Artikel zu vergleichbaren Themen

145 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Kurzfassung: Seid höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Rechtschreibung und Zeichensetzung! Und bringt bitte Eure Wortmeldungen zügig auf den Punkt, fasst Euch möglichst kurz! Das erhöht eindeutig die Qualität des Austausches im Forum.

    Danke!

    P.S.: Durchgehende Großschreibung ist in diesem Forum ebenso unerwünscht, wie durchgehende Kleinschreibung. Wenn jemand etwas betonen möchte, bediene er sich bitte der folgenden Möglichkeiten:

    Wichtige Info:

    Durch die letzte automatische Aktualisierung der Betriebsweichware dieser Netzseite scheint es aktuell zu einem Fehler bei der Kommentierung zu kommen. Sollte ein Kommentar nach dem Absenden nicht als “… muss noch moderiert werden“ angezeigt werden, bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    N8w.

    1. 1.1

      Gast

      Immer mehr VS-Truppen nach Skandinavien? Östlich von D auch ziemlich viele VS-Truppen + andere Besatzer? Mmmh, vielleicht doch nicht wegen des pösen Russen???

      Könnte an den Reichsflugscheiben, bzw. an den häufig gesichteten UFOs über D in letzter Zeit doch etwas dran sein? Bei mir sehe ich keine Flugkörper am Himmel, die anders als die bekannten Sprühdosen aussehen – ach doch, in letzter Zeit sind Kampfflugzeuge in niedriger Höhe gesichtet worden.

    2. 1.2

      Sonne

      Interessant. Danke für die Info, lieber N8, das wäre mir entgangen.

      Wenn wir zur DM zurückkehren würden, wäre ich auch „happy“. Ein Land, das durch seine Innovation und Leistung die Währung stabil hält, ist immer besser dran, als viele Köche im Staatenbund der EU.

      Es tut sich viel. Auch bei uns allen privat, spürt ihr die Konstruktive Veranderung? 😎 Es kommen alle Themen auf den Tisch, auch in der Selbsterkenntnis. Möglichkeiten tun sich auf wie Geschenke, greifen wir zu und wählen das was wir wollen. 😉

      Spannende Zeiten und schön, dass es Euch gibt.

      Sonnige Grüße

  2. 2

    Kruxdie

    Ob Venezuela damit seine Währungsschlußlichtlaterne endlich abgeben kann? Das bezweifele ich, ehrlich gesagt, aber die Zeit wird es ja zeigen …

    1. 2.1

      Mike

      Grundsätzlich müsste man sich doch fragen, wie Venezuela derart verarmt sein kann, wenn es dermaßen reich an Bodenschätzen ist? Da ist doch etwas extrem faul an der ganzen Sache.

      Dem Maduro traue ich nicht so recht über den Weg. Und ja, Öl oder Gold ist immerhin eine Deckung, aber wir wissen doch, was die einzig wahre Deckung ist!

      Es wunderte mich schon bei Horst Mahler, warum er die goldgedeckte Währung propagiert.

    2. N8Waechter

      „aber wir wissen doch, was die einzig wahre Deckung ist“ …:

      Venezuela, Platz 64 [laenderdaten.info]

    3. 2.2

      Stechfliege

      Was ist denn die einzig wahre Deckung?

    4. 2.3

      Steffen

      Arbeit & Zusammenarbeit, die Schaffenskraft eines Volkes ist die einzige Basis von Vermögen.

    5. 2.4

      Mike

      Hallo Stechfliege.

      Informiere dich mal etwas über die Finanzpolitik des 3. Reichs und wie es sein konnte, dass andere Währungen trotz vorhandenen Goldreserven der jeweiligen Staaten an Wert verloren, während die Reichsmark trotz nicht vorhandenem Gold (wurde ja alles von den „Siegern“ WK1 „geraubt“) stabil blieb.

      Wie sagte der werte Herr: „Gold steht keines dahinter, aber ihr! Ihr steht dahinter!“

      Zum IQ-Vergleichs-Verweis des N8waechters, stimmt schon, das die Schaffenskraft auch von der Intelligenz abhängt. Allerdings traue ich diesen offiziellen IQ-Angaben nicht so recht.

      Wer bestimmt denn, welche Faktoren hier zählen und wie diese gewichtet werden? Wenn ich mir die heutigen „Intelektuellen“ so ansehe, bezweifle ich die derzeitige Deutung von Intelligenz etwas …

  3. 3

    Thorson

    Vielen Dank, werter N8wächter,

    wollen wir hoffen, dass dies ein Schritt in die richtige Richtung sein wird. Wenn es dem generellen Systemabbruch dient, dann hoffe ich, dass noch weitere Länder diesem Beispiel folgen.

    Heil und Segen
    auf all unseren Wegen

  4. 4

    Fred Kosgalwies

    Warum kann man eure Berichte nicht z.B. bei Twitter oder Facebook teilen?

    1. 4.1

      N8Waechter

      Einen Netzverweis kann doch jeder setzen. Davon abgesehen werden die Beiträge im Gezwitschernetzwerk geteilt:

      twitter.com/N8waechterInfo 😉

    2. 4.2

      Frigga

      Kann man doch, tu ich dauernd. Beides geht. Kopieren und Einfügen.

      H und S

    3. 4.3

      Lena

      Ich teile und verteile wie verrückt, geht alles. Man muß nur selber die Überschrift anklicken, kopieren und bei z.B. FB, Twitter oder VK, einsetzen.

      Heil und Segen
      Lena

  5. 5

    Bjørn Lystaal

    „… sollte sich für den souveränen Bolívar ein spekulantenfreier Käufermarkt finden lassen …“

    Überhaupt ein weltweit wünschenswerter Gedanke: Der Endsieg im uralten Kampf Gut gegen Börse.

    1. 5.1

      PapaKnack

      Namen sind doch nur Schall und Rauch. Was heißt schon souveräner Boliviar …

      Was bringt eigentlich eine Öldeckung? Kann ich dann mit ein paar Kanistern kommen und mein Barrel Öl abholen? Meines Wissens 159 Liter pro Barrel?

      Öldeckung ist Quatsch, warum nicht gleich direkte Golddeckung? Aber nein, das ist verboten.

      Ich denke nicht, daß das die Märkte beeindruckt und Käufer hervorlockt, die die Währung in Massen einkaufen. Ein bischen wird gekauft werden, aber ob das Venezuela hilft?

      Vermutlich müßte man mal in den „oberen Etagen“ aufräumen. Aber wer soll das machen?

  6. 6

    Steffen

    Mmh… Petro wird gegen Devisen, vor allem Dollar, zum gleichen Preis wie Öl (Welche Sorte?) verkauft. Es gibt aber keinen Ölhandel mit Petro als Verrechnungseinheit.

    Insofern wurde jetzt nur den Spekulanten die Möglichkeit genommen, durch Wechselkursbeeinflussung zu verdienen. (die müssten jetzt den Ölpreis steuern, schwieriger, größeres Volumen und überregionale Auswirkung, nur für die großen Fische)

    Durch 95 % Entwertung wird aber nicht verhindert, dass ausländische Investoren billig Eigentum im Land erwerben können, also im Kern nix anderes, als 1924 in Weimar.

    Mal sehen welche Karte Erdogan zieht, vielleicht den Strompreis aus Wasserkraft als Fixpunkt?

    Ob der IWF interveniert und die Wiederherstellung flexibler Wechselkurse verlangt?

    Oder wird der Petro die Blaupause für Phönix/SDR?

    Im Grunde gibt es nur eine Inflationsursache in Venezuela und der Türkei: die Bilanzreduktion der FED, also das Verknappen der Noch-Leitwährung.

    Bilddatei

    Einwände?

    Gut, dass hier weitergeht.

  7. 7

    ruebezahl99

    „Sollte man wissen“. 🙂

    Problem dabei: Der Rohstoff-Fluch. Wird hier eingängig, leider am Beispiel Afrika, erklärt. Selbst wenn Rohstofferlöse „gerecht verteilt“ werden, führt dies nicht zu einer entwickelten Gesellschaft, sondern bestenfalls zu einer Population von Konsumenten mit teilweise überzogenen Ansprüchen.

    Guido Herz: „Wir wollen die Wahrheit über Afrika nicht sehen“ [tlaxcala-int.org]

    Rohstoff-Fluch

    In der wissenschaftlichen und politischen Debatte bezeichnet der Begriff „Rohstoff-Fluch“ das Phänomen, dass Länder, die reich an mineralischen und fossilen Ressourcen sind, dennoch häufig in Armut verharren.

    Rohstoff-Fluch [rohma.ch]

    Gruß
    Rübe

    P.S.: Die ganzen „FE-Maschinchen-Träumer“ sollten sich mal vor Augen führen, was mit den Ländern passieren würde, wenn Öl oder Gas schlagartig kaum mehr benötigt würden. (Abgesehen davon, das die Gier und Verschwendungssucht ein „goldener Schuss“ für die unreife Menschheit wäre.)

    1. 7.1

      N8Waechter

      Werter Rübe,

      nun, sagen wir es einmal so: Energiegewinnung ist das Eine, Kunststoffproduktion (u.a.) das Andere. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

  8. 8

    HerzLicht

    Ich freue mich, wir sind wieder da!

    Werter N8Waechter, werte Gemeinde,

    der Kern des Ölstandards stellt für Venezuela und sämtliche Handelspartner eine kalkulierbare Größe dar. So läßt sich der Preis einer Ware oder Dienstleistung immer in andere Währungen hin und her rechnen, ohne das dramatische Verluste befürchtet werden müssten. Aber was ist, wenn man in Venezuela doch wieder ein Teildeckungssystem zulässt? Damit wären nur Teile der umlaufenden Geldmenge inklusive der Schuldtitel gedeckt.

    Ich stelle mir die Frage, bis zu welchem Teil die Zentralbank nun zusätzlich Geld ohne Öl-, sowie Golddeckung erlauben wird. Nein, macht sie nicht, ich lege mich hier fest!

    Das Öl sprudelt recht ordentlich, und das schafft damit einen real existierenden Gegenwert. Wird es verkauft, ließe sich die Misere im Land abmildern. Wenn dann noch das Zinssystem verbannt würde, könnten die Menschen vielleicht aus dem ganzen Schlamassel herausflutschen. Das so gelobte Wachstum der Wirtschaft hätte so ein Ende, Nullwachstum klingt doch mehr als verlockend.

    Bier und Knabbereien, um die Vorstellung zu beobachten, sind jetzt dringend nötig. Die Entbehrungen vor einer Währungsumstellung sind stets härter als danach. Künftige Störaktionen werden gewiss die eigentliche Herausforderung sein.

    Ich drücke dem venezolanischen Volk für das Vorhaben ganz fest beide Daumen!

    HuS
    HerzLicht

  9. 9

    robert webster

    Hallo

    Trump und Insider QAnon – Hoffnungsträger oder Instrumente der Kabale? [YT]

    Mal eine sehr realistische Beurteilung finde ich. Denn wenn dieses ganze Clinton-Theater um Pädos usw. stimmt, wären sie schon längst tot oder hinter Gitter. Mir dauert das ganze zu lang, Zeitlinien wurden verschoben laut Q. Ich denke, er hat da nicht nur die Militärparade am 11. November gemeint.

    Es scheint wirklich so, als wäre es eine Hinhalte-Taktik, bis sie ihr Werk vollendet haben. Anfang des Jahres habe ich schon vom 3. Stuhl (ich denke so heißt er; von den Freimaurern oder Illuminaten), der in Israel dann steht, gelesen, auf dem dann Trump sitzt.

    Was war da mit Merkel, die hatte im Frühjahr nur noch 10 Tage? Die Booms sind nicht wirkliche Booms für die Schlafschafe.

    Bei uns im Ösiland wurde von der FPÖ auch viel versprochen, nichts gehalten, im Gegenteil. Der Masse wird noch mehr entzogen. War ein abgekartetes Spiel mit dem Kurz, der plötzlich Türkis und nicht schwarz war, hat Themen von den Rechten übernommen, wurde damit klarer Wahlsieger, Dummösi ist wieder auf die Leute hereingefallen.

    Denn die schwarze ÖVP ist das wirkliche Übel, seit 30 Jahren in der Regierung, Volkspartei wie eben bei euch die CDU.

    Kurz, ein Sorosjünger, und Strache sitzen jetzt am Futtertrog, mehr wollten die nicht. Wobei ich glaube, dass der von der FPÖ von der Elite eingesetzt wurde, weil er alle Versprechen von vor der Wahl gebrochen hat. Man hört auch nix mehr von ihm.

    Das gleiche wird mit der Weidel (Ex-Goldman Sachs) von der AfD passieren, wenn die mal am Futtertrog sitzt, ist ihr der Deutsche auch egal. So wird die Macht nur umverteilt, aber die Versklavung bleibt bestehen.

    Der einzige Satz, dem man Glauben schenken sollte:

    „Wir sollten daher endgültig von dem Führer- und Messiassyndrom ablassen. Trump ist genauso wenig ein Heiland oder gar ein Messias wie Putin oder politische Parteien. So leicht wird uns das nämlich nicht gemacht! Wir selbst müssen die Dinge in die Hand nehmen und uns selbst retten, denn Politik gehört zum System und wir wollen doch raus aus dem System?!“

    H&S

    1. 9.1

      Triton

      Ich denke ähnlich. Retter sind immer so schlecht erreichbar, entweder sind sie tot, hängen in der Antarktis fest oder am Kreuz, oder aber leben in verborgenen Palästen.

    2. 9.2

      alligator79

      Zu Kurz nur kurz ein Verweis:

      Wird Kanzler Kurz zum Anti-Trump aufgebaut? [alexandrabader.wordpress.com]

      Interessante Beziehungen …

    3. 9.3

      Frigga

      @ Robert Webster, #9:

      Das mit den verschobenen Zeitlinien habe ich auch gelesen und mir dazu meine Gedanken gemacht. Einige Anons haben auch darüber geklagt. Vielleicht sind aber die Handlungsstränge noch nicht bereit, kann man noch nicht zuschlagen?

      Was z.B. wollte Putin bei Merkel? Sie warnen? Sie umstimmen? Wieso sitzen die im Garten, wo keiner sie abhören kann?

