Artikel zu vergleichbaren Themen

45 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl und sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein – (!) – oder – (sic.!) – oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    Antworten
  2. 2

    Thorson

    Herzlichen Dank, werter N8wächter,

    das ist eine enorme Schlagzahl, die Du hier an den Tag legst. Immer mit sehr guter Qualität, hervorragend aufbereitet. Jetzt fehlen nur noch bei der Abonnentenzahl zwei, besser 3 Nullen am Ende. Ist doch ein schönes Ziel für 2019. 🙂

    Die Demokraten fallen ihrer eigenen Strategie zum Opfer. Teile und Herrsche müssen sie jetzt am eigenen Leib erfahren. Die ersten Abweichler waren am mutigsten, jetzt wird es jeden Tag mehr und für den Rest auch viel einfacher, der Pelosi den Mittelfinger zu zeigen.

    Heil und Segen
    auf all unseren Wegen
    Thorson

    Antworten
  3. 3

    nisof

    Die Republikanische Partei hat als Symbol einen Elefanten und Demokratische Partei hat als Symbol ein Esel, typisch für die hirnlose US-“Demokratie”!

    Antworten
    1. 3.1

      rechtobler

      Ungern, aber Esel als ‘hirnlos’ zu bezeichnen ist meines Erachtens voll daneben gegriffen. Ich finde solche Vergleiche jenseits von … 😉

      Nur zum Nach-denken: Warum wohl werden Esel mit Pferden gekreuzt, um als Mulis beim Militär und andernorts zu dienen? Eben wegen ihrer super Eigenschaften, die dem Einen oder Anderen der als ‘Krone der Schöpfung’ bezeichneten Zweibeiner gut täten. 🙂

      HuS
      der Rechtobler
      Eidgenosse und Patriot

    2. 3.2

      Amelie

      @rechtobeler # 3.1:

      Dafür haben Elefanten einen ausgesprochen hohen Familiensinn und ein laaanges Gedächtnis.

    3. 3.3

      andreas

      (3.1) Heil Dir, rechtobler,

      schön zu sehen, dass es Dich noch gibt.

      Ja, diese Menschen sind zum Teil eine echte Beleidigung für die Esel. 😀

    4. 3.4

      rechtobler

      @ Andreas 3.3

      Danke, bin ‘immer’ da, einfach als stiller Mitleser. Ich kann und will nicht überall mitsenfen, auch wenn es mich manchmal juckt ob der Kommentare. 😉

      HuS
      rechtobler

  4. 4

    Siegfried von Xanten

    Mauer? Was sagt der Führer? “Die dickste Mauer ist die menschliche Dummheit.”

    Antworten
  5. 5

    Karl

    Donald Trump: “… we have to bake our country safe …”

    President Trump Responds to Radical Nancy Pelosi as she cancels The State of the Union [YT]

    ThankQ Baker!

    Antworten
    1. 5.1

      N8Waechter

      ?? ?

  6. 6

    christof777

    Doch entscheidend dürfte an dieser Stelle sein, dass der “Nationale Notstand“ als Begriff ins Rampenlicht gerückt wird…

    Werter N8waechter,

    das sehe ich genauso, die Mauer ist lediglich die notwendige Erklärung für das Publikum. Wo sind eigentlich diese Leute hin:

    Das erzeugte und zugelassene ‘‘Drama‘‘ an der US-Südgrenze [N8w.]

    Nichts mehr zu sehen und zu hören. Engagement beendet?

    Antworten
    1. 6.1

      N8Waechter

      Wo sind eigentlich diese Leute hin

      Aber Christof, hast Du denn noch nichts von Herrn Trumps “Zauberstab” gehört?! ?

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 6.2

      Amelie

      Das fragt man sich hier auch und doch sind sie da, die Goldstücke, und Goldstücke bewahrt man immer sicher auf.

    3. 6.3

      andreas

      (6.2) Bis irgendwann der Goldpreis abstürzt und dann will es keiner mehr haben.

  7. 7

    Albert Leo Schlageter

    10 und 14 Jahre Haft: Hochverrat! Oberste Staatsverweigerer schuldig [krone.at]

    Man muss in diesen Zeiten schon einen festen Charakter haben, um nicht den Verstand zu verlieren, bei den täglichen Nachrichten aus dieser Sklaven-Matrix!

