Artikel zu vergleichbaren Themen

152 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl und sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein – (!) – oder – (sic.!) – oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Wenn Ihr meine Arbeit unterstützen möchtet, könnt Ihr über diesen Netzverweis beim Kopp-Verlag nach für Euch interessanten Angeboten schauen. Weiter helfen Klicks auf die verschiedenen Banner in der rechten Seitenleiste, wie z.B. die „Russischen Heilgeheimnisse“ oder auch Google-Ads. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, über PayPal zu unterstützen.

    Aufrichtigen Dank!

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    Antworten
  2. 2

    G.E. Friedrich

    Jetzt bekommen die aber ganz gewaltig das Muffensausen. Hoffentlich wird dieses unwürdige Theater bald beendet. Der Tiefenstaat gibt noch nicht auf, bis zu seinem finalen Untergang.

    Antworten
    1. 2.1

      Beryllus

      So schnell gibt sich niemand geschlagen, hier wird noch Runde für Runde ausgetragen werden. Seitens der Schattenwesen wurde sich sehr grundlegend für diesen Konflikt gerüstet. Wertet man vergangene Wahlen aus, erkennt man eine Massenideologisierung vieler junger Menschen.

      Was der vom Siegertreffen geschasste Putin verkündet, klingt fast schon wie eine Ankündigung:

      „Der größte Handelspartner für uns ist die EU. Wozu brauchen wir, dass dort alles brodelt und zittert?“

      Putin versichert Europäern: Russland nicht am Zerfall eurer Länder interessiert [de.sputniknews.com]

  3. 3

    Kurzer

    Am heutigen Tag (06.06. um 6:00 Uhr) jährt sich zum 75. Mal die alliierte Landung in der Normandie und damit auch die damit verbundene Heuchelei, die Lügen und der grenzenlose Zynismus, welche seit dem „endgültigen Sieg über das absolut Böse“ die Welt dominieren.

    Wenn Heuchler, Lügner und Täuscher etwas zu feiern haben … [die-heimkehr.info]

    Antworten
    1. 3.1

      AnnieB

      #3, Kurzer,

      welchen Sinn soll das ergeben, wenn DT an einem, für den Alliiertendre… denkwürdigen Tag, die Bombe platzen läßt? Wem ist denn damit gedient?

      Ich nehme an, 95 % der Weltbevölkerung glaubt die Alliiertenlügen. Und nun werden sich alle drehen, nur weil es DT sagt? Wohl kaum. Sie werden ihn in der Luft zerreißen, es würde Aufstände und kriegsähnliche Zustände geben. Nicht nur in den VSA, auch andernorts, wie in der BRD.

      Im übrigen würde genau das dem Demokrattendre.. in die Hände spielen. Sie würden wieder Oberwasser gewinnen und mehr, als je zuvor, daran arbeiten, ihn rauszukicken. Das kann er nun wirklich gar nicht gebrauchen. Das würde seine Arbeit unnötig erschweren.

      Die Devise lautet: Ruhe bewahren und einen Schritt nach dem anderen.

      Desweiteren denke ich, daß er die J*den, die sich arschkriechend um ihn scharen, nur in Sicherheit wiegt. Der weiß ganz genau Bescheid, über diesen menschlichen Abscha… Außerdem braucht DT für den Wahlkampf zu seiner Wiederwahl so viel Wähler, wie möglich, aus allen Schichten und Rassen. Deshalb kann er es sich gar nicht leisten, irgendjemanden auszugrenzen, unabhängig davon, was danach passiert.

      Wir wissen nicht, wann Tag X stattfindet, ob erst in seiner 2. Amtszeit, oder noch in der ersten. Deshalb muß sichergestellt werden, daß er noch eine zweite Amtszeit erreicht, um das Vorhaben erfolgreich zu beenden. Darum hat er sich in seinen Reden an alle Wähler gewandt. Ohne die Schwarzen hätte er es wohl kaum geschafft.

      Was das mit seinen j*dischen Schwiegerkindern auf sich hat, weiß ich nicht. Es ist schon auffällig, daß alle verheiratetenn Kinder einen j*dischen Ehepartner haben.

      Zum Abschluß möchte ich noch einen Gedanken zur größten Lüge wagen:

      Ich glaube, es wird sich nichts ändern, bevor diese Monsterlüge fällt, und ich glaube, wir sind kurz davor. Ich behaupte auch, daß die Offenbarung von den J*den selbst kommen wird, kommen muß, denn sonst wird sie nicht geglaubt werden von der übergroßen Masse der Verblödeten einerseits und dem linksversifften Dreck andererseits. Ich denke, die werden dazu gezwungen werden. Es gab ja hier und da schon vereinzelt zaghafte Versuche, die Lüge als solche zu enttarnen, denn der Druck muß für die enorm sein. Die wollen wohl davon erlöst werden, wurden bisher aber immer wieder zurück gepfiffen. Der Druck muß wohl noch größer werden.

      HuS allen

    2. 3.2

      GdL

      Werte Annie B,

      deinen Schlußfolgerungen möchte ich mich anschließen und dein Text ist insbesondere denjenigen ans Herz zu legen, die Trump für unglaubwürdig halten, nur weil er weiter Feindpropaganda bedient. Das geht, wie Du sehr schön beschrieben hast, momentan gar nicht anders. Alles Theater.

      Man möge auch mal darüber nachdenken, daß er die, gegen die er ja mit seiner Politik arbeitet und deren Widerstand er ja zu spüren bekommt, jeweils als großartige Personen bezeichnet, die gute Arbeit leisten und zu denen er ein sehr gutes Verhältnis hat. Glauben wir da, daß er es ehrlich meint? Wohl nicht.

      Und keine Bange, wenn er nicht mit den Lügen aufräumt, wenn er es muß, werden wir es bemerken. Aber jetzt geht es gar nicht anders, als das Spiel mitzuspielen.

      Heil und Segen

    3. 3.3

      Lena

      Liebe AnnieB und werte GdL! // #3.1 und #3.2

      Auch ich bin ganz bei Euch. Auch denke ich, die Zeit wird es zeigen, wohin er und auch Putin gehören.

      2016 war ein innerliches Frohlocken bei mir, daß eben diese Zwei der Welt die Wahrheit nahebringen werden und dass eine höhere M8 hinter ihnen steht. Ob sie nun zu uns oder auf die andere Seite gehören, wird sich zeigen. Aufklärer sind sie allemal.

      Heil und Segen!
      Lena

    4. 3.4

      Konnikur

      Am 6.6.1944 (= 18 = 3 x 6) um 6:00 Uhr. 🤦‍♂️

      Irgendwelche Fragen?

      Heil und Segen

    5. 3.5

      AnnieB

      Liebe(r) 😉 GdL #3.2, liebe Lena #3.3:

      Ich danke Euch für Eure zustimmenden Beiträge. Schön, daß Ihr es auch so seht.

      Ich finde, DT ist ein großartiger Schauspieler. Ich bin immer wieder beeindruckt, mit welch einer Haltung und Ernsthaftigkeit er über und zu jemanden spricht, den er mutmaßlich verachtet. Ich, als Zuschauer, kann mir kaum das Lachen verkneifen.

      Im Moment gibt es nach meinem Eindruck keinen Anlaß, ihm mißtrauisch gegenüber zu stehen. Es wird sich zeigen. Ich hoffe auf ein baldiges Ende, lieber gestern, als heute. Wenn es diese ganzen Aktionen des Demokrattendr…s, diese Verzögerungstaktiken, nicht gegeben hätte, wären wir längst weiter. 2 Jahre Zeit verschwendet, obwohl, ganz stimmt das ja auch nicht, denn es wurde im Hintergrund sicher parallel dazu gearbeitet, ermittelt.

      Dass die aber nicht einfach aufgeben, damit mußte man rechnen. Die wissen, was ihnen blüht, wenn sie verlieren. Ein bizarres Schauspiel. Ihnen bleibt keine Wahl, sie kämpfen um ihr Leben, bis in den Tod.

      HuS
      Annie

    6. 3.6

      Sucher

      Seid alle miteinander gegrüßt.

      Mir ist in den letzten 1-2 Jahren auch aufgefallen, dass um Trump dermaßen ein „Hype“ veranstaltet wird, den ich nicht ganz nachvollziehen kann. Ich gehe mal davon aus, dass die Meisten das Wissen haben, wie Wahlen funktionieren. Und für mich stellt sich immer noch die Frage: Warum sollte es bei Trump denn anders sein?

      Auch ich beobachte hier in Deutschland, wie in den Netzwerken Trump beinahe als Messias gefeiert wird. Kritische Stimmen sind meist nicht erlaubt. Und das geht meiner Meinung nach in die verkehrte Richtung. Denn somit gibt man wieder Eigenverantwortung ab.

      Noch meine persönliche Meinung zum Kurzen: Ich finde diese Beiträge sehr erhellend und sie regen zum Nachdenken und Suchen an! Und ja, die Wahrheit muss ständig wiederholt werden, da es die Lüge ja auch gebetsmühlenartig wird – seit jetzt nun 74 Jahren.

      In diesem Sinne einen schönen Sonntag allen.
      Heil & Segen

  4. 4

    Kurzer

    Wer hat Trump zum Präsidenten gemacht? [YT]

    Ein Kommentar:

    „… Da geht einem das Licht auf!
    Trump der grosse Held, die Alternative!
    Alle Trumpfreunde sollten das Sehen! …“

    Die große Täuschung [die-heimkehr.info]

    Antworten
    1. 4.1

      aktiver Mitleser

      Werter Kurzer,

      nach reiflicher und gewachsener Überlegung habe ich mich entschlossen, dass ich Dir direkt auf einen deiner Kommentare antworte. Ehrlich, das fällt mir nicht leicht. Zum einen deshalb, weil ich Deine Arbeit sehr schätze und sehr viel von Dir und der „Heimkehr“ lernen durfte und zum anderen, weil ich langsam aber sicher das Gefühl nicht los werde, dass irgendwas schief läuft.

      Auf mich wirken deine (meisten) Kommentare mittlerweile destruktiv, verbohrt, ja geradezu fanatisch. Auf Details gehe ich nicht ein und das hat folgenden Grund: Es geht mir nicht um die von Dir fast „gebetsmühlenartig“ vorgetragenen und nicht zu widerlegenden Fakten und Faktenketten (auch die Wahrheit muss ständig wiederholt werden … ich weiß).

      Es geht mir um die „Schwingung“ die, jedenfalls für mich, mit deinen Kommentaren transportiert wird. Aus diesen heraus stellen sich für mich immer wieder Fragen z.B.:

      Was erwartest Du nach Jahrtausenden teuflischen Einflusses – ein Engelsheer mit „Runen“? Nimmst Du an, dass wir nicht verstehen was alles so läuft? Ist es schlimm, dass wir nicht alles verstehen (können) und uns manchmal auch in der ge- und erlebten Alltagshilflosigkeit nach etwas „Linderung“ sehnen? Siehst Du nicht, dass vieles in Bewegung ist?

      Diese Aufzählung/Fragen soll(en) beispielhaft dastehen …

      Ich bin sicher viel später als Du auf den richtigen Trichter gekommen, aber es reicht, um feststellen zu können, dass heute Gesprächsthemen im Alltag eindringen, die vor wenigen Jahren noch unfassbar gewesen wären – jedenfalls in diesem, sich entwickelnden Maße. Der Wandel ist da und er kommt, wie er kommt.

      Ehrlich, ich mache mir manchmal so meine Gedanken … Ich wünsche Dir wirklich Heil und Segen und versichere Dir, dass meine Überzeugungen fest und sicher sind. Das habe ich wie oben bereits geschrieben ganz sicher mit deiner freundlichen Unterstützung erreicht. Dafür danke ich Dir sehr! Ich wünsche mir sehr diesen freundlichen Unterstützer zurück. Zur Zeit empfinde ich es eher, wie ein „einprügeln“. Funktioniert so etwas?

      Mit Hochachtung
      aM

    2. 4.2

      christof777

      Das sind alles wichtige und größtenteils auch richtige Hinweise. Trotzdem steht Donald Trump zumindest für einen Richtungswechsel, wenn nicht sogar für einen „Reset“.

      Dass Trump kein Renegat ist, der den wirklich Herrschenden, wer immer die auch sind, jetzt in die Suppe spucken wird, steht für mich außer Frage. Aber es ist eine sehr spannende Sache, die er als POTUS vorneweg jetzt durchsetzt und wir dürfen alle sehr gespannt weiter rätseln, wohin die Reise führen wird. Das ist mir noch nicht wirklich klar. Eins ist aber sonnenklar:

      Die alte Welt, so wie wir sie kennen (SPIEGEL – Titel aus 2016), wird untergehen. Deswegen sträuben und wehren sich ja auch die für uns sichtbaren Kräfte dagegen, die von der alten Welt so profitiert haben.

    3. 4.3

      Thorson

      Werter Kurzer (#4),

      der YT-Beitrag ist nicht mehr verfügbar. Allerdings stellt sich mir auch immer die Frage, möchte da jemand mit Tavistock-Methoden eine Spaltung vorantreiben?

      Es gilt: „An ihren Taten sollt ihr sie erkennen!“

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen
      Thorson

    4. Kurzer

      Werter Thorson,

      worin siehst Du denn eine Spaltung?
      Im Erkennen und Benennen des Offensichtlichen?

    5. 4.4

      coppervaporlaser

      Werter Kurzer,

      leider ist das Video schon von YT entfernt, mitsamt Konto. Ich konnte leider keine alternative Quelle finden. Gibt es vielleicht eine Sicherung davon?
      Was war der Inhalt? Wer hat ihn zum Präsidenten gemacht?

    6. Kurzer

      Werter coppervaporlaser,

      eine alternative Quelle oder Sicherung ist mir nicht bekannt. Es war wohl zu viel Wahrheit.

      Ja, wer hat Trump nur zum Präsidenten gemacht?

      „… Ashkenazi J*ws …“

    7. 4.5

      GdL

      Mir geht es einfach nicht in den Kopf, werter Kurzer, wie du dich in diesen Zeiten so eindeutig auf eine Variante festlegen kannst. Mag er für die Ashkenazis der Mandschurian-Kandidat gewesen sein, aber vielleicht spielt er nicht mit. Alles ist möglich. Keiner weiß genau, durch welche Irrungen, Bedrohungen und Machtkonstellationen wir noch gehen werden, hin zur Verwirklichung des feststehenden Endergebnisses.

