Artikel zu vergleichbaren Themen

25 Kommentare

  1. 1

    wahrheitssucher

    O La Laaa, vielleicht ist es ja besser so für ihn…, wer weiß.
    USB Stick, Handy Foto und Notieren der Passwort Kette sind Pflicht.

    Anderseits landet man mit 100 Millas ganz schnell in der Abtrünnigkeit
    und kann sich nur noch mit wertlosen Menschen umgeben.

    g

    Antworten
    1. 1.1

      wahrheitssucher

      …vielleicht findet er beim Buddeln sogar den Eingang zu Agartha…

      Ja jaaa… …und wenn er nicht gestorben ist… : -))

  2. 2

    Sebun

    Ja das gute alte Hätte, Wäre, Wenn…führt nicht weiter. Hätte ich damals zwei andere Zahlen um Lotto getippt…Uch sehe das eher so, dass es so sein soll. Denn welche Wege geht man noch, welche Erkenntnisse erlangt man schon noch, wenn man plötzlich reich ist? Ich sehe das als nicht zweckdienlich im Zuge des Eins-Werdens mit sich und der Welt. Es hindert einen am Aufstieg, hält einen im Materiellen gefangen und da zeigt sich wieder der teuflische Charakter des Geldes. Ich bin mittlerweile froh, für jeden Euro den ich wieder los werde. Mir reicht es, über die Runden zu kommen. Uns geht es auch so schon sehr gut, und dafür bin ich dankbar.

    Heil und Segen

    Antworten
    1. 2.1

      Lena

      Da bin ich ganz bei Dir, Sebun.

      Heil und Segen! Lena

  3. 3

    Siegfried von Xanten

    Hätte, hätte … Nein. “Wäre, wäre, Fahrradkette, so ungefähr.” Sagt der Kreativsprachler Lothar Matthäus.

    Das ist alles sehr schade. So ungefähr. Und es wird ja auch nicht besser, wenn man das Ganze “noch einmal Paroli laufen” lässt, wie der Kollege Horst Hrubesch einmal meinte.

    Antworten
  4. 5

    Siegfried von Xanten

    Ob es für James Howell ein Trost ist, weiß ich nicht. Aber es gibt Unterfangen, die sich weitaus schwieriger gestalten, als das Umgraben einer Müllkippe.

    Emilio Casali wohnt in Riccione. Ein Urlaubsort an der Adria. Keine Müllkippe. Casali ist inzwischen 88 und bezieht Rente. Ob man ihn in Italien dafür anzeigen kann, weiß ich nicht. Und eine Selbstanzeige würde sich für ihn auch nicht rechnen.

    Aber er erhielt als 84-Jähriger per Einschreiben einen Bescheid von der Rentenkasse. Mit der Aufforderung, zu viel gezahlte Beiträge auszugleichen.

    In einer Saison gleicht sich alles aus. Das ist im Fußball eine Grundwahrheit. Aber nicht für den 1. FC Köln. Und Behörden glauben bekanntlich an Grundwahrheiten.

    Laut Behörde hatte Emilio Casali über die Jahre einen Cent zu viel an Rente bezogen. Er bekam die Möglichkeit eingeräumt, den Betrag in Raten zurückzuzahlen.

    84-jähriger soll einen Cent Rente zurückzahlen

    Antworten
    1. 5.1

      Lena

      Wie HOCH sollten diese Raten denn sein??

      *gnihihi*

    2. N8Waechter

      😉

  5. 6

    Lumen accendere

    Hallo zusammen,

    Letzte Woche die 10.000 geknackt, gestern auf 16. 000 gesprungen, das ist surreal.

    Nicht vergessen, bitcoins werden nicht durch einen fed etc gedeckt falls da was passiert.

    Schaut euch mal den Wert an, welcher in bitcoins weltweit im Umlauf ist. Sollte dieser Wert ad hoc gegen 0 fallen, nunja.

    Ich weiß auch nicht so recht was ich davon halten soll das goldman und sachs nun spontan auf dem Bitcoin Markt mitmischen möchte, (natürlich nicht mit eigenen Geldern)

    1. Beruhigungstablette für die “Bürger” (die Elite Bankiers werden das schon in den Griff bekommen)

    2. Sie wollen die zeitliche Kontrolle über den Einbruch

    3. Es geht ihnen um Gewinn – kann ich mir nicht vorstellen, solche Leute machen anders Geld.

    Wird sich in den nächsten Tagen zeigen.

