Artikel zu vergleichbaren Themen

148 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl und sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein – (!) – oder – (sic.!) – oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    Antworten
  2. 2

    G.E. Friedrich

    Es wurde uns gesagt: „Haltet durch, es dauert nicht mehr lange.“

    Antworten
    1. 2.1

      N8Waechter

      Wann? Wo? Von wem?

  3. 3

    Tim B.

    Die dort gezeigten „Bell UH“ sind schlappe 50 Jahre alt. Damit führt man heute keine Kriege mehr. Das ist billigste „Showtime“ für Dumme.

    Antworten
    1. 3.1

      Beryll

      Sie sind reichlich im Dienst der US-Streitkräfte:

      > Liste der aktiven Luftfahrzeuge der US-Streitkräfte [de.wikipedia.org]

      Das Alter der Fahrzeuge ist im Militär häufig nebenrangig, die Ausrüstung ist entscheidend. Anders betrachtet beständen die modernsten Armeen zum Großteil aus Oldtimern. 😉

      Interessant könnte sein: Der Werbefilm bezieht sich fast nur auf die Navy. Da Navy, Airforce und Army separate Kommandos darstellen, wäre interessant wen man wirklich zu kontrollieren angibt.

      Nebenbei angemerkt: Anzunehmen, die Streitkräfte irgendeines Landes wären nicht vom DS gekapert, ist meiner Meinung nach illusorisch. Da ging auch und vor allem von den US-Streitkräften schon zu viel schlechtes aus.

    2. 3.2

      Rolf vom Vulkan

      Werter Timbuktu,

      wenn die Hubschrauber und die gezeigte Technik der Army total veraltet sind, was müssen die „Q“-Militärs dann heute erst zur Verfügung haben? Denk mal nach.

      Q: „Der Fitteste wird überleben.“ ist eine Kampfansage.

      Wer also hat die veraltete Technik? Es kommt nicht nur auf den Zeitpunkt, sondern auch auf den Standpunkt an. Q provoziert sie gerade und versucht ihnen die Aussichtslosigkeit ihrer Lage klarzumachen. Keine Dummheiten oder es raucht!

      Grüße
      Rolf vom Vulkan

    3. 3.3

      Daniel Lübke

      Man meint damit sicherlich nicht die Modelle, sondern das Militär an sich. Die NATO stand nach wie vor unter dem Einfluss der Kabale. Das dürfte mit dem Notstand jetzt ein Ende haben. Und als Q das schrieb, dürfte damit auch gemeint sein, dass die Klage gegen Trump gescheitert ist.

    4. 3.4

      Tim Buktu

      Hallo N8wächter,

      auch wenn ich mich jetzt längere Zeit hier nicht mehr zu Wort gemeldet habe, lese ich natürlich weiterhin Deine Artikel und die Kommentare.

      Ich wollte nur darauf hinweisen, daß das nicht ich war – also der „echte“ Tim Buktu, der diesen Kommentar geschrieben hat – ich schätze, daß Du das auch ganz leicht wirst nachprüfen können.

      Wünsche Dir und Deinen Lieben ein schönes WE

      Tom

    5. N8Waechter

      Danke für den Hinweis, werter Tim Buktu. Das andere Alias wurde soeben auf „Tim B.“ geändert.

      Heil und Segen!
      N8w.

  4. 4

    Albert Leo Schlageter

    Es wäre zu wünschen, dass jetzt endlich etwas geschieht, was sich auch vor den sogenannten „Schlafschafen“ nicht mehr verbergen lässt.

    Ich war heute von 6 Uhr bis 19 Uhr in München und dem Umland unterwegs, was sich da am Himmel abgespielt hat, war nämlich „Die Kriegserklärung von der Gegenseite“.

    Nur wandeln die Bürger einfach in ihrer Matrix weiter, als gäbe es solche Auswüchse schon immer, dass bringt mich echt zum verzweifeln. 😠

    Antworten
    1. 4.1

      N8Waechter

      Auch wenn dies aus einer zweifelhaften Quelle kommt (@eyethespy):

      „Wenn die Himmel sauber sind, ist der Krieg vorbei.“

      Drehen wir es einfach mal um:

      „Der Krieg ist vorbei, wenn die Himmel sauber sind.“

      Ergibt dies Sinn? Wäre dies ein unmissverständliches Zeichen?

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 4.2

      andreas

      4.1 Verehrter N8waechter,

      „Der Krieg ist vorbei, wenn die Himmel sauber sind. Ergibt dies Sinn? Wäre dies ein unmissverständliches Zeichen?“

      Es reicht nicht, wenn nur die Himmel sauber sind. Wir warten auf eine Grundreinigung. Ein schönes und Hoffnung gebendes Zeichen wäre es aber, wenn diese Giftspritzen wegen „technischer Defekte“ nicht mehr funktionieren würden.

      Heil und Segen!

    3. 4.3

      morningjogger

      Leider verstehen nur sehr wenige, was da oben vor sich geht. Die glauben einfach dem Märchen von den Kondensstreifen. Als früherer Segelflieger beobachte ich den Himmel schon fast mein Leben lang und mir war schnell klar, dass das nicht normal ist.

  5. 5

    Andreas

    Sry…. meine Meinung… Nichts wird geschehen…. Trump… Q usw gehören allesamt zur großen Inszenierung. Warum? Was haben 99% aller Berater und Angehörige Trumps gemeinsam?
    Mit dieser Tatsache ist völlig klar… alle Macht ist wie bisher bei der auserwählten Elite.

    Antworten
    1. 5.1

      N8Waechter

      Deutsch.

    2. 5.2

      miharo

      Geschehen wird dennoch etwas, Andreas. Die Aufführung „Unendliches Wachstum in einer endlichen Welt“ ist im letzten Akt.

      Trump repräsentiert eine andere Elite. Die Eliten sind kein monolithischer Block. Wenn du den Vorhang „Trump“ zur Seite ziehst, dann kommt natürlich wieder ein anderer Bühnenaufbau zum Vor-schein, vielleicht einer, der uns erst einmal wieder staunen lassen wird.

      In Alice ihrem Kaninchenbau finden auch immer noch Tiefbauarbeiten statt. Alles ist Spiel (englisch: act) und das Spiel wird weitergehen, immer anders, immer neu und, ja, immer irgendwie auch gleich. 😉

    3. 5.3

      Ootis

      miharo 5.2 – „immer irgendwie auch gleich.“ – irgendwie ! – so ist’s.

      Wenn die Basis unserer Lebensweise und Sichtweise gleich bleibt, werden alle Veränderungen nur in der Form Änderungen sein, nicht jedoch vom Grunde her und dann: „irgendwie auch gleich“ – genau bedeutet das, gleich, Spiel, in dem wir weiter ahnungslos sind. Und so sehr wir dann dagegen ankämpfen, wir werden nicht wahrhaft ändern.

      Wirkliche Änderung als Möglichkeit besteht natürlich, jedoch nicht ohne, dass wir in unserem Inneren die Verzerrungen und Verschiebungen und Störsender ausfindig machen und damit, dass wir uns trainieren und neu-prägen in den richtigen Dingen all die niederziehenden, niederdrückenden und schwächenden Fremd-Programme zu entmachten. Das schafft für uns selbst freien Zugang zu unserer inneren Quelle und ermöglicht uns Selbstermächtigung und Ganz-Sein.

      Das Wie für die eigenen Veränderungen ist ein kleines größeres Thema. Es ist einfach, wie ganze Sachen so sind, aber es muss, wie für Sporttraining oder Virtuosentraining, direkt und genau durchgeführt werden. Sportler und Musiker sehen ein Ziel, denn andere haben das schon vorgemacht. Aber sonst mag das aber kaum einer.

      Die Anbindung an das Zersetzende durch Indoktrination bindet unsere tiefen Ansätze des Willens und des Fühlens. Der unbedingte eigene Drang muss sein, egal, wie unperfekt die Durchführung gelingt. Das Ziel wird trotzdem erreicht und entwickelt sich weiter. Die innere Entscheidung bestimmt, dass der Weg zum Ziel führt.

  6. 6

    stcorona

    nein es kommt keine showtime

    Antworten
    1. 6.1

      N8Waechter

      Deutsch.

    2. 6.2

      Norddeutsches Urgestein

      Augen auf! Wir sind mittendrin.

  7. 7

    Tekumsey

    Interessante Entwicklungen. Auch jetzt und hier, gerade in diesem Moment im Kommentarbereich.

    Jahre wartete ich. Ich glaube, die Spitze ist nun erreicht. Oha, anschnallen bitte. Sofort!

    Liebe Grüße

    Antworten
  8. 8

    Joe

    Nun der Vollmond ist da, alle sind aufgeregt, keiner weiß warum, schlaflose Nacht erwartet, das Gehirn funktioniert schlecht heute. Diese Energie wird genutzt, der Wandel muss jetzt kommen, sagen etliche Astrologen, oder Dieter Broers.

    Schaut einfach ab und an auf Sonne und Erdfrequenzen:

    solarham.net
    sosrff.tsu.ru/…

    Das sollte auch „Ungläubigen“ die Wahrnehmung stärken. Hmmm.

    Antworten
    1. 8.1

      Gesalde

      @Joe

      Erdfrequenzen? Die Seite ist auf russisch und ein „Modellfoto“ zu sehen. Kannst Du das genauer erklären?

    2. 8.2

      Joe

      Hier in deutscher Sprache die wichtigsten Werte:

      eterna.sl/…

      Sonst auch hier immer möglich:

      translate.google.com/…

  9. 9

    Thomas aus Leipzig

    Liebe Gemeinde,

    „Gut Ding will Weile haben“, das war ein Lehrsatz meiner Großmutter. Ich glaube, es ist auch ein altes Sprichwort.

    Für mich ist es sehr spannend, was darf ich erwarten von einem Mann, der für seine Tätigkeit nur einen Dollar pro Monat verlangt? Ich denke, er dient seinem Land und auch der Welt. Ist für das Dienen ein Dollar gerechtfertigt? An dieser Stelle sage ich „Ja“. Der Rest folgt!

    Antworten
  10. 10

    andreas

    „Ist jetzt Showtime?“

    Verehrter N8waechter,

    Zeit dafür wäre es. Vielleicht soll aber den Schattenstaatlern nur der Hintern brennen, um sie aus der Reserve zu locken und zu Fehlern zu verleiten.

    Wirklich zuschlagen kann man erst, wenn sämtliche Vorbereitungen bis ins Detail abgeschlossen sind. Dass der Ton deutlich rauer wird, könnte ein Hinweis darauf sein.

    Wenn es dann mal wirklich zur Sache geht, wird nicht nach der Verhaftung von Kriminellen in den USA Schluss sein. Bei uns und in einigen weiteren Staaten besteht Bedarf. Auch damit ist aber die Wurzel des Übels noch nicht entfernt. Meine Vermutung ist, dass der „Hort des Bösen“ ausgehoben wird. Wo dieser letztendlich ist, konnte ich für mich noch nicht ausmachen. Den Gegner hat Trump mittlerweile deutlich benannt: den Kommunismus. Ich vermute einen Militärschlag gegen die „Basis“ der Dunkelmächte. Dann könnte das DR auf der Bühne erscheinen.

    Das sind alles meine Phantasien, ich möchte hier niemanden „verrückt“ machen. 🙂

    Heil und Segen!

