Artikel zu vergleichbaren Themen

89 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl und sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein – (!) – oder – (sic.!) – oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    Antworten
  2. 2

    Axels Meinung

    Lieber N8wächter,

    herzlichen Dank für die prompte Übersicht über die aktuellen Aktivitäten des Herrn Trump und seines Stabs – es passiert tatsächlich viel mehr, als wir ahnen. Besonders freut es mich, dass die Hetz- und Lügenmedien mal wieder den Ereignissen hinterherhecheln müssen.

    Kleine Korrekturhinweise: im zweiten Absatz “mit Gewissheit ausgegangen werden” dürfte das Wort “davon” vor “ausgegangen” nicht fehlen. Im 8. Absatz hat das Wörtchen “bis” das “zu” unberechtigt überholt: “der zu bis diesem Zeitpunkt letzte”.

    Heil und Segen

    Axel

    Antworten
    1. 2.1

      N8Waechter

      Werter Axel, danke für die beiden Hinweise. Das “davon” hatte sich noch in meinem Setzkasten in der Abteilung “Q” versteckt und das “zu” hat das “bis” soeben rechts überholt. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

  3. 3

    BBF

    Wenn jemand Anspruch auf die Bezeichnung “N8Waechter” hat, dann du. Meinen Dank und meine besten Wünsche für heute und alle Tage. Hochachtung für deine Arbeit und Aufmerksamkeit und danke an alle Kommentatoren hier.

    BBF

    Antworten
  4. 4

    Friedland

    Man kann davon ausgehen, daß sein Treffen mit der US-Luftwaffenführung von Ramstein mit einer Befehlsausgabe an diese zu tun hat, um den “Tiefen Staat” in Europa mit Zentrum in Deutschland zu eliminieren. Diese Aufgabe wird, handstreichartig, von der Luftwaffe ausgeführt werden, denn die technischen Mittel dafür stehen bereit.

    Die USA tragen nach wie vor als alliierte Besatzungsmacht Verantwortung für Deutschland und werden diese im Zusammenhang mit der Umsetzung der Anklageschriften auch wahrnehmen. Interessant in diesem Zusammenhang sind Aussagen von Putin, der nochmals die russische Verantwortung für die russische Besatzungszone einschließlich der polnisch verwalteten Gebiete betont hat (siehe Meldung von heute bei Hartgeld/Russland).

    Das eigentliche Reiseziel von Trump war demnach Deutschland, was auch beweist, dass (auch mit der Begleitung seiner Frau) er sich relativ sicher gefühlt haben muß. Die Ablenkungsmechanismen im Vorfeld dieser Unternehmung haben gut funktioniert!

    Antworten
  5. 5

    L.Bagusch

    Der Titel ist für mich Irreführend. Es mag zwar Geheim sein, aber immer wenn die US-Präsis durch die Gegend fliegen oder auch fahren, ist das immer eine geheime Angelegenheit (Lächel). Außerdem muß doch ein Herrscher seine Untergebenen besuchen, um diesen Vollhonks heuchlerisches Gequatsche anzudrehen, damit die weiter ihren kleinen Arxxx für solche Marionetten hinhalten.

    Es ist eigentlich Schade, daß viele Menschen intelligent sind, aber nicht mehr rational und logisch denken können. Es gibt einfach zu viele Fach-Idioten (Bankster, Politpack, System-Wissenschaftler und Konzernbonzen), die keine Relation mehr zum wahren Leben haben und ihre Matrix verteidigen, die sie uns aufdrücken.

    Antworten
    1. 5.1

      Ekstroem

      Die Menschen wachen auf.

      Und zwar:

      – jeder Einzelne und wir als Volk
      – stufen- und schubweise (*)
      – auf allen nur denkbaren Gebieten

      An einem der Weihnachtstage war ich bei der Familie meiner Schwester zu Gast. Ich kam als erster der Gäste, der Fernseher lief, mit der Tagesschau. „Och“, sagte ich „um diese Zeit?“ „Ja, die TS kommt auch öfter mal zwischendurch.“ – Wie schön.

      Persönlich schaue ich seit 20 Jahren kein TV, von Nachrichtensendungen bekomme ich Pickel. Zum Glück wurde der Fernseher gleich ausgemacht. Ja, meine Familie ist in einem Zustand des Schlafes, aus dem ich vor Jahrzehnten aufgewacht bin. Trotzdem, werter L.Bagusch, sind sie keine „Vollhonks“.

      Im Gegenteil, ich habe mich sehr gefreut, einen kleinen 11 Monate alten blonden, blauäugigen Jungen zu beobachten, meinen Großneffen, der schon läuft. Mit 11 Monaten! Eigentlich schon zwei Monate früher, wie die Eltern stolz berichteten. Der Kleine ist ganz sicher kein Vollhonk – und sehr wach.

      Dann machte ich noch ein paar Experimente mit Alexa. Nicht, was du vielleicht jetzt denkst. Alexa war ein Weihnachtsgeschenk für meinen Schwager. Ich fragte sie: „Was ist Wahrheit?“ – Schweigen. „Bist du eine künstliche Intelligenz?“ „Ja.“ Die Familie wusste nicht, was sie davon halten sollte. Deren Fragen und Bitten waren anderer Natur.

      In welchem der vielen Zustände des Schlafes [siehe (*)] sich auch ein Mitglied des deutschen Volkes befindet, verdient er unseren Respekt und unsere Achtung. Ja, sogar unsere unkonditionierte Liebe. Das Letztere ist sicher das Schwerste, und manchmal will es nicht klappen. Es gibt immer noch einen Schritt.

      P.S.: Ich bin sicher, dass sich kein Familienmitglied hierher verirrt, deshalb kann ich ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern.

  6. 6

    GdL

    Werte Gemeinschaft,

    zu Shanahan. Ingenieur, arbeitete für Boeing, führender Experte für Antigravitationsantrieb. Kennt die Unterlagen von Tesla und Schauberger. Alles hier:

    Trump wirft Mattis aus dem Pentagon – dann ersetzt er ihn durch den weltweit führenden Nazi-UFO-Experten [transinformation.net]

    Ich glaube, du meintest mal, Sorcha Faal ist nicht vertrauenswürdig, aber vielleicht ist einiges im Artikel wahr und dann durchaus bemerkenswert.

    Mir scheint ein Mann für anstehende Offenlegungen von Geheimtechnologie und geheime Militärprogramme in Position gebracht worden zu sein. 5-D-Schach.

    Heil und Segen

    Antworten
    1. 6.1

      N8Waechter

      Richtig, werte GdL. Quelle für den Beitrag ist “Sorcha Faal” von whatdoesitmean. Bitte mit Vorsicht genießen. Danke.

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 6.2

      Sonne

      Ich danke Dir, werte GdL, für deinen Hinweis. Auf dieser Seite habe ich einen Artikel gefunden, der interessant ist. Das Buch über David habe ich mir runtergeladen und werde es lesen.

      Über die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft unserer Erde [transinformation.net]

      Sonnige Grüße

    3. 6.3

      Gandalf

      Danke für den Netzverweis, werte Sonne, ja das Buch ist absolut empfehlenswert und enthält sehr viel Wahres und Bedenkenswertes.

  7. 7

    Hias

    Liebe Kameradinnen und Kameraden, lieber N8Waechter!

    2018 war definitiv das aufregendste Jahr im großen Theater. Wollen wir hoffen, daß 2019 die Veränderungen zum Guten weitergeführt werden.

    Heil und Segen, vor allem viel Kraft und Gesundheit für Euch und Eure Lieben.

    Hias

    Antworten
  8. 8

    Reiner Traubenzucker

    Meine Überlegungen & Hoffnungen dazu:

    1. Während eines “Shutdowns” ist die Immunität der Bundespolitiker in Washington DC außer Kraft gesetzt!
    2. Musste/sollte Potus & Flotus nicht außer Land sein, bei den Verhaftungen bezüglich Schwerstkrimminelle und versiegelte Anklageschriften?
    3. Zweitens habe ich mir vom Weihnachtsmann gewünscht. ?
    4. Die FED wackelt – habe ich mir noch vor Drittens gewünscht.
    5. Stützpunkt Ramstein wird aufgelöst, im Zuge Syrien/Afghanistan-Abzug/Teilabzug. Im Gegensatz zu Obamas Aussage wird D freigegeben. (Trumps Wurzeln liegen in D)

    Es fängt an zu stürmen!

    B&E

    Antworten
  9. 9

    wolfwal

    Ich war seit Sanders’ widerlichen Rauswurf aus dem US-Wahlkampf durch HRC fest davon überzeugt, dass Trump gewinnt. Vom ersten Tag nach seinem Wahlkampf gegen HRC war ich von ihm dann auch als dem kommenden starken Präsidenten überzeugt.

    Danach war ich nur ein einziges Mal im Zweifel, als der die MOAB über Syrien abwerfen ließ (ohne wirklichen Schaden). Ich wurde jedoch gleich von einem QAnon getröstet, ich solle Vertrauen haben. Mein dann erneutes Vertrauen wurde nie wieder getrübt.

