Artikel zu vergleichbaren Themen

165 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Kurzfassung: Seid höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Rechtschreibung und Zeichensetzung! Und bringt bitte Eure Wortmeldungen zügig auf den Punkt, fasst Euch möglichst kurz! Das erhöht eindeutig die Qualität des Austausches im Forum.

    Danke!

    P.S.: Durchgehende Großschreibung ist in diesem Forum ebenso unerwünscht, wie durchgehende Kleinschreibung. Wenn jemand etwas betonen möchte, bediene er sich bitte der folgenden Möglichkeiten:

    Antworten
  2. 2

    N8Waechter

    Wichtige Info:

    Durch die letzte automatische Aktualisierung der Betriebsweichware dieser Netzseite scheint es aktuell zu einem Fehler bei der Kommentierung zu kommen. Sollte ein Kommentar nach dem Absenden nicht als “… muss noch moderiert werden“ angezeigt werden, bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    N8w.

    Antworten
  3. 3

    Kruxdie

    Werter N8w,

    danke für das Einstellen des Videos. Dda verstehe ich doch deutlich mehr, besser gesagt alles, als in der englischen Version.

    Einen sonnigen Tag und Heil und Segen!
    Kruxdie

    Antworten
    1. 3.1

      Lena

      Lieber werter N8waechter, aus vollem Herzen Dank!

      So erreichen wir doch deutlich mehr deutsche Menschen.

      „Es“ rennt nun mit 7-Meilenstiefeln!

      Heil und Segen uns allen!
      Lena

    2. 3.2

      weißer rhythmischer Weltenüberbrücker

      Tja, wenn es denn mal bei mir am Zuse laufen würde … Ich habe den Verweis jetzt auf mehreren „Netzbetrachtern“ probiert, nix geht …

      Der Film geht einfach nicht ab. 🙁

    3. N8Waechter

      Film ab: Q – Der Plan die Welt zu retten [N8w.-YT-Kanal]

    4. 3.3

      weißer rhythmischer Weltenüberbrücker

      Danke 🙂

    5. 3.4

      Gast

      Mensch, es ist wohl das erste „Werbevideo“ (englisch mit deutschen Untertiteln), bei dem ich zum Ende hin vor Freude und Hoffnung Tränen zurückgehalten habe.

  4. 4

    Eva Oeser

    Super und danke für den Netzverweis. Jetzt hat dieses Video noch bessere Verbreitungsmöglichkeiten, da viele des Englischen nicht mächtig sind – Problem geklärt.

    Antworten
  5. 5

    Kleiner Eisbär

    Seit 16:00 Uhr ist der Luftraum über Belgien komplett gesperrt – angeblich wegen technischer Probleme … 😉

    Antworten
    1. 5.1

      N8Waechter

      Reiner zu Fall … 😉

    2. 5.2

      HerzLicht

      Werter Kleiner Eisbär u. werter N8Wächter,

      der Reiner ist gewiß für Zufälle offen. Eine komplette Sperrung war es jedoch nicht:

      Luftraum über Belgien gesperrt [aerotelegraph.com]

      Ich danke euch, für die Summe an Informationen!

      Über der südlichen Hemisphäre von Deutschland waren heute zwei, drei inkontinente Aludosen unterwegs. So haben die Sylphen auch etwas Arbeit …

    3. N8Waechter

      „inkontinente Aludosen“ 😂👍

    4. 5.3

      Skadi1

      Kann es sein, daß es noch mehr solcher Sperrungen gibt?

      Wir liegen recht nah an Nürnberg, damit habe ich mir bisher die vielen Flieger erklärt: 10 bis 15 Flugzeuge von einem Horizont zum anderen, waren ein ganz gewohntes Bild.

      Und jetzt in der Hochsaison? Manchmal noch zwei oder drei, oft nur ein einziges und dazwischen überhaupt nichts! Auch nachts – wegen des Hinweises von Frigga und anderen, habe ich mal darauf geachtet – kaum Blinklichter am Himmel. Und still ist es wie schon lange nicht mehr!

      Ich habe hier einige Male gelesen, daß die Flugzeuge nichts mehr aussprühen, aber zumindest für unsere Ecke hier kann ich vermelden, daß sie offenbar überhaupt nicht mehr abheben!

    5. 5.4

      annekatze

      Na sowas aber auch? Nur die Spottdrosselmedien berichten nichts davon.

      Bei strahlend blauen Himmel und 30 Grad musste man wieder sprühen, Streifen fliegen, dass hinterher alles wieder milchig grau war.

      Super, lieber N8waechter, für diesen Beitrag besten Dank!

      Wir konnten kein Englisch lernen, nur russisch, und dann war es zu spät, mit dem Alter. Gerade nach dem Putin-Treffen kann man Trump wirklich nur beste Gesundheit und ein langes Leben wünschen.

    6. 5.5

      Missie Mabel

      Werter kleiner Eisbär,

      könnte das eventuell auch im Zusammenhang mit der kürzlich eingeführten Regel 165 von EU-Zensor, Verzeihung, EU-Parlamentspräsident Antoni Tajani stehen? 😉

      EU-Parlamentarier-Reden sind nicht mehr live“ [daserwachendervalkyrjar.wordpress.com]

      Dinge gibt’s … ☺

      Gott mit uns
      Missie

    7. 5.6

      Ortrun

      Vielleicht ist ihnen für die Aktionen der inkontinenten Aludosen inzwischen das Geld ausgegangen oder der Geldhahn zugedreht worden, wie von Q angesagt.

      Allerdings haben sie anscheinend für das flächendeckende Sprühen in die Steuerkassen der Völker gegriffen. Nach einem italienischen Lokalpolitiker drückte Italien dafür 22 Millionen Euronen ab, pro Jahr vermute ich, scheint aber zu wenig. Die Völker mussten also für ihre eigene Vergiftung löhnen, ohne es zu wissen – auch abgezweigte Schwarz-Gelder waren möglicherweise im Spiel.

      Nun müssen sie wohl mit dem, was ihnen verbleibt, besser haushalten, es in ihre Notprojekte investieren. Dies alles könnte unter „Austrocknen des Sumpfes“ verbucht werden.

      In den USA fing es genauso an. Der Dreck am Himmel wurde sichtbar weniger und in einigen Regionen fehlte er schließlich ganz. Auch haben amerikanische Patrioten beobachtet (schon vor Monaten), dass Überwachungsanlagen an wichtigen Autobahnabschnitten demontiert wurden.

      Zeichen für das Fortschreiten der Befreiungspläne!

    8. N8Waechter

      Werte Ortrun,

      die Aussage: „Wenn die Himmel klar sind, ist der Krieg vorbei.“ stammt nicht von “Q“, sondern von “EyeTheSpy“ (welcher sich seinerzeit selbst diskreditiert hatte). Nur der Klarheit halber. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

  6. 6

    wilhelmtellermiene

    Heil Euch,

    ich denke, es wird sehr wichtig, diesen Film bei uns im Besatzungsraum Deutschland zu verbreiten! Jeder von uns muss die Werbetrommel unter Verwandten und Bekannten für diesen Film rühren.

    N8w., ich sage danke!
    SH

    Antworten
    1. 6.1

      Amelie

      Lieber Wilhelm Tellermiene,

      auch ich habe das Video weitergereicht und bin gespannt, ob ich Rückmeldungen bekomme, denn die Empfänger sind noch im Tiefschlaf.

      Ich habe das schon mit anderen Berichten und Videos versucht, doch bekam ich nie eine Antwort, worauf ich ja verzichten kann, wenn sie es nur begriffen haben.

      Ebenfalls vielen Dank an N8Waechter.

    2. 6.2

      wilhelmtellermiene

      Heil Dir, Amelie!

      Ich denke es ist nicht wichtig, „Rückmeldung“ zu bekommen. Es ist wichtig, beim Schlafmichl den Zweifel am System zu wecken und den gedanklichen Werdegang dann in die richtige Richtung zu leiten!

      SH

  7. 7

    Der Fußgänger

    Ich vermute, der Sprecher war aufgrund des rheinländischen Dialekts Willy Wimmer mit Stimmverzerrer. 🙂

    H&S allen

    Antworten
  8. 8

    Isikat

    Lieber N8Waechter,

    danke für das Video! Ein schönes Märchen, das unsere Träume erfüllen würde.

    Und auch ein sehr schöner Wahlwerbefilm für Trump. Klingt eigentlich ganz nach ihm selbst. „Trump hat den IS zerschlagen“? Und Putin als einer der Verbrecher?

    Ansonsten … ja, es wäre so schön, seufz.

    Antworten
    1. 8.1

      N8Waechter

      Werter Isikat,

      der Originalfilm ist selbstverständlich von einem Ami produziert und zielt vornehmlich auf das US-amerikanische Publikum. (Deshalb auch keine weiteren Erläuterungen zu den ganzen eingeblendeten Gesichtern, denn die Amis kennen die alle.)

      Dennoch ist dieser Film wichtig, sonst hätte ich ihn nicht in einem Beitrag verarbeitet.

      Heil und Segen!
      N8w.

  9. 9

    Stechfliege

    Gibt es jetzt auch auf YT:

    Q – Der Plan, die Welt zu retten [YT]

    … und hier:

    Q – der Plan, die Welt zu retten [YT]

    Da scheinen zwei deine hervorragenden Berichte über Q zu lesen. 😉

    Antworten
    1. 9.1

      N8Waechter

      Danke, werte Stechfliege.

      Ich freue mich darüber, dass die Ursprungsquelle bei beiden Einstellern ordnungsgemäß angegeben ist. Ehre, wem Ehre gebührt. Danke „WAK“!

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 9.2

      Neo

      Der Text des Videos kommt mir bekannt vor! Der war auch hier, wenn ich mich recht erinnere, als Netzverweis auf deutsch eingestellt gewesen.

    3. 9.3

      wolfwal

      Der obere Netzverweis zu dem Video ist auf YT schon für Deutschland gesperrt. Der untere Verweis wird dann sicher auch noch folgen.

      Man muss den Unblock-Button nutzen, den hat vielleicht nicht jeder installiert.

  10. 10

    Christof777

    Wenn man das Video ohne Ton anschaut, könnte man auch denken, dass hier eine mittelmäßig professionelle Werbeagentur am Werk gewesen ist. Alles was man aus dem Fernseher kennt: Hyperschnelle Bildfolgen, Bild im Bild, sehr emotionale Bilder usw. Mit Ton wird es noch schlimmer: Eine Musikuntermalung wie aus MadMax, eine bedrohlich wirkende Moderatorenstimme und schon haben wir: Dramatik.

    Wollen wir das? Spaltung? Wissende oder gar Erwachte und die große Masse der Schlafschafe. Auch ein Puzzlestück aus dem Spiel: Divide et impera.

    Ich beobachte die Gemengelage sehr interessiert und da ist der N8Wächter hier momentan die beste Adresse im deutschsprachigen Netz (jedenfalls nach meinem Kenntnisstand). Einige Dinge sind wirklich äußerst bemerkenswert. Aber mein persönliches Handeln richte ich nicht nach äußeren Einflüssen aus und schon gar nicht in der unbestätigten Hoffnung auf einen Erlöser oder einen Insider, zumal wenn die Signale vielversprechend aussehen.

    Wenn ich von „Guten“ und „Bösen“ spreche, dann erzähle ich meinem kleinen Sohn eine Geschichte vom Räuber Hotzenplotz.

    Meine Maxime, die ich mir im Lauf der Jahre angeeignet habe, lautet:

    Triple AAA: Anschauen, annehmen (was nicht zustimmen bedeutet), agieren.

    Immer höflich aber bestimmt und nur soweit, wie ich es verstanden habe. Und dann schaue ich, wie die Reaktion ausfällt. Denn daran kann man sehr gut erkennen, wie die Dinge gelagert sind.

    Was kann die andere Partei, was kann sie nicht? Das finde ich am besten heraus, wenn ich am Spiel teilnehme (mit der richtigen Maske).

    Antworten
    1. 10.1

      N8Waechter

      Werter Christof,

      dieser Film erfüllte im Original einen Zweck. Er wurde massivst in den Sozialen Medien geteilt und bekam so über eine halbe Million Zuschauer (das ist schon mal was!).

      Natürlich wird hier durch die US-Brille betrachtet und natürlich wird der Donald entsprechend bedient. Dramatik hin oder her, es ist ursprünglich ein US-Produkt und zielt auf ein sehr spezielles Publikum.

