Artikel zu vergleichbaren Themen

8 Kommentare

  1. 1

    cashca

    Ich stimme ihnen in allem zu.
    Es gibt Leute, die die wahren Zustände beschreiben, das Volk informieren, doch die masse will es nichthöten, nicht wahrhaben, nicht glauben…
    Wen es soweit ist, wenn diese Illusion zusammenkracht, soll keiner sagen, das konnte man nicht wissen, nicht ahnen und und und…..das übliche Gejammer.
    Wer hören wil, der höre , wer wissen will, der weiß es.

    Antworten
  2. Pingback: Das größte Ponzi-Schema der Weltgeschichte implodiert | N8Waechter.info | Willibald66's Blog/Website-Marketing/Verbraucherberatung

  3. 2

    tre

    Und wieder wird hier Müll aufgewärmt, welcher lediglich auf Wunschdenken einiger Goldverkäufer basiert… totale Desinfo wie es im Buche steht.

    Die „Finanzmärkte“ sind lediglich eine Spielwiese der Staaten und einiger Milliardäre, der könnte heute komplett eingestampft werden und die „normalen“ Leute würden es nicht mal mitbekommen. Es fehlt lediglich die gute alte Bankentrennung, aber auch ohne wäre das machbar.

    Natürlich wünscht sich das keiner der Unterdrücker, deswegen wird es niemals erlaubt. Ebenso wünscht sich das keiner ihrer Goldverkäufer-Kollegen, denn ohne solche Bauernfänger könnten Sie niemals mit solchem Stuss reich werden.

    Und mit Gold braucht keiner kommen, denn es ist erstens nahezu wertlos, in Krisensituationen weder verkäuflich noch essbar und als Geld taugt es schon seit Jahrhunderten nicht mehr, nachweislich.

    Ganz abgesehen davon, dass auch Gold größtenteils in den Händen derselben Haie und Großbanken ist – da wäre die Kontrolle über den Markt noch viel schlimmer.

    Aber ich verstehe Sie, Ihre Sponsoren wollen Umsätze sehen und dumme Mitläufer gibt es immer genügend. Sie, lieber Marktschreier, sollten sich aber zumindest im Privaten wirklich schämen. Das muss hart sein, morgens in den Spiegel zu schauen, sofern man noch über ein Gewissen verfügt.

    Antworten
    1. 2.1

      N8Waechter

      Oh vielen Dank für die Portion Weisheit, den Löffel dürfen Sie gerne zurück haben. Und weiterhin viel Spaß bei Brot & Spiele und der Verweigerung vor der Realität. Mann, Mann… *kopfschüttel*

    2. 2.2

      Skyjumper

      Erfreulicher Weise haben Sie in Ihrem Beitrag einen Tonfall gewählt der auch in der Erwiderung dann nicht allzuviel Rücksichtnahme erfordert.

      „Die “Finanzmärkte” sind lediglich eine Spielwiese der Staaten und einiger Milliardäre, der könnte heute komplett eingestampft werden und die “normalen” Leute würden es nicht mal mitbekommen.“

      Wenn Sie den letzten Halbsatz tatsächlich glauben ist Ihre Ignoranz der Zusammenhänge wirklich schwer zu toppen. Und diese Ignoranz verdient es dann auch Ihnen mitleidlos beim Untergang zuzusehen.

      Über den Wert von Gold im Allgemeinen, und im Krisenfall im Besonderen, kann man trefflich streiten. Darüber das derzeit etwas gänzlich verkehrt läuft und einer wie auch immer gearteten „Lösung“ zustrebt kann man leider eher nicht streiten.

      Vielleicht sollten Sie in Gedenken an Max Frisch in das Namensschild Ihrer Klingel den Schriftzug „Biedermann“ eingravieren.

    3. 2.3

      Tre

      Achso, Gold ist also kein „brot und spiele“.? Wollen Sie das ernsthaft behaupten?

      Na gute Nacht, lieber Nacht“wächter“ xD … und doch keinerlei Gewissen übrig. Schade und eine Schande.

    4. N8Waechter

      Alles klar, Tre. Sie das ist einfach nur dummes Zeugs. Sie sind draußen.

  4. Pingback: Das größte Ponzi-Schema der Weltgeschichte implodiert | PRAVDA TV – Lebe die Rebellion

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Blog von Your-Destiny-Blog-Consulting