Artikel zu vergleichbaren Themen

85 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Rechtschreibung und Zeichensetzung!

    Sehr lange Wortmeldungen werden von vielen Lesern als anstrengend empfunden, also bringt bitte Eure Wortmeldungen zügig auf den Punkt. Das erhöht eindeutig die Qualität des Austausches im Forum.

    Durchgehende Großschreibung ist in diesem Forum ebenso unerwünscht, wie durchgehende Kleinschreibung. Wenn jemand etwas betonen möchte, bediene er sich bitte der folgenden Möglichkeiten:

    Danke.

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Wichtige Info:

    Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    Antworten
    1. 1.1

      Axels Meinung

      Lieber N8Waechter,

      herzlichen Dank für die neuerliche Gemengelage, die Du mit sicherlich sehr viel Fleiß zusammengetragen hast. Dabei ist Dir, wie mir scheint, ein kleiner Fehler unterlaufen. In dem Satzteil (unterhalb von „Geschwärzte Berichte“) „unter Eid in hinter verschlossenen Türen abgehaltenen Anhörungen gelangbar gemacht werden können“ müsste es wahrscheinlich „belangbar“ heißen.

    2. N8Waechter

      Werter Axel,

      danke für den Hinweis, da hat sich doch tatsächlich ein b auf den Kopf gestellt. Ich habe es soeben wieder umgedreht. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    3. 1.2

      LKr2

      Vom „Platz“ gestellt.

      Bilddatei

  2. 3

    kg200

    Vielen Dank für die Zusammenfassung!

    wohlwissend, dass er dann Dinge die Nationale Sicherheit betreffend nur schwerlich gefragt werden kann und wenn, dann wird er den Antwort mit dem Hinweis auf selbige aus dem Weg gehen.

    Dir ist dort ein „en“ bei „Antwort“ entschwunden. 😉

    Heil und Segen euch allen in diesen spannenden Zeiten!

    Antworten
    1. 3.1

      N8Waechter

      Oh, danke, kg200. Die beiden Schlawumsel hatten sich doch tatsächlich unterm Setzkasten versteckt! 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

  3. 4

    nicht wichtig

    Gelb ist geschichtlich schon immer eine symbolträchtige Farbe gewesen und angesichts der Tatsache, dass so ziemlich jede Seite des heutigen Widerstands eine Gemeinsamkeit hat, nämlich die uneingeschränkte Solidarität mit Israel, darf man sich nicht wundern, dass nun auch gelbe Westen auf der Weltbühne erscheinen.

    Manchmal hilft das „um-die-Ecke-denken“ weiter. Gibt man dann noch einen Schuss Irlmaier und Mühlhiasl dazu, dann gelingt sogar der Sprung zum Verständnis, dass Putin wohl so gar nicht öffentlich der Freund von Onkel Trump werden kann (darf). Gut, zugegeben, die beiden haben eine Gemeinsamkeit mit so jedem auf der Bühne, sie alle standen brav mit Käppchen an der Mauer.

    Oh Lubawitsch ick hör Dir trapsen, Putin und Trump die Retter der Deutschen (mit gelben Zeichen), ick lach mir tot.

    Demnächst würde es mich nicht wundern, wenn in aller Munde ist, dass diese BRD die freien Bürger, Patrioten etc. pp. als die neuen verfolgten J*den bezeichnet, dann, ja dann, geh ich wirklich in den Keller und lach mich tot.

    Bilddatei

    Antworten
    1. 4.1

      Analena

      Die gelben Westen sehe ich eher dafür, dass schnell ein Symbol gefunden werden musste, dass jeder hat … da würde ich ansonsten nix hinein interpretieren.

    2. 4.2

      nicht wichtig

      Zu 4.1: Werte Analena,

      lass Dich bitte nicht täuschen, sondern bewahre Dir einen klaren Blick.

      Die gelben Westen haben sehr wohl symbolischen Charakter und zwar in der Weise, dass im zukünftigen Theaterverlauf alles weg muss (diffamiert werden muss), was dem danach Folgendem im Wege steht. Nicht umsonst wurde das deutsche Volk 70 Jahre lang „umerzogen“, nicht umsonst werden die Stimmen jener „aufgewachten“ Patrioten immer lauter, die meinen, Merkel wäre wie der Führer und die heutigen Parteien seien genau wie das sogenannte „NS-Regime“.

      Du wirst an meine Worte denken, wenn in sozialen Netzwerken verkündet wird, dass die „Nazi-Regierung“ in Berlin die Patrioten in gelben Westen verfolgt, wie Hitler damals die J*den verfolgte.

      Bitte nicht falsch verstehen, ich weiß schon was richtig ist und möchte nur darauf hinweisen, was die „Erwachten“ demnächst reihum schreien werden.

      Darf man eigentlich einen Akt der Vorführung schon vorher verraten, oder wird man dann aus dem Theater geworfen?

    3. 4.3

      eo

      Das Mittelalter hatte noch Humor …

    4. 4.4

      kph

      Netzfund:

      QAnon ist nach eigenen Angaben eine militärische Operation, die offensichtlich dazu angelegt wurde, die Anhängerschaft des amerikanischen Präsidenten aufzubauen, zu informieren und vor allen Dingen zusammenzuhalten. Das ist bisher sehr gut gelungen, denn diese Bewegung gibt es inzwischen nicht nur in den USA, sondern hat auch in Europa und anderen Kontinenten weltweit Menschen zusammengebracht, die die Politik des neuen Präsidenten der USA, Donald Trump, unterstützen.“

      Was hat QAnon eigentlich mit dem deutschen Gelbwesten-Protest zu tun? [tagesereignis.de]

      kph

    5. 4.5

      nicht wichtig

      Zu 4.1:

      Noch Fragen, werte Analena?

      Bilddatei

  4. 5

    christof777

    Merkel muss Linie fliegen. Wurde da jemand „auf Linie“ gebracht? Die Einzelheiten hier:

    G20-Gipfel: Für das Merkel-Ersatzflugzeug fehlten die Piloten [welt.de]

    Tja, wenn man glaubt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo `ne Meldung her.

    Das kann man auch wirklich nur den Deutschen erzählen. Der Luftwaffen-Airbus muss wegen eines Defekts zurück. Der Ersatzflieger steht bereit, aber: Die Piloten haben die Dienstzeiten überschritten. Da bleibt als letzte Rettung nur noch Linie mit Iberia.

    Was würde der Donald in so einem Fall machen? Mit American Airlines auf Sitzplatz 26A nach Moskau Sheremetyevo, dabei Meilen sammeln und einen Vorteilssnack für 6,95 $ ordern? Autogramme gebend 30 Minuten vor der Landung artig den Tisch hochklappen, den Gurt anlegen und aus dem Fenster gucken?

    Das ist eine Vorführung erster Klasse.

