Artikel zu vergleichbaren Themen

47 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl und sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein – (!) – oder – (sic.!) – oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Wenn Ihr meine Arbeit unterstützen möchtet, könnt Ihr über diesen Netzverweis beim Kopp-Verlag nach für Euch interessanten Angeboten schauen. Weiter helfen Klicks auf die verschiedenen Banner in der rechten Seitenleiste, wie z.B. die “Russischen Heilgeheimnisse” oder auch Google-Ads. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, über PayPal zu unterstützen.

    Aufrichtigen Dank!

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    Antworten
  2. 2

    Thorson

    Danke, werter N8wächter,

    dieser Epstein-Gate-Express hat mächtig Fahrt aufgenommen. Die Schlinge um gewisse Herrschaften zieht sich langsam aber sicher zu.

    Ich bin gespannt, ob und wann 8ch.net wieder verfügbar ist.

    Heil und Segen
    auf all unseren Wegen
    Thorson

    Antworten
  3. 3

    schautrauwem

    Werter Nachtwächter,

    es gab auch den Wikipedia Eintrag, daß “Sie” am 30.08.2019 verstorben ist. Also sowas wie “twilight zone”. Der Eintrag wurde am Samstag wieder entfernt, ist aber von mehreren Bloggern aufgenommen worden.

    Auch interessant, daß Marc Dutreaux seinen damaligen Gehilfen umbrachte. Der Name des Gehilfen war zufällig Bernhard Weinstein. Weinsteins Bruder heißt zwar Bob und ist auch unter Verdacht bzw. angezeigt worden in Sachen Sexverbrechen, aber wieder ein komischer Zufall.

    Auch interessant, daß Dutreaux Verbindungen zur Stasi nachgesagt werden, die mit den gleichen Mitteln arbeiteten, wie der restliche bekannte Abschaum auf der ganzen Welt.

    infoportal-rg.de

    Liebe Grüße

    Antworten
  4. 4

    ZZA

    Interessant ist auch, dass erst jetzt das FBI auf der Insel aufgetaucht ist, nachdem mindestens 2 Drohnen-Videos zeigen, dass Computer, Laptops und Festplatten aus dem Haus verschwunden sind:

    Epstein’s Pedophile Island, Little St. James USVI Drone July 2019 7 (1/2) [YT]

    Und:

    Epstein’s Pedophile Island, Little St. James USVI Drone July 2019 17 (1/2) [YT]

    Antworten
  5. 5

    thorian

    Liebe N8Waechter-Gemeinde,

    die meisten hier Lesenden wissen es bereits, der geschätzte Autor dieses Artikels ohnehin. Für alle anderen noch der sachte Hinweis, dass der Herr Maxwell ein sogenannter Ostj*de war, Sohn einer orthodox-j*dischen Familie in der damaligen Tschechoslowakai (das Gebiet gehört heute hingegen (noch) zur Ukraine). Wird dieser Fakt über seine j*dische Herkunft, analog zu Epsteins Vita, nun auch aus seinem Wikipedia-Eintrag getilgt?

    Dass Robert Maxwell ein Mediengroßbesitzer war, könnte die Mähr der j*dischen Kontrolle über die weltweiten Massenmedien (und weitere völlig abstruse, krude und aus der Luft gegriffene Verschwörungstheorien) nähren, ist aber natürlich nicht beabsichtigt und rein zufällig. Auch seine wiederholten Bilanzfälschungen und der gierig-räuberische Griff in die Pensionsfonds seiner Mitarbeiter könnten nur falsche Assoziationen wecken, die Wasser auf die Mühlen von Rechtspopulisten bedeuteten, die unbedingt vermieden werden sollten.

    Maxwell scheint nicht nur für den Mossad (also Israel) tätig gewesen zu sein, auch erhärtet sich der Eindruck, dass er in dessen Auftrag der eigentliche Drahtzieher hinter der Honigfalle namens “Lolita Island” war, Epstein also sein Werkzeug, um die Mächtigen der Welt zu Sklaven und Geiseln israelischer Interessen zu machen (an diesem Punkt sollte noch einmal in aller Deutlichkeit klargestellt werden, dass die sogenannte “J*dische Weltverschwörung” ein antisemitsch-rassistisches Konzept darstellt, das absolut jeder Grundlage entbehrt und anhand offenkundiger historischer Fakten wirksam widerlegt werden konnte, insbesondere durch Elie Wiesel). Passend dazu die Aussage des bereits verstorbenen und ehemaligen Premierministers von Israel, Yitzhak Shamir, der Maxwell folgendermaßen pries: „Er hat mehr für Israel getan, als man heute sagen kann.“

    Nach seinem leicht mysteriösen Ableben auf der eigenen Yacht “Lady Ghislaine”, übernahm seine Tochter gleichen Namens die Führung von Epstein, falls die kolportierten Informationen [connectiv.events] belastbar sind.