    Antworten
    1. 7.1

      bandilla88

      New Yorks Senat legalisiert Abtreibungen bis zur Geburt [focus.de]

      “Der Westen” entartet in Justiz, Politik, Kunst&Kultur sowie Gesellschaft. Es bleibt nur noch, dem Treiben ungläubig und mit Verachtung zuzusehen. Abtreibung ist sicherlich eines der schwierigsten Meinungsfelder, aber diese Entscheidung ist in keinster Weise nachvollziehbar.

    2. 7.2

      Der Kräftige Apfel

      Heil Dir, bandilla88,

      die Vordenker hatten/haben noch weitreichendere Pläne:

      Forscher rechtfertigen Tötung Neugeborener [focus.de]

      Zu dem Zeitpunkt (um 2012) gab es eine Bewegung – leider fällt mir der Name nicht mehr ein und ich finde es auch gerade nicht -, welche die Tötung bis zum zweiten oder dritten Lebensjahr aufgrund “nicht vorhandener Persönlichkeit” legalisieren wollte. Es ist mittlerweile klar erkennbar, worum es hier in Wirklichkeit geht: Blutopfer für den Blutdürstigen.

      Es ist wirklich schwer zu ertragen und inständig zu hoffen, daß diese ungeschminkte Abscheulichkeit in ihrer Deutlichkeit einige zum Aufwachen bringt. Die Kommentare, bzw. deren Bewertungen zum aktuellen Focus-Artikel geben Hoffnung.

      Heil und Segen!
      Der Kräftige Apfel

    3. 7.3

      Thorson

      Werter bandilla88 (#7.1),

      ergänzend zu Deinem Beitrag:

      In dem Moment, wo eine Befruchtung stattgefunden hat und von außen “etwas” unternommen wird, die weitere Entwicklung zu unterbrechen, handelt es sich ganz einfach um Mord. Jede spätere Abtreibung ist damit genauso ein Mord. Jede Frau, die damit konfrontiert wird, dieses durchmacht, tut mir unendlich leid.

      Ich kann nur hoffen, dass die betreffenden Frauen um ehrliche Vergebung bitten und so einigermaßen mit sich ins Reine kommen. Ein Schuldabbau erfolgt über die Einsicht und um Vergebung bitten. Wir sind nicht perfekt und werden sogar durch Medien, Kirche und/oder Ärzte usw. oftmals fehlgeleitet, das entbindet uns aber nicht von unserer Verantwortung. Dabei spielt es keine Rolle, welche Gesetze existieren, sie können unser Handeln diesbezüglich nicht legalisieren.

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen
      Thorson

  8. 8

    pedrobergerac

    Werte N8waechter,

    gerade soeben gefunden. Von meiner Seite zur Erheiterung gedacht.

    “Selbst die Präsidentschaft Donald Trumps wollen Nostradamus-Experten in seinen Centurien erkennen können:”

    „Die Republik von der großen Stadt, auf große Strenge will sie nicht einwilligen: Der König geht hinaus begleitet von Trompeten, die Leiter an der Mauer wird die Stadt bereuen.“

    Nostradamus Prophezeiungen 2019: Naturkatastrophen, Weltkrieg und Revolutionen … [pravda-tv.com]

    Antworten
  9. 9

    Sonnenschein

    Werter N8wächter,

    brennen Dir nicht schon die Finger? Schläfst und isst Du auch mal zwischendurch? Das ist ja der reine Wahnsinn. Nicht nur dein Arbeitspensum, sondern auch die “Gemengelage” in Übersee. Ich bin erfreut und sprachlos ob der sich entwickelnden Möglichkeiten.

    Allerdings kann ich mir hier nicht verkneifen, mir auch Sorgen um deine Gesundheit zu machen. Bitte beachte (deiner Familie und auch deinen Lesern zuliebe), daß Gesundheit immer Vorrang hat, so sehr wir auch auf deine Artikel warten mögen.

    Von Herzen Dank und
    sonnige Grüße

    Antworten
    1. 9.1

      N8Waechter

      Sei unbesorgt, Sonnenschein, alles ist in Ordnung. Es geht sogar noch einer mehr heute (kommt am frühen Nachmittag).

