Related Articles

183 Comments

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl und sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein – (!) – oder – (sic.!) – oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Wenn Ihr meine Arbeit unterstützen möchtet, könnt Ihr über diesen Netzverweis beim Kopp-Verlag nach für Euch interessanten Angeboten schauen. Weiter helfen Klicks auf die verschiedenen Banner in der rechten Seitenleiste, wie z.B. die „Russischen Heilgeheimnisse“ oder auch Google-Ads. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, über PayPal zu unterstützen.

    Aufrichtigen Dank!

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    Reply
    1. 1.2

      Paul

      Endlich wieder eine „Gemengelage“ – persönlich sind das meine Lieblingsartikel. Sehr nett von Euch, dass Ihr dieses kaugummiartige Schmierentheater in den USA so kurz zusammenfasst.

      Ich kann es nicht mehr ertragen. Seit zwei Jahren hören wir nun: „Collusion, FISA, Indictments“. Aber die Hauptakteure auf der Bühne spielen lustig weiter. Wenn ich für ein solches Stück an der Theaterkasse bezahlt hätte, wurde ich sagen: Es zieht sich – und „Action“ ist zu wenig.

    2. 1.3

      Kollaps

      Lieber Paul,

      du hast bezahlt, mit deinen Steuern. Ein nicht unerheblicher Teil geht als Besatzungskosten in die VSA.

      Heil und Segen,
      Kollaps

  2. 2

    Kurzer

    „… Die Gattin des Präsidentensohns Eric Trump, Lara Trump, gehört zu den Beratern der Trump-Wahlkampagne. Sie äußerte sich unlängst im Gespräch auf Fox Business über die hiesige Politik der offenen Grenzen und bezeichnete die 2015 einsetzende Entwicklung als »Niedergang Deutschlands, eins der schlimmsten Dinge, die Deutschland jemals widerfahren sind« …“

    Da sieht man, daß dieses Weib überhaupt keine Ahnung hat. Die „schlimmsten Dinge, die Deutschland jemals widerfahren sind“, wurden durch die USA, in ihrer Rolle als Kettenhund des zionistischen Globalfeudalismus bewirkt. Hätte sich dieses auf Raub, Mord und Lüge gegründete Land aus den vom Deutschen Reich unverschuldeten Kriegen herausgehalten, so hätte die gesamte absurde Entwicklung der 20. Jahrhunderts so nicht stattgefunden und könnte nicht im heutigen Irrsinn gipfeln.

    Ein kleine Einzelheit am Rande [die-heimkehr.info]: Die Politik der allierten Besatzerverwaltung, welche unter dem Namen „Bundesregierung“ firmiert, wird aus Washington und Tel Aviv angewiesen. Vielleicht soll Lara mal mit ihrem Schwiegervater reden. Er weiß ja, wem er verpflichtet ist, so wie alle US-Präsidenten spätestens seit 1913:


    “… Das Auto hielt vor der Terrasse, und bei unserem Anblick sagte Roosevelt: „Sieh an, Samuel Rosenman, Rabbi Stephen Wise und Nahum Goldmann bei einer Diskussion. Macht nur weiter, Sam (Rosenman) wird mir am Montag sagen, was ich zu tun habe”.

    Sein Wagen fuhr an, und Roosevelt ließ noch einmal halten, um uns zu sagen:

    „… Könnt Ihr Euch vorstellen, was Goebbels dafür gäbe, ein Foto dieser Szene zu bekommen: Der Präsident der Vereinigten Staaten empfängt Verhaltensmaßregeln von den drei Weisen von Zion …”

    (Aus „Das j*dische Paradox” von Nahum Goldmann 1978)


    Die große Täuschung [die-heimkehr.info]

    Reply
    1. 2.1

      Frigga

      Zu #2 – Kurzer: Aus Washington und Tel Aviv? Nicht von CoL und Rom?

      H & S

    2. 2.2

      Ilka

      Wenn’s mal ein Weib wäre …

    3. 2.3

      pedrobergerac

      Werter Kurzer,

      dieser dunkle, allerdings sehr erhellend zusammengefasste Artikel, lässt einen wirklich jeglichen Glauben an das Gute im Menschen verlieren. Hätte man da nicht die unbewußte Kraft der Gewissheit, dass k“ein Übel ewiglich wäret“, könnte man schier verzweifeln an all der Hoffnungslosigkeit dieses finsteren Zeitalters.

      „Auf höhere Ebene vera*scht“ ist schon ein sehr zutreffender Begriff für die Ereignisse, welche dann doch nicht stattfinden. Ich persönlich denke, dass das aktuelle Unrechts-System sich von innen her selbst auflösen wird. Im Marvel-Universum hat man uns gezeigt, dass es 50 Prozent waren, welche sich aufgelöst haben. Könnte auch in unserer Welt so hinkommen, aber vielleicht werden es auch mehr.

    4. Kurzer

      Werter pedrobergerac,

      dann lies nochmal den Schluß des Beitrages. Es geht darum, die Realität anzuschauen und sich keine Illusionen/Hoffnungen über falsche Messiasse und Lösungen, die keine sind, zu machen. Und dann positiv und voller Zuversicht in die Zukunft zu schauen.

      „Wer wacker beharrt, der gewinnt sich das Reich.“

    5. 2.4

      Lena

      Werte Ilka! // #2.2

      Dachte ich auch …

      Heil und Segen!
      Lena

    6. 2.5

      Ilka

      Liebe Lena,

      hier ein sehr informativer Artikel. Der Blog ist insgesamt sehr gut geschrieben:

      Baphomet [thuletempel.org]

      Glück auf!
      Ilka

    7. 2.6

      Kurzer

      Die Lüge, welche die scheinbaren Gegner eint: Es ist die Legende, daß vor allem die zwei Großen (SU – US, da kann man darüber nachdenken) vor nunmehr 74 Jahren das „ultimative Böse“ endgültig besiegt haben.

      „Wir kämpfen für unsere Geschichte im wahrsten Sinne des Wortes. Keiner von uns hat jemals gedacht, dass wir das tun müssten. Nicht nur unsere Großväter mussten diesen Sieg erkämpfen. Wir müssen ihn auch heute noch gegen die Versuche verteidigen, den Sieg über den Hitlerfaschismus in Vergessenheit geraten zu lassen und zu verfälschen. Immerhin ist dieser Sieg das Fundament des russischen Staates.“

      Die Nachtwölfe oder warum ein solides Haus nicht auf einem Fundament aus Lügen stehen kann [die-heimkehr.info]

  3. 3

    Beryllus

    Eine abstoßende Art, die Kamala Harris im Senat zur Schau stellt. William Barr macht sich schon dadurch zum Sympathieträger, die Dame mit viel innerer Ruhe auf Stein beißen zu lassen.

    Offensichtlich halten die Demokraten die Wahl 2016 immer noch für einen Ausrutscher oder Unfall. Zumindest eine mögliche Erklärung für solch abstoßendes Auftreten, fast eine Reinkarnation von HRC.

    Tritt tatsächlich Biden als demokratischer Kandidat 2020 an, gäbe es keinen Zweifel mehr am Versprechen: „Wir haben die Kontrolle“. Sozusagen ein demokratisches Himmelfahrtskommando.

    Reply
  4. 4

    Lena

    “Q“ Nr. 1832:

    […]
    Irgendwann wird es nicht sicher für sie sein, die Straße entlangzugehen.
    Das reine Böse.
    Wieviele in Washington und jene auf der ganzen Welt (an der Macht) beten den Teufel an?
    Verschwörung?
    Fake News?
    Die Welt beobachtet.
    Q“


    Die Zeit scheint jetzt zu sein.

    Heil und Segen uns allen!
    Lena

    Reply
  5. 5

    Kruxdie

    Bei Fisa hatte ich gedacht, er würde das endlich mal veröffentlicht haben, nun ja, er wird wissen, was er wann sinnvollerweise tut. Und gut, wenn endlich mal ein paar Pädophile in den Knast kommen.

    Heil und Segen!
    Kruxdie

    Reply
  6. 6

    Torsten

    Werte Gemeinde,

    interessant:

    Hat Trump bezüglich Impfungen wirklich die Seiten gewechselt, wie behauptet wird? [tagesereignis.de]

    Heil und Segen

    Reply
  7. 7

    Diemi

    „Ich fühle mich wie ein junger Mann. Ich bin ein junger, dynamischer Mann …“

    Wir wissen warum, Creepy Joe!

    Rockefeller-Forschung: Nährt sich die alternde Elite an jungem Blut? [n8waechter.info]

    Reply
    1. 7.1

      Peter Werner

      Das hat Trump gesagt, nicht Biden.

      Heil und Segen

  8. 8

    Frigga

    Zu #7:

    @ Diemi – diesen Beitrag hatte ich damals verpasst. Kommentar #3.1 ist Aufklärung per Vorschlaghammer für Aufwachende. Da hat mal jemand so richtig ausgeholt.

    Ich wollte aber mal fragen, was man hier so von dem brennenden Flugzeug in Moskau denkt? Die Bild sagte: geplatzter Tank. Dann hieß es ein Blitz, einige Passagiere hatten angeblich einen Blitz gesehen.

    Es erinnert mich an den Flieger, der vor einigen Jahren runterkam, runter geholt wurde? Angeblich auch in einem Unwetter oder Sturm, in dem saß die gesamte polnische Regierung, fuhr zu einem Jahresgedächtnis, kamen alle um. Könnte dieser „Blitz“ vielleicht ein DEW-Strahl gewesen sein, als Warnung für Putin, sich nicht zur Schutzmacht in Venezuela zu machen oder auch in Verbindung mit der allgemeinen Russland Hetze oder dem weltweiten Zündeln?

    H & S

    Reply
    1. 8.1

      Lena

      Werte Frigga! // #8

      Erst in Florida, dann Moskau. Will da jemand den Alliierten etwas erklären?

      terra-kurier.de/…

      Heil und Segen!
      Lena

    2. 8.3

      Erdbeerschorsch

      Es ist schon irgendwie auffällig: früher ist vielleicht ein-, zweimal im Jahr ein Flugzeug havariert – heute ein-, zweimal pro Woche.

    3. 8.4

      Robert Webster

      Zu 8.3
      Für mich ist das ganz normal in der heutigen Zeit, denn es muss alles billiger und schneller gehen. Am Bau ist es genauso, immer mehr, immer schneller und immer weniger Verdienst. Die Gier ist Verursacher von Pfusch und Wartungsmängel.

    4. 8.5

      ELFi

      Hmmmm…, der Blitz, ok. Das könnte auch was anderes gewesen sein, als ein „normaler Blitz“. Nur der Kutscher/Pilot ist scheinbar in Panik geraten. Er ist nicht ruhig geblieben, denn wenn die Instrumente ausfallen, müsste er in der Lage sein, ohne Instrumente zu landen.

      Das Flugzeug ist erst in Flammen aufgegangen, nachdem er beim ersten „touchdown“ in Panik ist, das Flugzeug hochgerissen und übersteuert wieder aufgesetzt hat. Das sah aus wie ein Hasensprung. So hoppel hoppel …

      Er hätte durchstarten müssen. Er war sehr in Panik. Wer weiß, was er dort oben gesehen hat? Er wird gesehen haben, wer oder woher der Blitz kam. Denn sonst gerät man nicht so in Panik, außer man hat keine Erfahrung mit manuellem Start und Landung.

      Den wahren Grund wird es irgendwann vielleicht mal geben. Mich wundert, das die „White Hats“ eine Operation in Europa gefahren haben sollen, was Notre Dame angeht.

      Wie Q sagt, der Krieg ist real. Nur was will man der Gegenseite und uns damit sagen?

    5. N8Waechter

      Werte ELFi,

      neue ePost-Adresse? Davon abgesehen würde ich es sehr begrüßen, wenn Du an folgenden Dingen arbeitest und Dich verbesserst:

      – Zeichensetzung
      – diese unnötigen „…..“
      – Groß- und Kleinschreibung

      Danke.

      Weiter würde mich eine Quelle für die Behauptung interessieren, das Flugzeug sei „erst in Flammen aufgegangen, nachdem er beim ersten „touchdown“ in Panik …“. Gibt es hierfür Filmmaterial? Oder irgendeine Zeugenaussage? Danke.

      Was Deine sonstige Einschätzung angeht, nehme ich an, Du bist Großmaschinenpilot? 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

      P.S.: Welchen Zusammenhang hat diese Havarie bitte mit Notre Dame? ?

    6. 8.6

      Der Kräftige Apfel

      Heil Euch!

      Zum Thema „Unbekannte Flugobjekte“:

      Drohne legt Flugbetrieb am Frankfurter Flughafen lahm [welt.de]

      Nachdem die Drohne entwischt ist, konnte der Flugverkehr um 8:18 Uhr wieder aufgenommen werden. (c:

      Heil und Segen!
      Der Kräftige Apfel

  9. 9

    Fränkie

    Werter Kurzer, zu #2,

    grundsätzlich bin in diesem Kommentar bei Dir:

    Vielleicht soll Lara mal mit ihrem Schwiegervater reden. Er weiß ja, wem er verpflichtet ist, so wie alle US-Präsidenten spätestens seit 1913: …“

    Ob dies so allerdings der Fall ist? Ich denke mal, genau diejenigen, welche jetzt am Lautesten schreien und mit aller Gewalt versuchen den derzeitigen Präsidenten aus diesem Amt zu entfernen, sind genau <<>> „des zionistischen Globalfeudalismus“. Die Agenda 1913 beginnt zu zerbröckeln und die Panik ist ausgebrochen.

    Ich sehe es mal positiv und denke auch, dass die Bemerkung von Lara Trump nicht ohne Grund geäußert wurde. Vielleicht ein Wink mit dem berühmten Zaunpfahl, welcher schon mal „ganz unauffällig“ neben dem Schlussstein platziert wurde?

    Heil und Segen euch allen,
    Fränkie

    Reply
  10. 10

    Ekstroem369

    +++Sondermeldung+++

    Donald Trump ist Weltmeister im Schach geworden!

    Das geht aus einer Anfrage beim Sender Jerewan hervor. Nun ja, stimmt im Prinzip, so die Antwort des Senders. Es handelt sich aber erstens um Snooker, das immerhin als Schachspiel auf dem grünen Tuch (Billard) bezeichnet wird. Und zweitens wurde nicht Donald, sondern Judd Trump Weltmeister.

    Judd Trump, der an diesem Wochenende erstmals Snooker-Weltmeister wurde, machte seinem Namensvetter Donald Trump allerdings alle Ehre. Er besiegte eine Snooker-Legende, den viermaligen schottischen Champion John Higgins, mit 18:9 „Frames“ (eine Art Runde oder ein Satz, wie man im Boxen oder Tennis sagen würde), und feierte damit den deutlichsten Finalsieg seit Higgins´ Triumph im Jahr 2009. Trump zeigte eine überragende Leistung in dem Finale der Superlative.

    Die Weltmeisterschaft war außerdem eine der Rekorde. Insgesamt elf sogenannte „Centuries“ (mindestens hundert Punke in einem „Frame“), spielten die beiden Finalisten; so viele gab es noch nie in einem WM-„Match“. Trump alleine sorgte für sieben „Breaks“ (ununterbrochen hintereinander erzielte Punkte) von mehr als 100 Punkten, auch das ein Rekord. Und insgesamt wurde mit exakt 100 „Centuries“ bei dieser WM der alte Rekord von 86 Hunderter-„Breaks“ pulverisiert.

    Dieser überragende Erfolg eines Trump bei einer Weltmeisterschaft ist vielleicht mehr, als eine Meldung im Stile der „Anfrage an den Sender Jerewan“. Es steckt viel Symbolik in dem Ereignis. Die Lebenskraft spricht auf teilweise seltsame und humorvolle Weise mit uns.

    Reply
  11. 11

    Ekstroem369

    „Es wird eine Zeit kommen, da werden sie nicht sicher die Straße entlanggehen können“

    Es gab auch andere Zeiten:

    Houston Stewart Chamberlain berichtete, wie er bei einem seiner Berlin-Besuche beobachtete, dass der spätere deutsche Kaiser nur in Begleitung zweier Herren völlig frei und unbehelligt in der Stadt spazieren ging. (Und das im pöhsen, militaristischen Preußen.)

    Reply
  12. 12

    kph

    Werte Leser,

    hier ein Ausschnitt aus dem aktuellen Denkbrief:


    „Es ist ein offenes Geheimnis, dass bestimmte Kräfte im Hintergrund schon lange daran arbeiten, Deutschland, aber auch ganz Mitteleuropa in den Abgrund zu bringen. Ein ganz wichtiger Grund ist aber, dass nach vielen Vorhersagen von unterschiedlichsten und sehr glaubwürdigen Quellen von hier eine geistig-spirituelle Erneuerung der ganzen Welt ausgehen wird.

    Ich hatte geschrieben, es wird einen geistig-spirituellen Neuanfang geben. Das passt aber überhaupt nicht zu einer materiellen Führungsrolle. Damit dieser Neuanfang kommen kann, muss sich das Verhältnis zu Reichtum, Wirtschaftskraft und damit verbundener Macht etc. grundlegend verändern.

    Das ist einer der höheren Gründe, warum der wirtschaftliche Reichtum – was das materielle Zentrum darstellt, von hier weggehen muss. Ich gehe davon aus, dass diese materielle Meisterschaft dann tatsächlich von Asien, d.h. China, Korea etc. übernommen wird.“


    [Denk-Brief als Abo [krisenrat.info]]

    Diese Betrachtungsweise finde ich sehr interessant. Möglicherweise trägt dies zum Verständnis, der aktuellen Vorgänge im Hintergrund bei.

    Heil und Segen
    kph

    Reply
    1. 12.1

      Joe

      Deckt sich mit V.V. Pyakins Ansichten:

      Der Globale Prädiktor wackelt … [YT]

    2. 12.2

      K510817

      An Joe,

      der Globale Prädiktor wackelt nicht!

      Was sagt Wikipedia?