    Antworten
    1. 5.1

      Schwertkämpfer

      Werter Christof777,

      das bestärkt mich in dem Gedanken, dass es – wie Du auch bereits an diesem Ort geschrieben hast – dieses „Land“ spätestens seit 1990 nicht mehr gibt. Von daher hätten 2015 die Grenzen maximal von den Anrainerstaaten geschlossen werden können. Nur warum sollten die das tun? Merkel & Co. konnten nach meinem Dafürhalten keine Grenzen schließen, die es nicht mehr gab.

      Die „Treuhänder“ und Kollateralverwalter dieses freiliegenden Wirtschaftsgebietes müssen seitdem beim angeordneten Ausweiden mit den Resten „staatlicher“ Infrastruktur klar kommen. Dazu zählt auch der alte Airbus, welcher 2009 gebraucht von der Lufthansa erworben wurde. Also mehr gab es nicht für das Personal.

      Auf Linie bringen passt symbolisch sehr. Und übrigens, man schaue sich mal an, was auf der Adenauer noch draufsteht, „Bundesrepublik Deutschland“. Vielleicht hätte der in Argentinien so gar nicht landen dürfen …

      HuS

    2. 5.2

      Triton

      Flieger hin oder her, Angela dreht ihr Ding doch weiter. Das bißchen Verspätung … Symbolik ?

      Und ihre Finanzindustrie-Nachfolger stehen auch schon bereit. Könnte man sie doch wegen diverser Vergehen dingfest machen, und das ganz einfach per Anwendung völkerrechtlich relevanter Gesetze, man tut es aber nicht.

      Also, alles nicht so wild.

  5. 6

    Carmen

    Was meinst du, hat die gelbe Westen Sache mit dem Economist Cover aus 2017 (der Eremit) zu tun?

    Antworten
  6. 7

    Larry

    Für mich stellt diese unlängst von Trump bei Twitter eingestellte Fotomontage, welche unter anderem die Clintons und Obama hinter Gittern zeigt, ein äußerst positives und vielsagendes Signal dar. Trump hat sich damit selbst unter Zugzwang gesetzt. Er muß nun endlich liefern, will er seine Glaubwürdigkeit unter Millionen von Anhängern der Q-Bewegung behalten.

    Nachdem diese Bewegung in den vergangenen 12 Monaten unzählige Male einem angekündigten Ereignis, bzw. einem bestimmten Datum entgegen fieberte, stets in der Hoffnung, mit dem Erreichen dieses Datums würde der „Sturm gegen die Kabale“ nunmehr endlich für jedermann sichtbar losgehen, haben inzwischen viele angefangen zu zweifeln.

    Komplexität der im Vorfeld zu bewältigenden Aufgaben hin oder her, nach diesem „Tweet“ muß Trump liefern. Aktuell steht ja der 5. Dezember im Fokus der Betrachtung. Wir werden sehen, ob wir dabei abermals enttäuscht werden oder ob dieses Datum tatsächlich den Starttermin für das angekündigte „Großreinemachen“ darstellt.

    Ich persönlich gehe davon aus, daß wir dieses Mal nicht enttäuscht werden. Natürlich kann ich mich auch irren, aber nach all den durchaus positiven und auch nachprüfbaren Entwicklungen der letzten Monate und vor allem auch nach diesem an Deutlichkeit kaum zu überbietenden „Tweet“ vom 28.11.2018 würde mich alles andere doch sehr wundern.

    Antworten
  7. 8

    soliperez

    Etwas außerhalb des Brennpunktes, es erscheint mir jedoch wichtig, die Bundestagssitzung [YT] gestern zum Migrationspakt.

    Dies war ein ausgeklügeltes Täuschungsmanöver zur weiteren Verblödung und in Unwissen halten der Bevölkerung. So wurde dem Volke vermittelt, dass die Grünen, die FDP und insbesondere die Linke gegen den Migrationspakt gestimmt haben.

    Falsch, es wurde nur über einen Entschließungsantrag der CDU zum Migrationspakt abgestimmt, nicht über die Annahme des Migrationspaktes.

    Ausgerechent die Linke Petra Pau stellte dies im oben genannten Netzverweis (ab min. 35) deutlich klar:

    Liebe Kollegen der Union, möglich ist, wir stimmen hier nicht über den Global Pakt ab, sondern über Ihren Entschließungsantrag und Ihre Begründung, dass Sie Migration mit den unterschiedlichsten Mitteln begrenzen wollen, die können wir so nicht mittragen und deshalb können wir Ihren Antrag heute nicht zustimmen.“

    Die Linken, die Grünen jubeln über den Migrationspakt, denen geht er gar nicht weit genug, da muss noch nachgebessert werden.

    Mehr dazu hier [dasgelbeforum.net].

    Heil und Segen auf all unseren Wegen und lasst Euch nicht hinter die Fichte führen.

    Antworten
  8. 9

    webster robert

    Wenn ich die Begrüßung von Trump und Putin in Paris ansehe, und nun den Handschlag von Putin und dem Sauditeufel sehe, kotzt mich dieses Theater nur mehr an:

    Effektvoller Handschlag: Putin begrüßt saudischen Kronprinzen bei G20-Gipfel [de.sputniknews.com]

    Antworten
    1. 9.1

      N8Waechter

      „Sauditeufel“? Zuviel Bildzeitung gelesen? Oder einfach nicht aufgepasst …?!

    2. 9.2

      Schlafmichel ist aufgewacht

      Dieser „Sauditeufel“, wie du ihn nennst, ist gerade dabei den stinkenden Misthaufen Saudi Arabien (SA) auszumisten. SA stand auf der ominösen Q-Liste auf Platz 1. Kein Wunder, hat die Vorgängerregierung vermutlich das ganze Chaos, das wir zur Zeit erleben, doch maßgeblich finanziert.

      @N8wächter: Hast du mitbekommen, dass zur Zeit auf Telegram eine deutsche „gelbe Westen Aktion“ organisiert wird?

    3. N8Waechter

      Nö, habe ich nicht. Illusionstheater!

      Es geht um etwas vollkommen anderes.

    4. 9.3

      Beryll

      Wer ist noch einmal Machtgarant sowie Machtgeber sämtlicher orientalischer Heiligtümer an die Familie al Saud nach dem WK I?

      Die gleichen „Siegermächte“, die WK II provozierten.

      Heute dient die Familie al Saud doch lediglich als Devisentankstelle sowie Dollarpumpe, um dem kaputten Wirtschaftssystem den Anschein des Funktionierens zu geben.

    5. 9.4

      Robert Webster

      Ah so, in Jemen räumt er auch gerade auf, aha, ist ein Guter. :kopfschüttel:

  9. 11

    Kleiner Eisbär

    Heute vor 29 Jahren ermordeten sie ihn.

