Artikel zu vergleichbaren Themen

4 Kommentare

  1. 1

    cashca

    Ja, alle wollen “GROß ” sein, größer als der Andere, jeder will jeden übertrumpfen. jeder will die Anderen beherrschen, über Macht und Rohstoffe verfügen,, die jeweils anderen zu Untertanen zu machen. Was ist das für eine Perspektive der Zukunft? Wir erleben eine Neuauflage des “Turmbau zu Babel ” jeder will bis ins Unendliche wachsen und herrschen, jeder will unendlich groß sein.
    Das alles ist gegen die Naturgesetze, gegen die natürliche Ordnung, gegen die naturgegebenen Rechte der Völker und Nationen, gegen das Recht der Menschen , überall in Freiheit und Würde leben und auch überleben zu können.
    Jeder, der gegen die Gesetze der Natur handelt, wird immer wieder scheitern.. Derzeit erleben wird das grandiose Scheitern aller Großmächte. Sie haben wehrlose,
    kleinere Staaten angegriffen, weil sie sich ihrer Macht , ihren Interessen entgegestellten, die Lebensgrundlagen ernichtet, Not und Elend gebracht.

    Jetzt schlägt das Pendel zurück, was zu weiteren MACHT-und Wirtschaftskriegen führen wird. Die Gier nach Macht und Besitz ist grenzenlos, keiner wird jemals davon satt. Macht und Gier sind das Übel allen Unheils. Die Geschichte beweist das derzeit erneut. Der Mensch., die biologische Veranlagung , das Programm , das er von Natur aus bekommen hat, bricht derzeit in allen Variationen voll durch.
    Alle sollten sich merken : ” Keine Zeit und keine Macht der Welt, kann je zerstören. was lebend sich entwickelt. ”
    Deshalb kämpfen derzeit alle Mächte auf verlorenen Posten, weil alles gegen die von der Natur vorgesehenen und geprägten Ordnung ist. Jeder Mensch, jedes Tier, jedes Lebewesen, ist von Beginn an mit Verhaltensweisen und Instinkten ausgestattet, niemand kann diese beseitigen.. Diese Einsicht wird wohl erst kommen, wenn die Machthaber alles vernichtet haben, weil sie glauben, alles haben zu wollen und auch zu dürfen, alles zu behrrschen. Wir erleben gerade auch die Panik vor dem Strurm, der heraufzieht. der wohl nicht mehr aufzuhalten ist.

    Antworten
  2. 2

    joah

    Der Typ ist ja die Oberhölle schlecht hin – noch mehr Nazi geht kaum mehr und lügen tut er wie die anderen “Großen”:

    »Ich habe mein eigenes Geld und finanziere meine Kampagne selbst.«

    Es ist schon mehrfach bewiesen, das diese Aussage NICHT der Wahrheit entspricht. Ekelhafter Widerling.

    »Ich bin mir nicht sicher, ob das alles noch zu drehen ist – es könnte alles vorbei sein.«

    Genau darauf hofft die Welt doch, sonst ginge das Spiel wieder weiter – soll es aber nicht.

    Antworten
  3. 3

    Marcus Junge

    “Der Republikaner und Multimillionär”

    Das ist zwar richtig, aber eigentlich ist er doch Multimilliardär, was dann doch wieder was anderes ist.

    Antworten
    1. 3.1

      N8Waechter

      Danke für den Hinweis, ist verbessert.

Kommentar verfassen