Related Articles

131 Comments

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl und sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein – (!) – oder – (sic.!) – oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Wenn Ihr meine Arbeit unterstützen möchtet, könnt Ihr über diesen Netzverweis beim Kopp-Verlag nach für Euch interessanten Angeboten schauen. Weiter helfen Klicks auf die verschiedenen Banner in der rechten Seitenleiste, wie z.B. die „Russischen Heilgeheimnisse“ oder auch Google-Ads. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, über PayPal zu unterstützen.

    Aufrichtigen Dank!

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    Reply
    1. 1.2

      Impfplicht ab März 2020?

      Hallo N8wächter,
      wie sieht es mit der Impfplicht durch Spahn aus?

    2. N8Waechter

      Fällt aus wegen is‘ nich‘.

  2. 2

    kph

    Werter N8Waechter,

    willkommen zurück und hoffentlich erholt!

    kph

    Reply
  3. 3

    Kruxdie

    Willkommen zurück (wurde ja auch Zeit …)!

    Nö, ist nix passiert, alles nur langweilig, kein Wunder, ohne den N8w. 😀

    Heil und Segen!
    Kruxdie

    Reply
  4. 4

    Heike

    Lieber N8Wächter,

    willkommen zurück, schön, dass du wieder da bist.

    Deiner Zusammenfassung ist nichts hinzuzufügen. Allerdings warst du ja auch nicht besonders lange weg.

    Liebe Grüße
    Heike

    Reply
  5. 5

    Till

    Ja, werter Nachtwächter,

    die wirklich wichtige Meldung ist: Mein Urlaub ist seit Montag auch vorbei. Punkt aus!

    Nein, es geht auf den energiereichen Moment der Herbst-Tag-/-Nachtgleiche zu und wir Deutsche müssen uns wappnen. Ist es doch unsere Schicksalszeit!

    Die Türkei hat angeblich das Flüchtlingsabkommen mit der EU gekündigt:

    Türkei kündigt angeblich EU-»Flüchtlingsabkommen« auf – Slowenien schickt Soldaten an die Grenze [deutschland-kurier.org]

    Mal sehen, was dort passiert.

    Die Japaner wollen um jeden Preis einen Friedensvertrag! Wird auch endlich Zeit! Ich denke, die Japaner lassen die Kurilen sausen!

    74 Jahre nach Zweitem Weltkrieg: Japanischer Premierminister Abe will Friedensvertrag mit Russland [pressenza.com]

    Da bleibt noch einer übrig aus WK 2!

    Ich habe das Bauchgefühl, die Schwingung letzten 100 Jahre kommt langsam, aber stetig, an ihren Ausgangspunkt zurück!

    Reply
  6. 6

    Carlos

    Mahlzeit an den Nachtwächter.

    Schön wieder von dir lesen zu dürfen!

    Reply
  7. 7

    Amelie

    Schön, werter N8Wächter, dass Du wieder da bist.

    Ich könnte jetzt nicht sagen, dass nichts passiert ist. Man ist hier schon so an den ganz normalen Wahnsinn gewöhnt, dass es einem gar nicht mehr auffällt, auch wenn er stetig um ein paar Umdrehungen hochgeschraubt wird.

    Das Sommerloch von LKr2 #1.1 wurde auch noch damit ausgefüllt und die Blase wurde aus dem Urlaub zurückgeholt. Wenn das Greta erfährt!

    Reply
  8. 8

    Lena

    Herzlich willkommen zurück, lieber Nachtwächter!

    Los war nicht sehr viel und doch, Du hast gefehlt!

    Ich hoffe sehr, Du konntest Dich von uns etwas erholen und hattest eine wunderbare Familienzeit und alle sind gesund und munter!

    Nun kann „es“ gerne losgehen, Du bist ja wieder da!

    Heil und Segen!
    Lena

    Reply
  9. 9

    Holle

    Werter N8Waechter,

    wie schön, Dich wiederzulesen.

    Ich möchte noch einen Punkt ergänzen: Ein deutlich verhärmter und zeitweise konfus wirkender Robert Mueller sagte aus, Trumps Unschuld sei ebenso unbewiesen, wie seine Schuld. Dies läßt nur einen Schluß zu: Es wird wieder einmal sehr eng für den amerikanischen Präsidenten.

    Mit Sonne.
    Holle

    Reply
  10. 10

    Konnikur

    Herr Epstein war wohl kurzfristig ein Österreicher und mein Landsmann, wenn das keine Sensationsmeldung ist. Und da soll nochmal wer sagen, es passiert nix. ?

    Epstein: Falscher rot-weiß-roter Pass gefunden [krone.at]

    Heil und Segen

    Reply
    1. 10.1

      gstauderwaugerl

      Zu dem Thema sehr hintergrundreich, jedenfalls besser als das neuerdings Benko-Blatt krone.at:

      Coup Teil 42: Jeffrey Epstein und Österreich [alexandrabader.wordpress.com]

    2. 10.2

      gstauderwaugerl

      Ich habe jetzt beim Benko-Blatt die Leserkommentare dazu gelesen, und was finde ich:

      User Qvienna:

      Epstein VI Foundation – Harvard – Martin Andreas Nowak…..Christian KERN – Südafrika!relevant?zufall?dunkel ins LICHT!

      😀

      Die Zeitung kann übernommen worden sein, aber das Licht findet seinen Weg!

    3. 10.3

      Siegfried Hermann

      Werter gstauderwaugerl

      Epstein soll doch ein ganzes Bündel an Pässen gehabt haben. Da stellt sich eher die Frage, ob echt (!) (,von den Geheimdiensten ausgestellt, Spekulatius, was wahrscheinlich ist), oder Fälschungen von einem windigen „Bahnhofsverkäufer“.

      Das wird noch ein Fass ohne Boden!

      HuS

  11. 11

    Norddeutsches Urgestein

    Lieber N8Wächter,

    ich hoffe sehr, dass Du dich gut erholt hast und das Lotterleben nun beendet ist. 🙂

    Man kann schwerlich behaupten, es sei nichts passiert, kleiner Abriss neben den hier schon erwähnten Absurditäten?

    – Krampe ist nun Verteidigungsministerin …
    – Die „BRD-Geschäftsführung“ erwägt, das Reichstagsgebäude einzuzäunen und mit einem tiefen Graben zu versehen …
    – Boris Johnson ist neuer Premierminister …
    – In Voerde wurde eine Frau von einem „Mann“ auf die Bahngleise gestoßen und starb …
    – Auf einem Stadtfest (Emmes) in Saarlois mussten unsere „Sicherheitskräfte“ aufgrund einer „Muselübermacht“ kapitulieren …
    – Trump greift auf Twitter die Mainstream-Medien als „Verrückte“ an …
    – Müller wurde heute vom Kongress befragt und wirkte sehr fahrig …

    Heil und Segen

    Reply
    1. 11.1

      Wolfgang

      An das Urgestein: Nach Flintenuschi nun Knarrenbauer, passt doch. 😉

      Die Eine setzt sich ab und geht straffrei aus und (der?) die Andere „verteidigt unsere Freiheit“ vor dem Iran.

      Läuft!

  12. 12

    st.peter

    Toll wieder von Dir zu hören, werter N8wächter!

    Brexit-Boris (!?) ist durch in London. Ob die beiden blonden Mannskerle es richten werden?

    Wir werden sehen! Gott mit uns!

    Reply
    1. 12.1

      gstauderwaugerl

      Diesbezüglich bin ich guter Dinge: 😉

      Bilddatei

      Paßt auch gut dazu:

      Bilddatei

  13. 13

    der-5-minuten-blog.de

    Schwarzes-Schaffleisch schmeckt am besten!

    Tolles Photo, N8wächter!

    Reply
  14. 14

    floki211

    Willkommen zurück, lieber N8Wächter, war ziemlich langweilig ohne Sie.

    Reply
  15. 15

    Siegfried Hermann

    Hoffe schönen Urlaub gehabt! [Ich vergebe Dir (ausnahmsweise) Dein … unvollständiges Deutsch, bessere den Rest Deiner Wortmeldung gewohnheitsmäßig aus und bestätige: Es war eine großartige Zeit mit meinen Kindern und sehr wertvollen Freunden. 🙂 N8w.]

    „Klimaschädliches Weg-Fliegen“ können wir uns sparen, bei 39° C auf Balkonien im Ruhrpott. 😉 Selbst mit der Kältemaschine ging es auf der Südseite vom Haus kaum unter 30° C.

    Irgendwas verpasst? Aber sicher doch!

    Kurzumfrage: Die „No-Fridays-kids“ fliegen trotzdem wie eh und je mit dem Flieger mit Mami und Papi im [„in den“] Urlaub. CO2-neutral natürlich, zumin[dest] die Gesinnung. Rechnen können diese Pfeifen eh nicht.

    Und dann wären wir bei den bunt-grün-links-verschwxx Vorschlägen, allein diese Woche:

    10.000 Schneekanonen zur Klimarettung. Nein, nicht auf der Zugspitze, [an der] Eiger-Nordwand, oder [am] Brenner. Nein, ab zum Südpol (!) (jetzt klimatisch Winter dort), … um die Eisbären zu retten, gelle?! Soviel zur Allgemeinbildung einer Fatima Roth.

    Wer glaubt, das wäre der Gipfel des absoluten Schwachsinns, irrt gewaltig. Da kommen Hochschulwissenschaftler (!) auf die Idee, dass, wenn deutsche Ehepaare Kinder bekommen, es nix klimaschädlicheres geben kann, als deren deutsche Kinder, und fordern ganz grün-bunt-linkisch sofortigen, alternativlosen Geburtenstopp für alle deutschen Ehepaare. Die bunten Akkord-Gebährxx werden natürlich „polidiesch korräkt“ verschwiegen.

    Und nein werter N8W, ich rauch nix, bin noch nüchtern und werfe auch keine Pillen ein. Das ist der heutige, völlig durchgeknallte, bunte Wahnsinn in Buntland [keine Einwände]. Ergo:

    Nichts wirklich Neues. Und die Ablösung der Bundesraute verschiebt sich zum Frühjahr. Warum auch immer. Tja … Und wenn in Sachsen der AfD über 50 % prognostiziert werden, werden eben deren Kandidaten für ungültig erklärt. Da sind die Entwicklungen in Ami-Land durchaus spannender.

    HuS [Dir ebenso. Es war mal wieder ein ordentliches Stück Lebenszeit, Deinen Beitrag aufzuräumen (wobei ich nur Teile sichtbar gemacht habe). Nun ja, ich bin ja gerade „ausgeruht“, aber dennoch: Das kannst Du besser. 😉 N8w.]

    Reply
    1. 15.1

      kph

      Ich hoffe, nicht schon wieder urlaubsreif!

      kph

    2. 15.3

      aus N-S

      Das zum Thema: „Ich bewundere Deine Geduld“.

  16. 16

    Helga

    Willkommen zurück, lieber Nachtwächter!