    „Wir müssen das, was wir denken, auch sagen. Wir müssen das, was wir sagen, auch tun. Und wir müssen das, was wir tun, dann auch sein.“

    Alfred Herrhausen

    Antworten
  10. 12

    Beryll

    Der Ball ist ein starkes Zeichen. Ohne noch einmal danach zu suchen, wage ich mich daran zu erinnern, dass ihr dieser doch direkt „zugespielt“ wurde.

    Wissen ist Macht und Macht ist begehrt und gehört klug eingesetzt. Melania macht deutlich, sie steht dazu. Möge sie hierfür beschützt sein.

    Antworten
  11. 13

    Thorson

    Herzlichen Dank, werter N8wächter.

    Ergänzend zu Khashoggi: Er war schon lange ein Gegner von Mohammad Bin Salman Al Saud (MbS), kannte er ihn doch schon aus früheren Zeiten. Khashoggi sparte niemals mit Kritik am bestehenden Saudi-System.

    Hinzu kommt, dass Khashoggi ganz gut mit dem Prinz Alwaleed bin Talal zusammengearbeitet hat. Rein zufällig wurde Khashoggi erst im September 2017 Mitarbeiter der Washington Post, obwohl eine seiner Schwerpunkte 9/11 war, die nicht der offiziellen Sicht (MSM) entsprach. Er hatte sehr gute Kontakte und war an der Wahrheit wesentlich näher dran, als anderen lieb war.

    Khashoggi war eng mit „Prinz Turki verbunden, der der Direktor des Mukhabarat, des saudischen Staatlichen Geheimdienstes, war„.

    Die Washington Post ist ein Schlüsselelement in den Spottdrossel-Medien der CIA und deshalb sind fast alle ihre Reporter entweder Ausweistragende CIA-Agenten oder verdeckte Auftragnehmer. Es steht außer Frage, dass sich Khashoggis Loyalitäten stark verschoben haben, nachdem er im September 2017 begann, für den WaPo zu schreiben. Mit diesem Monat begann wohl auch das Ende von Khashoggi.

    Es ist sehr wichtig zu beachten, dass kein anderes Attentat in der jüngeren Geschichte so viel Aufmerksamkeit in den Spottdrossel-Medien erregt hat, wie die makabre Ermordung von Jamal Khashoggi.

    Es ist durchaus möglich, dass die Türkin Hatice Cengiz selbst nicht wusste, dass sie als Honigfalle benutzt wurde. Diese deutliche Möglichkeit – aufgrund ihrer Aufrichtigkeit – machte die Verschwörung, ihn in das Konsulat zu locken, viel leichter möglich.

    Sie, die Planer, wussten, dass Khashoggi im Namen der mächtigen saudischen Fraktion handeln würde, die mit dem milliardenschweren Investor Prinz Alwaleed bin Talal verbunden war. Du verhaftest und folterst nicht 200 saudische VIPs (Prinzen, Generäle, Wirtschaftsmagnaten, etc.) und erwartest, dass sie klein beigeben.

    Hauptgründe, warum MbS ein Attentat angeordnet haben könnte:

    (i) Khashoggi entwickelte ein Exposé über den Einsatz chemischer Waffen im Jemen durch Saudi-Arabien
    (ii) Khashoggis integrale Beteiligung am bevorstehenden Putsch gegen den saudischen Kronprinzen (MbS)
    (iii) Khashoggi, der von John Brennans C.I.A. beauftragt wurde, die Beziehung zwischen Trump und MbS zu sprengen.

    Es könnte durchaus sein, dass es sich um eine „unter falscher Flagge-Aktion“ gehandelt hat, um MbS zu stürzen.

    Brisant kommt hinzu, dass die königliche Familie Saud keine Araber sind, sonder eine j*dische Abstammung haben …

    König Faisal Al-Saud konnte damals nicht leugnen, dass seine Familie mit den J*den verwandt war, als er am 17. September 1969 gegenüber der Washington Post erklärte:

    Wir, die saudische Familie, sind Vettern der J*den: Wir sind völlig anderer Meinung als jede arabische oder muslimische Autorität, die den J*den feindlich gesinnt sind; aber wir müssen mit ihnen in Frieden zusammenleben. Unser Land (Arabien) ist die Quelle, aus der der erste J*de stammt, und seine Nachkommen sind auf der ganzen Welt verbreitet.

    Das war die Erklärung von König Faisal Al-Saud bin Abdul Aziz.

    Heil und Segen
    auf all unseren Wegen
    Thorson

    Antworten
    1. 13.1

      Diskowolos

      Zwei Ergänzungen dazu:

      Die Engländer arbeiten daran, einen Onkel von MbS in Saudi Arabien an die Macht zu bringen. Ausgerechnet Erdogan schwingt sich zum Oberaufklärer des Mordes an dem „Journalisten“ Khashoggi auf, der ja selbst so gut wie alle nichtregierungskonformen Zeitungen und TV-Stationen verboten und zig Journalisten eingebuchtet hat!

    2. 13.2

      Sailor

      Werter Thorson, danke für Deinen Kommentar.

      Meine individuellen Gedanken zu „1001 Nacht“:

      Trump der Böse, Kashoggi der Gute, von Berlin verhängte Sanktionen, Erdogan der Aufklärer usw. (um nur einige Schlagzeilen der gesteuerten Medien zu erwähnen (Suchmaschinen: Trump/Kashoggi)), lassen mich denken, dass es um die weitere, etwas positivere und friedlichere Regelung in Nahost gehen könnte.

      Ich bewerte das Geschehen unter folgenden Gesichtspunkten:

      – Eine mögliche bessere Zukunft des saudiarabischen Volkes unter Bin Salman,
      – Verhinderung des Völkermords an den Jemeniten, (Huthis, mögliche Nachfahren der Hethiter)
      – Rolle der Türkei bei der künftigen Beruhigung in Nahost.

      Wenn man nun auch lesen kann, dass die Huthis vom Iran oder Teilen des Iran unterstützt werden, wird es natürlich zunächst noch verwirrender, aber hier wird sich meines Erachtens in naher Zukunft einiges klären.

      Team Q meinte dazu: “ Future proves past „. DJT ist ein begnadeter Schauspieler wenn es um bereinigende Arbeit innerhalb der unterschiedlichen Netzwerke geht und meine Hoffnung auf eine weltweite, annähernd friedliche Lösung stirbt zuletzt. 😉

      Danke, werter N8w, für Deine wertvolle Arbeit. 🙂

      Ich wünsche allen ein schönes Wochenende

    3. 13.3

      Thorson

      Ja, werter Diskowolos, auch in Saudi gibt es absolutes Nachrichten-Verbot zu Khashoggi.

      Sie dürfen keine Informationen auf ihrem Wischtelefon haben, keine Nachrichten zu dem Fall senden. Keine Zeitung, kein Fernsehen, keine sozialen Medien, wie Fratzenbuch etc. dürfen dazu berichten. Eine nahezu 100 % Nachrichtensperre, nur wer über Satellit ausländische Programme empfängt, hätte zumindest eine Möglichkeit, sich zu informieren.

