Artikel zu vergleichbaren Themen

75 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Kurzfassung: Seid höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Rechtschreibung und Zeichensetzung! Und bringt bitte Eure Wortmeldungen zügig auf den Punkt, fasst Euch möglichst kurz! Das erhöht eindeutig die Qualität des Austausches im Forum.

    Danke!

    P.S.: Durchgehende Großschreibung ist in diesem Forum ebenso unerwünscht, wie durchgehende Kleinschreibung. Wenn jemand etwas betonen möchte, bediene er sich bitte der folgenden Möglichkeiten:

    Wichtige Info:

    Durch die letzte automatische Aktualisierung der Betriebsweichware dieser Netzseite scheint es aktuell zu einem Fehler bei der Kommentierung zu kommen. Sollte ein Kommentar nach dem Absenden nicht als “… muss noch moderiert werden“ angezeigt werden, bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    N8w.

    Antworten
  2. 2

    Aufgewachter

    Eilmeldung/Aus gegebenen Anlass:

    Röttgen: Bundeswehr soll Syrien bombadieren (MMNews vom 10.09.2018)
    Syrien: Ursula von der Leyen lässt offenbar Tornado-Kampfeinsatz prüfen (NOZ vom 09.09.2018)

    Die Psychopathen aus Berlin ziehen uns mit ihren deutschen Tornado-Einsätzen noch in einen Konflikt und möglichen Dritten Weltkrieg mit Russland herein, denn am 13.12.2015 warnte ich bereits davor:


    Rechtsanwalt : „Frau Verteidigungsministerin, es ist auch überaus ungewöhnlich, daß die Deutsche Luftwaffe die Grenzen der BRD seit jüngster Zeit in Syrien verteidigt.“

    Von der Leyen : „Mit Ihnen werde ich keine Diskussion über die Rechtmäßigkeit dieses Einsatzes führen.“

    Rechtsanwalt : „Das war mir klar, daüber will ich auch heute mit Ihnen nicht sprechen, sondern über eine andere heikle Angelegenheit, die in Ihren Kompetenzbereich fallen dürfte“, und steckte sich eine dicke Zigarre an.

    Von der Leyen : „Und die wäre?“

    Rechtsanwalt : „Wenn mein Mandant bei Ihnen bei der Luftwaffe flöge und er sich in einem Ihrer Tornado-Kampfflugzeuge auf einem völkerrechtlich nicht legitimen Aufklärungseinsatz in Syrien befände, welchen Befehl würde er von Ihnen als Verteidigungsministerin und oberste Entscheidungsträgerin der Deutschen Luftwaffe erhalten, wenn er auf russische Streitkräfte zu See, auf dem Land oder in der Luft stöße?“

    Von der Leyen : „Das ist doch sonnenklar, Herr Rechtsanwalt“

    Rechtsanwalt : „So sonnenklar ist uns das ganz und gar nicht. Würden Sie ihm einen Abschuß-Befehl erteilen, so wie das NATO-Mitglied Türkei, Frau Verteidigungsministerin?“


    Erwerbsloser stellt der Bundeswehr im Jobcenter unangenehme Fragen bezüglich Tornado-Einsatz [aufgewachter.wordpress.com]

    Antworten
  3. 3

    Konnikur

    Da war doch vor kurzem noch so ein Ereignis oder? Und wer genau hinschaut sieht hier ein riesiges Loch …:

    Kim bittet Trump um zweites Treffen [diepresse.com]

    Heil und Segen

    Antworten
  4. 4

    Pitt

    Zum völkerrechtlichen Status zwischen den beiden Ländern kann ich leider nichts sagen und bin deshalb schon gespannt auf weitere Antworten. Etwas neidvoll blicke ich aber auf dieses Angebot – ob wohl die Bundesrepublik auch irgendwann mal ein ähnliches Angebot erhalten wird?

    Antworten
    1. 4.1

      Gandalf

      Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es zwischen Rußland und Deutschland schon sehr lange einen Friedensvertrag. Einen Friedensvertrag mit der BRD wäre völliger Unsinn, da diese ein reines Fantasieprodukt ohne Berechtigung für das Deutsche Volk zu sprechen ist.

    2. 4.2

      Christof777

      Ob die Bundesrepublik auch mal so ein Angebot bekommt? Nein, natürlich nicht.

      Aber das spielt keine Rolle, denn die Bundesrepublik kann gar keinen Friedensvertrag schließen – denn sie hat nicht am WKII teilgenommen, was nun wirklich nicht zu widerlegen ist. Und die Rechtsnachfolge BRD/Drittes Reich wurde bereits vom BVerfG ausgeschlossen (was aus völkerrechtlicher Sicht stimmt).

      Deswegen hat der gewiefte Teltschik auch rasch die Geldkeule rausgeholt, was natürlich bei Licht besehen völliger Blödsinn ist. Die BRD hat sich zu diesem Thema nicht zu äußern, denn sie hat hier nichts, aber auch gar nichts zu sagen. Einen Friedensvertrag kann es nur unter den Kriegsparteien geben, also den Alliierten und dem Deutschen Reich.

      Bevor Verhandlungen aufgenommen würden, muss dann ja auch mal über die Kriegsschuld in Bezug auf WKII gesprochen werden. Immerhin haben England und Frankreich am 03. September 1939 dem Deutschen Reich, welches sich in einem lokalen Konflikt mit Polen befand, den Krieg erklärt.

    3. 4.3

      Mohnhoff

      Also angeblich hatte bei der Wiedervereinigung der feine Herr Gorbatschow den Deutschen einen Friedensvertrag angeboten und auch die Rückgabe der Ostgebiete in Aussicht gestellt. Der Herr Genscher soll ihn dann auf Knien angefleht haben, diese Sache doch bitte nie wieder zu erwähnen. Was von der Sache zu halten ist, kann ich nicht einschätzen.