    So eine Pause ist für alle gut, finde ich. Langweilig war es deswegen nicht. Neben dem Beitrag bei Hartgeld über die Flugscheiben war noch ein weiterer viel besser, der vom Jan van Helsing. Netzverweis kommt später …

    Liebe Grüße und Heil und Segen selbstverständlich auch,
    Helga

    Reply
  17. 17

    Solarplexus

    Nö, haste nicht. Bin in Schweden in der Wildnis. Bären und Elche. ;-(

    Heil und Segen
    Sol

    Reply
    1. 17.1

      N8Waechter

      Da musste ich soeben an „Blockhäuser“ denken, werter Solarplexus. Danke für den Schmunzler zur Nacht! 🙂

      Und da Norwegen ja eigentlich seit 1814 „schwedisch“ ist (und überhaupt fest in deutscher Hand!), nehme ich mir hier an dieser Stelle einfach mal den Spagat heraus …: 😉

      Denn auf jeden „Norweger“ (also quasi „Schweden“) kommen: „75 Elche, 90 Murmeltiere, und 100 Blockhäuser …“ [YT]

      Ein Hoch (!) auf das „Wanne-Eickel“ des Nordens … :grins:

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 17.2

      Solarplexus

      Du hast recht! Mit dem altdeutschen Wörterbuch verstehe ich auch die Norweger. 😉

  18. 18

    Konnikur

    Ein kleiner Nachtrag zu Kommentar #10 für alle die noch nicht genug tief gegraben haben:

    Hier wird die Verbindung von Herrn Epstein über Ghislaine Maxwell bis hin zum Babylon Working und zur NASA sowie zu Alastair Crowley aufgezeigt. Der Weg ist kurz: ?

    Jeffrey Epstein and Mad Scientists [YT]

    Und auch die Eltern der lieben Ghislaine sind eine kurzen Blick wert:

    Robert Maxwell [en.wikipedia.org]
    Elisabeth Maxwell [en.wikipedia.org]

    Aber wie sagt Herr Trump, der alte, blonde, weiße Ra… ist so schön?

    Donald Trump : Is Proud of his German Blood [YT]

    Heil und Segen

    Reply
  19. 19

    Fenriswolf von Asgard

    Hallo N8waechter! Schön, dich wieder bei uns zu haben.

    Die neuesten Neuigkeiten sind von den Forenmitgliedern ja schon genannt, was mir aber aufgefallen ist (bezüglich Wetter): da wird seit einiger Zeit wohl wieder kräftig an der Wetterschraube gedreht. Hier ein Bild vom 26.06.19.:

    Bilddatei

    Und heute morgen das gleiche über Emden so um 7:15 Uhr.

    Heil und Thors Segen.

    Reply
    1. 19.1

      Rico012

      Werter N8wächter und Angehörige,

      nicht das Dich (Euch) hier so ein oder zwei vermisst haben … 🙂 Wir sind hier alle glücklich, daß Ihr Euren Urlaub genossen habt.

      Wir haben da zum aktuellen „Wetter“ was gefunden:

      Niederschlagsradar [proplanta.de]

      HAARP-Terror – Meldungen 01 [hist-chron.com]

      Wer die Ursache für diesen „Wolkenkreisel“ finden möchte, der sollte sich mal den rechten oberen Rand vom Borkumer Hafen genauer anschauen. Ein riesiger „Turm“.

      Gruß von Rico und Sylvia

    2. 19.2

      Rico012

      Und der Wolkenkreisel über Borkum ist immer noch da und keinen interessiert es.

  20. 20

    Heidi

    Willkommen zurück N8Wächter, ich hoffe, du hast dich gut erholt! Es ist auch nichts Wichtiges hier passiert, nur alle sind am Durchdrehen. 🙂

    Heil und Segen
    Heidi

    Reply
  21. 21

    swissmanblog

    Hier in der Gegend nördlich von Zürich ist es zwar sehr heiß, aber sonst alles grün, also keine CO2-General-Dürre. Viele sind weggedüst und darum ist es sehr ruhig geworden. Ferien kommen für mich erst ab Mitte August, wenn die Schulferien beendet sind und es in Graubünden wieder ruhiger ist. Außerdem wird es bis dahin wohl ordentlich geregnet haben. Ein gutes Pilzjahr dürfte angesagt sein.

    Hartgeld: Dort lässt sich Herr Eichelburg über deutsche Flugscheiben aus und über z.B. ein ’stehendes Heer von ca. 6 Mio.‘, 12.000 Flugscheiben, alles als Vorbereitung auf den neuen deutschen Kaiser etc. 1. dürften die Zahlen weit weg von der Realität sein und 2. wird sich diese 3M8 nicht vor einen österreichisch-katholischen Rothschild-Lakaienkaiser (Paneuropabewegung!) spannen lassen. Da ist bei Herrn Eichelburg mehr der Wunsch der Vater des Gedankens, der aber nicht konsequent zu Ende gedacht ist.

    Allerdings haben wir einige seltsame Entwicklungen in den USA. Könnte sein, dass nächstens ein ‚Alien-Cover-up‘ kommt. „Wow“, wer es glaubt, und was bla-blat man uns dann vor?

    Außerdem spielen sich, von der Öffentlichkeit kaum beachtet, tolle Dinge ab. Das beginnt, mit Explosionen in Waffenfabriken, bis hin zum Totalausfall von Galileo (mit einer Latrinenbegründung, die einen Lachanfall auslöst), der Teilstromausfall in Nord- + Südamerika sowie dem Einsetzen von total unfähigen Polit-Figuren in Europa.

    In der BRD beginnen sich die Dinge auf breiter Front regelrecht zu überschlagen. Der grüne Greta-Hype ebbt ab und Herrfrau RacketeInnenriche dämmert es, dass die Folgen von aggressivem nautischen Bruch u.a. den Entzug des Patents zur Folge haben könnte.

    Außerdem, so scheint es, beginnt man sich in den Regierungsparteien und -organisationen nun gegenseitig zu beschuldigen bzw. regelrecht umzubringen, aber der Michel schläft seinen ‚Malle-Schlaf‘ munter weiter. Der harte Aufprall ist im Anschrauschen und wird in Europa zunehmend begleitet von den Folgen von Pädophilenverhaftungen in den USA!

    s‘ läuft nach Plan
    🙂 🙂 🙂

    Reply
    1. 21.1

      Lena

      Auch dazu gehörend:

      Exosoziologie. Szenarien für den Erstkontakt mit außerirdischer Intelligenz“ [bpb.de] *grinsel*

      Heil und Segen!
      Lena

  22. 22

    Thorson

    Heil Dir, werter N8wächter,

    in den alternativen Medien gab es schon vieles zu lesen, im Gegensatz zu den Spottdrosselmedien.

    Ein Reizthema, oder soll ich sagen, eine neue Religion, wird hier in meinem Umfeld gerade unreflektiert übernommen. Ohne das geringste Nachdenken nimmt der CO2-Klimawandel hier schiere Ausmaße an. Und wenn ich sage: „Ich glaube diesen Schwachsinn nicht.“, oh, da rasten die Kollegen richtig aus. 🙂

    Nüchtern kann man über dieses Thema nicht sprechen, eine neue Religion eben. Gesunder Menschenverstand … ade.

    Heil und Segen
    auf all unseren Wegen
    Thorson

    Reply
  23. 23

    Holle

    Herr Epstein hat sich im Gefängnis überraschend am Nacken verletzt. Nun wird er rund um die Uhr beobachtet, damit er sich nicht klammheimlich in die ewigen Jagdgründe davonschleicht, bzw. dorthin verholt wird.

    Jeffrey Epstein on suicide watch after accused sex trafficker is found injured in New York jail [cnbc.com]

    Das wird noch sehr spannend werden.

    Mit Sonne.
    Holle

    Reply
  24. 24

    Sailor

    Willkommen zurück, werter Nachtwächter, ich hoffe Du hattest eine schöne Zeit. Und, Du hast nicht wirklich etwas verpasst. 🙂

    Verfolgen wir die „Sommerlochberichterstattung“ dennoch mit der notwendigen Aufmerksamkeit, zumal jetzt auch noch die uns präsentierten Schumannresonanzen Anlass zum Nachdenken geben könnten/sollten …

    Disclosure News Italien beschreibt das so:

    7/24 17:00 UTC – Jemand hat die Messgeräte ausgeschaltet. ? Heute war ein Tag der massiven Ruhe. 🙂

    Schumann Resonance Today July 24 2019 – 17:00 UTC[disclosurenews.it]

    Ein nettes Bildchen, das meiner Meinung nach die aktuelle Gesamtgemengelage verdeutlicht: Buh!

    Bilddatei

    „75 Elche, 90 Murmeltiere, und 100 Blockhäuser“ sind für jeden empfehlenswert, der heute noch nicht herzhaft gelacht hat, köstlich!

    Ich wünsche allen einen schönen Tag 🙂

    Reply
  25. 25

    Fenriswolf von Asgard

    Na, aber hallo! Soll da jemand zum Schweigen gebracht werden?

    US-Milliardär Epstein verletzt in Zelle gefunden [orf.at]

    Heil und Thors Segen.

    Reply
  26. 26

    Reiner Sinn

    Grüße Euch, werte Kameraden!

    Was ist anders?

    Beim Kurzen (die Heimkehr) ist seit geraumer Zeit die Kommentarfunktion gekappt. Da lohnen sich sich vielleicht Gedanken in Richtung warum?

    Was bedeutet die krytische Meldung zum Amsterdamer Flughafen bezüglich der Feldbetten, des Betankens?

    Was haltet Ihr vom Rücktritt des kosovarischen Präsidenten, der als Privatperson in Den Haag vernommen werden will?

    Schön, daß Ihr alle wieder da seid; Dank dem N8w, für die Öffnung der Geschehens- und Politspekulationstauschbörse.

    Heil und Segen allen die guten Willens sind

    Reply
  27. 27

    Wilhelm

    Daß lustigste/interessanteste Thema des diesjährigen Sommerlochs ist wohl die aktuelle „Berichterstattung“ über die Flugscheiben bei hartgeld.com. Vielleicht ist dieses Thema der letzte Coup von WE, um sich dann, bei Nichterfüllung, endgültig in den Ruhestand zu verabschieden, denn seine Glaubwürdigkeit wird dann wohl endgültig dahin sein. Ich finde seine Netzseite sehr informativ und sie hat mich deshalb zu gewissen „Vorkehrungen“ animiert, die hoffentlich bald (!) von Nutzen sein werden.

    Vielleicht ist aber doch etwas dran, an dieser Berichterstattung über Flugscheiben? Wer weiß das denn schon genau. Wenn es diesen August, zwecks Logistik, nicht klappen sollte, dann gibt es nächstes Jahr auch wieder einen August, und das Jahr drauf auch wieder. Wenn der Zeitpunkt aber gekommen ist, wenn in DACH alle deutsch sprechenden Einheimischen ausgestorben sind, dann brauchen wir diese Flugscheiben auch nicht mehr. Da sich die importierten Tiere aus aller Welt bekanntlich vermehren wie die Karnickel, wird der/die letzte deutschsprechende Einheimische wohl bald zu Grabe getragen werden.

    Die Netzseiten/Zeitschriften der sogenannten Thruterszene der Geheimdienste etc. werden dann auch nicht mehr gebraucht und können dann auch in Rente gehen. Die Hoffnung stirbt zuletzt einen einsamen Tod. Dieser Spruch ist von mir. 🙂

    Schöne Woche und immer ein kühles Bier in der Hand.

    Reply
  28. 28

    leitwolf75

    Werter Nachtwächter,

    sehr schön, dass Du endlich wieder da bist. Ich hoffe, dass Du mit Deinen Liebsten einen erholsamen Urlaub verbringen konntest. An dieser Stelle von mir ​ein herzliches Willkommen zurück!

    Nun, es macht fast so den Anschein, als wäre da jemand nicht so ganz glücklich gewesen über Deine​ Abwesenheit.​ 😉 Dieser Jemand wartet schon etwas ungeduldig, und mit einer Menge neuer Arbeit für Dich im Gepäck, welche sich natürlich zwischenzeitlich aufgestapelt hat.