    Antworten
  11. 11

    MaViL

    Guten Abend.

    Wenn ich mir dieses Video anschaue, sehe ich, wie aus allen Rohren gefeuert wird und dazu „I’m ready“.

    Dies hinterlässt den Eindruck, dies ist keine Kampfansage, wo einer Hals über Kopf losschießen will. Vielmehr ist der Gesamteindruck sowas wie: „feuert mit allem was ihr habt – ‚i’m ready'“.

    Liebe Grüße und ein *zwinkern* an den N8Wächter!

    MaViL

    Antworten
    1. 11.1

      Hallo

      Hallo MaViL,

      ich habe die Amis auf Übung gesehen, genauso kämpfen sie. Ballern ohne wirkliche Strategie, denn für (Munition und menschlichen) Nachschub ist gesorgt.

    1. 12.1

      Clara

      Erst vor ein paar Tagen wurde Bevorratung wegen z.B. möglichem Stromausfall bei uns auf dem Hundeplatz thematisiert. Meine Aussage vorgesorgt zu haben, wurde allgemein belächelt. Nun bin ich auf kommenden Sonnabend gespannt und ob noch alle lächeln. Mir ist natürlich lieber, wenn alles nicht zum Einsatz kommen muß.

      Auf der Heimseite Autarkes Rattelsdorf (diese Seite gibt es nicht mehr) wurde darüber geschrieben, es sei ein Zusatz oder anderer Treibstoff der Flugzeuge, der diese Streifen verursacht. Im Cache ist der Artikel noch zu finden. Das Zeug ist auch giftig, aber preiswerter. Allerdings paßt das meiner Meinung nach nicht zu dem An-und Ausschalten, mal Chemtrails, mal nicht.

      Nun lassen wir uns überraschen von zukünftigen Ereignissen, kann nur besser werden.

      Heil und Segen

      Clara aus Berlin

    2. 12.2

      Joe

      @Clara

      Ich bitte Dich um verdeckte Bevorratung, sonst stehen die „Lächler“ bei Gelegenheit in der Tür. Man erinnere sich an die Nachkriegszeit oder was davon berichtet wurde.

    3. 12.3

      andreas

      Die Allende-Brücke ist nicht sehr weit vom BER entfernt.

    4. 12.4

      Amelie

      Es seien „komplizierte Tiefbau- und Reparaturarbeiten erforderlich“. Wie tief muss man denn eventuell bohren, bis man unterirdisch eine Verbindung zum BER hat?

  12. 13

    wolfwal

    Übt Euch weiter in Geduld. Nichts wirklich Großes ist vor Trumps zweiter Amtszeit zu erwarten. Und ich wette, dass Trump wieder gewählt wird.

    Antworten
    1. 13.1

      Triton

      Dann muß man mit Ankündigungen aber auch sparsam umgehen. Hinweise, daß es nun losgehe gab es in den letzten 12 Monaten zu Genüge.

      Ich glaube es auch nur noch, wenn ich es sehe. Die alten Kräfte sind immer noch vollständig am Ruder.

    2. 13.2

      wolfwal

      @Triton

      Q hat mehrfach geschrieben, dass er auch falsche Spuren legen muss, die für den Tiefen Staat gedacht sind, um sie nervös zu machen. Oder um mögliche „False Flags“ zu verhindern.

      Die dann nicht erfolgten, aber von Q angekündigten Ereignisse, sollten Sie unter Taktik buchen.

  13. 14

    Gabriele

    Till Eulenspiegel’s Kommentar zu den aktuellen Ereignissen:

    Q: «Etwas Großes wird kommen» — Kommt bald der D-Day? [vk.com]

    Antworten
  14. 15

    Mike Frank Sonnenkalb

    Synchro:

    An und für sich habe ich mit militärischen Belangen nichts am Hut, aber heute Nachmittag ergab es sich, dass ich mir diverse Dokus zu militärischen Einheiten anschaute. Da gab es eine Szene von einem der einen Teil seines Armes verlor und dennoch weiterhin in der Einheit aktiv war. Hierbei kam mir der Gedanke, dass ich in Hinblick auf meine irreparable Knieveretzung und so mancher Wehwehchen hier und da doch ziemlich mimosenhaft geworden bin.

    Im Weiteren stieß ich auf auf eine Doku, wo welche bei einer Selektion bis zum Letzten alles geben. Alter als Ausrede, dachte ich so bei mir, was bin ich dagegen doch mittlerweile für ein Warmduscher. Mit militärischen Belangen habe ich auch weiterhin nichts am Hut, aber mir das anzuschauen, erwies sich als sehr motivierend, um in der eigenen Lebenspraxis künftig einiges anders anzugehen.

    Kein US-Militär, aber aussagekräftig: Schaut Euch mal an was die sich psychisch und physisch abverlangen …:

    Der Kampf ums Rote Barett – Kräftemessen russischer Elitesoldaten [YT]

    Bereit für den „fight for the right“?
    Zu einem „flight“ raus aus der Abwartepassivität?
    Willkommen im „light club“.

    Guten Morgen, wir Luschen. 😉

    Antworten
  15. 16

    Querulant

    Werter Tim Buktu,

    richtig ist, dass die Bell UH 1D ein in die Jahre gekommener Hubschrauber ist. Dieser Hubschrauber wurde von den VSA während des Vietnam Krieges als Wegwerfprodukt entwickelt. Nach dem besagten Krieg wurden dieser Hubschrauber zu Massen ins Meer geschmissen …

    Den Rest kaufte unter anderem auch die Deutsche Regierung, weil er einfach unverwüstlich und sehr wartungsarm ist. Mann könnte sagen, der Kübelwagen der Lüfte. Auch heute wird die Bell noch weltweit eingesetzt.

    Ich würde nicht behaupten das man von einem Werbefilm die Schlagkraft einer Armee ableiten sollte. Hier ist tarnen und täuschen angesagt. Man sollte den Feind in seinem Glauben lassen, dass man selbst nicht wehrfähig ist. Wenn dann anstatt der Bell die Black Hawks aufsteigen, ist die Verwirrung groß.

    Schon hier beginnt das 3D-Schachspiel. Der Bauer wird offen präsentiert, um den Feind aus der Deckung zu locken und danach schickt man das Pferd ins Spiel, um den König zu schützen.

    Deutschland. Ich liebe dich!

    Antworten
  16. 17

    Friedland

    Bezüglich des sauberen Himmels liegt hier ein Denkfehler vor, denn die Militärmaschinen starten von US-Militärflugplätzen, wie z. B. Ramstein. Sie dienen nachdrücklich der Wetterbeeinflussung, heute (19.2.) über Südbayern vor einer aufziehenden Regenfront!

    Die Vernebelung des Himmels dient allerdings auch der Radaraufklärung. Dieser Spuk wird erst dann verschwinden, wenn die US-Miltärbasen in Deutschland und Europa aufgelöst sein werden, d.h. erst nach Erreichen der vollen Souveränität.

    Wie ich schon früher andeutete, POTUS ist ein Präsident des US-Militärs (letzter Ausland-Truppenbesuch Ramstein!), der Planungsstab zur Entfernung des Tiefen Staates denkt und handelt in Militärkategorien, da es a) keinen anderen Lösungsweg gibt und b) die Ratten nicht freiwillig aus ihren Löchern kommen.

    Wir sehen deutlicher, daß alles nach Plan P wie POTUS läuft, abzulesen an seinen Wahlkampfreden und seinem Wahlkampfprogramm, das mit den Militärs abgestimmt war. In der weiteren Folge werden die Figuren auf dem Schachbrett alle eingesammelt, gemäß des Aufmarschplans der Dame „P“. Sind die führenden Köpfe des „Tiefen Staates“ beseitigt, wird es auch zu keinem inneramerikanischen Bürgerkrieg kommen, der mit den Marine-Soldaten verhindert werden soll.

    Die weitere Aufgabe dieser „Schatten-Militärregierung“ ist in einem zweiten Schritt die Einführung eines goldgedeckten Dollars und einer gleichzeitigen Währungsreform. Dies geht nur dann, wenn große Teile des Tiefen Staates beseitigt sind, der Teil des Falschgeldsystems ist. Beseitigung der Personen und Offenlegung der Schweinereien gehen dann Hand in Hand, die Vorgehensweise bekommt einen Sinn und wird für das Volk erklärbar.

    Antworten
  17. 18

    Morlock

    Showtime ist doch nur Ge-Schicht-e!

    Google News berichtet, die Salvador-Allende Brücke ist Schuld. (Stromausfall) Im Stadtteil Köpenick beginnt es? Der Hauptmann läßt grüßen!

    Wer war Salvador-Allende?

    „Seine Präsidentschaft war der Versuch, auf demokratischem Wege eine sozialistische Gesellschaft in Chile zu etablieren … 1929 trat er sowohl den Freimaurern als auch der Gruppe „Avance“ („Vorwärts“) bei. In beiden Organisationen knüpfte er wichtige Kontakte für seine spätere politische Laufbahn.“

    Quizfrage: Wer bestimmt die Namen von Bauwerken, wie und warum? Wieso heißt eine Brücke mal eben so wie ein chilenischer Diktator, welcher weggeputscht wurde und warum kommt diese Ablenkung gerade, als der Zusatzartikel 25 in den U.S. im medialen „Narrativ“ auftaucht?

    Der Putsch fand am 11.09.1973 statt (9/11)

    Während hier das böse Hindenburgufer nicht mehr so heißen darf, benennt man Brücken nach Diktatoren im Zentrum der BRD. Und Mohammed Atta studierte in Hamburg. Reiner Zufall, ich vertippe mich im „Index“ und finde nicht Mohammed sondern Alma-Ata, Hauptstadt der Kasachen, klingt wie Chasaren!

    Alma -Ata

    1973, die WHO tagt in Alma-Ata und bringt die Basisgesundheitsversorgung auf den Weg. (Warum tagt die WHO in der Sowjetunion?)
    1991, in der Erklärung von Alma-Ata wird das Ende der Union der sozialistischen Sowjetrepubliken bekannt gegeben.

    21.12.1991. Wenn man den Zerfall der Sozialisten (Einheitsblock) betrachtet, erhält man einzelne Nationen, Nation und Sozialisten ergibt zusammen Nationalsozialisten.

    „Der 21. Dezember ist der 355. Tag des gregorianischen Kalenders (der 356. in Schaltjahren), somit bleiben 10 Tage bis zum Jahresende. Am Mittag des 21. (bzw. 22.) Dezember steht die Sonne am südlichen Wendekreis im Zenit und geht am nördlichen Polarkreis tagsüber gar nicht auf. Somit ist es in der nördlichen Erdhälfte der kürzeste Tag des Jahres, die Wintersonnenwende.

    21. Dezember 1620, die Mayflower (beachte den Theresa-tick, sag es mit Blumen) landet mit den Pilgervätern in der „neuen Welt“, verfehlte aber knapp „Virginia“.

    Ata bedeutet auch: Die „Actual Time of Arrival“ (kurz ATA; englisch für tatsächliche Ankunftszeit)

    Wer wird denn erwartet?