      „Die Prognose (altgriechisch πρόγνωσις prognosis ‚Vorwissen‘ oder ‚Voraus-Kenntnis‘), deutsch Vorhersage oder Voraussage, selten auch: Prädiktion (lateinisch praedicere ‚voraussagen‘) ist eine Aussage über Ereignisse, Umweltzustände oder Entwicklung in der Zukunft. Die Prädiktion hat einen anderen zeitlichen Verlauf als die Retrodiktion und Erklärung. Von anderen Aussagen über die Zukunft (z. B. Prophezeiungen) unterscheiden sich Prognosen durch ihre Wissenschaftsorientierung.“ Prognose [de.wikipedia.org])

      Und aus der Prädiktion kommt dann der Prädiktor (männlich), also wohl der, welcher die Vorhersagen erfüllt und die Ereignisse und die Entwicklung in der Zukunft bestimmt.

      Schön auch der Begriff der „Wirtschaftsorientierung“. Dazu sagt Wikipedia ebenda:

      „Eng verbunden ist die wissenschaftstheoretische Betrachtung von Prognosen mit den Begriffen der Kausalität und der Voraussagbarkeit, in der Umsetzung auch mit grundsätzlichen Aspekten von Wahrscheinlichkeit und Zufall. In der empirischen Forschung stellt die Prognosevalidität ein wichtiges Qualitätskriterium bei der Operationalisierung von Konstrukten dar.“

      Und beim Lesen springen mich doch wirklich die Begriffe „Voraussagbarkeit“ und „Operationalisierung von Konstrukten“ an!

      Zuallererst muß man wohl wissen, welcher „Spieler“ der Prädiktor überhaupt ist, der jetzt global also weltweit werden will. Der sich mit kommenden Ereignissen beschäftigt und für das erfolgreiche Gelingen Ereignisse installiert, um das Ziel zu erreichen.

      Wenn man die Größenordunng dieses Prädiktors erkennt, versteht man, für die Weltherrschaft muß er sich größer und breiter aufstellen. Und genau dies macht er jetzt!

      Frage: Wer also erfüllt Vorhersagen durch die Manipulation von Ereignissen und überlässt nichts dem Zufall?

    3. 12.3

      Joe

      Werter K510817, #12.2,

      mir fehlt die geistige, bzw. spirituelle Komponente Deiner Ausführung, das Materielle allein genügt hier nicht. Bitte verzeih mir. Gern versuche ich das zu ergänzen:

      Schon immer haben sich die „Eliten“ bei den Sehern und Propheten bedient, um uns zu manipulieren. Das Problem hierbei ist für „Sie“ momentan, daß jeder von uns die Welt machtvoll gestalten kann. Glaube versetzt Berge, aber wer weiß denn, was Glaube ist?

      Ohne Angst verlieren „Sie“ die Macht. Die Angst ist „Ihr“ einziges Mittel uns zu kontrollieren.

      Wer die ungefähre Zukunft sehen kann, wird das durch Manipulation in seine Richtung lenken wollen. Und genau davon reden die Quantenphysiker, es sind nur Wahrscheinlichkeiten. Die universellen Gesetze gelten aber auch für „Jene“. Der Energieausgleich wird nun bald fällig. Sie werden bezahlen, womit auch immer. Die beste Prophezeiung ist jene, welche nicht eintritt.

      Zu Deiner Frage:

      Die in sich zerstrittene Führerloge, welche den Kontakt zum höherdimensionalen Steuermedium durch Quarantäne verloren hat. Der Transfer der Macht scheint nicht zu funktionieren. Sie sind kopflos oder jeder hat eigene Pläne (selber Effekt).

      Ein weiteres Puzzle ist eventuell hier zu finden:

      Loyola vs. Lainez [YT]

      Wie ein Nichtchrist (wie treffend) die Illuminaten übernahm und vermutlich bis heute führt …

    4. 12.4

      K510817

      Hallo Joe,

      danke für Deine Antwort. Vorab, Dein verlinktes Video kann ich erst morgen anschauen, 1,5 Stunden schaffe ich jetzt nicht mehr.

      In dieser Welt überwiegt aber das Materielle, wir haben schon lange verlernt, unser geistiges Potential richtig und umfassend zu benutzen. Und das Glaube Berge versetzt, bin ich ganz bei Dir! Ich habe bei der Erklärung des globalen Präduktors aber auch nicht an irgendwelche zweitrangigen „Eliten“ gedacht, sondern an die oberste geistliche Macht, welcher sich die weltliche Macht unterordnet. Diese Macht trägt genau diese 2 Schlüssel im Wappen! Und neben dem spirituellen Erleben, steht dort der Glaube an Nr.1!

      Hier geht es auch nicht um irgendwelche Seher und Propheten, sondern um die globale Macht auf dieser Welt. Ganz real und ganz materiell. Und diese neue Machtstruktur wird gerade global umgesetzt und nennt sich Neue Welt Order. Und der globale Präduktor stellt sich ebenfalls gerade global neu auf, dazu müssen aber alte Hüllen abgeworfen werden, die bei uns als „Enthüllungen“ ankommen.

      Und der N8waechter hat schon recht, wenn er schreibt, es wird gerade was zurück abgewickelt. Ich wünsche uns allen ehrlichen Menschen jedenfalls wirklich nur das Beste!

      Um nun genauer zu werden, ich rede hier von der römisch-kath. Kirche. Nachdem nun durch die Ökumenische Bewegung fast alle Religionsgemeinschaften unter dem Haus des Hl. Vaters wieder vereinigt sind, und damit die komplette Hoheit wieder bei der römisch-kath. Kirche liegt, kann das römische Weltreich (NWO) neu entstehen und heller strahlen, als je zuvor. Die Eine Welt, mit Einer herrschenden Macht!

      Auch die Protestanten haben ihren Irrtum eingesehen und sind wieder mit der Mutterkirche vereinigt. Luther und die Menschen, die durch die Inquisition gestorben sind, werden sich bestimmt sehr darüber freuen. Der letzte Friedensschluss wurde erst dieser Tage mit irgendeinem Imam beschlossen. Alles nachzulesen auf den Seiten des Vatikans. Ab jetzt werden auch kath. Friedensarbeiter angeboten und alle sind nur noch glückliche Geschwister.

      Das römische Reich ist 1806 zwar zerfallen, aber auch nicht untergegangen, denn die Hauptmacht (Vatikanstaat) hat halt nur Regierungsgebiete verloren. Die damalige Reformation hat die gesamte römisch-kath. Kirche derart erschüttert, dass das niemals wieder passieren darf. Dazu darf jeder selber denken, was das wohl zu bedeuten hat! Da fällt mir doch glatt ein, 5G wird zuerst im Osten eingesetzt, ein Schelm …

      Nach über 1.000 Jahren Erfahrung mit Macht und mind. die letzen 200 Jahre Vorbereitung auf genau diese neue – besser alte – Macht, dies war mit den Wahrscheinlichkeiten gemeint. Sie haben alles durchkalkuliert und sämtliche Szenarien strategisch geplant. Wir können gern daran glauben, dass sie ihr Ziel verpatzen, das Energiedefizit ist aber auf unserer Seite.

      Und die Gesellschaft Jesu (Jesuiten) sitzen an allen wichtigen zentralen Stellen und sind dem Papst besonders ergeben. Sie sind das Militär und bilden jeweils den eigenen tiefen Staat im Staat. Und der oberste General hat nun mal eben die Führung in dieser wichtigen Zeit übernommen!

      Schaut man sich den Eid der Jesuiten an, dann bleiben keine Fragen mehr offen. So erging es mir. Und die geistigen Übungen, die ein Loyola präferiert hat, sind Vorläufer für Mkultra. Dort wurden diese „Übungen“ bestens perfektiert. Sie sehen nicht in die Zukunft, sie machen sie!

      Glaubst Du nun wirklich, dass da irgendwer zerstritten ist?

      P.S.: Die römisch-kath. Kirche war zu keinem Zeitpunkt christlich!

      Nun ist es doch länger geworden!
      Gute Nacht

    5. 12.5

      Erdbeerschorsch

      @K510817, #12.4:

      Dann verstehe ich aber nicht, warum sich die Kirche jetzt gerade derart selbst mißkreditiert und zerlegt. Dadurch wendet sich doch die Mehrheit ihrer Anhänger gruselnd ab, distanziert sich von ihr (massenhafte Austritte). Somit verliert sie Zustimmung und obendrein noch den Unrecht-Erduldungs-Joker „christlicher Glaube“. Oder braucht sie das nicht mehr, da andere Machtmittel zur Verfügung stehen?

      Wie soll es da weitergehen, wenn niemand oder nur noch wenige freiwillig folgen wollen? Mit Zwang?

    6. 12.6

      Joe

      Werter K510817, #12.4,

      das sehe ich ebenso.

      Zum Video eine kurze Zusammenfassung: Die Jesuiten wurden vom Exil-J*den Diego Lainez auf Weisung des Sanhedrin [anthrowiki.at] schon bei Gründung übernommen. Hier ein interessantes Buch zum Thema:

      Die verborgene Geschichte der Jesuiten [PDF | apostasia.net], allerdings ohne Blick auf Lainez.

      Passend auch die aktuellen Thesen von Oliver Janich zu den Endzeitsekten und deren Verflechtung:

      Klima – Dokument enthüllt Geheimplan … [YT]

      Dessen Quelle auch sehr interessant:

      Blätter für literarische Unterhaltung [digital.slub-dresden.de]

      Doch im Grunde genommen liegt die Urlüge viel weiter zurück. Selbst Mose wurde mehrfach kopiert. Die aktuellen „Messianischen Sekten“ werden ihr Ziel verfehlen – weil sie ihre Energie überstrapaziert haben. Es kommt uns zwar vor, als säßen sie am längeren Hebel, doch ohne Wut, Hass und Angst in uns, gibt es nichts zu ernten bei ihren Chefs, den Archonten.

      Jesus musste sterben weil er Sonntags arbeitete. Was hat er getan? Einen Dämon ausgetrieben. Man glaubt es kaum, aber so wurde es berichtet. Wir sind viel tiefer mit dem „Jenseits“ verflochten, als uns Glauben gemacht wird. Jeder Einzelne mache sich frei, zur Not hilft syrische Steppenraute. Weiterhin ist die Familie zu regenerieren. Lokale soziale Netzwerke, wie es heute genannt wird. Erkennt die narzistischen Zerstörer. An ihren Taten sollst du sie erkennen.

      Filmempfehlung: Die intelligente Revolution [YT]. Franz Miller im Gespräch mit Bruno Würtenberger darüber, wie wir selbst die Revolution zu einer besseren Welt vollziehen können.

    7. Kurzer

      Auf jeden Fall vollziehen wir „die Revolution zu einer besseren Welt“ nicht, indem wir die Legende unterstützen, daß Adolf Hitler ein Agent überstaatlicher Mächte war und das Volk der Dichter und Denker unter ihm schlagartig kollektiv zu Mördern und Schwerverbrechern wurde.

      „… Es ist immer wieder erschütternd, wie aufrechte und intelligente Wahrheitssucher und sogar Leute, die sich selbst als deutsche Patrioten bezeichnen, den großen Schalter rumlegen, sobald man auf den Themenbereich Nationalsozialismus/Hitler/Kriegsausbruch usw. kommt. Leute, die sonst alles hinterfragen, plappern auf einmal alliierte Propaganda nach oder lassen sich durch alle möglichen Geschichten aufs Glatteis führen. Es gibt etwas, das ich als den für jeden recherchierbaren Erkenntnisstand bezeichne und nach diesem sieht es folgendermaßen aus: In den 6 Jahren des Friedens bis 1939 wurde im Deutschen Reich ein wirtschaftliches und soziales Aufbauwerk geleistet und ein Lebensstandard erreicht, wie sonst nirgendwo auf der Welt …“

      Komplett hier [die-heimkehr.info].

      Der wahre Grund für den Zweiten Weltkrieg [die-heimkehr.info]

      Ken O’Keefe enthüllt die Wahrheit über Adolf Hitler [YT]

      Und dann wird ja auch von „Aufklärern“ verbreitet, daß „Mein Kampf“ von einem Jesuitenpater geschrieben wurde. Eine Gegendarstellung:

      „… vom Schweizer Fabio erfuhren wir, daß ihm ein kleines Buch in die Hand gekommen war, welches ihn ziemlich verwirrte. Denn dort stand etwas ganz anderes, als er bis dahin immer wieder gehört hatte. Und dann kommt es:

      „… Das Buch ist die Vorlage für die Freiheit. Dieses Buch, da steht alles drin … Wie so schön immer erzählt wird, in euren dunklen zwölf Jahren. Für mich war das der erste Freiheitskampf eines Volkes gegen das Böse schlechthin …““

      Es geht um Deutschland [die-heimkehr.info]

      Und ja, ich hörte davon: Deutschland gibt es gar nicht. Meine Antwort: Die Irren nehmen kein Ende.

    8. 12.7

      Triton

      die durch die Inquisition gestorben sind, werden sich bestimmt sehr darüber freuen.“

      Nöö, denen ist das total egal, denn nach dem Wegstellen der irdischen Jacke, welche dem unbewussten, sich daraus ergebenden kristallisierten Teil des Menschen entspricht, geht das Leben in einem anderen Frequenzbereich als egobefreites Wesen nahtlos weiter. Der menschliche Körper ist eigens erschaffen aus seinen unbewussten (weil von der Quelle getrennten) Seelenanteilen.

      Materie an sich existiert nicht als feste Größe, sondern ist lediglich ein tiefschwingender Teil einer Lebensenergie und nur den können wir (i.d.Regel) in der Körperlichkeit wahrnehmen. Materie ist der tiefste Punkt einer gigantischen Illusion und schwindet mit steigender Bewusstwerdung, welche sich nach dem Tode an einem individuellen Punkt zeigt, nach dem kosmischen Gesetz: Wie auf der Erde, so im Himmel (bzw. umgekehrt), wobei beide nur bildliche Erklärungen sind für unterschiedliche Frequenzbereiche.

      Und ja, die Angst senkt das Schwingungsniveau und hält uns in deren Einflußbereich Erde. Letztlich ist die Lösung, bereit sein zu sterben, was auch bedeutet bereit zu sein, alles zu verlieren. Wenn man genau beobachtet, versuchen sie uns mit Verlusten zu konfrontieren, weil sie genau wissen, wie man Menschen Angst macht. Diese Angst ist der unbewusste Teil, von dem ich oben schrieb und wenn diese Angst erlöst wird, sind wir frei, der Machthebel über uns wäre gebrochen.

      Das ist der Grund, warum das alles nur aus dem Inneren der Menschen kommen kann, denn dieser erzeugt Realität, nicht umgekehrt. Äußere Retter stellt man nur hin, weil man uns von der wahren Transformation ablenken will, unsere bewusste Herzenergie. Nur die hat Schöpferkraft Richtung Aufschwung.

      Jedenfalls, sie wissen, ihre Macht ist gebrochen, weil die Transformation der Menschheit zu weit fortgeschritten ist, die so genannte Materie vergeistigt sich zusehens.

    9. 12.8

      Frühlingsblume

      Werter K510817,

      Volltreffer ins Schwarze!

      P.S.: Die römisch-kath. Kirche war zu keinem Zeitpunkt christlich

      Nur leider haben auch das 99 % der Deutschen und 100 % der Katholiken bis heute nicht begriffen. Leider hat sich durch den Christenverräter Heinrich Bedfort-Strohm auch die Evangelische Kirche komplett vom Christentum verabschiedet.

      Auch die Zielsetzung dieser Herrschaften beschreiben sie völlig richtig: „Wiedereinführung des RK Weltreiches“ im Namen ihres Chefs. Aber was die wollen und was gelingen wird (falls dann nicht lange), sind zwei Paar Schuhe.

      Der Kampf um diesen Planeten (nicht nur um BRD-Deutschland) hat längst begonnen, aber auch das bemerken 99 % der Menschen (Deutschen) nicht.

    10. 12.9

      Steinstaffel

      Werter K510817!

      Mir ist nicht ganz klar, von welchem Standpunkt aus du das Thema betrachtest.

      Ich stimme dir zu, was das Fehlen des Christlichen innerhalb der katholischen Kirche angeht. Auch die These der Rückabwicklung halte ich für wahrscheinlich. Allerdings glaube ich nicht, daß die römisch-katholische Kirche in altem Glanz erstrahlen wird, sondern die alte, rechtmäßige Vertretung der Christenheit wieder ihren Platz einnehmen wird, die griechisch-orthodoxe Kirche.

    11. 12.10

      K510817

      Hallo Erbeerschorch 12.5

      genau, sie (die Hure Babylon) strukturiert sich gerade um und stellt sich besser auf, um den globalen Anforderungen gerecht zu werden. Jetzt, nachdem durch die ökomenische Bewegung alle wieder vereint sind unter dem Haus des „hl. Vaters“, müssen nun die verschiedenen Glaubensunterschiede mit integriert werden. Deshalb war es auch schon immer notwendig, dass überall „Glaubensfreiheit“ herrscht.

      Die neue Kirche – man beachte: des Einen! – ist schon in Berlin in der Planung/Bau.

      House of One [de.wikipedia.org]

      Glaubst Du, dass ca. 1,3 Mrd. Gläubige der kath. Kirche einverstanden sind, dass einfach irgendwelche Dinge geändert werden, ohne dass es bestimmte Gründe/Ereignisse gibt? Und wer dann nicht mitmacht; da gibt es nur ein Motto:

      Wer nicht für mich ist, ist gegen mich!

      Die Inquisition lässt grüßen …

    12. 12.11

      K510817

      Hallo Joe,

      danke für Deinen Beitrag und Deine Links.

      Danke auch für die kurze Zusammenfassung des Video`s, ich habe es noch nicht geschafft alles anzugucken.