    Heil und Segen
    :thorian

    Antworten
    1. 5.1

      Mich

      Ja, das Problem ist nur, dass Trump ja selbst engere Beziehungen zu Epstein pflegte, ebenfalls in Logbüchern von Epsteins Privatmaschinen aufscheint und Epstein zig Telefonnummern, darunter auch Privatnummern von Trump hatte.

    2. N8Waechter

      Werter Mich,

      dieser Einwand ist vollkommen berechtigt. Dennoch muss in diesem Zusammenhang die Frage in den Raum gestellt werden, weshalb die politische Gegnerschaft in Übersee 3 Jahre lang versucht, Herrn Trump fingierte “Absprachen mit Russland” anzuhängen, wenn man ihn doch mit kompromittierendem Material jederzeit hätte aus dem Amt jagen können!?

      Selbstverständlich eröffnet eine derartige Frage ein ganzes Regal mit Weihnachtskeksen … 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    3. 5.2

      Thorson

      Werter Mich (#5.1),

      im “Black Book” ist Trump verzeichnet, doch bisher habe ich keinen einzigen Logbuch-Eintrag vom Lolita Express gesehen, wo auch Trump erwähnt wird. Es würde mich brennend Deine Quelle bezüglich des Logbuches interessieren.

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen
      Thorson

    4. N8Waechter

      “Es ist bekannt und auch wenig verwunderlich (angesichts der Tatsache, dass beide in New York tätig waren), dass Jeffrey Epstein und Donald Trump gut miteinander bekannt waren/sind und weiter ist dokumentiert, dass der US-Präsident zusammen mit Herrn Epsteins Bruder Mark einen privaten Flug auf einer der Epstein-Maschinen von Florida nach New York City genommen hat. Ebenso ist bekannt, dass Donald Trump Herrn Epstein aus seinem Golf Club in Mar-a-lago in Florida verbannt hat, nachdem bekannt wurde, dass der verurteilte Kinderschänder ein minderjähriges Mädchen aus dem Club “mitnehmen“ wollte.”

      Jeffrey Epstein und die Hintergründe [n8waechter.info | 8. Juli 2019] 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    5. 5.3

      Thorson

      Werter N8wächter,

      Deinen Artikel vom Juli kenne ich. Auch damals ist mir aufgefallen, dass es keinen Beweis für einen Logbuch-Eintrag für einen Flug auf die Insel gegeben hat. Inlandflüge können alle möglichen Flüge innerhalb der USA sein. Ich bleibe dabei, bis zum heutigen Tage habe ich keinen Logbuch-Ausschnitt gesehen, wo Trump vom Festland zur St. Little James Insel oder zurück mit dem Lolita-Express geflogen ist. Wohl aber von einigen anderen Herrschaften, wie zum Beispiel die Clintons, die waren im besagten Logbuch deutlich zu sehen.

      Auch, dass beide in New York gelebt haben, ist für mich kein Beweis eines Fluges zur Insel. Der Flug von Florida nach New York City hat ebenfalls nichts mit der Insel St. Little James zu tun. Das sind zwar Tatsachen, jedoch keine Beweise für Flüge von und nach St. Little James.

      Somit bleibt die Aussage von Dir und dem werten Mich für mich nur eine Behauptung. Auch meine Recherche im Internet blieb erfolglos, was wenigstens einen Flug DTs zur Insel hätte untermauern können.

      Das “black book” ist wie ein Adressbuch zu betrachten und hat nichts mit den Flügen des Lolita-Expresses von und nach St. Little James zu tun.