      Das Springen auf eine Seite ist immer der Tanz zwischen den Polen. Das ist doch die eigentliche Fessel, die uns die Dualität nicht überwinden läßt, was uns festhält in dieser Matrix der dritten Dimension. Wir müssen über links-rechts, gut-böse, J*den gegen Deutsche, Krieg und Frieden hinausdenken. Diese Konzepte blieben unendlich bestehen, weil sie sich als Pole gegenseitig mit Energie aufladen – solange bis wir ein Metadenken entwickeln. Alles andere bleibt Vorschule in der spirituellen Evolution. Das war sicher auch mit dem Versuch der Spaltung gemeint. Nicht, daß es nicht stimmt innerhalb dualistischen Denkens.

      Das ist jetzt nicht persönlich gemeint, aber ich frage mich schon, was wir meinen gelernt zu haben, wenn wir nicht beginnen, tatsächlich anders zu denken, obwohl wir größere Zusammenhänge schon 1.000 mal gehört haben. Vogelperspektive hat auch der Strauss, wenn er den Kopf in den Sand steckt. Jeder versteht, was er bereit ist, zu verstehen.

      Heil und Segen

    8. 4.6

      Marco

      Werter Aktiver Mitleser,

      ich möchte an dieser Stelle dem Kurzen aber etwas zur Seite springen. Ich verstehe ja Dein Bedürfniss nach „Linderung vom Schmerz der Alltagshilflosigkeit“.

      Aber Du befindest Dich auf der Seite des Nachtwächters auf einem Aufklärungsblog für Erwachte und Erwachende. Auf so einem Blog ist es normal, daß die Dinge angesprochen und ausgesprochen werden. Auf diesem Blog kommen ständig Neuleser vorbei, die ein Recht darauf haben, nach bestem Wissen und Gewissen aufgeklärt zu werden.
      Der Kurze teilt eben nicht die Meinung, daß der Präsident D. Trump etwas „Gutes“ im Schilde führt. Und damit steht er ja nicht alleine. Es geht dem Kurzen mit Sicherheit nicht um Spaltung der Erwachten oder darum, irgendeine gute Stimmung zu zerstören. Sondern der Kurze folgt seiner Überzeugung „Schaden vom Deutschen Volk“ abzuwehren. Und sollte er mit D.Trump recht behalten, dann ist es der aktive Versuch, die Deutschen wachzurütteln und von der Versuchung einem falschen Propheten zu folgen, abzuhalten.

      Wer sich mit Energien und Energielenkung beschäftigt, ahnt schnell, daß man seine gedankliche Energie auch den „falschen Kräften“ zur Verfügung stellen kann. Und auch wenn wir über diese Dinge noch nicht alles wissen, sollten wir doch in Betracht ziehen, daß wir dadurch den Feind möglicherweise stärken. Denn bedenke, je mehr Deutsche an Trump glauben, desto größer ist die „Sogwirkung, dieser Masse“ zu folgen. Die Menschen sind Herdentiere und gerade wenn es um einen Dunkel ist, will man gerne an ein Licht glauben, auch wenn es vielleicht ein künstliches Licht ist und eben nicht das wahre Sonnenlicht.

      Im Prinzip lese ich aus den Kommentaren einiger „Antworter“, daß man lieber in Ruhe gelassen werden will beim Glauben an seinen heißgeliebten Trump, man möchte gerne weiter träumen und dabei nicht gestört werden, deswegen hätte ich einen Vorschlag zu machen.

      Wenn man es etwas kuscheliger haben möchte, könnte man ja mal über einen nicht–öffentlichen Bereich dieses Forums nachdenken, so für Gleichgesinnte, zum weiterträumen.
      Aber hört bitte auf damit, die Deutschen dazu zu animieren, falschen Fährten zu folgen und ihre Energien den Dunkelkräften zu schenken. Das ist meine Meinung.

      Grüsse Marco

    9. 4.7

      Norddeutsches Urgestein

      Werter Marco (#4.6),

      ich kann mich nicht erinnern, dass irgendein Kommentator in diesem Blog jemals vom heißgeliebten Trump gesprochen hätte. Weiter kann ich mich ebenfalls nicht daran erinnern, dass ein Kommentator aus diesem Blog im Blog des Kurzen von „Euren heißgeliebten Flugscheiben“ gesprochen hätte.

      Ich lese teils auch im Blog des Kurzen und halte mich mit Kommentaren zu Thesen bezüglich „dritte Macht“/“Flugscheiben“ und ähnlichem eher zurück, weil diese momentan ebenso wenig zu beweisen sind, wie die Rechtschaffenheit eines Donald Trump!

      Soll es jetzt wirklich sein, dass Kommentatoren zweier unterschiedlicher Blogs übereinander herfallen. Wie der N8Wächter immer wieder betont: „Niemand hat die Weisheit mit Löffeln gefressen“.

      Du solltest Dir vielleicht die Kommentare von GdL (#4.5) und AnnieB (#3.1) durchlesen, die es wunderbar auf den Punkt gebracht haben.

      Wir sind alle nur Beobachter in einem großen Theaterstück. Derartige Geisteshaltungen, wie die Deinige, führen eher zu einer Spaltung, mit Sicherheit aber nicht zum Zusammenhalt.

      Heil und Segen

    10. N8Waechter

      *Brems* …

    11. 4.8

      Erdbeerschorsch

      @Marco, #4.6:

      Allein schon, wenn man sich mit einem Politiker oder irgendeinem Promi aktiv, also über das Beobachten hinaus, auseinandersetzt, gibt man dem System seine Energie. Und da ist es egal, ob man ihn ablehnt oder befürwortet. Hochjubeln ist also genauso Mist, wie verteufeln – es sind die zwei Seiten der gleichen Medaille. Es hält uns in der Matrix.

      Wir sollten unsere Energie zuerst uns selber, dann weiterführend unseren Familien und unserem Volk geben, nicht dem Theater.

      Und das mit dem Kuschelclub fand ich schon bissl gemein.

    12. 4.9

      Johanniskraut

      Werte Suchende!

      Ich kann die Frage nach dem Inhalt des Videos, auf das der Kurze verwies, beantworten. Es war ein sehr einfach strukturiertes Video:

      [Rest hierhin ausgelagert]

    13. 4.10

      Marco

      Werter Norddeutsches Urgestein,

      Du schreibst: „Ich kann mich nicht erinnern, dass irgendein Kommentator in diesem Blog jemals vom heißgeliebten Trump gesprochen hätte.“

      Das mag sein, ich kann mich allerdings an Kommentare erinnern, in denen geäußert wurde, daß man „eine Kerze für Trump anzünden möchte“, daß man ihm „ganz viel positive Energie“ senden wollte. Es gab sogar die Äußerung „für Trump beten zu wollen“.

      Und außerdem wurde uns jetzt bereits zweimal Fanatismus vorgeworfen. Da fühle ich mich persönlich besonders geehrt, denn auch der Führer sprach vom „fanatischen Ringen“.

      Dann wird uns Spaltung vorgeworfen. Man kann nichts spalten, was bisher noch niemals mit einer Stimme gesprochen hat. Dass die scheinbar immer noch unterschwellige Abneigung gegen den Führer und dem NS bei vielen noch so tief sitzt, sieht man doch an den Abozahlen beim Kurzen im Vergleich zum Nachtwächter.

      In Wirklichkeit zeigt dies, wie tief sich die Umerziehung der alliierten „Siegermächte“ ins Unterbewußtsein der Deutschen gefressen hat. Da neigt man doch brav dazu, in der demütigen Haltung zu verweilen und darauf zu warten, bis Herr Trump seinen Terminkalender der „Befreiung“ abgearbeitet hat und er dann endlich Zeit hat, sich um Deutschland zu kümmern.

      Wir sollten endlich alle mit einer Stimme sprechen und das kann niemals bedeuten, daß wir auf Trump, Putin oder sonst wen warten!

      Sal und Sig
      Marco

    14. N8Waechter

      Werter Marco und alle anderen,

      welche Rolle die Herren Trump, Putin, Xi oder sonstige politische Frontfiguren auf der Theaterbühne spielen, weiß keiner von uns mit absoluter Gewissheit. Uns allen liegen bestenfalls Bruchstücke an Informationen über das Drehbuch und auch über die jeweiligen Hintergründe der Akteure vor, weshalb ich stets zur Zurückhaltung in Sachen Schlussfolgerungen mahne.

      Diese für den wachen Verstand unsägliche Geschichtsklitterung um den 75. Jahrestag der Invasion schmerzt (wem das nicht wehtut, der schläft noch) und hat mehr als augenscheinlich bei Vielen wieder mal den Ampere-Pegel in die Höhe gejagt. Doch gehört das alles letztlich zum Theaterstück. Die Hauptrolle auf der Bühne spielen nun mal seit Jahrzehnten die Amis und es ist für meinen Geschmack vollkommen sinnlos, dies zu negieren. Für sinnvoller halte ich es, möglichst genau hinzuschauen.

      Wer wirklich glaubt, alle Puzzlestücke zusammenzuhaben, der wird letztlich wohl ziemlich verwundert sein (empfehlenswert in diesem Zusammenhang der Vortrag von Frau Birkenbihl: Viren des Geistes [YT]).

      Davon abgesehen teile ich Deine Ansicht, dass wir endlich unsere gemeinsame Schnittmenge finden und auch leben sollten. Dafür wäre es notwendig, sich von seinen „Geistesviren“ zu befreien und eine Position in der Betrachtung einzunehmen, welche der überwiegenden Mehrheit ausgesprochen schwerfällt, weil „man“ sich irgendwelche Dinge erhofft und erwartet, welche zum eigenen Verständnis der Welt passen … – und schon sitzt man wieder in der Mem-Falle (es gibt gute Gründe dafür, warum ich diesen Beitrag die Tage gebracht habe!), denn „der Welt“ ist es egal, was wir von ihr erwarten.

      Ohne Erwartung keine Enttäuschung.

      Heil und Segen!
      N8w.

    15. 4.11

      Reiner Sinn

      Werter Kurzer,

      oh, wie schön! Der Blog lebt! Dein Riechsalz wirkt! Nein, es behebt nicht die uns alle so betroffen machende Krankheit des inneren Verfaulens, nein, Dein Salz weckt die kritischen Geister. Die Lebensgeister.

      Jeder schwimmt in seinem eigenen Aquarium und wundert sich maßlos, wenn er plötzlich mit einem anderem Ph-wert klar kommen muß oder auch nur die Temperatur ein wenig differiert.

      Was aber besonders verwunderlich ist, ist Umstand, daß allein eine andere Beleuchtung (die ja an sich rein gar nichts ändert) schon zu so großem Unbehagen führt. Das ist bemerkenswert!

      Ich meine, aber gerade dies ist es, was uns allen not tut und darum mein höchst anerkennender Dank an alle konstruktiv kritischen Geister, die hier vom Nachtwächter so notdürftig nur beleuchtet werden können.

      Werter Marco, Deinen Gedanken kann ich mich unter diesen Aspekten sehr weitgehend anschließen und nein ich bin auch dadurch nicht beleidigt, d.h. durch Deinen Beitrag wurde mir auch kein Leid zugefügt.

      Heil und Segen allen guten Geistern die hier leben.

    16. 4.12

      Gedanken gemacht

      Werte GdL, (Beitrag 4.5)

      Deine Feststellung zur Dualität ist für mich eine Diskussionsgrundlage, die ich sehr spannend finde!

      [Rest hierhin ausgelagert]

    17. 4.13

      GdL

      Werter Gedanken gemacht,

      ich kenne die Bücher von Armin Risi und halte sein Gesamtwerk in Ehren. Die Unterscheidung von Polarität und Dualität ist wichtig, ist aber nur für Leute von Belang, die Freude am Philosophieren haben. Geht diese Thematik doch sehr ins Detail. Bei Interesse mag man sich mit den Büchern von Risi beschäftigen.

      Heil und Segen

    18. 4.14

      weißer rhytmischer Weltenüberbrücker

      Nüchtern bleiben!

      … Meine Meinung …

    19. 4.15

      Solarplexus

      Wer es weiß, sagt es aus gebürtiger Hand: Demokratie ist die Diktatur der Dummen – das sagte einst Friedrich von Schiller.

      Weil alle immer noch nach Demokratie mit einer einfachen Mehrheit schreien und der Meinung sind, es gibt nichts besseres, der möge diesen Artikel bis zu Ende lesen:

      [hierhin ausgelagert]

      😉

    1. 5.1

      Robert Webster

      Jetzt geht’s los, bei euch in Deutschland wird der Sprit bald 2,80 Euro kosten, Autobahn 270 Euro.
      Löschungen werden noch verstärkt, 500 Transaktionen wird es geben, mehr nicht.
      Zustände wie in Amerika, Dort werden Leute die 1000 Dollar mithaben eingesperrt und das Geld weggenommen, weil die Polizisten nicht bezahlt werden.
      Es nimmt Fahrt auf aber in deren Sinne.

  5. 6

    Carisma

    Danke, sehr, sehr aufschlußreich das Ganze. Dank auch an Die Heimkehr!

    Antworten
  6. 7

    leitwolf75

    Man möge von Peter Denk halten, was man will, aber das, was er im Video sagt, ist ziemlich Stimmung. Ab Minute 0:56 wird es denn richtig interessant in diesem Video:

    Trump und der Konflikt im Hintergrund – Peter Denk bei SteinZeit [YT]

    H&S!
    Leitwolf

    Antworten
    1. 7.1

      Reiner Sinn

      Werter Leitwolf,

      danke für den sehenswerten, interessanten Netzverweis!

      Dir Heil und Segen

    2. 7.2

      Johanniskraut

      Werte Gemeinde,

      ja das Stein-Interview von Peter Denk war nicht schlecht.

      Eins würde mich brennend interessieren: Er sprach von einem Stopp-Schild, das allen Mächtigen der Welt vor die Nase gehalten wurde und das Trump & Freunde (als einzige) beachten würden.

      Hat jemand dazu Informationen? Was verbirgt sich hinter dem Begriff Stopp-Schild? Von wem kam es? Vielleicht von den RD?

      Heil und Segen
      Johanniskraut

  7. 8

    Wilhelm Tell er Miene

    Heil Euch!

    Was gibt es bei denen zu feiern? 75 Jahre Krieg gegen ein Land und sie haben es nicht geschafft, diesen Krieg zu ihren Gunsten zu beenden. Ein trefflicher Grund zu feiern, wahrlich.

    Ich möchte mal wissen, wie sie ihr letztes Stündlein verleben.