      Der Herr Gorbatschow hat wohl doch eher für die Leute gearbeitet, die an einem Weiterbestehen oder gar Wiederauferstehen Deutschlands absolut kein Interesse haben. Und wieso für den Fall, dass dies ein ernst gemeintes Angebot gewesen sein sollte, Kohl und Genschman damals dagegen waren, weiß ich auch nicht, aber vermutlich hätten diese um ihr Leben fürchten müssen, falls sie jemals daran interessiert gewesen sein sollten.

      Aber vermutlich haben der Henoch Kohn und der Genschman eh kein Interesse daran gehabt (eigentlich müssten sie ja als dem Feinde behilfliche Verräter gelten und hinterher mit Konsequenzen rechnen) und das flehentliche Bitten bezog sich nur darauf, dass man das Thema doch bitte nicht in die Öffentlichkeit tragen möge, um keine schlafenden (Schäfer-)Hunde im deutschen Volkskörper zu wecken.

      Vermutlich müssten bei einer solchen Vertragsunterzeichnung auch eine Delegation von Pinguinzüchtern in Rundflugzeugen anwesend sein, über die man ja auch nicht gerne spricht und sie schon gar nicht im Fernsehen haben möchte.

  5. 5

    Gast

    Warum wollte die BRD-Regierung keinen Friedensvertrag nach 1945?

    Der Berater von Kanzler Helmut Kohl, Horst Teltschik, sagte im „Deutschlandfunk“ auf die Frage zu, warum „Friedensvertrag“ im 2-plus-4-Vertrag nicht auftaucht:

    „Bewusst nicht, denn wir wollten ja keinen Friedensvertrag. Wir hatten ja schon im Herbst die Anfrage aus Moskau, ob die Bundesregierung möglicherweise bereit sein könnte zu einem Friedensvertrag. Wir haben einen Friedensvertrag von vornherein abgelehnt – nicht zuletzt wegen der Gefahr von Reparationsforderungen. Und da wäre ja nicht nur Griechenland ein Fall gewesen, sondern bekanntlich war das Nazi-Regime mit über 50 Ländern dieser Welt im Kriegszustand. Und stellen Sie sich vor, wir hätten im Rahmen eines Friedensvertrages Reparationsforderungen von über 50 Staaten auf dem Tisch gehabt.“

    (Deutschlandfunk vom 14.03.2015 „Alle Forderungen erledigt“, Horst Teltschik im Gespräch mit Thielko Grieß)

    Antworten
    1. 5.1

      Stechfliege

      Ich denke eher, dass die USA es nicht wollten und mit Konsequenzen gedroht haben, hätte die BRD einen Friedensvertrag mit den Russen gemacht. Außerdem wollten doch nur die Russen einen Friedensvertrag machen und nicht die anderen Ländern dazu, soweit mir bekannt ist.

      Ebenso ist Deutschland ein wichtiger Punkt auf der strategischen Kriegskarte, genau wie Japan einer ist (damals als Verteidigung gegen den Kommunismus und heute als Stärkung der japanischen Selbstverteidigungsstreitkräfte). Die im Westen werden damit gar nicht einverstanden sein, wenn Japan dem zustimmt, denn dann wird die US-Armee wohl oder übel abziehen müssen, da sie auf einem Boden sind, welcher mit den Russen Frieden hat. Ich denke, da wird es schwierig (eher unmöglich) die westliche hochgelobte Demokratie zu „verteidigen“.

      Was Putin vorhat, ist für mich offensichtlich: die Schwächung der Weltpolizei namens US-Armee. Und sollten Nord- und Südkorea Frieden miteinander haben, ist doch auch hier die Frage, ob die US-Streitmächte in Südkorea bleiben oder nicht? Wer weiß, ob Trump (der Friedenspräsident, weil er bisher noch keinen Krieg begonnen hat) genau das als Ziel verfolgt, in dem er die Streitkräfte zurückzieht und anderen das Feld überlässt? Da ist die Frage natürlich, zu welchem Zweck?

    2. 5.2

      Gast 777

      Ok, so wie es scheint, gibt es hier jetzt einen weiteren „Gast“. Dann werde ich mich ab jetzt „Gast777“ nennen.

      Aber es stimmt. Russland wollte einen Friedensvertrag mit Deutschland abschließen und auch die verwalteten deutschen Gebiete zurückgeben. Auf Anfrage war Polen sogar einverstanden, aber die BRD-Politdarsteller baten inständig darum, die fremdverwalteten deutschen Gebiete doch nicht zurückzugeben.

      Schließlich entstand keine Wiedervereinigung (genauso wie vorher), sondern eine Vereinigung deutscher Wirtschaftsgebiete (BRD+DDR->D? —-> irgendwie jetzt wieder BRD, bzw. BUND … seltsam. :/

  6. 6

    Pullfleck

    Wenn Japan und Russland einen Friedensvertrag schließen, werden die Amis massenhaft fette rote Würmer kotzen. Der militärisch industrielle Komplex wird heulen und mit den Zähnen knirschen. Ich freue mich schon drauf. Allerdings, ob Abe sich das traut?

    Antworten
    1. 6.1

      Axels Meinung

      Geehrter Pullfleck,

      die Aussage von Herrn Putin sollte man genau lesen:

      “Lasst uns bis Ende des Jahres einen Friedensvertrag ohne jede Vorbedingungen abschließen.“

      Entscheidend sind die Worte „ohne jede Vorbedingungen“ – das gefällt Abe nicht, da er wenigstens einen Teil der Kurilen-Inseln (als Vorbedingung) zurückhaben wollte/will …

    2. 6.2

      Gast 777

      @ Axels Meinung:

      Genauso ist es.