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen
      Thorson

    6. N8Waechter

      Werter Thorson,

      mein Hinweis war an sich zur Untermauerung Deiner Aussage gedacht. Herr Trump ist zwar mit einem Epstein-Flugzeug geflogen, jedoch ist bisher nichts bekannt geworden, was auf einen Flug zur Insel hindeutet. Und ja, das “Black Book” ist ein Adressbuch. Ich habe auch noch jede Menge Telefonnummern und Adressen von Leuten, mit denen ich seit Langem keinen Kontakt mehr pflege. Dies wird wohl den Meisten hier so gehen. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

  6. 6

    Ulrich von Hutten

    Selbstmord bei den Hebräern? Seltsam. Seltsam.

    H & S

    Antworten
  7. 7

    Ortrun

    Justizminister Barr soll Epstein im Knast besucht haben – dies und mehr Einzelheiten zum Fall J.E. ab ca. Min. 6:

    #Bait+Switch: Barr “Visited” Epstein @ MCC, “Puggie” Next?

    Antworten
  8. 8

    asisi1

    Langsam bekommen die Promis kalte Füße!

    Die am Lautesten gegen Tramp gewettert haben, haben am meisten Dreck am Stecken. Auch hier in Deutschland und Europa!

    Antworten
  9. 9

    Ortrun

    Daniel (bei Global Change auf deutsch) hat einige heiße Sachen im Gepäck. Durch eine militärische Quelle will er vernommen haben, dass Epstein zum Ramstein-Flugstützpunkt in Deutschland gebracht worden sein soll. Daniel recherchiert zur Zeit intensiv über Kinderkrankenhäuser in Dayton, über welche Kinderhandel betrieben wurde. Er sagt, das Ganze hinge auch mit den letzten beiden Terrorattacken zusammen (Dayton und El Paso).

    Gegen Ende verweist er auf eine mögliche, bald bevorstehende königliche Beerdigung in Großbritannien, die eine Woche nach dem betreffenden Todesfall bekanntgegeben würde. In diesem Zusammenhang tauchen auch von Q gegebene Informationen auf, samt einem speziellen Datum … es scheint, laut Daniel, drunter und drüber zu gehen, nicht nur in den USA:

    Epstein, Navy Informant, Q zu Clinton’s Gesundheit, DS im üblen Panik Modus [YT]

    Antworten
  10. 10

    Ortrun

    Die Quelle für den Ramstein-Transport sollen deutsche Amateurfunker sein, von denen einer ganz nah beim Ramstein-Stützpunkt lebt. Dieser sagte, dass er dort noch nie einen solchen militärischen Almauftrieb beobachtet habe.

    Antworten
    1. 10.1

      Sailor

      Werte Ortrun und @alle,

      Zitat: “militärischer Almauftrieb …”

      Meiner Intuition folgend, fällt mir zu diesem Thema spontan der Besuch von Potus & Flotus in zwei Krisengebieten zum Weihnachtsfest 2018 ein. Nachdem man die Al-Asad Airbase im Irak besucht hat, wurde auch ein Zwischenstopp auf der Ramstein Airbase eingelegt:

      President Trump and First Lady Melania Visit in Germany [theconservativetreehouse.com]

      Ich denke, mit dem “Jeffrey Epstein-Puzzleteil” nähern wir uns nun dem Ende dieses mitunter nervenaufreibenden Elitenkampfs, dessen Ausgang meines Erachtens schon entschieden ist. Man kann über Verschwörungstheorien denken, was man will, aber wenn man in Krisengebieten lebt, erkennbar durch Stationierung ausländischen Militärs im Land, ist es mitunter hilfreich, sich mit diesen Theorien zu beschäftigen.

      Die zahlreichen Beiträge vom ISGP (Institute for the Study of Globalization and covert Politics) müssen nicht alle der Wahrheit entsprechen, sind aber hilfreich, um ein wenig mehr die Hintergründe verstehen zu können.

      Search (Suche Archive) [isgp-studies.com]

      Mit der Funktion Leseansicht in der Menüleiste kann man die einzelnen Beiträge aufrufen, kopieren und mit deeple.com übersetzen.

      Und nun schauen wir einmal, wie das weitergeht …

      Ich wünsche allen einen schönen Tag. 🙂

  11. 11

    gstauderwaugerl

    Hmm, interessanter neuer Keks!

    Gefunden bei den Sternenlichtern von Kevin Schrö:

    Bilddatei

    Nachtrag zur Royalen Beerdigung: Es geht da wohl um einen Post auf 4chan. Geheimer Code: Das passiert, wenn die Queen (93) stirbt!

