Artikel zu vergleichbaren Themen

25 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl und sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein – (!) – oder – (sic.!) – oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    Antworten
  2. 2

    GdL

    Werte Gemeinschaft,

    hier nochmal etwas zur “Fake”-Raumfahrt, geheimen Raumfahrtprogrammen, Verteidigungsminister Shanahan und wie alles zusammenhängt:

    Endlich – Trump entlarvt NASA-Betrug und veräppelt ISS-Astronauten in Live Sendung! [noch.info]

    Des weiteren ein sehr interessanter Artikel zum Thema “Liebe deine Feinde” und dem Umgang mit Trollen:

    Trolle und die Spiele der Macht [peds-ansichten.de]

    Heil und Segen

    Antworten
  3. 3

    Clara

    Guten Tag liebe Lesenden,

    das sind schon erstaunliche Ereignisse. Ich bin gespannt auf das kommende Jahr.

    Mehr zu den Lesern gehörend entdeckte ich diese Netzseite:

    10 Tatsachen, die man über die Jesuiten wissen sollte! [worldslastchance.com]

    und weise besonders auf “Tatsache Nr. 3” hin. Was ist davon zu halten?

    Lieber Nachtwächter,

    herzlichen Dank für Deine großartige Arbeit, auch an alle anderen dieser Gemeinschaft, die wertvolle Teile zusammentragen und für etwas mehr Durchblick sorgen.

    Alles erdenklich Gute für das Neue Jahr, vor allem Gesundheit und Glück
    wünscht

    Clara

    Antworten
    1. 3.1

      Lena

      Liebe Clara! // # 3

      Das kann und will ich mir nicht vorstellen und das paßt auch einfach nicht zu ihm. Wenn man z.B. sein Buch gelesen hat oder seine Reden anhörte, dann paßt das überhaupt nicht zusammen. Meine Gedanken zu diesem Artikel gehen in die Richtung “es ist Endzeit und (((uns))) läuft die Zeit davon”.

      Heil und Segen und ein glückliches 2019!
      Lena

    2. 3.2

      Clara

      Danke, liebe Lena,

      so sehe ich das auch.

      HuS
      Clara

    3. 3.3

      Amelie

      Könnte es nicht sein, dass hier das Wort gilt:

      “Schlage Deinen Gegner mit den eigenen Waffen?”

      Alexander Wagandt: Gibt es eigentlich die Wahrheit? [YT]

    4. N8Waechter

      Wahrheit ist. Punkt.

      Heil und Segen!
      N8w.

  4. 4

    wahrheitssucher777

    Die amerikanischen “Friedenstauben” sind müde, der deutsche Falke fliegt weiter.

    Hans Hartz – Die weissen Tauben sind Müde [YT]

    Frohes neues Jahr zusammen

    Antworten
  5. 5

    Che

    Eine nette Dokumentation über Malta und die NGO-Schlepper Lifeline & Co.:

    Defend Malta – Die Doku [YT]

    Euch allen ein gesegnetes 2019

    Antworten
  6. 6

    swissmanblog

    Ist dies alles als ein Indiz oder Vorbote für anstehende Ereignisse zu werten?

    Das ist meines Erachtens keine Frage, sondern eine klare Feststellung. Was ca. 2.000 GIs in Syrien bewirkt haben könnten, kann ohnehin offengelassen werden. Und die Halbierung der US-Truppen in Afghanistan ist vernünftig.

    Zu fragen bleibt, ob die USA diese Truppen planen woanders einzusetzen oder man verfügt über Waffensysteme, die eine völlige Umorientierung erlauben.

    Der nächste Schritt wird der Abzug der GIs aus der BRD sein. Dann hat die liebe Uschi aber eine ganz großes Problem, denn plötzlich müsste sie mit Putin sehr, sehr nett umgehen …

    Übrigens, es gab und gibt für Deutschland am Hindukush nichts, aber rein gar nichts zu verteidigen!

