Artikel zu vergleichbaren Themen

68 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl und sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein – (!) – oder – (sic.!) – oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Wenn Ihr meine Arbeit unterstützen möchtet, könnt Ihr über diesen Netzverweis beim Kopp-Verlag nach für Euch interessanten Angeboten schauen. Weiter helfen Klicks auf die verschiedenen Banner in der rechten Seitenleiste, wie z.B. die „Russischen Heilgeheimnisse“ oder auch Google-Ads. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, über PayPal zu unterstützen.

    Aufrichtigen Dank!

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    1. 1.1

      N8Waechter

      Der Übersicht halber habe ich die Korrekturwortmeldungen soeben entfernt und bedanke mich hiermit bei den aufmerksamen Lesern, welche vor allem auf meinen einwöchentlichen Zeitsprung hingewiesen haben (jetzt ist die Uhr wieder zurückgedreht, ja, vergangenen Samstag war der 6. Juli, nicht der 13. 😉 ) und bei denjenigen, welchen noch zwei weitere Kleinigkeiten aufgefallen sind. Danke an:

      defiant2369, Diederich Heßling, Antoniawarda, sherina, Freiheitsbegehrer, pedrobergerac, Hajoba, pj und Alana. 👍

      Heil und Segen!
      N8w.

  2. 2

    defiant2369

    Sehr schöner Artikel, der auch mal die Hintergründe besser beleuchtet. Wie immer einen aufrichtigen Dank von meiner Seite an Dich dafür.

  3. 3

    G.E. Friedrich

    Also, so viel gesagt wurde, hat Michael Jackson nichts gemacht, möglich dass ein Klon für ihn installiert wurde. Auch bei Trump kann ich mir vorstellen, dass ein Klon anwesend war.

    Bei Mila Kunis, die in England haust wie ein Berserker, wurde von einem Augenzeugenberichtet, der als Kind (5 Jahre alt) „gestohlen“ wurde, dass diese ihren Klon dabei hatte und diesen Kinder totschlagen ließ, wenn sie, Mila, dann erledigt war, hat sie ihren Klon abgestellt. (habe den Bericht kopiert).

    Der Junge hat deshalb überlebt, weil er Musik und Texte schreiben konnte, er hat u.a. ein Lied für One Republik geschrieben und der Text sagt alles aus. Mittlerweile bin ich mir nicht mehr so sicher, dass er noch lebt, auf Grund des Berichts.

    1. 3.1

      Fränker

      Werte G.E. Friedrich,

      du scheinst da etwas missverstanden zu haben. Bei der Liste handelt es sich um eine Kontaktliste und nicht um eine Kundenliste! Nicht jeder der auf dieser Liste drauf steht, muss zwangsläufig von seinen „Machenschaften“ gewusst haben, geschweige denn sogar mitgemacht haben.

      Heil & Segen
      Fränker

  4. 4

    pj

    Vielen Dank für die tolle Zusammenfassung, lieber N8wächter.

  5. 5

    Thorson

    Sehen wir jetzt einen größeren Domina…, pardon, Dominostein fallen?

  6. 6

    sternhagelvoll

    War/ist es reiner perverser Kindersex? Oder sind dies okkulte Praktiken? Und wenn es sich um Okkultismus handelt, zu welchem Zweck? Um dadurch käufliche Wesen in Abhängigkeit zu bringen, um diese dann erpressbar zu machen und dann wiederum diese Abnormen zu völkernachteiligen Taten zu zwingen?

    Seine Abarten anderen Abartigen zu offenbaren, kann nur unter diesem Aspekt „logisch“ klingen.

    1. 6.1

      Torsten

      Werter sternhagelvoll,

      ein treffender Name 😂, anders kann man es im „Jetzt“ nicht aushalten.

      Ja, es ist dieses kleine Reptilien-Hirn … und ja, sie, die Reg(Gier)ung, ist erpressbar und wird von einer kleinen Hand (Spinne) geführt und eben genötigt, den Bedingungen dieser Hand zu folgen. Bilderberg usw.

      Italienische Polizei geht gegen Elite-Netzwerk vor, das “Kinder einer Gehirnwäsche unterzieht und verkauft” (Video) [volksbetrugpunktnet.wordpress.com]

      Es gibt etliche Hinweise, Sachsensumpf … Entweder wird man befördert (Thomas de Maizière [de.wikipedia.org]), oder „verunfallt“.

      Heil und Segen!

    2. 6.2

      Lena

      Werter sternhagelvoll! // #6

      Ich denke beides und dazu noch Satanismus. Uns wird auch nicht alles gezeigt werden können, da das alles zu unmenschlich und zu furchtbar ist.

      Dank an Dich, lieber N8wächter, für diese Aufbereitung! Du findest einfach immer die richtigen Worte! *Chapeau*

      Heil und Segen!
      Lena

    3. 6.3

      Ekstroem

      „Uns wird auch nicht alles gezeigt werden können,“

      Werte Lena,

      die Scheu davor ist nur allzu verständlich. Doch diese Wunde muß angeschaut werden, damit es Heilung geben kann. Die VS-„Allianz“ macht es doch ganz gut. Schritt für Schritt wird das Volk vorbereitet.

    4. N8Waechter

      „The choice to see will be yours.“

    5. 6.4

      Ekstroem

      Zustimmung, werter N8w. Was sich meine, ist, daß das Volks-Ganze diese Wunde anschaun muß, und das Entsprechende tun muß.

  7. 7

    Helga

    Danke, werter Nachtwächter.

    Gruselig und spannend ist das alles gleichermaßen. Es sieht für mich so aus, dass an Trump nichts amoralisches entdeckt wird.

    Heil und Segen
    Helga

  8. 8

    sherina

    Danke, werter Nachtwächter, für den guten und aufbauenden Bericht!

    Heil und Segen
    sherina

  9. 9

    bandilla88

    Ein wie gewohnt sehr, sehr gut gemachter Artikel, werter N8Waechter, dennoch von leider überaus bedenklichem Inhalt.

    Nachdem in mir bei der Pizzagate/Alefantis-Darstellung und auch bei der Epstein-Insel-Vernichtung starke Zweifel aufgekommen waren, konnten diese durch die NXIVM-Urteile und der Epstein-Verhaftungsmeldung nun aus dem Weg geräumt werden.

    Weiner-Laptop, New York-Police-Selbstmorde; Abbedin, Clinton-Haiti und und und .. sehe ich nun gelassener. Möge die „Q-Clock“ präzise ticken.

    Warum Donald Trump ein so gut funktionierendes Instrument der Systemwechselkräfte geworden ist, wird vielleicht ein Geheimnis bleiben. Ein Verdacht bleibt jedenfalls.