    Werter Nachtwächter, schau lieber mal nach, wer​ Dich da schon ungeduldig​ erwartet:

    Bilddatei

    Heil und Segen!
    Leitwolf

    Reply
    1. 28.1

      aktiver Mitleser

      Klasse, ich habe eben herzlich gelacht! Danke, lieber Leitwolf!

      aM

  29. 29

    Beryllus

    Jener Kurzer teilt schon seit geraumer Zeit seine Blog-Einträge nicht mehr hier im Forum. Haben sich die Wege getrennt oder möchte man sich inhaltlich nicht überlappen?

    Das Forum aufzugeben ist schon ein seltsamer Schritt.

    Reply
    1. 29.1

      Torsten

      Genau, warum? #29. Es gibt keinen logischen Anlass.

      Nun, eventuell wird sich alles klären.

      Uns alles gute.

  30. 30

    Amelie

    Das veränderte Präsidentensiegel:

    Trumps US-Präsidentensiegel – und das russische Symbol darin [t-online.de]

    T-Online erklärt dazu seine Ansicht zur Symbolik/Verschwörungtherorie.

    Reply
  31. 31

    Helga

    Diesen Artikel meinte ich:

    Was ist die Dritte Macht und das “letzte Bataillon”? [mzwnews.com]

    Und das „Letzte Bataillon wird ein deutsches sein“ habe ich oft auf der Heimkehr-Seite so gelesen.

    Heil und Segen,

    bei fast schon brutaler Hitze ;-), werde ich dann gleich kein deutsches Essen genießen, sondern zum Griechen gehen.

    Helga

    Reply
  32. 32

    Claus

    Willkommen zurück, werter N8wächter!

    Zwei Kindertagesstätten im sächsischen Leipzig (ja, ausgerechnet dort) haben laut einem Medienbericht Schweinefleisch für alle Kinder gestrichen. Die Maßnahme soll aus Rücksicht auf zwei (!) muslimische Mädchen beschlossen worden sein. In den zwei Kitas werden insgesamt 300 Kinder betreut. Die Leitung der beiden Kitas ist inzwischen zurückgerudert, zumindest bis auf weiteres.

    Die Diskussion auf Sputniknews muss so heftig gewesen sein, dass sämtliche Kommentare gelöscht wurden und die Kommentarfunktion geschlossen wurde:

    Leipzig: Kein Schweinefleisch mehr in Kitas? [de.sputniknews.com]

    Wehret den Anfängen!

    Reply
  33. 33

    Larry

    Reichsflugscheiben bei hartgeld.com.

    Einer meiner Bekannten hatte schon vor Jahren versucht, Eichelburg auf das Thema anzusprechen. Sämtliche seiner Zuschriften wurden jedoch geflissentlich ignoriert und das Thema wurde totgeschwiegen.

    Wie kommt es, daß WE das Flugscheibenthema gerade jetzt aufgreift und nicht müde wird, immer neue Details zu bringen? Ich denke, es liegt daran, daß Eichelburg diese Informationen aus Quellen bezieht, denen er vertraut, Quellen, die wohl schon in der Vergangenheit brauchbare Informationen geliefert haben.

    Nur warum haben diese Quellen Eichelburg nicht schon viel früher auf dieses Thema hingewiesen? Man tut ja geradezu so, als seien diese Informationen „ganz frisch“ hereingekommen. Dies ist aber nicht der Fall. So gut wie alles, was WE dazu in den letzten Tagen gebracht hat, ist so oder in abgewandelter Form bereits seit Jahren im Weltnetz oder in der einschlägigen Fachliteratur (die WE auch benennt) nachzulesen.

    Also was ist passiert?

    Für mich ist diese Entwicklung nur so zu deuten, daß das Thema ganz bewußt einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden soll, wobei die 125.000 hartgeld.com-Leser hier mit Sicherheit eine interessante Zielgruppe darstellen. Ergänzt wird das Ganze ja auch noch durch zahlreiche in jüngster Zeit erschienener Leitstrom-Berichte und nicht zuletzt auch durch die Aussagen des amerikanischen Präsidenten zum UFO-Thema.

    Wenn der Leitstrom sich des UFO-Themas annimmt, besteht ja immer die Gefahr, daß damit die Vorarbeit für irgendeinen Schwindel der „Elite“, etwa das allseits bekannte „Blue Beam“-Projekt, geleistet werden soll. Anders verhält es sich allerdings bei den Reichsflugscheiben. Die „Elite“ dürfte überhaupt kein Interesse daran haben, daß bekannt wird, daß ihr vermeintlich besiegter Kriegsgegner immer noch präsent ist.

    Also wer könnte sonst noch in Frage kommen? Wer macht sich die Mühe, jahrelang bei Blogs wie hartgeld.com um Vertrauen zu werben, um schließlich mit dem Flugscheibenthema herauszukommen?

    Ich finde darauf eigentlich nur eine Antwort, nämlich die Reichsdeutschen selbst. Wenn also jetzt Anstrengungen unternommen werden, das Flugscheibenthema einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, dann werte ich dies als ein sehr erfreuliches Zeichen und schöpfe daraus die Hoffnung, daß es wohl nicht mehr allzu lange dauern wird, bis die Flugscheiben endlich offen in Erscheinung treten.

    Reply
    1. 33.1

      N8Waechter

      Werter Larry,

      das Thema ist für Hartgeld gewiss ungewöhnlich und ja, was dort zwischenzeitlich in den Beiträgen verarbeitet wurde, ist jedem aufmerksamen Beobachter mindestens in Teilen geläufig. Jedoch sollte niemand diese ganze Nummer überbewerten, denn bei den von Dir genannten „125.000“ Lesern kannst Du mit ruhigem Gewissen eine Null wegstreichen. Herr Eichelburg hat sich einfach ein profitorientiertes System für seine Netzseite einfallen lassen, indem jede Unterrubrik einzeln angeklickt werden muss (so kommen leicht mal 20+ Klicks von einem einzigen Leser am Tag zusammen, das macht bei 10.000 Lesern schnell mal 150.000 bis 200.000 Klicks am Tag 😉 ).

      Also, genießen wir einfach die „Show“ und nehmen zur Kenntnis, dass das Thema Reichsflugscheiben samt all seinen Facetten nun auch dort mit anschaulicher Ballung angekommen ist. Ist doch schön. 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

  34. 34

    Der Wolf

    Gar nix los? Ich war vorletzten Sonntag in der Nachbar(Groß-)stadt. Kleine Volkszählung: Ich war meist der einzige Deutsche auf dem Pflaster der dortigen Einkaufsstraße (in Zahlen: 1:10). Unsere Deutschen hatten sich anscheinend verkrochen oder sich aus anderen Gründen verabschiedet (Ferien?), gibt schließlich bessere Orte als hier. Auf 5 Kilometer ganze zwei deutsche Kneipen. Gefühltes Ausland. Stoßgebete an Gott und die RD: Kommt endlich!

    Andererseits: Wir haben ja jetzt Greta und neuerdings auch die Rackete – was brauchen wir noch mehr zum Überleben? (Großer Lachanfall)

    Derweil wächst im heimischen Bezirk die Schlange der noch nicht so lange hier weilenden Drogendealer. Vor 20, 30 Jahren gab es darunter tatsächlich auch Biodeutsche. Eindeutige Diskriminierung. Läßt sich das nicht ändern? (lach). Durch zu langes in der Sonne rumfläzen sind besagte Drogendealer nachts von wegen ihrer Hautfarbe meistens nicht zu erkennen. Dunkeldeutschland eben – zumindest zukünftiges.

    Es gibt aber noch Straßen und Ecken bei uns, da ist es noch so wie vor 30 Jahren. Dort darf man also noch weiter den Schlaf der Gerechten vor sich hindämmern. Also, alles halb so schlimm! Man muß das mal auch positiv sehen!

    Ach ja, und die bösen Weiber in Berlin und Brüssel übernehmen anscheinend jetzt flächendeckend. Und nicht nur dort. Schließlich sind die Männer an allem Schuld. Also, „Boys“, ihr wißt jetzt Bescheid. Laßt sie mal machen! Falls wir dann doch nochmal für die etwas unangenehmeren Angelegenheiten gebraucht werden sollten, verweisen wir in aller Freundschaft auf die segensreichen Folgen der Emanzipation. Also, macht mal Mädels, wir schauen zu und freuen uns.

    Tja, da bekommt man so Phantasien. Falls es dann losgeht – is ja sowieso nur noch eine Frage der Zeit -, sind wir dann mal weg, im Urlaub, auf Wallfahrt oder so. Ihr schafft das schon. Oder auch nicht. Naja, eigentlich sind wir ja nicht so. Aber bei soviel Dummheit hilft nur Konsequenz.

    Und ansonsten? Der Wahnsinn dreht sich halt eine Runde schneller. Immer mehr alternative Plattformen werden abgeschaltet. Hektik macht sich breit und die Lichter der Information werden gelöscht. Nacht fällt über Gotenhafen, nein, über die bereits Entmündigten und seelisch Umnachteten. Und: Sachsen als Vorreiter der offenen Diktatur. Wohlfühldiktatur? Hatten wir mal, is aber schon lange vorbei. Ansonsten das Übliche.

    Nix los?

    Die Ruhe vor dem Sturm.

    Heil und Segen!

    Reply
  35. 35

    Bernd Benner

    Liebe Leute, der Nachtwächter ist auch eine Systemseite! Ihr glaubt doch nicht, daß diese vielen Artikel und das viele Kommentarlesen von einem gemacht wird. Neee…, hinter dem Nachtwächter steht eine ganze Gruppe von bezahlten Leuten!

    Es sollen USA-Nachrichten mundgerecht für Deutsche aufbereitet werden, damit diese sich weiterhin schön einlullen lassen. Und Q ist übrigens auch ein Theaterstück, das System hat den künstlich geschaffen und führt euch damit an der Nase rum.

    Reply
    1. 35.1

      N8Waechter

      Danke für den Lacher, werter Bernd! Der war so gut, den habe ich sogar rechtschreiblich ausgebessert. ? ?

      Bilddatei

    2. 35.2

      Norddeutsches Urgestein

      Loriot würde sagen: „Ach was!“

    3. 35.3

      Christof777

      Werter Bernd,

      natürlich ist auch der Nachtwächter eine Seite, die im System eingebettet ist. Wäre dem nicht so, könntest Du ihn im Internet nicht finden. So einfach und logisch ist das. Wer im Netz präsent ist, ist per se im System. Wer hier einen Kommentar abliefert, ebenfalls. Von daher:

      Willkommen in der Wirklichkeit.

    4. 35.4

      Lena

      Unser N8wächter wird geadelt! Toll!

      Wenn solche Zecken sich aufmachen, bist Du, lieber N8w., auf dem richtigen Weg!

      Heil und Segen!
      Lena

  36. 36

    Thorson

    Werte N8wächtergemeinde,

    hier eine guter Bericht zu Fukusima auf englisch:

    „Es dauerte dreihundert Jahre und Billionen von Dollar, um ein Theater der Finsternis aufzubauen, aber das Licht eines einzelnen Streichholzes kann alles zunichtemachen. Lasst dieses Licht nicht erlöschen, archiviere und teile!

    3/11 war Japans 9/11. Leute, es ist alles dokumentiert!

    Dies ist das japanische 911, und alles basiert auf offiziellen Aufzeichnungen und Beweisen, die nicht geleugnet oder zum Schweigen gebracht werden können. Was hier ist, ist genauso verhängnisvoll, wie das Gebäude 7 am 11. September, während es viel wichtiger ist, und die Tatsache, dass ein großer Teil sogar der Wahrheitsbewegung diesen Bericht gemieden hat, wird Ihnen zeigen, wie tief die Verschwörung geht. Es ist wichtig, dass die Menschen diesen Bericht teilen, neu veröffentlichen und spiegeln, weil die damit verbundene elektronische Verteilung zensiert wird und die Menschen den Weg hierher zur Quelle nicht finden werden.

