Artikel zu vergleichbaren Themen

142 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl und sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein – (!) – oder – (sic.!) – oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    Antworten
  2. 2

    Lena

    Dann lassen wir uns mal weiter überraschen!

    Lieber Nachtwächter, schau auch hier:

    Wer hat Donald Trump wirklich rekrutiert? [tagesereignis.de]

    Heil und Segen und Dir und Euch ein wunderbares Wochenende!
    Lena

    Antworten
    1. 2.1

      N8Waechter

      Danke, werte Lena. Das hatte ich auf Englisch bereits gelesen und ist für mein Empfinden eine denkbare These (mit der einen oder anderen Lücke). Zur Kenntnis nehmen ist in Ordnung, dennoch bitte mit gebührender Vorsicht genießen.

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 2.2

      Dirk

      Danke für den Hinweis, liebe Lena.

      So, wer vor Anspannung die nächsten Tage und Wochen bezüglich Informationen über das Geschehen auf unserer Weltbühne nicht mehr aushält, möge sich das Buch von Peter B. Meyer, „The great awakening„, aus welchem diese Aufklärung stammt, bestellen (z.B. Amazon, 28,33 €). Dann aber bitte hier vorher nix verraten.

    3. 2.3

      Ruth

      Ja, Dirk. Immer schön bei Amazon bestellen. Die gehören ja schließlich zu den Guten. Oder etwa nicht? Der H. Bezos freut sich bestimmt über das kleine Zubrot …

      Ich für meinen Teil bestelle lieber beim Kopp-Verlag oder beim Antaios-Verlag. Da habe ich ein deutlich besseres Gefühl, die Richtigen zu unterstützen.

      Heil und Segen allen, die auf der wahren und richtigen Seite kämpfen

      Ruth

    4. 2.4

      wolfwal

      Ich hatte große Skepsis beim Lesen, bis diese dann am Ende auch noch bestätigt wurde:

      „Kauft mein Buch“.

      Das wäre nie im Sinne von Q.

    5. 2.5

      Thorson

      Werter wolfwal (#2.4),

      so erging es mir auch.

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen
      Thorson

    6. 2.6

      Norddeutsches Urgestein

      Liebe Lena,

      vielen Dank für den Netzversweis!

      So schlüssig, wie sich die geheimen Strukturen der Weglenker auch anhören, so absurd finde ich es allerdings auch, dass es jemand öffentlich publizieren kann, um dann noch das Buch auf Amazon zu bewerben – schon klar …

      Dir Heil und Segen

  3. 3

    Babs

    Hallo N8Waechter,

    weißt Du zufällig, ob die jetzt anstehende rückwärtige Auszahlung der Gehaltsschecks irgendwelche Auswirkungen auf den Umstand hat, dass man ja massiv einiges an MA entlassen wollte?

    Eine weitere Frage wäre, welche Handhabe hätte Pelosi die Sotu-Rede nach wie vor im Kongress zu untersagen und wenn sie es tun würde, was könnte die Gegenreaktion seitens Trump sein?

    Ich weiß, das ist alles ein wenig Spekulatius, nur Schumers Reaktion auf die Rede heute mit: „Trump hat seine Lektion gelernt“, ist schon etwas heftig.

    Schönes WE
    Babs

    Antworten
    1. 3.1

      N8Waechter

      Werte Babs,

      das ist alles Theater. Was sollen sie (Pelosi & Schumer) denn sonst sagen? Natürlich wird das von den Spottdrosseln jetzt verdreht, das war doch zu erwarten. Aber selbst bei CNN wird mittlerweile erkannt, dass der Rückhalt unter den Wählern der Demokraten deutlich bröckelt » siehe hier:

      twitter.com/SteveGuest/…

      Kurz auf den Punkt gebracht: Die SOTU ist nun wieder im Spiel und es ist damit zu rechnen, dass sie für die Demokraten verheerend wird (allein aufgrund der allgemeinen Aufmerksamkeit). Pelosi hat in der Pressekonferenz auch gesagt, dass man jetzt, da die Regierung wieder offen ist, über einen Termin verhandeln werde. Also, aus der Nummer wird sie wohl nicht rauskommen. (beobachten!)

      Was den Rest angeht: Die Gehälter werden bezahlt, Entlassungen sind mir unbekannt. Und in 3 Wochen kann er ohne nennenswerte Kritik die Karte „Notstand“ ziehen, denn die öffentliche Meinung wird bis dahin eine andere sein.

      Soweit meine Einschätzung für den Moment.

      Heil und Segen!
      N8w.

  4. 4

    Johanniskraut

    Vom Tisch ist die Hoffnung, Trump könnte den „Shutdown“ nutzen, um Beamte loszuwerden, die offensichtlich und ständig gegen seine Agenda arbeiten (wovon es jede Menge geben müsste). Schade.

    Dadurch wird vielleicht etwas an Publizität gewonnen, aber ich glaube nicht, dass der Publizitätsgewinn die vertane Chance, all die Maulwürfe loszuwerden, wettmacht.

    Heil und Segen
    Johanniskraut

    Antworten
    1. 4.1

      N8Waechter

      Die Nummer ist viel größer, wertes Johanniskraut. Abwarten und beobachten. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 4.2

      Ilka

      Meiner Meinung nach hat er einige Leute etwas in finanzielle Angst versetzt und jene haben sicher Quellen um Hilfe gebeten oder angezapft, welche bis jetzt radartechnisch im Hintergrund waren. Außerdem hat er die Medien am Nasenring durch die Manege geführt, denn er hat soziale Kompetenz gezeigt und dafür auch sogar die nationale Sicherheit kurzzeitig dafür aufs Spiel gesetzt.

      Und: Alles in der Rede ist anwendbar auf Europa und auch Asien. Diese Worte sind psychologisch Sprengstoff und auch Katalysator, um die Menschheit im Kampf gegen Leute aufzuwecken, die wirtschaftlich nicht kämpfen müssen und sogar bremsen, einfach, weil sie krank und unsozial sind.

    3. 4.3

      Gandalf

      Merkwürdige Strategie von Trump, aber … „Die Nummer ist viel größer, abwarten und beobachten. 😉“, ist wohl richtig.

    4. 4.4

      andreas

      Wertes Johanniskraut,

      für mich sieht das so aus, dass Trump die Firma USA, die den wahren Staat momentan überlagert, abwickelt und schließt. Eine Firma, die nicht mehr existiert, hat auch keine Mitarbeiter mehr.

      Heil und Segen!

    5. 4.5

      Consultant

      Wieso? Wer sagt, dass alle 800.000 wieder zurückkehren?

    6. 4.6

      Thorson

      Wertes Johanniskraut (#4),

      jetzt habe ich über eine Stunde nach einem YT-Film gesucht, der im Gröberen den Plan der „Entlassung“, bzw die Umstrukturierung der Regierung zeigte. Vor ca. 1 bis 2 Wochen hatte ich mir den Beitrag angeschaut. Es war eine Aufnahme aus einem der Büros vom Weißen Haus. Der betreffende Zuständige erklärte Trump diesen Plan. Leider finde ich ihn auf die Schnelle nicht. Vielleicht finde ich diesen Film später noch, dann schreibe und verweise ich noch einmal dazu.

      Kurz zusammenfassend geht es bei diesem Plan die „Spaltung“ der Behörden, welche ganz langsam durch die vorangegangenen Administrationen, vor allem unter Obama, wieder rückgängig gemacht werden sollen. Man hatte in der Vergangenheit einzelne Kompetenzen der Ministerien einfach ausgelagert und somit für bürokratischen Schwachsinn gesorgt. Keiner blickte mehr wirklich durch, wer welche Befugnisse hatte. Alles im Sinne von undurchsichtigem Handeln.

      Auch Geldflüsse wurden immer undurchsichtiger. Der neue Plan (von der Trump-Administration) sieht vor, diese Trennungen wieder rückgängig zu machen, einzelne Bereiche wieder komplett zu schließen. Verantwortung wird wieder zentralisiert und gebündelt. Sogenannte Wasserköpfe eliminiert. Mittlerweile kennen sie ihre Schwachstellen, welche durch Clinton und Obama erzeugt wurden.

      Strategisch gesehen wird die Trump-Administration eine größere Entlassung nicht in der Öffentlichkeit publik machen. Dies würden die Spottdrosselmedien sofort ausschlachten, um Trump als den pösen, pösen Buben darzustellen. Meine Vermutung ist, die Umstrukturierung läuft feinsäublich im Hintergrund. Also nicht verzagen, auch wenn wir es so nicht direkt sehen, es läuft nach Plan.

      Ich finde es blöd, dass ich diesen YT-Beitrag gerade nicht finde …

      Wir sind alle mit einer kleinen Taschenlampe unterwegs und können immer nur das erkennen und betrachten, was sich gerade im Lichtkegel befindet. Sobald wir uns weiterbewegen, kann sich in der Dunkelheit wieder etwas ändern, ohne das wir es sehen. Unsere Aufgabe besteht jetzt darin, immer mehr Taschenlampen im Einsatz zu haben, damit wir viele Aspekte dieser großen Bühne möglichst gleichzeitig betrachten zu können.

      Die N8W-Plattform, sowie einige andere sind nur ein Leuchtturm, wo wir uns treffen und uns austauschen. Je mehr wir werden, desto mehr Taschenlampen sind im Einsatz, desto schneller haben wir einen größeren Überblick. Jeder Beitrag, auch wenn er nur gedanklich formuliert wurde, hilft in dieser Entwicklung, der Wahrheit wieder nahezukommen.

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen
      Thorson

    7. 4.7

      Johanniskraut

      Werter N8Waechter,

      ich vertraue Deinem Urteil und setze mich wieder beruhigt zurück und hole Popcorn und Bier heraus. 😉

      Werte alle, und speziell Thorson,

      gut erklärt, lieber Thorson! Ja, ihr habt alle schon recht mit euren Kommentaren.

      Außerdem, was mir gerade auffällt:

      So dämlich, wie Pelosi sich in den letzten Tagen verhalten hat, arbeitet sie sicher schon für die Trump-Administration … Obwohl Maulwürfe ja eigentlich ein Arbeitsmittel des Tiefen Staates sind, kann man den Spieß ja auch mal umdrehen.

      Ach ja…: Und interessant finde ich auch Andreas‘ Kommentar. Und da bin ich sehr gespannt, was diesbezüglich noch so alles ans Licht kommen wird in der nächsten Zeit. Obwohl ich stark vermute, dass man über der ganzen Thematik US-Corporation einen Mantel des Schweigens ausbreiten und diese Firma in aller Heimlichkeit abwickeln wird. Zumal das ganze Thema eh schwer zu verstehen ist, mit Person, Bürgerlichem Tod, Seerecht und all den merkwürdigen Facetten. Aber man müsste es an den Gerichtsurteilen merken, bzw. ab einem anderen Verhalten der Richter … obwohl man da nur schwer Einblick bekommt.

      Wenn man die US-Firma abwickelt, müssen die Gerichte völlig umstrukturiert werden. Sie müssten eine ganz neue Linie verfolgen. Und dass die allgemeine Rechtslage hier so ist, habe ich schon mitgeschnitten, aber dass das in den USA genau so ist, war mir neu.

      Ich bin da dem Netzverweis von miahro gefolgt: How it fits all together – Part 1 [YT], und habe standhaft alle 17 Teile geguckt. Und im 16. Teil versucht er das alles zu erklären, mit dem „vessel“ und seiner Einnahme durch die Gerichte. Überhaupt wird das ganze nur ersichtlich, bzw. man kann es nur verstehen, wenn man sich mit dem konkretem Verhalten vor Gericht auseinandersetzt und daran erklärt.

      Heil und Segen
      Johanniskraut

  5. 5

    Konnikur

    Gehen sie bitte weiter, es gibt hier nichts zu sehen!

    Someone Intentionally Started Fire at Comet Ping Pong, Fire Officials Say [nbcwashington.com | Den von Konnikur hier eingesetzten Artikel von der WaPo habe ich rausgenommen, da es sich um einen Bezahlartikel handelte. N8w.]

    Heil und Segen

    Antworten
  6. 6

    Konnikur

    Am Mittwoch brennen die Vorhänge in einer kleinen Pizzeria in Washington und die Zeitschrift von Jeff Bezos [WaPo] berichtet unter der Rubrik „öffentliche Sicherheit“. Das Gebäude wird vorübergehend evakuiert.

    Am Freitag, bei Morgengrauen, wird der ehemalige Berater von Trump ,Roger Stone, von 29 (!) FBI Agenten in 17 (!) Autos in voller Rüstung aus dem Haus geholt und abgeführt. CNN ist 1 Stunde vor dem Zugriff bereits vor Ort und filmt die Aktion.

    Um 13:30 Uhr wird die Regierung der VSA , ohne Begründung, vorübergehend wieder geöffnet. Mmhhh…

    Heil und Segen

    Antworten
  7. 7

    Thorson

    Herzlichen Dank, werter N8wächter,

    interessante Entwicklung in Übersee. Mir stellt sich dabei die Frage, wie und ob überhaupt die 30 Tage „Shutdown“ noch einen Einfluß haben. Kann Trump jetzt immer noch diverse Leute entlassen? Kann Trump mit der jetzigen Aufhebung immer noch den Sumpf trockenlegen?

    Mal sehen, wie die Gesetzesvorlage dann aussieht. Vielleicht läuft die Trockenlegung dann über den Notstand.

