Artikel zu vergleichbaren Themen

34 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Wichtige Info:

    Durch die letzte automatische Aktualisierung der Betriebsweichware dieser Netzseite scheint es aktuell zu einem Fehler bei der Kommentierung zu kommen. Sollte ein Kommentar nach dem Absenden nicht als “… muss noch moderiert werden“ angezeigt werden, bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    N8w.

    Antworten
  2. 2

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Kurzfassung: Seid höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Rechtschreibung und Zeichensetzung! Und bringt bitte Eure Wortmeldungen zügig auf den Punkt, fasst Euch möglichst kurz! Das erhöht eindeutig die Qualität des Austausches im Forum.

    Danke!

    P.S.: Durchgehende Großschreibung ist in diesem Forum ebenso unerwünscht, wie durchgehende Kleinschreibung. Wenn jemand etwas betonen möchte, bediene er sich bitte der folgenden Möglichkeiten:

    Antworten
  3. 3

    Kurzer

    „Die Österreicher haben das Kunststück fertig gebracht, aus Beethoven einen Österreicher und aus Hitler einen Deutschen zu machen.“

    Kleine Einzelheit am Rande [die-heimkehr.info]:
    Zweifelsfrei sind Österreicher Deutsche.

    „… Für den früheren italienischen Staatspräsidenten Francesco Cossiga gibt es keine österreichische Nation. In einem Interview mit der am Donnerstag erschienenen jüngsten Ausgabe des Südtiroler Magazins „FF“ meinte er außerdem, die Südtiroler seien keine österreichische Minderheit, sondern „Deutsche“. „Und jetzt sage ich euch etwas, was euch Südtirolern ganz sicher nicht gefällt: Die Österreicher sind Deutsche. In diesem Punkt hatte Hitler Recht. Die österreichische Nation gibt es nicht. Oder gibt es etwa eine österreichische Musik, eine österreichische Literatur?“, wurde Cossiga zitiert. Die Südtiroler seien „eine deutsche Minderheit“. Österreich gebe es als Staat, nicht aber als Nation. Die österreichische Nation sei „eine Erfindung der Austrofaschisten von (Engelbert) Dollfuß. Karl Renner, der große Sozialist und später erster österreichischer Bundespräsident (der Zweiten Republik, Anm.), hatte für den Anschluss gestimmt“ – derstandard.at/2140888/Frueherer-italienischer-Staatspraesident-haelt-Oesterreicher-fuer-Deutsche …“

    Quelle: Hier [derstandard.at].

    „… Wir wollten heim ins Reich …
    … So war das damals, alles andere stimmt nicht …“

    „… Wenn einst die Wahrheit aus dem Schlaf erwacht, steht auf und kündet von dem Blumenkrieg!“ [die-heimkehr.info]

    Antworten
    1. 3.1

      Torsten

      Werter Kurzer,

      ergänzend:

      Deutsche Ostmark [brd-schwindel.ru]

      Allen Heil und Segen!

  4. 4

    Kurzer

    „… Durch die völlige Tabuisierung und Dämonisierung [die-heimkehr.info] der „Nazizeit“ sollen wir daran gehindert werden, die wahre Geschichte [die-heimkehr.info] anzuschauen. Und auf Grund der behaupteten nie wieder gut zu machenden Schuld, welche unsere Ahnen angeblich auf sich geladen hätten, müßten wir heute die irrsinnigsten Entwicklungen widerspruchslos hinnehmen.

    Das folgende Video zeigt einmal mehr auf, daß dieses riesige Lügengebäude nun immer mehr ins Wanken kommt. So etwas geschieht, wenn die Versklavten, welche noch dazu in der Lage sind, beginnen ihren Verstand zu benutzen …“

    Was Deutsche über Hitler denken? [die-heimkehr.info]

    Antworten
  5. 5

    Kurzer

    Ein kleines Schmankerl von der Demo für Meinungsfreiheit und die Freilassung aller politischen Gefangenen der BRD …

    Nürnberger Appetithäppchen [die-heimkehr.info]

    Antworten
  6. 6

    Zündapp

    Im ursprünglichen Sinne ist eine Nation ein Reich, das sich über den gesamten Planeten erstreckt. Ein wesentlicher einheitlicher Organismus höchster Definition und Ordnung. Eine Art Reinkultur. Staaten hingegen sind meines Ersehens nach Abgrenzungen, bzw. Ausgrenzungen von dieser ursprünglichen Nation, welche durch Lebensweisen entstanden sind, die ausschließlich dem Selbstzweck dienen.