      Was uns als Themen genannt wurde, kann man auch am Telefon abhandeln, das war nichts besonders geheimes. Grundsätzlich bleibe ich auch misstrauisch, gut, dass es einige Flugscheibensichtungen gibt, da hat man doch noch einen Hoffnungsschimmer. Aber es geht zu langsam, inzwischen vermehren sich die Fremdvölker im Reich und haben dann Ansprüche.

      Wie soll man „die Dinge selbst in die Hand nehmen“? Was schlägst Du vor, Robert? Konkret? Außer weiter aufklären und sich in der Familie und Umgebung unbeliebt machen?

      H und S

    4. 9.4

      Consultant

      Wie erklärst du dir dann den immensen Aufwand für diese Täuschung? Für die paar Aufgewachten …

    5. 9.5

      Lyanne

      Vielleicht ist schon mehr passiert, als Ihr wahrgenommen habt:

      8ch.net/qresearch/…

    6. 9.6

      Andreas

      Schön, dass Ihr wieder da seid!

      Verehrter Nachtwächter, hattest Du einen schönen Urlaub?

      Was die AfD angeht, war ich immer der Meinung, dass sie dazu dient, die Unzufriedenen im System aufzusammeln. Die Opposition wird so gesteuert und letztlich neutralisiert, während die Menschen weiterhin hoffen, dass nach der nächsten Wahl alles besser wird.

      Was Trump und Q angeht, war ich mir nie ganz sicher, habe aber gelegentlich schon Skepsis geäußert. Mittlerweile tendiere ich zu der Variante, dass damit auch nur die Unzufriedenen eingesammelt werden. Die Strippenzieher wissen, dass ein Erwachen der Menschen geschieht und versuchen das zu verhindern, besser gesagt zu kanalisieren, um weiterhin an der Macht zu bleiben. Dafür werden Opfer aus den eigenen Reihen gebracht.

      Man kann dann sagen: „Seht her, es ist doch schon besser geworden.“ Der grundlegende Wandel soll meiner Meinung nach verhindert werden. Die Rolle Trumps werden wir erst am Schluss erkennen können. Ist er nur Teil dieser Nummer oder spielt er zum Schein mit, um sich am Ende auf „unsere“ Seite zu stellen?

      Aber: Durch diese Vorgänge werden zwangsläufig viele Menschen aufgeweckt, dadurch sensibilisiert und durchschauen dann hoffentlich einen erneuten Betrug, das eigentliche Erwachen geschieht. An diesem Punkt kann dann die Dritte Macht auf der Bühne erscheinen, die gröbsten Aufräumarbeiten sind bis dahin erledigt und die Menschen reif dafür.

      Was mich bei „Q“ irritiert, ist die gelegentliche Erwähnung der bösen „Nazis“. Das kann ich gar nicht einordnen. Aber wer ist eigentlich mit dieser Bezeichnung gemeint? Sind das überhaupt die NS? Die haben sich nie so genannt. Zu China mit seinem Kommunismus herrscht bei mir auch völlige Unklarheit.

      Heil und Segen!

    7. 9.7

      PapaKnack

      Und das geht so. Einfach nicht mehr wählen! Gar niemand mehr.

      Wählen heißt immer zustimmen! Kurz vor der Wahl scheint es immer so, als ob jetzt diese oder jene Partei alles anders machen würde, oder x oder y wird jetzt den Dreckstall ausmisten. Die Wahl ist vorbei und – nichts passiert. Siehe AfD in Deutschland. Gewollte Scheinprotestpartei. Steht ja auch in deren Wahlprogramm, gleich in Artikel eins, das sie der BRD-GmbH huldigen.

      Also, nächste Chance. EU-Wahl 2019. Nicht wählen, auch nicht ungültig (die Stimmen werden trotzdem gezählt). Sondern Wahlunterlagen vernichten.

      Ich träume ja noch von großen „Wahlparties“, in jeder Stadt, wo sich alle aufgewachten Einfinden und auf kreative Weise ihre Wahlunterlagen gemeinsam vernichten, z.B. Fliegerchen basteln und in einen Fluß fliegen lassen (sicherheitshalber Wahlzetterl vorher entwerten durch Ecke abschneiden), gemeinsames Verbrennen der Wahlzettel, auf eine Stellwand kleben und „Nein“ mit grüner Farbe drüberstreichen!

      Usw. … und die ganzen Aktionen schön in den Sozialen Netzwerken verbreiten.

      Wer hat die nötige Prominenzkraft in Sozialen Netzwerken, um so eine Idee zu unterstützen, öffentlich zu machen, um die nötige Masse zusammenzubekommen?

      Ich „blicke“ nicht richtig durch beim Fratzenbuch, Twitter und Co., aber meine Idee ist gut! Auf Rückmeldung freue ich mich!

      P.S: Laut Völkerrecht ist eine Wahl bei einer Wahlbeteiligung unter 40 % ungültig! Laut gesundem Menschenverstand ist sie schon bei unter 50 % ungültig!

      Davor zittern alle EU-Politiker, 43 % vor 10 Jahren, 48 % letztes Mal. Bei uns in D wird vor der EU-Wahl ganz viel Werbung gemacht, damit die Leute ja hingehen …

    8. 9.8

      PapaKnack

      Kurz ist ja noch sehr jung, mit dem kann man alles machen …

    9. 9.9

      777quersumme3

      Werter Robert Webster und werter Triton,

      das sehe ich genauso. Spätestens im Juli sollten ja so viele Offenlegungen sein und nun wieder diese Zeitverschiebung. Aber sag das mal den Trump-Gläubigen! Die Angst vor der (scheinbaren) Hoffnungslosigkeit ohne einen Retter ist größer als der Glaube an eine äußere Macht, die den Karren schon aus dem Dreck ziehen wird …

    10. 9.10

      Norddeutsches Urgestein

      Werter robert webster,

      ich sehe es ähnlich wie @consultant. Wofür sollte man diesen enormen Aufwand betreiben, wenn es doch überhaupt kein Problem ist, die NWO innerhalb weniger Wochen durchzupeitschen?

      Ich gebe zu, mitunter ist es recht frustrierend, wenn dann solche Ankündigung wie „Next week, boom boom boom“ kommen und es passiert einfach nichts. Der Brückeneinsturz in Genua kann wohl kaum mit dem Boom gemeint sein, denn dann stellt sich die Frage, warum es zugelassen wird. Ebenso sprechen die kompletten Handlungsweisen Trumps und Putins nicht gerade dafür, die Wahrheitsbewegung nur zu verarschen.

      Ich gehe zunächst einmal davon aus, dass es aufgrund der „heftigen Rundumbeisserei“ der Kabale wieder Verschiebungen gegeben hat. Insofern sehe ich für mich bisher keinen Grund, die Allianz Trump/Putin/Q in Frage zu stellen. Wir sollten uns nicht von der Ungeduld mürbe machen lassen. Wer es akribisch verfolgt, sieht, dass bisher eine ganze Menge geschehen ist. Die führenden Köpfe werden noch früh genug rollen. Also, bitte nicht verzagen.

      Heil und Segen

    11. 9.11

      defiant2369

      Wertes Norddeutsches Urgestein,

      woher weißt du, das nichts passiert wenn Q, sagen wir mal wie vor 2 Wochen, vier Booms ankündigt?

      8ch.net/qresearch/…

      Four Planes Make Emergency Landings In Chile, Peru And Argentina Due To Bomb Threats

      (Anmerkung: es waren sogar neu Notlandungen, siehe Reuters vom 17.8.:

      Four Planes Make Emergency Landings In Chile, Peru And Argentina Due To Bomb Threats [reuters.com])

      8ch.net/qresearch/…

      Ich kann ja verstehen, dass es dem einen oder anderen nicht schnell genug geht, geht mir ja genauso. Allerdings sollte auch niemand meinen, dass man das innerhalb von ein paar Tagen, eventuell Wochen erledigen kann.

      Die breite Masse der Schlafschafe würde das doch überhaupt nicht verstehen. Was würde denn passieren, wenn sagen wir mal, die Merkel plötzlich verhaftet würde oder die Clintons oder Soros oder oder oder?

      Glaubt wirklich einer ernsthaft, dass die breite Masse das akzeptieren würde, geschweige denn verstehen? Der Tiefe Staat hat sich vermehrt wie Unkraut, reißt man es an einer Stelle raus, wächst es an anderer Stelle nach. Da muß erst einmal der Boden gründlich gereinigt werden und das kann dauern.

    12. 9.12

      Haunebu

      Ja, so schauts aus. Es wird nur verschoben, obwohl die Beweislast erdrückend ist. Und wenn man in die Vergangenheit schaut, wurde das mit Trump als Präsident von vielen Quellen vorhergesagt. Also eindeutig kein Zufall.

      Die EU-Bonzen ziehen ihr Programm ebenfalls knallhart weiter durch, da ist niemand in Angst oder Panik. Vielleicht nur Show mit den Medien und Trump, so denkt die Bevölkerung, dass er ein Guter sei. Selbst wenn sie ein paar ihrer ausgedienten Puppen entfernen, heißt das noch lange nichts.

    13. 9.13

      Webster Robert

      Ich denke, es wäre an der Zeit und des Rätsels Lösung. Trump braucht sich nur zu Q bekennen. Dann würden weltweit die Medien darüber berichten müssen. Dann würde der Aufwachprozess so rapide beschleunigt werden, dass die 45.000 Anklageschriften offengelegt werden können.

      Nur so ein Gedanke.

      H & S

    14. 9.14

      Thomas

      Hallo in die Runde,

      ich habe mir auch so meine Gedanken gemacht und bin auch das eine oder andere mal ungeduldig geworden. Wenn Trump nur die Köpfe des Tiefen Staates wegräumt, wachsen wieder welche nach und das Spiel wäre endlos.

      Wenn er aber beim Fußvolk des Tiefen Staates, die kleinen Ganoven, einsammelt und denen vielleicht sogar einen Deal anbietet (z.B. statt 10 Jahre nur 5 Jahre Zuchthaus)… das macht er die ganze Pyramide von unten nach oben, dann wird die Führung immer schwieriger und die Herrscher verlieren den Überblick. Das führt zu noch mehr Fehlern und hektischem Handeln, was wiederum noch mehr handfeste Beweise für die guten Kräfte liefern wird.

      Wir können zuschauen, wie diese Pyramide pulverisiert wird, dagegen war 9/11 ein Kindergeburtstag. Trump möchte auch keine unnötigen Verluste hinnehmen.

      Ich vertraue dem Plan, vielleicht rede ich es mir auch nur schön, aber ich denke, hinter Trump steht die wirkliche Macht die ihn schützt und vielleicht auch zwingt, den Dreck der Amerikaner aufzuräumen.

      So, genug Spekulatius genascht.

      Allvaters Segen wünsche ich uns allen
      Thomas

    15. 9.15

      Tim

      … und wenn dann mal tatsächlich einer käme, der den grenzenlosen Willen hat, den ganzen korrupten Haufen zu bekämpfen, selbst dann würdet Ihr es nicht glauben.

      Jahrzehntelange Indoktrinationen wirken wie Morphium, das negativiert fortwährend und unaufhörlich eure Synapsen. Mit dem Verlust oder einer Beeinträchtigung von positiver Vorstellungskraft.

      Warum immer diese schwarz/weiß-Sichtweise? Nun lasst doch mal die Jungs – die good Guys – ihren Job machen. Erwartet doch nicht ständig, dass einer oder mehrere positive Allianzen, die diese geschundene Welt und Völker, in einem Jahr zu einem paradiesischen Ort werden und sich alles in Arme fällt.

      Diese perversen bestialischen Dinge laufen seit 2.000 Jahren, (Löwen bekamen Christen zum Fressen und das Volk jubelte) und diese kranke Gesellschaft ist erst jetzt dabei, sich zu heilen. Heilung braucht seinen Zeitprozess. Kein Trump, kein Putin, kein Q, können innerhalb eines Jahres die ganze Welt zurückdrehen und all das Böse eliminieren .

      Schraubt Eure Erwartungshaltung etwas herunter und übt Euch mehr in positiver Resonanz gewahr zu sein. Das wäre ein echter Fortschritt in der Menschheit.

      „Ihr werdet sie an den Taten erkennen“.

      Ich finde Trump, Putin, Q und die Anons haben viel bewegt in kürzester Zeit, die ersten Dominosteine sind gefallen. Und ich betone es immer wieder: Warum sollte Trump so eine Show abziehen, um das Volk zu täuschen? Das hätte er überhaupt nicht nötig.

      Er kennt als Baumogul das gesamte Establishment, ist Milliardär und Präsident. Die Eliten, Establishment und Mainstream würden jubeln, wenn er den 3. Weltkrieg antreibt. Er wäre ihr Goldjunge, den würden sie täglich und medial überall mit „standing ovations“ applaudierend zur Seite stehen.

      Trump bräuchte nicht diese Umwege machen, er könnte direkt loslaufen. Da er das nicht tut, ist er für mich und Millionen Anons „a good Guy“, gleiches gilt für Putin.

    16. 9.16

      Sonne

      Triton, danke für den Lacher mit den Rettern.

      Ich möchte nur zu bedenken geben, dass die, die gerettet werden müssen, erst einmal selbst Schritte einleiten müssen, um sich selbst zu retten. Warum sollte ein Retter einen retten, der nicht mal wenigstens den ersten Schritt zur Selbstrettung macht? Was ist das für ein Signal?

      Abwarten und Tee trinken für den Retter.

  10. 10

    Fridericus Rex

    N8wächter,

    da sind Dir aber wichtigere Vorkommnisse als Venezuela entgangen.

    ufowatch.de

    1. 10.1

      robert webster

      Mir sind UFOs eigentlich egal, aber gestern am Sonntag Abend gegen 22Uhr habe ich dieselben Erscheinungen gesehen, wie auf dieser ufowatch.de-Seite.

      Da fällt mir ein, dass bei dieser Vielfalt an Tieren und Pflanzen, die in Harmonie mit der Natur sind, sind wir Menschen sicher Aliens, denn wir passen da nicht rein in dieses Gefüge.

    2. 10.2

      Triton

      Die UFOs sind dann doch zu wichtig, um sie egal hinzustellen. Denn das gäbe ein ganz anderes Gesamtbild.

