Artikel zu vergleichbaren Themen

39 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl und sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein – (!) – oder – (sic.!) – oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    Antworten
    1. 1.1

      Hallo

      Toller Text, N8wächter, eventuell klitzekleine Flüchtigkeitsfehler in der Fülle von Informationen:

      “Wir haben dies erster Hand in den Wikileaks-Dokumenten gesehen,[…]! – aus erster Hand?
      “Ich musste dies nicht tun, Leute, glaubt mir.” – musste->müsste?
      “Sie hätten niemals gedacht, dass sie verlieren würde.” – würde->würden?

      Alles Gute uns allen!

    2. N8Waechter

      Danke für die Blumen. Nein, keine Flüchtigkeitsfehler. Es wurde “erster Hand” gesehen, mir fehlt da kein “aus”. Er “musste” das nicht tun, hat es also nicht tun müssen. Und “sie” ist HRC.

      Heil und Segen!
      N8w.

    3. 1.2

      Ralf

      Alleine in diesem Video oben macht Trump 11 mal das 666-Teufelszeichen der Freimaurer. Sieht das denn niemand hier? Und es gibt leider auch noch viele andere Dinge, die gegen Trump sprechen. Leider, da ich auch große Hoffnung in ihn hatte.

  2. 2

    Thorson

    Herzlichen Dank, werter N8wächter,

    die damalige Ansprache von DT war einmalig. Damals konnten wir noch vermuten, wieder nur leere Worte zu vernehmen, wie so oft von Politikern. In diesem Fall habe zumindest ich mich geirrt. Wenn auch langsam, aber dennoch verständlich, wird hier durch DT und seine Administration aufgeräumt.

    Heute beim Mittagessen in der Firma gab es wieder das Thema Trump. Die Umerziehung der Kollegen hat wahrlich Früchte getragen. Sie sind nach wie vor beseelt davon, DT als den übelsten Satanisten hinzustellen. Nahezu alle Kollegen lesen, sehen und hören ausnahmslos die Spottdrosselmedien und denken keinen Schritt weiter. Alles, einfach alles wird unreflektiert nachgeblubbert. Intelligente Menschen, völlig verarmt im gesunden Denken, das tut einem schon weh …

    Nun ja, der Aufwachprozeß kann nur von innen heraus kommen und wer da nicht mitmachen will, hat dies freiwillig akzeptiert. Geduld ist angesagt.

    Kleiner Hinweis, im Satz:

    “Ich wusste, dass dieser Tag kommen würde; es war nur eine Frage des Wenn.” Könnte sich das “e” im Wenn verirrt haben und das “a” ist noch auf der Suche nach seinem richtigen Platz.

    Heil und Segen
    auf all unseren Wegen
    Thorson

    Antworten
    1. 2.1

      N8Waechter

      Oha, danke, werter Thorson. Da hat mir wohl das angelsächsische “when” einen Streich gespielt. Ist ausgebessert.

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 2.2

      G.E. Friedrich

      Diesen Text von Trump kenne ich auch, Q hat das auch schon gesagt. Melania und Donald Trump haben noch eine gute Rede gehalten. Man merkt aber auch, wie die Kabale um sich schlägt, weil sie nicht mehr weiterwissen.

      Im Hintergrund laufen ja schon zahlreiche Gefängnisaufenthalte von Einigen. Nur weiß das keiner, die Medien schweigen, da sie selbst mit drinstecken in diesem Sumpf.

      Sieg dem Licht!

    3. 2.3

      Lotusblume

      Werter Thorson,

      die Beschreibung derer, die nur nachblubbern, ist treffend. Selbst bei Hochgebildeten ist es so. “Man” blubbert an der Oberfläche. Hoffe, dass die Beweise bald an die Oberfläche kommen.

    4. 2.4

      Sonnenschein

      Werter Thorson,

      deinen Ausführungen kann ich nur zustimmen. Es gibt aber noch eine Steigerung, wie z.B. bei meinem Mann im Büro (alles gestandene Ingenieure), die blubbern nicht mehr nach. Nein, die sehen weg und geben keine Antwort, oder unterhalten sich betont über schnelle Autos oder Fußball.

