Artikel zu vergleichbaren Themen

47 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl und sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein – (!) – oder – (sic.!) – oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    Antworten
  2. 2

    Heike

    Lieber Nachtwächter,

    hier „Hiesigen Spottdrosseln“ hat sich möglicherweise entweder ein „n“ im Hiesigen eingeschlichen oder es sollte vielleicht Die hiesigen… heißen und „Die“ hat sich verabschiedet?

    Ansonsten wie immer mein herzlicher Dank an dich und alle anderen fleißigen Schreiber hier …

    Liebe Grüße
    Heike

    Antworten
    1. 2.1

      N8Waechter

      Werte Heike,

      danke, das flüchtige „n“ habe ich wieder eingefangen. 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

  3. 3

    defiant2369

    Es bewahrheitet sich einmal mehr, was ich von Peter Denk aus seinen Infobriefen weiß: Lügen haben immer kürzere Beine!

    Waren es früher Jahre (vielleicht auch Jahrzehnte), so sind es mittlerweile noch nicht einmal Monate, wo man sich der Verantwortung für seine Handlungen stellen muß. Ja, wir leben in anderen Zeiten und das ist auch gut so.

    Antworten
  4. 4

    Heike

    Eine wunderbare Geschichte. Danke. Dieses Ereignis war mir entgangen. Schön, dass du dir die Mühe gemacht hast, darüber zu berichten. Also, ich habe fröhlich gegrinst und ich fühlte mich sehr froh und heiter, denn es sind gute Nachrichten.

    Liebe Grüße
    Heike

    Antworten
    1. 4.1

      Johanniskraut

      Liebe Heike,

      ich möchte mich den Aussagen Deines Beitrags anschließen. Mir geht es genauso! 🙂

      Heil und Segen
      Johanniskraut

  5. 5

    andreas

    Verehrter N8waechter,

    vielen Dank!

    „… und dies, obwohl “Lynchen“ an sich überhaupt kein Thema mehr in den USA ist …?!“

    Eventuell kommt das dort bald wieder in Mode? Ob dagegen allerdings Gesetze helfen? Eine Lebensversicherung verhindert auch nicht den Tod.

    Heil und Segen!

    Antworten
    1. 5.1

      Thorson

      Werter Andeas,

      das waren auch meine Gedanken. Was für ein erbärmlicher Zustand drüben und wir können hier in Europa sogar mithalten …

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen
      Thorson

  6. 6

    Mohnhoff

    Die Schattenstaatler stellen sich bei ihren Inszenierungen auch immer dümmer an. Kein Wunder, dass das nicht überzeugt. Der Spruch mit dem MAGA-Land ist ja ein guter Anfang, aber das reicht doch nicht.

    Herr Smollett hätte seine nigerianischen Freunde blondieren und weiß anmalen, sie statt Skimasken lieber weiße KKK-Kapuzen tragen lassen, und nach der „Prügelorgie“ hätten sie sich noch mit „Heil Hitler“ verabschieden sollen.

    Wieviel mehr öffentliche Entrüstung hätten solch feine Details auslösen können?!?

    Amateure …

    ;-P

    Antworten
  7. 7

    Wilhelm

    So ist es nunmal mit abgehalfterten Schauspielern, die keiner mehr sehen möchte. Der abgehalfterte Mime inszeniert etwas „Dramatisches“, damit er wieder im Mittelpunkt stehen kann, also dort wo der Schauspieler-Depp doch so gerne steht. Einfach nur erbärmlich.

    In der Schweiz ist z.B. mal so ein abgehalfteter Depp, mit seinem Mercedes in das Schaufenster eines Geschäftes gefahren, nur um wieder mal wichtig im Mittelpunkt zu stehen, bzw. in den Medien zu erscheinen. Einfach nur erbärmlich.