    1. 9.1

      PL

      Warum Donald Trump ein so gut funktionierendes Instrument der Systemwechselkräfte geworden ist, wird vielleicht ein Geheimnis bleiben. Ein Verdacht bleibt jedenfalls.“

      Werter bandilla,

      hier wurde zwar tief in die Spekulatiusdose gegriffen. Allerdings ergibt sich, wie ich finde, doch ein relativ abgerundetes Bild, welches es mal zu hinfragen gilt:

      Trump der größte Akteur aller Zeiten — Eine Hypothese – von T. Benjamin [qlobal-change.blogspot.com]

  10. 11

    Che

    Jetzt versuche ich es zum dritten Mal:

    Weiß jemand, wo die Boeing 727 von Epstein gelandet sein soll, beim Transport der Gäste auf Lolita Island?

    Das wäre hilfreich, wenn man die Flugprotokolle nach den Drei-Buchstaben-Codes für Flughäfen durchsieht.

    1. 11.1
    2. 11.2

      Kaiser Wilhelm

      „Sorry“, aber der „Airport Code“ ist vierstellig (ICAO Code) – Der dreistellige der am Gepäck hängt ist der „IATA Code“, der meistens das Kürzel für den Localizer (VOR Sender) ist.

      Ich bezeichne den 3-stelligen IATA Code immer als Touristen-Kürzel. Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass dieser 3-stellige Code das Kürzel für den Flughafen ist. Beispiel Flughafen Hamburg: EDDH – Am Gepäck hängt das Kürzel HAM, und das ist der Sender vom Typ VOR/DME Oberer Luftraum.

  11. 12

    Adler und Löwe

    Ich frage mich ja mittlerweile eines schon oft:

    Wie viele Menschen sind mit vollem Bewusstsein am Systemwechsel beteiligt und führen diesen aus?

    Deren Kinder und Jugendliche (unter 18 Jahren), auch jene, die in okkulten Sexualritualen involviert sind. Was meint ihr? Wie groß ist der Anteil an der Gesellschaft und ab welchem Alter werden die Kinder dann aktiv eingeweiht?

  12. 13

    Ekstroem

    „Die Energie ist eine ganz andere. Das Blatt hat sich gedreht.“ Das sagt Caterine bei ca. Min. 11:50 im folgenden Video:

    Das Blatt hat sich gewendet | CATHERINES BLICK #18 [YT]

    Zu Beginn vergleicht sie sehr passend das Austrocknen des Sumpfes durch Donald Trump und die Seinen mit der Entfernung der Bambuswurzeln in ihrem Garten. Das musste sie zusammen mit ihrer Helferin sehr gründlich und geduldig machen, damit auch alles entfernt ist und nichts zurückkommen kann.

    „Drain the Swamp.“ Das war eines der Versprechen von DT im Wahlkampf. Der Präsident hält sein Wort. Im Oktober 2017 der erste Paukenschlag. Eine dieser Sumpfkreaturen, einer der Big Bosse Hellywoods wird verhaftet:

    Die Wahrheit drängt ans Licht [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

    Jetzt die Verhaftung von Jeffrey Epstein. Aber es gibt soviel mehr. Wir sehen nur davon viel weniger, als die berühmte Spitze des Eisberges. Vertrauen!

    David Wilcock, einer dieser „Ami-Spinner“, wie er vielfach abgetan wird, berichtet neben einigen „knallharten Fakten“ diese Geschichte, die ich mindestens genauso interessant finde:

    „Hier ist noch eine seltsame Synchronizität. Vor ein paar Monaten ging ich in ein lokales, ausgefallenes Restaurant hier in L.A. für ein schönes Abendessen mit meiner Frau. Jeffrey Epstein war dort. Drüben an der Wand, neben dem Kamin. Er trug eine braune Baseballmütze aus Filz. Ich sah ihm direkt in die Augen. Er sah mir direkt in die Augen.

    Er wusste sehr wahrscheinlich, wer ich war, und die Schweinereien von ihm, über die ich berichtet habe. Ich hatte keine Angst …, aber es hat mir definitiv ein komisches Gefühl gemacht. Er stand mit dem Rücken zur Wand und die Leute auf beiden Seiten von ihm. Ich dachte darüber nach, wie mutig er sein Gesicht in der Öffentlichkeit zeigte, ganz ehrlich.

    Ich fragte mich, wie in aller Welt dieser Mann noch frei war und herumlaufen konnte …, aber das hat sich jetzt alles geändert. Und das Beste von allem, eine versiegelte Anzeige wurde einfach entsiegelt und führte zu seiner Verhaftung. Das wars, Leute…, der Beweis ist da.“

    Die harten Fakten zur „soft story“ gibts hier:

    It Begins: Epstein Indicted, Black-Ops Mega-Base Destroyed! [divinecosmos.com]

    Niemand ist perfekt. Über die 12 Jahre wird den VS-Wahrheitskämpfern in Bälde ein Licht aufgehen. Wie ich die einschätze, wird ein großer Teil fähig sein, es zu akzeptieren.

    Vertrauen. Es ist eine außergewöhnliche Zeit. Deutschland erwacht. Das deutsche Volk wacht auf. Es braucht noch etwas Zeit, um Atem und Kraft zu schöpfen. Unsere Liebe hilft dabei.

    1. 13.1

      Konnikur

      Werter Ekstroem,

      das Licht ist schon länger an und wird heller. Zu sehen unter anderem hier:

      martyleeds33.com

      Im freisten aller Länder auf YT nach ca. 1 Tag gelöscht, mmh…

      Heil und Segen

      P.S.: Ohne VPN (Virtual Shield) wäre das wohl bei mir am Bildschirm gar nicht zu empfangen!

  13. 14

    End-Sieg

    Heil Euch.

    Kleiner Netzfund. Die Reporterin sagt: „Die QAnon-Anhänger werden Ausrasten!“

    Reporter says All the QAnon People will Freck Out … [YT]

    🙂

    H&S

  14. 15

    Sailor

    Danke, werter Nachtwächter, für den aktuellen Beitrag.

    Ich denke, dieser Q Tropfen ist in Bearbeitung:

    #1001 [qmap.pub]

    „1001“, meine spontane gedankliche Verbindung ist schon fast wieder erheiternd, aber irgendwie kann ich nicht wirklich drüber lachen …

    Weitere neue Q-Tropfen #3384-3353 zeigen meines Erachtens, in welcher Weise es weitergehen wird:

    qmap.pub/?lang=de

    Und ein Bildchen, passend zum Thema:

    The Storm has arrived [Bilddatei]

    Ich wünsche allen einen entspannten Tag. 🙂

  15. 16

    Che

    Es wird immer spannender. Q hat in seinem letzten Tropfen heute Nacht direkt einen gewissen Tom Steyer aufs Korn genommen.

    Tom Steyer schläft derzeit nicht gut.
    „Einen politischen Gegner anzugreifen“ wird nicht funktionieren.
    Die Gerechtigkeit ist nicht mehr blind für diejenigen mit Billionen.

    /8ch.net/qresearch/…

    Da schaut man doch gleich mal, wer dieser Typ ist.

