Artikel zu vergleichbaren Themen

104 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Kurzfassung: Seid höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Rechtschreibung und Zeichensetzung! Und bringt bitte Eure Wortmeldungen zügig auf den Punkt, fasst Euch möglichst kurz! Das erhöht eindeutig die Qualität des Austausches im Forum.

    Danke!

    P.S.: Durchgehende Großschreibung ist in diesem Forum ebenso unerwünscht, wie durchgehende Kleinschreibung. Wenn jemand etwas betonen möchte, bediene er sich bitte der folgenden Möglichkeiten:

  2. 2

    N8Waechter

    Wichtige Info:

    Durch die letzte automatische Aktualisierung der Betriebsweichware dieser Netzseite scheint es aktuell zu einem Fehler bei der Kommentierung zu kommen. Sollte ein Kommentar nach dem Absenden nicht als “… muss noch moderiert werden“ angezeigt werden, bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    N8w.

  3. 3

    Alfreda

    Du bist ja mächtig produktiv, lieber N8w. Schon wieder ein neuer Artikel! Danke.

    Wenn da was dran ist, dass die Kennnedyfamilie in den großen Plan involviert ist, so verwundern die Worte, die uns so bekannt vorkommen, ja nicht weiter, denn JFK war ja nun mal ein Bewunderer Hitlers. Und wenn man den Worten Trumps erster Frau Ivana Glauben schenken will, so hatte der Donald „Mein Kampf“ in der Nachttischschublade liegen gehabt.

    Es bleibt spannend und wird von Tag zu Tag spannender.

    1. 3.1

      Christian Pogorzalek

      „… denn JFK war ja nun mal ein Bewunderer Hitlers.“

      Und Hitler war eine Marionette der Jesuiten, rückenverstärkt durch seinen Mann im Hintergrund, dem jesuitengeschulten Malteserritter Franz von Papen, der, nachdem er seine Zeit im Nürnberger Knast abgesessen hatte, zum Geheimkämmerer des Papstes avancierte und dem Dritten Reich die einzige bis dahin existierende Regierung bescheinigte, welche die Prinzipien der römisch-katholischen Kirche voll und ganz umgesetzt hat.

    2. N8Waechter

      Werter Christian,

      erste Wortmeldung und dann gleich so eine Steilvorlage? Im Ernst?

      Aber gut, jedem seine Mein-ung, sei sie auch noch so unfundiert und ohne Quellen belegt …

      An alle anderen: Dies zu diskutieren ist ebenso unerwünscht, wie überflüssig. Danke.

      Heil und Segen!
      N8w.

    3. 3.2

      Albert Leo Schlageter

      @Christian Pogorzalek

      Ich hoffe, Du hast für Deinen (bei allem Respekt) Schwachsinn, auch historische Quellen die jeder hier im Forum nachschlagen kann. Ansonsten würde ich Dir gerne vorschlagen: „Zieh weiter“.

    4. 3.3

      mark2323

      „(…)Aber gut, jedem seine Mein-ung, sei sie auch noch so unfundiert und ohne Quellen belegt(…)“ …

      Die Behauptung weiter oben, JFK sei ein Bewunderer Hitlers gewesen, wird auch nicht durch Quellen oder ähnliches belegt, sei an dieser Stelle angemerkt.

    5. N8Waechter

      Das stimmt, werter mark2323. Allerdings sei hier angemerkt, dass zumindest ich diesen Aspekt als bekannt vorausgesetzt hatte:

      John F. Kennedy „Hitler war aus dem Stoff, aus dem Legenden sind“ [welt.de]

      Davon abgesehen habe ich wohl ausführlich genug formuliert, worum es ging. Oder? 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    6. 3.4

      Andy

      @Albert Leo Schlageter.

      Also ganz so ein Schwachsinn ist das nicht. Quellen darüber gibt es genug. Siehe hier [archive.org]. Ansonsten bei archive.org einfach „Ludendorff“ eingeben und da wird der Suchende fündig.

      Das die feuchten Träume Rom/Judas bald nach der Machtübernahme zerplatzten, kann man hier [archive.org] recht gut nachlesen.

  4. 4

    Lena

    Also auch: „Deutsche geben niemals auf“ oder auch „Wir kapitulieren nicht“!

    Heil und Segen uns allen!
    Lena

  5. 5

    Mike Frank Sonnenkalb

    Im Verständnis der Nächstenliebe wäre ein „Deutschland, Deutschland, zuerst in der Welt“ etwas Vorauszusetzendes („wie Dich selbst“).

    1. 5.1

      Kruxdie

      Mh, das leidige wie-als-Problem. „Liebe Deinen Nächsten als Dich selbst.“ …

  6. 6

    Diskowolos

    Die Schattenkreaturen irren sich, wenn sie glauben, mit der Wegräumung Trumps hätten sie gewonnen! Dies ist eine Bewegung, die weit über einen Präsidenten, wie immer er auch heißt, hinausgeht.

  7. 7

    Jürgen

    3. Weltkrieg – Wladimir Putin über den Deep State in Amerika [YT]

    Hallo werte Gemeinde.

    Ich bin mir nicht sicher, ob es schon zur Sprache kam, aber zur Sicherheit, siehe obiges Video …

    Putin hatte nach dem Helsinki Treffen (Hel-sinki – etwas Heiliges ist/war versunken) viele seiner Botschafter zu sich gerufen und hat öffentlich den “Deep State“ als gefährlichen Feind in den USA ausgerufen, was er meiner Meinung nach gerade jetzt gemacht hat, da er “weiß“, dass es ihnen nun an den Kragen geht (Absprache mit Trump?).

    Das war/ist für mich die “offizielle“ Kriegserklärung, gegen die Minusseelen gewesen.

    Man sollte dabei nicht vergessen, dass die Queen in Britannien nur die Nr. Zwei ist. Und die eigentliche Nummer 1 in Schottland “regiert“, was vielen wahrscheinlich nicht bewusst ist. Und wo war Trump nach der Europatournee zum Abschluss? Schottland … wo ja angeblich auch ein Secret Service Agent vergiftet/getötet wurde und dadurch einen “Mordversuch“ gegen Trump vereitelt hat.

    Ganz wichtiges Puzzlestück meiner Meinung nach.

    Heil und Segen euch allen

    1. 7.1

      N8Waechter

      Werter Jürgen,

      Deine Handgesten-Symbole habe ich entfernt:

      Die Friedensgeste ist … [auf-zur-mitte-blogspot.com]

    2. 7.2

      Mike Frank Sonnenkalb

      7.1 Nachtwächter

      Ich nehme an, Dir sind das Foto mit meinen Handgesten und meine ursprungsbezogenere Interpretation bekannt. Vielleicht auch dass das Bild eines Untertauchens in einen See ein Eintauchen ins kollektive Unbewusste symbolisieren kann und dass meine Schöpfung der besagten Geste individueller Gnosis entsprang und nicht von ihren späteren Verwendungen abhängig ist.

      Was hältst Du von dieser Geste?

      Bilddatei

    3. N8Waechter

      Man.

    4. 7.3

      Alfreda

      Bestimmt auch nur wieder der Reiner, dass Trump mütterlicherseits schottische Wurzeln hat, worauf er ja auf der Europareise ausdrücklich hinwies. Natürlich sprach er auch von seinen deutschen Wurzeln väterlicherseits und betonte, dass er Europa sehr liebe.

    5. 7.4

      Mike Frank Sonnenkalb

      @ N8Waechter

      Gut. Man und Sowilo.

  8. 8

    Björn Klein

    Gestern habe ich den ersten deutschsprachigen Hauptstrommedienartikel zum Thema QAnon gelesen. Furchtbar – alles Verschwörungstheorie und total gefährlich – aber immerhin, so langsam können sie das Thema nicht mehr ignorieren:

    Die irren und gefährlichen Theorien von QAnon [derstandard.at]

    1. 8.1

      robert webster

      Vom Standard nicht verwunderlich. Gehört der Rothschild-Konnektions. Und eine linkere Zeitung als diese, kenne ich nicht.

      H&S

    2. 8.2

      gstauderwaugerl

      Ja, der Standard ist eigentlich nicht lesbar, sofern man nicht schon links vom Teller runterhängt. 😉 Den Artikel sparte ich mir und hab gleich mal vorsichtig zu den Kommentaren darunter geblinzelt, und überraschenderweise gibt es doch einige durchaus erwachte/erwachende Kommentare. Auch beim Standard.

      Zum Beispiel schreibt ein „jackalope“ vor 2 Tagen:

      „Ich bin selbst ein „Anon“ auf Q’s 8Chan-Seite. Obiger Artikel verdreht leider alles, diffamiert und bleibt an einer skandalisierten, verfälschenden Oberfläche. Q hat nie etwas über Tom Hanks gesagt, wohl aber bestätigt, dass die Pädophilie in H-Wood grassiert, was man weiß. Andere User bringen dann oft Namen und Berichte, die aber nicht ungeprüft übernommen werden sollten. Aber, man denke an Allison Mack.