      Wenn Du Dir die Beschreibung zu Sahnhedrin durchliest, dann ist es nicht dieser, welcher Entscheidungen trifft, sondern die römischen Heiden, welche drüber sitzen. Heute genauso wie früher. Genau deshalb habe ich geschrieben, die römisch-kath. Kirche war zu keinem Zeitpunkt christlich. Das heidnische Babylon mit den talmudischen J*den (Pharisäer [de.wikipedia.org]) bilden das Oberhaupt.

      Sie beten nach wie vor ihren Gott an: Nimrod alias Marduk.

      Danke auch für die Buchempfehlung, dieses kenne ich schon. Als weiterführende Literatur sei auch folgendes empfohlen: Ignatius von Loyola [PDF | archive.org]

      Ich kann nur darauf hinweisen, sich den Schwur der Jesuiten mal genauer anzuschauen [YT].

      Ich weiß nicht, ob es eine Urlüge gibt, es gibt aber nur eine Wahrheit, über die ein riesen Haufen voller Lügen ge-schicht-et wurde.

      Und Jesus musste nicht sterben, weil er Sonntags gearbeitet hat. Jesus war der Messias (ein J*de), der die Seelen seiner Kinder retten wollte und sein (damaliges) auserwähltes Volk hat ihn nicht mehr erkannt. Sie haben ihn hingerichtet … und jetzt stellt sich die Frage, wer hat das von ihm auserwählte Volk so unterwandert, dass sie davon nichts mehr wussten?

      Guck in die Geschichte und lass Dich nicht von irgendwelchem ständig geschürtem Hass verblenden. Und es geht nicht um Ernten von Energie, die fällt halt so nebenbei mit an, sondern es geht um die Entscheidung …

      An ihren Taten sollt ihr sie erkennen!

      Ergänzung: Auch A.Wagandt hat in einem seiner Videos angemerkt, daß die röm.kath. Kirche Luther und damit seine Lehren (Protestanten) mit einem Fluch/Bann belegt hat. Dieser ist bis heute nicht zurück genommen. Ich finde jetzt nur das Video nicht so auf die Schnelle.

      Bann [luther.de]
      Exsurge Domine [de.wikipedia.org]

      Mit dem Ausspruch dieses Banns ist auch gleichzeitig eine Exkommunizierung erfolgt und man ist quasi vogelfrei, ein sogenannter Ketzer. Die Inquisition lässt grüßen. Im Laufe der Jahre ist dann die Unterwanderung auch der Protestanten erfolgt. Die Jesuiten bedienen immer beide Seiten. Das Ergebnis war dann der 30jährige Krieg.

      Wie eine Unterwanderung von Ländern erfolgt, kann man am Beispiel von Amerika sehr gut nachverfolgen. Ist Amerika überhaupt noch protestantisch oder nur noch die Fassade? Und wer ist Trump?

      Prof. Dr. Walter Veith – Der Trump(f) im Ärmel [YT]

      Schönen Sonntag noch

    13. 12.12

      Joe

      Werter K510817, #12.11,

      Energie ist alles was ist. Von daher ist der Einwand zum „nebenbei“ Abfallen nicht nachvollziehbar.

      Der größte Teil der Welt ist nicht mit den Augen wahrzunehmen. Eine Zustandsanalyse vom veganen Germanen, die ich diskutieren würde, ab Minute 5:08 Exodus – Wie es enden wird [YT].

      Wir sind die, auf welche wir warten.

    14. 12.13

      kph

      Werter K510817, #12.10:

      „Wie alle Sakralbauten der Bahai steht der Lotustempel den Anhängern aller Religionen offen, da Bahai glauben, dass alle Gläubige Gott in ihren Sakralbauten anbeten können. So werden alle Heilige Schriften in ihrer jeweiligen Sprache rezitiert und von Chören begleitet.“

      2013 bin ich auf diesen Lotustempel [de.wikipedia.org] in Neu-Delhi aufmerksam geworden. Es gibt dort noch ein Informationszentrum, welches über alle Weltreligionen informiert. Zu diesem Zeitpunkt war das für mich erst einmal unverständlich.

      Auch in Deutschland gibt es einen Bahai-Tempel, in Hofheim am Taunus. 1987 erklärte das Land Hessen dieses Gebäude bei Frankfurt am Main zum Kulturdenkmal.

      Heil und Segen
      kph

    15. 12.14

      K510817

      Hallo kph,

      danke für die Ergänzung! Ich musste erst mal guckguck bemühen, da ich gar nicht wußte, wer, bzw. was das ist!

      Zum Zeitpunkt des Interwievs 2013 arbeiten ca. 18.000 Jesuiten auf allen Kontinenten. Wie der schwarze Papst (General) schon sagt (Min. 6:50):

      „Unser Gründer I.v.L. war sich genau darüber im Klaren, daß diese Unterschiede zwischen den Kulturen sehr groß sein können, darum überließ er alles der lokalen Einschätzung der Oberen, der Provinzoberen usw. , denn die verstehen die Situation. Was hätte es für einen Sinn von Rom aus Normen vorzugeben, die nicht eingehalten werden können, weil die Situation so schwierig ist. An diese Traditionen halten wir uns!“

      Das ist also die Variante des „ONE“ in Indien, angepasst an die lokale Situation. Beim genauerem Lesen findet man dann auch viele Hinweise. Zusammengefasst:

      Die Bahai sind eine relativ junge Weltreligion, die im 19. Jahrhundert aus dem schiitischen Islam Persiens hervorgegangen ist. Im Iran, dem Heimatland der Religion, werden Bahai als „Abtrünnige vom Islam“ bis heute verfolgt.

      Zahlen und Fakten: Weltweit hat die Bahai-Religion etwa sechs Millionen Anhänger. In Deutschland gehören ihr ungefähr 5.000 Menschen an – in Bayern sind es schätzungsweise 600.

      Glaube und Ziele: Die Bahai glauben an das Prinzip der fortschreitenden Gottesoffenbarung, d.h. die alten Lehren aus Thora, Bibel und Koran sind ein wichtiges Fundament, müssen aber jeweils an die aktuelle Zeit angepasst werden. Ein wichtige Anforderung ist für die Bahai etwa das Thema Globalisierung: Sie wünschen sich eine Welt mit einer gemeinsamen Sprache, Währung und gesellschaftlichen Ordnung.

      Religion und Glaube in Bayern Bahai [br.de]

      Seit 1948 ist die Bahá’í International Community bei den Vereinten Nationen als Nichtregierungsorganisation anerkannt. Seit 1970 hat sie beratenden Status beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen, seit 1976 beratenden Status beim Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen. Sie arbeitet mit der Weltgesundheitsorganisation, dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen, dem Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen und dem Entwicklungsfonds der Vereinten Nationen für Frauen zusammen. Außerdem hat die Bahá’í International Community 1992 in New York das weltweit tätige „Büro für Frauenförderung“ eingerichtet.

      Bahaitum [de.wikipedia.org]

      Es gibt noch mehr, aber dies sollte ausreichen. Jeder denke sich sein Teil!

    16. 12.15

      Erdbeerschorsch

      Daß man eine Gesamtreligion kreieren will, habe ich schon mal in den 90ern gehört. Ich denke, das ist illusorisch. Auch wenn sich die hohen Geistlichen einig sein sollten, die Basis ist es nicht. Moslems und J*den würden sich nie und nimmer miteinander oder mit Christen „vergeschwistern“.

      Aber man kann es ja mal probieren. Schon deshalb, um alle mal so richtig aufzumischen.

    17. 12.16

      K510817

      Hallo Erdbeerschorsch,

      ich wäre mir da nicht so sicher. Ich möchte an die Worte von JFK erinnern:

      Kennedys letzte Worte [YT]

      In den letzten 200 Jahren wurde fast die ganze Welt umstrukturiert. Alle regulären Erbkaiser wurden, du weist schon …

      Luther hat alle aufgeschreckt, dafür wurden er und seine Anhänger halt verflucht. Er hat ja nicht nur die Thesen angenagelt, sondern sein besonderes Vergehen war, dass er die Bibel ins Deutsche übersetzt hat und sie dadurch jedem zugänglich gemacht wurde. Nun waren die Menschen nicht mehr darauf angewiesen, irgendwas Lateinisches zu hören, was die meisten sowieso nicht verstanden. Und das besondere Vergehen war:

      „Für Luther steht der einzelne Gläubige in einer unmittelbaren Beziehung zu Gott. Die Kirche verliert damit ihre angestammte Funktion als Mittlerin zwischen beiden. Mit dieser Sichtweise rüttelt Luther an einem Grundpfeiler des kirchlichen Selbstverständnisses. Denn wenn die Fürsprache der Priester nicht mehr entscheidend für das Seelenheil der Gläubigen ist, ist die gesamte Stellung der Kirche als alleiniger Heilsvermittlerin in Frage gestellt.“ ( Ein Mönch spaltet die Christenheit [katholisch.de])

      Der Papst und sein Wort ist unfehlbar!

      Und zu Ehren zum 500. Jahrestags wurde das Wort „Gottes“ nun gleich in einer neuen revidierten Bibelversion verewigt. Wie viel hat sich geändert?

      Welches Maß an Veränderungen die neue Lutherbibel gegenüber der Fassung von 1984 aufweist, zeigt ein Blick in die Statistik:

      „Von den rund 31.000 Versen des Alten und Neuen Testaments haben rund 12.000 Verse, also knapp 40 Prozent, eine Änderung erfahren. Bei den Apokryphen waren es mit rund 3.700 von 4.400 Versen sogar über 80 Prozent. Insgesamt weist die Lutherbibel 2017 also fast 16.000 (44 Prozent) Verse auf, die von der bisherigen Ausgabe abweichen.“ ( Die Lutherbibel 2017: Was ist neu? [die-bibel.de])

      Fast alle Staaten stehen unter einem obersten Kommando vereinigt, dafür wurden sie ja auch gegründet. Die Gazetten sind voller Lob:

      „Merkel hingegen hat im Jesuiten Jorge Bergoglio einen Verbündeten und eine moralische Stütze für ihre Politik ausgemacht. Auch der Papst schätzt die Bundeskanzlerin. In kleiner Runde spricht er von ihr vertraut als „l’Angela“, was auf Italienisch auch „die Engelin“ bedeutet. Und mit ein bisschen Fantasie könnte die CDU-Vorsitzende tatsächlich engelsgleiche Bedeutung für den Papst haben. Denn trägt die Kanzlerin nicht dazu bei, die Ideen des Papstes vor der politischen Bedeutungslosigkeit zu schützen?“ (Viva Frangela! [zeit.de])

      Man könnte ja auch überlegen, ob es nicht vor lauter Liebe und Leidenschaft füreinander bald eine Änderung im Namen der CDU in „Cattolic DU“ geben könnte!

      Und je mehr sich die Köpfe einschlagen, umso besser, und wenn nicht, dann muß nachgeholfen werden! Je mehr Opfer, umso lieblicher der Geruch, „Deagel“ läßt grüßen.

      Alles durchmischen heißt ja wohl „Ordo ab Chao“, auf freimaurerisch oder eher lateinisch?

      Alle Wege führen nach Rom!

    18. 12.17

      Erdbeerschorsch

      @K510817, #12.16:

      Wenn das Ziel die Dezimierung der Menschheit ist, dann ist dieser Chaos-Weg wohl richtig. Für eine Zusammenlegung der Religionen hätte man nach meiner Meinung schon eher oder wenigstens jetzt die Weichen an der Basis stellen müssen. Aber stattdessen wird immer noch und immer wieder der Auserwählten-Status in der jeweiligen Religion hervorgehoben. Und somit ist ein Zusammenschluß der Basis auf Augenhöhe nicht möglich.

      Der enorme Aufwachprozess (zumindest bei den Christen), dürfte nicht im Sinne der Zusammenlegungs-Agenda sein. Viele, viele Gläubige wenden sich ab, und weil dies eine spirituelle Lücke hinterläßt, suchen die Menschen nach Ersatz.

      Ich hoffe sehr, sie werden in einem ehrlichen, ursprünglichen Glauben fündig. Ist aber der frühere Glaube als Irrweg erkannt, ist eine freiwillige Rückkehr nicht mehr möglich.

      Im Übrigen denke ich nicht, daß Luther ein „Unfall“ war.

    19. 12.18

      K510817

      Hallo Erdbeerschorsch,

      – sie predigen Wasser und saufen selber Wein,
      – sie predigen Frieden und schaffen Krieg,
      – sie predigen Liebe und sähen Hass,
      – sie predigen von Wahrheit und nichts als der „reinen“ Wahrheit und haben das Monopol auf die Lüge,
      – sie reden von Souveränität der Völker meinen aber nur ihre eigene,
      – sie reden von Christen (Jesus Christus) und christlich sind aber selber Heiden (römisch) und katholisch (universell)

      Und das geht seit Constantin dem III., genannt auch Konstantin der Große zurück …

      [Rest hierhin ausgelagert]

    20. 12.19

      kph

      Hallo K510817, #12.14,

      es sollte nur ein kleiner Hinweis zu dem Bahai-Tempel von mir sein. Kennt hier wohl kaum jemand. Es ist aber zu erkennen, wie weit das schon zeitlich zurückgeht. Gute Zusammenfassung, damit sind deren Ziele klar.

      Heil und Segen
      kph

    21. 12.20

      K510817

      Hallo N8waechter,

      danke für die Ergänzung!

  13. 13

    GdL

    Der Fahrplan der nächsten Wochen. Bericht über James Comey, IG-Report von Horowitz, FISA-Deklassifizierung. Und was war mit Huber?

    Qs letzter Eintrag kündigt jetzt die Offensive an: „Enjoy the Show.“

    Mach ich. Versprochen!

    Heil und Segen uns allen

    Reply
  14. 14

    Mitleserin

    Zu #2:

    Es gab noch andere sehr schlimme Dinge, die in Deutschland geschehen sind, z. B. der Dreißigjährige Krieg und vor allem die Inquisition. Drahtzieher war hier der Vatikan. Damals haben sich die deutschen Länder nur noch nicht zusammengeschlossen.

    Ich finde es mutig von Frau Trump, sich diesbezüglich zu äußern, denn auch, wenn sie außen vor lässt, welche anderen Geschehnisse sie meint, sticht sie in ein Wespennest. Natürlich interpretieren die MSM derart, dass sie sagen, es gab nichts Schlimmeres auf der Welt, als das 3. Reich (kurzsichtig, wie sie von ihren Herren aus zu sein haben). Wohl deshalb, weil Hitler sich dem Rothschild-Plan widersetzte?

    Reply
  15. 15

    Frigga

    Zu #8.1 – @ Lena:

    Über die Ausrutsche in den Fluss in Florida hatte ich mich auch gewundert. Das war auch kein Zufall oder Versehen. Wenn die Dritte Macht hinter dem Russenfliegerunglück steckt, würde das bedeuten, dass Putin nicht auf unserer Seite ist. Und weiter – beide zusammen – sollte die Allianz auch suspekt sein?

    Es ist so, nur das eigene Volk, deshalb auch keine Migration:

    Volk [YT]

    H & S

    Reply
    1. 15.1

      Missie Mabel

      Werte Frigga #15 und Lena #8.1,

      guckt Euch bitte die Videos zu dem Flugzeugunglück in Moskau in Ruhe an. Der teilweise dreigeteilte Bildausschnitt, die rausrutschenden Menschen (die einige Meter rennen und dann seelenruhig normal weitergehen), keine Spur von Panik (?!), das Bodenpersonal, was nicht herbeieilt und hilft, sondern unaufgeregt jeder für sich am Platz bleibt (als wäre eine brennende Passagiermaschine ein alltägliches, vollkommen normales Geschehen, nicht weiter der Rede wert).

      War der hintere Teil der Maschine so verriegelt, dass die restlichen Passagiere keine Hilfe leisten konnten? Warum brannte nur das Heck? Warum drang kein Rauch aus der Rutschenöffnung – bei so einem Feuer? Wo sind die geborgenen Leichen?

      Also, für mich gibt es da Fragen über Fragen. Das wirkt alles sehr einstudiert und sieht für mich eher nach einer „Tiefen Staat False Flag“ aus.

      Gott mit uns
      Missie

    2. 15.2

      cuxlicht

      Werte Frigga #15 und Missie Mabel #15.1,

      wo ist in Florida eigentlich die Nase von der 737 geblieben? Ohne weitere Beschädigung am Flugzeug, da wo sie sein müsste, ist sie im Fluss zum Stillstand gekommen, einfach nicht mehr da. Weg!

      Moskau: Wo waren die Einsatzkräfte (Feuerwehr)? Die hatten 30 Minuten Zeit, sich auf die Notlandung vorzubereiten!

      Was uns da gezeigt wurde, muss so nicht geschehen sein!

      Ich bin seit fast 40 Jahren bei Luftbus anwesend und kann das ein bisschen einschätzen und die weiteren Vorkommnisse danach bei „Abstürzen“ beurteilen. German Wings, MH17 und MH370 aber auch bei Kleinflugzeuge lassen grüßen! Alle Flugzeuge der Generation nach 2001, können und werden fremdgesteuert!

      Wer da noch einsteigt, weiß nicht, welches Risiko ein jeder wirklich eingeht, abgesehen, von der Klimaanlage, die allen Viren einen schönen Austausch im Flieger ermöglicht!

      Helmut Schmidt sagte mal in einem Zeit-Interview sinngemäß: „Aller Terror ist staatsgemacht.“ Nachfrage Interviewer: „Meinen Sie das wirklich so?“ Helmut Schmidt: „Das meine ich ernst, aber lassen wir das!“

      Heil und Segen

    3. 15.3

      Amelie

      Auch mir fiel die seltsame Ruhe auf dem Moskauer Flughafen auf. Die Feuerwehrautos fuhren im Schneckentempo, ich glaube auch ohne Blaulicht, und die Leute standen rum, als gäbe es absolut nichts zu sehen. Weiß leider nicht mehr, wo ich das Video gesehen habe.

