Artikel zu vergleichbaren Themen

23 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl und sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein – (!) – oder – (sic.!) – oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Wenn Ihr meine Arbeit unterstützen möchtet, könnt Ihr über diesen Netzverweis beim Kopp-Verlag nach für Euch interessanten Angeboten schauen. Weiter helfen Klicks auf die verschiedenen Banner in der rechten Seitenleiste, wie z.B. die „Russischen Heilgeheimnisse“ oder auch Google-Ads. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, über PayPal zu unterstützen.

    Aufrichtigen Dank!

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    Antworten
    1. 1.1

      Paul Ehrlich

      Die Show läuft weiter!

  2. 2

    Sailor

    Danke, werter Nachtwächter, für einen weiteren Beitrag, der klar und deutlich die augenblicklich erkennbare Situation beschreibt.

    Der Sonderermittler, Herr Mueller, hat den Fall abgeschlossen und wird sich dazu nicht mehr äußern. Präsident Trump hat den Fall für beendet erklärt und Herr Barr kann weiterarbeiten.

    Passend zum Thema ein Cartoon von Ben Garrison: 🙂

    Bilddatei

    Antworten
    1. 2.1

      mimi c.

      „Delusion, lunacy and obsession.“ Wahn, Irrsinn und Besessenheit, da nützt keine Sehhilfe, wie auch immer.

  3. 3

    Lena

    Lieber N8wächter, großen Dank an Dich!

    Und täglich grüßt das Murmeltier (Originaltitel: „Groundhog Day“):

    Und täglich grüßt das Murmeltier [de.wikipedia.org]

    Heil und Segen!
    Lena

    Antworten
    1. 3.1

      Hesslon

      „I got you Babe“ 😉

    1. 4.1

      N8Waechter

      „SURVIVAL COMBAT Der Breakout Kanal“ » im Ernst?

      Bilddatei

    2. 4.2

      :thorian

      Heil dir, webster robert,

      wenn ich per Ferndiagnose deine Videoempfehlung richtig einordne, dann beschreibt sie einen Zustand, der von Mystikern und Magiern als „Dunkle Nacht der Seele“ bezeichnet wird (korrigiere mich gerne). Mit anderen Worten wurde die eingeschränkte Matrix-Tunnelrealität erfolgreich durchbrochen, dennoch ist das Licht am Ende des Tunnels (eine neue Realität, erweiterte Wahrnehmung) noch nicht erreicht, was für Verwirrung, Orientierungslosigkeit, Zweifel und Ratlosigkeit sorgt, bisweilen auch zu Depressionen, Paranoia und/oder psychotischen Perioden führt (ich schreibe allgemein, nicht von dir).

      Die Affekte alter Schaltkreise gewinnen in diesem als chaotisch empfundenen Zustand zunächst die Oberhand, bis sie sich in einem universalen Einssein mit dem Universum an sich in ekstatischer Form auflösen können: Ein neuer Grad der Bewusstseinsintegration ist dann erreicht, der häufig als (erste) Illumination überliefert ist.

      Das Gute an diesem Zustand ist, dass er einen Fortschritt in der Persönlichkeitsentwicklung signalisiert. Wir befinden uns, global gesehen, an exakt dieser Position, da diese Entwicklungsschritte nicht nur, wie in den vergangenen Jahrhunderten, von Einzelindividuen durchgemacht werden (Buddha, J.C., Sri Aurobindo, Meister Eckhart, Rudolf Steiner, Nikola Tesla und viele andere), sondern das Menschheitsbewusstsein ist übergreifend an dieser Schwelle.

      Wir werden es zunehmend mit einem Massenphänomen zu tun haben, dem sogenannten „Großen Erwachen“. Die auch als „Kapelle der Gefahren“ bekannte dunkle Phase mussten ohne Ausnahme alle der genannten Meister durchlaufen (in Bezug auf J.C.: Die Versuchungen Satans in der Wüste, aber auch die „Sieben letzte Worte“; erst danach wird die Auferstehung möglich).

      Zur Unterfütterung der Thesen zitiere ich:

      [hierhin ausgelagert – lesenswert]

      Ich hoffe, dies bringt ein wenig Licht und lässt diejenigen, die in der jetzigen Zeit der Drangsal Panik verspüren, wieder etwas Hoffnung schöpfen. Vertrau dir, deiner Kraft, deiner Herzensenergie, auch wenn dieser Hinweis im Augenblick etwas „esoterisch“ anmutet.

      Heil und Segen
      :thorian

    3. 4.3

      Robert Webster

      Ich finde man sollte alles auf dem Radar haben, nicht nur‘ „fällt aus wegen ist nicht“

    4. 4.4

      Torsten

      @ webster robert,

      nimm bitte nicht alles so dramatisch. Ein Beispiel:

      Planet Erde – Das Experiment des Universums? Teil 1 – Barbara Thielmann [terraherz.wordpress.com]

      Wir (auch du) erschaffen Realität. Welche wünscht Du?

