Artikel zu vergleichbaren Themen

253 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl und sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein – (!) – oder – (sic.!) – oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Wenn Ihr meine Arbeit unterstützen möchtet, könnt Ihr über diesen Netzverweis beim Kopp-Verlag nach für Euch interessanten Angeboten schauen. Weiter helfen Klicks auf die verschiedenen Banner in der rechten Seitenleiste, wie z.B. die „Russischen Heilgeheimnisse“ oder auch Google-Ads. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, über PayPal zu unterstützen.

    Aufrichtigen Dank!

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    1. 1.2

      Paul Ehrlich

      Langspielplatte? – Nein, darauf wurden immer verschiedene „Stücke“ gespielt.

      In meiner Jugend gab es die „Maxi-Single“, dort wurde ein „Stück“ derart in die Länge gezogen, dass man es kaum noch ertragen konnte oder wollte. So kommt es mir jetzt auch vor, bezüglich FISA, „Indicments“, den Q-Ankündigungen und verschiedenen Spekulationen (bald passiert etwas Großes).

      Wie auch immer, die Tatsache, dass Amazon den Mueller-Bericht schon vor dem Senat und dem „House“ hat, spricht dafür, dass alles eine riesige „Show“ ist. Die Bühne oder Illusionstheater, wie Ihr es hier nennt.

    2. 1.3

      Thorson

      Schönes Bild, werter LKr2, es kann losgehen. 🙂

  2. 2

    Adler und Löwe

    Sodala. Erst mal Puffmais machen:

    Pöpcørn | Recipes with The Swedish Chef | The Muppets [YT]
    Die Spannung steigt:

    Rustis – Die Spannung steigt! [YT]

    Die Show beginnt.

    1. 2.1

      Sonne

      🤣

      Ramtamtan Ramtamtan, oder …

      Mahnah Mahnah Song | Sesamstraße | NDR [YT]

    2. 2.2

      Sonne

      Langspielplatte …? Gerne:

      „Boléro“ – Ravel

      Wind aus den Segeln? Bitte sehr …:

      Wind aus den Segeln [YT]

    1. 3.1

      Missie Mabel

      Werter Kurzer,

      lange konnte ich mir keinen Reim auf die Gelbwesten machen, bin aber mittlerweile zu dem Schluss gekommen, dass sie von der „guten Seite“ ins Leben gerufen wurden, um erstens die Missstände in Frankreich aufzudecken und zweitens, um das Militär im Land zu binden und einen Waffengang (mit GB?) bei Einsätzen in Afrika (Algerien, Mali etc), Venezuela? verhindern.

      Macron braucht die Milliarden aus den 14 französischen (Ex-)Kolonien, damit Frankreich nicht in einen Dritte-Welt-Status fällt. Und da er, genau wie seine Vorgänger, noch nie über eine andere Lösung dieser Problematik nachdenken musste, ist bei ihm die Kacke am Dampfen.

      Das Militär als Garant des Geldeintreibens in Afrika, geht stetig zurück und aus Wut darüber, setzt er seine Miliz so brutal gegen die Gelbwesten ein. So wird für mich ein Schuh d’raus.

      Gott mit uns
      Missie

    2. 3.2

      Solarplexus

      Ein sehr wichtiger Bericht!

      Für manche so weit weg, so laut und doch so nah, dass nur wenige leise darüber reden und die Stimmen nicht im Schlaf hören!

      Keiner hat den Möglichkeiten und willkürlichen Wirklichkeiten der EU-Verfassung von vor über 15 Jahren zugehört. Aufständlern im Widerstand, droht die Todesstrafe. Ich habe damals in einem großen Saal gesessen, als S. Wagenknecht detailliert diese Schrift entblößt hat. Es waren nur 100 Personen anwesend. In einer Großstadt …

    3. 3.3

      Mohnhoff

      Werte Missie Mabel,

      der Kurze hatte im Januar diesen Artikel: Von den Gelbwesten und anderen Kulissenschiebern [die-heimkehr.info] eingestellt, mit Verweis auf dieses Video:

      Gelbe Westen Bewegung? – Kein Kommentar… [YT]

      Wenn man sich das lediglich 2-minütige Video anschaut, kommen spätestens ab 0:47 erhebliche Zweifel auf, ob dies die „Guten“ sind. Mir hat es beim ersten Mal Anschauen die Nackenhaare aufgestellt, ob dieser bizarren Tanzveranstaltung und der sich auftuenden Abgründe voller Implikationen.

      Die offizielle, völlig hanebüchene Entstehungsgeschichte der Gelbwestenbewegung wurde schon von Alexander Wagandt spöttisch zerlegt (überspitzte Kurzform: gelangweilte Hausfrau ärgert sich über Spritpreise und gründet mal eben eine Oppositionsbewegung).

      Natürlich kann es sein, dass „gute“ Kräfte dort mit von der Partie sind und die Bewegung übernehmen. Vieles ist möglich. Allerdings sehe ich dafür bisher keinerlei Indizien.

      Es ist viel wahrscheinlicher, dass dies eine Farbrevolution ist und man demnächst einen Maidan veranstalten möchte, um das Land weiter zu destabilisieren. Wie schon von Solarplexus darauf hingewiesen wurde, kann man bei ausreichender Eskalation dann das hochfreiheitlich-demokratische EU-Gesetz aus der Schublade ziehen und Oppositionelle einfach abknallen. Dies ist in Frankreich sowieso eine „Tradition“. Man kann froh sein, dass die Buntwestenbewegung der Sarah Wagenknecht eher eine Schlappe ist.

      Die speziellen Liebhaber bestimmter Tanzrituale ohne Damenbegleitung werden in dieser Phase dann vermutlich nicht mehr auf den Straßen zu sehen sein. Schon gar nicht mit gelber Weste.

      Gruß
      Mohnhoff

    4. Kurzer

      Werter Mohnhoff,

      voriges Jahr gab es bereits einen besonders heftigen Anlauf, um die Volksseele auch in Restdeutschland zum Überkochen zu bringen:

      „Nicht erst seit der Posse der letzten Bundestagswahl wird es ständig klarer: Das BRiD-Theater läuft immer rasanter auf sein Ende zu. Die Stellschrauben des Systems sind bald in allen Bereichen am Anschlag. Bevor nun die Illusion der heilen und bunten Multikultiwelt komplett platzt, soll der große Knall erfolgen, welcher in einem Bürgerkrieg mündet. Wobei Bürgerkrieg nicht ganz korrekt ist, weil dabei Merkels Gäste eine wesentliche Rolle spielen sollen …“

      Chemnitz: Anstifter und Brandstifter, Opfer und Nutznießer [die-heimkehr.info]

      Accon und Beverina
      Der Kurze

    5. 3.4

      Armes Migrant in böööse Naziland

      # Missie Mabel:

      … damit Frankreich nicht in einen Dritte-Welt-Status fällt.

      Ähh…, ist es das nicht längst?

    6. Kurzer

      Auch die „Bundesregierung arbeitet fieberhaft daran:

      „… wir alle sollten ja spätestens seit dem Bekanntwerden des UN-Migrationspaktes verstanden haben, daß es um die Herstellung „weltweit vergleichbarer Standards“ geht. Und da es einfach ausgeschlossen ist, alle Länder dieser Erde auf deutsche Standards anzuheben, ist die einzig mögliche Konsequenz daraus, daß alle Länder auf den Standard von Simbabwe abgesenkt werden …“

      Hier [die-heimkehr.info] komplett lesen.

    7. 3.5

      AnnieB

      Missie, #3.1:

      Auf dem Economist-Titelblatt „The World in 2017“ gibt es eine Karte, „Der Eremit“. Auf dieser Karte sind bereits die Gelbwestenproteste abgebildet. Dieses Magazin kam weit vor dem Beginn der Gelbwestenproteste heraus. Damit sollte klar sein, daß das eine organisierte Aktion, und zwar nicht von den Guten, ist.

      Bilddatei [Netzverweis auf Wunsch der Verfasserin ausgetauscht. N8w.]

      Wir müssen immer daran denken, diese verdammte Brut will den Krieg, und sie tun alles, um ihn zu bekommen. Solange es hier in der BRiD nur einige Wenige sind, hält sich die Staatsgewalt zurück, denn die wollen die bisher Gutgläubigen wegen ein paar Protestlern nicht abschrecken und verunsichern, denn dann verlieren sie sie vielleicht für ihre Zwecke.

      Aber wehe, es werden Massen von Protestlern, dann kommt EuroGendFor zum Einsatz. In Frankreich können wir das jetzt schon beobachten, dort sind es aber inzwischen Massen! Gewalt ohne Ende, mindestens 10 Tote und zig Verletzte/Schwerverletzte. Als Polizisten verkleidete Schläger, die keine Polizisten sind, da ohne Hoheitsabzeichen, die mit Gummigeschossen in die Menge auf Kopfhöhe zielen.

      Auf das Bild klicken!

      Bilddatei

      H+S
      Annie

    8. N8Waechter

      „Auf das Bild klicken!“

      Werte Annie,

      das legt nur nahe, dass die „Gelbwesten“ zum geplanten Theaterstück gehören. Ob (((jenen))) diese Nummer womöglich aus den Händen geglitten ist? Nur so ein Gedanke …

      Heil und Segen!
      N8w.

    9. 3.6

      AnnieB

      „Ob (((jenen))) diese Nummer womöglich aus den Händen geglitten ist?“

      Lieber N8w,

      natürlich wäre auch das möglich. Aber das kann niemand Außenstehendes wissen. Wir können ja nur einschätzen, was wir sehen. Deswegen wird den Meisten von uns wohl der Mund offen stehen, wenn wir erfahren, wer letztlich zu den Guten gehört, obwohl er/sie Schlechtes tut.

      Ich traue mich hier nicht zu schreiben, was ich denke, weil es abartig klingt. Wir werden es hoffentlich bald erfahren.

      H+S
      Annie

    10. Kurzer

      „Im ersten Teil des nun folgenden Berichtes sprach Andy Eggert über das derzeitige tatsächliche Geschehen in Paris. Und er stellte die Diskrepanz zwischen seinem vor Ort Erlebten und der Berichterstattung der GEZ-Medien heraus. Und auch wenn den Lesern der Heimkehr klar ist, wie Multimediale Massenverarschung in Echtzeit [die-heimkehr.info] funktioniert, dürfen wir alle dort und im nun folgenden zweiten Teil des Gespräches mit der Moderatorin Julia Szarvasy lernen, daß die Wege zur Wahrheit zwar verschlungen sein mögen, am Ende aber doch zielführend sein werden …“

      Die Wahrheit findet immer einen Weg [die-heimkehr.info]

    11. 3.7

      Missie Mabel

      # Armes Migrant in böööse Naziland:

      Nein.

    12. 3.8

      Missie Mabel

      Werte AnnieB, #3.5,

      meine Sicht auf die Gelbwesten habe ich bereits korrigiert (siehe Kommentar 12.1) und wenn sich (((jene))) da gegenseitig verprügeln, na wunderbar.

      Desweiteren habe ich sehr gute Kontakte nach Frankreich, und die hätten schon längst berichtet, wenn es spitz auf Knopf stünde.

      Alles läuft nach Plan ☺

      Gott mit uns
      Missie

  3. 4

    Linde

    Falls das noch nicht geteilt wurde, möchte ich Euch auf einen Artikel der New York Times zum Flugzeugabsturz in Äthiopien aufmerksam machen:

    Victims of Ethiopian Airlines Flight 302 Came From at Least 30 Nations [nytimes.com]

    Da steht unter anderem:

    „Addis Ababa and Nairobi are home to United Nations offices. But the flight between the cities may have been carrying a particularly high number of United Nations workers because it was the day before a session of the United Nations Environment Assembly, described as the world’s highest-level decision-making body on the environment.“

    (In Addis Abeba und Nairobi sind UN-Büros. Aber der Flug zwischen den Städten hatte möglicherweise eine besonders hohe Anzahl von UN-Mitarbeitern an Bord, weil es der Tag (!) vor einer Sitzung der UN-Umweltversammlung war, die als der oberste Entscheidung“körper“ der Welt, bezogen auf die Umwelt, beschrieben wird!)

    Die fällen da die Entscheidungen, die uns alle betreffen und die in allen Ländern umgesetzt werden?

    Euch allen eine gute Woche! Paßt gut auf Euch und Eure Lieben auf!

    Liebe Grüße,
    Linde

    1. 4.1

      Gabriele

      In Amerika dürfen diese neuen Boeings nicht mehr fliegen!

      Flugzeugabsturz – 157 Opfer – US Botschaft warnte vor Flughafen ! [YT]

      Die amerikanische Botschaft hat zwei Tage vor dem Absturz eine Warnung herausgegeben, die Fragen aufwirft. Die Blackbox wurde zwischenzeitlich gefunden.

    2. 4.2

      Helmut Nater

      Im neuen Fulford-Report heute bei Freigeist Forum Tübingen steht dazu was. 19 UN Mitarbeiter waren an Bord.

    1. 5.1

      Solarplexus

      Es ist zwar nicht genau am Faden geknüpft und verzeiht, wenn ich hier weiter knüpfe, doch das Gedankenspiel von Magnus im Zuge der Kombination von „Kondensstreifen“ und Spannungen im Erdmagnetfeld oder Magnetwellen des Kosmos, finde ich wirklich sehr interessant.

    2. N8Waechter

      Mir fehlt gerade der Zusammenhang, hast Du einen Netzverweis im Angebot?

    3. 5.2

      Solarplexus

      Könntest du mir nochmal die Suchfunktion für gelistete Kommentare hinterlegen?

    4. N8Waechter

      Werter Solarplexus,

      ich habe Dir die Aufgabe mal abgenommen, denn auf der Außenseite ist die Suche eher anstrengend (dazu gleich mehr). Magnus hat im letzten dreiviertel Jahr weder den Begriff „Chemtrail“, noch den Begriff „Kondens“ benutzt. Meinst Du vielleicht jemand anderen?

      Nochmal kurz ein Wort zu den Kommentaren:

      Ganz unten auf der Seite finden sich links die Netzverweise auf RSS-Fäden für Beiträge und Kommentare. Abhängig vom Browser werden diese unterschiedlich dargestellt (da ich mit Firefox arbeite und die Unterstützung für RSS und XML von denen im Dezember 2018 eingestellt wurde, ist ein „Add-On“ dafür notwendig » mehr dazu hier [support.mozilla.org]).

      Bei mir werden im Moment über den RSS-„Feed“ alle Kommentare rückwirkend bis zum 4. März angezeigt (Einstellung ist auf Maximum). Wenn es zeitlich darüber hinausgeht, bleibt letztlich nur die Suche über irgendeine Datenkrake („n8weachter.info comments magnus“), denn die Suchfunktion der Netzseite ist hierfür ungeeignet.

      Heil und Segen!
      N8w.

    5. 5.3

      Clara

      Werter N8Waechter,

      es funktioniert bei mir mit RSS-„Feed“. 🙂

      Nun muß ich nicht mehr punkten. :lach:

  4. 6

    christof777

    Netflix hat eine kleine Serie (vier Folgen) über Donald Trump, sein Leben, seine Ehefrauen, seine Freunde und seine Geschäftspartner im Angebot:

    Trump: An American Dream [netflix.com]

    1. 6.1

      N8Waechter

      Werter Christof,

      nur kurz: Mir ist diese 4-teilige Serie unbekannt, doch ist es interessant, zu hören, was jemand darüber denkt, der Donald Trump für einen „Soziopath“ [de.wikipedia.org] hält:

      »There was no new information here.« » keine neue Information.

      »It was definetly sort of a one-sided thing, it wasn’t shedding a good light on Donald Trump.« » einseitig, wirft kein gutes Licht auf DT.

      »You’re not gonna miss much, if you don’t watch it.« » nichts verpasst, wenn man es nicht anschaut.

      »There was no crazy revelations, or anything like that.« » keine verrückten Enthüllungen.

      »It’s obious, what message they’re trying to get across …« » die zu überbringende Botschaft war offensichtlich (!).

      »If that interests you, watch it, if it doesn’t, it’s not something I would say: Hey you need to watch this.« » wen es interessiert, bitte, aber niemand müsse dies anschauen.

      Brett Scott: Trump: An American Dream | Netflix | Documentary Series Review [YT]

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 6.2

      Gugi25

      Hallo christof777,

      man sollte bedenken, dass die Obamas bei Netflix involviert sind:

      Obamas unterschreiben Megadeal mit Netflix [spiegel.de]

    3. 6.3

      Ekkehard

      „TRUMP
      AN AMERICAN DRE AM“

      » alles in Großbuchstaben und die Buchstaben AM fallen nach rechts ab … (AM/PM?)

    4. 6.4

      Ekkehard

      AM (wegknickend) für Angela Merkel? AN AMERICAN DRE AM … Deutschland knickt weg? Weltordnung, UN (Flugzeugabsturz) …

  5. 7

    kph

    Sturmwarnung für das globale Finanzsystem:

    „Der Bundesfinanzminister macht mächtig Druck für eine Fusion aus Deutscher Bank und Commerzbank. Am liebsten wäre ihm eine Grundsatzentscheidung noch vor der Europawahl. Er hat einen einfachen Grund: Angst.“

    Warum Olaf Scholz die große Bankenhochzeit plant [n-tv.de]

    Bei solch einem Artikel in dem Medium, muss die Hütte so gut wie abgebrannt sein. Ich hoffe die im Hintergrund eingespeisten Mittel aus den alten Verbindlichkeiten können das abfedern.

    kph

    1. 7.1

      N8Waechter

      „Derivate“ » Angst » Panik …!?

      Warum wird wohl dem Nichtversteher versucht zu verklickern, dass die Deutsche Bank ein deutsches (!) Unternehmen ist?
      Wem gehört die Deutsche Bank?
      Geschichte der Deutschen Bank?
      Warum hieß es zunächst, die DB würde die Commerz(!)bank übernehmen, und nun heißt es, dass dafür die Mittel fehlen?
      Welche Rolle spielt die „Deutsche“ Bank in der Finanzierung gewisser Strukturen?
      Ist die Deutsche Bank system(!)relevant?! 👁👁

      „Angst“. Ja, selbstverständlich!

      „Hier gibt es nichts zu sehen, bitte gehen Sie weiter …“

      Danke, werter kph. Ein wichtiges Puzzlestück. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 7.2

      Gabriele

      „Die US-Finanzindustrie hat innerhalb und außerhalb der Bank auf dem Finanzplatz Deutschland das Heft des Handelns in die Hand genommen.“

      Die „marode“ Deutsche Bank – was passiert mit dem Finanzplatz Deutschlands… [politaia.org]

    3. 7.3

      Siegfried Hermann

      Ein Griff in die Keksdose.

      Bis zum Sommer wird der noch verwertbare Rest der Commerzbank geplündert und dann ist Schicht im Schacht! Der Herbst wird dann heißer, als jeder Sommer, den wir bisher hatten und die „Klimaerwärmung“ ein laues Lüftchen. Seit dem Meuchelmord an Alfred Herrhausen ist die Deutsche Bank der Wallstreet und CoL „übereignet“ worden und Typen wie Breuer, Ackermän, oder dieser komische Inder fürstlich bezahlte Frühstücksdirektoren … auf Kosten der „Kontoeinlagen“ schauspielern den CEO. Wer heute noch dort „was parkt“, selbst kleine Bündel, ist selber schuld.

      Jetzt aber zum Thema. Das wird kein Sturm, sondern ein Hurricane, Klasse Super-Katherine. Auf tagesenergie.de und beim WE wurde das bemerkenswert umschrieben mit: „… das genaue „Umsturz“-Datum ist jetzt auch scheixegal. Es wird kommen so oder so… und sie (die Kabale) wissen das, dass sie verloren haben …“

      Und in Merkelstan titelt der Tagesprophet: „150 Euro „mehr“ Taschengeld für „Flüchtlinge““. Dejavu zum 40-jährigen SED-Parteitag.