    SH

    Antworten
  8. 9

    bandilla88

    „Derweil planen ihre Parteikollegen eine öffentliche Versammlung, bei welcher die Psychologie-Autorin Dr. Bandy Lee [!] einen Vortrag über den von ihr festgestellten “sich verschlechternden Geisteszustand“ des Präsidenten halten soll.“

    Is aber jetzt wirklich Rainer Zufall!

    hihihihihi
    bandilla

    Antworten
    1. 9.1

      N8Waechter

      Verwandt oder verschwägert? :grins:

    2. 9.2

      Ekstroem

      Bundy und Lee sind laut Fritz Springmeier zwei der 13 satanischen Blutlinien. Wobei Ted Bundy für eine große politische Karriere vorgesehen war, aber aus dem Ruder lief. Diese „Psychologin“ ist mit großer Sicherheit Mitglied eines schwarzen Hexen-Covens.

    3. N8Waechter

      Covenant …

  9. 10

    bandilla88

    Nicht ganz so zufällig und auch ganz und gar nicht zum Lachen, war wohl ein anderer Termin:

    6. Monat – 6. Tag – 6. Stunde.

    Dieser D(ie)-Day war wohl ein Schlachtfest. Verabschiedet man sich von der Uniform und sieht den jungen Mann, der auf welcher Seite auch immer sein Leben gibt, wird man sich dieses Rituals wohl erst bewusst. Die einen in grün, die anderen in grau. Und jeder mit seiner Begründung zum Töten. Lachen tut wohl nur einer.

    Wie weit weg war dieser Tag von der Möglichkeit des Menschen. Und wie nahe war er dem Teile und Herrsche!

    Mögen sie alle in Frieden ruhen, all diese Helden ihrer Indoktrinierung. Ahnungslos, mißbraucht und getötet.

    Antworten
  10. 11

    Sailor

    Eine weitere aktuelle Entwicklung in der Gemengelage:

    Mexikanische Steuerbeamte haben die Vermögenswerte von 26 Personen und Körperschaften eingefroren, von denen sie behaupten, dass sie mit Menschenschmuggelorganisationen oder der Förderung mittelamerikanischer Migrantenkarawanen verbunden sind. Die Karawanen brachten Tausende von Individuen aus dem „nördlichen Dreieck“ durch Mexiko an die Grenze der USA. Die Finanzierung der Migrantenkarawanen soll aus den USA, England, Afrika und Mittelamerika stammen.

    Mexico Claims Some Migrant Caravan Funding Came from U.S., England [breitbart.com] (deepl.com)

    Und gleich der erste Kommentar zum Artikel zeigt die mangelnde Geduld, aber meines Erachtens erforderliche Verhaltensweise, um mit den aktuellen Gegebenheiten umzugehen: „We want names …“. 😉

    Meines Erachtens werden wir somit auch relativ zeitnah einen neuen Blick auf die gewünschte Migration oder auch Bevölkerungveränderungen hier in unseren Breitengraden haben. Vielleicht wird man sogar einmal das Geheimnis der vielen Smartphones, Designerkleidungsstücke oder auch Grundausstattung der „Einreisenden“ lüften können.

    Danke, werter Nachtwächter, für einen weiteren aktuellen Beitrag zur Entwicklung in der Gemengelage. 🙂

    Antworten
  11. 12

    Judith

    Hallo!

    Im folgenden Film sehen wir Merkel und Trump bei einem kurzen Treffen in Portsmouth:

    Ziemlich beste Feinde? – Kein Handshake für Merkel bei Treffen mit Trump in Großbritannien [YT]

    Schöne Vorführung. 😀

    Beste Grüße
    Judith

    Antworten
    1. 12.1

      Nachdenker

      Ich habe das Video auf langsame Geschwindigkeit gestellt. Schaut Euch mal an, wie fertig A. Merkel aussieht und ständig den Blickkontakt mit Trump sucht, der ihn nicht erwidert.

    2. 12.2

      Franz Maier

      Schöne Pfingsten an alle hier beim N8W!

      Werter Nachdenker,

      Merkel muss ihr Fehlverhalten gegenüber einer ganzen Bevölkerung in extremer Weise kompensieren. Ich tippe auf Unmengen Alkohol sowie Unmengen Medikamente, um wieder hoch oder runterzukommen. Diese seit Jahrzehnten eingenommenen Cocktails, plus ihr Fehlverhalten gegenüber ganzen Bevölkerungen (nicht nur wir, sondern auch viele andere europäische Völker, sind durch dieses Monster und sein Verhalten teilweise böser abgestürzt, als hätte man sie per Flächenbombardement bombardiert, z.B. Griechenland). Daher sieht sie so aus wie sie aussieht: total fertig.

      Die meisten Obdachlosen, die unter einer Brücke hausen, versprühen mehr Lebensmut und Optimismus, obwohl sie ungefähr den gleichen Pegel haben. Aber das hat sich dieses polnische Monster verdient. Ihre gesamte Speichellecker-Riege sollte ebenfalls mal anfangen zu kompensieren. Ich gehe davon aus, als Merkel-Fan wird sich sehr bald niemand mehr freiwillig zu erkennen geben.

    3. 12.3

      Ekstroem

      Ja, werter N8w, das Merkel sieht ziemlich fertig aus. Sie ist es aber noch nicht.

      Jede andere hätte schon längst das Handtuch geworfen, doch sie klammert sich so lange wie möglich an die Macht. Denn sie hat einen Auftrag von ihrem Hexenzirkel, und entsprechende energetische Unterstützung. Doch ihre Zeit läuft in diesem Jahr ab. Und es gibt keinen adäquaten Ersatz für diese Figur, die über Jahrzehnte für ihre Aufgabe geschult, trainiert und aufgebaut wurde.

      In Deutschland dauert der Umbruch länger, als überall sonst. Aus bekannten Gründen: Mehr als 100 Jahre Gehirnwäsche, Schuldkult, Verrat, Selbstmordtendenzen von Volksteilen etc. Doch auch für Deutschland gilt und wird immer deutlich sichtbarer:

      1. Die Menschen wachen auf.
      2. Die Wahrheit drängt ans Licht.
      3. Die geschichtliche und gesellschaftliche Entwicklungsrichtung ändert sich.
      4. Die Machthaber und ihre Diener entlarven sich immer mehr selbst.

      Zu finden hier:

      Jahresrückblick 2018 [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

      Heil und Segen

    4. 12.4

      Lena

      Werter Franz Maier! // # 12.2

      Sie wollen mit Ihrem Kommentar doch nicht sagen, daß Frau Merkel doch vielleicht eine Seele hat? Diese ihre Seele mit Alkohol, Tabletten, Crystel Meth, Speed und oder etc. pp. ständig betäuben muß, um das machen zu können, was sie macht? Das wiederum kann ich nicht glauben, denn dann wäre sie schon längst, als normaler Mensch, an ihrem Werkeln kaputtgegangen.

      Heil und Segen, auch für diese Kreaturen!
      Lena

    5. 12.5

      eli

      #12.4: Werte Lena,

      ja, auch Reptos haben eine Seele, einen Teil des Großen Geistes in sich, sonst würden sie nicht existieren. Dass sie kein Gefühl, geschweige denn Mitgefühl entwickeln können, hat einen anderen Grund, aber auch sie sind göttlich.

      Alles Liebe.

    6. 12.6

      Ekkehard

      Zu Merkel (aber letztlich alle Menschen betreffend) ein Zitat von Helmut Schmidt: „Irgendwann sieht jeder Mensch so aus, wie er ist“.

      Bei so einigen Darstellern ist das ein echt gruseliger Gedanke.

  12. 13

    Volker

    Vielen Dank, daß es diese Plattform gibt. Ihr macht eine sehr gute Arbeit! Ich würde mich freuen, wenn Ihr mal den Brief an den Vatikan veröffentlichen würdet. Da sind alle akuten Dinge, die den beseelten Menschen betreffen, angesprochen. Hier der Netzverweis:

    Brief Vatikan [most-wanted.name]

    Dieses Schreiben wurde schon von vielen verschickt. Wer sich berufen fühlt, sollte das ebenfalls tun.

    Antworten
  13. 14

    Norddeutsches Urgestein

    Liebe Kommentatoren und Leser,

    ich denke, wir sind uns in diesem Blog größtenteils einig, dass die Seite des N8Wächters einmalig im deutschen Netz ist. Dass neben den exzellenten Recherchen und Analysen des N8Wächters auch erstklassige Kommentatoren mit fundierten geschichtlichen Kenntnissen diesen Blog zu etwas Besonderem machen, steht wohl außer Frage.

    Nun kann sich sicher jeder denken, dass der N8Wächter von den Werbeeinnahmen schwerlich leben kann. Bei einer Abonnentenliste, welche bei über 3700 liegt, sollte es doch überhaupt kein Problem sein, dem N8Wächter die Unterstützung zukommen zu lassen, welche ihm gebührt. Ich hatte vor längerer Zeit schon einmal dazu aufgerufen, doch einmal darüber nachzudenken, die finanzielle Unterstützung für den N8Wächter zu gewährleisten, worauf der N8Wächter auch einen Spendenknopf zur Verfügung stellte.

    Die Aufmerksamen werden in dem einen oder anderen Kommentar des N8Wächters herausgelesen haben, dass Spenden durchaus vonnöten sind. Der N8Wächter würde nie um etwas betteln oder gar verlangen, wie man es aus anderen Blogs kennt. Unter all diesen Gesichtspunkten bitte ich Euch, einen Kameraden zu unterstützen, damit wir hier nicht irgendwann Gefahr laufen, dass dieser Blog aus finanziellen Gründen geschlossen werden muss.

    Bilddatei

    Kommentare zu diesem Thema durchaus erwünscht!

    Euch allen Heil und Segen

    Antworten
    1. 14.1

      christof777

      Wertes Urgestein,

      3.700 Abonnenten x 0,99 € ergäbe doch schon mal was. Wer hier regelmäßig liest oder auch noch teilnimmt und den Blog nutzt, für den sollte ein monatlicher Ausgleich im Wert eines Schokoriegels eigentlich kein Problem darstellen.

      Was wäre, wenn wir uns mal mit dem Gedanken beschäftigen und uns überlegen, ob man sowas ohne Bezahlschranke hinkriegen könnte. Abgesehen davon, dass dem N8waechter damit eine gute Grundlage geschaffen würde, wäre doch eins von überragender Bedeutung für uns alle, wenn wir das hinbekommen würden:

      Ein unglaubliches Gefühl des kollektiven Ausgleichs und Zusammengehörens. Hört sich ja geradezu biblisch an. (((Jene))) machen es genauso und sind deswegen auch so erfolgreich. Also, lass uns das mal weiterspinnen.

      Was wäre das für eine Freude, neben dem reinen Abozähler, einen weiteren Zähler verfolgen zu können, der die Abonnenten zählt, die sich dieser Idee bereits angeschlossen haben und diese Seite mit einem winzigen Teil ihrer Energie am Leben halten? Was gäbe das nicht nur für den Admin ein Gefühl von Kraft? Boah, da sind bereits soundsoviel Leute, die da jetzt mitmachen und es werden jeden Tag mehr!

      So, genug geträumt. Es werden vielleicht maximal 20 % sein, die für sowas offen sind. Na und, dann müssen wir den monatlichen Betrag auf 4,99 € erhöhen. Dafür bekommt man noch nicht einmal den Müll vom Spiegel oder der Welt.

      Wollen wir uns da mal ernsthaft mit beschäftigen?

    2. 14.2

      Sailor

      Danke, wertes Norddeutsches Urgestein, für den Kommentar. Ich bitte darum, mich diesem Gedanken anschließen zu dürfen. 🙂

      Zitat: „Kommentare zu diesem Thema durchaus erwünscht …“

      Meine Antwort in Form meines ersten Mems, das ich nun erstellt habe:

      Bilddatei

      Ich wünsche allen hoffentlich ruhige Pfingtsfeiertage 🙂

    3. 14.3

      Immunsystem

      [hierhin ausgelagert]

      Wertes Immunsystem,

      Thema verfehlt, setzen, 6.

      Hier geht es überhaupt nicht um mich, sondern darum, ob und inwiefern Leser das hiesige Angebot zu schätzen und entsprechend zu würdigen wissen. Jeder hat die Wahl.

      Heil und Segen!
      N8w.

    4. 14.4

      Reiner Sinn

      Wertes Urgestein,

      selbstverständlich ist zwischen Lippendankesbekenntnissen und dem Griff in die eigene Geldbörse ein nicht zu unterschätzendes Eigennutz-Hindernis zu überwinden.

      Auch hier ist selbstverständlich die Indoktrinierung, die u.a. mit dem Schlagsatz „Geiz ist geil“ Ausdruck fand, zu bedenken. Auf den Grundlagen unserer vermeintlichen Überlebensstrukturen (wie sparen, Vorräte und Geld und damit Macht zu sammeln usw.) und der ach so gerechten marktwirtschaftlich- darwinistischen Denke findet der Egotrip hier mühelos recht-fertigende Verbündete.

      Es versteht sich von selbst, daß jeder hier dauernd Lesende, sich hier etwas nimmt, was so quasi umsonst dargeboten wird. Dies gilt ja insbesondere für die lediglich hier Lesenden. Dieses Geschäftsmodell hinkt jedoch ebenso quasi, weil es nur für die richtig Großen richtig was abwirft!

      Willst Du, ja Du, nur von den richtig großen Informanten bedient werden, dann bediene dich dort und lasse den Nachtwächter darben. Es versteht sich von selbst, daß, wenn du das nicht willst, dies auch mit Deinem aktiven Tun (das heißt konkret: Portemonnaie auf, Scheinchen raus und ab zum N8w) auch vollziehen.

      Meine Vorstellung: wenn jeder 2 Euro im Monat für die hier aktiv lesende Periode „erübrigt“, dann erübrigt sich diese Angelegenheit auch (ganz selbstverständlich). Das wäre dann mit weniger als 0,07 Euro am Tag auch eine Wirklichkeit.

      Mein Dank an alle, die dieses Lektüre ermöglichen, vor allem an Dich, verehrter N8w.

      Heil und Segen Euch allen

    5. 14.5

      GdL

      Wertschätzung!

      Wie hoch schätze ich den Wert des von mir konsumierten Angebots ein? Sicherlich wirken Anerkennung und Dankbarkeit auch, aber letztlich muß diese Form von Energie auch im Materiellen seine Manifestation finden. Und wenn ich dem N8wachter kein selbstgebackenes Brot zukommenlasse, ist Geld das Mittel der Wahl.

      Wenn man ab und an mal einen Zehner locker macht, kann man sich sehr plastisch vorstellen, eine Stunde für den N8waechter gearbeitet zu haben. Und das mache ich sehr gerne, ja es motiviert mich geradezu. Im Jetzt oder als Vorhaben in den nächsten Tagen ist es noch besser.

