Artikel zu vergleichbaren Themen

80 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl und sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein – (!) – oder – (sic.!) – oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    Antworten
    1. 1.1

      Axels Meinung

      Lieber N8waechter,

      herzlichen Dank für Ihre übersichtliche Erläuterung der „Anhörung zur Urteilsverkündung vor Gericht des Generals Flynn“ sowie die Einordnung in die derzeitige Gemengelage.

      Es scheint wieder einmal so, als ob die zionistisch gesteuerten Medien in eine weitere Falle laufen, indem sie die „Verfehlungen“ des Generals aufplustern und somit die Basis schaffen, den wirklichen Verbrechern (Clinton und Konsorten) gewaltig „auf die Füße treten“ zu können.

  2. 3

    Hugin

    Mögen die Spiele (endlich) beginnen.

    … und ich denke da nicht an das gemeine „panem et circenses“, ich denke da an die „großen“ Spiele. Mögen sie, die uns jahrhundertelang belogen und betrogen haben, fallen wie Dominosteine und möge dem gemeinen Volk offenbar werden, von welch niederträchtigen Subjekten sie bis dato beHERRscht wurden.

    Antworten
    1. 3.1

      astrovogel

      Mögen die Spiele beginnen“? Ich weiß nicht so ganz.

      Ich möchte dem entgegenhalten: Sei die Veränderung, die du erwartest.

      Auch ich sehnte mich oft danach, dass es endlich scheppert, dass die Wahrheit an den Tag komme und die große Reinigung nach dem Schmierentheater komme.

      Aber auch ich, als der „Gute“, spiele mit. Auch ich selber habe in meinem Geist, in meinem Seelenleben, dunkle Seiten. Und ich verrate es Euch: Es gibt ein gutes Gefühl, hat man sich der eigenen dunklen oder bedürftigen Seite zugewandt, um zu heilen.

    2. N8Waechter

      Werter astrovogel,

      richtig. Sich den „dunkleren“ Aspekten seines Wesens zuzuwenden und hinzuschauen, führt zur Heilung (zumindest bei gesundem Geist).

      Heil und Segen!
      N8w.

    3. 3.2

      MatinKa

      Werter Hugin,

      mögen die Spiele endlich beginnen, oder mögen wir endlich beginnen aktiv mit-zu-spielen?

      Wenn wir uns entschließen aufzustehen, jeder einzelne, um endlich wieder Formen des Zusammenlebens ins Jetzt zu bringen, indem der Mensch, Tier und Natur gesund und in Harmonie zueinander leben, dann wird es den Dunklen eng und enger …

      Hier einer Perle, voll positiver Energie. Und Menschen die bewegen:

      deutsche-voelker.de

      Mitmachen!

      Holen wir uns unsere wunderschönen Landschaften zurück! Schließen wir uns zusammen in Gemeinen (nicht Gemeinden, die sind im Seerecht/Handelsrecht).

      Wie kann es sein, dass ich hier, in meiner Heimat, geboren bin und kein Recht auf Boden habe? Keinen Platz, auf dem ich behut- und achtsam mit Baum, Tier, Natur und Mensch zusammenlebe, mir und den Meinen einen lebenswerten Raum schaffe? Während einige, mit sehr viel Geld, Landschaften erwerben, die sie in einem Leben nicht bewirtschaften, noch durchschreiten können?!

      Wem gehört der Boden auf dem wir stehen? Er gehört uns, den alten Völkern und darüber müssen wir uns wieder bewusst werden!

      Wir sollten diese wunderbare Landschaft uns wieder zu eigen machen!

      Wer entscheidet, dass der (nummerierte) Baum der knapp hundert Jahre alt ist, nun gefällt wird?! Und warum lassen wir das zu?! Die Wahrheit ist, jeder Baum ist nummeriert und wird in einer Liste geführt, in der er als Kapitalanlage steht, wenn der Baum ein bestimmtes Alter erreicht hat, macht er p.a. kein, bzw. nur noch wenig neues (zu verwertendes) Holz, so wird er gefällt und ein junger gepflanzt, der bringt dann ca. 250 € p.a. in der Bilanz!

      So ähnlich wie die Person, die Sozialversicherungsnummer, bei der BIZ, der Strohmann, der Bürge, der in dessen Namen 100 Jahre über den Tod hinaus Handel (im Seerecht) getrieben wird!

      Wir müssen uns endlich bewegen! Und das Schöne ist; es bewegen sich schon viele und es werden jeden Tag mehr!

      Lasst uns bewusst zusammenschließen, auch im Alltag, in der Stadt, in der Arbeit, lasst uns Deutsche wieder zusammenhalten, uns unterstützen und helfen!

      Heil und Segen Euch allen!

      Schön dass es dieses gute Forum gibt! Danke an N8wächter und danke an alle hier versammelten, wertvollen Menschen!

  3. 4

    Tom

    2.000 US-Truppen“ steht tatsächlich so im vernetzten Artikel …

    „Troop ist im englischen Sprachraum die Bezeichnung eines Truppenteils von Kavallerie oder Artillerie in Kompanie- oder Zug-Stärke.“ » laut Wiki.

    Das ist viel. Ich habe von 2.000 Soldaten gelesen. Ist auch realistischer denke ich.

    Gruß und Danke

    Antworten
    1. 4.1

      N8Waechter

      Danke, werter Tom. Das ist in der Tat ungenau, „Soldaten“ wäre genauer gewesen. Dennoch lasse ich es stehen, denn „troops“ wird im normalen US-Sprachgebrauch als „Soldaten“ verstanden (ein Singular wird praktisch nicht benutzt).

      troops [dict.cc]

      Heil und Segen!
      N8w.

  4. 5

    GdL

    Werter N8waechter,

    ich denke du triffst es genau. Der Wirbel wird gemacht, um das Massenbewußtsein mit Begriffen wie Verrat, ausländischer Agent usw. zu impfen und die Menschen damit auf Kommendes vorzubereiten.

    Ein Haufen Recherche wieder einmal. Herzlichen Dank.

    Heil und Segen

    Antworten
  5. 6

    Freiheitsbegehrer

    Gehört wohl nicht hierher!

    Grüß Gott N8wächter,

    ich schätze Deine Seite und die vielfältigen Kommentare sehr, da können mich andere mit Sicherheit nicht irre machen!

    Ich möchte Dir und dem Kurzen mal einen Hinweis geben, was eine andere Seite zu eurer aus meiner Sicht hervorragenden Arbeit schreiben:

    Kontrollierte Opposition aus dem BRD-Besatzerland [fliegende-wahrheit.com]

    Antworten
    1. 6.1

      N8Waechter

      Aufrichtigen Dank für den Hinweis, werter Freiheitsbegehrer. Durchaus erheiternd … 🙂

      „… besonders dreiste Desinformation, da hier eine Verbindung zwischen Trump/Q-Annon und dem Deutschen Reich beschworen wird. Vermutlich Geheimdienst-Projekt.

      » Oh, das muss aber sehr geheim sein, dieses „Geheimdienst-Projekt“. Mir scheint da etwas entgangen zu sein … :staun!:

      Und zum „Kurzen“:

      Die Heimkehr.info (vormals Trutzgauer Bote, der Betreiber “Kurzer” musste angeblich aufgrund einer Intervention und Hausbesuch des sog. “V-Schutzes” den Trutzgauer Boten schließen, nur kurze Zeit später jedoch eröffnete er den neuen Blog “die Heimkehr” mit selben grafischen Auftritt und gleichem Nutzernamen. Ebenfalls ist dort im Hintergrund ein Jesuit aktiv tätig)

      » Ja, es ist derselbe „Kurze“ und das „angeblich“ kann ich als Tatsache bestätigen, denn ich war es, der die Datenbank des Trutzgauer Boten auf Bitte des Kurzen in Anwesenheit gewisser Kräfte bei ihm gelöscht hat. Aber selbstverständlich ist das alles nur eine „jesuit“ische Verschwörung.