    Es wird auch von obersten und geheimen Stellen aus alles versucht, diese Analyse zu löschen. Daher ist es wichtig, daß diese Nachricht mit allen möglichen Mitteln verteilt wird. Der Elite dürfen wir keine Möglichkeit geben, eine ähnliche Katastrophe anderswo, möglicherweise in unserer Nähe, durchführen zu lassen. Dieser Bericht ist öffentliches Eigentum, verwenden Sie alles, was hier steht. Z.B. Ihre eigene Website, aber erwähnen Sie bitte meinen Namen und Netzverweis, damit die Leute die Quelle finden können.“

    Fukushima Report [PDF]

    Zwecks Übersetzung bitte einfach DeepL verwenden.

    Alternative Quelle: jimstone.is

    Heil und Segen
    auf all unseren Wegen
    Thorson

    Reply
    1. 36.1

      Konnikur

      Werter Thorson,

      ich vermute mal auch in Fukushima gibt es gewisse Unstimmigkeiten. ?

      Badespaß in Fukushima – 25 Kilometer vom Reaktor entfernt [welt.de]

      Heil und Segen

    2. 36.2

      Frühlingsblume

      „Badespaß in Fukushima – 25 Kilometer vom Reaktor entfernt“

      Ach ja, wegen dem bißchen Strahlung, gut es fließt ja auch weiterhin verseuchtes Kühlwasser ins Meer, aber das ist bestimmt völlig ungefährlich. Schließlich erfolgt bis heute dort Fischfang für den Export und unsere Bestimmer haben darin nie einen Hinderungsgrund gesehen, Fischimporte aus der Region zu verbieten oder auch nur mal die Strahlenbelastung zu überprüfen.

      Also ist es bestimmt der Gesundheit zuträglich, oder glaubt ihr etwa unsere Regierung oder die japanische würden die Bevölkerung etwa belügen und betrügen?

  37. 37

    miharo

    Schön, daß es weitergeht.

    Ich habe gar nicht das Gefühl, daß wenig passiert. Vielleicht ist im Moment wenig greifbar, weil überall starke gegensätzliche Energien unterwegs sind. Ich mache das für mich u.a. am Gold-Silber-Markt fest.

    Mit Merkels Zittern wird, denke ich, etwas Größeres vorbereitet. Katherine Horton hat das ausführlich analysiert:

    Internationale Staatskriminalität (Stop 007) [YT]

    Der Savier bemüht sich mit Gematrie und den Simpsons als Verkünder des Kommenden die Ermordung Donald Trumps vorherzusagen:

    Die Ermordung des amerikanischen Präsidenten Donald Trump [YT]

    Ganz hart am Wahnsinn, aber eben auch ein Narrativ dieser Zeit:

    Fridays-For-Future-Aktivistin Greta Thunberg ist in Frankreich mit dem Prix Liberté ausgezeichnet worden. Er wird in Erinnerung an den D-Day im Juni 1944 vergeben. Ein Veteran versuchte, eine historische Linie zum Schülerprotest zu ziehen:

    Wenn Weltkriegsveteranen auf Greta Thunberg treffen [welt.de]

    So lange die Schuldenuhr [steuerzahler.de] „Deutschlands“ durch das Einbuchen von Flüchtilanten rückwärts läuft, so lange ist das System trotz Desasters, wie die Deutsche Bank, vorläufig noch in trockenen Tüchern. Aber schwarze Schwäne kommen, sagt mir mein Bauch.

    Reply
    1. 37.1

      Klaus

      Zu „Great Greta“ hab ich auch noch ein leckeres Schmankerl:

      Abt. Causa Thunberg: Wer ist das, kennen wir ihre Eltern? [noicon101.blogspot.com]

  38. 38

    EvaMaria

    Alles Videos von SerialBrain2, unbedingt sehenswert:

    LK Dark to Light [YT-Kanal]

    Teil 1 + 2 gibt es schon mit deutsch eingesprochenem Text bei qlobal-change.blogspot. Ich habe mir die Mühe gemacht und alles selber übersetzt, soweit nötig. Sehr bewegend.

    Noch was interessantes: Im Zusammenhang mit Kaspar Hauser wurde 1816 im Oberrhein eine Flaschenpost gefunden mit der Mitteilung „S. Hanes Sprancio“. Das bei SB2 unter Gematria eingegeben, ergibt u.a. „Baphomet Ritual“ …

    Kaspar Hauser nicht vergessen.

    Reply
  39. 39

    Lena

    Die Illuminaten-Jugend: Weltzerstörung im Auftrag der elitären Blutlinien [YT]

    Von Oliver Janich und meiner Meinung nach ansehenswert.

    Heil und Segen!
    Lena

    Reply
  40. 40

    Klaus

    Kennt jemand die Horton schon länger? Irgendwie kein gutes Gefühl bei der Frau und bei ihrem Lebenslauf. Naja, zu der Merkel-Erklärung scheint es mir irgendwie egal, warum sie gezittert hat, aber ist nur so ein Gefühl, diese Augen … vielleicht werd ich paranoid.

    Gruß

    Reply
  41. 41

    Birgit F,

    Vielleicht kommen sie doch bald, die RD?

    Montag früh, kurz vorm Aufwachen, kam eine Flugscheibe im Traum auf mich zugeflogen, fast mitten in mein Gesicht. Sie war nicht rund und unten nicht flach, sondern wellig oder zerklüftet. Ich sagte dann direkt im Halbschlaf vor mich hin: ‚Wie, seid ihr schon da?‘

    Nachmittags las ich dann bei HG einen Leserbericht, der genau solch ein UFO beschrieben hat, welches sich über ihm präsentiert hatte und kurz über ihm stehen blieb, während er sein Auto auslud. Zufälle gibts, die gibts gar nicht.

    Reply
    1. 41.1

      kph

      Der „Walter“ scheint langsam auf dem richtigen Wege zu sein:

      US-Navy-Patent – Neuartiger Antrieb könnte Science-Fiction wahr werden lassen [focus.de]

      „Wie die „Bild Zeitung“ berichtet soll das Gerät bisher unmögliche Reisegeschwindigkeiten ermöglichen. In der Beschreibung des Patentes heißt es: „Es ist möglich die ‚träge Masse‘ und somit die ‚schwere Masse‘ eines Systems oder Objektes in Bewegung zu reduzieren. Und zwar mithilfe einer plötzlichen Störung des non-linearen Hintergrundes lokaler Raumzeit.“

      Wie das Technikmagazin „The Drive“ berichtet, soll das Gefährt ähnliche Fähigkeiten haben wie die unbekannten Flugobjekte, die Navy-Piloten in den letzten Jahren mehrfach gesichtet hatten. Die US Marine hatte diese Sichtungen erst vor Kurzem offiziell bestätigt.“

      Wieder ein kleines Puzzlestück im laufenden Theater, welches uns präsentiert wird. Irgendwo habe ich diese Patentzeichnung schon einmal gesehen. Es wird uns doch alles gesagt, man muss nur offen für diese Dinge sein.

      Heil und Segen
      kph

  42. 42

    Lena

    Guten Morgen!

    Etwas interessantes von der Tagesschau:

    ARD zu HAARP & Co doch keine Verschwörungstheorie! [YT]

    Leider vergißt der Mensch so schnell und heute sind nicht (((die))) dran Schuld, sondern wir und das pöhse Co2 unserer Babies … tz tz tz

    Heil und Segen!
    Lena

    Reply
  43. 43

    Reiner Sinn

    Die Zitterpartien der Angela

    In einer zwanzigseitigen Abfassung [PDF | n8waechter.info] zum Tavistockinstitut, welche ich von einem Norddeutschen Urgestein übermittelt bekam, fand ich, neben vielen sehr fragwürdigen Beeinflussungsmethoden, den Hinweis auf das Kriegszittern. Unter der Überschrift:

    „Horror vor dem Weiterkämpfen“ wird auf Neurosen eingegangen:

    „… Dass aber auch ein ganz anderer Umgang mit den Patienten möglich war, zeigte der Psychologe William H. Rivers. Der Brite behandelte zwischen 1915 und 1917 Offiziere der britischen Armee in einem Militärkrankenhaus. Dabei fand er heraus, dass ein großer Zusammenhang bestand zwischen den Neurosen mit ihren Symptomen wie dem Kriegszittern und der mangelnden Vorbereitung der Soldaten auf den Stress, dem sie im Krieg ausgesetzt sein würden. Die Neurosen waren für ihn die Folgen des Zwangs weiterkämpfen zu müssen, trotz einer unbezwingbaren Angst. …“

    Es ist für mich der bisher plausibelste Herleitungsgrund zum Zittern von AM, wobei sich in diesem Zusammenhang bei mir doch kein Mitleidsgefühl einstellt.

    HuS

    Reply
    1. 44.1

      Lena

      Werte Hauskatze! // #43

      Ein „alter“ Hut:

      2018 Amendments to the Manual for Courts-Martial, United States [whitehouse.gov]

      Heil und Segen!
      Lena

  44. 45

    Fenriswolf von Asgard

    Hallo N8waechter! Hallo Gemeinde.

    Wir müssen den A*sch endlich hochbekommen!

    Es ist mir fast klar, dass dieser Beitrag eventuell zu Kopfzerbrechen führen wird. Aber wenn man ehrlich ist und wenn wir alles zusammenfügen, was in den letzten 4-5 Jahren passiert ist, stellen wir fest:

    1.) Die Idee einer Nation Namens Deutschland ist obsolet! Warum? „ob·so·let“, Duden: nicht mehr gebräuchlich; nicht mehr üblich; veraltet überflüssig.

    2.) Warum? Schaue ich mir die EU-Wahl an, fragt man sich schon, warum soll der Zahlbürger wählen und zahlen? Na klar, weil zahlen eben glücklich macht! Schaut euch doch die Grün/Roten an! Es gibt nix, was die nicht zahlen würden – egal woher das Geld auch immer kommt.

    3.) Wir haben Ferien: Juchu und doch tatsächlich Sommer! Wiki: „Der Sommer ist die wärmste der vier Jahreszeiten in den subtropischen, gemäßigten, kalten und arktischen Klimazonen. Je nachdem, ob er gerade auf der Nord- oder Südhalbkugel herrscht, spricht man vom Nord- oder Südsommer. Der Nordsommer findet gleichzeitig mit dem Südwinter statt.“

    Doch hier irrt Wiki! Sommer ist schließlich immer noch das, was Frau Merkel und ihre grünen Rotznasen sagen. Sommer könnte aber auch ein Manager zum Eigenerhalt der persönlichen Interessen sein. Oder Sommer wird demnächst als Gretalogismus und Wunder einer ADHS und Gentechnischen Innovation von Greta, der Erlöserin des CO2-Wunders, sein.

    4.) Laut Bild: Tampons und Zwangsjacken sollen Öko-Siegel bekommen! Ein neues Siegel der Bundesregierung für faire Kleidung sorgt für Irritationen. Grund: Auch Zwangsjacken oder Tampons können das Siegel bekommen. Frage: Müssen wir uns die Zwangsjacken selber kaufen? Nein! Denn die Zwangsjacke haben wir uns schon lange selber angelegt! Warum? Ihr wart wählen.

