Related Articles

19 Comments

  1. 1

    Nachtwächter

    Hinweise zum Kommentarbereich & Spielregeln

    Wer sich hier zu Wort melden möchte, wird um die Angabe einer funktionierenden ePost-Adresse gebeten, welche beim Erstkommentar überprüft wird. Kommentare mit nicht funktionierender ePost-Adresse werden unkommentiert gelöscht.

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl sowie sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein (!) oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Wenn Ihr meine Arbeit unterstützen möchtet, könnt Ihr über diesen Netzverweis beim Kopp-Verlag nach für Euch interessanten Angeboten schauen. Weiter helfen Klicks auf die verschiedenen Banner in der rechten Seitenleiste, wie z.B. die „Russischen Heilgeheimnisse“ oder auch Google-Ads. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, über PayPal zu unterstützen.

    Aufrichtigen Dank!

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    Reply
  2. 2

    Kurt (2)

    Deutschland hat auch weit über 100 Steuern erfunden!

    Reply
  3. 3

    Franz Maier

    Hallo zusammen und vielen Dank für den erneut klasse Artikel!

    Über den im Artikel auftauchenden Haidar A. musste ich mich spontan kaputtlachen. Das ist ja so genial, wie der die Justizmischpoke und auch die Lügenmedien vor Gericht behandelt.

    „Haidar A. hatte zuvor außerdem mit einem Schuh nach dem Staatsanwalt geworfen und mehrfach in Richtung der Richter gespuckt.“

    Diese Justizmischpoke ist für Merkels Facharbeiter offenbar unterstes menschliches Niveau. Zu köstlich, wie er seine islamischen Verhaltensweisen direkt vor Gericht vorführt. Ich lag fast auf dem Boden vor Lachen.

    Ich wünsche jedem Systemling, dass er bald auf die Realität in Form von solchen Islameinwanderern treffen möge.

    Reply
  4. 4

    Sailor

    Danke, werter Siegfried von Xanten, für eine weitere wunderbar gelungene Kolumne, die der Erheiterung, Entspannung und mit zahlreichen interessanten Netzverweisen zu Aufklärungen beitragen kann/könnte, bon, bon 🙂

    Ich wünsche allen noch einen schönen und entspannten Sonntag, der die Energien für die kommende Woche aktiviert oder auch reaktiviert, um die angebotenen Theatervorstellungen weitgehend unbeschadet ertragen zu können. 🙂

    Reply
  5. 5

    Freidimensional

    Guter Kommentar. Respekt an SvX.

    Was soll man sonst noch sagen? Es fehlen mir die Worte angesichts derartiger kultureller Entgleisungen und der Hilflosigkeit des Systems. Das System dient nur noch dazu, diejenigen mit längerem deutschem Stammbaum per Exekutive und Judikative und Ordnungsämtern unter der Knute zu halten und den hier eingewanderten Illegalen einen möglichst beschwerdefreien Aufenthalt im Land zu ermöglichen, und das alles bei praktisch umfassender Straffreiheit und Schutz vor jeglicher Zumutung, wie Abschiebung oder längerem Knastaufenthalt.

    Reply
  6. 6

    Kruxdie

    Ja, ja, das war ja ganz gut. Aber nicht ganz. Denn es fehlte noch was bei den deutschen Erfindungen:

    Dunkelfeldmikroskopie nach Enderlein. Enderlein, das war der Dr., der sich mit dem Pleomorphismus befaßte. Und das Hamerskalpell, von Gerd Ryke Hamer, ein Dr., der aus der Schulmedizin kam und die ersten 5 Gesetzmäßigkeiten der Germanischen Heilkunde entdeckte, in der es auch heißt, „Bakterien als Helfer des Heilgeschehens“, was dem Kenner des Pleomorphismus sofort eingängig ist.

    Heil und Segen!
    Kruxdie

    Reply
    1. 6.1

      Busenfreund

      Werter Kruxdie,

      vielen Dank für den Hinweis zu Dr. Hamer!

      Werter Heinrich [Siegfried] von Xanten,

      aufrichtigen Dank für den wöchentlichen Lesegenuss! Aber ich muss, mit Verlaub, einen Punkt ergänzen.

      „1876 entdeckt Robert Koch unter dem Mikroskop, dass Krankheiten von Bakterien verursacht werden und begründet die Bakteriologie.“

      Ja, der Robert hat da etwas gesehen (als das Mikroskop erfunden war, wer war das noch gleich? …), nämlich kleine Kribbelkrabbeldinger, die auch immer da waren, wenn der Mensch „krank“ war. Er hat also etwas gefunden und nicht erfunden.