    Nebenbei, wer mich jetzt hier für völlig schwachsinnig hält, nein, denn ich bin nicht der Meinung, dass alles gut für uns Deutsche ist, was Trump in den USA, bzw. in der Weltwirtschaft treibt und welche Mittel er dazu einsetzt. Aber er macht das, was ich mir auch von einer deutschen Regierung erhofft hatte.

    Bei Trumps Stopp in Ramstein gibt es doch nicht viele Möglichkeiten:

    1. Tatsächlich nur ein Weihnachtsbesuch
    2. Reduzierung/Abzug der Waffen und Truppen aus Deutschland
    3. Stationierung neuer Atomwaffen in Deutschland, die Maas durch sein öffentliches “Nein” dazu doch in Wahrheit herbeiwünscht. US-Truppenabzug aus Deutschland wäre doch für unsere Transatlantiker der nächste Supergau.

    Ich blicke dennoch zuversichtlich ins neue Jahr. Und das auch Dank der immer wieder guten und richtigen Beiträge von Ihnen, verehrter Tag- und N8Waechter. Ich wünschen Ihnen daher einen guten Rutsch und verabschiede mich für eine Woche Richtung belgische Nordseeküste.

    Antworten
    1. 9.1

      N8Waechter

      Gute Erholung und ebenfalls einen guten Übergang ins neue Jahr! 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

  10. 10

    Thomas Labentz

    Ja, das hat mich echt gefreut, dass Trump unsere Kolonie so überraschend besucht hat und seinen Vasallen damit gesagt hat, wer der Herr im Hause ist.

    Antworten
  11. 11

    Amelie

    Wie Trump zu Weihnachten seine Truppen belog [t-online.de]

    Wenn einer der werten Gemeinschaft diese Behauptung richtigstellen kann, wäre ich dankbar für einen entsprechenden Kommentar. Ich kann mir eine so dummdreiste Lüge von Trump nicht vorstellen.

    Antworten
    1. 11.1

      Axels Meinung

      Geehrte Amelie,

      da gibt es nichts richtigzustellen, da es meiner Meinung nach Zeitverschwendung ist, sich mit Absonderungen von t-online zu befassen (ich habe also den Netzverweis ignoriert, wie ich grundsätzlich dort gar nichts mehr lese) … – lassen Sie nicht alles an sich heran!

    2. 11.2

      Amelie

      Werter Axel (Axels Meinung) # 11.1,

      T-Online ist meine Startseite, die ich für gewöhnlich auch nicht lese. Wenn ich jedoch ganz krasse Überschriften lese, klicke ich den Bericht schon mal an, mit der Absicht, denen mit entsprechendem Netzverweis ihre Verlogenheit zu beweisen – nicht als Kommentar, sondern per Kontaktseite.

      Und die, wie zu vermuten ist, grandiose Lüge über die Lohnerhöhungen der Soldaten, würde ich gerne richtig stellen. Vielleicht ist ja mal einer bei T-Online, der das liest und entsprechend anfängt zu denken.

      Deshalb nochmal die Bitte um einen entsprechenden Netzverweis.

  12. 12

    trump boy

    trump war heute in rammstein germany !!!!!!

    Antworten
    1. 12.1

      N8Waechter

      Werter trump boy, bitte künftig die hiesigen Spielregeln beachten. Ansonsten: Willkommen.

      Heil und Segen!
      N8w.

  13. 13

    floki211

    Guten Abend Herr Nachtwächter.

    Vielleicht hat es mit dem bevorstehenden Finanzcrash in Europa zu tun. Zu zeigen, Amerika ist für seine Basen und seine Soldaten da, besonders in den Gebieten die betroffen sind, zum Beispiel Ramstein, die dann alles aus den USA einfliegen müssen und die dann völlig autark eine Zeitlang leben müssen.

    Liebe Grüße an allen hier im Forum, besonders an Tim1964, ihn kenne noch von früher (TG).

    Antworten
    1. 13.1

      Tim1964

      Werter floki211, danke Dir für die Grüße!

      Allen hier und Dir gesegnete Raunächte und einen guten Start ins neue Jahr!

  14. 14

    scio nescio

    Benjamin Fulford 24.12.18 Die westliche Zivilisation – Neustart über die Feiertage

    Naja, es gibt diese und jene Meinungen und auch die von B. Fulford … Wir werden zukünftig sehen, welche sich definitiv bewahrheiten: hoffentlich die der Guten.

    mfG an alle wahrheitsliebenden und guten Menschen, nicht nur Deutschlands, sondern der ganzen Welt!

    Mit freundlichen Grüßen an alle Deutschen und alle anderen friedliebenden Menschen dieser Welt!

    Ich wünsche allen Menschen dieser Welt Frieden und dass keiner den Menschen schadet!

    Antworten
    1. 14.1

      N8Waechter

      Werte scio nescio,

      da Du 35 Herzen Version 1 mitliefern kannst (von mir gelöscht – wir sind hier nicht im Fratzenbuch), 32 Herzen Version 2 (von mir gelöscht – wir sind hier nicht im Fratzenbuch) und 35 Doppelherzen noch dazu (von mir gelöscht – wir sind hier nicht im Fratzenbuch), frage ich Dich:

      Hast Du auch jeweils ein “n” und dazu noch ein “d”, um es hinter das von Dir mehrfach verwendete “u” zu setzen?

      Im Ernst, so einen Beitrag habe ich eben gerade das letzte Mal ausgebessert. Ich habe wahrlich wichtigeres zu tun, also wandert sowas zukünftig unkommentiert in den virtuellen Mülleimer. :kopfschüttel:

      Heil und Segen!
      N8w.

  15. 15

    Thorson

    Herzlichen Dank, werter N8wächter.

    Mir scheint das wieder eine gekonnte Ohrfeige für die Spottdrosselmedien zu sein. Trump hätte sich auch im Vorwege in seine Karten schauen lassen können, wen er wann besucht. Eine solch kurzfristige Aktion gilt einmal den Spottdrosselmedien und vielleicht auch als Test, wem er im inneren Kreis vertrauen kann, bzw. wer vielleicht “geheime” Informationen viel zu früh durchsickern lässt.

    Zu Deinem Kommentar (#1.1):

    Kommentare werden erst am Abend moderiert, also bitte nicht wundern. Danke. [» habe ich inzwischen gelöscht, da es ja nun Abend ist. 😉 N8w.]

    Eigentlich sollte doch mittlerweile jeder Wissen, dass Du niemals 24 Stunden lang verfügbar bist und nur darauf wartest, Kommentare freizuschalten. Geduld ist doch unsere Tugend. 🙂

    Heil und Segen
    auf all unseren Wegen
    Thorson

    Antworten
  16. 16

    Tobias

    Bitte hinsetzen und anschnallen:

    Der Untergang von NATO und EU schreitet unerbittlich voran [dasgelbeforum.net]

    Grüsse an alle

    Antworten
    1. 16.1

      Freiheitsbegehrer

      “Diogenes Lampe”

      Ich lese seine Analysen sehr gerne, doch fällt es mir durchaus schwer, seine Schlussfolgerungen zu übernehmen. Zu offensichtlich steht dazu das, was wir sehen können, dazu im Widerspruch. Ich möchte dazu nur – ich habe die Netzverweise leider nicht mehr verfügbar – wenige Beispiele benennen (grob zusammengefasst!).

      Die NWO kommt, aber nicht mehr in der geplanten Form, jedoch in der Form USA – Russland – China.

      Richtliniengeber (heimlich): Horst Seehofer.

      Und auch obige Analyse, die mir nur in Teilen richtig erscheint.

    2. N8Waechter

      Werter Freiheitsbegehrer,

      hast Du “Geld und Glauben” verfolgt? Falls nicht, dann solltest Du langsam (und durchaus dringend) in das Thema einsteigen, denn die USA werden in Zukunft keineswegs die Rolle spielen, welche ihnen von der “alten Garde” seit Jahrzehnten zugeteilt wurde und für die Zukunft angedacht war. Die in der Geschichte zu findenden Fäden sind für jeden, der aufmerksam genug hinschaut, kaum zu übersehen. Und Magnus und ich sind bisher erst beim Jahr 1806 angekommen, da kommt noch mehr …

      Die “NWO” kommt, ja, aber die Hauptrollen werden Russland, das neue “alte” Deutschland und das “alte” China spielen. Auf dem nordamerikanischen Kontinent wird die USA, in der jetzigen Form, höchstwahrscheinlich keinen Bestand haben.

      Soviel für den Moment.

      Heil und Segen!
      N8w.

    3. 16.2

      AnnieB

      Lieber N8w (#16.2),

      Du schreibst: “das neue „alte“ Deutschland”. Welches, von wann, mit welcher Ausdehnung?