      „Von der heute von mir geleisteten Arbeit, widme ich eine Stunde dem N8waechter und übergebe ihm diesen Lohn als Ausdruck meiner Dankbarkeit.“

      Spürt ihr die wohltuende Energie?

      Apropos, werter N8waechter, vielleicht möchten manche Leser ihre Dankbarkeit eben anders als in Geldform ausdrücken. Mal eine Packung Kaffee oder Tabak haben auch ihren Wert. Das darf natürlich auch weiter gedacht werden. Die Möglichkeit bestünde?

      Zum Kommentar von Immunsystem möchte ich nur anmerken, daß es mir mißfällt, nur zu geben, wenn der andere (hier der N8waechter) Hilfe braucht. Ich will gar nicht wissen, ob er gut oder sehr gut davon leben kann. Oder gar reich wird! 🤪 Ich weiß, die Kohle ist in guten Händen und sollte sie sich anfangen bei ihm zu stapeln 🤪🤪, wird er Gutes damit anstellen!

      Meine Wert-Schätzung nur auszudrücken, damit der andere überleben kann, ist krankes Denken und energetisch absoluter Unsinn.

      Mehr Netto vom Brutto! Wohlstand für alle! Uns gings noch nie so gut!

      Heil und Segen

    6. 14.6

      AnnieB

      #14,

      den Kommentar von Norddeutsches Urgestein finde ich sehr gut, und zwar in dem Sinne, daß wir alle mal wieder daran erinnert werden, daß uns hier wertvolle Informationen zur Verfügung gestellt werden, die eine freiwillige Aufwandsentschädigung wert sein sollten.

      Was allerdings darum jetzt herumgesponnen wird, ich meine die Erarbeitung verschiedener Berechnungsmodelle oder von Immunsystem gar die Offenlegungung von Ausgaben und Einnahmen (geht Dich gar nichts an @Immunsystem, wie kommt man auf so was?), ist völlig daneben, ganz besonders von Immunsystem. Mir fehlen die Worte.

      Meiner Meinung nach braucht es weder organisiert, noch berechnet werden. Ich will meine Zeit damit nicht verplempern. Als hätten wir nicht schon genug Bürokratie in unserem Leben. Meine Ansicht dazu, völlig unspektakulär, ist, jeder, der kann, zahlt, was er kann. Punkt!

      HuS allen und frohe Pfingsten

    7. N8Waechter

      „was er kann“

      Werte Annie,

      da möchte ich kurz einhaken. Es geht nicht ums „können“, denn können kann wohl jeder (und wenn es nur 1 € ist). Es geht um wollen/möchten, also gefällt mir die Formulierung „was er mag“ deutlich besser. Jeder hat die Wahl.

      Heil und Segen!
      N8w.

    8. 14.7

      Sonnenschein

      Wertes Norddeutsches Urgestein,

      es ist richtig, die Leser dieses Blogs noch einmal darauf hinzuweisen, daß auch der N8wächter nicht nur von Licht und Liebe leben kann. Die Qualität dieser Seite kann nicht hoch genug eingeschätzt werden!

      Übrigens haben wir schon im August 2018 eine monatliche Dauerspende eingerichtet, das geht auch.

      Sonnige Grüße

    9. 14.8

      AnnieB

      Nach #14.6:

      Lieber N8w, das stimmt, genau die gleiche Formulierung hatte ich auch auf den Lippen, aber da hatte ich den Kommentar bereits abgeschickt.

      Letztlich ist es natürlich eine Frage des Wollens. Da kann man noch so ausschweifend drum herumschreiben, wie man will, erweckt eher den Eindruck des Nichtwollens. Trotzdem kann man das nicht verallgemeinern, daß jeder wohl könnte. Vielleicht gibt es doch den ein oder anderen, der am Ende des Geldes immer noch eine Menge Monat übrig hat. Aber tatsächlich geht es immer nur um wollen oder nicht.

      Ich bin aber auch der Meinung, man muß das nun nicht immer im Forum bekanntmachen, daß man hat. Einfach machen, wenn man will, nicht drüber reden und gut ist. Man fühlt sich dann ja auch jedesmal genötigt, sich artig zu bedanken, oder nicht? Sicher, Dankbarkeit ist gut und wichtig, sehr sogar. Wenn das dann jeder macht?

      Mir bereitet diese öffentliche Bekanntmachung ein Geschmäckle. Zu wissen, daß Du für jeglichen Energieausgleich dankbar bist, reicht doch, und wir wissen das.

      HuS allen

    10. 14.9

      HannesZwo

      Ich denke, dass neben den fast 4.000 Abonnenten bestimmt die 10-fache, konservativ geschätzt immer noch die 5-fache Menge den N8wächter regelmäßig lesen.

      Wenn 10 % der regelmäßigen Leser einmalig oder alle halbe Jahr 10 € spenden würden, wäre dem N8wächter schon sehr geholfen!

      HannesZwo

    11. 14.10

      Immunsystem

      [hierhin ausgelagert]

    12. N8Waechter

      Wertes Immunsystem,

      danke für Deine Meinung, diese steht jedem zu.

      Dir wünsche ich hiermit eine angenehme Weiterreise und allzeit Heil und Segen.
      N8w.

    13. 14.11

      eli

      #14.5: Werte/r Gdl,

      so wirklich ganz am Rande: „Kohle“ ist solch ein schwarzes, schmutziges Zeugs, was man auf dem Grill verbrennt. Worte schöpfen.

      Alles Liebe.

    14. 14.12

      Deichelmauke

      Es gibt nix gutes außer, man tut es. Reden ist Silber, Schweigen Gold.

      Heil und Segen uns allen

  14. 15

    Diskowolos

    Trump kann sich in der jetzigen Situation, in der das Militär seine Lebensversicherung im Kampf gegen die Sumpfkreaturen ist, nicht gegen das Normadie-Narrativ wenden, eben weil dort sehr viele junge, amerikanische Soldaten gefallen sind.

    Bei solchen „Events“ (hier passt das Englisch doch hervorragend) geht es doch gar nicht mehr um den tatsächlichen Grund der Zusammenkunft, da werden Hintergrundgespräche geführt, die für die aktuelle Entwicklung von großer Bedeutung sind.

    Wichtig ist, wie es jetzt weitergeht. Wer ständig an Trump herumnörgelt, sollte sich mal vorstellen, was mit einer Frau Clinton als Präsidentin geschehen wäre. Übrigens, nicht Trump ist der Manchurian Candidate, sondern das war bereits Obama. Es gibt einen gleichnamigen Film von 2004 zu diesem Thema, der erschreckend nah an der Realität ist.

    Antworten
  15. 16

    MM

    @ Robert Webster, #5.1:

    Wird der „Visionär“ und Schwarzmaler (jetzt) hellsichtig? Zumindest kosten 250g Borax in hiesiger Apotheke konstant 2,95 €. Ich glaube dieser Tage gelesen zu haben, daß Du (boraxseitig) optimal eingestellt bist. Man munkelt … (zweifelnd) …

    Antworten
  16. 17

    MM

    @ Norddeutsches Urgestein, #14:

    Sehr treffend und zielführend, wertes Urgestein.

    Da (auch) Bescheidenheit eine Tugend ist, ergibt es vielleicht Sinn, diesen Beitrag ab und zu (!) in den Kommentarfäden zu platzieren.

    Apropos „Kommentare (?) erwünscht“ …:

    „Wenn wir unsere Dankbarkeit ausdrücken, dürfen wir nie vergessen, dass die höchste Anerkennung nicht darin besteht, Worte zu stammeln, sondern auch zu ihnen zu stehen.“ (John F. Kennedy)

    Heil uns Segen!

    Antworten
  17. 18

    Torsten

    Werte Gemeinde,

    ein interessanter Artikel:

    Russisches und US-amerikanisches Kriegsschiff stoßen beinahe zusammen [welt.de]

    Nun, wenn es nicht so „dramatisch“ wäre, könnte man darüber schmunzeln. 😉

    Heil und Segen

    Antworten
  18. 20

    leitwolf75

    Eine gute Zusammenfassung von „Kai Orak” von dem, was sich auf der europäischen Bühne diese Woche abspielte:

    Kaitag am Freitag #154 07.06.2019

    Er hat es wieder mal getan, beziehungsweise nicht getan:​ 😀

    Heil und Segen!
    Leitwolf

    Antworten
    1. 20.1

      Wilhelm Tell er Miene

      Werter Leitwolf75!

      Da bin ich aber voll daneben. Der liebe Kai ist das Paradebeispiel der Desinformation. Guter Bulle, böser Bulle heißt das Spiel! Und der hat die Aufgabe die russisch/chinesische Fraktion als unsere Heilsbringer dar zustellen. Hahahaha.

      Die Chinabonzen lassen Massen Menschen umbringen zur Ersatzteillieferung, schöne Zukunft! Russland gehört seit 1912 zur Kriegskoalition gegen das Deutsche Reich an, und zwar bis heute! Epoch Times spielt dieses Spiel natürlich genau anders herum. Man sollte immer bedenken, wem nutzt es!

      SH

  19. 21

    Ekkehard

    Wurde hier das D-Day-Narrativ erneut besiegelt/verlängert?

    Etwas überzeichnet und dazu oben und auch noch links (Ranghöhe) POTUS und die Unterzeichneten. Bezeichnend! (vor allem diese hirnlosen Twitter- und Leitmedien-Vermutungen).

    Alle Staatschefs UNTERzeichnen Erklärung – dann kommt Donald Trump [stern.de]

    Antworten
    1. 21.1

      Diskowolos

      Damit ist Trumps Unterschrift keine Unterschrift, weil sie nicht unter dem Text steht, den man mit seiner Unterschrift bestätigt gelesen, verstanden und zugestimmt zu haben. Trump stimmt der Erklärung somit formal nicht zu – ob gewollt oder ungewollt bleibt offen.

      Hauptaussage der Erklärung: „We affirm that is our shared responsibility to ensure that the unimagigable Horror of these years is never repeated.“

      Zu Deutsch: „Wir bekräftigen, dass es unsere gemeinsame Verantwortung ist, dafür zu sorgen, dass sich der unvorstellbare Schrecken dieser Jahre nie wiederholt.“

      Im Prinzip eine vernünftige Erklärung, die jedoch nicht über die Ursachen des Horrors Auskunft gibt. Daneben ist ja nicht von der Hand zu weisen, dass wir seit geraumer Zeit von einem ganz anderen Horror, einer ganz anderen Art der Invasion betroffen sind, die nicht an der Küsten der Normandie anlandet, sondern weiterhin in großer Zahl an den Küsten Griechenlands, Italiens, Zyperns, Spaniens, usw.

      Die Erklärenden scheinen daher einen besonderen Sinn für Sarkasmus zu haben, besonders auch weil einige von ihnen für den neuen Schrecken der neuen Invasion verantwortlich sind. Eigentlich müßte man sie ja nun aufgrund ihrer Erklärung beim Wort nehmen.

    2. 21.2

      :thorian

      Werter Ekkehard, werter Diskowolos,

      die Bemerkung, mit der DJT seine Unterschrift begleitete, sollte hier Beachtung finden:

      Donald Trump hat die D-Day-Proklamation buchstäblich oben auf der Seite unterschrieben, während alle anderen unten unterschrieben. Er begründete den Schritt mit den Worten: „Amerika ist der Grund, warum der Rest von ihnen gerade nicht Deutsch spricht.“

      twitter.com/Incarnated_ET/…

      Wie er das wohl wieder gemeint haben mag und wie sich das mit seiner Behauptung, sein Vater sei Deutscher gewesen [newsweek.com] verträgt, überlasse ich gerne den vermutlich erheblich divergierenden Interpretationen der Leserschaft. 😉

      Auch einen Blick wert in Hinsicht auf die Teilnahme Merkels an einem Treffen mit „Lizzy“:

      Die Queen wurde in Downing Street 10 durch die Premierministerin den Führern der am D-Day teilnehmenden alliierten Nationen vorgestellt. […] Viele stolze Briten sprangen auf diese ungewöhnliche Aussage an und stellten fest, dass Merkel keinesfalls eine alliierte Nation repräsentiere …

      Huh? Queen introduced to leaders of WWII D-Day ‘allied nations’… including Germany’s Merkel [rt.com/uk]

      Heil und Segen
      :thorian

    3. 21.3

      Ekstroem

      Danke für den Twitter-Verweis, werter :thorian (#21.2).

      1. Wie sah die Situation in den VSA (und weltweit) vor der Wahl von Donald Trump und seinem Amtsantritt als POTUS aus?
      2. Was drohte alles zu geschehen?
      3. Was unternahm DT unmittelbar nach seiner Vereidigung?
      4. Welche zuvor für undenkbar gehaltenen Schritte unternahm er bis heute?
      5. Wie stellt sich die Situation in den VSA und weltweit heute dar?

      Wer sich diese fünf Fragen unvoreingenommen beantwortet, kann (eigentlich) nur zum Schluß kommen, dass DT der Frontmann im Kampf gegen den Tiefen Staat ist. Persönlich gehe ich einen Schritt weiter (auch :thorians jüngsten Twitter-Verweis einbeziehend):

      Donald Trump ist momentan der Erbe und Fortführer des damaligen Kampfes von AH gegen den Tiefen Staat.

    4. N8Waechter

      Werter Ekstroem,

      Deine persönliche Einschätzung in Ehren, doch bleibt abzuwarten, inwiefern sich diese erfüllen mag oder nicht. Ich bin da eher beobachtend und zurückhaltend. Entscheidender ist für mich zu sehen, was international von den USA ausgehend geschieht, sobald er mit seinen Sumpfkreaturen fertig ist.

      An ihren Taten …

      Heil und Segen!
      N8w.

    5. 21.4

      Ekstroem

      Zustimmung, werter N8wächter, der gegenwärtige Umbruch ist ein Tanz auf des Messers Schneide, dessen Ausgang ungewiss ist. Deswegen schrieb ich:

      „Donald Trump ist momentan der Erbe und Fortführer des damaligen Kampfes von AH gegen den Tiefen Staat.“

      Das Hilfsverb „ist“ habe ich gewählt, um die jetzige Situation zu kennzeichnen. Fast genau 72 Jahre nach den 12 Jahren, in denen AH und die Seinen ihren Kampf führten, begann die Amtszeit von Donald Trump. 72 = 6 x 12, das ist die Hälfte von 144. Die zeitlichen Verknüpfungen sind sicher kein Zufall.

