Related Articles

40 Comments

  1. 1

    Nachtwächter

    Hinweise zum Kommentarbereich & Spielregeln

    Wer sich hier zu Wort melden möchte, wird um die Angabe einer funktionierenden ePost-Adresse gebeten, welche beim Erstkommentar überprüft wird. Kommentare mit nicht funktionierender ePost-Adresse werden unkommentiert gelöscht.

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl sowie sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein (!) oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Wenn Ihr meine Arbeit unterstützen möchtet, könnt Ihr über diesen Netzverweis beim Kopp-Verlag nach für Euch interessanten Angeboten schauen. Weiter helfen Klicks auf die verschiedenen Banner in der rechten Seitenleiste, wie z.B. die „Russischen Heilgeheimnisse“ oder auch Google-Ads. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, über PayPal zu unterstützen.

    Aufrichtigen Dank!

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    Reply
  2. 2

    Gast

    Der geschilderte Auftritt mit AOC erinnert an Petra Kelly.

    Die LaRouche-Organisationen samt EAP (Europäische Arbeiterpartei), Schiller-Institut und die Publikationen ‚New Solidarity‘ bzw. ‚Neue Solidarität‘, sind in ihrer Auseinandersetzung mit Petra Kelly Thema im 1986 erschienenen von Helmut Lorscheid und Leo A. Müller geschriebenen Buch: ‚Deckname: Schiller‘.

    CIA-Direktor William Colby sagte, die CIA steckte jährlich 90.000 $ in die Wochenzeitung ‚New Solidarity‘. Kader der LaRouche-Komitees bestünden zu 80 % aus CIA- und FBI-Leuten.

    Lorscheid und Müller berichten von nächtlichen Anrufen auf Petra Kellys privater, geheimer Telefonnummer. Sie schildern, wie sie in den USA einen Vortrag hielt. Die erste Reihe war für Rollstuhlfahrer reserviert:

    „Etwa 30 schob man herein. Nach ihrer Rede will Petra Kelly vom Podium gehen. Alle ‚Behinderten‘ haben sich von den Rollstühlen erhoben, umringen sie, drängen sie zurück.“

    Selbst bei privaten Empfängen mit begrenzter Teilnehmerzahl, bei denen der Zutritt eine Einladung erforderte, sah sich die grüne Bundestagsabgeordnete Petra Kelly Angriffen ausgesetzt. So überreichte ihr eine Frau lächelnd ein Paket als Geschenk. Petra Kelly wurde gebeten, es zu öffnen. Der Inhalt: Ein in Blut oder blutähnliche Flüssigkeit getunkter schwarzer BH. Das Foto von der entsetzten Politikerin erschien in „New Solidarity“.

    Der Psychostress an jenem Tag ging weiter. Vor Beginn der Veranstaltung, auf der Petra Kelly reden sollte, fragten Personen höhnisch: ‚Na, Frau Kelly, hat Ihnen das Geschenk gefallen?‘

    Dem Autor schilderte Petra Kelly, wie nach einer Rede oft bis zu 100 Menschen zu ihr kamen, um mit mir zu sprechen – auch eine Frau sagte: ‚Ihre Rede war gut, wir legen Sie um!‘

    Man weiß nicht, wie man reagieren soll, ob nicht auch die nächste Person zu jener Gruppe gehört. Das führt zu Angst: Wir lassen dich nicht in Ruhe.

    Die LaRouche-Organisation verfolgte Petra Kelly bei Reisen in viele Länder. Seltsam wirkte die ‚Informationsbeschaffung‘ der Neuen Solidarität. So fanden sich persönliche Widmungen Petra Kellys in Büchern, die sie Gert Bastian geschenkt hatte, als Zitat in der La-Rouche-Zeitung wieder. Die Bücher gab der Besitzer nicht freiwillig weg, sie ‚verschwanden‘ aus seinem Besitz.

    Schriften LaRouches nannten Petra Kelly Führerin der ‚westdeutschen faschistischen grünen Partei‘, auch vom ‚KGB-diktierten‘ Programm der Öko- und Alternativpartei war die Rede. Mal ‚Moskaus 5. Kolonne‘, mal „faschistische Bewegung“, vermeintlich auch Kontakte zur Rauschgiftmafia. Die EAP verbreitete Broschüren unter dem Titel: ‚Stoppt die grüne Gefahr! – Die historischen Wurzeln des grünen Faschismus‘.

    Aktivitätsfelder von Gert Bastian und Petra Kelly lagen im Interesse ‚westlicher‘ Mächte (Eintreten für ostdeutsche Friedensbewegungen wie auch für ‚Freiheit für Tibet‘, ihr Nein zu atomarer Aufrüstung in West und Ost in Bezug zum ‚Krefelder Appell‘, so daß die Frage entsteht, ob es zu Kollisionen mit Machtzentren des ‚Westens‘ kam).