      QANON unterscheidet sich von anderen Konspiationsseiten dadurch, dass Q ganz offenbar in Verbindung mit dem Weißen Haus und Donald Trump steht. Manchen Trump-Hater wird das nicht trösten, aber es zeigt, dass da mehr dahinter ist als nur irgendein Troll. Q postete Fotos aus AirForce1.“

      Oder eine „Luna Tick“:

      „Pizzagate hatte soviel ich weiß seinen Ursprung in den geleakten Podesta Mails und Postings von diesem Pizzeria Alefantis. Wenn man sich damit ein wenig befasst ist die angebliche Verschwörungstheorie leider absolut nachvollziehbar. Und ändert die Sicht auf einiges. Dafür muss man kein FlacheErde-Reptiloid-Blabla Aluhutträger sein.

      In diesen Netzwerken gibt es vermutlich keine Mitwisser die nicht entweder Mittäter oder erpressbar sind. Und wenn doch fallen sie einem Unfall oder spontanen Selbstmord zum Opfer.“

      Tja, es läuft anscheinend, noch gemütlich – aber doch! 🙂

  9. 9

    Bodhi

    Na, das klingt doch fast so, als hätte Trump sich Teile einer gewissen Rede ausgeborgt. 🙂

  10. 10

    Ortrun

    Der Hollywood-Kenner Isaac Kappy (gibt ein bisschen den Kasper, weil das Thema so heiß ist) nennt schonungslos Täternamen aus der berüchtigten Szene in Hollywood (Pädos). Ab etwa Minute 5:

    „Steven Spielberg Is A Pedophile“ – Isaac Kappy Names Names #PedoWood #pedogate #qanon [YT]

    1. 10.1

      Ortrun

      Noch ein aktuelles Gespräch mit Kappy:

      Isaac Kappy w/ Nathan Stolpman [YT]

    2. 10.3

      scotty

      Hallo werter Ortrun,

      das der Steven nicht ganz das ist, was er vorgibt, hat auch Fully Sourced schon erarbeitet:

      The Dark Side of Steven Spielberg & Hollywood [YT]

      Jedoch bin ich bei Isaac Kappy eher misstrauisch. Er wirkt auf mich eher wie der Benny Fulford von Pedowood. Und das er das Zeug zur Honigfalle hat, kann man an den Reaktionen z.B. des Standards (#8 von Björn Klein) erkennen.

      Die Nummer mit Tom Hanks zum Beispiel, würde ich eher mit der Kneifzange anfassen. Dafür gehen die MSM bei dem Thema zu sehr ab. Es wirkt wie ein ausgelegter Köder, um das gesamte Thema „endlich“ dem Irrsinn gleichzusetzen. Die sind zwar auf dem absteigenden Ast, aber blöde sind die nicht.

      Andererseits ist der Köder eventuell auch von Q gelegt. So stürzt sich die Meute (MSM) auf die (falsche?) Meldung und bemerkt dabei nicht, dass sie so darüber berichten (müssen).

      So nun begebe ich mich wieder in die Beobachterposition. Es gibt soviel zu sehen, zu lesen und vor allem zu lernen, so dass eigentlich keine Zeit zum schreiben bleibt. Außerdem muss dann der N8waechter (dem ich hiermit erneut für seine emsige Arbeit danken möchte) wieder seine Zeit für Korrekturen und als Lektor anstatt als Autor verbringen.

      Grüße an alle. WWG1WGA

      scotty

      Nachsatz: Interessant fand ich heute morgen die Korrektur von #1785-1786 über die Walnut Sauce von den Steyer´s.

    3. 10.4

      scotty

      Ich mache nochmal eine Beobachterpause und zitiere einmal Wiki bezüglich Isaac:

      „Über Isaak ist von allen drei Erzvätern am wenigsten biblisch überliefert.“

      Passt irgendwie 😉

      Mehr dazu im Video und der Frage: Ist Isaac Kappy seriös?

      Isaac Kappy outs Seth Green and Clare Grant in Pedogate, Gets FakeNews Character Assasination [YT]

      Ein Nobody … upps, Unbekannter der ganz dicke mit Tom Hanks ist.

      Grüße in die Runde
      scotty

  11. 11

    Kleiner Eisbär

    „Der kostbarste Besitz auf dieser Welt aber ist das eigene Volk. Und für dieses Volk und um dieses Volk wollen wir ringen und wollen wir kämpfen und niemals erlahmen und niemals ermüden und niemals verzagen und niemals verzweifeln!“

  12. 12

    Ortrun

    Diesen Artikel sollte man an das Weiße Haus senden – hoffe es gibt genügend Leute mit Deutschkenntnissen.

    Islam soll Europa erobern [juergenfritz.com]

    Ab morgen soll übrigens der „Familiennachzug“ massiv rollen.

  13. 13

    Hubs@1.de

    Der Führer sagte: „Der kostbarste Besitz auf dieser Welt aber ist das eigene Volk. Und für dieses Volk und um dieses Volk, wollen wir Ringen und wollen wir kämpfen. Und niemals erlahmen; und niemals ermüden; und niemals verzagen; und niemals verzweifeln.“

  14. 14

    Portem

    Werter Jürgen,

    habe ich irgendwie nicht mitbekommen. Wer ‚regiert‘ denn in Schottland? Warum war Trump denn in Schottland?

    Dass es einen Mordanschlag auf Trump gab, ist bekannt. Trump war doch Golfspielen in Schottland. Mit wem hat er sich denn da getroffen? Immer diese Andeutungen …

    1. 14.1

      matze1601

      Die sichtbaren Führer der City of London sind Marionetten von Rothschild & Co. [pravda-tv.com]

      Hier kann man schön durch lesen wer eigentlich das sagen in England hat.

    2. 14.2

      Juergen Schwekutsch

      Werte Portem, #14

      eine Antwort auf Deine Frage zu den „Regierenden“ wurde hier letztes Jahr von dem russischen Historiker „Andreij Sinelnikow – Templer, Freimaurer & das Geheimnis Maria Magdalenas“ auf YT gegeben. Und die fantastische Serie „Geld und Glauben“ beleuchtet den roten Faden dazu.

      Vielen Dank an alle Beteiligten.

  15. 15

    Thorson

    Herzlichen Dank werter N8wächter,

    stellt sich doch die Frage: Durch wen lässt sich Trump aus dem Hintergrund „führen“? 🙂

    Heil und Segen
    auf all unseren Wegen

    1. 15.1

      Tim1964

      An dem Anzug von Trump, könnte es ersichtlich sein: Schwarz/Weiß/Rot.

  16. 16

    aus N-S

    „Sie können uns unterdrücken,
    sie können uns meinetwegen töten,
    kapitulieren werden wir nicht.“

  17. 17

    ruebezahl99

    Nr. 3:

    Dann wird dich dieser Beitrag erfreuen:

    Der Mythos von Deutschland als einer bösen Nation“ [michael-mannheimer.net]

    Darin ist aber eine Kapitelüberschrift, die sehr tief blicken läßt:

    „Bei der Wiedervereinigung schluckte nicht der große Fisch BRD den kleinen Fisch DDR. Sondern es war genau umgekehrt.“

    Hier erkenne ich schon Köpfe, welche sich aus der Schlinge ziehen wollen. Es gab eine regelrechte „Jagd“ auf Stasi-Chargen. Offiziell um „den Menschen eine Perspektive zu bieten“. Und das waren nicht nur Drückerkolonnen und Versicherungskeiler. Der „goldene Handschlag“ kam aus Konzernspitzen und den neuen Kolonialverwaltungen.

    Sachsensumpf und die Verurteilung von Journalisten wegen „übler Nachrede“ sind ein Ergebnis dieser neuen Mixtur von dem, was im Westen zu unfähig war, und den „Kennern der lokalen Netzwerke“, angetrieben durch die Sucht nach „Geld“ und Status.

    Ach ja, an die „Werbeaktionen der Rotarier“ kann ich mich auch gut erinnern, steckte Bertelsmann mit drin. Es wurden da gezielt status-geile „Edelkonsumenten“ mit „Rabattkarten und anderen Vorteilen“ geködert.

    Stimmt ja sowieso alles nicht, entscheidend ist ja die „offizielle“ Version. 🙁

    Gruß
    Rübe

    1. 17.1

      Alfreda

      17.,

      in der Tat hat mich der Artikel gefreut, zeigt es doch, dass die Wandlung Michael Mannheimers weiter fortschreitet, wobei er aber wohl noch ein ganzes Stück Wegs vor sich hat, bis er bei der Wahrheit angelangt ist.

    2. 17.2

      Alfreda

      Auch der vorgestrige Artikel von ihm zeigt, dass er einen Riesenschritt weiter gemacht hat:

      Von Hollywood bis zur Ukraine: Die weltweite Meinungsindustrie wird von J*den beherrscht [michael-mannheimer.net]

  18. 18

    Lyanne

    Unites States Space Force Twitter-Nachricht:

    „The world is about to change.“

    twitter.com/SpaceCorpsUS/…

    Und hier das Pendant von Q:

    qanon.pub/?q=>>2378713

  19. 19

    Lyanne

    Apropos Space Force, hier noch ein ganz interessanter Artikel (leider in Englisch):

    „Pentagon wartet nicht auf den Kongress, um Weltraum-Einheit zu bilden“

    Das Verteidigungsministerium plant angeblich, in den kommenden Monaten eine neue Space Operations Force unter der Leitung von Präsident Trump zu gründen, obwohl die Zustimmung des Kongresses für den neuen Militärdienstzweig fehlt.