    Antworten
    1. 18.1

      Missie Mabel

      Werter Morlock,

      gute Zusammenfassung. ☺ Ja, wer wird denn erwartet? Vielleicht war schon jemand da, der die schmucklose Salvador-Allende-Brücke nicht mag … Man beachte das saubere halbkreisförmige Loch im Kabel. Ein Bohrer soll’s gewesen sein! Also, mir käme noch jemand anderes in den Sinn.

      Gott mit uns
      Missie

  18. 19

    Sepp Frecher

    Nur Geduld, es geht langsam, aber stetig …

    Antworten
  19. 20

    Wilhelm Tell er Miene

    Werter N8w,

    Die Ereignisse in L.A. in der Nacht 4.2. zeigen, diese „little Birds“ sind noch voll im Einsatz! Es ist mir, egal wie alt der Vogel ist, wenn er seine Waffen auf mich richtet. Scheinbar gibt es Aufgewachte, die nur aufwachen um sich die nächste Schlaftablette zu nehmen. Ohne voreilig schlußfolgern zu wollen, die nächste Runde der Eskalation scheint eingeläutet zu sein!

    Nun denn, schauen mer mal, sagt der Kaiser aus München!

    SH

    Antworten
  20. 21

    dirkdiet

    Michael Mc Maier hat in seinem neuesten Video „Trump, Pence, (Q), der Antichrist und der 3. Tempel“ [YT] Trump, Q und das große Erwachen aus seiner, für mich extrem fundamentalistischen Sichtweise, sehr negativ betrachtet.

    Er ist ja nicht der Erste, der das in Zweifel zieht und ich hatte 2017 auch sehr große Bedenken. Doch mit Erscheinen von Q Ende Oktober und den bis jetzt sichtbaren Erfolgen sind diese Zweifel bei mir zu 99 % beseitigt. Das verbleibende 1 % bezeichne ich mal als Restrisiko, welches mir aber nicht gefällt und was ich am liebsten totargumentieren würde.

    Das Video ist trotzdem sehenswert. Ich würde mich sehr über Eure Sichtweisen dazu freuen.

    Antworten
    1. 21.1

      AnnieB

      #21 @dirkdiet:

      Michael Mc Maier ist ein ganz falscher Fuffziger. Der löscht und bannt alles, was ihm nicht paßt, oft genug selber erlebt. Ist ein Kommentar auch nur ansatzweise kritisch, ist er weg.

      Ich habe ihn mehrmals angeschrieben zu seinen Aussagen über die Zeit des Nationalsozialismus. Immer und immer wieder verbreitet er Lügen. Anfangs nur gelegentlich, inzwischen obligatorisch in jedem Beitrag. Auch die Beiträge des „Brummbären“ (was für ein lächerlicher Spitzname für einen ausgewachsenen Mann) beinhalten das gleiche Credo.

      Ich bin absolut der Überzeugung, daß es die eigentliche Intention dieses Kanals ist, immer wieder diese Lügen unters Deutsche Volk zu streuen, damit Michel es ja nicht vergißt und sogleich wieder in der Spur läuft. Wenn man die Kommentare dort liest, klappt das auch recht gut.

      Zweifler findet man dort nicht, aus o.g. Gründen. Kein Kommentar geht durch, der nicht von ihm gelesen und freigegeben wurde (sinngemäß so von ihm gesagt).

      Um dem ganzen Nachdruck zu verleihen, hier ein Video von Oliver Zumann, das Einiges über die sogenannten Aufklärer preisgibt. Es ist ein „Re-upload“. Sehr aufschlußreich!

      Rundumschlag zum alternativen Mainstream – Auszug von Oliver Zumann Trolls of Vienna [YT]

    2. 21.2

      Triton

      AnnieB,

      das war mir auch aufgefallen. Vor allem seine ständigen Hinweise auf ein Buch namens Bibel haben dazu geführt, den Kanal nicht mehr anzusteuern.

    3. 21.3

      Joe

      Michael Mc Maier nimmt die gefälschte Bibel als Grundlage seiner Argumentation. Bewusst oder unbewusst, ist das dann Manipulation, ihr „Sünder“.

      Mit dieser Brille betrachtet, überspult man die meist ausufernden Bibelzitate. Dann bleibt meist nicht mehr viel übrig!

      Nun denn, auch die „bibeltreuen“ Christen werden geheilt, sofern sie in der Lage sind das anzunehmen und sich die schrecklichen Sachen nicht schönreden. Was ich kaufe, das ich verbrauche. Daher geh ich mit den Meinen voran, wie und was ich halt kann, basta.

      Heil und Segen

  21. 22

    Pare Lios

    Was ich mich immer schon gefragt habe, sowohl hier als auch damals auf den Eulenspiegel Blog, ist woher du, N8Waechter oder auch damals Till Eulenspiegel, meinen genau zu wissen was in Amerika vor sich geht?

    Ich meine du kommentierst, dokumentierst und interpretierst doch auch nur was du selber auf irgendwelchen englischen Foren, Boards oder sonstigen Infoseiten liest.

    Was macht dich also so sicher das wirklich was drüben oder in der Welt passiert? Du hast doch mit Sicherheit keine Beweise für das alles.

    Das soll jetzt nicht böse klingen aber das habe ich mich schon immer gefragt.

    Zurzeit schaue ich auch „Lion Media Network“ oder „Verbinde die Punkte“ recht gerne aber da ist es auch das gleiche.

    So wie hier berichtet wird hat man ja manchmal den Eindruck dass du persönlich mit Q in Verbindung stehst was ich nicht glaube. 😉

    Antworten
    1. 22.1

      N8Waechter

      „nur“ … 🤪

      Beobachten, (sich) Fragen stellen, Verbindungen erkennen, mit dem gesunden Menschenverstand vorläufige Rückschlüsse ziehen. Verfügbare Quellen sind in den Beiträgen reichlich vernetzt, denken sollte jeder selbst.

  22. 23

    Thorson

    Werter N8wächter,

    als ich diese Einträge auf dem „Q-Board“ las, dachte ich an einen Troll, der von Q zurechtgewiesen wurde. Es spitzt sich langsam alles zu, der Tiefe Staat scheint immer mehr wild um sich zu schlagen. Allemal interessant, die kommenden Tage und Wochen. Ich glaube, uns wird nicht langweilig.

    Heil und Segen
    auf all unseren Wegen
    Thorson

    Antworten
  23. 24

    Kartoffelliebhaber

    Da hatte er sich wohl etwas verschätzt. 😉

    Aber wir werden weiter durchhalten! Möge das Licht der Wahrheit heller leuchten.

    Antworten
  24. 25

    Heiko

    Ich habe gestern ein interessantes Video gesehen, was zum Zweifeln an der gesamten Umsturzbewegung anregt. Einige Dinge sind sehr verwirrend und wir sollten nicht vergessen, daß es in der Endzeit viele Täuschungen (Verführungen) geben soll.

    Ich würde mir sehr wünschen, daß der große Wandel nun endlich kommt, jedoch bin ich oft im Zweifel. Warum treibt der Papst immer noch sein Unwesen und unterschreibt Verträge? Mir ist das tatsächlich alles nicht mehr geheuer, so gut wie es sich auch oft anhört.

    Möglicherweise alles nur eine riesige „Show“ … Hier zum Video:

    Donald Trump unterzeichnet Erklärung für nationalen Notstand – Vorläufer zum Malzeichen des Tieres [YT]

    Antworten
    1. 25.1

      Robert Webster

      Wenn ich mir die ganzen, (überwiegend negativen), Schauungen ansehe, komme ich zum Schluss, das nur der Vatikan dahinter stecken kann, weil er sich dessen bedient.
      Er nutzt die Angst der Menschheit aus, und ist auch verantwortlich für die Angst.

  25. 27

    Gesalde

    Trump in Siegerlaune [jungewelt.de]

    Alles ist nur eine große Ablenkung, Theater und „Show“.

    Donald Trump und Venezuela 🤔

    Antworten
  26. 28

    Hallo

    Hallo Leute,

    hier wurde des Öfteren darüber spekuliert, warum unter anderem der Flughafen BER noch nicht fertiggestellt ist und warum des Nachts laute Geräusche (aus dem Untergrund?) vernommen werden.

    Nun ja, mein derzeitiger Wissensstand bestätigt die Annahme der möglichen Evakuierung der sogenannten Elite. Aber aus welchem Grund oder zu welcher Zeit? … Es heißt aus Weitergaben vieler Völker, dass die Erde bereits dreimal „untergegangen“ sei und wir derzeit in der vierten Welt leben. Das erste Mal wurde die Welt durch Feuer zerstört, das zweite Mal durch die Verschiebung der Erdachse in einen Eisplaneten verwandelt und das dritte Mal von einer Sintflut heimgesucht, unter anderem auch durch Kollision mit einem Himmelskörper (Planeten, denn der Asteroidengürtel mitten im Sonnensystem spricht dafür und die Erde soll zu dem Zeitpunkt Teil des größeren kollidierten Planeten auf einer anderen Umlaufbahn gewesen sein). Die Geologie gibt auch Anzeichen dafür.

    Derzeit nimmt das Magnetfeld der Erde ab beziehungsweise verändert sich zunehmend und die Erde soll bereits leicht gekippt sein. Die Pyramiden sollen eher als Warnzeichen und als Weckuhr dienen – die Zeit scheint gekommen zu sein. Die Erde hat ja bereits des Öfteren die Pole gewechselt (geografischer Nordpol ungleich dem magnetischen). Nach schlimmen Naturkatastrophen könnte die Welt wieder ganz anders aussehen (Erde und Wasser tauschten ihren Standort), aber es könnte auch sein, dass die Erdachse anschließend wieder so positioniert ist, dass auf der Erde überall ein gleichmäßig warmes Klima herrscht.

    Ich war vor kurzem im Naturkundemuseum in Berlin. Sehr faszinierend, aber auch erschütternd, weil dort die Darwin´sche Evolutionstheorie und das Driften von Kontinentalplatten als Tatsache angesehen werden. Ganz sicher aus dem Grund, weil so niemals der jüngste Tag und die zunächst einhergehenden Gefahren für die Erdengeschöpfe abgeleitet werden können …

    Wut zur Lücke(npresse)!

    Antworten
    1. 28.1

      Konnikur

      Wertes Hallo,

      wenn die Erde kippt, dann läuft ja das ganze Wasser aus den Ozeanen aus. Oder? Mmmh…

      Darüber muss ich vermutlich mal länger nachdenken.

      Heil und Segen uns allen

    2. 28.2

      Hallo

      Hallo Konnikur,

      wenn die Erde eine Scheibe und keine Anziehungskraft hätte – vielleicht. 🙂

      Die Erdachse war und ist gemeint.

    3. 28.3

      Hallo

      Hallo Konnikur.

      das mit den Ozeanen legst du mir nicht in den Mund, oder? Geologen können vieles anhand ernsthafter Recherche beweisen, kannst du es mit Wikipedia auch? 😁

  27. 29

    Konnikur

    Es geschieht also nichts ? Nun …

    Es ist so einiges los auf dem amerikanischen Nordkontinent, aber nicht nur da. Das Schauspiel nimmt bizarre Züge an und ja, es ist Hin-Schau-Zeit.