    Allen ein friedliches, gesundes neues Jahr 2019. Für ‘Äktschen’ ist gesorgt.

    s’ läuft nach Plan

    🙂 🙂 🙂

    Antworten
  7. 7

    defiant2369

    Werter N8Wächter,

    Dir und Deiner Familie wünsche ich einen geruhsamen und friedvollen Übergang ins neue Jahr und alles Gute.

    Mögen die Spiele (bald) beginnen.

    Antworten
  8. 8

    Brightly

    Moin allerseits! Es sind nicht alle Schiffchen im Hafen.

    Die USS Essex und die USS Kearsarge sind unterwegs. Auch die USS John C. Stennis. Kann man hier nachsehen:

    U.S. Naval Update Map: Dec. 27, 2018 [worldview.stratfor.com]

    Wenn alles nach Plan läuft, dann soll es ja in den kommenden Tagen “losgehen”. Da braucht man seine “Jungs” daheim. Putin ist ja auch bereit, unterstützend zu wirken: Neujahrsrede Putin:

    “Die Beziehungen zwischen Russland und den USA blieben “ein wichtiger Faktor, um die strategische Stabilität und die internationale Sicherheit zu garantieren”. Wir denken weltweit …”

    Kommt gut ins 2019. Wird wohl schön anstrengend. Aber es wird ja auch Zeit, dass sich endlich etwas verändert. Das Alte ist für mich mittlerweile unerträglich.

    Viele Grüße!

    Antworten
    1. 8.1

      N8Waechter

      “Es sind nicht alle Schiffchen im Hafen.”

      Werte/r Scheinende/r,

      ich wundere mich, denn das habe ich auch nicht behauptet. “3 zu 17”, wobei 2 davon keine Trägergruppen im Sinne von “Supercarrier” sind, sondern “Amphibeous Ready Group”s, also praktisch Hubschrauber-Trägerschiffe, welche keineswegs mit der traditionellen Schlagkraft eines “Supercarrier”s vergleichbar sind.

      Mit dem Rest bin ich soweit einverstanden, wobei ich mir für die Putin-Aussage eine Quelle wünscht. 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

  9. 9

    Thorson

    Werter N8wächter, werte N8wächter-Gemeinde,

    wenn man, wie der N8wächter, ein bisschen an der Oberfläche kratzt, dann sehen wir viel Bewegung im Hintergrund, bzw. unter der Oberfläche. Ich bin frohen Mutes, wir werden ein aufregendes 2019 erleben.

    Heil und Segen
    auf all unseren Wegen
    Thorson

    Antworten
  10. 10

    anvo1059

    Wieder ein guter Beitrag! Leider lässt es Google nicht zu, den Netzverweis zum Beitrag weiter zu teilen …

    Trotzdem danke und einen guten Rutsch und weiter solche Beiträge in 2019!

    Antworten
  11. 11

    Johanniskraut

    Wie es und warum es zu diesen Kollisionen kam, ist eine sehr, sehr ernste Frage! Aus ihrer Beantwortung würden sich eine Menge Rückschlüsse ziehen lassen, da bin ich mir sicher.

    Warum haben die Kapitäne das zugelassen? Waren die breit oder nicht anwesend? Und wenn ja, warum hat der Wachhabende nichts unternommen? Hat das Steuerungssystem versagt? Und warum befiehlt man dann nicht volle Kraft zurück?

    Außerdem gibt es auf See das “Manöver des letzten Augenblicks”. Das heißt, anders als im Straßenverkehr, ist jeder Kapitän oder Wachhabende verpflichtet, einer Kollision auszuweichen, egal wie sehr man Vorfahrt hat. Gut, bei einem Tanker ändert man nicht mal eben den Kurs, aber die Frachter hätten eigentlich was tun müssen, wenn das Kriegsschiff so borniert Kurs hält.