      Die Übersetzung ins Deutsche spricht womöglich weniger Menschen insgesamt an, doch geht es auch darum, hier einfach mal eine Latte vom Kopf zu entfernen. Dieses ganze Herumgeseiere der hiesigen Spottdrosseln ist ja kaum noch auszuhalten, soviel Unsinn wird da „berichtet“.

      Darum schätze ich die Arbeit, die sich der Ersteller des Films hier gemacht hat ausdrücklich und hoffe, dass einigen weiteren Menschen endlich einmal eine Starthilfe gegeben wird, sie neugierig gemacht werden, worum es hier eigentlich geht.

      „Steter Tropfen höhlt den Stein“ … und die Uhr tickt.

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. N8Waechter

      … bei der Gelegenheit:

      Findet sich womöglich jemand, der etwas vergleichbares für unser Vaterland erstellt?

      … Besetztes Land, vermeintliche Kriegsschuld, Verbrechen an unseren Ahnen, Indoktrinierung des Volkes, Propaganda der Spottdrosselmedien, „Invasion“, UN-Replacement Migration, globale Situation, … und was für uns und die Welt zu erwarten sein dürfte …?! Das Ganze in 2 Minuten 29 Sekunden – wer traut sich?

      Bildmaterial, Bewegtbilder und Berichte/Quellen gibt es mehr als genug. Freiwillige vor!

      Heil und Segen!
      N8w.

    3. 10.2

      Stechfliege

      Ich denke, du solltest nicht von anderen auch verlangen, dass sie deine Maßstäbe haben. Auch wenn diese Unterstellung lobenswert ist, so ist sie doch, mit Verlaub, naiv. Das Video ist für manche, wie für dich, nicht gut genug, aber für viele wird es gut genug sein, für manche wird es so sein, dass sie sich noch mehr dafür interessieren und andere werden Beweise finden, wieso Q eine Lüge ist.

      Ich bin davon überzeugt, dass jeglicher Hinweis, wie die Welt „aus unserer Perspektive“ derzeit ist, wichtig für die Menschheit im Gesamten ist. Damit eben der Mensch frei wird, was unser aller Anliegen sein dürfte …, also ich vermute es mal sehr stark. 😉

      Dein „Triple AAA“ finde ich übrigens sehr gut!

      Liebe Grüße,
      die Stechfliege

    4. 10.3

      Sebun

      Werter N8wächter (10.1.1),

      das ist eine Aufgabe, die mich ruft. Ich würde es gerne machen, doch habe ich den ganzen Tag soviel zu tun, und am Abend keinen vernünftigen Rechner. Ärgerlich.

      Ein weiteres Problem ist, dass ich mich an meinen eigenen Ansprüchen scheitern sehe. Naja, mal abwarten. Das andere Projekt steht ja auch noch aus. Zum Glück habe ich bald Urlaub.

      Warum eigentlich nur 2 Minuten 29 Sekunden? Hat das einen speziellen Grund, oder war das mal spontan eingeworfen? Es ist mir klar, dass die Aufmerksamkeit der Masse heute nur für ein paar Minuten reicht, aber ich würde eher auf fünf oder sieben Minuten erhöhen. 😉

      Heil und Segen Dir.

    5. N8Waechter

      229, mir gefällt die Zahl. Es können ja auch zwei Versionen werden, die kurze 2:29 Min. (Vorschau?) und die längere 22:09 Min. 😉

    6. 10.4

      Dreiundzwanzigstes Känguru

      Werter N8Wächter,

      nun, ich bräuchte definitiv Unterstützung bei der Ausführung eines solchen Vorhabens, denn der Umfang und die Komplexität in knackige 2 Minuten und 29 Sekunden zu packen … das … das traue ich mir alleine nicht wirklich zu. Zumal ich thematisch bestimmt auch nur ein ziemliches gefährliches Halbwissen von allem habe.

      Ich könnte aber zur Erstellung des Videos womöglich einiges beitragen; Videos zu erstellen ist ein wesentlicher Bestandteil meines Berufes. Also falls ein Interesse bestünde, ich wäre interessiert. 😉

    7. N8Waechter

      Wertes Känguru,

      zugegeben, 2:29 Min. ist echt „knackig“. 😉

      Nur damit wir alle uns richtig verstehen: Ich habe hier einen Anstoß gegeben, für die Umsetzung fehlt mir sowohl die Zeit als auch die Technik. Dennoch gebe ich hier nochmal einige strategische Gedanken zum Besten:

      Zwei Filme, der erste 2:29 Min., eine Art Vorschau-/Ankündigungsfilm » sollte entscheidende Fragen enthalten (angemessenen Abstand zur Alu-Rolle einhalten! » Zielgruppe beachten!), entsprechend bebildert unterlegt.

      Der zweite Film 22:09 Min., das muss reichen, denn selbst das überschreitet schon deutlich die maximale Aufmerksamkeitsspanne der Mehrheit der Zuschauer, es sei denn, der Film ist erstklassig und exzellent gemacht und somit fesselnd. 😉 Dort sollte es für meinen Geschmack auch weniger darum gehen, die im ersten Teil gestellten Fragen zu beantworten, sondern einige Tatsachen und Meldungen der Spottdrosseln herzunehmen und weitere Fragen damit zu verbinden … und offen zu lassen.

      Der Punkt ist: Der Mehrheit sind nicht einmal die offensichtlichsten Fakten bekannt und folglich stellt sie nicht die richtigen Fragen. Werden die richtigen Fragen gestellt, kommt etwas in Bewegung und kann zum Selbstläufer werden.

      Erster Film = 1. UG im Kaninchenbau, zweiter Film = 2./3. UG im Kaninchenbau. Dann muss die Motivation groß genug sein, selbst die Schaufel in die Hand zu nehmen und tiefer zu graben. Es ist schließlich alles da, man muss nur hinschauen. 🙂

      Und ja, da der Einwand von Thomas schon kam: Es muss vorher die Frage geklärt werden, was denn genau vermittelt werden soll. Drittes Reich ist bekanntlich schwierig, aber mit etwas Kreativität auch keinesfalls unmöglich. 😉

      So, und jetzt klinke ich mich diesbezüglich wieder aus, denn es warten in diesem Moment noch 27, nein, jetzt 28 Wortmeldungen auf die Moderation.

      Dennoch werde ich gerne diejenigen miteinander in Kontakt bringen, welche Interesse an einem solchen Projekt haben. Ihr könnt das! Idee » Hirnsturm » strategisches Konzept » Umsetzung » 22(0)9 … 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

    8. 10.5

      Ekstroem

      Werter N8wächter,

      die von Dir angesprochenen Themen (10.1 – II) habe ich in meinem Blog dargestellt. Hier entsprechende Netzverweise [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]:

      Agenda X
      Die deutsche Frage
      Umvolkung Deutschlands
      Das goldene Zeitalter des 21. Jahrhunderts

      Die Darstellung der aktuellen Situation (als Text) ist bei mir gerade in Arbeit. Als Rückblick auf die erste Jahreshälfte 2018. Dauert aber noch ein paar Tage.

      HuS

  11. 11

    Christof777

    Werter N8Wächter,

    jetzt ist bestimmt eine Menge Arbeit in Deinem Hause. Ich möchte in Ergänzung zu meiner heutigen Meldung folgenden Kommentar einbringen, der aktuell zu dem Video bei hartgeld.com zu lesen ist:

    „Genau das war sofort mein erster Gedanke, als ich das Video „verschlungen“ habe. Es wird immer klarer… Ich bin sowas von gespannt darauf, wenn es denn endlich losgeht! Alles läuft nach Plan.“

    Da wird sehr deutlich, dass Viele eine passive Haltung einnehmen und „darauf warten, dass es losgeht“. Man nimmt Platz auf der Tribüne und wartet auf die Vorstellung. Dazu eine Aussage die ich mal vor einiger Zeit gelesen habe und sehr treffend finde:

    Die Menschen fragen: Was wird mit uns passieren?, anstatt zu sagen: Was kann ich tun?

    Antworten
    1. 11.1

      N8Waechter

      Da finde ich auch ganz passend:

      „Wir sind die, auf die wir warten.“ 😉

    2. 11.2

      Markward

      „Wir sind die, auf die wir gewartet haben“.

      Klitzekleiner, aber wichtiger, semantischer Unterschied.

    3. 11.3

      QFan

      Und das ist einfach der Punkt u. 🗝 Für den Start! Die Uhr tickt … Da warten jetzt die meisten vor.

    4. 11.4

      Erdbeerschorsch

      Ich finde auch, mit Floskeln wie „Chips und Getränke“ oder „Tribüne“ stellen wir uns in die passive Ecke. Wir sollen zuschauen, wie andere unser Schicksal verändern? Nicht mein Ding. Zuschauen ja, aber gleichzeitig auch handeln. Bissl so, wie beim Fernsehen zu stricken. 😉

    5. 11.5

      Mike Frank Sonnenkalb

      Wir sind die, die wir sein werden.

  12. 12
    1. 12.1

      Pappel

      Sehr gut geeignet, um die meisten unserer aufwachenden Mitmenschen an ihrem jeweiligen Standort abzuholen. Einfach und verständlich, wer danach nicht den Wunsch nach mehr Wissen verspürt, dem ist auch kaum noch zu helfen. Da bestimmt dann wirklich jeder seine Fallhöhe selbst.

      Lediglich die Aussage, dass vor Trump und nach Ronald Reagan alle Präsidenten kriminell waren, halte ich für nicht ganz richtig. Was ist mit den Präsidenten vor Reagan? Das spielt aber erstmal keine Rolle, könnte auch ein Übersetzungsfehler sein, bzw. wer suchet, der findet.

  13. 13

    Thomas

    Lieber N8Waechter,

    es bewegt sich in die richtige Richtung und ich bin mir mittlerweile sicher, dass alles gut wird. Aber auch wir werden noch die eine oder andere Überraschung erleben.

    „Trust the Plan“ – das lasse ich jetzt mal so stehen.

    Viele Grüße an alle Mitstreiter und Allvaters Segen.

    Thomas

    P.S. Am Ende wird alles gut, und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es auch nicht zu Ende.

    Antworten
    1. 13.1

      N8Waechter

      „Aber auch wir werden noch die eine oder andere Überraschung erleben.“ » Aber sowas von! Wir alle … und ich freue mich drauf. 🙂

  14. 14

    aktiver Mitleser

    Liebe Kameraden,

    darf ich schreiben, dass ich was lustiges hierher vernetze? Seht und entscheidet selbst:

    Knobloch verurteilt J*den-Registrierung bei Fleischkauf [mmnews.de]

    Heilsgrüße
    aM

    Antworten
  15. 15

    Hias

    Werte Kommentatoren!

    Eigentlich gehört es noch zum Helsinki Artikel:

    Beide Präsidenten-Gattinnen trugen in Helsinki Schmetterlinge. Melania Trump auf ihrem Gürtel, die finnische Präsidentengattin auf ihrem Sommerkleid. Ich denke, das war eine Kampfansage an ganz bestimmte Kreise. Deren Symbolik ist ja hinlänglich bekannt.

    Hoffen wir das Beste. Von Q stammt: „Diese Menschen sind krank.“

    HuS
    Hias

    Antworten
    1. 15.1

      PingPong

      Ich habe das auch gesehen und habe gleich an diese Monarch-Programmierung im Rahmen des Mind-Control-Projekts gedacht. Wenn man schaut, was Melania Trump so früher gemacht hat (Stichwort: Nacktfotos) und so, dann hat das für mich persönlich einen ziemlich bitteren Nachgeschmack. Wir werden sehen, was so kommt …

  16. 16

    Holle

    In London kräuselte sich jüngst eine steife Oberlippe.

    Charles, der englische Thronfolger, musste nämlich notgedrungen eine Aussage zu einem recht pikanten Fall verfassen. In dieser geht es um seine freundschaftliche Verbindung zu Bischof “Ball” (er hatte es wohl angesichts knackiger Jünglinge zuweilen recht “dicke”), der sich über 30 Jahre lang an zahlreichen jungen Männern verging. Ball war allerdings beileibe nicht der einzige Schlawiner in der Diözese Chichester, der regelmäßig kleine Jungs unter die Kutte befahl, das soll hier fairerweise nicht unerwähnt bleiben.

    Die Frage, die nun im Raume steht: Gab es womöglich „unangemessene“ Versuche prominenter Zeitgenossen, seinerzeit korrigierend in die Ermittlungen gegen den liebestollen Geistlichen einzugreifen? Es heißt, ein Mitglied der königlichen Familie habe sich damals, genauer gesagt 1993, inmitten einer Schar wohlwollender Fürsprecher befunden, deren freundschaftlicher Einsatz dazu führte, dass der Herr Bischof einer Anklage zunächst entging.