      Was ist mit der Prophezeiung, z.B. der Sajaha, dem III. Sargon? Siehst Du vor Deinem geistigen Auge die Umsetzung der Deagel-Liste? Also für Deutschland die Vernichtung menschlichen Lebens in Höhe von 55 Mio. auf 28 Mio. Wohl eher 62 Mio., denn ich habe inzwischen mehrfach gelesen, daß Deutschland 90 Mio. EW hat, eine Zahl, die ich sofort glaube.

    4. N8Waechter

      Werte AnnieB,

      ich schrieb auch: “Soviel für den Moment” und möchte an dieser Stelle hinzufügen: Ich bin keineswegs allwissend.

      Meiner derzeitigen Ansicht nach gibt es jedoch nur zwei Möglichkeiten, und zwar den “Reset”, also alles wieder von vorne, oder die Rückabwicklung. Ersteres ist seit Jahren überfällig und wird mit jedem weiteren Tag unwahrscheinlicher. Bleibt die andere Möglichkeit und angesichts der geschichtlichen Hintergründe erschließt sich deren Sinn von Tag zu Tag mehr.

      Heil und Segen!
      N8w.

  17. 17

    scio nescio

    Guten Abend, lieber N8wächter.

    Bitte, bitte höre Dir dieses über 4-stündige Video an. Ich bin noch ca. bei der Hälfte, doch das ist der Hammer!

    Mark Passio – Demystifizierung des Okkulten Teil 2 Satanismus & dunkler Okkultismus komplett deutsch [YT]

    Ich wünsche Dir u[nd] Deinen Lieben alles Gute.

    MfG
    Marianne

    Antworten
    1. 17.1

      N8Waechter

      Werte scio nescio,

      bedaure, aber 3 Std. 48 Min. meiner Zeit ist mir zu wertvoll für die “Demystifizierung des Okkulten”. Mein Brennpunkt liegt derzeit an vollkommen anderer Stelle.

      Heil und Segen!
      N8w.

      P.S.: Ich habe dann (u.a.) mal einmal mehr ein “n” und ein “d” aus meinem Setzkasten für ein vollständiges “und” gespendet. Gern geschehen …

    2. 17.2

      Axels Meinung

      Geehrte scio nescio,

      wenn Ihnen die Informationen, die mit dem von Ihnen angegebenen Video transportiert werden, so wichtig sind, wäre es hilfreich, wenn Sie eine Inhaltsübersicht mit den Kernaussagen hier veröffentlichen würden. Ansonsten schließe ich mich dem N8wächter an.

      Heil und Segen
      Axel

    3. 17.3

      Bjørn Lystaal

      Werte Marianne,

      danke für den guten Tipp!

    4. 17.4

      scio nescio

      @ Bjørn Lystaal,

      takk für Ihre Mühe, sich so etwas Wichtiges angesehen zu haben!

      Med vennlig hilsen …
      (ich hoffe, dass ich Ihren Namen richtig zugeordnet habe)

    5. 17.5

      scio nescio

      @ lieber N8wächter,

      entschuldige die Abkürzung, Du hast ja recht. Aber wichtiger ist dieses informative Video von dem Mark Passio. Ich finde übrigens seine anderen Videos ebenfalls sehr interessant (sind meist etwas lang), doch nicht immer liegt die Würze in der Kürze. ?

      Mit hochachtungsvollen Grüßen

  18. 18

    HerzLicht

    Werter N8Waechter,

    Trump kümmert sich um die Basis, Soldaten, Bauern und Arbeiter. Er reist stets auf geheimer Mission, danke für deinen Bericht.

    Herr Trump hat am Donnerstag die `Farm Bill 2018` unterzeichnet, damit kann Hanf in den VSA offiziell angebaut und genutzt werden. Stichworte wären Hanfplastik oder auch Hanfstoffe. Es muss ja nicht immer vordergründig etwas für die pure Gesundheit und der Erkenntnis dienend sein, wie der kleine Rest für Cannabis.

    Die Impfpflicht ist annulliert worden, eine/die neue/Neue Medizin wartet auf die Reinkarnation.

    Doch, so viel los da draußen – herrlich!

    Ich würde mir jetzt wünschen, dass die Menschen vermehrt wieder auf das Land ziehen und sich um die Äcker, die Tiere – vornehmlich die Bienchen – und ihre Sippe kümmern.

    Das Gegenteil von Basis ist dann die NASA, deren Subventionen sinken und die “Space Force” wird beweisen, was wirklich über uns schwebt. Mit Flugzugtriebwerken das All besuchen, das kann nur als Drohne enden:

    Bilddatei

    HuS
    HerzLicht

    Antworten
    1. 19.1

      arainvita

      Das Gespräch mit G. Friedman ist schon aus dem Jahr 2015, gilt aber nach wie vor.

      Das Zauberwort im geostrategischen Kampf heißt: Selektive Intervention – nach seiner eigenen Aussage in diesem Video.

      Was ich ihm allerdings nicht abnehme ist: “We don’t know what Germany will do …”

      Trumps Entscheidung (einer seiner Berater ist möglicherweise Friedman) aktuell die Truppen in Syrien abzuziehen, wird uns quasi selektiv intervention-ell ganz gezielt auf die Füße fallen.

      Ich bin gespannt, wer dann die Drohnen gegen die PKK an die Türkei liefert.

      Fies ist das, echt fies.

    2. N8Waechter

      Werte arainvita,

      das hat einen vollkommen anderen Hintergrund (“GuG” hilft!). Die Aussagen von Friedman sind, aus einem übergeordneten Blickwinkel betrachtet, vollkommen nachvollziehbar und sie ergeben Sinn.

      Habe etwas Geduld, denn sobald Magnus’ und meine Arbeit an der “Geschichte” vorerst erledigt ist, kommt eine Schlussbetrachtung zu alldem, was sich in der “zeitgenössischen Geschichtsschreibung” so finden lässt, und wir sind uns bereits heute darüber im Klaren, dass wir wohl einigen Gegenwind bekommen werden (welcher sich vornehmlich auf Unverständnis begründet, da nicht ausreichend mit “GuG” auseinandergesetzt …).

      Dies ist einerseits ertragbar, andererseits wird es schlichtweg einfach nur der tiefergehenden Auseinandersetzung mit der Beitragsserie bedürfen, um zu verstehen, warum so viele Einzelheiten und Begebenheiten der jüngeren Geschichte vollkommen Sinn ergeben.

      Die Schlussbetrachtung wird, so hoffen wir, einer möglichst großen Menge an Menschen die Augen öffnen. Der allergrößte Teil des heutigen Geschehens erschließt sich – sofern man willens und, nun ja, … fähig oder bereit ist, die notwendige Zeit auf das Verständnis der Zusammenhänge zu verwenden. Nur dann lässt es ich aus einem gewissen Blickwinkel betrachten und auf einmal …!

      Ich darf für mich selbst und auch für Magnus sprechen und verlauten, dass unser Bild immer und immer klarer geworden ist. Doch wäre alldies ohne das Mitwirken der hiesigen im Forum wahrlich Forschenden unmöglich gewesen und dafür gebührt unsererseits ausdrücklich Dank und Achtung!

      Hier findet sich ein enorm sinnstiftendes Bewusstsein ein, welches überhaupt erst die notwendigen Denkanstöße für ein gewisses Verständnis des heutigen Geschehens liefert. Ohne Eure Mitarbeit ist “Geld und Glauben“, und damit die Erkenntnis dessen, womit wir es mit hoher Wahrscheinlichkeit wirklich zu tun haben, einfach nur Nebelstocherei und somit wertlos. So einfach ist das!

      Nun, daher nutze ich einmal mehr die Gelegenheit und mache darauf aufmerksam, dass es in diesem Moment immer noch unbeantwortete Fragen zu Teil 5 gibt. Feuer frei! 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

    3. 19.2

      Siegfried Hermann

      Werter Adler und Löwe,

      so nebenbei: Die aktuellen “polnischen” US-Stützpunkte befinden sich auf deutschem Reichsgebiet. Das wird sich bei einen “Fort Trump” auch nicht viel ändern, weil der Standort nahe der westpreußischen Stadt Posen aus guten Grund favorisiert wird. Auf die Idee, die polnische Königsstadt Krakau zur US-Garnisonsstadt zu machen, würde der Duda nie kommen und machen wollen.

      Immerhin gibt DT jetzt Vollgas und es geht “so” Schlag auf Schlag, dass man mit dem Schreiben kaum nachkommt. Ich warte nur drauf, wann er die Pinguine in Neuschwabenland besucht, “Truppenbesuch” natürlich, gelle!? Und der ganze Mist im Bundesherold/Tagespropheten steht. :grins:

      Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins neue Gute Jahr 19 (der Befreiung unseres Volkes und Heimat) und mögen die pösen (grün-rot-bunten) Geister mit viel Räucherwerk, Krach und Feinstaub dauerhaft zur Hölle fahren. Viel Spaß beim Fackeln! 😉

    4. 19.3

      Rabe

      Wenn es zur Rückabwicklung kommt, denke ich, dass die amerikanischen Stützpunkte auf dem Gebiet der jetzigen BRD oder eben auch in Polen durchaus Sinn ergeben und für uns Deutsche durchaus von Vorteil, anstatt von Nachteil sind – wenn die amerikanischen Truppen dort frei von der Kontrolle des j*disch gelenkten Tiefenstaats sind.