    Er ist seit 1986 mit Kathryn Taylor verheiratet und hat mit ihr vier Kinder. Die Familie lebt heute in San Francisco, in der Nähe der Golden Gate Bridge. Steyers Vater war Kläger bei den Nürnberger Kriegsverbrecherprozessen.

    Tom Steyer [de.wikipedia.org]

    Sachen gibt’s, die gibt’s gar nicht …

  16. 17

    Heckenrose

    Ich stimme mit anderen Kommentatoren überein, daß Du einen gut recherchierten Artikel veröffentlicht hast. Da Du aber immer großen Wert auf Quellenangaben legst, solltest auch Du Dich daran halten und Deinen Lesern mitteilen, daß Du ihn komplett von einem anderen Blog („Liebe das Ganze, weil das Ganze Liebe ist“) übernommen hast. Daß Du diesen Kommentar nicht veröffentlichen wirst, zumal er auch noch von der „Heckenrose“ kommt, ist mir selbstverständlich klar.

    1. 17.1

      N8Waechter

      Nun, werte Heckenrose, da ich heute das erste Mal für mehr als 1 Minute auf liebe-das-ganze.blogspot.com war, ist einerseits logisch, dass Deine Aussage unzutreffend sein muss. Zum anderen darfst Du gerne mal aufzeigen, wo ich mich denn bitte dort bedient haben soll?!

      Aber gut, vielleicht hast Du Dich auch einfach nur vertan und ich habe meine viele stundenlangen Recherchen, meinen ebenfalls über mehrere Stunden verfassten Beitrag sowie meinen durchaus unverwechselbaren Schreibstil von woanders „übernommen“?

      Selbstverständlich veröffentliche ich Deine Wortmeldung, haltlos, wie sie ist. Dein Zug.

      Heil und Segen Dir!
      N8w.

      P.S.: Auf „Liebe das Ganze“ werden übrigens Beiträge von anderen Blogs eingestellt und artig mit dem entsprechenden Quellverweis versehen. Ich habe bei meiner kurzen Durchsicht keine Eigenbeträge dort gesehen.

    2. 17.2

      sherina

      Werte Heckenrose,

      auf diesem Blog ist der Artikel des Nachtwächters mit Bezug auf den Nachtwächterblog eingestellt!

      Unter Heckenrose habe ich nichts gefunden. Ziemlich haltlos die Behauptung.

      Heil und Segen dir und bitte das nächste Mal besser prüfen bzw. den nachweisbaren Netzverweis mitliefern.

      sherina

    3. N8Waechter

      Danke, werte sherina, aber da scheine ich Tomaten auf den Augen zu haben. Wo wurde der Beitrag denn übernommen? Ich sehe den nicht … 🤔

      Heil und Segen!
      N8w.

    4. 17.3

      sherina

      Werter Nachtwächter,

      auf den Blog gehen, ca. 21 Mal rollen, unter der Schumannfrequenz. 🙂

      Heil und Segen
      sherina

    5. N8Waechter

      Gefunden. Danke. So weit habe ich gar nicht mehr heruntergerollt. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    6. 17.4

      Karl

      Werter N8Waechter!

      Ich denke, der hier ist gemeint:

      Jeffrey Epstein und die Hintergründe [liebe-das-ganze-blogspot.com]

      Quelle: „http:// n8waechter.info/2019/07/jeffrey-epstein-und-die-hintergruende“

    7. 17.5

      thorian

      Werte Heckenrose,

      aus dem Artikel auf besagter Seite geht doch eineindeutig hervor, dass er aus des N8Waechters Feder stammt.

      Ich denke, bei der „Liebe zum Ganzen“ sollten wir bitte auch beachten, dass diese die Liebe zur Wahrheit einschließt. 😉

      Heil und Segen
      :thorian

    8. 17.6

      kg200

      Bilddatei

      Heckenrose, es wäre sinnvoll, vor einem solchen Kommentar vielleicht einmal genau hinzuschauen. Der Artikel des Nachtwächters ist tatsächlich auf der von Dir genannten Seite aufzufinden, nennt als Quelle allerdings ganz unten den Nachtwächter.

    9. N8Waechter

      Danke. Damit dürfte diese Episode ja nun aufgeklärt und auch abgeschlossen sein, ja?

      Heil und Segen!
      N8w.

  17. 18

    thorian

    Während sich die Schlingen um viele Hälse weiter zuziehen, wird Jeffrey Epsteins englischer Wikipedia-Eintrag um den Fakt seiner j*dischen Abstammung [voat.com] bereinigt. „Hier gibt es nichts zu sehen.“

    Ein Wikipedia-Redakteur fragt dort deshalb nach:

    „Gibt es einen besonderen Grund, warum der Begriff ‚J*disch‘ so sorgfältig aus diesem Artikel gelöscht wurde? Es ist auffällig, dass er jetzt in den Textabschnitten ‚Werdegang‘ und ‚Persönliches Leben‘ fehlt. Herr Epstein ist ethnischer J*de und hat vertrauten Umgang mit anderen Prominenten j*discher Abstammung (wie z. B. Alan Dershowitz) und hatte Verabredungen mit so bekannten j*dischen Personen wie Ghislaine Maxwell (Tochter von Robert Maxwell). Das Wort J*disch ist für seine Biographie von großer Relevanz. Der Versuch, seine Abstammung hier zu verbergen erscheint sinnfrei, da sein Name auf ‚Epstein‘ lautet – die Taktik könnte möglicherweise funktionieren, hieße er John Smith oder Jim Brown, doch worum geht es denn hier in diesem Fall?“

    Im Augenblick liegt der öffentliche Fokus noch auf Pädophilie, Sexringe und Menschenhandel (alles Punkte, die in auffälliger Weise mit nicht nur den bekannteren Vertretern der oben genannten Ethnie korrelieren); von hier aus ist der Weg zu Ritualmorden, Satanismus und Kannibalismus ein recht kurzer und dies wird aus meiner Sicht zu weiteren Erschütterungen der Öffentlichkeit führen.

    Die nächste Eskalationsstufe indes sehe ich in der Aufdeckung darin, wie viele der j*disch-amerikanischen Personen mit doppelter Staatsangehörigkeit in Legislative, Exekutive und Judikative in Wahrheit für den M*ssad arbeiten und ihr Umfeld im Sinne Israels erpressen und steuern – ein Herr Epstein ist hier nur eine von vielen Schlüsselfiguren auf oberer, aber noch nicht oberster Ebene. Den ultimativen nationalen Schockzustand in den VSA wird aber vermutlich die Aufdeckung von 9/11 als eine von Israel gesteuerte Attacke darstellen …

    Wie schon vor zwei Jahrtausenden gesprochen wurde:

    „Ihr [J*den] habt zum Vater den Teufel, und eures Vaters Gelüste wollt ihr vollbringen. Der war ein Menschenmörder von Anfang, und ist nicht in der Wahrheit bestanden, weil keine Wahrheit in ihm ist. Wenn er die Lüge redet, redet er aus seinem Eigentum, weil er ein Lügner ist und der Vater davon.“

    Heil und Segen
    :thorian

    1. 18.1

      Deichelmauke

      Werter Thorian,

      wenn Du schon behauptest, 9/11 sei eine israelisch gesteuerte Aktion gewesen, solltest Du das mit Quellen untermauern, denn viele von uns glauben, daß das eine US-„False-Flag“-Aktion sei (was Blödsinn sein dürfte). Denen sei das „who-is-who“ von 9/11 unter die Nase gerieben, eine Betrachtung und Quellen ohne Ende:

      9-11 und das heiße Eisen, das who-is-who [morgenwacht.wordpress.com]

      Was sagt (nein, nicht der Führer, sondern) Ockhams Rasiermesser; auch in diesem Netzverweis erwähnt? Die einfachste und logischste Lösung ist (fast) immer die wahrscheinlichste.