    Ball, der gerne mit seiner Freundschaft zum Prinzen prahlte, wurde schließlich 2015 zu 32 Monaten Gefängnis verurteilt, von denen er immerhin die Hälfte absolvierte. Ob betend und büßend, ist unbekannt.

    Die Verlesung des königlichen Besinnungsaufsatzes wird für morgen erwartet.

    Prince Charles is to give evidence at child sex abuse inquiry into handling of allegations made against disgraced ex-bishop Peter Ball [dailymail.co.uk]

    Antworten
  17. 17

    Tim

    Werter N8w. und Gemeinde,

    das Orginal Q The Plan to save the World – ist vor Zirka 10 Tagen nachgearbeitet worden, mit den Untertitel in mehreren Sprachen, darunter auch in deutsch.

    Das besondere daran: es ist keine übliche Youtube/Google „Wirrwar Rhababer-Übersetzung“, sondern ein flüssiges sauberes Deutsch und das im jedem Satz.
    Ich füge Euch den Netzverweis hier ein, in der deutschen Übersetzung.

    Q – The Plan To Save The World (subtitles) [YT]

    Ich es mir schon mehrfach angeschaut und es stärkt auch. Es ist meisterhaft gemacht.

    So, und nun schaue ich mir das gefundene Werk von N8w. an. Danke, und ich hoffe, es ist soweit orginalgetreu.

    Heil und Segen

    Antworten
    1. 17.1

      pedrobergerac

      Danke

  18. 18

    Ilja wolff

    Werter N8waechter,

    frag doch mal den Schigglgruber. Der hat alle Themen schon bearbeitet. Müsste nur komprimiert komponiert werden und für den Michel vielleicht ohne schwarze Sonnen und Hanebu. Aber vom Kunstfaktor hat der es drauf …

    Heil und Segen

    Antworten
    1. 18.1

      Mike

      Vielleicht geht es ja auch darum, die Leser hier zur Eigeninitiative animieren?

    2. N8Waechter

      !

    3. 18.2

      Hubs@1.de

      Anbei ein kleiner Filmbeitrag mit Originalstimmen vom Schigglgruber, der dem obigem Filmbeitrag sehr nahe kommt. Bitte ansehen und sich seine Gedanken dazu machen.

      Herr Hitler, wieso haben Sie eine SS und eine SA?

      Der Führer sagte: „Der kostbarste Besitz auf dieser Welt aber ist das eigene Volk. Und für dieses Volk und um dieses Volk, wollen wir Ringen und wollen wir kämpfen. Und niemals erlahmen; und niemals ermüden; und niemals verzagen; und niemals verzweifeln.“

  19. 19

    Rolf vom Vulkan

    Werte Freunde,

    ich habe mir beide Videos nochmal angesehen, und damit ihr vergleichen könnt, habe ich das ursprüngliche Video mit deutschen Untertiteln für einen Vergleich nachfolgend vernetzt:

    Q The Plan To Save The World (Subtitles)

    Beim ersten Drübergucken ist mir folgendes aufgefallen:

    2:41 min.: Bild mit deutschen MSM wurde eingefügt
    2:55 min.: Bild mit Merkel und Dämon im Hintergrund wurde eingefügt. Ist das nicht der Soros mit dämonischen Augen?
    10:33 min.: Merkel bei den Bösen
    11:59 min.: Wieder Merkel im Hintergrund
    12:31 min.: Alle deutschen Parteien werden auf dem weißen Ausschnitt gezeigt außer der AfD
    12:38 min.: Abschließende Einblendung von Merkel

    Die Uckermark-Trulla kriegt richtig ihr Fett weg.

    Rolf vom Vulkan

    Antworten
  20. 20

    Tim Buktu

    @ 10.2: Werter N8wächter,

    ich melde mich hiermit freiwillig und biete meine Fähigkeiten und Talente gerne nochmals an – zumindest in Sachen Bildbearbeitung und Videoschnitt – da würde ich sehr gerne einen Beitrag leisten!

    Ich hatte zunächst angefangen, Dir eine gesonderte Nachricht zu schreiben, da ich aber momentan nicht wüsste, wo man anfangen soll, welche Schwerpunkte wie umsetzen und ich keine besondere Erfahrungen im Drehbuchschreiben habe, dachte ich, daß dies ja auch ganz gut ein Gemeinschaftsprojekt werden könnte. 🙂

    Antworten
    1. 20.1

      Ekstroem

      @ 10.2 & 10.5

      Werter Tim Buktu und werter N8wächter, als Autor bin ich gern bereit, einen Beitrag zu leisten.

  21. 21

    Birgit

    zu 17: Aber die Merkel ist in der deutschen Fassung nachträglich eingebaut worden, ebenso wie die Abbildung der deutschen Parteien. Wollte ich nur mal erwähnen …

    Antworten
  22. 22

    Hugo

    Ich habe das hier gefunden:

    Wladimir Putin [volksbetrugpunktnet.wordpress.com]

    Artikel über Putin etc.

    Ich bin in dieser ganzen Tiefer Staat-Scheixe noch nicht so weit wie andere, daher frage ich euch mal, inwiefern das wahr ist?

    Es gibt so viele Infos, ich bin immer wieder hin- und hergerissen und verstehe nicht mehr, was ich so recht glauben sollte. Auf der eine Seite ist der Wunsch und die Hoffnung, auf der anderen Seite die Angst und Verzweiflung. Ich hatte eigentlich soviel im vor Leben (wie wohl alle) und all das fällt jetzt ins Wasser wegen „is‘ nicht“, nur weil so n paar verfi**te Psychos meinen, sie können sich alles erlauben!

    Lg
    Reisender Sohn

    Antworten
    1. 22.1

      DerkleinePrinz

      Lieber Hugo,

      „Es gibt so viele Infos, ich bin immer wieder hin- und hergerissen und verstehe nicht mehr, was ich so recht glauben sollte. Auf der eine Seite ist der Wunsch und die Hoffnung, auf der anderen Seite die Angst und Verzweiflung.“

      Ich kann Dich gut verstehen; so ging es mir auch einmal. Was mir geholfen hat: Dranbleiben, dranbleiben, dranbleiben.

      Je mehr man liest, desto „phantastischer“ wird alles. Was ist nun wahr – was nicht?

      Dieses Forum hier hilft enorm bei der Klärung. Bei mir kam ein Punkt, von dem aus ich viel souveräner mit allem umging: Manche Info in den diversen Medien verfolge ich, ignoriere ich, beobachte ich weiter. Ist das für mich stimmig?

      Ich höre sehr gerne englische Kanäle; zum Beispiel Jerome Corsi. Er sagt immer: „In the end, God will win“. So ist es. Jerome Corsi hat in der Anfangszeit „Q“ erklärt und interpretiert. Er hält Trump für brillant und meint, er kenne niemanden, der dieses Amt sonst übernehmen könnte. Für mich ist Trump kein „Edeltropfen in Nuss“, aber mit Sicherheit ist er geschaffen für die Aufgabe und kein Satanist. „Q“ sagte einmal: Das weiße Haus ist frei von Satan.

      Für mich spielt alles zusammen, die Menschen, Trump (mit Putin), die Seitenwechsler und die universelle Kraft und der N8wächter.

    2. 22.2

      Haunebu

      Man kann lesen und gucken so viel man will, letztendlich weiß niemand was wirklich wahr ist oder abläuft. 😉

    3. 22.3

      DerkleinePrinz

      Dieser Kommentarstrang missfällt mir.

      Wenn der N8wächter das Thema „Q“ reinstellt, dann braucht man nicht die Kommentare lächerlich machen, die darauf eingehen. Kein Mensch sieht „Q“ oder Trump als alleinigen Retter. Aber das ist nunmal der Hauptgedanke dieser Seite: Q!

      Übrigens, „Q“ sagt: „Enjoy the show“ – mehrmals.

      Wenn also Schreiber von Popcorn oder ähnlichem reden, muss man das nicht herabsetzen. Jeder ist so weit in seinem Inneren und mit seinem Wissen, wie er eben ist. Mancher hier driftet auch ganz schön ab, und man läßt es ihm durchgehen.

      Es gibt so viele Themen beim N8wächter, bei denen man sich austoben kann. Aber es muss nicht alles verwurschtelt werden.

      Mit Frau Clinton jedenfalls sähe alles anders aus.

    4. N8Waechter

      Kleiner Prinz,

      ist schon in Ordnung. Jeder ist auf dem Stück Weg an einer anderen Stelle und folglich wird das Geschehen unterschiedlich wahrgenommen.

      Ich denke dennoch, dass es Zeit wird, die Popcorn-Tüte und das Kaltgetränk an die Seite zu stellen und aktiv zu werden. Und nur um Missverständnissen vorzubeugen: Ich rede hier nicht davon, dass „wir“ auf die Straße gehen und „protestieren“. Das ist ohnehin eine Totgeburt.

      Ein jeder hier möge sich nun allmählich seiner Verantwortung bewusst werden und entsprechend seinen Möglichkeiten zur Tat schreiten. Damit ist besonders die innere Reinheit und Klarheit gemeint, denn „wir sind die, auf die wir warten“, und die Wartezeit ist dann jetzt bald mal vorbei.

      Geht in die Natur, in den Wald, umarmt Bäume, was auch immer. Nur findet alle Eure Anbindung zu den Wurzeln unseres Volkes und Eurer Ahnen.

      „Wie im Innen, so im Außen.“ » Also kommt alle in Euer Gleichgewicht und verhaltet Euch entsprechend Eurem derzeitigen Erkenntnisgewinn. Wir alle werden dies nicht nur benötigen, sondern wir alle sind ein Teil dessen, was auf uns zukommt!

      Auch wenn dies einige hier immer noch nicht verstanden haben: Wir sind eins. (Punkt.)

      Und es geht nicht darum, sinnfrei auf die Straßen zu gehen und irgendwelche Schilder hochzuhalten, sondern um den Kampf in uns selbst, um die Akzeptanz unserer eigenen Fehler der Vergangenheit und um die Überzeugung, aus unseren Fehlern gelernt zu haben und „es“ in Zukunft besser zu machen.

      „Wir sind die, die wir sind.“ » und das reicht und ist in Ordnung so – im wahrsten Sinne des Wortes.

      Bereitet Euch im Inneren vor, auf das, was im Äußeren kommen wird. Kommt ins Gleichgewicht der an Euch zerrenden Kräfte und Ihr werdet Frieden finden. Nochmal:

      Wie im Innen, so im Außen.

      Ihr seid viel stärker, als Ihr denkt …

      „Wir sind die, die schon längst hier sind!“

      Heil und Segen!
      N8w.

      P.S.: Damit schließe ich den Kommentarbereich bis auf Weiteres, denn es gibt eine wichtige Aufgabe und die läuft unter „Geld und Glauben“.

  23. 23

    Albert Leo Schlageter

    Nichts für Ungut,

    aber wenn man JFK als Vorgänger des Kampfes des Lichts gegen die Dunkelheit mit ins Video schneidet, sollte für die Europäer ein Bild unseres Führers gezeigt werden. Der hat den Kampf auf offenen Feld gefochten, gegen die Feinde der Freiheit und der natürlichen, kosmischen Ordnung.

    Ansonsten finde ich das Video gut gemacht und werde es ein paar Leuten schicken, die die Augenlider schon etwas geöffnet haben, aber sich nicht trauen das große Ganze zu betrachten.

    Antworten
    1. 23.1

      Missie Mabel

      Werter Albert Leo Schlageter,

      gemach, gemach. Das Video ist sehr gut gemacht und die nachträglichen Einklinker von der Merkel und den Parteien reichen vorerst völlig aus. Auch mit einer deutschen Fassung würde ich erstmal warten (was nicht heißt, dass man sie nicht schon anfertigen kann).

      „Der Prophet taugt nichts im eigenen Land.“ In diesem Spruch steckt sehr viel wahres.

      Es ist für den Aufzuweckenden sehr viel besser, wenn die Impulse erst von außen, von weiter weg kommen. In meiner Aufwachphase 2015 war ich anfangs völlig fertig und verstört, denn durch die Nachforschungen in meiner Familie stieß ich erst auf die politischen Ungereimtheiten, Lügen etc. Es war und ist auch ein sehr persönliches Schicksal für mich. Danke auch hier dem N8wächter, der mir mit seinem Blog ein sehr wichtiges Puzzleteil geliefert hat.