      Z.B. könnte die Trump-Geschichte eine Inszenierung sein, und der Grund für die verzogenen Gesichter wäre in Wahrheit nicht DT sondern die UFOs. Man denke an „die Führer anderer Planeten“ von denen Jean Claude Ischias geplaudert hat.

      Wäre eine Erklärung, weshalb das mit dem DT auch nicht so richtig vorangeht. Damit wäre DT nur eine Strategie-Variante von zwei, mit den UFOs umzugehen.

    3. 10.3

      koppi

      Sehr geehrter Robert webster, Sehr geehrter Triton,

      ich habe mal gehört an den Taten sollst du Sie erkennen…
      oder waren es die Textbeiträge.

      Wirklich, herrlich, fast schon göttlich wie plump und offensichtlich es doch manchmal ist.
      =)

      Ich wünsche euch noch einen informativen und erkenntnissreichen Tag.

    4. 10.4

      Frigga

      Zu 10: Hier wird gemeldet Stärke 7-Erdbeben in Venezuela. „Die Strafe folgt ihm auf den Fuß …“

  11. 11

    Ilka

    Guatemala ist Vorreiter. Man hungert sie einfach aus und verhökert dann das Land meistbietend:

    Der stille Hunger von Guatemala

    Oder was war nochmal mit dem Zikavirus, dessen Impfung und dem Mikroenzephalismus? Bayer und Monsanto, das Glyphosat eine Ablenkung von was? Die Hurenmedien schreiben doch auch nur das, was wir lesen sollen. Trump will Südamerika (Neuseeland und Australien), dafür bekommt Zar Putin Europa und Skandinavien und Xi Afrika und Nahost.

    Allerdings kommt es erstens immer anders und zweitens als man denkt. Östlich von Australien soll ein weiterer Kontinent sein. Man hört und liest darüber nichts. Indonesien und Japan beben immer öfter in letzter Zeit. Hängt es damit zusammen?

  12. 12

    Siegfried Hermann

    18, 18, 18.

    Im Grunde wird versucht, ein Waren-gegen-Waren-Wirtschaftssystem zu etablieren. Fehlt jetzt noch unter der Präsidenten-Exekutivorder die 18 als Unterschrift. 😉 Und das von einen Erzkommunisten. 😉 Das kann ja heiter werden.

    Sollte der Ideenklau inflationär werden, sollte die RD Copyright-Gebühren fordern und einklagen.

    Zusammenfassung:

    Das Land hat zwar wesentlich mehr Öl als Saudi Arabien, andere Sorten als Saudi Arabien, allerdings eine weltmeisterliche Korruption. Von einem funktionierenden Öl-Mangement und Infrastruktur kann absolut keine Rede sein.

    Die Investitionskosten für das Orinoco-Becken sind erheblich höher, als in der Wüste und keine Kohle, außer dem wertlosen Spielgeld mit bedingungsloser Kapitulationsforderung seitens der Oligarchen. Der Durchschnitts-IQ wiederum deutlich besser als in Afrika und im Orient.

    Weltkarten zu Intelligenz und Bildung [freizahn.de]

    Der größte Problem wird aber bleiben: Der Export geht zum großen Teil zum Großen Bruder im Norden, zum Spottpreis natürlich. Und die Begehrlichkeiten über die Kontrolle des Öls durch die Wallstreet/Kabale sind gigantisch.

    Und unser werter jxdischer Weltenbummler George S., samt dem Nudelmann im Gepäck, mischen garantiert seit Langem auch mit. Ergo:

    Selbst wenn wirklich bester Wille zum Wohle des Volkes bei Manduro vorliegen sollte, gibt es jede Menge gefährlicher Querschüsse, die Entscheidung zu Fall zu bringen.

    Von daher wäre die RD-18-Unterschrift eine glasklare Ansage mit Gewicht.

    Da kann man dem Volk nur ganz fest die Daumen fürs Gelingen drücken.

    Viva 18!

    1. 12.1

      N8Waechter

      Raffinerien. USA.

      Welche Ölsorte wird (und kann derzeit fast ausschließlich nur) dort verarbeitet (werden)? 😉

      » Illusionstheater.

    2. 12.2

      Lena

      Lieber N8Waechter // 12.1

      Fracking Oil?

      Heil und Segen Dir und den Deinen und uns allen
      Lena

    3. 12.3

      Steffen

      Venezuela hat das meiste Öl [faz.net]

      USA bauen Raffinerien für schwefelarmes Schieferöl [gtai.de]

      Jetzt noch die Verbindung zum „nicht konventionellen“ Fracking und zur Wasserversorgung in Venezuela ziehen. Nach Plänen zum Wohle des Volkes und des Landes sieht das nicht aus.

  13. 13

    Morlock

    Schön „Souveräner Bolivar“

    Allen steht das Wasser bis zum Hals, sollte man nicht eher sagen „Mineralöl“ oder „Erdöl“?

    Solange die Menschen glauben das ist endlich und so entstanden wie uns verklickert, aus Fossilien unter Druck und viel Zeit, naja, solange Glauben sie auch an Gold. Gold kann man aber nicht vernichten, oder verbrauchen, ja vernichten schon mit „Königswasser“.

    Die Abkehr vom Petrodollar ist beschlossene Sache. Petro übersetze ich als „flüssig“. Liquide, das bedeutet nur, dass materielle Dinge zukünftig keinen definierten Wert (Orient-tieren) mehr haben werden.

    Warum haut Donald Trump so einen hohen Militärhaushalt in Dollar raus? Weil es egal ist, es ist nichts wert! Jeder weiß es.

    „Unter einem Souverän (von mittellateinisch superanus ‚darüber befindlich‘, ‚überlegen‘) versteht man den Inhaber der Staatsgewalt.“

    Welch ein Wort: super Anus – Super bedeutet „oberhalb“. Anus spare ich mir!

    Ölvorkommen – Weltweite Ölreserven [de.wikipedia.org]

    Kann mir einer erklären was eine Energiewende ist?

    HuS

    1. 13.1

      Steffen

      Das hier wäre Energiewende:

      Effizienz des Dual Fluid Reaktors [dual-fluid-reaktor.de]

      EROI von 2000! Keine Kernschmelze möglich, d.h. ist versicherbar. Abfälle auf dem Strahlungsniveau von Uranerz, skalierbar, jede Menge Prozesswärme, Treibstoffproduktion integrierbar, MHD tauglich, für Atomwaffenproduktion ungeeignet.

      Wer hat’s erfunden?

    2. 13.2

      Annegret Briesemeister

      Lieber Morlock,

      ich nehme mal eine andere Dimension in die Betrachtung. Wir selbst sind alle pure Energie und geben oft auch unbewusst von unserer Energie ab in Richtung der Dinge, Ereignisse und Menschen, die wir besser meiden sollten, da sie uns schaden. Mit unserer Energie ernähren wir das, was wir eigentlich „bekämpfen“ und beseitigt wissen wollen.

      Es wäre also eine Energiewende, wenn wir zunehmend uns selbst und unsere Aufmerksamkeit den Dingen, Ereignissen und Menschen entziehen, die nicht nur nicht pfleglich mit unserer Energie umgehen, sondern uns schaden, uns vernichten wollen. Somit beteiligen wir uns nicht mehr an unserer Schädigung, verwenden stattdessen unsere Energie für uns selbst, die Dinge und Menschen, die uns wohlgesonnen sind, Körper und Geist wirklich nähren. Die kosmische Energie gibt uns ja längst Vorschub für diesen Weg.

      Heil und Segen
      Annegret

    3. 13.3

      Rolf vom Vulkan

      Hallo Steffen,

      wenn Du das schon vernetzt, habe ich hier gleich den phantastischen Beitrag vom Sender Arte zum Thema Kernenergie, speziell Thorium-Technologie. Es wird auch die historische Entwicklung der Kernenergie näher beleuchtet. Das YT-Video ist sehr lehrreich und absolut sehenswert:

      Thorium-Atomkraft ohne Risiko? [YT]

      Auch im Inneren der Glocke befindet sich ein isoliert montierter, metallischer Zylinder, der mit einem Quecksilber-Thorium-Amalgam gefüllt ist. Im Amalgam wurden wohl noch weitere Zusätze verwendet, wie uns Joseph P. Pharrell in seinem Buch „Die Bruderschaft der Glocke“ berichtet. Ich halte diese Hochspannungsquelle im Inneren der Glocke für eine Quelle nahezu unbegrenzter Energie.

      Rolf vom Vulkan

    4. 13.4

      Steffen

      @Rolf, das Thoriumkonzept wird auf der vernetzten Seite ad acta gelegt, zu konventionell gedacht.

  14. 14

    Steffen

    Energiewende – friedliche selbstorganisierte Revolution der Wärme-, Treibstoff- und Strombereitstellung. 😉

    1. 14.1

      Rolf vom Vulkan

      Hallo Steffen,

      im Falle der Wärme- und Strombereitstellung kann ich Dir folgen, aber die Bereitstellung von Treibstoffen geschieht wie? Welche Prozeßtemperaturen müssen dabei gefahren werden?

      Die Kohleverflüssigung war auch schon Mitte der 80er Jahre ein Thema, als man in Hamm-Uentrop den THTR (Thorium-Hochtemperatur-Reaktor) einschaltete, und sogar in der deutschen Vergangenheit gab es Bestrebungen, mit sogenannten Hydrierwerken auf konventionellem Wege Kohleverflüssigung zu betreiben. Mein Vater hat mir davon erzählt. Allerdings waren die erforderlichen Prozeßtemperaturen für effizienten Betrieb viel zu hoch.

      Die Chinesen werden in den nächsten fünf Jahren mit selbst entwickelten, kommerziellen Thorium-Flüssigsalzreaktoren ans Netz gehen. Auch die USA haben im Jahre 2008 unter Obama ein Thorium-Programm in Höhe von 20 Milliarden US-Dollar genehmigt. Den aktuellen Stand in den USA kenne ich nicht, aber die US-Marine besitzt ultrakompakte Kleinreaktoren mit direktem Strom-/Spannungsausgang. Sie liefern mit einer Elementefüllung bis zu 80 Jahre lang Strom. In den Flugzeugträgern sind es größere Typen mit 7 Jahren Laufzeit.

      In einer N24-Dokumentation hat vor fünf Jahren ein Techniker der US-Marine diesen Reaktortyp (Lautlosbetrieb möglich) als das am besten gehütete Geheimnis des US-Militärs bezeichnet und bestätigt, daß der Reaktor mit Thorium arbeitet. Die Amerikaner besitzen diese Technologie bereits.

      Beim Tagebau der seltenen Erden in China fallen massenweise Thoriumsalze und auch Uranzsalze an, die die Chinesen auf Halde lagern müssen, so viel haben sie davon. Die Türkei sitzt auf dem drittgrößten Thoriumvorkommen der Welt. Sie wissen es bisher noch nicht.

      Die kleinen Thorium-Flüssigsalz-Reaktoren bis 20 MW Leistung werden eines Tages in hohen Stückzahlen industriell von der Stange produziert werden können. Wie ist das beim Dual-Fluid-Reaktor? Wegen der Baugröße können die Thorium-Kleinreaktoren unter die Erdoberfläche gebaut und erdbebensicher gemacht werden. Ein Kleinkraftwerk verbraucht nicht mehr Platz wie das Fundament eines Windrades, produziert aber 8-mal so viel Energie rund um die Uhr.

      Der Reaktorkern wird alle sieben Jahre getauscht. Den „verbrauchten“, alten Reaktorkern kann man auf einem LKW abtransportieren und direkt endlagern. Aus heutiger Sicht könnte die Energie für 1-2 Eurocent je Kilowattstunde bereitgestellt werden. Hier schneidet der Dual-Fluid-Reaktor besser ab.

      Ich kann Dir auch nicht sagen, welche Technologie eines Tages zum Zuge kommen wird. Es ist nur so, daß die beiden „Dual-Fluid-Konstrukteure“ nach dem ideologischen Ende der Kernenergieforschung in Deutschland, trotz des bestechenden Konzeptes, keinen Investor an Bord holen konnten, der ihnen den Aufbau des Musterreaktors finanziert hätte. Eigentlich schade. Die Patente für die Thorium-Technologie wurden vor 25 Jahren nach China verkauft und sind für uns erst mal verloren.

      Die Flüssigsalzreaktoren können auch mit Uran 235/238 arbeiten, wobei sie den Atommüll in den Castorbehältern weitestgehend vollständig umwandeln und abbauen können. Das Endlagerproblem wird auf wenige Jahrhunderte verkürzt. Konkret gesprochen werden die langlebigen und sehr problematischen Transurane in den abgebrannten Brennstäben, allesamt starke Alphastrahler, im Flüssigsalzreaktor vollständig umgewandelt und gespalten.

      All das und noch viel mehr wird im YT-Video erwähnt, bzw. erklärt.

      Rolf vom Vulkan

  15. 15

    ruebezahl99

    Zuerst mal ein etwas ungewöhnlicher Definitionsversuch:

    Was ist Geld? Eine ungewöhnliche Erklärung zu etwas scheinbar ganz Banalem [rubikon.news]

    Ungewöhnlich deshalb, weil er die dogmatische „Maschinendenke“ verlassen muss, um eine lebendige Erklärung zu erhalten. Und nun ein Bericht (mit leicht hämischem Unterton) über die Vorgänge in Venezuela:

    (Den linkisch-revolutionären Dreckfuhler ruhig belassen 🙂 )

    Venezuela: Eine neue Währung als revolutionäre Handlung [heise.de]

    „Der Petro soll seinen Wert aus den riesigen Öl-Ressourcen des Landes beziehen. Die Regierung konnte bislang davon nicht profitieren, weil durch fehlende Investitionen und Korruption die Infrastruktur verfällt.“

    Mir fehlen etwas die (stubenreinen) Begriffe, mit denen hier der normale Austausch von Waren und Dienstleistungen einem befremdlichen Bewertungsmaßstab unterzogen wird. Oder es ist ein hinterhältiger Versuch, die Lagerstätten und das Land leise und unauffällig an die Globalsozialisten zu verscheuern? Interessant ist der Ansatz, man könnte vergleichsweise ja auch das noch nicht geförderte Gold und Silber als Währungsdeckung verwenden. Oder Mondparzellen.