      Die Amerikaner haben ohnehin noch ein angemessenes Maß an Wiedergutmachung dafür zu leisten, dass sie sich für die Machenschaften der j*dischen Teufelsanbeter haben derart einspannen lassen. Und genauso werden sie mit denen wohl nicht nur eine Rechnung offen haben, kommt die Wahrheit erst mal ans Licht.

      Was Polen anbelangt, seit der Einwanderung von Millionen j*discher Khasaren, wurde dieses schon seit seiner Gründung als Waffe gegen die Deutschen verwendet, wobei der Kampf gegen die Germanen und die Spaltung der germanischen Stämme noch viel weiter zurück geht (siehe zum Beispiel die Erfindung der Slawen usw., mit deren Hilfe immer wieder Keile zwischen Völker getrieben und Konflikte angezettelt werden).

      Außerdem ist mir bei den Polen oft diese besondere Boshaftigkeit gegenüber anderen Stämmen und Völkern aufgefallen, nicht nur gegenüber den Deutschen. Daher frage ich mich in Bezug auf dieses Thema schon auch, wieviel khasarisches Blut wirklich in ihnen inzwischen fließt. Was aber auch kein Grund darstellen darf, alle Polen mit einer unsinnigen Pauschalierung zu verteufeln.

      Was den Herrn G. Friedman anbelangt, stellt sich mir doch die Frage, welches Deutschland er überhaupt meint. Die BRD ist nicht frei und die Politikdarsteller haben ohnehin nichts zu entscheiden. Die BRD ist auch nicht “Germany”. Für wen war diese Aussage also gedacht, auf wen war sie bezogen?

      Was die deutschen Politiker und die BRD tun werden … diese Frage stellt sich doch gar nicht wirklich, da sie abhängige Marionetten sind. Allerdings gibt es eben auch noch ein anderes, altes, echtes Deutschland. Dass Herr G. Friedman in der Tat nicht weiß, was jenes tun wird, dies kann ich mir schon viel eher vorstellen.

      Und was die Amerikaner anbelangt, diese müssen schlußendlich genauso heimkehren. Kein Mensch germanischen Blutes gehört im Endeffekt nach Nordamerika. Das sind alles entwurzelte Menschen. Und entwurzelte Menschen können meiner Meinung nach nie wirklich gesunden, sind leicht manipulierbar, somit ebenso leichter zu missbrauchen.

      Die Vereinigten Staaten wurden im Grunde schon immer missbraucht, meiner Meinung nach. Und man sehe sich nur die heutige Kultur von Amerika an. Da kann einem doch nur schlecht werden.

      Die einzigen Menschen, welche auf dem jetzigen Staatsgebiet der USA echte Wurzeln besitzen, sind die amerikanischen Ureinwohner. Man kann nur hoffen, dass auch diese endlich Gerechtigkeit erfahren, haben diese Stämme, nicht ganz unähnlich wie die deutschen Stämme, wenn auch in einem kürzeren Zeitraum, unter diesen satanisch gelenkten Machenschaften der “westlichen Welt” doch ebenfalls massiv gelitten.

      Unter dem Strich bin ich wirklich gespannt, was das Jahr 2019 uns bringen wird. Mein Verstand sagt mir, dass ich auf der Hut sein soll, was ja nur richtig ist, aber rein intuitiv habe ich zusätzlich dazu ein viel besseres Gefühl, als noch vor vier oder fünf Jahren.

      H u S

    5. 19.4

      sherina

      Danke, Rabe, für deine für mich herausragenden Kommentare! Ich kann deine Gedanken nachvollziehen und stimme ihnen absolut zu.

      Nach meinem Verstand und meiner Intuition werden die Ereignisse weiter anziehen und sich beschleunigen. Ich verfolge seit mehreren Jahren die Schwingungserhöhung. Seit 2 Tagen haben sie sich rasant erhöht.

      Bleibt bei euch, seid achtsam und aufmerksam und behaltet, wenn möglich, eine höhere Betrachtung der Ereignisse bei.

      In diesem Sinne wünsche ich allen einen angenehmen Übergang in das Jahr 2019 und einen wundervollen Abschluss der Rauhnächte. Diese sind dieses Jahr höchst intensiv.

      Heil und Segen
      sherina

  19. 20

    Beryll

    Was diese Szenen im Theaterstück wirklich bedeuten, mag sich in den kommenden Tagen herausstellen. Soll nur niemand behaupten, es geschehe nichts.”

    Die Entscheidungen im Nahen Osten führen zu größeren Bewegungen, als so einigen recht ist. Man ist jedoch mutig, die Sache sich selbst zu überlassen. Die Zeitfenster für die zu unternehmenden Schritte erscheinen knapp, das Überraschungsmoment notwendig, möge dies alles wohl kalkuliert sein.

    Veränderungen bringen Ideen, auch für “unsere” Schutzbedürftigen, diesen wird die neue Heimat gestaltet:

    twitter.com/kutsuit/…

    Demnächst: Wirtschaftswunder Nahost? Sicher nicht zu jedermanns Freude. Und in Übersee? Da neigt man zur Blasphemie (wenn man das so nennen darf):

    Bilddatei

    Antworten
  20. 21

    Ilka

    Also, seit heute Mittag ist des Kandesbunzlerins Homepage weg, ist sie auch weg? Ich denke ja, Merz scharrt ja schon mit den Hufen, Seehofer schon länger.

    Natürlich spielt Trump seine Rolle vorzüglich, seine deutschen UntertanenInnen blöd aussehen zu lassen. “Great Stuff”, sein Blut. Sodele, woher stammt er denn, wenn er das so hervorhebt. Luther womöglich? Von irgendwes aufgebahrten Gebeinen? Karl?

    Vermutlich hat er sich in Ramstein mit jemandem aus der Bundeswehr getroffen, um einen Putsch zu klären. In Frankreich ist es ja schon vorangeschritten. Eventuell musste sogar Uschi antreten zum Abtreten oder Spuren. Mal sehen was von der jetzt so kommt. Erpressbar ist sie ja wegen Veruntreuung.

    Macht er einen Abstecher in Österreich? Strache beschwören wegen Kurz?

    Antworten
    1. 21.1

      Bjørn Lystaal

      Werte Ilka,

      »Seite weg« kann ich nicht bestätigen – vielleicht habe ich die falsche(n) aufgesucht? Welche meinst du?

      »„Great stufff“, sein Blut« – es gab dazu ein Video von bewusst.tv mit einem russischen (ich glaube Geheimdienst-) Analysten, der sich mit Ritterorden beschäftigt. Er behauptet darin am Schluss, Trump stamme von einem Templerkomtur (=Anführer) ab (soweit ich mich erinnere, war es der, welcher in Magdeburg seine Einäscherung verhindern konnte).

      U.a. Trumps Lieblingsfarben weiß/rot (er trägt fast immer schwarz dazu) könnten dafür sprechen.

      Alles nur Spekulatii …

    2. 21.2

      Tiger222

      “Also, seit heute Mittag ist des Kandesbunzlerins Homepage weg, ist sie auch weg …”

      Wenn diese Netzseite gemeint ist, die ist da:

      bundeskanzlerin.de

      Heil und Segen

    3. 21.3

      Ilka

      Kurios. Bei mir erscheint die Seite plus Unterseiten nicht. Und ich hab keine spezielle Firewall. Oder einen Hexenkreis …

  21. 22

    Freiheitsbegehrer

    Zu N8wächter-Kommentar auf 16.1

    Ich habe keineswegs die neue NWO mit USA – Russland und China benannt, sondern nur aufgezeigt, was Diogenes Lampe (aus meinem Gedächtnis, Irrtum nicht ausgeschlossen) hierzu ausgeführt hat.

    Insoweit geht Deine Antwort an mich am Thema vorbei!

    Antworten
    1. 22.1

      N8Waechter

      Dann ist es ja in Ordnung, werter Freiheitsbegehrer. 🙂

  22. 23

    Sailor

    Danke, werter Nachtwächter, für Deinen Kommentar an den Freiheitsbegehrer (16.1).

    Ich empfinde es wie so oft: Wenn Du denkst es geht nicht mehr, kommt der werte N8w daher. 🙂

    Zitat: “Die „NWO“ kommt, ja, aber die Hauptrollen werden Russland, das neue „alte“ Deutschland und das „alte“ China spielen. Auf dem nordamerikanischen Kontinent wird die USA, in der jetzigen Form, höchstwahrscheinlich keinen Bestand haben.

    Genau aus dieser Perspektive sollten wir all das, was im Augenblick geschieht, versuchen zu bewerten, egal was Systemmedien uns vermitteln möchten.

