Artikel zu vergleichbaren Themen

25 Kommentare

  1. 1

    Kurzer

    „Meine Beschäftigung mit dem Werden des neuen Deutschland als dem geweissagten Tausendjährigen Reiche des Goldenen Zeitalters führte naturgemäß auch zur Deutschen Nationalhymne. Es war im Jahre 2003 oder 2004, als meine Gedanken zur Hymne Gestalt gewannen …“

    Von Gunnar Goderechtsohn von Groppenbruch

    Die Deutsche Volks- und Reichshymne und ihre Entstehung [die-heimkehr.info]

    Antworten
  2. 2

    Kurzer

    „Bei Thema „Wechsel“ denken viele Leute nur an MEFO. Ein schreckliches Wort, das als Inbegriff unsolider Finanzpolitik Generationen von deutschen Schülern gelehrt wurde. Hitler habe damit seine Aufrüstung finanziert, die MEFO seien sogar schuld am Ausbruch des Zweiten Weltkrieges und an der Inflation der Nachkriegszeit. Es ist deswegen an der Zeit, einen genauen Blick darauf zu werfen, was sich wirklich dahinter verbarg …“

    Die MEFO-Wechsel – Kriegsvorbereitung oder geniale Finanzierung? [die-heimkehr.info]

    Vom Sinn einer gemeinwohlorientierten Wirtschaft und der Wiederherstellung der natürlichen Ordnung [die-heimkehr.info]

    Antworten
  3. 3

    Kurzer

    „Unserem Prozeßbeobachter ist im Nachhinein noch eine kleine Einzelheit zum achten Prozeßtag eingefallen, welche wir den geneigten Lesern nicht vorenthalten möchten …“

    Kleiner Nachtrag zum achten Prozeßtag gegen Monika und Alfred Schaefer am Landgericht München [die-heimkehr.info]

    Antworten
  4. 4

    Annegret Briesemeister

    Chapeau, werter Siegfried, Chapeau.

    Deine Kolumnen werden ja wahrlich immer köstlicher und detailreicher.

    Nun könnte ich wohl klagen, denn auch mir fielen direkt mit deinem gewählten Titel Federlesen, federführend und Federweißer ein. Aber es war natürlich klar, daß einem genialen Geist wie dir, diese Worte ebenso präsent sind. Und so lache ich stattdessen und trinke ohne viel Federlesens, dabei federführend einen Humpen imaginären Federweißen. Zum Wohl, mit dem Wunsch für alle Zeit, schreibe nie die Feder breit. 😉

    Heil und Segen uns allen
    Annegret

    Antworten
  5. 5

    Amelie

    Danke, werter Siegfried von Xanten, auch für diese Kolumne.

    Da gab es mal beim Kopp-Verlag Berichte, die so heute leider nicht mehr erscheinen. Einer davon unter dem Titel: „Hitler, geboren in Versailles“, von Dr. M. Vogt. Leider kann ich hierzu keinen Netzverweis mehr finden. Wenn jemand hier diesen Netzverweis noch hat, ich würde ihn gerne nochmal lesen.

    Danke auch an den werten N8Waechter. Ich war schon in Sorge, weil ich zu diesem Bericht so lange keine Kommentare sehen konnte.

    Antworten
    1. 5.1

      N8Waechter

      Werte Amelie,

      Du und alle anderen, Ihr werdet mir vergeben. Wenn man täglich mindestens 5 Stunden ein Forum wie dieses moderiert, kommt man schlichtweg nicht zum Arbeiten. GuG Teil 4 ist nun in den letzten Zügen, ich hoffe morgen damit fertig zu sein.

      Davon abgesehen schon mal die Ankündigung für die laufende Woche: Ab Mittwoch wird das Forum über den Tag jeweils einige Stunden geschlossen bleiben (es sind Schulferien ;)). Ab Sonntag sollte dann erstmal alles wieder für zwei Wochen normal laufen.

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 5.2

      Amelie

      Werter Nachtwächter,

      das war keine Reklamation. Ich nehme „jede“ Wartezeit in Kauf, wenn ich weiß, dass mit dieser Seite alles gut ist. Man kann ja hin und wieder feststellen, dass die eine oder andere Seite vom Netz genommen wird.