    Gruß
    Rübe

    P.S.: Erdöl ist ein Stoffgemisch mit ca. 500 Bestandteilen. Es gibt „leichte“ und „schwere“ Sorten. Golf-Öl ist mehr „leichter“, treibstoffgeeigneter. Nicht jede Sorte kann in jeder Anlage verarbeitet werden und Kraftstoff mit hoher Oktanzahl kann nicht aus jeder Sorte einfach gewonnen werden. Grob rechne ich mit 25 % Kraftstoff und der Rest muss dann irgendwie anderweitig untergebracht werden. (Schlimmstenfalls werden obsoleszierende Verwendungsmöglichkeiten erfunden.) Das ist ein fein austarierter Halbfabrikate-Markt, der seit den Bakelitzeiten hier entstanden ist. Technisch ist dies nicht ganz exakt, aber vielleicht hilft es, der erwünschten Unkenntnis, das Öl immer Öl ist, etwas entgegenzusetzen. 🙂

    1. 15.1

      Steffen

      Klasse Definition. Da ist jemand auf dem Weg zur Wirklichkeit. Mal sehen, wann diese in die Reihe Geld und Glauben eingebunden wird.

      Kleine Zenfrage: Existiert eine Information ohne Sender und Empfänger?

    2. 15.2

      Ekstroem

      Danke, werte Rübe, für den Geld-Netzverweis.

      Sehr interessanter und eigenständiger Ansatz. Vor allem werden richtige Fragen gestellt. (Wie vom N8w in GuG)

      Nicht die schlußendliche Erklärung, was Geld ist (gibt es die überhaupt?), aber eine Arbeit, die man sich mehrmals durchlesen kann, da die Richtung stimmt.

  16. 16

    Frigga

    Was zum Stöbern. Kommt von Sternenlichter. Neue Seite von Q auf Deutsch:

    qlobal-change.blogspot.com

    1. 16.1

      Steffen

      Bezahlt von Tom?

      Aslan Holding International GmbH [firmenwissen.de]

      Ob Q das recht ist?

    2. 16.2

      Heide

      Wir haben heute auf unserer Seite gesammelt, was sich hinter der Aslan Holding alles verbirgt und da stockt einem doch der Atem. Dazu die Posts von Josef Meier unter Q hier:

      vk.com/public155084192

    3. 16.3

      Karl

      Werte Heide!

      Da ich keinen VK-Zugang habe und auch nicht extra einen anlegen will: Gibst Du dem Dirk Schäfer bitte mal den Netzverweis zu diesem Online-OCR:

      https://ocr.space/

      Das sollte seine NeonRevolt-Übersetzungen deutlich einfacher machen.

  17. 17

    Albert Leo Schlageter

    Ex-SS-Mann Jakiw Palij – USA schieben früheren KZ-Aufseher nach Deutschland ab [abendzeitung-muenchen.de]

    Verzeihung, ist themenfremd, aber ein sehr eindeutiges Signal vom Herrn in Übersee. Die ganzen Pädesrasten und Mörder im eigenen Land bleiben frei, aber einen fast 100-jährigen Greis, liefert die Trumpete an die Kreatur Erika und ihre Assfresser aus, damit diese ihn hier wie Demjanuk und Priebke vorführen und zerstören können!

    Das ist doch hier alles nur noch ein Witz …

    1. 17.1

      Missie Mabel

      Werter Albert Leo Schlageter,

      warum siehst Du das mit dem Ex-SS-Mann Jakiw Palij so negativ? Immerhin ist er ein Zeitzeuge und ob er zerstört wird … Also, abwarten, was kommt!

      Und das richtet sich jetzt an Dich und alle Ungeduldigen hier im Blog:

      Dass Q nicht immer auf den Punkt liefert, sich Verschiebungen ergeben, dass Clinton & Co. noch nicht hinter Gittern sind … Warum habt Ihr so „kurze Nerven“? Warum wendet Ihr Euch ab, sobald es Euch irgendwie nicht in den Kram passt, nicht genug passiert?

      Larry hat es vorletzte Woche auf den Punkt gebracht: Es ist ein hochkomplexes Schachspiel, was da gerade abläuft. Wir können das meiste gar nicht beurteilen. Nur eines ist sicher: Es geht hoch her!

      Und vieles wurde eventuell schon abgewickelt, aber man wartet mit der Veröffentlichung noch, um das „werte Publikum“ mitzunehmen, bzw. darauf einzustimmen! Fratzenbuch, ist für mein Gefühl, so ein Fall:

      Der Zuckerberg ist finanziell meines Erachtens schon erledigt oder beinahe, das hat man hinter den Kulissen erledigt. Und nun geht der Vorhang auf und er wird von Trump und seinen Nutzern weltweit aus vollen Rohren beschossen. Ist nicht lustig: Die FB-Aktie im freien Fall, keine Knete, keine Feunde …

      Also, nicht verzagen! Habt Geduld, alles wird gut!

      Gott mit uns
      Missie

    2. 17.2

      Morlock

      Werter Albert Leo Schlageter,

      einzig was ich dazu gefunden habe ist folgendes und es sagt mir, die US (was auch immer) Inc. wollen mit dem Schauspiel nichts mehr zu tun haben!

      Offiziell darf man das natürlich nicht so sagen. Weil jahrelang mitverdient wurde. Sollen die Deutschen doch sehen, wie sie ihr Nachkriegsdilemma lösen, haben wir selbst (kurz vor Bürgerkrieg) und das dann noch mit bewaffneter Bevölkerung!

      Fox News mit dem US-Botschafter in Berlin. Soweit ich das verstehe, nicht mehr US-Problem, sondern das des illegitimen BRD-Regimes. Leider keine Übersetzung vorhanden:

      Amb. Grenell credits Trump for deportation of Nazi guard [foxnews.com] (Übersetzung willkommen)

      HuS

    3. 17.4

      Alfreda

      Und was haltet ihr von der Idee, dass Ex-SS-Mann Jakiw Palij nach Deutschland kommt, weil er als Zeuge im großen Nürnberg 2.0 Tribunal aussagen soll?

      Vielleicht ist die Idee ja nicht so weit hergeholt, wie sie erscheint, es zu sein.

  18. 18

    HerzLicht

    Bilddatei

    Energiewende ist, wenn mehr Energie langfristig verbraucht als eingespart wird. Erdenken, bauen, benutzen, reparieren, aufpeppen und anschließend einstampfen.

    Ziel jedweder Verbesserung wird immer der Mehrverbrauch sein. Warum? Weil damit das Goldeselchen garantiert permanent im Diarrhömodus bleiben muss. Am Beispiel unserer Energiewendung läßt sich diese Gesetzmäßigkeit gut ablesen. Folgt der Spur des Geldes …

    HuS
    HerzLicht

    1. 18.1

      Ekstroem

      Danke für das Bild. 🙂

  19. 19

    Beryll

    Das erscheint mir nicht ganz logisch. Was ich hierfür annehme: Dass die Währungskrise tatsächlich durch den Ölpreisverfall ausgelöst wurde. Der teure Import hat staatliche sowie private Devisenvorräte schmelzen lassen. Zuvor hat das nun durch die Ölschwemme billige Öl die Kosten getragen.

    Eine neue Öl-basierte Währung löst das Problem nicht: Das Missverhältnis von Öl-Export/Waren-Import bleibt erhalten, durch eine neue Währung wird das Öl nicht wertvoller.

    Eine Währung basierend auf einen gemeinsamen Gold/Öl-Fond mag da interessant erscheinen, dafür ist das Land jedoch zu klein und die Goldreserven erleiden einen massiven Schwund!

    Bilddatei

    Das ganze sieht nach einer Verbrennungsmaschine fremdländischen Kapitals aus, welches dringend zum Aufbau einer inländischen Wirtschaft zwecks verringerter Importabhängigkeit benötigt wird.

    Ganz nebenbei ergibt sich die Frage, was passierte mit dem vielen Gold? Die 200 t entsprechen ca. 8 Billion USD. (jährliches BIP Venezuele: ca. 200 Mrd. USD, 40% des BIP sind Ausgaben, ca. 30% Staatsverschuldung). Hier klafft eine gewaltige Lücke.

    (Quelle: Länderprofil Venezuela | PDF [wko.at])

    1. 19.1

      Rolf vom Vulkan

      Hallo Beryll,

      200 Tonnen Gold entsprechen bei einem Unzengewicht von 0,0311 kg etwa 6,431 Millionen Unzen Gold. Die Unze Gold kostet aktuell knapp 1.200 Dollar. Dies ergibt nach Adam Riese einen Gesamtbetrag von 7,72 Milliarden US-Dollar. Wie in so vielen Berichten wird „billion“ aus dem amerikanischen falsch mit Billionen ins Deutsche übersetzt. Es sind selbstverständlich nur Milliarden.

      Und nun zu der Frage, was mit dem Gold Venezuelas passiert ist. Wie auch brandaktuell im Falle der Türkei „hilft“ das Geldhaus Goldman Sachs Venezuela beim Verkauf:

      Gold – Finale Panikphase erreicht [goldseiten.de]

      Goldman Sachs sammelt also (im Auftrag von wem?) so billig wie nur irgend möglich alles verfügbare Gold ein. Die durch Schulden erpressbaren, geschwächten Länder mit Gold- oder anderen Rohstoffvorkommen werden durch die Spekulanten in die Enge getrieben und dann nimmt man ihnen alles leicht Verfügbare, Werthaltige ab. Venezuela und die Türkei sind bereits erledigt. Wer folgt als nächstes?

      Rolf vom Vulkan

      Die neue Leitwährung der Welt [PDF]

  20. 20

    Morlock

    alligator 79 K. 9.2 und PapaKnack K.9.8

    Werte Kameraden! Kurz gegen Putin – sieht auf dem Video nicht so aus? Eher „scheint“ es so, dass Kurz auf der Bühne jetzt wichtiger als Merkel ist. 40 Sekunden langer Film!

    Kneissl-Hochzeit in Österreich: Putin hält Ansprache auf Deutsch und tanzt mit der Braut [YT]

    Danach ging es zu Merkel!

    HuS

    1. 20.1

      alligator79

      Werter Morlock,

      im Film fiel mir schon gestern die 3-Sekunden Szene bei 0:54 intensiv auf. Kurz wirkt später, beim von ihnen gezeigten Abschied, etwas neben der Spur.

      Kurze Anmerkung: Wird Kanzler Kurz zum Anti-Trump aufgebaut?“ [alexandrabader.wordpress.com]

      Kurz ist ebenso NWO, wie das deutsche Pendant. Vielleicht nur eine andere Gruppierung in der Tiefe …

    2. 20.2

      alligator79

      Ich bitte um Entschuldigung, für mich sind einige Dinge so deutlich zu sehen, dass ich manchmal vergesse, das dies nicht für alle gilt.

      Worauf ich explizit vorhin hinweisen wollte im RT-Video zu Kneissls Hochzeit: Sekunde 0:54 bis 0.58.

      Darin auffallend: der angestrengte, konzentrierte und etwas „neben der Spur“ wirkende Gesichtsausdruck von Kurz.

      Ebenso in der letzten Sekunde die Gestik Putins (der mit dem Rücken zur Kamera steht). Deutlich erkennbar ist aber, wie er die Hand zum Mund führt und ein „Psst“-Zeichen Richtung Kurz gibt (=“jetzt ja nichts erwidern, nichts anmerken lassen, Mund halten“)

      Dazu die von Ihnen angemerkte Szene beginnend ab ca 5:06: Ein Kurz der wieder „etwas neben der Spur“ zum Auto gewiesen wird. Was fehlt hier? Kein Händedruck, keine Verabschiedung, kein Gruß zur Verabschiedung an Putin. Fehlt (wenigstens ein „kamerawirksames Händeschütteln“) nicht ganz deutlich „unter Staatsmännern“?

      Nun, für mich ergibt dies folgendes Bild:

      Alle Welt fragt sich, weshalb Putin auf Kneissls Hochzeit anwesend war (und die MSM liefen fast schon Sturm). Private Gründe lassen sich recht einfach nutzen.

      Meiner Meinung besuchte Putin dieses Fest nur, um Sebastian Kurz eine Nachricht/Botschaft zu überbringen. Diese war wohl derart delikater Natur, dass der russische Präsident keine andere Möglichkeit sah, als diese ganz persönlich zuzustellen. [sic]

      Anschließend reiste er ja dann bekannterweise nach Berlin weiter …

    3. 20.3

      wolfwal

      Putin fuhr zusammen mit Kurz von der Hochzeit zum Flughafen. Also direkt vor Putins Treffen mit Merkel. Kurz ist derzeit außerdem EU-Ratsvorsitzender.

      Die Hochzeit ist eine schöne Ablenkung vom eigentlichen Sinn der Putin-Reise nach Österreich: Kurz-Treffen.

  21. 21

    Morlock

    „Nach der Einführung des elektrischen Lichts war Erdöl zunächst nicht mehr attraktiv, doch bald nach der Entwicklung des Automobils setzte die Familie Rockefeller als Mitbegründerin der Standard Oil Company die Verwendung des Erdölprodukts Benzin als Ottokraftstoff durch, statt des von Henry Ford zunächst vorgesehenen Ethanols.“

    Nur weil Staaten untereinander meinen Krieg führen zu müssen, werden die Verträge der Handelspartner nicht ungültig!

    Ig Farben standard International

    Wie Monsanto seine Risiken auf Bayer abwälzte [YT] (3 Minuten schauen)

    Das Ganze Video ist sehenswert, Heroin als Patent von Bayer! Monsanto und Bayer!

    HuS

  22. 22

    Norddeutsches Urgestein

    Werter defiant2369 (zu 9.11):

    „woher weißt du, das nichts passiert wenn Q, sagen wir mal wie vor 2 Wochen, vier Booms ankündigt?“

    Ich sagte nicht, dass nichts passiert. Dass eine Menge im Hintergrund passiert, offenbart sich für die aufmerksamen Leser und jene, welche sich mit Q/Trump beschäftigen.

    Vielleicht definiere ich einen „Boom“ etwas anders. Ein „Boom“ wäre für mich, würde man diese satanistische Fratze Soros medienwirksam verhaften.

    Soweit gehe ich aber mit Deinen übrigen Einlassungen konform!

    Heil und Segen

  23. 23

    störtii

    Passt zwar hier nicht her, aber dennoch beschäftigt mich diese Frage und ich muß sie stellen:

    Warum kommt keinerlei Reaktion der Trump-Administration im Bezug auf die Situation der Buren in Südafrika? Warum kommen da keine Androhungen von Sanktionen?