      Oh Mann …, mich schüttelt es gerade vor Heiterkeit! Der „Tom“, ja, ja, … dass eben dieser auch Drohungen in Form von Kippas mit der Post versendet, das schreibt er nicht. Ich muss da unweigerlich an etwas denken, das vielen hiesigen Lesern irgendwie bekannt vorkommen dürfte:

      „Those who are the loudest“ & „Be careful who you follow“ …

      Danke nochmal für den Lacher, werter Freiheitsdenker. Und damit habe ich mehr als genug Energie in dieses Thema gesteckt. 😉

      Heil und Segen allen!
      N8w.

    2. 6.2

      andreas

      Verehrter N8waechter,

      jetzt, wo Du entlarvt bist, kann ich es Dir ja sagen: die Friedfertigkeit, Spiritualität und Anregungen zu eigenständigem Denken in Deinem Blog kamen mir schon immer zutiefst verdächtig vor.

      Heil und Segen!

    3. 6.3

      Sepp Frecher

      Ich musste sofort an das fliegende Suizidkommando der judäischen Volksfront denken … 😉

    4. 6.4

      Schrecki

      Wahnsinn,

      ich habe mir diesen Beitrag durchgelesen, ist aber an Absurdität kaum zu überbieten. Wobei auch ich in der Liste „Falsche Leute“ gesehen habe. Anderen Desinformation vorwerfen und im selbigen Beitrag betreiben … ohne Worte!

      Heil Euch

    5. 6.5

      Texmex

      @N8w 6.1:

      Vielen herzlichen Dank für das vorfristige Weihnachtsgeschenk.
      Ich weiß jetzt von Dir direkt, dass auch Deine Seite von der selben Truppe gesteuert wird,wie der Dreck von @ Kurzer.
      Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
      Nochmals vielen Dank.

    6. N8Waechter

      Na herrlich. Willkommen im Verein der Weitergereisten, werter Texmex.

      Heil und Segen Dir und alles Gute für Deinen weiteren Weg.
      N8w.

  6. 7

    Marcus Junge

    Es ist nichts vorgefallen und die ziehen den Zirkus wegen heißer Luft auf. Es wurden keine Geheimnisse verraten, nichts mit Wahl“einmischung“, gar nichts.

    Als FBI-Depp, der da „ermitteln“ darf, würde ich mir schwer verarscht vorkommen. Aber so sind sie halt, mit ihren verblödeten Gesetzen gegen die „vielen“ deutschen „Agenten“ aus dem 1. Weltkrieg.

    Was jedoch nicht beachtet wurde: Trump hat die Hälfte seiner Zeit hinter sich. All diese angekündigten Prozesse haben damit noch 2 Jahre. Die werden in dieser Zeit nicht endgültig entschieden werden. Nach Trump kommt vielleicht wieder ein Neger der Demokratten oder gar Frau Klingon und dann? Dann wird die Justiz wieder in die andere Richtung gelenkt und alles geht weiter, wie bisher.

    Unter der Annahme, die hier verbreitet wird, Trump wolle wirklich „zerschlagen“, es dauert einfach zu lange.

    Antworten
    1. 7.1

      Johanniskraut

      @ Marcus Junge

      Nach Trump kommt vielleicht wieder ein Neger der Demokratten oder gar Frau Klingon und dann? Dann wird die Justiz wieder in die andere Richtung gelenkt und alles geht weiter, wie bisher.“

      Nein. Sehr unwahrscheinlich. Trump wird den Sumpf vernichten. Und wir stehen vor dem Start-Schuss. Das heißt, es beginnt jetzt erst (1.1.2019).

      Und danach wird die Welt eine andere sein. Die Menschen werden viel wacher sein, denn die Trumpschen werden schon drauf achten, dass die Schauprozesse einen echten Aufwachcharakter bekommen.

      Und ich denke mal, dass am Ende der Prozesse 90 % der alten NWO-Elite-Schergen tot sein werden oder hinter Gittern sitzen. Auch hohe Freimaurer. Und so ein Netzwerk baust du nicht mal eben neu auf.

      Außerdem wird Trump nach seinem gerechten Vernichtungsfeldzug ziemlich sicher eine zweite Amtszeit bekommen. Von daher ist noch massig Zeit.

    2. 7.2

      Ilka

      Wahrscheinlich sollen sie ja auch etwas anderes finden und es geht gar nicht um die Verbindung zu den Russen, sondern um die angebliche Einmischung der Chinesen über ZTE und Huawaii Software. Schließlich wollen die beiden hier mit 5G Vodafone und der Telekom den Markt streitig machen.

      Was mir aber in den Kopf schoss: Sind die Gelbwestler vom Militär gesteuert? Schließlich ist das Erkennungszeichen die gelbe Uniform. Die Genfor hat ein rotes Armband, sie hätten ja auch gelbe Bänder nehmen können oder Mützen … aber Westen?

      Und wenn ja, vom französischen oder fremden? Die Steuerung ist zu professionell, um auf eine lose Volksvereinigung zu schließen. Dass die Uniformierten schon lange die Nase voll haben, weiß ich. Da fehlt nur noch der berühmte Tropfen.

    3. 7.3

      Rabe

      Man darf hier auch nicht vergessen, dass Russland nicht unbedingt gleich Russland ist. Einmal das nationalistische Russland, welches sich hoffentlich noch an seine Ursprünge erinnert und weiß wo es herkommt.

      Und dann gibt es das j*disch kontrollierte Russland. Das private Bankensystem, viele Oligarchen, Kommunisten und vor allem die j*dische/khasarische Mafia, fälschlicherweise auch als russische Mafia bezeichnet, gehören zu diesem Russland.

      Das ist irgendwo auch der Witz. Man versucht Trump und seinen Mitstreitern unerlaubte Kontakte nach Russland unterzuschieben, um ihm daraus einen Strick zu drehen, aber nach den Kontakten zwischen der Clinton Foundation, der j*dischen Alfa Bank in Moskau, Israel und der khasarischen Mafia fragt keiner. Wäre ja auch ungünstig für das aktuelle Regime dieser Welt.

      Das wird für die Clintons und ihre Chefs noch äußerst ungemütlich. Und das haben sich diese auch mehr als verdient.

  7. 8

    Morlock

    Im Jahre 350 waren einige schon etwas genauer, was die Definition Lüge und deren Folge betraf.

    Augustinus geht in seiner Argumentation von der These vom natürlichen Sprachzweck aus, nach der die Sprache dazu bestimmt ist, die Gedanken mitzuteilen. In der Lüge wird dieser natürliche Sprachzweck gestört. Augustinus lehnt deswegen jede Lüge kategorisch ab und macht auf den Selbstwiderspruch der Lüge aufmerksam: Lüge muss, um erfolgreich zu sein, das Vertrauen in die Wahrheit menschlicher Rede voraussetzen, das sie zugleich zerstört. Augustinus betrachtet Lüge als eine Sünde, bezeichnet sie als den Tod der Seele und betont den langfristigen Schaden, der durch Lügen entsteht.“

    Wir werden es erfahren. Nur das Narrativ, das die U.S.A. noch irgendwo „Feindstreitkräfte“ sieht oder vermutet und meint, dass irgendwer von denen noch überhaupt was will, daran werden die Amis noch etwas länger zu knabbern haben.