      Danke nochmals.
      Amelie

    3. 5.3

      andreas(2)

      Werte Amelie,

      hier der Netzverweis: „Adolf Hitler – »Geboren« in Versailles? [google.cz]“ für das pdf.

      Heil und Segen

    4. 5.4

      Amelie

      Werter Andreas (2) # 5.3,

      ganz herzlichen Dank für die PDF.

      Liebe Grüße
      Amelie

  6. 6

    Lyanne

    Wichtiger Eintrag eines Anon (Q oder JFK Jr.?) auf 8chan, mit vielen Infos rund den vermissten Air Malaysia-Flieger, Obamas und Rothschilds Verquickung darin, die beendete Geiselhaft Japans, die Kapitulation der Queen und das Endspiel um Europa:

    Anonymous auf 8ch.net

    Hier ein Ausschnitt:

    „Nun, da die britischen Rothschilds kapituliert haben, müssen die französischen, deutschen und schweizerischen Zweige erledigt werden, damit die Menschheit frei sein kann. Die Tatsache, dass der Leibwächter des französischen Rothschild-Sklavenpräsidenten Emmanuel Macron von der Polizei angeklagt wurde, nachdem er Demonstranten verprügelt hatte, ist ein Zeichen dafür, dass Macrons Gangster als ein Schritt zur Entfernung von Macron und zur Befreiung Frankreichs ins Visier genommen werden.

    Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel klammert sich für den deutschen Familienzweig an die Macht, aber die Tatsache, dass sie in diesem Jahr zum ersten Mal seit zehn Jahren keinen Sommerurlaub macht, zeigt, dass sie ebenfalls belagert wird.“

    Antworten
    1. 6.1

      Karl

      Werte Lyanne!

      „Wichtiger Eintrag eines Anon (Q oder JFK Jr.?) auf 8chan“

      Der „JFK Jr.“ heißt mit Nachnamen Fulford. 😉

    2. 6.2

      Lyanne

      @ Karl

      Danke für den Hinweis. Da ich Fulford nicht abonniert habe, war mir dies nicht bewusst. Nun gut, dann müssen die Aussagen wohl etwas relativiert werden. Schade …

  7. 7

    Lyanne

    Trump erwägt Aufhebung der Sicherheitsfreigabe von Ex-CIA-Direktor John Brennan, dem Direktor der nationalen Nachrichtendienste James Clapper und dem früheren FBI-Direktor James Comey:

    Sanders: Trump considering removing security clearances for Obama-era officials [thehill.com]

    Antworten
  8. 8

    sherina

    zu 5.1: Werter Nachtwächter,

    das machst du genau richtig, mal das Kommentieren für ein paar Stunden auszuschalten. 🙂

    Und mit dem Beitrag Geld und Glauben haben wir ja auch viel zu lesen und Antworten zu kreieren. Ich jedenfalls freue mich sehr darauf. 🙂

    Heil und Segen dir und viel Freude mit deinen Lieben,
    Sherina

    Antworten
  9. 9

    Siegfried Hermann

    Werter Siegfried,

    wie immer eine super Kolumne! Und was für ein Zeitaufwand da betrieben wird. Heftig.

    Wenn hier und da immer wieder die Rede von „Rückabwicklung“ ist, wird das sicher ein zentrales Thema werden: Kriegs-Schuld und -Schulden, Reparationen, Rückgabe der deutschen Ostgebiete, Entschädigung für 100 Jahre (seit 1918) illegaler Nutzung … und in Deutschland wird die penetrante Geschichtsfälschung, insbesondere seit dem 08.Mai 45, sehr intensiv behandelt werden.

    Nebenbei und überhaupt:

    Ich hatte Euch ja über die seltsamen Wetterphänomene berichtet. In der Zwischenzeit wurde mir leider nur sehr sybilisch gesagt: Schaut in den Himmel! Bestens am TXL, DUS, HAM, MUC und am Untersberg, Lorelei, Drachenfels, Brocken.

    Der Monat geht zu Ende und Q hatte ja „gewaltiges“ angekündigt und das „Ende der Lügen“. Ob und wie das miteinander zu tun hat, kann ich wie gesagt leider nicht mit Bestimmtheit sagen, kann mir aber denken was damit gemeint ist. Wenn also einer in besagter Heimat wohnt und bei Zeiten berichtet, wäre nett.