    4. 15.4

      Der Forscher

      Ergänzung zu #15.2 von cuxlicht:

      „Ich habe den Verdacht, dass sich alle Terrorismen (…) in ihrer Menschenverachtung wenig nehmen. Sie werden übertroffen von bestimmten Formen von Staatsterrorismus. Belassen wir es dabei. Aber ich meine wirklich, was ich sage” – (Helmut Schmidt, Interview mit der ZEIT, 30.08.2007)

    5. 15.5

      Frühlingsblume

      „Dritte Macht“, wer hat sich nur diese Bezeichnung ausgedacht, war wohl ein … Sprechen Sie lieber von der kosmischen Macht oder einfach von der EM, der ersten Macht.

      Wenn ich das mal in aller Bescheidenheit anmerken darf, vielleicht haben Sie falsche Vorstellungen von Seiten und Allianzen. Nicht alles ist so, wie es scheint. Es gibt keine absoluten Gruppen, nicht die Russen, nicht die Amis, nicht die BRDianer und auch nicht die Anderen.

      Die Finsternis hat überall ihre Knechte und Marionetten, aber es gibt auch überall Licht in der tiefsten Finsternis. Es gibt vermutlich Leute, welche dem Licht dienen, welchen Sie dies niemals zutrauen würden, was auch gut so ist, sonst wären sie leicht zu enttarnen. 🙂

  16. 16

    Aufgewachter

    Apropos: Spionage auch bei der Jobbörse der BA / Mit „gefakten“ Stellenanzeigen Bewerberdaten abgefischt / 3 Euro pro Bewerbungsmappe!


    Täglich bis zu 3.000 Stellenangebote konnte demnach ein einziger Datensammler unbemerkt in der Jobbörse der BA inserieren und damit Daten aus Lebenslauf, Schul- und Arbeitszeugnissen von Bewerbern sammeln. Diese verkauft er weiter, für drei Euro pro Datensatz, monatlich generiert er so zwischen 3.000 und 5.000 vollständige Bewerbungsmappen. Datenhandel mit gefakten Stellenanzeigen bei Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit. (RT 04.05.2019)


    Die Justitia empfiehlt die Weitergabe von Bewerbungsunterlagen/Bewerberdaten an Dritte, beispielsweise an Jobcenter, mittels eines simplen „Disclaimers“ auf dem Bewerbungsanschreiben zu unterbinden. Zuwiderhandlungen können dann kostenpflichtig und rechtlich verfolgt werden!


    Disclaimer

    Diese Nachricht ist nur für den o.g. Arbeitgeber bestimmt und enthält Informationen, die vertraulich sind. Durch deren Übersendung wird nicht auf das Datenschutzrecht am Inhalt oder auf die Vertraulichkeit des Inhalts verzichtet. Jede Form der Kenntnisnahme, Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Weitergabe der erlangten Informationen über den o.g. Arbeitnehmer durch den o.g. Arbeitgeber gegenüber Dritten beispielsweise Jobcentern ist unzulässig und wird zu Lasten des o.g. Arbeitgebers zugunsten des o.g. Arbeitnehmers mit einer Konventionalstrafe in Höhe von 50.000 Euro, zahlbar innerhalb 14 Tagen, fällig.

    Gern können Sie meine Daten gegen die Zahlung einer Schutzgebühr in Höhe von 50.000 Euro zuzüglich Umsatzsteuer in Ihrer Adressdatenbank für 12 Monate führen. Die Weitergabe meiner Daten an Dritte ist Ihnen während dieses Zeitraumes und darüber hinaus nicht gestattet. Für die unerlaubte Aufbewahrung meiner Daten werden 500.000 Euro fällig, für die unerlaubte Weitergabe meiner Daten an Dritte werden für jede unerlaubte Weitergabe jeweils 1.000.000 Euro, bei geschäftsmäßiger/gewerblicher Nutzung dieser unerlaubten Weitergabe jeweils 2.000.000 Euro fällig.


    Erwerbsloser schreibt Bewerbung, wie es ihm vom Jobcenter befohlen wurde [aufgewachter.wordpress.com]

    Reply
  17. 17

    Birgit F.

    Zu #8 – #8.4:

    Ein kurzes Video von Valeriy Pyakin. Er erklärt, warum die Flugzeuge abgestürzt sind und dass es noch weitere Abstürze geben wird!

    Absturz der Boeing 737 Max 8 [sternenlichter2.blogspot.com]

    Reply
  18. 18

    Amelie

    Der Migrations(Teufels)pakt lässt grüßen. Das Zeitfenster für Gegenmaßnahmen nimmt rasant ab:

    Bundesbürger sollen Flüchtlinge integrieren [n-tv.de]

    Ich schätze mal, dass es immer noch genügend Gutmenschen gibt, die die Wünsche des Innenministeriums gerne erfüllen.

    Reply
    1. 18.1

      Der Kräftige Apfel

      Heil Dir, Amelie!

      Interessant auch, daß der hier verwendete Begriff „Resettlement“ scheint’s eine Umdeutung erfahren hat. Geht aus der UNO-Seite [fluechtlingshilfe.de] zweifelsfrei hervor, daß es sich um eine dauerhafte Umsiedlung handelt, wird auf Wikipedia daraus „sowohl die dauerhafte als auch die zeitlich begrenzte Aufnahme und Eingliederung …“ Klingt nicht ganz so radikal.

      Hier wird auch zugegeben, daß: „lange Zeit im deutschen Sprachgebrauch das Wort „Neuansiedlung“ statt Resettlement gebraucht [wurde], doch mittlerweile hat der Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR) den Terminus Resettlement etabliert, was von zahlreichen Nichtregierungsorganisationen (NGOs) (Caritas, Rotes Kreuz, Diakonie) und der Politik übernommen wurde.“

      Und die dürfen laut Artikel bei den Hauptengagierten nicht fehlen (die neu eingerichtete Zivilgesellschaftliche Kontaktstelle (ZKS) „besteht in der Pilotphase aus Vertretern der Deutschen Caritas, des Deutschen Roten Kreuzes und der Evangelischen Kirche von Westfalen. Finanziert wird sie unter anderem von der Bertelsmann-Stiftung und der Stiftung Mercator. Verantwortet wird das Pilotprogramm vom Bundesinnenministerium, dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) und der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung.“)

      Witzig ist, daß die Mentoren die Neuankömmlinge nicht nur ideell, sondern auch finanziell unterstützen sollen, indem sie sich verpflichten, eine geeignete Wohnung zu finden und zwei Jahre lang die Kaltmiete zu bezahlen. Aber wenigstens weiß der Mentor ja – „anders als bei den sogenannten Flüchtlingsbürgschaften – von Anfang an, wie viel er finanziell beitragen muss.“

      Denn „das nutzt den Schutzbedürftigen, aber auch der ganzen Gesellschaft“, weiß Frau Widmann-Mauz, DU-Migrationsbeauftragte der Bundesregierung. Dann ist es ja gut.

      Ach ja, die Stiftung Mercartor fördert übrigens Projekte ausschließlich in den Themengebieten Europa, Integration, Klimawandel und kulturelle (Schul-)Bildung(skriterien), mit festgelegter Zielsetzung. Dafür kann sie dann auch mal zweistellige Millionenbeträge lockermachen.

      Heil und Segen!
      Der Kräftige Apfel

    2. 18.2

      Mohnhoff

      Das liest sich doch wie Satire.

      Nur ein Bruchteil der einheimischen Bevölkerung wird diese Unterstützung freiwillig übernehmen, im Prinzip können das nur Gutsituierte machen und wollen würden dies nur überzeugte Umvolkungsbefürworter. Alle anderen können sich doch gar nicht leisten, eine Flüchtilette finanziell mit durchzufüttern. Noch dazu bei den explodierenden Mietpreisen.

      Falls diese Initiative an die deutsche Allgemeinheit adressiert ist, wird das gewaltig nach hinten losgehen.

      Ich halte es für wahrscheinlicher, dass das als Einfallstor gedacht ist, um nochmal einen ordentlichen Schwung Neusiedler hier reinzubringen, ohne dass öffentliche Kassen belastet werden. Oder einfach, um die Siedlungswelle erst einmal unter der Wahrnehmungsgrenze zu halten und das propagandistisch später ausschlachten zu können (der Steuerzahler zahlt nix, das machen alles ganz liebe Menschen freiwillig und auf eigene Kosten).

      Denkbar wäre zum Beispiel auch, dass islamische Verbände oder Gruppen (die liefern die Unterstützer, ggf. auch die Namenslisten der Siedler, nämlich ihre bucklige Verwandtschaft in der Heimat) in Zusammenarbeit mit sorotanischen NGOs (die liefern die Kohle und die Organisation) hier zum Zuge kommen, um das Resettlement-Program, also das „Wiederbesiedlungsprogramm“ dieses öden und entvölkerten Landes, wieder anzukurbeln, nachdem die Neubesiedelung ja scheinbar immer mehr schwächelt.

      Insgesamt schwierig einzuordnen, aber kein Grund für Panik.

    3. 18.3

      Erdbeerschorsch

      Und jetzt stelle man sich mal vor, wie dieser Artikel auf die Halbaufgewachten, die ja inzwischen die Mehrheit stellen dürften, wirkt.

      Immer schön Öl ins Feuer gießen.

    4. 18.4

      Der Kräftige Apfel

      Heil Dir, Mohnhoff!

      Nachdem ich heute zufällig über das Titelbild der „Bild“ gestolpert bin, auf der halbseitig eine syrische Großfamilie abgelichtet ist („So lebt es sich hier mit drei Frauen und xx Kindern“ oder so …), komme ich zu dem Schluß, daß es in erster Linie der Provokation der „Bürgen“ dienen mag. Immer kräftig rein mit den Zuversorgenden, jeden platthauen, der den Finger zu ’ner Frage hebt, und gleichzeitig schön gleichmäßig Öl ins Feuer gießen.

      Diese (altbekannte) Doppelzüngigkeit sprang mir schon 2015 ins Gesicht, als auf einem Arztblättchen ein zu bemitleidender Siedler im Großformat mit großformatigem Smartphone der neuesten Generation zu sehen war. Vermutlich werden die Neubürger ähnlich geimpft, indem man ihnen erzählt, wie arrogant und egoistisch die generell Wohlhabenden hier größtenteils sind. Das Ziel ist klar:

      Da man den Ausbruch flächendeckender, offener Gewalt vielleicht nicht perfekt steuern kann und dennoch alle Ampeln auf grün geschaltet hat, tippe ich darauf, daß man die nötige Anzahl wohl schon oder sehr zeitnah im Lande hat. Was – möge Allvater uns beistehen – auch endlich ein baldiges Eingreifen unserer Geschwister möglich macht.

      Heute stelle ich jedenfalls eine große Kerze ins Fenster, zum Gedenken an den Schicksalstag vor 74 Jahren; an die Geopferten und an die Geretteten.

      Heil und Segen!
      Der Kräftige Apfel

    5. 18.5

      Amelie

      Falls diese Initiative an die deutsche Allgemeinheit adressiert ist, wird das gewaltig nach hinten losgehen.“

      Werter Mohnhoff, #18.2,

      Ihr Wort in Gottes Ohr!

      Eine fast ähnliche Situation hatten wir schon. Da übernahmen Deutsche die Bürgschaft für Flüchtlinge und sollten dann zur Kasse gebeten werden. Die Regierung beschloss dann, diese Kosten auf die Steuerzahler umzulegen.

      Da frage ich mich, wie die Verträge aussehen, die nun unterschrieben werden sollen? Gibt es vielleicht Zusatzverträge, die wir nicht einsehen können und somit der Steuerzahler ganz einfach wieder belastet wird? Wir zahlen „immer“.

      Ganz in meiner Nähe kann ich sehen, wie immer mal wieder südländisch Aussehende einquartiert werden. Das Zimmer, das dann vermutlich zur Verfügung gestellt wird, ist weitestgehend nicht einsehbar, weil der Fenster-Rolladen in 2/3 Höhe durchtrennt wurde und nicht mehr komplett hochgezogen werden kann.

      Diese Taktik, und auch andere Aktivitäten, könnte äußerst günstig für gewisse Häuslebauer sein. So können ganze Häuser finanziert werden.

  19. 19

    Torsten

    Werte Gemeinde,

    oft frage ich mich, wer bin ich denn nun?! Es ist wie … in einer Klapse. ?

    Ehrlich, nur subjektiv betrachtet, ein Hinweis:

    Wie Sie innere Blockaden lösen und mentale Ketten sprengen, um Ihr Potenzial entfalten zu können [gedankenpower.com]

    Nun, da ich kein Gelehrter bin, kann ich es wohl auch nicht beurteilen. Genau dort schließt sich ein Kreis. Frage: Wer lebt in einer „Scheinwelt“?

    Blockaden sollten gelöst werden, genauso wie „ich kann nichts tun“. Letztlich können wir, müssen aber nicht.

    Letzte Frage. Was ist Energie und was verhindert ihren Fluss?

    Fragen über Fragen. Ein unwesentlicher Gedanke.

    Heil und Segen

    Reply
    1. 19.1

      Triton

      Was ist Energie und was verhindert ihren Fluss?

      Die Blockade.

    2. 19.2

      Torsten

      Werter Triton,

      genauso ist es. Alles ist einfach und nicht umständlich.

      Heil und Segen!

    3. 19.3

      Torsten

      Ein Verweis:

      Deutschland Erwacht Teil 1 Die van Rensburg Prophezeiungen [YT]

      Jeder nach seinem Verständnis.

      Heil und Segen

  20. 20

    Kurzer

    „Laut der (nach alliierter Vorgabe) gelehrten Geschichtsschreibung wurde unser Land am 8. Mai 1945 “befreit”. Ein besonders willfähriger Verkünder dieser frohen Botschaft war der ehemalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker, ein besonderes Exemplar dessen, was uns als die “Elite” der BRiD verkauft wird.

    In seiner als „Sternstunde der Nachkriegsgeschichte“ gepriesenen Rede zum 40. Jahrestag des 8. Mai 1945, dem Tag der Besatzung, Trauer und Niederlage für alle Deutschen und vielen Europäern, prägte er die Kernaussage der heutigen bundesdeutschen Erinnerungskultur im Sinne der Umerziehung, indem er diesen Tag zynisch und in sein Gegenteil verkehrt als einen „Tag der Befreiung“ bezeichnete …“

    Der 8. Mai – Ein Tag der Lüge [die-heimkehr.info]

    Reply
    1. 20.1

      Kurzer

      Ernst Cran spricht auf der Kriegsgräberstätte Nagelberg bei Treuchtlingen:

      Gedenkworte zum 8. Mai [die-heimkehr.info]

    2. Kurzer

      Das Deutsche Mädchen spricht zum 8. Mai und über das Gedenken in Bretzenheim:

      Deutsches Mädchen – 8. Mai: Kein Tag der Befreiung [die-heimkehr.info]

    3. 20.2

      Lena

      Heil Euch, liebe N8wächtergemeinde!

      Wir feiern diesen 8. Mai nicht. Wir gedenken dem Kampf unserer Großväter und Väter. Wir gedenken aller gefallenen Soldaten dieser und aller Kriege.

      Doch, seid gewiß: nichts ist oder war je umsonst! Das Morgenrot ist schon längst da und bald geht die „unsere“ Sonne ganz auf!

      Ich hatt‘ einen Kameraden [YT]

      Heil und Segen!
      Lena

    4. 20.3

      Frühlingsblume

      Wieso? Der 8. Mai war doch der Tag der Befreiung!

      Wir wurden befreit von unseren Rechten, unserer Selbstbestimmung, von unserem Eigentum, unseren Patenten und nicht zu vergessen von Teilen unseres Staatsgebietes.

    5. 20.4

      Torsten

      Werter Kurzer,

      eine Anmerkung:

      Warum der 8. Mai für immer in Erinnerung bleiben sollte [mznews.com]

      Es ist alles schlimm genug.

      Heil und Segen!

  21. 21

    hubs

    @ n8waechter, 07.05.19 21:21 Uhr, anbei der Netzverweis mit dem Hopser des Flugzeugs:

    Aeroflot-Drama: 41 Tote nach missglückter Notlandung in Moskau [YT]

    Reply
    1. 21.1

      N8Waechter

      Danke!

    2. 21.2

      Beryllus

      Ein kleiner Zusatz zu dem Thema:

      Einer wollte da unbedingt noch mal hinein (und wurde auch gelassen). Muß wichtig sein:

      Co pilot of inferno Russian plane lowers himself from cockpit [YT]

      Noch Aufnahmen vom Wrack:

      Bilddatei
      Bilddatei

      Die Triebwerke wirken unbeschädigt. Es heißt, das Fahrwerk habe den Kerosintank im Flügel durchschlagen, das Kerosin ließe sich nicht ablassen. Der Brandherd scheint jedoch im hinteren Teil des Rumpfes zu liegen?

      Warten wir ab, was die Ermittlungen ergeben. Einige Spottdrosseln reden nun die Endzeit des russischen Flugzeugbaus herbei, wohlgemerkt dieser Flug wies die ersten Verunglückten des Modells im kommerziellen Betrieb auf.

    3. N8Waechter

      dieser Flug wies die ersten Verunglückten des Modells im kommerziellen Betrieb auf

      Werter Beryllus,

      das ist nur halb richtig. Ja, es gab wohl keine sonstigen Unglücke im „kommerziellen Betrieb“, doch ist ein solches Modell 2012 bei einem „Demonstrationsflug“ in einem Berg „gelandet“:

      Suchoi Superjet 100 – Zwischenfälle [de.wikipedia.org]

      Davon abgesehen wurden seit Herstellungsbeginn nur 135 von 392 Maschinen ausgeliefert. Zudem gab es wohl mehrere „technische Zwischenfälle“ …

      Heil und Segen!
      N8w.