      Ein Bewerten der Lage lohnt sich für uns nicht, haben wir doch niemals alle Informationen zusammen. Abwarten und beobachten ist angesagt.

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen
      Thorson

    4. 13.4

      Larry

      Auffallend bei dieser Khashoggi-Geschichte ist doch vor allem, wie plump und offensichtlich die Tat verübt wurde und wie prompt und detailreich der Mainstream plötzlich darüber zu berichten wußte.

      Sollte MbS tatsächlich der Auftraggeber sein, so wie es gemeinhin behauptet wird, dann frage ich mich, warum dieser dann keinen diskreteren Weg gewählt hat, Khashoggi aus dem Weg zu räumen. Das Ganze riecht schon stark nach einer Aktion unter falscher Flagge, bei der es darum ging, MbS in ein schlechtes Licht zu rücken.

      Damit gewinnt aber auch die uns von „Q“ nahegelegte Variante an Plausibilität, daß nämlich in SA bereits ein Machtwechsel zu Lasten des „Deep State“ vollzogen wurde, der mit einer solchen Aktion wieder rückgängig gemacht werden sollte.

    5. 13.5

      Der Teilnehmer

      Genauso sehe ich das auch, werter Larry.

      Und wie der werte N8Waechter schon ausführte, jede Aktion seitens POTUS führt unweigerlich zu einer Reaktion der Dunklen Mächte. Und es ist tatsächlich so, daß die Figuren auf der Bühne positioniert werden. Dazu gehört sicher auch der Kronprinz von Saudi-Arabien. Und ich denke, er macht das sehr geschickt. Aber mehr passiert im Moment nicht.

      Sicher ist das Bild, daß sich für uns derzeit darstellt, ein anderes als im Hauptstrom. Gerade deshalb gilt es weiter zu beobachten und die Ruhe bewahren.

      Heil und Segen uns allen!

      Der Teilnehmer

    6. 13.6

      rango777

      Auffallend bei dieser Khashoggi-Geschichte ist doch vor allem, wie plump und offensichtlich die Tat verübt wurde und wie prompt und detailreich der Mainstream plötzlich darüber zu berichten wußte.“

      Was zusätzlich die Wirkung einer Warnung beinhalten könnte!?

      „Wer uns (Schattenregierung) hintergeht, wird so bestraft!“

      Die Verknüpfung zur Washington Post ist von größerer Bedeutung. Sie hetzt ständig gegen Putin und Trump, und forderte vor Monaten unter anderem auch die Sprengung der neuen Krim-Brücke (was Gott sei Dank bereits verhindert wurde).

  12. 14

    Andrea

    »Wenn sie Babies zum Frühstück verlangen würden, würden ihnen vermutlich Babies serviert werden. Sie würden sagen: “Warum nicht? Sie sind hungrig, was soll man da machen?“.
    Dies ist eine derart kurzsichtige Politik und sie kann nicht zu einem guten Ergebnis führen. Sie macht die ukrainische Führung willfährig, gibt ihr keinen Anreiz normale politische Arbeit in ihrem Land zu machen oder eine normale Wirtschaftspolitik zu verfolgen.«
    “Babies zum Frühstück“ …

    Für Poroschenkos Machterhalt – Putin erklärt, warum Kiew an der Kertsch-Straße gezielt eskalierte [brd-schwindel.ru]

    Das Video mit der Aussage Putins, ab Minute 5.35 mit deutscher Übersetzung, habe ich vorgestern gesehen. Warum benutzt er gerade diese Wortwahl?

    Vielen Dank, werter Nachtwächter, für die umfangreiche Zusammenfassung.

    Diesen Artikel zu den gelben Westen habe ich gelesen und zuerst kam mir Farbenrevolutionen in den Sinn:

    Gelbe Westen Revolution schwappt nach Deutschland und anderen Ländern über – Wofür stehen sie? [brd-schwindel.ru]

    Farbenrevolution [eslam.de]

    Ich wünsche allen ein erholsames Wochenende
    Heil und Segen
    Gott beschütze uns
    Andrea

    Antworten
    1. 14.1

      GdL

      Liebe Andrea,

      ich meine, Putins Wortwahl ist sicherlich kein Zufall und er signalisiert damit, dass er über die satanischen Praktiken eines Poroschenko im Bilde ist. Er gibt ihm zu verstehen, dass er sicher auch aussagekräftiges Material in den Händen hat.

      Ich glaube, es verhält sich ähnlich wie mit Trumps gezwitschertem Bild, welches die Akteure des Tiefen Staates hinter Gittern zeigt. Niemand würde so etwas rauslassen, wenn er nicht stichhaltige Beweise hätte, die diese Art von Botschaft rechtfertigen.

      Heil und Segen

    2. 14.2

      Diskowolos

      Die gelben Warnwesten richten sich in ihrem Protest gegen den Systemling Nr. 1 (Macron) des Systems und können meiner Meinung nach somit nicht vom System gesteuert worden sein. Dieses wird natürlich versuchen, die Bewegung durch die Antifa-Armee und staatliche beamtete Gewaltprovokateure zu diskreditieren.

      Wenn man sich die Ziele der Warnwesten anschaut, hören die sich vernünftig an, nur die Abschaffung von Urheberrecht und Patentschutz würde ich nicht fordern, sonst kann nämlich jeder von jedem alles klauen.

      Das Staatsversagen großer europäischer Länder in den Bereichen innere Sicherheit, Grenzschutz, Explosion von Steuerbelastung, Mieten und Abgaben, prekäre Arbeitsverhältnisse und vieles mehr hat diese Bewegung erst möglich gemacht.

      Die Völker haben daher jedes Recht, dieses Versagen aufzuzeigen und die Initiative zu ergreifen, diese Verhältnisse zu korrigieren.

    3. 14.3

      Karl

      „… nur die Abschaffung von Urheberrecht und Patentschutz würde ich nicht fordern, sonst kann nämlich jeder von jedem alles klauen“

      Werter Diskowolos,

      das könnte man meinen, wenn das Ziel des „Umschwunges“ etwas weniger Kapitalismus und etwas mehr „Freiheit“ ist – wir schrauben also mal ein wenig an allen Parametern und nach ein paar Jahren ist alles, wie es „immer“ war.

      Wohin führt uns der „Patentschutz“? Ist es wirklich sinnvoll, Ideen und Erfindungen zu machen, um damit reich zu werden? Werden die „Erfinder“ damit wirklich reich, oder ist es eher so, dass bahnbrechende Entdeckungen in irgendwelchen dunklen Kellern und Schubladen verschwinden, wenn sie am aktuellen Machtgefüge kratzen?