    1. 23.1

      Ilka

      Ostindische Company? Und Südwestafrika immer noch deutsche Kolonie? Warum mischt sich aber Putin bei Südafrika ein? Gehört Russland zur VOC?

  24. 24

    Bjørn Lystaal

    Ich persönlich glaube, dass wir einen „Boom“ momentan noch gar nicht identifizieren könnten – wir (die meisten zumindest) wissen schlicht noch nicht, worauf wir achten müssen. Oder irre ich mich?

    Ein „Boom“, wenn auch wohl keiner der angesagten von Q, war vielleicht der Einsturz der Brücke, so echt wie 9/11 und so zufällig wie die Weltkriege. Sie schlagen offenbar zurück und wie es so ist, wenn man panisch ist, macht man Fehler. Oder wollten sie, dass „man“ begreift: sie machen keine Scherze?

    Eine Ratte in der Ecke kann immer noch beißen. Aber das ändert nichts daran, dass sie in der Ecke sitzt.

    Was mich interessiert (und womöglich die Grundlage mancher Probleme bildet):

    Ich habe heute – ja, ich weiß, viel Sch…e auf youtube – folgendes Video gesehen:

    Queen Elizabeth von Großbritannien bestätigt! Ich bin kein Mensch/ Wahre Blutlinie der Windsor [YT]

    Folgende fantasievolle Überlegung (nichts für Erz-Materielle):

    Was, wenn sie tatsächlich …

    (These 1) einer Spezies angehört, die nicht menschlich ist, sondern (sehr viel früher mal) gezüchtet wurde – und zwar
    (These 2) als Kriegswaffe (Atlantis)?
    (These 3) Könnte ein halber Drache (vgl. Harry Potter: Schlammblut – die Bücher sind womöglich aufschlussreich, wenn man sie, wie unsere Geschichte, um 180 Grad verdreht wahrnimmt) mit einer Lebenserwartung von hunderten Jahren nicht auf die Idee kommen, alle verbliebenen ganzen Drachen zu eliminieren, weil das die einzigen waren, die ihrer allen Menschen überlegenen Basilisken-Spezies gefährlich werden konnten?

    Tatsächlich gibt es in allen Sprachen der Welt das Wort (für) Drache, auch z.B. bei den Inuit, die noch nie eine Echse zu sehen bekommen haben dürften … Trotzdem versucht man uns einzureden, dass es Drachen nie gegeben habe. Stattdessen gab es angeblich Saurier … deren Skelette allerdings aus Gips waren.

    Denkt nur an Trumps und Putins Stellungnahmen nach ihrem Queen-Besuch. Weshalb war Trump „so einfach“ in der Lage, die Queen zu dominieren? These 4, so einfach wie unglaubwürdig: Er hatte einen Drachen dabei?

    Klar, den hat niemand gesehen. Oder kaum jemand, sagen wir mal. Wenn wir nur im Bereich des sofort Ersichtlichen forschen und nachdenken, denken wir dann nicht vielleicht zu kurz?

    1. 24.1

      Der Kräftige Apfel

      Heil Dir, Bjørn!

      Die Sache mit den Drachen bohrt bei mir auch noch. Einerseits halte ich diese ganze Reptiloidengeschichte für Ablenkung von rein menschlichen Machenschaften, genau wie die „Außerirdischen“ (Greys, Galaktische Föderation, usw.) meiner Meinung nach von unseren Jungs ablenken sollen.

      Das heißt aber nicht, daß es da gar nichts geben kann. Immerhin soll unsere Rettung ja laut Sajaha aus dem Haupt des Stieres (Hyaden > Aldebaran) kommen … (Hinweis auch: Himmelsscheibe von Nebra).

      Genauso kann, ja wird vermutlich an den Drachenlegenden was dran sein. Ich sehe es wie Du, daß uns da in Filmen so einiges (an Halbwahrheiten) vor Augen geführt wird. Den Kindern wird mit „Dragons“ das Drachenreiten schmackhaft gemacht. Man denke auch an Game of Thrones und etliche andere Aufarbeitungen (z.B. Hörbücher wie „Eragon“ oder „Drachenreiter“).

      Ein Freund, der eine intensive und oft „schwierige“ Anbindung an altes Wissen zu haben schien, erklärte mir, die Drachen seien weder gut noch schlecht, sondern materialisierte Wesenheiten aus menschlicher fokussierter Gedankenenergie. Sie würden umso mächtiger und größer, je länger und intensiver sie (kollektiv) gefüttert würden.

      Vielleicht gab es Zeiten, da wir (die „echten“ Menschen) gezielt und nutzbringend solche Geschöpfe – als Freunde – formten. Das kann irgendwann schiefgegangen/entglitten sein, und jetzt läßt der Feind (vielleicht der größte Drache?) formen, während uns alles Wissen vorenthalten wird.

      Es kann jedenfalls kein Zufall sein, daß der Drachen und der Drachentöter in unserer Sagenwelt eine so zentrale Rolle einnehmen. In welcher Form das letztlich zum Ausdruck kommt, darauf bin ich höchst gespannt!

      Heil und Segen!
      Der Kräftige Apfel

    2. 24.2

      Mohnhoff

      Hallo Bjørn,

      dass Dinosaurierskelette gefälscht sein sollen, hat Andreas Wagandt auch mal behauptet, leider nicht weiter ausgeführt. Kennst du irgendwelche Quellen für diese These?

    3. 24.3

      Alfreda

      Hallo Mohnhoff,

      ich mische mal ein und verknüpfe dieses Video dazu:

      Dinosaurier gab es nie [YT] (Auch die Videobeschreibung lesen.)

    4. 24.4

      Annegret Briesemeister

      Lieber Bjørn,

      wenn wir mal die Geschichten von David Icke und anderen etwas außer acht lassen, so soll doch auch bereits Jesus gewarnt haben vor Menschen in Menschengestalt, die aber keine Menschen sind. Was auch immer er damit gemeint haben könnte, so würden einige der Schilderungen sicher passen.

      Irgendetwas in mir weiß um die Existenz der Drachen von Anbeginn und fühlt sie freundlich. Womit ich wirklich nicht an Grisu den kleinen Drachen aus dem Kinderfernsehen denke.

      Definitiv möchte ich dir zustimmen: Wenn wir nur im Bereich des Ersichtlichen forschen, denken wir gewiss zu kurz. Das kann man, so man möchte, bereits daran erkennen, daß uns das „Ersichtliche“ nahezu „auf’s Auge“ gedrückt wird. Immer nach der Prämisse: Schau hier hin, denn woanders gibt es nichts „bemerkenswertes“ zu sehen.

      Dann wird uns ein Teil der Wahrheit, des Unsagbaren allerdings auch direkt vor die Nase gesetzt, in sogenannten Fantasy- und Science Fiction-Filmen oder -Serien, die wie Pilze aus dem Boden schießen. Das ist schon geschickt eingefädelt.

      Es ist aus meinem Verständnis immer wieder wichtig, die Vogelperspektive einzunehmen und in seiner Mitte zu bleiben sowie Geduld zu haben. Es folgt dem Plan, jeder ist im Körper und auch im derzeitigen Bewusstseinszustand dort, wo er sein soll. Es gibt nur eine Quelle und eine Wahrheit. Und diese wird ohne Zweifel allen zuteil werden.

      Heil und Segen
      Annegret

    5. 24.5

      Ekstroem

      Werter Bjørn,

      interessante Überlegungen. Kreative Spekulation ist ein wichtiges, aber von den wenigsten genutztes Erkenntnis-Werkzeug. Hier ein Netzverweis, der in deine Richtung geht:

      Drachen, Blaues Blut und Drachentöter [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

    6. 24.6

      Muh

      Werter Bjørn,

      deine These 4. ist mir richtig eingefahren.

      Ich habe mir das Video „Trump bei der Queen“ noch einmal ohne Ton angesehen und habe versucht mir vorzustellen, daß neben Trump ein unsichtbarer Drache läuft, Grisu läßt grüßen …

      Und tatsächlich, in dem Moment, wo die beiden vor den Wachen umdrehen und die Queen versucht an die rechte Seite von Trump zu gelangen, wendet sie sich abrupt und steuert die linke Seite an. Vermutlich stand da der für uns unsichtbare Drache. 😉

      Jetzt ohne Scherz, deine Thesen ergeben für mich wirklich Sinn! Allein die Sicherheit mit der Trump, Urenkel eines Templers, die Alteingesessenen vorführt und wohl bereits einige Attentate überlebte, untermauert deine Thesen.

      Grüße von Muh, der sonst nicht so sagengläubig ist.

    7. 24.7

      Siegfried Hermann

      Heil Kameraden,

      beim Thema „Drachen“ sind die Siegfrieds ja „ganz vorne“, sozusagen „in der 1. Reihe“ dabei. 😉

      Unser Kräftiger Apfel trifft es schon ganz gut. Kleine Drachenkunde:

      a.) „Drachen“ sind Energiewesen und weiß Gott sehr real. Heute nur nicht in der Form wie uns das in Prosa vorgedichtet wird.
      b.) Dumbledore umschreibt es sehr teffend. Dementoren sind so wie sie sind. Es ist ihre Art den Menschen Energie abzusaugen … und als Nebeneffekt zu zerstören und zu töten. Gewissen kennen sie nicht.
      c.) Negative „Drachen“ leben also von negativer Energie.
      d.) Sie werden mächtiger und gieriger je mehr sie „gefüttert“ werden.
      e.) Wer „füttert“ denn nun die „Drachen“, oder besser gesagt, wer sorgt dafür, dass sie permanent „gefüttert“ werden und wer hat einen Vorteil davon!?
      f.) Ein wichtiger Aspekt ist Anbetung und Unterwerfung der Menschen. Welcher „Drachen“, in welcher Geschichte, Roman, „Religion“, Mythen, fordert Anbetung und Unterwerfung!?
      g.) 2 sehr bekannte Drachentöter (Mythologie) kennen wir (meine ich zumindest, das jeder weiße Europäer die kennen müsste …). Wo kommen die her und wer hat ihnen die Macht und Auftrag gegeben!?
      h.) Was könnten die Drachentöter im Rahmen der Reihe Geld und Glauben zu tun haben!?

      Ich möchte dem werten N8W nicht vorgreifen und belasse es damit … vorerst.

      Nebenbei:

      Wer Harry Potter noch nicht gelesen hat, sollte das ruhig mal tun! Die Filme lassen wegen der Fülle viel zum Verständnis weg. Also eher ungeeignet. Und ihr müsst das mal anders lesen, als sei es ein x-beliebiger „Kinderroman“. Da sind haufenweise Romanfiguren dabei, die uns in heutiger Zeit als Illusionstheater wohl bekannt sind.

      Die komplette Reihe ist, nach der Bibel, das meist publizierte Buch überhaupt! Wie kann so ein „Kinderroman“ weltweit so erfolgreich sein!?

      Werter N8W, wenn die Ferien nächste Woche zu Ende gehen, dann wird es aber wirklich Zeit für eine neue Q-Folge. Es tut sich was. Selbst der gute WE hat ein paar interessante Netzverweise gesetzt. Ein Augenmerk sollten auch auf die kommenden „Herbstmanöver“ gerichtet sein.

      Heil und Segen allen

      Und für die Ungeduldigen und Frustierten:

      The Beatles – Let it be [YT]

    8. 24.8

      arainvita

      Drache ist gleich ein Hinweis auf die Joh. Off.12.ff

      Aber wer glaubt heute schon noch, dass Heil und Rettung im Buch der Bücher zu finden ist, wer?

      Zum besseren Verständnis der Texte liefert nur und fortwährend dieser Mann *Dirk Schröder* von Tikkun.ch sein Können und Wissen. Sein neuestes Werk „Mensch“ wird jedem ans Herz gelegt.

    9. 24.9

      Ilka

      Nix Drachen. Man hat den Weg zu weiteren Transplantationen, Blutwäschen, medizinischer Verjüngung abgeschnitten. ZB. mit einem LKW. Gegen Fahrrad.

      Deswegen sterben auch momentan Ärzte. Nicht weil sie Krebs vom Volk heilen. War ja keine Polyklinik wo sie wirtschafteten, sondern ein Blick in ihre Privatpatientenakten dürfte aufschlussreich sein.

      Die Sache ist, dass ein Netz an Leuten gibt, die sich rächen, ihr geklautes Erbe wiederholen und dies bald mit Vehemenz. Noch haben sie nur infiltriert, aber wenn sie die Bevölkerung auf ihrer Seite haben, schlagen sie zu. Zumindest würde ich es so machen.

      Sie dürfen noch weniger Skrupel haben, das Schädliche aus dem Weg zu räumen und Kollateralschäden sind zu erwarten. Wer nicht für sie ist, ist gegen sie. Putin musste sich auch unterordnen. Vermutlich waren Doubles bei Gneissel (und Merkel) und Kurz deswegen konsterniert. Der sicher erpresst wurde mitzumachen. Einer wie er verliert doch nicht die Fassung und die Konsterniert-, bzw. Entrücktheit vor dem Einstieg ins Auto lässt tief blicken.

      Die haben eventuell auch schon die Medien unter Kontrolle. Morgen kann schon Schluss mit lustig sein. Am 26. ist Vollmond und der wird nicht lustig. Die Leute sind kurz vorm durchdrehen, ein realer False Flag-Amoklauf in Deutschland wäre leicht möglich. Schulen, Kindergärten, ein Bürogebäude womöglich Anlaufsziel.

      Die Chemtrails mit den Nanopartikeln … stören die womöglich die Protonenladungen der Sonne auf der Erde und leiten sie ab? Mich wunderte, dass nur über bestimmten Gebieten gesprüht wird und dies nicht immer über Ballungszentren. Die Sonnenflecken im Moment sind sehr wirksam und stören Flugzeuge, Strom und Funknetze. Wenn diese Teilchen auf die Erde kämen, würde es sofort alles außer Gefecht setzen und ohne Strom käme das Chaos.

      Was also ärgert die selbsternannte Elite am meisten?