    Pentagon not waiting for Congress to create space force: report [thehill.com]

    1. 19.1

      HerzLicht

      Werte Lyanne, werte Gemeinde,

      die Nummer mit der „Unites States Space Force“ ist mir in seinen Ausmaßen unklar. Ich würde die Weltraumtruppe („nationalen Sicherheitsanforderungen und Koalitionskräfte im gesamten Spektrum des Konflikts zu unterstützen“) anders sehen wollen.

      Flugscheiben sind beschäftigt, um negative Einflüsse von weit außerhalb zu beherrschen. Zeitportale und oder Tore in andere Welten können genau so in der Vorstellungswelt existent sein. Warum beträgt dann der Innendruck bei den russischen und amerikanischen Raumanzügen etwa 0,3 bar und das Vakuum der großen Weite im gesamten All weist -0,5 bar auf? Da sollten doch die Raumanzüge an Form verlieren und ausleiern.

      Allvater wird dazu mehr wissen, er hat einen Plan, mir fehlen einfach zu viele Puzzlesteine, um davon ein Bild zu malen.

      Wozu dann eine Weltraumtruppe – nur zur Ablenkung, ein Synonym wofür?

      Glück auf!
      HerzLicht

    2. 19.2

      Ortrun

      Noch so eine merkwürdige Anmerkung von Präsident Trump in Zusammenhang mit seiner kürzlichen Rede über über das Space Force-Programm. Ich habe es allerdings bis jetzt erst aus zweiter Hand (A. Wagandt). Trump soll in dieser Rede folgende Stichworte haben fallen lassen:

      – gefangene Seelen
      – verbotener Himmel

      Kann sich jemand etwas darunter vorstellen oder weiß etwas Näheres dazu?

      Es erinnert mich irgendwie an Jason Mason-Präsentationen (Mib) oder ähnliche phantastische Berichte, wo man die Grenzlinie zwischen realen Informationen und Desinfo nur sehr schwer ziehen kann – eigentlich unmöglich.

      Eigenartig auch, dass Fulford (räusper) mehrmals darauf hingewiesen hat, dass deutsche Hochtechnologie von den Deutschen freiwillig zum Segen der gesamten Menschheit offengelegt werden soll.

      Da fängt das Gehirn zu brummen an, wie 100 Transformatoren. 😉

    3. 19.3

      Alfreda

      19.2: Liebe Ortun,

      ja, über die gefangenen Seelen bin ich auch gestolpert, als ich den Alexander anhörte und wollte es genauer wissen und habe mir die Rede angehört. Trump spricht von „intrepid souls“, also von „unerschrockenen Seelen“ nicht von „entrapped souls“. So schnell können sich Gerüchte entwickeln.

      Heil und Segen uns allen

  20. 21

    Christof777

    Ich habe da ein Verständnisproblem:

    Trump wurde als POTUS gewählt, also: President of the United States. Da fehlt natürlich: „of America“. Denn die UNITED STATES sind ja das Unternehmen mit Sitz in Washington D.C. und nicht die united states of America.

    Wenn nun Mr. Trump dazu auserkoren ist diese Firma abzuwickeln (wofür vieles spricht) um die Republik „The united states of America“ zu reaktivieren, dann frage ich mich:

    Wenn er als CEO der US dieselbe abwickelt und die Republik usA reorganisiert, muss er dann nicht auch zwingend eine Legitimation der usA vorweisen können? Könnte er dieses Mandat eventuell über die Wahl bekommen haben? Und kann es sein, dass alle Präsidenten vor Trump bereits auch schon diese Möglichkeit aufgrund des Votums innehatten, aber wie der Teufel das Weihwasser gemieden haben (Ausnahmen bestätigen die Regel, manche kommen einfach zu früh)?

    Übertragen auf Deutschland würde die Frage lauten:

    Warum brauchen bestimmte Personen in der Verwaltung einen Staatsangehörigkeitsausweis? Der ist im Kommerz nicht erforderlich. Da gilt Vertragsrecht und da spielt die völkerrechtliche Status überhaupt keine Rolle.

    Hat die Bundesregierung, und alle ihr untergeordneten Verwaltungsstrukturen bis hin zur kleinsten Gemeindeverwaltung, womöglich zwei Herren zu dienen? Dem Einen (Kommerz) freiwillig (mittels Unterschrift), dem Anderen womöglich qua (hoheitlichem) Gesetz?

    Kann jemand helfend zur Seite springen?

    1. 21.1

      Amicus Curiae

      Um auf die Frage einzugehen:

      Nach dem Verständnis des Schreibers hat Trump „beide“ Ermächtigungen. Einmal von den „Citizens“ über den Gesellschaftsvertrag die Ermächtigung als CEO und einmal von den dahinter stehenden Männern und Weibern auch als Führer von Amerika. Dadurch hat er die Möglichkeit nun den ‚Kapitel 11‘-Reorganisationskonkurs zu beenden und mit der neuen Organisation vom Amerika (substantiell) zu beginnen.

      Daher auch der Staatsangehörigkeitsausweis in der BRD. Die Personen mit einer nachgewiesenen Staatsangehörigkeit sind Personen des Staates Deutschland (deutsche Staatsangehörigkeit) und somit steht hinter diesen Personen (Familienname) substantielles Recht (Die Person selbst ist natürlich fiktiv, aber es steht ein Animateur dahinter – Mann/Weib). Ohne den Staatsangehörigkeitsnachweis agieren die Personen nur als Rechtssubjekt NAME und dies kann alles mögliche sein (z.B. eine Sache). Das hat nichts mit einer juristischen Person zu tun, aber die natürlich Person agiert unter dem NAMEN als Rechtssubjekt (sie handelt unter der Kapazität des NAMENs).

      Wenn man weiß, was damit anzufangen ist, wird es verständlich, wieso die Verwaltung den Abstammungsnachweis und den damit verbundenen Feststellungsantrag so vehement verhindern möchte.

      Und die BRD besitzt in diesem Gebiet tatsächlich hoheitliche Rechte. Sie besitzt schließlich derzeit die Vertragshoheit. Daher ist Substanz vom „Deep State“ hüben wie drüben nicht gerne gesehen – höchstens als eigenes Kollateral.

    2. 21.2

      DET

      @ Christof777,

      wenn Du etwas über die United States liest oder UNITED STATES oder The United States of America oder united States for America usw, dann achte sehr gewissenhaft auf die Groß-bzw. Kleinschreibung, denn dahinter verbirgt sich jedesmal eine andere Entität! Mittlerweile soll es unter dieser Bezeichnung bis 350 solcher Entitäten (Firmen) mit ähnlich klingenden Namen geben und alle versuchen sie durch Täuschung Staatlichkeit vorzugaukeln.

      Der Laden, dem Trump als CEO vorsteht, ist im Grunde genommen die Weiterführung der alten Britischen Ost-Indien Company, auch bekannt als Virginia-Company. George Washington, der gern als Gründervater der „Vereinigten Staaten von Amerika“ zitiert wird, war der 11. Präsident dieser Ost-Indien Company und der 1. Präsident der United States, die für die Ausführung von 19 aufgezählten Leistungen, die sie von den 50 Staaten erhielten,
      verantwortlich war.

      Trump ist auch nicht ausgewählt, um dort eine Republik herzustellen, denn alle ursprünglichen 50 Staaten sind Republiken (!). Sie wurden nur peu a peu abgeschafft. Ausgangspunkt dafür war der sogenannte Zivil-Krieg von 1860-68, der in Wirklichkeit nur ein Krieg zwischen Firmen war, die etwas von dem großen Kuchen, gemeint sind die 19 vertraglich ausgelagerten Leistungen, abhaben wollten.

      Die Firma mit Trump als CEO wird bis auf den heutigen Tag von der British Crown, das ist das Finanzzentrum in der City of London, betrieben. Das sie gegenwärtig in der Reorganisation (Kapitel 11) steckt, ist bekannt. Da gibt es aber nichts mehr zu reorganisieren.

      Übrigens, fast alle Regierungs-Firmen der Welt … und das sind fast alle, ausgenommen Iran und Nordkorea, gehören nicht dazu!

      (Meine Angaben hier beziehen sich auf die Artikel der Anna von Reitz. Für einige ist es ein Reizwort, wenn ich den Namen erwähne, aber ich kann euch versichern, dass sie alles sehr sorgfältig recherchiert hat und wenn mehr Interesse besteht, werde ich ab und zu mal etwas darüber schreiben.)