    Und hier geht es zunächst mal weiter mit den Bereinigungen …:

    Die Washington Post hat sich selbst einen großen Skandal zugezogen, da sie und ihr gequälter “Reformer” Jamal Khashoggi antisaudische Propaganda für Katar veröffentlichten. Sie versuchten, dies in einem vorweihnachtlichen Nachrichtendepot am Samstag zu begraben, aber das kann den Schaden, den dies ihrem Ruf zufügen wird, nicht aufhalten …

    Bombshell: New Info Says Khashoggi Was A Foreign Influence Agent [thefederalist.com]

    Diesen Artikel sollte man nicht nur mit dem Aspekt “Fake News”, sondern mit den Gedanken an positive Veränderungen im Nahen und Mittleren Osten bewerten. Und immer wieder ist Geduld angesagt. Es geschieht meiner Meinung nach eine Menge im Hintergrund, von der wir kaum etwas wirklich erfahren.

    Ich wünsche allen einen schönen Tag 🙂

    Antworten
    1. 23.1

      Beryll

      Kashoggi hat in einigen Kolumnen sehr deutlich die Bestrebungen und Kriegsziele gewisser Konfliktparteien als Lösung des Konfliktes verkauft (Aufteilung von Syrien). Natürlich ganz im Dienste des Friedens. Welcher “Journalist” macht das aus freien Stücken?

      Als “Regimekritiker” nahm ich den von der ersten Stunde seines öffentlichen Erscheinens (sowie Ablebens) nicht wahr.

  23. 24

    Sailor

    Ergänzend zu meinem Kommentar: Ein lesenswerter Artikel von Thierry Meyssan, Voltaire.net:

    Die Arabische Liga bereitet sich vor, Syrien erneut aufzunehmen [voltairenet.org]

    Antworten
  24. 25

    Linde

    Liebe Mitleser hier im Forum,

    passt besser zum Weihnachtsfaden, aber ich habe Bedenken, dass es da nicht mehr gelesen wird:

    Am Heiligabend beim Krippenspiel mit meiner Tochter habe ich mir das offensichtlich oft verwendete Gesangsfledderbuch genauer angesehen:

    Im Vorwort stand, dass das Buch eine Auswahl der schönsten 500 neuen geistlichen Lieder nebst einigen “Klassikern” enthält (das in Leder gebundene evangelische Gesangsbuch mit den feinen dünnen Seiten stand im Bücherregal). Ich bin kein Kirchenliedexperte, aber ich habe mich auf die Suche nach den Weihnachtsliedern gemacht, die es in das Buch geschafft haben.

    “Ihr Kinderlein kommet” und “Es ist ein Ros’ entsprungen” (aus vor 1600), z.B. haben es nicht in die Auswahl geschafft. Dafür haben die versammelten Menschen versucht, etliche ihnen gänzlich unbekannte neue Weihnachtslieder zu singen. Ich habe geweint. Mit meiner kleinen Familie ist es mir wichtig, in Gemeinschaft Weihnachtslieder zu singen. Der Kindergottesdienst in dieser Kirche ist dafür jedoch nicht mehr geeignet.

    Auf meine Frage nach dem traditionellen Gesangsbuch wurde mir gesagt, dass dieses neue nur zur Ergänzung dient (bis das Alte dann komplett ausrangiert ist. – meine Ahnung).

    Auch so werden unsere Wurzeln und Traditionen gekappt. Wir haben wundervolle Weihnachtslieder, die in aller Welt gesungen werden, hier werden sie abgeschafft.

    Schon ein bißchen spät, aber vielleicht als Tipp für das nächste Jahr: Etliche von mir sehr geliebte Advents- und Weihnachtslieder, die in der DDR gesungen wurden.

    Vorfreude, schönste Freude (das komplette Album) – Weihnachtslieder [YT]

    Ganz besonders schön:

    “Vorfreude, schönste Freude”,
    “Guten Abend, schön Abend”,
    “Bald nun ist Weihnachtszeit”,
    “So viel Heimlichkeit”

    Kleiner Tipp: Alexander Wagandt hat ein Video u.a. zu den Rauhnächten aufgenommen.

    Viele liebe Grüße für Euch und Eure Familien! Kommt gut ins neue Jahr!

    Linde

    Antworten
    1. 25.1

      Lotusblume

      Ich bin entsetzt, das zu hören. Jetzt also alles schnell sichern.

  25. 26

    Gesellschaftsjäger

    Werter Nachtwächter, werte Gemeinde,

    ich bin auf einen sehr interessanten Beitrag gestoßen, den ich teilen möchte:

    Der römisch-j*dische Krieg und die Erfindung des Christentums [YT]

    Was hierin erzählt wird, hat – falls die Dinge so sind, wie sie erzählt werden – einigen Bezug zu Geld und Glauben und zum ganzen Rest …

    Zusammenfassend geht es um einen gewissen Joseph ben Mathitjahu, Sohn einer angesehenen priesterlich-königlichen Familie aus Jerusalem, während des j*dischen Aufstandes gegen die Römer 67 von den Truppen Vespasians (Titus Flavius Vespasianus, 69-79 erster römischer Kaiser aus der flavischen Dynastie) gefangen genommen wurde, bzw. sich ergab (statt wie seine Mitkämpfer bis zum Tode zu kämpfen) und fortan in Diensten der römischen Besatzer stand und letztlich als Josephus Flavius mit dem Sohn Vesasians, Titus, nach Rom ging, eine Villa, Bürgerrechte und einen Haufen Geld bekam.

    Dieser Joseph ben Mathitjahu, alias Joseph Flavius, habe dann zusammen mit oder im Auftrag von seinen neuen Herren die Christusgeschichte erfunden, basierend auf Elementen des AT/den alten Schriften des J*dentums. Ziel war es, den messianistischen Sekten im aufständischen Judäa ein pazifistisches Narrativ entgegenzustellen, um den römischen Frieden zu sichern.

    Interessant auch der Hinweis auf den Ursprung der Begriffe Messias und Christos (Maschiach oder Moschiach, aramäisch Meschiah, in griechischer Transkription Μεσσίας, ins Griechische übersetzt Χριστός Christós, latinisiert Christus) stammt aus dem Tanach und bedeutet „Gesalbter“. So wird in der Bibel vor allem der rechtmäßige, von Gott eingesetzte König der Israeliten bezeichnet.

    Ist nicht die Salbung eines der zentralen Rituale der Herrscherweihe für Kaiser, Könige und geistliche Führer? Irgendwie habe ich das Gefühl, dass das alles zusammenhängt, ich weiß nur noch nicht recht, wie.

    J*den, die mit den Römern gemeinsame Sache machen, ihre eigenen Glaubensbrüder verraten und ans Messer liefern, eventuell vom römischen Kaiser dafür mit Lehen in der Peripherie des römischen Reiches belohnt werden, um das neue, aus den Fingern gesogene Heiland-Märchen unters widerspenstige Heiden-Volk zu bringen und den römischen Besatzern so die Ausbeutung zu erleichtern?

    War auch der Islam eine Erfindung der damaligen führenden Experten in Sachen Monotheismus? Anfänglich war das Märchen aus Mekka ja zufällig (?) auch ein ausgesprochen pazifistisches, was dann in Medina aber zur Horrorgeschichte mutiert ist.

    War der Islam anfänglich von den Schriftgelehrten als Neuauflage des Christen-Märchens gedacht, das ähnlich aus dem Ruder gelaufen ist, als die Heidenkönige aus Europa sich selbst als Kaiser an die Spitze der neuen Religion gestellt haben und J*den keinen Vorteil davon mehr hatten?

    Ich vermute den Schlüssel zum großen Ganzen eher in den dunklen Zeiten, über die es kaum Geschichtsschreibung zu geben scheint (Zerfall (?) des Römisches Imperiums, der wundersamen und gleichsam epidemischen Ausbreitung (?) des Christentums bis Karl dem Großen) zu finden, als in der Neuzeit.

    Ich bitte den Hausherren und die werte Gemeinde um ihre Einschätzung meiner Gedanken und des Videos.

    Heil und Segen auf all euren Wegen

    Antworten
    1. 26.1

      Erdbeerschorsch

      Dieses Video habe ich auch gesehen und gleich gedacht: Das ist der Anfang von GuG (wenn diese Geschichte denn wirklich so stimmt).

      Für mich stellt sich das so dar:

      Als die J*den merkten, daß sie gegen die Römer im offenen, direkten Kampf keine Chance hatten und ihr Glaube unterzugehen drohte, änderten sie (eigentlich nur ein Teil davon) ihre Taktik. Josephs vermeintlicher Verrat seines Glaubens diente dem Zweck der Unterwanderung. Die Schaffung des Christentums (im Auftrag der Römer als Gegenleistung?) besänftigte und entwaffnete quasi die restliche Bevölkerung. Die Heiden wurden christianisiert, aber die J*den behielten ihren ursprünglichen Glauben bis heute. Das Modell der Unterwanderung zieht sich durch die Geschichte.