    Es ist unvorstellbar, dass eine Partei mit Petra Kelly und Gert Bastian in führenden Rollen die BRD in völkerrechtswidrige Kriege wie gegen Jugoslawien oder Afghanistan geführt hätte. Ohne Petra Kelly und Gert Bastian war das leichter.

    Reply
    1. 2.2

      Ekstroem

      Gert Bastian machte den „Romeo“ für Petra Kelly. Er erschoss sie schließlich auf den entsprechenden Befehl hin, und sie ließen das Ganze als Doppelselbstmord aussehen.

      Eine erstaunlich ähnliche Geschichte gibt es um Frauke Petry und Marcus Pretzell, ihren Romeo. Hier mußten die Strippenzieher nicht die finale Lösung inszenieren, es wurde anderweitig geschafft, Petry zu manipulieren und ins Abseits zu drängen.

  3. 3

    christof777

    Mit solchen unfaßbaren Aktionen wird der ganz normale CO2-Wahnsinn ein wenig mehr zur Wahrheit. Es wird einfach eine weitere Ebene hinzugefügt, die bisher noch niemand auf dem Schirm hatte: Babys essen.

    Mit diesem Bühnenakt wird der eigentliche Klimaschwachsinn weiter in den Bereich des Normalen gerückt, weil alle Maßstäbe dadurch verschoben werden, indem am äußeren Rand neue hinzugefügt werden, solange, bis der CO2-Wahnsinn zur offensichtlichen Wahrheit geworden ist.

    Reply
    1. 3.1

      nachgedacht

      @christof777:

      Auch wenn es für dich oder uns als Schwachsinn erscheint, die „oberste Etage“ verfolgt damit einen Plan. Und meiner Ansicht nach sollten wir den Plan erkennen. Und genau dies passiert meines Erachtens viel zu wenig!

      Wir erkennen bzw. kennen gar nicht mal unseren wirklichen Feind. Kann man einen Kampf gewinnen, wenn der wirkliche Feind gar nicht richtig wahrgenommen wird? Für mich hat sich der seit ca. 200 Jahren aus dem Fokus der Allgemeinheit genommen! Im 19. Jahrhundert haben die Menschen dies noch gewusst. Meines Erachtens werden alle Kriege werden von dort geplant und orchestriert.

    2. 3.2

      Lena

      Werter nachgedacht, da bin ich ganz bei Ihnen. Doch denke ich, wir hier alle und auch unser Hausherr, kennen unseren Feind nur zu genau.

      Er, unser Feind, sitzt an allen Schalthebeln der Macht, weltweit. Ob Trump, Putin und Xi uns helfen oder ob doch noch von ganz außen oder auch von hier drinnen *zwinker* uns geholfen wird, müssen wir abwarten. Demonstrationen helfen nicht, Wahlen auch nicht, sonst wären sie verboten. Wollen, sollen, wir auf die Straße gehen? Uns abknallen lassen? Warum arbeiten wir nicht an unserem Innenleben? An unserer inneren Reife, um reif zu werden bzw. zu sein, für den Übergang in unser Goldenes Zeitalter.

      Heil und Segen!
      Lena

    3. 3.3

      ich habe nachgedacht

      Er, unser Feind, sitzt an allen Schalthebeln der Macht, weltweit …“

      Werte Lena,

      ja, da bin ich ganz bei Dir, aber oben drüber sitzt auch noch eine für uns sichtbare Schaltzentrale und diese Schaltzentrale hat einen sehr effektiven und zu allem bereiten Militärorden. Dieser Militärorden rekrutiert überall seine Marionetten, bildet diese aus und setzt sie an die Positionen bzw. versteckt sich dahinter als Berater. Weder ein Trump noch ein Putin oder eine Merkel treffen die Entscheidungen.

      Ich stelle mir ja schon seit sehr langer Zeit hier die Frage, was ist der Sinn hier von allem? Lernen? Was?

      Warum erlangt das „Böse“ hier immer mehr die Oberhand. Seit fast 6.000 Jahren geht das nun schon so. Und seit 1.800 Jahren hier in Europa, besonders in dem Gebiet, was sich jetzt Deutschland nennt. Warum braucht vor allem die Wahrheit tausendmal mehr Kraft, als das Böse von einigen wenigen. Warum sind alle so gutgläubig und lassen sich täuschen? Wer würde heute noch für die Wahrheit sterben wollen? Geht wohl schon deshalb nicht mehr, weil keiner mehr weiß, was überhaupt die Wahrheit ist …

      Ich persönlich bin für mich zwar zu einer Antwort gekommen! Und nicht wir werden wohl darüber entscheiden, wer ins Goldene Zeitalter mitgenommen wird. Ich persönlich glaube, dass es wohl nur ganz Wenige sein werden.