      Mein Mann wäre schon längst durchgedreht, wenn er nicht einen (jüngeren) Kollegen hätte, der seine Ansichten teilt. Mein Mann hatte jetzt 4 Wochen Urlaub und wir waren gespannt, ob sich in der Zwischenzeit etwas verändert hat. Natürlich nicht.

      Wir hoffen jetzt, daß mein Mann seine Arbeitszeit von 80 % auf 70 % verkürzen kann, damit er so wenig wie möglich in der Firma ist, anders ist es nicht mehr auszuhalten.

      Danke an den N8wächter für die informativen und spannenden Artikel der letzten Tage.

      Sonnige Schneegrüße

    5. 2.5

      Norddeutsches Urgestein

      Werter Thorson,

      auch ich kann mich an diese Rede erinnern und hatte das Gefühl, dass Donald Trump mit seinen Botschaften, seiner Körperhaltung und Mimik authentisch wirkte.

      Erwähnenswert auch der Auftritt im Rahmen seiner Vereidigung am Kapitol. Trump schwor bei seiner Vereidigung auf die Lincoln-Bibel sowie auf seine persönliche Kinderbibel. Ich werde nie die versteinerten Gesichter Obamas, Clintons und Bushes während Trumps anschließender Rede vergessen.

      Trump sagte, das Washingtoner Establishment habe die Macht an sich gerissen, nun werde sie dem Volk zurückgegeben. Der Zustand der Vereinigten Staaten sei miserabel, Reichtum, Stärke und Zuversicht des Landes seien hinter dem Horizont verschwunden. Nun werde eine neue Vision das Land regieren; er werde Amerika wieder stark, reich, stolz und sicher machen. Von jetzt an heiße es nur noch „America First“!

      Nebenbei bemerkt, verzichtet Trump auf das Präsidentengehalt von 400.000 Dollar, welches er wohltätigen Einrichtungen spendet. Das sollten die Leute wissen, die Trumps Motive immer wieder in Frage stellen.

      Heil und Segen

  3. 3

    stcorona

    Ich habe mir von Trump zuviel versprochen. Wenn dieser in seinem Land Bescheid weiß, dann müsste er über die Zustände in Kalifornien wissen. Weiß er scheinbar aber nicht. Bei seinem Tagesbesuch auf den abgebrannten camps [?] zeigte er keine Regung, als ob er wüsste was da geschieht.

    solarenspace.com

    Ein Präsident müsste über die neue Technik der Energiegewinnung wissen und er weiß das auch. Sonnenenergie wird im All von einem Satelliten aufgefangen, in elektromagnetische Frequenzen umgewandelt und zum Empfänger am Boden gesendet (einer steht zum Beispiel mitten in den abgebrannten Gebieten in Sebastobol/CA. und gehört zu PG&E.

    Solaren hat (siehe Netzverweis) alle Patente von den Russen gekauft und auf der ganzen Welt eintragen lassen. Arbeitet quasi mit den Russen zusammen.
    (Nebeneffekt dabei ist die Spielerei mit dem Laser ein bissal zündeln.)

    Antworten
  4. 4

    LKr2

    Der gute Mensch kämpft nicht gern. Er möchte, daß alle in Freundschaft leben – aber er macht sich nicht klar, daß dies nur durch beständigen Einsatz, durch ununterbrochene Wachsamkeit möglich ist.

    Ihr Guten in Deutschland, ihr dürft nicht schlafen!

    Man hört so oft sagen, daß es in Deutschland keine guten Menschen gibt, aber wir wissen, daß sie in jedem Lande vertreten sind und daß in Deutschland jetzt ihre Zeit zum Einsatz gekommen ist. Im selben Maß, in dem ihr jetzt für die gute Sache kämpft, wird das deutsche Ansehen in der Welt steigen.

    Deutschlands Hoffnung hängt von der Kraft ab, mit der seine Guten sich jetzt um die Fahnen aller Guten der Erde scharen.