    Ist nicht vor kurzem die Kampflesbe der Linken, die Wagenknecht, mit einer gelben Weste gesehen worden, und zufällig war gerade ein Jornalistendepp zur Stelle und hat diese Pannenlesbe, unter Lebensgefahr auf der Autobahn, fotografiert? Hatte die Politikerdarstellerin eine Autopanne? Oder wollte diese bornierte Shalom-Kuh wiedermal nur im Mittelpunkt stehen und den Franzosen, die von ihren französischen Politikerdarstellern ebenso gequält werden, ihre Solidarität heucheln? Einfach nur erbärmlich.

    Ist es nicht wunderbar auf dem Planet der Idioten leben zu dürfen?! Man hat jeden Tag was zum Lachen. Und an Deppen wird es auch nie mangeln, nicht mal in tausenden von Jahren … es ist so wunderbar. 🙂

    Man würde am liebsten 200 oder 300 Jahre alt werden, um diese internationale Deppenparade so lange wie möglich genießen zu können. 🙂

    Schöne Woche.

    Antworten
    1. 7.1

      Muh

      Meines Wissens ist Frau Wagenknecht mit Oskar Lafontaine verheiratet.
      Grüße
      Muh

    2. 7.2

      Wilhelm

      Hallo Nachtwächter,

      ich hatte Mer..des extra so geschrieben, weil ich keine Werbung machen wollte. Mercedes schreibt man mit c nicht mit z, so wie Du es geschrieben hast.

      Ich weiß, die c sind zur Zeit ziemlich teuer, aber vielleicht bekommst Du irgend woher ein gebrauchtes c zum halben Preis. 🙂

    3. N8Waechter

      Ups, selbstverständlich, danke für den Hinweis. Und so habe ich mir gerade das „z“ vorgenommen und es in mühevoller Arbeit zu einem „c“ umgeformt – ganz ohne Ausgaben. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    4. 7.3

      Muh

      Werter Wilhelm,

      jetzt muß ich noch einmal nachhaken. Du haust so eine Nummer raus, beschimpfst andere fälschlicherweise und dann ist deine einzige Reaktion ein Schreibfehler einer Automarke. Hut ab, da hätte ich mehr erwartet.

      Hier ein Auszug aus dem Wiki:

      „Privates

      Im Mai 1997 heiratete Wagenknecht Ralph-Thomas Niemeyer.[73] Am 12. November 2011 erklärte der ehemalige SPD-Politiker und spätere Partei- und Fraktionsvorsitzende der Linken Oskar Lafontaine, er und Wagenknecht seien „eng befreundet“ – beide Politiker lebten zu diesem Zeitpunkt bereits getrennt von ihren Ehepartnern.[74] Seit Juni 2012 wohnt sie zusammen mit Oskar Lafontaine im saarländischen Merzig nahe der Grenze zu Frankreich.[75] Die Ehe mit Niemeyer wurde im März 2013 geschieden.[76] Seit dem 22. Dezember 2014 sind Lafontaine und Wagenknecht miteinander verheiratet.[77]“

  8. 8

    Gesalde

    Lieber N8w,

    bei diesem Satz hast du zweimal „gehandelt“ geschrieben.

    „Bei der “chemischen Flüssigkeit“ soll es sich um Bleiche gehandelt gehandelt haben.“

    Heil & Segen
    Gesalde

    Antworten
    1. 8.1

      N8Waechter

      Oh je…, da sieht man mal, wie das mit dem Wald und den Bäumen ist.

      Aufrichtigen Dank, werte Gesalde, ein „gehandelt“ wurde soeben wieder ordnungsgemäß in meinem Setzkasten einsortiert.

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 8.2

      kg200

      Wo wir gerade bei Wald und Bäumen sind:

      “Die Zeit wird kommen, in welcher für die nicht sicher ist, die Straße entlang zu gehen.“

      Fehlt da unter Umständen ein „es“? Also: “Die Zeit wird kommen, in welcher es für die nicht sicher ist, die Straße entlang zu gehen.“

    3. N8Waechter

      Wertes kg200, ja, in der Tat, es hatte sich hinter einer der Straßenlaternen versteckt und wurde soeben an seinen vorgesehenen Platz befördert.