      Heil und Segen uns allen

    2. 18.2

      thorian

      Werte Deichelmauke,

      da das Weltnetz übervoll mit lückenlosen Indizienketten, wenn in Fällen nicht gar mit Beweisen zu diesem Thema gefüllt ist, hätte ich eigentlich erwartet, du würdest im Zweifel selbst nach Quellen suchen, die diese These untermauern.

      Bei 9/11 solltest du dich aus meiner Sicht auch nach dem „Cui bono“ fragen, ich erwähne hier nur einmal den Yinon-Plan, die „Dancing Israelis“, die sich in NYC aufhielten, um das Ereignis zu dokumentieren, die immense Versicherungssumme, die an eine ganz bestimmte Person ausgezahlt wurde, das Datum, an dem das WTC an selbige verkauft wurde, die israelischen Kunststudenten, die kurz zuvor in bestimmten Etagen des WTC eine „Installation“ applizierten etc.

      Einen beispielhaften Netzverweis kann ich dir natürlich gerne zeigen, der dich hoffentlich zu weiteren Recherchen (z.B. auch auf 8chan) anregt: 9/11 Was an Israeli Job [unz.com]

      Heil und Segen
      :thorian

    3. 18.3

      thorian

      Werte Deichelmauke,

      leider bin ich eben erst dazu gekommen, mir den Netzverweis anzuschauen, den du geteilt hast („on the move“, wie Q sagen würde) und sehe deinen Kommentar deshalb natürlich in komplett anderem Licht und bitte dich, meine vorherige Wortmeldung an dich zu ignorieren. Danke. 😉

      Heil und Segen
      :thorian

    4. 18.4

      Reiner Sinn

      Werter thorian,

      Deinen Hinweis auf die Änderungen der Wikipediainfos bezüglich der (in diesem Fall) rassischen Herkunft finde ich beachtlich.

      Es ist ja genau das, was wir brauchen. Bewußtsein. Wenn jene, die glauben, seitens des Talmuds gewisse Freiheiten beanspruchen zu können, die aber keine Freiheiten, sondern dreckige, menschenverachtende Verbrechen sind, sich dessen bewußt werden und Veränderungen herbeiführen, dann begrüße ich das.

      Hier handelt es sich zunächst zwar auch nur um Vertuschung, aber der richtige Nerv zeigt Reaktion!

      Diejenigen, die anfangen mögliche Zusammenhänge (hier glauben und rassische) zu verbergen, zeigen offenbar Ängste vor Verallgemeinerungen. Aus solchen Reaktionen sind für mich befriedigende Rückschlüsse herleitbar.

      Heil und Segen Dir

    5. 18.5

      thorian

      Heil Dir, Reiner Sinn,

      aus meiner Sicht sind diese Ereignisse (nicht nur in diesem konkreten Fall übrigens) besonders relevant, da gerade die Deutschen (von wem?) darauf konditioniert wurden, über rassische, genetische oder glaubensbezogene Gegebenheiten nicht länger zu reflektieren. Dies alles (im Allgemeinen) vermittelt durch das Trojanische Pferd namens Menschenrechte und (im Speziellen) durch in diesem Kommentar nicht näher definierte Geschichtslügen und Schuldkulte, die in einer besonders ungeheuerlichen Lüge, zu verorten kurz vor der Mitte des letzten Jahrhunderts, ihren Kulminationspunkt einnehmen.

      Provokante Fragen zum Thema Menschenrechte:

      Gibt es Wesen in Menschengestalt, die keine Menschen sind?
      Gibt es besessene oder besetzte Menschen?
      Gibt es Menschen, die durch Folter oder Verstümmelungen seit Kindesbeinen zu Soziopathen gezüchtet wurden bzw. deren Menschenseele durch Torturen zerstört und durch dämonische Geister ersetzt wurden?
      Ist ein menschenähnliches Wesen, dem die essentielle Eigenschaft der Empathie und der Liebesfähigkeit fehlt, ein echter Mensch (Stichwort: Hannibal Lecter)?
      Wie würde eine geistig-spirituelle Definition von „Mensch“ lauten und wie gehen echte Menschen in letzter Konsequenz mit soziopathischen Wesen um, die nur dem körperlichen Schein nach Menschen sind und deren Ansinnen darin besteht, die echten Menschen zu vernichten oder mindestens zu versklaven und auf ewig zu quälen („Ein Ring, sie zu knechten …“)?

      Hier sollten, aus meiner Sicht, die Aussagen von Sri Aurobindo und Rudolf Steiner – nur um zwei Beispiele zu nennen – einen Rat bereithalten können.

      Wie menschenverachtend der Talmud beispielsweise ist, kann jeder Kenner der Materie bestätigen. Ist dies nun ein zufälliges Machwerk, entstanden aus der Laune der Geschichte, oder drückt er nicht vielmehr ganz einfach und völlig zutreffend die tatsächliche geistige Essenz einer bestimmten Volksgruppe aus? Weshalb werden (nichtj*dische) Menschen mit dem Tode bedroht, sollten sie Kenntnis von den wahren Inhalten des Talmud erhalten? Wir können in diesem Kontext auch einen Blick in ein anderes Werk dieses Volksstammes werfen, in das Pentateuch (AT), und stellen fest:

      „Jahwe, der J*dengott, stellt sich in seinem Gesetz-Buch (Bibel, AT) als ein Gott dar, der seine Israeliten zu Völkermord (1Samuel 15:3), zu Brudermord (Exodus 32:27-28), zu Kannibalismus (Leviticus 26:29), zu Raub und Diebstahl (Exodus 3:22), zur Sklavenhaltung (Leviticus 25:44-46), zur Diskriminierung von Frauen, zur Verachtung von Kindern (Leviticus 27:2-8), zu Geld- und Raffgier (Exodus 25:3, 33:5) und zu Tierquälerei (Exodus 29:36) anhält. Jahwe ist ein eifersüchtiger Gott (Exodus 20:5), der nicht nur alle Völker hasst, sondern sogar seine eigene J*den (Exodus 33:20). Er droht seinen J*den mit Ausrottung, falls sie sich den Göttern der Arier zuwenden (Deuteronomium 6:15).“ Quellentext: „Jesus, unser arischer Heiland“ [concept-veritas.com]