      Da waren also diese „Dinger“, immer wenn die Krankheit da war. Also, wenn ich in der Ferne etwas brennen sehe, schaue ich da nach. Und wenn ich dahin komme, steht die Feuerwehr da und löscht den Brand. Also ist die Feuerwehr für den Brand verantwortlich! Genau …

      Das, was die Schulmedizin als „Krankheit“ deklariert und nicht versteht, sind entwicklungsgeschichtlich verstehbare, „sinnvolle biologische Sonderprogramme“ der Natur. Es gibt keine Krankheitserreger oder krankheitserregende, gar krebserregende Stoffe. Das Lebewesen kann nur durch drei Ursachen Schaden nehmen oder gar verscheiden (natürlich abgesehen von Gewalteinwirkung):

      Durch Mangel (wie beispielsweise die heute übliche und propagierte üppige Mangelernährung), durch Vergiftung (also z.B. Impfungen) oder durch einen biologischen Konfliktschock. Zum tieferen Verständnis der einzigen wissenschaftlichen Heilkunde empfehle ich die Lektüre der ursprünglichen Weltnetzseite von Dr. Hamer:

      neue-medizin.de

      Auch sehr zu empfehlen ist die Seite von Helmut Pilhar, besonders die Erfahrungsberichte:

      germanische-heilkunde.at

      Werter N8waechter, ich möchte ich mich ganz herzlich bedanken für dein Wirken! Aus o.a. folgt: Gesundheit ist keine Entscheidung, wie deine ehrenwerte Tochter es einmal postulierte.

      Heil und Segen!

    2. Nachtwächter

      Werter Busenfreund,

      nur kurz: Das Zitat besagt nicht, dass Robert Koch etwas „erfunden“ hat, sondern es steht dort „entdeckt„. Was dies im Gesamtzusammenhang bedeutet, sei einmal dahingestellt, wie auch Deine Schlussfolgerung in Bezug auf die Ansage meiner Tochter. Jeder geht seinen Weg der Erkenntnis und ich erinnere mich dahingehend gerne an die bekannte Aussage: „Wer heilt, hat recht.“ 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    3. 6.2

      Kruxdie

      Werter Busenfreund,

      danke für Deine Erläuterungen. Das Feuerwehrmannbeispiel ist gut. Hamer sprach davon, daß andere sein Werk auch weiterentwickeln sollen. Dazu mal 2 Verweise.

      Eine dringend erforderliche Klarstellung zur Klärung des größten Mißverständnisses in der Germanischen Heilkunde (GHK):

      Die linke Gehirnhälfte ist die männliche und die rechte Hemisphäre die weibliche! [ask-2.scienceontheweb.net] – diese Schrift richtet sich vor allem an die führenden Vertreter der GHK.

      Und eine Antwort auf Fragen eines GHK-Experten:

      Zur Beseitigung letzter Zweifel [ask-2.scienceontheweb.net] – um dem Erbe Dr. Ryke Geerd Hamers endlich zum Durchbruch zu verhelfen.

      Heil und Segen!

  7. 7

    Der Kräftige Apfel

    Heil Euch!

    Ganz großer Sport, lieber Siegfried von Xanten.

    Es ist nur mit Humor zu ertragen, wie sich das ganze perfide Schauspiel vor uns entblättert. Wie alle auf ihre finalen Rollen eingestimmt werden. Schwarze als Herrenmenschen, Weiße als Futter, wobei Erstere im Falle ihres Triumphes alsbald – ebenso weinend – hilflos in den Trümmern der Zivilisation stehen dürften. Schein-Sieg für die lachenden Weltfeinde. Was aus denen wird?

    Kommen sie noch dazu, sich ihre nordische Nutz-Zuchtrasse zum Erhalt ihrer Lebensqualität zu schaffen? Wenn nicht, sieht es auch für sie auf kurz oder lang recht düster aus.

    Gut, wenn Mensch dank Humor trotzdem lachen kann. Am besten zuletzt.

    Heil und Segen!
    Der Kräftige Apfel

    Reply
  8. 8

    Der Wolf

    Das kollektive Gesamtplemplem auf den Punkt gebracht!

    Reply
  9. 9

    Torsten

    Werter Siegfried,

    eine gute Zusammenfassung auch geschichtlich. Wenn man sich den folgenden Beitrag jetzt anschaut, frage ich mich, wo soll dass alles hinführen?