  22. 22

    kph

    Netzfund:

    „Eine der Störungen, die bei Rex 84 eine besondere Bedeutung einnahm, war der “Massenexodus von Migranten aus Zentral- und Südamerika” via Mexiko. […] Es sieht so aus als würde Operation Garden Plot/Rex 84 gerade 1:1 umgesetzt werden. Sollte sich die Situation weiter verschärfen (wovon aktuell auszugehen ist), dann dürfte es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis Trump den nationalen Notstand und damit das in Operation Garden Plot geschilderte Szenario in Gang setzt.“

    USA: Operation Garden Plot – Erleben wir gerade dessen Umsetzung? [konjunktion.info]

    Heil und Segen
    kph

    Reply
    1. 22.1

      webster robert

      Hab das jetzt nicht so verfolgt, aber ich glaube der Nationale Notstand ist noch Aktuell, also braucht er keinen ausrufen.

  23. 23

    ELFi

    Rätselraten um Ursache für Flugzeugkatastrophe in Moskau [YT]

    Hallo Nachtwächter,

    ja, ich werde mir mehr Mühe geben. Nein, ich habe keine neue ePost-Adresse. Aber ich habe einen neuen Router von der Telekom. Dieser Router bringt mich noch zum Wahnsinn. Und nur die N8wächterseite loggt mich immer aus, k.A. warum.

    Reply
    1. 23.1

      N8Waechter

      Danke, werte ELFi. Schau bitte mal in Deinen Postkasten.

      Heil und Segen!
      N8w.

  24. 24

    ELFi

    Überlebender von Scheremetjewo-Unglück: Menschen mit Gepäck behinderten Rettung? „Alles gelogen!“ [YT (Untertitel einschalten)]

    Dieser Überlebende macht einen interessanten Eindruck …

    Reply
  25. 25

    aktiver Mitleser

    Heil Kameraden,

    das NJ ist heute besonders wertvoll – meine ich:

    Der 8. Mail 1945 barg den Keim des Wiederaufstiegs – die Idee sprießt [concept-veritas.com]

    Heilsgrüße
    aM

    Reply
  26. 26

    Aufgewachter

    Neuer „Leak“ der Agentur für Arbeit:

    Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als tatkräftige Unterstützung für unsere Wirtschaftssimulation der Agentur für Arbeit. Idealerweise haben Sie Ihren Arbeitsplatz soeben verloren, sind frisch zugewandert oder stehen bereits im Bezug von Leistungen nach dem SGB II. Sie erhalten freie Kost und Logis angelehnt an das Bundessozialhilfegesetz. Es handelt sich um eine Stelle mit freier Zeiteinteilung. Die Stelle ist unbefristet.

    Staatlich geprüfter Bewerbungsschreiber und zertifizierter Schauspieler zur Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen auf Stellen, die es nicht gibt (IHK) [aufgewachter.wordpress.com]

    Reply
  27. 27

    Linde

    Liebe Leser,

    eine Frage in die Runde zum Zustand der Bäume:

    Nachdem ich gerade in der Mark Brandenburg wunderbare Bäume gesehen habe, Kastanien in voller Pracht, gesund aussehende Buchen, habe ich jetzt in Wales furchtbar krank aussehende, zwar blühende Kastanien, aber ohne Blätter (bzw. zusammengerollt) und Buchen, die jetzt schon trockene Blätter, bzw. trockene Blätterränder aufweisen, gesehen. Hat jemand von Euch etwas ahnliches beobachtet?

    Heil und Segen,
    Linde

    Reply
    1. 27.1

      Amelie

      Ich habe gerade eine andere Entdeckung gemacht:

      Am Montag, dem 6. Mai 2019, kam das erste Kind von Herzogin Meghan und Prinz Harry zur Welt – ausgerechnet am Tag von George Clooneys Geburtstag:


      „Ich war etwas irritiert, weil das Kind mir wirklich die Show stiehlt“, scherzte Clooney am Dienstagabend bei der Premiere seines Films „Catch-22“ in Los Angeles. „Ich musste meinen Geburtstag schon mit Orson Welles und Sigmund Freud teilen.“ [Die Quelle könnt Ihr Euch gerne aussuchen … 😉 » „Ich war etwas irritiert, weil das Kind mir“ [Google-Suche » „4 a.m. talking points“, N8w.]


      „6“.5.2019 = 23
      6 + 5 = 11
      Gewicht laut t-online 3.311 Gramm …

      Was sagt man dazu? Können Ungeborene schon plane? Ist es „Zufall“, oder einfach zu einem gewissen Verständnis zurechtgezimmert?

    2. N8Waechter

      Wer ist „Meghan Markle“? 😉

    3. 27.2

      aktiver Mitleser

      Heil Linde,

      mit einem Kameraden war ich letzte Woche in Breslau – in dessen Auto. Auf Hin- und Rückfahrt war nicht eine einzige Mücke, Fliege oder sonstiges Insekt auf der Windschutzscheibe … ab Berlin!

      Das ist wortwörtlich gemeint!

      Heilsgrüße
      aM

    4. 27.3

      Triton

      Ist doch die Olle vom Prinz Pferdestall von Britain. Mir fiel auf, wenn man die Buchstaben etwas umsetzt, kommt man fast auf Angela Merkel.

    5. 27.4

      kph

      Werter N8Waechter (nach #27.1.),

      da greife ich doch in die Spekulatiusdose der Regenbogenpresse:

      „Der Ahnenforscher Gary Boyd Roberts von der „New England Historic Genealogical Society“ in Boston meint, Meghan Markle habe selbst adelige Wurzeln, denn sie stamme von König Edward III. ab, der Wales und England im Mittelalter regierte. Demnach wäre sie Prinz Harrys Cousine 17. Grades.“
      (Meghan Markle: Auf den Spuren ihrer Vorfahren [dw.com])

      „Gary Boyd Roberts … Seine Funde zur 36 Jahre alten Markle sind verblüffend: Markle stammt in 24. Generation von König Eduard III. ab, der England und Wales im Mittelalter von 1327 bis 1377 regierte und den Hundertjährigen Krieg gegen Frankreich führte. Demnach ist sie Prinz Harrys Cousine 17. Grades – Braut und Bräutigam sind also entfernt miteinander verwandt, wenn auch über sehr viele Ecken. Zu Markles entfernten Cousinen zähl(t)en neben der Queen auch die 1997 verstorbene Prinzessin Diana. […] „Unter der entfernten Verwandtschaft Markles sind noch ganz andere Prominente: Darin finden sich nicht nur die meisten modernen Königshäuser Europas wieder, sondern auch neun US-Präsidenten. Zu ihren amerikanischen Cousins verschiedenen Grades zählen George W. Bush, Gerald Ford und Richard Nixon, zudem ist Markle entfernt mit drei First Ladys, dem früheren US-Außenminister John Kerry sowie Schauspieler James Dean verwandt.“ (Enthüllt: Meghan & Harry sind miteinander verwandt [kurier.at])

      Diana, war da nicht auch etwas mit Stuarts? Hier sind auf jeden Fall wieder Blutlinien verbunden worden.

      Heil und Segen
      kph

    6. 27.5

      Amelie

      Werter N8Wächter,

      ich stimme zu: „Wer ist Meghan Markle?

      Die Prinzen und Prinzessinnen haben mich noch nie interessiert und heute weiß ich, wo ich diese einordnen muss. Ich habe mir auch noch nie im Leben diese schrecklichen Frauenzeitschriften gekauft. Bei T-Online sprang es mir einfach mal ins Gesicht. Und die Zahl 3311 Gramm ist mir dann einfach mal aufgefallen.

      So wie mir heute die Meldung bei T-Online auffiel, dass Ramelow sich eine neue deutsche Hymne wünscht, weil er sich beim Singen der dritten Strophe stets an die Zeit von 33 bis 45 erinnert. Wenn er sich nur „richtig“ erinnern würde …

    7. 27.6

      K510817

      Liebe Linde,

      die eingerollten Blätter können auf die Kreuselkrankheit hinweisen. Das Absterben von den Astspitzen und ganzen Ästen inklusive Blätter und Blüten auf Monilia (Spitzendürre). Beides wird durch Pilzinfektionen hervorgerufen und die gibt es auch hier in Deutschland. Und es ist sehr schwer zu behandeln!

      Allerdings muß auch gesagt werden, daß die Pilzerkrankungen bei den Pflanzen/Bäumen deutlich zugenommen haben. Ältere Menschen berichten, dass es dieses früher so nicht gegeben hat (war unbekannt), wie z.B. auch die Braunfäule bei Tomaten und Kartoffeln. Unberücksichtigt sei hier auch der Befall von Spinnen, Milben u.ä. Getier.

      Ich kann mich erinnern, daß vor Jahren hier in Deutschland auch viele Kastanien mal von einer Krankheit befallen waren.

      Hinweis: Glyphosat fördert wohl auch den Pilzbefall. Dazu bitte bei weiterem Interesse über die Suchmaschine informieren.

    8. 27.7

      Mohnhoff

      „Wer ist Meghan Markle?“

      Also ich weiß nicht, ob die Frage in diese Richtung zielte, aber da ich mich bisher nicht mit ihrer Abstammung beschäftigt habe, bemühte ich den CIA-Gockel und nach dieser Netzseite (engl.): The Royal Ancestry of Meghan Markle [americanancestors.org], hat sie die gleichen Vorfahren, wie 8 US Präsidenten und 3 First Ladies, u.a. König Edward III., irgendeine böhmisch/ungarische Königin und was auch immer sonst noch für höchst ehrenwerte Auserwählte.

      Mit ihrem Göttergatten ist sie über 200 verschiedene Abstammungslinien Cousin und Cousine. 200 Kreise im Stammbaum schaden doch keinem. Also so weit eine gute Liaison der üblichen Kinderfresserblutlinien.

      Nur ab jetzt halt mit mehr Melanin im royalen Genpool. Ich würde immer noch gern wissen, wer sich den „Gag“ hat einfallen lassen. Ist wahrscheinlich eine NWO-Marketing-Nummer, den Nicht-Thronfolger mit Nachwuchs aus den feuchten Träumen eines Coudenhove-Kalergi zu beehren. Mal sehen, ob das im europäischen Restadel Schule macht oder ob das denen – Achtung Wortwitz – zu bunt wird.

      Macht aber nix, die Queen soll ja auch vom Propheten Mohammed abstammen (und damit auch ihre Brut) und die Muselmänner sind ganz verzückt darüber. Ist auch praktisch, man muss jetzt nur das Volk austauschen, aber nicht die Obrigkeit, die ist gleich für den neu zugezogenen Pöbel abstammungstechnisch, ja damit quasi göttlich legitimiert. Wunderbar.

      Das wirft schon wieder Implikationen zur geplanten Eine-Welt-Religion auf … wird wohl eher ein Mondkult. Also Mond und Klima oder so. Und das mit Cousin und Cousine verheiraten hat ja auch schon prima geklappt, das ist eh die halbe Miete in der neuen Leitkultur – aber ach ich schweife ab …

    9. 27.8

      webster robert

      Soweit ich weiß, gab es da voriges Jahr den Hinweis,daß Markle, bei einem Iluminaten treffen war, da war glaub ich auch das Thema der roten Schuhe und das Markle eine der Missbrauchten ist.

    10. 27.9

      Joe

      Werter K510817, @#27.6,

      meiner Meinung nach eine Übersäuerung durch Chemtrails.

      Der Pilz zersetzt das nicht mehr funktionierende Gewebe und führt es in den Stoffkreislauf zurück. Abhilfe gäbe es mit Bor@x, es ist fungizid und insektizid, auch in geringen Mengen. In der EU momentan verboten. Erwerb nur mit Gewerbe und Endverbleibserklärung. Man benötigt es als Holzschutzmittel oder zum Hartlöten. In Portugal über Ebay (25kg/85€) zu bekommen. Bis in die 1950er war es ein Wasch-, Putz- und Hausmittel.

      Bor ist ein Spurenelement. Zu geringe Werte sollen Arthrose und andere Knochenprobleme verursachen. Spirituelle Wirkung: Für Archonten in Spinnenform soll es tödlich sein, es reinigt auch intensiv die fluorierte Zirbeldrüse.

      Auch wenn es sinnlos erscheint, den Wald so offensichtlich zu zerstören, vielleicht wachen ja bald noch mehr Menschen dadurch auf.

      Heil und Segen.

    11. 27.10

      webster robert

      Richtig Joe, Nehme Borax jetzt schon längere Zeit, eigendlich wegen der Flourid verkalkter Zirbeldrüse. Positiver Nebeneffekt ist, das ich besser Träume und 1-2 Stunden weniger Schlaf brauche.In Österreich gibts das auch.
      asai.at/…

    12. 27.11

      K510817

      An Joe,

      danke für Deine Rückmeldung!

      An Borax habe ich jetzt gar nicht zur Behandlung gedacht. Wir haben einen sehr großen Aprikosenbaum, der mit Monilia befallen ist. Ich muss mal probieren, wenn ich bisschen ins Gießwasser gebe, ob es Erfolge gibt. Leider kann ich es erst nächstes Jahr sehen, da die Spitzen jetzt schon abgestorben sind!

      (Ich habe Borax hier gekauft, ohne Probleme: brouwland.com/…)

      Hast Du Erfahrung bei der Behandlung von Bäumen?

    13. N8Waechter

      Leider kann ich es erst nächstes Jahr sehen

      Wirklichkeit.

    14. 27.12

      miharo

      Hallo zusammen,

      ich kaufe Borax bei ebay.de. Irgendetwas von „Erwerb nur mit Gewerbe und Endverbleibserklärung“ steht da, aber mit dem Hinweis war es das dann auch. Die verschicken das an jeden.

      Gruß
      miharo

  28. 28

    Sonnenschein

    Werter N8wächter, werte Mitreisende,

    da es in meinem Kommentar um die deutsche Sprache geht, paßt er meiner Meinung nach zu jedem Artikel. Weshalb ich mir erlaube, ihn hier einzustellen.

    Es sind Zitate aus den neuen Regulusbotschaften von Bettina Büx, die im ersten Kapitel die Sprachen der Welt behandeln. Im ersten (!) Kapitel geht es um die deutsche Sprache:


    „Deutsch ordnet die Gedanken. Ein tiefer Sinn für Individualität ist der deutschen Sprache eigen: schnörkellos, deutlich und klar. Das Wort Deutsch bedeutet so viel wie zum Volk gehörig und bezeichnet die tiefe Verbundenheit jedes Volkes mit seiner ureigenen Sprache.

    Jeder Mensch ist seiner Muttersprache zutiefst verbunden und das ist kein Zufall. Auf sehr tiefer, subtiler Ebene ist die Muttersprache des Menschen geistige Heimat. Und so, wie der Mensch mit seiner ureigenen Färbung seine Sprache prägt, so prägt die Sprache den Menschen. Da Deutsch die Sprache der Klarheit ist, ist sie der Farbe Weiß zugeordnet. Das Wort der Worte ist ‚Liebe‘. Einen Menschen seiner Muttersprache zu berauben, bedeutet nicht weniger, als ihn seiner Identität zu berauben, seiner tiefen Identifikation mit dem eigenen Sosein.“


    Wer die Regulusbotschaften nicht kennt, diese kommen aus der geistigen Welt. Wahrere Worte wurden nie gesprochen.

    Sonnige Grüße

    Reply
    1. 28.1

      aktiver Mitleser

      Mitreisende„, was für ein schönes Bild! Und ich bin eigentlich kein Romantiker …

      Vielen Dank, Sonnenschein!
      aM

  29. 29

    Albert Leo Schlageter

    Klima: Dokument enthüllt Geheimplan, um die Welt in Angst und Schrecken zu versetzen [YT]

    Wieder einmal ein tolles Video vom Janich. Wenn man sich nun noch vorstellt, was hinter dem Vorhang abläuft …

    Aber sehen und hören Sie selber.

    Reply
    1. 29.1

      webster robert

      Klar das Klima-Greta missbraucht wird. Ihr Vater verdient sich eine goldene Nase mit Co2-Zertifikaten:

      Greta Thunberg – Die perfideste PR Kampagne des Jahres [kkgespresso.wordpress.com]

  30. 30

    Kleiner Eisbär

    Kleine Einzelheit am Rande:

    Donald Trump will den Mohammedaner nicht dabei haben …:

    Sadiq Khan Snubbed by the Queen – London Mayor Not Invited to Trump state banquet [express.co.uk]

    Reply
  31. 31

    Sailor

    Wenn man einmal die Gesamtgemengelage, wenn auch nur kurzfristig, nicht verfolgt hat, wird man feststellen, dass sich das Karussell immer schneller dreht und man wird sich auch fragen müssen, ob man da überhaupt noch einsteigen möchte …

    Herzlichen Dank, werter Siegfried von Xanten und werter Nachtwächter, für die letzten Beiträge. 🙂

    #13, GdL:

    Zitat: „Und was war mit Huber?

    Meiner Meinung nach wartet Herr Huber auf seinen Einsatz. Ich denke, dass der Q-Tropfen 86 hiermit zusammenhängt:

    „Es gibt eine Rekordzahl von versiegelten Anklagen in den USA außerhalb der Gerichtsbarkeit von Washington D.C. Eine Anklage ist eine formelle Anklage gegen einen oder mehrere Angeklagte, die sie wegen eines oder mehrerer Verbrechen anklagen. Im Bundesstrafrecht ist die Anklage die wichtigste Methode, mit der ein Staatsanwalt ein Strafverfahren einleitet. John Huber ist ein beschäftigter Mann!“

    Netzverweis: qmap.pub/… (DeepL)

    Meine Einschätzung, frei nach Q: „Trust Sessions. Trust Wray. Trust Huber. Enjoy the Show.“ 🙂

    Zur Entspannung für alle, um diese „Show“ auch noch wirklich verfolgen zu wollen:

    Solfeggio Frequencies 2, Healing Frequencies [YT]

    Reply
  32. 32

    Druide

    Hallo,

    einfach mal themenfremd ein paar Zitate aus der Steve Jobs-Biographie von Walter Isaacson:


    Das Publikum lachte wissend, vor allem die erste Reihe, in der Mitarbeiter von NeXT und frühere Mitglieder des Mac-Teams saßen. Er rief das Wörterbuch im Computer auf und las die erste Definition vor. »Vom oder in Bezug auf den Planeten Merkur oder unter dem Planeten Merkur geboren.« Er blätterte nach unten und sagte dann: »Ich glaube, sie meinen die dritte: ›Charakteristisch für jemanden mit unberechenbaren Stimmungsschwankungen‹.« Die Lacher wurden mehr […].