      Aus dieser Perspektive ergibt jedes Detailphänomen plötzlich übergreifend Sinn, ob es das Schächten ist, die Pädophilie, das Ausführen von Menschen- und insbesondere Kinderopfern und deren Ritualisierung (siehe auch: Die J*dischen Märchen der Gebrüder Grimm), die Kannibalisten-Restaurants in Kalifornien, die Unterdrückung des Weibes bzw. des weiblichen Prinzips, das Schuldgeldsystem, der (historisch belegt in erster Linie j*disch organisierte) Sklavenhandel, die Anstiftung zu Genoziden und zu Kriegen, das Opfern von Mitgliedern der eigenen Volksgruppe, die Tendenz zur Lüge und zum Betrug, willkürliche Tierquälerei, Vergewaltigung, die Zersetzung und Vernichtung arischer Kulturen (Dada und sonstige infantil-schizoide „Kunst“-gattungen), die Gender-„Philosophie“, der Kulturmarxismus, der Hang zu sadomasochistischer Perversion in jeder Lebensdimension usw. usf. Und wir können es sogar in Echtzeit erleben, wie der Terrorstaat Israel mit den Palästinensern umspringt (als Beispiel möchte ich den Organraub nennen, der dort in großem Stil vollzogen wird).

      Dies in letzter Konsequenz zu erkennen und zu durchdringen, insbesondere auch im Hinblick auf die Geschichte der letzten Jahrtausende, stellt für mich das wirkliche Große Erwachen dar. Luthers Schrift zu dem Thema kann ebenso nicht genug empfohlen werden – wie auch viele andere deutsche Geistesgrößen (unter anderem auch Kant) lange vor den zwölf Jahren die Wahrheit erkannten und diesbezüglich kein Blatt vor den Mund nahmen.

      Im aktuellen Geschehen sehen wir eine signifikante Häufung von Namen (Epstein, Weinstein, Zuckerberg …), die deutlich genug dieser Volksgruppe zuzuordnen sind und ich wage zu prophezeien, dass dieser Umstand in den nächsten Monaten und Jahren noch deutlich an Kontur zunehmen wird und auch den bislang Nichteingeweihten ins Auge stechen wird. Man könnte auch formulieren: Alle Wege führen nach Rom-Juda. 😉

      Heil und Segen
      :thorian

    6. 18.6

      Reiner Sinn

      Werter thorian,

      danke für Deine ausführliche Antwort. In weiten Teilen bringe ich Deine Gedanken mit meinen zur Deckung. In einigen auch nicht so ganz. Deine Rückschlüsse zum alten Testament, das fasse ich so nicht. Meiner Kenntnis nach haben die Aussagen der Bibel jeweils eine weltliche, eine geistige und eine göttliche Bedeutung. Dabei wird die geistige kaum und die göttliche meist gar nicht erfaßt.

      Man ist der Abgleich zwischen Herz und Verstand, die Kardinalkomponente des Menschseins. Dort, wo nur die lüsterne Befriedigung (negative Eigenliebe) der materiellen und emotionalen Gelüste waltet, ist es die Hölle. Dort, wo Liebe und Hingabe im Rahmen einer göttlichen Ordnung auflebt, ist der Himmel. Himmelschreiender Hochmut des Talmuds ist immer die Hölle.

      Nun beabsichtige ich nicht, dieses Thema mit Dir hier hin und her rechtfertigend zu erörtern, sondern danke Dir für Deine für mich wertvollen Denkanstöße. Wenn es sein soll, dann gibt es zwischen uns ggf. noch einmal einen persönlichen Austausch, über den ich mich sehr freuen würde.

      Heil und Segen

    7. 18.7

      Thorson

      Heil Dir, werter thorian (#18.5),

      Deine Analyse zum AT teile ich vollumfänglich. Hier wurde sehr alte Literatur von dem sich selbst auserwählten Volk zusammengeschustert und mächtig redigiert, wichtige Teile einfach weggelassen und uns auch noch andere Personen untergejubelt. Ich nenne das Identitätsfälschung. Das haben die „sich selbst Auserwählten“ schon sehr oft betrieben. Auch die Bezeichnung Israel hat im Original einen anderen Ursprung. Um als Auserwählte zu erscheinen bzw. zu gelten, mußte diese Identität vereinnahmt werden.

      Lange habe ich versucht, eine „gute“ saubere Bibel zu bekommen, ich muß gestehen, ich bin immer gescheitert. Ob Elberfelder Übersetzung, möglichst uralte, oder King James-Version, über diesen Weg bin ich nicht ans Ziel gekommen. Wie sollte es auch, wenn mit dem ersten Zusammenstellen der Bibel vor über 2.500 Jahren in Babylon bereits die Weichen für eine Irreführung gestellt wurden.

      Luther kam diesem Gesindel auch auf die Schliche und hat ein paar sehr gute Schriften dazu verfasst. Allerdings hat „man“ Luther auch gut dafür eingesetzt, eine Spaltung innerhalb der Kirche zu betreiben. Er wurde als Werkzeug für den 30-jährigen Krieg eingesetzt.

      Der Kirche habe ich vollständig den Rücken gekehrt und folge nur noch meiner inneren Stimme. Damit klappt es sehr gut, die Anbindung an unsere Urquelle, unseren Schöpfer oder Allvater herzustellen. Re-ligion, eine Rückbesinnung zu unseren Wurzeln, zu unseren Ahnen, kann ohne kirchliches Dogma sehr gut betrieben werden.

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen
      Thorson

    8. 18.8

      thorian

      Werter Reiner Sinn,

      danke für deine Rückmeldung – für einen direkteren Austausch findest du meine E-Post-Adresse auf der Stammtischseite unter dieser Domäne.

      Zur besseren Einordnung des Jaho/Jehova/Schaddein lege ich dir diese (zugegebenermaßen recht lange) Seite [thuletempel.org] ans Herz und möchte in dem Kontext auch daran erinnern, dass die Übersetzung des Alten Testaments in die jeweiligen Volkssprachen – Martin Luther ist hier wiederum an vorderster Stelle zu nennen – für Rom-Juda einer Katastrophe gleichkam, da der Ungeist des AT so für jeden Klardenkenden offensichtlich wurde; vom Bibelverbot des 5. Jahrhunderts mit der Begründung, das Alte Testament sei doch allzu leicht misszuverstehen (?), gar nicht erst zu sprechen.

      Heil und Segen
      :thorian

  18. 19

    wolfgang58

    Hallo an alle,

    hier mal wieder ein kurzes Video mit einer meines Erachtens nach hoch interessanten Aussage zu unserer Situation hier auf deutschem Boden. Beide Situationen (VS und BRD) sind wichtig. Unser Wissen hier muss sich auch weiterentwickeln.