      Stoner erwähnt auch, daß der Kaiser im alten Rom gleichzeitig der Pontifex Maximus (“oberster Brückenbauer”) war. So legitimierte er seine Herrschaft. Später, als Rom christlich wurde, war das nicht mehr nötig, und so legten die Kaiser diesen Titel ab (Quelle Wiki). Der Bischof von Rom übernahm ihn dann. Etwa um seine erstarkende Macht zu legitimieren?

      Der Abbruch der (christlichen) Monarchien durch den Sozialismus ist in meinen Augen der Versuch, den schwindenden j*dischen Einfluß zu erneuern und zu festigen. Ging es am Anfang ums Überleben ihres Glaubens, so ist später dann wohl eine Art Herrschaftsanspruch dazu gekommen.

      Übrigens gibt es von Frank Stoner viele Videos, die zum Thema GuG ein wichtiges Puzzlestück beitragen.

    2. 26.2

      Gesellschaftsjäger

      Ja, das klingt durchaus plausibel. Allerdings muss man anerkennen, dass die Auserwählten in einer anderen Liga spielen, sollten diese Thesen der Wahrheit nahekommen.

      Erfindung von irgendwelchen Märchen, an die die ganze Welt glaubt und die sich als hervorragendes Werkzeug erwiesen, mit denen zig Völker unterworfen und handzahm (natürlich nicht untereinander, teile und manipuliere) wurden. Später dann, als die Märchen in ihrer Wirkung nachließen, kamen Kommunismus und Zentralbanken ins Portfolio dazu und mit ihnen Weltkriege und monströse neue Märchen. Neuerdings wird alles nochmal justiert …

      Cui bono? (langfristig betrachtet)

      “Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, frage dich, wen du nicht kritisieren darfst.”

      Nun, ernsthaft, meinen Respekt haben sie. Wer die ganze Welt 2000 Jahre an der langen Nase herumführen kann, der ist uns über.

    3. 26.3

      pedrobergerac

      Werter Gesellschaftsjäger,

      nach meinen Informationen wurden die drei abrahamitischen Religionen zu Steuerungswerkzeugen für die Menschen, geschaffen von Denjenigen, welche immer noch diese Welt regieren – den Teufelsanbetern. Die ursprünglichen Lehren wurden dabei immer wieder modifiziert.

      Das J*dentum wurde zum Mosaismus, das Christentum wurde zur Paulinistischen Kirche, der Islam wurde zum Mohameddanismus.

      Mit diesen Glaubenwaffen wurde Europa “entpaganisiert” und als das “Christentum” zu stark wurde, hat man den Islam, als Schwert der J*den, gegen die ursprünglichen Gesellschaftssysteme in Asien, Europa und Afrika von der Kette gelassen.

      Die Zusammenhänge wären heutzutage wesentlicher leichter zu durchschauen, gäbe es nicht diese massiven Geschichtsverfälschungen und die Zerstörung der alten Aufzeichnungen von sämtlichen antiken Bibliotheken dieser Welt.

      Hier können Sie stöbern und recherchieren nach Lust und Laune:

      efodon.de/…

  26. 27

    Adler und Löwe

    Ich muss jetzt einfach von einem Erlebnis berichten, das mir gerade widerfahren ist:

    Im Kopf schwirrt mir gerade ein bekanntes Lied so herum. Ich schalte das Radio (UKW nicht DAB+) ein und im genau richtigen Moment ist es, als ob die Melodie im Kopf einfach nur durch das Radio verstärkt wird. Kann es sein, dass wir hellfühliger oder so werden und nun Frequenzen wahrnehmen, die vorher verschlossen waren?

    Antworten
    1. 27.1

      Thorson

      Werter Adler und Löwe (#27),

      ja, das sehe ich genauso. Mit der stetigen Zunahme der Schwingung sind wir auch in der Lage, andere Schwingungen wahrzunehmen.

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen
      Thorson

  27. 28

    Torsten

    Werte Linde,

    natürlich sollen wir, gemäß Jener, entwurzelt werden und nicht nur wir. Man beachte die Neusiedler, die gelockt und „gepämpert“ werden. Wo sie jedoch gebraucht werden könnten, ist wohl den wenigsten Glücksrittern bewusst.

    Nachlaufen ohne den eigenen Verstand einzuschalten, ist ein Phänomen, das wir nicht gutheißen müssen, aber leider nicht ändern können. Einige Beispiele:

    Afrikanische Staatschefs sagen zu Kurz: „Hört auf mit eurer Politik der offenen Grenzen in Europa“ [epochtimes.de]

    Syriens Frauen stehen ohne Männer da – Sie appellieren: „Schickt sie nach Hause“ [epochtimes.de]

    Es ist traurig, beschreibt aber die Situation, in der wir uns, im -> Augenblick <- befinden.

    Ein Nachtrag zu Deinem eingestellten Verweis:

    FrohLichte WeiheNacht euch allen! [terraherz.wordpress.com]

    Ich liebe Tradition, denn es ist unser Blut, dass sie bewahrt. Es stimmt mich traurig, jenes erleben zu müssen. Aber solange ein gütiger, beseelter Geist hier auf Erden weilt, gibt es immer Hoffnung.

    Deutschland ist noch nicht verloren [songtextemania.com]

    Es ist, wie es ist! Wir sollten darauf aufbauen.

    Heil und Segen uns allen.

    Antworten
    1. 28.1

      Amelie

      Folgende Staaten werden den Migrationspakt nicht unterschreiben:

      Migrationspakt

      1. 03.12.2017 – Vereinigte Staaten von Amerika
      2. 18.07.2018 – Ungarn
      3. 25.07.2018 – Australien
      4. 31.10.2018 – Österreich
      5. 01.11.2018 – Kroatien
      6. 08.11.2018 – Israel
      7. 12.11.2018 – Bulgarien
      8. 14.11.2018 – Tschechien
      9. 21.11.2018 – Schweiz
      10. ? – Estland
      11. ? – Dänemark
      12. ? – Polen
      13. ? – China
      14. ? – Brasilien

      Insgesamt 192 Staaten sollten den Pakt unterzeichnen – 164 haben ihn unterzeichnet. Ergibt eine Differenz von 28 Staaten.

      Obige Staaten, die nicht unterzeichnet haben sollen, habe ich im Internet gefunden. Es fehlen also 14 Staaten, die hier nicht genannt sind. Wer sind sie? Zählt z.B. Äthiopien dazu?

      (Wenn diese Staaten nicht wollen, dass ihre Männer dem eigenen Land verloren gehen, hätten sie den Migrationspakt nicht unterzeichnen dürfen.)

      Im Internet habe ich keine vollständige Liste der Unterzeichner und Nichtunterzeichner gefunden.

  28. 29

    Torsten

    Werter Ekstroem,

    verzeih mir bitte, wenn ich deinen Namen falsch geschrieben habe.

    Nein, auch ich bin Vater, also sei unbesorgt. Auch ich versuche Dinge zu verstehen, um sie in mir zurechtzurücken. Allein könnten wir es auf unserer Reise nicht. Ich wünschte es (mein Traum). So hat jeder seine persönlichen Vorstellungen.

    Warum? Fragen über Fragen.

    Allein dieses Gefühl, nicht allein zu sein, sagt doch so sehr viel aus. Ich möchte keine unbeantworteten Fragen hinterlassen. Antworten finden wir jeweils in uns selbst.

    Heil und Segen.

    Antworten
    1. 29.1

      Ekstroem

      Werter Torsten,

      beziehst du dich auf 5.1?

      Wir alle sind auf dem Weg. Ja, es ist ein Segen, dass es Plätze wie diesen hier beim N8wächter gibt. Auf den Beitrag #5 habe ich wegen der dissonanten Töne darin geantwortet. Musik ist so wichtig. Das bemerken wir gerade jetzt in den Rauhnächten intensiv. Wir können die Musik machen, die uns entspricht. Mehr noch, wir haben Verantwortung auch für die Worte, die von uns ausgehen.

      Vollhonk, Schlafschafe, Dummbatzen etc, das ist kontraproduktiv – und respekt- und lieblos.

      Antworten finden wir jeweils in uns selbst.“

      Genau das ist der Weg.

  29. 30

    Der Henneberger

    Hallo an den werten N8wächter, an alle die hier Kommentare abgeben und an die stillen Leser.

    Ich wünsche allen einen guten Übergang ins neue Jahr und hoffe für uns alle auf positive Veränderungen im entscheidenden Jahr 2019. Ich versuche auf die Frage 187 eine Antwort zu geben. Ich habe mir dazu ein paar Zeilen von Sherina ausgeliehen.