    Was einen im Glauben an die Menschheit bestärkt, ist daß wir alle den gleichen Maßstab für das anlegen, was ein Wesen als »gut« kennzeichnet. Ein »guter« Mann in Deutschland ist auch ein guter Mann in Amerika, und ein guter Chinese ist dasselbe wie ein gütiger Japaner. Die Guten aller Völker sind durch eine natürliche Brüderschaft miteinander verbunden, da die Gesetze der Güte sehr einfach sind.

    -Pearl S. Buck-

    Antworten
    1. 4.1

      Klaus

      Hallo,

      weißt du wann sie das gesagt hat? Und in welchem Zusammenhang?

      Gruß
      Klaus

    2. 4.2

      christof777

      Werter LKr2,

      Deutsche waren und sind in der Welt hochangesehen. Was die deutschen Lizenzmedien drucken oder senden, wird Tags zuvor in Übersee geskriptet. Und mittlerweile ist es hochnotpeinlich.

      Die sogenannte Feindstaatenklausel der UN ist der Schlüssel. Denn damit werden alle Staaten, die kurz vor Kriegsende noch dem Deutschen Reich den Krieg erklärten, gebunden in der UN. Und auch alle Staaten, die erst nach dem Waffenstillstand 1945 beigetreten sind.

      Denn Waffenstillstand heißt nicht, dass auch der Krieg beendet wurde. Diese Staaten sind nach dem Waffenstillstand durch Beitritt in die UN automatisch zum Kriegsgegner des Deutschen Reichs geworden. Ich vermute mal, dass da Regierungsvertretern dieser Staaten für den Beitritt zu den UN seinerzeit sehr großzügige Versprechungen gemacht worden sind (die natürlich, wie alle Versprechen, nicht gehalten wurden).

      Was heißt das für uns “Deutsche”?

      In dem Moment, wo wir erkennen, dass wir in erster Linie Preußen, Sachsen und Bayern (und 22 weitere Staatsangehörigkeiten) sind, Staatsangehörige der deutschen, souveränen Staaten, haben wir mit den UN keinen Vertrag. Einen Vertrag haben alle 192 Staaten die den UN beigetreten sind. Und das Deutsche Reich, als der Kriegsgegner dieser Staaten.

      Die Preußen z.B. haben aber mit den UN keinen Vertrag geschlossen. Die Preußen haben auch nicht als Preußen an den beiden Weltkriegen teilgenommen. Teilgenommen haben deutsche Menschen in dem Glauben, Angehörige der Kriegspartei Deutsches Reich zu sein, weil sie vergessen haben, wer sie wirklich sind:

      Nämlich Preußen, Sachsen, Bayern etc. Staatsangehörige eines souveränen Staates, der an keinem der beiden Weltkriege teilgenommen hat.

      Eine Staatsangehörigkeit “Deutsches Reich” gab es nicht, gibt es nicht und wird es auch nicht geben. Es sei denn, die “Deutschen” schlafen weiter und unterschreiben einen “Friedensvertrag”. Dann würden die Preußen, Sachsen und Bayern etc. wieder als “Deutsche” handeln und die Tür endgültig zumachen.

      Wie sagte D. Trump:

      Es ist an der Zeit, Frieden zu schließen mit Japan und Deutschland.

      Aufpassen!

      Kein Preuße z.B. muss Frieden schließen. Denn er ist nicht im Krieg.

    3. 4.3

      Ekkehard

      Sollte am deutschen Wesen doch die Welt genesen? Mir kommt gerade nochmal das große Wandbild des Flughafens von Denver in den Sinn …

      Trump triggert die vernachlässigte Sehnsucht nach Patriotismus und Heimatliebe volles Brett. Als Preuße sehe ich auch keinen Anlass, Frieden schließen zu müssen. Obacht … und Heil und Segen.

    4. 4.4

      Johanniskraut

      Werter christof777,

      hmm…, ich dachte immer, der Friedensvertrag sei die Lösung, würde doch damit endlich die Feindstaatenklausel und die US-Besatzung beendigt.

      Und auch die Unterordnung aller teilnehmenden Staaten der UN unter das Kriegsrecht der USA würde sich mit einem Friedensvertrag zwischen DE und USA erledigt haben, da das wohl damals so festgelegt worden ist.