  7. 7

    Tiger222

    Im obrigen Bild ist eine weiße Taube zu sehen. Gelernt haben wir ja, es soll eine Friedenstaube sein und Frieden symbolisieren. Stimmt das so auch?

    Die Symbolik der weißen Taube neu analysiert // Die Taube ist in Wahrheit ein Symbol für ständigen Streit/Krieg [wissenschaft3000.wordpress.com]

    Man kann alt werden wie eine Kuh, man lernt immer noch dazu.

    Heil und Segen

    Antworten
    1. 7.1

      Axels Meinung

      Geehrter Tiger222 (7),

      für mich sind Tauben (aus leidvoller Erfahrung im eigenen Obstgarten) die Ratten der Lüfte. Insofern betrachte ich eine eventuelle Symbolik als nebensächlich …

  8. 8

    HerzLicht

    Werter N8Wachter,

    ich bin begeistert und danke dir wieder ganz dolle für deine Arbeit.

    Grundgesetz adé und Verfassung her!

    Okay, jetzt rennen gerade die US-Ratten um ihr Leben (Q 2161) und die hiesigen müssen noch warten. Gerhard Gundermann (Der Film über sein Leben läuft gerade im Kino) sang sinngemäß:

    „Jetzt üben die Ratten, in der Kanalisation, schon wieder Karate …“

    So schnell dreht sich das Blatt der Geschichte. Einst waren wir die, die sich verstecken mussten, jetzt die da.

    HuS
    HerzLicht

    Antworten
    1. 8.1

      Albert Leo Schlageter

      Guten Abend,

      Ich möchte diesen Film „Gundermann“ jedem empfehlen. Habe ihn selber im Kino gesehen und er zeigt endlich einmal die Irrungen und Zweifel, die ein Mensch mit Verstand haben musste, der in diesem Regime DDR gefangen war und dort irgendwie leben musste. Nichts wird beschönigt oder auf leicht konsumierbar getrimmt.

      Nein diese zwei Stunden gehen tief ins Herz und in den Kopf. Nicht zuletzt wegen der wunderbaren ehrlichen Musik von Gundermann, die jetzt im Auto wieder hoch und runter gehört wird. Jeder Ossi ab 40 sollte diesen Film sehen!

  9. 9

    Gerard Frederick

    Japan ist bedeutungslos. Deutschland ist der Erzfeind. Putin ist niemals an einem gerechten Frieden mit uns interessiert. Ein solcher würde voraussetzen, dass unsre Territorien, unser geraubtes Gut und alle geraubten Kunstwerke rehabiltiert werden müssten. Es würde voraussetzen dass Russland die historische Wahrheit öffentlich zugeben würde.

    Russland, Polen, die Tschechei, nicht zu vergessen Serbien, tragen eine solch ungeheuerliche Blutschuld uns gegenüber, dass sie all das niemals zugeben werden, oder können – und darin liegt das tragische. Wir Deutschen sind wahrlich verdammt und noch nichtmal Gott selber kann was daran ändern.

    Antworten
    1. 9.1

      Fatum

      Lieber Gerard Frederick,

      ist Russland wirklich der Erzfeind von Deutschland und nicht an einem gerechten Frieden mit uns interessiert? Schau mal das folgende Video. Und ich sehe keinen Grund, an den Inhalten zu zweifeln! Es ist oftmals eben nicht so, wie es scheint – oder das Gegenteil ist wahr!

      So geht Bildung – Studenten bekommen Lektionen in Okkupation (J.Fjodorow) [YT]

    2. 9.2

      pedrobergerac

      Werter Gerard Frederick,

      verzagen Sie nicht. Beizeiten wird man erkennen, dass wir Nordischen eben alle von den Hyperboräern abstammen. Da ist es es völlig egal, wo welche Kunstwerke oder Bernsteinzimmer gelagert sind. Immerhin war auch Anastasia eine Deutsche.

      Auf irgendeiner Ebene muss man sich treffen. Sonst wird das nichts mehr mit der Menschheit. Nicht umsonst wird das Schicksal der Welt in Berlin entschieden:

      Das Schicksal der Welt wird über Berlin entschieden – Wolfgang Wiedergut [YT]

    3. 9.3

      koppi

      An Kommentar 9:

      ´´Es würde voraussetzen, dass Russland die historische Wahrheit öffentlich zugeben würde.´´

      Eine historische Wahrheit ist, dass der legitime russische Herrscher samt Familie 1917 von gewissen Leuten ermordet wurden. Seit der Machtübernahme 1917 musste Russland und das russische Volk unter diesen Leuten leiden! Putin dürfte ziemlich genau darüber und über die Gruppe der Schuldigen Bescheid wissen!

      Millionen (20 ? eher 40 Millionen, wahrscheinlich noch mehr!) tote Russen sind entweder direkt innerhalb der nächsten 20 Jahre nach dem Putsch 1917 durch Hunger, seitdem in den Gulags oder als Kanonenfutter im WKII gestorben, in welchem sie im Prinzip ein Brudervolk bekämpft haben.

      Recherchiere doch mal, wer die Politikkommissare waren, welche zurückweichenden russischen Soldaten aufgrund Übermacht oder Aussichtslosigkeit in den Rücken schossen, oder welche Gruppe 80-90 % der Schlüsselpositionen in der UDSSR einnahm!

      Ich gebe dir einen Tipp:

      Es sind die Gleichen wie in England, wie in den USA, wie in den internationalen Großkonzernen, Medien und Banken. Das ist ja der Trick, sie geben sich selten als die wahren Strippenzieher zu erkennen. Offiziell heißt es nachher: die Russen, die Amerikaner, etc., aber wer benutzt diese denn als Werkzeuge?