      AH wusste, wie Miguel Serrano schreibt, dass sein Kampf ein Opfergang war. Deswegen sprach AH immer vom Endsieg. Der Krieg ging weiter. 2017 begann schließlich im Offenen der Kampf von DT und den Seinen – gegen denselben Gegner.

      Die Bedingungen sind inzwischen aber ungleich besser für die lichte Seite. Egal, wie es weitergeht, was Donald Trump und die Seinen bisher schon erreicht haben, lässt sich nicht mehr zurückdrehen. Was 2018 passierte spricht eine zuversichtlich stimmende Sprache.

      Das „ist“ ist entscheidend. Anders ausgedrückt das Hier und Jetzt. Jeder Einzelne kann einen wichtigen Beitrag leisten, indem er seine Aufmerksamkeit bewusst auf das Positive fokussiert. Und damit die Ausformung der Goldenen Ära des 21. Jahrhunderts, die schon begonnen hat, energetisch unterstützt:

      Wie funktioniert unsere Welt? Was ist unsere Realität? [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

    6. 21.5

      Waldläufer

      „Amerika ist der Grund, warum der Rest von ihnen gerade nicht Deutsch spricht.“

      Diese Aussage bezieht sich meines Erachtens darauf, daß zu dem Zeitpunkt, als „man“ sich über die Landessprache der USA geeinigt hatte, die größte Sprachgruppe Deutsch war. Demnach hätte Deutsch die Landessprache werden müssen. Dennoch entschied man sich für Englisch …

      Wenn man sich nun vorstellt, daß Deutsch die Landessprache der USA geworden wäre, und damit wohl auch die Weltsprache, erklärt dies die Aussage von POTUS. Damit würde in der EU nicht die Sprache eines austretenden Landes gesprochen werden, sondern diejenige der die meisten Bürger angehören.

    7. 21.6

      Franz Maier

      Werter Ekstroem, #21.3,

      as sind genau die Fragen, die man sich stellen sollte.

      Ich hatte es mir neulich wieder überlegt, was es alles für einschneidende Entscheidungen seit Trumps Vereidigung gab. Allein der Stopp bzw. die Nicht-Weiterführung dieser widerlich-minusseelenhaften Kriegstreiberei hat mir deutlich gezeigt, dass sich da was ganz gewaltig geändert hat.

      Nimmt man dann noch die Unsachlichkeit der Leitmedien in Bezug auf Trump hinzu, kann man es ganz deutlich erkennen, dass es da eine Zäsur gegeben hat. Die Leitmedien geben mittlerweile ja unumwunden zu, dass sie pro Angriffskriege auf der ganzen Welt sind und zudem zu allem, was Trump anpackt, extremst negativ eingestellt sind. Ich denke, das ist eines von Trumps größten Verdiensten, dieses mediale Lügenpack weltweit als das hinzustellen, was sie sind: die größten Feinde der Menschheit!

      Und es hat funktioniert, alleine mit Twitter. Das muss man sich nochmal auf der Zunge zergehen lassen, wie heftig die Lügenmedien weltweit seit Trumps großartigem Wahlsieg zurechtgestutzt worden sind.

      Dafür nochmal ein herzliches Dankeschön an Herrn Trump. Er hat den Lügenmedien und den Hurenpolitikern die Masken abgerissen.

    8. 21.7

      Ekstroem

      Werter Franz Maier (#21.6),

      Zustimmung. Wir Menschen sind schon seltsame Wesen. Vor allem vergessen wir unglaublich schnell, um ja nicht unsere gewohnten Gleise verlassen zu müssen.

      Donald Trump hat für die Menschheit seit seinem Amtsantritt historisches geleistet (selbstverständlich mit ein „bisschen“ Hilfe der lichten Seite). Erinnert sei nur an seine Kult-Pressekonferenz kurz nach Amtsantritt, in der er diesen CNN-Schnösel vor aller Welt bloßstellte. Hier noch ein entsprechendes Mem für die N8w-Gallerie:

      Bilddatei

      Oder sein Treffen mit Kim, nachdem beide sich kurz zuvor noch gegenseitig beharkt hatten, mit Nettigkeiten, wie „Wahnsinniger“ und Drohungen mit dem Atom-Krieg. Das Treffen war noch ein halbes Jahr zuvor unvorstellbar!

  20. 22

    Analena

    Hallo allerseits!

    Bin ich blind, oder zu doof …? Ich suche nun schon ein „Weilchen“, weil ich auch meinen kleinen, finanziellen Beitrag leisten möchte, finde aber keine Daten. Lieber Nachtwächter, bitte hilf!

    Danke und LG!

    Antworten
    1. 22.1

      N8Waechter

      Werte Analena,

      aufrichtigen Dank. Unter jedem Beitrag gibt es den folgenden Hinweis:

      Bilddatei

      Heil und Segen!
      N8w.

  21. 23

    Druide

    Werter Willem, #20.1,

    in einem Forum, in dem ich mal aktiv war, hat vor Jahren jemand die Auffassung vertreten, dass das Rotschild-Imperium das Vehikel wechselt bzw. gewechselt hat. Zuerst begann deren Banker mit der Verschiebung der Dollar-Bestände (und Staatsanleihen) in ein Staatskonstrukt, welches man von deren Riege als das zukünftige weltweite System begreift: ein StaMoKap:

    Staatsmonopolistischer Kapitalismus [de.wikipedia.org]

    Dazu wurde dann eine Gesellschaftsform konstruiert, die vorbereitet wurde und bereits ist, auf die massive Einschränkung persönlicher Freiheiten. Ja, sie begreifen die Wahl zwischen McDonalds/Burger King, oder Android/iPhone oder Cola/Pepsi als große Errungenschaft. Und diese Gesellschaft ist das Modell für die immer wieder heruntergebetete Vokabel: NWO.

    Diese nie wirklich definierte Floskel und damit einhergehende Verhöhnung und Beschäftigung der Menschen damit, ist genau das, was System in China gebildet wird: massive Kontrolle des Einzelnen durch den Staat, und wenn das nicht reicht, dann noch Blockwarttum, das heißt gegenseitige (soziale) Kontrolle mit Reglementierung und Sanktionierung. Einbleuen von Systembotschaften und das Herausbilden von Arbeits- und Konsumvieh.

    Die USA ist der abgehalfterte Flugzeugträger, den man übrig gelassen hat. Den hat sich nun der Mi-Ind-Komplex geschnappt und wieder einen Kapitän an Bord gezogen, der aufgrund des großen Waffenarsenals ein gewisses Machtpotential besitzt. Aber das Ding ist Leck geschlagen und die Pumpen laufen nur so lange, wie fortwährend Sprit nachgefüllt (also der US-Staatshaushalt und die Verschuldung weiter aufgebläht wird).

    Ein Ende ist abzusehen und von den Quersummenfreaks auch gewollt, die Frage ist nur, ob sie die Punktlandung, die sie brauchen, auch schaffen werden. Sonst war für sie alles umsonst und es beginnt das Zeitalter der behütenden Mutter; das von uns.

    Neues aus GB:

    Nostradamus & Economist Cover „The World in 2019“ [YT]

    BGvD

    Antworten
    1. 23.1

      Johanniskraut

      Werter Druide,

      welch interessanten Abriss der Situation, den Du hier schilderst!

      Hast Du weiterführende Informationen zum „Zeitalter der behütenden Mutter“, wie z.B.: Wo kommt der Begriff her? Genauere Beschreibung der Besonderheiten dieses Zeitalters? Zeitliche Einordnung?

      Danke & Heil & Segen
      Johanniskraut

    2. 23.2

      Mohnhoff

      An dieser Stelle fiel mir gerade wieder ein, dass Michael Gorbatschov vor vielen Jahren (müsste 80er gewesen sein) gesagt haben soll, dass die zukünftige Weltreligion eine Erdgöttin anbeten wird.

      1. Woher will er das wissen? Ist er ein Prophet oder eher ein (Logen-)Eingeweihter?
      2. Wenn er das 30-40 Jahre vorher weiß, dann scheint dies wohl jemand über Jahrzehnte geplant zu haben?
      3. Wenn dies geplant ist, wie glaubwürdig ist das ganze dann? Welchen Zwecken dient es?
      4. Wieviel glaubwürdiger wird dies unter der Betrachtung, dass heute zu unserer Zeit eine abartig verlogene Klimawandel-Hysterie veranstaltet wird? Reiner Zufall?
      5. Welche Entität könnte sich möglicherweise tatsächlich hinter dieser „Muttergöttin“ verbergen und dann die ganze Energie der dummen Massen einheimsen?
      6. Vielleicht jemand, der eh schon u.A. im Vatikan zu Hause ist (der Gegenpapst war ja auch ganz verzückt vom kleinen Fräulein Thunberg), dem aber seit Jahren finanziell wie energetisch die Abonnenten davon laufen? Jemand, der einen Fetisch für gekreuzigte Heilande und umgedrehte Kreuze hat? Reiner Zufall war ja irgendwie bei der Schnitzerei des heiligen Stuhls beteiligt, oder nicht? (Bilddatei)

      Fragen über Fragen …

  22. 24

    Der Mitleser

    Guten Morgen,

    ich möchte an dieser Stelle eine Spekulation in den Raum stellen:

    Vielleicht sollte man einen anderen Blick auf Nord-Korea in diesem Theaterstück werfen. Wie entstand dieses Land? Warum wurde es durch US-Truppen umzingelt? Gab es den „Kalten“ Krieg dort wirklich oder brauchte man diese „Story“, um das Narrativ aufrechtzuerhalten. Warum hat sich Nord-Korea so von der Außenwelt abgeschottet? Woher kam die Finanzierung für diesen Staat und wer hat die vielen unterirdischen Anlagen gebaut?

    Seit dem Hanoi-Treffen von Trump und Kim, bei dem Kim einfach wieder gefahren ist und Trump die Durchführung der Pressekonferenz überlassen hatte, könnte man auf die Idee kommen, dass Kim Trump Instruktionen mitgeteilt hat. Wir wissen, dass Kim deutsch spricht. Was ist, wenn sein Aufgabe noch eine weitere ist …?

    Der Mitleser

    Antworten
    1. 24.1

      Johanniskraut

      Werter Mitleser,

      Kim spricht Deutsch? Sollte das stimmen, wäre das der Oberhammer! Quelle dafür?

      Heil und Segen
      Johanniskraut

    2. N8Waechter

      Wertes Johanniskraut,

      die Annahme ist durchaus begründet, wenn auch ein gewisser Unsicherheitsfaktor verbleibt:

      Kim Jong-un – Ausbildung [de.wikipedia.org]

      Heil und Segen!
      N8w.

    3. 24.2

      Der Mitleser

      Liebes Johanniskraut,

      hier ein Netzverweis:

      Nordkoreas Diktator Kim Jong Un spricht gut Deutsch [noz.de]

      Der Mitleser

  23. 25

    Ekstroem

    Die Lage ist gut, wenn man den Adlerblick wählt. Zitat aus #12.2:

    In Deutschland dauert der Umbruch länger als überall sonst. Aus bekannten Gründen: Mehr als 100 Jahre Gehirnwäsche, Schuldkult, Verrat, Selbstmordtendenzen von Volksteilen etc. Doch auch für Deutschland gilt und wird immer deutlich sichtbarer:

    1. Die Menschen wachen auf.
    2. Die Wahrheit drängt ans Licht.
    3. Die geschichtliche und gesellschaftliche Entwicklungsrichtung ändert sich.
    4. Die Machthaber und ihre Diener entlarven sich immer mehr selbst.

    Punkt 1 spiegelt sich in Kommentaren überall im Netz.

    „Es tut mir leid. Bei mir ist Deutschland gefallen.“

    Sätze wie dieser (aus einem Kommentar hier vor ein paar Tagen) werden seltener.

    Danke, Norddeutsches Urgestein, für deine umgehende und wegweisende Antwort:

    „In keinster Weise nachvollziehbar sind Aussagen, dass Deutschland verloren ist und man könne eh nichts tun. Wir als Volk haben den Schlüssel in der Hand. Wer behauptet, Patriot zu sein, wird sein Heimatland nicht wegschenken. Wo bleibt der Geist des Zusammenhalts, des Kämpfens für die Heimat?“

    Wir leben in einer außergewöhnlichen Zeit. Heute zu leben ist ein Geschenk. Was jeder aus diesem Geschenk macht, bleibt seiner Verantwortung überlassen. Amboss oder Hammer sein.

    Heil und Segen

    Antworten
    1. 25.1

      Frühlingsblume

      Werter Eckstroem,

      richtig, Deutschland ist nicht verloren oder gefallen, die BRD wohl schon. Das ist wie beim Fallschirmspringen: der Fall ist kein Problem und tut auch gar nicht weh, im Gegensatz zum Aufschlag.

      Somit würde ich sagen, die BRD ist im freien Fall und die Masse ist begeistert von der vermeintlich freien (die wissen nicht mal was der Begriff bedeutet) Gesellschaft im zügellosen Rausch der Endzeitdekadenz zwischen Party, Urlaub und moralischer Verkommenheit.

      Noch sind wir im freien Fall und deshalb gibt es auch kein Problembewußtsein, doch der Schmerz nach dem Aufschlag (Erwachen) wird um so bitterer sein. Manche ahnen auch, dass es so nicht weitergehen kann, reden sich jedoch ein, man könne eh nichts tun und es gäbe ja keine Alternativen. Man hofft, alles wird sich von selbst regeln. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

    2. 25.2

      Ekstroem

      Werte Frühlingsblume (#25.1),

      um die BRD ist es nicht sonderlich schade, oder? Heil dem deutschen Volk und Deutschland!

      Das ist Deutschland [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

  24. 26

    Franz Maier

    Werte Mitlesende,

    für mich haben beide Trumps bei ihrem kürzlichen Besuch bei der Königin von England klare Wegweiser für die nähere Zukunft gesetzt und diese Königin mit den vielen Leichen in den Kellereien standesgemäß zurechtgestutzt. Die Lügenmedien suchen pflichtschuldigst nach allem, was Trump irgendwie schlecht aussehen lassen könnte, finden aber nur so halbgare Sachen wie, „Queen hat Trump beim Abendessen mit Sticheleien provoziert…“ oder ähnlichem Schwachsinn. Aber sie finden nichts, was Trump schaden könnte.

    Das kollektiv-mediale Ausrasten, weil beide Trumps nicht vor der Queen auf den Boden gefallen sind, zeigt mir ganz klar, wie sich die Machtverhältnisse langsam verschieben. Lügenmedien und sonstiger Abschaum pfeifen aus dem letzten Loch, genau wie ihre Lieblingsvertreter auf dem politischen Parkett, Musterbeispiel: die alkoholsüchtige Merkel.