    So, wie in diesem Video, habe ich die Situation bisher noch nicht auf dem Schirm gehabt, klingt in meinen Ohren aber recht logisch:

    Der Wert des Deutschen Kaiserreichs [YT]

    Viel Spaß beim Überlegen …

    1. 19.1

      Clara

      Werter @wolfgang58,

      für mich klingt das sehr logisch. Meine Oma (geb. 1895) sprach ehrfurchtsvoll auch oft davon, der oder die bekam eine Leibrente. Nur ohne die nötige Macht ist dieses Wissen zwar wichtig für uns, aber wie kann es wirksam werden?

      HuS
      Clara

  19. 20

    Plebs

    Ich schätze, das es eine strategische Maßnahme war, Epstein erneut einzubuchten. In der Hoffnung, dass er anfängt zu trällern, wenn man ihm richtig die Socken aufpumpt. Und falls das stimmt und Eppstein anfängt zu „singen“, wird die Bretterbude Washington in sich zusammen fallen …

  20. 21

    Heckenrose

    Werter N8wächter,

    ich habe Dir Unrecht getan und bitte vielmals um Entschuldigung. Der Artikel stammt von Dir und wurde dort eingestellt. Seltsam ist, daß ich Deinen Bericht dort schon gelesen habe, bevor ich ihn auf Deinem Blog sah, aber vielleicht täusche ich mich hier.

    Zu sherina:

    unter Heckenrose habe ich nichts gefunden. Ziemlich haltlos die Behauptung.“

    Kannst Du mich aufklären?

  21. 22

    HerzLicht

    Werter N8Waechter und Mitreisende,

    Rumpel die Pumpel, weg war der Kumpel. Der Kaninchenbau ist tief, verzweigt und dreckig, da hinab geht es nun für immer. Auch Epstein ist kein Kumpel, sondern ein Verbrecher.

    Wer sich weiter in den Bau graben möchte, der kann sich auf den zwei folgenden Einträgen ein Urteil darüber bilden:

    vk.com/doc…
    vk.com/doc…

    Auf dieser Seite: vk.com/club167908293, hat jede Rubrik meist eine PDF, in der dann ein weiterer Klick auf die darin eingestellten Dinge erneut Seiten öffnet.

    Ein Systemwechsel ist nicht mehr wegzudiskutieren, Goldstandard morgen oder später – er kommt:

    Trump Fed pick wants to revive the gold standard. Here’s what that means [cbsnews.com]

    Ob nun die Deutsche Bank fällt oder nicht, egal, sie steht stellvertretend für eine marode und verkommene Branche.

    Dark To Light Episode 1 [YT]
    Dark To Light Episode 2 [YT]

    HuS
    HerzLicht

    1. 22.1

      Ekstroem

      Danke für die ausgezeichneten Netzverweise, wertes Herzlicht.

      Eine Anmerkung zur Deutschen Bank: Die wurde einmal vom Napola-Schüler Alfred Herrhausen geführt. Herrhausen trat unter anderem für einen Schuldenerlass für Dritte-Welt-Länder ein, um eine Art Neustart des Finanzsystems zu bewirken. Dann wurde er ermordet.

      Es gibt sie mit Sicherheit immer noch, Männer wie Alfred Herrhausen. Sie werden immer mehr in Erscheinung treten. Wie im Oktober 2018 Heinz-Hermann Thiele, Eigentümer der Knorr-Bremse:

      Merkel abgewatscht | 23.10.2018 – Heinz Hermann Thiele [YT]

    2. 22.2

      Kleiner Eisbär

      Danke, werter Ekstroem, für die Erinnerung an Alfred Herrhausen.

      „Wir müssen das, was wir denken, auch sagen. Wir müssen das, was wir sagen, auch tun. Und wir müssen das, was wir tun, dann auch sein.“ (Alfred Herrhausen)

  22. 23

    Heckenrose

    Thorian,

    man hat wohl am englischen Wikipedia-Eintrag betreffend J. Epstein noch mehr verändert. Hier zwei Bildschirmfotos im Abstand von ca. 2 Std.:

    twitter.com/Blondiedez

  23. 24

    Reiner Traubenzucker

    Wertes HerzLicht,

    ergänzend zu Deinem Abstieg in den Kaninchenbau, empfehle ich, auch den Seitengang der Musikszene zu betrachten. Insbesondere der „LaurelCanyon“ in Hellywood, mit dem Kindergarten „Wonderland“ und der Geheimdienst-Filmstudios. Welch Übel da wartet, ist wahrscheinlich die unmittelbare Wiege der heutigen Geschehnisse.

    Inwieweit das heutige „befreiende“ US-Militär mit dem damaligen zerstörenden zu vergleichen ist, erschließt sich mir überhaupt nicht mehr. Der Sumpf ist nicht nur tief und verfilzt, er ist scheinbar auch schon ewig da. Aber sehe und höre selber die sehr guten Ausarbeitungen!

    Von G.U.N. Media: Ungewöhnliches passiert im Laurel Canyon – die dunkle Seite der Hippie Bewegung LSD MK ULTRA [YT]
    Von gfhfghgf: Hippie-Bewegung gemacht von Geheimdiensten [YT]
    Von Stoner Frank&Frei: Hollywood Hills – Wiege der okkulten Popkultur [YT]

    1. 24.1

      Jadeherz

      Werter Reiner Traubenzucker,

      sehr interessante Netzverweise, die auf den Enthüllungen von David McGowan „Inside the Laurel Canyan“ fußen. Hier noch eine Zusammenfassung aus dem Nexus-Magazin von 2013:

      Love, Peace und CIA: Die seltsame und größtenteils wahre Geschichte des Laurel Canyon und der Geburt der Hippie-Generation (Teil 1) [nexus-magazin.de]

      Diese Ereignisse trugen sich in den 60er Jahren zu, doch dies war nicht der Anfang. Das war die frühe Filmindustrie, auch hier findet sich ein ähnliches Schema. Schon erstaunlich, was für ein familiärer Hintergrund hinter vielen der sogenannten Stummfilmstars stand.

      Interessant ist z.B. das jahrelange Verhältnis von Joseph Kennedy mit Gloria Swanson (wuchs auf Militärstützpunkten auf). Beide zusammen führten eine Film- bzw. Produktionsfirma. Später war Swanson Eigentümerin einer Technologiefirma, Multiprises Inc., die Ingenieure und Wissenschaftler anwarb, die Deutschland verließen. Des Weiteren erwarb sie deutsche und österreichische Patente.

      Wer oder was sind „die Kennedys“ eigentlich wirklich? Ist schon merkwürdig, dass deren privates Fotoarchiv sich mitsamt den WTC-Türmen verpulverisiert hat. Bildmanipulationen und Fälschungen sind somit nicht mehr aus Originalquellen nachweisbar. Günstigerweise hat das gleiche Schicksal die „Mondlandungsaufnahmen“ ereilt.

      Die Filmindustrie war meines Erachtens von Anfang an eine militärisch, strategische Einrichtung, die sich hinter all dem Glitzer und Starrummel vortrefflich verbergen konnte – eine riesige Manipulationsmaschine und fantastisches Lenkungsinstrument.