      Nach dem Zusammenbruch der UDSSR 1990 haben sie das russische Volk noch mehr/wieder einmal ins Elend gestürzt und Russland, das russische Volk und die russischen Bodenschätze ausgeplündert. Dann (nach dem dauerbesoffenen Jelzin) kam ein unbeschriebener, unerfahrener Grünschnabel und hat diese Ausplünderung beendet! Seitdem geht es wieder halbwegs geordnet und im Sinne des russischen Volkes zu! (Nein, ich bin kein Russe 😉 )

      P.S.: Unser deutscher Held hat es zuerst erkannt, dann die Russen und jetzt auch die Amerikaner, die Chinesen (mindestens 100 Millionen Tote seit Mao, dank der lieben Auserwählten!) denke ich auch!

  10. 10

    Torsten

    Nur eine Sichtweise:

    NJ 12.09.2018 [concept-veritas.com]

    Heil und Segen!

    Antworten
  11. 11

    Wilhelm Tell er Miene

    Werte Leserschaft!

    Zur Frage Friedensvertrag: Japan war Kriegsteilnehmer und die Regierung und Kaiserhaus stehen in Rechtsnachfolge. Die BRiD war aber kein Kriegsteilnehmer sondern ist ein Konstrukt der Besatzer! Deshalb geht ein Friedensvertrag nur mit dem deutschen Reich! Und worauf warten wir denn sonst?

    SH

    Antworten
  12. 12

    miharo

    Hallo zusammen.

    Hier 3 kurze Leseproben (und Textmeditation) zum Thema Friedensvertrag aus dem Diplomaten-Interview:

    [hierhin ausgelagert]

    Ein weites Feld …

    Antworten
    1. 12.1

      Tiger222

      Der Diplomat der UN … sagt ja schon viel. Dann mal den Beitrag lesen wo es um das Geldsystem geht. Wem da kein Licht auf geht!?

      Das ist gelenkt.

    2. 12.2

      miharo

      @Tiger222,

      dann stell doch mal ein bißchen Kontext her. Wo lenkt er (den Blick in die falsche Richtung)?

      Unabhängig davon ist er nicht Diplomat bei der UN, sondern einer UN-nahen Organisation.

      Gruß

  13. 13

    Kruxdie

    Danke Dir, N8w, für diese Meldung. Also geht das da vorwärts. Andeutungen, daß es in diese Richtung gehen könnte, hatten wir schon in den Honigmannachrichten. Da war das allerdings nicht so deutlich wie das jetzt.

    Heil und Segen!
    Kruxdie

    Antworten
  14. 14

    Tiger222

    Hier eine Reaktion aus Japan dazu:

    Japanische Regierung lehnt Putins Friedensvorschlag ab [de.sputniknews.com]

    Die Frage steht, wer wäre für Japan zeichnungsberechtigt und wer in Deutschland. Doch nicht die BRD?

    Heil und Segen

    Antworten
    1. 14.1

      annekatze

      Oh je, mir schwant da was. Japan stand auf der deutschen Seite, waren also Partner gegen die Alliierten. Nach einem Zeitungsausschnitt von 1952 hatte damals bereits die Sowjetunion einen Friedenvertrag beiden deutschen Staaten, bzw. den Westallierten angeboten, die dies jedoch wegen des transatlantischen Bündnisses zurückwiesen.

      Aber seitens des damaligen Ostblocks wurden der DDR alle Kriegsschulden erlassen, bzw. die Sowjetunion und alle Ostblockstaaten verzichteten freiwillig darauf, in Anlehnung an einen sogenannten Friedensvertrag.

      Die BRD gab es 1945 noch nicht, sie kann niemals einen Friedensvertrag schließen, nur Deutschland. Bevor Putin auf der Jubiläumsfeier der UNO im Herbst 2015 verkündete, Syrien zu helfen, richtete er einen Appell an das deutsche Volk, dass er auf dieses gewartet habe, denn Deutschland ist das Zünglein an der Waage für den Weltfrieden.

      Was wäre gewesen, wenn Japan sich auf einen Friedensvertrag eingelassen hätte, dann wäre doch Deutschland auch raus gewesen, die Regierenden in Berlin ohne Macht, ohne Immunität? Die BRD aufgelöst? Die BRD ist Verwalter des Reichsvermögen = Deutschland (Bund), Putin hätte dann auch mit ganz viel List auch die j*dischen Globalisten schachmatt gesetzt.

      Aber Abe ist auch nur eine Marionette, vermutlich von Rotschilds, wie Fulford meint, der keinen Friedensvertrag hätte schließen können, dann wäre auch die NATO wohl obsolet gewesen. Das konnte man nicht zulassen. Gut und listig gedacht von Putin, aber leider nicht aufgegangen, leider. Vielleicht nach Abe. Der hat in seinem Land auch einige Vorwürfe, Ermittlungen gegen sich. Es tut sich doch was, auch wenn es nur kleine Schritte sind.

      In Frieden und Freiheit

    2. 14.2

      frunzel

      Prinz Georg Friedrich von Preußen ist zeichnungsberechtigt !

      Nachkomme des Deuschen Kaisers !

    3. N8Waechter

      „Chef des Hauses Hohenzollern“ … „Ururenkel des letzten Deutschen Kaisers und Königs von Preußen Wilhelm II.“ …, Ahnentafel » Mutter: Donata Emma Gräfin zu Castell-Rüdenhausen, Herzogin von Oldenburg.