  21. 22

    Torsten

    Werte N8waechter-Gemeinde,

    ergänzend stelle ich hier einen Netzverweis ein, der das eine oder andere etwas mehr beleuchtet:

    Alice im Wunderland, Qanon und die Auferstehung des Phönix [christ-michael.net]

    Im Grunde, so glaube ich, sollen alle Menschen vom Schöpfer (Allvater, Jesus oder einfach nur Gott, wie auch immer ihn man nennen möchte) getrennt werden. Einfach nur die Verbindung kappen, gezielt durch Medien und Ablehnung aller Art. Nur nicht zur Ruhe kommen lassen und seine Mitte finden …

    Der Einzug dieses abscheulichen Wirkens in den Heiligen Hallen des Vatikans und in den Reihen der verseuchten, ferngesteuerten Marionetten hat ja nachweislich stattgefunden. (Genderwhahn, Verblödung überall, Meinungsbildung, Umerziehung, man kann dieses Rad bis ins Unendliche drehen …)

    Ergo: Abkehr von der reinen spirituellen Natur des normal denkenden Menschen.

    Ja, es ist der Kampf, der schon Jahrtausende im Hier und Jetzt ausgetragen wird, durch Angebote die wider der natürlichen Ordnung gegeben werden und es existieren skrupellose Menschen oder was auch immer sie sein mögen, ohne Gewissen und ohne Herz. Ich hoffe jedoch vom ganzen Herzen, das dieser „irre Zirkus“ sein finales Ende finden wird.

    Wie heißt ein altes Deutsches Sprichwort?

    „Die Hoffnung stirbt zuletzt.“

    Und genau diesen deutschen Weisheiten schließe ich mich bedingungslos an.

    Ich erwähnte das eine oder andere mal, dass ich gern beim Eulenspiegel-Blog vorbeischaue. Der Grund warum ich diesen Hinweis gebe ist, es gibt unwahrscheinlich viel Parallelen zu dieser Netzseite, die sich nebenbei auch gut gegenseitig befruchten.

    Werter N8wachter, ich möchte und will deine Arbeit, die ich sehr schätze, nicht schmälern, im Gegenteil, ich denke du verstehst es auch. Der Eulenspiegel-Blog bindet dich auch permanent in seine Artikel mit ein.

    Ich wünsche uns allen Heil und Segen!

    1. 22.1

      N8Waechter

      Sei unbesorgt, werter Torsten. Der Eulenspiegel ist eine Empfehlung wert. 🙂

      eulenspiegel-blog.com/

    2. 22.2

      Torsten

      Werte Gemeinde,

      ich stelle einen Verweis ein, der oft als PDF eingestellt wurde, aber jetzt als Hörbuch verfügbar ist.

      Herrmann Wieland: „Atlantis, Edda und Bibel“ [brd-schwindel.ru]

      Verbinden wir gemeinsam die Punkte. Es lohnt sich!

      Heil und Segen uns allen!

  22. 23

    Lena

    Q scheint in einigen US-Medien angekommen zu sein:

    Q !CbboFOtcZs ID: 90ad19 No.2395142 📁
    Aug 1 2018 14:45:30 (EST) NEW
    [Sample 3+]
    nytimes.com/…
    usatoday.com/…
    heavy.com/…
    axios.com/…
    MSM Coordination?
    Pre-planning has its advantages.
    Q

    [Quelle: qanon.pub]

  23. 24

    kg200

    Und zum Abend noch ein kleiner Lacher von Präsident Trump, wie er das übliche Gehabe von Politikern imitiert, sehr unterhaltsam:

    Pres. Trump says ‚anyone can act presidential‘ [YT]

    1. 24.1

      N8Waechter

      😂

    2. 24.2

      Franz Maier

      Danke für den Netzverweis. Das ist wirklich gut gemacht von Trump, musste meine Kaffeetasse in Sicherheit bringen. 🙂

    3. 24.3

      Lyanne

      I just love him …!

      Danke für diesen Hinweis!

    4. 24.4

      Karl Stülpner

      Werter kg200,

      bin immer noch am Lachen, da vergesse ich sogar mein übliches #24.

      Besten Dank, habe mir erlaubt das weiter zu teilen!

      HuS
      Karl

  24. 25

    denknach

    Nabend!

    In der heutigen Pressekonferenz gab es eine erste Frage zu Qanon:

    8/1/18: White House Press Briefing [YT]

    Allerdings folgte zumindest offensichtlich keine besondere Reaktion. Allerdings wird Q dadurch sicherlich noch mehr in den Fokus der Öffentlichkeit geraten.

    MdG
    denknach

    1. 25.1

      N8Waechter

      Werter denknach,

      interessant dabei ist, dass die Frage in einer Form gestellt wurde, dass das direkte Eingehen auf “QAnon“ unnötig war. Es wurde nur nebenbei erwähnt, dass die “QAnons“ mit der „Randgruppe von Schwarzen“ Jim Acosta niedergebrüllt haben („CNN sucks!“).

      Dass Sarah Sanders auf diesen Aspekt eingeht, war überhaupt nicht notwendig. Doch zeigt diese Situation auch, dass den Reportern durchaus bewusst ist, was dort im Hintergrund mit “QAnon“ abläuft und für mich stellt sich die Frage, wann es denn soweit ist, eine direkte Stellungnahme herauszufordern.

      Läuft … 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 25.2

      denknach

      Ja, schon interessant, dass die Frage so gestellt wurde. Auf die erste, kombinierte Frage Qanon/Blacks for Trump antwortet sie aber auch wie folgt:

      „On the first part the president condemns and denounces any group, that would incite violence against another individual and certainly doesn´t support groups, that would promote that type of behavior.“

      Da der Reporter in seiner Frage die Gruppen nicht wirklich bewertend stellt, bringt sie diese Gruppen damit überhaupt erst in Verbindung mit „Gewalt anderen Gegenüber“, obwohl da ja nun nichts derartiges vorgefallen ist?! „CNN sucks“ zu rufen, ist ja noch nichts Gewalttätiges. Oder vielleicht doch?

      Mal sehen wie sich das entwickelt.

      Danke & Wohlan.

    3. N8Waechter

      Werter denknach,

      das hängt mit der Presseberichterstattung in den USA zusammen. Die fabulieren herum, dass „CNN sucks“ eine Form von Gewalt sei und dass Reporter ihrer Haut nicht mehr sicher seien. Darauf bezog sich Sarah Sanders mit dieser Aussage. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

  25. 26

    hermann

    Niemals kapitulieren war aber auch Teil einer Churchill Rede … We will never surrender …

    … Wir werden an der Küste kämpfen, in den Wäldern in unseren Städten, bla bla…

    Heil und Sieg

  26. 28

    Askosan

    Die Q-Bewegung wird von den MSM sicherlich bald intensiv thematisiert werden. Allerdings nicht ehrlich und ernsthaft, sondern das Q-Phänomen wird im höchsten Maße lächerlich gemacht werden.

    Ich habe mir zu D. Trump und der Q-Gruppe noch kein abschließendes Urteil gebildet. Vielleicht sind es wirklich anständige Leute, die den Tiefen Staat entmachten wollen. Oder aber hier bekämpft der Beelzebub den Teufel.

    Was mich ein wenig skeptisch macht, ist die Tatsache, dass die Q-Gruppe in Sachen Wissensvermittlung nichts wirklich Substanzielles übermittelt. Pädophilie, FISA-Memos, Hillary Clinton Foundation und ähnliches sind durchaus wichtige Themen, aber es werden keine Hintergrundinformationen geliefert.

    Wie konnte der Tiefe Staat – nicht nur in den VSA, sondern auf der ganzen Welt – so mächtig werden?
    In welchen Logen, bzw. Geheimgesellschaften sind die Schattenkreaturen organisiert?
    Welche derzeitigen und ehemaligen Staatsführer gehören welchen Logen an?
    War der „Kalte Krieg“ nur eine Theatervorstellung und auch die Kubakrise nur inszeniert?
    Wie sind die Zionisten organisiert und wie ist ihr Machtstatus innerhalb der Schattenmatrix?
    Wie sieht die Agenda des Vatikans aus?
    Wie ist der Machtstatus der europäischen Königshäuser innerhalb der Schattenmatrix?
    Welche Machtebenen gibt es insgesamt und wer nimmt von wem Befehle entgegen?
    Welche Rolle spielt der Satanismus innerhalb der Machtelite?
    Warum sollten hochintelligente Personen eine biblische Figur anbeten?
    Ist der Satan kein religiöser Mythos, sondern die personifizierte Bösartigkeit?
    Warum werden Kinder im Rahmen von schwarzmagischen Ritualen geopfert?
    Welchen Nutzen ziehen die Satanisten aus diesen Opferungen?
    Gibt es ein Leben nach dem Tod und falls ja, welche Struktur und Beschaffenheit hat dann die Seele?
    Verfügt der Tiefe Staat über komplexe Untergrundbasen in den VSA – und eventuell sogar in der ganzen Welt – und welchen Zweck haben diese Basen?
    Gibt es Geheimtechnologien und wer hat diese entwickelt?
    Warum wird die „Weiße Rasse“ so massiv bekämpft?
    Warum wird die „Gelbe Rasse“- insbesondere die Chinesen – seit Jahrzehnten wirtschaftlich massiv gefördert?