      Traurigerweise zeigen sich schon in den sehr frühen Filmjahren die Verstrickungen mit Kindern (Shirley Temple), Frauenschändungen (Fatty Arbuckle), Drogen, Selbstverunfallungen und Transgender. Unglückliche Todesfälle gab es im Laurel Canyon schon in den 20er Jahren. Kann natürlich auch schon inszenierter Fake sein, praktisch ein Film im Film.

      Ich wünsche allen einen schönen Abend,
      Jadeherz

    2. 24.2

      Ekstroem

      Der eine oder andere wird den Netzverweis noch nicht kennen:

      IV. Unheimliche Szenen im Laurel Canyon [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

      Die Ehre, die Laural-Canyon-Verschwörung aufgedeckt zu haben, gebührt Dave McGowan, einem Wahrheitskämpfer mit Herz und Hingabe. Dave gab sein Leben für die Wahrheit, wie vor ihm Bill Cooper, John Todd, Udo Ulfkotte, Wolfgang Wiedergurt und viele andere.

      Die Seele lebt ewig. Sie kann nicht verletzt, ertränkt oder getötet werden. Das wussten unsere Ahnen, die sich mit nacktem Oberkörper lachend in die Schlacht stürzten. Das wussten auch Bill, John, Udo und Wolfgang. Ehre ihrem Andenken.

      Heil und Segen

    3. 24.3

      Reiner Traubenzucker

      Herzlichen Dank, Jadeherz & Ekstroem, für Eure weiterführenden Informationen!

      Mit diesen Informationen und der Kenntnis, wem die Filmstudios in Hellywood gehören, wer die Besitzer der Medienhäuser sind, die diese Informationen der „Flower Power“-Bewegung so schnell verbreiteten, schließt sich ein Kreis der zum absolut Bösen führt. Es ist diese kleine wurzellose internationale Clique, die überall ihre schmutzigen Griffel im Spiel hat.

      Diese Nasen sind so abgrundtief zerstörerisch, schmarotzend und widerlich, dass sich dafür keine Superlative mehr in der deutschen Sprache zu deren Bezeichnung finden lassen. Vielleicht lässt ihr Hass (((Sie))) bei Nationalhymnen, erzittern, wer weiß? 😉

  24. 25

    Sailor

    Präsident Trump zwitschert mit Video:

    „Nach einem wunderbaren Abendessen im @USTreasury gestern Abend mit dem Amir von Katar, @TamimBinHamad, war es mir eine große Ehre, ihn heute Nachmittag im @WhiteHouse zu begrüßen!“

    twitter.com/realDonaldTrump/…

    Ich denke, dies ist ein erster erkennbarer Schritt im Rahmen der Bereinigungen, die wir jetzt erwarten dürften. Abseits von der Ereignissen rund um die berühmt/berüchtigte Jeffrey Epstein-Insel wird Katar vermutlich auch eine wichtige Funktion während und nach den Bereinigungsarbeiten in Nah- und Mittelost haben.

    Den Netzverweis zu einem lesenswerten Artikel von Sputnik zu diesem Thema vor ca. 1 Jahr, finde ich nun leider nicht mehr. Wir scheinen wieder einmal eine „Future proves Past“ Phase zu bewältigen haben …

    Ich wünsche allen die notwendige Entspannung, um mit den kommenden Aufdeckungen aber auch ein wenig distanziert umgehen zu können. 😉

    1. 25.1

      Triton

      Für mich gibt es nur die Frage, ob die Aufdeckungen bald mal dazu führen, daß die Spannungen von den Menschen genommen werden und auf die Verursacher übergehen. Auch wenn manch gut gelaunte Hausfrau das behauptet, ich sehe nicht, daß irgend ein Blatt sich gewendet hat.

      Denn während wir hoffnungsvoll und abwartend Blätter wenden, wird weiter vollstreckt, 5G aufgebaut, weitere Steuerschrauben installiert und Gesetze, sichtbar ohne Legitimation, durchgewunken. Ohne irgendeine Konsequenz.

      Die Chemtrails sind übrigens auch wieder da.

  25. 26

    Torsten

    Werter Triton, werte Gemeinsamen,

    es ist unerheblich, ob man ein Geschmiere am Himmel sieht, es ist nicht wirklich entscheidend. Es ist es auch nicht, was jemand von einem denkt, ob man gut in der Rechtschreibung, gut in Grammatik und Ausdrucksweise ist. Ob Doktor oder was auch immer …

    Über jemandem Stehen, heißt = Ego.
    Gemeinschaft = Schafft nur Gemein(sam).
    Zusammenhalt auf Augenhöhe.
    Es gab einmal vor langer Zeit ein Wort = Thing.

    Eins verbindet, dass ist Seele und Herz. Ihnen ist egal, was oder wie jemand im Hirn rumbastelt mit irgendwelchen Meldungen. Es ist alles nebensächlich und unwesentlich.

    Got oder Gut ist eben ein darüber hinaus (Denken) Sehen können. Aus meiner Sicht, haben wir den Sinn leider noch lange nicht erfasst.

    Erfassung entsteht durch Einheit! Derer mangelt es. Teile und Herrsche funktioniert genauso, leider immer noch.

    Ich wünsche allen das Allerbeste!

    1. 26.1

      Triton

      Lieber Torsten,

      das haben Sie schön geschrieben, was die Abgründe zwischen Theorie und Praxis des Weltengangs offenlegt. Hilft mir bei meiner Erkenntnis, daß ich mich nicht mehr vom System erpressen lassen muß? Nein.

      Hilft es den vielen Menschen, die tagtäglich ums Überleben kämpfen müssen, weil sie von der BRD-Mafia drangsaliert werden, wenn sie glauben, daß niemand sie mehr spalten kann? Nein.

      Hilft mir, ewig immer das Gleiche zu diskutieren? Nein.

      Wo eine Axt fliegt, gibt es Spaltung, da kann das Holz noch so viele Erkenntnisse auf Augenhöhe mit den anderen Hölzern teilen, oder gar sich auf Herz-Seelenebene verbinden. Solange niemand die Axt aufhält, wird das Spalten so weitergehen, bis in alle Ewigkeit. Macht kann nur durch Gegenmacht gebrochen werden, alles andere ist Blümchenmalerei.

      Und ehrlich gesagt, es ärgert mich manchmal, wenn Autoren (so gut sie auch schreiben) so tun, als ob das Ding bereits erledigt sei, aber die lebensnahen Umstände, welche dem A*sch meist näher sind, als die Hose, sehen für mich nicht so aus.

      Fast alle Menschen (außer gewisse Fachkräfte mit Plüsch-Kopfhörern in Weiß oder Rosa) werden tagtäglich zum Weiterschuften genötigt und erpresst, und dazu gezwungen, die Früchte dieser Arbeit abzuliefern beim Herrn.