    Heil und Segen
    auf all unseren Wegen
    Thorson

    Antworten
    1. 7.1

      N8Waechter

      Werter Thorson,

      nach meinem Verständnis ist der „Shutdown“ für 21 Tage ausgesetzt worden. Ich suche die Anordnung raus, sobald es meine Zeit hergibt. (Oder vielleicht kann mir dies jemand abnehmen?)

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 7.2

      defiant2369

      Tagesereignis.de hat die komplette Rede von POTUS übersetzt, dort heißt u.a.:

      „In Kürze werde ich einen Gesetzentwurf unterzeichnen, um unsere Regierung für drei Wochen, bis zum 15. Februar, zu öffnen.“, sowie:

      „In den nächsten 21 Tagen erwarte ich, dass sowohl Demokraten als auch Republikaner in gutem Glauben handeln werden.“

      Die ganze Rede hier auf diesen Netzverweis:

      USA – Shutdown vorübergehend beendet, dennoch Notstand am 15. Februar? Deutsche Übersetzung von Trumps Rede [tagesereignis.de]

  8. 8

    defiant2369

    Wow! 4 (in Worten vier) Artikel an einem Tag. Da komme ich kaum mit dem Lesen nach. Meinen Aufrichtigen Dank an Deine unermüdliche und wertvolle Aufklärungsarbeit.

    Heil und Segen Dir und Deiner Familie

    Antworten
    1. 8.1

      kph

      Da schließe ich mich an! War das ein neuer Tagesrekord?

      kph

  9. 9

    Sailor

    Herzlichen Dank, werter Nachtwächter, für all Deine Arbeit in den letzten Tagen. Meine individuelle Meinung: Alles läuft nach Plan. 🙂

    Neon Revolt – Auszüge aus seinem aktuellen Beitrag zum Thema „Shutdown“ übersetzt mit Deepl:

    „Leute, ich weiß, dass viele Leute enttäuscht sind, vielleicht sogar desillusioniert über die scheinbare Bereitschaft von Trump, plötzlich über die Wiedereröffnung der Regierung zu verhandeln, aber wirklich, die beste Antwort ist nur, weiterzumachen und weiter voranzutreiben.

    Ich habe bereits kurz darüber gesprochen, aber die breitere #QAnon-Gemeinschaft muss wirklich von einer „sofortigen“ Befriedigungsmentalität zu einer Kriegsmentalität übergehen. Du musst wieder lernen, wie man kämpft.

    Es geht nicht immer darum, diese großen Siege zu gewinnen, Leute. Verstehen Sie mich nicht falsch; genießen Sie die Momente, wenn sie kommen – aber manchmal ist es wichtiger, Ihren Gegner in eine sehr ungünstige Situation zu manövrieren und dann den großen Sieg zu erzielen. Emotionen gewinnen keine Schlachten. Die Logik tut es. Also benutze Logik und hör auf zu jammern.“

    gab.com/NeonRevolt
    deepl.com/translator

    RBG wurde auch wieder gesehen … Sie wurde im Inneren des Kongresses gesehen, überall wo Gemüse getrunken wird:

    Bilddatei

    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende 🙂

    Antworten
    1. 9.1

      Der Kräftige Apfel

      Heil Dir, Sailor!

      Diese halbdurchsichtige Gestalt ohne Hände sieht mir sehr nach schlechter Montage aus. Oder sie haben schon ihr Gespenst fotografiert. (c;

      Heil und Segen!
      Der Kräftige Apfel

    2. 9.2

      Sailor

      Werter Kräftiger Apfel (9.1),

      ich habe zunächst an das Wachsfigurenkabinett von Madame Tussaud gedacht. 🙂

      Aber ernsthaft, die Meldung, inklusive eines schlechten Bildes, wurde meiner Meinung nach vermutlich mit einem der zahlreichen „Breaking News Generatoren“ (siehe Gugel) generiert.

      Ob man mit dieser Meldung eventutell etwas signalisieren wollte oder ob es sich um unbedeutende Fake News handelt, kann man doch gar nicht mehr beurteilen.

      Ich bin mir jedoch sehr sicher, dass Neon umgehend via GAB berichten wird, sollte es weitere Neuigkeiten geben. 🙂

    3. 9.3

      Schwabenmädel

      Ist das im Hintergrund nicht einer von den „Ghostbustern“?

    4. N8Waechter

      Ja, na klar, ein Filmausschnitt ist die Grundlage für die Bildmontage gewesen. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

  10. 10

    Gabriele

    Interessante Entschlüsselung der letzten Twitter-Nachrichten von POTUS:

    Trump’s geheime Nachricht an Nancy (SerialBrain2) [qlobal-change.blogspot.com]

    Antworten
  11. 11

    Schwabenmädel

    Zuerst einmal vielen herzlichen Dank, lieber N8wächter, dass Du uns so toll auf dem Laufenden hältst! Das ist wirklich bemerkenswert und eine große Hilfe, alle Puzzleteilchen im Überblick zu behalten.

    Auf mich wirkt die ganze Gemengelage wie ein Katz- und Maus-Spiel. Da ich selber gerade mit diesem Thema beschäftigt bin (ich habe Mäuschen im Keller und meine Katzen bleiben fleißig „am Ball“), dachte ich vielleicht auch deshalb an diesen Vergleich. Allerdings gibt es sehr viele Parallelen. Für mich ist es eine belastende Situation (Gestank, Vorräte in Sicherheit bringen, putzen usw.), für meine Katzen ist es Spiel. Sobald sie ein Mäuschen gefangen haben, fangen sie an zu spielen, lassen es auch wieder mal laufen usw. Wer schon mal Katzen beim Fangen beobachtet hat, weiß was ich meine.

    Die Katze hat auf jeden Fall den Überblick und meistert ihre Aufgabe souverän, vor allem hat sie Ausdauer und sehr viel Geduld. Für mich ist die Situation eine ganz andere. Ich bin heilfroh, wenn sie wieder ein Mäuschen gefangen hat und kann es dann nur widerstrebend zulassen, wenn sie erst spielen möchte und das „Problem“ nicht gleich erledigt.

    Und genauso geht es uns doch allen irgendwie mit Trumps Schachzügen. Wir haben nicht den kompletten Überblick und würden in vielen Situationen anders handeln. Im Nachhinein erweist es sich doch meistens als sehr klug, dass manche Dinge erst später ins Laufen gekommen sind, weil viele Einzelheiten von uns gar nicht bedacht wurden.

    Darum denke ich, dass das Aussetzen des „Shutdowns“ auch strategisch wichtig ist, nur können wir das aus unserer Perspektive nicht erkennen. Und da wir ja allgemein sehr ungeduldig sind und uns eine schnelle Besserung herbei wünschen, fallen wir dann oft in negative Gedanken und sind frustriert. Genau das ist der Punkt, wo wir lernen dürfen, geduldiger zu sein und dem großen Ganzen zu vertrauen.

    Durch die Verzögerung des Notfallplans und Kündigung „wertloser“ Angestellter sammelt Trump ja vielleicht auch wertvolle Pluspunkte in weiten Teilen der Bevölkerung? Er ist auf jeden Fall der (Poker-)Spieler mit den guten Karten auf der Hand. 🙂

    Und darum: „Alles läuft nach Plan“ – ruhig bleiben, positiv denken und in die Vogelperspektive gehen, von da haben wir einen wesentlich besseren Überblick und lassen uns nicht so in das Geschehen mit reinziehen.

    Heil und Segen Euch allen und ein schönes spannendes Wochenende
    Schwabenmädel

    Antworten
  12. 12

    Frank

    Nebenbei: Hat jemand die Möglichkeit herauszufinden, was auf dem Telegram-Kanal: Deutsche Geschichten* besprochen wird?

    Antworten
  13. 13

    Diskowolos

    Was für ein Kontrast:

    Trump kämpft für die Sicherheit, Gesundheit und Freiheit der US-Amerikaner und potentiellen Menschenschmuggelopfern aus Süd- und Mittelamerika, wohingegen bei uns der Kampf gegen den Stoff des Lebens, CO2, auf allen Ebenen, sogar mit Schuldindern auf der Straße, ausgetragen wird.

    Der Kontrast zwischen den USA und Europa könnte daher nicht größer sein. In unseren Gefilden wird geradezu das Gegenteil der trumpschen Politik betrieben. Der neue deutsch-französische Pakt lässt weiterhin schlimmstes vermuten. Kanzler in spe, Türken-Armin-Laschet, freut sich schon diebisch auf das neue „Frankenreich“ – nur unter anderen Vorzeichen. Er betreibt mit Merkel und Macron vermutlich die Massenflutung aus inkompatiblen Kulturen und die völlige Aufhebung aller nationalen Grenzen.

    Dennoch dürfen wir uns hinsichtlich positiver Auswirkungen der trumpschen Politik in Europa keinen Illusionen hingeben. Die USA ist bei Weitem nicht mehr das Imperium, daher ist es im Interesse der USA, dass die wichtigsten Wirtschafts-Konkurrenten wie die EU und China schwächeln, um es vorsichtig auszudrücken. Die Destabilisierung der Konkurrenten ist, gewollt oder ungewollt, derzeit im geoökonomischen Interesse der USA.

    Trump kennt sich mit Insolvenzen sehr gut aus, er wäre somit der ideale Insolvenzverwalter, der das Beste für sein Land herausholt. Dies sei ihm und dem Lande gegönnt, nur, wenn bei uns alles den Bach runtergeht, haben wir herzlich wenig davon.

    Antworten
    1. 13.1

      Johanniskraut

      Ja, werter Diskowolos, die EU muss wirtschaftlich immer schön hinter der USA bleiben, so die Anordnung von drüben. Man sieht es an der selbstmörderischen Monsantos-Übernahme und dem ganzen Diesel-Skandal-Unsinn und am Kampf gegen Nordstream 2. Bald ist Deutschland derart runtergewirtschaftet, dass wir Nordstream 2 gar nicht mehr brauchen …

      Naja, Merkel hat sich immerhin dazu hinreißen lassen, in Davos die Notwendigkeit einer Multilateralen Weltgemeinschaft hervorzuheben. Das kam, wie ich finde, schon sehr überraschend und ist – wenn man diese Ansicht denn auch lebt, und in Taten umsetzt – schon einiges.

  14. 14

    Grenzwissenschaftler

    Gibt es hier außer mir eigentlich noch irgendjemanden, der diesem Trump-Messias-Narrativ aus vielen alternativen Medien äußerst skeptisch gegenübersteht?

    Wir müssen uns als Kollektiv selbst von der Kabale emanzipieren, diese Arbeit nimmt uns niemand ab. Bisher sind doch die ganzen Qanon-Cobra-Corey Good-Verheißungen nichts als Beruhigungspillen: „Lehnt euch zurück, wir machen das schon!“. Wirkt für mich, wie eine konzertierte Psyop der US-Agencies, um die alternativmediale Szene einerseits zu phlegmatisieren und andererseits auszutesten, wie man welche Teile von ihr durch welche Informationen gezielt steuern kann.

    In diesem Sinne läuft wirklich alles nach Plan …

    Antworten
    1. 14.1

      Norddeutsches Urgestein

      Werter Grenzwissenschaftler,

      Gibt es hier außer mir eigentlich noch irgendjemanden, der diesem Trump-Messias-Narrativ aus vielen alternativen Medien äußerst skeptisch gegenübersteht?

      Skepsis ist teilweise angebracht – sich aber generell davon leiten zu lassen, birgt die Gefahr, nicht mehr objektiv zu sein. Ich denke auch nicht, dass hier jemand in diesem Blog der Meinung ist, Trump sei ein Messias.

      Aus der neutralen Betrachtung heraus, sehe ich die Wahlkampfversprechen eines Präsidenten und vergleiche diese mit dem, was er tatsächlich umgesetzt hat. Diese Fakten kann man verleugnen, ändert aber nichts an der Tatsache, dass sie verifiziert sind.

      Für mich ist Donald Trump eine Lichtgestalt auf der politische Weltbühne. Ich kann mich an keinen Politiker erinnern, dem man auch nur ansatzweise dieses Prädikat verleihen könnte. Im Gegenteil – gerade unsere deutschen Politiker machen keinen Hehl daraus, dass wir – mal krass formuliert – nur Dreck sind.

      Davon mal abgesehen werden die Entwicklungen in den USA maßgeblich Einfluss auch auf Europa haben. Dass es vielen Menschen zu lange dauert, ist dem Umstand geschuldet, dass diese Verstrickungen aus Korruption, Drogengeschäfte, Pädophilie, Waffenhandel usw. ein weltweites Problem ist und dieses zu zerschlagen nun mal dauert – ob es uns gefällt oder nicht.

      Heil und Segen

    2. N8Waechter

      👍

    3. 14.2

      Diskowolos

      Wir wissen nicht genau, für wen die Psyop wirklich gedacht ist, sie kann mehrere Adressaten haben. Skepsis gegenüber den USA und auch seiner jetzigen Repräsentanten ist jedenfalls lebenswichtig, gilt aber auch für alle anderen Präsidenten.

      Sosehr man für Trump und sein Handeln Sympathie und Zustimmung hat, sehe ich für uns in Europa eine sehr, sehr bedenkliche Entwicklung: Westeuropa könnte den Globalisten in die Hände fallen und somit langfristig muslimisch werden, Mittelost-Europa wird wohl christlich bleiben, Osteuropa könnte sich eher Asien zuwenden. Wir hätten dann, schlimmer als im kalten Krieg, eine Dreiteilung Europas.

