Artikel zu vergleichbaren Themen

14 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl und sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein – (!) – oder – (sic.!) – oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Wenn Ihr meine Arbeit unterstützen möchtet, könnt Ihr über diesen Netzverweis beim Kopp-Verlag nach für Euch interessanten Angeboten schauen. Weiter helfen Klicks auf die verschiedenen Banner in der rechten Seitenleiste, wie z.B. die “Russischen Heilgeheimnisse” oder auch Google-Ads. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, über PayPal zu unterstützen.

    Aufrichtigen Dank!

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    Antworten
    1. 1.2

      Rosenquarz

      Themenfremd: Das Titelbild erinnerte mich an:

      Bilddatei

      Und:

      Bilddatei

  2. 2

    Lena

    Werter LKr2! // # 1.1

    Du nun wieder! *zwinker* Doch sehr passend!

    Danke Dir, N8wächter und nun hoffe ich dort, auf etwas für mich passendes!

    Heil und Segen!
    Lena

    Antworten
  3. 3

    G.E. Friedrich

    Im Moment sind wir aber da “oben” nicht erwünscht. Warum denn fallen so viele Satelliten aus oder sie werden denen “nachgeschmissen, die meinen sie können nur noch Schrott da oben “ablegen”

    Antworten
  4. 4

    Thomas

    Hallo in die Runde,

    ich mache mal den Anfang, wer hätte den Lust auf ein Treffen im Berliner Raum und/oder Umland? Ob bei einem Kaffee oder Bier ist mir einerlei. Wann und wo könnte man per Email oder Telefonat klären. Vielleicht kennt ja jemand ein nettes Plätzchen. Ob daraus dann ein regelmäßiger Stammtisch entsteht, wird man dann sehen.

    Danke auch an den N8waechter, das wir hier die Möglichkeit erhalten, uns auch im realen Leben zu verbinden. Kontakt per Email gerne über unseren geschätzten N8waechter.

    Viele Grüße und nun mal ran an die Buletten

    Thomas

    Antworten
    1. 4.1

      thorian

      Heil Dir, Thomas,

      auf der hier speziell dafür eingerichteten N8w-Seite werden die ersten Stammtische gegründet, es gibt auch bereits drei Anlaufstellen in/um Berlin.

      Ich denke, entweder Du gründest auf der im obigen Artikel beschriebenen Weise einen eigenen Stammtisch oder schließt Dich einem vorhandenen an; der Kommentarstrang hier scheint mir nicht der vom N8w intendierte Weg zur Vernetzung zu sein. 🙂

      Heil und Segen
      :thorian

    2. N8Waechter

      ?

    3. 4.2

      Thomas

      Das war dann wohl mein Fehler.

    4. 4.3

      pedrobergerac

      Werter Thomas,

      schau auf die Stammtischliste. Das Umland von Berlin ist wunderschön. Ein Biergarten direkt am Wasser mit eigener Brauerei ist nicht zu verachten.

  5. 5

    freierMensch

    Hallo zusammen,

    schade das es in der Eifelregion keine Mitstreiter gibt t welchen man sich einmal persönlich austauschen kann. Oder ist der ein oder andere doch aus der Gegend?

    Grüße

    Antworten
  6. 6

    Franz Maier

    Wie erkennt man so eine Minus-Seele am Stammtisch? Die dürften sich auch dort rumtreiben und in Sachen einmischen, die sie nichts angehen, das machen die seit mehr als 2000 Jahren. Also immer vorsichtig sein

    Antworten
    1. 6.1

      Kollaps

      Vermutlich erstmal zuhören, ja, ich weiß, ist profan. Und anschließend versuchen, Themen und Menschen zu beeinflussen? Eventuell im Sinne der NWO.

  7. 7

    Kaspar Hauser

    Thomas (25. Mai 2019 um 8:42):

    Gutes Gelingen. Alles Liebe aus der Lüneburger Heide.

    P.S.: Erwin Thoma: Häuser wie der Baum, Städte wie der Wald [YT]
    P.P.S.: Frikadellen schmecken aber besser!

    Antworten

Schreibe eine Antwort zu Franz Maier Antwort abbrechen