    Das Teile und Herrsche-Prinzip setzt eine Aufspaltung der Nation in viele Staatsformen voraus. Jeder Staatsform wird dann ihr eigener Charakter verliehen, so daß die Nation dadurch uneinig ist.

    Antworten
    1. 6.1

      Bjørn Lystaal

      Ich kann irren, aber ich bilde mir ein, gelesen zu haben, dass sich ‚Staat‘ von ‚status‘ herleitet, was seinerseits ein Synonym für ‚Stadium‘ ist:

      (Duden: (bildungssprachlich) Lage, Situation
      Stand, Stellung in der Gesellschaft, innerhalb einer Gruppe
      (Rechtssprache) Rechtsstellung
      (Medizin) Zustand, Befinden
      (Medizin) durch die Anlage bedingte Neigung zu einer bestimmten Krankheit) 🙂

      Nation kommt natürlich von natus, geboren. Ich folgere mal: ein Status ist etwas Temporäres, das Geborensein eher dauerhaft.

      Die Staatsangehörigkeit kann verhandelt werden, Geborensein ist obligatorisch. Heute kann man sich den Staat oft sogar aussuchen, im Gegensatz zur eigenen Geburt. (… soweit wir wissen)

      Ich glaube, ich weiß, was ich wichtiger finde.

  7. 7

    Kleiner Eisbär

    Das Wort zum Sonntag von Gitte Hænning:

    Gitte Haenning – Ich will alles [YT]

    Antworten
    1. 7.1

      Zündapp

      Ist das die Inquisitions-Hymne?

  8. 8

    Annegret Briesemeister

    Werter Siegfried,

    wieder einmal nimm meinen Dank für deine inhaltsreiche Kolumne entgegen.

    Ich denke schon länger darüber nach, daß Alexander Wagandt vor einiger Zeit erwähnte, auch das morphogenetische Feld wird nur vom Menschen erträumt, so wie alles andere von uns erträumt wird. Laut dem, wie ich seine Aussage verstanden habe, existiert es also nicht. Obwohl ich keine weiteren Materialien dazu finden konnte und es selbst auch für existent halte, denke ich über diese Aussage nach. Und über die Ausführung aus einem der letzten Kommentare, die da besagen, dass einige unserer Handlungen vom Unterbewusstsein gesteuert werden. Da schließt sich für mich die Frage nach dem freien Willen an, der ja laut dieser Diagnose nur bedingt zum Tragen kommt.

    Heil und Segen
    Annegret

    Antworten
    1. 8.1

      Zündapp

      Ich denke, daß das morphogenetische Feld ein auf Spontanität beruhendes Erzeugnis aller darin enthaltenen Wesenheiten ist und dadurch auch einer spontanen Wandlung unterliegt. In sich, so denke ich, ist es jedoch vollkommen.

    2. 8.2

      Annegret Briesemeister

      Zu 8.1, Werter Zündapp

      Deine Sichtweise sagt mir zu. Man sagt wohl auch, daß im morphogenetischen Feld alles gespeichert ist, was war, was ist und was jemals sein wird. Es weiß also vorab und muss aus meinem Verständnis dann zwingend flexibel, aber dennoch in sich vollkommen sein.

      Wenn ich mir allerdings wirklich vorstellen wollte, es ist nur durch mich erträumt, habe ich dann nicht damit auch Realität geschaffen? Das ist alles sehr interessant. Ich meine, man nennt das Feld auch Quantenfeld. Und wenn ich tatsächlich annehmen möchte, daß im Feld auch bereits vorhanden ist, was jemals sein wird, dann stelle ich mir erst recht die Frage nach dem freien Willen.