    Diese Aufzählung könnte man beliebig fortsetzen. Die Q-Gruppe hat zu all diesen Hintergrundfragen bisher wenig Substanzielles geliefert. Der Grund kann auch nicht sein, dem Gegner keine Informationen zu liefern, denn die Schattenkreaturen kennen die Antworten auf die obigen Fragen. Dass die Q-Gemeinde noch nicht reif für die Wahrheit ist, wäre nun wirklich keine befriedigende Antwort.

    1. 28.1

      scotty

      Werter Askosan,

      die von Dir aufgelisteten Fragen treiben auch mich und viele andere um und Deine im letzten Satz aufgestellte Antwort greift wirklich zu kurz. Aber geht es um eine Q-Gemeinde?

      Viele im System haben schon arge Probleme mit dem Gedanken, Trump könnte auch nur irgendwie intelligent sein (wandelt sich aber schon merklich). Die von Dir aufgeführten Fragen würden diese Personen (!) komplett überfordern. Sie würden sie nicht beachten.

      Der Plan, zunächst die Personen dazu zu bringen, sich überhaupt in den Kaninchenbau zu begeben, ihn überhaupt zu beachten, ist dabei ein nicht zu unterschätzender Punkt. Die Menschen, die dann ihren Personen in den Bau gefolgt sind, werden dann aus eigenem Antrieb den Kaninchenbau weiter untersuchen. So weit gehen, wie sie dazu bereit sind. Aber das ist dann eher ein Selbstläufer.

      Die Partystimmung bei „CNN s*cks“ spricht eben die Personen im System deutlich besser an, als schwerwiegende Fragen. Auch wenn das gerade in Bezug auf den kryptischen Q sich komisch anhört: Man muss die Personen/Menschen so ansprechen, dass sie es verstehen.

      Q spricht die Autisten und Wissende an. Viele übersetzen dann dessen Sprache und verbinden Punkte und sprechen mehr und weitere unterschiedliche Menschen an, die dann mit anderen reden usw.

      Erst kommen eben die Krümel, dann kommen größere Brocken. Erst wenn wir an den Kuchen vorbei sind, sollten wir uns mit der Eroberung der Bäckerei beschäftigen. Ich schließe mich da nicht aus: Wir sind einfach zu ungeduldig.

      Herzliche Grüße
      scotty

    2. 28.2

      Stier

      Sehr gute Fragen! Ich denke auch, dass sich etwas ändern wird und eine neue Macht an die Macht kommt. Aber ob es wirkliche, echte Freiheit geben wird?

      Dann müsste wirklich alles offen gelegt werden. Neben den oben genannten Dingen auch Dinge wie freie Energie, Weltraum-Fake, heliozentrisches Weltbild usw. Alles Dinge, mit denen wir auf eine Art und Weise gefangen gehalten werden.

      Natürlich kann man sagen, es muss Schritt für Schritt geschehen, aber ob das geschehen wird, wage ich zu bezweifeln.

      P.S. Zum Thema freie Energie gibt es hier echte Augenöffner. Es lohnt sich hier mal genau hinzuschauen:

      Wie fliegen Flugzeuge wirklich?

      Grüße von Herzen!
      Stier

    3. 28.3

      Annegret Briesemeister

      Zu 28.1: Lieber Scotty,

      wie so oft (gestern von Morlock) sind es die kleinen Dinge, die fröhlich machen. Heute hast du mich zum Lachen gebracht, „erst wenn wir an den Kuchen vorbei sind, sollten wir uns mit der Eroberung der Bäckerei beschäftigen“, und dafür danke ich dir herzlich.

      Und ich möchte etwas ganz tief Eigenes gerne mit euch teilen, eine für mich große Freude, die auch von Geduld und Durchhalten erzählt.

      Heute am 2. August haben mein ältester und mein jüngster Sohn Geburtstag. Der eine ist nun endlich 18 Jahre alt und damit endlich nach so vielen Jahren den Fängen des Jugendamtes entrückt. Und der andere ist nun 36 Jahre alt und hat nach langer Suche an gleich drei „Baustellen“ seines Lebens sein Glück gefunden.

      Alles das beseelt mich sehr, denn immer deutlicher spüre ich auch darin Allvaters Unterstützung. So ist es an so vielen Orten und für so viele Menschen immer noch furchtbar in ihrem Leben, aber es gibt sie schon, die guten Dinge, die zu uns kommen. Ich habe meine Söhne gefragt und sie sind einverstanden, daß ich meine Freude mit euch teile.

      Heil und Segen uns allen
      Annegret

    4. N8Waechter

      Werte Annegret,

      richte Deinen Jungs bitte von mir aus:

      Alles erdenklich Gute zu Eurem Ehrentag! Möget Ihr Liebe, Gesundheit, Glück und Freude, Heil und Segen und Kraft erfahren. 🙂

      N8w.

    5. 28.4

      wolfwal

      @Arkosan

      1. Q fordert auf, dass die Patrioten selbst recherchieren müssen. Er kann sich nicht angreifbar machen.
      2. Wie alles mit der Macht des Tiefen Staates anfing? Fragen Sie die Illuminaten. Oder lesen Sie den aktuellen Beitrag von Russophilus:

      Dies und Das – Kirche, System und große Rätsel – und Lügen [vineyardsaker.de]

    6. 28.5

      Annegret Briesemeister

      Zu 28.3: Werter N8wächter,

      hab Dank für deine lieben Wünsche, die ich sofort ausgerichtet habe. Und so natürlich auch von beiden „Jungs“ einen lieben Dank und ebenso liebe Grüße.

      Heil und Segen für dich und deine Lieben.
      Annegret

    7. N8Waechter

      🙂

  27. 29

    Siegfried von Xanten

    Ein Bild. Vom Vorjahr. Statt einer Mille Worte. Gemeinsames Gondeln in den Bergen.

    Wo ist Merkel? [bild.de]

    1. 29.1

      Ortrun

      Hoffentlich auf Nimmerwiedersehen weg!

  28. 30

    Morlock

    Die MSM werden sich des Themas noch annehmen, nur in einer Form die wir nicht sehen wollen. Ausschlachten und verwerten.

    Das Thema wird sich „zu eigen“ gemacht und dann berichten sie ausführlich darüber, es wird verzerrt und gelogen, bis die Schwarte kracht. Sie berichten dann falsch, aber sie können nicht belangt werden, da sie die vermeintliche „Deutungshoheit“ beanspruchen. Als vierte Macht sind sie unantastbar und können nur vom Publikum zur Rechenschaft gezogen werden, vielleicht mit der Hilfe (durch) Donald Trump.

    Ansonsten blubbern sie was von Pressefreiheit und Urheberrecht sowie Zitiergebot. Sie lassen einfach wichtiges weg und schon ist es verzerrt. Und notfalls wird später über die Verzerrung berichtet, die ja keiner Ahnen konnte!

    HuS

    Der Plan ist, das es keinen Plan gibt, alles ergibt sich durch das Zusammenwirken.

    1. 30.1

      N8Waechter

      Werter Morlock,

      und was, wenn das „Zusammenwirken“ der Plan ist? 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 30.2

      End-Sieg

      Liebster N8waechter, so ist es. 😉

      Wir alle sind Q!

      Heil und Segen.

  29. 31

    Morlock

    Der rote Faden? Was hat Q mit Geld und Glauben zu tun?

    Ich suche im Weltnetz nach Bank und Kirche, stoße dabei auf Prediger, Zitat: “Ein Prediger (lateinisch praedicare: „öffentlich aussagen“) ist dem Wortsinn nach jemand, der etwas vor einem Publikum verkündet.“

    Um meine Seele besorgt, finde ich nicht unweit die Seelsorge ((lateinisch cura animarum). Seelsorger sind Geistliche, im kirchlichen Sinn überwiegend Priester oder Pfarrer. Im Finanzwesen wohl die Analysten oder Wirtschaftsweisen.

    Beispielbild

    Ein schreckliches Bild aus heutiger Sicht. Da gab es damals die „blaue Pille“. Also gehe ich zur Beichte. Der „Schutzpatron“ davon ist der heiliggesprochene Geistliche Namens Nepumuk. Dieser ist in meiner Erinnerung aber der Halbdrache bei Jim Knopf und der Lokomotive. Augsburger Puppenkiste, aber das ist doch Theater für Kinder?

    Wir alle sind Jim Knopf und beheizen die Lokomotive! Deutschland = Lummerland?

    Alles ist verbunden, deswegen muss ich mich aufs Beichtgeheimnis berufen. Und da quillt es auch heraus, das Siegel, Zitat: „Als Beichtgeheimnis, Beichtsiegel oder Sigillum confessionis …“.

    Irgendwie kann ich ,egal was ich auch mache, den roten Faden nicht verlieren, nicht nur der Führer ist beim dritten Klick bei Wikipedia da, der Glauben (ans Geld) läßt sich auch nicht raushalten. Das Beichtgeheimnis ist im kanonischen Recht unbedingt behauptet, es ist rechtsgeschichtlich die älteste Datenschutzinstitution.