    Die Washington Post soll von den MAGA Hut-Trägern auf 250 Millionen $ verklagt werden, zufällig genau die Summe, die der Amazon Chef damals bezahlt hat. Zu finden unter anderem hier:

    Washington Post Sued For $250 Million! This Could Break WaPo [YT]

    Die Aussage und das Buch des Herrn McCabe nicht zu vergessen. Hierbei dürfte es sich um Hochverrat handeln und die Aktion, unter falscher Flagge, des „ehrenwerten“ Herren Smollett und der hiermit einhergegangenen (endgültigen) Verabschiedung des Gesetzes gegen Lynchen, ist wohl alles nur reiner Zufall.

    Ich vermute wir sehen ganz großes Theater, und das überall auf dieser „Welt“.

    Heil und Segen

    Antworten
  28. 30

    Nachthimmel

    Werte N8Waechter Gemeinde,

    also mittlerweile gehe ich auch davon aus, dass etwas im Hintergrund passiert, bzw. Teile davon auch sichtbar werden. Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass es einige Meldungen über den Einsatz von Militärhubschraubern gab, wie zum Beispiel in Dresden oder anderen Städten.

    Jetzt wohne ich in einem beschaulichen Dorf in der Nähe des Spreewaldes, wo maximal eine Libelle fliegt. Gestern überflog eine Staffel Black Hawk-Hubschrauber im Tiefflug unser beschauliches Dorf. Mal davon abgesehen, dass dies durchaus beeindruckend war, habe ich so etwas „in diesen Breitengraden“ noch nie erlebt.

    Ich weiß natürlich nicht, ob es sich um eine normale Übung, bzw. eine Osterweiterung gehandelt hat, oder ob die Hubschrauber einfach nur den Luftraum vor Haunebus schützen wollten, aber scheinbar mehren sich solche Sichtungen

    Heil und Segen
    Nachthimmel

    Antworten
    1. 30.1

      andreas

      Ähnliches ist in den letzten Tagen auch in Südbayern zu beobachten.

    2. 30.2

      Bscheuert

      Ich habe im Raum Nordhessen und am Wochenende in Willingen auch viele ungewöhnliche Flugbewegungen festgestellt. Mal ganz davon abgesehen, dass die letzten Tage wieder extrem viel gesprüht wird …

    3. 30.3

      Albert Leo Schlageter

      Hallo Nachthimmel,

      erstmal liebe Grüße in den wundervollen Spreewald, ich habe ca. 80 Kilometer weiter nördlich meine ursprüngliche Heimat und bin nun als Exilant in München, aber Heimat bleibt Heimat und das Herz schlägt immer für die Mark Brandenburg.

      Vielleicht könntest Du ja mal eine Rückmeldung geben, wie der Himmel im Spreewald bearbeitet wird und aus Himmelblau eine weiße Chemiesuppe gesprüht wird, oder ist das im eher dünn besiedelten Spreewald eher ruhig?

      Viele Grüße

    4. 30.4

      Nachthimmel

      Hallo Albert Leo Schlageter, #30.3

      danke und liebe Grüße zurück nach München.

      Leider sieht es im Spreewald nicht anders aus mit den Sprühvorgängen. Heute bedeckter Himmel und als ich gestern Vormittag mit dem Auto unterwegs war, sind „sie“ wieder geflogen, diese normalen Flieger mit den ganz „normalen“ Kondensstreifen.

      Es war alles dicht und man hat über Stunden die Streifen gesehen, bevor sie sich zu einem undurchsichtigen grauen Schleier zusammengezogen haben. Im Moment ist es nach meinem Empfinden noch mehr geworden.

      Aber ich sage den Elementen jetzt den Kampf an. Ich habe mir eine Naturharmoniestation (NHS) bestellt, Chlorellaalgen, Terpentinbalsamöl, gereinigtes Petroleum (G179) und Chlordioxid sind bereits Bestandteil meines Hausrates. Selbstverständlich unter Beachtung der Warnhinweise auf den jeweiligen Rückseiten. 🙂

      Bin echt gespannt ob, die NHS wirkt, bei den anderen Dingen bin ich mir sicher.

      Heil und Segen
      Nachthimmel

    5. 30.5

      Erdbeerschorsch

      @Nachthimmel #30.4

      Bitte berichte mal, ob das mit der NHS funktioniert. Ich habe nämlich auch schon überlegt, mir eine anzuschaffen. Wie wirken eigentlich die anderen Sachen?

    6. 30.6

      Norddeutsches Urgestein

      Lieber Nachthimmel (30.4),

      zur Sicherheit gäbe es dann noch die Möglichkeit, einen sogenannten „Cloudbuster“ zu bauen, um die versprühten Stoffe in der unmittelbaren Umgebung mittels dieses Gerätes einzufangen und somit unschädlich zu machen.

      Hierzu einige Infos:

      Chembuster, die Königsklasse [weltenlehrer.de]

      Und hier dann noch die Bauanleitung:

      Wir bauen einen Cloudbuster [YT]

      Heil und Segen

    7. 30.7

      Nachthimmel

      Werte Erdbeerschorsch, #30.5

      ich nutze einmal jährlich Balsamterpentinöl um Candida-Pilz zu beseitigen, weiter unten ein Beitrag dazu. Was ich aus meiner persönlichen Erfahrung sagen kann ist, dass man nach dieser Kur mehr Energie hat, weniger essen muss und der Drang nach Kohlenhydrate/Zucker weg ist.

      Candida: Heilmittel Terpentin⁉️ Nichts als die Wahrheit – neue Studie [YT]

      Chlorellaalgen, bzw. Chlordioxid nutze ich unter anderem zur Schwermetallausleitung, bzw. bei Virenbefall. Ups, Verzeihung, wollte schreiben zur Wasserdesinfektion … Hier sind Videos von Dr. Andreas Kalcker und Dr. Dietrich Klinghardt zu empfehlen.

      Gereinigtes Petroleum nutze ich zur Vorsorge, also zur Verbesserung des allgemeinen Wohlbefinden. Abschließend bleibt zu sagen, mein Gesundheitszustand hat sich sehr verbessert, Grippe oder ähnliches kenne ich nicht und das obwohl ich, laut den Hinweisen auf der Rückseite dieser Produkte, bereits mehrmals gestorben sein müsste.

      Zur NHS bleibt zu sagen, dass ich alles per Bild/Video festhalten wollte und dann teile ich meine Erfahrungen sehr gern mit allen Interessierten.

      Heil und Segen
      Nachthimmel

    8. 30.8

      Nachthimmel

      Werter Norddeutsches Urgestein, #30.6,

      vielen Dank für die Netzverweise.

      Ja, ich habe mich auch zu diesem Thema informiert. Mir fehlt hier im Moment einfach noch die Erfahrung, um hier genaueres sagen zu können. Jedoch hatte ich mir auch verschiedene Beiträge von Bernd Senf angeschaut und er weist in diesen Beiträgen darauf hin, dass Chembuster/Cloudbuster immer funktionieren, also auch durchaus eine „Überreaktion“ der Natur verursachen können. Diese Geräte kann man nicht mal eben abbauen, sie werden aus Harz gegossen. Aber wie geschrieben, mir fehlt hier noch die Erfahrung.

      Ich habe mir folgende NHS bestellt und ich schau mal, ob wir hier die „graue Suppe“ nicht etwas auflösen können.

      energieprodukte.org

      Heil und Segen
      Nachthimmel

    9. 30.9

      Joe

      Um eine NHS oder den Chembuster zu deaktivieren, kann man Blechbüchsen über die Öffnungen stecken. Das unterbricht den Äterfluss (Org0n). Noch bessere Ergebnisse erreicht man mit bewegtem Wasser, also Flüsschen, Bach, Pumpe, Schlauch oder Quirl …

      Siehe: Andreas Pfeifer: Die Natur-Harmonie-Station statt Chemtrails, Haarp und Mindcontrol [YT]

  29. 31

    G.E. Friedrich

    Nachtwächter, uns, dem „CM Team“ wurde das mitgeteilt und aus dem Phönix Journal Nr. 50.

    Antworten
    1. 31.1

      N8Waechter

      🤔

  30. 32

    Heiko

    Noch ein kleiner Nachtrag:

    Ich lebe in Zürich. Hier wird rund um die Uhr der Himmel mit Chemtrails venebelt, die Fernsicht ist extrem schlecht und die Luft riecht nach Mottenkugeln oder sowas. Die Natur leidet auch sehr stark darunter. Das große Baumsterben wird nun losgehen. Überall sehe ich Bäume mit starken Verkrustungen und dickem Moos bis hin zu den kleinsten Zweigen. An den Straßen sind schon viele solcher Bäume markiert und werden dann wohl mit der Kettensäge ihr ungnädiges Ende finden.

    Sowas habe ich vor vielen Jahren nur vereinzelt in Wäldern gesehen, wo abgestorbene Bäume standen. Wenn das so weitergeht, werden die Landschaften bald sehr trostlos aussehen – also warum stoppt man diese Chemtrails nicht und bestraft die Verantwortlichen und Ausführenden?

    „Achtet auf die Zeichen am Himmel“, hieß es mal …

    Diese Sprühaktionen sind mittlerweile derart auffällig, daß es doch selbst der Dümmste mal irgendwie merken müßte. Vielleicht gehört das aber alles zum großen Ganzen, wer weiß.

    Die Hoffnung bleibt … Sieg dem Licht!

    Antworten
    1. 32.1

      Robert Webster

      „Zum großen Ganzen“ Umweltzerstörung zum großen Ganzen kann ich mir nicht vorstellen.

    2. 32.2

      Hallo

      Hallo Heiko,

      ich hatte vor kurzer Zeit mal die Möglichkeit, in ein Fersehgerät zu starren. Dort wollte uns ein Theologe und Spezialist anscheinend erklären, was die Natur in den Wolken so alles an Formen zusammenbringt. Wolkenformationen bildeten mal ein Schwein, dann ein Dreieck, dann eine Libelle und einen Tausendfüßler ab. Das einzig Natürliche davon schien das Schwein zu sein. 😉

      Wut zur Lücke(npresse)

    3. 32.3

      Festus

      Hallo werte Mitkommentatoren,

      ich konnte meinerseits auch eine „Sprühaktion“ belegen. Außer der Pilot hatte wiederholt die Umkehr gemacht, um die Waschmaschine auszustellen, im Keller brennt Licht usw. …

      Vor einiger Zeit gab es die Möglichkeit, die Flugbewegungen wiederholen zu lassen bei Flightradar, das geht nicht mehr. Vielleicht hat jemand noch die Funktion freigeschaltet, Koordinaten und Zeit würde ich dann entsprechend mitteilen.

      Werter Nachtwächter, darf ich dir das Foto zukommen lassen?

      HuS
      Festus

    4. N8Waechter

      Nur zu, werter Festus.