    10. 24.10

      Dieter

      Werte alle,

      die Sachen mit den Drachen hat mich tief berührt. Mythologien unzähliger Völker reden von Drachen und was uns erzählt wird ist, man hat Dinosaurierknochen gefunden. Dann wurde uns zuerst erzählt, es seien Reptilien, mittlerweile eher Vögel.

      Reptilien sind kalt, haben kein Mitgefühl und eine gespaltene Zunge. Drachen glühen vor Leidenschaft, behüten den Schatz der Wahrheit, kennen keine Angst und keinen Zweifel, verachten die Lüge und sind voller Magie, bzw. Energie – magischer Energie.

      Und in einer gewissen Ebene, ist diese Energie wieder zurück. Nicht sichtbar, jedoch deutlich spürbar für diejenigen, die damit in Berührung kommen möchten.

      Seid herzlich gegrüßt
      Dieter

  25. 25

    Morlock

    Werte Annegret Briesemeister, K. 13.2:

    Da gebe ich dir richtig viel Recht! Sie verkaufen uns das aber mit Reklame alias Werbung völlig anders. Meine Stadtwerke werben mit dem Slogan „Deine Energie ist hier“. Und ich scheine der einzige zu sein, der sich wirklich fragt, was machen die mit meiner Energie, warum geben sie mir diese nicht einfach wieder?

    Mittlerweile kann ich mit deren Defizit umgehen. Sie müssen so agieren, sonst bricht ihr „Geschäftsmodell“ zusammen und damit auch ihr Glaube. Nochmal meine Sicht auf das hiesige Dasein:

    „Alles im voraus genehmigt und bezahlt vom Schöpfer, bei meiner Ankunft.“

    Für die, welche Kinder haben und im Glauben sind, dass ist „gesellschaftlich“ alles richtig, angefangen davon, ob mein Kind ein iPhone braucht, bis zu ww1wwga, alles in Ordnung! Nur bei Neo aus der Matrix war genau das der entscheidende Punkt, ohne uns sind sie tot.

    Zur Erinnerung die gute alte Duracell von Morpheus:

    Duracell – Denn auf das Innere kommt es an [YT] (30 Sekunden Video!)

    Wer mehr wissen will, schaue bitte in unserer Lieblingsdatenbank, Ok? Ausschnitt:

    „Die Marke Duracell ist durch laufende Firmenverkäufe und Übernahmen der Markenrechte gekennzeichnet: Die P.R. Mallory Company wurde 1978 von Dart Industries aufgekauft, es folgte 1980 die Übernahme durch die Kraft Foods Group. Die Marke wurde 1988 von der Beteiligungsgesellschaft Kohlberg Kravis Roberts & Co. aufgekauft, 1996 übernahm die Markenrechte die Firma The Gillette Company. Gillette samt der Marke Duracell wurde 2005 von Procter & Gamble aufgekauft. Im Oktober 2014 wurde bekannt, dass Procter & Gamble die Marke Duracell auslagern will, es folgte im November 2014 die Übernahme um 4,7 Milliarden US-Dollar von Duracell durch Berkshire Hathaway, eine US-amerikanische Holdinggesellschaft von Warren Buffett.

    Bekannt ist die Marke unter anderem für ihr Werbemaskottchen, den Duracellhasen, und den bei der Batterie angebrachten kupferfarbenen Batteriekopf.“

    Also morgen mit Gilette rasieren?

    Ganz liebe Grüße
    HuS

    1. 25.1

      Annegret Briesemeister

      Lieber Morlock,

      Du hast uns ja nun auch noch mal auf das Thema „geschlechtsverstümmelte Wesen“ etc. hingewiesen. Sehr interessant und gleichzeitig ekelerregend übrigens, dennoch sei dir versichert, ich bin eine echte Frau und als diese bleibt mir Gilette o.ä. fern. Ich würde jetzt schelmisch antworten „an meine Haut kommt nur Wasser und CD“, als Ossi heimlich im Westfernsehen abgeguckt. 😉

      Nun zurück zum Ernsthaften: Ohne uns sind sie tot. Und das wird sehr bald so weit sein. Allein der „Glaube“ an den Verbrauch von Energie wird sich nicht mehr lange aufrechthalten lassen. Alles was uns da eingeredet wurde, beginnt immer mehr aufzufliegen.

      Energie wird umgewandelt und geht nicht verloren, so ist das ja auch zu verstehen: Die Energie die wir ihnen freiwillig oder unfreiwillig zur Verfügung stellen, wandeln „sie“ im schlechtesten Falle in Krieg gegen uns um.

      Ich danke dir für dein Zitat: „Alles im Voraus genehmigt und bezahlt vom Schöpfer, bei meiner Ankunft.“ Das ist wunderschön und so wahr. Damit wären wir nämlich wieder bei Geburtsurkunde und der Enteignung, wenn man dieser nicht bis einschließlich dem siebten Lebensjahr widersprochen hat. Und also übergeordnet bei Geld und Glauben.

      Auch für dich ganz liebe Grüße
      Heil und Segen
      Annegret

  26. 26

    robert webster

    Hallo,

    aufgrund dieses Artikels, unter anderem geht es da auch um Kurz (am Ende der Netzverweis), wurde ich von Jouwatsch gesperrt, weil ich Bundeskanzler Kurz ganz normal kritisiert habe.

    Es wird was Wahres dran sein, dass er statt Merkel aufgebaut wird von den Eliten, wenn sogar die mich sperren. Man darf auch bei der Österreicher Kronenzeitung, Presse, Standard, Kurier, Kurz nicht kritisieren oder die Wahrheit schreiben über Kurz usw., da werden Kommentare nicht veröffentlicht.

    Aber das wundert mich eh nicht, in unserer Diktatur, wo Wahlen ständig gefälscht werden und man nur belogen wird, nur Jouwatch? Da habe ich schon echte Hammer rausgelassen, da war der Kurz-Kommentar eine Gutenachtgeschichte.

    Das gleiche bei der deutschen Zeit, gesperrt.

    Ja das wird noch schön zu beobachten werden, mit unserem Türkisen Rockstar. (Oder doch schwarz/ÖVP, Lach.)

    Schweizer Zeitung über Merkel: „Eine Grabplatte, die sich auf Deutschland gelegt hat“ [journalistenwatch.com]

    P.S.: Jetzt bleibt mir nur mehr das Beste, der Nachtwächter! 👍

    H&S

  27. 27

    leitwolf75

    Werte Gemeinde,

    ich habe hier noch zwei interessante neuere Netzverweise rund um das Thema Q gefunden:

    qlobal-change.blogspot.com

    Versiegelte Anklageschriften 2.0 + „Deep State Q“ entdeckt [YT]

    P.S.: Leider dauert das mittlerweile alles viel zu lange mit den versiegelten Anklageschriften, guckt euch nur mal die Wiesen und Äcker bei uns im Land an! Wann geht es endlich los? Wie lange soll das alles noch dauern? Bis jetzt wurden nur Boom Boom Boom-Versprechungen gemacht, weiter aber auch fast nichts!

    Heil und Segen!
    Leitwolf

    1. 27.1

      Robert webster

      Also sind es dann fast 90 Tausend Anklageschriften, mich hat im Video irritiert, das diese Schrieften auch jederzeit geschlossen werden können. Also Fake News für die Q-Bewegung?

      H&S

    2. N8Waechter

      „90 Tausend Anklageschriften“ … » Ich wundere mich. Nun sind ja bei mir nach wie vor Schulferien, aber habe ich da was verpasst? Wo kommt denn bitte diese Zahl her? 😮

    3. 27.2

      Robert webster

      Laut Video sind bei den 45.000 seit der Anfangszeit der Q-Bewegung, im November 2017, bis Juli 2018, die über 40.000 Anklageschiften von 1.1.2017 bis Nov. 2017 nicht inkludiert, die wurden auch noch nicht geöffnet. Also bald 90.000.

      H&S

    4. 27.3

      Sailor

      Werter Robert webster, dies ist der aktuelle Stand:

      46,365 Sealed | 3,895 Unsealed | 61,376 Non-sealed

      Kopieren & Einfügen vom Netzverweis: qmap.pub/indictments

      Werter Nachtwächter, schön dass Du wieder da bist! 🙂

    5. 27.4

      Tobias

      Während alles wartet, also inaktiv ist („die Anderen retten mich“), ziehen die ihr Ding durch. Es zeichnet sich ab, dass Trump und Q die Hegelalternative ist. Die Elite steuert immer beide, die zur Wahl antreten, oder?

  28. 28

    Amelie

    Guten Morgen, werte Gemeinschaft.

    Danke an N8Waechter und alle anderen, dass Ihr wieder da seid. Ich habe Euch wirklich vermisst.

    Venezuela: Nachricht heute Morgen: Erbeben der Stärke 7,3 vor Venezuela. Erinnert mich irgendwie an 3/11 Fukushima. Man muss sich die Länder gefügig machen. Ist aber auch möglich, dass sich Mutter Erde einfach nur wehrt.

    1. 29.1

      Robert webster

      Ja, wenn sie das gesagt hat, es gibt auch ein YouTube-Video wo sie die Deutsche Fahne wegwirft. In der ARD wurde 2017 von einem Harvard Professor öffentlich von Umvolkung gesprochen, und dass es gelingen wird, auch wenn es einige Verwerfungen geben wird.

      Wie in den USA, kann auch in Europa nur mehr das Militär eingreifen.

      Das Irlmaier-Szenario rückt immer näher.

      H&S

    2. 29.2

      Amelie

      Was soll man dazu sagen? So wie diese Verräterin das deutsche Volk quält, so sollte sie gequält werden. Ich bin mir sicher, einige Anwendungen aus der Pädo-Szene würden es wenigstens teilweise erfüllen. Diese Frau ekelt mich an.

    3. 29.3

      Lena

      „Heiliger Erzengel Michael,

      verteidige uns im Kampfe;
      gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels, sei Du unser Schutz!
      „Gott gebiete ihm“, so bitten wir flehentlich.
      Und du, Fürst der himmlischen Heerscharen,
      stürze den Satan und die anderen bösen Geister,
      die zum Verderben der Menschen
      die Welt durchziehen,
      mit Gottes Kraft hinab in den Abgrund der Hölle.

      Amen.“

      Benedikt sagt: … 22. August 2018 um 10:51 Uhr // michael-mannheimer.net

  29. 30

    Robert webster

    Hallo.

    Wenn Trump so lange darauf vorbereitet wurde den Tiefen Staat zu bekämpfen, wie schon öfters erwähnt, dann macht man doch nicht so leichte Fehler, wie jemanden wegen Sex zu bestechen? Es wird immer verwirrender.

    H&S

    1. 30.1

      scotty

      Hallo Robert,

      möglicherweise müssen wir nur mal aufhören, gespannt jede Meldung zu analysieren. Keine Sorge: Es geht mir ebenso und es geht mir viel zu langsam und es bleibt zu nebelig. Ich versuche die Zeit mit den Dingen zu füllen, die in meinem persönlichen Leben wirklich wichtig sind. So halte ich persönlich die Verwirrung in Schach.

      Bei allen Meldungen bezüglich Trump (heute eben via Manafort und Cohen) schwingen eben ausschließlich nur die feuchten Fantasien der Schreiber (so oder so) mit (in Form von könnte, würde, dürfte, und dem Verweis, dass es dann aber so was von los geht …).

      Da Trump sich auf dem Al Smith-Charity Dinner in seiner Rede ziemlich festgelegt hat, gehe ich davon aus, dass ihm durchaus bewusst ist, mit wem er einen Konflikt (niedliche Umschreibung) eingeht.

      Wenn er wirklich so naiv und angreifbar ist, dann stellt sich mir immer die Frage: Wie ist der nur so alt geworden?

      Lass die Frage einfach auf Dich wirken.

      Herzliche Grüße
      scotty

    2. 30.2

      defiant2369

      Werter Robert,

      ist Dir eigentlich schon einmal aufgefallen, dass seit Anfang 2017 ununterbrochen bis heute in sämtlichen MainStreamMedien gegen Trump nur gehetzt wird? Das Russland-Narrativ wird auch noch immer durch die Gazetten gejagt. Gab es sowas auch, als Obama Präsident war oder Bush? Gab es sowas überhaupt schon einmal?

      Seinen (Trumps) Erfolgen wird kaum Beachtung geschenkt und trotz aller Anfeindungen (ja von wem wohl?) macht Trump unbeirrt weiter. Also, warum legst du jedes (verdrehte) Wort der MSM dann so auf die Goldwaage?

      Wer völlig frei von Verfehlungen ist, der mögen den ersten Stein werfen. Ich bin es nicht und darum werfe ich auch nicht. Jeder wird Dreck am Stecken haben, der eine mehr (Tiefer Staat, Clintons?) und der andere weniger.

    3. 30.3

      Gast

      „Ex-Trump-Anwalt Cohen will zur Russlandaffäre auspacken – und verzichtet auf Begnadigung“ » im Fokus online …

      Mmmh, haben die DT jetzt am Angelhaken? Nicht, dass der Plan vorzeitig wegen Amtsenthebung beendet wird. Momentan schwinge ich nur noch negativ.

    4. 30.4

      Annegret Briesemeister

      Lieber scotty,

      ich danke dir für deine Worte, denn es ist wichtig, gerade jetzt bei sich zu bleiben. Alexander Wagandt sagte mal etwas sehr Besonderes für mein Empfinden:

      Es sei schon eine herausragende Leistung unsererseits, aufrecht auf beiden Beinen zu stehen. Das sei nicht so selbstverständlich, wie gemeinhin angenommen. Er erntete damals viel Spott und Häme, aber ich denke immer mal wieder, wie recht er doch hat.

      Es ist wichtig, die Einzelheiten nicht zu sehr analysieren zu wollen, denn genau das trennt uns von unserem Inneren, dem was wirklich zählt. Was noch nicht verstanden werden kann, darf ruhig beiseitegelegt werden, denn der Verstand ist nicht unser Impulsgeber und zwingend etwas verstehen zu wollen, frustriert nur und lässt das so notwendige Vertrauen abebben. Wir vertrauen doch uns selbst und dürfen und sollen uns anerkennen.

      So ist es gut, das zu tun was man kann, was in „unserer Macht“ steht. Das ist vollkommen ausreichend und dazu gehören nunmal auch die Dinge, die im Umfeld wichtig sind. Gelingt es uns, friedlich in unserem Umfeld zu agieren, ist das mehr wert, als wir denken.

