Related Articles

22 Comments

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl und sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein – (!) – oder – (sic.!) – oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Wenn Ihr meine Arbeit unterstützen möchtet, könnt Ihr über diesen Netzverweis beim Kopp-Verlag nach für Euch interessanten Angeboten schauen. Weiter helfen Klicks auf die verschiedenen Banner in der rechten Seitenleiste, wie z.B. die „Russischen Heilgeheimnisse“ oder auch Google-Ads. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, über PayPal zu unterstützen.

    Aufrichtigen Dank!

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    Reply
  2. 2

    Ekstroem

    Es gibt Hoffnung im Fall Tönnies. Das „Aktuelle Sportstudio“ will an dem Fall dranbleiben. Und es berichtet, dass zwei Mitglieder des Schalker Ehrenrates die Befähigung zum Richteramt haben. Bravo! Vielleicht wird ja so auch geklärt ob folgende Frage rassistisch ist: Gibt es den Neger an sich?

    Reply
    1. 2.1

      Der Wolf

      In unserem gymnasialen Philosophieunterricht (1967) kursierte folgendes Beispiel einer umwerfenden, ja geradezu genialen und trotz leider etwas fragwürdigen Begrifflichkeiten im Kern antirassistischen Logik, auf die selbst heutige GutmenschInnen nicht kommen würden. Denn einer unserer namhaftesten deutschen Philosophen ist – nach den Gesetzen der Logik – unzweifelhaft ein Neger.

      Das geht dann so:

      1. Alle Neger sind Menschen. (Bereits 1967 – auch ohne unsere heutigen Politgouvernanten – natürlich gar keine Frage.)
      2. Kant ist ein Mensch. (Auch unbezweifelbar richtig, allerdings mit einer kleinen Einschränkung: Er war Deutscher. Aber ich denke, daß man diese Annahme trotzdem gelten lassen kann.)
      3. Folglich ist Kant ein Neger.

      Tja, wir haben es geahnt. Und deswegen wurde Deutschland nach dem Krieg auch von TürkInnen aufgebaut. Und da reden diese Rechtspopulisten abfällig von Bereicherern. Natürlich in gedanklichen Anführungsstrichen. Gut, daß jetzt ein Gericht in Bremen (wo sonst?) den rassistischen Charakter solcher Bezeichnungen verkündet hat.

      Hier gilt das Wort von Friedrich Rückert:

      „Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
      Das sind die Narren, die im Irrtum verharren!“

      P.S.: Hier muß freilich angemerkt werden, daß dem Führer, als allseits anerkanntem Unhold und Unmensch, auch niemals die Bezeichnung „Mensch“ zuerkannt werden kann, und er somit auch kein Neger ist.

      Auch das haben wir bereits irgendwie gewußt!

      Euch allen noch einen angenehmen Sonntag!

    2. 2.2

      Ekstroem

      Danke, werter Wolf,

      Philosophie und Musik sind zwei der Felder des Geistes, auf denen die Deutschen sich herausragend getummelt haben. Was meist unterschlagen wird, ist der deutsche Humor. Es gibt ihn! Wie die geschätzte sonntägliche Kolumne (einschließlich vieler Kommentare) des werten Siegfried von Xanten immer wieder neu belegt.

      Hans Albers – Flieger grüss mir die Sonne (1932) [YT]

  3. 3

    Kruxdie

    Wunderbar. Mal wieder („mal wieder“ nicht in abschätzigem oder gelangweiltem Ton gemeint).

    Reply
  4. 4

    Helga

    Sagenhaft gute Kolumne, vielen Dank. Ebenso die Anmerkung vom Wolf #2.1. Die Bildgefüge oben drüber, auch der letzten Ausgaben, gefielen mir auch.

    Letztens futterte ich mich mit anderen durch einige Schachteln Negerküsse, korrekt Schaumküsse, glaube ich, hindurch, Marke „klein“, weil sie in sehr schöne papierne Schachteln recht-eckig sortiert waren, was sonst eher als Kunststoffhülle für alle gleich, rüberkommt, so dass ich mehrere dieser Schachteln haben wollte, um sie künstlerisch zu verwerten … Die Endlösung ist noch etwas offen, es wird um das Serielle gehen, im Gegensatz zum Natürlichen, und dennoch wird es dahin zurückgeführt, so jedenfalls ist meine gedankliche Spielerei dabei.

    Heil und Segen
    Helga

    Reply
  5. 5

    oxymoron

    Guten Abend, lieber Nachtwächter.

    Ich wollte nur kurz mitteilen, dass die Kommentarbereiche plötzlich nicht angezeigt werden. Auch wenn man den Verweis auf neueste Kommentare nutzt, werden diese zwar angezeigt, aber nicht aufgerufen. Das hat sicher mit der Umstellung von http auf https zu tun.