    Direktverweis zu den Persönlichkeitsrechten, diese enden mit dem Tod der Person. Jesus war doch nicht nur Geist und Gottes Sohn, rechtlich wohl auch Person? Da erfinden die „post mortem“ und das gilt für das Urheberrecht. Das wird verknüpft mit dem Urheberpersönlichkeitsrecht und schon ist der Sohn Gottes der Urheber „der Erlösungstheorie“ der Kirche.

    Bezogen auf das Beichtgeheimnis sage ich „Blasphemie“! Das ist Gotteslästerung, das darf man auch an der Börse nicht tun, dort geht es zwar um den Gott der heutigen Zeit, aber den brauchen wir halt, demnächst komplett digital!

    Zitat: Blasphemie – Neues Testament [de.wikipedia.org]

    „„Ihr habt gehört, dass zu den Alten gesagt worden ist: Du sollst keinen Meineid schwören, und: Du sollst halten, was du dem Herrn geschworen hast. Ich aber sage euch: Schwört überhaupt nicht, weder beim Himmel, denn er ist Gottes Thron, noch bei der Erde, denn sie ist der Schemel für seine Füße, noch bei Jerusalem, denn es ist die Stadt des großen Königs. Auch bei deinem Haupt sollst du nicht schwören; denn du kannst kein einziges Haar weiß oder schwarz machen. Euer Ja sei ein Ja, euer Nein ein Nein; alles andere stammt vom Bösen.“ – (Matthäus 5,33–37 EU)

    Prediger [de.wikipedia.org]
    Postmortales Persönlichkeitsrecht [de.wikipedia.org]

    An dieser Stelle muss ich Wikipedia mal Dank aussprechen. Zu allen hier im Forum sage ich: Ja.

    HuS

  30. 32

    Franz Maier

    Danke für den erneut Klasse Artikel vom N8W! Mir ist der Zwitschereintrag von diesem Lakaien von CNN gestern in deutschen Lügenmedien aufgefallen, so dass ich den Verweis gleich unter einem Deiner Artikel hier eingestellt habe.

    Ich finde es einfach Klasse, wie Trump die Bevölkerung der VSA vereint, anstatt sie wie die Medien, Demokraten und Justiz zuvor jahrelang zu spalten und gegeneinander aufzuhetzen. Ich hab das Gefühl, Trump streckt auch denjenigen die Hand aus, die bisher gegen ihn eingestellt waren. Das ist wirklich eine herausragende Leistung von Trump.

    Dass die Minusseelen der Washington Post natürlich das Ganze ins Lächerliche/Absurde verdrehen wollen, das spricht für sich. Auch die Reaktion auf die wütenden, aber sehr friedlichen Trump-Anhänger spricht für sich. So jemand wie Jim Acosta hat nicht die Einheit der Bevölkerung im Sinne, sondern die weitere Spaltung. Gut, dass ihm von allerlei Bevölkerungsgruppen nun mal vor Ort gezeigt wurde, was die von ihm und Seinesgleichen halten.

    Während Trump in der Zwischenzeit sich für ein Treffen mit den iranischen Mullahs vorbereitet, nachdem er wie schon bei Nordkorea und anderen Staaten davor erst mal was ganz anderes erzählt hat. Die Taktik des Trollens & Verwirrens funktioniert prächtig für Trump, die Lügenmedien wissen nicht mehr, wo ihnen der Kopf steht.

  31. 33

    kirschenkraft

    Liebe Kameraden,

    aus aktuellem Anlass ein schönes Lied. Bitte hört auf den Text….

    Erich Kemper – UFOs [YT]

    Hier die aktuelle Mitteilung einer Kameradin aus der Quelle Peter Denk.


    » Auch noch aus dem Infobrief: Aktuelle Entwicklungen und Hintergründe – Merkwürdigkeiten

    „Merkwürdige Dinge gehen gerade vor. Neben einer erstaunlichen Wetterlage auf der gesamten Nordhalbkugel bildeten sich auch weltweit große Risse im Erdboden. Merkel fährt seit zehn Jahren das erste Mal nicht mehr in den Urlaub und mir exklusiv vorliegenden Informationen nach, befinden sich momentan russische und unbekannte Truppen unter größter Geheimhaltung in US-Kasernen in Deutschland. Das alles deutet darauf hin, dass wir in sehr naher Zukunft nun auch größere Ereignisse sehen könnten.“

    » Hier noch etwas aus dem Infobrief über die Kasernen. Mehr steht aber nicht drin:

    „In US-Kasernen auf deutschem Boden scheinen sich aktuell Truppen zu befinden, die nicht zur NATO gehören. Es gibt eine große Geheimhaltung darum, nur unmittelbare Anwohner haben es bemerkt.“


    Vielleicht wohnt ja ein Kamerad dort in der Nähe und kann etwas vermelden, wenn er sein Augenmerk darauf richtet. Allerdings gehe ich mal nicht davon aus, dass man auf unbekannte Uniformen achten sollte. Es wäre interessant zu wissen, an welchen Beobachtungen die Anwohner das festmachen.

    Herzliche Grüße
    Kirschenkraft

    1. 33.1

      defiant2369

      Hallo Kirschenkraft,

      ich steuere mal etwas aus dem Zeitprognosenbrief von Peter Denk dazu bei (der N8w darf das auch gerne als PDF machen, falls ihm der Text hier zu lang wird):

      [Danke. Hierhin ausgelagert.]

      Wäre natürlich interessant zu wissen, ob dem wirklich zu ist.

  32. 34

    andreas(2)

    Getreu dem Zitat von Gandhi:

    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“, sind wir nun bei Stufe zwei angelangt „dann lachen sie über dich“. Persönlich glaube ich nicht, dass sie lange über uns lachen werden, zu stark ist der Gegenwind.

    Fake News und Lügenpresse sind Attribute, die nicht mehr negiert werden können. Zu dumm und entlarvend sind die Versuche der höfischen Presse, die Deutungshoheit für sich zu beanspruchen. Darum erwarte ich demnächst die dritte Stufe. Da im Herbst Wahlen in Deutschland, wie in Amerika anstehen, erwarte ich noch einige stürmischere Ereignisse, als die schon jetzt stattfindenden.

    Dafür, dass die „Eliten“ praktisch nie mit dem Gegenwind zu tun hatten, sind ihre Reaktionen teilweise unüberlegt und nicht eingeübt und offenbaren ihre Hilfslosigkeit zunehmend. Was sie nicht weniger gefährlich macht, aber ihre Handlungen werden immer mehr auf dem sichtbaren Teil der Bühne zu sehen sein.

    Heil und Segen

  33. 35

    Amicus Curiae

    Nun muss sich auch der bisher stille Mitleser zu Worte melden:

    Nach seiner Ansicht, wurde Trump von bestimmten Kräften installiert, um einen Wandel im bisherigen System zu vollziehen. Auch bei den sogenannten Eliten gibt es verschiedene Strömungen, was aber den meisten Lesern hier durchaus bewusst sein wird.

    Trump soll demnach die Abwicklung der US A vollziehen. Diese befindet sich in einem ‚Kapitel 11‘ Reorganisationskonkurs, wie übrigens beinahe alle Verwaltungen von Ländern weltweit. Dies ist auch der Grund, wieso dieser Mann von „America first“ spricht. Man achte auf die Feinheiten. Dies wäre das (schuldenfreie) Land, über das die Verwaltung US A treuhänderisch herrscht. Vergleiche hierzu auch BRD/Deutschland.

    Es wird derzeit davon ausgegangen, dass dieses Unterfangen gelingen wird. Daraufhin folgt eine Zeit des Überflusses – heraus aus dem derzeitigen Mangelsystem der FED (IMF). Dennoch sollten die Männer und Weiber aufmerksam bleiben. Die kommende Zeit wird weitaus gefährlicher als die derzeitige. Im Überfluss vergisst man so manche Sorge und auch gerne einmal, wer man eigentlich ist.

    Übrigens werden ‚Kapitel 11‘-Konkurse durch ein „Q“ vor dem Unternehmensnamen dargestellt (Chapter 11 [de.wikipedia.org]).

    Viele Grüße

  34. 36

    kph

    Dies stelle ich einmal ohne weiteren Kommentar ein:

    „Und dass es einen Schöpfer gibt, der einem Oberbösen einen beträchtlichen Freiraum lässt in dessen Kampf gegen den Schöpfer. …

    Die heiligen Texte wurden immer sofort von einer Organisation (Kirche) in Beschlag genommen und in der perversesten Weise ausgelegt und missbraucht. Vor allem so, dass es zwischen Schöpfer und Mensch eine non-konditionale Brücke gibt, nämlich die Kirche, und dass nur diese Brücke zum Schöpfer führt; natürlich kostet das etwas in Form von Gehorsam und „Gläubigkeit“ und auch an „irdischem Vermögen“, das angeblich wertlos sei, erstaunlicherweise aber wie besessen von der Kirche gesammelt und gehortet wurde.“

    Dies und Das – Kirche, System und große Rätsel – und Lügen [vineyardsaker.de]

    kph

  35. 37

    Diskowolos

    Hiermit möchte ich einen Vortrag mit anschließender, sehr interessanter Fragerunde von Willy Wimmer vom 12.07.2018 bekanntmachen, welcher bereits über 82.000 Abrufe hat.