      Hier möchte ich den werten N8wächter zitieren dürfen: „Wir wirken immer.“

      Und dazu ein Ausspruch von Paul Watzlawick:

      „Man kann nicht nicht kommunizieren.“

      Wir interagieren mit allen und allem, auch im Denken.

      Heil und Segen
      Annegret

    5. 30.5

      Birgit

      Vor allem ergibt das für mich überhaupt keinen Sinn, die beiden Porno-Darstellerinnen, mit denen er Sex hatte, jeweils mit einem sechsstelligen Betrag zu bestechen. Wer sollte den Fehltritt nicht erfahren? Melania? Mittlerweile weiß sie es wohl, die MSM berichten seit Monaten darüber, und sie ist immer noch an seiner Seite.

      Vielleicht denke ich hier auch zu kurz. Habe ich hier was übersehen?

    1. 31.1

      Robert webster

      Lieber Forscher,

      soweit brauchst nicht zu gehen. Du solltest wissen, dass das in Mainzer Kindergärten oder Kinderkrippen schon ab dem 4. Lebensjahr vollzogen wird. Da spielen die Aufseher mit den Kindern nackt Doktor, bis zum Orgasmus.

      Ich glaube, das habe ich schon mal erwähnt die letzten 2 Monate. Wurde per Gesetz von den Mainzer Rot-Grünen verordnet, 2015.

      Wir müssen uns auf unsere Länder konzentrieren, bei euch Deutschland, bei mir Österreich. Da müssen wir mal alles ins Reine bringen. Wir können nicht die ganze Welt retten.

      H&S

    2. 31.2

      robert webster

      Nachtrag:

      Ich habe den Netzverweis mit Kita Mainz gefunden:

      Doktorspiele im Kindergarten: Kitas sollen sexuelle Lust unter Kleinkindern fördern [journalistenwatch.com]

      H&S

    3. 31.3

      Der Forscher

      Werter Webster,

      deine Ergänzung und Meinung war/ist mir bekannt, vielen Dank für deinen Beitrag/Hinweis.

      Zur Wiederholung:

      Jeder kann individuell selbst-bewusst -> selbst-entscheiden worauf man sich konzentriert, bzw. aus welcher Ebene man etwas betrachtet, erkennt usw. … = Selbst-Verantwortung.

      Anmerkung:

      Im „Netz und Spiel des Illusionstheaters“ ist alles miteinander verbunden/verknüpft/vernetzt.

      Es (Themen -> Ursache und Wirkung) wird sich solange alles in sämtlichen Formen wiederholen und steigern, bis die Volks-Gemeinschaften anfangen zu lernen, aus dem freien Willen und der Liebe heraus individuell und kollektiv die Verantwortung zu übernehmen.

      Liebe und Segen

    4. 31.4

      Der Forscher

      Werter Robert webster,

      Zu Kommentar 31.2:

      „Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.” – (Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832)

    5. 31.5

      Der Forscher

      Ergänzung:

      Erweiterbare/kopierbare/teilbare Liste und Netz-Verweise an Themen/Suchbegriffen/Schlagwörter/Informationen zu:

      u.a. Spaltung/Zerstörung der Familie, Feminismus, Diktatur des Genderismus/Transgender, Zwangssexualisierung, Frühsexualisierung/Förderung des verfrühten Sexualtriebs/aktive Beeinflussung der Identitätsentwicklung, indoktrinierte Ideologie/„Gender Mainstreaming“ > Transhumanismus, Kindesmissbrauch, Pädophilie, (…):

      GenderWahn: Zustand kurz vor der Irrenanstalt oder gefährlicher Sinn im Unsinn? [epochtimes.de ]

      Mit Gender zum perfekten Untertan [YT]

      „Von der biologischen Revolution zur Gefahr des Genderismus“ – Inge M. Thürkauf [YT]

      Dr. Lothar Gassmann: Schützt unsere Kinder vor der Diktatur des Genderismus! [YT]

      Dokumentation: Der Genderplan [YT]

      Eva Herman – Gender Mainstream: Totale Kontrolle über Familie und Geschlecht? [YT]

      Die verborgenen Wurzeln der GenderIdeologie [YT]

      Gender, Genderismus – Die ideologische Vergewaltigung der Kinder Dagmar Neubronner, Querdenken.Tv [YT]

      Genderismus und Frühsexualisierung [YT]

      Frühsexualisierung (empfohlen ab 18 Jahren) [YT]

      Endzeit Bildungssystem & Frühsexualisierung [YT]

      Körper, Liebe, Doktorspiele (pdf) [docplayer.org]

      Koerperliebedoktorspiele.html

      Skandal Frühsexualisierung: Vater will sein Kind beschützen und landet im Gefängnis! [YT]

      Wozu dient die Frühsexualisierung wirklich? [YT]

      Demoralisierung unserer Kinder versteckt im Lehrplan [YT]

      Russische Reportage über die Zerstörung der Familie durch Frühsexualisierung + GenderWahn in Europa [YT]

      18+ – Der Gender Wahn kommt! – im Namen der Gleichheit die Familie zerstören [YT]

      Sodom und Gomorra vor dem Untergang [YT]

  30. 32

    andreas(2)

    Gestern erschien auf Tichys Einblick ein Artikel der Redaktion zu Sebastian Kurz. Da fühlte ich mich berufen ein paar Wort zur Person Kurz zu schreiben. Kurzzitate daraus:

    „Nachdem Merkel nicht das Bollwerk gegen Trump ist, muss Kurz es richten. Es gibt Gerüchte Kurz ist Mitglied in der von Soros finanzierter Denkfabrik European Council on Foreign Relations. Daneben die Teilnahme Kurz an der jährlich in Montana von Eric Schmidt organisierten Konferenz, deren Teilnehmerliste geheim ist (Bilderberger 2.0?). Der Kurz wird in Deutschland hochgejubelt, weil er die Merkel vom EU-Thron stürzen kann und Merkel damit Geschichte wäre. Der Sturz Merkels ist nicht Aufgabe von Kurz, sondern die der Deutschen.“

    Diesen Kommentar habe ich um 17 Uhr zur Prüfung vorgelegt und der um halb acht freigeschaltet wurde. Sofort hatte ich einen Daumen nach unten, dies steigerte sich auf fünf. Heute früh um sechs waren es nur noch 3 und gegen sieben 2 Daumen nach unten. Dann gegen neun Uhr war mein Kommentar auf einmal gelöscht.

    Interessant in diesem Zusammenhang ist, dass meistens bei negativ Bewertungen der Eine oder Andere auf den negativen Kommentar antwortet. Habe ich in ein Wespennest gestochen oder hat die Hitze, immer noch jeden Tag 30 Grad und mehr, meine Wahrnehmung getrübt?

    Heil und Segen
    Andreas

  31. 35

    Robert webster

    Nachtrag:

    Wir müssen alle auf die Straße und die Arbeit niederlegen. Auf die Medien brauchen wir nicht zu hoffen, die schweigen alles tot, auf die Politiker auch nicht.

    1. 35.1

      scotty

      Werter Robert,

      an der Anzahl Deiner Beiträge kann man gut ablesen, dass Dich die Dinge momentan sehr umtreiben. Ich habe auch solche Phasen und es ist ja auch eine gesunde Reaktion. Jedoch sollte man auch ab und zu etwas Abstand zulassen. Ich verspreche Dir, die Dinge laufen auch mal ohne Aufsicht ab. Aber eigentlich laufen sie schon seit Jahrtausenden ab und da waren wir auch nicht immer zugegen.

      Zu Deinem Vorschlag: Auch wenn es sich zunächst passiv anhört, aber ich denke nicht, dass es momentan die richtige Zeitqualität hat, um irgendwie auf die Straße zu gehen. Da warten die (das System) nur drauf. Da haben wir ja dann auch eine prima Angriffsfläche. Wie schon die vielen Male davor auch immer. Vor allem entwickeln wir dort sicher richtig gute (oder besser negative) Emotionen. Auf diese Emotionen warten die nur. Endlich etwas zu essen für sie. Nee, tut mir leid. Bei mir bleiben die auf Diät.

      Übrigens: Die Medien und die Politiker waren noch nie (!) auf unserer Seite. Ich habe keine Eile. Das bedeutet aber nicht im Umkehrschluss, dass die Dinge ewig so weiterlaufen werden. Aber bevor ich in Hellywood-Manier anfange in eine Stimmung zu kommen, um dann eben auf die harte Tour zu gehen, lass ich mich lieber von Tyler Durden auf den Nullpunkt bringen und wie hieß es doch im Fight Club: Hör auf, alles kontrollieren zu wollen. Lass einfach los … lass los!

      Die müssen mittlerweile mächtig rotieren, damit ihnen nicht das Bühnenbild zusammenkracht. Und auch wenn ich davon überzeugt bin, dass die noch prächtig an den Hebeln drehen (bedenke dabei, dass Psychopathen niemals aufgeben werden und eine Lüge immer mit einer noch größeren Lüge verdecken werden): Die Zeit ist reif.

      Wir stehen so oder so an Deiner Seite

      scotty

  32. 36

    defiant2369

    Ich möchte hier mal auf ein weiteres, interessantes Puzzelstück hinweisen (gefunden auf 8ch.net/patriotsfight/…):

    Connecting some Dots [reddit.com]

    Es geht um die Clintons und wer dort alles mit wem verstrickt ist. Das ganze hab ich mal ins deutsche Übersetzt und ist als PDF hier abrufbar:

    Die Clintons [die-links-welt.de | PDF]

    1. 36.1

      Stefan

      Hast Du auch schon das hier entdeckt:

      8ch.net/qresearch/…

      Wenn da nur ein Stückchen Wahrheit dran ist, müssen wir die Welt aktuell wohl mit anderen Augen sehen, oder?

  33. 37

    Wolf Messing

    „90 Tausend Anklageschriften“ … » Ich wundere mich. Nun sind ja bei mir nach wie vor Schulferien, aber habe ich da was verpasst? Wo kommt denn bitte diese Zahl her? 😮

    Es wäre möglich; würde aber bedeuten das ca. 45.000 bereits verhaftet wurden, aus dem System verschwunden sind und kontinuierlich neue versiegelte Haftbefehle hinzugekommen sind. Nach außen wirkt das dann wohl weniger dramatisch.

    Freundliche Grüße

  34. 38

    birnbaum55

    Haben wir auch schon mal an die andere Seite gedacht, an die, die uns „retten“ sollen? Ich glaube, da ist die Ungeduld und das Unverständnis gleich hoch – in dem Sinne:

    „Jetzt sind die immer noch nicht so weit, immer noch sind es nicht genug, immer noch blicken zu wenige durch – wie lange sollen wir denn noch warten …?“ usw. …

    In diesem Sinne …

    1. 38.1

      leitwolf75

      Werter Birnenbaum,

      das könnte ich mir sehr gut vorstellen, mich nerven diese Wachkomaschafe sowas von krass ab! Ich ärgere mich oft mehr über diese Realitätsverweigerer in unserem Land, als wie über diese korrupte Elitenbande!

      Die Schafe brauchen ein Schockerlebnis, sonst wird das nichts mehr, mit der kritischen Masse die benötigt wird! Vielleicht hat die 3M8 eventuell eine gute Idee. 😉

      H&S
      Leitwolf

    2. 38.2

      Lena

      Birnbaum55 // 38

      Da bin ich und bestimmt wir alle, ganz bei Dir. Es ist für mich unfaßbar, was da draußen bei uns im Land abgeht, daß fast alle merken, das etwas nicht stimmen kann und der Michel trotzdem und immer weiter sich noch an dieses kranke System klammert. Bei Sajaha steht 7 von 10 und so wird das auch kommen müssen.

      Heil und Segen uns allen!
      Lena

  35. 39

    Konrad

    Vergangenen Samstag war ich am „Echelon“-Festival in Bad Aibling. Und wie es der Reiner so will, befindet sich ein immens schnell fliegendes Ding beim Start von der Aufnahme des ersten Videos in Bildmitte:

    Echelon-Festival 2018 [YT]

    1. 39.1

      Amelie

      Was das schnell fliegende Ding ist, wissen wir nicht wirklich. Die ganze Szene kommt mir vor wie ein Einblick direkt in die Hölle.

  36. 40

    alligator79

    Das Fundstück des Tages:

    Einfach, ungeschönt, ehrlich … wenn man den Inhalt verstanden hat, dann ist sogar die Präsentation perfekt gelungen.

    Endlich Inhalt, statt schönem Schein:

    Les Brigandes – Der Große Austausch – Le grand replacement [YT]

    Les Brigandes – Anti-Antifa (Deutsch) [YT]

    Interessant, dass dieser Refrain auch in Frankreich gesungen wird: 😉

    Les Brigandes – Merkel muß weg („Merkel dégage“) [YT]

  37. 41

    Bolon ...

    Report: Goldman Sachs Losing Big on Billion-Dollar Venezuela Gamble [breitbart.com]

    Leider viel zu wenig … besser wäre der Kopf.

    Chaos in Venezuela: Können der Petro und der „souveräne“ Bolivar die Wirtschaft retten? [btc-echo.de]

    Wenn das läuft kommt El-Oro …

    Gemäßigter Regen im Anmarsch …

  38. 42

    robert webster

    Hallo an Alle

    Ich scheine euch ein wenig auf die Nerven zu gehen, dafür möchte ich mich bei allen Entschuldigen.
    Soviel ich weiss hat Trumpete im Januar ein Dekret unterschrieben,das ihn Ermächtigt das Kriegsrecht auszurufen, auch und vor allem er des Amtes enthoben werden solle,und sofort alle Gerichtsakten geöffnet werden sollen, das gleiche gilt bei seinen Tod.
    Ich weiss es wurde immer nur gehetzt gegen Trump, Aber vieleicht deshalb,weil er ja den 3 Stuhl bauen soll für diese Ludowetsch,(glaub ich ),der in Israel stehen soll, und er die Macht hat, das passt möglicherweise den derzeitigen Herrschern nicht, Kriegsrecht und die Q Bewegung (Volk)auf seiner Seite,garantiert ihm den Sieg; und dann geht er gegen seine Q Freunde vor,weil die haben sich alle zu erkennen gegeben. Ein schlaues Schachspiel,wo er alle Matt setzt, und danach ein paar Zuckerl,wie neue Währung unw. aber wir bleiben im Hamsterrad.
    Das alles kann also auch eine Macht Intriege innerhalb der Kabale sein!
    Ich hab jetzt auch schon auf verschiedenen Seiten gelesen, das die Kennedys, Satansanbeter wären.