      Georg Friedrich Prinz von Preußen [de.wikipedia.org]

      Haus Oldenburg [de.wikipedia.org]

  15. 15

    Kruxdie

    Ach nee, was ich gerade vorgefunden habe:

    Japanische Regierung lehnt Putins Friedensvorschlag ab [de.sputniknews.com]

    „In Tokio ist der jüngste Vorschlag des russischen Präsidenten Wladimir Putin über einen Friedensvertrag mit Japan auf Ablehnung gestoßen: Das japanische Ministerkabinett hat sich laut seinem Generalsekretär Yoshihide Suga dagegen ausgesprochen.“

    Antworten
    1. 15.1

      Outside-Job

      Hallo Kruxdie,

      das war auch schon 2017 ein Thema, jedoch so lange die Japaner von den Amis besetzt sind, „dürfen“ sie diesem Friedensvertrag nicht zustimmen, da die Amis ihre Raketen dort stationieren wollen/werden/oder schon haben.

      USA gefährden Friedensvertrag Russlands mit Japan [de.sputniknews.com]

      LG,
      Outside-Job

    2. 15.2

      Kruxdie

      Ja, Outside-Job, das ist mir natürlich klar. Nur dachte ich, dieser Verweis ist gut passend zum Artikel.

      An der Amianwesendheit in Japan ändert so ein Putinvorschlag nichts …

  16. 16

    leitwolf75

    Liebe Gemeinde,

    sehr interessant in diesem Artikel ist, es wird auffällig viel von der Evakuierung des Militärs geschrieben. Könnte es das Ereignis sein, auf welches wir schon so lange warten? 😉

    Wegen Hurrikan „Florence“: USA evakuieren Militärstützpunkte an der Ostküste [deutsch.rt.com]

    Heil und Segen
    Leitwolf

    Antworten
    1. 16.1

      Outside-Job

      Hallo Leitwolf75,

      passend zum Thema:

      Proof! of Geoengineered Cat 4 off East Coast. WTFU All [YT]

      LG,
      Outside-Job

  17. 17

    Thorson

    Herzlichen Dank werter N8wächter,

    wieder ein Puzzlestein mehr im Geschehen. Wo dieser platziert wird, werden wir wohl hoffentlich bald wissen. 🙂

    Heil und Segen
    auf all unseren Wegen
    Thorson

    Antworten
  18. 18

    koppi

    Spekulatius Doppel-Schoko mit bunten Streuseln oben drauf (oder ist es doch eher ne Apfeltasche Vollkorn, Äpfel natürlich aus biologischem Anbau): 😉

    “Lasst uns bis Ende des Jahres einen Friedensvertrag ohne jede Vorbedingungen abschließen.“

    Wer mit „uns“ gemeint ist wird nicht erwähnt. Das Wort „bedingungslos“ sowie auch „Kapitulation“ kommen im Satz nicht vor.

    Ha-Juk-it =)

    Antworten
  19. 19

    Claus

    Leider (vorerst) nicht, lieber N8waechter!

    Japanische Regierung lehnt Putins Friedensvorschlag ab [de.sputniknews.com]

    Antworten
  20. 20

    Amelie

    Da uns ein unglaubliches Theater vorgespielt wird (auch nach Alexander Wagandt), bitte ich mal wieder um Eure Hilfe.

    Bei folgendem Video ist Merkel diverse Male am Arbeiten an irgendwelchen Papieren zu sehen. Ich kann nicht feststellen, dass auf diesem weißen Stück Papier etwas draufsteht, das bearbeitet werden müsste. Ganz unten sind 2, 3 Zeilen zu sehen und oben das Zeichen der Bundesrepublik. Vielleicht ist ja mein Monitor zu klein. Auf Vollbild bin ich schon gegangen.

    Das Video selbst ist hörenswert. Nicht, dass wir das alles schon wissen können, sondern wie die Informationen dargeboten werden:

    Alexander Gauland (AfD) über Die Mutter aller Probleme [YT]

    Antworten
    1. 20.1

      Frigga

      Zu dem Gauland-Video:

      „Hitlergruß ist widerlich …“

      Hmm, muss er das sagen? Und schaut auf Merkel und die CDU. Alle am Telefon, Merkel liest und arbeitet an einem Artikel, keiner hört zu, C. Roth steckt sich irgendetwas in den Mund. Was ist das alles für eine Schau.

      H u S

    2. 20.2

      Claus

      Ja, Frigga, die machen genau das Gegenteil von dem, was man uns früher in der Schule beigebracht hat. Respekt und Disziplin.

      Lammert ermahnt Merkel (1:35):

      Merkel und Kauder plaudern und werden von Lammert ermahnt [YT]

    3. 20.3

      Amelie

      Werte Frigga,

      ich bin weder von Gauland noch von A. Weidel oder der AfD im Gesamten überzeugt. Gauland hat u.a. auch zur Staatsräson nicht meine Zustimmung.

      In der Politik geschieht, wie man weiß, nichts, was nicht genau so geplant wäre. Meine Überzeugung ist: Keiner sollte noch wählen gehen, dann können all die Verräter nicht mehr sagen, ihr habt uns doch gewählt.

      Mir ging es nur darum, ob hier jemand feststellen kann, ob Merkel da ein leeres Blatt liest und so tut, als würde sie arbeiten und ansetzt zu einer Art Unterschrift. Das ist nicht wirklich ausschlaggebend, doch ein weiteres Steinchen in dem Mosaik der totalen Verdummung des Volkes.

      Und diese unerträgliche Roth, die sich etwas in den Mund steckt, erhält während einer Sitzung ein Päckchen. Über den Inhalt kann sich jeder seine Meinung bilden. Ganz umsonst wurden im Bundestag, bzw. auf den Toiletten nicht Spuren von Drogen gefunden – vor Jahren:

      Hat Claudia Roth im Bundestag Drogen erhalten? [YT]

    4. 20.4

      koppi

      @ Frigga:

      Was soll Gauland denn zum deutschen Gruß sagen? Im Prinzip muss er dies oder so ähnlich sagen, auch wenn er vielleicht anders denkt, um kein zusätzliches Futter für die Volksfeinde in den anderen Parteien und Medien zu liefern.