    187. Woher kamen die Ressourcen, mit denen Frankreich sein Handeln finanzierte?

    Der Louisiana Purchase (Louisiana-Kauf; im Französischen vente de la Louisiane, d. h. Verkauf von Louisiana) war der Kauf von 2.144.476 km² Land, das die USA 1803 von Frankreich erwarben. Der Kaufpreis betrug damals 15 Millionen US-Dollar oder 80 Millionen französische Francs (7 US-Dollar pro km²). Gemessen an der Kaufkraft, entspricht das einem heutigen Wert von circa 251 Millionen US-Dollar oder knapp 117 Dollar pro km² (Stand 2018).

    Verkauft wurde das Gebiet der ehemaligen Kolonie Louisiana, das westlich des Mississippi River lag. Dieses Gebiet ist viel größer als der heutige Staat Louisiana: Es umfasst außer Teilen des heutigen Louisiana auch die heutigen Staaten Arkansas, Missouri, Iowa, Oklahoma, Kansas, Nebraska und South Dakota sowie Teile von Minnesota, North Dakota, Texas, New Mexico, Colorado, Wyoming, Montana, außerdem noch Randgebiete der kanadischen Provinzen Manitoba, Saskatchewan und Alberta.

    Der Louisiana Purchase war das größte Grundstücksgeschäft der Geschichte. Das gekaufte Land verdoppelte damals das Territorium der Vereinigten Staaten und macht fast ein Viertel des heutigen Staatsgebiets aus.

    Napoléon führte den Verkaufserlös seiner großen Kriegskasse zu und strebte die Kontrolle über ganz Europa an. Zwischen 1805 und 1807 führte er Krieg gegen Österreich, Preußen und Russland und machte sich zum Herrn über den größten Teil des Kontinents.

    Viele Grüße vom Henneberger

    Antworten
    1. 30.1

      Konnikur

      Werter Henneberger,

      alleine die Militärausgaben, unter Napoléon, zwischen 1805 und 1810 beliefen sich auf etwa 350 Millionen Francs pro Jahr. Mit dem Russlandfeldzug erreichte das erforderliche Budget 1812 etwa 600 Millionen Francs. Es dürfte sich hier um eine kurzfristige Überbrückung der leeren Kassen gehandelt haben, in der dieser riesige Landesteil, wohl unter Preis, verscherbelt wurde.

      Heil und Segen
      Konnikur

  30. 31

    störtii

    Hallo Leute,

    Frage 187 kann man bestimmt dahin verorten, dass die erforderlichen Gelder von eben den üblichen Verdächtigen kamen, nämlich von den geldverleihenden Logenbrüdern, die mit römischem Gottesseegen dereinst dieses Privileg auferlegt bekamen.

    Nicht um sonst wurde in Frankreich der Templerorden entmachtet und enthauptet, um das Geldgeschäft dann den neuen fremden Geldverleihern in die Hände legen zu können. Es wurde ihnen der Weg in Europa freigemacht und es war der “Pontifex Maximus” in Rom persönlich.

    Die römische Kirche (Christentum) war und ist das Hauptwerkzeug der römisch-j*däischen Herrscherfamilien, um die unwilligen und unbeugsamen, militärisch auf Dauer nicht bezwingbaren Völkerschaften zu unterwandern und somit hintenrum pazifistisch das römische Recht weitgehend unbemerkt durchzusetzen. Und da stehen die Weißen Europas und der Welt heute fremdbestimmt und geknechtet unter fremdem römischen Recht vor ihrer Auflösung, wenn sie nicht aufpassen und wieder lernen für ihr Recht einzustehen.

    Rom ist überall.

    Beste Grüße und stabil bleiben und werden. 😉

    Antworten
  31. 32

    störtii

    Mit dem richtigen Blickwinkel wird alles immer klarer und da wird auch immer klarer, warum sprichwörtlich alle Wege nach Rom führen sollen. 😉

    Schaut man sich Dokus im Fernsehen an, oder überhaupt, wenn man versteht hinzuhören, dann wird alles klar und man erkennt, dass sie uns ständig alles offen und frech ins Gesicht sagen und dabei im Grunde kein Blatt vor dem Mund nehmen. Allerdings hindert die lebenslange Verdrehung des Einzelnen, es zuerkennen.

    Stabil bleiben. 😉

    Antworten
    1. 32.1

      Kurt

      Professor Henning Zoz nimmt in diesem Interview kein Blatt vor den Mund:

      “Wir haben beschlossen auszusterben” [YT]

      Der bekannte Wissenschaftler Prof. Zoz fordert u.a. ein Verbot der Amadeu Antonio-Stiftung.

      Ich will nur euch wissen lassen, daß die Mehrheit der Unternehmer auf der richtigen Seite steht.

    2. 32.2

      Sonne

      Aus meinem Verständnis heraus ist es anders.

      Alle Wege führen aus Rom hinaus. Die Krake und ihre Tentakeln über die Erde erstreckt. Nur ein Weg führt nach Rom hinein. Wenn der gefunden ist und begangen wird, hat der imperiale Spuk ein Ende.

      Vielleicht kristallisiert es sich in “Geld und Glauben” heraus.

  32. 33

    Linde

    Liebe Gemeinschaft,

    hat sich im Fernsehprogramm der Wind gedreht oder sehe ich nur die ganzen “Bildungsfernsehbeiträge”, die das letzte Weihnachtsfest und den Jahreswechsel tagtäglich gelaufen sind, nicht?

    Alles Gute,
    Linde

    Antworten
    1. 34.1

      Reiner Sinn

      Werter Morlock,

      ist das aussagekräftige Bild vielleicht schon vorab das Titelbild für die Zusammenfassung von GuG?

      Allen (!) einen guten Rutsch.

    2. 34.2

      Mohnhoff

      Werter Morlock,

      das Bild kam mir vor 2-3 Jahren schon mal unter und natürlich war ich sehr aufgeregt.

      Ein Bekannter von mir kennt eine Ägyptologin, die auch Hieroglyphen lesen kann, und hat ihr dieses Bild gezeigt. Sie sagte, dass sie es nicht für authentisch hält und die Hieroglyphen keine sinnvollen Sätze bilden, oder nicht mal welche sind.

      Natürlich könnte sie auch gelogen haben oder es zumindest falsch einschätzen. Oder aber, dieses Bild ist nicht authentisch, der Inhalt sinnbildlich aber schon. In meinem Weltbild würde ich es als nah an der Wahrheit einstufen.

      Würde mich auch nicht überraschen. Dann müssen wir uns die 2 geschuppten Oberviecher (oder sind sie nur eins?) mal langsam vorknöpfen.

      Fragt sich halt nur: Wie?

      Gruß
      Mohnhoff

  33. 35

    Volksliedsängerin

    Liebe N8waechtergemeinde,

    kürzlich hatte ich einen witzigen Traum:

    Ich schaute Amifernsehen und da sagte der Nachrichtensprecher, es hätte einen weltweiten Test von “Oberhemden” gegeben und Sieger wäre das deutsche Fabrikat “N8waechter-Hemd”, das wurde dann auch gezeigt und es hatte einen relativ hohen Kragen, auf dem Weise auf Weise der Schriftzug “N8waechter” aufgestickt war.

    Also, wenn das nichts zu bedeuten hat!

    Dann wollte ich beim N8w einloggen und ihm die frohe Botschaft mitteilen. Dabei war es dann so, dass man sich wie in einer Skype-Konferenz zuschalten konnte, und ich hörte den N8wächter eine Rede halten. Was er genau sagte, weiß ich nicht mehr, aber es waren, wie in den Kommentaren, Worte der Ermutigung.

    In diesem Sinne wünsche ich dem N8waechter und allen Freunden hier weiterhin gutes Gelingen und niemals versiegende Zuversicht. Auf ein neues Jahr, das im Sinne des Volkes als positiv monumental in die Annalen der Geschichte eingeht.

    Liebe Grüße von der
    Volksliedsängerin

    Antworten
    1. 35.1

      N8Waechter

      Werte Volksliedsängerin,

      aufrichtigen Dank. Du hast mir ein breites Lächeln auf mein Gesicht gezeichnet. 🙂

      “das deutsche Fabrikat „N8wächterhemd“” … “Worte der Ermutigung.” …

      Ich bin wohl nicht der große “Redenhalter”, doch ja, ich werde stets bei Euch allen sein und Euch Mut zusprechen, denn dieses ganze unnütze Unheil-Zeugs ist einfach nur über und das Unheil “Fällt aus, wegen is’ nich’!”

      Vertraut in Euch selbst! Wir alle gemeinsam werden den heilen Weg zusammen gehen, denn alles läuft nach Plan. 🙂

      Heil und Segen Euch allen!
      N8w.

    2. 35.2

      Reiner Sinn

      Werte Volksliedsängerin,

      ein bestärkender Traum. Wenn ich mich recht erinnere, stehen die angezogenen Kleider geistig auch für den Glauben.

      Heil und Segen

    3. 35.3

      antropos

      Liebe Volksliedsängerin,

      Dein Beitrag ist wunderbar! Aber das mit Hemd weise auf weise ergibt für mich keinen Sinn. Aber weiß auf weiß, also der N8wächter-Schriftzug erhaben sichtbar und fühlbar, das ergibt Sinn. Könnte es so gemeint sein ?