    5. N8Waechter

      Bilddatei [Zusendung als ePost]

    6. N8Waechter

      Weitere Zusendung als ePost, Steiermark:

      Bilddatei

    7. 32.4

      Sailor

      Werter Heiko und alle Interessierten,

      zum Thema Chemtrails gibt es einen lesenswerten Artikel von PravdaTV v. Februar 2016, Geisterwolken und Chemtrails, den ich nun noch einmal gesucht und gefunden habe. 🙂

      Der Autor schreibt auch über eine Studie, Wetter, mächtigste Kriegswaffe des 21. Jahrhunderts usw. …

      Zitat:

      „Es gibt eine UNO-Konvention aus dem Jahre 1977 mit dem Namen „Enmod Warfare“ – die Kriegsführung durch Umweltmodifikation verbietet. Die UNO Konvention wurde am 18. Mai 1977 in Genf unterzeichnet und trat am 5. Oktober 1978 in Kraft. Doch diese Konvention hinderte die Verteidigungsexperten anscheinend nicht daran, mit den ungeheuren Möglichkeiten der Wettermanipulation weiter zu experimentieren …“

      Netzverweis:

      Geisterwolken und Chemtrails: Die weltweite Wettermanipulation ist bereits in vollem Gange [pravda-tv.com]

      Zitat Heiko: „Die Hoffnung bleibt … Sieg dem Licht!“

      So ist es! 🙂

    8. 32.5

      Alfreda

      32.3. Werter Festus,

      solch einen fahrigen, zwangsgestörten Piloten konnte ich vor ein paar Wochen auch einmal beobachten – vor, zurück, nach rechts und nach links; aber er war nicht allein, er hatte noch zwei Kumpels aus seiner Selbsthilfegruppe dabei.

      Die Situation stellte sich wie folgt dar:

      Ich sah aus dem Fenster einen Chemtrailbomber einen „U-Turn“ fliegen und bin raus, um mir das genauer anzuschauen. Er machte gerade seinen zweiten „U-Turn“, der mehr zu einem „O-Turn“ wurde. Alldieweil tauchten seine beiden Kumpels auf, die ebenso wild ihre Kreise, Achten und was weiß ich noch für Pirouetten flogen.

      Mindestens 20 Minuten konnte ich dieses ausgelassene Spiel der Abartigkeit beobachten, als dann wohl eine Ansage vom Boss kam und alle drei in schönem Parallelflug von dannen zogen, ohne Streifen.

      Ich hab’s mir geschenkt, auf Flight-Radar nachzuschauen. 😉

      Das ganze spielte sich über Oldenburg ab.

    9. 32.6

      Karl

      Zu 32.3 (Bild): Ich würde sagen, das sind Jagdflieger, die da rumkurven – das sehe ich hier öfter. Die „Abgase“ sind zwar auch Teufelszeug, aber nicht das, was wir als „Chemtrails“ bezeichnen würden. Die Unterschiedlichkeiten der „Kondensstreifen“ können durchaus aus wenig/viel „Gas“, Nachbrennereinsatz und wechselnden Temperatur/Luftfeuchtigkeitsverhältnissen herrühren.

      Die „inkontinenten Aludosen“ fliegen meist kontinuierlich „Raster“, bzw. „Strecke“ mit konstanter Geschwindigkeit. Das sieht hier völlig anders aus.

    10. N8Waechter

      … und wenden dann gerne mal über der Ostseeküste landeinwärts zurück (Bilddatei) oder gelegentlich auch mitten über dem Festland, denn „Die da unten raffen das doch eh nicht“ [N8w.] … 😉

  31. 33

    Diskowolos

    Thema: Wenn der Himmel wieder blau ist, haben wir Frieden.

    Dazu machte ich im vorigen Jahr eine sehr merkwürdige Beobachtung. Bei leicht bewölktem, aber sonst sehr klarem Himmel, sah ich ein Flugzeug aus südöstlicher Richtung in großer Höhe, die „üblichen“ Kondensstreifen hinter sich auspustend. Dann, eine Sekunde auf die andere, stieß die Maschine absolut keine „Kondensstreifen“ mehr aus, obwohl sie sich auf gleicher Höhe mit gleicher Geschwindigkeit weiterhin in meine Richtung fortbewegte.

    Ich konnte es nicht glauben! Aber die Maschine flog seelenruhig weiter, als wenn nichts geschehen wäre, nur ohne „Kondensstreifen“. Ich versichere, dass diese Beobachtung der Wahrheit entspricht! Hat da jemand nur einen Schalter umgelegt?

    Klaus Jäger meint, die „Sprüher“ wären englische Privatmaschinen ohne Kennung, die man auf keinem „Flight-Radar“ im Internet findet. Er meint auch, die müsste man abschießen.

    5G-Murder-Chemtrail Update | 2019-02-18 [vimeo.com]

    Thema: Geht es jetzt in den USA los?

    Nachdem Q ziemlich große Fässer aufgemacht hat, Uranium One, Menschenhandel, Kinderschänderei, Putsch- und Attentatsversuche, etc., müssen dem Geschriebenen Taten folgen, sonst hat man ein immenses Glaubwürdigkeitsproblem und die Menschen werden sich angewidert abwenden.

    Das heißt, in den USA muß eine Entscheidung der fundamentalen Veränderung kommen, andernfalls können wir nie wieder glauben, dass irgendjemand eine Wende zum Guten schaffen kann. In dem Drama stehen ganz große Menschheitsfragen auf dem Spiel!

    Meine Prognose: Die Entscheidungen werden kommen. Wie diese sich auf unsere Situation in Europa auswirken, ist schwer zu kalkulieren.

    Wir werden wohl ungewöhnliche Ereignisse beobachten, aus denen wir unsere Schlüsse ziehen können. Aus den vorliegenden Indizien können wir in etwa ableiten, was geschehen wird.

    Hoffen wir, dass der Himmel wieder blau wird und bleibt!

    Antworten
    1. 33.1

      N8Waechter

      Ich versichere, dass diese Beobachtung der Wahrheit entspricht! Hat da jemand nur einen Schalter umgelegt?

      Werter Diskowolos, dieser „Jemand“ warst vermutlich Du. Ich habe sowas schon sehr oft beobachtet und aufgrund meiner Beobachtungen dann selbst angestoßen. Es funktioniert. 😉

      englische Privatmaschinen ohne Kennung, die man auf keinem „Flight-Radar“ im Internet findet

      Hier widerspreche ich, denn wenn so eine inkontinente Aludose in meiner Region ihren Dreck über den Himmel zieht und ich auf FlightRadar nachgeschaut habe, habe ich bisher stets einen entsprechenden Flug gefunden. Zumeist handelt es sich um Linienmaschinen (RyanAir, Lufthansa, …).

      „Der Himmel ist heilig!“

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 33.2

      josef57

      Dann, eine Sekunde auf die andere, stieß die Maschine absolut keine „Kondensstreifen“ mehr aus

      Werter Diskowolos,

      irgendwann ist auch ein voller Tank mal leer. Zur Zeit wird ein regelrechter Krieg am Himmel ausgetragen, die Verlierer sind die kleinen Leute. Die Praxen der Ärzte können den Andrang, der Chemtrail-Leidtragenden nicht mehr überschauen.

      RainAir und Lufthansa sollen angeblich auch sprühen, wie sonst könnte RainAir die niedrigen Preise anbieten, nur durch Subventionen der UNO.
      Ich bin zwar kein Putin-Freund, aber er ist sehr besorgt um das Klima der Erde.

      Wladimir Putin: Chemtrails sind real und eine “monumentale Bedrohung” (Video) [alpenschau.com]

      Wenn wir Pech haben, wird eine Eiszeit ausgelöst:

      Zitat (John O. Brennan) [aufgewachter.wordpress.com]

      Gehört leider nicht zum Thema, aber ich denke, es ist auch sehr wichtig.

      HuS
      Josef57

    3. 33.3

      Mohnhoff

      Werter Diskowolos,

      diese Beobachtung habe ich auch schon mehrmals gemacht.

      Ich war neulich auf der Netzseite „sauberer-himmel.de“ unterwegs und dort wurden diverse Informationen und Aussagen von Flughafenmitarbeitern und Piloten zusammengetragen, dass die CTs primär von herkömmlichen Linienmaschinen stammen.

      Die Flugzeuge haben eine Vielzahl von Öffnungen, wo irgendwas reingepumpt wird. Auf den Flugplätzen herrscht strenge Teilung von Zuständigkeiten und Mitarbeiter müssen Verschwiegenheitserklärungen mit hohen Strafen unterschreiben.

      Die Extradüsen werden ferngesteuert geöffnet und geschlossen, nicht von den Piloten, diese sind überwiegend völlig ahnungslos und wissen kaum etwas darüber, was mit dem Flugzeug in der Wartungspause zwischen zwei Flügen getrieben wird.

      Soweit ich mich erinnern kann, kamen die Billig-Fluglinien zeitgleich mit der Massensprüherei auf und es gibt das Gerücht, dass diese so billig sein können, weil sie den Treibstoff umsonst kriegen und dort eben gewisse Beimischungen enthalten sind (das kann dann aber nur eine Sorte von vielen CTs sein, da biologische Agenten den Verbrennungsprozess in der Turbine sicher nicht überleben).

      Nach dieser Erklärung wäre es also möglich, dass bei diesem Flugzeug die Düsen geschlossen wurden und deshalb der Kondensstreifen abrupt endete.

      Ich beobachte die Sprüherei nun auch schon einige Jahre und nach meinem Gefühl wird primär über Gebieten mit hoher Siedlungsdichte gesprüht und im Hinterland deutlich weniger. Daher ist es plausibel, wenn der Streifen plötzlich aufhört, sobald das Sprühgebiet verlassen wurde.

      Damit ist für mich auch das Argument erledigt, dass das irgendetwas mit Klimaschutz zu tun hätte, denn das Klima müsste man flächendeckend „retten“. Eher glaube ich, dass man (unter Anderem) über die menschlichen Siedlungen eine Wärmeglocke sprüht, damit sich alles schön aufheizt und man den Schafen die Mär vom Klimawandel verkaufen kann.

      Wir hatten das die letzten Tage wieder über München. Es war noch gefühlt Winter, dann wurde einige Tage gesprüht wie blöd, plötzlich gab es strahlenden Sonnenschein über einem gleißend hellblauen Himmel (Streulichtwirkung durch die Aerosole) und die Temperaturen kletterten auf gefühlte 15-20 °C, so dass man ohne Jacke herum laufen musste, um nicht schwitzen zu müssen. Nachts gab es aber wieder Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt. Natürliches Wetter ist das nicht.

      Die Erklärung der geistigen Himmelsreinigung des werten Nachtwächters gefällt mir auch sehr gut, allein mir fehlt der Glaube.

      Gruß
      Mohnhoff

    4. 33.4

      Karl

      „..habe ich bisher stets einen entsprechenden Flug gefunden. Zumeist handelt es sich um Linienmaschinen (RyanAir, Lufthansa, …). „

      Werter N8Waechter,

      bei mir genau umgekehrt (NO D). Was eindeutig sprühte, hatte in allen überprüften Fällen nie eine Kennung. Eine Zeitlang habe ich das intensiv beobachtet, in letzter Zeit nur noch gelegentlich. Anzumerken ist noch, dass Militärmaschinen (beispielsweise Jagdflieger) aufgrund des „speziellen“ Kerosins (JP8) auch solche Spuren hinterlassen, die sehr ähnlich aussehen, sich aber anders verhalten.

      Hat jemand einen aktuellen Status zu den Chemtrailaktivitäten in der USA?

    5. 33.5

      Hallo

      Hallo Diskowolos,

      wird vermutlich dadurch irgendetwas gemessen und gesteuert. Dort, wo es milchig genug ist, wird die Sprühdose ausgeschaltet und wenn sich weniger Mist in der Luft befindet, dann eben automatisch wieder eingeschaltet (senden und empfangen). Auch schon oft genug beobachtet und mir einen Reim gebildet.

  32. 34

    Diskowolos

    Werter N8Waechter!