    Und weil ich mich bei den Fragen von Geld und Glauben nicht beteiligt habe (Zeitmangel), will ich es wenigstens hier tun. Ich hoffe so, dem N8wächter ein wenig von der Ehre zukommen lassen, die ihm, ob seiner unermüdlichen Anstrengungen gebührt!

    Frage 1: Wo befinden sich die (im Regelbetrieb 85-90) Flugzeuge der Träger?

    Möglichkeit 1: Die stehen einfach irgendwo an Bord rum.
    Möglichkeit 2: Die sind vom Flugzeugträger gestartet und irgendwo anders gelandet. Und werden zur Verstärkung der Luftwaffe andernorts eingesetzt. Was dann natürlich den Flugzeugträger seiner Bestimmung raubt, in einer Art und Weise, dass er eigentlich nicht auslaufen kann, da er ohne Flugzeuge nutzlos ist. Ich habe auch von Ersatzteilengpässen gehört und davon, dass angeblich nur die Hälfte der Maschinen einsatzfähig sein sollen.

    Frage 2: Wie groß ist die Besatzung eines Trägers und wo sind diese Leute?

    So ein Flugzeugträger der Nimitz Klasse hat 3.200 Mann Schiffsbesatzung und 2.480 Mann Flugzeugpersonal. Davon werden die meisten zu Hause sein, schätze ich. Auf keinen Fall zu Hause werden diejenigen sein, die sich mit Ausrüstung und Reparatur beschäftigen.

    Frage 3: Was machen die zum Trägerverband gehörenden Geleitschiffe und U-Boote?

    Die zum Trägerverband gehörenden Geleitschiffe und U-Boote sind vermutlich auch in ihren Häfen. Es sein denn, man braucht sie anderswo.

    Frage 4: Ist dies alles als ein Indiz oder Vorbote für anstehende Ereignisse zu werten?

    Ja, das ist ein Indiz – für den allgemeinen Rückzug aus dem Weltgeschehen. Zusammen mit der Aussage, nicht mehr der Weltpolizist sein zu wollen, ist das ne echt Runde Sache. 😉

    Also, alles läuft nach Plan …

    Und jetzt einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr Euch allen!
    Heil und Segen auch fürs nächste Jahr!
    Johanniskraut

    Antworten
  12. 12

    Wetterfrosch

    Danke, verehrter N8wächter und verehrte Kommentatoren, für Eure erhellenden Beiträge. Ich bin durch Euch sehr zur Ruhe gekommen.

    Bitte macht Euch zum Jahreswechsel mit dem neuen Hinweis vom Kurzen zum Thema “Guten Rutsch” vertraut:

    Warum wir uns keinen “Guten Rutsch” wünschen [die-heimkehr.info]

    Euch allen einen guten Start in 2019, viel Erfolg in allen Vorhaben und uns allen alles das, was wir uns wünschen. Alles erdenklich Gute für 2019!

    Antworten
    1. 12.1

      St Peter

      Also – “einen guten Rutsch” – kommt mir nicht mehr über die Lippen!
      Danke für die Aufklärung!

      Ein gesundes und frohes neues Jahr!

  13. 13

    Wilhelm Tell er Miene

    Ein Allvater gesegnetes neues Jahr allen aktiven und passiven Teilnehmern dieser Seite!

    Ich bin aufgewachsen mit der Forderung Seitens der DÄ Dä Rähh-Oberen, die VSA möge doch zur Hallstein-Doktrin zurückkehren. Ich denke das wir genau dieses z.Z. von Seiten der Trump-Administration vorgeführt bekommen!

    Zu den Thema, welches Clara angebracht hat, der Punkt 3 ist ein deutlicher Fingerzeig auf die Spur der Urheber dieses diffamierenden Textes. Desweiteren fand ich keinen Hinweis auf die “Gründungsmitglieder” dieses Vereins! Die Vorgehensweise im Umgang mit “politischen Gegnern” spricht Bände und legt die Spur zu den Auftraggebern.