    Waffen und Dollar, danke nein!

    Antworten
    1. 8.2

      Der Kräftige Apfel

      Heil Dir, Morlock!

      Und deshalb:


      Deutscher Rat

      Vor allem eins, mein Kind: Sei treu und wahr,
      laß nie die Lüge deinen Mund entweih’n!
      Von alters her im deutschen Volke war
      der höchste Ruhm, getreu und wahr zu sein.

      Du bist ein deutsches Kind, so denke dran!
      Noch bist du jung, noch ist es nicht so schwer;
      aus einem Knaben aber wird ein Mann;
      das Bäumchen biegt sich, doch der Baum nicht mehr.

      Sprich ja und nein und dreh und deutle nicht;
      was du berichtest, sage kurz und schlicht;
      was du gelobtest, sei dir höchste Pflicht;
      dein Wort sei heilig, drum verschwend es nicht!

      Leicht schleicht die Lüge sich ans Herz heran,
      zuerst ein Zwerg, ein Riese hintenach;
      doch dein Gewissen zeigt den Feind dir an,
      und eine Stimme ruft in dir: „Sei wach!“

      Dann wach und kämpf, es ist ein Feind bereit:
      die Lüg‘ in dir, sie drohet dir Gefahr!
      Kind, Deutsche kämpfen allezeit!
      Du deutsches Kind, sei tapfer, treu und wahr!

      (Robert Reinick)


      Ist zwar zeitlich nach Augustinus angesiedelt, aber ich bin mir sicher, daß der germanische Geist, der dies zum Ausdruck brachte, schon viele (zehn)tausend Jahre vorher wehte.

      Welcher Art die Waffen sind, mit denen wir zu kämpfen haben, wird jeder für sich selbst entscheiden und vielleicht auch neue Wege finden müssen. Doch auch die Friedfertigsten waren zuletzt (und immer schon) gezwungen, das Wohl und nackte Leben der Eigenen mit hartem Metall zu verteidigen.

      Vielleicht erleben wir den Bewußtseinssprung, der dies unnötig macht. Eine Garantie gibt es leider nicht, dafür die Aussicht, daß unsere Ahnen nicht irrten, als sie das einstmalige Ende der Lüge (so um unsere Zeit herum) voraussagten.

      Von unblutig war nicht unbedingt die Rede. Doch auch ich gehe davon aus, daß es eine uns freundlich gesinnte, starke Macht gibt, in deren Wunsch und Wille es liegt, kein unnötiges Blut zu vergießen/vergießen zu lassen.

      Jeder, der es zuläßt, wird zur gegebenen Zeit um das rechte Handeln wissen.

      Zur Erhellung in obiger Episode (danke Freiheitsbegehrer, #6) möchte ich anfügen, daß ich seinerzeit den Beschluß gegen den Kurzen bezüglich Trutzgauer Bote aufgrund unseres Vertrauensverhältnisses auf Nachfrage innerhalb weniger Sekunden vorliegen hatte. Es ist löblich, daß der Rabe sich bemüht, Licht in die kontrollierte Opposition zu bringen, aber mit vorschnellen und auf Gerüchten basierenden Urteilen sollte man trotzdem sparsam sein.

      Heil und Segen!
      Der Kräftige Apfel

  8. 9

    Nachthimmel

    Werte N8Waechter Gemeinde,

    interessantes Interview mit Trump zum Abzug der Soldaten aus Syrien:

    Trump verkündet überraschend Syrien-Abzug: Unsere Truppen haben den IS vernichtet und kehren heim [deutsch.rt.com]

    Sagt er da zum Schluss: „… wir wollten es und sie wollten es.“ und zeigt nach oben? Wer ist denn bitte: „sie“ und befindet sich dort oben? Sehe ich da schon Dinge, welche nicht vorhanden sind oder habe ich mittlerweile zu viele Neuschwabenland-Videos gesehen? 🙂

    Uns allen Heil und Segen
    Nachthimmel

    Antworten
    1. 9.1

      Lutzowitsch Deitsch

      Werter Nachthimmel,

      verhaunebut und zugevrilt, du hast Recht! Mit welcher Deutlichkeit er nach oben zeigte.

      Allen ein schönes Julfest!

      Mit kameradschaftlichen Grüßen,

      Lutz.

    2. 9.2

      Gunvald Larsson

      In erster Linie bezieht sich die Geste auf die Gefallenen, die Trump vorher erwähnt hat. Im Volksglauben kommen die Guten ja in den Himmel, und der ist bekanntermaßen oben. Insofern wäre das Ganze eher harmlos.

      Aber: „things have double meanings“

      Sollte mehr dahinter stecken, gäbe es (mindestens) zwei Möglichkeiten. Die Erste wäre ein Verweis auf „die da oben“ im Sinne von Höhergestellten (Wer mag das sein, im Falle des Präsidenten der USA?), die quasi die Anweisung des Abzugs gegeben hätten. Die zweite Möglichkeit wäre diejenige, die in Deinem Beitrag anklingt. Hier wäre der Fingerzeig nach oben kein symbolischer Verweis, sondern ein konkreter.

      Welche Möglichkeiten gäbe es noch?

    3. 9.3

      LKr2

      Unsinn! Genau so entsteht völlig unnötiges Geschwätz.

      Trump spricht über die gefallenen USler, die sich jetzt „da oben“ befinden und auf genau diese bezieht er sich mit: „Also unsere Jungs, unsere jungen Frauen, unsere Männer, sie alle kommen zurück, und sie kommen jetzt zurück. Wir haben gewonnen, und das ist der Weg, den wir wollten, und das ist der Weg, den sie wollten“.

      … „den sie wollten“. Also die da oben, die Verstorbenen. Ganz einfach.

    4. 9.4

      Der freie Mensch

      Werte Mitleser,

      Trump meint die verstorbenen Soldaten, welche ihr Leben gelassen haben. Deshalb zeigt er nach oben.

      Man kann viel in alles hineininterpretieren, aber das ist eindeutig so, wie ich es geschrieben habe, auch wenn viele hier an Vril und die Flugscheiben glauben.

      Schöne Feiertage zusammen

    5. 9.5

      Nachthimmel

      Werter Lutzowitsch Deitsch zu 9.1,

      „… verhaunebut und zugevrilt …“ 🙂 , herrlich, gefällt mir besser als „verdammt und zugenäht“. Mit deiner Erlaubnis borge ich mir diese beiden Wörter aus. 🙂

      Werter Gunvald Larsson zu 9.2,

      absolut richtig, es gibt hier mehrere Möglichkeiten wie DT das gemeint haben könnte. Mein Kommentar war auch mit etwas „Augenzwinkern“ zu verstehen, da ich bei einigen Kommentatoren etwas Ungeduld und fast Resignation feststellen kann. Der Kommentar sollte den ein oder anderen zumindest etwas aufmuntern. 🙂 Bei dem Wahnsinn, der im Moment abläuft, ist das sicherlich nicht leicht.

      Und noch eine interessante Meldung: DT will die Heimat seiner Vorfahren besuchen, Kallstadt. Ich bin an dieser Stelle mal politisch völlig inkorrekt (der N8Waechter möge mir verzeihen) und sage: „… heim ins Reich“. 🙂

      Heil und Segen uns allen
      Nachthimmel

    6. 9.6

      Lutzowitsch Deitsch

      Werter Nachthimmel,

      gerne kannst du die Worte nutzen. Ich denke, ich hätte noch einen Zwinker-Lächler [smiley] dazu setzen sollen, da wir wirklich alle ein wenig Abstand zu den Dingen brauchen und ein Lächeln beim Lesen der Kommentare uns auch gut bekommt. Somit liefere ich ein 🙂 und ein 😉 nach.