      Nach der ersten Verstörung brachte ich dann mein neu erworbenes Wissen unter die Leute (Verwandte, Freunde). Die Reaktionen waren interessant: Die persönlichen Nachforschungen stießen auf mehr Interesse, als die damit zusammenhängenden politischen Enthüllungen („Das glaube ich nicht! Hast Du jetzt den Aluhut auf, oder was?“ …)

      Es ging sogar soweit, dass ich als „braun“ beschimpft, teilweise geschnitten wurde. Frustriert schüttete ich einem „aufgeweckten“ Bekannten mein Herz aus: Er gab mir den weisen Rat, keine aggressive Aufklärung zu betreiben, denn das mögen die meisten Menschen nicht. So hier und da einen Denkanstoß geben wäre besser, denn dann hat der andere die Möglichkeit selbst Dinge herauszufinden und sein persönliches Erfolgserlebnis zu haben.

      Diese positive, sanfte Aufklärung hat mir bisher sehr viel Erfolgserlebnisse beschert und es wachen immer mehr auf.

      Liebe Grüße und Gott mit uns,
      Missie

  24. 24

    leitwolf75

    Werte Gemeinde,

    und Donald Trump setzt noch einen oben drauf, das mag ich so sehr an ihm:

    Weißes Haus: Trump will Putin im Herbst nach Washington einladen [faz.net]

    Heil und Segen
    leitwolf75

    Antworten
    1. 24.1

      lutzowitsch

      Werte Gemeinschaft,

      zu leitwolf75:

      Herbst? Doch nicht etwa genau am 11.11.18 zur geplanten (und neu eingeführten) Siegesparade?

      Heil und Segen!

    2. N8Waechter

      Werter lutzowitsch,

      seit gestern kursiert die Meldung im US-Netz, dass die Militärparade nun wohl am 10. November steigen soll:

      Trump’s military parade: Everything we know about the Nov. 10 event [6abc.com]

    3. 24.2

      lutzowitsch

      Werter N8wächter,

      danke für den Netzverweis. Darin eingebettet:

      „The parade is set to take place on Saturday, Nov. 10, 2018, in Washington and will commemorate the 100th anniversary of the end of World War I. It was originally scheduled to coincide with the city’s Veterans Day parade on Sunday, November 11.“

      Also Gedenken an den 100. Jahrestag der Beendigung des 1. WK. Stimmt, gar nicht daran gedacht. Es hat schon einen symbolischen Charakter.

      Mit kameradschaftlichen Grüßen
      Lutz.

    4. 24.3

      Ekstroem

      Der 10. November ist einen Tag nach dem 9. November, einem deutschen Schicksalstag.

  25. 25

    Nachdenker

    Danke N8w für das Video in deutscher Sprache.

    Ich habe es jemandem vorgespielt, der zwar einigermaßen aufgewacht ist, aber trotzdem nicht alles verstanden hat. Die Personen, um die es da geht, sind ihm zwar größtenteils bekannt, aber es fehlten ihm die tieferen Hintergründe dazu, welchen Dreck diese Leute im einzelnen am Stecken haben.

    Noch schwieriger wird es sein bei denen, die sich noch im Tiefschlaf befinden. Es ist zwar wichtig, dass die „oberflächliche“ Nachricht verstanden wird, aber trotzdem mußte ich z.B. erst einmal erklären, was der ganze Hintergrund mit den gezeigten Personen ist. Dies ist verständlicherweise in der Kürze dieses Videos nicht möglich. Deswegen werden einige auch keine Resonanz bekommen, wenn sie das Video weiterverbreiten.

    Ich finde es jedenfalls klasse und werde es weiterleiten und hoffe, dass es wenigstens zum Denken anregt. 🙂

    Antworten
  26. 26

    Karl

    Eine interessanten Interpretation zur Stzrok-Vernehmung:

    Qanon – SerialBrain2 – Trump’s hidden message, Stzrok, Kate and the soda – read by The War Drummer [YT]

    Die Frage ist, warum dieser „ungewöhnliche“ Weg gewählt wurde, auf „Kate“ hinzuweisen; bzw. was steckt wirklich dahinter?

    Antworten
  27. 27

    waikamind

    Hallo Nachtwächter, 🙂

    danke für deine Arbeit.

    Es gibt auch eine aktualisierte Version mit deutschen Untertiteln. [YT]

    Liebe Grüße

    Antworten
    1. 27.1

      N8Waechter

      waikamind, nur der Sicherheit halber:

      Der Filmbeitrag ist nicht von mir, sondern von „WAK“. Ehre, wem Ehre gebührt. 🙂

    2. 27.2

      waikamindproductions

      Ja, hatte nur gesehen das du die deutsche Version in deinem YouTube-Kanal hochgeladen hast. Ich finde die englische Version mit deutschen Untertiteln deutlich besser anzuschauen, und die von dir vernetzte Version ist nicht mehr aktuell („old version“).

  28. 28

    Diskowolos

    Der Film kann allenfalls ein Startpaket für notorische Tagesschau- und Heute-Journal-Seher sein. Aber immerhin ein Anfang. Dennoch müßte es jeden Tag mindestens einen Gegenfilm zu den Medien für das betreute Denken geben.

    Wir müssen bedenken, dass die System-Medien wahrscheinlich einen Marktanteil von 99 % haben. Ich habe mir heute leider wieder anhören müssen, dass Trump in Helsinki etwas ganz böses getan haben muß, weil er seinen Geheimdiensten widersprach. Ich habe dem guten Mann erklärt, warum Trump seinen Geheimdiensten vertrauen sollte, wenn die doch für diverse Putsche, Umstürze, Wahlmanipulationen und auch Kriege verantwortlich waren.

    Man muß sich ja nur fragen, wie jemand zu so einer Meinung kommt, siehe oben. Es ist wirklich ein täglicher Kampf gegen die Deutungshoheit der Systemmedien anzukommen. Die Systemmedien sind die letzte Klammer, die dieses bis in Mark verfaulte System noch zusammenhalten.

    Für die, die noch am Anfang des Aufwachprozesses sind: Fragt euch, warum die versammelte deutsche Medienlandschaft gegen ein Treffen der Präsidenten der USA und Russland hetzen, in dem sie über die Verbesserungen ihrer Beziehungen und über den Frieden sprechen?

    Oskar Wilde: „Wer nicht auf seine Weise denkt, denkt überhaupt nicht“.
    René Descartes: „Ich denke, also bin ich“

    Antworten
  29. 29

    Jochem 2

    Das Video ist sehr aufschlussreich, man sollte nur das Wort „Kriminelle“ ersetzen:

    Minusseelen oder auch bekannt als J**en.

    H&S

    Antworten
    1. 29.1

      Junger Adler

      Ich denke, „kriminell“ passt ganz gut. Man darf nicht vergessen, dass verschiedene Wissensebenen erreicht werden sollen. Wenn man noch am Aufwachen ist, schreckt das eher ab, als dass es hilft. Das Wissen, wer mit „Kriminelle“ gemeint ist, kommt mit der Zeit.

  30. 30

    eo

    Gut gemacht, das Filmchen.

    Die hier so treffend und taktisch klug in ihrer effektiven Wirkung als „Kriminelle“ benannte Bande, verkörpert letztlich das parasitäre Prinzip, welches in der Natur nun mal auf quasi allen Ebenen verbreitet ist und daher für jede Spezies eine ernsthafte Herausforderung, das heißt Bedrohung darstellt …

    Antworten
  31. 31

    Ortrun

    Ich stelle Euch mal ein langes Video zum Thema von Klaus Jäger ein. Ich habe es selbst noch nicht angesehen, gerade entdeckt, ganz neu – also auf Verdacht hin, da K.J. Qualität hat:

    QAnon, Putin, Trump schmieden Lichtallianz [YT]

    Antworten
    1. 31.1

      Klaus Oderlassesliegen

      Jäger ist eine Luftpumpe. Ich kenne ihn, seit es ihn auf YT gibt. Geballtes Halbwissen in moralinsaurer Katholikenpriestersoße. Lässt keine Kommentare zu, das sagt schon alles. Selbstdenken ist angesagt! Auch wenn der Weg lang und steinig ist. Der Weg ist das Ziel. 😉

    2. 31.2

      Alfreda

      Jedesmal, wenn Jäger „Jahua-Gott, der Allerhöchste“ sagt, krieg ich die Krätze. 😉

  32. 32

    Ortrun

    Ich riskiere es mal, weil es neugierig macht. Ich habe das Video aber auch noch nicht gesehen, also ohne Garantie.

    Wie es aufgedeckt wurde, dass J.F.Kennedy Junior am Leben „ist“. (?)

    How JFK Jr. was revealed to be alive & Qanon a.k.a. Q.. Yes, that Q [YT]

    Antworten
  33. 33

    aktiver Mitleser

    Lieber N8wachter, liebe Kameraden,

    seht, was hier passiert. Im Juli soll viel passieren – wird doch gesagt und geschrieben. Lest bitte die aktuellen Schlagzeilen vom NJ hier [concept-veritas.com].

    Das ist der öffentliche Beginn der Demontage des Weltgefängnisses – meine ich. Und so passt das Ganze mit den anderen Puzzleteilen zusammen. Kameraden, wir werden frei leben …! Hurra!!!

    Eben in den Leidmedien …: Trump lädt Putin für den kommenden Herbst in die USA ein!

    Heilsgrüße an Euch.
    aM

    Antworten
  34. 34

    Flex249

    Absolut, danke für den Eintrag, Herr N8wächter.

    Selbst habe ich das Video mit deutschen Untertiteln per Whatsapp viele Male geteilt. Jede Vernetzung, jedes Teilen hilft, denn Qanon und der POTUS werden nicht haltmachen!

    Antworten
  35. 35

    QFan

    Vollkommen nachvollziehbar. Auch mir geht es nicht anders. Immer wieder lese ich, daß diese Verhaftungen jetzt stattfinden, nur nichts passiert!

    Antworten
  36. 36

    Thorson

    Herzlichen Dank, werter N8wächter,

    es beginnt so langsam an der Kabbalen-Front zu bröckeln. Immer mehr Löcher oder Risse finden wir im System. Ich freue mich auf den globalen Zusammenbruch, den Schock über die Wahrheit, der nicht groß genug sein kann. Ein paar Leutchen können ruhig für eine Woche oder mehr in der Schockstarre verharren.

    Heil dem Geist, der längst aus der Flasche entwichen ist. 🙂 Möge dieser Geist zügig größer werden, Fahrt aufnehmen und sich als großer Orkan reinigend auf dieser Welt verbreiten!

    Heil und Segen
    auf all unseren Wegen

    Antworten
  37. 37

    Lyanne

    War der Tod des Special Agents Nole Remagen eine Desinformationsaktion?

    Bilddatei

    Antworten
    1. 37.1

      N8Waechter

      Danke, werte Lyanne. Eine ziemlich steile These …

    2. 37.2

      Missie Mabel

      Lyanne,

      Deine These mag richtig sein, aber trotzdem lohnt ein Blick auf Remagen:

      Eine Stadt wirtschaftlich marode, aber trotzdem immer gut bei Kasse; eine stete Wachhaltung durch Stopersteine und anderes, ein Rheinwiesenlager, drei umliegende Bürgermeister, die sich mit Händen und Füßen gegen eine neue Brücke wehren und dazu ein blutjunger neuer Bürgermeister, dessen Ziele sich lohnen zu lesen.

      Wurde das verdrehte Nachkriegs-Remagen im Frühling 2018 eingesargt?

      Gott mit uns
      Missie

  38. 39

    Der Forscher

    Menschenhandel [de.wikipedia.org]

    Sklavenhandel [de.wikipedia.org]

    Deutsche Behörden geben Rückkehrwilligen ihre Pässe nicht zurück – Ausreise unmöglich [epochtimes.de]

    Gastbeitrag von ayon: Kommerzielle Gedanken zum BAMF-Skandal [maras-welt.weebly.com]

    (Anmerkung: Kommentare zum „Gastbeitrag“ können zusätzlich sehr informativ sein)

    Deine Geburtsurkunde wurde in eine Schuldverschreibung umgewandelt… im Wert von Milliarden! [wirsindeins.org]

    Antworten
  39. 40

    pedrobergerac

    Hier gibt es ein weiteres Aufklärungsvideo:

    CIA-Analyst Kevin Shipp packt aus [krisenfrei.com]

    Antworten
  40. 41

    pagan

    „Und sie werden alle sterben“

    Nicht das ich mir solch ein Szenario wünsche, obwohl es sich für mich immer klarer abzeichnet, aber bei vielen Aufgewachten, die in ihrer Ohnmacht und Verzweiflung verzagen, sind diesen Gedanken gewiss immanent.