    5) Seit Jahren verhandelt der Chef des Hauses Hohenzollern, Georg Friedrich von Preußen, mit Bund und Ländern über die Rückgabe von Wertobjekten. Leute wie Thierse sagen, es gehe nicht nur um Recht, sondern um „Moral“, denn: „Woher kommen denn die Reichtümer der Hohenzollern? Von den Untertanen!“

    6.) Untertanen: Was sind Untertanen? Als Untertan oder Subjekt (lateinisch subicere, „unterwerfen, unterordnen“) wurde vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert eine Person bezeichnet, die der Herrschaft eines anderen unterworfen ist.

    Fazit: Entweder wir stehen auf und es scheppert, oder wir sind irgendwann da, wo andere Nationalitäten schon vor uns waren, nämlich unterworfen: Kann man wegwerfen.

    Ich habe diese Polit-Unterwerfung sowas von gefressen! Ich könnte noch 1.000 Beispiele bringen, aber jetzt kommt der Punkt, an dem ich entweder mal richtig sauer werde, oder alles kann mich mal am Abend berühren, in einem Land, in dem die Bürgerrechte gewahrt werden!

    Irgendwas muß sich schnellstens ändern! Entschuldigung, aber zur Zeit geht soviel ab, dass ich kurz vor der mentalen Explosion bin.

    Heil und Thors Segen.

    Reply
    1. 45.1

      Frühlingsblume

      Schaut euch doch die Grün/Roten an! Es gibt nix, was die nicht zahlen würden – egal woher das Geld auch immer kommt.“

      Nun mit anderer Leute Geld lässt es sich halt leicht großzügig sein oder, wie der „Herr“ Fischer zu sagen pflegte, es ist scheixegal, wofür das Geld der Deutschen verschwendet wird, Hauptsache denen kommt es nicht zu Gute.

      In diesem Sinne …

    2. 45.2

      christof777

      Werter Feriswolf von Asgard,

      besser als den Hintern hochzubekommen, ist es, meinetwegen auch liegend, den Verstand einzuschalten.

      Zur Unterwerfung gehören immer zwei Parteien. Eine, die unterwirft, und eine, die sich unterwerfen lässt. Und wer jetzt daherkommt und meint, dass (((die))) ja die Knarren hätten, dem sage ich: (((Die))) machen es wesentlich eleganter, nämlich mit Verstand.

      Der einfache Mensch, welcher aber zu bequem ist seinen Verstand zu nutzen, um damit zu arbeiten oder aber diesen Fundus gar nicht hat, was nicht allzu selten anzutreffen ist, schiebt die Schuld für sein eigenes Versagen bzw. Unverständnis über die Gegebenheiten gern (((jenen))) zu, mit der Begründung, dass (((die))) ja lügen, betrügen und sogar vertragsbrüchig werden.

      Das stimmt aus meiner Sicht nicht. Denn die Denkfaulen und Bequemen wie auch die Unfähigen, welche Staatsversagen beklagen, begehen aus meiner Sicht folgenden Fehler: Sie wissen nicht, in was für einem Staat sie überhaupt leben und wie dieser Staat funktioniert.

      Sie haben meist auch keine oder nur eine geringe Motivation, dem abzuhelfen nach dem Motto: Sind ja eh alles Verbrecher (im Gegensatz zu mir). Sie glauben, dass in der Politik und Wirtschaft sowas wie Ethik und Moral wieder Einzug halten müsse, ohne überhaupt zu wissen, dass Ethik und Moral dort unbekannt sind. Der Kommerz basiert auf Verträgen und nicht auf Ethik oder Moral. Wer also fordert, Menschlichkeit, Güte oder gar Nächstenliebe möge wieder in die öffentlichen Bereiche zurückkehren, hat natürlich gute Absichten, aber nichts verstanden.

      Wer dagegen erst einmal bei sich selbst anfängt und seine eigenen Defizite versucht zu erkennen, um Abhilfe zu schaffen, ist aus meiner Sicht auf einem guten und richtigen Weg. Denn jeder, der in etwa erkannt hat, wie das System funktioniert, muss zwangsläufig nach dem oben Gesagten zu der Erkenntnis kommen, dass nur unter Ausschluss von Ethik, Moral und Nächstenliebe eine korrekte Kommunikation mit den Funktionsträgern des Systems möglich ist.

      Das System krankt nicht an sich selbst, sondern an den immer mehr werdenden Menschen, die für oder im System arbeiten, ohne die Regeln noch korrekt zu befolgen. Würden die Polizisten, Richter, Gerichtsvollzieher, Anwälte, Notare usw. sich korrekt an ihren jeweiligen Arbeitsauftrag halten, wäre schon viel gewonnen.

      Der Notar sagt: Tut mir leid, aber eine Beglaubigung des vorgelegten Dokuments darf ich aufgrund einer Anweisung der Notarkammer nicht mehr vornehmen (egal was im Beurkundungsgesetz steht).

      Der Sachbearbeiter in der Staatsangehörigkeitsbehörde (früher: Ausländeramt) sagt: Bedaure, aber den Antrag auf Feststellung der deutschen Staatsangehörigkeit werde ich zwar entgegennehmen, aber gleichzeitig muss ich sie darauf hinweisen, dass der Ausweis aufgrund einer Dienstanweisung des Ministeriums nicht mehr ausgestellt werden kann (egal was im § 30 StAG steht).

      Und so sagen sie alle: Ich weiß zwar, dass das nicht korrekt ist, aber ich habe zu gehorchen.

      Was würdest Du machen, wenn Du an deren Stelle sitzen würdest? Mit einer Hypothek für das Eigenheim, Raten für Kredite, Leasingraten für den neuen 5er und einer ganzen Latte von Verbindlichkeiten, die am Ersten zu bezahlen sind.

      So sind wir am Ende nicht beim Systemfehler, sondern bei Menschen, die keine Überzeugung mehr haben.

    3. 45.3

      Norddeutsches Urgestein

      Was würdest Du machen, wenn Du an deren Stelle sitzen würdest? Mit einer Hypothek für das Eigenheim, Raten für Kredite, Leasingraten für den neuen 5er und einer ganzen Latte von Verbindlichkeiten, die am Ersten zu bezahlen sind.

      Werter Christof,

      das kann wohl kaum eine Rechtfertigung dafür sein, als Systemhure gegen die eigenen Leute zu handeln, nur um den eigenen Lebensstandard aufrechtzuerhalten. Denn selbst, wenn solche Mitläufer das System verstanden hätten, sind sie doch dumm genug gewesen, sich von diesem abhängig zu machen, anstatt eigene Wünsche/Bedürfnisse zurückzuschrauben und infolge dessen etwas autarker zu leben und rechtschaffen zu bleiben.

      Ich gebe Dir aber insofern Recht, dass die dringende Erfordernis besteht, das System zu verstehen. Denn jeder, sofern er nicht selbst davon betroffen war, kennt wohl jemandem im Bekanntenkreis, der sich ohne fundiertes Hintergrundwissen mit dem System angelegt und dann auf die Fr*sse bekommen hat.

      Dir Heil und Segen

    4. 45.4

      Ekkehard

      Werter Christof777,

      Du schreibst: „So sind wir am Ende nicht beim Systemfehler, sondern bei (immer mehr) Menschen, die keine Überzeugung mehr haben.“

      Ein unglaublich kraftvoller, vielsagender und daher brillanter Satz! Ich werde ihn oft zitieren! Menschen ohne Überzeugungen ermöglichen erst die Fehler.

      Robert Dilts hat die menschliche Selbstorganisation einmal in einem Modell in sieben hierarchische Ebenen sortiert, in einer Pyramide. Die höher gelegenen Ebenen organisieren die darunter liegenden in weitaus stärkerem Maße als umgekehrt. Die Erfahrungen werden jedoch lebenszyklisch von unten nach oben gemacht. Die sogenannten „neurologischen Ebenen“ bauen sich wie folgt auf:

      7. Mission (Spiritualität)
      6. Identität (besser Authentizität!)
      5. Zugehörigkeit
      4. Werte/Einstellungen
      3. Fähigkeiten
      2. Verhalten
      1. Umwelt

      Auf bzw. in 1 wird gelebt. Irgendwie muss man sich ja in 1 verhalten (also 2). Bestenfalls entwickelt und erkennt der Mensch dann Fähigkeiten (3). Bringt er diese zum Einsatz oder auch bewusst nicht, haben sich Einstellungen entwickelt. Und so weiter …

      Bei den meisten Menschen ist leider im eigenen Bewusstsein ab 2 aufwärts bereits Ende Gelände. Viele können aufzählen, was sie alles nicht können. Frag mal jemanden danach, worin er so richtig gut ist. Wo er voll was drauf hat! In der Regel kommt ein verschämtes „Äh…, wie jetzt ?“.

      Das Problem dabei ist: Wenn ganz weit oben nur Schuld angesetzt ist, haben alle Ebenen darunter keinen positiven Rahmen mehr. Wenn weit oben nur „Opfer“ (Selbstbildnis) eingepreist ist, wird man überall Übeltäter finden. Quasi zur Bestätigung der eigenen Wahr-nehmung.

      Weiß man aber immer mehr, wer und was man ist, und ist dies von tiefen Überzeugungen getragen, kann einem keiner mehr die Butter vom Brot nehmen. Eher neigt man dann dazu zu sagen: „Ey, Du brauchst so dringend Butter? Hier, ich gebe sie Dir.“

      Die Kraft liegt in uns und das hast Du mit Deinem Schlusssatz wunderbar auf den Punkt gebracht! Beifall!

      In diesem Sinne: Erkennen wir uns selbst.

      Heil und Segen allen hier.

    5. 45.5

      Frühlingsblume

      „… bei (immer mehr) Menschen, die keine Überzeugung mehr haben.“

      Keine Überzeugung, ja wahrscheinlich auch, aber vor allem ist den Menschen alles egal, solange es nicht explizit zu ihrem ganz persönlichen Nachteil geschieht. Der Mensch lebt nur noch in seinem Mikrokosmos und alles, was auch nur 5 mm links und rechts davon geschieht, ist völlig egal. Ob da unsere Umwelt zerstört wird, ob Tiere gequält, Kinder mißbraucht oder Frauen vergewaltigt werden, solange es einen nicht ganz persönlich betrifft, wird weggesehen und weggehört, weil alles andere unbequem wäre.

      Ignoranz seiner Mitläufer in Verbindung mit Dummheit und Lügereien sind die schärfsten Waffen dieses Verbrechersystems.

    6. 45.6

      Gast

      Eine weitere unbequeme Wahrheit möchte ich bewusst überspitzt hinzufügen: Den mangelnden Stolz.

      Wann wehren wir uns uns in unserem nächsten Umfeld gegen die impliziten Unterstellungen der Nestbeschmutzer, bringen dies zur Sprache und muten diese Wahrheit dem Gegenüber zu?

      Kürzlich erzählte mir ein seit 10 Jahren zufriedener Klient von einer disziplinarischen Begebenheit, bei der er mir, in seinen Augen bekannt als potentiell ‚ausländerfeindlich‘, die Herkunft der betroffenen Übeltäter verschwieg. Eigentlich hätte ich ihm das folgendermaßen auseinandersetzen müssen:

      Er ist seit zehn Jahren zufriedener Klient und schätzt meine sehr persönlichen Dienstleistungen auch weiterhin. Darin drückt sich ein gewisses Vertrauen und Bindung aus. Trotzdem scheint ihm die potentielle, unkonkretisierte und mittelbare Gefahr (‚Fremdenhass‘, ‚Nazi‘), mir die Herkunft zu nennen, höher ein und schenkt den völlig Fremden mehr Vertrauen und Schutz, obwohl wir nicht nur jetzt alles bezahlen, Samariter sind, sondern auch schon vorher Samariter waren (per Steuer, Kirchensteuer und per privater Spenden in alle Länder der Welt), und obwohl eigentlich ein mehrjähriges Vertrauensverhältnis auch eine gewisse Bindung mit sich bringt.