      Mit kameradschaftlichen Grüßen,

      Lutz.

    7. 9.7

      Lena

      Werter Nachthimmel! // # 9

      Du hast vollkommen recht! Das ist so sehenswert, daß ich das gleich verteilte. Danke dafür!

      Heil und Segen!
      Lena

  9. 10

    Christof777

    Ist nur so eine Vermutung. Aber, dieser Aluhut:

    Verschwörungstheorien: „Es fängt oft recht harmlos an und steigert sich dann ins Wahnhafte“ [t-online.de]

    … erinnert doch stark an die Pickelhaube, oder?

    Antworten
    1. 10.1

      Schrecki

      Aus dem Beitrag:

      „Dürfen Sie sagen, wer Sie in Wahrheit beauftragt hat?

      Schiffer: Naja, eine Gruppe aus Bilderbergern, NWO und Zionisten natürlich … Aber konkreter können wir leider wirklich nicht werden.

      Alt: Reptiloide nicht zu vergessen, menschenähnliche Reptilienwesen …“

      Ich behaupte, seine eigene Dummheit hat ihn beauftragt.

  10. 11

    Tobias

    Pressekonferenz, Herr Putin auf Phoenix heute Abend. Herr Putin warnt die Menschheit vor der (Total-)Katastrophe und appelliert an die Vernunft der Menschheit. Natürlich ist und bleibt er für die Westler der Böse. Nicht mal die BT-Rede damals fruchtete.

    –> ich glaube, dass die EU und die NATO unbedingt Krieg wollen (ein starkes Gefühl, Puzzleteile) und dass das, wie Putin zu Recht andeutet, logischerweise dann nicht im Interesse von Europa (meines Erachtens Pulverisierung) ist. Damit zeigt die EU aus meiner Sicht schon wieder, dass sie nicht Europa ist (oder irre ich mich?).
    –> Nichts desto trotz marschiert die EU auch mit der Pipeline mit Sanktionen immer weiter … (unter dem Druck?). Einziger Trost: die sind am Ende auch Pulver. Und wenn sie sich in ihren Bunkern vergraben, werden sie danach kein Glück mehr finden.
    –> aus meiner Sicht: Irlmaier wird wieder aktuell. (mir ist aber klar: „ich weiß dass ich nichts weiß“ und eigentlich die Klappe halten sollte, aber es drängt mich das zu schreiben) [Zu diesem Thema habe ich wohl klar genug ausgedrückt, oder? N8w.]

    Was meinen die aufgewachten Menschen hier zur Lage? Ich selbst sehe uns sehr (!) nahe am (gewollten) Weltkrieg, der entweder mit China im Pazifik anfängt oder in der Ukraine. Was Syrien bedeutet, kann ich nicht beurteilen, ebenso wenig was ich von Herrn Trump halten soll.

    Was ich von Herrn Maas halte, das weiß ich aber schon. 😉 Ich muss an die Rede von der Queen vor ich glaube 2 Jahren gerade denken … auch glaube ich, dass der Januar mehr Klarheit bringen wird? (ja „glauben“, Herr n8wächter ich weiß 🙂 ).

    Also was meinen die Kommentatoren? Sehe ich das alles zu negativ oder eher realistisch?

    Antworten
    1. 11.1

      Robert Webster

      Naja, wenn der Urkrainen-Chef ernstmacht und Russland angreift, dann muss Russland reagieren. Was wiederum der NATO sehr gefallen könnte. Das wird noch sehr speziell in dieser Region. Hoffe das ukrainische Volk würde da nicht mitmachen.

      Ein Idiot könnte wirklich alles ins Rollen bringen, und davon gibt es ja mehrere im Osten Süd-Osten. Kosovo ist ja auch so eine Sache.

      Putin wird sehr auf die Probe gestellt. Ein anderer Russen-Führer hätte da, glaube ich, schon die Nerven verloren.

    2. 11.2

      Gandalf

      Naja, wenn der Urkrainen-Chef ernstmacht und Russland angreift, dann muss Russland reagieren. Was wiederum der NATO sehr gefallen könnte.“

      Falls der ukrainische Sklave der Finsternis dies tun würde, würde dies den JDS-Idioten möglicherweise sehr gefallen, jedoch garantiert nicht lange. Rußland hat die Rückendeckung der Lichtkräfte.

    3. 11.3

      Johanniskraut

      Nein, lieber Tobias,

      das siehst Du zu negativ. Sicher gibt es die üblichen Verdächtigen, die immer Krieg wollen, aber das sind größtenteils die globalistischen Landeseliten.

      Und natürlich schrecken die auch vor keiner Boshaftigkeit zurück -> siehe MH17 und IL20 Abschuss, aber um einen WK auszulösen, braucht es wesentlich mehr.

      Vor allem braucht es ein Szenario, wo der „böse Russe“ mit dem Krawall anfängt und den „armen Westen“ überfällt. Denn nur so lassen sich die Völker Europas ohne Widerstand in einen Krieg gegen die Russen führen. Und so ein Szenario ist nicht herstellbar. Auch mit „False Flag“ nicht.

    4. 11.4

      webster robert

      Richtig, werter Johanniskraut, aber wie ist es immer?

      In Syrien hat immer Assad die Chemokeule geschwungen, in der Straße zu Kertsch hat Putin die Schiffe beschlagnahmt, usw. …

      Es steht und fällt auch mit den Medien, die haben noch zu viel Macht den Leuten alles einzutrichtern.

    5. 11.5

      Ilka

      Tschernobyl ist im Norden der Ukraine. Nur mal so. Ich bin mir sicher, dass das „nur“ eine Warnung war. Warum hat Putin jetzt die Atomkraft erwähnt …?

  11. 12

    Ortrun

    Ein Glück, wenn General Flynn in Sicherheit ist! Er ist ein Juwel, einer der großen Helden der Amerikaner in der Zukunft.

    Dieses Interview mit Historiker und Autor Wayne Jett habe ich zufällig gefunden (also Reiner sei Dank 🙂 !) und finde es faszinierend von der Fülle und dem Wert der Informationen her sowie der Einschätzung von Jett:

    Their Plan Has Always Been … Pure Evil – Wayne Jett [YT]

    Jett hat ein in die Tiefe gehendes geschichtliches Wissen (z.B. über die Rolle gewisser US-Präsidenten), aber auch über die Struktur der Kabale, ihre finanziellen Werkzeuge und Strategien, sich die Welt anzueignen. Interessant u.a. die Rolle von H.G. Wells, die er aufdeckt.

    Auch die Rolle des Goldes für ein Umstellen des Weltfinanzsystems wird angesprochen. Die Rückholung von gestohlenem amerikanischem Gold (vermutlich auch das deutsche Gold darunter) aus dem südpazifischen Raum durch das US-Militär erwähnt er und skizziert die schwierige Aufgabe von POTUS, der sich im Krieg mit dem weltweiten Kartell befindet. Insgesamt finde ich das Interview sehr anregend und informativ.