      Da stellt sich die Frage: Warum bekommen Deutsche Rentner, H4, ALG-1-Empfänger überhaupt kein Taschengeld!? Die müssen ja auch immer flüchten. Und deutsche Schüler, Studenten und Alleinerziehende gehen auch arm nach Hause. Eigentlich jede deutsche Frau, weil schlicht Flüchtling vor Herrscharen bunter Vergewaltigerhorden.

      Ach ja, und die hörige Maass-Rennleitung ist wie im Krieg. Dort wurden die Verluste auch immer geviertelt, manchmal gezehntelt wie in der Bibel. Also statt 400 sind es real 4.000 ermordete kulturelle Missverständnisse. So der Bürofunk. Und der liegt bekanntlich immer näher an der Wahrheit, als die Kriegspropaganda.

      Tja und da wäre noch Rämmstone … wo die Post ab geht. Megaparty in Anflug. „The show must go on!“

      Zum Schluss ein kleines Rätsel: Was macht den Unterschied von Duisburg, Kassel und Finsterwalde aus? Kleiner Tipp: Praha.

      HuS

    4. 7.4

      Adler und Löwe

      Wem gehört die Deutsche Bank AG?

      -> Den Aktionären?! Also wahrscheinlich Blackrock und so weiter.

      Geschichte der Deutschen Bank?


      „Gründung 1870 und erste Anfänge

      Die ersten Geschäftsräume der Bank in Berlin, Französische Straße 21 (Eröffnet am 9. April 1870)

      Seit dem Frühjahr 1869 hatte Adelbert Delbrück vergeblich versucht, das Bankhaus Mendelssohn von seiner Idee, „eine große Bank zu schaffen, hauptsächlich für den überseeischen Handel, die uns unabhängig von England machen soll“, zu überzeugen. Zuspruch fand er dagegen beim weitgereisten Bankier und Politiker Ludwig Bamberger, der zu jener Zeit südamerikanische und ostasiatische Kreditgeschäfte über London abwickeln musste und so das von Delbrück angesprochene Problem am eigenen Leib zu spüren hatte. Bamberger schrieb später in seinen Erinnerungen:

      „Diese Erfahrungen gaben den Anstoß, dass, als Ende der sechziger Jahre, bei meinem ersten längeren Aufenthalt in Berlin Adelbert Delbrück, der Chef des Bankhauses Delbrück, Leo & Co., mir von dem Unternehmen einer zu gründenden Deutschen Bank sprach mit der Aufforderung, mich an deren Bildung und Organisation zu beteiligen, ich willig darauf einging im Hinblick auf die dem deutschen Bankwesen nach transatlantischen Gebieten zu erobernde Ausdehnung, für die ich mir einige Kenntnisse zutraute.“

      In den nächsten Monaten warben Delbrück und Bamberger um weitere Unternehmer, die sich an dem Projekt beteiligen wollten. Dem Gründungskomitee gehörten schließlich an:

      Hermann Zwicker (Bankhaus Gebr. Schickler, Berlin)
      Anton Adelssen (Bankhaus Adelssen & Co., Berlin)
      Adelbert Delbrück (Bankhaus Delbrück, Leo & Co., Berlin)
      Heinrich Hardt (Hardt & Co., Berlin, New York)
      Ludwig Bamberger
      Victor Freiherr von Magnus (Bankhaus F. Mart Magnus)
      Adolph vom Rath (Bankhaus Deichmann & Co., Köln)
      Gustav Kutter (Industrieller als Vertreter für das Bankhaus Gebrüder Sulzbach, Frankfurt)
      Gustav Müller (Württembergische Vereinsbank, Stuttgart)…)

      Deutsche Bank – Geschichte [de.wikipedia.org]


      Lehman-Zertifikate

      Das Vorläuferinstitut der Bethmann Bank, Delbrück Bethmann Maffei, hatte Lehman-Zertifikate verkauft. In diesem Zusammenhang verurteilte das Landgericht Hamburg im November 2009, Februar 2010, März 2010, April 2010, und Februar 2011 das Bankhaus zum Schadensersatz. Das Urteil vom November 2009 ist seit August 2010 rechtskräftig, nachdem das Bankhaus seine Berufung zwei Tage vor der Urteilsverkündung durch das OLG Hamburg zurücknahm. Die große Mehrzahl der vor Gericht verhandelten Lehman-Streitfälle wurde, so der Vorstandsvorsitzende in einem Interview, jedoch zugunsten von Delbrück Bethmann Maffei entschieden. Im August 2012 wurde bekannt, dass das Bankhaus im Mai 2012 vom OLG Hamburg verurteilt worden war, einem geschädigten Ehepaar die Summe von 7,4 Millionen Euro zu erstatten (AZ: 14 U 291/10). Das Urteil ist rechtskräftig, da das Bankhaus auf eine Revision beim BGH verzichtete.

      Bethmann Bank – Lehman-Zertifikate [de.wikipedia.org]


      Ah, schau mal einer an. Erst einen auf Brandstifter machen, und dann die Versicherungssumme kassieren, vermutlich durch einen Credit Default Swap [de.wikipedia.org]. Klug eingefädelt. 😉

      Und allgemein ging es bei der Gründung der Deutschen Bank darum, die Geschäfte vom Deutschen Reich [de.wikipedia.org] ab 1871 sicher mit der City abwickeln zu können. Vermutlich war das der Grund. Und gut, wenn man weiß, dass ein Jahr später (Gründungsjahr 1870) sich große Dinge tun werden …

    5. 7.5

      kph

      Werter Adler und Löwe #7.4,

      wollte gerade den Beitrag über die Deutsche Bank ergänzen, danke für die Unterstützung.

      Dann hier noch etwas zu den alten Verbindlichkeiten:

      n8waechter.info/…/#comment-114121

      kph

    6. 7.6

      kph

      Ein passender Netzfund in den MSM:

      „Nachdem sie sich selbst in die Ecke manövriert haben, werden die Notenbanken in der nächsten Krise – die nicht eine Frage des „Ob“, sondern nur des „Wann“ ist – alles auf eine Karte setzen. Das Endspiel der bestehenden Geldordnung steht bevor. Schwer vorstellbar, dass sie das übersteht.“

      Das monetäre Endspiel wird vorbereitet [manager-magazin.de]

      kph

    7. 7.7

      kph

      Vermutlich war das der Grund. Und gut, wenn man weiß, dass ein Jahr später (Gründungsjahr 1870) sich große Dinge tun werden …“

      Werter Adler und Löwe, #7.4,

      mit den Zeilen vom Bondaffen bezüglich der alten Verbindlichkeiten: „Man sollte mindestens bis ins Jahr 1871 zurückgehen, als die „Vereinigte Staaten Corp.“ (also die Firma USA) gegründet wurde und die Auflösung der „Alten Reiche“ mittels dieses Konstrukts begann (und immer noch anhält). Insofern kann man eine Zins- und Zinseszinsrechnung aufstellen, die 146 Jahre zurückgeht.“, ergibt dies langsam einen Zusammenhang!

      kph

    8. 7.8

      Lena

      Liebe Mitkommentatoren, lieber N8wächter!

      Eben unter Gabrieles (# 7.2) Kommentar entdeckt, will sich der ehrenwerte Herr Juncker etwa aus dem Staube machen? Natürlich sollen wir unsere E-Post-Adresse angeben. Tz tz tz… *schmunzel*

      Was hat Jean-Claude Juncker jetzt tatsächlich zu verbergen? [am-publishing.de]

      Heil und Segen!
      Lena

    9. 7.9

      Claus

      Hallo Siegfried Hermann! (# 7.3)

      Und in Merkelstan titelt der Tagesprophet: „150 Euro „mehr“ Taschengeld für „Flüchtlinge“

      Nicht 150 Euro „mehr“, sondern „Erhöhung auf“ 150 Euro.

      P.S.: Wenn unsereins morgen ins Pflegeheim muss und die Kostenübernahme der PV, nebst eigenen Einkünften (und Vermögen), nicht ausreicht, um die Kosten zu decken und dann in der Folge der Staat einspringen muss, steht uns immerhin ein Taschengeld in Höhe von rund 110 Euro zu. Unabhängig davon, was wird die letzten Jahrzehnte für dieses Land getan haben (gearbeitet, Steuern gezahlt, Kinder großgezogen, …).

  6. 8

    Wilhelm Tell er Miene

    Werter N8w!

    Die einen werden sagen: „Oha, was kommt da für ein Lüftchen an“, die anderen: „Gähhhn“! Fakt ist, an den Taten wird gemessen und nicht an den Ankündigungen. Und da wird das ganze zur „Glaubwürdigkeitsfrage“! Es wird Zeit, daß den immer wieder erfolgten Ankündigungen auch Nachvollziehbares hinterher kommt.

    Zudem, was der Kurze eingestellt hat, es gibt im Land des Michls genügend Kräfte, die sich richtig freuen würden, wenn wir französische Gelbsucht hätten. Warum? Dann würden Menschen, wie NwW, Kurzer und etliche andere auch auf „Merkelletten Intensivstation“ ihr Tagewerk verrichten. Und diese werden dann wohl statt Buchenwald, Rheinwiesenlager-Charakter haben!

    Also betrachte ich solche Meldungen immer unter dem Aspekt: Was sollen sie bewirken?

    SH

  7. 10

    Adler und Löwe

    Eine andere Frage, bei der ich mal die Einschätzung der werten Mitleser einholen möchte:

    Was haltet ihr vom Volkslehrer? Meint er es aus eurer Sicht ehrlich oder ist er eine Psy-Op? (Was nehmen wir denn da sinnvollerweise als deutsches Wort?)

    1. 10.1

      N8Waechter

      Psychologische Kriegsführung [de.wikipedia.org] » Psychologische Operation

    2. Kurzer

      Über den Volkslehrer wurden auch auf meiner Seite [die-heimkehr.info] eine Menge kontroverser Meinungen geäußert. Erschwert hat das Ganze, daß er kurz nach seiner, nicht so lange zurückliegenden, „Erweckung“ mit den Ludendorffern in Verbindung kam, welche ihn zu einer ganz bestimmtem Thematik in die falsche Richtung geführt hatten.

      Mein heutiges Fazit zu Nikolai ist: Er ist, mit allen Irrtümern, die auch er „abarbeiten“ muß, einer der aufrichtigsten und geradlinigsten Deutschen, die ich kenne. Und mit seiner unverwechselbaren Art hat er Wege gefunden, Deutsche aller Altersklassen, aber vor allem auch Jugendliche, aus ihrem Dornröschenschlaf zu erwecken.

      Gerade seine Aktivitäten der jüngsten Zeit sprechen eine klare Sprache, wie z.B. diese hier [die-heimkehr.info]

    3. 10.2

      Gugi25

      Werter Kurzer,

      soweit würde ich persönlich nicht gehen wollen.

      Ich bewerte ihn bis heute noch nicht, versuche da wertfrei zu bleiben, auch wenn es schwer ist, da man sich selbst auch nur gefiltert wahrnimmt. Daher bin ich mir noch ziemlich unsicher, was ihn betrifft.

      Unsicher deshalb, da sein „Start“ in die Öffentlichkeit von 0 auf 100 erfolgte, wie ein Licht, das man mit einem Schalter anknipste und einfach da war. Jemand wie er, der so viel zu erzählen hat, der muss doch zumindest zuvor irgendwas gemacht haben, wo man ihn halt mal gesehen hat, wo man dann Interesse hat, mehr zu erfahren.

      Das einzige und erste Mal, wo ich dieses Interesse hatte, war bei der komischen Heuchel-Feier, wo da jemand laut in der Gedenkminute nicht schweigen wollte und hinausbefördert wurde. Dass er es war, war zu dem Zeitpunkt nicht klar. Auch bei seinem zweiten, ähnlichen auftritt, wo, Merkel zugegen war und auch dort ebenfalls hinausbefördert wurde.

      Unmittelbar nach diesem zweiten Auftritt (es kam einem jedenfalls so vor, auch wenn es sich hier um einige Tage handelte) war er dann auf einmal in 3 oder 4 bekannteren Youtube-Kanälen aufzufinden, wo jedem dann noch bewusst war: „Ah! Die Stimme kenne ich, dass ist doch der! Ah… der ist das also“ …

      Und da ich ziemlich sicher weiß, dass man in solche Sendungen, respektive Feiern und sonstigen Geschmeiß dieser Propaganda-Sender/Institutionen, nur hineinkommt, wenn man zuvor sich hat durchleuchten lassen (Angaben, Werdegang usw), jemanden kennt, der entsprechende Kontakte hat oder weil man indirekt für die gearbeitet hat und sozusagen in deren Gästeliste steckt, wo man dann kontaktiert wird, ob man teilnehmen möchte: „man würde noch Zuschauer benötigen. “ …

      Bei den Talkshows ist es das Gleiche, da werden überwiegend nur Zuschauer aus dem unmittelbaren Umfeld genommen, dazwischen packt man dann Studenten, die von jeweiligen Universitäten abgenickt dort eingeladen werden. Meistens sind das jene, die Journalistik studieren und eben bei den Medien zukünftig arbeiten wollen und so den ersten Fuß dort hinein erhalten.

      Ich sag es mal so, für mich existieren Gründe, die mich skeptisch machen, aber auch genauso viele die dem widersprechen. Zwickmühle? Durchaus. Ich kann ihn daher nicht im Geringsten bewerten, noch einschätzen. Ich bin daher ziemlich vorsichtig und beobachte das sehr genau.

      Jedenfalls finde ich das ganze Drumherum um ihn komisch. Irgendwas ist da nicht ganz richtig, was sich nicht definieren lässt, wo mein Herz spricht, nicht mein Kopf. Bis heute fehlt mir die Antwort auf das Gefühl.

      Psychologische Kriegsführung, möglich. Aber auch nicht. Nicht zu definieren. Schleierhaft. Mysteriös.

      Grüße!
      Gugi

    4. N8Waechter

      Werter Gugi,

      hast Du den werten Nikolai jemals persönlich getroffen, Dich mit ihm unterhalten?

      Diesen Beitrag hättest Du auch auf den folgenden Satz reduzieren können:

      Ich kann ihn nicht im Geringsten bewerten, noch einschätzen.“ » Punkt.

      Der Kommentarstrang beim Kurzen ist ausführlich genug, so besteht nicht der geringste Anlass, das alles hier nochmal zu wiederholen.

      Möge jeder über den Volkslehrer denken, was er will … und es für sich behalten. Dieses Thema ist hiermit geschlossen.

      Heil und Segen!
      N8w.

    5. 10.3

      Immunsystem

      Wertes Immunsystem,

      Deinen Beitrag habe ich entfernt. Ich wiederhole:

      Dieses Thema ist abgeschlossen.

      Heil und Segen!
      N8w.

  8. 11

    Diskowolos

    @Missie Mabel:

    Im Jahre 2020 will die Westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft aus dem CFA austreten und 15 Länder mit 300 Mio. Einwohnern wollen eine eigene Gemeinschaftswährung, unabhängig von der Französischen Nationalbank gründen. Dies dürfte ein herber Schlag für Frankreich werden, da es extrem von der Kontrolle der heutigen Währung, des CFA, in West- und Zentralafrika profitiert.

    Mit offenen Karten [arte.tv]

    Willy Wimmer:

    „Durch die Globalisierung ist nach internationalen Statistiken Frankreich zu 65 % de-industrialisiert worden. Und dann gehen die europäischen Verantwortlichen auch noch hin und sabotieren eine industrielle Hochzeit zwischen zwei bedeutenden europäische Eisenbahn-Unternehmen, um der chinesischen Konkurrenz eines Staatsunternehmens die französischen und deutschen Arbeitsplätze vor die Füße zu knallen. Da wird eine „schöne, neue Welt“ für die Globalisierungsgewinner und die entsprechenden Strippenzieher gezimmert, und in „la douce France“ kann man sich noch nicht mal mehr den Sprit erlauben, um zu einer mies bezahlten Arbeitsstelle zu kommen …“

    Macron oder de Gaulle: das ist die ungelöste europäische Frage [world-economy.eu]

    Macron baut daher wohl im Auftrag seiner Herren vor, einerseits durch seine Kriegspolitik in Afrika, zu denen auch deutsche Soldaten abkommandiert werden, und zum anderen gegen seine eigenen Landsleute. Dazu soll die Vertiefung der EU und die Verschmelzung Frankreichs und Deutschlands (Aachener Vertrag) zu quasi einem Land kommen.

    Wenn Trump die FED abwickelt und eine neue Nationalbank mit dem US-State-Dollar errichtet, womöglich durch Gold abgesichert, müßte dies auch gravierende Auswirkungen auf den EURO und die EZB haben.

    Die FED wurde am 23.12.1913 gegründet, das war ein Dienstag. Der 19.03.2019, Zero Day, ist auch ein Dienstag.

    1. 11.1

      Missie Mabel

      Werter Diskowolos, #11,

      vielen Dank für die Aufklärung mit dem Austritt der Westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft aus der CFA. Ja, das wird sehr hart werden für Frankreich, da wird sich die „Grande Nation“ umstellen müssen.

      Und eine Verschmelzung von Deutschland mit Fronkreisch? Nee, das wird nix! Jeder hübsch an seinem Platz. ☺

      Der „Zero“-Dienstag wird bestimmt spannend …

      Gott mit uns
      Missie

    2. N8Waechter

      „Within the next 21 days …“ » innerhalb (!) der nächsten 21 Tage …

  9. 12

    weildamehrist

    Hallo zusammen,

    zum Thema „Gelbwesten“ in Frankreich bin ich seit Anfang an äußerst gelassen und in der Beobachterposition. Auch, weil ich mich, als das Gelbwesten-Thema reingespült wurde, gleich an das Training im Leistungssport erinnert fühlte, bei dem unsere Truppe in zwei Mannschaften aufgeteilt wurde und die eine Mannschaft Überziehhemden bekam, damit die beiden Mannschaften sich farblich unterschieden. Daher war mein Gedanke sofort: ‚Wie bescheuert ist das denn? Da kann man sich doch gleich ’ne Zielscheibe auf Rücken und Brust malen, damit die Befehlsempfänger auch genau wissen, wo sie hinhauen oder -schießen müssen. Kommt mir wie eine Inszenierung vor.‘

    Seitdem beobachte ich das Thema, sehr distanziert. Offenbar bin ich nicht die einzige, deren Gedanken zum Thema sich nicht so leicht gefangennehmen ließen. Just heute kam mir dieser Artikel des verehrten Luckyhans unter die Augen:

    Wer erpresst die Makrone? [bumibahagia.com]

    … und ein triumphierendes Schmunzeln darüber, wieder erfolgreich meinem Bauchgefühl Aufmerksamkeit und Vertrauen geschenkt zu haben, spielte um meine Mundwinkel.

    Was wir auf der Bühne zu sehen bekommen, ist weniger als die Spitze des Eisbergs, und läßt uns – vor allem, wenn wir vorschnell urteilen und/oder sich Hoffnungen mit untermischen – immer nur die falschen Schlüsse ziehen. Ich denke, da unten im Tiefen Staat hacken die sich gerade die Köpfe gegenseitig ab.

    Prost! Darauf trinke ich einen.

    1. 12.1

      ELFfriede

      Keine Gelbwestendemos besuchen! [YT]

      Das zum Thema Gelbwesten …

    2. 12.2

      Missie Mabel

      Hallo Weildamehrist,

      danke für den Augenöffner mit den Gelbwesten, die Dinge sind oft so einfach. Da musste ich auch sehr schmunzeln! ☺

      Prost zurück!
      Gott mit uns
      Missie

  10. 13

    Kuno

    Nur ein Manuskript von 2012:

    Schockierendes Bilderberger Geheimdokument aus 2012+ Hinweis [YT]

    Was haben heute!

    Heil & Segen

  11. 14

    Norddeutsches Urgestein

    Seit über zwei Jahren wird seitens der Demokraten nichts unversucht gelassen, einen Grund zu finden, ein „Impeachment“ gegen Donald Trump auszulösen.