      Es ist anzunehmen, dass weder die USA noch Russland ein starkes Europa wollen. Wir sind leider in einer sehr schlechten geostrategischen Situation. Wir dürfen uns von Trump nicht besoffen machen lassen, auch wenn er im eigenen Lande das Richtige unternimmt. Man sollte sich einmal die Frage stellen, wann oder ob überhaupt ein amerikanischer Präsident einmal etwas für Deutschland/Europa getan hat, ohne tatsächlich Eigeninteressen zu vertreten. Da es das wohl noch nie gab, sollten wir weiterhin sehr wachsam sein!

    4. 14.3

      Kori

      Ja, mich!

    5. 14.4

      wahrheitssucher777

      Trumpete ist nicht unser Heilsbringer, wie oft habe ich es geschrieben.

    6. 14.5

      Johanniskraut

      Sosehr man für Trump und sein Handeln Sympathie und Zustimmung hat, sehe ich für uns in Europa eine sehr, sehr bedenkliche Entwicklung: Westeuropa könnte den Globalisten in die Hände fallen und somit langfristig muslimisch werden, Mittelost-Europa wird wohl christlich bleiben, Osteuropa könnte sich eher Asien zuwenden. Wir hätten dann, schlimmer als im kalten Krieg, eine Dreiteilung Europas.

      Werter Diskowolos,

      Westeuropa könnte den Globalisten in die Hände fallen? Hä? Merkst Du es nicht? Westeuropa ist seit langem völlig in der Hand der Globalisten/“Deep State“/Atlantikbrücke/CFR/Trilaterale Kommission!

      Den neuen Impulsen Trumps aus Amerika haben wir es zu verdanken, dass Europa sich gerade ein klein wenig aus dieser tödlichen Umklammerung befreit und die Globalisten ihre Agenda nicht mehr mehr so knallhart durchziehen, oder duchziehen können? Ich weiß nicht, was da zutreffender ist, jedenfalls ist sie inzwischen stark gebremst, die Agenda der Globalisten.

      Und bei Trump persönlich kann ich mir schon vorstellen, dass er Deutschland einen Friedensvertrag anbieten würde und einfach auf die ganzen Raub-Vorteile, die der jetzige Zustand bringt, verzichten würde. Aber da sind noch andere Kräfte, die auch gewaltig mitentscheiden, und die lieber den persönlichen Vorteil einer Besatzungsmacht einstreichen wollen.

      Von daher würde ich eher auf Putin hoffen, dass der plötzlich das Thema aufbringt. Das wird er aber erst dann machen, wenn da auch eine Chance auf Erfolg ist. Und dazu muss die Merkel in jedem Fall erst mal weg und wahrscheinlich noch einiges mehr im Hintergrund passieren. Keine Ahnung wie wir da hinkommen sollen/können.

    7. 14.6

      Consultant

      Ich bitte um Vorschläge, wie wir zu diesem Kollektiv werden und wie wir uns emanzipieren. 95 % sind immer noch Schlafschafe, die, selbst wenn ihr eigenes Haus brennen würde, immer noch glauben würden, dass der Brand nur eine Verschwörungstheorie ist, wenn es so in der Zeitung steht oder in den Nachrichten kommt.

      Ja, jeder darf skeptisch sein. Du schreibst, das Ganze wirkt auf dich wie eine Psyop, verlierst aber nicht ein Wort darüber „wie“ du zu der Einschätzung kommst.

      Ich kann dir genau sagen, warum ich es nicht für eine Beruhigungspille halte: Weil der Aufwand dafür viel zu gigantisch ist und vor allem weil er auch völlig unverhältnismäßig wäre, um die paar Aufgewachten im Zaum zu halten. Weil wir die NWO schon längst hätten, wenn es so wäre. Weil die Strategie dafür unglaublich schlecht wäre » Q stellt Fragen und bringt Menschen zum recherchieren und vor allem selbst zu denken. Voraussetzung für die NWO wäre aber glauben und nicht selbst denken.

      Ich denke da immer an „Star Wars“ als der Imperator erklärt, dass die Republik zu ihrem Schutze ein Imperium werden müsste und den Beifall der Gläubigen erntet. Die Szene sollte man gesehen haben. Mittlerweile halte ich immer mehr Dinge in Film und TV für Botschaften der anderen Seite. 😉

      Ich bin sicher, die NWO war auch so geplant. Der Masse nicht aufgezwungen, sondern von ihr herbeigewünscht, unter einem falschen Narrativ. Narrativ ist auch ein gutes Stichwort dieser Tage. 😉

    8. 14.7

      Andrea

      Ich bin auch skeptisch was Trump betrifft und diesem ganzen Bühnentheater gegenüber.

    9. 14.8

      arainvita

      Ich kann nicht mehr verifizieren woher, aber irgendwer brachte mich auf die Spur des Königs „Cyrus I“. Ich finde, diese historische Rolle passt sehr gut zu Donald Trump.

    10. 14.9

      arainvita

      Ich habe den Faden wieder gefunden, welcher mich zu der Spur Cyrus geführt hat:

      cogwriter.com/news/…

      Zum Amtsantritt von DT wurde eine Trump Cyrus-Münze herausgegeben. Irgendwer schrieb hier einmal, wer zweifele, frage den Propheten. Ich für meinen Teil zweifele nicht mehr, lese trotzdem die Propheten immer wieder gerne.

    11. 14.10

      Lena

      Werter Consultant! // # 14.6

      Genau das hatte ich vor etlichen Jahren einmal gelesen und zwar, daß sie uns vorher alles zeigen müssen, was sie so bewerkstelligen wollen. Das ist für mich auch schlüssig, wegen des Seelenfriedens, den wohl auch sie irgendwann brauchen. So zeigen sie uns alles vorher, im Fernsehen, Film, als Videoclip etc. pp. Was wir nicht schaffen, nicht mehr schaffen, ist hin-sehen.

      Heil und Segen!
      Lena

  15. 15

    Lena

    Wenn ich darf, möchte ich Euch eine Dokumentation in 3 Teilen nahelegen:

    Das Phänomen Bruno Gröning – Dokumentarfilm – Teil 1 [YT]

    Heil und Segen!
    Lena

    Antworten
    1. 15.1

      Reiner Sinn

      Werte Lena,

      vielen Dank für den Hinweis auf Bruno Gröning.

      HuS

    2. 15.2

      Johanniskraut

      Liebe Lena,

      danke für diesen tollen Netzverweis!

      Heil und Segen
      Johanniskraut

    3. 15.3

      Gesalde

      Vielen Dank.

  16. 16

    andreas(2)

    Werter N8wächter, herzlichen Dank für Deinen unermüdlichen Einsatz. So schnell wie Du schreibst, komme ich mit dem Verdauen der Nachrichten gar nicht mehr mit.

    Gerade im Netz gefunden: MULEgate. Einige interessante Fakten zum korrupten Robert Mueller:

    MULEgate: Mueller is destroying the rule of law, Replacing it with the rule of the jungle [stateofthenation2012.com]

    Heil und Segen
    andreas(2)

    Antworten
  17. 17

    Babs

    Zitat aus Twitter vom Weißen Haus:


    „In a short while, I will sign a bill to open our Government for three weeks until February 15th. I will make sure that all employees receive their back pay very quickly.“ — President Trump


    Ab heute wären das also 21 Tage.

    Was Thorson meinte, betraf die 30 Tage-Regelung, auf die auch ich eingegangen bin. Es gibt beim „Shutdown“ der USA diverse Fristen, in und nach deren Ablauf der Präsident verschiedenen Dinge machen kann (nicht muss). Bisher habe ich aber noch nicht gefunden, was passiert, wenn wie jetzt der „Shutdown“ als quasi „Good Will“ zeitlich begrenzt, aufgehoben wird. Nach meinem Rechtsempfinden unterbricht so etwas jede Frist, die auch in den Anleitungen zum Shutdown stehen.

    Ich habe hier noch 2 weitere Verweise gefunden, die ggf. weiterhelfen können:

    1) The Antideficiency Act: A Primer [americaactionforum.org]

    2) The Anti-Deficiency Act – The History behind the Government Shutdown [ultimatehistoryproject.com]

    Die GAO-Seiten funktionieren bei mir leider nicht, so dass ich die gefundenen Verweise nicht vorsortieren kann und weggelassen habe.

    Ich hoffe, das war hilfreich.

    Antworten
  18. 18

    Herakleios

    Aus Übersee wird gemeldet, daß Roger Stone, der Berater der Republikaner, der auch für Donald Trump gearbeitet hat, verhaftet worden ist. Nur CNN hat davon gewußt und sein Kamera-Team schon Stunden vorher hingeschickt. Die Anklagepunkte sind lächerlich.

    Auffallend dabei ist, daß die Kriminalität von Hillary Clinton weiterhin unter den Teppich gekehrt wird. Also nichts über ihren e-Mail-Skandal oder ihren Uranium-Onel-Deal. Doch Roger Stone hat das dem POTUS weitergesagt und diese Informationen aus Weaky Leaks entnommen – und soll darüber nicht die Wahrheit gesagt haben – was zu seiner gestrigen Verhaftung führte. Einfach unglaublich das Ganze.

    Antworten
  19. 19

    Traumgarten

    Lena, 25. Januar 2019 um 22:59:

    Dann lassen wir uns mal weiter überraschen!

    Lieber Nachtwächter, schau auch hier:

    Wer hat Donald Trump wirklich rekrutiert? [tagesereignis.de]

    Heil und Segen und Dir und Euch ein wunderbares Wochenende!
    Lena

    Naja, da sehe ich ja die Morgenröte des neuen Tages am Horizont etwas aufgehen. Das wäre ja ein hübscher Neuanfang. Da habe ich plötzlich heute ganz gute Laune.

    Antworten
    1. 19.1

      Ruth

      Ich halte diese Seite für wenig vertrauenserweckend. Allein diese Amazon-Werbung. Dazu finde ich die Texte fachlich oft fragwürdig bis fehlerhaft. Auf diese Seite trifft meines Erachtens der Satz von Q zu: „Seid vorsichtig wem ihr folgt“.

      Ich kann nur alle Mitkämpfer dazu aufrufen, niemandem im Netz zu trauen und alles zu hinterfragen – ohne Ausnahme. Bitte seid sehr kritisch, sonst findet man sich plötzlich an einer Stelle wieder, wo man eigentlich nicht sein möchte.

      Heil und Segen allen wahren und ehrlichen Mitkämpfern
      Ruth

    2. 19.2

      Aufgewachter

      @ Ruth

      Zitat (Q über die Menschen):

      „Silence silence mon, Capitaine. Ich versuche nur einer bedauernswerten Spezies zu helfen. …

      Eure kleinen Jahrhunderte verstreichen sehr schnell. Aber es steht fest, daß Ihr immer noch ein Haufen wilder gefährlicher Kinder seid. Es wurden Millionen hingeschlachtet, als es um die Verteilung der Ressourcen Eurer winzigen Welt ging. Weitere 400 Jahre zurück habt Ihr Euch gegenseitig ermordet bei dem Streit um ungleiche Gottesbilder. Seit der Zeit gibt es keine Anzeichen dafür, daß die Menschen sich ändern. Als die Menschen in den Weltraum vorstießen fanden Sie auch dort Feinde, die sie bekämpfen konnten. Und um diese Morde effektvoll zu gestalten wurden wiederum Streitkräfte aufgestellt. Damit fing dieselbe alte Geschichte ganz von vorne an …

      Ist es nicht offensichtlich was hier vorgeht? Die Menschheit – eine ungewöhnliche wilde kindische Rasse, die gerade dabei ist sich selber auszulöschen durch Egoismus, Gier und Größenwahn – ein begriffsstutziges Stück Treibgut im Universum. Aber statt die letzten 40.000 Jahre zu nutzen, um sich zu verändern und reifer zu werden, sind die Jahre von den Menschen nur vergeudet worden. Die weitere Existenz wird ihnen verwehrt. Das menschliche Schicksal ist besiegelt, sie wird vernichtet durch sich selbst – sie sind im Augenblick schon dabei …

      Das unmittelbare Ziel der Menschheit ihrer gegenseitigen Koexistenz stellt eine viel größere Herausforderung dar, als sie es sich vorstellen können. Sie sind auf das kommende nicht vorbereitet. Nun ist es soweit, mon Capitaine: Möge Gott, an welchen sie immer noch glauben, ihrer armen Seele gnädig sein.“

      So das Wesen Q vom Continuum aus „StarTrek – Next Generation“ über die Menschen. Q erscheint gegenüber humanoiden Spezies omnipotent und ist das Mitglied des Q-Kontinuums, mit dem die Föderation den offiziellen Erstkontakt hat. Bei Qs Auftritten in menschlicher Form, welche er bei den Begegnungen mit Sternenflottenschiffen meist annimmt, trägt er zumeist die Uniform eines Captains.

  20. 20

    Traumgarten

    Wenn eine Politikerin mit 93 Familienangehörigen ins Ausland reisen will, sind das Zeichen, die versteht ein Blinder mit Krückstock.

    Antworten
    1. 20.1

      Solarplexus

      Nein, dies versteht kein blinder und den Krückstock braucht man auch nicht dafür, den braucht man gerade in Paris. Auweia, und da geht die Post gerade ab. So etwas verstehen nur Leute, die sich mit ihrem Vornamen von Unbekannten in der Öffentlichkeit unbekümmert auf ihren möglichen Gefängnisaufenthalt ansprechen lassen. 😉 Solche Menschen laufen schnell weg, wenn sie sich schuldig fühlen. Das war eine psychologische Falle und jeder dürfte das verstehen.