    Die vergriffenen Bücher von Wayne Jett werden mittlerweile für 500 – 700 Dollar gehandelt. Die Seite von Wayne Jett und sein neues Buch über die große Depression damals und heute:

    classicalcapital.com/…

    Antworten
  12. 13

    webster robert

    Es tut mir Leid, dass ich dieses Video einstellen muss, aber das sollten alle Menschen sehen, damit sie mal aufwachen, was wir da ins Land holen. Einfach unfassbar, dass es in der heutigen Zeit solche Menschen gibt und durch ihren Glauben sind Millionen so.

    [Bedaure, Robert, diesen Filmbeitrag stelle ich hier nicht ein. Wer aufmerksam und interessiert daran ist, der findet ihn andernorts. N8w.]

    Es ist Zeit, dass gegen diesen Glauben gekämpft wird.

    Antworten
    1. 13.1

      webster robert

      Ja, dachte ich mir schon, dass du nicht so drauf stehst, kann ich verstehen. Mir wäre es auch lieber gewesen, ich hätte nicht draufgeklickt.

    2. 13.2

      Beryll

      Ich appelliere, von der Verbreitung oder Vorführung solchen Materials abzusehen.

      Nicht der Wahrheit wegen, sondern der Wirkung. Du nimmst in Kauf, Geist und Seele vieler Menschen Schäden zuzusetzen. Das Gegenteil von dem, was dieser Blog erreichen möchte, genau das, was gewisse Mächte erreichen wollen.

      Wer solches Material nutzt, um seiner eigene Überzeugungskraft zu erhöhen, spricht mehr oder weniger die gleiche Sprache, wie diese Mörder.

      Solches Material muss nicht jeder gesehen haben, um als Beweis zu wirken.

    3. 13.3

      Der freie Mensch

      Lieber Nachtwächter,

      sicher gebe ich Dir Recht, nicht auf das Video zu verweisen, da es so schrecklich ist. Ich habe vor Jahren ein ähnliches Video aus Afghanistan sehen müssen und konnte es bis heute nicht vergessen.

      Ich muss aber dazu sagen, dass die Schreie der jungen Frau, welche bis ins Mark gehe,n wirklich jeden Gutmenschen aufwachen lassen werden. Wir, welche den grauenhaften Islam schon länger durchschaut haben, brauchen das wohl nicht mehr zu sehen. Ich würde es vorziehen das Uneinsichtige und dem Multikulti-Wahn Verfallene dieses in einer Endlosschleife eine Stunde eingetrichtert bekommen, denn länger wäre auch solchen Personen gegenüber nicht zu verantworten.

      Dann hätten wir aber einen Aufwachprozess, welcher dem Namen auch gerecht wird.

      Schöne Feiertage und alles Gute

    4. 13.4

      webster robert

      „Dann hätten wir aber einen Aufwachprozess, welcher dem Namen auch gerecht wird“.
      So traurig es ist, aber da hast wohl Recht.

      Aber der werte Beryll hat auch Recht:

      Nicht der Wahrheit wegen, sondern der Wirkung. Du nimmst in Kauf, Geist und Seele vieler Menschen Schäden zuzusetzen. Das Gegenteil von dem, was dieser Blog erreichen möchte, genau das, was gewisse Mächte erreichen wollen.“

      Einen Mittelweg wird es da nicht geben, denn nach Auffliegen aller Lügen werden die Leute nur mehr glauben, was sie sehen. Zulange haben sie anderen und allem vertraut.

      Zu Gott hin werden sie sich zuwenden, wie immer er heißen mag, aber Kirchen, Synagogen und Moscheen, werden brennen und dem Erdboden gleichgemacht.

    5. N8Waechter

      „… aber Kirchen, Synagogen und Moscheen, werden brennen und dem Erdboden gleichgemacht“

      Oh Mann …

      Werter Robert,

      Du liest entweder zuviel HG oder Du verstehst nicht, worum es auf dieser Netzseite und vor allem hier im Forum geht. Ich habe heute bereits zwei Nutzer offiziell verabschiedet, sollen es drei werden?

      Heil und Segen!
      N8w.

    6. 13.5

      webster robert

      Ja, werter Nachtwächter, Du hast Recht, die Pferde gehen manchmal mit mir durch …

      Hierzu ein sehr guter Artikel von Bruno Wuertenberger.

      Was wir nicht wissen sollen! [dieblauehand.info]

    7. N8Waechter

      Unsere Aufmerksamkeitsschwelle ist auf Negativ eingestellt. Und selbst dann wenn wir behaupten, dass es bei uns nicht so wäre … um die Dinge auszublenden muss unsere Aufmerksamkeit sie dennoch wahrnehmen.“

      Durchaus treffend formuliert. Hinschauen und zur Kenntnis nehmen – ja. Doch ist es wahrlich (!) gefährlich, aus dem Dargebotenen irgendwelche übereilte Schlussfolgerungen zu ziehen, welche mit der Zeit zum Dogma werden. Keiner von uns hat die „Wahrheit“ mit dem Löffel gefressen, doch es gibt sehr wohl so etwas, wie einen „recherchierbaren Erkenntnisstand“. Sich diesem nicht zu öffnen, ist reine Ausrede und Selbstverleugnung.

      Tatsachen sind und bleiben Tatsachen. Sich anzumaßen, die Denke oder die Handlungsweisen und Entscheidungen lange vergangener Zeiten beurteilen zu können, dies mit dem Erfahrungsschatz, wie er heute zur freien Verfügung gestellt wird, ist einfach nur egozentrisch und selbstverliebt! Was wissen wir denn schon über diese längst vergangenen Zeiten?

      Keiner von uns hier hat alle Puzzlesteine beisammen und doch glauben (!) Einige immer wieder, hier ihre „vollendeten Schlussfolgerungen“ als die große und ganze und alleinige Wahrheit präsentieren zu müssen … (Ihr macht Euch keine Vorstellung davon, wieviel Geduld es mich kostet, solcherlei Wortmeldungen durchzulassen …)

      Leute, kommt doch mal runter! Nehmt Abstand und betrachtet die Geschehnisse im Illusionstheater als das, was sie sind: Theater!

      Warum nur melden sich hier immer und immer wieder Menschen zu Worte, welche anhand ihrer Wortwahl ersichtlich augenscheinlich die einzig gültige und unabrückbare „Wahrheit“ gefunden zu haben glauben? Manchmal habe ich wahrlich das Gefühl, dass ich meiner Aufgabe nicht gerecht werde, alle hier (!) zum eigenständigen Denken anzuregen.

      Was bitte ist denn „die Wahrheit“?

      Jeder von uns kann für sich selbst erspüren, wie nahe er an der möglichen Wahrheit dran ist. Dazu gehört sowohl der nachhaltige Einsatz des Verstandes, als auch das „in sich selbst Hineinspüren“. Kann das sein? Ist das denkbar? Gibt es womöglich Menschen, die sowas machen? Und vor allem: Ergibt das auch nur ansatzweise irgendeinen Sinn?

      Die Antwort lautet: Ja. Es gibt Menschen, die „sowas“ machen, und dies aus allerlei unterschiedlichen Motiven. Und ja, manche Dinge ergeben für solche Leute Sinn, selbst wenn es „uns“ geradewegs anwidert.

      Und nun?

      Nun begebe ich mich einmal mehr in die Beobachterposition, höre auf, irgendwelche Informationsfragmente zu bewerten, welche von größtenteils unverlässlichen Quellen stammen, und vertraue darauf, dass mein übergeordnetes „Ich“ mir den Weg weisen wird – weil es ihn kennt.