    Wimmer geht auch sehr intensiv auf Trump, NATO, Brüssel, deutsche Souveränität, usw. ein. Er weißt auch auf eine Zusatzvereinbarung zum NATO-Truppenstatut hin, welches dem US-Militär – gegebenenfalls auch ohne die Zustimmung des US-Präsidenten, Putsch durch den Tiefen Staat – in Deutschland erlaubt, hier völlig frei ihr Militär gegen Russland aufzufahren!

    Wimmer sieht die Vertragsgrundlage für die deutsche Mitgliedschaft in der NATO als nicht mehr gegeben an, weil sich das Bündnis vom Verteidigungs- zur Angriffsformation entwickelt hat. Er glaubt, dass es über das Internet zu einer bürgerlichen Gegenbewegung gegen die Politik in Berlin kommen kann.

    Willy Wimmer – Die brandgefährliche Weltlage – Klartext vom 12. Juli 2018 [YT]

  36. 38

    Sonnenschein

    Werter N8wächter, werte Gemeinde,

    nachdem ich den obigen Artikel (danke!) und alle Kommentare gelesen habe (auch danke dafür) möchte ich mal die folgende These in den Ring werfen:

    Nachdem was ich gelesen habe (als Quelle lieber N8W kann ich nur die Thelus von Athos-Bücher angeben, da ich persönlich keinen Kontakt nach Innererde habe), sind von den ca. 7 Milliarden Menschen auf der Erde knapp 3 Milliarden Bioroboter. Davon sind fast alle gehobenen Positionen (Politiker, Pharmaindustrie, Wirtschaftsbosse etc.) betroffen. Der Rest ist „Masse“, um die Sklaven auf Linie (Konsum, Kredite usw) zu halten.

    Das war die These.

    Bei näherer Betrachtung und Einschaltung meiner Intuition halte ich das gar nicht für so falsch. BKM ist da schon ein leuchtendes Beispiel. DT denke ich eher nicht, der zeigt zuviel Gefühl. Diese These würde meiner Ansicht nach auch erklären, warum z. B. hier in Deutschland an der Oberfläche alles weiterläuft wie bisher. Weil der Bioroboter an sich, von allen Gefühlen und Energiewahrnehmungen befreit, überhaupt nicht mitbekommen hat, daß sich in der Volksseele etwas geändert hat.

    Auch die vielen Rücktritte in der Resignationlist würden für mich damit erklärbarer. Die Puppenspieler hinter der Bühne können sich ja schon längst (verpxxt) zurückgezogen haben, der Roboter spult aber weiter sein Programm ab.

    Ich wollte euch allen diese These nur mal zum Nachdenken an die Hand geben.

    Möge der Regen bald auf uns hernieder prasseln! In diesem Sinne,

    herzliche Grüße
    Sonnenschein

    1. 38.1

      Mohnhoff

      Danke, Sonnenschein, für diesen Hinweis.

      Das Thema Bioroboter, bzw. seelenlose Menschen (manche sprechen von organischen Portalen, weil sie die spirituelle Energie der „echten“ absaugen) beschäftigt mich jetzt auch schon eine ganze Weile. Schon in gnostischen Texten werden drei verschiedene Menschenarten erwähnt:

      rein physische=Bioroboter, solche mit (demiurgischer) Seele, und solche mit Seele und Geist. Nur letztere haben die Möglichkeit, das demiurgische Betrugssystem („die Matrix“) zu verlassen, weil sie auch von jenseits stammen. Und sie liefern auch die Schöpferenergien zur Aufrechterhaltung dieser Scheinwirklichkeit, d.h. sie sind die Batterien, ohne die geht gar nichts. Allein aus diesem Grund sind auch all die Horrorszenarien von massiver Bevölkerungsreduktion reiner Angstporno, denn dann würde den Herrschaften der „Saft“ ausgehen.

      Diese These bringt einen gehörigen Schwung an Implikationen mit sich:

      Wenn etwas dran ist, dann bringt es rein gar nichts darauf zu warten, bis die Masse der Menschen aufwacht oder auch nur ihr Wahlverhalten so ändert, dass „endlich mal was passiert“ oder sich alles automatisch zum Guten wendet. Denn das wird nie passieren. Bei denen „ist niemand zu Hause“, der aufwachen könnte. Wenn man sich an die Matrixfilme erinnert, haben sich die Matrixagenten immer nur in bestimmte Leute „gebeamt“, z.B. Obdachlose. Hellsichtige Leute können erkennen, dass gerade bei solchen etwas anders ist, dass da etwas Dunkles hinter den Augen lauert (heißt natürlich nicht, dass dies auf alle zutrifft).

      Wenn ich mir zum Beispiel auch die Cheffiguren in meinem bisherigen Leben anschaue, passen die hervorragend in diese These. Meistens waren das einfach nur machtorientierte, manipulative, durchtriebene, asoziale Gestalten (durchaus latent soziopathisch), deren auffälligste Gemeinsamkeit war, dass sie absolut null Kreativität an den Tag legten, sondern immer von anderen „Input“ brauchten.

      Die Matrix scheint immer bestrebt zu sein, die Geistesmenschen mit Biorobotern zu umgeben, als Kontrolle, und um sie beschäftigt zu halten (und Energie abzusaugen). Das fällt zum Beispiel bei aufgewachten Leuten auf, die sich fragen, wie sie in einer Familie aus Geistlosen aufwachsen und so völlig anders werden konnten. Das geht Vielen so.

      Auffällig ist auch, dass immer dann, wenn man versucht, sich vom System zu lösen, sich auf den spirituellen Pfad begibt, dann in der eigenen Umwelt immer Dinge passieren, die einen da rausreißen (wollen). Jemand wird krank oder hat eine Krise, oder startet eine an für sich sinnlose Auseinandersetzung mit dir. Irgendwas passiert, das einem die Aufmerksamkeit komplett raubt. Im Prinzip kann man das auch als Hinweis sehen, dass man auf dem richtigen Weg war, bzw. ist.

      Die große Schwierigkeit ist natürlich zu erkennen, welcher Mensch zu welcher Kategorie gehört. Das erfordert leider jahrelange genaue Beobachtung und vermutlich ist die Fehlerquote hoch, denn auch tief traumatisierte Geistesmenschen verhalten sich wie Bioroboter. Im Prinzip müsste man es als Lebensaufgabe annehmen, diesen Erkenntnisweg zu beschreiten und zu versuchen, sich mit möglichst vielen Geistesmenschen und möglichst wenigen Energiesaugern zu umgeben. Und natürlich will das System genau das verhindern. Vielleicht ist diese Erkenntnis auch das, was in der Bibel als „die Erkenntnis von gut und böse“ gemeint ist.

      Und natürlich kann man sich ausmalen, wie explosiv diese These ist und auch völlig konträr zum Zeitgeist, der uns mit aller Gewalt einbläuen will, dass alle Menschen gleich sind. Reiner lässt grüßen.

    2. 38.2

      Thorson

      Werter Mohnhoff (#38.1),

      ausgezeichnet ge- und beschrieben hast Du diesen Sachverhalt. Ich stimme dem voll zu. Manchmal spreche ich auch von gesunder Seele und verkrüppelter oder degenerierter Seele, ergänzend zu den Biorobotern (gänzlich seelenlos).

      Für den interessierten Leser vielleicht mal ein Netzverweis:

      Wer sind die gnostischen Archonten und ihr Demiurg? [bewusstseinsreise.net]

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen

    3. 38.3

      Torsten

      @ Sonnenschein, Kommentar: 38

      ergänzend möchte ich einen Verweis setzen:

      Ph.D. Alexander Gontscharow – Was ist der Mensch – seine Vergangenheit, Chancen und Zukunft? [YT]

      Ob es jetzt nun die Quintessenz ist, vermag ich nicht zu beurteilen. Dennoch spannend!

      Heil und Segen uns allen!

  37. 39

    Erlendur

    Werte Leser,

    ich möchte hiermit ein paar Gedanken und Anregungen zum Beitrag Nr. 28 niederschreiben, um vielleicht etwas Licht ins Dunkel zu bringen, auch wenn ich nicht alle Antworten auf alle Fragen wissen kann:

    [Rest hierhin ausgelagert]

    1. 39.1

      kph

      Ergänzend zu den Hinweisen von Erlendur, kann ich empfehlen, die Mystery Babylon-Reihe vom William Cooper. Dies habe ich vor über drei Jahren, im wahrsten Sinne verschlungen.

      „Bill Cooper wurde in diesem Blog ja schon oft erwähnt. In einem früheren Beitrag habe ich erwähnt, dass ihm ein eigener Artikel gewidmet wird. Der kommt auch noch, keine Sorge! Als kleiner Vorgeschmack wird hier schon mal die erste Folge von Mystery Babylon seiner Radiosendung The Hour of the Time vorgestellt. Die Reihe Mystery Babylon hat insgesamt 41 Folgen und wurde von Februar 1993 bis März 1994 ausgestrahlt.“

      Es gibt dort viele weitere Übersetzungen und Themen über den Bereich Babylon. Ich wünsche viele spannende Stunden und einige neue Erkenntnisse.