  4. 4

    Sonnenschein

    Werter N8wächter, werte Mitreisende,

    da kann man mal wieder sehen, wie richtig meine Entscheidung war, mich von dem ganzen Medientheater abzuwenden. Sachen, wie in obigem Beitrag, erfahre ich hier beim N8wächter und das ist immer noch früh genug.

    Und komm mir keiner und sagt: „Du mußt doch informiert sein“. Nein, muß ich nicht.

    Seit ich vor Jahren diese Entscheidung getroffen habe, fühle ich mich sehr gut und in Frieden mit mir und meiner Welt. Dadurch, daß die Artikel vom N8wächter neben der Information auch gesunden Menschenverstand beinhalten, habe ich keinen Anlaß mich bei anderen Medien umzusehen oder gar aufzuregen.

    Der Wahnsinn, der da draußen tobt, prallt an mir Gott sei Dank mittlerweile ab. Danke, werter N8wächter!

    Sonnige Grüße

    Reply
    1. 4.1

      soliperez

      Liebe(r) Sonnenschein (was für ein schöner Name),

      ich kann Dir nur teilweise zustimmen, so ist eine Woche ohne Netz durchaus erholsam, keine Alarmmeldungen und Weltuntergangsstimmungen, dagegen lange Waldwanderungen mit tiefem Schniefen der erholsamen Atmosphäre. Oft begleitet von einem mich liebenden Betreuungshund – Hunde sind aus meiner Erfahrung sehr klug in der begleitenden Betreuung des sie liebenden Menschen und haben mir oft schon meine versiegenden Kraftakkumulatoren wieder aufgeladen. An meinen geliebten Hund Herrn K. erinnern sich neben meines fast täglichem Gedenkens an ihn auch viele Gemeindebewohner auch noch nach vielen Jahren positiv.

      Ich habe damals die im Vergleich zum derzeitigen Wahnsinn schon als moderat zu bezeichnende sogenannte Wende in der DDR miterlebt und mitgelitten. Ich habe damals in innerer Unruhe sämtliche Informationsquellen richtig ausgesaugt und als Flyer versucht weiterzugeben. Ja, natürlich wurde ich im Nachhinein enttäuscht, da ich erst viel später den Umfang der sogenannten „Wende“ wenigstens ansatzweise realisierte.

      Dieses ungute Gefühl welches ich damals in der DDR (spätestens nach dem überraschenden Rücktritt des Chefs der Auflandsaufklärung der DDR, Markus Wolf) hatte, habe ich auch jetzt wieder. Ich verfolge daher die Nachrichten intensiv, besonders alternativer Netzseiten, wie dem Nachtwächter, um mir ein inneres Weltbild zu formen und individuelle Überlebensstrategien festzulegen als auch die Frage für mich zu lösen, wie ich als fast hoffnungslos kleiner Mann dem immer offenbaren Wahnsinn etwas entgegensteuern kann.

      Es ist ja so wenig, was man als Einzelner dem kollektiven Wahnsinn entgegensetzen kann. Doch kann ich durch Sammeln von Informationen zu diversen Themen, wie Energiewende, Migration, Weltkriege, und Einbringen dieser in diverse (vorsichtige) Diskussionen, zuweilen wenigstens ein Nachdenken erzeugen.

      Sonnige Grüße zurück

    2. 4.2

      Ekstroem

      „die Frage für mich zu lösen, wie ich als fast hoffnungslos kleiner Mann dem immer offenbaren Wahnsinn etwas entgegensteuern kann.

      Wer kennt diese Momente nicht, wenn einen der Wahnsinn, die Entartung, Heimtücke und Dummheit der Gehirngewaschenen und Angepassten fast verzweifeln lassen? Doch du gibst ja, werter soliperez, in deinen nächsten Sätzen selbst eine Antwort: Der Einzelne kann immer etwas tun.

      Es braucht meiner Ansicht nach das größere Bild, um sich über die menschliche Misere erheben zu können. Auf dieses größere Bild weist deine Beschreibung der Liebe zur Natur und ihren Kreaturen. Jeder Einzelne ist soviel mehr. Das kann in der Natur erahnt werden, im Wald oder durch einen Blick in den Himmel. Oder in stillen Augenblicken zuhause.

      Wir Menschen sind Götter in Lumpen gekleidet. Die Lumpen und Ketten abzustreifen, ist die Aufgabe jedes Einzelnen.