      Dies gilt für alle, nicht nur für Dich, werter Robert:

      Alle angebotenen „Informationen“, auch die auf dieser Netzseite (!), bringen den Aufnehmer dieser Informationen „in Form“. Ist damit ein Auftrag verbunden? Nun, offensichtlich muss sich zwangsläufig jeder die Frage stellen, was dieser Auftrag ist und woher er stammt …

      Doch jeder hat einen Verstand, wie unterschiedlich dieser auch ausgeprägt sei oder wie weit dieser auch durch Erfahrungen geschult sei. Betrachtet und nutzt Euren Verstand, doch weigert Euch, die angebotenen In-form-ationen zu bewerten! Wir kommen hier immer wieder auf die Fragen zurück:

      1. „Betrifft mich das?“
      2. „Ist dies meine Aufgabe?“

      Und ich würde sogar noch eine weitere Frage anhängen:

      „Welche Wirkung ent-falte ich, wenn ich meine Ansicht dazu öffentlich äußere?“

      Wir wirken immer! Punkt.

      Dies betrifft das, was wir an Informationen aufnehmen, wie wir diese (nur allzu oft viel zu unreflektiert) bewerten, und wie wir das kundtun, was wir darüber denken.

      Möchte ich, dass meine Worte eine zerstörerische Wirkung entfalten?

      Stellt Euch diese Frage einmal!

      Für mich ist die Antwort sonnenklar, denn „Zerstörung“ ist sehr, sehr fern meines Wesens. Deshalb zeige ich auch immer wieder gewissen Forenteilnehmern den Weg zur Tür, denn jeder von uns ist und bringt in diese weltliche Ebene das ein, was er denkt. Und es gibt Inhalte, welche ich von dieser „Welt“ fernzuhalten achte, weil sie schlichtweg schädlich sind und unser Denken in eine Richtung lenken, welche ich für falsch halte.

      Also: Neben aller gegenseitiger Achtung und Freundlichkeit gibt es Themen und auch Inhalte, welche auf meiner Plattform nichts zu suchen haben. Dazu gehört die j*dische Verdrehung von längst bekannten und widerlegten Inhalten sowie jedweder Terror- oder Weltuntergangsporno. Punkt.

      „5:5“?

      Danke.

      Heil und Segen!
      N8w.

    8. 13.6

      konnikur

      „Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners“, hat ein (vermutlich) gescheiter Mensch einmal (oder öfter!) gesagt.

      Ich mag diese Aussage!

      Ich stelle mir dazu aber 2 Fragen:

      „Sucht der Lügner die Wahrheit überhaupt?“

      Und: „Will die Wahrheit überhaupt gefunden werden?“

      Folgendes scheint mir aber sicher zu sein:

      „Die Wahrheit ist grauslich.“

      Und: „Wenn wir die Sprache verlieren, verlieren wir alles.“

      Wenn das die Wahrheit ist, was eint uns dann und wer möchte die Wahrheit dann noch suchen?

      Heil und Segen euch allen
      Konnikur

    9. 13.7

      leitwolf75

      Werter Robert, # 13.0

      ich sehe es so:

      Warum schaust Du Dir so ein grausames Video an? Jeder der sich sowas gibt, weiß gar nicht was Er/Sie sich selbst damit antut. Damit ist niemandem geholfen und Dir am allerwenigsten.

      Man bekommt diesen kranken Mist nie wieder aus dem Schädel heraus, was noch dazu kommt ist, es frisst jedem große Löcher in seine eigene Aura herein.

      Gestern hatte so ein übereifriger Wahrheitkämpfer dieses abartige Video in eine Q-Gruppe auf Gesichtuch reingepostet, welches sich auch einige Frauen und Jungendliche dort angeschaut hatten.

      Solche Videos sind aus meiner Sicht eine perfekte Einladung von der dunklen Gegenseite, ((( sie ))) wollen uns dazu verführen an ihrem Spiel teilzunehmen.

      Heil und Segen Dir, lieber Robert

    10. 13.8

      Gandalf

      Warum schaust Du Dir so ein grausames Video an?

      Nun, ich denke, jeder sollte die Möglichkeit haben, selbst zu entscheiden, ob er sich dieses Video ansieht oder nicht. Selbstverständlich nach vorheriger Information was ihn/sie erwartet.

      Völlig falsch ist es solche Tatsachenberichte zu verheimlichen, damit niemand in seiner heilen Welt gestört wird und verschiedene Naivlinge weiter vom friedlichen Islam träumen können. Das führt nur dazu, dass morgen vielleicht die nächsten linksrotgrünen Träumerinnen den Kopf verlieren, weil sie die große Gefahr bei der AfD und den bösen Rechten sehen und ihren Mördern große Zuneigung entgegenbringen.

      Nicht falsch verstehen, ich werbe hier nicht dafür, das Video anzusehen, schon gar nicht aus Sensationsgier, sondern rate davon eher ab. Nur wer noch immer jenseits der Realität lebt, sollte es sich dringend ansehen.

  13. 14

    leitwolf75

    Liebe Gemeinde,

    es sieht so aus, als dränge das Thema RD/Absetzbewegung immer mehr an die Oberfläche. Ein aktuelles Video, von Oliver Janich lässt zu folgenden Themen aufhorchen: Tesla/Roswell/Thule/Haunebu.

    Hat Trumps Onkel den Roswell-Zwischenfall untersucht? 2019 Militärtribunale? [YT]

    Heil und Segen!
    Leitwolf

    Antworten
  14. 15

    Tiger222

    Die besten Grüße und Wünsche zur Wintersonnenwende:

    Wintersonnenwende 2018 [YT]

    Heil und Segen

    Antworten
    1. 15.1

      Lena

      Werter Tiger! // # 15:

      Danke Dir, das wünsche ich auch allen, die beim N8w schreiben und lesen und Dir auch!

      Heil und Segen uns allen!
      Lena

    2. 15.2

      ennos

      Danke, ein wunderbares Lied. Wir singen es seit bestimmt 30 Jahren.

    3. 15.3

      Thorson

      Werter Tiger222,

      sehr schönes Lied, danke!

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen
      Thorson

  15. 16

    Kuschi2000

    Hallo Gemeinde,

    ist euch das hier schon bekannt? Gestern auf VK gefunden:

    The Greatest Financial Crime in the History of the World [PDF | vk.com] auf Deutsch, 555 Seiten!

    Die PDF wird von Patrioten ständig aktualisiert.

    Ab sofort nenne ich Hillary und Bill nur noch Bonnie und Clyde. Wie viele Morde, Selbstmorde, Flugzeugabstürze in ihrem näherem Umfeld passierten?

    Wahnsinn, die Verbindungen Obama, Bush, Clinton zu Facebook, Google, FBI und Co. Das ist die Enthüllung über den tiefen Staat, das wird Kreise ziehen!

    Antworten
  16. 17

    Flolog

    ettenberg.de/webcam

    Da müsst Ihr mal im Freien übernachten. Mit Blick auf den Sternenhimmel über dem Untersberg. Im östlichen Teil der Milchstraße kommen die ganze Nacht durch Lichter an, werden immer größer und biegen im rechten Winkel in alle Himmelsrichtungen ab.

    Schöne Feiertage

    Antworten
  17. 18

    Wilhelm

    Was mich mal interessieren würde: Wie wird man eigentlich General oder Admiral?

    Studieren kann man diese „Fachrichtung“ ja nicht, glaube ich zumindest. Es geht sicher um Vitamin B dabei, so wie immer. Es wird sicher ab einem bestimmten Dienstgrad wichtig, dass man zu der richtigen Bruderschaft gehört und wie man sich dort, in der Bruderschaft, unterordnet. Es stellt sich mir nun die Frage: Sind diese militärischen Freimaurer genau so unfähig, wie die bekannten Freimaurerdeppen in der Politik?