      Heil und Segen
      Annegret

    3. 8.3

      Solarplexus

      Ihr vergesst, dass natürliche Umfeld! 😉

      Nachdem unsere ersten Flugscheiben schon mal abhandengekommen sind, waren wir leider so blöd und haben ganze Wälder gerodet, um mit Holzschiffen unsere Freunde zu besuchen! Wir haben unserem morphologischen Feld die Stärke genommen, die es einst hatte! Somit waren wir auch angreifbar und zersetzbar!

  9. 10

    Kruxdie

    Ich für meinen Teil und meine Person bedanke mich für die übliche (aber nicht gewöhnliche) Sonntagslektüre der vergnüglichen Art. Und „wer A sagt, muß auch dolf sagen“ fand ich witzig. Den Kommentar, dem das entnommen wurde, hatte ich nicht gesehen.

    Heil und Segen, werte Gemeinschaft, hier blauer Himmel, wie das in Ostfalen ausschaut, weiß ich nicht. 😉

    Antworten
    1. 10.1

      N8Waechter

      Werter Kruxdie,

      ich gestehe, dass ich die Örtlichkeit falsch lokalisiert habe. Hier ist noch Westfalen (der Osten, also Ost-Westfalen), denn Ostfalen beginnt erst östlich der Weser. Man lernt niemals aus!

      Ach ja, und Ost-Westfalen meldet wolkenloses, streifenloses, kräftiges Blau und 28° C. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 10.2

      Karl

      Ich war heute an der Ostseeküste (Rostock). Strahlend(tief)blauer Himmel mit normaler Bewölkung. Das habe ich – abgesehen von Teneriffa – schon Jahre nicht mehr gesehen. Bei der Rückfahrt ins Landesinnere zunehmend hellblau mit Weißanteil, obwohl seit Freitag offensichtlich nicht mehr gesprüht wurde.

  10. 12

    süße Windpocke

    Tach Nachtwächter,

    bei uns in Heilbronn ist der Himmel auch klar. Die Nacht davor habe ich noch gedacht, der Himmel ist richtig klar und es ist nicht mehr so schwül. Hoffen wir, dass es so bleibt.

    Alles Gute!

    Antworten
  11. 13

    Lyanne

    Explosiver Artikel in Washington Times über Obama. Amerika hatte einen Manchurischen Kandidaten (Feind) im Weißen Haus:

    America really did have a Manchurian Candidate in the White House [washingtontimes.com]

    Die heiße Phase hat somit begonnen. Anschnallen!

    Antworten
  12. 14

    Morlock

    Ja immer diese Zahlenspielerei!

    Vielleicht kann ja jemand zu diesem 1987er Mercedes Cabrio Coupe eine schlüssige Analyse herausfinden?

    Oldtimerhändler hofft auf Geschäft mit Trump-Mercedes [motor-talk.de]

    Ich bin da nicht so bewandert und würde mich wahrscheinlich im morphogenetischen Feld verlaufen, oder gar eine Verschwörung ans Tageslicht fördern wollen. Da geht mir irgendwie 9/11 durch den Kopf. Keiner von den MSM fragt mehr danach, einfach abgefrühstückt. Kein Blumentopf mehr mit zu gewinnen.

    28 Jahre nach 1987 wäre dann 2015, das Jahr in dem die Flüchtigen kamen. Hier passend 3 Minuten zeitlich abgestimmte Ereignisse! Reiner Zufall ge-fällig?

    Kalender- und Zeitmanipulation [YT]

    HuS

    Wettermeldung: Nur durch regelmäßiges Abtauchen in der Ostsee zu ertragen.

    Antworten
  13. 15

    Jungfrau

    Aufs herzlichste meinen Dank, für diesen wunderbaren Beitrag.

    Für mich ist das morphogenitsche Feld existent, da ich selbst mit Hilfe eines Heilpraktikers Hilfe erhalten durfte.

