Artikel zu vergleichbaren Themen

18 Kommentare

  1. Pingback: 21. Jahrhundert » Blog Archiv » Egon von Greyerz: »Deutschland wird mit der Deutschen Bank untergehen« | N8Waechter.info

  2. 2

    Karine Ziegler - Prauser

    ES ist nicht mehr zu ertragen – Lügen – Betrug – Diebstahl an den Völkern ! Aber: “Wer mit dem Teufel fressen will -muß einen langen Löffel haben ” !

    Antworten
    1. 2.1

      Manuel Wagner

      Wer aber auf einer morschen Bank sitzt, wird schon beim ersten Löffelschlag mit dieser zusammen brechen, wenn er beim Teufel aus seinem Kessel fressen will. Außerdem, des Teufels Art niemals vergessen, er will stets alleine fressen. Sollen die an ihren Lügen ersticken, so trifft sie die gerechte Strafe. Hat doch auch was von Teufels Art.

      Manuel

  3. Pingback: News 20.09.2016 | Krisenfrei

  4. Pingback: Chaos auf Lesbos, Deutsche Bank, Crash, Krankenkassenbeitrag, Security, Lufthansa, Riester, Rente, China, UK, USA! | das-bewegt-die-welt.de

  5. 3

    Josef57

    Das gehört zum Plan. 1999 hat unsere Regierung die Weichen für den Verkauf Deutschlands gestellt. Zusammenbruch der Deutschen Bank und Deutschlands, stehen schon lange auf dem Programm , an Griechenland hat schon mal geübt.
    Dazu gibt es mehrere Videos bei YouTube.

    Antworten
  6. 4

    Wbmstr

    Die “Deutsche Bank” ist kaum noch als die deutsche Bank anzusehen. Sie ist längst internationalisiert, ihr Untergang trifft alle. Deutschland wird auch nicht mit ihr untergehen, eher nur die BRD. Aber zuvor gibt es ein noch größeres Problem. Es ist die Anleiheblase. Weltweit haben Banken ca. 60 Billiarden in Anleihen angelegt. Wenn die Zinsen zwangsweise bald steigen, werden diese 60 Billiarden tagtäglich an Wert verlieren. Wenn die Zinsen der USA auf nur 3% steigen, haben die Banken und sonstige Anleihekäufer etwa 3,5 Billiarden Dollar an Wert bei ihren Papieren verloren. Das Finanzsystem bricht zusammen und Chaos bricht aus. Deshalb zögern die FED und die EZB die Zinsen zu erhöhen, was aber bald unvermeidlich sein wird.

    EDIT: Sie haben als Kommentator-Namen “Webmaster” gewählt, dies wurde durch uns abgeändert. Hier gibt es nur einen “Webmaster” und das ist das Nachtwächter-Team. Bitte ändern Sie Ihr Alias. Danke.

    Antworten
    1. 4.1

      N8Waechter

      Wbmstr, wir brauchen die 3 % gar nicht heranziehen. Selbst wenn die FED die Zinsen um nur ein weiteres Viertelprozent anheben würde, wären die VSA auch offiziell zahlungsunfähig (real sind sie es schon lange).

      Die Zinssituation ist ein unzweideutiges ”Schach-matt”, Ende-Gelände. Die Blasen werden platzen, so oder so. Von uns aus sollen die ruhig die Zinsen anheben, dann macht es ”peng-patsch-puff” und das ganze globale Finanzsystem macht ”die Grätsche” – genau dies wissen ”Die” und deshalb halten sie den Status Quo so lange wie möglich aufrecht.

      Die VSA sind mittlerweile ein 3.-Welt-Staat, das Einzige, was die noch als ”mächtig” erscheinen lässt, ist die vermeintliche militärische Macht. Nun braucht man nicht einmal ”Reichsflugscheiben” heranzuziehen um zu verstehen, dass das auf sumpfigem Grund gebaut ist (siehe Interessen-Krieg in Syrien, usw.). Die VSA röcheln genau jetzt ein letztes Mal und wenn der Atem vollends ausgeströmt ist, dann wird das ganze Kartenhaus in sich zusammenfallen… und etwas Neues wird kommen – hoffentlich diesmal mit Sinn und Verstand!

      Der Nachtwächter

  7. 5

    Watson

    Die BRD wird untergehen und ihre knechte. Eine Führung, die wie Müll mit ihren Leuten umgeht muss weg. Alleine das Wort Bürger macht mich Zornig.

    Das in Amerika Mädchen in den strich gehen, um ihr Lebensunterhalt zu verdienen wundert mich nicht. Es gibt auch schon richtige Geisterstädte, da braucht man kein The Walking Dead mehr an zu schauen 🙂 Detroit ist auch eine runtergekommene Stadt.

    Das Frikadellen Bordell hat heute geschlossen 🙂

    Antworten
    1. 5.1

      joah

      “Alleine das Wort Bürger macht mich Zornig.”

