Artikel zu vergleichbaren Themen

3 Kommentare

  1. 1

    joah

    In Griechenland wird gerade gegen die Regierung und die Mittelschicht angetreten – Moment: gegen wen noch mal? Die Mittelschicht – geht’s noch? Jetzt will man auch noch die Klasse angreifen, die das Restgefüge noch zusammenhält – kommt einem das nicht irgendwie “falsch” vor? Wäre es nicht die Regierung und die ganz großen Bonzen, oder habe ich da etwas verpasst?

    Hier kann man die ganze Bewegung wieder einmal als schönes Ablenkungsmanöver für ganz andere Ziele ansehen: die Regierung muss nach ihrem Tatwerk ohnehin beseitigt werden, aber noch gegen die eigenen Leute der eigenen Schicht vorzugehen ist ein mutwillig falsches Signal. An der Gruppierung ist hintergründig etwas richtig stinkend faul. Auch der Grundanlass, wenngleich definitiv tragisch und nicht von der Hand zu weisen, ist dennoch viel zu klein für deren Ziele und Anprangerungen. Willkommen in der Destabilisierung: es wird jetzt einen Gang höher geschaltet.

    Antworten
  2. Pingback: Maulkorberlass wegen Muslime: US-Justizministerin will »gewaltverherrlichende Sprache« juristisch verfolgen | N8Waechter.info | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  3. Pingback: Der “TERROR” – Boogie Man der Bankster – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

Kommentar verfassen