    Das könnte der Abgesang vom Mültikülti-Wahn werden:

    Verlogener geht es kaum [bild.de]

    Mann muss das mal so sehen. 100 % (!) der Türken in Deutschland (mal die Kurden abgezogen) haben den Möchte-gern-Kalifen gewählt. Und nun sind die Systemmedien „empört“ und vom Bundesherold wird aufgefordert, Richtung Heimat zu ziehen. Wann hat es das in 50 Jahren Zwangs-Import und Umvolkung je gegeben!?

    Das werden auf jeden Fall spannende kommende Wochen.

    Heil und Segen allen!

    Antworten
    1. 9.1

      Franz Maier

      Werter Siegfried,

      also wie ich weiß, sind es nicht 100 %, es sind zwar sehr viele, aber nicht alle hier lebenden Türken sind so. Das weiß ich noch aus der Schule, es war schon vor mehr als 20 Jahren nicht so, wie von Dir behauptet. Wenn man mit Proletarierkindern redet, dann ist es sicher so, dass davon knapp 100 % pro Erdogan, bzw. pro Islam sind. Ich kenne aber auch einige Türken, die aus dem Bürgertum kommen und Anwalt, Chirurg oder Architekt sind und die niemals für Erdogan und für den Rückschritt sind. Ich weiß natürlich nicht, ob das Taqqiya-Taktik ist oder nicht.

    2. 9.2

      Siegfried Hermann

      Heil Dir Franz!

      Ok, keine 100 , dafür eben 99 %. 😉

      Guck mal hier:

      Wer unter den Türken in Deutschland wählt nochmal Erdogan? [mannikosblog.blogspot.com]

      Das deckt sich auch mit meiner beruflichen Erfahrung mit diesen zahlreichen bunten Bekanntschafts-Herrschaften. Solange Du denen Puderzucker in den Axx bläst, alles in Ordnung. Wenn Du berechtigte Forderungen stellst, ist die „Alle-haben-sich-lieb“-Feier vorbei. Und …

      Akademiker sind genauso dabei. Das muss nichts heißen. Oft sind die Akademiker auch eingetürkte Armenier, Alevisten, Syrer, Kaukausier, etc., die halt so rein gar nichts mit dem Türken zu tun haben wollen.

      Der Härtetest wird eh bald kommen. Nimm denen mal von uns bezahlte Futterkrippe weg … und erzähl diesen bunten Goldstücken, dass künftig und sofort für 50 Jahre gefälligst für deutsche Armutsrentner aufkommen müssen. Warum nicht mal andersrum!?

      Da wird von Integration, Friede, Freude, Eierkuchen, nichts, aber auch gar nichts übrigbleiben.

      Heil und Segen Dir und den Deinen!

    3. 9.3

      Triton

      Möglicherweise wird der Bundesherold von jemandem im Hintergrund dazu zart motiviert, die von ihm eingebrockte Suppe wieder auszulöffeln.

      Ich erinnere:

      „Der Türke packt die Koffer“ [YT]

    4. 9.4

      Ekstroem

      Vorab, dies ist keine Verteidigung von Erdogan. Doch wenn die LL-Medien etwas durchgängig als gut oder schlecht (wie Erdogan) hinstellen, ist das meiner Ansicht nach ein Grund, genauer hinzuschauen.

      Ein paar bedenkenswerte Aspekte:

      1. Atatürk und seine „Jungtürken“ waren in der Mehrzahl Krypto-J*den. Sie waren Abkömmlinge der Anhänger von Schabbtai Zvi, einem selbsternannten j*dischen Messias des 17. Jahrhunderts. Hier ein entsprechender Netzverweis [criticomblog.wordpress.com].
      2. Die Türkei war über viele Jahre (vor Erdogan) das beliebteste Urlaubsland Israels.
      3. Erdogan räumte mit dem türkisch-khasarischen Tiefen Staat auf.
      4. Fethullah Gülen, ein immer wieder ins Spiel gebrachter Opponent Erdogans, ist eine ebenfalls zwielichtige Figur, die unter dem Schutz der CIA steht.
      5. Henry Makow und Wayne Madsen, Veterans Today, behaupten, Erdogan sei eine Marionette j*discher Geheimdienste und von Dönmeh-Kreisen (siehe 1.) sowie der CIA. Dem kann ich nicht zustimmen. (Makow hält ja ebenfalls nichts von Donald Trump, im Gegenteil.)