    In vielerlei Hinsicht war er genau das Gegenteil von Jobs: unerschütterlich, ausgeglichen und (wie der Thesaurus im NeXT-Computer vorgeschlagen hätte) eher saturnisch als merkurisch. »Ich bin ein guter Verhandler, aber er ist wahrscheinlich noch besser, weil er immer cool bleibt«, sagte Jobs später. Nach weiterem Lob fügte er dann einen Vorbehalt hinzu, den er durchaus ernst meinte, auch wenn er ihn selten aussprach: »Aber ich glaube, Tim begeistert sich nicht wirklich für die Produkte.«

    >hr />

    Da isser, der Logenbruder mit entsprechender Geste:

    Apple-Chef: „Wir sind wirklich auf Eurer Seite“ [heise.de] – und Lüge. 😉

    Bemerkenswert: Saturn hat das Ruder übernommen.

    -> der Babylonische Sonne Mond und Sterne-Kult, den Ken Cousin in seinem YT Video: How it all fits together [YT] beschrieben hat.

    BGvD

    Reply
  33. 33

    kph

    Nach dem Lesen des Beitrages: Trump führt einen Krieg gegen alle Seiten [alles-schallundrauch.blogspot.com], und nachdem ich mir die genannte „Liste der aktuellen Konfrontation, egal ob gegen Freund oder Feind“ angesehen habe, sind mir folgende Zusammenhänge in den Sinn gekommen:

    Die Amis haben noch nie einen Krieg gewonnen. Gut, stimmt nicht ganz, da habe ich Grenada vergessen. Mit deren Technik haben sie keine Möglichkeit mehr, irgendetwas zu erreichen, geschweige denn zu gewinnen. Die würden gewaltig einen auf den Deckel bekommen. Was soll das mit den Trägersystemen Richtung Iran? Völlig veraltete Technik und heutzutage völlig überholt in der Kriegsführung.

    Trump immer nach dem Motto: „Amerika zuerst“. Er spielt hier den Trottel, legt sich mit allen an. Aber hinter diesen, mit denen er sich anlegt, stehen weiterhin die Globalisten und der Tiefe Staat, aber auf der ganzen Welt. Durch sein Handeln bringt er alle in Schwierigkeiten und drängt (((diese))) zum Handeln, bzw. bringt sie in Zugzwang.

    Das ganze funktioniert natürlich recht gut, wenn Trump noch Mitglieder dieses Tiefen Staates in seiner Mannschaft hat. Er braucht diese nur an der langen Leine zu lassen, so fühlen (((diese))) sich in Sicherheit und glauben an ihre Narrenfreiheit. Dies erklärt auch bestehende Widersprüche in seinen Aussagen oder Standpunkten. Hier wird maximale Unsicherheit verbreitet.

    Man sollte sich weiterhin in der Beobachterperspektive befinden und dem Schauspiel folgen!

    Heil und Segen
    kph

    Reply
    1. 33.1

      Erdbeerschorsch

      @kph, #33:

      Das setzt aber voraus, daß Trump (oder wer auch immer) (((die))) in der Hand hat. Ansonsten könnten (((die))) ihm ja den Stinkefinger zeigen und einfach nicht mitspielen.

    2. 33.2

      Claus

      Hallo Erdbeerschorsch (#33.1)!

      Es könnte aber auch sein, dass (((die))) den Trump in der Hand haben, sodass er nie wirklich so agieren kann, wie er es „in Gänze“ will. Eine weitere Möglichkeit wäre, dass das Ganze auf Gegenseitigkeit beruht. Wenn ihr mich (oder wenn du uns) hochgehen läßt, ziehe/n ich/wir dich/euch mit in den Abgrund.

      Ach ja, es laufen da meines Erachtens so viele Dinge im Verborgenen, die so geschickt eingefädelt (wie hieß es einst so schon bei „RTL Samstag Nacht“ …: „gef*ckt eingeschädelt“) sind, dass wir die Wahrheit wohl nie erfahren werden. Wer sich dennoch mit Geschichten, wie 9/11 oder MH17 befasst, wird sogleich als Verschwörungstheoretiker hingestellt.

    3. 33.3

      kph

      Werte Erdbeerschorsch,

      eines der wichtigste Instrument, was (((denen))) bleibt, ist das aktuelle Geldsystem. Wenn da nicht jemand die Hand darauf hat, würde ich sagen, hätte man es schon zu Fall gebracht. Es geht hier um die alten Verbindlichkeiten.

      Heil und Segen
      kph

    4. 33.4

      Joe

      Das scheint mir sekundär, da es ein Informationskrieg ist. Sie sollen alles selbst offenbaren, um Glaubwürdigkeit für Unfassbares zu bekommen und weitere Puzzleteile aufzudecken. Wissen ist immer schon Macht. Zitat: „Wann singen Vögelchen?“

    5. 33.5

      bandilla88

      @kph:

      Na, so schlecht, wie die Amis Kriege verlieren, müsste sie Deutschland erstmal gewinnen.

  34. 34

    Joe

    Kurz zu Bor@x: Info und Lösung herstellen [YT].

    Bei Pflanzen hochverdünnt gießen oder auf befallene Teile sprühen. Max 10 mg/l oder testen. Info dazu:

    Spurenelement Bor [derkleinegarten.de]

    Reply
    1. 34.1

      Nachthimmel

      Werter Joe, #34,

      vielen Dank für diesen interessanten Netzverweis, den ich gerne ergänzen würde. Ich habe auch sehr gute Erfahrung mit der Lakhovsky-Spule gemacht:

      Vortrag zur Elektrokultur [PDF | naturschule-oberlausitz.de]

      Des weiteren verwende ich (und kann es auch empfehlen) Basalt-Urgesteinsmehl zur Heilung und dem Wachstum von Pflanzen.

      Heil und Segen
      Nachthimmel

    2. 34.2

      Joe

      Eine Lakhowskispule um den Stamm kann nicht schaden, dauert eventuell etwas. Bor@x hilft schon morgen für Selbstregulation und natürliche Gesundung. Wobei das Experiment mit Quartzsand, auf Transmutation hinweist. Womit wir wieder bei „Aus Scheixxe Gold machen“ sind. Ein wunderbares alchemistisches Treiben hier. Ich hole mal den Agnihotra-Topf hervor.

      Wer übrigens die richtige Zeit dafür braucht: Der Lunisolarkalender – Das Uhrwerk Gottes [YT]

      Der Referenzmond für meinen Längengrad in Eichwege ist hier:

      Mondsicheltage

    3. 34.3

      K510817

      Hallo Joe,

      danke für den Hinweis. Wir haben gestern erst gesehen, dass jetzt unser Pfirsichbaum auch von der Kräuselkrankheit befallen ist. Ich werde morgen mal mit der Lösung anfangen!

  35. 35

    Druide

    Hallo,

    weiß jemand, was die Helikopter des ehemaligen Bundesgrenzschutzes neuerdings unter der Kabine (zwischen den Kufen) für ein Panel haben? Ist das ein „Jammer“, also ein Störsender zum Beispiel für GPS?

    BGvD

    Reply
  36. 36

    christof777

    Der aktuelle Spiegel: Die fetten Jahre sind vorbei [Bilddatei]

    Habe ich da was verpasst? Wie waren denn die letzten (fetten) Jahre für die Deutschen?

    Mittlerweile arbeiten 25 % hier in Deutschland (in den Grenzen von 1990) im Niedriglohnsektor = Überleben ist möglich. Die Strom-, bzw. Energiepreise sind weltweit die höchsten. Die Löhne stagnieren seit vier Legislaturperioden. Die Mieten steigen dafür unaufhörlich.

    Nun, die Botschaft lautet nicht, dass die fetten Jahre vorbei sind sondern vielmehr: Habt ihr euch endlich daran gewöhnt, dass euch immer weniger bleibt? Früher gabt ihr den Zehnten, heute lassen wir euch ein Zehntel.

    Gut so, denn in Kürze kommt eine neue Grundsteuer, eine CO2-Steuer usw. Der Börsenchart (?) auf der Sektflasche zeigt eine doppelt inverse Entwicklung: Zurück und nach unten.

    Dieser Titel ist eine totale Verhöhnung. Die Schlangen an den Kassen bei Netto, Lidl (lohnt sich: na klar, für die Eigentümer 😉 ) und Co. gehen darauf zurück, dass immer weniger Mitarbeiter immer mehr leisten müssen. Unbezahlte Überstunden, die nicht vergütet werden, weil sie nicht angeordnet werden, somit kein Anspruch entstehen kann, aber die aufgetragenen Arbeiten in der vertraglich vereinbarten Arbeitszeit nicht erbracht werden können.

    Also kommen die Leute morgens eine Stunde früher (ohne Vergütung) und gehen abends ein Stunde später (ohne Vergütung). Das geschieht alles freiwillig. Es muss noch nicht einmal von der Filialleitung darauf hingewiesen werden. Die Leute haben auch so ver-standen.

    Das Tolle daran: Je schneller die Mitarbeiter im Hamsterrad laufen (müssen), umso weniger haben sie Zeit um den Kopf zu heben.

    Reply
    1. 36.1

      Norddeutsches Urgestein

      Korrekt, lieber Christof, die fetten Jahre sind für Leute vorbei, die nicht mit dem Strom schwimmen.

      Heutzutage muss man nur Politiker, Systemjournalist, Gutmensch oder Aktivist bei irgendeiner NGO sein und im Idealfall noch volkszerstörende Thesen aufstellen, schon rollt der Rubel. Das zeigt ganz deutlich, dass viele Menschen käuflich sind und niemand von denen sich seines Handelns bewusst wird – Hauptsache der Zaster stimmt.

      Kaum jemand, der dem Flötenspiel des Rattenfängers hinterherläuft, kann sich vorstellen, vom System nur benutzt zu werden, um dann irgendwann – genau wie allen anderen – entsorgt zu werden. Das ist deren Plan. Denn die Rechnung dafür, diesem System für Geld gedient zu haben, wird um ein Vielfaches höher sein, als der daraus gezogene Nutzen.

      Dass die Autochthonen auf ganzer Linie entrechtet, enteignet und ihrer Kultur, Geschichte sowie des Glaubens beraubt werden sollen, ist längst ein offenes Geheimnis. Denn dazu agieren die Vasallen zu offensichtlich, als dass es nicht wahrgenommen werden kann. Von daher ziehe ich vor jedem Aufrechten den Hut, der sich nicht vom System vor den Karren spannen lässt und einen Pakt mit dem Teufel eingeht.

      In Bezug auf die von Dir angesprochenen neuen „Steuerideen“, wie Reform der Grundsteuer, CO2-Steuer (die nichts anderes wäre, als eine Flüchtlingssteuer, wie Akif Pirinci richtig vermutete), PKW-Maut usw., wäre es sinnvoll, den eigenen Lebensstandard soweit wie möglich herunterzufahren, das heißt konkret:

      – überflüssige Versicherungen kündigen
      – Handyvertrag umwandeln in Prepaid
      – dem Konsumrausch entsagen
      – jährlich zu dem günstigsten Stromanbieter wechseln
      – PKW nur noch gebraucht kaufen
      – Ersparnisse abheben und in Werthaltiges umwandeln (AU, AG)
      – und und und …

      Wer einmal den eigenen Haushalt einer Prüfung unterzogen hat, wird schnell feststellen, dass es etliche überflüssige Dinge gibt, wofür man sein schwer erarbeitetes Geld hergibt. Das konsequente Einstampfen derartiger Posten, kann eine befreiende Wirkung haben! 😉

      Dir Heil und Segen

    2. 36.2

      Joe

      Ein kleines Klimpergeld, zum Tauschhandel, kann bald nützlich sein, denke ich mal. Gebrauchte Münzen, ohne Euroaufdruck (!):

      Silberlots zur Anlage [silverbroker.de]

      Prognostizierte Wertentwicklung muss jeder selber nachschlagen:

      Silberpreisentwicklung [finanzen.net]

      Wobei der Wert des Materials natürlich gleich bleibt, das Papier verfällt „nur“:

      Bilddatei)

    3. N8Waechter

      Ich bin da mittlerweile ausgesprochen zurückhaltend, werter Joe.

      Diese ganze „Werte“ bedingte Nummer ist doch letztlich auch nur eine „Show“ und da muss man sich doch ab einem gewissen Erkenntnisstand durchaus die Frage stellen, wer das in die Welt gesetzt hat und vor allem, wem es dient. (!?)

      Angesichts der vielen unterdrückten „wissenschaftlichen“ und geschichtlich verwunderlichen (?) (Bilddatei) Entdeckungen, sollten wir diesbezüglich vielleicht einige Vorsicht walten lassen. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

      P.S.: Was würde mit dem „Wert“ geschehen, wenn AU und AG al“chemisch“ ganz einfach herstellbar wäre? … ups.

    4. 36.3

      GdL

      Heil Euch!

      Wertanlagen werden der Vergangenheit angehören. Es muss nichts mehr gespeichert werden, denn alles kann bei gereiftem Bewußtsein jederzeit erschaffen werden. Immaterielle Werte, wie Schönheit und Tugenden werden mehr „geschätzt“ sein. Dies als Vision. Noch aber sind wir nicht soweit und auf dem Weg dahin gibt es sinnvolle Methoden, den Wert von allem übergreifend zu bemessen.

      Gold wird immer eine wichtige Rolle spielen. Allein schon ob seiner spirituellen Bedeutung. Bedenkt, dass allein das Vertrauen bewirkt, dass ein System funktioniert. Für mich ist freie Energie auch der entscheidende Faktor. Das ändert alles auf fundamentale Weise. Da hoffe ich auf ein „unbegrenztes Heraushängen“ in absehbarer Zukunft. Wir schaffen das. ?

      Heil und Segen

    5. 36.4

      christof777

      Werter N8Waechter,

      ein interessanter Punkt, den Du mit der Alchemie ansprichst. Ich denke, dass es eigentlich nicht zu glauben ist, dass man Gold und Silber nicht synthetisch herstellen kann. Das ist ein uraltes Geheimnis, was bewahrt werden muss und wird. Und das aus gutem Grund.

      Auch wenn man es künstlich herstellen kann (was man aber, solange die Menschheit noch im Materiellen verhaftet bleibt, nicht zugelassen wird):

      Gold und Silber sind substanzielle Werte. Man könnte sie zwar möglicherweise künstlich herstellen und damit den seit 5.000 Jahren gültigen Maßstab zerstören, dennoch sind die beiden Metalle da, werden von den Menschen überall akzeptiert und können nicht verboten oder gar abgeschafft werden. Da die Eliten selbst vom Gold profitieren, wird nur das unter Anstrengungen aus den Tiefen der Erdkruste zutage geförderte Material zugelassen. Keine Sorge, das ist alles bestens unter Kontrolle.

      Für dieses Vorgehen gibt es viele Beispiele. Ob Diamanten, Motoren, die mit Wasser betrieben werden können usw. Es gibt immer die passende „Story“ dazu.

      Deshalb würde ich schon empfehlen, Gold und Silber zu halten. Allemal besser, als eine fiktive Währung. Die kann man jederzeit und ohne große Probleme in den Orkus befördern.

    6. 36.5

      Norddeutsches Urgestein

      P.S.: Was würde mit dem „Wert“ geschehen, wenn AU und AG al“chemisch“ ganz einfach herstellbar wäre? … ups.

      Werter N8Wächter,

      mag sein, aber es geht hier einzig und allein darum, vorhandenes Vermögen – egal wie klein oder groß es ist – in Werte umzuwandeln, welche auch greifbar sind. Bankguthaben, Aktien und ähnlicher Schmarrn sind reine Willenserklärungen seitens der Bank.

      Selbst, wenn AG und AU synthetisch hergestellt werden könnte, sehe ich momentan keine andere Möglichkeit der Vermögenssicherung. Im Übrigen existiert ja nun auch die Möglichkeit der „Herstellung“ menschlicher Klone/Hybriden und trotzdem würde ich meine Frau dagegen nicht eintauschen, wobei mir da manchmal auch Zweifel kommen … 🙂 (Gut, dass sie es nicht liest)

      Heil und Segen

    7. 36.6

      Joe

      Nach meiner Meinung hat das letzte Hemd keine Taschen. Was wir mitnehmen, sind aber Erfahrungen. Das befreit uns jedoch nicht davor, das materielle Leben so zu führen, weswegen wir hier sind, um genau diese Erfahrung zu machen. Als jenseitiges Wesen hat man keinen Hunger, keine Hormone, keinen Körper.

      Der Hinweis zum Klimpergeld kann temporär nützlich sein, da Vorsorge nicht Sorge ist. Es geht auch nicht um Reichtümer, sondern um anerkannte Tauschmittel bis zur Etablierung des „Neuen“ was auch immer. Bei 98 % Schlafschafen kann das noch dauern. Wenn es schneller geht, auch nicht schlimm. Dann brauche ich sowieso keine Werte mehr. Also kann ich jetzt ein paar Münzen hinlegen.

      Zum Anderen kann ich z.B. aus 99,99 % Münzen im Notfall kolloidales Silber herstellen. Das ist auf die Schnelle einsatzbereit. Wofür weiß hier wohl jeder.

  37. 37

    Torsten

    Werte Gemeinde,

    ich bin über einen Beitrag gestoßen, wie exemplarische Prävention (von jenen) verbreitet wird.

    Hintergrundinfos ueber den Kinofilm Die Mondverschwoerung und Alexander Mueller [archive.org]

    Mag sein, dass es vor Jahren gewirkt hat, man beachte das Datum des Beitrags. Auch den Text unter dem Film.

    Mir stößt immer wieder „erdrücken“ auf. Warum Suchende als blöd dargestellt werden, sollte jedem klar sein. ? Ja, nee is klar.

