Artikel zu vergleichbaren Themen

28 Kommentare

  1. 1

    Kurzer

    „Wir wollten heim ins Reich … So war das damals, alles andere stimmt nicht.“

    „Wenn einst die Wahrheit aus dem Schlaf erwacht, steht auf und kündet von dem Blumenkrieg!“

    Der Blumenkrieg [die-heimkehr.info]

    Deutschösterreichs verlorene Gebiete [die-heimkehr.info]

  2. 2

    Kurzer

    „… Zeitgeschichte mit suggestivem Unterbau. Und was heißt suggestiv? Eine „starke psychische, emotionale Wirkung ausübend; einen anderen Menschen [stark] beeinflussend“.

    Für Ute Schneider ist Geschichtsschreibung „wie Zähneputzen.“ Gut. Fragt sich nur, von wem Zahnpasta und Zahnbürste sind …“

    „Immer wieder werden Stimmen laut, die sagen, man solle doch nun „die alten Geschichten“ ruhen lassen und sich der Zukunft zuwenden. Dem könnte man grundsätzlich nicht widersprechen, wenn „die alten Geschichten“ nicht tagesaktuell wären und diese die wirkliche Zuwendung zur Zukunft verhindern sollten.

    Denn: WIR SIND IM KRIEG. Der sogenannte Zweite Weltkrieg ist keinesfalls beendet, sondern läuft gegenwärtig auf seinen Höhepunkt zu …

    Aus „Man muß das Wahre immer wiederholen …“ [die-heimkehr.info]

    Seit der Einstellung der offiziellen Kampfhandlungen im Jahre 1945 läuft dieser Krieg vor allem auf der der Ebene der tiefenpsychologischen Schuldprogrammierung des Deutschen Volkes. Was sehr vielen Deutschen überhaupt nicht bewußt ist, ist die Tatsache, daß ihr heutiges Geschichtsbild, vor allem das über den Nationalsozialismus, ausschließlich durch die „Anweisungen für die „Reeducation“ des Deutschen Volkes, herausgegeben von der „Einheit für Psychologische Kampfführung“ (Special Service Division) der U.S. Army“ und die per Gesetzgebung festgelegte „Offenkundigkeit der Naziverbrechen“ geprägt wurde …“

    Ende der Lüge [die-heimkehr.info]

    Udo Walendy – Ein Zeitzeuge berichtet [die-heimkehr.info]

    Es geht um Deutschland [die-heimkehr.info]

    Saurons Ende [die-heimkehr.info]

  3. 3

    Kurzer

    „Wie das Deutsche Reich zu den Farben „schwarz-weiß-rot“ kam, ist im äußeren Zusammenhang sehr notdürftig „historisch“ erklärt. Es wird angenommen, daß das „preußische“ Schwarzweiß, einfach mit dem Rot der Hansestädte ergänzt sei. So wenigstens wird es Bismarck zugeschrieben.

    Vorerst einmal: Woher kamen denn die preußischen Farben Schwarz-weiß? …“

    Die Farben des deutschen Reiches [die-heimkehr.info]

  4. 4

    josef57

    Werter Kurzer,

    jawohl, du sagst es, der Krieg geht weiter, das bestätigt auch Peter Schmidt vom Neuschwabenland-Treffen, in dem 333. Treffen:

    Deutsches Reich Umzug nach Unterland Schlacht um Südpol Nexus 42 333. Neu-Schwabenland-Treffen 3v3 [YT]

    HuS
    Josef57

  5. 5

    Alfreda

    Ich schließe mich auch an, und zwar dem hier bald von allen Seiten eintrudelnden Lob für deine informativen, überraschenden, geistreichen und humorvollen Kolumnen, lieber Siegfried.