      Wir waren ja so unwissend und hatten den „Shutdown“ gar nicht als Möglichkeit für Trump erkannt! So sehr hat uns Q in den Bann gezogen und uns nicht mehr realistische Szenarien selbst erkennen lassen. Wir erkennen, glaube ich, auch nicht den nächsten großen „Braten“, den Trump mit seinem Engels/Adlerblick anvisiert!

    2. 20.2

      wahrheitssucher777

      Sollte man meinen, in Deutschland waren es Millionen und kaum einer hats verstanden.

  21. 21

    Tobias

    Zitat am Ende:

    „Genug ist genug. Die Gelbwesten haben es verstanden. Sie wollen ihren „Macron“ loswerden, der weiterhin den Betrug propagiert. Es ist an der Zeit, umzudenken und neu zu beginnen, da das Bröckeln immer lauter wird. Der Europäische Vasallenstaat des Imperiums fällt auseinander und wird Washington und seine hegemoniale Kriegs- und Geldmaschine in den Abgrund ziehen …“

    https://krisenfrei.com/europa-am-rande-des-zusammenbruchs/ Europa am Rande des Zusammenbruchs [krisenfrei.com]

    Antworten
  22. 22

    Traumgarten

    Anti-Aging-Maßnahme: Start-up bietet Blut junger Menschen an [deutsch.rt.com]

    Für 8.000 Dollar pro Liter können sich in den USA ältere Menschen Blut von jungen transferieren lassen. Dies wird als „junge Plasma-Behandlungen“ bezeichnet und soll ein längeres Leben ermöglichen. Die Nachfrage ist hoch, Kritiker warnen aber vor Risiken.

    Da wird der Menschenhandel zunehmen.

    Antworten
  23. 23

    Freiheitsbegehrer

    Verwirrt!

    Ich bin derzeit etwas verwirrt, weil ich nach den bisherigen Infos glaubte, dass Trump durch den „Shutdown“ eine Personalsäuberung (Entlassung sabotierender Mitarbeiter) und eine Justizeinigung (Militärgerichte, statt linksgrün-vergendeter Richter) hätte durchführen können.

    In Anbetracht dieser möglicherweise unzutreffenden Beurteilung der Situation, traf mich die Nachricht der einstweiligen Aufhebung des „Shutdowns“ wie ein unerwarteter Schlag auf den Hinterkopf. Betrachte ich nun die Möglichkeiten, die sich aus dieser vorübergehenden Aufhebung ergeben (Nachtwächters Informationen sei dank!), beurteile ich die Situation vorsichtig positv:

    Die „beurlaubten Mitarbeiter“ erhalten Geld, und sind somit der größten finanziellen Notlage einstweilen entkommen. Trump kann die Coastguard bezahlen – für die Sicherheit der Nation – wichtig.

    Er kann seine Rede im Kongress halten und so eine große Zahl von Zuhörern erreichen, denen unter Umständen der Sand aus den Augen fällt. Ich kenne natürlich den Inhalt der geplanten Rede nicht, aber ich denke, dass diese Rede die Sicherheitsprobleme, die erhöhte Kriminalität (Drogenschmuggel, Menschenhandel, Organschmuggel usw.) beinhaltet. Vermutlich wird er auch die Medienlügen gegenüber den Schülern ansprechen und so die MSM weiter diskreditieren (mir fällt kein deutscher Begriff hierfür ein).

    Also denke ich, dass N8w mit seiner Einschätzung: „alles wird gut, denn alles läuft nach Plan“, nicht total daneben liegen dürfte!

    Antworten
  24. 24

    Druide

    Illusionstheater: kennt jemand das hier?

    Writings of Miles Williams Mathis [mileswmathins.com]

    Reichlich Material.

    Beste Grüße vom Druiden

    Antworten
  25. 25

    christof777

    „Die neuen Befestigungen werden Stahlbarrieren sein, durch welche man hindurchsehen könne, …“

    Stahl ist somit der festeste Baustoff, den wir kennen. Diese Mauer aus Stahl, durch welche man [dann] hindurchsehen kann, ist nicht die (geplante) Mauer an der amerikanisch-mexikanischen Grenze. Es ist wohl vielmehr der (feste) Vorhang, der für die, die Augen haben zu sehen, jetzt „durchlässig“ gemacht werden wird.

    Denn er sagt nicht „kann“, sondern „könne“. „Könne“ ist Konjuntiv (Möglichkeitsform). Wer die Möglichkeit hat, „könnte“ es tun. Wer die Möglichkeit nicht besitzt, „kann“ es nicht tun.

    Das ganze Theater um die Grenzmauer zu Mexiko ist hoch symbolisch zu verstehen.

    Antworten
    1. 25.1

      Johanniskraut

      Ich halte es für viel wahrscheinlicher, dass damit auf die schwedischen Gardinen hingewiesen werden soll, die die nun wohl bald kommenden oder unmittelbar anstehenden Militärtribunale für die Betreffenden mit sich bringen.

  26. 26

    christof777

    An alle Aufgewachten: Wann geht ihr wieder schlafen?

    Es ist der Rythmus von Tag und Nacht, von Wachsein und von Schlafen, in dem wir leben. Nach dem Ende der Nacht wachen wir wieder auf. Ein neuer Tag. Da passiert was. Dinge kommen auf uns zu und müssen bewältigt werden. Hat man einen ereignisreichen oder anstrengende Tag gehabt, sagt man am Abend:

    „Jetzt freue ich mich aber auf den Schlaf.“

    Der Schlaf ist lebensnotwendig. Um eine Not abzuwenden. Nämlich die Not, weiter wach sein zu müssen. Wer mal einen Sekundenschlaf auf der Autobahn erlebt hat, weiß wovon ich spreche.

    Der Schlaf ist die Heilung. Vom Wachsein. Vom entscheiden müssen. Im Schlaf kommen wir zur Ruhe, zu uns selbst. Zwischen Wachsein und Schlaf gibt es noch etwas:

    Den Halbschlaf. Bei mir so zwischen 04:30 Uhr und 07:30 Uhr. Um 04:30 kommt der altersbedingte Gang ins Bad. Nach der Erleichterung kuschele ich mich wieder ins noch warme Bett und denke mir:

    „Klasse, jetzt kannste noch ein paar Stunden flachliegen ohne wachsein zu müssen.“ (vor ein paar Jahren dachte ich noch: Schei*e, nur noch drei Stunden um funktionieren zu können)

    Und mittlerweile sind das die schönsten Stunden des Tages. Denn ich bin nicht mehr schlafend, aber auch noch nicht aufgewacht. Ich bin in der Halbwelt. Halb Schein, halb sein. Plötzlich kann ich umschalten, zwischen dem was ist, und dem, was scheint, zwischen Substanz und Fiktion. Und daraus schöpfe ich meine Energie. Für das nächste Wachsein. Ist die Energie aufgebraucht, muss ich wieder schlafen gehen.

    Gegen 04:30 am nächsten Morgen gehe ich wieder ins Bad.

    So geht das jetzt bei mir, tagein tagaus, schon seit ungefähr vier Jahren.

    Antworten
    1. 26.1

      GdL

      Werter christof 777,

      auch wenn es ungewohnt sein sollte oder schwerfällt, den erholsamsten Schlaf hat man, wenn man bis spätestens 22 Uhr einschläft. Dann kommt man in eine sehr erholsame Tiefschlafphase und ist zwischen 4 und 5 am Morgen ausreichend ausgeruht.

      In der frühen Morgenzeit, dann, wenn noch nicht so viele Gedanken und Schwingungen verschiedenster Elektrogeräte den Äther aufwühlen, empfiehlt sich auch Meditation oder das stille Bei-Dir-Sein. Das Du jenseits deiner Gedanken. Das ist auch zwischen Schlaf und Wachzustand und schenkt Ruhe, Kraft, Selbstwahrnehmung usw.

      Es gibt Phasen, da brauche ich auch mehr Schlaf, aber ich bemühe mich um diesen Rhythmus ob meiner positiven Erfahrungen damit. Er ist näher an die Natur gekoppelt.

      Im Indischen wird die sogenannte Brahma-Muhurta als beste Zeit für Meditation angegeben. Dieser Zeitabschnitt geht von einer Stunde vor, bis, ich glaube, 45 min nach Sonnenaufgang.

      In meinen Lebenskrisen wollte ich auch immer viel schlafen, wahrscheinlich, weil alles zu viel war und ich der Realität (oder sollte man besser sagen der Illusion 😉) entfliehen wollte. Decke übern Kopp und Ruhe …

      Herzliche Grüße, Heil und Segen

  27. 27

    Konnikur

    Daniel Estulin – Back Trump or World Loses [YT (Greg Hunter)]

    Interessantes Gespräch zum Thema. Leider keine deutschen Untertitel.

    Heil und Segen

    Antworten
  28. 28

    Amelie

    Werter Kurt,

    vielen Dank für Deine Antwort auf meine Venezuela-Frage im Bericht “Greife niemals ein, wenn ein Feind im Begriff ist, sich selbst zu zerstören“, # 24.1.

    Hier eine Einschätzung von Willy Wimmer:

    Berlin geißelt Maduro – Willy Wimmer: „Keine eigenständige Politik“ [de.sputniknews.com]

    Und die EU „ermächtigt“ sich, Maduro ein Ultimatum zu stellen:

    EU-Staaten stellen Maduro ein Wahl-Ultimatum [t-online.de]

    Ich bin gespannt, wie Trump sich äußern wird. Da ist vieles im Dunkeln. Schließlich ist er über die russischen Gaslieferungen an die EU gar nicht begeistert – wenn es wahr ist.

    Antworten
    1. 28.1

      Kollaps

      Könnte es nicht sein, daß Donald Trump nur deswegen den „Shutdown“ aussetzt, damit er die Gelder frei hat für einen Militärschlag in Venezela? Wäre es möglich, daß der Tiefe Staat dort, ähnlich wie in Nordkorea, Rückzugsgebiete unterhält. Man denke in diesem Zusammenhang an Pelosi und ihre „große“ Familie.

      Heil und Segen,
      Kollaps

  29. 29

    Torsten

    Werte Gemeinde.

    Nun ist alles so schön inzidiert. Gut.

    Es gibt gute Bücher, die leider nicht erwünscht sind. Eines möchte ich gern vorstellen:

    Hochzeit der Menschheit [us.archive.org]

    Es könnte an andere Bücher anschließen.

    Heil und Segen

    Antworten
    1. 29.1

      Torsten

      Kommentar Nummer 29. = ich. Ich muss mich korrigieren.

      Hoch-Zeit der Menscheit. Nun, niemand scheint perfekt zu sein. 😉 Ich auch nicht, nebst allen anderen. Perfektion ist Illusion.

      Ich bin stets bemüht objektiv zu bleiben. 🤪 Geht nicht, warum? Der göttliche Funke fehlt. Einfacher gesagt, es sollte eine Gegenkraft geben. Denn das eine wird und kann nicht ohne das andere existieren.

      Was ist der göttliche Funke? Eine einfache Antwort. Sich selbst vertrauen.

      Wir und unser gegenseitiges Bestreben, uns weiterzuentwickeln, hindern jeden einzelnen, wenn er an Vorgesetzte glaubt und nicht an seine eigene, gottgewollte Kraft. Nun jeder hat die Wahl.

      Ein Verweis:

      Sterne sind nicht das, was du denkst, was sie sind! [terraherz.wordpress.com]

      Alles (!) sind Wellen, Frequenzen und Gedanken.

      Allen Heil und Segen!

  30. 30

    Dirk

    Mal was ganz anderes:

    Hallo lieber N8waechter,

    ich muß erst mal ausholen. Hin und wieder sehe ich mir „Tagesschlau“ auf YouTube an. Der Tagesschlaumeier, Uwe, hat vor wenigen Wochen appelliert, dass die Zuseher doch bitte die Werbung in den Videos ansehen mögen. Unlängst später hat er sich bei den Reklameguckern bedankt und hat erwähnt, dass es sich sehr bemerkbar macht, was den finanziellen Energieausgleich im Verhältnis zu seiner Arbeit betrifft.

    Diesen Dank habe ich persönlich angenommen und habe mich wirklich sehr gefreut (da ich seinem Wunsch nachgekommen bin, doch vorher keine Ahnung von Monetarisierung im Weltnetz hatte und habe, übersprang ich Werbebeiträge). Aktuell, wenn ich meinen Kompjuterplatz kurzzeitig verlasse, lass ich gerne einen Werbefilm durchlaufen.

    Punktum: Lieber N8waechter, wäre es eine Option für Dich einen YouTube-Kanal zu eröffnen, uns zum Beispiel mit dem Gruß zum Sonntag, dem Wort zum Montag, et cetera zu besuchen und knallst so einen dreißig Sekunden dauernden Film-, Wortbeitrag richtig mit Reklame zu?

    Was sagst Du, was sagt die Gemeinschaft? Also ich wäre dabei.

    Antworten
    1. 30.1

      N8Waechter

      Werter Dirk,

      da immer wieder von mir verfasste Beiträge von einigen YT-Kanälen übernommen werden (beispielsweise Qlobal Change), denke ich schon seit einiger Zeit darüber nach. Allerdings würde eingeblendete Werbung (welche ohnehin erst „ab 4.000 Stunden Wiedergabezeit in den letzten 12 Monaten und 1.000 Abonnenten“ losgeht) bei mir keinesfalls so penetrant und aufdringlich sein, da mich selbst sowas, angesichts der enormen Zahl der von mir im Zuge der Nachforschungen angeschauten Filmbeiträge, einfach nur nervt.