    Den Tod, oder besser gesagt, das Ende unserer physischen Existenz, bestimmt unsere Seele. Ich sehe all diese verirrten und verwirrten Seelen (Merkel, Marcon, May, etc.), die doch nur durch ihr Alter Ego getrieben werden. Deren Schicksal ist bereits besiegelt, da muss ich mir nicht mehr viele Gedanken machen. Keine Seele wählt solch einen Erkenntnisweg.

    Frau von Ludendorf nannte es auch treffend „induziertes Irresein“. Da gibt es keine Hoffnung, kein Einlenken, kein Diskutieren, geschweige denn gesunden Menschenverstand.

    Für viele Menschen, wie auch für mich, wird das sogenannte Erwachen, was eigentlich nur einem aufgewachten Bewußtesein entspricht, eine Enttäuschung werden. Enttäuschung deshalb, weil wir danach weder über göttliche Kräfte, noch göttliches Wissen verfügen. Dieses Erwachen wird viele Menschen einsam machen, oder ständig Konflikte herraufbeschwören, oder gar zum Verdruss des Lebens schlechthin führen.

    Dennoch ist dieser Prozeß nicht mehr aufzuhalten und im vollen Gange.

    QAnon und Trump sind zwar für viele Menschen in ihrer derzeitigen Situation notwendig und der einzige Rettungsanker, ich bezweifele aber, dass sie die aufgewachten Menschen in die richtige Richtung leiten werden, ins wahre goldene Zeitalter.

    Alles läuft „fast“ nach Plan …

    Antworten
  41. 42

    Portem

    Eine Kleinigkeit gefiel mir nicht in diesem sonst so großartigen Beitrag. Und zwar wird ein Landwirt gezeigt, der Pflanzen spritzt und dazu sagte der Sprecher, dass die die Nahrung vergiften. Die Farmer oder Landwirte sind wirklich nicht kriminell oder gehören nicht zur Kabale. Der Landwirt in der EU z.B. wird jedes Jahr aufs Neue durch Bestimmungen, Verordnungen oder Geldkürzungen in seiner betrieblichen Entscheidungsfähigkeit gegängelt, bedroht oder gemaßregelt.

    Es werden widersinnige Verordnungen erlassen, z.B. darf keine Maismiete mehr auf dem Feld, sondern nur noch in Betonfahrsilos erstellt werden. Die Begründung: der Maissaft gelangt sonst ins Grundwasser. Schwachsinn. Kostet den Landwirt nur 70.000 Euro, die er nicht hat. Spritzmittel verschwinden vom Markt und neue haben nicht die gleiche Wirkung, also muss mehr Spritzmittel verwendet werden. Nimmt der Landwirt nicht die neu verordneten Mittel steht er mit einem Bein im Gefängnis.

    Die Buchsbaumzünsler wären auszurotten, aber die Mittel sind verboten. Aus dem Grund gehen im Moment sämtliche Buchsbäume ein. Leider. Ich schneide zu sehr ab. Ich wollte nur sagen, dass kein Landwirt die Nahrung vergiften will.

    Antworten
  42. 43

    Tata

    Hallo Freunde,

    als aufmerksamer Leser hier, nicht wirklich was Neues in dem Video. Quasi der N8w in Bild und Ton. 😄

    Antworten
  43. 44

    Thomas

    Hallo in die Runde,

    hat jetzt nichts mit Q zu tun, aber es zeigt Wirkung …:

    Der Antirassistische Hitler auf Deutsch [YT]

    Dann noch ein Schmankerl zum Bildungssystem:

    Modern Educayshun [YT]

    Einen habe ich noch: ein unterschätzter großer Lehrer, der leider zu früh gegangen wurde:

    Geozentrisches Weltbild | Bruce Lee´s Lehre über das leere Glas trifft auf Weltenbetrug XXL [YT]

    Das mit einem Film speziell für die BRD-Bewohner wird schwierig, sobald nur Ansatzweise das Dritte Reich ins rechte Licht gerückt werden würde, hätten wir den „Staatsschutz“ an den Hacken …

    Kraft und Segen für uns
    Thomas

    Antworten
  44. 45

    Diskowolos

    @ Klaus Oderlassesliegen 31.1.

    Werter Klaus, ich finde deinen Kommentar zu Klaus Jäger respektlos. Man muß sich nicht über seinen christlichen Hintergrund lustig machen. Jäger beruft sich auf die Bibel, aber nicht auf den Katholizismus!

    Jäger hat zum Teil extrem gut recherchierte Filme ins Netz gesetzt. Auch bei der Analyse der Q-Posts hat er hervorragendes geleistet. Jäger bringt immer Quellen zu seinen Aussagen. Ich finde er ist ein akribischer, seriöser und humorvoller Aufklärer. Das Gegenteil von moralinsauer. Jäger stellt sich sehr mutig und mit offenen Visier, in Bild und Ton, gegen die Schattengestalten! Dafür alleine gebührt ihm mein Dank und Anerkennung!

    Und auch dieser – mit Verlaub – ostasiatische Quatsch, „der Weg ist das Ziel“, ist sowas von beliebig. Nein, wir haben ein Ziel für das wir kämpfen, wir betreiben hier hoffentlich keinen Selbstzweck für Unterhaltung und Zeitvertreib.

    Hochachtungsvoll

    Antworten
    1. 45.1

      Bjørn Lystaal

      Diskowolos, so oft schreibst du richtig kluge Sachen, aber hier liegst du meines Erachtens absolut daneben. Nicht, dass ich ‚Klaus 31.1‘ irgendwie einschätzen könnte betreffend K. Jäger – keine Ahnung.

      Aber „Der Weg ist das Ziel“ (gern verballhornt: weg ist das Ziel) ist überhaupt nicht beliebig, sondern ausgesprochen klug. Es ist nämlich nicht das Erreichen eines Etappenziels, sondern der Weg dahin, der dich entwickelt, und um das geht es.

      Deine Erlebnisse währenddessen, aus denen du Erfahrungen ableiten solltest, die zu Erkenntnissen führen sollten. Am Ende sind wir alle hier, um zu lernen, und das geht nur durch Er-fahrung.

      Stell dir doch die andere Option mal vor: Übermorgen, von mir aus, ist alles erledigt, die Bösen im Töpfchen und so weiter – und du bist noch genau derselbe, mit denselben alten Denkmustern und Glaubenssätzen, die zu denselben Weltsichten, Gewohnheiten und Krankheiten wie bisher führen.

      Was hätte sich dann verbessert? Wofür das Außen ändern, wenn es innen noch dasselbe ist und sich wie dasselbe anfühlt?

    2. 45.2

      Annegret Briesemeister

      Werter Diskowolos,

      der Weg ist das Ziel bedeutet ständige Weiterentwicklung, denn im für uns üblichen Sinne gibt es ein wirkliches Ziel nicht. So wie unser Geist unendlich, unsterblich ist, entwickeln wir uns stets weiter und das ist unabdingbar und gut so. Alles fließt und keine Energie geht jemals verloren, sie nimmt lediglich andere Form an, oder besser wird umgewandelt. Alles ist ein ständiges entstehen, wachsen und vergehen, um wieder zu entstehen. Also ist der Weg das Ziel.

      Heil und Segen uns allen
      Annegret

    3. 45.3

      Triton

      Wenn auch ich nicht mit allem einverstanden bin, was Klaus Jäger schreibt, insbesondere die Personifizierung Jeshuas (oder wie der Mann heißt), finde ich das Meiste sehr brauchbar.

      Erstaunt war ich über sein Zitat aus der Bibel, welches sinngemäß besagt: „sie, die Dunkelmächte, wollen es nicht verstehen“. Das hat für mich einen schlagenden Bezug zu unserer aktuellen Realität, mit Hinblick auf den jüngsten Beschluß des BVG bezüglich der Gebrüder Kirchhoff und deren Medien-Zwangsaderlaß.

      Ja, sie wollen es nicht verstehen, und viele, nein alle so genannten Politiker der BRD, sind davon ebenfalls betroffen.

      Man könnte auch sagen, die Schlinge zieht sich zu und jeder ist seines Schicksals Schmied, verbunden mit den besten Grüßen nach Berlin.

  45. 46

    Ariane Widmer

    Q Ist fake – Mossad

    Antworten
    1. 46.1

      N8Waechter

      Na, werte Ariane, das haben wir hier gern. Einfach eine Behauptung in den Raum stellen, ohne Quelle oder sonstige Erläuterung. Netter Versuch … :kopfschüttel:

  46. 47

    Hias

    Da ist noch wer in Panik, und zwar mächtig!

    twitter.com/Cernovich/…

    Antworten
  47. 48

    Eisenhut

    Also mir ist der Film zu klischeehaft, selbst für ein „ganz bestimmtes Publikum“ … Ob dieses Publikum wirklich noch an mächtige Heilsbringer glaubt?

    Und die Rolle von Ronald Reagan ist mir auch neu, aber gut, ich lerne gern was dazu.

    Was uns Deutsche betrifft, so ist noch gar nicht richtig geklärt, was bei der sogenannten Wiedervereinigung tatsächlich passierte, besonders beim Geldsystem, aber auch die Legende von der „friedlichen Revolution“.

    Da würde ich die Leute gern selbst mal sprechen lassen. Mir fiel damals auf, daß große Supermarktketten plötzlich einen Wachschutz aufgestellt haben – just in dem Moment, als die Mauer aufging, und daß es schon ab 1990 zahlreiche, dreiste Wohnungseinbrüche gab.

    Ja, und die Stimmung war hüben wie drüben auch nicht gerade heiter.

    Antworten
    1. 48.1

      Kurzer

      Da habe ich etwas für Dich, Eisenhut:

      „… Der “Mauerfall” war nachweislich eine über sehr viele Jahre vorbereitete Geheimdienstoperation. “Gorbi” durfte mit seiner “Perestroika” die Vorarbeit leisten, den Tag legten aber andere fest …“

      Vom Mythos des Mauerfalles zu den tatsächlichen Hintergründen des 9. November 1989 [die-heimkehr.info]

  48. 49

    Kurzer

    Die Posse geht vorerst weiter: [die-heimkehr.info]

    Die Trulla aus der Uckermark gibt gerade ihre Sommerpressekonferenz (Übertragung bei n-tv). In ihrer Selbstherrlichkeit scheint sie fester im Sattel zu sitzen, als je zuvor. Und ja, sie sagte, daß wir nun zeigen müssen, daß wir aus der Geschichte gelernt haben.

    „… Aus der Geschichte lernen… das ist es, was die “erleuchteten” Weltenlenker der Menschheit, aber vor allem uns Deutschen speziell an diesem Tag, immer wieder vorhalten. Wenn Napoleon gesagt hat, daß Geschichte die Summe der Lügen ist auf die man sich geeinigt hat, dann sollte man uns doch einmal mitteilen, aus welcher Lüge wir etwas lernen sollen.

    So richtig interessant wird es aber mit der Aussage von Walter Lippmann (1889-1974, US-amerikanischer Journalist, Chefredakteur der “New York World”, Korrespondent der “New York Herald Tribune”, seine Kommentare erschienen zeitweise in mehr als 250 Zeitungen):

    “Verloren ist ein Krieg erst dann, wenn das eigene Territorium vom Feind besetzt ist, die führende Schicht des besiegten Volkes in Kriegsverbrecherprozessen abgeurteilt wird und die Besiegten einem Umerziehungsprozeß unterworfen werden. Ein naheliegendes Mittel dafür ist, die Darstellung der Geschichte aus der Sicht der Sieger in die Gehirne der Besiegten einzupflanzen. Von entscheidender Bedeutung ist dabei die Übertragung der ‘moralischen Kategorien’ der Kriegspropaganda der Sieger in das Bewußtsein der Besiegten. Erst wenn die Kriegspropaganda der Sieger Eingang in die Geschichtsbücher der Besiegten gefunden hat und von den nachfolgenden Generationen auch geglaubt wird, dann erst kann die Umerziehung wirklich als gelungen angesehen werden.”

    Mit der Entlarvung dieser Propaganda befaßt sich der nun folgende Aufsatz …“

    “Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen” [die-heimkehr.info]

    Antworten
    1. 49.1

      Annegret Briesemeister

      Heil dir Kurzer,

      ich melde: Pressekonferenz von A bis Z gesehen und mir ist noch nicht mal schlecht geworden. Selbstherrlich ist sie vielleicht und auch größenwahnsinnig, aber wie du schon schreibst, sie scheint fester im Sattel zu sitzen. Eben wie immer, mehr Schein als Sein, die übliche Blenderei.

      Sie muss ja die, die alles immer noch normal und für jegliches noch so krude Verhalten eine passende und entschuldigende Erklärung finden, bei der sprichwörtlichen Stange halten, sie weiter an der ebenso sprichwörtlichen Nase herumführen.