      Herzliche Grüße, Heil und Segen
      Ekstroem

    3. 4.3

      soliperez

      Danke Ekstroem, für Deine aufbauende Antwort.

      Heil und Segen auch Dir

  5. 5

    Flolog

    Bilddatei

    Unser Zuhause
    Unsere Milchstraße
    Für die Muttermilch trinkenden
    Wir nehmen alle mit .
    Alle dürfen ein Leben aus dem Herzen lernen .
    Wer meint über andere zu entscheiden , wird die Dunkelheit nicht mehr so schnell verlassen .
    Liebe und Vergebung ist das Gebot der Stunde oder Tage unseres Übergangs .

    Reply
  6. 6

    Torsten

    Zum Thema CO2:

    Und du bezahlst demnächst eine CO2 Steuer … [volksbetrugpunktnet.wordpress.com]

    Es darf gern nachgeforscht werden. Manchmal frage ich mich, warum ich das alles erleben muss. Es ist wirklich … 🤪. Ich denke Euch geht es ähnlich.

    Im übrigen ist CO2 schwerer als Luft, dass weiß jeder Bierbrauer. Zum Thema Treibgas, es ist ja nicht einmal gelogen, nur wird es anders interpretiert. (siehe: Netzverweis)

    Heil und Segen!

    Reply
    1. 6.1

      Torsten

      Ergänzung:

      Medizinisches Kohlendioxid [linde-healthcare.de]

      Es gibt keine weitere Fragen.

      Möge endlich Ruhe einkehren.
      Heil und Segen!

    2. 6.2

      Torsten

      Ergänzung.

      CO2 Baustein des Lebens.

      Photosynthese = Ernährung der Pflanzen [PDF | ofnds.de]

      Heil und Segen!

  7. 7

    miharo

    Werter N8W,

    dem morphogenetischen Feld ist es wahrscheinlich egal, ob da etwas als vermeintliche Satire oder sonstwie in die Matrix getragen wird. Die Katze ist aus dem Sack, nicht zum ersten Mal, lange vorhergesagt für diese Zeit.

    Mal sehen, in welchen Formen uns das Thema Kannibalismus in Zukunft begegnet.

    Reply
    1. 7.1

      Jadeherz

      „… die Katze ist aus dem Sack

      Werter miharo,

      Ja, das stimmt, nur ist sie schon vor langer Zeit aus dem Sack gehupft, aber jetzt erst bemerken immer mehr Menschen diese Katze oder, für den Einstieg, den leeren Sack.

      Werter N8wächter, werte Gemeinschaft,

      dass getrollt wird ist offensichtlich, aber ich gehe noch einen Schritt weiter und behaupte, diese ganze Veranstaltung ist eine Inszenierung. Die fehlenden Proteste, die erschreckende Anteilslosigkeit und die merkwürdige Antwort dieser Polit-Akteuse, sind einfach zu auffällig.

      Auch ist das Video seltsam geschnitten. Der Sicherheitsmann kommt zweimal von rechts ins Bild. Was macht er beim ersten Mal? Irgendwie ist er wieder in den Hintergrund verschwunden, um dann noch einmal aufzutauchen, mit der Absicht, die Akteuse mit dem überdimensionalen Haarclip (gehört zum Kostüm) nach draußen zu begleiten.

      Ein Schmierentheater mit C-Darstellern und letztendlich wieder ein Bumerang für die Initiatoren, wenn man es durchschaut.

      Allen einen herbstlichen Gruß,
      Jadeherz

  8. 8

    leitwolf75

    Werte Gemeinde, werter Nachtwächter,

    eine neue Stufe der Offenbarung, von dieser Satansbrut aus der Hölle. Es werden uns nun ihre eigentlichen Absichten gezeigt, anfangs mit ihren Werkzeugen über diese ganze Klima-Lügen-Agenda und dem Anti.CO2-„Hoax“, und versucht diese seelenlose Brut uns es wohl im wahrstem Sinne aus ihrer Sicht „schmackhaft“ zu machen?

    Aus meiner Sicht, einmal ganz zart beschrieben ihre: „Ober-Geistes-Krankheit” …

    So, nun, vielleicht ergibt ja, jetzt, für einige Leute endlich Sinn, warum uns solche kranken Serien wie: „The walking Dead” …, im Fernsehen gezeigt werden? 😉 Welche ich mir nie gerne angeschaut habe, denn man „ist”, was man „isst”. Die Tatsache ist auf sämtliche Bereiche unseres Lebens zu betrachten. Sie müssen es uns zeigen, was ihre wahren Pläne und Absichten sind.