      Im Ernst, was bin ich froh, dass Ihr alle so aufmerksam seid. Aufrichtigen Dank! 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

  9. 9

    Lena

    Wenn diese Giga-Lügen stürzen, bleibt nichts mehr von diesem Welt-Horror-System. Die 9/11-Lüge ist schon geplatzt, denn 70 Prozent der Menschen glauben sie nicht mehr. Und die Weltlüge endet ebenfalls bald:

    Die Lügen reichen von Hitler bis zum Mond – wehe sie stürzen ab! [concept-veritas.com]

    Heil und Segen!
    Lena

    P.S.: Frage: Wer ist wer?

    Bilddatei [Unecht! N8w.]

    Antworten
  10. 10

    Rabe

    Bei solchen lächerlichen Aktionen, die an Stümperhaftigkeit kaum zu überbieten sind, habe ich wirklich manchmal den Eindruck, Satan wurde bereits in den Zwangsurlaub geschickt.

    Aber gut, man soll den Feind niemals unterschätzen …

    Antworten
    1. 10.1

      PingPong

      Hallo Rabe,

      für mich sieht das alles „zu stümperhaft“ aus, weswegen ich seit einiger Zeit den Verdacht hege, dass hier ein Uhrwerk läuft, welches man schweizerisch nennen kann. Jedes kleine Zahnrad passt perfekt ins andere und ohne das eine, kann das andere nicht arbeiten.

      Wenn man sich alle Lügen und Verschwörungen des letzten Jahrhunderts anschaut und dazu nun die schier endlosen technischen Möglichkeiten von heute mit einbezieht, dann soll auf einmal alles scheitern, wegen des Internets? Weil die Leute plötzlich „aufwachen“? In meinen Augen ist das sogenannte „Aufwachen“ einfach nur das Sehen von „offensichtlichen“ Missständen und der bisweilen zaghaften Benennung derer.

      Immer wieder kommen mir Passagen aus Prophezeiungen, der Bibel oder sonst woher in den Kopf, in denen es sinngemäß heißt: Alle wollen den Frieden und Veränderung, dann ist der Zeitpunkt, in dem die sogenannte „NWO“ implementiert wird.

      Welch bessere Methode gibt es denn da, den Leuten sämtliche Abscheulichkeiten und Kungeleien der letzten Jahrzehnte, meinetwegen Jahrhunderte, mitzuteilen, damit sie nach dieser Veränderung schreien? Und zufällig kommt dann jemand, der die Lösung parat hat … letztendlich das gleiche Spiel wie immer, nur im absoluten Maßstab, da es weltweit geschieht/geschehen soll.

      Ich weiß nicht …

      Es läuft definitiv nach irgendeinem Plan.

  11. 11

    Bjørn Lystaal

    epochtimes.de ist aktuell nicht mehr erreichbar: »Server nicht erreichbar«.

    Dabei hatten sie gerade erst über siebenstellige Veruntreuungen in der BA geschrieben. Sowas …

    Antworten
    1. 11.1

      N8Waechter

      Bei mir geht es …:

      epochtimes.de

  12. 12

    freierMensch

    Ich lese gerne hier, aber dass Leserkommentare geschrieben werden, weil ein Buchstabe im Text falsch ist, halte ich für sehr kindisch. Seine Lebenszeit damit zu verbringen und auch anderen, die das dann lesen müssen, diese zu stehlen, ist überhaupt nicht tolerant und auch nicht aufgewacht, sondern für mich gesprochen ziemlich verbohrt und engstirnig.

    Ist nur meine persönliche Meinung. Ich mag den Blog sehr, aber diese Kommentare nehmen überhand.

    Mußte mal raus.

    Grüße

    Antworten
    1. 12.1

      N8Waechter

      Werter freierMensch,

      ich verstehe Deine Sichtweise, doch sollten wir hier nicht Ursache und Wirkung verwechseln. Da ich bekanntlich Wert auf Grammatik lege und selbst keineswegs jeden Beitrag fehlerlos veröffentliche, nehme ich die Hinweise dankbar an und bessere den Text entsprechend aus. 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 12.2

      miharo

      Genau, der N8w hat diese Welle selber losgetreten. 🙂

      Mara streicht die Segel, bis auf Weiteres:

      Bis auf Weiteres geschlossen… [maras-welt.weebly.com]

    3. 12.3

      christof777

      Das kann man so und so sehen.