    Fridays for Future (FFF) – Der alte Film über die neue grüne „Klima-Welle“? – Bayern-Verfassungsschutz warnt [epochtimes.de]

    Nun, da sind sie wieder, die verführerischen Kräfte, die kein Mensch braucht. Gab es ja auch schon in der Weimarer Republik, davor und danach.

    Ich wünsche uns alles erdenklich Gute, Heil und Segen!

    Reply
  10. 10

    Ekstroem

    Polly ist erstaunlich, da wiederhole ich mich gern. Anon Rah übersetzt ihre Videos exzellent:

    Amazing Polly – deutsch – zersetzt , wer, wann, wie – Teil 1 v 2 [YT]

    Über die Schaffung wichtiger Sumpfkreaturen in den 1930iger und 1940iger Jahre geht es:

    Bilddatei

    Gleich am Anfang dieses Videos kam mir in den Sinn, was eine Kommentatorin in einem anderen N8w-Faden vermutete: Polly hat QAnon-Verbindungen oder zu weißen Hüten aus den VS-Diensten. Vielleicht, in jedem Fall leistet sie ausgezeichnete Arbeit. Die Art und Weise ihrer Präsentation der Fakten und Geschichten spielt dabei keine unwesentliche Rolle. Form und Inhalt passen zueinander.

    Reply
    1. 10.1

      Ekstroem

      Ein Aspekt des Videos ist, dass es ein Umdenken in Teilen der VS-Wahrheitsbewegung über die 12 Jahre anzeigt: Diejenigen, die in den 1930ern aus Europa in die VS gingen, mussten das aufgrund ihrer „zersetzenden Rolle“ (so sagt es Polly) dort tun. Ihre Wühl- und Zersetzungsarbeit setzten sie dann, wie das Video zeigt, in den VS fort.

    2. 10.2

      Sailor

      Werter Ekstroem,

      danke für die Netzverweise.

      Amazing Polly fragt sich: Wie konnte das nur passieren …?

      Mit der Schaffung von unterschiedlichsten Sumpfkreaturen, schon weit vor den 30er und 40er Jahren, wurde, meiner individuellen Einschätzung nach, die von den Eliten gewünschte Veränderung eingeleitet, erhalten, manifestiert usw.

      Diese Bilder, aktuell gefunden auf dem Zwitscherkonto von @IET_4EVA, zeigen diese Entwicklung der unterschiedlichen Generationen, von der Theatervorstellung der vermeintlich erreichten Freiheit, bis zum Fahrradhelm, Mind Control usw. sehr gut …:

      Bilddatei

      … und „Patterns Kek“:

      twitter.com/IET__4EVA/…

      Und, ein, wie ich denke, passendes Zitat von Julius Robert Oppenheimer zum Thema:

      „Brillante Ideen sind organisierbar.“ (gutezitate.com/…)

      Es handelt sich um ein weltweites Problem, das man zu lösen versucht.
      Warten wir somit weiterhin geduldig auf die weitere Ent-wicklung, die sehr offensichtlich im Gang ist 🙂

  11. 11

    Ekstroem

    Außergewöhnliche Zeiten. In diesen leben wir.

    Vieles macht unsere Zeit außergewöhnlich, so auch die Informationen, die wie aus dem Nichts aus dem Dunkel auftauchen: Die Wahrheit drängt ans Licht (aber auch immer wieder Desinformationen und alle möglichen Mischformen). Es stellt sich die Frage, wie mit all diesen Informationen umzugehen ist. Das muß jeder Einzelne immer wieder neu für sich selbst entscheiden. Vor einiger Zeit bin ich auf die Netzseite eines bildenden Künstlers gestoßen, der noch einiges mehr ist:

    mileswmathis.com/…

    Wer auf der Seite stöbert, kann in den Schriften (Unterseite „Writings“) von Miles Mathis Erstaunliches finden. Insbesondere zeigt er, daß eine Vielzahl der Herrschenden, Schriftsteller, „Wissenschaftler“, Unterhaltungs-Sterne etc. j*discher Herkunft ist. Auch die katholischen Kennedys sind laut Mathis´ genealogischer Forschung Krypto-J*den. Aber was er weiter behauptet, ist noch erstaunlicher: Die Ermordung von John F. Kennedy war vorgetäuscht. Seit den 1940igern gibt es eine Art von Untergrund-Königsherrschaft der Blutlinie der Kennedys oder eine Untergrund-Oligarchie:

    The Hidden King(s) [PDF | mileswmathis.com]]

    Persönlich halte ich das für möglich (Wahrscheinlichkeit vielleicht 50 %). Was würde dieser Sachverhalt ändern? Meiner Ansicht nach nicht allzu viel. Der Umbruch, das Zurückdrängen des Tiefen Staates, ist so oder so in vollem Gange.