      Wieso schreibt zum Beispiel die Zeitschrift Compact nicht über gewisse historische Wahrheiten? Weil sie dann sofort verboten/angeklagt werden! Damit ist keinem geholfen, wenn man ins offene Messer rennt!

  21. 21

    Siegfried Hermann

    Beim Walter gucke ich gerne mal vorbei.

    hartgeld.com/infos-us:

    [16:30] Leserzuschrift-DE: Q-Anon; ,,Siegel werden in Tranchen ab 00:00 9/12 entfernt“

    Keine Ahnung was ich davon halten soll, allerdings bei dem Ausrasten der MSM und der Bunt-Truppe muss wohl was dran sein. Die Frage bleibt natürlich ob 2018, 2019 oder 2020 (Wahlkampf).

    Antworten
    1. 21.1

      justus

      Walter hatte mal ein Forum eröffnet und jeder konnte Kritik ausüben, wann endlich Silber & Gold steigen werden. Dann hieß es, es kommt die DM zurück, Hyperinflation, Anschläge in BRD, auch dazu nichts. Nun heißt es seit 5 Jahren in Israel stürzt die Mauer ein, ein Flugzeug das verschwunden ist, fliegt irgendwo rein und wir werden von Islam überrant. Ich kenne die Seite seit 12 Jahren und ich finde sie als Fake News Nr.1 schlimmer wie beforeitnews und whatdoesitmean. 🙂

    2. 21.2

      Gefährte!

      Es wird schon gehandelt Si(e)gfried, Beobachte die MSM in Übersee. Es ist etwas im Gange, das den Langnasen überhaupt nicht gefällt. 🙂

  22. 22

    Siegfried Hermann

    Werter Gerard,

    Japan, bedeutungslos wohl nicht, im Bezug auf Deutschland wird hier über die Bande gespielt, wie ehedem der Deutschhasser Rosewelkt … frei nach dem Motto: Wenn Hitler sich partout nicht den Krieg erklären lassen will, dann über die Abkürzung Nippon.

    Da gibt noch ganz andere Bringschuld als der Osten. Unsere millionenfach nach dem Krieg vergewaltigten Frauen, grausam verreckte „Rheinwiesen-Landser“, zerstörte Städte, usw. und aktuell die brutalstmögliche Hypermigrantenkriminalität und Raubzüge der Finanzoligarchen.

    Warum trifft das immer uns!?

    Weil wir das geschundene von Gott ausgewählte Volk sind und nach der nächsten Terra-Reinigung aufgrund der gegebenen Autorität und Fähigkeiten, die in uns schlummern, das Sagen auf Erden haben werden.

    Rein rechtlich kann kein Friedensvertrag zwischen Russland und der BRD als Vertretung des Deutschen Volkes abgeschlossen werden, weil wir 1. nicht souverän sind, 2. Die Kanzlerin der Migranten einen komplett anderen Personenkreis vertritt und die Geschäftsführerin einer NGO schlecht einem Staat vorstehen kann.

    Was Putin damit bewirken will, bleibt wohl sein Geheimnis. Dahinter steckt möglicherweise die mehr als 300jährigen (!) russischen Bemühungen eine Achse Paris-Berlin-Moskau zu etablieren, die nach George Friedman mit allen Mitteln, auch Krieg, unterbunden werden muss. Der Zeitpunkt und das Theatergerassel ist durchaus günstig, Merkel ist bis Weihnachten weg, ob Marcon den Herbststurm nicht überlebt ist auch real. Die Kabale ist dermaßen am Boden, dass sie verhandeln muss, um nicht ganz die Kontrolle zu verlieren. Einen Kanzler Höcke und eine Präsidentin LePen wird sie nicht überleben.

    Eine andere „Vision“ der Geschichte könnte sein: Es werden tatsächlich Friedensverträge abgeschlossen. Vornehmlich der Islam wird vernichtet, danach werden alle (!) Religionen verboten, die Kabale bis zur Kommune entfernt, eine neue UNO gegründet. Die „verbotenen Forschungen“ werden freigegeben und die Militärhaushalte überwiegend in Infrastruktur und Technik investiert. Und alle schreien dann: Friede und Wohlstand!

    Aber ist das wirklich so? Und was kommt dann!?

    Heil und Segen allen dieser Tage

    Antworten
    1. 22.1

      Gast 777

      Werter Siegfried Hermann,

      ich danke Ihnen für Ihren Text.

    2. 22.2

      Sonne

      Man könnte völlig neue Städte konzipieren, aus dem was da ist, einen lebenswerten und sicheren Ort zu machen, wo man wohnen und arbeiten kann. Das entlastet den Autoverkehr. Der tägliche Weg zur Arbeit kostet enorm. Über 1.60 der Liter. Will man in der Stadt wohnen, um sich den Anfahrtsweg und die Kosten sparen, spart man nix, den die Mieten sind teuer.

      Ich habe das Gefühl, wer arbeitet, arbeitet nur, um abgezockt zu werden und das unter dem Begriff „Überlebenskampf“ verpackt, damit es legitim ist?

      Ich habe es satt.

  23. 23

    wahrheitssucher777

    Altkommunist Nase Putin und das von den Nasen zersetzte Land Japan schließen einen Friedensvertrag. Japaner und Russen sind hier nicht gemeint, höchstens als kulturerhaltende Sklaven. Es wird nichts nützen, die Bühne bricht ziemlich bald zusammen und dann kommt der Auftritt für die Kulturschaffer.

    Antworten
  24. 24

    Franz Maier

    Servus Ihr Lieben und erneut großes Danke an den N8W!

    Was ist hiervon zu halten?

    Vorbote des Weltuntergangs? Israelis verkünden Geburt „biblischer“ roter Kuh [deutsch.rt.com]

    Ich kannte das bisher nur aus der VS-Serie South Park. Scheint ein interessantes Detail zu sein.