      Ich müsste ihm diesen Zwiespalt und Verrat in seiner eigenen Handlung und dem impliziten Verdacht und Vorwurf mir gegenüber, ich sei eine unmittelbare oder gar mittelbare Gefahr, explizit aufzeigen und ansprechen. Habe ich nicht getan, weil im persönlichen Bereich kein Platz mehr für Systemisches oder Politisches ist.

      Aber das nächste Mal werde ich das ansprechen. Dann müsste ihm klar sein, wie seine Ideologie (was ja schon auch eine Überzeugung ist, aber eben eine falsch geprägte, auf Lügen aufbauende und Eitelkeit fördernde) die konkrete Beziehung zu mir vernebelt und durch bloß potentielle, weit entfernte Gefahr aus mir einen Verbrecher macht, vor den man die Gesellschaft schützen müsse. Ob er das wirklich denke …

  45. 46

    Ekstroem

    Die Demokratie war schon in der Antike eine Totgeburt. Ein Merkel-Mem:

    Bilddatei

    Reply
  46. 47

    Judith

    Hallo zusammen!

    Habe ich etwas verpasst?

    Der neue Verteidigungsminister Amerikas:

    twitter.com/realDonaldTrump/…

    Judith

    Reply
  47. 48

    miharo

    Alexander startet einen Countdown, der in etwa 68 Tagen abläuft:

    tagesenergie.org/…/spezial-countdown

    Und hier:

    alexanders Tagesenergie #126 Teil I [YT]

    Hat die versammelte Schwarmintelligenz hier Ideen dazu? 😉

    Reply
    1. 48.1

      christof777

      Werter miharo,

      zum Einen sehe ich Tage, Minuten und Sekunden. An Stelle der Stunden steht: Zeit.

      Die Frist beruht meiner Meinung nach auf Eastern Standard Time (EST), also ein Korridor, in dem auch Washington D.C. liegt.

      Aktuell ist es hier in Luckau 20:55 Uhr. Die Frist läuft jetzt noch 68 Tage, 9 Zeit (Stunden) und 5 Minuten. Das wäre dann der 01.10.2019 um 00:00 Uhr EST.

      Möglicherweise hat es mit der Schuldenobergrenze der USA etwas zu tun.

    2. 48.2

      Heike

      Ich komme auf den „Tag der deutschen Einheit“ am 3. Oktober – laufen eventuell Verträge aus?

    3. 48.3

      Der Wolf

      Der Count-Down (wörtl.: das Runterzählen) für das System läuft. Zeit und Stunde: Noch ungewiß.

      Sagen wir es so: Die Tage ihrer Herrschaft sind gezählt. Sie machen natürlich noch ein bißchen Theater. Es ist ja jetzt sowieso bald alles egal für die. Deswegen lassen sie jetzt auch immer mehr die demokratische Maske fallen. Das wird ihnen aber nix mehr helfen. Im Gegenteil: Sie steuern aus eigener Kraft oder Bosheit oder Dummheit das Finale an und machen es unausweichlich.

      Und dann: Welche Freude, wenn ihr weg seid! Von der Macht, von den Fleischtöpfen (tja, ein Teil von euch wird wieder ehrliche Arbeit leisten müssen, der andere Teil bekommt lebenslänglich auf irgendeinem Exoplaneten). Die Masse, an Dummheit und Dekadenz gewöhnt, wird allmählich wieder klar im Kopf. Einige nicht. Aber das kann man nach über 70 Jahren Beschädigung der Denkfähigkeit und der künstlich induzierten Seelenblindheit auch nicht erwarten.

      Die erhalten dann die Gelegenheit, in einem System ihrer Wahl, ihre eigene Dystopie hautnah auskosten zu dürfen. Können wir euch ja auch gar nicht zumuten, mit all diesen Nazis zusammenleben zu müssen. Und wenn ihr dann auswärts genug gelernt habt – über euch und eure Dummheit – könnt ihr, falls ihr ehrliche Deutsche geworden seid, ja noch einmal einen Versuch mit uns machen. Ansonsten: Adiós! Wir müssen keine Leute festhalten, besonders keine Verrückten. Die lassen wir lieber laufen.

      Die DDR hat ihre Leute mit Gewalt festgehalten. Das Reich dagegen wird euch gestatten, eure eigene Wahl zu treffen. Allerdings nicht länger auf unsere Kosten.

      Also, wieviel Wochen, Monate oder Jahre wir es mit euch noch aushalten müssen, wissen wir nicht. Aber alle Qualitäten, innere wie äußere, deuten auf Sturm.

      Und das Barometer fällt und fällt.
      Wird heftig werden.

    4. 48.4

      swissmanblog

      christof777:

      Tut mir leid, aber diese Schwarm-warmen-Tagesenergie-Sprüche waren schon zuviel, als der werte Alexander das noch mit dem tiefgründigen ‚Fühler‘ aus Worpswede bei Bremen machte und sich mit dem verkrachte.

      Muss jeder selbst wissen, was er als ‚glaubhaft‘ einstuft, aber ich kann und will es mir nicht leisten, wenn der Schmalz aus dem Bildschirm läuft, auch nicht per 68 Tagen, denn …

      s‘ läuft nach Plan
      🙂 🙂 🙂

    5. 48.5

      Frühlingsblume

      Ist doch nett von dem Mann, uns an den Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober zu erinnern. Vielleicht kann er dann als nächstes einen „Countdown“ Richtung Weihnachten starten, obwohl da liegt wohl noch vorher ein anderer wichtiger Termin an.

    6. 48.6

      Sonnenfels

      Am 3. Oktober 1990, 12.00 Uhr, wurde vom damaligen Außenminister Genscher bei der UN in New York eine NGO namens Germany, Amtssprache Englisch, als neues Mitglied eingetragen. Gemeint ist das Wirtschaftsgebiet, das sich seither BRD nennt.

      Ein Wirtschaftsgebiet hat keine staatlichen Grenzen, sondern umfaßt ein Gebiet, in welchem bestimmte Handelsgesetze gelten. Heute nennt man das auch „Staat“. Der entsprechenden Regierung obliegt bezüglich dieses Gebiets eine reine Verwaltungsfunktion zur Einhaltung der Handelsgesetze. Der ehemalige „Staat“ wurde dadurch aus der Liste gestrichen.

      Dieses Gebilde feiert dann seinen 29. Geburtstag. Was mit dieser Eintragung noch alles verbunden ist, speziell nach 29 Jahren entzieht sich leider meiner Kenntnis.

      Segen und Heil! Und schön, werter N8wächter, daß Du wieder zurück bist.
      Sonnenfels

      Nachtrag:

      Gerade fällt mir noch etwas dazu ein. Am 29. Oktober 1929 begann die Weltwirtschaftskrise. Beginnt dann nach 29 Jahren für die BRD die endgültige wirtschaftliche Zerschlagung? Z.B. nur noch ein Jahr für die Abwicklung?

      Viele Grüße an alle!
      Sonnenfels

    7. 48.7

      Namenlos

      @ Sonnenfels:

      Im Handelsrecht gilt scheinbar immer eine „Vertragsfrist“ von 10 Jahren, die dann erneuert werden muss. Der Personalausweis z.B. muss auch alle 10 Jahre erneuert werden.

      Diese historischen, zeitlichen Rhythmen – wie z.B. „alle 100 Jahre ein Krieg“, tauchen an verschiedenen Stellen immer wieder auf.

      Ahoi
      Namenlos

  48. 49

    Holle

    Bleibt die Frage, wohin er gerettet werden wollte!? Man möge mir meine Erheiterung verzeihen!

    Gauck allein auf dem Boot [bild.de]

    Mit Sonne.
    Holle

    Reply
    1. 49.1

      Lena

      Heil Dir, Holle! // #48

      „… nahten mit dem Rettungskreuzer „Barsch“, … “

      Nehmen wir das „B“ mal fort, dann paßt das Wort perfekt für (((Jene))) mit „im“ davor.

      Heil und Segen!
      Lena

    2. 49.2

      Fenriswolf von Asgard

      Heil dir Holle!

      Das war ein Migranten-Selbsttest vom Dumpfmuff! Damit wollte er nur Beweisen, dass Luft in einem geschlossenen Umfeld auf Wasser trägt! So wie Warme Luft im Politbetrieb auch kontinuierlich nach oben steigt!

      Heil und Thors Segen!

    3. 49.3

      SangUndKlang

      … Und dann das Zitat am Ende des „Bild“-Artikels:

      „Am Samstag tritt er eine Dienstreise ins nordafrikanische Tunis an.“

      Hmm, was macht denn ein Alt-Bundespräsident auf einer „Dienstreise“ nach Tunis? Das ist doch schon wieder mehr als merk-würdig …

      Schön, dass Du einen erholsamen Urlaub hattest, lieber N8wächter. Und schön, dass Ihr alle wieder hier seid, werter N8wächter und -Gemeinde. Es tut immer wieder gut zu wissen, dass Gleichgesinnte mit auf dem Weg sind. Lieben Dank an Euch alle!

      Von Herzen
      SangUnd Klang

  49. 50

    lotse

    Werter Ekkehard,

    danke für Deinen Beitrag (#44.4), er hat mir eben geholfen und mir ist ein weiteres Licht aufgegangen. Ganz privat, für mich, für meinen eigenen Weg und für mein eigenes Leben.

    Und zum Beitrag vom werten Norddeutschen Urgestein (#44.3) möchte ich anfügen, daß ich aus dem Kommentar von Christoph777 keine Rechtfertigung
    für die Teilhabenden im System herauslesen kann, sondern erlebte Aktualität. Das Eigenartigste dabei ist, daß ein großer Teil derer, die sich zu den Aufgewachten oder Erwachten zählt, nicht vermag oder nicht willens ist, die eigene Abhängigkeit im Bezug zum sogenannten System zu erkennen.

    Es mangelt den Menschen nicht an Intelligenz. Doch Ignoranz, Oberflächlichkeit und Trägheit lassen deutlich werden, daß wir unsere Sinne nicht mehr gebrauchen und die Fähigkeit fehlt, Dinge die wir erleben, richtig einzuordnen. Da ist die N8wächter Seite (aus meiner Sicht) die absolute Ausnahme,
    weil sich Kommentare selten aufschaukeln und eher konstruktiv betrachtet werden.

    Das kann aber durchaus auch an der Moderation liegen. Vielleicht würden sonst doch ab und zu die Fetzen fliegen. Es ist die einzige Seite, die ich noch hin und wieder betrachte. Das liegt an Euch, dem N8w und den Gestaltern in Kommentarform. Und das, obwohl ich, es zwar interessant findend, mit den Amerikanern nicht wirklich „was am Hut“ habe. Schön, daß es Euch gibt.

    Reply
    1. 50.1

      Norddeutsches Urgestein

      Und zum Beitrag vom werten Norddeutschen Urgestein (#44.3) möchte ich anfügen, daß ich aus dem Kommentar von Christoph777 keine Rechtfertigung für die Teilhabenden im System herauslesen kann, sondern erlebte Aktualität.

      Werter Lotse,

      nein, das habe ich auch nicht! Mein Kommentar bezieht ausschließlich auf solche Leute, welche meinen, auf die eigenen Leute Macht ausüben zu können, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen und es sich dabei noch gut gehen lassen. Somit ist dieses lediglich ein Bezug auf das von Christof erwähnte Faktum – jetzt klar?