      Aber es gäbe ja auch noch andere Möglichkeiten … 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

  31. 31

    Der Kräftige Apfel

    Heil Dir, christof777,

    davon träume ich auch! Bei mir setzt umgehend bleierner Tiefschlaf ein, sobald ich mir die Gelegenheit dazu gebe (c;

    Wenn ich Dich darauf hinweisen darf, bietet sich Dir damit die Gelegenheit, diese kostbare Zeit – über den Erholungseffekt hinaus – äußerst konstruktiv zu nutzen. Es existiert nämlich die Möglichkeit des Klarträumens, also des voll bewußt gesteuerten Traumerlebens – besonders leicht zu erreichen in der Übergangsphase zwischen Wachen und Schlafen. Vermutlich bist Du schon ziemlich dicht dran oder sogar schon aktiv dabei. Beim luziden Träumen besteht auch eine Anbindung an unter- bzw. überbewußtes Wissen.

    Ein m.A.n. sehr hilfreiches Buch zur Thematik ist dieses:

    Schöpferisch träumen [buecher.de] (Leseprobe [PDF])

    Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, daß es funktioniert und daß es ohne Übertreibung die intensivste Erfahrung meines Lebens ist. Und noch sehr ausbaufähig.

    Bei Interesse viel Erfolg und Freude!

    Heil und Segen!
    Der Kräftige Apfel

    Antworten
    1. 31.1

      christof777

      Werte Apfel,

      danke für Deine Hinweise. Sehr interessant fand ich in der Leseprobe den Hinweis, dass man sich zur Vorbereitung auf das Klarträumen mindestens 5 bis 10 mal am Tag die Frage stellen sollte: „Träume ich das jetzt oder ist das real?“

      Diese Frage stelle ich mir schon seit einiger Zeit jeden Tag mehrmals, ob im Supermarkt, beim Lesen der MSM, in der Apotheke, im Rathaus, beim Doktor oder wenn der von mir angefragte Notar erklärt, dass er das von mir vorgelegte Dokument aufgrund einer Anweisung der Notarkammer nicht mehr beglaubigen darf und die Notarkammer mir auf Nachfrage schriftlich erklärt, dass es so eine Anweisung gar nicht gäbe.

      Vielleicht kaufe ich mir das Buch und probiere es mal. Oder ich mache einfach von dem Punkt aus weiter, an dem ich gerade stehe.

  32. 32

    Franz Maier

    Anderes Thema, das Märchen vom Hohlen Klaus hat mal wieder Jubiläum. Sehr beruhigend mit anzuschauen, wie viel Mühe die sich heutzutage geben müssen, um auf sich aufmerksam zu machen. 🙂

    Und ich darf viele Jahrzehnte danach immer noch nichts hinterfragen zu diesen Komplex? Dann bleibe ich dabei, was ich nicht hinterfragen darf, …

    Antworten
    1. 32.1

      Lena

      Ein Video vom Volkslehrer. Die Kommentare sind lesenswert:

      Romans russischer Verein „WBH“ [YT]

      Heil und Segen!
      Lena

    2. 32.2

      Deichelmauke

      Liebe Lena (32.1),

      danke, die Kommentare haben mir den Tag gerettet! Hat vollumfänglich stattgefunden!

      Heil und Segen uns allen!

  33. 33

    Diskowolos

    Wertes Johanniskraut, 14.5.

    ich hätte schreiben müssen: „dass Westeuropa endgültig den Globalisten in die Hände fällt„.

    Ich sehe durch Trump so gut wie keine Korrektur in EU-Europa, im Gegenteil die Geschwindigkeit der Verschmelzung der EU-Länder scheint noch zuzunehmen.

    Trump hat offensichtlich nur das Interesse, die Institution EU, den Euro und die Wirtschaft in der EU zu schwächen. Ein Interesse hier die Invasion zu stoppen, ist nicht im entferntesten erkennbar, obwohl er es durch die US-dominierte NATO mit einem Anruf an den amerikanischen Oberbefehlshaber der NATO in Europa in zwei Minuten erledigen könnte.

    Trump ändert was in Europa, aber nicht in dem Sinne, den wir uns erhoffen. Höchst zweifelhaft ist ja auch seine Position, die zweite Ostseepipeline zwischen Russland und Deutschland zu torpedieren. Hier wird sehr klar, was er im Schilde führt: Europa und Russland sollen wirtschaftlich zugunsten der USA klein beigeben.

    Wenn man Trump mit seiner Rede vor der UN-Generalversammlung und Pompeo in Davos beim Wort nehmen würde, müßten sie eigentlich die NATO aus Europa abziehen und sich aus deutsch-russischen Energieprojekten heraushalten – machen sie aber nicht.

    Wir gehen sehr schweren Zeiten entgegen, wenn wir das Ruder nicht selbst in die Hand nehmen. Herrn Trump und seine Allianz können wir nur als Inspiration ansehen, hier etwas zu ändern, nicht aber als wohltätige Retter!

    Antworten
    1. 33.1

      Traumgarten

      Wenn da erst mal die Abrissbirne ins Haus einschlägt, gehen die Risse weiter ins ganze Haus. Da sagt dann einer gegen den anderen aus in der Politik. Die Risse gehen dann von selber weiter. Das lässt sich ja nicht begrenzen. Da tut sich was.

      Es kommt jetzt auch die Wahrheit heraus. Das ist so eine Zeitqualität, die ist halt nun da. Das ist so ein Naturereignis. Das wirkt auch bei uns.

    2. 33.2

      Norddeutsches Urgestein

      Werter Diskowolos,

      welchen Nutzen hätte Trump dann noch von Europa, wenn es islamisiert und die Wirtschaft komplett zerschlagen ist?

      Du gehst davon aus, dass Trumps Plan nur die Vereinigten Staaten beinhaltet. Bei allen Vorbehalten darf man nicht vergessen, dass der Tiefe Staat weltweit agiert. Ich glaube, wir können nicht annähernd die Dimension einschätzen, auf was er sich da eingelassen hat.

      Das Zerschlagen der Kabale kann nur funktionieren, wenn deren Köpfe und Vasallen bis in den entlegensten Winkeln der Erde zerschlagen werden.

      Wir sehen täglich, wie sich unser schönes Deutschland und Europa verändert und spüren eine Ohnmacht ins uns, dagegen nichts tun zu können. Selbst, wenn es uns unerträglich erscheint, ist das Vernünftigste, was wir tun können, die Ruhe zu bewahren, uns mit Gleichgesinnten zusammenzuschließen und Aufklärungsarbeit zu leisten.

      Tief in mir spüre ich, dass wir alle noch gebraucht und entprechend gefordert werden – nur ist die Zeit dafür noch nicht reif.

      Heil und Segen

    3. 33.3

      Lena

      Werter Diskowolos! // # 33

      Der Sumpf befindet sich nun leider nicht nur in den VSA oder BRD, sprich €U. Der ist weltweit und sollte mit einem Schlag erledigt werden, oder meinst Du, mit Flickwerk kommt man weiter?

      Geduld kann man lernen.

      Heil und Segen!
      Lena

    4. 33.4

      Gandalf

      Wir sehen täglich, wie sich unser schönes Deutschland und Europa verändert und spüren eine Ohnmacht ins uns, dagegen nichts tun zu können.“

      Leider kommt vor dem Sonnenaufgang erst einmal die finsterste Stunde der Nacht. Momentan haben 80 % der BRD Bevölkerung überhaupt keinen Leidensdruck, sondern im Gegenteil, man ist mit dem System weitgehend zufrieden und hält Merkel und Co. für gute Politiker.

      Das wird sich ändern bevor die Sonne aufgeht. Aber sie wird wieder aufgehen, wenn man es auch am Anfang der Nacht nicht wirklich glauben mag.

    5. N8Waechter

      Was denn nun? „80 %“ oder „90 %“? …

      Heil und Segen!
      N8w.

    6. 33.5

      Gandalf

      Was denn nun? „80 %“ oder „90 %“?

      Unterschiedliche Sachverhalte und unterschiedliche Prozentwerte, freilich natürlich reine Schätzwerte und nicht wissenschaftlich ermittelt, aber seht wahrscheinlich nahe an der Realität.

      Auch Dir Heil und Segen

    7. 33.6

      Johanniskraut

      Kleine Ergänzung zu den recht guten Vorrednern:

      Die NWO-Agenda der Globalisten ist für Europa ist noch vorhanden, aber bereits stark gebremst. Die Jihaad-App hat nicht geklingelt, das Bargeld hätte schon längst abgeschafft werden sollen … usw. usw.

      Ich weiß nicht, wer oder was deren Agenda ausbremst, aber es geschieht zweifelsfrei.

  34. 34

    Traumgarten

    Die Bevölkerung ist da schon recht sauer. Leserzuschrift zu dem Video:

    „Did this guy at the very end basically say if we start prosecuting politicians for crimes we become a banana republic?! Hang them all. Hang them.“

    Übersetzt:

    „Sagte dieser Typ am Ende im Grunde genommen, wenn wir anfangen, Politiker wegen Verbrechens zu verfolgen, werden wir eine Bananenrepublik? Hängt sie alle. Hängt sie.“

    Von hier:

    William Barr Gets Grilled On His Views About Uranium One And The Clinton Foundation [YT]

    Ich verstehe nicht so viel, was die da sagen.

    Antworten
    1. 34.1

      N8Waechter

      Werte Traumgarten,

      „Ich verstehe nicht so viel, was die da sagen.“

      das sieht wohl so aus, bedaure. Denn was dort schlichtweg nicht gesagt wird, ist:

      „Hängt sie alle. Hängt sie.“

      Leider.

      Heil und Segen!
      N8w.

  35. 35

    Traumgarten

    @Nachtwächter

    „Sagte dieser Typ am Ende im Grunde genommen, wenn wir anfangen, Politiker wegen Verbrechens zu verfolgen, werden wir eine Bananenrepublik? Hängt sie alle. Hängt sie.“

    Das steht unter dem Video als Kommentar. Da stehen noch viele Kommentare. Mit etwas Kreativität hättest du das aber gefunden.

    Antworten
    1. 35.1

      N8Waechter

      … das weniger mit „Kreativität“ zu tun, als mit Zeit und ich habe mir die Zeit genommen, den Filmbeitrag anzuschauen. Dort wird diese Aussage nicht getätigt, insofern ist es eine Interpretation irgendeines (vermutlich) anonymen Betrachters.

      Bitte weise künftig auf sowas hin, das erleichtert allen die Wahrnehmung und führt nicht in die Irre. Danke.

      Heil und Segen!
      N8w.

  36. 37

    Morlock

    Hängt sie höher!

    Bilddatei

    Antworten
  37. 39

    Morlock

    C. Columbus, Geschichtsfälschung! Der hieß „Christus Columbus“:

    Bilddatei

    Amerikas erster Terrorist:

    Ist Christoph Kolumbus „Amerikas erster Terrorist“? [news.at]

    Kommt mir spanisch vor, der Papst Alexander VI:

    Dudum siquidem (Alexander VI.) [de.wikipedia.org]

    Antworten
  38. 40

    Jungfrau

    Liebe Leserschaft,

    was ist eigentlich genau in Aachen passiert? Haben M & M nur einen Freundschaftsvertrag unterzeichnet, oder wieder ein neues Konstrukt über unseren Köpfen erschaffen?

    Diesen Netzverweis fand ich heute Abend bei Sternenlichter 2.0 mit der Aufforderung, dieses ernste Thema zu verbreiten. Was ich hiermit umsetze.

    Wenn das stimmt, was dort behauptet wird, dürften einige am Ende vielleicht noch das bekommen, wonach ihr Herz begehrt. Mit diesem Vertrag hatte ich mich überhaupt nicht beschäftigt. Das Treffen auch nur als Randnotiz zur Kenntnis genommen …

    Framanien, der neue deutsch-französische Superstaat [YT]

    Eine gesegnete Woche euch allen
    Jungfrau

    Antworten
    1. 40.1

      Traumgarten

      Oje, oje …

      Im Video bei Minute 15:50: abtrünnige Länder können militärisch angegriffen werden …

      Minute 16:50 AKA sagt, das geplante Dienstjahr (neue Wehrpflicht) für Flüchtlinge zu öffnen.

    2. 40.2

      traumgarten

      Von 2014:

      Das kleine Saarland wird jetzt zweisprachig [welt.de]

      „Dafür sollen zunächst auf mittlere Sicht in der Hälfte aller Kitas französischsprachige Erzieherinnen für die frühkindliche Spracharbeit arbeiten. Flächendeckend kommt der Französischunterricht ab der ersten Klasse der Grundschule. Bei der Personalsuche, so wünscht sich die Landesregierung, sollen sich Firmen noch stärker als bisher beim Nachbarn umschauen, und weil die Landesverwaltung dafür ein gutes Beispiel abgeben will, werden Französischkenntnisse künftig zum Einstellungskriterium. Alle Beschäftigten haben außerdem Anspruch auf Sprachkurse oder -urlaub. Und in manchen Bereichen der Verwaltung sollen Franzosen eingestellt werden …“

    3. 40.3

      Amelie

      Traumgarten, # 40.2

      wenn ich hierüber so nachdenke, dann wird Framanien so nicht lange existieren und das „Manien“ wird schnell verschwinden. So nimmt man das, was Restdeutschland ist, ohne eine Kugel ein. Willige, doch verachtenswerte deutsche Verwalter, genannt Politiker, haben wir für diese Schandtat wirklich genügend.