    Zum Beispiel tun sie das über Hollywood, welcher in Wahrheit eher als ein Höllen-Wald zu bezeichnen wäre. Alles um 180° Grad auf den Kopf stellen, das ist des Satans wichtigstes Gebot, um uns in ihrem Spinnennetz gefangen zu halten.

    Auszug aus Sajaha – Der 3. Sargon:

    „Er wird keine Fragen stellen, Er wird alles wissen.
    Der 3. Sargon, wird keinem einzigen Feind des Lichts Gnade erweisen.”

    Ein sehr gut passendes Video von Alexander Wagandt zu diesem Thema:

    Zum Unterschrifts-Video und zur „geplanten Kinder-Revolution“ [YT]

    Die Tagesenergie Teil 2 – ab Mitte des Videos, dort bringt Alexander es auf den Punkt, welcher Theateraufführung wir derzeit alle ausgesetzt sind:

    alexanders Tagesenergie #127 Teil II [YT]

    Ich wünsche dieser kranken Welt dort draußen wirklich sehr viel Heilung und erwärmende Liebe!

    Etwas zur Heilung aller Arten von Krankheitssymptomen und Mangelerscheinungen:

    Hilfreiche Matrix-Zahlen [shadees-lichtportal.de]

    Allen Mitlesern und Kommentierenden von diesem Forum,
    lasst es euch gut gehen,
    Heil und Segen!
    Leitwolf

    Reply
  9. 9

    Thorson

    Werter N8wächter,

    ein „CO²“ kenne ich nicht, wohl aber ein CO2. 😉

    Reply
    1. 9.1

      Nachtwächter

      Wohl wahr, werter Thorson, danke. (Das mit dem „Tiefstellen“ der 2 funktionoppelt nicht.) Wurde ausgebessert.

      Heil und Segen!
      N8w.

  10. 10

    Konnikur

    Werter Nachtwächter,

    ich wünsche dir und deiner Netzseite auf diesem Weg gute Besserung und eine möglichst schnelle Genesung. 🤒😬

    Über diese LaRouche-Bewegung sollte sich jeder mal informieren, es lohnt sich …

    Heil und Segen

    Reply
  11. 11

    Klaus Borgolte

    Mitte/Ende September sangen auf einer Klimastreik-Großdemo in Münster Jung und Alt voll Inbrunst:

    „Wir wollen kein CO2 mehr“.

    Die Klima-Hysterie greift gefährlich um sich. Ich hoffe, daß wir das weit verbreitete Irresein überleben werden.

    Glück auf
    Klaus Borgolte

    Reply
  12. 12

    mimi c.

    Wirklich irre, aber vielleicht kommen da viele Faktoren zusammen und in den Staaten ist einfach auch (zuviel) Fluorid im Trinkwasser:

    „Wir sehen eine Gesellschaft, die nicht nur viel mehr Menschen mit einem niedrigen IQ hat, sondern auch viel weniger Menschen mit einem höheren IQ. Mit anderen Worten: eine chemische Dämpfung der Gesellschaft … diese Menschen mit niedrigem IQ, … diese Masse von Menschen, die alles glauben wird, was ihnen gesagt wird, weil sie nicht klar denken können. Und das ist es, was sie wollen.“

    The Fluoride-Induced American Hol*caust Continues Unabated [paulcraigroberts.org]

    Reply
  13. 13

    Rheinländer

    Werter N8wächter, wertes Forum,

    in dieser negativen und hektischen Zeit ist es wirklich nicht einfach, an positive Meldungen zu kommen. Kräfte, die sich gegen die Klimahysterie wenden, kommen in den MSM so gut wie nicht zu Wort und selbst ein Brief von 500 Wissenschaftlern aus aller Welt an die UN (!) findet kaum Beachtung. Umso erfreulicher erscheint mir dazu ein Beitrag auf der Seite des Europäischen Instituts für Klima und Energie, der darstellt, daß sich nun endlich ein Zusammenschluß von Wissenschaftlern gefunden hat, der gegen den Klimawahn vorgehen will.

    Ein lesenswerter Artikel ist hier zu finden:

    Global Climate Intelligence Group gegründet [eike-klima-energie.eu]

    Ich bin zwar auch skeptisch, was die Erfolgschancen angeht, da die Medien sich noch in der Macht der Hochfinanz befinden, aber ein erster wichtiger Schritt in die richtige Richtung ist getan, schau’n mer mal.

    Heil und Segen
    Rheinländer

    Reply
  14. 14

    Ekstroem

    Die Goldene Ära ist kein „Friede, Freude Eierkuchen“ (und wird es nie sein).