    Wie man jetzt liest (MSM), hat die Vorsitzende des Kongresses ihr Gewissen wiedergefunden und stellt sich plötzlich gegen ein solches Vorhaben. Denn, so ihre Begründung, ein Amtsenthebungsverfahren könne das Land spalten! Und das, nach über zwei Jahren, in denen sich auch niemand dafür interessiert hat, wie die Bevölkerung es aufnehmen könnte.

    Hat hier vielleicht schon jemand die dunklen Wolken wahrgenommen? Oder wurde ihr sogar ein hilfreicher Tipp gegeben, wie sie ihren Kopf aus der Schlinge ziehen könnte?

    „Er ist es einfach nicht wert‘: Pelosi lehnt Amtsenthebungsverfahren gegen Trump ab [t-online.de]

    1. 14.1

      N8Waechter

      Wertes Urgestein,

      die würden das ohnehin niemals durch den Senat bringen (2/3-Mehrheit erforderlich, bei 53 Rep. zu 47 Dem.). 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 14.2

      Albert Leo Schlageter

      @Norddeutsches Urgestein,

      hierzu vielleicht kurz eine Erfahrung von mir:

      Früher war ich ein echter „Herzensbrecher“ und habe versucht, alles an Mädels klarzumachen, was da rumlief und mir gefiel. Es gab Gott sei Dank einige Mädels, bei denen ich auf Granit biss.

      Diese wurden von mir damals als „Die sind es nicht wert“ verurteilt, weil mein Ego irgendeine Erklärung dafür brauchte.

      Heute im Alter weiß ich, das waren oft die besten Mädels!

    3. 14.3

      Norddeutsches Urgestein

      Werter Albert Leo Schlageter,

      bei Nancy Pelosi hättest Du sicherlich Chancen gehabt … 🙂

    4. N8Waechter

      🤪 🤣

    5. 14.4

      andreas(2)

      Zu N8w 14.1:

      Werter Nachtwächter,

      zu den Senatsmehrheiten nur so viel: RINO. RINO steht für „Republicans in name only“.

      Unter den Herrschaften der GOP sind einige, wenn nicht viele, die man getrost zum Tiefen Staat dazuzählen darf. Vielleicht sollte verhindert werden, dass sie bei einer Abstimmung zur Amtsenthebung sich so offen demaskieren, denn die Schlacht um den Mueller-Report scheint für die Demokraten verloren und die Kräfte werden neu gebündelt, um 2020 bei den Präsidentschaftswahlen voller Kraft zuzuschlagen.

      Heil und Segen
      andreas(2)

    6. 14.5

      Albert Leo Schlageter

      @Norddeutsches Urgestein:

      Mir scheint, du hast mein Gleichnis nicht verstanden. Ich werde das nächste Mal plakativer antworten. 😞

    7. 14.6

      Norddeutsches Urgestein

      Werter Albert Leo Schlageter,

      wurde von mir auch so verstanden. 🙂

      Ich habe mit meinem Kommentar, der im Übrigen spaßig gemeint war, Deine These umdrehen wollen, weil der Name Nancy Pelosi im Zusammenhang mit „beste Mädels“ nach meiner Meinung nicht kompatibel ist. 🙂

      Dir Heil und Segen

    8. 14.7

      arainvita

      Liebe Clara,

      beeindruckend nicht wahr? Vor allem der Eid, den er ablegt. Er ist noch kein König (Krone auf dem Haupt), sondern zunächst der vom Volk gewählte oberste Souverän des hiermit gegründeten Staates mit dem Namen *Königreich Deutschland*. Nur die Spottdrosseln schreien wieder: „der selbsternannte König“.

      Wie war das noch? … nur der/ein König kann das kranke Herz in seinem Sinne heilen.

  12. 15

    G.E. Friedrich

    Gerade gelesen: Pelosi will keine Amtsenthebung Trumps beantragen. Die Ausrede von Pelosi, er sei es nicht wert. Na, was sagt man denn dazu.

    Liebe Grüße an alle Patrioten und Sieg dem Licht

    1. 15.1

      Haunebu

      Die Frage dabei ist, ob es alles nicht so geplant und abgesprochen war, da Q das ja angekündigt hat (also ein Theaterstück für uns). Oder ob es halt wirklich so ist und sie kalte Füße bekommen. Q sagt vieles voraus, was auch eintritt, kann also auch gut mit dem „Deep-State“ abgesprochen sein. 😉

      Man kann mit der ganzen Q-Sache auch Leute dahin lenken, um Trump zu vertrauen und ihn als den Befreier anzusehen, und er spielt das Spiel dann auf eine andere Art und Weise weiter. Ich bleibe weiterhin sehr skeptisch, da der große Erfolg noch nicht eingetreten ist, nach nun fast 2 1/2 Jahren und ich auch von den Eliten hier in Europa nicht die geringsten Anzeichen von Panik oder Angst sehen kann.

      Ganz im Gegenteil, in Europa geht es in großen Schritten ungebremst gegen die Bevölkerung und deren Vernichtung weiter.

    2. 15.2

      Amelie

      „Sollte es nicht zwingende Gründe dafür geben, „denke ich nicht, dass wir diesen Weg gehen sollten, weil er das Land entzweit“, sagte Pelosi der „Washington Post“ in einem am Montag (Ortszeit) veröffentlichten Interview.“


      Diese angebliche Rücksichtnahme ist wohl Schadensbegrenzung.

      Pelosi wird ahnen, dass ein Großteil der Wähler der Demokraten mit wehenden Fahnen zu den Republikanern wechseln wird, vor allem, wenn der Mueller-Report vorliegt.

      Von der Spaltung der Gesellschaft profitierten bisher immer alle Parteien. Nach meinem Verständnis haben Parteien in einer Regierung nichts zu suchen. Hoffentlich profitiert diesmal auf breiter Ebene D. Trump.

    3. 15.3

      Amelie

      Haunebu, #15.1:

      Ganz im Gegenteil, in Europa geht es in großen Schritten ungebremst gegen die Bevölkerung und deren Vernichtung weiter.“

      Juncker: »Wir stellen etwas in den Raum, und wenn es kein großes Geschrei gibt, machen wir einfach weiter.« [… bis es kein Zurück mehr gibt. (N8w.)]

      Selbst ein Erstklässler dürfte inzwischen wissen, wer Soros ist – doch sie machen einfach weiter.

      Von jungefreiheit.de:


      „München/Budapest. Der Freistaat Bayern will die Zentraleuropäische Universität (CEU) von US-Milliardär George Soros finanziell unterstützen. Dafür plant die bayerische Staatsregierung nach Auskunft des EVP-Spitzenkandidaten zur Europawahl, Manfred Weber (CSU), den Kauf mehrerer Lehrstühle, berichtet die Augsburger Allgemeine.

      Weber kündigte an, dem Präsidenten der Universität während seines Besuchs in Budapest am Dienstag ein entsprechendes Angebot zu unterbreiten. „Ich möchte helfen, für die CEU Wege zu finden, damit sie ihre Arbeit fortsetzen kann“, sagte Weber der Zeitung.

      Söder kritisiert Orbán

      Weber zufolge soll es sich dabei um Lehrstühle im Bereich „Governance“ handeln, an der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Technik. Auch die Technische Universität München soll an dem Projekt beteiligt werden.“

      Bayern plant Finanzierung von Lehrstühlen an Soros-Uni [jungefreiheit.de]

    4. N8Waechter

      Es wäre schön, werte Amelie, wenn Du das nächste Mal den Netzverweis mitliefern würdest, damit ich ihn nicht heraussuchen muss. Danke.

      Heil und Segen!
      N8w.

    5. 15.4

      arainvita

      Währenddessen geht hier in unserem Ländle ein Peter Fitzek voran:

      Die Rückkehr des Königs [YT]

      Der König kehrt zurück und gründet ein ganz anderes und gemeinnütziges Bankensystem.

      Für alle, die in diesem System nicht mehr glücklich sind, hörenswert!

    6. N8Waechter

      Werte arainvita,

      da frage ich mich doch ernsthaft (unter Berücksichtigung der ge-schicht-lichen Hintergründe » GuG), wie und warum Herr Fitzek auf die Idee kommt, sich zum „König“ und dann noch „von (!) Deutschland“ ausrufen zu lassen …? Mmhhhh…

      Heil und Segen!
      N8w.

    7. 15.5

      arainvita

      Lieber N8wächter,

      das müsstest du ihn schon selber fragen. Er selbst nennt sich ja gar nicht König.

      Persönlich sehe ich bei Fitzek durchaus eine Parallele zu Trump. Der Eine wickelt im Großen ab und der Andere im Kleinen. Beide dienen nach meinem Ermessen dem „Er-folgt einem Reich“. Wäre Fitzek ein Sandburgenbauer, wäre er mit Sicherheit nicht so weit gekommen.

      König nennt Fitzek sich selber gar nicht, er nennt sich erster Souverän.

      Hier wird doch immer geschrieben, wir können nicht auf Trump als den Befreier warten. Muss es noch andere Helfer geben? Nun kommt einer im Ländle daher als Vorbild und geht neue Strukturen an, ist es auch wieder nicht recht.

      Letztlich geht es doch um das eine Reich und doch kann das Einer allein unter den Menschen nicht schaffen.

    8. 15.6

      Clara

      Werte arainvita,

      Du schreibst: „König nennt Fitzek sich selber gar nicht“

      Herr Fitzek hat schon interessante Sachen gemacht. Ohne von den wahren geschichtlichen Zusammenhängen zu wissen, war er für mich ein Hoffnungsschimmer. Allerdings hatte ich mich abgewendet, als er sich zum König krönen ließ. Es soll nur symbolisch gewesen sein, naja, schon seltsam.

      Königreich Deutschland – Krönungszeremonie [YT]

  13. 16

    Ekstroem

    Es gibt einen neuen Fulford, diesmal mit schlüssigen Informationen:

    Benjamin Fulford: … 11.03.2019 [freigeist-forum-tuebingen.de]

    Aus diesem Anlaß eine Betrachtung zur Wahrheitsbewegung, hier vier Grundlagen:

    1. Die geschichtliche und gesellschaftliche Entwicklungsrichtung ändert sich .
    2. Die Wahrheit drängt immer mehr ans Licht.
    3. Die Menschen wachen auf.
    4. Die Machthaber und ihre Diener entlarven sich immer mehr selbst.

    „Die Wahrheit drängt immer mehr ans Licht“, aber ganz selten in „reiner“ Form, sondern auf viele verschiedene Arten und in vielen Formen. In der Wahrheitsbewegung gibt es inzwischen Abertausende, die ihre Erfahrungen, Insiderinformationen und Erkenntnisse weitergeben.

    Ja, es gibt dabei auch Trolle, Desinformanten etc. Wie damit umgehen? Die Frage muß selbstverständlich jeder für sich selbst beantworten. Meine persönliche Herangehensweise ist, dass ich alle Informationen aus Videos, Blogs, Büchern, Filmen etc. mit einem gewissen inneren Abstand betrachte, denn: „Es ist alles ganz anders“. Ich versuche überall für mich relevante Informationen herauszufiltern, zu „verdauen“ und auf meine persönliche Art und Weise zu integrieren.

    Als praktische Beispiele seinen Fulford, KenFM und Alex Jones angeführt. Ich lese die wöchentlichen „Verlautbarungen“ von Fulford regelmäßig. Der aktuelle Artikel vom 11.3.19 ist meiner Ansicht nach informativ. Der Artikel vom 3.3.19 enthält für mich etliche zweifelhafte Darstellungen, wie die über den „Illuminaten-Frontmann US-Präsident Donald Trump“. Fulford hat meiner Ansicht nach Zugang zu Insiderinformationen, wird aber auch mit Desinformationen gefüttert. Ich versuche das Brauchbare herauszufiltern.

    KenFM ist nach meiner Ansicht (Spekulation) ein MK-Ultra-Fall. Er wurde vermutlich in seiner Kindheit in seinem j*disch-iranischen Elternhaus programmiert. Abgesehen davon vertritt er eine linke Ideologie und seine Art und Weise, jeden in Grund und Boden zu sabbeln, ist für mich schwer erträglich. Deswegen schaue ich mir seit einigen Jahren nichts mehr von ihm an.

    Alex Jones ist der vermutlich bekannteste und einflußreichste von den Dreien. Schon Bill Cooper hat vor ihm als einem Desinformanten gewarnt. Bill Cooper hat u.a. 9/11 vorausgesagt und wurde kurz nach 9/11 ermordet. Sein „Behold a Pale Horse“ ist eines der Grundlagenwerke der Wahrheitsbewegung.

    Bei Jones ist es meiner Ansicht nach wie bei Fulford. Er hat eine Unmenge an guten Informationen und Recherchen geliefert, beispielsweise über „Bohemian Grove“. Aber er ist gesteuert. Persönlich schaue ich ihn mir nicht an, auch wegen seines Geschreis. Aber das muß jeder für sich entscheiden.

    Entscheidend ist, dass die Realität nichts Starres ist. Wir gemeinsam formen sie:

    Wie funktioniert unsere Welt? Was ist unsere Realität? [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

    Alle in der Wahrheitsbewegung haben ihren Platz; und Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

    1. 17.1

      Kurzer

      Bestimmt nicht darüber, indem es auf die Ratschläge eines Stalinisten hört, der zwar ein paar Wahrheiten über den „Westen“ rausläßt, aber in Bezug auf „Väterchen Stalin“ die absurdeste bolschewistische Propaganda zementiert.

      Der spricht doch tatsächlich von einer (derzeitigen) „deutschen Landeselite“. Selten so gelacht. Weiter geht es: Das aufrechte Russland, das den Osten Deutschlands einfach nur „befreit“ hat …

      Und dann kommt das Märchen vom „Verrat von Gorbatschow“. Die Tatsache, daß die gehobenen Ränge der „Dienste“ in Ost und West auf Anweisung „Jener“ in trauter Zusammenarbeit die „Wende“ über viele Jahre vorbereitet und umgesetzt haben, wird ausgeblendet.

      Vom Mythos des Mauerfalles zu den tatsächlichen Hintergründen des 9. November 1989 [die-heimkehr.info]

      Ein erster Schritt wäre, daß sein Held Putin doch erst einmal die Wahrheit sagen könnte:

      Die Lüge vom Überfall auf die friedliebende Sowjetunion [die-heimkehr.info]

      Eine Stimme aus Russland: „Es ist Zeit, die Wahrheit über jenen Krieg zu sagen …“ [die-heimkehr.info]

      Und dann noch ein echter Knaller:

      Russland hat niemals ein Volk je gezwungen, seine kulturelle Identität aufzugeben …“

      Im Zweifelsfall kann man ja mal innerhalb der großen „Völkerfamilie der friedliebenden Sowjetunion“ anfragen, wie das so war, unter „Väterchen Stalin“. Ja, da war echte Freiheit …

      Der verratene Sozialismus – Ein erschütterndes Dokument der Zeitgeschichte [die-heimkehr.info]

    2. 17.2

      Der Kelte

      Werter Kurzer,

      Stalinist hin oder her, aber die Geschichte Russen, bzw. in den Kriegszeiten eben die Sowjets, ist (öffentlich zumindest) hier fast genauso von Lügen durchsetzt, wie unsere! Ich möchte hier auf die Weiße Armee und die Kosaken verweisen.

  14. 18

    Diskowolos

    Thema Deutsche Bank:

    Alfred Herrhausen, damaliger Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank, wollte die 3. Welt entschulden oder zumindest teilweise entschulden. Dass dies bei den „ehrenwerten Herrschaften“ nicht so gut ankam, darf angenommen werden.

    Herrhausen wurde 1989 mit damaliger High-Tech hochpräzise ermordet. Seine mitfahrenden Leibwächter hatten nicht einen Kratzer, leisteten aber auch keine erste Hilfe. Zudem sind Täter und das Auto Herrhausens spurlos verschwunden. Das Bekennerschreiben der „RAF“ dürfte gefälscht sein.

    Man hat an Herrhausen ein übles Exempel statuiert, denn der Abbau von Schulden und Armut sind für gewisse Sumpfkreaturen die schlimmste „Sünde“ von allen. Hätte sich Herrhausen international vor 30 Jahren mit seinem Anliegen durchgesetzt, bräuchten wir keine UN-Migrations- und Flüchtlingsabkommen!

    Alfred Herrhausen und der Schuldennachlass für die 3.Welt [neopresse.com]

    Als Ergänzung, sogar von den Spottdrosseln und daher besonders delikat, welche 10 Manager die deutschen Banken ruinierten:

    Zehn Manager trieben den Abstieg von Deutschlands Banken voran [welt.de]

  15. 19

    Jadeherz

    Werter Mohnhoff, #3.3,

    das Video „Gelbe Westen Bewegung“ ist meiner Ansicht nach ein Fake. Es wird das Harvard Magazine (die Blödzeitung der Interlektuellen?) und ein Kommentar von einem gewissen „Archons“ eingestellt. Das alles mit j*discher Musik untermalt und zack, ist der Schuldige ausgemacht. Ist das wirklich so einfach?

    Dies erinnert mich stark an ein Video nach 9/11, in dem eine Araberin einen Freudentanz aufführte. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass diese Frau aus einem ganz anderen Grund gefilmt wurde.

    Der Kanal „from truth and other lies“ verweist auf ein Filmstudio namens „André Riva“. Allein schon das Logo … Adlerschwingen, zusammengehalten von Churchills Lieblingszeichen. Da stellen sich bei mir die Nackenhaare auf.

    Allen einen herzlichen Gruß,
    Jadeherz

    1. 19.1

      Mohnhoff

      Wertes Jadeherz,

      danke für die Information. Es gibt noch genügend andere Gründe, den Gelbwesten skeptisch gegenüberzustehen, aber hier wird wohl gezielt Stimmung gegen die Auserwählten gemacht.

      Dass die Grenzen zwischen Freund und Feind nicht so sauber verlaufen, ist mir ja schon länger klar, macht es aber halt auch nicht einfacher.

  16. 20

    kph

    Netzfund:

    Deutsche Bank: Fusion ein „Blutbad“, und die Geschichte vom Scheitern der „Gier nach Größe“ [finanzmarktwelt.de]

    Die DB wird wohl jetzt in den MSM zerlegt. Werden die Sparer auf Bankfeiertage vorbereitet?

    Desgleichen habe ich den Eindruck, dass Merkel auch für einen möglichen Rücktritt vorbereitet wird.

    kph

    1. 20.1

      Norddeutsches Urgestein

      Desgleichen habe ich den Eindruck, dass Merkel auch für einen möglichen Rücktritt vorbereitet wird.

      Werter kph,

      selbst wenn es so wäre, was macht das für einen Unterschied? Die CDU weiß genau, dass Merkel verbrannt ist und mit ihr bei zukünftigen Wahlen (sofern diese überhaupt noch stattfinden) kein Blumentopf mehr zu gewinnen wäre.

      Es stellen sich für mich eigentlich auch nur zwei Fragen: Wieso jetzt und was läuft da im Hintergrund?

      Heil und Segen

    2. 20.2

      kph

      „Wieso jetzt und was läuft da im Hintergrund?“

      Wertes Norddeutsches Urgestein,

      ich mache einmal die Keksdose auf:

      Mit Merkel ist das maximal Mögliche, was (((die))) erreichen konnten, erledigt. Ob freiwillig, oder auf anderer Basis, spielt keine Rolle mehr.

      Was waren die letzten Aktionen. Der Vertrag von Aachen, der letzte Versuch das sinkende EU-Schiff zu retten. Alles nur noch, nicht einmal mehr heiße Luft. Jetzt der nicht mehr zu stoppende, wahrscheinlich harte Brexit. Über das, was auf der anderen Seite des Teiches passiert, sind wir Dank dem werten N8Waechter sehr gut informiert. Dazu die Meldungen über den schlechten Zustand der Deutsche Bank.

      Das sind alles Punkte, welche gerade irgendwie passend zusammenlaufen. Eine Merkel wird da wissen, was los ist und sich möglicherweise abseilen, auf die eine oder andere Art.

      kph

    3. 20.3

      Norddeutsches Urgestein

      Werter kph,

      ja richtig und damit wären wir wieder in der Vogelperspektive, worauf unser N8Waechter immer wieder hinweist.