      Daß sie die Pressekonferenz so geben konnte, zeigt uns auf alle Fälle, daß es noch immer, wenn vielleicht auch nur noch eine verschwindend geringe, Menge an nicht „aufgewachten“ Menschen gibt. Und sie muss wohl auch ihre Rolle bis zum bitteren Ende spielen.

      Daß dieses näher ist, als so mancher weiß, lässt mich sehr entspannt sein. Und ich bin froh, nicht in der Haut der Minusseelen zu stecken. Denn während wir endlich die Zukunft haben werden, die wir uns souverän selbst gestalten, werden sie nie wieder eine Rolle in der Geschichte spielen.

      Heil und Segen uns allen
      Annegret

    2. Kurzer

      „Deutsches Volk, finde Deine Wurzeln wieder und weise die zurück, die Dich von Dir selbst entfremden.

      Deutsches Volk, erkenne Deine Wurzeln und weise die zurück, welche sie Dir abschneiden wollen.

      Deutsches Volk, erkenne Dein Volk, erkenne Deine Brüder und Schwestern, erkenne Deine Kinder, Deutsches Volk, und die, welche Dich von Deinen Nächsten entfremden wollen …“

      Deutsches Volk: Du wirst wieder erstehen, als Licht und Hoffnungsträger für die Welt [die-heimkehr.info]

    3. 49.2

      Tiger222

      Zum Thema Geschichte erklärt Bernd am Rande der Demo in Nürnberg interessante Sichtweisen:

      Deutschlandfrage – wir wollen endlich die Wahrheit wissen [YT]

    4. 49.3

      Rabe

      Hallo werter Kurzer,

      persönlich bin ich der Meinung, dass die Dunklen und ihre Handlanger jetzt in Deutschland nochmal richtig Gas geben und alles versuchen werden, um unser Volk auf verschiedenste Art und Weise zu attackieren und zu vernichten.

      Selbst wenn wir momentan viele positive Dinge erleben, dürfte die vor uns liegende Schlacht alles werden, aber kein Spaziergang. Und das auf allen Ebenen. Aus diesem Grund ärgern mich auch gewisse Aussagen, die ich hier im Kommentarbereich immer mal wieder lese, dass man sich entspannt zurücklehnen und die Show genießen kann. Genau so ein Verhalten wird von den lichten Beobachtern und Beeinflussern der Situation meiner Überzeugung nach sicher nicht als positiv bewertet.

      Es ist ja alles schön und gut sich zu informieren, aber man sollte auch stets nie damit aufhören, sich auf das Kommende vorzubereiten, an sich selbst zu arbeiten, um dann im entscheidenden Moment so hilfreich wie möglich sein zu können. Dahingehend nur die Trumps, Qs und Putins machen zu lassen, denn die plus ihre Leute und die Dritte Macht werden uns schon retten, kann in meinen Augen nicht die Lösung sein.

      Für diese Leute ist das ein Kampf auf Leben und Tod, den sie da wagen. Es ist sicherlich nicht fern der Wahrheit anzunehmen, dass diese Menschen ständig mit Attentaten/Angriffe auf ihr Leben rechnen müssen. Und das gilt für alle, die sich diesem Kampf aktiv anschließen, nicht nur für die großen Namen.

      Der Führer und die Nationalsozialisten haben sich immerhin auch in keinsterweise zurückgelehnt und auf überirdische Kräfte vertraut, auch wenn diese in jedem Fall eine Rolle spielen und spielen müssen. Selbst wenn diese jetzt in unserem Sinne erstarken, werden auch sie allein das nicht drehen können, wenn die Menschen sich zurücklehnen und auf sie warten, dass sie den schwierigen Teil handhaben.

      Worauf diese Kräfte, wie die Dritte Macht und die lichten Gottheiten, meiner Meinung nach wirklich warten, ist ein Erwachen der Menschen in dem Sinne, dass die Menschheit auch den Kampf offen aufnehmen würde, in dem Wissen, es gäbe keine Dritte Macht, keine lichten Götter, die ihnen dabei behilflich wären.

      Was die Nationalsozialisten auf geistig/seelischer Ebene eventuell sogar wussten: Dass die göttlichen Kräfte und Energien noch nicht in ihrem Sinne stark genug waren. Und trotzdem sind sie zur Tat geschritten und haben es versucht, ohne das Wissen der potentiellen Hilfe einer überlegenen, dritten Macht in irgendeiner Form.

      Ähnliches müssen wir, denke ich, auch schaffen. Denn in diesem Moment würden sich die Menschen wirklich als würdig erweisen, noch auf dieser Seite gerettet zu werden. Und dieser Moment wird noch kommen, davon bin ich fest überzeugt.

      Daher finde ich es sehr schön und wichtig, dass Du immer wieder an die Zeit des Nationalsozialismus erinnerst, die sehr beispielhaft und inspirierend sein kann und wo im Grunde schon sehr, sehr vieles richtig gemacht wurde, nur leider war damals die Zeit wohl noch nicht reif.

      H & S. an alle.

    5. Kurzer

      Werter Rabe,

      ich kann Deinen Ausführungen vollumfänglich zustimmen. Zum aktiven, offenen Eingreifen der Absetzbewegung:

      „… Wenn die Reichsführung den Erben von Otto Skorzeny, Panzermeyer und Joachim Nowotny den Befehl gibt, jetzt zu handeln, dann wird unsere Schutzmacht die weltweite, auf Tod und Zerstörung angelegte Militärmacht US-rael so schnell komplett ausschalten, daß unsere Jungs bei der Führung anfragen werden, was sie denn nach dem Frühstück machen sollen.

      Ihr wirkliches Problem ist ein viel größeres. Wir sind es.

      Wie würde sich wohl mancher Deutscher verhalten, wenn am Himmel über ihm eine mehr oder weniger gigantische Flugscheibe, die auch noch weithin sichtbar Balkenkreuz und/oder Swastika trägt, auftaucht. Würde er “Nazis raus” schreien, würde er wegrennen, vor Angst wie gelähmt sein oder würde er sagen: “Endlich”. Ein jeder überlege nun einmal: Wie würde er und die Menschen seines Umfeldes reagieren?

      Es gibt ein Szenario, nach dem es in Folge des weltweiten Zusammenbruches der Infrastruktur, welcher von den mittlerweile “kopflosen” Erleuchteten herbeigeführt wurde, zu einer ca. zwei Jahre langen Zeit des Chaos und der Anarchie kommen wird. Diese Zeit sei notwendig, damit die völlig gehirngewaschenen und umerzogenen Deutschen, die ja sich ja dieser Tage wieder für eines ihren Ahnen angedichtetes Verbrechens schämen (Spitzentageskommentar bei Michael Winkler am 05.09.13 dazu michaelwinkler.de), endlich aufwachen und ihre wirklichen Befreier freudig begrüßen werden.

      Ich vertrete den Standpunkt: Kann sein, muß aber nicht. Wenn es uns gelingt, durch unser Vorbild eine kritische Masse der Deutschen aufzuwecken, dann könnte vielen Menschen eine Menge Leid erspart bleiben. Das deutsche Volk hat in seiner Geschichte so unglaubliche Opfer gebracht, daß ich sage: Es reicht …“

      “Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Ein Nachwort [die-heimkehr.info]

      Accon und Beverina
      Der Kurze

    6. 49.4

      Solarplexus

      @ Kurzer 49.4

      Dem stimme ich zu! Sehr gut formuliert! 😉

  49. 50

    Siegfried von Xanten

    Was machte der Chef am 20. Um 12:42Uhr? Er lag beinahe mit Adolf Bruno Heinrich Ernst Heusinger über der großen Karte, die wiederum auf der eichenen Tischplatte lag. Eigentlich eine halbe Stunde zu früh. Aber am Nachmittag wurde noch Benito Mussolini erwartet.

    Die Druckwelle verabschiedete sich durch den Holzboden und die offenen Fenster.

    Sommerhitze.

    Stauffenberg war schon weg. Nicht der Duce, sondern ein wichtiger Anruf aus Berlin wartete. Vorgeblich.

    Nur seine Aktentasche hatte er dagelassen. Claus Schenk Graf von Stauffenberg [die-heimkehr.info]. Darin eine 1 Kilogramm schwere Bombe. Vier Menschen starben und neun weitere wurden verletzt.

    Antworten
  50. 51

    Bildungslücke

    Moin zusammen,

    ein schönes Filmchen und es weckt eine gewisse Hoffnung. Ein Punkt macht mich dabei allerdings sehr nachdenklich.

    Dieser Film stellt die totale Überwachung und Kontrolle aller Menschen als etwas Positives dar. Die Überwachung und Datenspeicherung ist hier der Schlüssel zur Rettung?(!)

    Inwieweit deckt sich dieses Vorgehen mit dem Geist der Freiheit nach Hegel?

    Der N8waechter stellte einmal sinngemäß die Frage: „Was machen wir mit/nach dem Sieg?“

    Die Vernichtung der erkannten Feinde ist nur ein Teilziel, das sollte jeder im Hinterkopf behalten.

    Gruß
    Bildungslücke

    Antworten
  51. 52

    Hans Jürgen Krautwurst

    Ich habe mir nicht alle Kommentare durchlesen können. Ich wohne in der Nähe der Airbase TamstRam. Seit der Mittagszeit null Flugbewegung.

    God bless the world …

    Antworten
  52. 53

    G.E. Friedrich

    Wer immer noch an Q zweifelt, dem kann ich sagen, es gibt ihn wirklich, und ich weiß wer es ist. Zur Zeit ist es halt sehr schwierig zu entscheiden, ob man es sagen darf/soll. Und es soll noch ein großes Ereignis kommen, wann wurde nicht gesagt. Ich kann nur sagen, schnallt euch an, es wird heftig.

    Antworten
    1. 53.1

      Josef57

      Werter G.E. Friedrich,

      wie heftig? 😉

      HuS

    2. 53.2

      Solarplexus

      Werter Friedrich,

      dann veröffentliche doch mal dein Wissen. 😉

  53. 54

    Missie Mabel

    Lieber Rabe, zu 46.2 und alle anderen Kommentatoren, die sich über das entspannte Zurücklehnen und Zuschauen ärgern.

    Ich finde es nicht falsch, mal etwas Ruhe einkehren zu lassen, die Dinge auf sich wirken zu lassen. Positiv und gelassen hat man eine bessere Ausstrahlung.

    Die Aufklärungsarbeit übereilt und mit der Brechstange bewirkt meist das Gegenteil von dem, was man sich wünscht. Seit ich es ruhiger angehen lasse, läuft es viel besser. Ich empfehle den Q-Film und andere „Augenöffner“ nur den Menschen, bei denen ich die Bereitschaft zu einer Öffnung verspüre, die empfangsbereit sind.

    Das positive Aufeinanderzugehen und sich gegenseitig zu stärken, ist die Grundvoraussetzung, um den steinigen Weg in alsbaldiger Zukunft zu gehen.

    Verzweifelt nicht, es wachen immer mehr auf!

    Liebe Grüße,
    Gott mit uns
    Missie

    Antworten
    1. 54.1

      Reiner Sinn

      Werte Missie,

      ja, ich verstehe diejenigen unter uns, die es zu Taten drängt. Nach dem Motto: Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. Dennoch: Ruhe ist die erste Bürgerpflicht und Beschaulichkeit ist nötig, um zu verstehen. Dem Ungeduldigen fliehen die Dinge, dem Geduligen laufen sie zu.

      Wir alle sind noch nicht eins und viele von uns, die schon ein größeres Blickfeld erworben haben, sehen auch noch lange nicht alles. Es ist deshalb etwas Vermessen den eigenen Erkenntnisstand als Maßstab ansetzen zu wollen.

      Etwas irritiert mich die Stille hier beim Nachtwächter. Zunächst meinte ich, es hätte mit dem wohlverdienten Wochenende des N8w zu tun, was ich nun jedoch nicht mehr annehme.

      Allvater, der Vater des Alls und der Allmächtige, hat eine allzeit gültige Ordnung gesetzt und ich wünsche uns allen die väterlich Liebe, wo wir diese Ordnung aus Dummheit und Schwäche immer noch übertreten.

      P.S.: Dank Euch allen, dem N8w und besonders auch dem Kurzen, der so brisantes erhellt.

  54. 55

    falk-e

    Zu 37.

    Der Name Remagen. Da gibt es doch auch eine deutsche Stadt mit einer noch berühmteren (Rhein-)Brücke … Aber alles sicher nur Reiner Z.