      Kinder brauchen feste Regeln, die sie anfangs nicht hinterfragen können. Je älter man wird, und dabei Erfahrungen macht, bekommt man die Möglichkeit, unnütze Regeln hinter sich zulassen und selbst zu entscheiden.

      Das nennt sich: Erwachsen werden.

      Dass das oftmals nicht erwünscht ist, kann man z.B. im Straßenverkehr häufig beobachten.

    4. 12.4

      Joe

      Es ist als Auflolckerung für das Auge gedacht, welches zwischen den Zeilen liest. 😉

      Gönnt Euch die Pause vom Ernst, beachtet den Buchstabensalat.

    5. 12.5

      Tobias

      Die Disziplin, sich anzustrengen wenn man schreibt, finde ich gut. Man gibt dann automatisch acht, zumal z.B. E-Mails „weil schnell schnell“ oft sehr übel aussehen können, auch die Satzbildung. Das schmälert dann die ganze Seite, ist wie ein toller Aufsatz voller Rechtschreibfehler, die Note 5 damals war gewiss, der Aufsatz geht egal wie gut unter.

      Das Nörgeln aber, weil ein Buchstabe falsch ist, ist typisch Deutsch und erinnert mich an Lenin der da sagte:

      „Wenn diese Deutschen einen Bahnhof stürmen wollen, kaufen die sich erst eine Bahnsteigkarte!“ (ich glaube Lenin war es, bin nicht ganz sicher)

  13. 13

    G.E. Friedrich

    Hallo lieber N8wächter,

    ich muss mal dazwischengrätschen. Es gibt doch sehr viele Legastheniker, dürfen die jetzt nichts schreiben, nur weil Rechtschreibfehler vorhanden sind? Ich kenne einige, die können wirklich nicht anders, auch wenn man versucht ihnen das beizubringen, es nützt nichts, sie machen dieselben Fehler wie immer, die sehen das einfach nicht. (ist nicht böse gemeint, also ich übersehe das, weil ich es weiß).

    Antworten
    1. 13.1

      N8Waechter

      Werte G.E. Friedrich,

      „sehr viele Legastheniker“ … naja:

      „in Deutschland 4 Prozent der Schüler von einer Legasthenie betroffen“ [de.wikipedia.org/…]

      Du machst Dir wahrlich kein Bild davon, was in welcher Form im hiesigen Forum an Wortmeldungen angekommen ist, bevor mir seinerzeit der Kragen geplatzt ist und ich zum „Rechtschreib-Nazi“ wurde (so wurde ich halb im Scherz einmal in einer ePost bezeichnet).

      Es geht darum, dass sowohl die Beiträge als auch die Kommentare hier gut lesbar sind, ohne Ablenkungen oder Verwirrung darüber, was denn jetzt eigentlich inhaltlich mitgeteilt werden soll. Dies funktioniert ausschließlich über sauberes Deutsch.

      Davon abgesehen darf ich vermelden, dass die eingehenden Wortmeldungen mittlerweile eine überwiegend geringe Fehlerquote aufweisen. Dies ist ein klares Zeichen dafür, dass sich Mühe gegeben und der Wunsch nach ordentlicher Rechtschreibung geachtet wird. Aufrichtigen Dank dafür an alle, die es betrifft.

      So, und können wir uns nun wieder wichtigeren Themen zuwenden? Danke. 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 13.2

      Freiheitsbegehrer

      Ich bin davn überzeugt, dass es keine Legasthenie gibt. Es handelt sich meiner Meinung nach um eklatante Ausbildunmgsfehler im Rechtschreiblernprozess. Dies wurde meiner Meinung nach durch „den kompensatorischen Unterricht“ verursacht, der die Umgangssprache als Unterrichtssprache zuließ.