      Bezeichnend finde ich allerdings, dass mittlerweile gegen Merkel mit offenem Visier agiert wird, wo sie doch immer über jeden Zweifel erhaben war und selten von eigenen Anhängern angegriffen wurde. Ähnlich verhält es sich bei den anderen zwei führenden Köpfen in Europa, May/Macron. Falls das alles keine Blendgranaten sind, kann man davon ausgehen, dass alle drei am seidenen Faden hängen.

      Ich denke aber, es wäre ein Trugschluss zu glauben, wenn solche Köpfe ausgewechselt werden, würde sich der Zustand in Europa ändern.

      Du sagtest es bereits – mitentscheidend für den Fall des Molochs „EU“ wird der Brexit, die Standhaftigkeit der Visegrad-Staaten sowie Italiens in der Migrationsfrage. Weitere Bereiche, in dem die Erosion voranschreitet ist der Finanzsektor, die Wirtschaft, die überbordende Schuldenkrise und nicht zu vergessen die gesellschaftliche Dekadenz.

      Der Vertrag von Aachen ist für mich nichts anderes, als eine gegenseitige Rückversicherung (Stichwort: Eurogendfor) – frei nach dem Motto: „Du schützt meinen Arxxx und ich Deinen“. Ein weiterer Sinn dieser Vereinbarung erschließt sich mir nicht. Vielleicht wollte man hier auch nur auf staatsmännisch machen, wie 1963 Adenauer/de Gaulle.

      Betrachtet man nur allein die für uns sichtbaren Handlungsstränge, wird einem bewusst, wie komplex das Ganze ist. Vermutlich steht und fällt alles weitere damit, wie es sich über den großem Teich weiterentwickelt.

      Wir dürfen gespannt sein …

      Heil und Segen

    4. 20.4

      kph

      Wertes Norddeutsches Urgestein,

      ich habe da so eine Ahnung, dass hinter DT und der Kraft, welche für den harte Brexit ist, ein und die selbe Macht steht. Diese steht über den Rothschilds und demnach auch über City of London, WDC und dem Vatikan, demzufolge auch über der Queen. War da nicht einmal etwas mit den Payseur?

      Wir müssen da gewaltig aufpassen, denn wir werden es erst an den Taten erkennen, was hier läuft …

      Ich mache damit die Keksdose wieder zu und gehe in die Beobachterperspektive.

      kph

    5. 20.5

      andreas

      #20.4 kph

      Oder eine Macht, die niemand auf dem „Radar“ hat, weil sie für diese Technik „unsichtbar“ ist. 🙂

    6. 20.6

      andreas

      #20 Werter kph,

      für mich ist es vollkommen egal, wen das System uns noch präsentiert. Egal welches „neue Gesicht“ das ist, es ist wieder nur Teil des Systems.

      Ich sehe das nur noch als Beschäftigungstherapie für die „Gläubigen“ und verschwende damit keinerlei Zeit mehr.

      Heil und Segen!

    7. 20.7

      Hallo

      Zu 20.2:

      Werter kph,

      „… möglicherweise Abseilen, auf die eine oder andere Arr“ ist wtzig 😁

    8. N8Waechter

      Wirklich witzig sind „Arr“ und „wtzig“ … Üben! 😉

    9. 20.8

      kph

      Werter andreas, #20.6,

      Du hast recht, es ist alles möglich. Darum gehe ich auch nicht mehr so tief den Dingen nach. Oft kommt es anders als man denkt. Deshalb weiter in der Vogelperspektive.

      kph

    10. 20.9

      Lena

      Werter andreas! // # 20.5

      Auf die Macht, die (noch) unsichtbar ist, sich aber doch auch schon oft gezeigt hat, warten wir doch fast alle und zwar sehr sehnsüchtig.

      Heil und Segen!
      Lena

  17. 21

    Sonnenschein

    Werter N8wächter, werte Gemeinde,

    nicht nur über Washington braut sich ein Sturm zusammen, sondern weltweit.

    Es kommen immer mehr Wahrheiten ans Licht. Da ich die im folgenden Netzverweis beschriebene Theorie für wahr halte und sie meines Wissens hier noch nicht vorgestellt wurde, möchte ich das hiermit nachholen:

    Immer mehr Wissenschaftler distanzieren sich vom Darwinismus und es kommt zur Entstehung einer akademischen Untergrund-Bewegung! [jason-mason.com » klingeln bei diesem Seitennamen keine Alarmglocken? N8w.]

    Man kann jetzt von Jason Mason halten was man will, aber in seinem Buch hat er sehr viele nachprüfbare Quellen genannt [Na dann …]. Und wir haben ja mittlerweile gelernt, nichts ist so wie es scheint.

    Sonnige Grüße

    1. 21.1

      satsadhu

      Servus Sonnenschein,

      es wird durchaus Zeit, daß unser Weltbild in Frage gestellt wird. Ich bin sogar davon überzeugt, daß das kommunizierte Weltbild mit Absicht so formuliert wird. Einstein hat die Relativität dessen, was wir als Realität kennen, bewiesen. Der Umgang mit dem, was wir wahrnehmen, müsste also wesentlich flexibler sein.

      Man kann aus dem, was wir aus physikalischer Sicht wissen, durchaus behaupten, daß alles, was existiert, eine Verbindung aus Energie und Information ist. Dass jetzt Information nirgends als eine definierte Größe erscheint, kann schon stutzig machen.

      Das von Herrn Mason angesprochene „Intelligente Design“ setzt für mich genau diese mögliche Bedeutung eines informativen Komplexes in ein zu betrachtendes Zentrum. Man muss ja nicht unbedingt gleich mit einem Gott anfangen.

      Sonnige Grüße zurück

    2. 21.2

      soliperez

      Werter satsadhu,

      kleiner Widerspruch meinerseits an nur einem Punkt Deiner Meinung.

      Einstein hat die Relativität dessen, was wir als Realität kennen, bewiesen“ schreibst Du. Dazu gibt es viele Gegenmeinungen im Netz. Ich greife nur mal den im übrigen auch sonst lesenswerten Georg Kausch heraus, der in seinem Buch: Die unbequeme Nation 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen, auf Seite 110 der Wahrheit wohl näher schreibt:

      „1900 entwickelten Planck die Quanten–, Lorentz und Hilbert die Relativitätstheorie …“

      Heil und Segen

    3. 21.3

      satsadhu

      Danke, werter soliperez, das hatte ich so noch nicht auf dem Bildschirm.

      Die Aussage bleibt ja, Gott sei Dank, die gleiche.

  18. 22

    Claus

    Zur Deutschen Bank:

    Warum wurde dieser Anshu Jain (geschätztes Privatvermögen ca. 60 Mio Euro) nie angeklagt? Nicht hier bei uns, vor allem aber auch nicht in den USA? Bei der Frage spielt die Herkunft dieses Mannes für mich keine Rolle.

    „In einer im Mai 2012 ausgestrahlten Fernsehreportage des WDRs wird Jain auch für Betrügereien bei dem Verbriefen riskanter Hypotheken verantwortlich gemacht. Bei Zwangsvollstreckungen der Deutschen-Bank-Tochter Deutsche Bank National Trust wurden 1,4 Millionen Familien in den USA – unter anderem mit Hilfe von durch CBS recherchierten Dokumenten- und Unterschriftenfälschungen (Robo-Signing) – aus ihren Häusern vertrieben. Die von Jain verantworteten Hypothekengeschäfte …“

    Anshu Jain – Vorwürfe [de.wikipedia.org]

    P.S.: Sollte das mit dem externen Verweis (HMTL) nicht geklappt haben, so bitte ich um einen kurzen Wink mit dem Zaunpfahl.

    1. 22.1

      N8Waechter

      Bilddatei

      Werter Claus,

      ich habe oben das von Dir ursprünglich eingestellte HTML als Bilddatei eingefügt, um unnötige Netzverweise zu vermeiden.

      Richtig sollte es lauten (ebenfalls als Bild, zwecks Vergleich):

      Bilddatei

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 22.2

      Aufgewachter

      @ Claus

      Apropos: Deutsche Bank


      Kundin: „Guten Morgen, Herr Müller.“

      Bankmitarbeiter: „Guten Morgen Frau Krause. Was kann ich für Sie tun?“

      Kundin: „Ich brauche ein Darlehen, Herr Müller.“

      Bankmitarbeiter: „Gern Frau Krause. An wieviel hätten Sie denn gedacht?“

      Kundin: „Ich benötige 1.000.000 Euro.“

      Bankmitarbeiter: „Darf ich wissen was Sie mit dem Geld vorhaben?“

      Kundin: „Klar doch. Ich würde gern Anleihen bei der Deutschen Bank kaufen.“

      Bankmitarbeiter: „Haben Sie denn irgendwelche Sicherheiten?“

      Kundin: „Aber natürlich.“

      Bankmitarbeiter: „Und welche wären das, Frau Krause?“

      Kundin: „Ja, natürlich die Anleihen von der Deutschen Bank.“

      Bankmitarbeiter: „Ein echt guter Witz, Frau Krause – den kannte ich noch nicht.“

      Kundin: „Wieso Witz?“

      Commerzbank: Grund für die hohe Schwankungsbreite des Aktienkurses aufgeflogen [aufgewachter.wordpress.com]

  19. 23

    Graue Eminenz

    Der harte Kern seiner Anhänger ist fertig mit Trump, spätestens mit dem, was er sich jetzt gegenüber Ann Coulter geleistet hat. Irreparabel!

    1. 23.1

      N8Waechter

      Im Ernst?

      Werte „Graue Eminenz“,

      so eine Aussage ist einfach nur ein schlechter Witz, zeugt von Nicht-Verstand der Pro-Trumper in Übersee und erregt zudem (angesichts des ersten Kommentars hier) ausdrücklichen Troll-Verdacht. Frau Coulter hat sich mit ihren Äußerungen derart lächerlich gemacht und selbst diskreditiert, dass man sie schlichtweg nicht mehr ernstnehmen kann. 👁👁 …

      Heil und Segen und gute Besserung.
      N8w.

    1. 24.1

      N8Waechter

      👍 😂

  20. 25

    Solarplexus

    Falls mal alle Stricke reißen sollten (ich meine natürlich die unnatürlichen von den Strippenziehern), ein natürlicher Wegweiser in die natürliche Ordnung. Auch die uninformierten Uniformen werden ihre Kleidung nur dann noch tragen wollen, um sich wärmen zu, im Falle dessen, sie nichts auf dem Kerbholze tragen und für ihre Schandtaten erkannt werden.

    Self Reliant Skills [YT-Kanal]

  21. 26

    Joe

    Weil es um Sturm und andere Katastrophen geht mal ein Hinweis auf Erdbeben. Heute:

    3/12/2019 — Global Earthquake activity increase – Deep EQ event underway – Keep watch this week [YT] (Globale Erdbebenaktivität nimmt zu – tiefes Erdbebenereignis ist unterwegs – diese Woche wachsam sein)

    Das ist beachtlich und nicht normal.

    Gestern:

    3/11/2019 – Global Earthquake Update – Multiple M6.0+ events spread across Pacific — Be Prepared [YT] (Globales Erdbeben-Update – Mehrere M6.0+ Ereignisse im gesamten Pazifik – Seid vorbereitet)

    1. 26.2

      Sonne

      Seit ca. 1 Woche stürmt es in Deutschland, teilweise Orkanstärke. Erdbeben weltweit, eine Liste:

      Erdbebenliste: letzte 24 Stunden [volcanodiscovery.com]

      Die Abrissbirne, die zum Reset führt …

      Mutter Erde wird die Reinigung bringen und alles umwälzen. Darauf vertraue ich.

    2. 26.3

      Ortrun

      An Joe:

      Diese interessante ungarische Seite über Erdbeben und weltweite Katastrophen habe ich eben wiedergefunden, war mir mal gegeben worden von einer forschenden Person:

      hisz.rsoe.hu

      Diese Seite habe ich nebenbei gerade entdeckt, finde ich auch sehr hilfreich:

      Erdbeben – Karten und Listen [zamg.ac.at]

  22. 27

    G.Tannenberger

    Hinweis: ein stiller Mitlesender, im Ausland lebender, alter Mann.

    Hochgeschätzter Nachtwächter, und dies meine ich auch so!

    Möglicherweise haben Sie eine Info noch nicht auf dem Radar, die ich heute bei veteranstoday.com über 9/11 gelesen habe. Wenn hier nur die Hälfte stimmt und richtig publik gemacht werden würde, wäre dies eventuell eine mittlere bis schwere A-Bombe. Oder, wie sooft ein weiterer „Rohrkrepierer“.

    Bitte machen Sie weiter so.

    Freundlichst

    G.Tannenberger

    1. 27.1

      N8Waechter

      Werter G.Tannenberger,

      mein erster Gedanke, als ich „veteranstoday“ las, war … :gähn:. Vergib mir bitte meine Dickbräsigkeit, aber VT zeichnet unter „ehemalige Geheimdienstoffiziere“. Klingelt da etwas? „ehemalig“? Gibt es sowas bei ernstzunehmenden Agenten mit echten Hintergrundinformationen?

      Davon abgesehen handelt es sich hier (zumindest für mein Dafürhalten) um die „Alte Garde“ (» „gate keeper“), und die gehen gerade ordentlich den Orkus hinunter … Da rate ich dringend zur Vorsicht und zum aktiven Einsatz des gesunden Menschenverstands. 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 27.2

      miharo

      Werter N8w,

      Veteranstoday hat 2014 bei der Aufdeckung der Sandy Hooks Elementary School-Inszenierung gut recherchiert. Seitdem habe ich eine hohe Meinung von denen, lese dort aber nicht regelmäßig.

  23. 28

    eli

    # 27 Werter Tannenberger,

    diese Deine Aussage oder auch Ansage: „ein stiller mitlesender, im Ausland lebender, alter Mann.“ hat mir das Herz erwärmt! Auch ich bin ein ‚alter Mann‘, Ü60, lebe schon lange im Ausland, und lese hier sehr gerne mit, darum fühle ich mich einfach verbunden mit Dir!

    Also sei von N8w’s Antwort nicht brüskiert, er weiß schon, was er von sich gibt, sondern lass mal wieder von Dir hören! Ich z.B. lebe auf dem Äquator auf einer Tropeninsel, mit meinen drei Ü20-Tantrikas und finde das Leben einfach wunderbar, egal wie fürchterlich es ‚da draußen‘ abgeht! Würde mich freuen zu hören, wo und wie Du lebst.

    Alles Liebe!

    1. 28.1

      N8Waechter

      Sollte es erwünscht sein, stelle ich gerne einen direkten Kontakt zwischen Euch her. 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

  24. 29

    Konnikur

    Die Agenda wird kurz vor der Wahrheit sichtbar, auch in den VSA.

    The Brains Behind AOC Alexandria Ocasio-Cortez [YT]

    Heil und Segen

    1. 29.1

      eli

      #29, Werter Konnikur,

      ganz allgemein von mir persönlich zum Einstellen von Netzverweisen:

      Wenn es dort um etwas geht, was Du als mitteilenswert empfindest, dann wäre es einfach aufmerksam, wenn Du kurz zusammenfasst, um was es geht. Es reichen ja zwei kurze Sätze mit der Essenz (!) vom Ganzen.

      Ich gucke keine YT-mich-vollquatsch-Filmchen und ich will kein Englisch und ich weigere mich, etwas anzuklicken, wo ich gar nicht weiß, was da auf mich zukommt und mir meine kostbare Zeit rauben will.

      Nichts gegen Dich, sondern ganz allgemein an jene, die hier ständig nur YT-Verweise einstellen!

      Danke!

    2. 29.2

      Konnikur

      Werte eli,

      nachdem der werte Nachtwächter immer wieder seitenlange Kommentare bekommt, möchte ich seinen Aufwand so gering wie möglich halten.

      In einem Satz: „Frau Ocasio-Cortez wurde, nach einer Vorauswahl, als Schauspielerin in den Senat gebracht.“

      Ich gucke diese englischen Videos aus einem einfachen Grund: „Hier gibt es viel zu sehen und zu finden, vor allem was das Deutsche betrifft.“

      Ich würde dir empfehlen dies auch zu machen, den das Nicht-hin-schauen (-wollen?) ist wohl der größte Energiespender für dieses kranke System und das machen ja wohl mehr als genug von uns.

      Wenn wir alle hinschauen, dann kann sich nichts vor uns verstecken.

      Heil und Segen
      Konnikur

    3. N8Waechter

      Kongress, werter Konnikur, in den Kongress. 😉

    4. 29.3

      Konnikur

      Werter Nachtwächter,

      natürlich Kongress, ich bin ja so froh das es dich gibt … 😉

      Obwohl die Frau sich benimmt, als wäre sie im Senat! 😄

      Heil und Segen

  25. 30

    Diskowolos

    Wir sind ja wie ein Flitzebogen gespannt, ob innerhalb der angekündigten 21 Tage nun endlich die Verbrechen gewisser Vorgängeregierungen der USA offengelegt und angeklagt werden.

    Geht man im besten Falle davon aus, dass Hintergründe zu 9/11, „Uranium One“, Kinderschändung, Menschenhandel, illegale Abhöraktionen, usw. ans Tageslicht kommen, stellt sich automatisch die Frage, wer für diese Verbrechen nicht nur strafrechtlich haftet.

    Diese Verbrechen, nehmen wir nur 9/11, haben „Vergeltungskriege“ mit vielen hundertausend Toten und die Verwüstung ganzer Länder nach sich gezogen. Nur die monetären Schadensersatzansprüche dieser Länder dürften schon mehrere Billionen Dollar betragen.

    Wenn man offenlegt und reinen Tisch machen will, muß man auch die Opfer dieser Verbrechen entschädigen, sonst ist man unredlich. Diese Billionen kann die USA nicht zahlen, also müßten die Auftraggeber zur Rechenschaft gezogen werden, indem man ihnen das Vermögen konfisziert und für die Entschädigung verwendet.

    Entschädigt man nicht, wenn nachweislich herauskommt, dass z.B. 9/11 eine gezielte Verschwörung gegen die USA und anderer Länder war, produziert man sehr wahrscheinlich schwere Folgekrisen, die ebenfalls wieder zu Krieg führen können.

    Daraus kann ich nur schließen, dass die wohl extrem vermögenden Auftraggeber derlei Verbrechen für die Entschädigung sorgen müssen, indem man ihnen das Vermögen konfisziert. So gesehen müßten wir, neben der Offenlegung der Verbrechen, auch einen fundamentalen Zugriff auf die gigantischen Vermögen erleben, die sich gewisse Herrschaften seit über 100 Jahren in illegaler Weise verschafft haben.

    Ein struktureller Systemwandel der Vermögensgenerierung dieser „ehrenwerten Herrschaften“ wäre dann, neben dem ohnehin drohenden Zusammensturz des Systems, zusätzlich unumgänglich. Ansonsten bleibt mir schleierhaft, wie man Frieden mit all den noch lebenden Opfern und den angegriffenen Ländern schließen will.

    1. 30.1

      Norddeutsches Urgestein

      Werter Diskowolos,

      es wird wohl so kommen, Stichwort: „Rückabwicklung“.

      Heil und Segen

    2. 30.2

      Robert Webster

      Ja und deswegen allein schon wegen 9/11, können sie das nicht offenlegen.
      Kann keiner bezahlen, und würde sofort einen Angriff auf USA beteuten.

  26. 31

    Solarplexus

    Werter N8w,

    wäre es nicht möglich, die Kommentare zu deinen Beiträgen ein wenig zu filtern?

    Ich meine damit, dass die wirklichen Kommentare, ergänzende Beiträge, die direkt mit deinen Berichten zu tun haben, in den Kommentarstrang einfädeln zu lassen und, die anderen, die sich teilweise wiederholen, auszulagern, in einen freien Strang?

    Es fällt ja auf, dass gerade auch bei den alternativen, immens viele Beiträge rausgehauen werden.