      Wem nützt der aktuelle Status? Den „Erfindern“, allen Menschen, oder den Konzernen?

  13. 15

    Frigga

    alexanders Tagesenergie #119 Teil II [YT]

    Beim ersten Teil war eine Frage bezüglich Taufe, die hatte Alexander noch zurückgestellt, jetzt hier auch nicht drin beantwortet. Vielleicht bei der nächsten Tagesenergie noch drauf zurückkommen, falls Alexander das hier liest. Da gibt es ja auch noch viel zu zu sagen.

    H und S

    Antworten
    1. 15.1

      Lotusblume

      Liebe Frigga,

      es ist schon lange her, aber ich hatte mal gelesen, dass bei der Taufe das dritte Auge richtig verschlossen wird. Zudem ist es ein Ritual, es werden bestimmte Formeln gesprochen.

      Man selbst kann es ja noch nicht richtig mitverfolgen. Aber das ist auch ein Grund, warum ich meine Kinder nicht taufen ließ. Sie sollen sich selbst ein Bild machen, wenn sie alt genug sind. Vielleicht sagt AW noch etwas dazu.

      H&S

  14. 16

    GdL

    Werte Gemeinschaft,

    für die kalte Jahreszeit, zum Gedenken an die Ahnen und um in der eigenen Mitte Zuflucht zu suchen, hier ein paar wundervolle Impressionen aus dem heidnischen, winterlichen Schweden:

    Eisbaden❄ | die Kraft der Kälte spüren [YT]
    The Sound Of Sweden [YT]
    A song for the earth – Ancient Swedish herdingcall [YT]

    Euch allen meine herzlichsten Seelengrüße.

    Heil und Segen

    Antworten
  15. 17

    GdL

    Es heißt wohl eher belangbar anstatt gelangbar, werter N8waechter. Hat das b einen Kopfstand gemacht oder ist der Setzkasten runtergefallen?

    Antworten
    1. 17.1

      N8Waechter

      Ja, werte GdL, das war dem Axel auch schon aufgefallen und ich musste soeben grinsen, angesichts meiner Antwort an ihn, da ich diesen Deinen Kommentar erst jetzt gerade gelesen habe. Wieder einmal interessant …, es läuft.

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 17.2

      GdL

      Immer wieder schön. Alles mit Allem. Jeder mit Jedem.

      Verbindlichsten Dank 😂

  16. 18

    Albrechto

    Zu den „Gelbwesten“ habe ich soeben herausgefunden, daß es in der Schiffahrt ein Flaggenalphabet gibt. Die gelbe Flagge steht für den Buchstaben Q!

    Flaggenalphabet [de.wikipedia.org]

    Antworten
    1. 18.1

      N8Waechter

      Q(uebec). Da war doch gewiss wieder einmal der Reiner am Werke, oder?

    2. 18.2

      nicht wichtig

      Wie wäre es mit diesem Gelb?

      Bilddatei

    3. 18.3

      Der Teilnehmer

      An Bord alles gesund, ich bitte um freie Verkehrserlaubnis“.

      So ein Reiner. 🙂

      Heil und Segen!

      Der Teilnehmer

  17. 19

    Andrea

    Werter Nachtwächter!

    Von Annegret Briesemeister habe ich lange nichts gelesen. Hst Du vielleicht eine Information?

    Heil und Segen
    Gott beschütze uns
    Andrea

    Antworten
    1. 19.1

      N8Waechter

      Werte Andrea,

      wenn ich das recht erinnere, hat die werte Annegret gestern ein Gedicht ins Poesiealbum eingestellt. Folglich nehme ich an, dass sie im Moment einfach sonst nichts zu vermelden hat. Sie wird aber gewiss den Austausch im Forum mitverfolgen und sich beizeiten wieder melden. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 19.2

      Andrea

      Werter Nachtwächter,

      vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

      Mir fiehl auf, das Annegret sich lange nicht gemeldet hat. Sie beteiligt sich immer mit von Herzen kommenden Kommentaren, schön das es ihr gut geht.

      Allen einen schönen 1. Advent!

      Heil und Segen
      Gott beschütze uns
      Andrea

  18. 20

    Albrechto

    Reiner tritt bald gebündelt auf:

    Gelb als Signalfarbe. Q = 17. Buchstabe, 1+7= 8(tung).

    Interessanterweise stand im Flaggenalphabet des Warschauer Paktes die gelbe Flagge für den Buchstaben D.

    Antworten
    1. 20.1

      Albrechto

      Flaggenalphabet der Schiffahrt – ist hier ein Hinweis auf Seerecht /Admirals Law versteckt?

  19. 21

    Diskowolos

    @Albrechto/N8Waechter:

    Gemäß tagesereignis.de soll es keine Verbindung zwischen der Q-Bewegung und der deutschen Gelbwesten-Bewegung geben.

    Die Gelbwesten sind ja besonders in Frankreich und Belgien aktiv, da wo das politische und militärische Zentrum der EU liegt. Frankreichs Vereinheitlichungspläne der EU in Richtung Schulden-, Haushalts- und Militärunion könnten damit empfindlich gestört sein. Die unausgesprochene Koalition des kommunistisch-radikalkapitalistischen Vereins, dem wir die desolate Situation in Europa zu verdanken haben, scheint seit Jahrzehnten erstmals ernsthaften Widerstand zu spüren.

    Was hat QAnon eigentlich mit dem deutschen Gelbwesten-Protest zu tun? [tagesereignis.de]

    Antworten
  20. 22

    nicht wichtig

    Thema: Berliner Demonstration und Glatteis in Sachsen

    Ich möchte an dieser Stelle, angesichts der bescheidenen Teilnehmerzahl auf der Demonstration in Berlin, einmal in den Raum werfen, dass es heute den Sachsen (die dort hin gewollt hätten) nicht möglich war zu dieser Demonstration zu fahren, da Sachsen durch ein enormes Glatteis heute Morgen völlig blockiert war. Ob dies mit Absicht herbeimanipuliert wurde, vermag ich nicht zu beurteilen, auch nicht ob, es ganz Sachsen betraf, aber vielleicht hilft jemandem diese Information weiter.

    Antworten
  21. 23

    Diskowolos

    @Karl:

    Ich finde der Urheberschutz und der Patentschutz für Erfinder, Autoren, Musiker, Photographen und Künstler sollte unbedingt erhalten bleiben. Wovon sollen diese Leute denn leben, wenn ihr geistiges Eigentum nicht geschützt ist und jedermann es kostenlos nutzen kann? Die wenigsten von denen sind reich, sondern krebsen schon am Existenzminimun herum.