    Antworten
    1. 24.1

      Sonne

      Ich kann dazu nur sagen, wenn schon eine bedeutungsvolle rote Kuh geboren werden soll, dann nicht durch Genmanipulation, sondern ganz natürlich irgendwo versteckt. Ansonsten habe ich nicht in der Bibel irgendwo was von einer roten Kuh gelesen. Es gab nur ein goldenes Kalb …, um das alle tanzten. Wer getanzt hat, wissen wir ja laut Bibel.

      Nun ja, Systemuntergang ist ja auch unbedingt erwünscht, das mutet wie ein Weltuntergang an, wenn die fabrizierte Scheixxe bis zum Himmel stinkt. Da ist man als Melkuh ganz nahe mit der Nase dran und im Universum müffelt es gewaltig. Wer ist schon gerne eine Dauermelkkuh, da ist die Farbe auch schon wurscht. Ein Stier sieht rot, wenn er eine rote Kuh sieht … prima. 😉

      Wir sind von religiösen Spinnern umgeben und von denen, die das erschaffen haben. Um die dingfest zu machen, dazu brauchen wir himmlische Hilfe. Das geht nur mit Waffen.

    2. 24.2

      kph

      Alles um die Vorbereitung des dritten Tempels ist schon verfilmt worden:

      Dig – Operation Armageddon [serienjunkies.de]

      Die rote Kuh, mit einer geringen Anzahl andersfarbigen Felles. Ein Priester, der nie den irdischen Boden betreten hatte. Teile für den neuen Tempel liegen da wohl auch schon in der Wüste. Die wollen scheinbar alles bis zum Ende durchziehen. Dabei haben „Die“ noch nicht mitbekommen, dass das Spiel für sie aus ist. Kann doch wohl nicht alles an der Hitze liegen?

      kph

    3. 24.3

      miharo

      Wenn messianischen Endzeitsekten die Bedeutung zukommt, die Wolfgang Eggert ihnen zuspricht, dann sollten jetzt alle Alarmglocken läuten. Allein die Ankündigung, jetzt mit dem Bau des 3. Tempels zu beginnen, ist ein unheimlich mächtiger Joker der Kabale (gegen Trump).

    4. 24.4

      Sonne

      Wer zahlt den Tempel? Etwa der deutsche Steuerzahler? Wie viel Reparationsgeld soll noch gezahlt werden? Wie lange soll der Holo die Knute sein, mit der das gesamte deutsche Volk zur Zahlung verpflichtet wurde? Wann ist genug? Wer zahlt uns für all die eigenen Toten?

    5. 24.5

      miharo

      @Sonne,

      das Problem ist, daß für den Bau des 3. Tempels die al-Aqsa-Moschee, die drittwichtigste (!) Moschee des Islams, abgerissen werden müßte und die Moslems dazu nicht in die Hände klatschen werden.

  25. 25

    Manic_D

    Werte Gemeinde,

    tut sich was? Alle „Q“-relevanten Unterforen auf Reddit wurden gelöscht!

    Ja, es tut sich was.

    Uns allen eine gute Zeit!

    Manic

    Antworten
  26. 26

    Frigga

    Guten Morgen,

    hat jemand schon versucht, die Chatseite von Sternenlichter 2 VK aufzumachen? Bei mir kommt die nicht mehr. Man kriegt nur einzelne Videos, die sie schon vorher aufgeladen hatten. Gestern waren sie schon besorgt, dass man sie auch abschaltete, da ja gestern massiv Kanäle und Blogs geschlossen wurden, auch auf Youtube. Weiß einer mehr?

    H u S

    Antworten
    1. 26.1

      Gast 777

      Sternenlichter 2.0: 2018 lässt sich öffnen.

    2. 26.2

      Lena

      Heil Dir, Frigga! // 26

      Bei mir jetzt eben geht die Seite.

      Heil und Segen uns allen!
      Lena

    3. 26.3

      Gabriele

      Werte Frigga,

      geht bei mir ganz normal.

      vk.com/…

      Oder Du gehst auf:
      sternenlichter2.blogspot.com

      Auf der linken Seite findest Du vk.com. Bin gespannt, ob es funktioniert.

  27. 27

    Sailor

    Danke, werter Nachtwächter, für den Hinweis auf die Kurzmeldung. 🙂

    Vielleicht war es auch nur als Test für Ministerpräsident Abe gedacht. Viele Fragen tauchen auf …

    Feindstaatenklausel: In der heutigen internationalen Politik spielt die Feindstaatenklausel keine Rolle. Nach herrschender Meinung in der Völkerrechtswissenschaft ist sie (längst) obsolet.

    Feindstaatenklausel [de.wikipedia.org]

    Ist diese Klausel (Netzverweis: Gesetzestexte Ausland / deutsches-reich-heute.de deutsches-reich-heute.de/…/hlko…) wirklich obsolet?

    Wie muss man unter diesen Voraussetzungen eine deutsche Beteiligung in Syrien bewerten?

    Fragen über Fragen …

    Ich denke aber, wir sollten uns jetzt nicht zu sehr in Einzelheiten verlieren und weiter den Gesamtblick auf die Vorgänge im Rahmen dieser Netzwerke haben. Nicht einfach, wenn man auch noch das von Q erwähnte „Think double“ berücksichtigen muss und sollte. 😉

    Antworten
  28. 28

    Namenlos

    Nun ja, ein altes leidiges Thema!

    In der letzten (Merkel-demütigenden) Pressekonferenz von Trump und Merkel, hat Trump ja schon darauf angespielt und in dem Kontext „Friedensvertrag“ Japan, Nord Korea und Deutschland in einem Zuge genannt.