      Wenn es nichts zu sagen gibt, bleibe ich ja auch still, aber nun gibt es eben einiges zu berichten. Und was die Familie angeht: Am Wochenende habe ich meine Kinder bei mir und da ist weniger Zeit für die Gemengelage. Falls etwas wirklich Wichtiges passiert, werde ich das aber trotzdem flott zusammenklöppeln. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

  10. 10

    Friedland

    Sehr gute Inszenierung, die Mauer als Vorwand!

    “In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, daß es auch auf diese Weise geplant war.” (F.D. Roosevelt)

    Wir sehen also den Mauerbau (!) als Abbruchszenario zur der Eliminierung des “Tiefen Staates”, ganz nach der Diktion von F.D.R., nach der zunächst ein künstlich herbeigeführter Zustand geschaffen wird, um danach wirkungsvoll darauf reagieren zu können.

    Beispiele dazu gibt es genügend in der US-Historie: Pearl Harbor, Tonkin, Lusitania, usw.

    Die US-Militärs haben die entsprechenden Vorlagen für diesen Plan aus einer ihrer historischen Schubladen gezogen, die weitere Entwicklung ist vorgezeichnet und liegt offen auf dem Kartentisch!

    Antworten
  11. 11

    Aufgewachter

    Apropos: Mauer

    Wem nützt schon eine Mauer, wenn sich der Verräter frei innerhalb der Stadtmauern bewegt?

    „Eine Nation kann ihre Narren überleben – und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich, denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar. Aber der Verräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauern, sein hinterhältiges Flüstern raschelt durch alle Gassen und wird selbst in den Hallen der Regierung vernommen. Denn der Verräter tritt nicht als solcher in Erscheinung: Er spricht in vertrauter Sprache, er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente, und er appelliert an die Gemeinheit, die tief verborgenen in den Herzen aller Menschen ruht. Er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault. Er treibt sein Unwesen des Nächtens – heimlich und anonym – bis die Säulen der Nation untergraben sind. Er infiziert den politischen Körper der Nation dergestalt, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren hat. Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest!“

    Millard Fillmore Caldwell Jr. war ein US-amerikanischer Jurist und Politiker und von 1945 bis 1949 der 29. Gouverneur von Florida. Außerdem vertrat er seinen Bundesstaat von 1933 bis 1941 als Abgeordneter im Kongress.

    Antworten
    1. 11.1

      Neo

      Hallo Aufgewachter,

      kann es sein, dass hier eine Verwechselung des Zitats vorliegt?

      Dieses hier …:

      „Eine Nation kann ihre Narren überleben – und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich, denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar. Aber der Verräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauern, sein hinterhältiges Flüstern raschelt durch alle Gassen und wird selbst in den Hallen der Regierung vernommen.

      Denn der Verräter tritt nicht als solcher in Erscheinung: Er spricht in vertrauter Sprache, er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente, und er appelliert an die Gemeinheit, die tief verborgenen in den Herzen aller Menschen ruht. Er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault. Er treibt sein Unwesen des Nächtens – heimlich und anonym – bis die Säulen der Nation untergraben sind. Er infiziert den politischen Körper der Nation dergestalt, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren hat. Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest!“

      … entstammt doch sicherlich einer Arbeit über Angela Kasner, oder?

    2. Aufgewachter

      Wichtige Entscheidungen werden nicht mehr im oder am Kasperle-Theater der Berliner Puppenkiste getroffen, sondern an einem Ort, wo noch nie ein Pöbel zuvor gewesen ist. Für den Pöbel bleiben diese Orte stets verschlossen, da er zum dortigen Eintritt nicht das richtige Firmen- oder Logenabzeichen trägt, ganz im Gegensatz zu unserer Rautenfrau, die dort im übrigen nur eine hündisch ergebene alternativlose Befehlsempfängerin ist. Aber auch weniger wichtige Erfüllungsgehilfen kann es mal erwischen, wenn der Pöbel ausflippt …

      Merkel durch Kommando verhaftet [aufgewachter.wordpress.com]

    3. 11.2

      Friedland

      Das Zitat stammt von Cicero über den Verrat von innen!

    4. Aufgewachter

      @ Friedland:

      „Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluß mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet.

      Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht gelobt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis wird enthüllt.“

      (John Fitzgerald „Jack“ Kennedy, häufig auch bei seinen Initialen JFK genannt, am 27.04.1961 – Von 1961 bis 1963 der 35. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika)

    5. 11.3

      Friedland

      Zitat Kennedy

      Bin schon etwas früher – Aufgewacht –

      – olle Kamelle, solltest dich man mit seinem Vater beschäftigen!

    6. Aufgewachter

      „Es gibt natürlich ein Totschlags-Begriff: Verschwörungstheorie, und der alles abtun soll was in dem Zusammenhang an Vermutungen, konkreten Verdachtsmomenten und so weiter da ist. Und womit ja da unterstellt wird indirekt mit diesem Totschlags-Begriff, es gäbe keine Verschwörungen. Aber natürlich gibt es Verschwörungen – selbstverständlich. Und die beste Möglichkeit von Verschwörungen abzulenken ist einfach: Ach, Verschwörungstheorie – aus der Luft gegriffen, irgendwie herbei phantasiert oder sonst etwas.

      Die Vorgänge, die nun wirklich einigermaßen dokumentiert sind alles andere als Verschwörungstheorien; es waren Verschwörungen. Die Aufgabe bleibt das institutionelle Vorkehrungen getroffen werden müssen die allesamt mit Transparenz zusammenhängen damit sich eine Demokratie vor ihren Unterminierern schützen kann. Der Feind sitzt innen, heute mehr denn je und nicht mehr Außen. Er sitzt mehr denn je innen.“

      Hermann Scheer war ein deutscher Politiker, „Solar-Papst“ und Mitglied des Bundesvorstandes der SPD. 1999 wurde ihm der Right Livelihood Award für sein Engagement für die „Erneuerbaren Energien“ verliehen.

  12. 12

    Ekstroem

    Geschätzter N8wächter,

    im Kommentarbereich zu deinem Artikel „`Panne´ oder Botschaft? Fox News verkündet Tod von RBG“, Kommentarfaden #3, ging es um John Todd, den Aussteiger aus dem höchsten Rat der Hexen. Gerade habe ich einen Artikel hochgeladen, in dem es u.a. um den Mythos und die Realität von Hexen geht:

    Hexen – Märchen, Mythos und Realität [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

    Antworten
  13. 13

    Claus

    Die genannten 7 Milliarden Dollar werden für den Mauerbau aber nicht reichen (Anzahlung?). Ich habe immer wieder etwas von 20 bis 25 Milliarden Dollar gelesen. Aber sei’s drum. Das geben wir derzeit pro Jahr allein für die unkontrollierte Migration und deren Folgen aus.

    Hoffentlich sind die Amerikaner im Kalkulieren besser als wir. Bei deutschen Großprojekten wird es am Ende ja immer viel teurer, als vorerst veranschlagt (z.B. Hauptstadtflughafen BER » 7 Milliarden Euro, statt ursprünglich 2 Milliarden).

    Antworten
  14. 14

    miharo

    Widerstand in Frankreich: “Rote Halstücher” gegen “Gelbwesten” [tagesschau.de]

    Na bitte, geht doch. Jetzt kann man das Bürgerkriegsszenario starten und die mit Gummigeschossen um sich ballernde Polizei in den medialen Hintergrund treten lassen.

    Antworten
  15. 15

    andreas

    Verehrter N8waechter,

    besten Dank!

    “… durch die Pioniere US Army errichten zu lassen …” Green Castle/Red Castle?

    Heil und Segen!

    Antworten
    1. 15.1

      N8Waechter

      Ja.

    2. 15.2

      andreas

      (15.1) 🙂

  16. 16

    wahrheitssucher777

    Die Newagemaschinenglobalisierungssuperduper[…]-Weltordnung.

    Trump baut eine Mauer, so einfach ist das. Die Macht des Einfachen, muss der aus Deutschland haben.

    Und wenn die Völker wieder Pyramiden, Frieden und eine eigene zu pflegende Kultur unter der Berücksichtigung von spiritueller Reife und Ausdehnungsflächen nach ihren Bedürfnissen usw. innerhalb eigener Grenzen möchten, dann sollte man mit an dem kommenden Heilgen 5. Reich mitbauen.

    So, heute muss ich mal die turboheiße Pelosi runterspülen – 3,5 Wochen Darmsanierung (Bauarbeiterversion) und zur Rüstung Gottes gehört auch die Praxis.