    Aus gesundheitlichen Gründen konnte ich in kürzester Zeit 20 Kg Gewicht verlieren, ohne jegliches Zutun und nicht einmal übergewichtig. Allein durch das Quanteln, welches angeblich in diesem Feld gespeichert wird. Seitdem geht es mir sehr gut und alle Symptome sind verschwunden.

    Die zeitlichen Zusammenhänge zwischen Napoleon und Hitler, aber auch zwischen Kennedy und Ford, haben mich absolut beeindruckt, sowie auch alles andere erwähnte.

    Schön das es aufmerksame Mitmenschen gibt, die einem das vermitteln. Da kommt man als „Normalo“ gar nicht drauf. 🙂

    Also noch einmal meinen recht herzlichen Dank!

    Ich wünsche allen eine schöne Woche!

    Antworten
  14. 16

    Siegfried Hermann

    „Und Mesut Özil? Ist vielleicht die Reinkarnation von Enzo Ferrari“ Tztztz … hüstel.

    Also werter Siefgried,

    das geht nun mal gar nicht und ist Gotteslästerung. Kunst hat halt auch seine Grenzen! In Italien würdest Du dafür auf dem Scheiterhaufen landen und vom Papst die letzte Ölung bekommen. 😉

    Und dieses osmanische U-Boot ist das, was sie seit 1.300 Jahren währender Reproduktion in der 1. Nebenlinie schon immer waren. Aus einem Dorfesel kann man bekanntlich kein Rennpferd machen.

    Ansonsten ist deine Kolumne treffsicher wie immer. Respekt!

    Der Bundesherold hat die „Götterdämmerung“ eingeleitet:

    Nach Seehofers Paukenschlag: CDU stärkt Merkel den Rücken [bild.de]

    Interessant so am Rande, dass es innerhalb der Redaktion Machtkämpfe der Vasallen gibt und das Ende (für die) noch nicht absehbar ist.

    Zum Thema:

    Rupert Sheldrake bietet in seinen Büchern einfache Experimente zum Nachmachen an, um so eine Beweisführung seiner Theorie zu gewinnen. Das die Welt wesentlich komplexer ist, als das was uns die Schulwissenschaft anbietet und gerade da wo sie versagt, sollte auch mittlerweile Standard sein.

    Wenn C.G. Jung vom kollektiven Unterbewußtsein spricht, kratzt der auch nur an der Oberfläche. Wer und was alles Unterbewußtsein entwickelt hat und aussendet, hat er nicht mal ansatzweise beschrieben. Auf diesem Planeten, bzw. was das auch immer in Wirklichlichkeit ist, ist noch viel mehr Leben vorhanden, als sich das selbst aufgeschlossene Forscher vorstellen können. Mit dem Erwachen folgt dann zwingend auch die erweiterte Wahrnehmung.

    Wetter:

    Auch hier in Mitten-Westfalen, volkstümlich Kohlenpott, jetzt am Wochenende strahlend stahlblauer Himmel. Weit und breit keine einzige Wolke, kein Chemtrail-Flieger am Himmel zu sehen. Dafür gab es heute ungewöhnliche starke Windböen. Habe ich sonst nur bei Sommergewitter erlebt. Würde mich mal interessieren, wo die herkommen!?

    Nebenbei und so am Rande, vielleicht recherchiert der eine oder andere noch mal über die Mordopfer. Das stinkt gewaltig nach FalseFlag und Kabale-OP:
    In Annapolis bei Washington D.C.: Fünf Tote nach Angriff auf Redaktion von US-Zeitung [bild.de]

    Antworten
  15. 17

    Morlock

    Also wie man es macht, ist es falsch!

    Was verbindet alles offiziell bekannte Leben? Wasser! Und die Sonne?