    HuS
    falk-e

    Antworten
  55. 56

    SangUndKlang

    Liebe Mitreisende,

    hier soeben bei der Epoch Times gefunden – meiner Meinung nach sehr passend und inspirierend, angesichts der sich zuspitzenden Lage und zum Stichwort „Vogelperspektive“:

    Ein Adler flog empor – Von Friedrich Theodor von Vischer [epochtimes.de]

    Euch und uns allen Heil und Segen!

    Von Herzen
    SangUndKlang

    Antworten
  56. 57

    Winterkind

    Guten Tag, werter N8Wächter und geschätzte Botschafter.

    Kann es sein, dass Monsieur Le Président klammheimlich die Seiten gewechselt hat?

    – Antraben bei Trump in Washington / Macron’s „Satanszeichen“ (24. April) dann:

    – «Warum verlässt Du nicht die EU?» – Riet Trump Macron zum Ausstieg? (während Treffen im April)
    (Quelle: Trump soll Macron Ausstieg aus der EU vorgeschlagen haben [stern.de])

    – Trump wischt „Schuppen“ von Macron’s Anzug / „reinigt“ ihn (25.April)

    – Macron und Putin besprechen in St. Petersburg Syrien-Hilfslieferung (24. Mai)
    (Quelle: Russland und Frankreich schicken gemeinsam 44 Tonnen Hilfsgüter nach Syrien [deutsch.rt.com])

    – USA an GB: Erhöht eure Militärausgaben oder wir machen Frankreich zum Topverbündeten (4.Juli)
    (Quelle: USA an Großbritannien: Erhöht eure Militärausgaben oder wir machen Frankreich zum Topverbündeten [deutsch.rt.com])

    – Einen Tag nach dem NATO-Gipfel segnet Macron beispiellosen Haushaltsaufwand für das Militär ab (13. Juli)
    (Quelle: Aufrüstung in Frankreich: Macron segnet „beispiellosen Haushaltsaufwand“ für das Militär ab [deutsch.rt.com])

    – „Himmelschreiende“ Farbverwechslung am französischen Nationalfeiertag (14. Juli)

    – Lieferung 44 Tonnen Hilfsgüter von Châteauroux nach Hmeimim, was dem „Soros-Plan“ zuwiderläuft, aber der in Helsinki angekündigten, humanitären Hilfe entspricht (21. Juli) (gleiche Quelle wie 24. Mai)

    Gemäß Q: „Enjoy the show!“

    Eine gute Woche wünsche ich Euch allen!
    Winterkind

    Antworten
  57. 58

    Ortrun

    Hier äußert jemand seine Gedanken zum Video von „Joe Masepoes“ (Plan die Welt zu retten).

    QAnon and the „Joe Masepoes“ video [reddit.com]

    Ein Video über das Wiedererkennen von JFK Junior bei einer Veranstaltung mit Trump in Ohio. Ein auffälliges, nicht zu veränderndes Merkmal sind die Hände (Bilder) – ab Min. 5.38.

    I am sold. This is JFK jr. at the Youngstown Rally! [YT]

    Antworten
  58. 59

    Flo

    Hallo werter Nachtwächter und liebe Gemeinde,

    gebt mal die Tripcodes von Q bei Google ein und sucht dann nach Büchern …

    Grüße,
    Flo

    Antworten
    1. 59.1

      N8Waechter

      Trittbrettfahrer …

  59. 60

    Ortrun

    Carolyn Bessette-Kennedy bei der Trump Rede in Ohio

    Carolyn Kennedy at Trump Rally? [YT]

    Antworten
  60. 61

    Flo

    Wenn du mich meinst, niemals 🙂 : „no coincidence“, alle Tripcodes.

    Antworten
    1. 61.1

      N8Waechter

      Nein, werter Flo, damit meinte ich diejenigen, die irgendwas in Verbindung mit den Tripcodes eingestellt haben. Ich habe nur den letzten ausprobiert, was kommt denn bei „allen“ raus?

  61. 62

    Flo

    2 Seiten von Büchern werden vorgeschlagen, die es in sich haben und einfach nur Verwunderung auslösen. Bei Google den Tripcode eingeben: „!CbboFOtcZs“ – und dann gibt es eine Funktion bei Google, wo man explizit nur nach Büchern sucht. Es funktioniert bei mir. Und das funktioniert mit allen älteren Tripcodes auch …

    Vielen Dank für deine Arbeit an dieser Stelle nochmals, werter Nachtwächter.

    Antworten
    1. 62.1

      Karl Stülpner

      #62: Werter Flo,

      das funktioniert allerdings auch mit völlig willkürlich eingetippten Buchstaben.

      Heil und Segen

  62. 63

    Annegret Briesemeister

    Guten morgen, liebe Weggefährten.

    Ich möchte euch mitteilen, daß ich seit ca. zwei Wochen beinahe jede Nacht sehr eindeutige und bezeichnende Träume bezüglich des sehr nahen Endes dieses „Spiels“ habe. Und ich fühle mich in immer kürzer werdenden Abständen wunderbar, wie mit neuen, kraftvollen, aber dabei zugleich sanften Energien beschenkt. Das heißt, ich fühle mich sehr gestärkt an Körper, Geist und Seele, aber nie überfordert durch diese Kraft. Es ist das richtige Maß.

    Ich hörte heute schöne Worte: In seiner Mitte zu ruhen, hat nichts mit Mittelmäßigkeit zu tun.

    Diese Worte möchte ich zum Anlass nehmen, mein Verständnis bezüglich der eigenen Aktivitäten in diesem Prozess zu äußern. Ich wünsche mir sehr, daß wir nicht darüber diskutieren müssen, ob und wann welche Aktivitäten anerkannt, von Nöten oder eben nicht sind. Jeder ist, da wo er jetzt ist, genau so richtig und gut. Und ebenso wird jeder auch das Rechte tun, er wird es in sich spüren.

    Das Einnehmen der Vogelperspektive bedeutet beobachten, aber beobachten bedeutet nicht, untätig zu sein. Aus dem Beobachten entwickelt sich Erkenntnis und Sicherheit. Beobachtung ist Übung der eigenen Wahrnehmung. Zu schnell und womöglich an der falschen Stelle von uns in welches Geschehen auch immer eingegriffen, kann oft eher schaden als nutzen. Der eine kann und muss vielleicht eingreifen, das entspricht ihm, aber der andere muss auf seinem Beobachtungsposten bleiben, gemäß seiner Entsprechung. Beides ist wertvoll.

    Duldsamkeit ist wichtig, nicht stummes, ergebenes hinnehmen und ertragen, sondern die Weisheit der Geduld, die wir in uns tragen.

    Heil und Segen uns allen

    Antworten
    1. 63.1

      Ortrun

      Liebe Annegret!

      Diese Gedanken von Dir finde ich sehr wertvoll! Du nutzt Deinen erweiterten Horizont (die innere Weisheit), um aus der Beobachtungshaltung auf das Richtige hinzuweisen, das unendlich wichtig ist. Blinde Wut (aus welchem Leid heraus auch immer) im falschen Moment als Auslöser von Handlungen kann alles zerstören und unserer gemeinsamen Sache großen Schaden zufügen – das hast Du richtig erkannt und möchtest zu recht davor warnen.

      Selbstkontrolle, Geduld, Weisheit, erkennen, zu welchem Zeitpunkt (zum Nutzen aller unserer Volksgenossen) sinnvoll gehandelt werden kann … darauf kommt es jetzt an!

      Heil und Segen allen!

    1. 64.1

      Josef57

      Werter Forscher,

      mich wundert nichts mehr, denn für mich sind die Weißhelme auch Terroristen. ISIS und Weißhelme wurden von Israel geschaffen. Bis jetzt waren wir der Mülleimer der Welt, deshalb schiebt Israel die Weißhelm zu uns.

      Ich hoffe nur, dass bald der eiserne Besen kommt und den Müll und die Politiker aus dem Land kehrt.

      HuS
      josef57

    1. 65.1

      Ekstroem

      Danke, Wunderkind. Das ist ja mal ein Netzverweis. Jahrelang sind wir über ein schmutziges Geheimnis nach dem nächsten gestolpert. Jetzt ist es umgekehrt: Eine wunderbare Überraschung nach der nächsten.

      DT – Tesla – Assange & JFK jr. hat seinen Tod vorgetäuscht (gut, alles noch möglicherweise). Es wird immer besser. Man kommt sich vor, wie nach der Einschulung, man packt eine riesige Wunder-/Schultüte mit einer Köstlichkeit nach der anderen aus.

      „Es ist alles ganz anders“, mein dreißig Jahre altes Motto wird zur Potenz erhoben.

      Wahrlich spannende und lebenswerte Zeiten.

  63. 66

    Age

    Moin,

    aus dem Video mit deutscher Übersetzung, bei Min. 2:25: „Es ist nicht unsere Natur Rassisten zu sein.“ Oh doch und wie es das ist! Das ist Teil der natürlichen Ordnung.

    Ich vermute diese Aussage und auch der Verzicht Jene genau zu benennen (die Luden), ist absichtlich so gemacht. So lange das Wort Rassismus mit falscher Definition in den Köpfen der Menschen existiert und so lange „die Luden“ pawlowsche Reflexe hervorbringt, sollte man wohl einfach diesen so belassen. Die Menschen sind noch nicht so weit.

    „Die Angst vor Rechts“ mit den dazugehörigen falschen Assoziationen ist noch zu tief in den Köpfen. Schritt für Schritt müssen sie ans Aufwachen herangeführt werden. Ich hoffe deswegen wurden wurde die Aussage im Video so gemacht. Fakt ist, das Wort „Rassismus“ muss endlich mit der richtigen Definition und dem dazugehörigen Verstehen in die Köpfe der Menschen.

    „Der deutsche Rassismus wurde bewusst verzerrt. Es war nie ein gegen-„andere Rasse“-Rassismus. Es war ein pro-deutscher Rassismus. Es ging darum, die deutsche Rasse in jeder Hinsicht stark und gesund zu machen. Hitler war nicht daran interessiert, Millionen von Degenerierten zu haben, wenn es in seiner Macht stand, sie nicht zu haben. Heute findet man überall zügellose Alkohol- und Drogenabhängigkeit. Hitler sorgte dafür, dass die deutschen Familien gesund sind, sorgte dafür, dass sie gesunde Kinder für die Erneuerung einer gesunden Nation aufziehen. Der deutsche Rassismus bedeutete die Wiederentdeckung des kreativen Wertes der eigenen Rasse, die Wiederentdeckung ihrer Kultur. Es war eine Suche nach Vollkommenheit, eine edle Idee. Der nationalsozialistische Rassismus war nicht gegen die anderen Rassen, er war für seine eigene Rasse. Er wollte seine Rasse verteidigen und verbessern und wünschte sich, dass alle anderen Rassen dasselbe für sich tun.“

    Rassismus gilt natürlich für alle Völker, nicht nur für das Deutsche.

    Heil & Segen
    Age

    Antworten
    1. 66.1

      Schrecki

      Das hast du aber schön geschrieben. 😉

      Bekommst nen Lob von mir.

      Lg

    2. 66.2

      Age

      Herzlichen Dank, Schrecki. 🙂 Das freut mich.

      Heil & Segen

    3. 66.3

      Age

      Nachtrag: Die richtige Definition von Rassismus ist ein Zitat vom SS-Standartenführer Leon Degrelle. Ich kann mich ja nicht mit fremden Lorbeeren schmücken. Der Rest des Kommentars ist von mir. 😉

      Lieben Gruß
      Age

    4. 66.4

      Kleiner Eisbär

      „Rassismus gilt natürlich für alle Völker, nicht nur für das Deutsche.“

      Nein! Rassebewußtsein!

      „Im Gegensatz zur Feindpropaganda ist Ethnozentrismus ein völlig normaler und gesunder Wesenszug. Ein rassisch bewußtes Individuum, das bewußt glaubt, daß seine ethnozentrischen Instinkte moralisch richtig sind, genießt eine innere psychologische Harmonie, den Seelenfrieden, der Antirassisten verwehrt ist, die in einem ständigen Zustand des inneren Konflikts zwischen ihren natürlichen Instinkten und ihren unnatürlichen moralischen Überzeugungen existieren.

      Antirassisten sind in einem realen Sinne geisteskrank, wohingegen diejenigen von uns, die selbstbewußt und stolz ethnozentrisch sind, geistig gesund sind (zumindest in dieser Hinsicht). Und weil so viel von der mentalen Energie der Antirassisten von inneren Konflikten aufgezehrt wird, sind wir „Rassisten“, wenn alles andere gleich ist, stärker, glücklicher und fähiger, die Welt zu verwandeln. …“

      Implizites Weißentum und die Republikaner [morgenwacht.wordpress.com]

    5. 66.5

      Age

      Werter Kleiner Eisbär,

      warum „Nein“?