      Deswegen erscheint mir der Friedensvertrag als ultimatives Werkzeug, um all die Probleme aus der Welt zu schaffen und Deutschland müsste danach über eine verfassungsgebende Versammlung und die Ausarbeitung einer Verfassung + Volksabstimmung über selbige, dann wieder voll souverän werden.

      Du sagst nun, dass wir uns (als Preuße, Bayer oder Sachse) rechtlich gesehen, gar nicht im Krieg befinden – hmm, mag schon sein, dass das so ist und die hitlerische Staatsangehörigkeit “Deutsches Reich” nur unrechtmäßig oben drübergestülpt wurde.

      Aber wieso geht mit einem Friedensvertrag dann die Tür zu? Welche Tür überhaupt? Und was wäre Deiner Meinung nach, die Lösung des ganzen Schlamassels?

      Heil und Segen
      Johanniskraut

    5. 4.5

      Der Wolf

      Nichts gegen Bayern, Westfalen, Rheinländer, Schwaben u.s.w., doch vielleicht, werter Christof777, sollten wir – freilich zum Schrecken unserer Feinde – erkennen, daß wir in erster Linie Deutsche sind. Auf die Kompromißlösung, die die Gründung des II. Deutschen Reiches ermöglichte, müssen wir ja nun wahrhaftig nicht mehr zurückgreifen. Wir sind ein Volk und sollten uns nicht länger spalten lassen!

      MdG

    6. Kurzer

      Danke, Der Wolf,

      “… Wenn es schon nicht mehr möglich ist, den Fortbestand des Reiches und den provisorischen Charakter der alliierten Besatzerverwaltung BRiD zu verheimlichen, so sollen diejenigen, denen dies klar geworden ist, unter keinen Umständen zum Kern des Themas durchdringen:

      Die wirkliche Einigung aller deutschen Stämme in einem Reich, von der Maas bis an die Memel, von der Etsch bis an den Belt. Auch um dies zu verhindern, wurden zwei Welkriege geführt …”

      Vorsicht, Irreführung! – Die angebliche “Nazi-Staatsangehörigkeit ´Deutsch´” [die-heimkehr.info]

  5. 5

    SangUndKlang

    Lieber N8wächter und liebe Mitreisende,

    vielen Dank für den Bericht, es bleibt spannend!

    Passend dazu der neue Artikel vom Tagesereignis, sehr interessant:

    Warnung an Trump und Pence: Die Uhr tickt und bald ist Pelosi Präsidentin – Anschlag auf Weißes Haus wurde verhindert [tagesereignis.de]

    Von Herzen
    SangUndKlang

    Antworten
  6. 6

    GdL

    Hach … immer wieder schön anzusehen. Dass er gewann, war schon ein Wunder.

    Diese Rede macht wirklich Gänsehaut. Ähnlich dieser Kurzfilm über Q, der Plan …

    Ich kann aus solchen Sachen Kraft ziehen, wenn der Alltag mich manchmal einlullt. Dann will ich ganz schnell wieder “lieber stehend sterben, als kniend leben”, wie die Onkelz so schön singen.

    Hoffentlich verzweifeln “Jene” auch besonders daran, dass es auch deutsches Blut ist, welches durch Donalds Adern fließt.

    Heil und Segen

    Antworten
    1. 6.1

      Thorson

      Werte GdL,

      mir ergeht es ähnlich mit dem Krafttanken. Seit März letzten Jahres (2018) stehe ich vor einem “Scherbenhaufen”. Die bittersten Entscheidungen mußte ich treffen, sonst wäre ich bald selbst dran mit “fertig” sein …

      Die Zuversicht mit den ganzen Ereignissen in Übersee gibt mir Kraft. Meine persönlichen Ziele rücken immer weiter in den Hintergrund. Von vielen persönlichen Dingen, bzw. Zielen habe ich mich schon lange verabschiedet. Wichtig ist nur noch, was wir unseren Kindern überlassen! Dieses Loslassen befreit mich und schenkt mir gleichzeitig Kraft für die Zukunft.

      Für mich gilt: Für unsere Ahnen und unsere Kinder!