    1. 31.1

      N8Waechter

      Werter Solarplexus,

      ich verstehe Deine Wahrnehmung, doch habe ich mit der Moderation schon mehr als genug zu tun. Was ich allerdings anbieten kann, ist nach dem Hinweis auf die Spielregeln zwei weitere Kommentare von mir einzustellen: 1. themenbezogen, 2. themenfremnd.

      Ob sich dann jedoch von allen daran gehalten wird? Wir können das gerne mal ausprobieren, wobei ich anmerken möchte, dass (sollten sich alle dran halten) dadurch zwei vermutlich sehr lange Kommentarfäden entstehen und die Übersicht dabei verloren gehen könnte.

      Also frage ich mal in die Runde: Was denkt Ihr anderen darüber? (Bitte kurz und bündig, keine Klausurarbeiten. Danke.)

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 31.2

      Solarplexus

      Es bestünde die Möglichkeit, zielgerichtet themenbezogen, damit deine Arbeit übersichtlicher und konzentrierter wahrgenommen werden kann und parallel dazu, die von deiner aktuellen Arbeit inspirierten Leser durch deinen aktuellen Artikel und von den alternativen Medien im persönlichen Zeitfaden gestricktem Kommentar, zu unterscheiden.

      Es soll mich hier keiner missverstehen, Quantitäten zu klassifizieren oder gar in seiner Qualtät zu unterterminieren! Nicht im geringsten! Ich habe hier sehr viele Beiträge äußerst wertvoll zu schätzen gelernt!

      Wie Eli es schon mal erwähnte, hier ist alles geballt und kompakt! Es soll auch kein Aufruf zu einem Hierarchieaufbau sein!

    3. 31.3

      Joe

      Probieren geht über studieren. Wenn es denn „übersichtlicher“ wird. Ich nutze die Browsersuche (Strg+F), das ist effektiv, auch bei endlosen Fäden. Dadurch habe ich ein sofortiges Ergebnis.

      Apropos, für meinen großen Datenbestand auf Windows nutze ich Everything [heise.de] als Suchwerkzeug (deutsch installierbar). Auch bei großen Datenbeständen mit sofortigem Ergebnis. Ein echter Finder! Das spart Zeit für Wichtigeres.

    4. 31.4

      kph

      Vermutlich würde das doch einiges mehr an Moderationsarbeit erfordern. Sicherlich aber uns Kommentatoren zu mehr Disziplin zwingen. Da die Frage ist, wer setzt die genau Grenze zwischen beiden fest. Ein Graubereich ist da immer vorhanden. Bisher laufen die meisten Einträge im aktuellen Beitrag. Hin und wieder wird von mir mal ein früherer gesichtet, aber selten weiter zurückgegangen.

      Ich sage nur, Schuster bleibt bei deinem Leisten.

      kph

    5. 31.5

      Ootis

      Sehr geschätzter N8w,

      von mir aus bitte so lassen. Wiederholungen sind nicht unbedingt schlecht, und über Kommentare, die mir nicht (noch mal) passen, kann ich weiterrollen.

    6. 31.6

      Norddeutsches Urgestein

      Werter N8Waechter,

      ich sehe nicht wirklich ein Problem, wenn es innerhalb der themenbezogenen Stränge an der einen oder anderen Stelle Verweise auf andere Themen oder kurzzeitige Diskussionen gibt. Das ist in meinen Augen wesentlich vielseitiger, als nur themenbezogene Beiträge zuzulassen.

      Außerdem gehen die wesentlichen Informationen schon aus Deinen Artikeln hervor, so dass ich nicht erkennen kann, wieso man dem Diskussionsstrang ein Korsett anlegen sollte. Falls eine themenfremde Diskussion innerhalb dieses Stranges überhand nimmt, hat es sich doch gut bewährt, wenn Du die Diskussion für beendet erklärst.

      Bedenken sollte man bei diesen Überlegungen auch, dass Beiträge von Kommentatoren, wie zum Beispiel dem Kurzen, dann von vornherein selektiert und ausgelagert werden, obwohl diese vom Informationsgehalt klasse und immer wieder wert sind, quergelesen zu werden, auch wenn sie nicht direkt Bezug zum eigentlichen Thema haben. Stichwort: Vogelperspektive – warum nicht auch in den Themensträngen?

      Heil und Segen

    7. 31.7

      Muh

      Werter Nachtwächter,

      seit deine Artikel auch bei YT vorgelesen werden, ist ein Ansturm auf die Kommentarfunktion zu beobachten. Daher meine bescheidene Meinung, spar dir die Arbeit, es hält sich eh keiner daran.

      Grüße
      Muh

    8. 31.8

      miharo

      Keine Aufteilung in themenbezogen/themenfremd.

    9. 31.9

      weißer rhytmischer Weltenüberbrücker

      Ich meine, so wie es ist, kann es auch bleiben. Es schadet nicht, mal einen anderen Standort in der Vogelperspektive zu lesen.

    10. 31.10

      Hallo

      Zu 31.1: Ich finde es gut, wie es ist. 😶

    11. N8Waechter

      Also gut, danke für alle Eure Rückmeldungen.

      So bleibt also alles beim Alten. Fragerunde » Ende.

      Heil und Segen!
      N8w.

    12. 31.11

      Tobias

      Lieber N8wächter,

      bitte alles lassen, so wie es ist. Ich finde es gut.

    13. N8Waechter

      Danke, werter Tobias, ist bereits so beschieden. 😉

  27. 32

    Solarplexus

    Was ist eigentlich aus dem Projekt der deutschen Q-Gruppe geworden, die sich vor ca. 5 Monaten zusammentaten, um ein eigenes Video herzurichten?

    1. 32.1

      N8Waechter

      Nicht aufgepasst? Das Projekt wurde eingestellt.

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 32.2

      Solarplexus

      Ich habe nicht aufgepasst!

    3. N8Waechter

      😉

    4. 32.3

      dohlie

      Es sollte einen Versuch wert sein. Ich glaube auch, dass manchmal der eine oder andere Beitrag, der nützliche Aussagen und Infos enthält, übersehen wird beim überscrollen der nicht artikelrelevanten Kommentare.

      Heil und Segen!

  28. 33

    Joe

    Soll ich lachen oder heulen? Was sagt der Gargoyle? »Illuminati head quarter.«

    Ihre Symbolik ist ihr Untergang:

    Chatty Gargoyle at Denver International Airport [YT]

    Denver Airport heizt Verschwörungstheorien weiter an [terra-mystica.jimdo.com]

    Zitat: „Die zwei Gargoyles befinden sich zur Zeit wegen Baumaßnahmen in einem Zwischenlager und sollen erst Ende 2021 wieder in den Flughafenhallen aufgestellt werden.“

    Den Inhalt bitte selbst prüfen …

    1. 33.1

      Sailor

      Werter Joe,

      wenn ich diese Erklärung von Wikipedia zugrundelege, Gargoyle [de.wikipedia.org]:

      Zitat: „Gargoyle (englisches Lehnwort aus französisch Gargouille ‚Wasserspeier‘) bezeichnet: Wasserspeier (englisch Gargoyle), regenwasserleitende Abtraufe in Form grotesker Skulpturen als architektonisches Element insbesondere gotischer Kathedralen“, … ein mythisches Wesen mit Menschengestalt und Fledermausflügeln, das tagsüber zu Stein wird … dann fallen mir spontan die vielen Q-Tropfen mit dem Hinweis: „Watch the Water“ ein.

      Die Gargoyles haben weltweit viele Verwandte:

      Gargouille Notre Dame“ [Google-Bildsuche]

      Aber ich denke, der im Denver International Airport hatte oder hat noch eine besondere Rolle im Finale, welches wir meiner Meinung nach vermutlich gerade sehen. 😉

      Geraten wir jetzt nicht in Panik, gehen wir mit der Vogelperspektive auf Abstand, um die sich überall verschärfende und zuspitzende Gemengelage auch nur annähernd richtig einordnen zu können.

      Werter N8w, herzlichen Dank für den Bericht aus dem „District of Columbia“. 🙂

    2. 33.2

      Joe

      Zum Thema Denver Airport noch eine kurze Zusammenfassung der „Besonderheiten“:

      Denver Airport: Was läuft denn da gerade? [YT]

    3. N8Waechter

      Tja, und dass die CIA ihr Hauptquartier „domestic divisions“ (zuständig für Anwerbungen und Operationen im Landesinneren) nach Denver verlegt, ist gewiss eine Idee vom Reiner, gelle? 😉

      CIA set to move unit to Denver [denverpost.com]

      Jetzt wissen wir auch, warum „Q“ vor einigen Tagen den skurrilen Flughafen in Denver ins Spiel gebracht hat … („Zukunft belegt Vergangenheit“)

      Heil und Segen!
      N8w.

  29. 34

    Rolf vom Vulkan

    Ergänzung zu #4 und #4.1:

    Werte Freunde,

    anbei ein Netzverweis zu einem Artikel auf n-tv.de. Es geht dort um die wichtige Frage, wo der beschädigte Flugdatenschreiber der kürzlich in Äthiopien abgestürzten Boeing 737 ausgewertet werden soll. Da die Black-Box beschädigt sein soll, und Daten so weit wie möglich wiederhergestellt werden müssten, könne Äthiopien die Auswertung nicht vornehmen.

    Äthiopien und USA streiten um Flugschreiber [n-tv.de]

    Die Äthiopier wollen den Flugschreiber in GB auswerten lassen. Was meint ihr dazu? Vielleicht sollte man Experten beider Länder (USA und GB) gemeinsam dranstellen.

    Rolf vom Vulkan

    1. 34.1

      Lena

      Werter Rolf vom Vulkan! // # 34

      Den Gärtner und den Bock gucken lassen? Is´ nich´ Dein Ernst, näh!? 😉

      Heil und Segen!
      Lena

    2. 34.2

      Mohnhoff

      Wieso nicht dort, wo man den, der über der Ukraine abgestürzten MH17 ausgewertet hat.

      Wenn ich mich richtig erinnere, fand dies in den Niederlanden statt und bis heute gibt es keine Ergebnisse. Irgendwie habe ich gerade ein Déjà-vu …

    3. 34.3

      Bjørn Lystaal

      Werter Rolf vom Vulkan,

      vielleicht sollte man erstmal herausfinden und belegen, ob da überhaupt ein Absturz stattfand. Der Streit um den Schreiber ist eine hübsche Möglichkeit, die Frage nach der Glaubwürdigkeit des Absturzes selbst zu vergessen.

      Und so ein Flugschreiber ist aufwendigst geschützt und gesichert. Von einer beschädigten Blackbox hört man immer nur dann, wenn die ganze Nummer stinkt, wie sehr viele »Abstürze« in letzter Zeit gestunken haben.

    4. 34.4

      Amelie

      Am besten, wie bei MH 17, in Holland, dann kommt die Wahrheit ganz bestimmt nicht ans Licht.

    5. 34.5

      miharo

      Hier: Boeing has quality problems, hat einer ganz unkorrekte Ansichten darüber, was das Problem bei der Boeing 737-MAX ist.

    6. 34.6

      Rolf vom Vulkan

      #34.1, #34.2, #34.3: Werte Freunde,

      wenn das so ist, wie ihr es vermutet, dann stellt sich mir die Frage, wieso wir überhaupt einen Flugdatenschreiber (Black-Box) benötigen? Wer soll denn Eurer Meinung nach den Inhalt der Black-Box auswerten?

      Ich möchte darauf hinweisen, daß die Steuerrechner moderner Flugzeuge via Satellit mit den Herstellern kommunizieren können. Es könnte daher möglich sein, daß Boeing bereits über technische Informationen verfügt, die unmittelbar vor dem Absturz der Maschine noch übermittelt wurden.

      Rolf vom Vulkan

    7. 34.7

      Rolf vom Vulkan

      Werte Freunde,

      die Meldung habe ich gerade bei Spiegel-Online entdeckt. Der Flugdatenschreiber soll in Deutschland ausgewertet werden:

      Flugschreiber sollen in Deutschland untersucht werden [spiegel.de]

      Werte Lena #34.1:

      „Den Gärtner und den Bock und ……. gucken lassen?“ Fülle bitte das fehlende Wort aus, falls Du noch eines in Reserve hast.

      Natürlich meine ich es ernst. Irgendjemand, der über die technischen Fähigkeiten verfügt, muß es doch machen.

      Rolf vom Vulkan

    8. 34.8

      Missie Mabel

      Werter Rolf vom Vulkan, #34,

      und heute kam die Ankündigung, dass die Auswertung des Flugschreibers Monate dauern wird! Also, das stinkt gewaltig. ☺

      Gott mit uns
      Missie

    9. 34.9

      Missie Mabel

      Werter Rolf vom Vulkan, #34.6,

      danke, ein sehr interessanter Ansatz.

      Wenn die Hersteller über ein Steuerungssystem mit ihren Maschinen kommunizieren und in Verbindung stehen, wird also Boeing wissen, ob die besagte 737 tatsächlich abgeflogen, weitergeflogen oder abgestürzt ist.

      Könnte es sein, dass (((jene))) nichts von dieser Technik wissen (oder sie nicht beherrschen/beeinflussen können), und deshalb immer auf die altmodische Blackbox zurückgreifen müssen?

      Es bleibt spannend. ☺

      Gott mit uns
      Missie

    10. 34.10

      Mohnh

      „Könnte es sein, dass (((jene))) nichts von dieser Technik wissen (oder sie nicht beherrschen/beeinflussen können), und deshalb immer auf die altmodische Blackbox zurückgreifen müssen?“

      Werte Missie Mabel,

      das halte ich für unwahrscheinlich. Wenn es offiziell ist, dass das Flugzeug über Satellit ständig in Kontakt mit dem Hersteller ist, dürften die sowieso schon die wichtigsten Telemetrie- und Kommunikationsdaten (was wurde in der Kanzel und über Funk gesprochen) haben.

      Das dürfte übrigens bei modernen Kraftfahrzeugen ähnlich sein. Unser neuer Skoda (Baujahr 2018) hat eine ständige Mobilfunkverbindung zum Hersteller und ich wette drauf, dass alles, was im Fahrzeug gesagt wird, irgendwo aufgezeichnet wird. Wenn das bei Systemen wie Alexa geht, dann auch dort und in Flugzeugkanzeln.

      Dazu gibt es mindestens seit 9/11 das Gerücht, dass sämtliche Passagierflugzeuge fernsteuerbar sind, was bei solchen Abstürzen (wenn es denn einer war) wieder andere Implikationen aufwirft.

      Nimmt man beides zusammen, wird die Aussage, dass man unbedingt die Blackbox braucht und die Auswertung Monate dauern soll, immer unglaubwürdiger. Klingt für mich nach einer Ausrede, bzw. Vertuschungsaktion, ähnlich wie bei MH17. Da gab es ja auch Aussagen, dass die gefundenen Leichen vorher tiefgekühlt waren (also schon tot im Flugzeug „saßen“) und anderes.

      Gruß
      Mohnhoff

    11. 34.11

      Amelie

      Muss ich überhaupt glauben, dass Äthiopien nicht in der Lage ist, die Blackbox auszuwerten?

      Und zu der Frage #34.6, warum benötigt man überhaupt Flugdatenschreiber:

      Vielleicht benötigen diese nur die MSM. Wie war das denn mit dem Flugzeug, das in den französischen Alpen abstürzte? Die schauerlichsten Märchen wurden einem erzählt. Mit einer Axt hätten sie die Tür einschlagen wollen, um den Kapitän zu stoppen. Wo kommt denn die Axt her? In einem Passagierraum? In den man nicht mal eine Kunststoff-Flasche mit Wasser mitnehmen darf!?

      Die Blackbox in den „richtigen“ Händen und man kann allen Völkern einen Bären aufbinden. Wunderbar würde SvX vielleicht sagen.

    12. 34.12

      Joe

      Werter Mohnhoff, (zu #34.10)

      da muss ich Dir beipflichten. „Wir haben alles“ von Q ist insofern wörtlich zu nehmen. Jeder Prozessor aktuellen Datums hat eine eingebaute Spionage- und Fernsteuerung. Definiere „jeder“. Wo überall sind Prozessoren verbaut? Nicht nur im Toaster oder in Waschmaschinen. Dieser Umstand wird beworben, bei Intel als „vPro“.

      Gut, also wir haben alles. Doch scheinbar nicht alle Hintertüren gefunden. Daher ist der Flugschreiber wichtig. Nur da kann gefunden werden, wie und von wo die Übernahme stattfand. Keine Sau würde mehr fliegen (meine Empfehlung), wenn es bekannt wäre, dass ominöse Kräfte jedes (?) Flugzeug fernsteuern können.

      Eine Verkehrsmaschine zu Staub zu verarbeiten, ist aufgrund mangelnder Geschwindigkeit normal nicht möglich. Selbst ein Sturzflug genügt nicht, wegen des Luftwiderstandes. Das was uns gezeigt wird, ist also falsch. Kann jeder selber rechnen.

    13. 34.13

      Feuerqualle

      @Mohnhoff: Ob die Fern-Steuerung für ein Passagierflugzeug überhaupt funktioniert, bezweifle ich …

    14. N8Waechter

      Werte Feuerqualle,

      sie funktioniert selbstverständlich und das schon lange, genau wie die Steuerung der Predatordrohnen (welche überwiegend aus Ramstein gesteuert werden).

      Heil und Segen!
      N8w.

    15. 34.14

      Pappel

      Antwort auf Beitrag #34.11: Werte Amelie,

      in jedem modernen Flieger ist wenigstens eine Axt mit dabei, allerdings für die Passagiere nicht erreichbar. Für die Besatzung aber schon, daher ist die Aussage mit der Axt nicht grundsätzlich anzuzweifeln.

      Viele Grüße

    16. 34.15

      Missie Mabel

      „Eine Verkehrsmaschine zu Staub zu verarbeiten, ist aufgrund mangelnder Geschwindigkeit nicht möglich …“

      Werter Joe, #34.10,

      Doch, mit einer KSK ist das schon möglich. Dazu empfehle ich die Lektüre:

      „Das Wunder von Schweinfurt“ 1944 – Deutsche Untertassen vernichten 145 Superfestungen, aus dem Buch von O. Bergmann, und das Video:

      Where did the Towers go? [YT] von Dr. Judy Wood (9/11).

      Gott mit uns
      Missie

    17. 34.16

      Joe

      Werte Missie Mabel,

      ja zu KSK, doch wer kann sie im Moment noch benutzen? Diese Waffe scheint doch dem Gegner aus der Hand geschlagen worden zu sein. Und für die Türme brauchte man den Hurrikan zur Energiebenutzung (siehe Plasmaversum).

      Ich glaube, das Flugzeug wurde entführt, auch um die (UN)-Insassen zu „befragen“. Wie schon manchmal. Denen fällt einfach nichts Neues mehr ein. Es sind Schaustellungen, Zirkus. Satellitengestützte Gigapixelkameras können alles beobachten. Ist nur die Frage – wem zeigen wir es? Wer hat Interesse an Infos von Leuten aus der Maschine? Vielleicht doch die „Guten“?

      n8waechter.info/…/#comment-120949:

      „Jene haben also nicht mehr alles …“

  30. 35

    andreas

    #31.1: Verehrter N8waechter,

    zwei Kommentarstränge, auf den ersten Blick eine gute Idee. Da aber unsere Themen oftmals einen fließenden Übergang haben, sehe ich eher die von Dir befürchtete Verwirrung.

    Heil und Segen!

  31. 36

    Bjørn Lystaal

    Werter N8waechter (zu 31.1),

    kurz gefasst: ich würde es lassen, wie es ist. Wahrscheinlich verpasse ich auch manche Kommentare, die nicht unten am Ende, sondern mittendrin eingefügt werden (müssen).

    Russophilus z.B. löst das Problem noch anders: er hat zwei Arten von Artikeln und erlaubt bei der einen Art nur streng themenbezogene Kommentare, bei der anderen (fast) jeden.