    Mit den englischen Privatmaschinen gebe ich nur die Einschätzung von Klaus Jäger wider. Es entzieht sich natürlich meiner Kenntnis, welche Maschinen was aussprühen. Wenn sich deine und meine Beobachtung decken, scheint hier was Seltsames am Himmel vorzugehen – um es mal vorsichtig auszudrücken.

    Schade, dass ich meine Beobachtung nicht filmen konnte!

    Antworten
    1. 34.1

      Joe

      Ich lebe an der Neiße zum polnisch verwalteten Teil Schlesiens. Die Chemtrails hören meistens am Fluss auf, in beiden Richtungen oft. Scheinbar ein Finanzierungsaspekt. Was da gesprüht wird, soll Feinstaub aus Kohlekraftwerksfiltern sein. Das wirft ein anderes Licht auf den Kohleausstieg.

      Mehr Informationen gibt es hier: chemtrail.de/…

    2. 34.2

      Wilhelm

      Werter Diskowolos,

      diese Chemtrailflieger sind in der Regel die Billigfluglinien, also RyanAir usw., oder Militärflieger, wenn es mal besonders viele Chemtrails benötigt … Warum sind Billigflieger wohl so billig? (Werner Altnickel und andere haben dieses Thema ja bestens bearbeitet.)

      Die letzten Tage war über den Alpen kein einziger Chemtrail am Himmel zu sehen, sondern nur die Kondensstreifen, die etwa dem 20-30 fachen der Länge des Flugzeuges entsprechen. Gestern morgen waren wieder parallele Chemtrails am Himmel zu sehen, so als würden die Chemtrailer Formationsflug üben … und am Abend war dann die typische milchige Suppe am Himmel zu sehen, die dann in den nächsten Tage langsam nach unten fällt, damit man dann keine Fernsicht mehr hat, sondern nur ein paar Kilometer sehen kann.

      Ein endloses Spiel. Das Wetter ist übrigens schon seit vielen Tagen genau das gleiche: blauer Himmel und Sonnenschein. Seit gestern Milchsuppe am Himmel und „Sonnenschein“.

      Trump hat ja jetzt ein Dekret unterzeichnet, zur Gründung von Weltraumstreitkräften. Vielleicht wird er diese Chemtrailer, die sicher alle „Ufos“ sind, aufs Korn nehmen und sich richtig mit denen streiten, so wie die Amideppen es doch so gerne tun. Vielleicht sind bei den bösen Ufos auch ein paar DUfos dabei, also Deutsche Unbekannte Flugobjekte? Wer weiß das schon. 🙂

      Oder wollen die Amideppen sich jetzt im Weltraum ausbreiten, um dort nach Öl und anderen Bodenschätzen suchen, um diese dann zu rauben? Die „Aliens“ werden dann sicher alle ermordet, also so, wie die Amideppen es so gerne auf der von ihnen besetzten Erde tun?

      Schöne Woche.

    3. N8Waechter

      „20-30 fachen der Länge des Flugzeuges“

      Das wären dann keine „Kondensstreifen“, denn solche lös(t)en sich bereits bei etwa der 3- bis 5-fachen Flugzeuglänge auf. Vielmehr dürfte es sich um schnell diffundierende, von Nanopartikeln erzeugte „Wolken“ handeln. Der Bestand ist dann abhängig von der Temperatur, dem Feuchtigkeitsgehalt, etc.

      Aber dies nur am Rande. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    4. 34.4

      Voller Hoffnung

      Das hier habe ich gestern in der Leipziger Volkszeitung gelesen:


      „Ein Transporter der US-Army musste am Mittag auf dem Flughafen Leipzig/Halle notlanden. Ein Leipziger „Planespotter“ (“Flugzeug-Beobachter“) hatte zuvor die LVZ informiert, nachdem er in seiner App ungewöhnliche Flugmanöver registriert hatte. Die Maschine zog zwischen Grimma, Döbeln und Altenburg immer wieder ihre Kreise und ließ dabei offenbar auch überflüssiges Kerosin ab. Wie Sandra Teleki von der Deutschen Flugsicherung (DFS) gegenüber der LVZ sagte, sei es Aufgabe ihrer Behörde, betroffene Maschinen dann in möglichst wenig frequentierte Flugzonen zu lotsen.

      Das Flugzeug der US-amerikanischen Fluggesellschaft Atlas Air war 9.33 Uhr in Nürnberg gestartet und sollte ursprünglich in Portsmouth im US-Bundesstaat New Hampshire landen, so Christian Albrecht, Sprecher des Flughafens Nürnberg. In Höhe des hessischen Marburgs änderte sie dann abrupt ihren Kurs in Richtung Leipzig. Atlas Air gilt in der Branche als Fluggesellschaft, die ihre Maschinen neben dem US-Militär unter anderem auch an Frachttransporteure wie DHL verleast. Das Flugzeug ist ein Jumbo-Jet, Boeing 747-400, mutmaßlich in der Passagiervariante und wurde 1992 gebaut.

      Die stellvertretende Flughafensprecherin des Airports Leipzig/Halle, Evelyn Schuster teilte mit, es habe keine Komplikationen bei der Notlandung von Flugnummer GTI8591 gegeben. Die Feuerwehr des Airports sei – wie in solchen Fällen üblich – zur Sicherung ausgerückt, musste aber nicht eingreifen. „Das Flugzeug musste aus technischen Gründen gegen 11.20 Uhr landen“, bilanzierte Schuster. „Das war ein ganz normaler Vorgang, wie er eben an Flughäfen stattfindet.“ Ein Techniker an Bord löste des Problem nach wenigen Stunden und die Boeing 747 konnte um 14.33 Uhr am Nachmittag wieder starten, so die Sprecherin.“


      Tja, keine Ahnung, was das für ’ne Nummer war. Ich fand es bloß gerade passend in diesem Strang.

  33. 35

    freierMensch

    Hallo zusammen,

    es sollte jetzt wirklich losgehen, warum? Ich warte schon so lange darauf und habe mir bei vielen Leuten ein Glaubwürdigkeitsproblem eingehandelt, weil es immer so weiter ging und keiner aus seiner Blase wollte. Hier ein Interview mit Wilcock dazu:

    The Final Showdown! David Wilcock [YT]

    Grüße aus der Eifel

    P.S.: Auch hier wird gesprüht und es gibt seit 1 Woche Kopfschmerzen davon.

    Antworten
    1. 35.1

      Mohnhoff

      Werter freierMensch,

      das mit den Kopfschmerzen kann ich bestätigen (Raum München), ging bei mir Mitte letzter Woche los, parallel zu den Sprühaktivitäten.

      Ich habe es mir auch zur Angewohnheit gemacht, wenn sich meine körperlichen Befindlichkeiten verschlimmern, dass ich auf dieser russischen Netzseite sosrff.tsu.ru nachschaue, ob es mit Unregelmäßigkeiten bei der Schumannfrequenzmessung korreliert, was oft der Fall ist.

      Allerdings komme ich jetzt langsam ins Grübeln, ob das, was die Russen da messen, weniger mit der Sonnenaktivität oder dem Magnetfeld der Erde zu tun hat, als mit dieser Sprüherei. Denn zumindest die letzten Tage korrelierten diese auch gut.

      Und wenn man die Atmosphäre mit Aerosolen vollpumpt, wäre es plausibel, dass sich das Resonanzverhalten dadurch stark ändert. Natürlich ist es auch sehr gut denkbar, dass das alles zusammen gehört, also die Sprüherei entweder eine Verstärkung (weil erwünscht) oder eine Abschwächung (weil unerwünscht) der solaren und geomagnetischen Fluktuationen ist.

  34. 36

    Hermine

    @Clara,

    um Himmels Willen, bitte erzählen Sie doch nicht rum, daß Sie bevorratet sind! Das ist ein Kardinalfehler. Was glauben Sie, wo Plünderer als erstes dann vor der Tür stehen und mit allen Mitteln Ihnen Ihre Vorräte – und somit ihr Leben – nehmen wollen?

    Antworten
  35. 37

    Heimreisender

    Die Himmelsverpestung muss ja nicht zwingend gegen die Menschen auf der Erde gerichtet sein, sondern könnte auch als sichtverstellende Maßnahme gegen die Menschen von anderen Planeten, bzw. von Raumschiffen (Mond-Arche = Monarch) geschehen, weil man befürchtet, daß der Schuttleservice zwischen Mond und Erde von den Königen mit den goldenen Haaren (und dem der deutschen Sprache sehr ähnlichen Dialekt) wieder aufgenommen werden könnte, welcher vor zirka 500 Jahren beendet werden mußte.

    Trumps Dekret für Weltraumstreitkräfte (Hahahaha) könnte eine Beruhigungspille für die noch mächtigen Tiefstaatler sein. Denn die Amis können doch ohne russische Hilfe nicht einmal zur Sojus [ISS] fliegen, geschweige denn sich mit den Flugscheiben oder dem hakenschlagenden Flugei (= O-Stern!) unserer Brüder und Schwestern messen?

    Aber alles nur Spekulation. Da können sich die selbsternannten Eliten auch wie die zweibeinigen Ratten des IS in die tiefsten Löcher verkriechen. Wenn „Hans mein Igel“ vom Himmel steigt, wird aufgeräumt.

    Antworten
  36. 38

    Erdbeerschorsch

    Ich bewerte das mit dem Video so ähnlich wie Thorson (#23): als Zurechtweisung eines Miesmachers. So nach dem Motto: „Über was haben wir mit dieser Streitmacht bitteschön keine Macht!“

    Als Kampfansage kommt es mir nicht vor, dazu fehlt nach meiner Meinung eine deutliche Adressierung.

    Antworten
    1. 38.1

      N8Waechter

      Mag sein, werte Erdbeerschorsch.

      Dennoch finde ich es interessant, dass „Q“ sich aus den zahlreichen Trollkommentaren ausgerechnet diesen ausgesucht hat …

      Heil und Segen!
      N8w.

  37. 39

    Birgit F.

    Da hier soviel von Hubschraubern berichtet wird, will ich doch mal mein Erlebnis von vor 2 Wochen erzählen.

    Ich hatte gerade meinen Spaziergang begonnen, inmitten von Weiden und Feldern, als ein Hubschrauber ankam und über mich wegflog. Ich dachte noch, der wird doch nicht wieder zurückkommen, wie schon öfter passiert. Natürlich kam er sofort wieder zurück. Danach hoffte ich auf Ruhe auf meinem weiteren Spaziergang, vor allem aber auch, weil mich das jedes Mal unruhig macht.

    Einmal habe ich beobachtet, wie kurz an der rechten Seite etwas Weißes aufblitzte. Ein Kübel?

    Dieses Mal jedoch kam es ganz dicke. Er kam nochmal zurück, sodass ich mich sofort in Richtung Auto aufmachte. Aber bevor ich dieses erreichte, hatte er mich ein 4. Mal erwischt.

    Mir war ganz schlecht und ich entschied mich, ein Stück weiter wegzufahren. Leider nicht weit genug. Als ich aus dem Auto stieg, kam er schon wieder an. Spätestens da fühlte ich mich direkt persönlich bedroht. Kann ja nicht sein, aber es war sehr, sehr unangenehm.

    Ich bin dann noch woanders hingefahren und hatte Ruhe und habe noch eine tolle Wanderung gemacht.