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen
      Thorson

  7. 7

    Dirk

    Hallo,

    nach ca. zweieinhalb Jahren schlauer hat Donald John Trumps Rede beim heutigen Anhören mir eine wohlige Gänsehaut und Zuversicht beschert.

    Antworten
  8. 8

    miharo

    @reaDonaldTrump zwitscherte letzten Samstag:


    “Amnesty will be used only on a much bigger deal, whether on immigration or something else.”


    New ‘Bigger Deal’: Trump Indicates He Would Grant ‘Amnesty’ to Illegals [cnsnews.com]

    Klingt nach: “Ich mache dir ein Angebot, das du nicht ablehnen solltest.” 😉

    Antworten
  9. 9

    Sailor

    Danke, werter Nachtwächter, für Deine letzten Beiträge. 🙂

    Passend zum Thema: General Flynn zwitschert zwar nicht, hat aber in den letzten Tagen wieder einmal das Hintergrundbild von seinem Twitter Account geändert:

    twitter.com/intheMatrixxx/…

    Ich wünsche allen einen schönen Abend. 🙂

    Antworten
  10. 10

    Morlock

    Danke, werter N8w.,

    ich dachte schon, wir warten alle auf die Schlange die uns hypnotisch paralysiert hier in “Old Germany”, um dann urplötzlich wieder mit “Neuer Nachricht” unverholen auf uns einzuschlagen zu gedenken!

    Anderseits es ist Winter ohne “Globale Erwärmung”, nicht mal die fake-news-Medien erhitzen sich!

    Etwas kritischer:

    Partei, siehe unter Sekte. Auszug:

    “Sekte (von lateinisch secta ‚Partei‘, ‚Lehre‘, ‚Schulrichtung‘)” Zu finden bei Wikipedia. Was wissen wir und was nicht?

    Das was bei den Amis insgesamt läuft, ist Psychose und gehört nicht in mein “Weltbild”. Partei-en, wer links oder rechts von der Mauer steht, sei jedem freigestellt. Genau nach Plan läuft es, wenn du dich vor irgendeinen Karren spannen läßt.

    Was trennt uns, was verbindet uns?

    Bilddatei

    Genau, die Mauer! Wo in welchen Köpfen die entsteht und benötigt wird, ist mir echt egal in dem Possentheater, also entscheidet euch bitte für Demokraten oder Republikaner und glaubt (eventuell auch wie in GuG) an die “Gerechte Sache”! “Ich sortiere jedenfalls gerade meine Vorurteile neu”.

    Über den Tellerand hinausschauen? War da nicht mal was, für die, welche sich lieber in ihrer Selbstherrlichkeit sulen möchten, schauen unter Sortieren:

    Sortierung [de.wikipedia.org]

    Entschuldigt bitte mein Unverständnis?

    Wer in der BRD spricht den Indigenen in der “Neuen Welt” ihr Recht ab, ihren altangestammten Grund zu beanspruchen, während dort parasitäre Eroberer von Mauerbau oder “open borders” (Q)ausseln. Hat da irgendjemand mal darüber nachgedacht?

    Willkommen liebe Migranten, die BRD ist für alle da, wir haben hier keine Ahnen und wenn doch, egal, wir bomben eure Länder aus, ihr kommt zu uns und dann beuten wir euch hier weiter aus. Nein, ich natürlich nicht, das System ist es, also fahrt “mir” nicht an den Karren.

    Komplett verlogen, deutsch, ja wir essen zusammen, aber scheixen geht jeder für sich.

    Jedenfalls brauchten die Indigenen kein Aquädukt, da sie gar nicht so viel Mist gebaut haben!