    „Das Imperium schlägt zurück“, so könnte man die Ereignisse um Salvini, die FPÖ samt Wahlen in der Ostmark, und auch die verzweifelten Aktionen des Tiefen Staates in den VSA überschreiben. Auch diese Babies-Fressen-Geschichte gehört in diesen Kontext. Es wird versucht anzuheizen, Spannungen und Chaos zu erzeugen.

    Doch die Saga der Goldenen Ära wird fortgeschrieben werden. Es wird auch wieder mehr Friede geben. Allerdings nicht diesen weichlichen Frieden des Christentums von heute (siehe Überschrift). Es wird der Friede unserer Ahnen sein. Zitat aus Wilhelm Grönbech, Kultur und Religion der Germanen, Bd. I, S 42:

    „Mit `Friede´ meinen sie etwas in ihrem Innern, eine Kraft, die sie zu `Freunden´ untereinander und zu `Freien´ der übrigen Welt gegenüber macht.“

    Dieser Friede wurde allzeit mit aller Kraft und Konsequenz bewahrt. Nur so konnten Ehre und Heil bestehen.
    Heil und Segen

    Reply
    1. 14.1

      christof777

      @Ekstroem,

      man sollte immer mal wieder den Spiegel herausholen und die Worte darin betrachten. Dann sieht man es spiegelverkehrt und oftmals ist das die wahre Bedeutung. Zum „Frieden“ oder auch „Weltfrieden“, den die Kirchenvertreter so gern im Munde führen:

      Friede bedeutet ja auch, dass die Waffen schweigen. Das heißt aber noch lange nicht, dass die Verhältnisse dann gut sind. Zehn Tage bevor Präsident Bush den Angriff gegen den Irak befahl, sagte er: „Wir wollen Frieden“. Nur hat kaum jemand verstanden, welchen Frieden er womöglich meinte.

      Wenn es künftig eine Weltregierung gibt, dann herrscht „Frieden“, denn es gibt dann keine andere Partei mehr, gegen die man in den Krieg ziehen müsste. Um das zu erreichen, müssen zuvor noch die Parteien, die sich dem nicht fügen, ausgeschaltet werden. Aus diesem Blickwinkel, denke ich, hat Bush diese Worte gesprochen. Wenn wir erst einmal am Ziel sind, wird „Frieden“ herrschen. Wobei eine „Herrschaft“ des Friedens in sich bereits widersprüchlich ist.

      Der „Weltfrieden“ ist nichts anderes, als der globale Sozialismus.

  15. 15

    Sonnenschein

    Werte Mitreisende,

    diesen Artikel möchte ich hier gerne verknüpfen, da er nicht nur, aber auch sehr gut schildert, was (((jene))) mit dem ganzen Klimawahn bezwecken und warum viele einfach nicht aufwachen können:

    Wissenschaftlich erklärt – Warum so viele Menschen einfach nicht aufwachen können! [legitim.ch]

    Euch allen eine chaosfreie Woche.
    Sonnige Grüße

    Reply
  16. 16

    Hoffender

    Antwort zum Beitrag von von Leitwolf75, vom 5. Oktober 2019 um 15:52 :

    „… und natürlich jeden der hier Mitreißenden, der ein oder andere schöpft daraus vielleicht Kraft.“

    Natürlich zeigen sie uns seit Jahrzehnten ihre Dystopien und Ganze-Welt-im-A*sch-Szenarien aus Pedo-Wood besetzt mit ‚Ihren‘ oft stark gestörten und/weil oft schon in jungen Jahren stark misshandelten ‚Sternen‘, denen wir dann und ihrem sinnentleerten Lebensstil nacheifern sollen. (Ich bin übrigens heimlicher Madonna-Fan … so bis ca ’95 😉)

    Wie Du wohl schon lange und langsam … sachte immer mehr Aufwachende weltweit, durchschauen die verrückte Aufführung und haben einfach keine Lust mehr darauf. Wie sagte Orwellzeit in einem seiner letzten Youtube-Videos: „Ist das wichtig, ob es dein Klimaschwindel gibt?“

    Die vielen Fragen an ‚uns‘ von den gerade Erwachenden kommen demnächst, denke ich. Schwarzer Kasten aus, am besten ganz raus und im Innern an sich ‚tüfteln‘. Es läuft doch wirklich alles nach Plan. Meiner Meinung nach.

    Vor ein paar Tagen habe ich mal wieder O. Bergmann – Hugin-Verlag 1988 gelesen. Ich denke die 3. Macht hat Ende 2016 mit Trump und Q, als einer der letzten Schritte (1945+), aber dafür sehr deutlich Sichtbaren wirklich übernommen. Atomaren ‚WK. III‘ in Europa, also genau hier, verhindert.