    Meines Erachtens gibt es keinen Königsweg. Mancher themenfremde Hinweis mag sich als bahnbrechend wichtig erweisen, manche sachbezogene Ausführung als Sackgasse. Auch soziale Interaktionen, wie Schulterklopfen oder Bestätigen, haben ihre Berechtigung.

    Du hast genug zu tun, ich finde, du solltest nicht zusätzlich nach Relevanz filtern müssen – nicht, dass ich Trolle oder Nichtdenker begrüßen würde.

  32. 37

    Rolf vom Vulkan

    Werte Freunde,

    anbei eine weitere Meldung von n-tv.de. Es geht in dieser Meldung um ein Moratorium des Gouverneurs von Kalifornien zur Aussetzung der Todesstrafe.

    US-Gouverneur will Todesstrafe aussetzen [n-tv.de]

    In Kalifornien wurde schon lange kein Todesurteil mehr vollstreckt. Warum unternimmt der demokratische Gouverneur gerade jetzt diesen Vorstoß?

    Rolf vom Vulkan

    1. 37.1

      Lena

      Werter Rolf vom Vulkan! // # 37

      Weil auch er richtig viel Dreck am Stecken hat? Oder jemanden vor der Todesstrafe schützen will? Oder, weil er wirklich ein dermaßen humaner Mensch ist, der einfach keine Todesstrafen mehr verhängen möchte?

      Bald werden wir das wissen.

      Heil und Segen!
      Lena

  33. 38

    Thorson

    Werter Rolf vom Vulkan (#34),

    das ist in der Luftfahrt streng geregelt. Nur das Land, besser die Luftfahrtbehörde des Landes, in dem der Absturz stattfand und der Hersteller haben da das Sagen. Boeing, also USA und Äthiopien. GB darf gar nichts machen. Ich kenne jetzt auch keine Luftfahrtbehörde aus Äthiopien …

    Heil und Segen
    auf all unseren Wegen
    Thorson

    1. 38.1

      N8Waechter

      Soeben verkündet [YT] Herr Trump, dass Boeing allen 737-MAX weltweit Flugverbot verordnet hat (nach einem Telefonat zwischen Boeing-Chef & POTUS). Alle noch in der Luft befindlichen Flüge bleiben nach Erreichen ihres Ziels am Boden, »bis auf Weiteres« …

      Interessant in dem Zusammenhang ist meiner Ansicht nach das folgende Gezwitscher des Präsidenten:

      Hinweis auf 737 „eiskalte Mörder“ und „Opfer“ … 👁👁

      Heil und Segen!
      N8w. (vermutlich der Erste, der darüber hier berichtet … 😉 )

    2. N8Waechter

      Na, das nenne ich mal einen kühnen Schritt. Hier der Wortlaut von Präsident Donald Trump bei der Pressekonferenz im Weißen Haus im Anschluss an eine Konferenz zur Grenzsicherung:

      »Ich weiß, dass Sie alle den schrecklichen Absturz der äthiopischen Fluglinie dieses Wochenende verfolgt haben. Tragisch.

      Die FAA bereitet sich auf eine zeitnahe Stellungnahme bezüglich neuer Informationen und physischer Beweise vor, welche wir vom Absturzort und anderen Orten erhalten haben. […]

      Wir werden eine Notfallverordnung veranlassen, welche alle 737 Max-8 und 737 Max-9 und Flugzeugen, welche zu dieser Baureihe gehören, Startverbot erteilt.

      Ich habe mit dem amtierenden FAA-Direktor Dan Elwell gesprochen und mit Dennis Muilenberg, dem Vorstandsvorsitzenden von Boeing, und sie werden kurz nach unserer heutigen Konferenz verfügbar sein.

      Alle erklärten sich einverstanden mit diesem Vorgehen. Alle derzeit in der Luft befindlichen Flugzeuge werden zu ihren Zielflughäfen fliegen und anschließend bis auf Weiteres am Boden bleiben.«

      An so eine flächendeckende Maßnahme kann ich mich aus der Vergangenheit nicht erinnern. Hat es sowas schon mal gegeben? (Der Vertrag mit Vietnam (Trump/Kim-Gipfel) sah meines Wissens 100 Boeings desselben Typs vor. Nachtigall, …)

      So wie es ausschaut, möchte man wohl verhindern, dass der Tiefe Staat weitere Maschinen dieses Typs vom Himmel holt … (Spekulatiusdose wieder zu)

      Heil und Segen!
      N8w.

    3. 38.2

      Lena

      Lieber werter Nachtwächter! // # 38.1 und 38.2

      Ui ui ui, *mit beiden Händen wedel* 🤗 Heute geht die Post ab – VSA und GB!

      Heil und Segen!
      Lena

    4. 38.3

      andreas

      #38.1: Verehrter N8waechter,

      sehr aufmerksam von Dir.

      Das POTUS-Gezwitscher vom 12. März (Hinweis auf Fernsteuerung?):

      „Airplanes are becoming far too complex to fly. Pilots are no longer needed, but rather computer scientists from MIT. I see it all the time in many products. Always seeking to go one unnecessary step further, when often old and simpler is far better. Split second decisions are….
      ….needed, and the complexity creates danger. All of this for great cost yet very little gain. I don’t know about you, but I don’t want Albert Einstein to be my pilot. I want great flying professionals that are allowed to easily and quickly take control of a plane!“

      Heil und Segen!

    5. N8Waechter

      Werter Andreas,

      ja, da spricht vordergründig der gesunde Menschenverstand. Und doch verbirgt sich dahinter wohl eine weit ernstzunehmendere Botschaft.

      Hier die Übersetzung:

      „Flugzeuge werden viel zu komplex zu fliegen. Piloten werden nicht länger benötigt, sondern vielmehr Computerwissenschaftler vom MIT. Ich sehe es die ganze Zeit, bei vielen Produkten. Es wird immer versucht, einen unnötigen Schritt weiterzugehen, wenn das Alte und Einfachere oftmals weit besser ist. Entscheidungen in Sekundenbruchteilen sind gefordert und die Komplexität erzeugt Gefahren. Dies alles zu großen Kosten, doch nur sehr geringer Verbesserung. Ich weiß nicht, wie Sie darüber denken, doch ich möchte nicht, dass Albert Einstein mein Pilot ist. Ich will großartige Flugprofis, denen gestattet ist, wieder einfach und schnell die Kontrolle über ein Flugzeug zu übernehmen.“

      twitter.com/realDonaldTrump/…
      twitter.com/realDonaldTrump/…

      Heil und Segen!
      N8w.

    6. 38.4

      Mohnhoff

      Also für mich spricht das alles für die These, dass das Flugzeug per Fernsteuerung in den Boden gerammt wurde.

      Da fällt mir gerade ein, dass es dieselben Gerüchte gab, als vor ein paar Jahren die German-Wings-Maschine in Frankreich abgestürzt ist. Da sollen 2 israelische Mirage-Jäger hinterher geflogen sein und einer dieser soll dann die Kontrolle über das Passagierflugzeug übernommen haben.

      Diese Geschichte kam damals allerdings von Harald Kautz-Vella und ich habe das nirgendwo anders gehört oder gelesen, also mit Vorsicht zu genießen.

      Jedoch bin ich von der Möglichkeit der Fernsteuerung überzeugt.

      Gruß
      Mohnhoff

    7. 38.5

      Frühlingsblume

      Lubitz ist unschuldig, davon ist mit hoher Wahrscheinlichkeit auszugehen. Ich bin überzeugt davon, auch dazu werden wir später noch Informationen erhalten, denn alles was in der BRD und und Europa geschieht, unterliegt der Überwachung.

      Je mehr sich System-Trolle gegen eine abweichende Theorie stellen, je sicherer kann man sein, dass diese stimmt.

    8. 38.6

      Lutzowitsch Deitsch

      Werte Gemeinschaft und N8waechter,

      zu Deinem unter 38.4 gesetzten Netzverweis zu dem Artikel über Herrn Lubitz von Deiner Seite, habe ich mir die gesamten Kommentare darunter durchgelesen.

      Es ist wirklich sehr interessant, wie sich die alternative Bewegung (nenne ich einmal so) entwickelt hat. Vor allem in Bezug zu den jetzigen Kommentarsträngen und dem ewigen Heraushalten von Trollen. Ich sage einfach einmal: Danke (für die Lebensleistung und eingesetzte Energie).

      Uns allen alles Gute.

      Mit kameradschaftlichen Grüßen,
      Lutz

    9. 38.7

      Ekstroem

      Es ist noch gar nicht solange her, da wurden die Schiffe der US Navy in die Heimathäfen zurückbeordert. Bei denen steckt eine Menge Elektronik aus China drin …

    10. 38.8

      eo

      Bei dem armen Lubitz muß ich immer an den kleinen Jungen mit Flieger unterm Arm auf dem Titelbild vom Economist denken, das als Ausblick auf das Jahr des Absturzes vorab erschienen war.

  34. 39

    Ortrun

    Es ist faszinierend, wie SerialBrain2 ein Q-Rätsel gelöst hat (Serie von zusammenhängenden „Tropfen“). Das Thema betrifft den Angriff auf den menschlichen Geist, der viel tiefer geht, als man dies sich überhaupt vorstellen kann. Es gibt dabei eine Parallele zum Film Matrix, wo die Menschen wie Pflanzen zur Energieerzeugung gehalten werden. Insgesamt hat es mit einem biochemischen Paket (verschiedene Bereiche) zu tun, das als Waffe gegen den menschlichen Geist eingesetzt wurde.

    Q bekräftigt, dass den Dunkelmächten diese Instrumente der Zerstörung und Manipulation weggenommen wurden, was auch als eine „Mauer bezeichnet werden könnte“, die zum Schutz der Menschen errichtet wurde. Es lohnt sich, diese Videos anzuschauen, um zu sehen, wie tief das Ganze reicht und wie alt diese Strukturen sind (zyklische Angriffe mit immer neuen Technologien). Wenn das vom Ausmaß her stimmt, ist es einfach bodenlos, das Böse !

    Am Ende wird erwähnt, wie der Mensch seinen Geist selber schützen kann, ein Weg, der Lesern dieses Blogs nicht unbekannt ist.

    Ich lese gerade mit großem Interesse das Q-Anon-Buch, „The Great Awakening“.

    SerialBrain2 – Bye, korrupte Hillary, [-21] und mysteriöse Tests. Kannst du das lösen? (1/3) [YT]

    SerialBrain2 – Bye Crooked Hillary und [-21]. Die letzten Teile des Puzzles (2/3) [YT]

    Teil 3 steht noch aus. Dafür erschien gestern ein Video über den „Sturmwarnung“-Artikel vom N8wächter bei Qlobal Change.

    1. 39.1

      Gabriele

      Schnellzug – hier die neueste Entschlüsselung:

      Schnellzug und Wacky Nut Job entschlüsselt. – SerialBrain2 [YT]

  35. 40

    Frigga

    BREXIT – Vor der Abstimmung! Alles Show? [YT]

    Das ist jetzt auch schon wieder überholt.

    H & S

  36. 41

    Kattilie Unterwegs

    Werte Mitleser,

    ich bin eine stille Leserin. Mir und meiner Tochter ist heute eine sehr verletzende Ungerechtigkeit widerfahren, die einer 6-köpfigen Familie recht bedrohlich nahe kommt. Den ganzen Tag war ich beschäftigt damit und habe mich verrückt gemacht.

    Erst jetzt habe ich mich besinnen können und dachte, schau mal hoch, bzw. runter aus Sicht der Vogelperspektive. Ich könnte nur noch weinen, ich habe so viel Hoffnung, dass wir gerettet werden. Die Hoffnung in dem, was Trump gerade macht, der Ausfall in den Sozialen Netzwerken! Wir sind denunziert worden und ich hatte keine Hoffnung mehr. Ich wollte gar schon einen Plan schmieden mein geliebtes Land zu verlassen. Jetzt habe ich wieder Kraft und glaube umso mehr an unsere Energie, etwas zum Guten zu bringen.

    Dennoch bin ich sehr wehmütig, aus Sorge um all meine Kinder.

    Vielen Dank an alle hier für diese geistreichen Gedanken und den Austausch!

    1. 41.1

      Sonne

      Liebe Kattilie Unterwegs,

      Du kannst dich nur selbst retten, indem du wieder heim findest und das geht nur im Innen.

      Die Liebe, die du für deine Kinder fühlst, ist auch die Liebe, die die Quelle allen Lebens für dich fühlt. Sorge dich nicht, deine Kinder sind hier, um sich auch weiterzuentwickeln und ihren Weg nach Hause zu finden.

      Leider Leben wir Menschen schon zu lange im Irrtum. Ich habe vor kurzem etwas sehr interessantes gelesen, was mir einleuchtet. Unter anderem, dass unser Planet nur für ca. 500 Millionen Menschen gedacht war, damit alles im Gleichgewicht bleiben kann. Das bedeutet auch, Geburtenkontrolle.

      Heute leben über 7 Milliarden Menschen und es gibt kein ökologisches Gleichgewicht mehr. Ich frage dich, wer oder was sollte ein Interesse daran haben, eine Menschheit zu retten, die aufgehört hat, den sexuellen Akt als Liebe und Erschaffung zu sehen?

      Ist es nicht so, dass er überwiegend nur dazu benutzt wird, Lust, Kontrolle und Macht auszuüben? Und das alles, ohne eine verantwortliche Haltung dem Partner oder den damit hervorgerufenen Problemen gegenüber? Von den perversen Gedanken und Handlungen will ich gar nicht reden. Pizzagate ist der ans Licht gekommene Teil … was in Beziehungen läuft, der verborgene.

      Wir haben kollektiv die göttlichen Gesetze übertreten und nun ernten wir, was wir gesät haben.

      Weiter mag ich mich nicht dazu äußern, wenn du Unterstützung brauchst, darf dir der N8w gerne meine email zukommen lassen. Mach dir keine Sorgen und habe keine Angst. Vertraue der Liebe und der Mutter/dem Vater allen Lebens.

      Herzlichst
      Sonne

    2. 41.2

      Joe

      Werte Sonne,

      ich möchte einen Einwand vorbringen. Selbst 500 Millionen Menschen wären zu viel bei heutiger Lebenshaltung. Statt wirklich das gewonnene Material verlustfrei wiederzuverwenden (Recyclen), produzieren wir Berge von Müll. Zumindest aus heutiger Sicht, muss das eines Tages enden. Wobei sich das Problem zum Ende verdichtet. Daher die Ambition, andere Himmelskörper zu besiedeln.

      Die Lösung wäre so einfach, auch für 10 Milliarden. Echtes, vollumfassendes Wiederverwerten. Wie als Beispiel Terra Preta. Damit würden die von uns allen dringend benötigten Spurenelemente im Stoffkreislauf bleiben. Keiner bräuchte mehr „Nahrungsergänzungsmittel“. Schon dieses Wort zeigt doch die Unvollkommenheit der ganzen Ernährung. Und da stehen wir nun da, mit Informationsüberflutung, ist der Blick auf das Wesentliche leider eingeschränkt.

      Doch das ist nur ein Teilaspekt. Ohne die offensichtlich mutwillige Zerstörung der Umwelt, wäre es von Seiten des Schöpfers sicher einfacher zu handhaben, uns Menschen ausreichend Material bereitzustellen. Daher sind wir hier, um denen das teuflische Handwerk zu legen, indem wir mit dazu beitragen, Menschen aufzuklären.

    3. 41.3

      Ortrun

      „Unter anderem, dass unser Planet nur für ca. 500 Millionen Menschen gedacht war, damit alles im Gleichgewicht bleiben kann. Das bedeutet auch, Geburtenkontrolle.“

      Liebe Sonne,

      hier muss ich Dir widersprechen, das sollten wir nicht so stehenlassen, weil diese Zahl der Agenda der Menschheitsvernichter entnommen ist und mit der Realität nichts zu tun hat.

      Der Menschheit (in ihrem Ursprung) ist vom Schöpfer eine große Fülle versprochen worden (Eure Zahl soll sein, wie die Sterne am Himmel) und die Erde könnte sogar noch mehr Menschen tragen, als zur Zeit, die in Fülle leben würden und keinen Mangel hätten, wenn nicht alles von der Gegenkraft unterminiert und zerstört worden wäre. Voraussetzung dafür wäre jedoch, dass die Menschheit in der göttlichen Ordnung leben würde, nach deren Gesetzen.

      Alles andere ist Teil der großen Lüge und deren entsetzliche Philosophie – dafür haben sie Leute, die das herausposaunen, unter anderem einen unerträglichen finnischen „Philosophen“.

      Ich will hier keine „religiösen Gefechte“ austragen und deshalb stelle ich auch keine Quellen dazu ein. Die Hauptquelle (Bibel) gehört allerdings zum Erbe der weißen Menschheit (der Adamiten) und die Menschen machen sich keine Vorstellung, wie sehr das alles verzerrt und umgelogen wurde (wer, was, welche Rolle spielt usw.) – es ist abenteuerlich, das Fass hat keinen Boden!

      Wir können gar nicht wirklich wissen, wieviele Menschen tatsächlich auf dieser Erde leben derzeit. Man kann davon ausgehen, dass auch hierzu falsche Zahlen gegeben werden, um Menschenmord noch zu rechtfertigen.

    4. 41.4

      Sonne

      „… weil diese Zahl der Agenda der Menschheitsvernichter entnommen ist und mit der Realität nichts zu tun hat.“

      Werte Ortrun,

      woher nimmst du diese Gewissheit, dass diese Zahl von den Menschenvernichtern entnommen sind? Das sind doch Spekulationen, Vermutungen, Gerüchte, weil die Zahl in Stein gemeißelt ist?

      Ist es lebenswert übereinander gestapelt in Städten zu Leben, oder ist es lebenswerter, als Familie z.B. (4 Personen), 1 Hektar Land zur Verfügung zu haben?

      Eure Zahl soll sein, wie die Sterne am Himmel.“

      Am Himmel …, es ist also nicht das Universum gemeint? Wieviele Sterne können wir selbst am Himmel sehen? Weißt du es? Hast du die Gewissheit, dass es sich auf die Erde bezieht, oder ist das eine Zahl für die vielen Wohnungen im Universum?

      Der Schöpfer hat versprochen … die Fülle, wo? Wir Leben in der Fülle, die Fülle ist schon immer da, die Fülle ist nur ungleich verteilt 😉 und unser Mangeldenken tut sein übriges.

      Für mich ist das hier nur ein Gedankenaustausch und kein Gefecht. Wenn du es anders siehst, ist das in Ordnung. Es geht nicht ums Recht haben, sondern um Gedankenaustausch, der zum Nachdenken anregen kann. Das kann uns zu Erkenntnissen führen.

      Jedenfalls, ich bin nicht der Ansicht, dass die Erde noch mehr von uns tragen oder ertragen kann. Das mag Zukunftsmusik sein, aber derzeit nicht.

      Beste Grüße

  37. 42

    Ortrun

    Was die mit den Menschen in Kalifornien machen, ist richtig unheimlich. Diese Frau forscht auf eigene Faust, weil sie sich Sorgen um die Natur und die Menschen macht.

    Now I Ask What The Hell Is In This “Fog?” [YT]

    Gruselig!

    1. 42.1

      Ortrun

      Zum obigen Video von Jane Tande:

      Die Verbrecher erzeugen in dieser Gegend Kaliforniens sehr häufig am Nachmittag einen undurchdringlichen (Gift-?/Chemie-) Nebel, der dann nach etwa einer Stunde wieder verschwindet, was von Jane im Video dokumentiert wird.

      Jane – ich habe früher schon etwas von ihr gesehen, da hat sie u.a. berichtet, dass die Überwachungsanlagen an den Autobahnen runtergenommen würden (in 2017) – zeigt, wie die Natur in ihrer Gegend (San José ) stirbt, die Bäume und die Pflanzen. Es ist dort schon viel weiter fortgeschritten als bei uns.

      Es ist so unerträglich – ich habe fast nicht schlafen können, umso mehr, weil ich mir zuvor die Videos von SerialBrain2 angesehen hatte. Es ist so unfassbar, welche Pläne die haben und auch real umsetzen, wenn ihnen nicht jemand in den Arm fällt.