      Selbiges kommt aber nicht primär von “bürgen” (haften), sondern von Burg (Festungsgemäuer). Ein Bürger war also ein in der Burg Lebender und durch diese geschützt, wurde dadurch allerdings abgabenpflichtig (Steuern als Schutzzoll) zur Erhaltung der Infrastruktur darin, der Wälle und der Wehrmannschafft.

      Beim Zorn bin ich bei Ihnen, denn das wird noch mal eine üble Zeit werden.

  8. 6

    Imre

    Ob die Brüder aber auch gewillt sind, so sang- und klanglos von der Weltbühne ab zu treten?
    Die fordern kompromisslose Unterstützung durch ihre zahlreich vorhandenen Vasallen ein, praktischerweise mittels einem provozierten Krieg. Genügend dämliche und hirnlose Mitläufer finden sich auch noch. Die auf’s Korn genommenen Gegner verteidigen sich entschlossen, und nur ganz Wenige können ihre gerettete Kaufkraft noch nutzen… Verantwortung und Vernunft der Westpolitiker haben nunmal nicht Schritt mit der Waffenentwicklung gehalten, sehr schön an unserer Versagertruppe zu beobachten. Ein “Gutes” hat dieses Drehbuch schon, die Gangster und Verursacher gehen mit in die ewigen Jagdgründe ein.
    Ein Ozean kann konventionelle Armeen aufhalten, aber keinen atomaren Vergeltungsschlag. Ob das die Atlantiker/Staatsterroristen bedacht haben?

    Antworten
    1. 6.1

      joah

      “Ob die Brüder aber auch gewillt sind, so sang- und klanglos von der Weltbühne ab zu treten?

      Wenn man die derzeitigen (und schon länger andauernden) Vorbereitungen betrachtet, erübrigt sich diese Frage wohl eher, denn selbige entstammen diesen “Brüdern”.

  9. Pingback: Egon von Greyerz: »Deutschland wird mit der Deutschen Bank untergehen« | N8Waechter.info | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  10. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 21. September 2016 – Nr. 929 | Der Honigmann sagt...

  11. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 21. September 2016 – Nr. 929 | Viel Spass im System

  12. 7

    Elli

    Die Betrügereien und versuchte Versklavung haben irgendwann ein Ende. Die Wahrheit kommt jeden Tag mehr ans Licht!! Und das ist gut so!

    Ich habe da auch so meine Bedenken, wenn ich mir den Zusammenbruch vorstelle! Die vielen armen Leute – wie können die sich retten? Wie können die vorsorgen?
    Und wenn hier das Chaos ausbricht — dann möchte ich mal wissen, was diese hoffnungsvollen Einwanderer dann machen??!! Hat denn niemand in der Regierung darüber nachgedacht??

    Gott steh uns bei!!

    Antworten
  13. Pingback: System-Kernschmelze durch die Deutschen Bank? | N8Waechter.info

  14. 8

    wahrheitssucher777

    Schulden machen ist eh schon Volkssport, jetzt auch auf staatlicher Ebene. Da der “Crash” Programm ist, hauen selbst sogenannte “Staaten” in die Vollen. Trump kennt sich damit aus und bei uns hier im Verein können die eh schon wegen Schulden und Pillen nicht mehr laufen.

    Den verschuldeten Sklaven geht aber immer schneller die Luft aus und wenn man sich den Zulauf in der Naturheilkunde anschaut, so kreieren immer mehr Mitgenervte ihre eigene Zeitlinie, während sich die Verschuldeten mit selbsterfundenen Parolen “Ich muss alles bezahlen” von einen Tag in den anderen quälen.

    Was denn alles bezahlen? Den völlig unnützen Besitz, den man sich auf Pump beschaffen hat?!

    Fakt ist: fernhalten von Menschen, die sich in solchen negativen Energiefeldern bewegen. Man darf nicht vergessen, es werden überall Geschäfte mit Geld gemacht, welches gar nicht existiert, dafür werden aber reale Werte, wie Ländereien, Immobilien, Edelmetalle, Kunstwerke usw. zusammengeklaut. Sollte die Hyperinflation an Fahrt aufnehmen, so wird nach dem “Reset” weitergemacht wie bisher.

    Diese Betrügereien und der Raubbau an der Erde und seinen Lebewesen wird bevorzugt mit großen Krisen vertuscht und jetzt die Satanisten als alleinige Sünder verantwortlich zu machen, ist ebenfalls solch eine Krise zur Vertuschung.

    Zurück zur Natur lautet die Devise und alles ablehnen, was dem Selbst schadet, raus aus der Selbstversklavung, so gut es geht. Wer nur 1 Euro besitzt und keine Schulden hat, der besitzt fast 20,000 Schuldeuros mehr, als der Durchschnittshampelmann, dem sein Tageshöhepunkt darin liegt, nach dem 12-Stunden-Tag mit seiner Aufpumpkarre, das sechstbeste Auto, am Drive-In Schalter, wo ich eh nix fre**e, zu haben.

    Alles falsche Werte, die nichts bringen, vor allem kein Glück.

    Antworten

Kommentar verfassen