    Vielleicht geschieht das auch unter anderem durch Reaktion auf Ereignisse auf den Berg der Ahnen, schon alleine der Name … Zufall?

    Falls der Gunung Agung (Berg der Ahnen) mit einer VEI7 (Vulcanic eruption index) durchstartet, gibt’s nen Jahr ohne Sommer und das System ist zerbrochen. Könnte auch zu einer Calderaformung kommen, das wäre dann wohl echt eine “Säuberung” der Massen. ( Vei 8/9/, 8 ist 10 mal so heftig wie eine 7 usw.)

    Ich freue mich dabei zuzusehen zu können wie unser Planet aus seinem Stillstand erwacht und in seine dynamische, für mich irgendwie göttliche Form, zurückkehrt. Er wird uns zeigen wie klein wir doch eigentlich sind.

    Ihr solltet euch wenn möglich ein wenig mit Geologie beschäftigen, dort findet man Rhythmen, welche nicht lügen. Die Erde ist eben ehrlich ;).

    Wenns nicht in Indonesien geschieht dann wohl in Island, Hawaii, Kalifornien … Es gibt einige aktive Kandidaten welche Jahrtausende geschlummert haben.

    Diese Dynamik verträgt sich nicht sonderlich gut mit den Konstrukten der letzten Zeit und sein Stillstand hat das System erst möglich werden lassen.

    Viel Spaß beim Versorgen einer 30 Mio Einwohnerstadt ohne Nahrung. Selbst Kriege, oder ein Weltkrieg ist eigentlich gar nicht mehr realisierbar, ohne das 75% der Menschen an Hunger abkratzen, sich selbst abschlachten und somit auch das “System” gefährden könnten. Es ist in den meisten Regionen nicht mehr so, das die Leute sich selbst versorgen können, das war vor 70 Jahren zeitweise schon schwierig.

    Nur noch ein wenig abwarten…

    Ich bin bereit und ich denke die meisten hier ebenfalls. Da tut sich gerade eine spannende und neue Zukunft hinter dem Horizont auf.

    In der letzten Vikings Folge wurde Odin als wahrer und rechter Gott und das Christentum als unehrlich, Geld und machtgierig dargestellt. Habe soetwas ich in der Form noch nie gesehen, fand ich in Verbindung mit den momentanen Geschehnissen dann irgendwie doch recht interessant.

    Dazu sei gesagt das GoT und Vikings die einzigen Serien sind, welche ich in den letzten 6 Jahren angeschaut habe, soviel versteckte Symbolik … 🙂

    Saugt Informationen auf wie ihr nur könnt, solange es noch möglich ist.

    Und verschwindet bitte in Gottes Namen aus Küstenregionen.

    Liebe Grüße

    Ein Licht im Schatten.

    Antworten
    1. 6.1

      N8Waechter

      Werte/r Lumen accendere, ich habe Deinen Kommentar soeben aufgeräumt. Bitte künftig der Rechtschreibung mehr Aufmerksamkeit schenken. Danke.

    2. 6.2

      Lena

      WER von DENKENDEN Menschen WILL denn SO etwas ??? WER ???

      Das müssen doch ganz besonders dumme UND gierige Typen sein !!!

      Ob DAS überhaupt Menschen SIND ???

      Heil und Segen! Lena

    3. 6.3

      Mica

      Odin ist der oberste Gott der Germanen soweit ich weiß auch Allvater genannt und der Gott der Christen wird in der Edda der Gott des Weltalls genannt.

      An ihn sollte man sich nur in allerhöchster Not wenden. Jesus dagegen ist immer bei denen, die unschuldig in Not geraten.

  6. 7

    Lumen accendere

    Da fällt mir noch eben der Spruch ein “Wer still steht geht rückwärts”, lässt sich wohl auch auf unseren Planeten, wie auch immer dieser exakt aussehen mag, und seine Kinder übertragen 🙂

    Antworten
    1. 7.1

      Handwerker

      Gruezie,

      Wer kennt den Spruch : ” VORWÄRTS IMMER , RÜCKWÄRTS NIMMER ”

      Schönen und ruhigen 2. Advent euch allen hier und bleibt immer schön neugierig ,aufgeweckt und mit interessanten Beiträgen uns alle hier erhellend.

