Artikel zu vergleichbaren Themen

7 Kommentare

  1. 1

    burschi

    ja, ja und morgen steht die Goldunze bei 10.000 Euro oder Dollar und Silber bei 100!
    Alles Leute, die das schon seit 2008 predigen………….

    Antworten
    1. 1.1

      N8Waechter

      burschi, legen Sie sich ein Sparbuch zu und nehmen Sie einen Vollkredit für eine Villa auf. Damit sind Sie absolut auf der sicheren Seite! *sark.off*

    2. 1.2

      joah

      Leider ein negativer Aspekt von zu vielen etwas zu überschwänglich getätigten Warungen: die Leute fangen an “immun” dafür zu werden und nehmen es nicht mehr geordnet wahr. Es folgt eventuell ein Rückfall in das lethargische Grundniveau der Masse. Sehr fatal, wie ich finde, denn die monetäre Situation verschärft sich immer weiter im Hintergrund. Bis es merklich in den Vordergrund tritt, dauert es noch ein bißchen… , aber es wird definitiv kommen.

  2. Pingback: Flüchtlingskrise, Neidegesellschaft, Jagd auf Krisengewinnler, Silber, Gold, Immos, Brexit, Crash, Südafrika, Minen, Claus Vogt! | das-bewegt-die-welt.de

  3. 2

    EuroTanic

    Immer wenn ich die finanzpolitischen Aussagen im Mainstream lese, und im Gegensatz dazu die „realen“ Zahlen betrachte, kommt mir stets folgendes Filmzitat klar vor Augen:
    „Es ist eine mathematische Gewissheit.“ https://www.youtube.com/watch?v=wNPNMS_41y8
    Man ersetze „Titanic“ durch „EUROtanic“.

    Antworten
    1. 3.1

      joah

      Das Paradies ist bald abgebrannt.

Kommentar verfassen