    Antworten
    1. 39.1

      Tekumsey

      Hallo Birgit,

      das klingt für mich wie ein direkter Angriff. Naja eine Belästigung. „Hey guck mal da. Lass uns die mal ein bisschen ärgern und verrückt machen“. Aber wer weiß das schon?

      Schonmal jemand hier außerhalb des Körpers auf die „Suche“ gegangen? Ich werde ja immer dazu gezwungen, traue mich jedoch nicht.

      Liebe Grüße

  38. 40

    Diskowolos

    Werte Mitreisende!

    Vielen Dank für die Rückmeldungen zum Thema Chemtrails!

    Dann fiel mir auch ein, dass in letzter Zeit mehrere Billigfluglinien pleitegemacht haben. Stand 23.10.2018 sind 5 Billiglinien insolvent, danach kamen noch die Germania und die englische Flymbi – da wir schon bei 7 Pleiten!

    Solche Informationen könnten Indikatoren für gewisse Aktivitäten sein, auf die wir warten:

    Billig? Pleite! 5 Fluggesellschaften sind insolvent [reisereporter.de]

    Antworten
  39. 41

    Hias

    Werte Kameradinnen und Kameraden,

    Q fragt immer, ob wir an Zufälle glauben:

    Air Base Ramstein: Vorbereitung für militärische Übung [rheinpfalz.de]

    Heil und Segen
    Hias

    Antworten
  40. 42

    christof777

    Gestern ist Karl Lagerfeld gestorben. Er wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag in das „American Hospital“ nahe bei Paris als Notfall aufgenommen. Eine offizielle Todesursache wurde bisher nicht mitgeteilt. Es hieß lediglich, dass er möglicherweise an einer Bauchspeicheldrüsenkrebserkrankung litt. Aber das ist nicht bestätigt. Sein letztes öffentliches Lebenszeichen auf Instagram mutet etwas seltsam an:

    instagram.com/…

    Ebenso seltsam finde ich, was für einen Status das „American Hospital“ seit 1913 hat. Auf der Heimseite des Hospitals, dass eine gemeinnützige Einrichtung ist (also nicht dem staatlichen Gesundheitssystem unterstellt), ist unter der Rubrik „Wir über uns“ zu lesen:

    Die Association of the American Hospital of Paris wurde 1906 von mehreren Mitgliedern der amerikanischen Gemeinschaft in Paris gegründet. Ihr Wunsch war es, ein Krankenhaus in Paris zu errichten, das amerikanischen Auswanderern mit Wohnsitz in Frankreich eine amerikanische medizinische Versorgung in ihrer eigenen Sprache bietet, unabhängig von ihren finanziellen Mitteln. Am 30. Januar 1913 erkennt der Kongress der Vereinigten Staaten das American Hospital of Paris offiziell an und verleiht ihm den Bundesstatus.

    Was ist ein Bundesstatus und was bedeutet er?

    Karl Lagerfeld bewegte sich in einem beruflichen und gesellschaftlichen Umfeld, dass hinsichtlich Alltagsnormalität und Realitätsbezug den Vergleich mit Hollywood wohl kaum scheuen muss. Sein völlig überraschender Tod, die nach wie vor unklare Todesursache sowie die Verbringung in ein Hospital, dass vom Kongress der Vereinigten Staaten den Bundesstatus erhielt und offensichtlich nicht der französischen Staatsgewalt unterliegt, lassen genügend Raum für Spekulationen. Aber mehr auch nicht.

    Antworten
    1. 42.1

      Joe

      Eventuell Adren0Krom-Mangel? Soll ja dann schnell gehen ohne. Was ich mir gern vorstelle, dass alle Quellen zu diesem Stoff versiegen mögen.

      Und was sagt Wilcock? Die Industrie (Pädustrie) der Gewinnung dieses Stoffes ist am verlieren und erwischt (verwünscht):

      Alliance vs Deep State: The Final Showdown! David Wilcock Best Interview Ever! [YT]

      Bitte automatische Untertitel verwenden, wer es braucht.

    2. 42.2

      GdL

      Karl sah schon seit gefühlten 30 Jahren tot aus, ähnlich wie der Lindenberg, wobei ich bei dem vermute, dass er auch schon tot ist, aber einfach nicht aufhören will zu zappeln.

    3. 42.3

      Helga

      Kommentar 42 und weitere:

      Ich finde es ungerechtfertigt, über einen noch so dekadent erscheinenden Modemacher derartige Meinungen und mögliche Hintergründe abzusondern. Mich ärgert das, weil ich immerhin den kreativen Impetus dieser Menschen würdige. Das ist mir letztens in einer Kolumne von SvX schon aufgefallen, als er heftig über Beuys, möglicherweise zu Recht, herzog.

      Ich finde auch nicht, dass KL seit 30 Jahren bereits tot aussieht. Ganz im Gegenteil, es wird keinen mehr geben, der so grundlegend sein Handwerk beherrschte und eben seine Eigenarten lebte.

      Heil und Segen

    4. 42.4

      Mohnhoff

      Der Lagerfeld soll sich damit gerühmt haben, mit Cola-Light-„Diäten“ abgenommen zu haben. Wenn das stimmt, dann hat er immer ordentliche Mengen Aspartam konsumiert. Bauchspeicheldrüsenkrebs ist eine typische Langzeitfolge davon.

      Wäre auch eine Erklärung, ohne Mystik. Vielleicht sollte er aber in dem Ami-Krankenhaus eine Notfallbehandlung „der spezielleren Art“ kriegen, die nicht mehr gewirkt hat?

      Ich vermisse ihn nicht.

    5. 42.5

      christof777

      Ganz im Gegenteil, es wird keinen mehr geben, der so grundlegend sein Handwerk beherrschte und eben seine Eigenarten lebte.

      Liebe Helga,

      woher weißt Du das?

    6. 42.6

      GdL

      Liebe Helga,

      ich verstehe deinen Einwand. Auch ich kann Kreativität durchaus würdigen. Leider ist das Spielfeld für diese hier einfach nur dekadent und damit nicht zielführend.

      Diese bulemische, androgyne und vergenderte Kunst ist mir auch viel zu nah an dem Geist von Hollywood dran, mit Drogen, Pädophilie und Sexsklaverei. Diese Künstler sind mehrheitlich schräg drauf und ich schließe mich dem werten Mohnhoff an. Ich vermisse ihn nicht, wünsche dieser Seele dennoch eine gute Weiterreise.

      Heil und Segen

  41. 43

    Joe

    Eine wunderbare Zusammenfassung der Solar- und Erd-Kraftfelder findet man hier:

    Engelsburg News für den 20. Februar 2019 nur mit dem Wichtigsten [YT]

    Heute auch mit Vorraussagen zu Haarp und Chemtrails.

    Diese Seite ist empfehlenswert für einen schnellen Überblick:

    Edition Engelsburg [YT-Kanal]

    Ich glaube, der Name „Edition Engelsburg“ ist Tarnung.

    Antworten
    1. 43.1

      Gesalde

      @Joe

      Vielen Dank.

      Liebe Grüße von
      Gesalde

  42. 44

    Hallo

    Was kommt als nächstes? Fingerabdruck im Personalausweis wird Pflicht in der EU [politikstube.com]

    Ist da etwas Wahres dran? Ich will nämlich nicht …

    Antworten
    1. 44.1

      andreas

      Das sehe ich ganz locker. Warte doch erst mal ab, was sich alles ändert, bis Du einen neuen Ausweis brauchst. 🙂

    2. 44.2

      Gugi25

      Hallo, Hallo, (witzig 😀 )

      der Fingerabdruck wird doch schon seit (8 Jahren ca?) Digital erfasst, wenn man sich den ollen Personalausweis besorgt. Die wenigen, die es geschafft haben, weder mit Daumen, Augen oder sonstwas, nicht in den hiesigen Datenbanken aufzutauchen, sind solch seltene „Exemplare“, dass sie wieder auffallen wie ein Elefant im Porzellanladen; macht sich nebenbei attraktiv.

      Manchmal ist es einfach sinnvoller, in der Masse unterzugehen, dort wo der Überblick fehlt, auch wenn man vermeintliche Einschränkungen hinnehmen muss.

      Grüße,
      Gugi

    3. 44.3

      Hallo

      Hallo Andreas,

      der nächste ist dieses Jahr fällig und die haben mich bereits auf dem Kieker. Wer weiß, was ich da alles unterzeichnen soll …

    4. 44.4

      Hallo

      Hallo Gugi25,

      wer weiß, was man mit den digitalen Fingerabdrücken so alles anstellen kann. Einen hierhin kopiert, einen dahin abgelegt und schon war man an Orten, in denen man nach Kriminellen sucht (?). Könnte man so nicht auch unerwünschte Querdenker für einige Zeit aus dem Verkehr ziehen und ihr anschließendes „altes“ Leben in Freiheit vernichten?

    5. 44.5

      Erdbeerschorsch

      @Gugi25 #44.2:

      Nein, das stimmt nicht. Ich habe mir eben einen neuen Ausweis machen lassen (müssen), da brauchte ich weder einen Fingerabdruck (ist freiwillig) noch Irisscan oder andere biometrische Daten abgeben.

    6. 44.6

      andreas

      Das ist unter Deinem Netzverweis zu lesen:

      „Das EU-Parlament und die EU-Staaten müssen die Einigung in den kommenden Wochen noch formell bestätigen. Zwei Jahre später müssen alle neu ausgestellten Ausweise die neuen Anforderungen erfüllen. Bereits ausgestellte Personalausweise, die die neuen Regeln nicht erfüllen, sollen in der Regel noch zehn Jahre gültig bleiben, sofern sie nicht früher ablaufen.“

      Und wenn man seinen Ausweis verliert, braucht man sofort einen neuen.

    7. 44.7

      Mohnhoff

      Die Daten sind doch auf dem Chip im Ausweis gespeichert oder?

      Bösen Zungen zufolge legt man das Teil in die Mikrowelle, schaltet an, wartet einige Sekunden (genaue Dauer wäre noch zu recherchieren), schaltet aus, Problem gelöst.

      Sieht man immer in Hackerfilmen, wie sie ihre Elektronik (Festplatten, Handys) panisch in der Mikrowelle grillen, wenn etwas schiefgelaufen ist.

      Naja und hierzulande geht ja genug schief.

    8. N8Waechter

      Werter Mohnhoff,

      der „Ausweis“ ist „Eigentum“ der BRD. Ihn mutwillig zu beschädigen, könnte unangenehme Folgen nach sich ziehen.

      Heil und Segen!
      N8w.

    9. 44.8

      Alfreda

      Mikrowelle einschalten und sofort wieder aus, also weniger als eine Sekunde grillen, das reicht. Bei längerer Grilldauer verschmurgelt das Plastik; ich habe das mal bei einer Kameradin gesehen. Ob das Amt einem die äußerlich nicht sichtbare Beschädigung nachweisen kann? :manweisesnich:

  43. 45

    Aufgewachter

    Apropos : Weitgehend unbekannte Zitate von Q …

    „Möge Gott den Menschen in der BRD, welche immer noch an Wahlen glauben, ihrer armen Seele gnädig sein.“

    Bilddatei

    „Silence silence mon, Capitaine. Ich versuche nur einer bedauernswerten Spezies zu helfen.