      Tschaui

  7. 8

    Lumen accendere

    Mir ist die Überarbeitung aufgefallen. Oh man, vielen Dank! Nächtliche Ungenauigkeit :)..

    Im Nachhinein kann ich noch sagen, es soll definitiv keine Weltuntergang Prophezeiung darstellen.

    Wir werden jedoch eine spannende Zeit erleben, da bin ich mir sicher.

    Also nicht unterkriegen lassen, stets einen Blick in die persönliche Zukunft werfen.

    Entscheidet euch, und geht euren Weg
    Ob im Dunkeln, oder im Licht, das muss jeder für sich selber verstehen..

    Entscheidend ist nur das ihr euch entscheidet. 🙂

    Grüße

    Antworten
    1. 8.1

      Mica

      Auch im Dunkeln ist gut munkeln.

  8. 9

    reichsritter

    Bei diesen Bitcoins geht es zu wie auf der Achterbahn. Die sollen 3000$ bis heute verloren habe. Die Bundesbank warnt eindringlich vor diesem Zeug. (Quelle)

    Antworten
    1. 9.1

      Mica

      Die vormals großen Geldmagnaten geraten zusehend in Panik und schichten erst massiv in Bitcoin um, warum auch immer. Wenn dann nur einer von ihnen nervösen Finger bekommt, gibt es einen quasi Sekundencrash.

      Was nützt es denn einem Menschen, wenn er 10.000 BItcoin hat und sich aber doch bei z.B. Edeka für 50 Euro einen Wocheneinkauf leisten will?

    2. N8Waechter

      »schichten erst massiv in Bitcoin um«

      Quelle?

  9. 10

    Neutral24

    Es ist erschreckend wie sehr momentan für Bitcoin Werbung gemacht wird. Da steckt ganz klar eine Agenda dahinter. Gleichzeitig gehen die Börsenkurse rauf um das ganze dann noch attraktiv wirken zu lassen. Wenn dann genug aufgesprungen sind, lässt man alles einstürzen um sich selbst daran zu berreichern. Man schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe: man berreichert sich auf Kosten anderer und nimmt den Unabhängigkeitsbestrebten gleich noch Ihre alternative weg.

    Antworten
    1. 10.1

      N8Waechter

      Wieso, Neutral24, läuft denn etwa nicht alles nach Plan? 😀

  10. 11

    Neutral24

    Natürlich Nachtwächter =) Eine lehrreiche Lektion ist es sicherlich für alljene, die dort Ihr Geld verlieren werden…

    Antworten
  11. 12

    waldemar

    Die obskure Herkunft von BITCOIN an sich, die Tatsache, daß die Banken auf den Blockchain-zug aufspringen und das ganze ja bargeldlos par excellence ist, veranlaßt mich zu der Frage:
    Könnte es sein, daß man dieses Honigtöpfchen aufgestellt hat, um Akzeptanz dafür zu schaffen, einen Probelauf zu installieren, im richtigen Moment abzusahnen und alles zusammenfallen zu lassen?
    Mit der Anonymität ist es im Zweifelsfall mWn auch nicht weit her- in den US hat der IRS inzwischen Zugriff auf die Daten soweit ich das mitbekommen habe- also was ist bitte der Clou daran?
    Die Unabhängigkeit von den Zentralbanken? Wer kann die zweifelsfrei bestätigen und warum finden DIE das Konzept auf einmal so super?
    Und: Das Internet ist in den Händen von Konzernen, nicht in unseren, zunehmend überwacht und damit ziemlich anfällig für Manipulationen und Sabotage.
    Isses schlau, darauf ein Zahlungsmittel aufzubauen, was noch nicht mal anonym ist?
    Ich frag ja nur…

    Fazit: Wenns ernst wird, helfen auch keine BITCOINS weiter, denn die kann keiner essen!
    Auch der Umtausch in Bares dürfte dann schwierig werden und noch nutzloser der Umtausch in Buchgeld.
    Hier entsteht doch grad wieder die nächste virtuelle Blase.
    Erinnert mich an die “Wahlen”: Oh, die …bringens nicht, “wähl” ich eben…
    Vom Regen in die Traufe?

    Skepsis…

    Antworten
  12. 13

    Situations-Analyst

    Ich werde das komische Gefühl nicht los,dass Bitcoins von gewissen Finanz-und
    Wirtschaftseliten eingeführt wurden,um das Bargeld zügig zu vernichten…

    Antworten

Kommentar verfassen