      Also: Wissen, Herz und Seelenarbeit befreit mich nur bedingt, es sei denn mein Ego ist soweit transformiert, daß ich sagen kann, es ist mir eh egal, wenn ich sterben muß, was soll ich hier noch. Ich kenne niemand, der so denkt.

      Uns wird am Ende nur der Kampf bleiben oder wir werden verschwinden.

    2. 26.2

      Ootis

      Sehr geehrter Torsten,

      wie oft noch hingewiesen werden muss, dass der Bezug zum Zusammenhang entscheidend ist, weiß ich nicht. Es ist unfassbar, wie sich wieder und wieder alles im Kreis dreht und das Gemeinsame, der Zusammenhang, nicht erfasst ist. Teile und herrsche funktioniert noch. Das Ego will nicht sehen, dass es so ist, weil es dann in grundsätzlicher Weise bedroht ist. So lange wir nicht über die Matrix-Strukturen hinauskommen, im Fühlen, wie im Denken, drehen wir uns im Kreis, wiederholen und wiederholen, ohne eine neue Stufe zu erreichen.

      Wissen geht nicht, ohne das Sein als Teil des Ganzen. Das ist viel, viel bedeutsamer, als alle möglichen Details. Ohne unsere Fähigkeit wirklich zuordnen zu können, bleiben wir in der alten Spur. Wie im gelben Forum eine Signatur so schön erinnert:

      „In Wahrheit erkennen wir nichts, denn die Wahrheit liegt in der Tiefe.“ (Demokrit)

      Die Tiefe als wichtiges Etappenziel nimmt bis jetzt noch kaum jemand wahr. Dazu gehören allerdings auch außergewöhnliche Bedingungen und eine klare Entscheidung. Sonst kommen wir nicht dazu, diesen Weg zu gehen, der für eine Weile alles andere ausschließt (für Stunden). Ohne Tiefe keine Höhe, keine Ganzheit.

      Triton hat eine Antwort versucht. Doch wohin führt das? Ich kämpfe um die Existenz, doch am Ende habe ich mich doch nur dem Zwang unterworfen und verloren? Der Kampf ohne Kräfte der Seele – hilft das oder das? Triton, ob ja oder nein. Wenn wir mit Erkenntnis leben, leben wir anders, nicht vergleichbar mit dem Leben ohne.

      So sind die Fragen zur Verteidigung des Existenzzwanges nicht weiterführend. Ohne die Fallen der heutigen Technik, im Zeitalter ohne TV verbanden sich die Menschen ganz normal mit den Kräften der Seele und Natur, trotz ihrer längeren Arbeitszeiten und physisch anstrengenderen Bedingungen. Die Erleichterungen heute, die relativen, haben uns nicht weiterkommen lassen. Wir haben stattdessen Bequemlichkeit gewonnen und nichts gewonnen, die Mehrheit.

      Ahnen ist nicht wissen und nicht Erkenntnis. Halbe Sachen machen nicht stark. Unter allen Umständen ist es immer ein inneres Ringen, das die Meisten jedoch nicht mal ahnen. Und das geht schon über Deine Fragen nach Deinen Aussagen hinaus.

      Ja, es ist schwer, zu seiner Innenwelt zu stehen und gegenzuhalten, gegen teilweise massive Gewalt der Außenwelt und als ziemlichen Komplettzustand. Entwicklung hat das als Gegebenheit und Unausweichlichkeit. Sein oder Nichtsein. Erschwerend ist, dass wir allermeist alleine dastehen mit unseren Bemühungen. Gemeinsam wäre es sehr viel anders. Und da beißt sich die Katze wieder in den Anfang des Anlasses zu dieser Meldung. Von Torsten zu Triton und wieder zu Torsten.

      Torsten: „Erfassung entsteht durch Einheit!“ – Erfassung geht nur durch Einheit.

  26. 27

    Torsten

    Weiterführender Hinweis:

    Matrix-Welt: Wissenschaftlicher Betrug – Falsche Vorbilder [terraherz.wordpress.com]

    Allen das Allerbeste.

  27. 28

    Torsten

    Lieber Triton, Kommentar #26.1,

    erst einmal, vielen Dank für Ihre Sichtweise. Ich kann mich nicht Erinnern, jemals hier im Forum jemanden gesietzt zu haben. 🙂 Ich mag Dialog auf Augenhöhe. Bevor ich heute in der Früh meinen Frondienst verrichtet habe, sah ich mir Deinen Kommentar an.

    Ja, ich sehe deutsche, arme, alte Menschen in den Straßen suchen und ja, ich sehe auch, was hier passiert. Es tut mir genauso weh, wie Dir. Meine Hose ist auch nur so weit, wie ich sie tragen kann. Wenn ich aber diese liebevollen Alten sehe, gebe ich vom Herzen gern.

    An den jetzigen Zuständen können wir wenig ändern. Wir können brüllen, auf die Straße gehen, und dann? Ist es vergessen, dass wir noch in Knechtschaft einer wurzellosen klicke sind!?

    Mir tut es alles in meiner Seele weh. Es ist aber mehr, als das, was einigen innewohnt. Es ist Verbundenheit, Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit und der Verbundenheit mit all(em), zum Beispiel Natur und sich selbst darin findend. Im Grunde meinen wir das gleiche, denn wir teilen das deutsche Schicksal gemeinsam.

    Weiterführend:

    Worte an die Nation, Worte eines Unsterblichen? [terra-kurier.de]

    Ich wünsche innigst Frieden.
    Heil und Segen!

  28. 29

    Gast

    Bezüge zwischen J. Epstein und dem Mossad findet man hier:

    Did Pedophile Jeffrey Epstein Work for Mossad? [ahtribune.com]

    Der US-Arbeitsminister und frühere Anwalt Acosta erklärte, dass einer der Anwälte Epsteins sagte, „Epstein sei Geheimdienst-Agent und daher in Ruhe zu lassen“.

    Epsteins Hauptbeschafferin für junge Mädchen war Ghislaine Maxwell, Tochter von Robert Maxwell, der 1991 plötzlich starb. Der anglo-israel. Geschäftsmann erhielt von Israel ein Staatsbegräbnis. Sechs amtierende und frühere Geheimdienst-Chefs hörten zu, wie Ministerpräsident Shamir lobte:

    „Er tat mehr für Israel, als heute gesagt werden kann.“

    Jeffrey Epstein and „Foreign Intelligence“ [unz.com]

  29. 30

    Franz Maier

    Hallo zusammen,

    ich wollte hiermit nochmal kurz auf die hier bei einer der letzten Gemengelagen veröffentlichte Kopie eines Sozialen-Medien-Eintrags eines gewissen George M. Nasif eingehen. Der schrieb ja sinngemäß in dem einen Beitrag, dass er die 3 Hardcore-Videos von HRC aus legalen Gründen nicht zeigen dürfe.

    Also entschuldige mal, was soll das denn für eine verschwurbelte Aussage sein?

Kommentare geschlossen.