      Hier nochmal der letzte Satz des Zitats von Leon Degrelle: „Er (Adolf Hitler) wollte seine Rasse verteidigen und verbessern und wünschte sich, dass alle anderen Rassen dasselbe für sich tun.“

      Das ist nichts anderes als mein Satz; „Rassismus gilt natürlich für alle Völker, nicht nur für das Deutsche.“

      Damit ist natürlich das Rassebewußtsein gemeint.

      Wir verstehen uns, denke ich.

      Gruß
      Age

  64. 67

    Sailor

    Ein sehr lesenswerter Artikel zu den Hintergründen in der gesamten Gemengelage. 🙂

    Ehemaliger Chef der Vatikanischen Bank zur Schaffung der Neuen Weltordnung:

    „ROM, 7. Juli 2018 (LifeSiteNews) – Der demographische Zusammenbruch des Westens in den letzten Jahrzehnten war geplant, um die notwendigen Voraussetzungen für eine neue Weltordnung zu schaffen, und die Autoren dieses Zusammenbruchs beeinflussen nun den Vatikan auf höchster Ebene, sagte der ehemalige Präsident der Vatikanbank.

    Auf der ersten internationalen Konferenz der Johannes Paul II. Akademie für Menschenleben und Familie sagte der italienische Ökonom und Bankier Ettore Gotti Tedeschi, dass die Bemühungen, die Weltbevölkerung durch globalistische Eliten zu verringern, eine Reihe von vorhersehbaren und beabsichtigten wirtschaftlichen, geopolitischen und sozialen Katastrophen in Gang gesetzt haben, die die Menschen auf der ganzen Welt „überzeugen“ sollten, eine globale „politische Vision“ zu akzeptieren, die die nationale Souveränität beseitigen und „gnostischen Umweltschutz“ als ihre „universelle Religion“ einführen würde …“

    Former Vatican Bank chief: Authors of New World Order demographic collapse influencing the Vatican [archive.is]

    Danke, werter Nachtwächter, für Deinen aktuellen Beitrag. 🙂

    Antworten
    1. 67.1

      Mohnhoff

      Der Artikel ist insofern mit Vorsicht zu genießen, als dass er die katholische Kirche, abgesehen vom Vatikan, als Gegner der NWO und dieser Pläne darstellt.

      Wenn man aber sieht, mit welchem Eifer die Pfaffen überkonfessionell pro Umvolkung wettern und Deutsche ohne Migrationshintergrund pauschal als Nazis betiteln (Käßmann), zur Rassenvermischung aufrufen und predigen, dass „die Christen die Sehnsucht nach einer Heimat aus ihrer Seele tilgen sollen“, dann ist ohne Zweifel erkennbar, dass die Kirche auf allen Ebenen für die NWO arbeitet.

      Bestenfalls versucht hier jemand, den schwarzen Peter an andere weiterzureichen, um den eigenen Hals aus der Schlinge zu ziehen.

    2. 67.2

      Sailor

      (67.1) Danke, werter Mohnhoff, für diese Einschätzung.

      Zitat: „Bestenfalls versucht hier jemand, den schwarzen Peter an andere weiterzureichen, um den eigenen Hals aus der Schlinge zu ziehen.“

      Ich denke, genau das trifft zu. Alle Kirchenvertreter sind mitverantwortlich für sehr viel Leid auf dieser Welt. Interessant ist es allerdings, überhaupt etwas aus diesem Bereich lesen zu können. 🙂

  65. 68

    Karl Napp

    Zur Info: Q is back … endlich.

    Antworten
  66. 69

    donpepe

    Q ist wieder zurück!

    Antworten
  67. 70

    kph

    Hier ein interessanter Ausschnitt, aus einem Beitrag des Saker. Es geht um Q und die Unterstützung von Trump bei seiner „Aufgabe“. Wie schon vermutet, die Ratten werden aus den Löchern getrieben:

    „Aber Trump gewann. Obwohl das Spielfeld extrem gezinkt ist. Obwohl mächtige Mitbewerber sowohl bei den Vorwahlen wie bei der Wahl auf dem Feld standen; darunter Politiker, die bestens vernetzt und mit Jahrzehnten Erfahrung antraten, aber vor allem auch Hillary Clinton, die von vornherein als sichere Gewinnerin galt.

    Obwohl die Medien vom ersten Tag an – auch schon vor den Wahlen – Trump als unfähig und als Trottel hinstellten. Obwohl sogar die eigene Partei eine ganze Reihe von alt eingesessenen Spielern *gegen* ihn aufbot und bis zur letzten Minute gegen Trump ankämpfte. Das bedeutet unter anderem zweierlei, nämlich erstens, dass Trump das Spielfeld, das Spiel und die wichtigeren Spieler sehr gut kennt und zweitens, dass er eine sehr starke und mächtige, wenn auch leise und weitgehend unsichtbare Kraft hinter sich hat und deshalb gewann und nicht wie alle vor ihm scheiterte.

    Und mit dieser Kraft meine ich nicht Geld. [!] Wie gesagt, auch Milliardäre und zwar deutlich reichere als Trump, waren gescheitert. Nein, ich meine damit eine Kraft, die Intelligenz und sehr weitreichende Kenntnisse hat und fraglos auch die Möglichkeit vernichtend zuzuschlagen und zu beschützen.

    Ich will es noch deutlicher sagen: Ich meine eine Kraft, die so beträchtlich ist, dass Trump sich die *Luxus*-Version des Aufräumens leisten kann, die saubere und rechtsstaatliche. Denn das ist es; es ist Luxus. Einfach mit Kampfverbänden grob aufzuräumen, Abschaum wie Soros und Clinton oder McCain abzuräumen und gegnerische Kräfte gewaltsam auszuschalten, wäre die viel einfachere Variante – aber auch eine äußerst unattraktive für Trump und die Gruppe hinter ihm und um ihn. Das sähe wie ein Staatsstreich aus und viele Amis würden Trumps Regierung nicht als Befreiung, sondern als Diktatur betrachten. …

    Und damit sind wir beim nächsten Punkt: Trump gibt den Trottel und den Wehrlosen, auf den alle ungestraft einprügeln. Ist er das wirklich? Ist er wirklich ein Trottel? Ist er wirklich wehrlos? Nein. Wäre er ein Trottel, hätte er es nicht mal bis in die Vorwahlen geschafft, geschweige denn ins Weiße Haus.

    Ähnliches gilt für „wehrlos“. Der wehrlose Trottel zu sein gehört zum Plan. Es ist hilfreich, um die Ratten aus den Bauten zu locken. Es ermutigt sie, weil es folgenlos und kostenlos zu sein scheint, auf Trump einzuprügeln. Mehr noch, Trump macht ständig neue Fässer auf, die weitere Ratten auf den Plan rufen und die schon bekannten Ratten zu neuen Hass-Aktionen anstacheln und all das immer offener.

    Und er polarisiert. Zum Beispiel und insbesondere die Polizisten und Militärangehörigen. Hatte es sich für die bisher damit, alle paar Jahre ein Kreuzchen hier oder dort zu machen und sich dann wieder um ihren Alltag zu kümmern, so werden sie nun psychologisch immer mehr in eine Situation gebracht, in der sie zumindest eine bewusste innere Entscheidung treffen müssen. Nach einer Weile ist gut zu erkennen, wo sie stehen, wo loyale Truppen und Einheiten sind und wo, insbesondere unter den Offizieren, politisierte Gegner sind. Das wird am Tag X äußerst hilfreich und wichtig sein.

    Noch fehlt etwas Entscheidendes. Ich vermute, dass es noch sehr hochrangige Netzwerke mit bisher unaufgeklärten Dunkelstellen gibt (wobei Q übrigens insofern hilfreich ist, weil er großflächig für Hitze im Kessel und für Aktivität sorgt).“

    Dies und Das – Q, R, und Basta! [vineyardsaker.de]

    kph

    Antworten
    1. 70.2

      donpepe

      kph,

      der Artikel täuscht! Beim saker sind Q Beiträge unerwünscht. Vom Chef ausdrücklich erwähnt. Lies mal die Kommentarstränge der letzten 3 Artikel. Das ist ein Alibi-Artikel, um im Falle des Sieges von Trump und der Q-Bewegung sagen zu können: Lest doch meinen Artikel, ich war doch für die Bewegung.

    2. 70.3

      kph

      Werter donpepe, #70.2

      danke für den Hinweis, hatte ich in den Beiträgen zwar gelesen, aber so nicht gesehen.

      kph

  68. 71

    Mike

    Bei der ganzen Euphorie um Q bitte auch nicht folgenden Eintrag außer Acht lassen:

    „There is no greater [current] threat to the American people than the Fake News Media.
    #ControlledMSM
    Study Nazism.
    Compare/contrast Antifa.
    Compare/contrast Socialism push.
    Push for Rebirth.
    Who financed then?
    Who is financing now?
    Dark to Light.
    Good Wins.
    Q“

    Hier versucht Q einen Zusammenhang mit den irren Volksvernichtern von heute und den Nationalsozialisten herzustellen. Mich wunderts, dass der N8wächter hierzu noch nichts gesagt hat.

    Es könnte sich bei Q genauso um die perfekte Antithese handeln. Es wird Zeit, sich mal wieder mit der hegel’schen Dialektik auseinanderzusetzen.

    Wenn ich Dinge wie „Q ist zurück, jawohl, endlich oder juhu“ lese, schaudert es mich ein wenig, da hier die Emotionen und nicht der Verstand sprechen. Aber gerade in der jetztigen Zeit ist so ungemein wichtig, mit dem Verstand zu arbeiten und nicht die Emotionen die Kontrolle übernehmen zu lassen.

    Leute, bleibt sachlich und vor allem nüchtern! Wir wissen noch nicht, was das tatsächliche Ziel dieser Q-Bewegung ist!

    Antworten
    1. 71.1

      N8Waechter

      Werter Mike,

      ich wäre hier vorsichtig mit voreiligen Schlüssen. Diesen Eintrag kann man sehr unterschiedlich lesen.

      Heil und Segen!
      N8w.

  69. 72

    kph

    Die Katze ist jetzt aus dem Sack:

    „Es verwundert fast, dass es so lange gedauert hat! Aber soeben ist es dann doch passiert: Frankreich sagt „no“ zu den gestrigen Absichtserklärungen in dem Gespräch zwischen Trump und Juncker! All das ist logisch: Deutschland wäre der große Gewinner eines solchen Deals (keine Zölle auf Autos), Frankreich der Verlierer, vor allem wenn die Landwirtschaftszölle der EU fallen würden! Damit stehe sich also Paris und Berlin mit ihren Interessen diametral gegenüber!“

    Aktuell: Die Absetzbewegung beginnt – Frankreich sagt „no“ zu Junckers Deal mit Trump! [finanzmarktwelt.de]

    Da gibt es jetzt doch noch ein weiteres Endspiel in Europa: „BRD“ – Frankreich. Der erste Verlierer steht schon im Aus, Brüssel. Vielleicht kann sich die „BRD“ den (WM)- Titel doch noch holen! Es kommen spannende Tage im Abbruchtheater.

    kph

    Antworten
  70. 73

    Sabine

    Ich habe die Sendung zwar noch nicht ganz angehört und stimme auch nicht allem zu, aber im Großen und Ganzen ist sie recht interessant…

    RE-Wochenschau #33

    Bleibt heil und seid gesegnet!

    Antworten
  71. 74

    Isikat

    Es ist jetzt schon wieder ein anderer Q. Die Ausdrucksweise ist schon wieder ganz anders als vorher.

    Antworten
  72. 77

    N8Waechter

    Werte Leser, werte Kommentatoren,

    viele gute Gedanken sind hier in diesem Forum bereits zusammengetragen worden und nun ist es an der Zeit, dass sich diejenigen zusammenfinden, welche aktiv an dem Projekt mitwirken werden.

    Meldet Euch bitte unter n8waechter.info(at)gmail.com, dann werde ich einen ePost-Verteiler einrichten und ab dann geht es hinter den Kulissen weiter.

    Dieser Kommentarstrang wird hiermit geschlossen.

    Heil und Segen!
    N8w.

    Antworten
  73. 78

    Dagobert Trumpf

    Das Deutsche Video gibt es jetzt auf:

    bitchute.com

    + entsprechende Untertitel
    + deutschen Infos
    + deutschen Bilderklärungen

    Antworten

Kommentar verfassen