    Wird der Tod der Queen festgestellt, hat ihr privater Sekretär die Aufgabe, den Premier mit den geheimen Worten zu informieren: Diese sollen laut Angaben von The Sun “London Bridge is down” (übersetzt “Die London Bridge ist gefallen”) lauten. Danach sollen die Regierungen der Commonwealth-Länder informiert werden. Erst dann soll die Nachricht an die Öffentlichkeit gelangen …

    Der Beitrag ist vom 10.8.2019, war um den Dreh nicht was mit einer Brücke angekündigt?

    Antworten
    1. 11.1

      N8Waechter

      Werter gstauderwaugerl,

      das mit der “britischen Presse” habe ich oben im Beitrag mit verarbeitet. Der Netzverweis führt zu dem Beitrag auf 4chan. Bitte jedoch mit Vorsicht genießen!

      Heil und Segen!
      N8w.

      Korrektur

      Ein Irrtum meinerseits! Dies habe ich oben nicht berichtet. Da ich derzeit noch an einer aktuellen Gemengelage arbeite, habe ich dies durcheinander gebracht. Dort wird es aber kurz zur Sprache kommen.

      Heil und Segen!
      N8w.

  12. 12

    HerzLicht

    Werter N8Waechter und Mitflieger,

    ich bezweifle leider, das Jeffrey Epstein außerhalb von Ramstein in einem größeren militärischen Konvoi herumgefahren wurde. Diese Geschichte ergibt für mich keinerlei Sinn. Er wird eher in Gitmo sich des Lebens erfreuen und singen müssen. Das Video von Daniel kenne ich.

    Für uns Deutsche wird der „Sachensensumpf“ (mehr dazu über diverse Suchmaschinen) zur baldigen Aufklärung entwässert werden. Vielleicht hängt etwas in den Akten der Anklage über Jeffrey Epstein an.

    “EyeTheSpy” (twitter.com/TrueEyeTheSpy) kündigt in “T3” (drei Tagen) großes an. Vielleicht Finanzreset beginnend beim US-Dollar und den Goldstandard, eine königliche Beerdigung, wie Daniel es beschrieb, oder etwas anderes.

    HuS
    HerzLicht

    Antworten
    1. 12.1

      N8Waechter

      Wertes HerzLicht,

      das wäre nicht die erste Ankündigung von EyeTheSpy, welche im Sande verläuft:

      Das Auge, der Spion [n8waechter.info (6/2018)]

      Dieser Zwitscherer ist für meinen Geschmack mit großer Vorsicht zu genießen, denn er hat seine Folger zuletzt mit eingestelltem Bildmaterial in die Irre geführt:

      twitter.com/DisclosureBP/…

      “Sei vorsichtig, wem Du folgst.” 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

  13. 13

    HerzLicht

    Werter N8Waechter und Mitreisende,

    an der Stelle sei mir eine zweite Wortmeldung gestattet. Qlobal hat wieder die Ereignisse verbunden dargestellt:

    Epstein gesichert. Scaramucci und Maher nervös. Lasst uns die $chlangen im Zoo ansehen. – SerialBrain2 [qlobal-change.blogspot.com]

    A.Sirius Blog” [liebe-das-ganze.blogspot.com] beschreibt den Weg zum Ziel, dem goldenen Zeitalter für uns Erdenmenschen.

    “Beginnt ihr zu ahnen, welche besondere, hoch geehrte Rolle im Universum ihr einnehmt?”

    In unseren Gedanken erschaffen wir Realitäten. Lasst uns daher weiter positive Energien schaffen und Schlafschafe mit Argusaugen bewachen! Bedenkt dabei bitte, der kleinste Zweifel an der guten Sache, ruft den Misserfolg herbei.

    Bilddatei

    HuS
    HerzLicht

    Antworten
  14. 14

    Che

    Etwas themenfremd, aber meines Erachtens doch wert, es hier kundzutun. Flyer zur Aufklärung der Mitmenschen über die CO2-Lüge:

    Klima-Flyer [wahrheiten.org]

    Antworten
    1. 14.1

      Johanniskraut

      Lieber Che,

      danke für den Verweis, ich habe gerade bestellt …

      HuS
      Johanniskraut

  15. 15

    Fenriswolf von Asgard

    Ich hoffe nur, dass diese Sache mit Pädostein und seinen Kunden, diesen Drecks-Päderasten, nicht im Sumpf der Politik irgendwie untergeht.