      Dir und allen Heil und Segen

    5. 4.5

      Triton

      Ich stimme Robert in gewisser Weise zu. Wir, die Aufgeklären, oder die sich dafür halten, werden auch noch von einigen Dingen überrascht sein, die wir nicht auf der Rechnung haben.

      Zumindest in der BRD werden wir uns auf eine noch sehr lange Durststrecke einstellen müssen. Die alten Kräfte sind immer noch vollständig aktiv und werden das noch eine ganze Weile bleiben. Auf gepackten Koffern sitzen die definitiv nicht. AM vielleicht schon, aber andere Kräfte werden ihr Werk vollenden, so oder so.

    6. 4.6

      GdL

      Werter Robert,

      im gegenwärtigen Umbruch ist es sicher ratsam, auf alle Eventualitäten so gut wie möglich vorbereitet zu sein und ich will doch hoffen, daß die, die nun schon wach sind, mögliche Szenarien durchdacht haben.

      Von einer Festlegung, daß die Dinge so kommen werden, wie in dem Video beschrieben, halte ich aber gar nichts. Wir haben selbst Einfluß darauf, wie wir mit kommenden Veränderungen umgehen. Ich möchte es als Befreiung sehen und nicht als Zusammenbruch. Wir können kooperieren, anstatt uns ans Leder zu gehen. Es liegt an uns, gute Beziehungen mit Nachbarn oder in der Gemeinde aufzubauen, die in einer Krise tragfähiger sind, als jeder „Sozialstaat“.

      Werter thorian. #4.2,

      danke für deinen Kommentar. Das Erwachen aus dem Traum durchliefen in Vergangenheit wenige, sehr reife Seelen. Dies findet nun wohl kollektiv statt.

      Das Gefühl, daß irgendwas nicht stimmt mit der Welt, daß fortwährendes Glück hier nicht zu finden ist, daß ich in dieser Welt, aber nicht von dieser Welt bin, daß ich nicht der Welt und meinen vielen Identifikationen innerhalb dieser, sondern Gott zugehörig bin. Daß mich in dieser Welt nichts zutiefst erfüllen kann und das Sehnen nach Kommunion stärker wird. Das ist wohl „die dunkle Nacht der Seele“.

      Es ist das innere Ringen, am Alten noch festzuhalten oder loszulassen, sich anzvertrauen und sich bedingungslos hinzugeben. Die Welt hat lange Zeit genug Ablenkungen vom Wesentlichen präsentiert und wir haben gerne mit all den angebotenen Spielzeugen gespielt, aber nun funktioniert das nicht mehr.

      Wir sehnen uns nach Tiefe, Anbindung und Substanz. Um dahin zu gelangen, muß am Bestehenden kräftig gerüttelt werden und das ist, was augenblicklich geschieht. Ich hoffe, die Verwirrung legt sich schnell und wir erkennen, daß unsere wahre Freiheit außerhalb der Matrix liegt, in der wir lange Zeit gehalten wurden.

      Heil und Segen uns allen

  4. 5

    Kurzer

    Gerade im Angesicht der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Iran, sollte man sich dieses Interview [die-heimkehr.info] vom 19.03.2012 noch einmal sehr aufmerksam anhören.

    Antworten
  5. 6

    defiant2369

    Zitat: „Seine Ermittlungsgruppe habe sich nicht festlegen wollen, ob »der Präsident ein Verbrechen begangen hat«. Der Grund dafür sei gewesen, dass »ein Präsident nicht eines Verbrechens angeklagt werden kann, solange er im Amt ist«, da dies gegen die US-Verfassung verstoße. Den Präsidenten wegen eines vermeintlichen Verbrechens anzuklagen, sei »keine Option« für die Ermittler gewesen, betonte Herr Mueller, und schob den Spielball damit ausdrücklich an den US-Kongress:“

    Das liest sich für mich so, als ob Trump doch irgendwas falsch gemacht hat, die Ermittler ihn, Trump, aber nicht anklagen konnten, weil er halt Präsident ist und dort andere Gesetzte greifen. Insofern ist die Reaktion der Dummokraten eigentlich verständlich und demzufolge müßte sich das ja auch in den über 400 Seiten des Berichtes wiederfinden.

    In dem Falle müßen sie halt doch den Bericht lesen, falls sie (die Dummokraten) dazu überhaupt in der Lage sind. Bei einigen habe ich ernste Zweifel, dass die überhaupt lesen können. Allein was dieser Adam Schiff schon für ein verwirrtes Zeug von sich gibt, läßt nichts Gutes an seinem Geisteszustand vermuten.

    Es bleibt zumindest spannend.

    Antworten
    1. 6.1

      GdL

      Werter defiant,

      ich denke Mueller wählte bewußt diese Formulierungen, um die Demokraten in die „Impeachment“-Falle zu locken. Die Demokraten sind da extrem gespalten. Eine Amtsenthebung hat keine Aussicht auf Erfolg. Tun sie es oder tun sie es nicht? In beiden Fällen stehen sie am Ende dumm da.