      Bill Cooper [viefag.wordpress.com]

      kph

    2. 39.2

      Christof777

      @Erlendur

      ROM: Read Only Memory

    3. 39.3

      miharo

      Bill Cooper war ein Marine!

  38. 40

    wolfwal

    Werter N8Waechter,

    gerade habe ich bei Bachheimer eine Leseranfrage zu Q gelesen und die Antwort von Thomas Bachheimer dazu:


    14:47 | Leser-Anfrage „TB, sie haben gestern einen Qanon-Interpreten erwähnt“

    sie hatten gestern (glaube bei USA zum Thema Q(anon) kommentiert, sie hätten da jetzt eine Seite, welche Sie erstmal studieren. Welche soll das sein – oder meinen Sie „n8wächter“ <- (die halt ich eher für etwas schwachbrüstig)

    Sie haben Recht, und glauben Sie mir bitte: ich möchte meinen Lesern absolut nichts vorenthalten, aber diese Interpretationen sind teilweise recht „wild“ – haben sich aber bisher im Nachhinein stets als wahr zumindest erwiesen. Sobald man von keinem Glück mehr ausgehen kann, bringe ich den Mann jeden Tag. TB


    Wohl nicht anzunehmen, dass TB ihre Beiträge bringt, weil Sie „Glück“ mit ihren „wilden Interpretationen“ haben. Ich schließe mich dem gerne an und lese ihre Beiträge regelmäßig weiter.

    1. 40.1

      N8Waechter

      So hat eben jeder seine Ansicht und auch seine eigene Wahrnehmung, werter wolfwal.

      Ich nehme nicht für mich in Anspruch, diesen ganzen „wilden“ Informationsdschungel vollständig zu durchblicken. Was ich jedoch für mich in Anspruch nehme, ist ein recht gutes Gespür dafür zu haben, welche Inhalte relevant sind und welche eher nicht. Und die tagesaktuellen Dinge werden von anderen Mitstreitern bestens aufbereitet, weshalb sie hier kaum thematisiert werden. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 40.2

      defiant2369

      Vielleicht meint der T.B. ja auch sich selbst mit „wilden Interpretationen“. 🙂

      Früher, als er noch bei hartgeld.com war, fand ich seine teils bissigen Kommentare ziemlich treffend. Ich habe öfters dabei herzlich lachen müßen. Dann, als er seine eigene Seite aufmachte, gingen mir irgendwann die andauernden Hetzparolen gegen den Walter auf den Sack und habe die Seite schon seit langer Zeit nicht mehr besucht (auch nicht vermisst).

      Übrigens, hartgeld lese ich auch seit über 3 Monaten nicht mehr. Diese ständigen Crashpornos waren einfach nicht mehr auszuhalten.

      Was bliebt? Der Nachtwächter und Peter Denk mit seinen Infobriefen, bzw. Zeitprognosen. Ich finde das reicht als Informationsquelle, weiterführende Infos finde ich hier auch im Kommentarbereich, also brauche ich die erwähnten Seiten eh nicht. 🙂

  39. 41

    kirschenkraft

    Lieber defiant2369,

    herzlichen Dank für Deine Informationen. Finde ich absolut interessant für das Gesamtbild.

    Was genau ist, werden wir nicht herausfinden, aber das ist auch gar nicht nötig. Denn es geht um die erkennbaren Strömungen.

    Und da muss ich ganz ehrlich sagen, trifft der Schlussabsatz des heutigen Artikels den Nagel auf den Kopf: der Deckel ist vom Topf …

    Kameradschaftliche Grüße!
    Kirschenkraft

  40. 42

    Morlock

    Werter N8waechter, K. 30.1!

    Das wäre in meinem Sinne und ich würde es gutheißen! Ich weiß zwar nicht, was alle Menschen wiegen, aber das gesamte Internet wiegt laut MSM-Angaben weltweit 3,4 Gramm, mit allen darin enthaltenen Informationen. Ohne Infrastruktur!

    Was bringt Trump auf die Waage?
    Wie schwer wiegen seine Worte?
    Und was wiegt eine Person?

    Und bei Waage bin ich schon automatisch bei Justitia! Keine Ahnung ob das auch andere so erkennen!?

    Alle Insekten wiegen jedenfalls das Sechsfache aller Menschen. Ich kann nur sagen (mit Verlaub, ich bin mein eigener Schöpferweil es gerade im Plan steht): Zusammenwirken ist für mich chemisch und physikalisch das, was beim Zuführen von entsprechender Energie als Ergebnis (irdisch) übrigbleibt.

    So jedenfalls gelernt im Weltspiel, woran soll ich mich denn „Orient“ieren? Was für ein Wort!

    Leztlich weiß es keiner, oder?

    Entscheidend ist was hinten raus kommt und das scheint Guano zu sein. Dafür gab es die Enigma! Dechiffrierung.

    Jupp an der Latte sagte, ich nehme alle eure Sünden auf mich. Scheint, dass auch andere das so sehen und die Sündenregister bei denen sind lang.

    Danke jedenfalls für die Erwiderung.

    Für das Zusammenwirken: Ja!

    HuS

    P.S.: Wer wirkt zusammen? = Wenn alles losgelassen sein wird, werden wir es wissen.

    Und da Du das als Wenn-Frage gestellt veröffentlichst hast, kann ich nur vermuten, das auch Du es auch nicht weißt?

    Es schreibt den Spielplan, nur der Ahnung davon hat, was das Publikum demnächst sehen will.

    Eins noch von Wikipedia: Planung [de.wikipedia.org]

    „Dabei entsteht ein Plan, gemeinhin als eine zeitlich geordnete Menge von Daten.“ ❤️

    1. 42.1

      N8Waechter

      Werter Morlock,

      richtig, ich weiß es nicht. Eins weiß ich jedoch mit absoluter Gewissheit:

      Wir wirken immer.

      Heil und Segen! 😉
      N8w.

    2. 42.2

      Webster Robert

      Am Auto ein Pickerl: „WWG1WGA“. Und ich wurde angehupt, ein Shirt an und ich wurde freudig begrüßt. Leider ist mein Italienisch nicht gut zum Unterhalten, aber wir haben uns auch so verstanden. In Graz ist mir das noch nicht passiert.

      H&S

  41. 43

    Irmchen

    Werter N8wächter,

    der heutige Beitrag, gemeinsam mit dem Video von der Trump-Rede ist einfach wundervoll und lehrreich.

    Es gibt auch Hoffnung, daß sich in den USA, aber auch in der Welt, einiges tut. Die Ereignisse sind sehr interessant und geben Mut, auch für Deutschland, Europa und die Welt.

    Und daß unsere Medien sich über Trump echauffieren, sagt mir persönlich, daß er auf dem richtigen Weg ist.

    Weiter so, verehrter N8wächter und alle Kommentatoren.

    MdG
    Irmchen

  42. 44

    corymaus

    Mensch, Leute, ich hab schon wieder ein Dutzend Seiten geöffnet, bloß weil Ihr so tolle Kommentare schreibt und auch echt nicht geizt mit Verweisen, wo ich weitere Informationen nachlesen kann! Wo soll ich denn die Zeit dafür hernehmen!

    Nee, nur Spass, eine feine Sache ist das, nach so langem Suchen wieder fündig zu werden und meinen Wissensstand, sagen wir mal, zu vervollständigen, weil der so furchtbar dürftig ist. Ich gehe halt mehr nach Bauchgefühl, ob was stimmt oder nicht, und manchmal, leider viel zu selten, hat man so Überreißer-Momente, wo ich mit schaudern was kapiere, was in der Welt abläuft und wie diese abscheulichen Systeme bis ganz hinunter funktionieren.

    Das ist ja das Teuflischste daran, dass es so viele unbewusste Mitspieler gibt, mit denen darf ich mich dann im Alltag herumplagen. Das mit dem Lieb deinen Nächsten und sei verzeihend, das ist oft gar nicht so leicht. 🙂

    Habt Dank und Heil und Segen von ganzem Herzen

  43. 45

    Torsten

    Werte Gemeinde,

    ein Hinweis:

    Trump, Q und die Allianz – der aktuelle Kampf der Guten gegen die Dunkelmächte [epochtimes.de]

    Vergessen wir niemals, wer wir sind!

    Wir erahnen es … Der Anfang ist gemacht, der Rest fügt sich.

    Heil und Segen unserem Deutschen Volk!

    (Egal, wo du auch bist oder nicht bist, es existiert eine Verbundenheit, die man nicht leugnen braucht, muss, kann oder soll!)

    Alles wird gut.
    In diesem Sinne!

  44. 46

    N8Waechter

    Dieses Forum wurde vorübergehend geschlossen. Wortmeldungen können derweil hier abgegeben werden:

    Offener Austausch

Kommentare geschlossen.