    100stel (1 %) Energie, sagt der Einstein:

    „Auf der Sonne dagegen passiert etwas ganz anderes. Dort verschmelzen kleine Atome zu neuen, großen Atomen. Konkret: Jeweils vier Wasserstoffatome fusionieren zu einem Heliumatom, und jedesmal wird dabei ein hundertstel der ursprünglichen Masse in Energie umgewandelt. Das wissen wir von Albert Einstein, da Masse auch eine Form von Energie ist. Das heißt: Bei Umwandlung von einem Gramm Wasserstoff in Helium entsteht eine Energie von 180.000 Kilowattstunden, diese Energie auf einer Stromrechnung würde 100.000 € kosten. Wie gesagt, bei einem Gramm. Es sind aber 6 Milliarden Tonnen Wasserstoff, die die Sonne in Helium umgewandelt, und das Sekunde für Sekunde. Und dadurch entsteht im Inneren der Sonne diese Hitze, die wir uns gar nicht vorstellen können: 15 Millionen Grad. Da sind die 6.000 Grad an der Sonnenoberfläche vergleichsweise wenig dagegen.“

    Voll durchmonetarisiert.

    Wenn wir die 1 % Elite fusionieren würden, hätten wir freie Energie für alle. 100.000 Euro = 1 Gramm. Wieviel Euro ergeben 6 Milliarden Tonnen? Und das Ganze auf 100 Jahre.

    So blauäugig, wie der Himmel! Aber wehe wir kriegen hier mal 70 Grad Celsius. ☀️

    HuS

    Antworten
    1. 17.1

      Bjørn Lystaal

      😀 „Die Elite fusionieren“ … sehr gut.

      Ich muss da mal was Grundlegendes klären, glaube ich. Erstens: der Alexander Wagandt. Er hat sich verdient gemacht durch seinen öffentlichen Hinweis auf die überall angewandte Magie, die vor uns verborgen, bzw. als Schulmädchenphantasie gestempelt wird (Harry Potter und andere).

      Aber mich stört an seinen Aussagen ganz massiv, dass er den freien Willen generell in Abrede stellt. Wenn er Recht hätte, dann wäre alles Handeln bedeutungslos, denn es war ja nicht meine Entscheidung und also nicht meine Verantwortung. Das Konzept vom unfreien Willen sichert mir meine geliebte – und überaus gefährliche – Opferrolle auf Lebenszeit. Wem dient es also, diese These zu verbreiten?

      Als nächstes erträumen wir uns laut Wagandt das morphische Feld (von welchem das morphogenetische nur ein kleiner Teil ist). Auch das ist meines Erachtens nicht zutreffend, es sei denn, er meint es so, dass wir uns die gesamte ‚Realität‘ nur erträumen – was ich dann wieder nicht nachvollziehen kann, aber der Alex ist ja auch viel erleuchteter als ich.

      Zweitens: Ich möchte mal erklären, wie es zu unseren Entscheidungen kommt. Wie alles im Leben, benötigen Entscheidungen Energie. Ent-Scheidung heißt: zwei bislang opponierende Kräfte zusammenführen, ihre Energie verbinden zu einer Zielrichtung. Diese beiden Kräfte entstehen … am einfachsten bietet es ein Vergleich. Ich zitiere mich selbst:

      [hierhin ausgelagert]

    2. 17.2

      Solarplexus

      @ Björn

      Deswegen gibt es ja auch Flugscheiben. 😉

  16. 18

    Kruxdie

    Werter N8w,

    und ich gestehe, daß ich mir damit einen Spaß auf Deine Kosten erlaubt habe, war natürlich nicht böse gemeint. Und ich kann für die heimliche Hauptstadt Westfalens auch heute wieder strahlend blauen Himmel melden, wunderschön. Sonnetanken werde ich auch noch, Vitamin D auf die beste Art, von meinem Körper für meinen Körper gemacht. Die normale Verbindung eines Germanen zur Sonne selbstverständlich eingeschlossen.

    Heil und Segen!
    Kruxdie

    Antworten
  17. 19

    Franz Maier

    Wunderschöner Himmel seit mindestens 3 Tagen bei mir hier in der Gegend. Die Sonne strahlt, die Vögel zwitschern, die Bienen arbeiten, die Früchte reifen, die Kräuter blühen, die Bäche sind voller Wasser, den Menschen geht es besser, als unter diesen chemischen Schleiern. Und vereinzelte Wolken sehen wieder aus wie Wolken.