      Wenn das „Manien“ dann noch eine Weile bestehen bleiben darf, dann doch nur, weil das total geistig zugemüllte Schlafschaf so williger die Kohle ranschafft.

  39. 41

    Ekstroem

    Vermutlich folgt das gehäufte Auftreten von pessimistischen Kommentaren hier beim N8w und anderswo einer seltsamen mathematischen Funktion. Wie auch immer, in diesem Kommentarfaden geschieht es wieder.

    Was ist passiert? Donald Trump hat den Regierungs-Shutdown für 21 Tage ausgesetzt. Und damit offensichtlich wieder mal nicht so gehandelt, wie von vielen erwartet. Im Krieg das Unerwartete zu tun, ist klug.

    Wir sind inmitten eines gigantischen geschichtlichen Umbruchs. Das größere Bild in den Blick zu nehmen, vermittelt die rechte Perspektive:

    Das größere Bild [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

    Den Blick ein Jahr zurückschweifen zu lassen, zeigt die Dimensionen des gegenwärtigen Geschehens auf:

    Jahresrückblick 2018 [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

    Spätere Generationen werden uns Heutige beneiden um die Möglichkeit der Teilhabe an einer Zeit, die es so nie zuvor in der Menschheitsgeschichte gab.

    Antworten
  40. 42

    Gabriele

    Zu RBG ein Fundstück auf vk.com:


    Andreas Gross, Neues zu RBG:

    In 8chan ist heute ein Posting von einer Anon gemacht worden:

    archive.is/…

    Hier meine Übersetzung:

    „Ich bin jemand, der Ruth nahe steht und habe beschlossen, hierher zu kommen, um dir die Wahrheit darüber zu sagen, was passiert, denn ich fürchte, es wird massive Unruhen geben, sobald die ganze Nation herausfindet, was vor ihnen verborgen ist. Du kannst mich Lindsey B. für zukünftige Bezugnahme nennen (offensichtlich nicht mein richtiger Name).

    Ruth ist nicht tot, wie andere angedeutet haben. Sie befindet sich in einem medizinisch induzierten Koma an einem nicht offenbarten Ort. Ruth ist tödlich an Lungenentzündung erkrankt und hat mehrere Infektionen im Zusammenhang mit ihrer jüngsten Lungenkrebsoperation und dem Unfall, bei dem ihre Rippen gebrochen sind.

    Große Spieler auf der demokratischen Seite der Dinge tun alles, was sie können, um dies zu vertuschen und Ruth aus dem Rampenlicht zu halten und am Leben zu erhalten (durch das Lebenserhaltungssystem, wenn nötig). Sie wollen unter keinen Umständen, dass Trump einen anderen Richter auswählt, um dem SCOTUS zu dienen. Das wäre verheerend für ihre langfristigen Pläne…. so wurde mir gesagt.

    Sie planen mit dieser Scharade bis zur Wahl 2020 fortzufahren und werden beiläufig verkünden, dass sie gestorben ist, nachdem ein neuer Dem-Präsident ins Amt gekommen ist. Wenn Trump im Amt bleibt und die Wiederwahl gewinnt, bin ich mir nicht sicher, was sie tun werden.
    Das beigefügte Foto zeigt Krankenschwestern, wie sie Ruth auf ihre Seite bewegen, damit sie keine Bettwunden bekommt. Das ist das Beste, was ich im Moment tun kann.“

    Antworten
    1. 42.1

      Amelie

      Frage: Ist es Trump als Präsident verwehrt, sich persönlich über den gesundheitlichen Zustand Klarheit zu verschaffen, zusammen mit Ärzten seiner Wahl und abgesichert durch das Militär?

    2. N8Waechter

      Werte Amelie,

      das wäre schon eine äußerst drastische Maßnahme und eine solche würde gewiss wenig Freunde finden. „Optics matter.“

      Mal abwarten, wie es bei der Sotu kommende Woche ausschaut. Alle Richter des Obersten Gerichtshofes werden dabei sein, RBG vermutlich wohl nicht.

      Heil und Segen!
      N8w.

    3. 42.2

      Amelie

      Werter Nachtwächter,

      Diplomatie ist nicht wirklich die Stärke meines Geburtszeichens, wenn das überhaupt ausschlaggebend ist. Schade, verkürzen würde es die Sache sicher ungemein. 🙂 Doch überlasse ich natürlich gerne DT die Taktik. Bisher hat er ja die hohe Kunst der Taktik schon gut bewiesen.

  41. 43

    Tobias

    @40 Jungfrau

    Ich habe das PDF (Buch) gekauft, ist sehr günstig. Bin am Lesen. Dringende Empfehlung an alle hier.

    Selten so was Aufklärendes gelesen. Diese Bestialität kontra Ahnungslosigkeit der Menschen, die sich sowas nicht mal ansatzweise vorstellen können, ist schon unglaublich. Und schlüssig zugleich. Wer nur plant, macht so was? Weil so unterirdisch subtil böse … wie man ja im Jetzt bereits ansatzweise sehr gut erkennt. Selbst die begonnene Einschränkung der Autos ist genannt, wo die noch gar nicht da war … usw.

    Ok, mir gefriert das Blut beim Lesen. Ich kann aber gar nicht aufhören, weil es ist so real und fügt sich total in das Jetzt ein. Selbst der Rückzug USA oder letztlich Auflösung der NATO … sauber schlüssig erklärt … usw

    Lest es. Danke Jungfrau (spätestens jetzt bin ich keine mehr). 😗

    Antworten
  42. 44

    Solarplexus

    Ein deutscher ehrenamtlicher Rettungssanitäter, der jeden Samstag in Paris im selbstverpflichtenden Einsatz sich befindet und auf seiner Seite, die öffentlich ist, also nix anmelden, über seine Einsätze berichtet und andere Berichte veröffentlicht.

    facebook.com/…

    Antworten
    1. 44.1

      Amelie

      Das ist einfach nur noch schrecklich. Die NWO zeigt hemmungslos seine hässliche Fratze. Da muss man sich nicht mehr fragen, wie werden sie mit den Menschen umgehen, sollten sie bis ans Ende ihrer Ziele gelangen.

    2. 44.2

      Solarplexus

      Die Frage ist doch auch: Wann kommen diese hemmungslosen Diener zu uns? Nach dem Aachener EU-Unter-/Obervertrag wäre es ja legitim!

  43. 45

    Norddeutsches Urgestein

    Antworten
  44. 46

    Jungfrau

    @45 Wertes Urgestein!

    Ich denke, wir kommen an der Wahrheit nicht vorbei. Heißt es nicht: „Die Wahrheit wird uns frei machen“?

    Die Frage die sich stellt ist: Wo finden wir diese Freiheit, die sich in diesem Satz offenbart?

    Hier wird mit Hochdruck alles daran gesetzt, sie nicht zu erlangen. Das höchste Gut des Menschen wird seit ewigen Zeiten auf grausame Art und Weise nicht zugelassen.

    Es herrscht kein Interesse am Frieden in Afghanistan und auch nicht im Jemen. Dafür wurde aber der Frieden zwischen Nord- und Südkorea in den Fokus gerückt, obwohl es dort wohl kaum ernsthaft kriselte. Oder die Sache mit Japan! Ein Herr Abe holt sich Rückendeckung aus den USA, um einen Friedensvertrag mit Russland unterzeichnen zu dürfen. Dadurch bekommt Trump fast einen Heiligenschein, von den Alternativen Medien.

    Auch ein Trump ist für mich kein Heilsbringer! Nichts wird passieren hinterm Teich. Für mich ist das alles nur noch pure Ablenkung.

    Er wird bestimmt 2020 seine nächste Amtsperiode locker antreten, um dann ’21 mit dem Iran Krieg zu führen. Im Auftrag seiner Freunde. Das ist doch die reinste Hollywood-Schau, die wir präsentiert bekommen.

    Tut mir leid, was Trump angeht bin ich persönlich raus. Ich kann ihm nichts sympathisches mehr abgewinnen, als dass er eine gute Rolle spielt. Ist er vielleicht sogar derjenige, der momentanen den Krieg mit Russland wieder aufleben lassen möchte?

    Der Rahmenfrachtvertrag für internationalen Schienentransport zwischen Bahn und Bundeswehr [imi-online.de]

    @43: Danke für deine Rückmeldung, Tobias! Wenn nur die Hälfte wahr wäre, ist es schon genug …

    Lena! Danke für den Verweis von Bruno Gröning. Ich bin im Freundeskreis und dachte auch daran, ihn hier zu veröffentlichen. Nur passte es nicht wirklich zum Thema. So hat sich dann doch jemand gefunden. 😊

    Antworten
    1. 46.1

      Norddeutsches Urgestein

      Liebe Jungfrau, liebe Sonne, verehrter N8Waechter, Mitkommentatoren und Leser,

      ich gewinne allmählich den Eindruck, dass in diesem Blog die negativen Schwingungen überwiegen und nahezu alles zerredet wird.

      Aus vielen Stellungnahmen (Kommentaren) wird deutlich, dass die Hoffnung auf ein gutes Ende gegen Null tendiert. Meine Sichtweise zu Trump sollte bekannt sein und ich werde diese hier auch nicht immer wieder gebetsmühlenartig begründen. Dann bitteschön mal „Butter bei die Fische“ den Leuten, die Trump und neuerdings auch Putin in Frage stellen, handfeste Begründungen, warum man von einer Täuschung seitens Trump ausgeht. Mir reicht es nicht, wenn solche Standardfloskeln kommen „Er ist durch die Jesuitenschule gelaufen“ oder „das dauert doch alles viel zu lange“. Also bitte, handfeste Begründungen!

      Wir können davon ausgehen, dass die Schlagzahl in Europa noch um ein Vielfaches zunimmt und die Absurditäten uns teilweise an unsere Grenzen bringen werden – das war aber abzusehen und sollte auch jedem klar gewesen sein. Das Ganze würde sich so nicht darstellen, wenn der Tiefe Staat nur eine Lachnummer wäre. Diese Leute (TS) werden alles ins Rennen werfen, was sie noch haben – für sie bedeutet die Zerschlagung den Verlust von Macht, Geld, Einfluss – ja, sogar des eigenen Lebens.

      Einen Aspekt möchte ich nicht unerwähnt lassen; die Zustände hier in der Welt haben wir alle, ohne Ausnahme, zugelassen. Denn wir haben es geschehen lassen, nicht eingegriffen, nicht unsere Stimme erhoben. Ich selbst hatte bis vor vielen Jahren nicht ansatzweise gedacht, in welch einem desolaten Zustand sich die Menschheit befindet.

      Der Glaube an das Gute sowie das Erstarken der Wahrheitsbewegung sagen mir jeden Tag – und dessen bin ich mir ganz sicher: „Wir werden nicht untergehen, egal wie hoch der Preis sein wird“.

      @Sonne, Du schreibst, was ist nur los mit der Männerwelt. Man kann es so wahrnehmen oder auch nicht – wäre mir aber zu pauschaliert, denn dann müsste man auch die Gegenfrage zulassen, was denn mit der Damenwelt los ist – nimmt man so Beispiele wie Merkel, von der Leyen, Roth oder auch den vielen Frauen, welche sich mit den frauenfeindlichen „Kulturen“ einlassen.

      Das ist aber eine Frage, die sich jeder selbst beantworten muss. Ich werde hier, um Himmels Willen, keine Diskussion Frauen gegen Männer lostreten, die ohnehin, außer zu einer weiteren Spaltung, zu nichts führen würde.

      Wir müssen ganz einfach mal akzeptieren, dass diese korrupte, verrückte und verkommene Welt nicht von heute auf Morgen verändert werden kann. Denn dazu bedarf es den Zusammenhalt auf vielen Ebenen, um die Heilung der Welt zu erreichen.

      Dieser Blog zeichnet sich in erster Linie durch einen Betreiber aus, der uns mit seinen analytischen Fähigkeiten täglich die Zusammenhänge auf einem silbernen Tablett serviert – ergänzt von vielen erstklassigen Kommentatoren mit fundiertem geschichtlichen und geopolitischem Wissen.

      Von daher meine ich, so übel, wie es sich mittlerweile in Deutschland/Europa und der restlichen Welt darstellt, werden wir nicht umhinkommen, das uns dargebotene Wissen aufzunehmen und entsprechend die Punkte miteinander zu verbinden.

      Wenn wir nicht bereit sind, diese zugegebenermaßen quälend lange Zeit des Wartens sinnvoll zu nutzen, in der wir weiter kontinuierlich nach der Wahrheit suchen und auch mal bereit sind, einiges von unserer Denke zu revidieren – warum sollte uns dann ein Trump, Putin oder wer auch immer, retten?

      Also bitte mal den „Ball flach halten“ und zur kämpferischen Einstellung zurückkehren. Alles läuft nach Plan!

    2. 46.2

      Lena

      Liebes Norddeutsches Urgestein! // # 46.1

      Danke!

      Heil und Segen!
      Lena

    3. 46.3

      traumgarten

      Die Frage die sich stellt ist: Wo finden wir diese Freiheit, die sich in diesem Satz offenbart?