      Soweit ich mich erinnern kann, gab es die Legasthenie nicht im behaupteten Umfang, solange die Hochsprache als Unterrichtssprache verbindlich vorgeschrieben war. Korrekte Aussprache führt zum korrekten Hören und damit zum korrekten Umsetzen des Gehörten in schriftliche Äußerungen.

    3. 13.3

      Joe

      Legasthenie wäre zu beheben durch hochdosiertes Vitamin D3. Denn es ist kein Vitamin, sondern ein wichtiger Hormonbaustein. Viele von uns sind unterversorgt, denn die Richtwerte sind mit 30 ng/ml zu niedrig.

      Kein Dopamin – kein Lernspaß.

      Wir, in meinem Umfeld, haben diese Probleme vom Tisch. Ich kann nur zuraten:

      Vitamin D – in nur 5 Minuten erklärt ! wieso jeder Vitamin D nutzen sollte [YT]

    4. 13.4

      Johanniskraut

      Oh ja, werter Freiheitsbegehrer,

      Deutsch, diese wunderbare Sprache, die es uns so einfach macht, technische oder philosophische Zusammenhänge präzise zu erklären, hat einen weiteren Vorteil:

      Wenn man sehr deutlich und akzentuiert spricht, lässt es sich bei fast allen Worten genau hören, wie sie geschrieben werden. Eine 5 im Diktat ist also völlig unnötig – es sei denn der Lehrer nuschelt das Diktat so runter, ohne auf genaue und akzentuierte Aussprache zu achten, dann kann es nichts werden.

      „Kompensatorischer Unterricht“ heißt das? Was wird denn da kompensiert? Damit kann ja nur die deutsche Sprache gemeint sein! Elende Saubande! Volksverräter! Ich hätte gerne weitere Informationen dazu, wie die das mit dem „kompensatorischen Unterricht“ rechtfertigen.

      Heil und Segen
      Johanniskraut

  14. 14

    gstauderwaugerl

    Rechtschreibung ist wichtig!

    Bilddatei

    Kommasetzung auch!

    Bilddatei

    🙂

    Antworten
    1. 14.1

      Johanniskraut

      Sehr gut, gstauderwaugerl!

  15. 15

    Rolf vom Vulkan

    Werte Freunde,

    die Bombe in den USA geht jetzt hoch. Gestern Abend berichtete sogar n-tv in einem kurzen Artikel darüber:

    US-Senat prüft angeblichen Putschversuch [n-tv.de]

    Die letzten Q-Einträge sind hochinteressant. Beachtet den Hinweis auf die Seite patriotsfight auf 8-Chan:

    8ch.net/patriotsfight/…

    Alle alten Beiträge wurden archiviert und eine unabhängige Informationsplattform für die Dokumentation der kommenden Geschehnisse eingerichtet (Placeholder – ………).

    Q: „Justice is coming.“

    Ich denke, es geht in Kürze los.

    Heil und Segen
    Rolf vom Vulkan

    Antworten
    1. 15.1

      mimi c.

      Hoffentlich zieht sich das mit der Gerechtigkeit nicht mehr lange hin:

      Macht den Globalismus wieder großartig! [theblogcat.de]

    1. 16.1

      Johanniskraut

      Jo! Es scheint los zu gehen! Auch Alexander spricht davon:

      Notstand USA – was geschieht da? [YT]

      Wie schön! Das werden spannende Wochen! Habt Ihr auch alle genug Popcorn und Getränke am Start? … hehe!

      Auch Merkel rudert schon zurück und lässt eine bemerkenswerte Rede auf der Münchner Sicherheitskonferenz vom Stapel:

      „Zerfall des Weltpuzzles“: Zukunft der EU steht in Frage – Experte [de.sputniknews.com]

      Wenn der Tiefe Staat drüben voll umfänglich kollabiert, au weia, dann steht eigentlich alles zur Disposition und Neuverhandlung liegen auf dem Tisch. Dann hat nichts mehr Bestand. Alles ist möglich … aber ich bin sicher, die hiesigen Tiefenstaatler werden sehr bemüht sein, den Schaden bestmöglichst einzudämmen. Also abwarten …

      Heil und Segen
      Johanniskraut

  16. 17

    GdL

    Mark Dice zur Smollett-Posse. Wie immer grandios:

    Whoops! That Didn’t Work! [YT]

    Spaß muss sein!