      Gott gebe, dass Rettung keine Lüge ist, denn gegenüber Lügnern, die sich als Retter ausgäben, würde Gott rasen, wenn der Kulminationspunkt erreicht ist! Bis dahin lässt er einiges zu und wir müssten uns alle fragen: Warum?

    2. 42.2

      Joe

      Werte Ortrun,

      ich meine auch, es geht um die „Eisenbahn“, bzw. um eine Erklärung im Untergrund Tunnel graben zu dürfen.

      Schnellzug und Wacky Nut Job entschlüsselt. – SerialBrain2 [qlobal-change.blogspot.com]

      Zitat: „Du hast den „Lügenzug“ erhalten, der sich darauf bezieht, wie sie über den Bullet Train und seine Multimilliarden Dollar Finanzierung gelogen haben. Was darfst du tun, wenn du behauptest, dass du ein Hochgeschwindigkeitsbahnsystem bauen wirst? Ja: Du darfst Löcher und Tunnel graben. Und je mehr Geld du hast und je vager das Projekt mit ständig neuen Spezifikationen ist, desto mehr Tunnel kannst du graben…. Verstanden? Bei diesem so genannten Bullet Train-Projekt ging es um den Ausbau/Modernisierung ihrer unterirdischen Infrastruktur in Grenznähe und zwischen US-Städten und -Staaten für Menschenhandel, Pädophilie, Sexsklavenproduktion usw…. Warum glaubst du, spricht Tweet 7 darüber, dass der Gouverneur jetzt in Asylantenheime investiert? Das ist der Maestro, der sie verfolgt: Er hat ihre Versorgungswege geschlossen und ihre Tunnel sind blockiert.“

      Es passiert langsam, aber stetig.

      Heil und Segen.

  38. 43

    LKr2

    Fürchtet Euch nicht!

    Hoffnung hat einen Namen. Und ein Gesicht.

    Angreta Merkthunberg:

    Bilddatei

    1. 43.1

      Norddeutsches Urgestein

      … Zweitbesetzung: Pipi Langstrumpf. 😉

    2. 43.2

      andreas

      #43

      😀 Danke!

      Demnächst die „mächtigste Frau“ der Welt.

    3. 43.3

      Sonne

      Das Gesicht erfüllt mich leider nicht mit Hoffnung. 😎

  39. 44

    Jürgen

    Hallo, werte Gemeinde.

    Ich habe mich schon des längeren nicht mehr in den Kommentaren eingebunden. In den letzten Tagen kamen mir jedoch bezüglich der „Pannen“ bei Boeing einige Gedanken in den Sinn:

    Da nun mittlerweile fast weltweit die Boing 737 Max8 und Max9 nicht mehr fliegen dürfen (sowie auch Modelle der gleichen Baureihe), sollte man die nächsten Tage den Himmel sehr genau beobachten … Wirkt sich das Startverbot dieser Maschinen möglicherweise auch auf das „Sprühen“ aus, oder nicht?!

    Sollten die „Kondensstreifen“ in den nächsten Tagen signifikant abnehmen, kann man das Ganze gewissen Modellen zuordnen, die eben nicht mehr in der Luft sind.

    Das alles kommt natürlich aus meiner geöffneten Keksdose. 🙂

    Beste Grüße aus Österreich

    1. 44.1

      Tobias

      Bei uns in Süddeutschland habe ich schon vor längerer Zeit beobachtet, dass (wenn der Himmel mit Wolken zu ist, wie z.B. heute) Flugzeuge über mir kreisen und vermutlich sicher sprühen. Normalerweise kommt ein Flugzeuggeräusch und geht wieder, das ist dann aber nicht der Fall. Das Laute bleibt länger, solange gekreist wird.

      Ich hätte Lust mal so eine Drohne hochzuschicken und das zu filmen, darf man aber nicht, nur 100 Meter Höhe sind erlaubt, obwohl bei vielen Drohnen 7 Km Höhe durchaus drin sind. 😉

      War nur ein Scherz, aber die kreisenden Flugzeuge, die die Wolken impfen, die gibt es. Vermutlich nicht sehr gesund, nehme ich mal an.

    2. 44.2

      Haunebu

      Genau das ging mir auch gleich durch den Kopf. 😉 Aber ich glaube, es wäre zu schön um wahr zu sein.

    3. 44.3

      Hallo

      Hallo Jürgen,

      daran habe ich noch gar nicht gedacht …

    4. 44.4

      pedrobergerac

      Werter Jürgen, hallo Landsmann,

      hier gibt es einen hochgradig interessanten Artikel zu diesem Thema, welcher aufzeigt, dass das „am Boden Bleiben“ dieses Flugzeugstyps aus mehreren Gründen mehr als gerechtfertigt ist. Allerdings etwas anders, als man erwarten würde.

      B 737 MAX – Endlich muss der Schrott aus Seattle am Boden bleiben [anderweltonline.com]

      Hier ein kurzer Auszug daraus.


      „Die Geschichte der B 737 MAX und aller 737-Modelle zeigt den Zustand der USA und ihrer (Flugzeug-)Industrie auf. Für auch kurzfristigen Profit werden alle Regeln beiseite gelegt, die seit Jahrzehnten aus bitterer Notwendigkeit entwickelt worden sind. Was für eine Rolle spielen schon ein paar hundert Tote, wenn der Profit gerettet werden soll? Die Zulassungsbehörde FAA selbst ist offensichtlich auch durch und durch korrumpiert und hier kommt der nächste interessante Aspekt. Donald Trump weiß das offensichtlich, denn er wollte seinen persönlichen Chefpiloten auf den Chefsessel der FAA setzen, was aber auf massiven Widerstand gestoßen ist. Da haben wir den nächsten Punkt, warum das amerikanische Establishment Trump so hasst. Er will offensichtlich den Sumpf auf allen Ebenen austrocknen. Hätte er seinen Willen durchgesetzt, ist es nicht unwahrscheinlich, dass die 737 MAX in dieser Konfiguration gar keine Zulassung erhalten hätte und so 400 Menschen nicht zermalmt worden wären. Ein pikantes Detail ist auch, dass von Anfang an Warnungen aus Russland kamen, was die Flugtüchtigkeit der 737 MAX betrifft.“

  40. 45

    Tobias

    Italien tritt Chinas Neuer Seidenstraße bei – EU & Konsorten reagieren hysterisch

    Ich möchte das Video empfehlen, das ist meines Erachtens das beste Video von La Roche, das sie je gemacht hat.

    Es stellt die Gesamtsituation (!) dar, dass die unipolare Weltordnung längst vorbei ist, die Welt multipolar geworden ist, aber die Kriegsfraktion das nicht zulassen will. Es ist der Scheidepunkt, wo die Welt schlechthin steht.

    Die Kriegsfraktion hat ja noch die Macht, die Militärbasen stehen ja überall. China wird angesprochen mit der neuen Seidenstraße, dass Italien jetzt da mitmachen wird … und die Kriegsfraktion dagegen massiv hetzt (Propaganda gegen China schaukelt sich gerade hoch, wie gegen Russland). Warum das geopolitische westliche System für die Menschheit überwunden werden muss, bis hin zu warum die Grünen z.B. die Dekarbonisierung wollen, uns also deindustrialisieren wollen und zurück ins Mittelalter katapultieren, angeblich immer mit dem Klima. Warum die Welt angeblich nur 1 Mrd. Menschen vertrage, … usw. … die alte geopolitische Weltherrschaft der Wenigen, … die militärische Situation in Europa usw. … Topp!

    1. 45.1

      Triton

      Bin nicht sicher, ob dieses Seidenstraßenprojekt nur alten Wein in neuen Schläuchen darstellt. Da wird großes angekündigt, als Lösung für die Menschheit und deren Werte, Rechte und Entwicklung, aber wenn in dem Zusammenhang von China (und anderen) gesprochen wird, da muß man zweifeln, da sie in Vergangenheit keine Menschenfreunde waren und ein diesbezüglicher Sinneswandel wäre mir neu.

      Das sind zwei Machtkreise, welche um die Weltherrschaft kämpfen. Letztlich wird es uns egal sein müssen, für welche der beiden wir strampeln. Für mich ist das keine Zeit großer Veränderungen, sondern eine Zeit großer Versprechen und Ankündigungen.

      Diese 21 Tage sind übrigens auch so gut wie vorüber, und ich denke mir das darüber, was ich letztens hier schreiben wollte, mir aber verkniffen habe.

    2. 45.2

      miharo

      Tobias, das Video ist in der Tat bemerkenswert, weil es zeigt, wie tot die La-Roche-Bewegung ist. Das Gequatsche über irgendwelche Raketen, die Politik Reagons, den ABM-Vertrag zeigt einfach, daß die mit ihrer Denke tief in der Vergangenheit leben.

      Früher endeten La-Roche-Videos immer mit dem Mantra, daß der New Deal von Franklin D. Roosevelt das Genialste ist, was die Menschheit je gesehen hat. Der Hinweis fehlt bei diesem Gespräch, vielleicht weil die sich gerade an Trump ankuscheln und der sagt halt „Die USA werden niemals sozialistisch.“.

      Der Hinweis auf das Seidenstraßen-Projekt ist gut und schön, huldigt aber auch nur wieder der materielle Seite unserer Existenz. Außer acht lassen sie, daß in China unter sklavischen Bedingungen gearbeitet und gelebt wird, bis hin zum System mit den Sozialpunkten.

      Versöhnlich fand ich, daß Helga beim Thema Klimawandel gut aufgestellt ist und Greta Thunberg das Asperger Syndrom attestiert. Als ich noch gewählt habe, hatte ich ein paar Mal für BüSo gestimmt, aber davon bei ich jetzt wirklich weit weg. Es ist schon interessant, wenn ich zurückblicke und die ganzen Irrungen und Wirrungen betrachte, denen ich mal aufgesessen bin.

      Nichts für ungut.

      Viele Grüße

    3. 45.3

      Der Wolf

      Werter Triton,

      Du schreibst:

      „… aber wenn in dem Zusammenhang von China (und anderen) gesprochen wird, da muß man zweifeln, da sie in Vergangenheit keine Menschenfreunde waren und ein diesbezüglicher Sinneswandel wäre mir neu. Das sind zwei Machtkreise, welche um die Weltherrschaft kämpfen. Letztlich wird es uns egal sein müssen, für welche der beiden wir strampeln.“

      Mir fällt dazu das Bild von einem der englischen Kornkreise aus dem Jahre 2016 ein, das zwei Haifische zeigte, die sich gegenseitig jagen. Eine Warnung an die Leichtgläubigen.

      Also liebe Freunde und Mitstreiter: Seid wachsam! Oder anders ausgedrückt: „Trau, schau wem!

  41. 46

    Brighid

    Werte Leser und Kommentatoren, werter N8w,

    wer sich an frühere Kommentare von mir erinnert, weiß, dass es mir um unsere Möglichkeiten und unsere Aufgabe als Deutsche in diesen Zeiten geht.

    Allen, die zum x-ten Male ihre Getränke kaltstellen und sich fragen, ob Popcorn mit Honig oder lieber salzig, hier einmal die Einladung, sich inspirieren zu lassen von einem Geistes-Wissenschaftler, der verbunden ist mit dem „Deutschen Geist“, im persönlichen, wie völkischen Sinne, und in vielen exzellenten Vorträgen aufklärt über die wahren spirituellen Hintergründe (kein Eso) unserer Weltpolitik, Axel Burkart.

    Im nachstehenden Vortrag geht es schwerpunktmäßig um Europapolitik, die „wahre“ Aufgabe der Deutschen (= aller deutsch Sprechenden) im kosmischen Weltenplan. Alles auf der Weltenbühne inszenierte Theater dient – wie uns inzwischen allen bekannt – nur dem einen Zweck, nämlich dem der Sicherung der Weltherrschaft einer bestimmten Elite über Jahrhunderte, ja, Jahrtausende.

    Denen, welche um den Erhalt und Ausbau eben dieser Herrschaft kämpfen, sind die Weltenpläne bekannt und all ihr Streben geht dahin, diese vor uns geheimzuhalten und die erfolgreiche Erfüllung der deutschen Mission in der jetzigen Entwicklungsepoche der Menschheit, und damit auch der Befruchtung des Keimes der von slawischen (russischen) Völkern getragenen nachfolgenden Epoche, zu verhindern, da sie sonst ihre Macht verlieren.

    Axel Burkart: Europa Politik Österreich Deutschland EU Weltgeschichte Spirituell Weltherrschaft [YT] (ab Min. 1:03:30 deutsche Aufgabe)

    Es geht um einen rein geistig-spirituellen Kampf, dessen Ausgang weitreichendere Konsequenzen hat, als nur auf Wohl und Wehe politischer Mächte.

    Wenn wir das verstehen und wie wichtig unser aller Aufgabe – individuell und als Gesamtheit – in diesem Zusammenhang wirklich ist, wird klar, dass die Zeit nach Mut und Tat drängt und Popcorn warten muss.

    In der Vortragsserie „Was ist Deutsch?“ (1-5) wird eingehender auf die Thematik eingegangen; sehr empfehlenswert, da sie eine Lücke füllen, die für mein Empfinden groß ist und, um uns und unsere Aufgabe aus diesem (dem wichtigsten) Aspekt in Gänze zu verstehen, gefüllt werden muss.

    Was ist Deutsch? (Teil 5) [YT]

    Selber denken. Selber tun.

    Brighid

    1. 46.1

      Mike

      Werte Birghid,

      ich habe mich vor zwei Jahren mal intensiv mit dem Burkhart auseinandergesetzt und mir auch bis dahin alle Videos von ihm angesehen (im Anschluss auch allgemein mit der Antroposophie nach Rudolf Steiner). Ich bin aber immer noch unentschlossen, ob die ganze Christentumgeschichte nicht ein großes Orchester „jener“ ist, ausgehend vom Doppelagenten Saulus/Paulus und rein zur Kontrolle der Menschen im Einflussbereich dient(e).

      Ich muss schon sagen, einige dieser Vorträge haben mich sehr bewegt und waren auch schlüssig und nachvollziehbar. Aus eigenem Antrieb hab ich mich auch intensiv mit dem Christentum befasst, vor allem mit den Konzilen, zwecks dessen ich auch zu 2 Konzilorten reiste, um intensiv nachzuforschen. Wie weit man das Christentum revidieren müsste, um eine heilvolle Ursprungslehre zu bekommen, weiß ich nicht, nur das die heutige Lehre wohl nicht dieser entspricht.

      Ich sehe auch viele Dinge nicht so wie Herr Burkhart, gerade deshalb, weil er oft nur die oberflächliche Betrachtung des Weltgeschehens für seine Begründungen heranzieht. Sein weltliches „Fundament“ seiner spirituellen Zusammenhänge fußt größtenteils auf dem „Mainstream“, sei es Ost-West Konflikt, die Zeit des 3. Reiches usw. …

      Wie gesagt, hat er aber auch viel geistreiches in seinen Vorträgen. Ich wollte hier nur mal meine Erfahrung damit schildern, da ich damals auch ziemlich euphorisch war, als ich mir die ersten paar Vorträge anhörte.

    2. 46.2

      PL

      Eine sehr, sehr gute Empfehlung! Bei aufmerksamer Betrachtung werden in der Tat Wissenslücken gefüllt, Zusammenhänge werden ersichtlicher, welches insgesamt zur besseren Wahrnehmung des großen ganzen Bildes beiträgt.

    3. 46.3

      miharo

      Hallo Brighid,

      „Was ist Deutsch“ 1-5 habe ich beim Kochen an mehreren Tagen gehört und das hat mir gut gefallen. Wunderbar ist, daß wir Deutschen aufhören sollen, immer und immer wieder Höchstleistungen im Kommerziellen zu erbringen, sondern uns stattdessen auf unsere eigentliche Kraft, das Spirituelle, besinnen.

      Wenn wir aufhören das System wirtschaftlich zu füttern, dann ist der Irrsinn hier und bei allen, die bei uns am Tropf hängen, vorbei. Da kann wirklich jeder mitmachen, ohne sich weit aus dem Fenster zu lehnen und ohne sich z.B. als Gelbweste zusammenschießen zu lassen.

      Mit „Spirituelle Weltgeschichte 1“ hat Axel schon die nächste Vortragsreihe gestartet:

      Spirituelle Weltgeschichte 1: Wiederverzauberung der Welt, zweite Aufklärung und deutscher Geistes [YT]

      Teil 2 soll dieser Tage hochgeladen werden. Ich gehe dann mal kochen … 🙂

      Viele Grüße

    4. 46.4

      Joe

      Hier mal ein (etwas) kürzeres Video:

      Die spirituellen Hintergründe der Weltpolitik – Axel Burkart [YT]

      Zitat:

      „Weltpolitik wird heute aus rein oberflächlichen Aspekten betrachtet. Selbst die Darlegung von Prozessen und Machenschaften, die im Hintergrund durch Geheimdienste, Geheimorganisationen, Verschwörungsgruppen, usw. beachten nicht die eigentlichen Ursachen. Diese werden in diesem Interview beleuchtet. Axel Burkart legt aus den Erkenntnissen der Geisteswissenschaft Rudolf Steiners dar, welche eigentlichen Ursachenkräfte aus der geistige Welt hier hineinspielen, welche spirituellen Gesetze eine entscheidende Rolle spielen und wie gewisse Gruppierungen aus dem angloamerikanischen Bereich diese Kräfte nutzten und nutzen, um den 1. Weltkrieg anzuzetteln und was die geostrategische Position ist, die noch immer Europa und die Welt in Fesseln hält, in eine wirtschaftliche Versklavung führt in die Weltherrschaft durch angloamerikanische Kreise treibt. Diese angestrebte Weltherrschaft hat aber spirituelle Hintergründe und keine rein politischen, militärischen oder wirtschaftlichen. Und um diese spirituellen Hintergründe hinter den Hintergründen in Verbindung mit dem göttlichen Evolutionsplan geht es in diesem Interview.“

  42. 47

    Joe

    Ein Hinweis auf das Warum, vom Scheitern der Gespräche in Hanoi:

    Spanische Sicherheitsbehörden: CIA hat nordkoreanische Botschaft in Madrid überfallen [pravda-tv.com]

    Zitat: „Die Operation sei militärisch geplant gewesen, die Angreifer hätten genau gewusst, was sie suchten. Keine Wertgegenstände oder Schmuck, sondern Mobiltelefone und Datenspeicher.“

    Jene haben also nicht mehr alles, wie schön.

  43. 48

    Solarplexus

    Werte Gemeinde,

    verzeiht mir, dass ich Unruhe hier hinein gefügt habe, meine Irritation ist verschwunden. Auf euch ist Verlass und ihr funktioniert stabil. Ich habe heute ein sehr gutes Gespräch geführt und bin auf dem kompletten Weg zur natürlichen Ordnung wieder eingekehrt! 😉

    Heil und Segen
    Sol

  44. 49

    Ortrun

    Nachgereicht an Sonne:

    Der finnische „Philosoph“ Pentti Linkola (Ökofaschist), dessen Kerngedanke die brutale Reduktion der Erdbevölkerung ist. Welcher Ethnie der wohl angehört?

    Auszug:

    „Ziel der Weltanschauung Linkolas wäre es, die Weltbevölkerung mit allen möglichen Mitteln – am besten durch einen dritten Weltkrieg – auf mindestens ein Viertel zu reduzieren und diesen Bestand durch strenge Geburtenkontrolle zu halten. Die dann Überlebenden sollten ohne Strom und alle anderen Annehmlichkeiten der modernen Zivilisation ihr Leben als Fischer, Bauern und Handwerker in einer durch Diktatur regierten Gesellschaft fortführen. Auf diese Weise will er den Fortbestand der Erde sichern und den „homo destructivus“ an seinem zerstörerischen Tun hindern.“

    Die Religion des Todes [science-skeptical.de]

    Pentti Linkola [de.wikipedia.org]

    1. 49.1

      Nachdenker

      Ortrun, #49,

      das ist ja herzallerliebst. Der finnische Ökofaschist hätte gerne einen 3. Weltkrieg, um die Bevölkerung auf ein Viertel zu reduzieren. Vielleicht sollte der dann noch atomar vonstatten gehen, damit es so richtig reinhaut? Die Überlebenden sollen dann wieder Bauern, Fischer und Handwerker sein in einer Diktatur.