      Wahrheit und Klarheit ist jetzt doch die Zeitqualität. Das kommt dann ganz von selber. Da braucht man nicht sehr viel machen. Die Logen haben das vielleicht auch schon von ihren Sehern verklickert bekommen. Da müssen die selber aufräumen, sonnst bricht denen alles zusammen und das war es dann.

      Obwohl, wie ich vermute, bricht denen sowieso alles zusammen. Das sind dann neue Energien. Ob der Trump da gut ist oder nicht, ist da auch egal. Wenn die in den alten Energien bleiben, werden die zerlegt. Entweder die ändern sich, oder die sind weg.

    4. 46.4

      Nachthimmel

      Wertes Norddeutsches Urgestein, #46.1

      ja, ich kann dir hier leider nur Recht geben und möchte noch etwas hinzu fügen:

      Wir alle dürfen nicht vergessen, dass alle „Staatsoberhäupter“ Figuren in einem großen Spiel sind. Wer glaubt wirklich daran, dass die Regierungschefs etwas zu sagen oder zu entscheiden haben? Trump und Putin hin oder her, ich denke, das meiste sehen wir nicht und es findet im Verborgenen statt. Wir sehen lediglich die Frontfiguren und das sind nun mal Trump, Putin und andere.

      Ich möchte hier einen Beitrag teilen, welcher im Groben beschreibt, wie Staaten von bestimmten „Institutionen“ übernommen werden. Nun, was in die eine Richtung funktioniert, kann doch auch in die andere Richtung funktionieren: „von innen heraus unterwandern“. Dann ergibt es durchaus Sinn, dass Trump eine Jesuitenschule besucht hat.

      Genau wissen können wir es zum jetzigen Zeitpunkt natürlich nicht, vielleicht werden wir es nie erfahren, aber wir sollten vorsichtig sein mit voreiligen Schlussfolgerungen, denn: „an ihren Taten sollt ihr sie erkennen“.

      Nur mal so nebenbei: Putin hat letztes Jahr etliche „Chabad Lubawitscher“ aus Russland ausgewiesen. Das hatte eine j*sche Zeitung berichtet.

      Wie übernimmt und regiert die globale Elite andere Länder? (W.Pjakin) [YT]

    5. 46.5

      webster robert

      Werte Jungfrau,

      wir werden uns selber helfen, vor allem unsere Kinder und Kindeskinder.

      Sieh dir das Video an, hat zwar augenscheinlich nichts mit dem jetzigen Thema zu tun, aber es erklärt den Weg unserer Zukunft:

      Chemtrails/Stadiumsperre und Bewusstseinskontrolle – Augen auf News (Chembuster33) [YT]

      H&S

    6. 46.6

      Sonne

      Liebes Norddeutsches Urgestein,

      ich habe eine Frage gestellt in Bezug auf Gewalt, die von Männern ausgeht und Sexualität in grausamster Weise als Waffe einsetzt. In dem weltweiten Ausmaß wirst du es unter den Frauen nicht finden …!

      Eine Diskussion diesbezüglich wird von mir nicht angestrebt.

      Was ist die Ursache? Die Wurzel? Darum geht es und es weiterhin auszublenden, bringt uns auch nicht weiter.

      Ein Thema für sich, wie „Geld und Glauben“. Eine Frage die sich mir auch schon lange aufdrängt: Ursache und Wirkung, Gesetz der Resonanz, kosmisches Gesetz u.s.w.

      Was haben unsere Ahnen oder auch wir getan, dass der Wille zur Auslöschung dem deutschen Volk gegenüber besteht und das schon so lange?

      Nachdenkliche Grüße

    7. N8Waechter

      Urgestein: „Ich werde hier, um Himmels Willen, keine Diskussion Frauen gegen Männer lostreten, die ohnehin, außer zu einer weiteren Spaltung, zu nichts führen würde.“

      Sonne: „Eine Diskussion diesbezüglich wird von mir nicht angestrebt.“

      👁👁

    8. 46.7

      Sonne

      P.S.: Was haben wir gesät um so eine Ernte einzufahren?

  45. 47

    Jungfrau

    Für alle die es interessiert, hier ein Einblick über den Staatsvertrag, der in Aachen unterzeichnet wurde:

    Der Vertrag von Aachen [sternenlichter2.blogspot.com]

    Antworten
  46. 48

    Sonne

    Was ist nur los mit der Männerwelt? Unter die Nase halten. Afghanistan ist ein Tropfen im Meer der Gewalt:

    Der Krieg der Incels gegen die Frauen [n-tv.de]

    Deutschland erlebt eine Gewaltepidemie [theeuropean.de]

    2017: Der Krieg gegen die Frauen hat längst begonnen [vera-lengsfeld.de]

    Gewalt in der Ehe: „Erst bekam ich nur eine gedonnert, später schlug er mich zusammen [mopo.de]

    Rund um den Erdball:

    Im Schatten des Bösen – Der Krieg gegen die Frauen im Kongo [de.wikipedia.org]

    Antworten
    1. 48.1

      Norddeutsches Urgestein

      Liebe Sonne, (zu 46.6),

      … ich habe eine Frage gestellt in Bezug auf Gewalt, die von Männern ausgeht und Sexualität in grausamster Weise als Waffe einsetzt. In dem weltweiten Ausmaß wirst du es unter den Frauen nicht finden …!

      Alles richtig, liebe Sonne. Ich bin in diesen Fragen ganz bei Dir. Gewalt gegen Frauen ist in keinster Weise zu tolerieren – absolut keine Frage.

      Mein Einwand richtete sich eher gegen den Begriff „Männerwelt“, den ich vielleicht anders interpretiert hatte, als Du es gemeint hattest.

      Dir Heil und Segen

    2. N8Waechter

      Ihr werten beiden:

      Mir war durchaus klar, dass die Aussagen des Urgesteins gewiss eine Rückmeldung auslösen würden. Insofern habe ich einen Vorschlag, dies aus ureigener Erfahrung:

      Weib und Mann sind solange Dipole, bis sie vereint sind. Einzeln sind sie unvollständig und nur zusammen sind sie vollständig. Einverstanden?

      Gewiss ist einigen die Trennung mit auf den Weg gegeben sowie auch der dem entgegengesetzte Wunsch nach Vollständigkeit. Doch steht (in diesem System?) bedauerlicherweise die Trennung im Vordergrund. Wer dies ausblendet, hat schlichtweg etwas verpasst.

      Die Einheit in (nicht nur) unserem Volke kann nur aus der Zusammenführung der (bekannt) unterschiedlichen Aspekte der Weiber und Männer hervorgehen. Es gibt eine, im Idealfall, sehr große Schnittmenge und die Duldung der weniger gewünschten Anteile des Gegenübers ist bisweilen eine Herausforderung, ja.

      Doch im Ernst: Glaubt denn irgendjemand hier, dass nicht auf „jeden Topf ein Deckel passt“?

      Unsere Gemeinsamkeiten verleihen uns Stärke. Und nur mit der Berufung auf diese Stärke, können wir den uns gegebenen Herausforderungen gegenübertreten.

      Mir ist durchaus bewusst, dass die (offenbar weit verbreitete) Einsamkeit in der „wachen“ Bewegung zu Unstimmigkeiten führen kann. Doch sollte ein Jeder sich diesbezüglich fragen, wie und warum (!) man den, im besten Fall vorhandenen, liebenden Partner mit auf die Reise nehmen kann.

      Die „Welt“ ist in Aufruhr, ohne dass die Masse es bemerkt oder besser: wahrhaben will. Es mag zwar innerlich gespürt werden, doch widerspricht das zu Sehende alldem, was man in seinen „vielen Jahren“ an „Erfahrung“ gesammelt hat. Dies geht der überwiegenden Mehrheit so.

      Doch letztlich lässt sich das wahrliche Empfinden schlichtweg nicht mehr unterdrücken und das Einzige, was dem Eingeständnis im Wege steht, dass man sich geirrt hat, ist das Ego.

      Alles nur eine Frage der Zeit und der Erkenntnis. Der Fluss fließt unweigerlich in die vorbestimmte Richtung und wir alle (!) sind mittendrin. 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

  47. 49

    Atlanter

    27.01.2019, Gedenktag in Yadyashem: Die schönen Trumpfrauen in weißen Kleidern:

    Bilddatei

    Presidential Message on International Holocaust Remembrance Day [whitehouse.gov]

    Antworten
    1. 49.1

      Babs

      Das Bild stammt aus Mai 2017, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, und nicht vom 27.1.19. Denn da hockt Trumpiboy im Oval Office und wartet mit der Fliegenklatsche darauf, N. Pelosi zu treffen.

  48. 50

    Atlanter

    Ja, Babs, das stimmt, ich habe es noch einmal überprüft. Danke für die Korrektur.

    Trump Yad Vashem 2017 [Google-Bildsuche]

    Antworten
  49. 51

    Sonnenschein

    Wertes norddeutsches Urgestein,

    allen deinen Ausführungen kann ich nur zustimmen (46.1)!

    Ich kann es nur immer wiederholen: solange wir uns nicht selbst ändern, ändert sich nichts im Außen. Wie Christina von Dreien immer sagt, jede noch so kleine positive Veränderung in uns, steht auch im morphogenetischen Feld. Alles wird gespeichert, positiv wie negativ.

    Also, warum lassen wir uns von den negativen Meldungen immer beeinflussen? Mein Rat: Außer beim N8wächter, immer nur (wenn überhaupt) die Überschriften lesen und intuitiv entscheiden, ob ich das unbedingt lesen muß, oder nicht. Mir hilft es. Lieber raus in die Natur (bei jedem Wetter!) und den Kopf freimachen.

    Sonnige Grüße

    Antworten
  50. 52

    Freiheitsbegehrer

    Zu 46.1: „Zugegeben, mir dauert das auch alles viel zu lange (gefühlsmäßig).“

    Folge ich aber Q und benutze meinen Verstand, dann komme ich zu anderen Ergebnissen. Ich vermute, Trump wäre in der Lage über Nacht mit Hilfe des Militärs eine Großreinigung durchzuführen. Was aber wäre damit gewonnen?

    Oberflächlich betrachtet, wäre alles wieder in bester Ordnung. Aber nur oberflächlich, denn die Massen, die den rotgrün-links gegenderten, menschengemachten Klimaretter-Hohlbirnen nachrennen, würden das bereinigte System nicht verstehen und erst recht nicht hinnehmen wollen.

    Trump, Q, Putin, Salvini, Orban müssen noch mehr für eine eigenständige Nutzung des bei vielen – vermutlich – vorhandenen Gehirns sorgen. Erst dann – was hoffentlich nicht mehr so lange dauern wird – kann der eiserne Besen seine endgültige und dauerhafte Wirkung entfalten.

    Ansonsten beginnt der Unsinn mit nur ausgetauschten Marionetten von vorne.

    Antworten
    1. 52.1

      Amelie

      Der eiserne Besen für eine Großreinigung ist nirgendwo notwendiger, als in diesem versifften Berlin. Hier soll wohl eine ganz neue Generation der Erinnerungskultur und Schuldkultur entstehen. Dämlicher geht es wohl nicht mehr:

      Berliner verstecken Geflüchtete: „Wir wollen so viele Abschiebungen wie möglich verhindern“ [rbb24.de]

      Und die, die als Bürge für die Eindringlinge bürgen sollten, wurden, wie in diesem „Bildungsapparat FS“ zu hören war, schon entlastet. Der „Staat“ übernimmt die Kosten. Wie lange soll der Deutsche Michel noch zahlen, bzw. wie lange lässt er sich das noch gefallen? Können wir wirklich noch warten, bis sich gemäß Trumps Politik dort, hier etwas verändert. Die Veränderung dort zieht sich doch schon wie Kaugummi!

    2. 52.2

      Lena

      Liebe Amelie! // # 52.1

      Bitte lies diesen sehr langen Artikel, damit sollten Deine Zweifel etwas beiseite geschoben werden. Es ist alles ein großes Schauspiel und wir dürfen zu schauen!

      Trump, Putin und das transatlantische Menetekel [dasgelbeforum.net]

      Heil und Segen!
      Lena

  51. 53

    Thorson

    Liebe werte Sonne (#46.7)

    P.S.: Was haben wir gesät um so eine Ernte einzufahren?

    Nicht alles haben wir selbst gesät, auch wenn man uns das vielleicht gerne mal in die Schuhe schieben möchte. Unsere Rückbesinnung (Religion) zu unseren Wurzeln, zu unseren Ahnen, ist vergiftet, teils vollständig gekappt worden. Durch die regelmäßig Gehirnwäsche ist unser natürlicher Widerstand „ausradiert“ worden. Wir unterliegen auch den äußeren Einflüssen, den fremden Samen, die gesät worden sind.

    Jetzt ist es unsere Aufgabe, dies zu erkennen und umzukehren. Oder besser: Diese abscheuliche Saat aufzulösen. Das geht über den Entzug von unseren Gedanken zu diesen Themen. Je weniger wir die MSM lesen, desto schneller gewinnen wir den Abstand dazu und reinigen unsere Gedanken.

    Ich gehe jeden Tag mit unserer Hündin im Wald spazieren und widme mich den positiven Gedanken und bildlichen Vorstellungen. Du nennst Dich absichtlich „Sonne“, also hast Du Dich dafür entschieden zu strahlen, zu leuchten, Licht zu sein.

    In diesem Sinne, allerherzlichste Grüße an die Sonne im Herzen. 🙂 Deine Saat wird aufgehen!