    In der Politik kommt es offensichtlich nicht aufs „Können“ an, sondern nur darauf, wer zuerst seinem Logenmeister in/durch den Schließmuskel direkt bis in den Dünndarm gekrochen ist und als erster dann „Hallo ich bins“ ruft. 🙂

    Das beste Beispiel ist doch der Grünnendepp und Taxifahrer ohne Schulabschluß, J. Fischer, der sicher in der Schmockloge „Bridn furz Bizma“ oder so, eine steile Karriere als schnellster Dünndarmrufer hingelegt hat.

    Gibt es eigentlich einen speziellen IQ-Test, damit man bei den Freimaurern aufgenommen wird? All zu schwierig kann dieser aber nicht sein, wenn man z.B. als Taxifahrer ohne Schulabschluß, im Auftrag der Freimaurerloge, den bornierten Affenkopf raushängen darf! 🙂

    Oder muß man zu dieser sehr seltenen Menschengruppe gehören, die mit einem einstelligen IQ unauffällig unter uns lebt darf?

    Vergebt mir meinen „bösen“ Kommentar, habe gerade ein gutes Fläschchen Rotwein aufgemacht und amüsiere mich gerade köstlich über die „Einstelligen“ auf dem Planet der „Zweistelligen“ … 🙂

    Schöne Feiertage und genießt die angenehmen Dinge des Lebens, es werden ja leider immer weniger.

    Liebe Grüße.

    Antworten
    1. 18.1

      Thomas

      Hallo Wilhelm,

      genau mein Humor, anders lässt sich dieses Affentheater nicht ertragen.

      Einige der involvierten Schausteller versuchen die Menschen mit mimimi zu überzeugen. Man kann auch sagen: „Angriff ist die beste Verteidigung.“ Beispiel gefällig?

      John Podesta Is Ready to Talk About Pizzagate [rollingstone.com]

      … oder: Wie lange kann man ein totes Pferd reiten?

      Tony Podesta sues former clients, seeking to collect on unpaid bills [politico.com]

      Bei den beiden würde ich mich über unwiderlegbare Beweise freuen, die den Massen zeigt, dass Satanismus existiert und eine reale Bedrohung ist.

      Alles Gute und Gottes Beistand

      Thomas

  18. 19

    Der Mitleser

    Zu 14: Trumps Onkel war beim FBI und hat damals auch den Nachlass von Tesla beschlagnahmt. Natürlich war laut Protokoll nichts interessantes dabei …

    Viele Grüße
    Der Mitleser

    Antworten
  19. 20

    Diskowolos

    Man kann dem guten Herrn Relotius vom Spiegel für seine exzellente Arbeit nicht ausdrücklich genug danken. Er hat nicht nur nachdrücklich unter Beweis gestellt, was die Qualitätsmedien unter Journalismus verstehen, sondern auch eine ganz neue Maßeinheit erschaffen:

    1 Relotius = 60 Falschberichte (plus 6 Medienpreise dafür)

    Der Mann könnte in die deutsche oder gar internationale Sprachgeschichte eingehen. Fortan kann man mit Fug und Recht von den Relotius-Medien sprechen. Dieser Skandal dürfte dennoch nur Spitze des Eisberges sein.

    Die Wahrheitsbewegung und wir alle sollten daher unbedingt an dem Thema dranbleiben, denn da liegt der Schlüssel der gesellschaftlichen Veränderung. Es hat riesiges Potential die bisherigen Relotius-Mediennutzer aufzuwecken.

    Im Moment sind die Fundamente des Altsystems stark am wackeln.

    Antworten
    1. 20.1

      Albert Leo Schlageter

      „Es kommt der Tag, an dem werden all ihre Lügen unter ihrem eigenen Gewicht zusammenbrechen.“

      Kluger Mann, der Dr. Goebbels!

      Euch allen Wünsche ich ein friedvolles Julfest.

    2. 20.2

      Johanniskraut

      @ Diskowolos

      1 Relotius = 60 Falschberichte (plus 6 Medienpreise dafür)

      Muahahaha! Ich habe selten so gelacht! Sehr schön! 🙂

      @ Alle

      Aber mal im ernst: Merkt Ihr es nicht auch? Erst die Farbenrevolution in Frankreich, jetzt der Spiegel Skandal, Italien usw. usw…

      Es geht den bewahrenden Kräften der NWO mächtig an den Kragen. Und das auf höchster, sichtbarer Ebene. Die kriegen Feuer unterm A*sch an allen Ecken und Enden. Auch aus den „eigenen“ Reihen …

      Da ist eine Kraft am Werk, die offensichtlich zu bestimmen hat, und jetzt befiehlt:

      Spiegel? -> Skandal
      Frankreich? -> Volksaufstand
      Italien? -> EU-Austritt oder Schuldenunion (Auftaktfestrede von H. W. Sinn)

      Und an den Kragen geht es den jeweiligen NWO-Eliten. Das ist der „Wind of Change“, der da gerade ganz mächtig bläst. Vielleicht sind es die Jesuiten (Erneuerer) im Streit mit den Maltesern (Bewahrer)? Nur wo wird uns das hinführen?

      Und wenn es die Jesuiten sind, die das alles bewirken, vielleicht operieren die auch nur aus einer Art Selbsterhaltungstrieb – um nicht Europa auch noch zu verlieren, wird die eigene Elite hingerichtet (denn Jesuiten und Malteser gehören ja eigentlich zum gleichen Club).

      Auf jeden Fall ist es sehr begrüßenswert, was alles so passiert. Die Jesuiten (wenn es die Jesuiten denn sind) haben offensichtlich kapiert, dass der „Wind of Change“ vor Europa nicht halt macht und greifen diesem jetzt vor, indem sie diejenigen in Bedrängnis bringen, die zu stark an der alten NWO-Ordnung festhalten. Und da erwarte ich auch noch irgendwas interessantes in Bezug auf Merkel. Die wird sicherlich nicht ungeschoren davon kommen!

      Also ist das Ende ganz klar absehbar! Und eins ist klar, was immer wir auch „danach“ bekommen, es wird etwas anderes sein, als es jetzt ist, oder auf das wir jetzt zusteuern. Und da rechne ich zumindest erst mal mit der offiziellen Beendigung des WK2 und einem Friedensvertrag – hat Trump ja auch schon angedeutet.

      Und was das alles für tolle Optionen mit sich bringt, ist für mich überhaupt nicht absehbar – Verfassungsreferendum und und und … Aber das alles wird man den Leuten natürlich langsam und schonend beibringen müssen. Also ist von unserer Seite mal wieder jede Menge Geduld gefragt.

      Und, ach ja, das große Ernten wird dann wohl auch ausfallen! Und damit wird wahrscheinlich der Gelbe Schein auch überflüssig. Naja, hat sicher nicht geschadet, sondern eher gut getan, sich mal mit seinen Ahnen zu beschäftigen …

      Heil und Segen Euch allen
      Johanniskraut

  20. 21

    webster robert

    Also, Merkel ist eine Lügnerin oder strohdumm: [… oder sie hat einen Auftrag. N8w.]

    Martin Sellner: Gilt der Migrationspakt für jedes Land? Antwort auf Merkel [journalistenwatch.com]

    Antworten
    1. 21.1

      Gandalf

      Nun ja, vielleicht auch beides …

  21. 22

    Elbgermane

    Werte Gefährten,

    durchnässt, nach Qualm riechend und durchgefroren zurück.