    Antworten
  11. 11

    Kurzer

    “Uns alle, die wir begonnen haben, zu erkennen, daß diese Welt der Lüge, der Falschheit, der Ränke und des Zwistes, die Welt der Anmaßung, der Unwissenheit und der absoluten Gefühllosigkeit vollständig am Ende ist, beschäftigt vor allem eine Frage: Wie lange noch, wann wird die Dunkelheit endgültig überwunden sein und das lichte Zeitalter, das Zeitalter der Wahrhaftigkeit, in welchem die Tat der selbstlosen Liebe die bestimmende Kraft sein wird, anbrechen? Nun schrieb Der Wolf als Antwort auf einen Kommentar von Annegret einen Text, welcher uns näher an die Beantwortung dieser Frage führt …”

    Die 3 Doppelschritte Marduks [die-heimkehr.info]

    Antworten
  12. 12

    Kurzer

    “Am vergangenen Sonnabend, den 19. Januar, fand in Berlin vor dem Reichstag, im Anschluß an Die komplette Leine des Grauens vor dem Kanzleramt die vom Volkslehrer angemeldete Veranstaltung Für Deutsche Kultur in Deutschland statt [die-heimkehr.info] …”

    Antworten
  13. 13

    kg200

    Sehr interessante Aussage von Außenminister Mike Pompeo in einer Videobotschaft zum Weltwirtschaftsforum in Davos:

    “You all know this: New winds are blowing across the world. The central question is this: Do they signal fair weather or foreshadow a storm? Is this pattern of disruption a force for good or not? I’d argue that this disruption is a positive development.”

    Übersetzung: “Ihr alle wisst das: Neue Winde wehen über die ganze Welt. Die Kernfrage ist diese: Signalisieren sie gutes Wetter oder sind sie Vorboten eines Sturms? Ist dieses Muster der Störung eine Kraft für das Gute oder nicht? Ich würde argumentieren, dass diese Störung eine positive Entwicklung ist.”

    Videobotschaft: Secretary Pompeo remarks via video conference to the World Economic Forum [youtube.com] (ab 1:08)

    Transkript: Remarks to the World Economic Forum [state.gov]

    Antworten
    1. 13.1

      N8Waechter

      Danke, werter kg. Ja, er hat quasi öffentlich den Globalismus für beendet erklärt. Bemerkenswert.

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 13.2

      Lena

      ? ? ?

      Heil und Segen!
      Lena

  14. 14

    Gabriele

    Kennedy- und King-Familienmitglieder rufen US-Kongress zur Wiedereröffnung der Untersuchungen in Mordfällen auf! [cashkurs.com]

    “Ich möchte mit meinen Auslandslesern einen Gastbeitrag teilen, der auf meiner Seite veröffentlicht wurde. Inhaltlich geht es um eine lange Liste von prominenten Amerikanern und Mitgliedern der Kennedy- und King-Familien samt deren Beratern, die eine Wiedereröffnung der offiziellen Untersuchungen der vier großen Attentats- und Mordfälle in den 1960iger Jahren durch den US-Kongress mit aller Vehemenz fordern.” (21.01.2019 Autor: Dr. Paul Craig Roberts)

    Antworten
  15. 15

    Kleiner Eisbär

    “Am 23. Januar 2019 wird Horst Mahler 83 Jahre alt. Weil er den Herrschenden aus dem Dunklen auf die Füße tritt, „feiert“ er auch diesen Geburtstag im Kerker des Regimes.”

    Zum 83. Geburtstag [wir-sind-horst.com]

    Alles Gute Horst. Danke für die bewegenden Einblicke in Dein Leben und Wirken.

    Antworten
  16. 16

    Gabriele

    Neuer Brief von POTUS an Pelosi:

    Bilddatei

    Antworten
    1. 16.1

      N8Waechter

      Die Amis würden sagen: “Bad Ass POTUS!” 😉

      Soviel zu den Morddrohungen bei der SOTU …

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. N8Waechter

      Ach, und nur so vorab: Frau Pelosi hat geantwortet, dass der Herr Präsident ausgeladen wurde. :lach:!

      Ploppmais zur Hand?! 😀

      Heil und Segen!
      N8w.

    3. N8Waechter

      Nachtrag:

      Was für eine Posse!

      Poppmais zur Hand?! 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

  17. 17

    gstauderwaugerl

    Das ist zwar vom Fratzenbuch, aber da gibt es ja doch auch einiges Interessantes. Ich hoffe, es funktioniert auch ohne angemeldet zu sein:

    facebook.com/maria.g.hill/videos/…

    Antworten

Kommentar verfassen