    Antworten
    1. 17.1

      N8Waechter

      Man mag über Mark Dice denken, was man möchte, doch ich verfolge seinen Kanal bereits seit Jahren und wenn ich eine kleine Aufheiterung brauche, ist Mark Dice stets einer meiner Favoriten. 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 17.2

      GdL

      Lieber N8wächter,

      es scheint, wir haben einen ähnlichen Geschmack was den humorischen Umgang mit dem Erdendrama betrifft. So darf ich dann auch auf „atheism is unstoppable“ verweisen und um Geheimtipps deinerseits bitten.

      Humor und Segen

  17. 18

    Freiheitsbegehrer

    Zu 13.4:

    Der sogenannte „kompensatorische Unterricht“ sollte die fehlende Sprachkenntnis der angeblichen Unterschicht, wie Arbeiter etc., ausgleichen und den Kindern aus solchen Familien die sprachliche Teilnahme am Unterrichtsgespräch ermöglichen.

    Dies wollte man damit erreichen, dass die Umgangssprache im Unterricht hingenommen wurde, ohne dass man die Aussagen der Kinder auf „Hochsprache“ verbesserte.

    Genaue Aussprache in Hochsprache ist in meinen Augen eine wichtige Voraussetzung für eine richtige Schreibweise.

    In Franken spricht man das Wort „Papa“ » „Babba“ aus. Wie soll ein Kind, das immer „Babba“ hört und spricht, plötzlich „Papa“ schreiben? Wäre dieses Kind dazu veranlasst worden „Papa“ zu sprechen, hätte es vermutlich auch Papa geschrieben.

    Ich hoffe, damit den Begriff des „kompensatorischen Unterrichts“ (Fachausdruck, deshalb kein Versuch dies deutsch zu umschreiben!) verständlich erklärt zu haben.

    Antworten
    1. 18.1

      Johanniskraut

      Danke, lieber Freiheitsbegehrer, für das Eingehen auf meinen Wunsch und das zur Verfügung stellen von weiterer Information zum Thema „kompensatorischer Unterricht“!

      Heil und Segen
      Johanniskraut

  18. 19

    Der Kräftige Apfel

    Heil Euch!

    Interessant finde ich auch, daß Smollett von dem ehemaligen Bundesstaatsanwalt im Northern District von Illinois und hochrangigen Verteidiger von Michael Cohen, Michael Monico, vertreten wird.

    ‚“Ja, im Moment bin ich das“, sagte Monico am Donnerstag auf der „The Roe Conn Show“ des WGN. Er sagte nicht, wie lange oder in welcher Funktion.‘

    (Cops reveal men in video are Jussie Smollett’s friends [pagesix.com)

    Scheint, als ob auch Smollett die Angelegenheit ein wenig versüßt bekommen hatte – alle Stars und Sternchen in der Tasche. Nur wie lange noch?

    Heil und Segen!
    Der Kräftige Apfel

    Antworten
    1. 19.1

      GdL

      Werter Apfel,

      es ist offensichtlich, dass die Kabale tausende Promis in der Tasche hat und jederzeit erpressen kann, um solch eine dilettantische Nummer zu inszenieren. Das reicht nun aber gerade mal mehr aus, um eine Woche lang ein Narrativ durch die Medien zu peitschen. Dann hat es sich erschöpft oder ist entlarvt worden. Nur noch peinlich und obendrein die perfekte Aufwachhilfe.

      Es soll ja hübsche Fotos von Smolli mit Obama und Kamala Harris geben. Das spricht für sich.

      Heil und Segen

Kommentar verfassen