      Dir Heil und Segen

    2. 50.2

      lotse

      Ja, ich habe es dann falsch verstanden. Entschuldige bitte, Norddeutsches Urgestein.

    3. N8Waechter

      ?

    4. 50.3

      Norddeutsches Urgestein

      Werter Lotse, alles gut. 😉

      Dir Heil und Segen

    5. N8Waechter

      Ich finde Euch großartig! Genau so funktioniert ein sachlicher Austausch. Danke Euch! 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

  50. 51

    Linde

    Werte Leser,

    jetzt (vielleicht auch schon länger?) ganz offiziell bei gmx:

    „Nach einem schweren Bootsunglück vor der Küste Libyens werden 115 Migranten (!) vermisst …“

    „Nach Angaben der Internationalen Organisation ‎für Migration (IOM) (*) …“

    „Auch das Flüchtlingshochkommissariat der Vereinten Nationen UNHCR spricht davon, dass sich rund 300 Migranten auf den Weg gemacht hätten …“

    (*was es alles gibt!)

    Heil und Segen,
    Linde

    Reply
    1. 51.1

      Fenriswolf von Asgard

      Vermisst vielleicht!?

      Ich habe aber das Gefühl, dass eben selbige Vermissten demnächst hier als „Traumatisierte“ zwingend von unserem Steuergeld therapiert werden müssen. Dazu zählen Wohnung, Mietzahlung, Familiennachzug, Wohnungseinrichtung, kostenlose Krankenversicherung, und nach Abschluß des „Deutschkurses“ eine garantierte Arbeitsstelle! Entweder als Opfer rechter (oder heißt es „richtiger“) Gewalt oder der Option als Zuträger für Grün-Rote Wahlkampfthemen.

      Seltsam nur, dass man immer das Mittelmeer erwähnt! Was ist mit den anderen Wegen? Flieger, Balkan usw.? Meiner Meinung geht die Verarsche kräftig weiter! Nur gut, dass es Seiten wie den N8waechter gibt, welche einem beim Aufwachen zur Seite stehen. Wobei es ja eigentlich Erw8ter heißen sollte …

      Heil und Thors Segen!

  51. 52

    Fenriswolf von Asgard

    Es gibt sie noch! Die Politiker mit Hirn:

    Nun kursiert ein Video von Matteo Salvini vor dem EU-Parlament im Internet. Darin attackiert er seine „Kollegen“ schwer.

    „Ihr seid doch nicht normal, meiner Meinung nach.

    Wir haben 20 Millionen Arbeitslose in Europa, wir haben den islamistischen Terrorismus, Migration außer Kontrolle und mit was beschäftigt ihr das Parlament am Mittwochnachmittag? Mit dem Kneblen von Facebook, mit Fake News.

    Euch sollte ein sehr guter Arzt therapieren. Danke für euren Applaus, aber Vorsicht sie schmeißen euch raus, wenn ihr mir applaudiert.

    Ich sage doch nur, dass ihr meiner Meinung nach, nicht normal seit, mit vollem Respekt …“

    Salvini attackiert EU-Parlament: „Ihr schafft es nicht mehr, die Gehirne der Menschen zu kaufen!“ [pravda-tv.com]

    Und er hat Recht! Inoltra Salvini.

    Reply
  52. 53

    Voller Hoffnung

    Jetzt werden also Boots-/Schiffsunglücke mit „Migranten“ (keine Flüchtlinge?) publiziert? Wie hoch ist der Wahrheitsgehalt? Oder sucht man nur eine Rechtfertigung hierfür:

    UN-Generalsekretär: „Wir brauchen sichere und legale Fluchtrouten“ [lvz.de]

    „Wir“!? „brauchen“!? Nein, brauchen wir nicht!

    Indirekt passend dazu ein Artikel in der LVZ:

    Deutschlehrer aus aller Welt treffen sich in Leipzig [lvz.de]

    Muß man nicht lesen, aber sehr bezeichnend ist dies (Kopf-auf-Tischplatte):

    „Selbst in offiziellen Schreiben heißt es dann ‚an den Präsident‘ und nicht mehr ‚an den Präsidenten‘. Die Substantivendung hat ja auch meist keine Funktion mehr, der Artikel drückt den Kasus bereits aus. Ein anderes Beispiel ist, dass zusammengesetzte Verbformen eine wachsende Rolle spielen. Es kommen sogar neue hinzu. Etwa das doppelte Perfekt: ‚Das habe ich gesehen gehabt‘. Das ist noch nicht Standarddeutsch, aber umgangssprachlich weit verbreitet.“

    „Und schließlich etablieren sich jugendsprachliche Ausdrücke aus dem Migrationsbereich auch im Wortschatz deutscher Jugendlicher. Alles zusammengenommen entstehen neue schriftliche Varietäten. Darauf muss der Unterricht in ‚Deutsch als Fremdsprache‘ reagieren.“

    Es ist nur noch zum Verzweifeln. Stimmungsmäßig schwanke ich zwischen den Ansichten von Wilhelm (#27):

    Wenn die letzten Deutschen verschwunden sind und die RD kommen erst dann, müssen sie auf niemanden mehr Rücksicht nehmen und können hier ordentlich durchputzen. Vielleicht eine Aufwand-Nutzen-Überlegung.

    … und Der Wolf (#34):

    (((Die))) drehen mittlerweile alles auf Anschlag, weil sie wissen, daß sie verspielt haben.

    Tja, wir müssen tapfer bleiben und…

    Voller Hoffnung

    Reply
    1. 53.1

      Mohnhoff

      Liebe Voller Hoffnung,

      mir geht es oft ebenso wie dir, ich schwanke zwischen: „Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende“, denn Letzteres ist, was ich seelisch empfinde und „Am Ende wird alles gut“.

      Und dann erinnere ich mich an den Spruch:

      „Wer wacker beharrt, der gewinnt sich das Reich.“

      Gruß
      Mohnhoff

  53. 54

    Ekstroem

    Déjà-vu oder Die Tugend der Geduld

    Vermutlich wird es immer wieder mal geschehen, dass ein Kommentator seine Frustration darüber zum Ausdruck bringt, dass (scheinbar!) nichts passiert. Das ist verständlich, wenn man (nur) auf all das Negative blickt, was passiert.

    Werter Fenriswolf von Asgard, dein Kommentar ist für mich wie ein Déjà-vu. Keine Ahnung, wie oft ich schon hier und auch beim deutschen Saker auf Kommentare wie deinen (#44) geantwortet habe. Damit sind wir bei Teil 2 der Überschrift: Geduld. Eine der wichtigsten und mit am schwersten (jedenfalls für mich) zu lernenden Tugenden.

    Du schreibst:

    „Entweder wir stehen auf und es scheppert, […] Irgendwas muß sich schnellstens ändern!“

    Die meisten hier kennen das Froschprinzip. Das gilt aber nicht nur für die negativen Aspekte des Geschehens (Frosch wird langsam zum Kochen gebracht). Das gilt auch umgekehrt für all das Außergewöhnliche, das wir seit mindestens drei Jahren erleben. Darüber habe ich vor fast einem Jahr einen Blog-Artikel geschrieben:

    Tao Weisheit und das Froschprinzip [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

    Inzwischen ist 2018 schon Geschichte. Zur Erinnerung an all die wunderbaren Ereignisse im vergangenen Jahr hier noch einmal der Jahresrückblick:

    Jahresrückblick 2018 [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

    Wir Menschen wollen alles, und das sofort. Doch wir sind ja lernfähig (hoffentlich). Was sich zu lernen lohnt, wenn man Großes erreichen möchte, ist Geduld.

    Reply
    1. 54.2

      Reiner Sinn

      Werter Balu,

      ein sehr passendes Bild mit einem ins Schwarze treffenden Spruch zu Geduld, die eine Tochter der Barmherzigkeit ist …

    2. 54.3

      Ekstroem

      Werter Balu,

      dazu passt das Mem von #63:

      n8waechter.info/…/#comment…

  54. 55

    Fenriswolf von Asgard

    Und noch etwas zur Blutdruckerhöhung zum Wochenende!

    Flüchtlingsidyll mit bunten Kopftüchern [achgut.com]

    Heil und Thors Hammer auf die Birnen der Politasseln.

    Reply
  55. 56

    Ekstroem

    Es passiert nichts. Außer so Kleinigkeiten, wie die Verhaftung von Epstein. Die „erstaunliche Polly“ (sie macht ihrem Namen alle Ehre) hat ein neues Video zu dem Fall gemacht, ihr inzwischen viertes:

    Cruise Through the Epstein Swamp – Puzzle Pieces #1 [YT]

    Ganz, ganz tief in den Kaninchenbau führt die Epstein-Geschichte. Ein Dominostein nach dem anderen fällt. Das war vor fast zwei Jahren der erste Dominostein:

    Die Wahrheit drängt ans Licht [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

    Es bleibt nur, den werten N8wächter zu zitieren: „Alles läuft nach Plan …“

    Reply
    1. 56.1

      Ekstroem

      Ergänzung zum obigen Video. Ich bin beeindruckt von der vorzüglichen Recherche-Arbeit von Polly. Sie hat Gespür und die Intuition, die richtigen Schlüsse zu ziehen. Das alles noch dazu hervorragend präsentiert.

      Die Verbindungen vom Epstein-Fall gehen zum „Who´s Who“ der Pizza- & Pädo-Verbrecher. Alle sind dabei: Rothschild, Hellywood, der Schwarze Adel, die Clintons, der Mossad, die Finanz-Oligarchie, sowie auch Marina Abramovic, NXIVM und Soros.

      Hier ein Kartenausschnitt, der zeigt, dass Niederlassungen der drei letzteren nur einen Katzensprung voneinader entfernt sind:

      Bilddatei

      Was Polly und die meisten der VS-Wahrheitsforscher noch lernen müssen, ist die Wahrheit über die 12 Jahre. Da sind die vollkommen blind.

  56. 57

    Ekstroem

    Es wird immer verrückter. Yergi Hiciv von der Linken ist völlig ausgerastet:

    Bilddatei

    Reply
    1. 57.1

      Norddeutsches Urgestein

      Werter Ekstroem,

      nun ja, was sollen (((jene))) auch machen, wenn die Luft dünner wird. Es wäre doch wesentlich beunruhigender, würden (((sie))) sich nicht so verhalten. Man sollte auch diese Äußerung des Herrn Yergi Hiciv (unter welchem Stein der auch immer hervorgekrochen ist) als weiteren Indikator für den nahenden Zusammenbruch werten.

      Dir Heil und Segen

    2. 57.2

      Ekstroem

      Werter Norddeutsches Urgestein,

      die Meldung ist von 2015 und als Satire gedacht. Der Vor- und Nachname Yergi Hiciv sollen übersetzt jeweils Satire heißen, wie dieser Netzverweis berichtet:

      deutschen-test [morbusignorantia.wordpress.com]

      Bezeichnend ist, daß die Zustände in der BRiD inzwischen soweit sind, dass man dieser Meldung durchaus die Möglichkeit einräumen muß, eventuell Realität zu werden.

      Zustimmung, der nahende Zusammenbruch wird das nicht zulassen. Leute vom Schlage eines Yergi Hiciv werden ihre Koffer packen müssen.

    3. 57.3

      Norddeutsches Urgestein

      Werter Ekstroem,

      dass ich mir den Artikel nicht durchgelesen hatte, ist wohl dem Umstand geschuldet, dass ich mir seit geraumer Zeit keine Ergüsse irgendwelcher unterzuckerten Linken und grünen Gestalten mehr antue. So ganz weit weg, wie Du es richtig sagtest, ist es aber nicht.