    Wenn in China/Honk-Kong-Fuii!, also dem Maidan 4.0, die Kacke zum Dampfen kommt, habe ich die Befürchtung, dass Vieles in der Zeit der “Pädoprobleme” in Vergessenheit gerät. Und einige Schweine, die unters Messer müssten, ihren A*sch mal wieder aus der Schlinge ziehen.

    Heil und Thors Segen!.

    Antworten
  16. 16

    Norddeutsches Urgestein

    Für die Interessierten etwas zum Mythos Untersberg:

    Die Prophezeiungen vom Untersberg: Die Lazarus-Sage aus dem Berchtesgadener Land [epochtimes.de]

    Antworten
    1. 16.1

      Thorson

      Danke, wertes Norddeutsches Urgestein,

      ich bin gerade am Untersberg, von dort aus grüße ich Dich sehr.

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen
      Thorson

    2. 16.2

      Norddeutsches Urgestein

      Beste Grüße zurück, werter Thorson!

      Ich wünsche Dir dort eine angenehme sowie erkenntnisreiche Zeit und wer weiß, vielleicht
      hast Du nach Deiner Rückkehr auch spannendes zu berichten. 🙂

      Dir Heil und Segen

    3. 16.3

      Lena

      Werter Thorson! // #16.1

      Auch ich wünsche Dir eine wunderbare Zeit dort am Untersberg, komme heil zurück, lasse Dich nicht ‘verschlucken’ und berichte uns bitte von Deinen Erlebnissen.

      Heil und Segen!
      Lena

    4. 16.4

      Lena

      Wertes Norddeutsches Urgestein! // #16

      “Es ist der 7. Julmond. Eigentlich ein Tag wieder jeder andere. Doch an diesem Tag wird sich ein tragisches Geschehen ereignen. Der Hoffnungsträger für die deutschen Lande, der Freiheitsbaum, wird fallen. Es ist nicht irgendein Baum, sondern der sagenumwobene Birnbaum auf dem Walserfeld. Menschlicher, rein der Materie anhängender Unverstand, ist anscheinend daran Schuld. Das Jahr dieses Frevels ist nicht, wie mancher meinen möchte, 1167 oder 1872, sondern das Jahr 2015.”

      Der Birnbaum auf dem Walserfeld [wfg-gk.de]]

      Auch mit dieser Aktion können (((jene))) sich nicht vor (((ihrem))) Schicksal retten.

      Heil und Segen!
      Lena

    5. 16.5

      Sailor

      Danke, wertes Norddeutsches Urgestein, für den Netzverweis zu dem Beitrag der Epoch Times DE, den ich angesichts der kaum noch verfolgbaren gesamten Gemengelage übersehen hätte.

      Danke, werte Lena, für den Netzverweis zum Birnbaum auf dem Walserfeld, der mir nach meinen gestrigen “Ausflügen” dorthin nun eigentlich sehr viel mehr erklärt, was das Walserfeld betrifft …

      Werter Thorson, ich wünsche noch einen schönen Aufenthalt und allen einen schönen Tag 🙂

  17. 17

    Ekstroem

    Die lassen sich das Maul nicht verbieten, die Berliner Band „Wutbürger“:

    Wutbürger – Patriotischer Rock aus Berlin [YT]

    Ein weiterer kleiner Schritt der Besinnung auf das Eigene, die eigene Kraft und Stärke, Zitat:

    „In meiner Muttersprache zu singen, in Deutsch, das drückt es am Besten aus, was ich denke, was ich fühle. Alles andere wäre Mumpitz.“

    Antworten
    1. 17.1

      Johanniskraut

      Der ist auch sehr gut:

      Heinz Rudolf Kunze “Willkommen liebe Mörder” [YT]

  18. 18

    Korih

    Hallo zusammen!

    Auch von mir etwas Themenfernes:

    Weiß jemand von Euch, was das bei der Explosion der russischen Skyfall-Rakete für eine Lichterscheinung ist, die dort im Video von rechts oben nach links durch das Bild fliegt? Video des Raketenstarts:

    Russlands Superwaffe mit Atomantrieb explodiert [welt.de]

    Standbild aus dem Video:

    Bilddatei

    Den letzten Satz von Trumps “Tweet” zu diesem Ereignis, der in der Welt nicht zitiert wird, finde ich auch etwas kryptisch – warum spricht er nicht direkt von Radioaktivität oder Strahlung, sondern von “air around … and far beyond.”?

    Hat jemand von Euch eine Idee?