    Anders sieht die Sache beim Patentschutz aus, der bahnbrechende Ideen bewußt der Allgemeinheit vorenthält, um andere Geschäfte, die der Allgemeinheit mehr schaden als nützen, nicht zu gefährden. Die von Tesla beschriebene Raumenergie wäre eine Idee, die unbedingt freigegeben werden müßte. Riesige globale Probleme, wie Ressourcenkriege, Massenmigration, Energieabhängigkeit könnten damit erledigt sein.

    Wir sind gerade dabei, neue Gesellschaftskonzepte zu erfinden, das ist sehr spannend! Die Gesellschaft sollte sich einig sein, dass großartige Ideen und Innovationen von existentiellem Rang aus den Bereichen Energie, Pharma, Ernährung, Geldsystem, etc. freigegeben werden. Die Erfinder dieser Innovationen dürfen daher von mir aus auch fürstlich entlohnt werden, dann lohnt es sich für beide Seiten. Der Anreiz für Innovationen bliebe für die wahren Kreativen und Erfinder damit erhalten.

    Antworten
    1. 23.1

      Karl

      @Diskowolos:

      Ja, genau um diese neuen Gesellschaftskonzepte geht es. Mal angenommen, jeder hat sein Auskommen, jeder trägt bei. Der Erfinder erfindet, der Forscher forscht, der Ingenieur konstruiert, der Mechaniker baut und der Müllmann schafft der Müll weg.

      Mal angenommen, die „Geldschöpfung“ findet wieder im „Staat“ (im weitesten Sinne) statt und zwar als Mittel zum Zweck, ohne Zins und Zinseszins. Wir haben im Moment auf jedem erarbeiteten Euro etwa eine „Staatsquote“ von 80 – 90 % – also Steuern, Abgaben, Zins usw..

      Wenn in Zukunft ohne diesen permanenten Energieabfluss jeder nur die Hälfte arbeitet, gäbe es keine Arbeitslosen mehr, keiner rackert sich krumm und man könnte immer noch ein sehr luxuriöses Sozialsystem finanzieren, wo auch niemand Angst haben muss, durch das Raster zu fallen.

      Inwieweit wäre es da noch sinnvoll, „Wissen“ zu privatisieren? Klar könnte man „Belohnungen“ ausloben für herausragende Leistungen zu Gunsten der Allgemeinheit und (meinetwegen, solange es noch Geld gibt) auch bessere Bezahlung für hochqualifizierte Leistungen, oder für Menschen, die mehr arbeiten, als sie „müssten“.

      Wenn unsere neue Gesellschaft auf Kooperation aufbaut und jeder (der kann) beiträgt, wäre meiner Meinung nach auch die Vergesellschaftung von Ideen, Erfindungen usw. nötig. Gerade der freie Austausch macht die Weiterentwicklung erst möglich.

      Klar, wird das nicht kurzfristig gehen – aber, wer weiß …

  22. 24

    freierMensch

    Hallo zusammen,

    für Montag ist etwas Großes angekündigt von Q und den Patrioten. Ich hoffe es geht mit den Verhaftungen los oder zumindest mit dem FISA-Report.

    Schönes Wochenende und grüße aus der Eifel

    Antworten
  23. 26

    Tobias

    Achtung, die Gelben Westen könnten eine Falle sein. Mit dem 3. Krieg will es nicht klappen, man versucht es anders? (CIA: bis 2020 Bürgerkrieg).

    Deeskalation scheint das Gebot der Stunde. Dazu zwei wichtige Videos und noch ein Beitrag zum 1.12.18 in der BRD:

    Zu den Gelben Westen:

    Anonymous Revolution: „Warnung vor „Gelbe-Vesten Bewegung“ – selber denken! [YT]

    Hört Euch bitte dann auch die sehr schlüssige Analyse von Daniele Ganser an:

    Aufwachen mit Daniele Ganser in 14 Minuten [YT]

    Und was hat QAnon eigentlich mit dem deutschen Gelbwesten-Protest zu tun?

    Was hat QAnon eigentlich mit dem deutschen Gelbwesten-Protest zu tun? [tagesereignis.de]

    Bei Gefallen die Videos bitte weiterverbreiten.

    Antworten
    1. 26.1

      nicht wichtig

      Darf ich die nächsten Akte in der Theater-Vorführung verraten?

      In Ordnung, der nächste Punkt ist die Verbindung zwischen dem Islam und den Nationalen Sozialisten. Und genau wenn dieser Punkt erreicht ist, geht es erst richtig los. Man darf also gespannt sein, denn die nächsten Wochen werden folgendes Bühnenbild liefern:

      1. Alle Regierungen sind Sozialistisch (erledigt).
      2. Der Islam ist Mist (erledigt).
      3. Das J*dentum ist gut (erledigt).
      4. Alle Regierungen sind Nazis (in Arbeit).
      5. Die Antifa ist die neue SA (in Arbeit).
      6. Merkel & Macron der neue Hitler (in Arbeit).
      7. Die Kirche ist versaut aber im Grunde gut (in Arbeit).
      8. Nationale Sozialisten sind genauso schädlich wie der Islam (Endziel).
      9. Nur die Monarchie ist das Beste, ohne Sozialisten, ohne Islam (Endziel).
      10. Der dritte Tempel wird erbaut (Ziel erreicht).
      11. Die katholische Kirche erblüht und krönt die neuen Könige, dank Q (Ziel erreicht).

      Ich geh dann mal besser wieder in die Beobachtungsstellung, bevor mich jemand aus dem Theater schmeißt.

      Viel Glück und Gottes Segen allen, die die Wahrheit kennen.

    2. 26.2

      Freiheitsbegehrer

      Hat der Schlafmichel mal ganz richtig geschlafen?

      Die Gelbwestenaktion kann bewusst von der Kabale initiiert und gesteuert sein (Spekulatius), um hierdurch ein Chaos zu erzeugen und um den dringend benötigten Krieg (Bürgerkrieg) in Gang bringen. In diesem Falle könnte sich die Kabale wohl als großer Retter aufspielen und die Welt, zumindest Europa zur NWO zu machen, in der die Menschen nur noch als „Nutztiere“ behandelt werden.

      Bis jetzt hat der Schlafmichel diese ersehnte Entwicklung wohl „glücklicherweise“ verschlafen. Wenn auf anderen Foren Kommentare zu lesen sind, wonach ein Generalstreik in wenigen Wochen das aktuelle Regime beseitigen würde, so habe ich diesbzüglich nicht unerhebliche Zweifel. Denn wer wird zuerst von Versorgungsengpässen betroffen sein? Der kleine entwaffnete Mann wird zuerst betroffen sein.

      Deswegen finde ich „Q“ mit seiner Aussage, dass die Sicherheit der Bevölkerung an erster Stelle stehen muss, absolut richtig!

    3. 26.3

      Thorson

      Werter nicht wichtig (#26.1),

      bei der katholischen Kirche bin ich mir nicht sicher. Die Nachrichten von Q gehen ja nicht ausschließlich an die Patrioten. Sie sind ebenfalls als gezielte Desinformation der Kabale und des Tiefen Staates gedacht.