    Schönen Freitag allen möglichen Gewinnern diese Spiels.

    g

    Antworten
  17. 17

    Gabriele

    Hier wird gerade ganze Aufmerksamkeit geschenkt, auf Fox News heftige Debatten:

    Mueller indicts Roger Stone, says he was coordinating with Trump officials about WikiLeaks’ stolen emails [cnn.com]

    Antworten
  18. 18

    Kruxdie

    Wie Thorson #2 ganz richtig schrieb, bist Du sehr fleißig. Nur würde ich noch ein “der” hinter “Pioniere” ergänzen in “Wie CNN berichtet, bereitet sich das Weiße Haus darauf vor, die gewünschte Grenzbefestigung mittels einer Exekutiv-Order durch die Pioniere US Army errichten zu lassen.”

    Heil und Segen!
    Kruxdie

    Antworten
    1. 18.1

      N8Waechter

      Danke, werter Kruxdie, wurde soeben erledigt. 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 18.2

      Kruxdie

      Bitte, gerne doch.

  19. 19

    Gandalf

    Trump erklärt “Shutdown” für beendet [gmx.net]

    Scheint so, als ob sie kommt! Da hatte wohl jemand mächtig Angst …

    Antworten
  20. 20

    Kruxdie

    Gerade im Telegram-Kanal von Oliver Janich vorgefunden:

    Trump einigt sich mit Demokraten und beendet “Shutdown” [focus.de]

    Antworten
  21. 21

    Aufgewachter

    Apropos: Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen …

    Oskar Lafontaine, Norbert Blüm, Horst Seehofer, Walter Ulbricht, Willy Brandt und Theo Waigel unterhalten sich an der Bar …

    Thema heute: Generalstreik

    Oskar: „Generalstreik ist in der BRD verboten, Nobby!“

    Norbert: „Aber krank werde ischt nischt verbote, Oschkar.“

    Oskar: „Na, jedenfalls noch nicht.“

    Horst: „Da hätte die Pharmaindustrie wohl auch noch ´nen Wörtchen mitzureden.“

    Walter: „Niemand hat die Absicht einen hohen Krankenstand zu errichten.“

    Horst: „Warum denn nicht?“

    Willy: „Vom deutschen Boden darf nie wieder ein Generalstreik ausgehen!“

    Horst: „Diejenigen, die das zu entscheiden haben, sind nicht gewählt und diejenigen, die gewählt wurden haben das nicht zu entscheiden.“

    Norbert: „Ei, Horscht, Du sagscht´ esch. Wenn das Volk sisch ´ne Krankeschein nimmt – könne´ wir gar nescht mache!“

    Theo: „Doch doch Nobby – wir können dann den Staatsbankrott anmelden!“

    Ergo:

    Konsumverzicht in einer globalisierten Welt, wird das System niemals in die Knie zwingen! Sondern nur die Arbeitsverweigerung!

    Wer arbeiten geht und meint, er könne durch Konsumverzicht (also Sparen), also durch Geldentzug, das System austrocknen, ist quasi umsonst arbeiten gegangen. Erstens benötigt das System überhaupt nicht Euer Geld, um zu existieren, weil die das mittlerweile selber machen, und zweitens: Welcher gesunde Mensch geht denn arbeiten, um anschließend Konsumverzicht zu üben?

    Tut mir leid, Leute, aber solange Ihr alle mithelft die Waren zu fertigen, die dann woanders verkauft werden, wird das System immer so weitergehen müssen. Nicht Euer Lohn oder Gehalt ist das Lebenselexier des Systems, sondern Eure Arbeitskraft, die man eben nicht per Mausklick, wie das „Geld“ im Computer, erzeugen kann.

    Wollt Ihr alle wirklich freiwillig 8 bis 9 Stunden pro Tag arbeiten für ein „Geld“, das andere im System in einem Sekundenbruchteil per Mausklick generieren?

    Wie könnten die „Mächtigen“ einen Generalstreik durch 4-wöchiges Krankfeiern in Deutschland verhindern? [aufgewachter.wordpress.com]

    Überhaupt nicht!

    Antworten
  22. 22

    N8Waechter

    “Verzeihung, amerikanischer Landsmann, wir waren damit beschäftigt, Invasoren zu helfen, für ihr kostenloses Zeug durch die Wüste zu kommen.”

    James Woods [twitter.com]

    Antworten

Kommentar verfassen