    Der Sonntag ist wieder zu einem Feiertag für mich geworden. 😉

  6. 6

    Der Teilnehmer

    Verehrter Siegfried von Xanten,

    auch ich befasse mich im Moment mit den „Monologen im Führerhauptquartier“. Ja, der Reiner ist ein umtriebiges „Bürschle“, wie man im Badischen sagt. 🙂

    Wie immer eine Kolumne, aus der die schier unermessliche Recherche-Arbeit nur so herausstrahlt. Dafür meinen Herzlichen Dank und einen schönen Sonntag!

    Heil und Segen uns allen!
    Der Teilnehmer

  7. 7

    Carisma

    Ich möchte einfach nur „Danke“ sagen!

  8. 8

    Kruxdie

    Meine Wiederholungen sind mit Sicherheit wesentlich langweiliger als diese neue Xantensche Kolumne: Danke für dieses erneute, sonntägliche Lesevergnügen!

  9. 9

    Annegret Briesemeister

    Werter Siegfried

    Auch ein Dank von mir,
    sende ich zu dir.
    Du lässt uns jeden Sonntag laben
    an deines Geistes großen Gaben.
    So lehrst und unterhältst zugleich
    du uns, und machst uns damit reich.
    Mit Wissen und dazu Humor
    lockst manchen Lacher du hervor.
    Einmal ernst und zweimal heiter,
    bitte mach‘ noch lang so weiter.

    Heil und Segen
    Annegret

    1. 9.1

      N8Waechter

      🙂 👍

    2. 9.2

      Kruxdie

      Der Daumen hoch ist angebracht, da ich selber beizeiten mal dichte, sehe ich das natürlich.

      Also Heil und Segen!
      Kruxdie

  10. 10

    sherina

    Herzlichen Dank für all deine Werke und dein unermüdliches Wirken, werter Siegfried.

    Heil und Segen,
    Sherina

  11. 11

    Karl Stülpner

    Bravo Siegfried von Xanten,

    ein weiterer schöner Artikel mit viel Stoff zum Nachdenken.

    Heil und Segen
    Karl

    1. 12.1

      josef57

      Werter Tobias,

      gegen UN-Dekret hilft kein Aufwachen der Schlafschafe, denn ohne fremde Hilfe gibt es für uns keinen Schutz. Die NWO-Planer befinden sich mit ihrem Plan in der Endphase. Vatikan und UN sind die Zerstörer und wer dahinter steckt, wissen wohl alle. Merkel ist nur ein kleines Glied in der Kette. All-Vater stehe zu uns.

      HuS

  12. 15
  13. 16

    Der Forscher

    Wenn das die Menschheit wüsste – von Daniel Prinz (Buchvorschau/Inhaltsverzeichnis – PDF)

  14. 17

    Torsten

    Werte Gemeinde,

    ich muss fortwährend feststellen, ich weiß rein garnix!

    Irgendwelchen Neuigkeiten hinterher zu Rennen-> bedeutet Reagieren. Wäre es nicht besser zu Agieren? Es ist auch nur ein Gedanke …

    Der Deutsche Geist [YT]

    Wir nähern uns einem gewissen Ziel. Man kann es vernehmen.

    Tod ist Neubeginn! Ohne Angst! Ja, wir sind und dürfen Mitschöpfer sein! Wir leben es inzwischen durch die Gedanken, die uns verbinden.

    Allen Heil und Segen!

  15. 18

    leitwolf75

    Werte Kameraden,

    ob unsere Kameraden von oben diesen vergifteten Monsantodreck im Boden mit ihrer Flugscheibentechnologie ausbrennen? Es ist zwar anstrengend, aber schwitzen, und somit das gleichzeitige entgiften, soll ja gesund sein. 😉

    70 Prozent Ernteausfall in Deutschland: Bauern fordern eine Milliarde Euro Hilfe [brd-schwindel.ru]

    Heil und Segen
    leitwolf75

    1. 18.1

      josef57

      Werter leitwolf75,

      ich sehe es genau so. Die Bauern sollen ihre Ausfälle, bei der Merkel einklagen, denn sie hat es zugelassen, dass die Amis hier das Wetter manipulieren dürfen. Außerdem werde den Eindruck nicht los, dass die Temperaturen speziell für die Neusiedler angepasst werden. Sie sollen es genauso warm haben, wie zu Hause.