    Morgenthau-Plan und die größten Schweinereien so gut es ging verhindert. Sowjetunion (Kola-Halbinsel ’84 !) besiegt/zerstört, Teil-Wiedervereinigung und den wurzelosen, satanischen Globalisten/Hintergrundmacht wird immer mehr ihre Fratze enthüllt und Macht genommen.

    Richtig genau, an mir/uns selber arbeiten, im Innern, das Theater haben viele von uns hier doch längst verlassen.

    In diesem Sinne
    Sport frei 😃

    Reply
    1. 16.1

      Nachtwächter

      Kurzform: „Fällt aus, wegen is‘ nich'“. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

  17. 17

    Siegfried Hermann

    Die Baby-Brutkasten-Killer-Story mal anders herum:

    Normalerweise hätte man den ganzen Tamtam unter Spinnerei abgetan. Dass die Greta-Gläubigen vorgeführt wurden, ein netter „Gag“. Was vielmehr und jetzt richtig schockiert, dass weder das Publikum, noch die „Gaga-tubestar-Tante“ als Moderatorin die Provokateurin komplett agieren ließ und anschließend null Protest oder Empörung im Saal zu hören war!

    Das ist schon deutlich mehr, als ein perverses Armutszeugnis im negativen Sinne!

    LaRouche …:

    Ich habe Frau Helga Zepp-LaRouche vor längerer Zeit per Zufall persönlich kennengelernt. Natürlich haben wir uns auch über Politik unterhalten. Einige Sachen fand ich gut, andere wie eine Transrapid-Trasse von Berlin über Moskau bis Peking mit Atomenergie betrieben, naja, etwas seltsam.

    Auf jeden Fall gibt es zahlreiche Schnittstellen mit den Vorstellungen, die hier oft besprochen werden. Insofern zieht man da an einem Strang.

    HuS

    Nebenbei:

    Der Bürofunk meldet, dass wir uns den 9. Nov. im Terminkalender freihalten sollten.

    Börsentipp:

    Wer kann und zocken will, der sollte zu Ostern, evtl. bis zum Sommertheater VW, MB, BMW (Porsche viel zu teuer) fett „shorten“ und die Papiere dann durch die folgende „Klima“-Durststrecke: „hold“. Das ist aber nur was für „Freaks“, nix für schwache Nerven und ein gutes Polster nebenbei Voraussetzung. Warum?

    Die Deutschen haben einen fast fertigen Euro-7 Diesel auf dem Prüfstand, der das „rotgrünlinkisch Smog verseuchte“ S, HH, HB, B, K, H in der City wieder sauber macht. Kein Scheixx! Da kommt hinten sauberere Luft wieder raus, als dort im Zentrum die bekloppten Gretas mit ihren Eselkarren produzierten CO2 einatmen. Kein anderer Hersteller beherrscht diese Technik!

    Reply
    1. 17.1

      Nachtwächter

      Werter Siegfried,

      einerseits frage ich mich, was für ein Zeugs Du rauchst, andererseits berichtest Du hier von „alten Hüten“. Im Ernst, das mit den Motoren ist doch seit 70+ Jahren „kalter Kaffee“ …!

      Dennoch freue ich mich auf den Tag, an welchem das alles „publik“ wird. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 17.2

      Siegfried Hermann

      Werter N8w,

      jetzt bin ich doch etwas verschnupft wegen „70er-alte Hüte“ Vorkammer-unkaputtbar-MB-Diesel. Die sind seit langen ausrangiert. Zur Auffrischung:

      1972 führte VW die 827-Familie ein, samt Derivaten und Diesel-Version bis in die 2000er Jahre. Hier ein kurzer Zusammenschnitt zum Diesel hin:

      VW Diesel = EA827 – Motor [motor-talk.de]

      Seit 2012 läuft der EA-288 mit Common-Rail-Einspritzung:

      VW EA288 [de.wikipedia.org]

      In ihrer Pressemitteilung wird ja auch von EVO=Evolution und nicht Revolution geschrieben, der Diesel wird nicht neu erfunden, sondern alle Nebenprozesse, wie Luft-/Kraftstoffzufuhr, Kraftstoffverteilung (Einspritzsystem), Motorregelung und eben Abgas-Bearbeitung, werden neu definiert und das Zusammenspiel neu arrangiert. Mit im Boot ist natürlich auch die Zulieferindustrie. Mit Bosch können ja alle noch was anfangen, bei Pierburg, Mann, HJS wohl kaum.

      Eigentlich müsste es EVO-I, EVO-II, EVO-III heißen. Heraus kommt praktisch der alte Block-E-288, aber praktisch ein komplett neuer Motor, der eben locker doppelten Wirkungsgrad, dreifache Leistung (zum 827), 80% Schadstoffminderung des Abgases hat.