    Die Menschen grillen gemeinsam auf den Balkonen oder in ihren Gärten, man hat das Gefühl, wenn die Sonne so schön strahlt, dann wirkt sich das sofort auf das Gemüt vieler Menschen positiv aus. Und da grille ich dann halt auch mit befreundeten Nachbarn aus dem Orient, die selbstverständlich meine Schweinsbratwürstchen verspeisen, genau wie ich ihre Merguez Würstchen gern verspeise. So was ist natürlich der blanke Horror für die Minusseelen. 😉

    Antworten
  18. 20

    Morlock

    Werter Bjørn Lystaal, K. 17.1

    zu deiner Aussage: „er meint es so, dass wir uns die gesamte ‚Realität‘ nur erträumen – was ich dann wieder nicht nachvollziehen kann“

    Das ist die Matrix! Und die ist auch wieder …!

    Was passiert mit allen Illusionen?

    Freier Wille ist bei alexander:wagandt auch Karma. Tue ich dies oder das, es ist egal, nur eine Entscheidung ist zwingend notwendig. Und wenn entschieden wurde, ist die andere Option (hier und jetzt) verschlossen. Das ist die Energie, wie sie einen Transistor (Halbleiter) steuert, der kann auch nur ja oder nein. Vielleicht sind wir ja Halbleiter-götter, wer weiß?

    Magie: War eigentlich vorgesehen:

    Versiegelte Anklageschriften (Stand 30. Juni 2018): 40.000+ oder Geld und Glauben (Teil 2)

    Siegel [de.wikipedia.org]

    Siegelring auch Petschaft [de.wikipedia.org] genannt:

    „Petschafte finden heute vor allem in Bereichen mit starkem Geheimnisschutz, insbesondere dem militärischen Bereich, Verwendung.“

    Bulle [de.wikipedia.org] (auch Blase genannt)

    „Metallsiegel, die sogenannten Bullen, waren aus Gold, Blei oder (seltener) aus Silber. Sie waren im Heiligen Römischen Reich hauptsächlich den Päpsten (siehe Goldene Bulle Karls IV.) oder den byzantinischen Kaisern für Dokumente besonderer politischer und verfassungsrechtlicher Bedeutung vorbehalten.“

    Und wegen der Besorgnis um die Gesundheit der Bürgen, verbietet die EU das magische Bleigiessen (Wahrsagung) zu Silvester. Weil darin zu viel morphogenetische Energie steckt, welche nicht kontrolliert werden kann. Gleichzeitig ist es ein Abbau sozialer und kultureller Verbundenheitsrituale. Die Spaltung der Einigkeit! Was passiert unweigerlich mit allen Blasen?

    Du schreibst im ersten Satz: „Ich muss da mal was Grundlegendes klären, glaube ich.“

    Glaube bedarf der Führung, Glauben weglegen und sicher sein! Das macht alexander:wagandt.

    HuS

    Antworten
  19. 21

    Morlock

    Werter Bjørn Lystaal, K. 17.1

    Nachtrag: Die Entscheidung!

    Was sehen wir gerade auf der Bühne in der BRD mit offenen Grenzen, Merkel gegen Seehofer?!

    Wie von der Schlange hypnotisiert erwarten wir die Entscheidung. Der N8waechter würde sagen: „Zurück in die Vogelperspektive“:

    Gemengelage am 19. Juni, OIG-Report und zurück in die Vogelperspektive

    lg
    HuS

    Antworten
  20. 22

    Solarplexus

    Ein Gruß vom Markuerungstein, aus dem morphen Feld. 😉

    Rätselhafte unterirdische Gänge in der Steiermark [YT]

    Antworten
  21. 23

    Kleiner Eisbär

    Neymar macht Nahtoderfahrungen und England gewinnt ein Elfmeterschießen – Sachen gibt’s … 😉

    Antworten

Kommentar verfassen