    Ich habe neulich beim Blick auf das allabendliche Propaganda-Programm der ÖR-Sender in Deutschland gesehen, dass die ARD mittlerweile auch so Kriegsverbrecher wie John McCain als „Anti-Trump“ darstellt und posthum hochjubeln lässt. Wenn ihr mich fragt, stehen die alle am Abgrund.

    Antworten
  25. 27

    Frigga

    Wenn ich dieses höre …:

    Das E.T. – Paradoxon – Peter Denk im Gespräch mit Robert Stein [YT]

    Denke ich nur …:

    Carol Rosin and The Last Card [YT]

    Aber wir werden ja (bald) sehen.

    In diesem Sinne H & S

    Antworten
    1. 27.1

      Lena

      Liebe Frigga! // #27

      *Daumen hoch* und zwar alle beide!

      Auch dieser Film ist auskunftgebend (nur englisch):

      The Last Days Of The Big Lie“ [archive.org]

      Heil und Segen!
      Lena

    2. 27.2

      leitwolf75

      #27: Werte Frigga,

      ich war ebenfalls nicht so sehr begeistert vom zweiten Teil von Peter Denk, der erste Teil war noch in Ordnung gewesen. Besonders ist mir in dem Video sauer aufstoßen, dass Robert Stein und Peter Denk keinen Standpunkt zu den RD beziehungsweise der 3M8 haben. Dem ganzem die Krönung, setzte denn noch der Herr Denk auf, mit der verwässernden Aussage, die Raumfahrt Programme bestünden aus verschiedenen Fraktionen, aus schwarzen Projekten, und die RD würde es auch so gar nicht mehr geben. Häh? So einen „Denk-Fehler” hat es wahrscheinlich bei diesem Thema noch nicht im freien TV gegeben.

      Denk weiter: Es gebe wohl eine deutschsprachige Raumflotte, welche von der RD-Absetzbewegung weiter geführt wurde, aber diese verfolgten angeblich einer sehr dunklen Agenda . So fuhr Denk weiter fort.

      Entschuldigung bitte, aber wer nicht mindestens etwas von Hans Altmann (Eine Deutsche Legende) oder Axel Stoll sowie Johannes Jürgenson (Das Gegenteil ist wahr 1 & 2) gelesen hat, der braucht nicht diesen Ami-Müll verbreiten! :katastrophal:

      Natürlich kommt man nur auf solche Dummschwätzer-Erkenntnisse, wenn man sich diesen Corey Goode- und Tompkins-Müll reinhämmert. Einfach nur zum Kopf auf den Tisch hauen! Da fragt man sich wirklich, hat dieser Typ eigentlich einen „Schalt-” oder „Denk-Fehler”, oder vielleicht sogar beides …?

      Da bin ich wirklich ziemlich dünnhäutig, wenn es dabei um die 3M8 geht, und so abwertend dahergeredet und wegerklärt wird, wie von Herrn „Denk-Fehler”.
      Das sollte einem sehr zu „denken” geben! Ich selbst hatte mal vor einigen Monaten einen Artikel über die reichsdeutsche Absetzbewegung und die Allen-Agenda aus Hollywood geschrieben, dass war mein erster Artikel, welchen ich auf „Qanon – Deutsch“ auf FB geschrieben hatte, der wurde 100 mal geteilt, mit 123 Kommentaren plus 73 Daumen angenommen. Dieses hätte ich niemals erwartet, dass es so vielen Leuten gefällt.

      Wir sind im Krieg … [YT[

      Alex über Hans Altmann und eine deutsche Legende [YT]

      Heil und Segen!
      Leitwolf

    3. 27.3

      Larry

      @ leitwolf75 (zu #27.2):

      Volle Zustimmung! Obwohl ich Peter Denk bisher eigentlich sehr geschätzt habe, hat er in diesem Videobeitrag doch recht viel Stuss verzapft. Die RD gehören zu den Bösen? Schon klar, sie leisten seit mehr als 70 Jahren erbitterten Widerstand gegen die dunkle Kabale, aber laut Peter Denk gehören sie zu den Bösen – kopfschüttel.

      Vom Betrüger und Hochstapler Albert Einstein hat Denk die größte Hochachtung und auch Stephen Hawking, den ich für einen Clown der „Elite“ halte, dem man mangels Sprachvermögen praktisch alles in den Mund legen konnte, lobt er in den höchsten Tönen. Hinzu kommt seine Nähe zu Reiner Feistle, den man aufgrund seiner abgehobenen Aldebaran-Geschichten in RD-Kreisen äußerst kritisch sieht.

      Entweder vertraut Denk also den falschen Quellen oder aber er streut absichtlich Desinformationen.

  26. 28

    Saskia Reichardt

    Wilhelm Tell er Miene

    Friedensvertrag von Brest-Litowsk [de.wikipedia.org]

    Antworten
    1. 28.1

      Lena

      Werte Saskia Reichardt! // #28

      Ebenso wichtig ist zu wissen, daß am 28. Juno 2019 nach 99 Jahren der Vertrag von Versailles ausläuft. Wird er verlängert werden oder erneut bekräftigt werden? Was wird geschehen?

      Heil und Segen!
      Lena

    2. N8Waechter

      Werte Lena,

      zu den „99 Jahren“ …:

      „Nach ultimativer Aufforderung unterzeichnete Deutschland am 28. Juni 1919 den Vertrag unter Protest im Spiegelsaal von Versailles. Nach der Ratifizierung und dem Austausch der Urkunden trat er am 10. Januar 1920 in Kraft.“ (Friedensvertrag von Versailles [de.wikipedia.org])

      Heil und Segen!
      N8w.

    3. 28.2

      Lena

      Oh, schiet, lieber Nachtwächter! Muß ich noch weiter warten, danke Dir!

      Da scheint für mich doch eher die Vogelperspektive und Ruhe angesagt.

      Noch Mal ganz lieben Dank!

      Heil und Segen!
      Lena

    4. 28.3

      eli

      Äh, 10.01.1920 + 99 = 10.01.2019 – der Tag ist schon Vergangenheit.

  27. 29

    Heidi

    Danke, N8waechter, für deine Beiträge!

    Heil und Segen!
    Heidi

    Antworten
    1. 29.1

      N8Waechter

      Werte Heide,

      aufrichtigen Dank für die sehr willkommene Unterstützung! 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

  28. 30

    christof777

    Zu #21: Werter Ekkehard,

    zur „Unterschrift“ von Donald Trump über der Proklamation ist zu sagen:

    Donald Trump hat hier nicht unterschrieben. Denn das tut man immer unter dem Text. Diese Proklamation, von wem ist die denn? Steht da oben, wer diese Proklamation herausgegeben hat? Auch im Text wird kein Verfasser genannt, nur das ominöse „wir“ oder „our nations“ womit also nur vermutet werden kann, um wen es sich handelt.

    Erst mit seinem Namen, den DJT links oben über den gesamten Text geschrieben hat, hat diese Proklamation überhaupt auch einen Verfasser bekommen. Es ist also eine Proklamation des Donald Trump, den alle anderen unterschrieben haben. Aber auch nur mit ihrem Namen und nicht in einer Funktion als Regierungs- oder Staatschef. Die Unterschriften der Unterzeichnenden stehen für die Person, aber nicht für den Staat, den sie ansonsten vertreten. Denn sonst hätte das hier unbedingt über dem Text stehen müssen (sinngemäß):


    Wir, die Unterzeichner, stellvertretend handelnd für

    a) die Republik Frankreich
    b) das Vereinigte Königreich von …
    usw.

    haben Folgendes beschlossen:

    Text der Proklamation.


    Nichts von alledem steht auf dem Papier. Es ist sozusagen eine private Vereinbarung von natürlichen Personen.

    Interessant ist, dass, wenn ich die Unterschriften richtig deute, Macron und Rütte, also der Franzose und der Holländer, ebenfalls nicht wirklich unterzeichnet haben, sondern auf Höhe des letzten Satzes der Proklamation und nach unten hin, also dahin wo die Unterschriften hingehören, eine Begrenzungslinie gezogen haben.

    Übrigens, der Schuldner zeichnet links.

    Eine sehr spannende Sache, bei der ich noch nicht einschätzen kann, was für eine Bedeutung sie in Wahrheit hat.

    Antworten
    1. 30.1

      N8Waechter

      Übrigens, der Schuldner zeichnet links.“

      Handelsschule: „Schreibe hin, schreibe her, schreibe niemals quer.“ 😉

    2. 30.2

      Reiner Sinn

      @#21ff: Werter Eckehard, werter Christiof777,

      nach Euren interessanten Beiträgen kommen mir die folgenden Gedanken: Trump hat sich bei den Unterzeichnern eine persönliche Antikriegserklärung abgeholt.

      Er mußte dies auch nicht in den Rahmen der Nationen einbinden, denn stets waren es solche, wie jene Unterzeichnenden, die die Nationen für ihre Zwecke mißbrauchten. Die abverlangete Erklärung und der wie ein Bubenbstreich anmutende Umstand, daß er sich persönlich diese Erklärung unterschreiben lassen hat, ist für mein Verständnis die die folgende Deklaration:

      Nun ist Schluß mit dem ganzen Dreck, den ihr gemeinsam verzapft habt und ich (Potus) setze das jetzt durch.

      Interessant am Rande dieser Gemengelage sind auch einige Themen, die von Russischer Seite just auf den Markt gelangen.

      HuS

  29. 31

    aktiver Mitleser

    Danke, Norddeutsches Urgestein, für diesen wertvollen Kommentar. Ich hoffe, er wird noch richtig wert-voll.

    Ergänzend möchte ich zwei Punkte hinzufügen:

    1. Was, wenn der werte N8w nicht für sich alleine steht? Falls er Kinder zu versorgen hat? Wenn ihm normale Einkommensverhältnisse versagt bleiben, aufgrund seines Einsatzes …? Wer hat wohl von den „Wohlmeinenden“ den „A*sch in der Hose“ und das Wissen + der menschlichen Größe ein solches Forum unter Einbezug von PC, Kosten, Energie usw. zu initiieren?

    2. Wie und durch was (wen) gelingt es zumeist, dass dieses wichtige Thema meiner Meinung nach immer rasend schnell, meist, wie von Zauberhand“, wieder zu den Akten gelegt“ wird.

    Laßt uns doch mal dabei bleiben und neben den notwendigen Worten, ebenso notwendige Taten folgen lassen und zwar regelmäßig! Wer ist ab jetzt dabei? Wäre das nicht was, für uns alle?

    Schönen Tag!
    aM

    P.S.: Ich möchte gern meinen Kommentar dahingehend ergänzen, dass dies wohl ebenso für den Kurzen mit seiner Seite zu gelten hat! Danke.

    Antworten
  30. 32

    Sonnenschein

    Werte Mitreisende,

    da weiter oben unsere geliebte Kanzlerin thematisiert wurde, möchte ich dem noch etwas hinzufügen:

    Frau Merkel ist vor Jahren sicherlich angetreten, um der hiesigen indigenen Bevölkerung die Hölle auf Erden zu bereiten. Was sie aber vorher sicher nicht auf dem Schirm hatte ist, daß sie selbst diese (selbstgemachte) Hölle auf Erden auf ihre Weise durchleben muß. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, wieviele Inkarnationen sie noch machen muß, um dieses Karma abzutragen.

    Falls sie überhaupt in der Lage ist aufzuwachen, hat sie trotzdem nicht die Möglichkeit, sich zum Positiven hin zu ändern, weil man ihr das nicht gestatten wird. Um nichts in der Welt wollte ich mit dieser Frau und den (((anderen))) tauschen.

    Sonnige Grüße

    Antworten
    1. 32.1

      Missie Mabel

      Werter Sonnenschein, #32,

      aufgewacht ist das Merkel schon lange. So soll sie laut dem Honigmann kurz nach ihrer Ernennung zur BK in Den Haag angefragt haben, ob sie die Rechtsnachfolge des Deutschen Reiches antreten könne. Das wurde verneint.

      Sie kennt also die Rechtsumstände und ist lediglich die oberste Angestellte der Besatzungsverwaltung BRD. Sie ist in einem fortwährenden Dilemma, da sie zwei Herren dienen muss:

      (((Jenen))), die von ihr fordern, Deutschland mit Stumpf und Stiel auszurotten und für die sie nutzlos geworden ist, da der Plan mehr und mehr scheitert. (letztes Jahr zum Bilderberger-Treffen aus- und dieses Jahr gar nicht erst eingeladen).

      Dann die RD, die sie wie eine Geisel halten, ihr die Hoheitsrechte (Flugbereitschaft) verweigern, sie einkreist, damit sie den Weg bis zum bitteren Ende geht. (die hätte sich schon lange vom Acker gemacht, wenn sie nur könnte!)

      Des Weiteren ist da noch ein interessanter Aspekt zum D-Day. Da ist sie ja als „Alliierte“ aufgetreten, denn als Deutsche hatte sie da nichts zu suchen. Wollte DT uns (und der Welt) damit eine Mitteilung machen?

      Gott mit uns
      Missie

  31. 33

    Diskowolos

    Werter :thorian, #21.2.,

    ich glaube aber nicht, dass Trump das mit dem „Deutsch“ gegen das heutige Deutschland gerichtet hat, sondern damit unterstreichen wollte, dass die Länder, die von den anderen Vertreter dort repräsentiert worden, wohl zurecht ohne die amerikanische, militärische Unterstützung nicht in der Lage gewesen wären, sich der deutschen Besatzung zu entledigen.

    Ob mit oder ohne Trump, wir müssen dafür sorgen, dass in Deutschland wieder überall Deutsch gesprochen wird. Ob Trump nun deutsche Vorfahren hat, scheint fast unerheblich zu sein. Er ist Amerikaner und Präsident der USA.

    Die wichtigste Frage für mich lautet: Wer unterstützt uns gegen die laufende Invasion? Lässt Trump sie noch weiterlaufen, um den Zusammenbruch zu beschleunigen? Schließlich hat er Frau Merkel als „geisteskrank“ bezeichnet, die Invasion überhaupt möglich gemacht zu haben.

    Trump und der sogenannten Allianz, sofern sie überhaupt besteht, muß man klarmachen: fällt Europa, fallen auch die USA. 360 Millionen US-Amerikaner, wovon wahrscheinlich nur noch 200 Millionen Weiße sind, hätten gegen die Übermacht eines chinesisch-russisch-indisch dominierten Eurasiens auf Dauer keinen Bestand.