    Meines Erachtens jedoch läuft so einiges nicht mehr in (ihren) beabsichtigen Bahnen.

    Heil und Segen

    Reply
    1. 37.1

      Torsten

      Eines möchte ich gern mitteilen:

      Dual Fluid Reaktor: Dieser Kernreaktor ist ungefährlich und grün – CO2-Problem gelöst? ET im Fokus [terraherz.wordpress.com]

      Heil und Segen!

    2. N8Waechter

      Werter Torsten,

      sowas nennen die Amis „limited hangout“ (sinngemäß: „begrenztes Heraushängenlassen“). Es wird also nur ein Kleinwenig des tatsächlich Verfügbaren herausgelassen. Diese Technik ist gewiss für Viele in gewisser Weise spannend, jedoch für aufmerksame Beobachter und gewisse Kräfte „kalter Kaffee“. Atomenergie ist vollkommen veraltete Technik, wie auch die hier vorgestellte Aufbereitung von Atommüll. „Projekte“ dazu gibt es mehr als genug » die Datenkrake hilft.

      Ein wichtiger Punkt ist, dass die neuen (alten!) technologischen Entwicklungen nicht zugelassen werden, weil sie nicht den entsprechenden Profit versprechen … Erst in einer Welt ohne Profit, können diese Techniken „normal“ sein. Eine energieproduzierende Einheit passt in einen Schuhkarton (möglicherweise sogar weniger), dafür sind keine „Kraft“werke nötig. Jeder könnte dies für seinen eigenen Bedarf lösen, doch ist sowas schlichtweg nicht gewollt.

      Dennoch weiß ich Deinen Hinweis zu schätzen, zeigt er doch, dass eine Fort-ent-wicklung stattfindet (wie beispielsweise beim Thema „UFOs“ » derzeit jede Menge Berichte von Seiten der Spottdrosseln in Übersee und UK). 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

  38. 38

    Lena

    Es scheint so als ob der 1. Dominostein purzelt:

    They Found Everything! Christopher Wray is Hiding This! It’s Bigger Than You Can Imagine! OMG! [YT]

    Möge der Tanz endlich beginnen.

    Heil und Segen!
    Lena

    Reply
    1. 38.1

      N8Waechter

      Was die Einschätzung des derzeitigen FBI-Direktor angeht, wäre ich eher zurückhaltend.

      Wie auch immer, da scheint etwas im Anflug zu sein …:

      Bilddatei

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 38.2

      Norddeutsches Urgestein

      Lieber N8Wächter,

      sag mir bitte, dass es ein Schoko-Muffin ist, welcher gerade in Begriff ist, in den Ventilator zu fliegen. 😉

      Heil und Segen

    3. N8Waechter

      Schaut nicht so aus … 😉

    4. 38.3

      Lena

      Lieber N8wächter, #38.1,

      danke Dir und was da in den Ventilator fliegt: ei ei ei … *grins*

      Heil und Segen!
      Lena

    5. 38.4

      weißer rythmischer Weltenüberbrücker

      Naja, da der Ventilator nicht läuft, dürfte es auch nicht besonders unangenehm werden … 😉

      Allerdings hat die Sachlage ein gewisses „Gschmäckle“. 🙂

  39. 39

    Joe

    Werter Kurzer, als Ergänzung zu #27.9:

    Leider habe ich vergessen, den zweifelhaften Sinn des Buches zu erwähnen. Es ist reine Propaganda, jedoch enthält es belegte Informationen, die, mit der richtigen Brille besehen, interessante Zusammenhänge zeigen. Was dazugedichtet wurde, sollte jeder erkennen können, hoffe ich.

    Ein insgesamt politisch korrektes Machwerk voller Lügen zwischen den Fakten. Doch es zeigt die Hurerei und Doppelzüngigkeit der Kirche klar auf. Kenne Deinen Feind. Besser ich hätte diese Quelle nicht angegeben.

    Reply
    1. 39.1

      K510817

      Hallo Joe,

      Dein Bezug auf den Beitrag #27.9 scheint nicht zu stimmen. Du meintest bestimmt den Beitrag #12.6?

  40. 40

    Torsten

    Ergänzung:

    < "2019-05-10T19:39:44+00:00">Video nicht verfügbar [YT »»» ??? N8w.]

    Heil und Segen!

    Reply
  41. 41

    Siegfried Hermann

    Jetzt muss ich zu ungewohnter Stunde doch mal meinen Senf dazugeben …:

    Der neuen Kabale-Proxy Persien wurde ja schon angesprochen. Beim Walter gibt es die sichere Vermutung, dass ein Krieg mehrere Millionen überschüssige Bevölkerung aus der Region, also der „Nebenländer“, nach Europa gespült werden sollen.

    Ich bitte zu beachten, das sind keine konzentrierte, mit Selbstbeherrschung trainierte Kung-Fu-Kämpfer, wie in Fernost, sondern unberechenbar irrational agierende Köppeabhacker-Aktivisten. Das Theater könnte gehörig auch nach hinten losgehen!

    Ich bin morgen kurzfristig in Berlin zu einer Lagebesprechung und aus dem hohlen Bauch schwant mir nichts Gutes. Denkt nur an den Zeitplan mit FISA. Ansonsten läuft ja hier „das beste giftgrüne Europa, was „wir“ je hatten“ und penible vorgegebene „Fotoshooting-ständings“ „unserer herzliebste Angela.“ Naja.

    Und immer die Frage: Wer ist/sind zum Teufel diese gottverfluxxte „wir“?

    Nebenbei, beim Zappen erwischt: Läuft neuerdings im Prekariats-TV, wie Reiner Zufall es will, eine „Lucifer“-Krimi-Serie. Der Teufel persönlich, als smarten Hobby-Buxxen. Was soll uns das sagen!?

    HuS

    Reply
    1. 41.1

      Amelie

      Drohung aus dem Iran: „Können wir kein Öl exportieren, müssen alle Afghanen den Iran verlassen“ [deutsch.rt.com]

      Man muss wohl nicht fragen, wohin die Afghanen gehen werden, bzw. gehen wollen. Und auch darüber dürfte sich AM schon die Hände reiben.

      Hinzu kommt eine Meldung der Bild-Zeitung (nein, ich habe sie weder gekauft, noch gelesen, es wurde mir erzählt), dass die derzeitigen Renten-Reserven in den Haushalt einfließen sollen. Ich habe das leider nicht mehr wörtlich im Kopf.

      Die Goldstücke sind schon heute nicht mehr bezahlbar. Was, wenn die, die schon auf gepackten Koffern sitzen (Millionen, auch ohne Afghanen), hier, wie von AM und deren Sympathisanten gewünscht, eintreffen?

      Adenauer hat die komplette Rente für die Bundeswehr ausgegeben. Heute müssen die Arbeitnehmer die Rente für die jetzigen Rentner erbringen. Wenn nun auch dieser Topf geleert wird, wer soll dann die Renten für die jetzigen und kommenden Rentner erbringen?

      Könnte es sein, dass unser Bewusstsein sich erst dann ändert, wenn wir uns ändern? Dass wir endlich für uns selbst einstehen und nicht warten, bis irgendwer das für uns tut.

    2. 41.2

      GdL

      Werte Amelie,

      du änderst dich erst, wenn dein Bewußtsein sich verändert hat. Du machst Dinge anders, weil dein Gewahrsein, dein Denken über einen Sachverhalt neue Informationen oder Perspektiven erschlossen hat.

      Man kann beispielsweise das Verhalten eines Straftäters sanktionieren, aber so lange keine Einsicht in sein falsches Tun erfolgt, wird er höchstwahrscheinlich wieder Straftaten begehen. Und wenn eine Religion dir von Kindesbeinen an das Gehirn wäscht und Frauen als minderwertig deklariert, siehst du einfach kein Unrecht darin, sie zu unterdrücken, zu vergewaltigen usw.

      Alles was ich tue, basiert maßgeblich darauf, was ich glaube. Und das läuft bei Menschen, die unachtsam leben, unbewußt ab. Wie ein Programm.

      Heil und Segen

    3. N8Waechter

      Wie ein Programm“ … und das wirkt. Immer.

  42. 42

    Consultant

    Ganz spannend fand ich auch den Abschied von Rod Rosenstein. Psychologische Kriegsführung vom Feinsten, wie ich meine. Die Botschaft sollte wohl lauten: Euer Mann wurde zu unserem. ?

    Reply
    1. 42.1

      N8Waechter

      Ja, werter Consultant, im Moment macht es den Anschein, dass Herr Rosenstein für die „helle“ Seite gespielt hat …

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 42.2

      Norddeutsches Urgestein

      … spielen musste, würde ich nach der versteinerten Miene RRs bei Barrs Pressekonferenz zum Müller-Bericht behaupten.

  43. 43

    eli

    Ein Thema, bei dem ich immer noch nicht zum Ende gekommen bin: Wer kontrolliert denn nun unsere Welt, wer ist denn nun das wirklich Böse?

    Die Elite der Reichen, die Jesuiten, die Zionisten oder wer auch immer, Angebote gibt es ja genug (Q-map). Nun lief mir gerade Heiko Schrang über den Weg und der sagt es so: Die Archonten!

    Jene Außerirdischen die in den Schriften der Gnostiker von Nag Hamadi erwähnt wurden und die seit 25.000 Jahren auf unserer Erde ihr Unwesen treiben sollen und sich aus zwei Gruppen zusammensetzen: den Greys (Grauen) und den Reptos (Reptiloiden).

    Also diese alten Bekannten, ohne Emotionen, verantwortlich für die Entführungen in UFOs in den 70ern, wo man versuchte, aus den menschlichen Genen sich die Emotionsgene rauszuplantieren, was nicht geklappt hat (Greys) und die Reptiloiden, wie die Queen von England, Merkel usw.

    Das wäre auch eine Erklärung, warum es Psychopaten sind, die die Führungspositionen besetzen und die gierig Kinder essen: empathielose Wesen, die sich seit tausenden von Jahren unter uns bewegen und uns als Sklavenrasse halten wollen, um von unserer Energie zu leben. Angst mögen sie besonders – klar, dass die Medien uns pausenlos Angst machen (wollen), sind sie doch in Hand jener!

    Klappt nicht, denn wir sind es, die alles haben, inklusive Emotionen (worauf sie extrem neidisch sind!) und wir sind die Gotteskinder, mit einer immensen Macht in uns! Je mehr von uns aufwachen aus ihrem Dämmerzustand und sich an ihre Gottgleichheit erinnern, desto enger wird es für die Angstmacher! Jagen wir sie endlich zum … naja, dahin wo sie herkommen!

    Alles Liebe!

    Reply
    1. 43.1

      wolfwal

      Ich offenbare mich jetzt hier mal:

      Bei mir diskreditiert sich jeder sofort, der ernsthaft mit Außerirdischen ankommt. Leider trifft dies auch auf Heiko Schrang zu.

      Für eindeutige Beweise bin ich aber offen. Ich rufe daher alle Außerirdischen auf, mich persönlich zu kontaktieren. Ihr seid doch sicherlich in der Lage, mich ausfindig zu machen und zu besuchen.

    2. 43.2

      eli

      #43: Gold aus Blei (o.ä) selber herstellen, das Opus Magnum der Allchemisten.

      Zecharia Sitchin (Der 12. Planet, Anunnaki = Reptiloide, Planet Niribu) schreibt, dass wir vor ca. 400.000 Jahren von Außerirdische durch Genmanipulation erschaffen wurden, um Gold in den afrikanischen Minen zu schürfen, wozu sie selber keine Lust mehr hatten.

      Wenn das Umwandeln in Gold so einfach wäre, warum gehen diese mächtigen außerirdischen Wesen solch einen Umweg des Schaffens von ‚Menschen‘ und machen sich ihr benötigtes Gold nicht gleich selber?

      Fragen über Fragen!

      Alles Liebe.

    3. 43.3

      Analena

      Hallo, eli und alle Mitreisenden, werter Nachtwächter!

      Weil es gerade um Heiko Schrang und sein SchrangTV geht, das ich auch oft und gerne konsumiert habe, hier meinen Senf dazu:

      Heiko scheint nach seinem unsäglichem Aufruf zum Zerreissen der Stimmzettel für die EU-Wahl für mich ein Trojaner zu sein. Er hatte gute Ansätze, gelegentlich kamen auch mal paar Wahrheiten, im Nachhinein aber eher Beruhigungspillen für die Aufgewachten. Schade ist das, allerdings gerade noch rechtzeitig, um ihn und seine Beeinflussung zu erkennen. Wenn er jetzt von den Außerirdischen faselt, bedient er schon das nächste Narrativ, das durchs Dorf getrieben werden soll.

      Was meint ihr?

      Danke und LG!

    4. 43.4

      Kleiner Eisbär

      Wenn er jetzt von den Außerirdischen faselt, bedient er schon das nächste Narrativ, das durchs Dorf getrieben werden soll.“

      Erschöpfte Säue bitten darum, etwas langsamer durchs Dorf getrieben zu werden [der-postillon.com]

      🙂

    5. N8Waechter

      ? ?

    6. 43.5

      K510817

      Hallo Eli,

      vielleicht findest Du die Antwort ja hier:

      Das frühe Christentum und seine Umpolung [theologie.de]

      Ich empfehle wirklich, alles bis zum Schluß zu lesen! Und zwar deshalb, um einen Eindruck vom Bösen zu bekommen, denn es zieht sich durch die gesamte Geschichte. Alles andere sind meines Erachtens Nebelkerzen, um abzulenken.

      Und die Jesuiten sind die Fortsetzung der Tempelritter, die ausführenden Organe. Alle anderen Orden sind gegründet, um bestimmte Aufgaben zu übernehmen. Hier passiert nichts, was nicht sofort infiltriert oder eliminiert wird. Und hier geht es nicht um Emotionen, diese sind nur Mittel zum Zweck!

      Mache sich jeder selber Gedanken, welche Entscheidung hier zu treffen ist (die Einzahl wurde bewußt gewählt).

      Wir haben vergessen, wer unser Feind und wer unser Freund ist!

    7. 43.6

      Yadahadu Iriwadschi

      Vielleicht ist das eine mögliche Antwort:

      Geheim [fallwelt.de]

    8. 43.7

      Immunsystem

      @wolfwal:

      Ich andererseits wäre erleichtert, wenn das Böse nicht vom Menschen alleine käme.

      Meine Überlegung ist:

      Man erkennt bei dem ’social-design‘ keinen Versuch und Irrtum, was für mich bedeutet, dass das entweder in verborgenen Städten voraussimuliert und erprobt wurde oder eine Anleitung (in Schriften) gefunden wurde, wobei auch bei letzterem Anwendungserprobungen nötig wären und damit Fehlversuche sichtbar werden müssten, was ich nicht beobachte.

      Auf den Menschen derart (nicht nur physisch) einzuwirken (hinsichtlich des Wissens, aber auch der Motivation) bedarf der vorherigen Objektivierung seiner selbst in der Forschung, um diese Erkenntnisse zu gewinnen.

      Dazu braucht man meiner Einschätzung nach einen Prüfstein, Wetzstein, ein Gegenüber, der diesen hohen Grad an Distanz zu sich selbst und dem eigenen Bewusstsein ermöglicht, was etwas über die Struktur dieses Prüfsteins aussagt.

      Also entweder musste man das Bewusstsein des Menschen derart weit entfernt und abstrahierend, zersetzend reflektieren, um in eine Kommunikation mit einem anderen Bewusstsein treten und eine Übersetzung auf dieser Abstraktionshöhe ermöglichen zu können, oder aber dieses andere Bewusstsein möchte selbst das unsere formen und nutzt dazu nützliche Lakaien.

      Ein Beispiel: Niemand käme auf die Idee, den Menschen hinsichtlich seiner ‚Elektronendichte‘ im Winkel x durch den Körper hindurch zu beschreiben. Wenn aber nun ein Gegenüber nur auf diese Weise verstanden werden und nur so mit ihm kommuniziert werden kann, dann beginnt man erst mit der Objektivierung des Menschen hinsichtlich dieser Erscheinung/Kommunikationsform ‚Elektronendichte‘ und bezieht auch erst von dort seine Motivation.

      Da ich den Angriff auf uns aber sehr tief (Seele, Geist, Bewusstsein) empfinde und keine Versuche und Fehlschläge erkennen kann, wäre dies für mich eine plausible Erklärung. Andere Erklärungen wären für mich Zeit(seh)maschinen oder ähnliches.

      Diese Plausibilität allerdings wird bestimmt durch meine unmittelbaren Wirkweisen. Ein CIA-Milliardär schätzt das wahrscheinlich ganz anders ein.

    9. 43.8

      Ekstroem

      @ K510817 & Yadahadu Iriwadschi, danke für die Netzverweise. Überhaupt ein Dankeschön an die N8w-Gemeinde für die vielen Anregungen. Und selbstverständlich an den N8w höchstselbst. 🙂

    10. 43.9

      wolfwal

      @Immunsystem:

      Man erkennt bei dem ’social-design‘ keinen Versuch und Irrtum …“

      Man erkennt? Wer ist man? Sie wahrscheinlich.

      Ich teile ihre Erkenntnis jedenfalls nicht. Auch verstehe ich in diesem Zusammenhang die Begriffe Irrtum und Versuch als Irrtum (im Sinne von Fehler) der Natur und Versuch (im Sinne von Gelingen oder Scheitern) der Menschen.

      Im – mit ihren Worten – „sociel-design“ hat es schon viele Irrtümer und Versuche gegeben. Die verschiedenen Religionen z.B. sind solche „Versuche“ (auf deren Scheitern ich noch hoffe). Ein Irrtum der Natur war der Neandertaler oder die Dinos.

      Die Werdung des Menschen durch „try and error“ im Zusammenspiel von Mensch und Natur – ganz ohne Blaupausen.

    11. 43.10

      eli

      Danke für Eure Beiträge und die umfassenden Netzverweise!