      Bedenkenswert, dass schon im Januar 2018 das EU-Parlament einem Antrag des britischen Abgeordneten Beaker sowie des Belgiers Da Stiér folgte, welcher beinhaltete ein zentrales Melderegister zu implementieren, dessen Zweck es sein sollte, systemfeindliche Bürger (EU-weit) – unter Mithilfe systemkonformer Mitläufer (Denunziation) – zu identifizieren und in diesem eintragen zu lassen.

      Erste Berichte der Denunziation [YT] gelangten bereits in die Öffentlichkeit.

      Die Abstimmung [YT] im EU-Parlament wurde seitens der alternativen Medien und politisch rechtsgerichteter Parteien mit höchstem Interesse verfolgt und auf den entsprechenden Plattformen thematisiert.

      Heil und Segen 😉

  57. 58

    Lena

    Dieses Video möchte ich Euch, liebe N8wächtergemeinde, ans Herz legen und bitte auch bis zum Ende ansehen. Es ist meiner Meinung nach sehr hilfreich für die jetzigen Tage:

    alexanders Tagesenergie #126 Teil II [YT]

    Heil und Segen!
    Lena

    Reply
  58. 59

    Helga

    Das ist von mir aus eine der besten Tagesenergien von Alexander, seit längerem.
    Viele Hinweise haben mir sehr gut gefallen.

    alexanders Tagesenergie #126 Teil II [YT]

    Einen schönen Sonntag, dieses Mal für mich ohne von Xanten. 😉 Ahja… es eine super Ausstellung von Till Brönner (Weltjazzer) in Duisburg, bis auf einige Portraits kann er Foto! 😉 Und Musi sowieso. Und na klar ist das alles auf Stromlinie.

    HuS
    Helga

    Reply
  59. 60

    Ekstroem

    Aufschlußreich ist die heutige „Presseschau“ (ausschließlich aus MS-Medien!) #227 von „Verbinde die Punkte“:

    Verbinde die Punkte #227: Es beginnt (27.07.2019) [YT]

    „Es beginnt“, so der Titel von #227. Ab ca. 33:00 Min. geht es zur Sache, und zwar um die Todesstrafen, die Donald Trump bestätigte und Justizminister Barr anwies.

    In allen Fällen, bei denen die Todesstrafe vollstreckt werden soll, geht es um die Ermordung von Kindern. Die Verbindung zu der Verfolgung der okkulten Pizza-Mörder ist hoch wahrscheinlich. Hier werden zukünftige Prozesse und Strafen vorbereitet. Druck auf die Täter wird aufgebaut. Mancher wird seinen Hals durch Kooperation mit den Strafverfolgern retten wollen.

    Hier eine Meldung von gestern über die Verhaftung von 25 Menschenhändlern (sprich Pizza-Gangstern) darunter ein Navy Chief Petty Officer (Marine_Hauptmann?) in Florida:

    Bilddatei

    Dasselbe, die Verhaftung von 25 Menschenhändlern, wird auch aus Louisiana vermeldet. Und ebenso aus Arizona. Reiner Zufall wohl, das Ganze.

    Reply
    1. 60.1

      N8Waechter

      Chief Petty Officer [de.wikipedia.org] = Bootsmann.

  60. 61

    Ekstroem

    Eins nach dem anderen. Erst mussten die rechten Richter und Staatsanwälte in Stellung gebracht werden. Jetzt konnten die Beschlüsse der TS-Justiz ausgehebelt werden:

    US-Präsident Donald Trump: Oberstes US-Gericht erlaubt Bau von Mauer mit Pentagon-Geld [web.de]

    Reply
  61. 62

    Jadeherz

    Werter Nachtwächter,

    ich wünsche, du hast dich gut im Kreise deiner Lieben erholen können. Schön, dass der Blog wieder offen ist.

    Werter Miharo, #47,

    der „Countdown“, das Herunterzählen, ist ein sehr effizientes Werkzeug aus der Hypnose. Es wird mehr angewendet, als manch einer denkt. Aussagen, wie:
    „in vierzehn Tagen …“ zählen auch dazu.

    Wer sich für dieses Thema interessiert, dem empfehle ich als Einstieg das kleine Büchlein von Hans-Peter Zimmermann, „Hypnose im Alltag“. Hier kostenfrei als pdf erhältlich:

    Hypnose im Alltag [PDF | praxislerntraining.de]

    Langzeithypnose (z.B. Rauchentwöhnung) und Blitzhypnose (Bühnenshow) sind auch sehr interessant und werden ebenso durch die Medien transportiert.

    Alexander, so sehr ich ihn auch teilweise schätze, ist immer mit Vorsicht zu genießen. Er ist ein Meister in NLP. Als intelligenter Mann weiß er sicher auch, dass NLP kalter Kaffee ist, im Gegensatz zu Neuro-Marketing. Beide Methoden können hervorragend kombiniert werden. Nun startet er einen Countdown und sein vorletztes Video handelt von Hypnose, na na na …

    Werte Gemeinschaft, ich wünsche ein entspanntes Wochenende,
    liebe Grüße,
    Jadeherz

    Reply
    1. 62.1

      miharo

      Danke für die gute Leseempfehlung, wertes Jadeherz. Ich habe es gelesen.

      Daß Alexander Spezi in NLP ist, hatte ich auf dem Schirm. Das hat er bei Jo damals freimütig kommuniziert.

      Ob ein „Countdown“, der auf ein Datum hinausläuft, zur Hypnose taugt, weiß ich nicht. Zwar glotzt man während des Herunterzählens ein bißchen wie das Kaninchen auf die Schlange, aber bei Null bewahrheitet sich das Vorhergesagte oder es stellt sich als Flop heraus. Wenn es floppt, dann hat sich der Verkünder diskreditiert (und reicht wahrscheinlich eine Rationalisierung nach, weshalb es anders kam). Schauen wir mal.

      À propos: Als aufgeweckte/r Zeitgenosse/Zeitgenössin bist du doch sicherlich auch der Meinung, daß alles nach Plan läuft und du genießt die „Show“, oder? 😉

    2. 62.2

      christof777

      Wertes Jadeherz,

      Vorsicht ist immer ein guter Ratgeber.

      In Bezug auf alexander gehe ich mittlerweile davon aus, dass auch er eine Aufgabe zu erfüllen hat. Das ist nicht wertend gemeint, seine Tätigkeit ist aus meiner Sicht sehr, sehr wertvoll für die, die verstehen, was er zu sagen hat. Von den über zwei Stunden der Tagesenergien sind 96 % recht unterhaltsame Bühnen“show“. In einigen wenigen Minuten dazwischen wird die eigentliche Botschaft transportiert.

      Ich war mal bei einem Zusammensein mit ihm, wo ich auf der Rückfahrt dachte: Das hätte ich mir auch ersparen können. Tage später ist mir dann ein vielleicht einziger Satz von ihm durch den Kopf gegangen und plötzlich hatte ich etwas wirklich Wichtiges verstanden.

      Mit anderen Worten: 😉

      Drei Tage relativ entspannte Langeweile und am Ende ist man dankbar für einen Moment, der einem erst später richtig bewusst wird. Manchmal sind einige Minuten von drei Tagen sehr wertvoll und die Reise hat sich nur aufgrund dieses einzigen Momentes als ein wahrer Schatz erwiesen.

    3. 62.3

      Sonnenfels

      Hallo christof777!

      Ich sehe das ganz genauso und habe schon öfter das so erlebt, wie Du das schilderst. In der letzten Tagesenergie sind viele solche Schlüssel, die größere Zusammenhänge erkennen lassen. Trump macht eine Volkszählung, bei welcher die Frage nach „Bürgern“ ausgeschlossen wurde! (Hier werden Immobilien neu bewertet.) Das Asylrecht wurde für bestimmte Menschen gestrichen. Der Hinweis auf die Hohenzollern! Und vieles mehr …

      Segen und Heil!
      Sonnenfels

  62. 63

    gstauderwaugerl

    Hach! Habe gerade mein Lieblings-Mem gefunden!

    Bilddatei

    Seufz!

    Reply
    1. 63.1

      Solarplexus

      Stimmt mich nachdenklich: 😉

      Verschwörung in der Verschwörung [nachdenkseiten.de]

  63. 64

    Missie Mabel

    Werter Solarplexus, #63.1,

    statt der „Verschwörung in der Verschwörung“ empfiehlt sich die Lektüre von Gregory Douglas über Heinrich Gestapo Müller und von Friedrich Georg „Verrat in der Normandie“ (beides als pdf) sowie neuere und ältere Videos von Peter Schmidt (NSL). Das bringt wesentlich mehr Licht ins Dunkel, als der verdrehte Kuddelmuddel. ☺

    Werter Nachtwächter, schön, dass Du wieder da bist. Hoffentlich gut erholt und erfrischt an Leib und Seele.

    Gott mit uns
    Missie

    Reply
  64. 65

    Solarplexus

    Werte Missie Mabel,

    Herzlichen Dank für die Hinweise! Werde ich drin stöbern, wenn ich die Wildnis verlassen habe. Ich brauche dafür einen Drucker, um das lebensfeindliche LED-Licht zu ignorieren. 😉

    Heil und Segen
    Sol

    Reply
  65. 66

    Jadeherz

    Werter Miharo,

    a) weiblich
    b) ja siescher …, ansonsten ist das kaum auszuhalten.

    Werter Christof,

    im Großen und Ganzen stimme ich dir zu. Meine Seminarphase habe ich vor einigen Jahren (u.a. 2014 auch Alexander) hinter mich gebracht und teils ähnliche Erfahrungen gesammelt. Heute weiß ich, dass es für mich reicht, selbst nachzuforschen und vor allen Dingen, meiner inneren Stimme/Intuition zu folgen.

    Mir geht es darum, die Werkzeuge vorzustellen, mit denen sich die Maestros bedienen. Hypnose ist eines der wirklich interessanten Themen, da sie auf mehreren Ebenen angewendet wird und eben immens vielschichtig ist. Die effektivsten Dinge sind oft so einfach. Durch Konditionierung (dafür muss man mindestens 100 Jahre studieren) habe ich oft den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen. Ich wusste manchmal gar nicht, an welcher Stelle ich „abgeholt“ wurde und bin, statt meinem roten Faden zu folgen, nur an anderer Stelle weiter herumgeirrt.

    Ich habe eine technische Ausbildung im Medienbereich gemacht und erst viele Jahre später bemerkt, dass die Methoden, die ich anwandte, die gleichen sind (nur subtil verändert), auf die ich selbst angesprungen bin. Wie ein Bummerang!

    Werte Gemeinschaft, euch allen einen sonnigen, streifenfreien Tag,
    liebe Grüße,
    Jadeherz

    Reply
  66. 67

    Gunvald Larsson

    Irgendwas passiert?

    Enthüllung des Plans:

    Merkel re: Auto fahren nur mit Sondererlaubnis
    Irland PM re: Städte verdichten
    Bertelsmannstiftung: 50 % der KH schließen
    Bahnfahren nur mit Erfassung
    Busfahren nur mit Erfassung

    Was passiert, wenn Verbrennungsmotor verboten?
    Was passiert, wenn E-Autos zu teuer?
    Verkehrsinfrastruktur auf dem Land?
    Krankheitsfall?
    Versorgungsinfrastruktur auf dem Land?
    Abwanderung, s. Mitteldeutschland
    Wert des Landes?
    Wer kauft?
    Landwirtschaftliche Versorgung?
    Konzern?
    Versorgungssicherheit Stadt?
    Krise – Abriegelung – Terror
    Wenn alle Produktionsmittel in einer Hand, was bleibt?

    Beton kann man nicht essen.

    Diese Leute sind krank.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.