      Jede Nachricht von Q hat somit zwei Seiten der Medaille, eine für die Patrioten und eine für die Dunkelseite. Die katholische Kirche ist ein fester Bestandteil des alten Planes der „sich selbst Auserwählten“ und wird daher gezielt von Q eingesetzt, bzw. berücksichtigt.

      Hinzu kommt, ein großer Teil der US-Bevölkerung ist gläubig und würde man die Kirche jetzt vollständig auseinandernehmen, würde das vermutlich verheerende Auswirkungen haben. Es gilt doch immer, einen Flächenbrand zu verhindern.

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen
      Thorson

    4. 26.4

      Thorson

      Werter Freiheitsbegehrer (#26.2),

      Dein Spekulatius passt, volle Zustimmung. 🙂

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen
      Thorson

    5. 26.5

      nicht wichtig

      Werter Freiheitsbegehrer, werter Thorson,

      ich glaube, dass diese sogenannte NWO völlig falsch verstanden wird. Diese NWO ist nicht das, was in unzähligen Videos seit Jahren gebetsmühlenhaft heruntergeleiert wird, sondern dies ist seit Jahren die Verschleierung der wahren Neuen-Welt-Ordnung.

      Nehmen wir als Beispiel die Aussagen von Q, welche stets sind, egal welcher Hautfarbe, egal welcher Religion, etc. nein eben dies ist der Weg der NWO, alle sind gleich, Hauptsache alle sind für das System. Warum wird so unendlich viel Wert darauf gelegt (auch von Q), dass die Anarchie mit Gewalt und Chaos verbunden ist, wo doch genau dies die Anomie ist.

      Anarchie ist genau das, was die Eliten dieser Welt fürchten und wenn man es ganz genau nimmt, ist es der einzig richtige Weg. Selbst der Führer wusste es, in dem er sagte: „vielleicht schaffe ich die Partei ab, ein gesundes Volk kann sich alleine führen“.

      Genau dies ist der Grundsatz unserer Vorfahren, der Grundsatz der Germanen gewesen, bevor er durch Rom, der katholischen Kirche (ich bin Deutscher! Christ) und den j*dischen Finanzkartellen (Geldfälschern) zerschlagen wurde.

      Nehmen wir ein weiteres Beispiel und zwar jenes, welches sich gerade breit macht, nämlich die National Sozialisten vollkommen auf die Seite des Bösen zu ziehen – siehe eben die „erwachten“ Patrioten in Dresden, Berlin, Paris, etc. Ein einziges Gebrüll à la Merkel und Macron sind jetzt Hitler, dies alleine zeigt schon wer die Fäden zieht.

      Ich wäre also etwas vorsichtig bei der Annahme, dass irgendjemand auf diesem Planeten den wirklich wahrhaftigen Deutschen wohlgesonnen ist, oder glaubt ihr ernsthaft, dass irgendein „erwachter-„, Amerikaner, Israeli, Deutscher, Pole, Russe, etc. demnächst die Gehirnwäsche von 70 Jahren wegwirft und die Wahrheit annimmt? Dieses weltweite Theaterstück ist die Vorbereitung der neuen Weltordnung und zwar mit Trump, Putin und allen anderen, die sich da so tummeln.

      Habt einen schönen 1. Advent.

    6. 26.6

      Nachthimmel

      Werter nicht wichtig 26.5,

      mag sein, dass es so läuft wie von der beschrieben, aber:

      Keiner von uns kann in die Zukunft schauen, keiner von uns hat „alle“ Informationen, um solch eine Aussage machen zu können. Man kann zu Q stehen wie man will, man kann ihn für „Q“uatsch halten, für eine PsyOp oder ähnliches. Aber er hat es geschafft, was vorher nur im Kleinen stattgefunden hat: er vereint die Menschen und das weltweit.

      Die Menschen wachen auf und es wachen immer mehr auf (ja, auch für mich geht es manchmal zu langsam 🙂 ).

      Wenn es also das Ziel dieser Gruppe ist, die von dir benannte und uns allen bekannte Neue Weltordnung zu installieren, sind dann alle aufgewachten Menschen plötzlich weg oder alle jubeln und schauen dann weg?

      Oder würden die Menschen diesen von dir benannten Schachzug nicht auch erkennen? Meine bescheidene Meinung: ja, sie würden es erkennen und wieder eine Gegenbewegung aufbauen, denn viele sind jetzt vernetzt, treffen sich sogar an verschiedenen Orten (auch in der BRiD) persönlich.

      Die Aufgewachten bleiben aufgewacht und sie würden es herausfinden, wenn doppeltes Spiel gespielt werden würde, denn:

      „der Geist ist aus der Falsche und kann nicht mehr eingefangen werden“.

      Also bleibe zuversichtlich, denn das Aufwachen kann man nicht stoppen oder rückgängig machen.

      Heil und Segen uns allen
      Nachthimmel

    7. 26.7

      Clara

      Guten Tag,

      ich hoffe im Strang #26 zu landen: 🙂

      RTL war bei Planung dabei: „Neue 🌍🤘Weltregierung“. Wegen Trump geplatzt! [YT]

      HuS
      Clara

      P.S.: Bei mir funktioniert der Kommentarbereich Von Xantens Kolumne nicht.

    8. N8Waechter

      „P.S.: Bei mir funktioniert der Kommentarbereich Von Xantens Kolumne nicht.“

      Werte Clara,

      das geht einigen so. Ich hoffe sehr, dass es in diesem Faden keine Probleme gibt und auch unter dem aktuellen Beitrag.

      Heil und Segen!
      N8w.

  24. 27

    Antonsen

    Ein herzliches Grüß Gott in die fröhliche Runde.

    Man liest ja überall, dass die, die meinen Deutschland zu vertreten, den Migrationspakt unterzeichnen werden. Aber stimmt denn das?

    Ich habe gelesen, dass der per Akklamation angenommen wird. Aus welchem Grund wird uns versucht weiszumachen, dass jemand unterschreiben soll? Und was bedeutet die Abstimmung per Akklamation? Werden alle, die ihre Hand heben, registriert, aus welchem Land sie kommen? Oder zählt nur die gesamte Anzahl?

    Wenn ein Land aus unserer Nachbarschaft die Handhebung verweigert, hat das eine andere Auswirkung auf das betreffende Land, als auf die, die brav ihr Händchen herzeigen?

    Antonsen

    Antworten
  25. 28

    Amelie

    Für mich eine wirklich interessante Ansicht zum Thema Schule:
    Christina zum Thema «Schule und Bildung» (Ausschnitt aus dem Tagesseminar vom 28.10.2018) [YT]

    Die Kinder sind wirklich unsere Zukunft. Doch mit festgefahrenen Lehrplänen kann kaum Entwicklung stattfinden.