      Die Türkei ist ein komplexes Gebilde. Es braucht eine deutsch-nationale Regierung, die vernünftig mit der türkischen Regierung umgehen wird.

  10. 10

    Der Kelte

    Irgendwie denke ich, es läuft gut gerade; meiner einer würde zwar auch auf ein schnelleres Ende hopfen (ist richtig), aber diese Prozesse werden sich meines Erachtens noch beträchtlich hinziehen! Ich hoffe, ich hab den Strichpunkt richtig gesetzt …

    Antworten
  11. 11

    Ekstroem

    Sehr guter Artikel, werter Siegfried.

    Feders Schrift ist meiner Ansicht nach die Referenz zum Thema. Knapp, klar, präzise.

    Wir brauchen unbedingt Ideen, Konzepte, Visionen für „die Zeit danach“. Der Umbruch kommt. Eines ist sicher, die Dunklen arbeiten an Plänen in allen möglichen Varianten.

    Wir brauchen unsere eigenen Pläne und Konzepte für die Gestaltung einer nachhaltigen Ordnung und für die nationale Gesundung – jetzt. Es ist gut und schön, alle möglichen Mißstände zu erkennen und zu analysieren, aber das reicht nicht mehr. Das neue Video-Projekt des N8w ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.

    Vermutlich werden die Meisten hier zustimmen, daß die Abschaffung des Zinseszins- und Schuldgeldsystems notwendig ist, um nachhaltige Veränderungen erreichen zu können. Die Deutsche Mitte ist die einzige Partei/Gruppierung, die das im Programm zu stehen hat. Im letzten viertel Jahr sank dort die Mitgliederzahl von 2,5T auf 1,8 Tausend. Die DM ist von einer Freimaurer-Bande gekapert worden. Die hat dort alles im eisernen Griff. Die Partei liegt im Koma.

    Wie also die Abschaffung des Zinseszins- und Schuldgeldsystems vorbereiten? Auch dazu braucht es Ideen, Konzepte, Programme.

    Antworten
  12. 12

    Winterkind

    Werter Siegfried,

    vielen Dank für diesen hervorragenden Einblick in eine komplexe Materie, welche als die moderne Peitsche der Sklaverei bezeichnet werden muss. Ich würde mich in diesem Zusammenhang sehr freuen, aus deiner Feder gelegentlich einen Bericht über Jubeljahre zu lesen, welche hoffentlich bald wiederkommen!

    Es gibt Hoffnung in der Realpolitik – sehet und staunet zweiter Wurf:

    Donald Trump: USA brauchen keine Einkommensteuer – Will er die FED übernehmen? [pravda-tv.com]

    (Lieber Ekstroem: Wunderkind – ich durfte herzhaft schmunzeln! Mein Motto ist sehr ähnlich: „Erstens es kommt anders und zweitens als man denkt“. Wahrlich, wahrlich eine spannende Zeit die wir uns ausgesucht haben!)

    WWG1WGA
    Winterkind

    Antworten
    1. 12.1

      Ekstroem

      Mario Prass könnte sicherlich erklären, wie man vom Winterkind zum Wunderkind gelangt:

      Mario Prass / Jesus war Essener – Sprache, Geschichte und Symbole [youtube.com]

      Bei mir war es eine mentale Unaufmerksamkeit, ich habe vor mich hingeträumt. Kommt vor. Und so weit liegen die beiden schönen Worte ja nicht auseinander, sagt Mario:

      t = d und i liegt im „Vokal-Kreis“ neben u.

      Also, alles gut.

  13. 13

    Der Wolf

    Werter Siegfried von Xanten,

    wieder einmal ein ganz hervorragender Artikel von analytischer Qualität! Dank Deiner dazwischen geschalteten begrifflichen Dehn- und Lockerungsübungen bringst Du eingefahrene Denkgewohnheiten und Sichtweisen derart konstruktiv „durcheinander“, daß neue Verknüpfungen und Lösungsansätze sichtbar werden.
    Genial!

    Antworten
    1. 13.1

      Alfreda

      … und gleich der erste Satz war ein echter Überraschungsknaller. 😆

Kommentar verfassen