    Ein Papier von Mathis ist für mich sehr schlüssig (Wahrscheinlichkeit 90 %): Das Tate-Massaker, das im August 1969 die Illusion von „Peace and Love“ abrupt beendete, war eine weitere getürkte Bühnenshow – in engem Zusammenhang stehend mit der Laural-Canyon-Operation. Hier der Netzverweis:

    The Tate Murders were a False Flag [PDF | mileswmathis.com]

    Es wird noch Einiges ans Tageslicht kommen – außergewöhnliche Zeiten.

    Reply
  12. 13

    Torsten

    Gefunden auf terra-kurier.de:


    »UFOs – Zwischen Wahrheit und Verschwörung – Die UFO-Geheimnisse der „Nazis“«

    Unter diesem Titel war am Sonnabend (21.9.) um 22.15 Uhr auf DMAX eine Dokumentation zu sehen, die darstellt, dass die Flugscheiben des Deutschen Reiches real waren (und damit noch immer sind)! Die Dokumentation lief im Rahmen einer Serie aus den USA, die erst jetzt ins Deutsche übersetzt wurde.

    Wenn auch 90 % der Kommentare dem derzeit noch geltenden Zeitgeist geschuldet sind und die Wahrheit nur sehr tief hinter den bekannten, längst widerlegten Lügen der Kriegsereignisse versteckt ist, wird doch unzweifelhaft erklärt, dass Flugscheiben, allgemein als UfOs bezeichnet, im Deutschen Reich entwickelt wurden und auch die Horten „Nurflügler“ (Dreiecke) und Foo-Fighter werden erwähnt, auch Marschflugkörper und Düsenflugzeuge mit Tarnkappentechnik werden als deutsche Erfindungen wahrheitsgemäß dargestellt.

    Es wird sogar gesagt, dass ohne deutsche Technologie die Mondlandungen niemals möglich gewesen wären. Als sogenannte „Wunderwaffen“ gelten einige Erfindungen aus jenen Tagen bis heute als richtungsweisend und beeinflussen bis heute die Luft- und Raumfahrt. Auch die Frage, warum einige deutsche Wissenschaftler und Ingenieure ihrer Zeit damals weit voraus waren, wird angerissen.

    Allerdings spinnt man in dem Dokumentarfilm eine Geschichte, dass die Technologie aus einem 1936 im Schwarzwald abgestürzten, tatsächlich außerirdischem UfO kopiert wurde. Ein Ereignis, das bisher nirgendwo erwähnt wurde und auch so nicht der Wahrheit entspricht. Dieser „UfO-Absturz“ im Schwarzwald entpuppt sich nach entsprechender Recherche allenfalls als Experimentalflugkörper des Reiches und hatte in etwa auch nur die Größe einer heutigen Satellitenschüssel zum Fernsehempfang.

    Wenn man, wie bereits erwähnt, die Kommentare zum Film meist vergessen sollte, ist die Tatsache positiv, dass nunmehr die Existenz der Reichsflugscheiben nicht mehr in Frage gestellt bleibt. Doch wer hat diese Aufklärung an einem Sonnabend um 22.15 Uhr, auf einem „Nischensender“ wie DMAX, gesehen? – Wahrscheinlich kaum jemand!

    Jetzt auf DMAX im Netz nachholen:

    Die UfO-Geheimnisse der Nazis [dmax.de]

    Terra-Kurier 23.09.2019


    Heil und Segen!

    Reply
  13. 14

    Volksliedsängerin

    Liebe N8waechtergemeinde:

    Großartiger Artikel! Unschlagbar das Zitat:

    „Zum Klima- gesellt sich nun der Nazinotstand. Weil man heute viel schneller braun wird. Wenn man etwas ins rechte Licht setzt.“

    Eine Meisterleistung!

    In einem Aufklärungsbuch habe ich mal gelesen (könnte von van Helsing gewesen sein), dass sogar die legendäre Boeing 747, genannt „Queen of the skies“, eigentlich in Deutschland erfunden worden sein soll. Es hieß, die Pläne seien als Kriegsbeute nach Amerika gekommen, wo Boeing das Flugzeug dann gebaut hat. Die offizielle Geschichte dazu dürfte ebenso eine Erfindung sein.

    Herzliche Grüße an alle von der
    Volksliedsängerin

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.