    Antworten
  26. 29

    Tobias

    Leipziger Buchmesse … wirklich ein Hammer: „die Rechts Links-Verwirrung“, Video, muss man gesehen haben (!):

    Aufwachen mit Daniele Ganser in 14 Minuten [YT]

    Antworten
    1. 29.1

      Tobias

      Oh Mann, der Netzverweis ist falsch, Entschuldigung, Herr N8Wächter. Ich würde das gerne hier diskutieren, ich erlaube mir es nochmals beim neueren Artikel einzustellen:

      Erik Hoevels – Rechts-Links-Verwirrung [ahriman.com]

  27. 30

    Karl Stülpner

    Zur Gemengelage gehört möglicherweise auch der letzte Flugversuch einer sehr eigenartigen merkwürdigen Person, hier nett und tiefgehend dargelegt, und dazu garniert mit lesenswerten Kommentaren:

    Mir – Der Eisberg unter der Kanzlermaschine [vineyardsaker.de]

    „Ich heb ab, nichts hält mich am Boden, alles blass und grau …‘

    Nun gibt es ja zum Glück auch noch Linienflieger:

    Bilddatei

    Heil und Segen
    Karl

    Antworten
  28. 31

    Albrechto

    Eine mögliche Verbindung zwischen den Gelben Westen und Q halte ich nicht für Zufall (es gibt auch orange Westen). Wer diese Verbindung herstellen will, ist fraglich. Auch halte ich es für eine arrangierte Aktion.

    Was mir gar nicht gefällt, ist die gute Sichtbarkeit der Oberkörper durch dieses Signal-Gelb in trüben Dezembertagen.

    Antworten
    1. 31.1

      Diskowolos

      Die Gelbwesten haben in ihren Regeln fest vereinbart, dass Gewalt und Vermummung bei den Protesten nicht geduldet werden. Dennoch wurde die Bewegung, die für die Regierung Frankreichs eminent gefährlich werden kann, natürlich auf die übliche Weise gekapert.

      Sogar die deutsche Leitstrompresse spricht davon, dass die Bewegung von links- und rechtsradikalen Kräften instrumentalisiert wird. Auffällig an dem Ganzen ist, dass es nur in Paris Krawalle gegeben hat. Es wäre äußerst kurios, wenn das Macron-System selbst die Bewegung geschaffen hätte, denn Ausnahmezustände hatte das Land in den letzten Jahren zuhauf. Es sei denn, Macron will mit einem Revolutions-Szenario die EU und Deutschland nötigen, seinen Plänen zur Schuldenunion nachzukommen.

      Es ist das alte Spiel, egal wie berechtigt deine Forderungen und Proteste sind, geraten gewisse unschöne Bilder von Barrikaden, Feuer und Steinewerfern in die Medien, ist die ganze Bewegung – eigentlich völlig zu unrecht – diskreditiert.

      In Frankreich halte ich einen Generalstreik für durchaus möglich. Dagegen hilft auch keine Staatsgewalt mehr, die Einschläge kommen aber näher. Es zeigt sich, dass EU-Europa seine Versprechungen von Wohlstand, Frieden und Sicherheit nicht nur nicht einhalten konnte, sondern selbst Verursacher von gesellschaftlicher Destabilisierung ist.

      Pariser Wahrzeichen bei Krawallen schwer beschädigt [welt.de]

  29. 33

    Annegret Briesemeister

    Liebe Andrea,

    ich verfolge natürlich den Austausch hier im Forum. Ansonsten habe ich gerade eine Phase des intensiven Beobachtens – und Nachdenkens. Und so möchte ich manchmal auch schon schreiben, aber dann melden sich irgendwie die „drei Siebe“ und ich frage mich:

    Ist es wahr, was ich mitteilen möchte? Ja.
    Ist es wichtig? Nein.
    Ist es liebevoll? Ja, aber es ist eben nicht wichtig.

    Immer mehr gelange ich zu der Erkenntnis, es könnte vielleicht alles schon gesagt sein. Aber wohl noch nicht alles getan.

    S‘ läuft nach Plan.

    Heil und Segen
    und alles Liebe euch allen
    Annegret

    Antworten
    1. 33.1

      Andrea

      Liebe Annegret!

      Schön, das es Dir gut geht. Mir ist aufgefallen, dass ich lange nichts von Dir gelesen habe. Deine Kommentare sind so herzlich, menschlich und voller Weisheit. Wir wollen aufeinander Acht geben.

      Ich selbst bin nicht die große Kommentatorin, habe kein Handy, telefonieren tue ich auch nicht so gern und das als Frau. Ich rede lieber persönlich mit Menschen. Doch richtige Gespräche von Herz zu Herz, Seele zu Seele, gibt es sehr selten.

      Danke an Dich, den Nachtwächter, Siegfried von Xanten, den Kurzen und allen liebgewonnenen Kommentatoren für diese Gemeinschaft!

      Liebe Grüße
      Heil und Segen
      Gott beschütze uns
      Andrea

  30. 35

    leitwolf75

    „Was mir gar nicht gefällt, ist die gute Sichtbarkeit der Oberkörper durch dieses Signal-Gelb in trüben Dezembertagen …“

    Werter Albrechto, # 31

    um noch einmal zu dieser Gelbwestenbewegung zurückzukommen, so heißt es in der Prophezeiung der Sajaha in „Der Dritte Sargon:

    „Eine Schar Aufrechter wird um ihn sein, ihnen wird der dritte Sargon das Licht geben, und sie werden der Welt leuchten.“

    Das ist jetzt mal von mir aus der Keksdose herausgeholt, wegen der grellen Farbe Neongelb dieser Westenbewegung. Vielleicht ist dieses ein Teil der Prophezeiung vom Dritten Sargon?

    Der Dritte Sargon [shivasheaven.com]

    Heil und Segen!
    Leitwolf

    Antworten
  31. 36

    gstauderwaugerl

    In Memoriam: George H. Scherff Jr. aka George HW Bush Sr. [geopolitics.co]

    Das zweite Bild (Bildatei) war ja mal bei Q veröffentlicht, als die Diskussion um Hs angeblicher Tochter war, glaub ich.

    Antworten
    1. 36.1

      N8Waechter

      Richtig, gstauderwaugerl, und ich hatte mich zu diesem Unsinn seinerzeit auch geäußert:

      n8waechter.info/…/#comment-107709

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 36.2

      Gandalf

      Je größer der Unsinn, je eher glauben es die Leute. Momentan wird mal wieder fleißig das Märchen verbreitet, das Merkel wäre (wahlweise) Tochter oder Enkelin oder beides von A.H.

      Eichelburg weiß von seinen Informanten sogar, wann A.H. wo gestorben ist und wo er begraben wurde. Wahnsinn, was diese Moxxadler für eine Fantasie haben.

Kommentar verfassen