    Korih

    Antworten
    1. 18.1

      Korih

      Lieber Nachtwächter,

      könnte obiger Kommentar vielleicht ins neue “Gemengelage” verlegt werden? Passt dort thematisch besser hin (letzter Themenbereich) …

      Danke!

      Korih

    2. N8Waechter

      Werte Korih,

      das mit dem “Verlegen” ist ein Riesenaufwand für mich. Vielleicht magst Du dort einen Hinweis auf den Kommentar geben oder ihn einfach nochmal einstellen? Danke.

      Heil und Segen!
      N8w.

  19. 19

    Fenriswolf von Asgard

    Wertes Urgestein,

    ich meine in einigen Sätzen eine Beschreibung des Berliner Reichstag herauszuhören.

    “In diesem Gebäude führte ihn der Mönch (oder Politiker) in einen prachtvollen Tempel mit einem von 7 x 7 schlanken Säulen getragenen prächtigen Sternengewölbe. Dieser Tempel war so groß, dass Lazarus am Eingange kaum den Hochaltar sehen konnte, und es vergingen ihm fast die Augen vor all der Pracht und dem Glanze, der da zu sehen war. „Diese Kirch“, sagte der Mönch, „hat mehr als 70 Altäre und 7 Orgeln ohne die dazugehörigen anderen musikalischen Instrumenten.“

    Vor dem Choraltar ließ ihn der Mönch beten und auch er (der Deutsche) kniete nieder und verrichtete seine Andacht.

    Ersetze die Namen durch Politiker oder “Friday for Future” und es stimmt. Wobei man wieder am Untersberg wäre! (Freie Interpretation) “Gehet hin zum Untersberg und verschwindet auf nimmer wiedersehen.”

    Warum gibt es kein politisches Untersberg? Aber ich gehe mit N8waechter konform, wenn ich sage: “Es läuft nach Plan!”, wenn auch für mich zu langsam.

    Antworten
    1. 19.1

      Norddeutsches Urgestein

      Werter Fenriswolf von Asgard,

      ich denke eher, dass das von dem Mönch an Lazarus Gesagte ein Hinweis für die Menschheit sein sollte, um ihnen die Konsequenzen ihres Denkens und Handelns vor Augen zu führen.

      Man kann von solchen Mythen halten, was man will, aber wer einmal im Berchtesgadener Land unterwegs war, wird den Zauber spüren, welcher von dieser Region ausgeht.

      Einen „politischen Untersberg“ bedarf es nicht mehr, denn die Erosion hat schon seit Langem begonnen und vielleicht ist es auch unserer Ungeduld geschuldet, dass wir viele Veränderungen noch nicht wahrnehmen wollen oder können.

      Wie Du schon sagtest: “Alles läuft nach Plan!”

      Dir Heil und Segen

  20. 20

    Amelie

    Mysteriöse Todesfälle aus den Kreisen der Clintons – die vollständige Liste [kopp-report.de]

    In den Kommentaren dort schreibt einer, dass diese Liste noch nicht mal vollständig ist.

    Antworten
  21. 21

    Che

    Meine Annahme von gestern hat sich als offensichtlich korrekt erwiesen. Die Leute vom FBI bzw. NYPD haben die filmende Drohne sehr wohl wahrgenommen und die Fenster verdeckt. Video startet an der richtigen Stelle:

    FBI Raid Little St. James USVI 8/12/19 [YT]

    Die Frage für mich ist, warum sie sich so einfach filmen lassen und das Teil nicht mit einem gezielten Schuss vom Himmel holen.

    Antworten
  22. 22

    Joe

    Vielen Dank für die Informationen. Die Schlagzahl erhöht sich, es geht mit großen Schritten voran, wir werden Gutes erleben.

    Da die Hoffnung eine Plage ist, glaube ich fest, dass sich alles zum Guten wenden wird. Macht weiter so. Wissen ist Macht, wir brauchen keine zentrale Führung, wenn sich nur jeder an die Schöpfergesetze hält.

    Antworten
  23. 23

    Joe

    Neues Gesetz ermöglicht Klage [epochtimes.de]

    Zitat: “Ein am Mittwoch in Kraft getretenes Gesetz im Bundesstaat New York ermöglichte Araoz‘ Klage. Es gibt Opfern von länger zurückliegenden Sexualverbrechen ein Jahr Zeit, um rechtliche Schritte einzuleiten. Das neue Gesetz könnte eine regelrechte Klagewelle gegen Epstein und dessen mutmaßliche Komplizen zur Folge haben.”