      Heil und Segen
      Josef57

    2. 18.2

      Triton

      Es kann aber auch sein, daß eine Kraft die widernatürliche Massentierhaltung beenden möchte. Dennoch ist das Wetter künstlich erzeugt und dann wird es zu einer Kraft, die Böses will aber Gutes erschafft.

  16. 19

    Solarplexus

    Werter Siegfried,

    auch ich bin bei dir immer wieder verblüfft!
    Einen riesen Dank für dein Dasein. 😉

    Heil dir

    Sol

  17. 20

    Ekstroem

    Werter N8w, der Kommentarbereich zum Video-Projekt ist geschlossen, wie ich gerade bemerkt habe. Deswegen mein Beitrag hier:

    Synchronizität.

    Fast gleichzeitig mit dem Video-Projekt des N8w hat Russophilus in seinem Blog einen Artikel geschrieben. Auch der Kommentarbereich ist wichtig und inhaltsreich. Hier der Netzverweis:

    vineyardsaker.de/…comments

    In Artikel und Diskussionsfaden geht es um die Formulierung erster Ideen für die Gestaltung einer nachhaltigen Gesellschaft für „die Zeit danach“.

    Zwei Dinge braucht es meiner Ansicht nach dringend und notwendig – Jetzt:

    1. Ideen, Konzepte, Pläne und Visionen für die Zeit nach dem Umbruch. (Die Imagination ist die größte schöpferische Kraft des Menschen.)
    2. Eine alle Lager umspannende Bewegung (die Deutsche Idealistische Bewegung).

    Meine Idee ist es, beides im Video-Projekt zusammenzubringen.

    Es gibt viele wunderbare Ideen und Vorschläge zum Video-Projekt. Alles Vorgeschlagene gibt es aber schon in irgendeiner Form. Das ist kein Mangel (und in keiner Weise eine Kritik).

    Mit dem Projekt ist ein Schritt vorwärts für die gesamte deutsche Wahrheitsbewegung möglich. Die Idee:

    Das kurze und längere Video unter dem Arbeitstitel:

    „Visionen für Deutschland“

    Hauptsächlich mit Interviews mit Akteuren der Wahrheitsbewegung (bekannten und unbekannten). Also mit Leuten wie:

    N8w, Eva Herrmann, Oliver Janich, Götz Kubitschek, Russophilus, Hagen Grell, Björn Höcke, Nikolai Nerling, Armin Risi, Karlheinz Hoffmann, Norbert Bolz, Jan van Helsing, Mechthild Berwild, Wolfgang Eggert, Axel Schlimper, Bernhard Schaub, Stoner, Xavier Naidoo, Tim Kellner, Udo Vogt, Orwellzeit, Jo Conrad, Michael Vogt, Daniel Hermsdorf, den Leuten von Nuoviso, conrebbi, Ellen Kositza …

    Die Liste lässt sich jederzeit umfangreich erweitern. Menschen aus dem Umfeld der Genannten können ebenfalls zu Wort kommen.

    Jeder sagt zwei, drei Sätze, wie er sich ein freies Deutschland vorstellt. Als Unterfütterung ein wenig Kommentar, Zusammenfassung, schöne Bilder und Musik.

    1. 20.1

      N8Waechter

      Werter Ekstroem,

      ich hatte den Kommentarstrang keineswegs geschlossen, damit es an anderer Stelle hier im Forum weitergeht. Der Austausch und die Konzepterstellung werden hinter die Kulissen verlegt. Wenn Du Dich aktiv beteiligen möchtest …:

      Kommentar

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 20.2

      Ekstroem

      Danke, werter N8w.
      Heil und Segen

  18. 21

    N8Waechter

    Das Kommentarforum ist geschlossen:

    Sendepause

    Am 19. August geht es weiter.

    Heil und Segen!
    N8w.

Kommentare geschlossen.