      Die haben die ganze Zeit geblufft und so getan, als hätten sie Beweise. Jetzt trauen sie sich aber nicht, weil offenbart würde, wie rechtlich haltlos ihre Vorwürfe sind. Zwickmühle. Es läuft …

      Heil und Segen

  6. 7

    dimilone

    Werter N8wächter,

    danke für Ausarbeitung der Geschehnisse auf der anderen Seite des Atlantiks. Wie die Bilddatei von #2, Sailor, zeigt, überall liest man und hört man „Impeachment“. Wie lange das noch gut gehen wird? Ich weiß es nicht.

    Anderes Thema:

    Heute im DLF wurden Ausschnitte von der Merkelrede an der sogenannten Elite-Uni Harvard gespielt. Nach jedem Satz haben die Zuhörer applaudiert. Ich habe nur mit dem Kopf geschüttelt und gedacht: Wie kann man nur dämlich sein? Naja, Elite-Uni halt.

    Merkel-Rede gegen Trump [deutschlandfunk.de]

    Vor allem der letzte Absatz …

    Antworten
    1. 7.1

      mimi c.

      Haha, Harvard. War mal Kaderschmiede der Auserwählten. Scheint man jetzt nicht mehr zu benötigen, da die Universität durch ein strenges Diversitätsprogramm zum Abschuss freigegeben wurde.

    2. 7.2

      Der Kräftige Apfel

      Bilddatei

      Bilddatei

      Heil und Segen!

  7. 8

    Analena

    Hallo, allerseits und guten Tag!

    Jetzt mal bitte ehrlich, geht es nur mir so, oder zweifeln unterdessen auch andere an Trump und seinen wahren Zielen? Dieses ganze Hickhack scheint sich für mich nur darum zu drehen, Trumps Wahlsieg zu bestätigen, seine Wiederwahl zu sichern. Ich warte jetzt eigentlich nur noch auf den G20-Gipfel, wo er sich ja mit Putin treffen will. Wenn das wieder verschoben wird, oder nix Konkretes dabei rumkommt …

    Naja, für sein „America first“ macht er schon viel, aber ansonsten … Durchhalteparolen, Endlosschleife der bald, ganz bald, jetzt aber wirklich baldigen Veröffentlichung – ja, was denn eigentlich? Wenn das wieder so veröffentlicht wird, wie der FISA-Bericht, also von den Qualtiätsmedien gar nicht, was soll sich da bitte tun?

    Die Grünen geben uns den Rest hier in D., haben sie sauber hingekriegt, unsere Jugend und die haben eindeutig den Zeitfaktor auf ihrer Seite …

    LG!

    Antworten
    1. 8.1

      christof777

      „Welche Partei würden Sie wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

      Grüne überholen erstmals Union – SPD so schlecht wie nie [welt.de]

      Die Grünen haben mit +9 % innerhalb von einer Woche um satte 50 % zugelegt. Kannte man bisher nur vom Bitcoin. Aber jetzt gehts ums Ganze. Da muss geklotzt werden. Übrigens ist der volle Parteiname der Grünen wirklich interessant:

      BÜNDNIS 90
      DIE GRÜNEN

      1990. Da war doch was? Klar, die „Wiedervereinigung“. Aus 2 mach 1. Also ein neues Bündnis? Bündnis 90?

      Dann könnte Robert Habeck der nächste Kanzler werden. Und mit der Annegret und dem Scholzomat hat man ihm zwei Kontrahenten entgegengestellt, die in Punkto Sympathiewerte keine Luft nach oben haben.

    2. 8.2

      Triton

      Dann könnte Robert Habeck der nächste Kanzler werden.“

      So wird es kommen, in zwei Jahren. Und Habeck wird nicht mal der letzte BRD-Kanzler sein, die BRD plant Gesetze für die nächsten Jahre – Jahrzehnte.

      Alles läuft nach Plan, und es läuft gut. Sehr gut.

  8. 9

    Thorson

    Heil Dir, werter N8wächter,

    kaum liest man für ein paar Tage diesen Blog nicht, und schon geht es rund. Für mich sind das nur weitere Puzzlestücke, welche jetzt nach und nach ans Tageslicht kommen.

    Ich sehe die Lage recht entspannt. Für die BRD haben wir sicherlich noch nicht die Talsohle erreicht, aber solange unsere Mitmenschen keine Anstalten machen aufzuwachen, solange wird die Elite ihr Spiel weitertreiben. Nur habe ich den Eindruck, sie beschleunigen ihr Spiel, was das zeugt hält.

    Für mich ist ihr (der Eliten) Zug längst abgefahren. Die wirklichen Strippenzieher haben schon begriffen, worum es geht, unsere Handlanger ala AM und Konsorten wohl noch nicht.

    Ich beobachte weiter, was in Übersee passiert. Vielen Dank für Deine tollen Berichte und die sehr guten Kommentare der Leserschaft.

    Heil und Segen
    auf all unseren Wegen
    Thorson

    Antworten

Kommentar verfassen