    Antworten
  24. 24

    Johanniskraut

    Zu Epstein:

    1. Möglichkeit: Er wurde vom “Deep State” ermordet.

    Relativ unwahrscheinlich, da die Trump-Administration Epstein als Kronzeugen sehr gut gebrauchen kann, um die anderen Päderasten aus dem Sumpf dingfest zu machen. Also schützt man ihn entsprechend und umgibt ihn mit mit absolut loyalen Polizisten oder Agenten, die die Verantwortung sehr, sehr ernstnehmen – von dieser Art Polizisten/Agenten gibt es sicher genug.

    2. Möglichkeit: Er es tatsächlich geschafft sich umzubringen.

    Auch relativ unwahrscheinlich, denn selbst die Bettwäsche ist so dünn, dass man sich damit nicht erhängen kann. Außerdem wird er ja streng überwacht.

    3. Möglichkeit: Er ist nicht tot und im Zeugenschutzprogramm.

    Auch relativ unwahrscheinlich, denn normalerweise wird jemand, der ins Zeugenschutzprogramm kommt, nicht vorher verselbstmordet. Sondern man sagt einfach, dass er im Zeugenschutzprogramm und damit verschwunden ist.

    4. Möglichkeit: Er ist nicht tot, und freut sich seines Lebens mit neuer Identität und neuem Aussehen, und sitzt nun irgendwo in Thailand oder Indonesien gemütlich in einem Straßencafe.

    Das ist die wahrscheinlichste Alternative. Denn mehr als merkwürdig ist auch der Umstand, dass das FBI erst jetzt seine Insel untersucht hat – die hätte ich mir, wegen der Spuren, gleich nach seiner Verhaftung vorgenommen! Warum ist das unterblieben? Das ergibt nur Sinn, wenn man den Reinigungsteams genug Zeit geben wollte, alle Spuren zu verwischen. Auch die 1 Million Seiten-Anklageschrift wirft echte Fragen auf: 1 Mio. Seiten! Bitte!? Gehts noch!?

    Daraus lässt sich Schlussfolgern, dass die Trump-Administration gar nicht wirklich den “Deep State” bekämpft, sondern nur so tut als ob – und man halt das Nötigste unternimmt, damit die Trump-Anhänger auf der Spur bleiben und an den “gerechten Kampf” glauben. Auch die ganzen J*den in Trumps direkten Umfeld, die Tatsache, dass er zwei seiner Kinder mit J*den verheiratete, und das sein Schwiegersohn sogar bei den Chabad Lubawitsch mitmacht, einer j*dischen Endzeitsekte, wirft Fragen auf. Außerdem, wenn Trump ernsthaft den “Deep State” bekämpfen würde, würde der “Deep State” ihn einfach umbringen, denn es ist unmöglich, den POTUS vollumpfänglich 24/7 zu schützen.

    Nichtsdestotrotz ist Trumps Kurs ein guter und richtiger – aber eben nur ein halber Kurs! Und all das ganze Gewese um Epstein macht mal wieder deutlich, dass Trump viel Gutes tut, aber eben auch mit einem Fuß auf der Bremse steht, wenn es drauf an kommt = Showkampf!

    Er war ja auch mal im Wrestling aktiv …

    Heil und Segen
    Johanniskraut

    Antworten
    1. 24.1

      Frühlingsblume

      es ist unmöglich, den POTUS vollumpfänglich 24/7 zu schützen

      Das ist absolut nicht unmöglich. Allerdings bin auch ich mir der Rolle von Trump nicht sicher. Ich würde dem werten Johanniskraut allerdings zustimmen, dass Trump weder weiß noch schwarz ist, sondern eher grau. Sozusagen der Einäugige unter den Blinden oder ein Mann der eher moderateren DS-Fraktion.

      Wie immer man das sehen will, entweder ist der Mann ein genialer Schauspieler oder er hat nicht alle Latten am Zaun.

  25. 26

    freierMensch

    Hallo zusammen,

    Epstein soll leben und singen: Das berichtet David Zublick auf seinem Kanal:

    Epstein Alive, In Military Detention

    Es läuft …

    Grüße aus der Eifel (da wo die Patrioten wohnen) 🙂

    Antworten

Kommentar verfassen