    Fällt Europa, gibt es den Westen und das Abendland nicht mehr. Wenn Trump dies nicht erkennt und bald handelt, wird auch seine Revisionspolitik nur eine Episode bleiben. Daher bleibt in letzter Konsequenz nur die Selbstbefreiung der europäischen Völker.

    Man darf an dieser Stelle einmal einen Unverdächtigen zitieren – Mustafa Kemal Atatürk:

    „Es gibt verschiedene Kulturen, aber nur eine Zivilisation, die europäische.“ – zitiert in Bernd Rill: Kemal Atatürk, rowohlt Verlag 1985, S. 80

    Kemal Atatürk [de.wikipedia.org]

    Antworten
    1. 33.1

      Freiheitsbegehrer

      Könnte sich dahinter nicht ein völlig anderer Hintergrund verbergen? Ich fand heute, sinngemäß folgende Aussage: Die USA waren die Initiatoren für WK 2:

      Geheime Dokumente aus dem Diplomaten-Fundus beweisen [morbusignorantia.wordpress.com]

    2. 33.2

      Ekstroem

      „Es gibt verschiedene Kulturen, aber nur eine Zivilisation, die europäische.“

      Vermutlich meint Kemal mit europäischer Zivilisation etwas ganz anderes als das Abendland, denn er gehört, wie es ausschaut, zu den „üblichen Verdächtigen“. Es ist alles ganz anders:

      Dönmeh: Die j*deo-islamischen Wendehälse der Türkei [morgenwacht.wordpress.com]

  32. 34

    Frigga

    Danke, Lena, #27.1. Das kannte ich noch nicht.

    Antworten
  33. 35

    Torsten

    Werte Gemeinde,

    alle Informationen sind sehr interessant. Im Wesentlichen sind wir mit der Natur mehr verbunden:

    heilkraeuter.de

    Weil? …

    Warum dürfen wir ein Teil von ihr sein? Warum habe ich als Kind mit ihr sprechen und zuhören können? Ich habe keine Ahnung.

    Weiterführend:

    Stimmungsbarometer Juni 2019 [christ-michael.net]

    Eins ist sicher, es wird massiv vera*scht und selektiert. Gehetzt und aufgewiegelt. Ist ja auch nicht verwunderlich. Denn, eine kleine …, na ihr wisst schon.

    Austausch ist gut und wichtig, vergesst Euch bitte selbst nicht dabei.

    Heil und Segen

    Antworten
  34. 36

    Diskowolos

    Werter Ekstroem, #32.2,

    es gab vor einigen Monaten eine Dokumentation auf Arte über Atatürk, anlässlich seines 80sten Todestages, die leider z.Z. nicht abrufbar ist.

    Dort wurde glaubhaft geschildert, dass Atatürk vor seiner Transformationspolitik der Türkei viele Länder Europas bereist und studiert hatte. Aufgrund seiner Studienreisen kam er zu seiner Einschätzung über Europa, als einziger Zivilisation.

    Atatürk hat auch sehr kritische Aussagen über den Islam gemacht. Ich halte die Strategie, der Feind meines Feindes ist mein Freund, in Bezug auf unsere Geschichte (es geht um den Schuldkult) in unserer jetzigen Lage für extrem gefährlich.

    Ich weiß, dass manche die muslimische Invasion aus diesen Gründen befürworten. Wenn wir die totalitäre Ideologie des Islams aus geschichtlichen Gründen weiterhin zulassen, sind wir erledigt.

    Die Muslime, die nun in mehrfacher Millionenstärke zu uns kommen, hassen höchstwahrscheinlich zwar mehrheitlich eine gewisse Religionsgruppe, sie verachten uns aber auch zutiefst. Es wäre extrem naiv, aus einem kurzfristigen Vorteil den sicheren, langfristigen Untergang in Kauf zu nehmen.

    Antworten
    1. 36.1

      Ekstroem

      Werter Diskowolos,

      die abrahamitischen Religionen werden in dem Mem, das Lena hochlud, treffend charakterisiert:

      Bilddatei

      Worum es mir in #32.2 ging ist, darauf hinzuweisen, daß Atatürk und seine Jungtürken vermutlich zum großen Teil Krypto-J*den waren. Zitat von der Morgenwacht:

      „Dönmeh (türkisch: dönme) bezeichnet eine Gruppe von Krypto-J*den im Osmanischen Reich und in der heutigen Türkei, die offen dem Islam beitraten und insgeheim eine Form des J*daismus praktizierten, die Sabbatianismus genannt wird.“

      Daß Atatürk „viele Länder Europas bereist und studiert hatte“, paßt da vollkommen ins Bild. Der Putsch der Atatürk-Truppe hat Ähnlichkeiten mit dem bolschewistisch-j*dischen Putsch von 1917 in Rußland. Beide waren meiner Ansicht nach Teil der Agenda, die zur NWO führen sollte.

      Daß die Millionen von Muslimen nichts in Mitteleuropa zu suchen haben, ist für jeden klar Denkenden offensichtlich, der nicht möchte, daß sein Volk Opfer der Umvolkungsagenda wird. Dazu noch ein Mem aus der neuen N8w-Mem-Galerie:

      Bilddatei

    2. N8Waechter

      Werter Ekstroem,

      nur der Richtigkeit halber: Dein Abschlussbild ist ausdrücklich und aus gutem Grund nicht Teil der Mem-Galerie! …

      Heil und Segen!
      N8w.

    3. 36.2

      Johanniskraut

      Hmmm…, da gibt es eigentlich nur 2 Möglichkeiten:

      Entweder hat die „oberste islamische Autorität“ das gesagt (im Januar 2019) oder nicht.

      Pardon, ich korrigiere mich: Es gibt eine weitere Möglichkeit: definiere „oberste islamische Autorität“.

      … weshalb der N8Wächter so deutlich darauf beharrt, dass es nicht in der Memsammlung ist.

      Heil und Segen
      Johanniskraut

  35. 37

    Herakleios

    Für mich gehört zur Gemengelage des 6. Junis auch die Tatsache, daß Italien gewillt ist, zum Euro eine Parallelwährung einzuführen [express.co.uk].

    Vorausgegangen war die Entscheidung der EU-Komission vom Vortag, Italien wegen der steigenden Staatsschulden und damit wegen der Überschreitung der Euro-Stabilitätsbedingungen [t-online.de] zu bestrafen. Interessant daran finde ich die Tatsache, daß diese Entscheidung kam, just nachdem die Liga die italienischen Rathäuser eroberte [faz.net].

    Pikant daran ist auch die Tatsache, daß in der Wahl zum Europaparlament Ende Mai in Italien die EU-kritischen-Parteien [politico.eu], die auch in Rom die Regierung stellen, erhebliche Zugewinne verzeichnen konnten. Hinzu kommt die Tatsache, daß sowohl Griechenland als auch Frankreich mindestens ebenso vehement gegen die Stabilitätsbedingungen des Euo-Abkommens [YT] verstoßen, dafür aber noch nicht einmal gerügt werden.

    Wenn dazu noch bedacht wird, daß dies alles in der Woche nach dem Bilderberger-Treffen [contra-magazin.com] geschehen ist, wo deren zweiter Tagungspunkt: „Was kommt als nächstes für Europa?“, lautete, dann vermag ich darin keinen Zufall mehr zu erblicken.

    Antworten
  36. 38

    Norddeutsches Urgestein

    Werter Marco (#4.10),

    in Prinzip liegen wir (N8Waechter-Blog/Der-Kurze-Blog), was die Grundsätze der Wahrheitsbewegung angeht, gar nicht so weit auseinander.

    Es mag jeder seine Meinungen, Wünsche und Hoffnungen zum Ausdruck bringen. Was wir dann allerdings vermeiden sollten, ist uns gegenseitig zu missionieren oder zu belehren.

    Mir fällt in den letzten Monaten die extreme Ungeduld vieler Leute auf. Der Ton untereinander wird rauer, Resignation macht sich breit. Wir erleben nahezu täglich, wie unser Heimatland mehr und mehr zerstört wird. Man muss heutzutage genau hinschauen, mit wem man sich über bestimmte Themen unterhält. An jeder Ecke gibt es Denunzianten.

    Ich schätze die „Angst“ als Hauptgrund für diese Stimmungen innerhalb der Wahrheitsbewegung ein. Angst für die eigene Meinung verfolgt, gesellschaftlich geächtet oder wirtschaftlich zerstört zu werden. Die Angst wird dann zusätzlich verschärft durch die innere Wut- und Hilflosigkeit mit ansehen zu müssen, wie jeder Lebensbereich durch die unerträgliche Mischpoke, die sich Volksvertreter nennt, an die Wand gefahren wird und (((sie))) uns dann noch bei jeder Gelegenheit öffentlich verhöhnt.

    Die Spaltung, von der ich rede, hat nichts mit den unterschiedlichen Sichtweisen geopolitischer und geschichtlicher Ereignisse zu tun. Wir müssen auch nicht unbedingt zu den unterschiedlichen Themen gleicher Meinung sein. Was allerdings zwingend erforderlich ist, ist dass wir wie eine Mauer zusammenhalten und uns gegenseitig stützen, denn nur so lebt ein effektiver Widerstand, vor dem (((sie))) wiederum eine panische Angst haben, weil es die Umsetzung (((deren))) Agenda gefährden würde.

    Schau Dir die letzten 70 Jahre an. Jede Form des gesellschaftlichen Zusammenhalts wurde von (((denen))) wissentlich zerstört, um das Volk besser kontrollieren zu können. Die traditionelle Familie, die Kultur, der Glaube, unsere Kinder, die Natur, die Wirtschaft – alles wird zerstört. Es findet eine unerträgliche Hetze statt (Arbeitende gegen Arbeitslose/Jung gegen Alt/Frau gegen Mann/Linke gegen Rechte … und und und), um die Spaltung in der Gesellschaft voranzutreiben.

    Wir sollten uns wieder daran erinnern, dass der gegenseitige Respekt, das Vorleben deutscher Tugenden, das Einstehen für unsere eigenen Leute innerhalb der Wahrheitsbewegung, Gift für die andere Seite ist.

    Dir Heil und Segen

    Antworten
    1. 38.1

      Reiner Sinn

      Wertes Urgestein,

      Zustimmung meinerseits! Allein über gewählte Worte läßt sich trefflich streiten. (Sprachverwirrung) Das Wort Demut, über das kürzlich ein geschätzter Mitforist zu mir sprach, kommt mir in den Sinn.

      In der reinen, klaren und stillen Demut ist eine uns alle tragende Kraft, die unser Miteinander erfrischt und belebt. Vieles läßt sich mit ihr lösen und je mehr gelöstes sie enthält, desto fruchtbarer ist sie für unser gemeinsames Wachstum.

      Geistig symbolisiert das Wasser die Demut. Ohne Wasser können wir nicht leben.

      Heil und Segen.

    2. 38.2

      GAST

      Hallo Norddeutsches Urgestein,

      Worte, denen von manchen Stammlesern und Stammkommentatoren zugestimmt, dennoch nicht befolgt werden.

      Meinungsabweichler werden hier wie anderswo zum Gehen „gebeten“. Dann haltet ihr paar in eurer Qlique mal zusammen. Manche sind hier sicherlich Heuchler … Vielleicht ja Nachkommen Zugewanderter nach 1945, als alle ins Herz des Reiches „flüchteten“? Vielleicht sind Deutsche aber mittlerweile an die NWO angepasst?

      Naja, ihr macht das schon mit euch.

    3. N8Waechter

      Werter Gast,

      hier werden keine „Meinungsabweichler zum Gehen gebeten“, sondern Schreiber, welche respektlos sind oder sich als Troll selbst entlarven. Wer hier eine andere Meinung hat, ist jederzeit willkommen sachlich mitzureden. Doch weder ich, noch meine Leser brauchen sich Beschimpfungen anhören oder sich beispielsweise auf die Frage nach Quellen ohne solche in irgendwelche Endlosschleifen ziehen lassen.

      Du bist für mich in die Kategorie „Troll“ vorgefiltert. Der Grund:

      ihr paar in eurer Qlique„, „Heuchler … Nachkommen Zugewanderter nach 1945 …“. Solche Aussagen sind Klassiker und dienen nur dem einen Zweck, irgendwelche Leser, die ihren Pawlow möglicherweise nicht unter Kontrolle haben, in eine unsinnige Diskussion zu locken. Wenn Du hier sachlich beitragen möchtest, bist Du willkommen. Wenn nicht, dann zwingt Dich niemand hier zu lesen oder zu schreiben. Jeder hat die Wahl.

      Heil und Segen!
      N8w.

    4. 38.3

      Norddeutsches Urgestein

      Hallo lieber GAST (38.2),

      Du hast meinen Beitrag mit Deiner Antwort gerade bestätigt. Wenn Du dich in der Lage siehst, noch etwas sinnvolles beizutragen, stehe ich
      Dir für eine Diskussion gerne zur Verfügung.

      Heil und Segen

  37. 39

    Frühlingsblume

    Wertes Norddeutsches Urgestein,

    Gratulation, Sie haben es verstanden! Man sollte Ihren Beitrag #38 in Stein meißeln, um ihn für alle Zeiten als Mahnung für kommende Generationen vor Augen zu haben. Sie haben alles gesagt. Danke!

    Aus eigener Kraft kann und wird sich diese dekadente Restvolk niemals aus der Falle befreien. Unglaublich was in 70 Jahren aus dem deutschen Volk gemacht wurde …

    Antworten
  38. 40

    Diskowolos

    Werter Ekstroem, #36.1.,

    die Nähe Atatürks zu den Dönmeh war mir bekannt, dennoch halte ich seine Reformationspolitik für die Türkei für richtig. Die Türkei war über Jahrzehnte das einzige, demokratische muslimische Land mit Anschluss an die Moderne.

    Vor dem Hintergrund, dass der Islam seine Ideologie fast auschließlich mit dem Schwert verbreitet(e) und die Osmanen zweimal vor Wien standen, können wir in etwa einschätzen, was für uns bedrohlicher ist: der Kemalismus oder die „wahre“ Lehre des Islams.

    Der Islam trägt einen expansiven Eroberungsanspruch in sich und ist damit anderen Ideologien ähnlich: Kommunismus, radikaler Kapitalismus, Globalismus, etc. Wären die Belagerungen im Sinne der Osmanen vor Wien erfolgreich gewesen, hätte dies die Weltgeschichte fundamental verändert. Ich bin davon überzeugt, wir würden heute noch auf einem ähnlichen Entwicklungsstand wie vor 300 bis 400 Jahren stehen. Ein Deutschland, worauf wir zurecht stolz sein können, hätte es nie gegeben.