    Aber wie gesagt Leute, ich hoffe noch darauf das wir belohnt werden,mit der Q Bewegung,
    Die Hoffnung stirbt bekanntlich zu Letzt.

    Ich für meinen Teil freue mich schon auf den nächsten Q Beitrag vom geehrten Nachtwächter,
    Er analysiert das super gut, und bringt mich damit immer wieder in die Spur.

    H&S

    1. 42.1

      N8Waechter

      Werter Webster,

      mal abgesehen vom Inhalt, ganz ehrlich: Mir ist das jetzt dann einfach zuviel Arbeit, Deine langen Texte zu verbessern. Vielleicht magst Du daran einmal arbeiten …

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 42.2

      Norddeutsches Urgestein

      Werter robert webster,

      es scheint, als würdest Du die Nerven verlieren. Wieso sollte die Q-Bewegung belohnt werden, wenn die angeblichen Anhänger bei der geringsten Abweichung der Agenda alles in Frage stellen? Hier trennt sich nach meiner Einschätzung momentan die Spreu vom Weizen.

      Ich möchte noch einmal feststellen, dass Trump schon eine Menge geliefert hat und es somit auch verdient, dass die Bewegung fest hinter ihm steht. So sehr viele Optionen hat die Menschheit eh nicht mehr.

      Vielleicht solltest Du dir den nachfolgenden Bericht mal zu Gemüte führen, damit könnten einige Deiner Zweifel ausgeräumt werden.

      „Nichts passiert, nicht schnell genug?“ – QAnon hat offenbar die Nase voll. Mit Recht. [tagesereignis.de]

      Heil und Segen Dir und Deinen Lieben!

    3. 42.3

      defiant2369

      Werter Robert Webster,

      ich zitiere mal aus dem eulenspiegel-blog (Update vom 22.08.):

      „Jetzt geht’s ans Eingemachte:

      Die Gerichtsverfahren gegen Trumps Ex-Anwalt Michael Cohen und Trumps Ex-Wahlkampf-Manager Paul Manafort sollen ein Amtsenthebungsverfahren gegen Trump initiieren. Für den Schattenstaat geht es um Sein oder Nichtsein. Dafür werden alle noch vorhandenen Ressourcen aufgefahren. Der (oben bereits einmal erwähnte) linke Trump-Gegner und Millionär Tom Steyer und viele Andere sehen ihre Stunde gekommen und befeuern eine groß angelegte Anti-Trump-Entmachtungs-Kampagne. Diese Aktivitäten zielen sicherlich auf die „Midterm“-Wahlen im November, um Trump bei den Wählern zu diskreditieren, so dass er seine Mehrheit im Repräsentantenhaus verliert und damit ein Amtsenthebungsverfahren möglich wird.

      Jetzt ist die Zeit gekommen, den Machtkampf zwischen Trump und dem Schattenstaat auf der öffentlichen Bühne zu entscheiden. Q hat dies angekündigt. „Film 1“, „DER START“ geht zu Ende, „Film 2“ beginnt kurzfristig! Ich benenne diesen zweiten Teil „SHOWDOWN“ bzw. „Entscheidungskampf“. Enjoy the show!“

      Daran kannst vielleicht auch du erkennen, dass der Schattenstaat, der uns schon seit Jahrhundert knechtet, immer noch viel Macht besitzt. Um sich mal einen Überblick über die Verfilzungen in Justiz und anderen Ministerien zu machen, empfehle ich die weiter oben von mir zur Verfügung gestellte PDF über die Clintons. Daran kann man erkennen, dass es nicht einfach damit getan ist, die Köpfe des Schattenstaates in Haft zunehmen, es muss erst einmal die Korruption innerhalb der Behörden beseitigt werden. Sowas dauert und geht nicht über Nacht. Immerhin hatte der Schattenstaat Jahrhunderte lang Zeit, sich überall breitzumachen und Helfershelfer zu rekrutieren.

      Im übrigen kommen ja immer weitere Puzzelstücke ans Licht:

      Fall Dutroux: Zeugin bricht 13 Jahre nach dem Prozess das Schweigen [legitim.ch]

      Im Original von der dailymail:

      Former child sex slave sold into Belgian aristocratic paedophile ring where boys and girls were tortured and killed reveals the horrors of her five years of abuse [dailymail.co.uk]

  39. 43

    Odine

    Verehrter Nachtwächter,

    deine häufigen Kritiken an der Rechtschreibung etc. verursachen negative Gefühle. Es kann nicht jeder perfekt schreiben / sich artikulieren genauso wie nicht jeder anstreichen oder maurern oder einen Nagel in die Wand schlagen kann. Das hat aber mit dem Verständnis der Thematik überhaupt nichts zu tun, man kann sich trotzdem auf einer gehobeneren Ebene befinden. Lass die Texte doch so wie sie sind, damit akzeptierst du doch die lieben Kommentatoren wie sie sind, nämlich wie jeder von uns, nicht fehlerfrei.
    Vielleicht magst du ja einmal darüber nachdenken….

    Heil und Segen

    Odine

    1. 43.1

      N8Waechter

      Werte Odine,

      Deine Kritik in allen Ehren, es tut mir auch durchaus leid, dass bei Dir „negative Gefühle“ verursacht werden, doch niemand hier macht sich ein Bild davon, was hier in welcher Form an Kommentaren so ankommt.

      Ja, ich lege Wert auf Rechtschreibung und dies nicht einfach, weil ich pedantisch veranlagt wäre oder damit das Forum hier aufgeräumt ist und „schön fein aussieht“. Hier findet nicht einfach nur ein schriftlicher Austausch zwischen Menschen statt (» dies ist vielleicht mal einige tiefere Gedanken wert …).

      Es gibt einen Grund dafür, warum dieses Forum mittlerweile einen derart guten Ruf genießt, doch wird offenbar von einigen überhaupt nicht verstanden, was dieser Grund ist. Deshalb, und angesichts der immer wieder eingereichten Kritik, werde ich heute (nach der Moderation der in diesem Moment noch offenen 29 Wortmeldungen) einen kurzen Beitrag verfassen und dort kann und soll sich dann bitte jeder einmal so zu Wort melden, wie er meint.

      Den Netzverweis zu diesem Beitrag reiche ich später nach und dann werden alle Foren geschlossen, bis auf den Kommentarbereich unter besagtem Beitrag. Und dann, werte Odine, tauschen wir uns morgen oder übermorgen gerne nochmal darüber aus, welchen Grund es wohl für meine Art der Moderation geben mag. 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.


      Aktualisierung:

      Offener Austausch

  40. 44

    Jungfrau

    Liebe Nachtwaechter-Gemeinde, lieber N8waechter!

    Schön, dass wieder alle hier versammelt sind, obwohl noch Urlaubsstimmung in manchen Gegenden unseres Landes herrscht. Der harte Kern ist wieder da. 🙂

    Und wenn ich nicht hin und wieder hier im Netz wäre, könnte ich glauben, zumindest nehme ich es zur Zeit so wahr, als würde momentan nichts geschehen. Alles um mich herum wirkt ruhig! Aber das ist nur ein Trugschluss, ich weiß.

    Da kam mir heute der Kai mal wieder unter die Augen. Diesmal war der Kaitag nicht am Freitag, sondern am Mittwoch. Und weil das Thema gut in diese Diskussion passt, habe ich mir erlaubt, sein Anliegen oder seine Meinung mit persönlichen Recherchen hier mit euch zu teilen.

    Er hat sich in letzter Zeit wohl recht intensiv mit Trump beschäftigt. Hier seine persönliche Meinung dazu:

    Trump – Fluch oder Segen? [YT]

    Zu 24.4: Liebe Annegret Briesemeister!

    Es stimmt, selbst Jesus hat sich dahingehend geäußert das es Menschen gibt, die „keine“ sind. Soweit ich das in Erinnerung habe, geht es hierbei um einige Zeilen, sogar Seiten aus „Pistis Sophia“, ein Werk von Carl Schmidt aus dem Jahre 1925. Dort soll er allerdings von Archonten gesprochen haben.

    Ich werde es mir bei Gelegenheit zu Gemüte führen, da ich es selbst noch nicht gelesen habe und diese Aussage sehr spannend fand. Bei Interesse könnte ich gern die PDF zukommen lassen.

    Euch allen eine gesegnete Nachtruhe

    Jungfrau

  41. 45

    Jungfrau

    Noch eine Anmerkung:

    Zu dem gesamten Finanz-Wirrwar, ob goldgedeckte, ölgedeckte, oder sonst was für eine gedeckte Währung …

    In unserem Verwandtschaftskreis hat jemand vor längerer Zeit in den britischen Lloyd investiert, wie er am Wochenende sagte. Nun bekam er eine schriftliche Mitteilung, dass dieser aufgelöst wird. Grund ist der Brexit. Näheres wurde nicht mitgeteilt, nur eine Einladung im Herbst zu einem Treffen aller Investoren.

    Ich bin wirklich gespannt, ob dies näher erläutert wird? Oder nur fadenscheinige Gründe genannt werden? Aber das werden viele Anleger eh nicht bemerken.

    Das bedeutet: Jeder, der in britische Anleihen, auch Aktien (?) und dergleichen investiert hat, wird sich wohl in naher Zukunft eine neue Alternative zum investieren suchen müssen, die außerhalb Englands liegt. Ist schon interessant.

    Es tut sich was auf dem Finanzmarkt!

  42. 46

    Morlock

    Ich würde euch ja gerne sagen, wie spät es wirklich ist, habe aber meine Uhr verlegt, „I`m so sorry“! Petro-Uhr?

    Eine Alternative wäre das hier: Öllampenuhr [de.wikipedia.org]

    Da steht: „Damit kann man die vergangene Zeit ablesen, die noch kommende aber nicht“!

    Dann steht da, man kann mit „Elementaruhren“ (Oberbegriff. Zitat: „Elementaruhr ist der Oberbegriff für Uhren, die unter Nutzung der Elemente oder astronomisch“) die Zeit messen.

    Glaubt denn hier einer überhaupt noch astronomisch an Geld? Hat denn einer noch zukünftig Geld? Hat überhaupt noch einer Geld? Zeit für einen Kassensturz … jedenfalls bei mir, ich bin nicht mehr liquide, physikalisch eher fest.

    Zeit ist wohl elementar ganz was anderes. Kurz schauen, was heißt elementar? Ableitung von Elemente (Grundstoff). Ein Beispiel, von denen die dort aufgeführt werden:

    „abwertende Bezeichnung für eine natürliche Person, die kriminell ist oder zu einer als schädlich beurteilten sozialen oder politischen Gruppe gehört“ (Element [de.wikipedia.org])

    Gewinnt einfach die Oberhand, in der Wahrheit stehen. Wenn es Verbündete sind auch nicht scheuen Schulden zu machen und sich damit neu formieren.

    „Was bin ich ihnen schuldig?“ Gut, kann ich in Öl bezahlen?

    Was Trump angeht, war da nicht?: „They are stupid“

    switch it: Aggregatzustand [de.wikipedia.org]

    Entschuldigt bitte mein naturwissenschaftlichen Beitrag, war wohl gerade irgendwie Plasma!

    HuS

    P.S.: Danke Annegret für deine Antwort, sehr lieb!
    Gruß, verdummter Wessi

  43. 47

    birnbaum55

    Was mir auffällt ist, daß die Q-Bewegung meist in eine rein politische und in eine rein spirituelle Seite aufgeteilt wird. Meines Erachtens ist sie aber eine Verquickung von Beidem und beide werden gelöst. Vielleicht „hakelt“ es deshalb auch manchmal, da es sich ja um zwei Zeitlinien handelt?

    Viele Grüße!

  44. 48

    Elbgermane

    Hail an alle, denen dieser Schuh passt:

    Kommt mal bitte runter. Ich möchte nicht auf Einzelne eingehen, dass würde den Rahmen sprengen.

    Eure Energie folgt eurer Aufmerksamkeit.
    Eure Energie folgt eurer Aufmerksamkeit.
    Eure Energie folgt eurer Aufmerksamkeit.

    Richtet bitte euren Fokus nicht auf jede kleinste negative Nachricht und genauso nicht auf jede positive. Versucht in der Mitte zu bleiben. Geht mal raus, setzt euch auf die Erde. Atmet tief, geht nach oben und beobachtet.

    Zu dem immer wiederkehrenden Thema alles um Trump, Q, etc. sei Ablenkung. Was würdet ihr denn so tolles machen, als rumzusitzen und euch eine neue Ablenkung zu suchen?

    Also an sich selbst arbeiten, das hilft einem selbst und dann auch allen anderen. Folgt den alten germanischen Tugenden, lebt sie in der Familie, auf der Arbeit und im Freundeskreis. Seid nicht abgehoben positiv, aber auch nicht unterirdisch negativ. Seid Vorbilder, seid Lichter die mit ihrer weißen Armbinde, Stirnband oder Halsband durch die Welt gehen. Frei von Krieg, aber niemals feige. Frei von Hass, aber niemals Wattebällchenschmeißend. Frei von Angst, aber niemals überheblich.

    Elbgermane

    -Odins Freund. Niemandes Feind-

  45. 49

    EvaMaria

    An 30.4 Annegret Briesemeister,

    vielen Dank, Annegret, Du sprichst mir aus dem Herzen. Manchmal ist es auch gut, nicht alles zu verstehen, manchmal weigere ich mich auch – zu meinem Selbstschutz. Es reicht mir zu fühlen, daß „da draußen“ einiges im Gange ist.

    „Wir wirken immer“ – deshalb beschäftige ich mich hauptsächlich mit heilsamen Dingen (z.B. unseren Ahnen), um auf meine Art zu wirken und dabei in meiner Ruhe zu bleiben.

  46. 50

    Robert webster

    Danke an alle, für die positiven Rückmeldungen.

    H&S

  47. 51

    N8Waechter

    Dieses Forum wurde vorübergehend geschlossen. Wortmeldungen können derweil hier abgegeben werden:

    Offener Austausch

Kommentare geschlossen.