    Auf dass das Jahr 2019 unseres wird!

    Antworten
  14. 14

    einkritischerblick

    Ein frohes und gesundes Jahr zusammen.

    Zu den Jesuiten ist das Werk “Das Geheimnis der Jesuitenmacht und ihr Ende” von Erich und Mathilde Ludendorff sehr zu empfehlen.

    Die Tatsache Nr. 3 aus dem anderen Artikel stimmt so nicht. Dass Himmler sich bezüglich Struktur, bzw. Hierarchie von den Jesuiten hat inspirieren lassen, mag ja sein. Vielleicht auch im weiteren Sinne von den Bestimmungen der Jesuiten als Schutzmacht. Was aber die geistlichen Übungen, die von Ignatius von Loyola vorgeschrieben wurden, angeht (welche u.a. zu herbeimanipulierten “Gotterfahrungen” führen) und so weiter, ein klares nein.

    Außerdem ist Denuziantentum ein integraler Bestandteil der Jesuiten (was die Leute nach und nach zu seelenlosen Zombies werden lässt, wie Ludendorff es ausdrückt), sowie lebenslanges Kadavergehorsam gegenüber eines Mentors.

    Das Buch wurde 1929 veröffentlicht und war Himmler sicherlich bekannt. Bei archive.org gibt es das als pdf und mp3:

    Das Geheimnis der Jesuitenmacht und ihr Ende [PDF | archive.org]

    Das Geheimnis der Jesuitenmacht und ihr Ende [*.mp3 | archive.org]

    Antworten
  15. 15

    Bjørn Lystaal

    CVN-69 Dwight D. Eisenhower:
    Liegt in Norfolk, nachdem der Träger von August 2017 bis November 2018 auf Gefechtsbereitschaft getestet wurde.

    Werter N8waechter,

    weiß jemand über diese/n Test/s Genaueres? Mir wurde zugetragen, die DDE habe im fraglichen Zeitraum zumindest eine Zeitlang in der Ostsee gelegen, und das trotz der Tiefgangprobleme dort.

    Antworten
  16. 16

    andre vollbrecht

    Ja, es ist aus Sicht einer liebenden Seele unfaßbar, was auf diesem schönen Planeten passiert; wie der Verstand der Neuinkanierten manipuliert und die Wahrheit verdreht wird:

    Gerhard Wisnewski: Das Titanic-Attentat [YT]

    P.S.: Mainstreampresse bestätigt: Untergang der Titanic war ein Versicherungsbetrug! [legitim.ch]

    P.P.S.: Alles Liebe Euch, es lebe das Leben.

    Antworten
  17. 17

    germanyinventory

    Deutsche Flugscheiben und U-Boote überwachen zum Glück die Weltmeere, … dann kann wenigstens nichts schiefgehen. 🙂

    Deutsche Flugscheiben und U-Boote überwachen die Weltmeere (O. Bergmann) [PDF | principality-of-sealand.ch]

    Allerbeste Wünsche für 2019!

    Antworten
    1. 17.1

      Sailor

      Danke für den Netzverweis, werter germanyinventory.

      Ich habe zunächst einmal “Wetter als Waffe, künstliche Wetterveränderung” ab S. 41 gelesen. Einiges war mir bekannt. Es ist schon faszinierend darüber nachzudenken, wie man die Beeinflussung des Wetters aber auch zum Wohl der Menschheit benutzen könnte, wenn man denn wollte …

      Den Umgang mit all den aktuell möglichen technischen Errungenschaften vergleiche ich immer mit dem Umgang von Kindern mit Chemiebaukästen:

      Er kann lehrreich und zum Spaß benutzt werden oder man kann ein Haus in die Luft jagen. 🙂

  18. 18

    Torsten

    Werte Gemeinde,

    antworten könnten womöglich hier liegen:

    Suchbegriff “Flugscheiben” [archive.org]

    Heil und Segen!

    Antworten

Kommentar verfassen