    Heil und Segen
    auf all unseren Wegen
    Thorson

    Antworten
  52. 54

    Schrecki

    Was haben unsere Ahnen oder auch wir getan, dass der Wille zur Auslöschung dem deutschen Volk gegenüber besteht und das schon so lange?

    Werte Sonne,

    mit dieser Frage, hast du dir doch schon die Antwort gegeben. Wenn du auf unsere Geschichte blickst und Geld und Glauben auch mitverfolgst, dann wirst du feststellen, dass es nichts schlimmes, sondern im Gegenteil, etwas gutes ist.

    Alles, was die Deutschen erschaffen haben und für die Welt geleistet haben, ist doch genau „jenen“ ein Dorn im Auge! Wir haben nichts verbrochen und haben uns für nichts zu schämen. Neid und Hass wirkt auf uns ein und das schon solang.

    Die Deutschen sind ein Tapferes, mutiges und friedfertiges Volk. Warum immer wir im Mittelpunkt stehen? Geschichte begreifen und verstehen!

    Liebe Grüße
    Schrecki

    Antworten
    1. 54.1

      Sonne

      Werter Schrecki und werter Thorson, danke für eure Kommentare.

      Die Grundlage meiner Fragen „Kosmisches Gesetz“. Alles was wir aussenden, also sähen, kommt zu uns zurück, kann doch dann keinesfalls stimmen. Das verwirrt mich jetzt wirklich.

    2. 54.2

      Erdbeerschorsch

      @Sonne 54.1:

      Ja, ja, die Widersprüche. Es gibt derer noch viel mehr, auch hier in diesem Forum. Aber das ist auch logisch, weil jeder sein eigenes Verständnis von der Welt und deren Vorgänge hat. Ich denke, Leben ist ohne eigene Welterklärung gar nicht möglich, oder? Und da jeder andere Erfahrungen gemacht und unterschiedliche Schlüsse daraus gezogen hat, widerspricht sich halt auch mal was.

      Z.B. sind viele Menschen der Meinung, daß man sich sein Leben vor der Inkarnierung auf der Erde aussucht. Wenn dem so ist, dann weiß diese Seele auch, daß sie (oder eher ihr Körper) z.B. abgetrieben wird. Vielleicht braucht sie genau diese Erfahrung, warum auch immer. Vielleicht ist sie eine Seele, die noch nie einen Körper hatte und nur mal antesten will, wie sich das anfühlt, einen zu haben. Oder so. Demnach wäre alles in bester Ordnung.

      Ist es aber nicht – jedenfalls für uns Lebende nicht, denn für uns ist das Leben wertvoll, weil von Gott gegeben – Widerspruch.

      Das „kosmische Gesetz“ ist nach meiner Meinung auch nur subjektiv bewertbar. Was ist Sünde, was ist Strafe? Da gehen die Meinungen sehr weit auseinander und das nicht nur, aber vor allem kulturell, sondern auch individuell. Also, was soll’s?

    3. 54.3

      Thorosn

      Werte Sonne (#54.1),

      das kosmische Gesetz gilt weiterhin. Einjeder von uns sendet etwas aus und sät damit etwas. Wir unterliegen allerdings auch dem, was durch die anderen ausgesendet wurde. Solange wir keine persönliche Filterung vornehmen, übernehmen wir bewußt oder unbewußt diese Aussaat. Nahezu jeder, der sich z.B. die Spottdrosselmedien (Zeitung, TV, Radio & Internet) antut, übernimmt „unreine“ Gedanken und verstärkt damit etwas, was er vielleicht gar nicht so wollte.

      Durch unsere Entwurzelung sind wir dem fremden Gedanken immer mehr ausgeliefert. Jetzt befinden wir uns in einer Zeit, dieses festzustellen und langsam entgegenzuwirken. Wir fangen an, auf unsere eigenen Gedanken achtzugeben. Einige sind weiter und bereits dabei, auch die bereits alten, vorhandenen negativen Gedanken von anderen wieder aufzulösen.

      Also nicht alles haben wir selber bewußt so gesät, aber weil wir vieles zugelassen (ob bewußt oder nicht, ist erst mal zweitrangig) haben, ist unsere Ernte verbesserungswürdig. Wir als Schöpfer können immer und sofort wirken, den MSM z.B. keine weitere Beachtung schenken. Das heißt nicht ignorieren und den Kopf in den Sand stecken, sondern emotionslos registrieren und mit viel Liebe sich der natürlichen Ordnung widmen.

      Diese erhöhte Energie oder Schwingung radiert langsam aber sicher die alten Vorstellungen aus und schafft anstatt dessen neue Vorstellungen. Der Vorteil unserer Zeit ist, dass sich eine Manifestation auch schneller zeigt. Je emotionaler unsere Aufmerksamkeit einem Thema gegenüber ist, desto mehr Energie schenken wir diesem Thema.

      Somit ist jeder von uns gefragt, seine eigenen Gedanken reinzuhalten und im nächsten Schritt eine positive Gestaltung unserer Zukunft zu übernehmen. Das kosmische Gesetz hat nach wie vor seine volle Gültigkeit. Wir sehen uns zwar als Einzelwesen, sind aber immer im oder für das Kollektiv tätig.

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen
      Thorson

  53. 55

    Sonne

    Thorson und Erdbeerschorsch, ich danke Euch beiden von Herzen.

    Erdbeerschorsch:

    z.B. sind viele Menschen der Meinung, daß man sich sein Leben vor der Inkarnierung auf der Erde aussucht. Wenn dem so ist, dann weiß diese Seele auch, daß sie (oder eher ihr Körper) z.B. abgetrieben wird. Vielleicht braucht sie genau diese Erfahrung, warum auch immer. Vielleicht ist sie eine Seele, die noch nie einen Körper hatte und nur mal antesten will, wie sich das anfühlt, einen zu haben. Oder so. Demnach wäre alles in bester Ordnung.

    Diese These kenne ich und es bedarf des Mutes, so etwas aus zu sprechen, im Angesicht der Grausamkeiten, die geschehen.

    Thorson:

    Also nicht alles haben wir selber bewußt so gesät, aber weil wir vieles zugelassen (ob bewußt oder nicht, ist erst mal zweitrangig) haben, ist unsere Ernte verbesserungswürdig. Wir als Schöpfer können immer und sofort wirken, den MSM z.B. keine weitere Beachtung schenken. Das heißt nicht ignorieren und den Kopf in den Sand stecken, sondern emotionslos registrieren und mit viel Liebe sich der natürlichen Ordnung widmen.

    Ich danke Dir Thorson. Stichwort „zulassen“, das ist der Punkt. Wenn hinter dem Wort „Nein“ keine starke Willenskraft steht, kann die Ernte nur Scheixxe sein.

    Herzlichen Dank Euch beiden, ich habe jetzt etwas begriffen, was mir bis jetzt unbegreiflich war. In meinem Leben gab es oft Momente, wo ich „Nein“ sagte, auch meinte. Ich hatte nur nicht die Energie, es in absolute Kraft umzusetzen.

    Ich bin mit einem Spruch von meinem Opa aufgewachsen:

    „Kinder mit einem Willn, kriegen eins auf die Brilln.“

    Das es so ist, erlebte ich und ihr kennt das auch. Du hast nix zu wollen, du hast zu gehorchen …

    Es ist so schwer, sich selbst umzuprogrammieren. Aber was rede ich…

    Dankende Grüße

    Antworten
    1. 55.1

      N8Waechter

      „Es ist so schwer, sich selbst umzuprogrammieren.“ » dies ist Teil der Programmierung.

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 55.2

      Erdbeerschorsch

      @Sonne #55:

      Den Spruch mit der Brille kenne ich auch, allerdings wurde er bei uns eher scherzhaft verwendet.

      Wenn Du Dich „umprogrammieren“ willst, mußt Du erstmal wissen, wie Dein momentanes Programm funktioniert. Das schaffst Du, indem Du in Momenten, wo Du anders reagierst, als Du fühlst, kurz inne hältst und überlegst, warum das so ist, wo die Ursachen dazu liegen könnten. Wenn Du das erkannt hast, kannst Du das Programm ändern.

      Ein Beispiel von mir: Ich konnte früher sehr schwer etwas Positives annehmen: Komplimente, Hilfe, Geschenke usw. Da kamen von mir dann so Sachen wie: „Naja, jetzt übertreibst Du aber, ach nein, das schaff ich schon allein, das wäre doch nicht nötig gewesen.“ Meistens guckten dann die Leute ziemlich bedröppelt.

      Ich überlegte dann, warum ich das immer wieder tat, obwohl ich es doch ganz anders meinte. Und kam zu der Erkenntnis, daß wir auf „direkten Ausgleich“ erzogen wurden, d.h., wenn man ein Geschenk bekam, war es zwingend notwendig, unmittelbar auch wieder eins zu geben. Und da das wohl als Verbindlichkeit angesehen wurde, hat man es halt erst gar nicht dazu kommen lassen, sondern sich mit dem Zurückweisen „frei gekauft“. Meine beiden Omas haben das so praktiziert und auch von uns Kindern so gefordert.

      Nun überlegte ich, wie ich mich selbst fühlen würde, wenn ich jemandem etwas Gutes tun wollen würde und derjenige lehnte das ab, anstatt sich zu freuen – ich wäre auch enttäuscht. Also habe ich mein Verhalten geändert, es ist mir nach dem Erkennen der Ursache (und deren falschen Annahme) auch wirklich leicht gefallen. Heute kann ich mich ehrlich freuen und das freut auch den Schenkenden. Und wenn nicht, dann ist das nicht mein Problem.

      Selbsterkenntnis ist der Schlüssel, schau auf Dich und Dein Verhalten mit den Augen einer anderen Person.

    3. N8Waechter

      👍 🙂

    4. 55.3

      Thorson

      Werte Erdbeerschorsch (#55.2),

      wahre Worte sind das von Dir! Häufig verwende ich die Worte „Rechnung“ und „bedingungslos“ in diesem Zusammenhang. Ich hatte das Glück, den Grundstock meiner Erziehung im südlichen Afrika zu genießen. Die Umerziehungsmühlen sind hier in Deutschland doch viel stärker am Werke.

      In meinem Umfeld habe ich hier sehr häufig das Gefühl, jede Handlung erfolgt nur gegen Rechnung. Immer muß von der betreffenden Person dabei etwas herausspringen. Selbst meine Frau handelt bedauerlicherweise nach diesem Prinzip. Wie oft mußte ich mir schon anhören, und was nützt dir das? Was für einen Vorteil hast du dadurch?

      Leider verstehen viele nicht, dass man ohne Erwartung auch etwas verschenken oder tun kann. Einfach eine Handlung ohne Bedingung, kaum vorstellbar, aber sie gibt es. 🙂 Wie kann man, nur zum Beispiel, den einen Euro vom Einkaufswagen an jemand völlig fremden verschenken?

      Selbst bei bedingungsloser Liebe wird die Stirn gerunzelt. Menschlich gesehen haben wir in unserer Gesellschaft noch viel aufzuarbeiten.

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen
      Thorson

    5. 55.4

      Erdbeerschorsch

      @Thorson #55.3

      Wie oft mußte ich mir schon anhören, und was nützt dir das? Was für einen Vorteil hast du dadurch?

      Nun ja, auch wenn wir vermeintlich uneigennützig handeln, so richtig ohne Eigennutz ist das nicht, denn dadurch wird die Welt ein bisschen besser und da haben wir selbst ja auch was davon. Und es fühlt sich gut an.

      Aber das ist überhaupt nicht schlimm, denn wir sind ja schließlich alle miteinander verbunden – irgendwie. Und wieso sollte ich von meinem Tun nicht auch positiv beeinflußt sein, ich gehöre doch auch zu dieser Welt.

      Ich habe die Erfahrung gemacht, daß sich dieses (fast) uneigennützige Verhalten fortsetzt, wenn einmal ein Anfang gemacht wurde. Ist wohl so ein universelles Ding, das zwar verschüttet, aber immer noch da ist.

      Das mit dem Euro im Einkaufswagen ist ein schöner Gedanke – einfach mal jemandem eine kleine Freude machen und so einen positiven Impuls in die Welt setzen. Wir lassen immer das Restgeld im Milchautomaten. Als wir das das erste mal machten, hat mein Sohn – wie schön programmiert – protestiert, „weil es doch unser Geld ist“. Als ich es ihm erklärt hatte, fand er die Idee so gut, daß er jetzt jedesmal darauf besteht, ein wenig „Restgeld“ im Automaten zu lassen, auch bei glatten Beträgen.

    6. 55.5

      Thorson

      Aber das ist überhaupt nicht schlimm, denn wir sind ja schließlich alle miteinander verbunden – irgendwie.

      Werte Erdbeerschorsch (#55.4),

      volle Zustimmung, natürlich kommt unser Handeln direkt oder indirekt zurück. Wollen wir doch alle ein Teil des Ganzen sein und uns dort einbringen. Wie es die werte Sonne immer wieder sagte. Was du säst, erntest du.

      In dem Moment, wo ich etwas verschenke, denke ich nicht daran, wie es vielleicht mal zurückkommen könnte. Ich weiß nur, für uns als Gemeinschaft im großen Wir tut es uns allen einfach gut.

      Das mit der Milchkanne ist auch ein schönes Beispiel, habe ich auch schon des Öfteren gemacht. 🙂 Auch da weiß man ja gar nicht, wem man eine kleine Freude gemacht hat. Die Freude ist einfach da und hat keine weitere persönliche Bedingung, du freust dich und hakst es einfach ab.

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen
      Thorson

Kommentar verfassen