    Was für ein Jul. Als ob der Tiefe Staat nochmal alle Kaliber abfeuert. Regen. Wind. Verpasste Mitfahrgelegenheiten. Streitigkeiten. Missverständnisse … Es war alles dabei und doch kamen wir zusammen.

    Das Feuer wurde entzündet, das Sonnenrad gerollt und nackt (mit Schirm) über das Feuer gesprungen. Alte Lieder gesungen, Geschichten aus der Edda erzählt und das eine und andere Ritual durchgeführt.

    Es wurden immer mehr, aber trotzdem gab es genug für alle, es wurde maßvoll getrunken und gegessen, denn ein jeder von uns verspürte, daß etwas besonderes in der Luft lag und liegt. Es kamen auch Neugierige und gesellten sich zu uns, feierten mit uns und trauten sich aus sich heraus.

    Ja, es ist dunkel in der Welt, sie ist übel und verdreckt, überall um uns herum passieren die schlimmsten Dinge und man will uns immer wieder in das Grübellabyrinth schmeißen, aber … der germanische Geist der freien Menschen ist nicht verschwunden.

    Ganz im Gegenteil, nur ist er noch nicht zu sehen, er wird erst in dunkelster Nacht richtig wach, aber Gnade ihnen Odin, wenn er erwacht.

    God jul.
    Elbgermane

    Odins Freund. Niemandes Feind.

    Antworten
    1. 22.1

      Johanniskraut

      Lieber Elbgermane,

      danke für diesen wundervollen Erfahrungsbericht.

      Heil und Segen für Dich
      Johanniskraut

    2. 22.2

      sherina

      Danke, Elbgermane, das macht Mut und gibt Zuversicht.

      Hier noch ein sehr schönes Lied mit wunderbaren Bildern:

      Heimat deine Sterne – Unser schönes Deutschland [YT]

      Es passte so schön zu den Rauhnächten und in Verbindung mit den Ahnen zu kommen. Allerdings hat es mich auch sehr traurig gestimmt. Diese Zeit war so viel lichter, als die heutige.

      Heil und Segen und eine besinnliche Zeit uns allen
      sherina

  22. 23

    leitwolf75

    Liebe Gemeinde,

    ist dieses genau das Szenario, welches Präsident Trump braucht, um die Kabale in den VS festzunageln? Wenn ich richtig informiert bin, so übernimmt ab dem 01.01.2019 General Marc Mikey das Ruder in den VS.

    USA: Shutdown [brd-schwindel.ru]

    Heil und Segen
    Leitwolf

    Antworten
    1. 23.1

      leitwolf75

      Nachtrag:

      Ein aktuelles Video von Alexander Wagandt zu folgenden Themen:

      Goverment-Shutdown, Zinserhöhung und Rauhnächte [YT]

      Heil und Segen!

      Leitwolf

  23. 24

    Sailor

    Passt nicht direkt zum Thema, außer, dass es ein weiteres Detail innerhalb der Veränderungen im Rahmen von „Future proves past“ zeigt:

    Abgesagt: Kein Silvesterfeuerwerk im Flagler Museum

    Bewohner von West Palm Beach werden die Ausstellung über das Wasser beobachten, aber nichts anderes ist in diesem Jahr in der Gegend geplant.

    Henry Morrison Flagler (2. Januar 1830 – 20. Mai 1913) war ein amerikanischer Industrieller und Gründer von Standard Oil, ursprünglich mit Sitz in Ohio. Er war auch eine Schlüsselfigur bei der Entwicklung der Atlantikküste Floridas und Gründer der Florida East Coast Railway. Er ist bekannt als der Vater von Miami und Palm Beach, Florida.

    Netzverweise:

    Gezwitscher von „intheMatrixxx“ [twitter.com]

    Canceled: No New Year’s Eve fireworks at Flagler Museum [palmbeachpost.com]

    Henry Flagler [en.wikipedia.org]

    Ich wünsche allen ein schönen 4. Advent 🙂

    Antworten
  24. 25

    Bjørn Lystaal

    @Lkr2:

    Ich muss nochmal auf Trumps Fingerzeig zurückkommen. Er wird zitiert mit:

    » „„den sie wollten“. Also die da oben, die Verstorbenen. Ganz einfach.« (Lkr2)

    Nö. Trump sagt nicht: »And that’s the way we wanted and (…) they wanted.«

    Für diese Deutung fehlt nämlich ein Wort am Schluss, das Wort ES (IT).

    Im Englischen würde man für die Vergangenheitsform sagen:

    „the way we wanted it“ = so wollten wir es.

    Er sagt aber: »… we want it and (…) they want it.«

    Bei aller vermutlich christlichen Gesinnung Trumps, glaube ich keinen Moment, dass er die Jetztform für Verstorbene wählen würde, folglich spricht er meiner Meinung nach von Lebenden »da oben«, wobei er wie üblich einkalkuliert, falsch interpretiert zu werden.

    Antworten
    1. 25.1

      N8Waechter

      Ich habe mich zu dieser Sache bisher zurückgehalten, da mir das Anfangs ebenfalls ein zu großer Keks war. Doch gibt es auch in Übersee einige Beobachter, welche diesen Fingerzeig, sagen wir mal, als „ausgesprochen seltsam“ bezeichnen.

      Und ja, werter Bjørn, Deine Aussage stimmt. Er sagt:

      »That’s the way we want it, and that’s the way they [Fingerzeig nach oben] want it.«

      Nun, möglicherweise ist das ein Mitgrund für die Errichtung des „Space Command“s …

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 25.2

      Lutzowitsch Deitsch

      … Es ist und bleibt verhaunebut und zugevrilt (das Thema), das kann man herumandromedanden wie man will! (@Nachthimmel). Und dieses Mal: 🙂

      Allen einen schönen 4. Advent!
      Und auch dem Elbgermanen ein gutes Zurückkommen seines Julzusammenseins.

      Mit kameradschaftlichen Grüßen,
      Lutz.

  25. 26

    LKr2

    … Es ist und bleibt verhaunebut und zugevrilt.

    So soll es sein. Amen.

    Nun beugt das Knie und neigt Euer Haupt!

    Sire

    Antworten
  26. 27

    gstauderwaugerl

    Beim Bush Begräbnis gab es ja eine Art von überraschende „stille Post“ bei manchen. Zumindest bei Doppel-V könnte diese Vermutung durchaus zutreffen. Demnach wäre er der nächste Begräbisfall.

    What Did Laura See? Theory and Prediction from GWH Bush Funeral [YT]

    Frohe und besinnliche Weihnachten an alle, wie auch immer man das Fest feiern möchte!

    Antworten
    1. 27.1

      Ekstroem

      Schlüssige Analyse in dem Video, es passt alles zusammen. Karma ist gerecht und exakt. Danke für den Netzverweis, werter gstauderwaugerl.

  27. 28

    Beryll

    Gerade darüber gestolpert:

    Selbst an Weihnachten grollt die europäische Kriegspartei über Friedensschritte [de.sputniknews.com]

    Selten wird das Wirken des „Deep State“ so konkret sowie kurz und knapp beim Namen genannt. Von Sputnik & RT ist der Weg zu einer erweiterten Öffentlichkeit nicht mehr weit. Und das ist keine Heiligsprechung der genannten Quellen!

    Es gibt Hoffnung das System des „Deep State“ Ebene für Ebene einer immer größeren Öffentlichkeit verständlich und nachvollziehbar darzulegen.

    In diesem Sinne
    God Jul

    Antworten

Kommentar verfassen