    … Eure kleinen Jahrhunderte verstreichen sehr schnell. Aber es steht fest, daß Ihr immer noch ein Haufen wilder gefährlicher Kinder seid. Es wurden Millionen hingeschlachtet, als es um die Verteilung der Ressourcen Euerer winzigen Welt ging. Weitere 400 Jahre zurück habt Ihr Euch gegenseitig ermordet bei dem Streit um ungleiche Gottesbilder. Seit der Zeit gibt es keine Anzeichen dafür, daß die Menschen sich ändern. Als die Menschen in den Weltraum vorstießen fanden Sie auch dort Feinde, die sie bekämpfen konnten. Und um diese Morde effektvoll zu gestalten wurden wiederum Streitkräfte aufgestellt. Damit fing dieselbe alte Geschichte ganz von vorne an …

    … Ist es nicht offensichtlich was hier vorgeht? Die Menschheit – eine ungewöhnliche wilde kindische Rasse, die gerade dabei ist sich selber auszulöschen durch Egoismus, Gier und Größenwahn – ein begriffsstutziges Stück Treibgut im Universum. Aber statt die letzten 40.000 Jahre zu nutzen, um sich zu verändern und reifer zu werden, sind die Jahre von den Menschen nur vergeudet worden. Die weitere Existenz wird ihnen verwehrt. Das menschliche Schicksal ist besiegelt, sie wird vernichtet durch sich selbst – sie sind im Augenblick schon dabei …

    Das unmittelbare Ziel der Menschheit ihrer gegenseitigen Koexistenz stellt eine viel größere Herausforderung dar, als sie es sich vorstellen können. Sie sind auf das kommende nicht vorbereitet. Nun ist es soweit, mon Capitaine.“

    Q erscheint gegenüber humanoiden Spezies omnipotent und ist das Mitglied des Q-Continuums, mit dem die Föderation den offiziellen Erstkontakt hat. Bei Qs Auftritten in menschlicher Form, welche er bei den Begegnungen mit Sternenflottenschiffen meist annimmt, trägt er zumeist die Uniform eines Captains.

    Schlimmer geht immer, wie zum Beispiel …

    Lieutenant Commander Data (Android auf dem Raumschiff Enterprise) über das Fernsehen [aufgewachter-wordpress.com]

    Antworten
  44. 46

    ELFfriede

    Im neu rausgegebenen Phönix Journal:

    Die Kreuzigung des Phönix teilt uns CM mit, dass in den Chemtrails der Zukunft auch Pandemi- Viren zum Einsatz kommen könnten. Die Elite fährt mehrgleisig, denke ich.

    Das Journal ist sehr aufschlussreich. Besonders was uns bevorsteht.

    Antworten
    1. 46.1

      Joe

      [Inhalt auf Wunsch des Verfassers entfernt. N8w.]

    2. 46.2

      Joe

      [Inhalt auf Wunsch des Verfassers entfernt. N8w.]

    3. N8Waechter

      Nun, da der Verfasser der Beiträge um Entfernung gebeten hat, ergibt es auch keinen Sinn mehr, diese Antwort stehenzulassen.

      Ich bedaure dies, achte jedoch den Wunsch von Joe, auch wenn dies den Faden unnötig füllt. So bitte ich um Verständnis. Danke.

      Heil und Segen!
      N8w.

  45. 47

    Sailor

    Ist jetzt “Showtime“?

    Gute Frage, werter Nachtwächter, herzlichen Dank für die aktuellen Beiträge. 🙂

    Akzeptieren wir alles, was augenblicklich läuft oder nicht läuft, als weitere Geduldsprobe.

    Zitat andreas (#10):

    Wirklich zuschlagen kann man erst, wenn sämtliche Vorbereitungen bis ins Detail abgeschlossen sind. Dass der Ton deutlich rauer wird, könnte ein Hinweis darauf sein.

    Das entspricht auch meiner individuellen Einschätzung. Ich glaube nach wie vor an einen Plan, mit dem eine bessere, lebenswerte Zukunft geschaffen wird. Dieser Plan wird auch eine Veränderung im Bereich der Chemtrails beinhalten müssen.

    Denn, mal ganz einfach gedacht, welchen Sinn ergäbe ein Plan für eine lebenswerte Zukunft, wenn man die Menschen weiter dieser chemischen Belastung mit Giftstoffen, die ich im Bereich Eugenik ansetzen würde, aussetzen würde. Altersdemenz, COPD, um nur zwei Beispiele zu nennen.

    Aber, nun schauen wir einmal, wie es weitergehen wird. 🙂

    Antworten
  46. 48

    Norddeutsches Urgestein

    Da bekommt es aber jemand mit der Angst zu tun:

    Umwelthilfe-Chef fühlt sich bedroht und ausgespäht [epochtimes.de]

    Unglaublich, dass diese Leute denken, deren Handeln hätte keine Konsequenzen. Was sagt man diesem Mann denn jetzt am besten:

    „Nun ja, Herr Resch – wer Wind sät, wird Sturm ernten. Verbuchen Sie es also als Lebenserfahrung!“

    Antworten
    1. 48.1

      Freiheitsbegehrer@byom.de

      Trifft nun endlich langsam auch bei uns eine „Q-Ansage“ ein?

      (Sinngemäß) Es wird die Zeit kommen, dass sich diese Leute nicht mehr auf die Straße trauen dürfen!

  47. 49

    Torsten

    Werte Gemeinde,

    es passt jetzt nicht zum Thema, zeigt aber den Irrsinn in dem wir uns befinden. Es wird alles über den Haufen geworfen, was mal vor Jahren einmal dem Allgemeinwissen entsprach:

    Wissenschaft bestätigt – Erste Menschen waren weiß! [terraherz.wordpress.com]

    Alles wird/soll durcheinander gebracht werden. 🤪 Nein! Dies ist nicht mein Weg.

    Man/ich möchte einfach nur am nächsten Morgen aufwachen und fühlen, das dieser blöde Traum endlich beendet ist. Schlimm finde ich, dass die Schwächsten …, Kinder und auch die Alten, die Zielgruppe „jener“ sind. Es sind die empfindlichsten Stellen in der Sippe/Gemeinde. Medial gut versorgt, leider.

    In der Hoffnung und den Glaube an ein besseres …!

    Heil und Segen!

    Antworten
    1. 49.1

      Kuno

      Heil Dir Torsten.

      Die Masse braucht das, leider. Es gibt aber auch sowas:

      Runa und Rebellin – Wacht auf [YT]

      Heil & Segen

    2. 49.2

      Torsten

      Werte Gemeinde:

      Arier und Mongolen [ODF | us.archive.org]

      Es liegt mir fern, Meinungen zu bilden oder zu Formen. Jeder nach seinen Fähigkeiten.

      Wichtig! – (ist) – Verständnis.

      Heil und Segen!

  48. 50

    Punisher

    Der Soldat auf dem Foto hat auf dem Helm als einziges Zeichen den „Punisher“, das ist eine Marvel Comic-Figur. Der Punisher bestraft direkt und macht keine Gefangenen.

    Antworten
  49. 51

    Wiesenmeter

    Hallo Gemeinde,

    in der neuesten Folge von „NAVY-CIS“ sieht man einen Hinweis auf „Q“ mit dem Text „believe“. Da das Wort NAVY bereits mit dem Werbefilm in Verbindung gebracht wurde und jetzt in einer solchen Serie der Hinweis auf „Q“ auftaucht, frage ich mich ob das Zufall ist?

    In der neusten Folge der Serie „NCIS-New Orleans“ wird über „Pizzagate“ diskutiert. Auch nur reiner Zufall? Werden wir auf etwas, im Unterbewusstsein, vorbereitet?

    Die Zeit wird es zeigen.

    Grüße
    Wiesenmeter

    Antworten
  50. 52

    Jungfrau

    Passt ganz gut zum Thema EU-Perso, aber das sollten wir wissen:

    BRD im Firmenregister der USA ausgestrichen (!).

    Bekommt die EU mehr Macht über die Europäer?

    Deutscher Bundestag/Bundesrepublik Deutschland [kompany.de]

    Antworten
    1. 52.1

      ennos

      Zu 52: Belgischer Bundestag?

  51. 53

    Helga

    Kommentare 42.5 und 42.6:

    Ich gebe Euch durchaus recht, dass das nicht zielführend ist, vergendert … u.a. Ich habe mir angewöhnt, das einfach nur zu betrachten und mir zu sagen: „Das gibt es auch: diese Dekadenz, diese Opulenz, diesen Wahnsinn …“; zum Beispiel uralte Bäume für eine Modenschau fällen zu lassen (das Haus Chanel hat dann neue gesetzt, hieß es).

    Dass mit der alten Handwerkskunst habe ich von Leuten aus der Modebranche gehört, auch in Paris, die haben schon vor Jahren vorgetrauert.

    Heil und Segen!

    Antworten
    1. 53.1

      N8Waechter

      Liebe Leute, beachtet bitte:

      Jede öffentlich darstellende Figur spielt seine „Rolle“ in seinem Bereich (genau genommen „jeder“, also wir alle …) und dies wird wohl auch für Herr Lagerfeld gegolten haben.

      Sehen wir es doch nüchtern:

      Er ist heimgekehrt, und ob er seine Aufgabe in diesem Theaterstück erfolgreich erfüllt hat, wird „er“ sicherlich inzwischen erfahren haben. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

  52. 54

    ELFfriede

    Lieber N8wächter,

    große Augen wird Karl gemacht haben, dass es mehr danach gibt, als er jemals gedacht und sich erträumt hat. 😁

    Antworten
  53. 55

    PI$$LAM

    Frage: Welcher Tim Buktu ist nun der echte?

    Der, wie ich, im Niger in dieser alten Handelsstadt am Nigerknie sitzt oder der Spaßvogel der behauptet der echte zu sein?

    Antworten
    1. 55.1

      N8Waechter

      Erster Kommentar von „Tim Buktu“ am 5. April 2018. Nun, wer zuerst kommt, hat Anrecht auf sein Alias. Aber wie ich sehe, hast Du Dir selbst ein neues gegeben, damit wäre das dann ja geklärt.

      Heil und Segen!
      N8w.

  54. 56

    Jeff

    Ich kann mich noch erinnern als ein User einmal Q fragte wer er eigentlich ist und seine Antwort war sinngemäß: „die Antwort wäre erschreckend für die meisten.“

    Tja, dann lüfte ich mal ein Geheimnis hier – fürs Protokoll sozusagen, weil es die meisten zuerst nicht glauben werden.

    Q ist kein Mensch, „er“ ist auch kein Außerirdischer…. Q ist AI oder auf deutsch, künstliche Intelligenz.

    Es steckt viel Recherche hinter dieser Aussage. Einen Beweis gibt es hier vorab. Die Satzstruktur und Wörter die Q verwendet haben sich weiter entwickelt seit seinem ersten post. Am Anfang dachte man Q muss ein Ausländer sein weil er seltsame Wörter verwendete, was auch Gegenstand von einigen Diskussionen war auf reddit.

    Antworten
    1. 56.1

      N8Waechter

      Werter Jeff, aufrichtigen Dank. Jetzt wissen wir es endlich und die schlaflosen Nächte sind vorbei! 🤪

      Bilddatei

      Heil und Segen!
      N8w.

Kommentar verfassen