    Die Türken selbst waren ja auch ursprünglich keine Muslime, sondern stammen mehrere tausend Kilometer östlich aus dem sibirischen Altai-Gebirge und aus der Mongolei. Wir hatten in Deutschland mit den kemalistisch geprägten Türken wenige Probleme. Die Probleme kamen mit der Reislamisierung der Türkei durch Erdogan, der ja schon offen angekündigt hat, das Osmanische Reich 2.0. wiedereinzuführen, aber diesmal inklusive des gesamten Europa.

    Schaut man sich Bilder aus Afghanistan, dem Iran und der Türkei aus den 60er und 70er Jahren an und vergleicht man sie mit heute, ist die gesellschaftliche Rückentwicklung dieser Länder mehr als offensichtlich. Ich möchte für Deutschland und Europa keine Rückentwicklung, egal von wem initiiert und durchgesetzt! Atatürk stand für die Annäherung an Europa, Erdogan steht für die Übernahme Europas – der Unterschied könnte größer nicht sein.

    Antworten
  39. 41

    Thorson

    Werter N8wächter und N8W-Gemeinde,

    hier sind die beiden Bücher von Franz von Wendrin vorübergehend verfügbar:

    Paradies [mega.nz]

    Es sind 5 Dateien im Ordner:

    Das biblische Paradies.pdf (ca. 4MB nur eine Karte)
    Die_Entdeckung_des_Paradieses_plus_Karten.pdf (ca. 22MB)
    Die_Entzifferung_der_Felsenbilder_von_Bohuslaen_gross.pdf (ca. 433MB)
    Die_Entzifferung_der_Felsenbilder_von_Bohuslaen.pdf (ca. 39MB)
    Voelkerkarte vor 60000 Jahren.pdf (ca. 3MB nur eine Karte)

    Heil und Segen
    auf all unseren Wegen
    Thorson

    Antworten
    1. 41.1

      N8Waechter

      👍

  40. 42

    Frigga

    Leitwolf75, #27.2:

    Sehr schön, was man alles mit Denk und denken ausdrücken kann. 🙂

    Kannst Du uns den Netzverweis zu Deinem FB-Artikel verraten? Danke.

    H & S

    Antworten
  41. 43

    Frigga

    Zu #28.1: Ich stelle mir das so vor:

    Bei dem Treffen in Neuschwabenland in 2016 hat man den Amerikanern gesagt, sie haben eine Chance, bis 2020 ihr eigenes Land und den weltweiten „Deep State“ aufzuräumen und dann der Welt die Wahrheit zu erzählen. Das war es vielleicht, was J. Kerry dort unterschreiben musste. Vielleicht wird ihnen dann etwas von den ja wohl anstehenden Reparationsforderungen erlassen? Schaffen sie (Trump) das bis zum Ablauf des Versailler Vertrages nicht, dann wird eingegriffen.

    Die Vorbereitungen sind ja bemerkbar an den „UFO“-Sichtungen und an anderen Ereignissen, wie auch den Eingriffen, die SvX gerade aufgelistet hat. Also das ergibt für mich Sinn und gibt mir vor allem Hoffnung.

    H & S

    Antworten
    1. 43.1

      Sucher

      Liebe Frigga,

      wo kann ich denn darüber lesen? Ich würde gerne mehr darüber erfahren, besonders über diese Neuschwabenland-Treffen.

      Heil & Segen

    2. N8Waechter

      Als Startpunkt für Deine Suche, werter Sucher, hier mal zwei Artikel:

      Geheimnisse und Rätsel fordern die offizielle Geschichte der Antarktis heraus [n8waechter.info » Dezember 2016]

      Steve Quayle: »Enthüllungen über die Antarktis werden die Glaubenssysteme eines jeden erschüttern« [n8waechter.info | Januar 2017]

      Das Netz ist wohlgefüllt von derartigen „Geschichten“. Die Beurteilung verbleibt dabei stets beim Beobachter, doch sollte dabei zur Kenntnis genommen werden, dass die Absetzbewegung 1945 recht gut belegt ist:

      Das letzte Bataillon wird ein Deutsches sein [die-heimkehr.info]

      Heil und Segen Dir!
      N8w.

  42. 44

    Sirius

    Werter Nachtwächter,

    da ist ja aktuell einiges los in den USA. „Creppy Joe“ hat gestern ein Foto von Namensbändern für Babys auf Twitter eingestellt: „Happy#BestFriendDay“! Die Namen lauten auf „Joe & Barack“ und tragen eine bemerkenswerte Symbolik, nämlich Pizza und Sternchen!

    Auch dieser Beto O`Rourke wurde im Auto mit einem Stück Pizza gesichtet. Leider finde ich das Video dazu gerade nicht.

    Des Weiteren ging am 8. Juni der Bruder von Hillary „verloren“, Tony Rodham. Todesursache bis jetzt nicht bekannt. Anthony Bourdain verstarb ebenfalls an einem 8. Juni (2018)

    Bleibt noch John McAfee, welcher für reichlich Bedarf an Popcorn sorgt und gestern Abend Enthüllungen gestartet und weitere angekündigt hat. Angeblich befindet er sich derzeit auf der Flucht. 😀

    Zu verfolgen hier:twitter.com/officialmcafee

    Freue mich schon auf die kommende Gemengelage. 🙂

    Vielen Dank & Heil und Segen

    Antworten
    1. 44.1

      N8Waechter

      Ja, werter Sirius, da ist einiges los. Und was John McAffee angeht, der ist in der Tat auf der Flucht vor dem US-Justizministerium und schippert an unbekanntem Ort auf seiner Jacht durch die Gegend.

      Heil und Segen!
      N8w.

  43. 45

    Frühlingsblume

    Mal eine Frage an alle:

    Wir haben nun bald den 28.Juni 2019, also hundert Jahre später, aber Verträge laufen doch in der Regel 99 Jahre oder irre ich mich da? Nur weil ich immer wieder vom baldigen Ablauf dieses kriminellen Machwerks lese …

    Nach ultimativer Aufforderung unterzeichnete Deutschland am 28. Juni 1919 den Vertrag unter Protest im Spiegelsaal von Versailles

    Antworten
    1. 45.1

      Lena

      Werte Frühlingsblume! // # 45

      Ich durfte die Antwort auf Deine Frage, auch vor ein paar Tagen lernen:

      Versailler Vertrag, 1919/20. Der seit 18. Januar 1919 verhandelte Friedensvertrag zwischen dem Deutschen Reich und den Alliierten wurde am 28. Juni 1919 unterzeichnet und trat am 10. Januar 1920 in Kraft.“

      Versailler Vertrag, 1919/20 – Historisches Lexikon Bayerns [historisches-lexikon-bayerns.de]

      Am 10. Januar 2020 ist es dann soweit.

      Heil und Segen!
      Lena

    2. N8Waechter

      10. Januar 1920 + 99 Jahre (sofern diese These stimmt) = 10. Januar 2019.

    3. 45.2

      Frühlingsblume

      Werter Nachtwächter,

      danke, dass auch bei Dir Juni 1919/Januar 1920 (je nach Sichtweise) plus 99 Jahre nicht Juni 2019 bzw. Januar 2020 ergeben.

      Also falls es wirklich so ist, dass Verträge nach 99 Jahren ablaufen, so haben wir dies bezüglich des Versailler Vertrages bereits hinter uns gelassen. Wobei ich aber auch bezweifele, dass diese Art von Vertrag zeitlich irgendwie beschränkt ist auf 99 Jahre. Entweder wurden die Vorgaben vor langer Zeit bereits erfüllt, oder enden nie.

      Ich meine mich aber zu erinnern, dass die BRD irgendwann um die Jahrtausenwende die letzten Zahlungen, zu welchen sie der Versailler Vertrag verpflichtet hatte, getätigt hat.

    4. 45.3

      Beryllus

      Entsteht dann ein neues altes Preußen sowie Lothringen?

      Bilddatei

      Der Vertrag betrifft die rot eingerahmten Gebiete.

    5. 45.4

      :thorian

      Werte Frühlingsblume,

      sämtliche Verträge im Handelsrecht dürfen – laut dessen Rechtsrahmen – nicht länger als 99 Jahre laufen, dies ist ein kleines, aber eminent wichtiges Detail. Im Gegensatz dazu gibt es aber auch Verträge zwischen Reichen und/oder Völkern, die auf ewig geschlossen werden (was nicht bedeutet, dass die Verträge nicht dennoch gebrochen wurden/werden):

      [Rest hierhin ausgelagert]

      Heil und Segen
      :thorian

  44. 46

    Frühlingsblume

    Übrigens hat der Reiner heute mal wieder meinen Weg gekreuzt, ich war auf der Autobahn unterwegs wie schon tausende Male zuvor und habe zum ersten Mal heute zufällig diese kleinen blauen Tafeln wahrgenommen, auf denen wohl der aktuelle Autobahn-Kilometer angezeigt wurde.

    Was soll ich sagen, mein erster Blick darauf war bei km 666. Merkwürdig oder?

    Antworten
  45. 47

    Sirius

    John Mc’Affe’e. 🧐 Ah, ich dachte mir schon sowas. Dann beobachte ich weiter. Danke 🍿

    H&S
    Sirius

    Antworten
  46. 48

    Frigga

    Lieber Sucher, #43.1,

    noch zusätzlich zu der Antwort vom N8W:

    Es gibt die regelmäßigen Neuschwabenlandtreffen, die Peter Schmidt macht und ins Netz stellt, die kannst Du leicht googeln.

    Ich hatte mich speziell hier aber auf ein Treffen bezogen, das in 2016 vor der Präsidentenwahl in der Antarktis (Neuschwabenland) stattfand:

    Es war bekannt geworden, dass John Kerry dorthin beordert (?) wurde und „etwas“ unterschreiben musste. Danach reiste er weiter nach Neuseeland. Kurz danach wurde die Wahlfälschung zugunsten von Hillary Clinton eingestellt. So hieß es.

    Nun, wir wissen nicht, was genau dort ablief, aber es könnte ja scheinen, dass gewisse Personen es lieber sahen, dass DJT Präsident wurde?

    Alles nur Vermutungen, man kann nur beobachten und darüber nachdenken.

    H & S

    Antworten
  47. 49

    Heckenrose

    Ich bin seit langem stiller Mitleser. Da ich heute bei den Kommentaren einiges über Videos mit Peter Denk (und Robert Stein) gelesen habe, fühlte ich, daß es an der Zeit ist, auch etwas dazu zu sagen.

    [Rest hierhin ausgelagert]

    Antworten
    1. 49.1

      N8Waechter

      Werte Heckenrose,

      bedauerlich, dass Du keine Quellen nennen „möchtest“. Dennoch lasse ich den Kommentar zu und werte ihn als Weihnachtskeks, über den jeder gerne selbst nachdenken mag.

      Heil und Segen!
      N8w.

  48. 50

    Holle

    Frau „Dr.“ Merkel soll für die Stasi geschnüffelt haben!

    Das glauben jedenfalls eine Menge Verschwörungstheoretiker, wie die FAZ berichtet. Ich selbst kann mir das natürlich unter keinen Umständen vorstellen, hat doch gerade Frau „Dr.“ Merkel unendlich viel zur Erhaltung der (Meinungs)freiheit in ihrem Wirkungsbereich beigetragen und würde beim bloßen Gedanken an Zensur, Spitzelei und Denunziantentum direkt angeekelt eine Fahne mit dem Logo der Amadeu Antonio Stiftung zu Boden werfen.

    Leider befindet sich der Artikel hinter einer Bezahlschranke, warum, das kann man nur vermuten. Ich denke, man will verhindern, dass noch weitere, bis dato diesbezüglich ahnungslose Aluhutträger dieser abstrusen These etwas abgewinnen können.

    Was ist dran an „IM Erika“? [faz.net]

    Warum jetzt? Vielleicht, weil die Vergangenheit beginnt, an bestimmte Türen zu klopfen?

    Mit Sonne.
    Holle

    Antworten
  49. 51

    Sucher

    Werter N8Waechter, herzlichsten Dank für die Info.

    Liebe Frigga, die Stammtisch Neuschwabenlandtreffen interessieren mich jetzt nicht so sehr. Mich interessiert eher das Treffen mit John Kerry. Hast du mir dazu bitte ein Netzverweis? Konnte bisher nichts dazu finden.

    Heil & Segen Euch

    Antworten
    1. 51.1

      N8Waechter

      Werter Sucher,

      ich wundere mich sehr. In dem von mir verwiesenen Beitrag „Geheimnisse und Rätsel fordern …“ findet sich ein Hinweis auf die Antarktis-Reise des Herrn Kerry. Du nennst Dich „Sucher“, also hast Du das durchaus gesehen, ja? Erwartest Du dann jedoch allen Ernstes von einer Spottdrossel zu hören, dass sich Herr Kerry in der Antarktis mit den RD getroffen hat? Nun, die Frage ist ohnehin rhetorisch gemeint.

      Im Netz kursieren allerlei wilde Theorien über diesen Besuch. Auffällig war und bleibt, dass er als US-Außenminister am Tag der Präsidentschaftswahlen 2016 lieber den Pinguinen beim Knuddeln zusah, als möglicherweise noch irgendwas innenpolitisches zu bewirken, um Herrn Trump zu verhindern. (Ja, ich weiß: „They never thought she would lose.“ – dennoch ein seltsamer Zeitpunkt …)

      Auch ein etwaiges Treffen mit den RD ist unbelegt und folglich natürlich spekulativ. Allerdings ist diese These deutlich haltbarer, als irgendwelche Treffen mit außerirdischen Riesen oder ähnlichem, denn die Absetzbewegung ist recht gut belegt und die Antarktis war eins der Hauptabsetzziele (welches 1947 ausgelöscht werden sollte – ein bekanntlich kläglich gescheiterter Versuch (und erneut in den 1950ern mittels A-Bomben)).

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 51.2

      Sucher

      Werter N8Waechter,

      ja es findet sich ein Hinweis in deinem Beitrag, mehr jedoch nicht. Nein ich gehe nicht davon aus, irgendwas in MSM darüber zu finden.

      Auszug Kommentar Frigga: Es war bekannt geworden, dass John Kerry dorthin beordert (?) wurde und „etwas“ unterschreiben musste. Danach reiste er weiter nach Neuseeland. Kurz danach wurde die Wahlfälschung zugunsten von Hillary Clinton eingestellt. So hieß es.

      Wenn es sonst keine Verweise dazu gibt, dann muss ich wohl annehmen, dass es einfach nur Gedanken von Wahrheitssuchenden sind. Hat mich jedoch wieder ein Stück weiter gebracht. Ich danke.

      Heil & Segen Dir

Kommentar verfassen