      Neue VW-Evo-Dieselmotoren nutzen Twindosing-Verfahren [springerprofessional.de]

      Das darf man getrost als Quantensprung bezeichnen, wie der Übergang vom Boxer zum 827er.

      Jetzt zum Börsengeschehen. Außer Peugeot und im Windschatten Renault/Nissan, mit Abstrichen, kann kein anderer Hersteller den Deutschen das Wasser reichen. Mit einer 2-stelligen Mio.-Euro-„Spende“ an die DUH war dies die Kapitulationsurkunde von Toyota und Co. an die Deutschen und haben die Dieselproduktion für Europa eingestellt. Da sie glaubten mit ihren Hybrid-Scheixx im Vorteil zu sein, Porsche (VW) hat denen gezeigt wo der Hammer hängt!

      Ich denke, das wir uns einig darin sind, das der Greta-„Hype“ bald sein Ende findet. Mein persönlicher Favorit: Frühjahr/Sommer 2021. In diesen Rückzugsszenario und -Gefechte, auch der EU-Bürokratie, wird eben die „Euro-7“ Norm verabschiedet, um überhaupt irgendwie noch etwas brauchbares vorzuweisen. (um zumindest Teile ihrer üppigen Pensionen zu retten …) Dann werden die Karten neu gemischt.

      VW, BMW und MB haben dann mehr als 5 Jahre (!) Entwicklungsvorsprung. Wenn dann alle nur noch Euro-7-Autos haben wollen, wird das ein gigantischer Markt werden. Und dann mach ich Kasse. 🙂

      Jetzt wirst du sagen. Das ist aber ein großer Keks. Ok. „No risk.-No fun!“ 😉

      Zum 11-9-19 kann ich leider nicht mehr sagen. Q lässt uns allerdings auch häufig zappeln. Warte einfach ab, was kommt.

      HuS

  18. 18

    Birgit F.

    Post von Müller: Sehr wichtiger Hinweis ab Min. 4:31, sozusagen der große Wink mit dem Zaunpfahl!

    Post von Müller vom 05.10.2019 – Ich bekam Post… [YT]

    Reply
    1. 18.1

      Sailor

      Danke, werte Birgit, für den Lesetipp ab Minute 4:31 und den Hinweis hier von Herrn Müller, Zitat: Also klingelt etwas?

      Schauen wir uns die Theatervorführung auch weiterhin geduldig an. 🙂

    2. 18.2

      Karl

      Werte Birgit,

      auch wenn es noch so oft wiederholt wird – das ist schlicht eine falsche Interpretation. Wörtlich steht da (thegatewaypundit.com):

      „More Winning: Ambassador To Germany Rich Grenell Carves $20 Million From Budget“

      Also: „Ambassador To Germany“ – Botschafter in Deutschland, „Rich Grenell “ – Richard Grenell (wird häufig so abgekürzt).

      „Germany Rich“ wäre wörtlich übersetzt: „Deutschland Reich“ und zwar „Reich“ im Sinne von Reichtum/Vermögen. „Deutsches Reich“ wäre in Englisch „German Reich“ oder „German Empire“.

  19. 19

    Che

    Werte Mitreisende,

    was mich schon einige Tage beschäftigt, ist die Anzahl der aktuell versiegelten Anklageschriften. Da hierzu immer seltener, auch auf dieser Netzseite, berichtet wurde, frage ich mich, ob das Thema irgendwie eingeschlafen ist. Das einzig halbwegs aktuelle fand ich zuletzt hier:

    100.935 versiegelte Anklagen / Stand 01. Juni 2019 [ho1.us]

    Weiß dazu jemand mehr?

    Reply
    1. 19.1

      Tom

      Ich glaube, es war Jordan Sather, der auf seinem Youtube-Kanal mittlerweile eine aktuelle Zahl in Höhe von 127.407 „sealed indictments“ erwähnt hat …

  20. 20

    Birgit F.

    Werter Karl,

    danke für die Richtigstellung. Für mich ist es trotzdem richtig, da Anut Pi diese Maßnahme angekündigt/angedroht hatte. Deshalb habe ich die Aussage von Müller auch sofort so als wahr angesehen.

    Reply
  21. 21

    Druide

    Guten Tag Siegfried Hermann,

    genauso, wie niemand, außer den Ausersehenen, beim Gold niemals Kasse machen wird, wird es auch niemals vorkommen, dass deutsche Konzerne mit einer Alleinstellungsmerkmaltechnik mit diesem Vorsprung Kasse machen – es sei denn, die entsprechenden Anleger (Blackrock …) sind dort voll investiert und die Produktion findet nicht mehr in D statt. 😉

    BGvD

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.