      Ihnen lieber N8wächter und allen die hier mitlesen und schreiben ein friedliches und gesundes neues Jahr.
      antropos

    4. 35.4

      Volksliedsängerin

      Lieber Antropos,

      ganz recht, es war die Farbe gemeint. Ich sehe es noch deutlich vor mir: den blütenweißen hohen Kragen mit dem gestickten Schriftzug, der sich durch die Erhabenheit der Stickerei abhob, wodurch auch einer Blindenschrift gleich das Wort hätte erfühlt werden können.

      Sicher wird dazu auch noch eine N8waechterweste in der gleichen Farbe angeboten werden … (kleiner Spaß) … ich melde mich wieder im Falle weiterer Traumbotschaften.

      Der hohe Kragen symbolisiert für mich aufrechte Haltung und Standhaftigkeit, die Farbe reflektiert gut das Licht. Vermutlich gibt es das N8waechterhemd erst ab einer bestimmten Kragenweite; man dürfte in jedem Falle erkennen, wenn jemandem der Kragen zu weit ist.

      Und möglicherweise ist dieses Hemd auch gar nicht käuflich zu erwerben, sondern wird nur von geeigneter Stelle verliehen … :lach:

      Herzliche Grüße von der
      Volksliedsängerin

  34. 36

    N8Waechter

    Nur der Sicherheit halber:

    Ich bin soeben auf einen Beitrag auf inteldinarchronicles.blogspot.com hingewiesen worden, eine gelegentlich durchaus interessante Quelle.

    So besoffen kann man an sich gar nicht sein, es sei denn, man hat einen “gewissen” Auftrag. Die Herrschaften dort mögen einfach nur auf einen Streich hereingefallen sein, aber naja, … dort wird ein Gezwitscher als Bildschirmfoto präsentiert, nach dem Donald Trump die FED aufgelöst habe:

    Dabei handelt es sich um ein Streich-Konto:

    Das echte Zwitscherkonto von US-Präsident Donald Trump zeichnet so:

    Soviel zu den “Intel Dinar Chronicles” …

    Heil und Segen!
    N8w.

    Antworten
  35. 37

    Franz Maier

    Wie wir hier wissen, besteht die Welt der Lügenmedien vor allem aus Lügen, Tatsachenverdrehen, De-Priorisieren (= nicht, dass Trump den Frieden nach Korea gebracht hat ist Priorität, sondern was Trump vor 30 Jahren angeblich zu einer Frau im Aufzug gesagt haben könnte ist Top-Priorität für die Weltpolitik, wenn es nach den vereinten Lügenmedien geht) und dem bewussten unsachlichen Entmenschlichen ihrer Hassfiguren wie Trump oder Anderen.

    Jetzt gibt es hier etwas Neues zu dem dreisten Lügner und Preis-Schreiberling Claas Relotius. Dieser Kerl soll bereits 2014 bei der schweizer NZZ wegen seiner Lügen rausgeflogen sein. Das anerkannte Lügenmagazin Der Spiegel hat den anerkannten Berufs-Lügner dann aber mit ausgebreiteten Armen empfangen und hat sich damit als Lügenmedium allerersten Ranges etabliert.

    Wegen Fake News: Relotius flog schon 2014 bei NZZ raus [mmnews.de]

    Schon irre, was sich die Journalisten-Brut der Lügenmedien so alles aus den Finger saugen muss, um nicht zu verhungern. Fast könnte man Mitleid haben. 🙂

    Antworten
    1. 37.1

      Missie Mabel

      Werter Franz Maier (zu #37),

      was die abartige Behandlung von Trump durch Presse und Politik angeht, bin ich ganz Deiner Meinung.

      Claas Relotius ist aber meines Erachtens ein “Bauernopfer” des Spiegels, bzw. für die Medien. Dass der Spiegel ihn “wissend” eingekauft hat, glaube ich gerne. Ihnen gefiel seine Schreibe und außerdem hat er ja die Agenda des Spiegels übererfüllt mit seiner ausbordenden Phantasie.

      Allerdings: Die restlichen Redakteure schreiben auch in der Agenda des Spiegels etc. (steht in ihren Verträgen), nur eben nicht so gut und preisgekrönt, wie der Relotius. Interessant dazu der Film von Eva Herman: Prominente Journalisten “säubern” Facebook.

      Gott mit uns und allen ein gutes neues Jahr!
      Missie

    2. 37.2

      Franz Maier

      Hallo, werte Missie,

      danke für Deine Antwort und ja ich gebe Dir völlig recht. Der Berufslügner Relotius ist ein Bauernopfer, quasi ein Weihnachtsgeschenk vom Spiegel für den Pöbel, um zu zeigen: schaut her wir haben den Laden im Griff.

      Dass die Lüge bei Spiegel, Zeit, Focus, Welt, Bild, taz, SZ, FAZ etc. pp. zum System gehört, ist klar. Aber wer ein Bauernopfer braucht, um den Laden weiterlaufen lassen zu können, dem steht das Wasser ziemlich weit oben, würde ich mal sagen.

      Wie auch immer, man kann das schön aus der Beobachterposition anschauen und genießen. Ich persönlich bleibe bei meiner Meinung über die, wie N8W sie nennt, “Spottdrosselmedien”: sie lügen um ihr Lügensystem weiter aufrechterhalten zu können. Daher nenne ich sie auch Lügenmedien.

      Die Lügnerei des Relotius war genauso ein Einzelfall, wie die täglichen Vergewaltigungen, Morde und die Gewalt von traumatisierten “Flüchtlingen” gegenüber friedlichen Gastgebern. 😉

  36. 38

    Franz Maier

    Trump bringt den Frieden nach Korea
    -> Lügenmedien und Altparteien kritisieren das sehr heftig

    Trump zieht illegal stationierte US-Truppen aus Syrien nach und nach ab und sorgt damit für Frieden
    -> Lügenmedien und Altparteien toben

    Trump zieht illegal stationierte US-Truppen aus Afghanistan ab und möchte auch dort für Frieden sorgen
    -> Lügenmedien und Altparteien toben

    Trump reicht Putin die Hand und sorgt für Annäherung der beiden Großmächte
    -> Lügenmedien und Altparteien toben heftigst

    Trump sorgt für ein nie dagewesenes Wirtschaftswachstum im Inland
    -> Lügenmedien und Altparteien üben pauschal Kritik daran

    Ich könnte ewig so weitermachen. 😉

    Man sieht ganz klar, wer Frieden ablehnt und wer Frieden fördert.

    Antworten
  37. 39

    Morlock

    Werter Reiner Sinn, @Kommentar Nr. 34.1,

    das Bild ist bei “Russland ungefiltert” entliehen, einem russischen Y-Tube Kanal. Der Beitrag ist: “Musste Hans Georg Maassen gehen, weil er gegen Terroristen vorgehen wollte?”

    Das Teile und Herrsche Spiel gibt es ja schon lange. Ich empfehle das folgende Video für ein tieferes Verständnis. Eine Kurzfassung und die längere Version mit ca. 50 Minuten Laufzeit.

    «Wer oder was ist der globale Prädiktor?» (2014.01.25 Valeriy Pyakin) [YT] (kurze Version)

    Wie übernimmt und regiert die globale Elite andere Länder? (W.Pjakin) [YT] (lange Version)

    Wir schauen immer nach den U.S. und den Briten, die sind längst abgemeldet, Russland ist momentan autark und keiner kommt an ihnen vorbei. Die Analysen von Valeriy Pjakin sind zutreffend. Man nehme nur mal den Beitrag über den Pannenflug von Merkel nach Argentinien.

    Wir suchen immer nach Schuldigen im System und finden jedoch keine, immer nur Marionetten und Handlanger. Die im Hintergrund Agierenden sind kaum in der Öffentlichkeit und sie haben es irgendwie geschafft, sich gegen alle Vorwürfe abzuschotten, so das man ihnen nichts anhaben kann.

    Wer steht an der Spitze der Pyramide des Dollar-Scheins? ?

    Antworten
    1. 39.1

      Reiner Sinn

      Werter Morlock,

      danke für Deine Antwort. Sehr interessant der Netzverweis auf “Russland ungefiltert”. Betrachtungen aus verschiedenen Perspektiven interessieren mich. Auch Deinen Feststellungen kann ich gut folgen.

      Meiner Ansicht nach ist Distanz zur Beurteilung wichtig. Vogelperspektive ja, aber nicht nur. Eigenes Denken ist sehr wichtig, eigenes Denken ist eigener Geist!

      Dafür ist meiner Ansicht nach Stille wichtig! Stille, die auf allen Kanälen massiv bekämpft wird. (Reizüberflutung)

      HuS

  38. 40

    Morlock

    Werter N8W,

    danke für das Agieren!
    Morlock setzen 6.

    Antworten

Schreibe eine Antwort zu Thorson Antwort abbrechen