    Beste Grüße
    oxymoron

    Reply
    1. 5.1

      N8Waechter

      Das hat sicher mit der Umstellung von http auf https zu tun.“

      Werter Oxymoron,

      so schaut es derzeit aus und es wird von Technikern daran gearbeitet. Das Problem sollte bald behoben sein. Falls nicht, werde ich wieder auf http zurückgehen, denn mit der Umstellung haben die Schwierigkeiten angefangen. Geduld bitte. 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

  6. 7

    Lena

    Was braucht es denn noch …? [YT] :Daumen hoch:

    Heil und Segen!
    Lena

    Reply
  7. 8

    Thomas aus Leipzig

    Einen Hinweis zu: Der Wolf, 11. August 2019 um 14:40:

    Es ist sicherlich auch ein Grund, daß die Mitteldeutschen so sauer sind. Bei uns gab es bis zur Angliederung keine aufbauenden Türken! Man kann diese Tatsache in zwei Hinsichten interpretieren: 1. Wir sind sauer, daß „die“ bei uns aufgebaut haben wollen oder 2. Wir sind sauer, daß „die“ nur den Westen aufgebaut haben.

    Sei, wie es sei, sie haben hier noch nie hergehört und sie gehören hier auch nicht hin!

    Reply
    1. 8.1

      Thorson

      Werter Thomas aus Leipzig,

      stellen wir uns doch vor, alle „Zugereisten“ packen ihr Hab und Gut und verschwinden wieder in ihre ursprüngliche Heimat, also in die Heimat ihrer Ahnen (unsere Gedanken sind das mächtigste Werkzeug!). Denn nur dort gehören sie hin. Und wer sich auf eine Beziehung mit einem „Zugereisten“ eingelassen hat, kann gleich mitgehen und vor Ort Entwicklungshilfe betreiben, ohne Anspruch auf irgendeine Sozialleistung.

      Wenn von heute auf morgen alle Sozialleistungen und Vergünstigungen jeglicher Art an diese „Zugereisten“ wegfallen, dann gibt es auch keinen wirklichen Reiz mehr, in diesem Lande zu bleiben. Und wer meint, sie dennoch unterstützen zu müssen, darf ebenfalls die Koffer packen.

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen
      Thorson

  8. 9

    Amelie

    Und der Wahnsinn nimmt kein Ende. Die einen werfen ihre Ausweispapiere weg und die anderen bekommen einfach mal einen deutschen Paß, um als IS-Braut nach Deutschland einreisen zu können:

    Zahlte Bundesregierung 30.000 Euro für Top-Anwalt, um deutsche IS-Braut aus Irak zu holen? [unzensuriert.at]

    Reply
  9. 10

    Sailor

    Danke, werter Siegfried von Xanten, für einen weiteren exzellenten Beitrag.

    Dieses aktuelle Werk ist wieder derart gut gelungen, aber auch so wunderbar komplex, dass ich mich darauf freue, morgen alles noch einmal mit mehr Ruhe zu lesen! 🙂

    Reply
  10. 11

    Lena

    Die Spreu trennt sich vom Weizen und die Erde scheint zu galoppieren.

    Die Maske ist gefallen: Auch Boris ist einer von “denen”! [YT]

    War auch heute morgen schon in einem Jouwatch-Artikel zu lesen:

    Volker Beck wünscht der islamistischem Muslimbruderschaft ein schönes Opferfest [journalistenwatch.com]

    Heil und Segen!
    Lena

    Reply
  11. 12

    Der Forscher

    Ideologie ist keine Wissenschaft und kein natürliches universelles/kosmisches Gesetz:

    „A 210,000-year-old skull has been identified as the earliest modern human remains found outside Africa, putting the clock back on mankind’s arrival in Europe by more than 150,000 years, (…).“

    ‚Oldest remains‘ outside Africa reset human migration clock [phys.org]

    Reply
    1. 12.1

      Amelie

      Was die Herkunft der Menschen, bzw. Europäer angeht, halte ich mich lieber an das Buch von Armin Risi: Ihr seid Lichtwesen.

    2. 12.2

      Der Forscher

      Werte Amelie,

      man könnte alle Themen aus und für verschiedene(n) Perspektiven, Aspekten, Blickwinkeln, Ebenen und Bewusst-Seins-Dimensionen erkennen, verstehen und benennen/erklären. Jeder hat seine subjektive Wahrnehmung und folglich individuellen Bewusst-Seins-Zustand.

      Ich kann deinen Kommentar nachvollziehen.

      Heil, Glück, Frieden und Segen wünsche ich dir!

    3. 12.3

      Der Forscher

      Werte Amelie,

      eine kleine Brücke und Ergänzung zur Thematik. Geisteswissenschaft (u.a. Wissenschaft/en, universelle/kosmische Gesetze, Spiritualität):

      Die spirituellen Hintergründe der Weltpolitik – Axel Burkart [YT]

  12. 14

    Torsten

    Kurz eingestellt:

    Ahnenerbe [bitchute.com]

    Bitte nicht vergessen.

    Heil und Segen!

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.