      #43.11 Wolfwal: „Bei mir diskreditiert sich jeder sofort, der ernsthaft mit Außerirdischen ankommt.“

      Hmmm…? Mittels Hubblesteleskop erfassen wir einen kleinen Teil dieses Universums und daraus lässt sich hochrechnen, dass es in diesem Bereich ca. 300 Milliarden Galaxien gibt und jede so wie unsere Milchstraße 30 Milliarden Sterne (Sonnen) hat, die wohl auch alle Planeten um sich haben.

      Das sind also (mehr oder weniger) 1.000.000.000.000.000 Materiekugeln wie unsere Erde. Wer mir angesichts dieses Menge ernsthaft weismachen will, dass nur die Kugel ‚Erde‘ von Lebewesen bewohnt ist, dem empfehle ich, vom Gehirnträger zum Gehirnnutzer zu mutieren.

      Eli

    12. 43.11

      Immunsystem

      @wolfwal

      Sie sind wohl mit der Unterscheidung von ‚man‘ und ‚ich‘ und mit der damit einhergehenden Schwerpunktsetzung in einer Aussage überfordert. Mehr Glück beim nächsten Mal!

    13. N8Waechter

      Ihr Beiden könnt mal ein paar Schritte vom Thron herabsteigen. Danke.

      Heil und Segen,
      N8w.

    14. 43.12

      Mohnhoff

      Werter Wolfwal und Mitkommentatoren,

      was die Archonten betrifft, so ist nach meiner Meinung ihre Deutung als, womöglich noch mit Hochtechnologie hantierenden, Außerirdischen eine moderne Fehlinterpretation oder wohl eher eine gezielte Desinformation, um einerseits die Natur der Archonten und andererseits die (irdische) Herkunft der zu beobachtbaren UFO-Phänomene zu verfälschen.

      Wenn es böse Außerirdische mit Hochtechnologie aus fernen Sonnensystemen/Galaxien hier bei uns gibt, heißt das ja wieder einmal, der Mensch ist klein, ohnmächtig, unwichtig (im Riesenuniversum), dumm (hat keine UFOs) und natürlich inhärent böse (sündig, umweltzerstörend). Das ist doch immer das Zentralnarrativ, was uns alle „Authoritäten“ wie Kirche, Politik, Wissenschaft (Evolutionstheorie, Klimaschwindel, angebliche Raumfahrt und Astrophysik) vorbeten.

      Und darüber muss man halt mal nachdenken, wieso diese Herrschaftssysteme uns das so penetrant und permanent eintrichtern wollen!?

      Wie beispielsweise dieser englische Text (Occult Mimicry of Alien Contact [montalk.net]) zu erklären versucht, handelt es sich zumindest bei manchen Erfahrungen von Entführungen durch vermeintliche Außerirdische um außerkörperliche Erfahrungen. Da wird zum Beispiel nicht der physische Körper in den Himmel/ins Licht (was angeblich die Luke eines UFOs ist) gezogen, sondern nur der Astralkörper.

      In gnostischen Quellen und auch aus schamanischer Sichtweise (vgl. z.B. Carlos Castaneda) werden die Archonten als nichtmaterielle Gedankenparasiten beschrieben, die hervorragend die Sinne täuschen können – auch die feinstofflichen. Viele Entführungserfahrungen, aber auch Kontaktversuche oder Erscheinungen von Engeln, wie sie in alten Texten beschrieben wurden, passieren immer dann, wenn der Betroffene schlief, oder ein Nickerchen hielt, sich also an der Schwelle zwischen Wach- und Schlafzustand befand. Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, dass da gruselige Dinge passieren können, die sich im Nachhinein nicht so einfach als bloßer Alptraum abtun lassen.

      Auch die Kosmologie der (vor)indischen Veden deutet nicht zwingend eine interstellare Raumfahrt basierend auf Hochtechnologie oder Industrie an, sondern spricht bei anderen „Welten“ von Lokas, was ich eher mit Existenz- oder Daseinsebenen gleichsetzen würde, also anderen höheren/niederen Dimensionen (nicht im geometrischen Sinne gemeint) – wie Fernsehprogramme mit unterschiedlicher Grundfrequenz, die aber alle im selben Medium unterwegs sind, ohne sich gegenseitig zu stören oder zu beeinflussen, empfangbar für alljene, die sich auf die entsprechende Frequenz einschwingen.

      Die Tatsache, dass uns das Bild über nichtmenschliche Wesen (falls es überhaupt zugelassen wird) als der unseren ähnliche, materielle und mit Technologie hantierenden Existenzformen eingetrichtert wird, und das in einer Welt aus Schein, Schaum und Lügen, ist für mich ein schweres Indiz dafür, dass es eben so genau nicht wahr ist. Wenn selbst der (Gegen-)Papst darüber salbadert (Papst Franziskus will Marsmännchen Taufe gestatten [spiegel.de]), dass er auch Außerirdische taufen würde, sollte man misstrauisch werden.

      Ich persönlich war erstaunt und fand es mutig, dass Heiko Schrang dieses Fass aufmacht, will ihm dabei aber keineswegs eine böse Absicht unterstellen. Er bereitet diese spinnerten „Aluhut-Themen“ einsteigerfreundlich auf, erreicht eine breite Basis an Menschen und findet scheinbar auch ein gehöriges Maß an Resonanz. Auch erkennt man bei seiner Themenwahl eine Entwicklung, die immer breitere (Adler-)Kreise (am Himmel) zieht und gleichzeitig tiefer in abgründige Bereiche hinabsteigt.

      Gruß
      Mohnhoff

    15. 43.13

      eli

      #43.12: Werter Mohnhoff,

      danke für die erweiternde Sichtweise!

    16. 43.14

      Heike

      Meine etwas holprig formulierten Gedanken dazu:

      1. Rein biologisch betrachtet haben wir Menschen einen beschränkten Wahrnehmungsbereich, z.B. was unsere Augen betrifft. Durch besondere Fähigkeiten und/oder Anhebung der „Schwingung“, gibt es Menschen, die mehr wahrnehmen können, als andere. Ich selbst fühle z.B. sehr stark zwischenmenschliche Disharmonien, oder in manchen Momenten konnte ich Gedanken von anderen Menschen ganz klar empfangen usw.

      2. Wir „wissen“ im Grunde nur sehr weniges mit Sicherheit. Vieles ist uns durch Bilder, Filme, Bücher, Erziehung usw. eingebrannt worden, aber wir haben keinerlei eigene Beweise dafür. Hinzu kommt, dass jeder Mensch seine eigenen Wahrnehmungsfilter hat.

      3. Sobald ich mich auf die Suche machte, diese irre Welt und die Abläufe und Ursachen zu verstehen, begegneten mir Erklärungen von anderen Suchenden. Ich habe sie mir angehört oder darüber gelesen, doch war es nur möglich, alles in mich einfließen zu lassen und ohne Entscheidung dafür oder dagegen zu sein. Denn ich „weiß“ nicht, was stimmt und was nicht. Es sind lediglich Möglichkeiten, Erklärungsversuche … nur haben wir vielleicht durch unsere begrenzte Wahrnehmungsfähigkeit keine Möglichkeit, alles zu erkennen und zu verstehen.

      4. In Summe meine ich, dass es möglich ist, um uns herum, über und unter uns „wirkende Wesenheiten“ zu haben, die wir mit den Augen nicht wahrnehmen können. Alles ist möglich, übersteigt nur eventuell unseren Erfahrungs- und Wahrnehmungshorizont.

      5. Für mich steht eindeutig fest, dass hier sehr starke Kräfte wirken, die mich wesentlich einschränken. Dies ist mittlerweile für mich unerträglich geworden und führt zu starken körperlichen Reaktionen. Manchmal lässt diese Manipulation nach und ich kann mein eigentliches Wesen wieder spüren. Was das für Kräfte sind, wie sie heißen, woher sie kommen, das konnte ich bisher nicht abschließend für mich klären. Ich finde es auch unwichtig, welche Namen wir dafür haben. Etwas mit einem Etikett zu versehen, schränkt uns augenblicklich ein und trennt uns voneinander.

      Zu Heiko Schrang liegt mir auch noch etwas auf dem Herzen:

      Im Laufe der letzten Jahre habe ich viele Menschen als äußere Betrachterin auf ihrem Aufwachweg begleitet, auch Heiko Schrang. Er ist aus meiner Sicht einfach ein Mensch „im Prozess“, der, so wie ich, auf der Suche nach Erklärungen ist. Unweigerlich stößt man dabei nunmal auf die Archonten und manches mehr. Heiko Schrang ist aus meiner derzeitigen Wahrnehmung heraus ein aufrichtiger, authentischer und mutiger Mensch.

      Alles Liebe an euch alle,
      Heike

  44. 44

    Balu

    Geht es mir nur alleine so? Für jede konstruktive Info die man veräußert, wird der private Äther gleich so umgeformt, daß es Reibereien gibt. Von wegen Machtwechsel …

    Reply
  45. 45

    Torsten

    Werter N8Waechter, Kommentar #37.2:

    Ja!

    gehtanders.de/magnetmotor

    Heil und Segen!

    Reply
    1. 45.1

      Torsten

      Weiterführend:

      Freie Energie: Das Wasserauto und der tote Erfinder [pravda.tv.com]

      Es ist schon alles hier. ? Einfach in die Natur.

      Heil und Segen!

  46. 46

    Torsten

    Werte Gemeinde,

    ein Thema, ich habe, oder andere haben es angesprochen, nicht unwesentlich:

    Germanische Neue Medizin wird in Israel umgesetzt! [mzwnews.com]

    Jeder kann sich seine eigene Meinung bilden. Jeder kann suchen. ?

    Heil und Segen!

    Reply
    1. 46.1

      Sonnenschein

      Werter Torsten,

      vor einigen Monaten habe ich mir das Buch „Germanische Neue Medizin“ von Ryke Geerd Hamer bestellt, weil ich wissen wollte, warum seine Erkenntnisse so unter den Tisch gekehrt werden und er so gnadenlos verfolgt wurde. Eins ist auf jeden Fall glasklar, mit seiner Heilmethode ist nichts zu verdienen. Es war auch schwer und teuer, noch an ein gebrauchtes Exemplar zu kommen.

      Im Übrigen ist mir in den letzten Monaten aufgefallen, ich bin im naturheilkundlichen Bereich unterwegs, daß Bücher, die einen in der Naturheilkunde wirklich weiterbringen, fast unerschwinglich teuer geworden sind. Auch gebraucht. Entweder ist das Absicht zur Abschreckung, oder die Nachfrage ist so enorm hoch geworden, weil die Menschen die fast immer tödliche „Schulmedizin“ satt haben.

      Jedenfalls bin ich froh über das Buch von Hamer, von seinen Methoden und Erfahrungen habe ich viel gelernt.

      Allen noch ein sonniges Wochenende

  47. 47

    Franz Maier

    Lustiges von den Lügenmedien:

    In Berlin-Neukölln fand kürzlich ein Palästina-Festival statt. Das hat aber einen betrunkenen, auserwählten Talmudler nicht davon abgehalten, die dort sich versammelnden Islamerer zu beschimpfen. Ende vom Lied, Lügenmedien jammern auf hohem Niveau rum, dass einer ihrer Auserwählten geschlagen wurde, nachdem er wohlgemerkt auf ein Palästina-Fest gegangen ist und dort die Menschen beleidigt und provoziert hat.

    Warum bei den Auserwählten stets so viel niederträchtige Gesinnung vorhanden ist, das erklärt sich letztlich von selbst. Die können nicht anders, die sind so. Seit Tausenden von Jahren:

    Wieder j*denfeindliche Attacke in Berlin [bild.de]

    Ich lag auf dem Boden vor Lachen.

    Reply
    1. 47.1

      Druide

      Werter Franz Maier,

      es könnte auch sein, dass das genau so durchgeführt wurde, damit man diesen Artikel schreiben kann …

      BGvD

    2. 47.2

      Franz Maier

      Werter Druide,

      davon ist leider auszugehen. Wir kennen alle die charakterlichen Defizite dieser Brut. Dennoch ein Musterbeispiel für den niederträchtigen Charakter der Auserwählten. Wer sowas macht, stellt sich außerhalb jeglicher Gemeinschaft. So wie es die Auserwählten nun mal seit tausenden Jahren machen.

      Man kann nur hoffen, dass sich die zugezogenen minderbemittelten Islamerer von solch billigen Provokationen nicht herausfordern lassen. Auf der anderen Seite, so schlimm kann es nicht sein, wenn sich Islamerer und Auserwählte gegenseitig die Köpfe einschlagen. Ich finde es insgesamt doch eher lustig. Das Gewinsel in den Lügenmedien bringt mich zum brüllen. 🙂

    3. 47.3

      Lena

      „Jetzt ermittelt der Staatsschutz.“ …

      Heil und Segen!
      Lena

  48. 48

    Beryllus

    Es passt vielleicht ganz gut in die Gemengelage, es gibt wieder eine Rammstein-Single, wieder mit einer zumindest interessanten Aufmachung:

    Rammstein – Stripped (Official Video)

    Reply
  49. 49

    Torsten

    Werter Beryllus, Kommentar #48:

    Die Bilddarstellung des Albums finde ich gelungen. = Streichholz.

    Ergänzung:

    1. Rammstein – Radio (Official Video) [YT]

    2. Babylon Berlin [de.wikipedia.org]

    3. Weimarer Republik [de.metapedia.org]

    Nun, nachdem der Erste Weltkrieg verloren (Deutschland) gegangen ist, etablieren sich sehr schnell gegennatürliche Subjekte, die ihren eigenen Interessen frönten und es bis heute noch tun. (siehe …?)

    Es ist eine Wurzellose …! Es werden nur Bilder (jener) erzeugt, um zu trennen und Spalten. So einfach ist es. Ich möchte niemanden bevormunden,
    es liegt jedem frei zu forschen.

    Der Kurze kann, so denke ich, mehr über die Weimarer Republik und deren Auswirkungen berichten. Irgendwann ist es auch mal genug.

    Heil und Segen!

    Reply
    1. 49.1

      Torsten

      Ergänzend:

      Der letzte Avatar [PDF | us.archive.org]

      Nun, ich frage mich, brauchen wir eigentlich jemanden, der uns führt? Oder geben wir uns irgendwelchen Illusionen hin? Ich habe keine Antwort darauf.

      Allerdings können wir selbst bestimmen!

      Heilung unserer beraubten Seele!

    2. 49.2

      Erdbeerschorsch

      @Torsten #49.1

      Brauchen wir eigentlich jemanden, der uns führt?

      Das frage ich mich auch öfters. Ich denke, daß wir das prinzipiell nicht brauchen, aber momentan schon noch. Denn das Selberdenken, die Empathie, die Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme, all das, was uns natürlicherweise in einer Gemeinschaft hält, wurde uns ja abtrainiert, und bis jetzt haben das nur wenige wiedergefunden. Kommt aber – Chaos sei dank – bei immer mehr Menschen wieder, ist ja nicht weg, nur verschüttet.

      Mal was anderes: Bei uns fliegen die Schwalben kamikazemäßig in Horden umher wie im Herbst, wenn sie sich sammeln. Das habe ich im Frühjahr noch nie beobachtet. Das ist doch nicht normal, oder?

    3. 49.3

      Torsten

      Werte Gemeinde,

      ergänzend und gut zusammengefasst:

      Rammstein – Deutschland | Babylon Berlin [volksbetrugpunktnet.wordpress.com]

      Genau das passiert immer wieder, leider. Hetze oder Neid schüren und die Verdummung fördern. Vor allem aber, die vermeintlichen „Konkurrenten“ gegen sich selbst antreten zu lassen, um als großer Gewinn(er) jenes Spiel weiterzuvertreiben.

      Möge dieses (jenes) Spiel endlich in sich zusammenbrechen.

      Heil und Segen!

  50. 50

    Franz Maier

    Erneut sehr interessanter Klartext zum aktuellen Zeitgeschehen.

    https://concept-veritas.com/nj/sz/2019/05_Mai/15.05.2019.htm NJ 15. Mai 2019 [concept-veritas.com]

    Es geht dabei um Viktor Orbans Besuch bei Donald Trump und um die hysterische Begleitung desselben durch die Lügenmedien. Ich will da gar nicht groß drauf eingehen, lest selbst, was in dem kurzen aber knackigen Artikel steht. Ich möchte nur auf die letzten Parlamentswahlen in Ungarn hinweisen, klarer kann man eine demokratische Wahl nicht gewinnen, auch wenn Globalistenschreiberlinge meinen, Orban sei kein Demokrat.

    Hier die Wahlergebnisse, das müsste jedem EU-Gläubigen die Schamesröte ins Gesicht treiben:

    Parlamentswahl in Ungarn 2018 [de.wikipedia.org]

    Da wird der Wille des Volks umgesetzt und Lügenmedien jammern rum, dass das keine Demokratie sei. Kannst du dir nicht ausdenken, was in den Köpfen der Lügenschreiberlinge vor sich geht. Ich glaube, die kommen nur noch mit heftigsten Medikamenten kombiniert mit hartem Alkohol durchs Leben.

    Reply
  51. 51

    Sailor

    Werte Erdbeerschorsch (19.2),

    Zitat: „Mal was anderes …“

    Ich denke, die Desorientierung der Schwalben hängt mit dem aktuellen Magnetsturm zusammen. Sputnik meldete: Starke Sonnenaktivität hat am Dienstag den heftigsten geomagnetischen Sturm auf der Erde in den vergangenen zwei Jahren zur Folge:

    Russische Forscher registrieren heftigsten Magnetsturm auf der Erde der letzten zwei Jahre [de.sputniknews.com]

    Die aktuellen Werte und die Voraussichten, kann man sich bei SolarHam anschauen:

    solarham.net


    3-Day Geomagnetic Forecast [Details]:

    May 15 / 5 (G1) – May 16 / 6 (G2) – May 17 / 5 (G1)


    Nun, schauen wir einmal, normal ist das alles aber, wie sehr richtig festgestellt, nicht. 🙂

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.