      Was will der Diktator dann? Zusehen, wie der Rest der Menschheit auf atomar verstrahlter Erde vor sich hinsiecht? Was leben eigentlich für völlig kranke Köpfe auf dieser Welt?

    2. 49.2

      wolfgang58w

      Das erinnert mich am Pol Pot in Kambodscha …

  45. 50

    Ekstroem

    Den folgenden Kommentar habe ich gerade (etwas abgewandelt) beim saker, bei Russophilus, hochgeladen. Da der Inhalt mir am Herzen liegt (insbesondere der Vorschlag zum Schluß), hier der Kommentar für die geschätzte N8w-Gemeinschaft:

    [Rest hierhin ausgelagert]

    1. 50.1

      pedrobergerac

      Die Idee eines Stammtisches finde ich super. Denn aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wichtig es ist, sich mit Geistes- und Seelenverwandten zu unterhalten. Ich habe dieses Glück und kann dazu nur sagen, hat man es nicht, ist es so wie als Kind, wenn man keine Freunde zum Spielen hat.

      Auch für meine kleinen Töchter ein unvorstellbarer Gedanke.

    2. 50.2

      Joe

      Stammtisch per „Teamviewer 12 Meeting“? Geht gut für Nichtstädter und anderweitig ortsgebundene Teilnehmer in kleinen Gruppen. Kann ich gerne erklären.

      Gibt es vielleicht etwas Besseres? Vielleicht mit Zoom:

      Zoom Meetingpläne für … [zoom.us]

    3. 50.3

      Ekstroem

      Werter pedrobergerac,

      ich kann Deine Erfahrung bestätigen: Es macht Spaß und es ist produktiv, sich regelmäßig mit Geistes- und Seelenverwandten zu treffen und zu unterhalten. Sich einfach auszutauschen und Tagesaktualitäten und Wichtiges zu besprechen, ist für den Anfang eine gute Möglichkeit.

      Wenn die Teilnehmer der Gruppe das möchten, kann man die Treffen aber auch unter ein Thema stellen. Einer übernimmt das Thema, hält einen „Vortrag“. Jeder bekommt nach dem Vortrag die entsprechende Ausarbeitung. Das gibt der Sache mehr Struktur und Kraft. Und es macht Spaß!

      Der Kreativität, wie man die Treffen gestaltet, sind aber keine Grenzen gesetzt. Das ist ganz individuell und hängt von den Teilnehmern ab.

    4. 50.4

      Ekstroem

      Ja, gute Idee, werter Joe, erklär das doch bitte.

      Wie man im ländlichen Bereich einen Stammtisch organisiert, da habe ich keine Erfahrung. In der Stadt gibt es vielfältige Möglichkeiten. Hier ein paar Ideen. Ein paar davon sind vielleicht auch auf dem Land möglich:

      1. „Meet up“. Das ist eine Netzseite, mit deren Hilfe man existierenden Gruppen beitreten kann. Man kann aber auch seinen eigenen Stammtisch ins Leben rufen. Hier der Netzverweis:

      meetup.com

      2. Leitstrom-Presse. Entsprechende Inserate in Tageszeitungen, Journalen, Wochenzeitungen usw. schalten.

      3. Stadtmagazine. Jede größere Stadt hat mindestens ein zweiwöchiges Magazin mit den Aktivitäten der kommenden zwei Wochen und anderem. Dort kann man preiswert inserieren.

      4. Aushänge in Bibliotheken und Kultureinrichtungen.

      5. Freunde und Gleichgesinnte ansprechen.

      Das sind fünf einfach zu realisierende Möglichkeiten, einen Stammtisch ins Leben zu rufen.

    5. 50.5

      Joe

      Durch den neuen Beitrag ist dieser Faden aus dem Fokus. Da getraue ich mir mal meine E-Postadresse zu hinterlegen, für alle mit Interesse am Stammtisch zur Zusammenarbeit. [info(ät)dubraucker.de] Vielleicht kommt ja doch noch ein Filmchen dabei heraus.

    6. 50.6

      Ekstroem

      „Durch den neuen Beitrag ist dieser Faden aus dem Fokus.“

      Manchmal ergibt eine kleine Veränderung am Fokus neue Perspektiven.

      Stammtische sind eine unscheinbare und einfach zu realisierende Möglichkeit, für jeden wirksam zu werden. Und es macht Spaß!

      In vielen Foren (auch hier beim N8w) hört man immer wieder die Klage, man könne nichts tun. Einen Stammtisch ins Leben zu rufen, ist eine Möglichkeit, sich sinnvoll einzubringen.

  46. 51

    Tim Buktu

    @ Der Kelte / 17.2 …und auch ganz allgemein.

    Danke für die Worte, ich hatte zwar zunächst den Gedanken, etwas dazu zu sagen, hatte aber dann irgendwo einfach kleine Lust, mich jetzt hier hinzusetzen und eine Diskussion zu starten. Dieser Themebereich ist ja auchschon etliche Male duch das Forum gegangen und ich muss mir das als Patriot auch nicht geben, mit Brüdern im Geiste zu streiten, weil er nicht sieht, was ich sehe…

    [Rest hierhin ausgelagert]

    PPS:
    Es wäre schön, wenn dieser Beitrag wegen der Länge (*hust*) nicht ausgelagert würde, Danke! [Die Antwort auf diesen Wunsch siehst Du oben. N8w.]

    Grüße
    Tim Buktu

    1. 51.1

      Nachthimmel

      Werter Tim, #51,

      bleibe entspannt, was das Thema 3M angeht. Stell dir mal vor, wir hätten Beweise, dass es die 3M gibt. Also das Chaos wäre wohl perfekt.

      Für mich gibt es Indizien dafür oder besser beschrieben als kleine Puzzle-Teile, welche da wären:

      Die noch immer nicht frei gegebenen Akten über den U-Boot-Krieg, die massenhaft fehlenden U-Boote mit dem Vermerk „Verbleib unbekannt“, dass die CIA bis in die 50-ziger Jahren nach AH gesucht hat, bis heute von Deutschen bewohnte Gebiete in Südamerika, der „ominöse“ Antaktisvertrag, seltsame Vorfälle in der Antarktis, dass die sich so feindlich gesinnten „Ost und Westblock“ zu Zeiten des „Kalten Kriegs“ auf vielen Gebieten zusammengearbeitet haben, sehr viele alte Zeitungsberichte und und und …

      Es mag sein, dass dies alles einzeln genommen keine Beweise sind, aber ab wann wird es mathematisch unmöglich, dass dies alles Zufälle sind? 🙂

      Es gibt doch sehr interessante Videos dazu:

      09-1 Die grosse Absetzung zu ueberseeischen deutschen Sperrgebie [YT]
      Neuschwabenland ist bis heute bewohnt! Russischer UFO-Forscher Valery Uvarov sagt aus! [YT]
      Neuschwabenland – Russland gibt geheime KGB-Archive frei [YT]

      Für alle die, welche immer noch nicht an die 3M glauben können, nachfolgend der „ultimative“ Beweis: 🙂

      Zicke Zacke Zicke Zacke … [YT]

      Heil und Segen
      Nachthimmel

    2. 51.2

      Frühlingsblume

      Werter Tim buktu,

      Sie haben das Wesentliche noch nicht verstanden. Arbeiten Sie an sich und informieren Sie sich, dann wird das schon, falls Sie in guter Absicht handeln.

    3. 51.3

      Der Kelte

      Insgesamt betrachtet, wäre es sehr interessant zu wissen, wieviele Völker so allmählich auf einen gewissen Trichter kommen! Ich bin fester Überzeugung, dass da eine ordentliche, ‚unbekannte‘ Variable besteht und die durchaus Unterstützung anderer Urvölker haben könnte …

  47. 52

    Kleine

    Werter Nachtwächter, werte Kommentatoren,

    was zum Geier ist denn da los? Notstand aufgehoben?

    Nächste Schlappe für Trump: US-Senat stimmt für Ende von Notstand [gmx.net]

    Ich kann das gerade nicht so recht einordnen, kann mir bitte jemand auf die Sprünge helfen?

    Licht und Kraft,
    Kleine.

    1. 52.1

      N8Waechter

      Werte Kleine,

      der Präsident hat Veto-Recht und hat sein Veto bereits angekündigt:

      twitter.com/realDonaldTrump/…

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 52.2

      Thorson

      Werte Kleine (#52),

      vermutlich ein fester Bestandteil des Planes. Ich betrachte es als positives Ereignis. Hier werden aus meiner bescheidenen Sicht nur weitere Verräter bloßgestellt. Die 12 Republikaner, welche sich den Demokraten angeschlossen haben, sind jetzt bekannt und können sich nicht mehr aus ihrer Verantwortung stehlen. Trump und seine Administration ist wieder ein Schritt weiter in der Erkenntnis, wer alles zu den Verrätern gehört.

      Selbst bei einem solch aussichtslosen Unterfangen, denn sie müßten wissen, dass Trump sein Veto-Recht wahrnimmt, haben sie auf die falsche Karte gesetzt.

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen
      Thorson

    3. 52.3

      Kleine

      Besten Dank, werter Nachtwächter 52.1 und Thorson 52.2,

      der Knoten ist soeben geplatzt! Da ich momentan mehrere Baustellen habe, kann es mitunter etwas dauern, bis mein Lämpchen glüht. 😉

      Licht und Kraft,
      Kleine.

  48. 53

    Lena

    Werter Tim Buktu! // # 51

    Wie wäre es denn ohne ‚Glauben‘, sondern mit Fakten zur Absetzbewegung? Die finden sich zuhauf im weltweiten Netz, es liegt an Dir da mal draufzuschauen.

    Heil und Segen!
    Lena

    1. 53.1

      ELFfriede

      Dann teile doch mal ein paar Netzverweise … bitte. Danke. 😊

  49. 54

    Adler und Löwe

    Es scheint wohl schon den Tagesschaumoderatoren schlecht zu werden, wenn sie jeden Tag diese Lügen von sich geben müssen:

    Tagesschau: Erschütternde Szenen um Sprecher Jan Hofer – neue Details zum Gesundheitszustand [YT]

    Ja. Wenn ein Sturm kommt, dann hält man sich besser fest. Das lernen auch schon die Kinder, wenn man ‚Feuer, Wasser, Sturm‘ spielt.

  50. 55

    Brighid

    Werter Mike,

    die Zeit der äußeren Religionen ist vorbei, es geht hier unsere innere Ethik und Moral – das innere oder neue Christentum, aus dem „freie“ Nächstenliebe und Brüderlichkeit in die Welt zu tragen sind. Das hat nichts mit Religion zu tun.

    Wenn du auf dem AB-Kanal den entsprechenden Suchbegriff eingibst, wirst du fündig,

    „… weil er oft nur die oberflächliche Betrachtung des Weltgeschehens für seine Begründungen heranzieht

    Vergib mir, aber da hast du eventuell noch nicht wirklich hingehört? Herr Burkart geht als Geisteswissenschaftler diesen Zusammenhängen seit ca. 45 Jahren auf den Grund und ich kenne niemanden sonst, der uns so deutlich macht, was „hinter dem Hintergrund und dahinter …“ geschieht!

    Mein Tipp: Nochmals anhören!

    Z.B. hier: Die Spirituellen Hintergründe der Weltpolitik [YT]

  51. 56

    Tim Buktu

    Zitat N8w:

    Dann solltest Du diese Nachricht nochmal senden, denn ich kann mich nicht daran entsinnen, diese Frage auf diesem Wege von Dir bekommen zu haben. Daher habe ich soeben unseren Austausch überprüft und auch dort nichts dazu gefunden. Danke. N8w

    Nicht notwendig, ich hatte dieses Thema, wie gesagt, auch hier im Kommentarbereich angesprochen und ich sehe im übrigen keinen Sinn darin, für die knappen Antworten Deinerseits ein eigenes „N8w-hat-mir-geantwortet-Fach“ anzulegen. Ich hatte Dir z.B. auch mehrfach Unterstützung in Sachen Grafik angeboten – darauf hattest Du auch nicht reagiert – wozu also Nachrichten von jemandem speichern, der offensichtlich keinen Wert drauf legt.

    Ich denke viel eher, daß ich es wohl mit meiner „Kritik“ zuweit getrieben habe, weswegen Du ein Einschreiten von Nöten hieltest und Du den Text ausgelagert (aus-ge(h!)-lagert hast.

    Möglicherweise war es auch etwas anderes, was Dir nicht gefallen hat – jedenfalls die Länge kann es ja nun wirklich nicht gewesen sein, erzähl das jemand anderem und ich schätze, ich hab die Botschaft dahinter wohl recht verstanden!

    Ich finde alleine hinaus, danke!

    Vielleicht liest man sich ja mal wieder, vielleicht auch nicht.

    Grüße
    Tim Buktu

    1. 56.1

      andreas

      „ich hab die Botschaft dahinter wohl recht verstanden!“

      #56: Werter Tim Buktu,

      Du glaubst, verstanden zu haben. Versuche nochmal, ohne Emotionen und mit zurückgehaltenem Ego, darüber nachzudenken. Hier geht es nicht um „Recht haben“, sondern um Erkenntnis. Dazu gehört auch, dass man sich selbst hinterfragt, um nicht in die zahlreich vorhandenen Ego-Fallen zu treten.

      Nach meinem Verständnis ist jeder, der auf dieser Suche ist, hier willkommen und wird unterstützt.

      Heil und Segen!

  52. 57

    Ortrun

    Dieser amerikanische Aufklärer ist sehr direkt und überzeugend in seinem Zorn, er nimmt kein Blatt vor den Mund – startet mit der Vergiftung vom Himmel und packt alles zusammen gegen die Täter und den Kinderglauben der Opfer. Er hat viele beeindruckt:

    Chemtrail Hurricanes And Flat Earth Rising [YT]

  53. 58

    andreas

    Q+ #3074 und #3075 [qmap.pub]:


    Very SAD to see GERMANY pulling the strings on the UK!
    Democracy must and should always prevail.
    Q+

    Stand strong, Patriots.
    The UNITED STATES is WITH YOU.
    Q+


    Richtet sich Q+ an uns? (Großbuchstaben)

    1. 58.1

      Haunebu

      Wenn ich diesen Schwachsinn wieder von Q lese, geht mir die Hutschnur hoch. Die wissen ganz genau, dass wir besetzt sind und Q wird auch genau wissen, wer in Deutschland die Fäden zieht. Anscheinend bleiben wir auch bei Trump und Q der Buhmann.

      Für mich klingt es so, als spricht er damit Patrioten aus UK an, nicht uns böse Nazis.

    2. N8Waechter

      Interessant an dem Eintrag finde ich, dass er mit „Q+“ gezeichnet wurde – er stammt also vom POTUS selbst. Warum hat er das also nicht einfach gezwitschert? …

      Heil und Segen!
      N8w.

    3. 58.2

      Frigga

      Zu #58: Was gibt es dafür für Beweise?

    4. 58.3

      andreas

      #58.2: „Was gibt es dafür für Beweise?

      Beweise wofür?

    5. 58.4

      andreas

      Verehrter N8waechter,

      auf Deine Frage gibt es noch keine Antwort. Daher äußere ich mal meine Vermutung. Trump als POTUS richtet sich mit seiner Politik gegen Deutschland (Regierung). Als Q+ sagt er uns, dass er tatsächlich auf unserer Seite (Menschen) ist und wir und keine Sorgen machen sollen.

      Heil und Segen!

  54. 59

    Sonne

    Ein interessanter Artikel!

    Putin erklärt die vollständige Unabhängigkeit vom Rothschild-kontrollierten US-Dollar:

    „Vor zwei Jahren verfügte Präsident Putin darüber, dass Jacob Rothschild und seine Banken-Kabale der Neuen Weltordnung „unter keinen Umständen“ auf russischem Territorium zu operieren haben. Und nach seinem jüngsten Wahlsieg hat Putin geschworen, die russische Wirtschaft weiterhin „vom gefährlichen Monopol des US-Dollars zu entlasten“, um die russische Souveränität in einer zunehmend globalisierten Welt zu gewährleisten.“

    Putin erklärt die vollständige Unabhängigkeit von Rothschild-kontrolliertem US-Dollar [sariblog.eu]

    1. 59.1

      Deichelmauke

      Das reiht sich nahtlos ein: Seit Ungarn schuldenfrei ist, die Pensionskassen verstaatlicht und den IWF aus dem Land geschmissen hat, ist allenthalben ein Aufblühen des Landes zu beobachten:

      Ungarn zahlt IWF-Kredit vorzeitig zurück [faz.net]

      Ungarn hat 2016 alle IWF und EU-Kredite zurückgezahlt [ueber-ungarn.de]

      Heil und Segen uns allen

    2. 59.2

      soliperez

      @Sonne und Deichelmauke,

      herzlichen Dank für eure schreibende Meinung. Jedoch läuten beim Inhalt Eurer Meinungen alle Alarmglocken.

      Als alter weißer Mann erinnere ich mich noch sehr gut an den rumänischen Diktator Ceaușescu. Unabhängig davon, dass er eine brutale Diktatur im Lande aufrechterhielt, er versuchte, sich von der internationalen Finanzmafia zu trennen, indem er sein Land mit Schmerzen für die dort lebenden Menschen versuchte zu entschulden – sein darauf folgendes Schicksal kennen wir ja auch durch Youtube.

      Ähnlich erging es Gaddafi, der so vertrauensvoll war, seine Atombombenentwicklung gegen nicht gehaltene Versprechen anzuhalten. Nun hatte er seinen Schutzschild abgegeben und war danach so leichtsinnig, eine afrikanische Goldwährung in das Gespräch zu bringen. Gaddafi hatte damals Libyen vom ärmsten Land Afrikas zum reichsten Land Afrikas manövriert, aber es war sein größter Fehler, den Dollar zu gefährden durch eine stabile afrikanische Währung.

      Ohne Diktatoren hofieren zu wollen, hoffe ich, dass sowohl Orban als auch Putin einen verlässlichen Personenschutz haben.

      Heil und Segen

  55. 60

    Lena

    Liebe Mitforisten, das ist sehenswert!

    Eine Jubelhymne auf die j*dischen Menschen [schluesselkindblog.com]

    Heil und Segen!
    Lena

    1. 60.1

      sherina

      Danke Lena!

  56. 61

    Sonne

    Ohne Worte, lest selbst. Passend zum Thema:

    Vorsicht! Marianne Williamson ist eine Venusfliegenfalle des Schattenstaates! [christ-michael.net]
    Pizzagate und „Die Trommler Satans“ [christ-michael.net]

    Heil und Segen für diesen Planeten.

  57. 62

    Solarplexus

    Wir befinden uns auf dem Weg „aus dem Nichts ins Unbekannte“.

    Heil und Sehen, sehen und sehen
    auf all unseren Wegen

    Sol

  58. 63

    Solarplexus

    Dann habe ich die Vermutung, dass dieses Weltnetz sich nur noch auf dem Weg befindet, ein Netz 2. Klasse zu sein dürfen.

    Was meint ihr!? Wo befinden sich alle wichtigen gelöschten Videos und dokumentierten Seiten? Wieviele Ruinen sedimentieren in unserer Virtualität?

  59. 64

    Rolf vom Vulkan

    Werte Freunde,

    jenseits des Atlantiks geht seit gestern Abend die Post ab. Schaltet mal Google-Chrome an, geht auf Youtube und seht Euch die Videos von VOX und Co. an. Es sieht so aus, als würde sich die Wahrheit jetzt ihren Weg bahnen.

    Unsere Presse berichtet leider nichts.

    Rolf vom Vulkan

Kommentare geschlossen.