    Weder Japan noch die BRD sind als besetzte Länder (formell-juristisch) berechtigt, eigenständig Friedensverträge abzuschließen. Die BRD ist die Verwaltung im Auftrag der Alliierten und darf nur ausschließlich in deren Interesse agieren. Das Deutsche Volk selber muss den Friedensvertrag einfordern.

    Selbst wenn man jetzt den Schlafschafen diese Meldung unter die Nase reibt, würde diese aufgrund ihrer kognitiven Dissonanz niemals 1 und 1 zusammenzählen …

    Antworten
  29. 29

    andreas(2)

    Die Seite Qanon-Great Awakening wurde geschlossen. Die neue Seite theawakening hat ihren Betrieb aufgenommen.

    Heil und Segen

    Antworten
  30. 30

    Sonne

    Es tut sich was. Ein Blick der mir heute Freude gebracht hat, ist dieser kernige Artikel:

    Die EU macht Ungarn stumm … Und Bayern wird grün! [pi-news.net]

    Die Ausdrucksweise, ganz mein Geschmack. Wohl an, es rappelt im Karton und gleichzeitig ist Polen offen … 😉

    Antworten
  31. 32

    Sonne

    Auch ich habe mittlerweile Probleme mit dem Laden von diesem Blog. Es dauert ewig … Nur so als Info. Passt gut auf euch auf.

    Ich habe gerade einen Nagel in die Wand geschlagen und dachte mir, was für ein tolles Werkzeug der Hammer doch ist.

    Sonnige Grüße 😉

    Antworten
    1. 32.1

      N8Waechter

      Das ging mir selbst heute früh so, hat sich aber inzwischen wieder gelegt. Danke dennoch für die Info.

      Heil und Segen!
      N8w.

  32. 35

    Lena

    „Unsere Rasse ist die Herrenrasse. Wir sind heilige Götter auf diesem Planeten. Wir sind so weit entfernt von den minderwertigen Rassen, wie sie von Insekten sind. (…) Andere Rassen werden als menschliche Exkremente betrachtet. Unser Schicksal ist es, die Herrschaft über die minderwertigen Rassen zu übernehmen. Unser irdisches Reich wird von unseren Führern mit einem Stab aus Eisen regiert werden. Die Massen werden unsere Füße lecken und uns als Sklaven dienen!”

    Israels Ministerpräsident Menachem Begin in einer Rede vor der Knesset. Amnon Kapeliouk, “Begin and the Beasts”, New Statesman, 25. Juni 1982

    „Unsere Rasse ist die Herrenrasse“ [mzwnews.de]

    Übrigens: In Adolf Hitlers zahlreichen Reden vor dem Reichstag kommt das Wort „Herrenrasse“ nicht ein einziges Mal vor!

    Heil und Segen uns allen!
    Lena

    Antworten
  33. 36

    Frigga

    Das Schöne ist, dass hier immer jemand auf Fragen antwortet. Ich danke Euch allen und wünsche Euch ein friedliches Wochenende.

    Sehr interessant auch die Netzverweise über das Haus Oldenburg. Ich wusste nicht, wieviele deutsche Gene weit verteilt wurden und dass das Haus Oldenburg sogar mit einem Zaren verwandt ist.

    Heil und Segen.

    Antworten
    1. 36.1

      N8Waechter

      O-Ton Magnus: „Alles fest in deutscher Hand.“ 😉

  34. 37

    koppi

    Ich möchte noch einmal kurz meine Meinung zu Putin darlegen, welche meiner Meinung nach auch gut in seinem Handeln bestätigt wird. Vorab, ich kenne auch nur ganz grob seine Laufbahn. Er war in Dresden Geheimdienstchef – hatte also auch Zugang zu geheimen Archiven. Putin dürfte folgendes bekannt sein:

    – 1917 j…-bolschewistische Revolution – finanziert & ermöglicht von den Wallstreet-J…

    – u.A Ermordung des Zaren und zig-Millionen von Russen die nächsten Jahrzehnte, sei es durch den gewollten Hungertod oder im sogenannten „Großen Vaterländischen Krieg“ (= WK2).

    – Russland und das russische Volk wurde von den „Auserwählten“ benutzt und ausgeblutet!

    Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass ihm die großen Zusammenhänge klar waren/sind! Und dass weder die USA noch Deutschland die wahren Feinde Russlands sind!

    Als er, nachdem der versoffene Jelzin, der Volk und Land (insbesondere Bodenschätze) verraten und verkauft hatte, an die Macht kam, war möglicherweise vorgesehen, Putin als leicht zu steuernde, unerfahrene Marionette einzusetzen, auf dass es so weitergehen konnte.

    Das war, wie wir mittlerweile wissen, nicht der Fall. Dass sein Handeln nicht ohne mächtige Kräfte im Hintergrund, die ihn stützen und schützen, möglich ist, dürfte klar sein.

    Kurz und plumb: Wladimir, wie auch Donald (bzw. die jeweiligen nationalen Hintergrundkräfte) kupfern wieder nur bei Adolfo ab, bzw. haben genau wie er den wahren Feind erkannt und handeln, wie es sich für den ersten Diener eines Staates gehört: im Sinne ihres Volkes/ihrer Nation. Donald und sein Team dürften ebenso lange (mindestens seit Kennedy dürfte das einigen hohen Geheimdienstlern/Militärs bekannt sein) erkannt haben, wer der Feind im Innern ist.

    Klingt zwar alles total vereinfacht und populistisch, meine Meinung beruht aber auf meinen Erkenntnissen der letzten 5 Jahre der Wahrheitssuche. Vielleicht auch ein bißchen naive Vorstellungen, vielleicht wurde auch einfach der Druck einer gewissen 3. Macht, das Richtige zu tun, zu groß … 😉

    Ich grüße euch aus HH

    Antworten

Kommentar verfassen