Artikel zu vergleichbaren Themen

56 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Kurzfassung: Seid höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Rechtschreibung und Zeichensetzung! Und bringt bitte Eure Wortmeldungen zügig auf den Punkt, fasst Euch möglichst kurz! Das erhöht eindeutig die Qualität des Austausches im Forum.

    Danke!

    P.S.: Durchgehende Großschreibung ist in diesem Forum ebenso unerwünscht, wie durchgehende Kleinschreibung. Wenn jemand etwas betonen möchte, bediene er sich bitte der folgenden Möglichkeiten:

    Antworten
  2. 2

    N8Waechter

    Wichtige Info:

    Durch die letzte automatische Aktualisierung der Betriebsweichware dieser Netzseite scheint es aktuell zu einem Fehler bei der Kommentierung zu kommen. Sollte ein Kommentar nach dem Absenden nicht als “… muss noch moderiert werden“ angezeigt werden, bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    N8w.

    Antworten
    1. 2.1

      Kruxdie

      Lieber N8W, danke für Deine Arbeit in diesem neuen Qniversum von heute.

      Eine Überlegung meinerseits, vielleicht paßt Du die „Wichtige Info“ zeitlich an, den ein so langes Gestern gibt es nicht. 😉

      Ich erlebe das – nicht nur hier – schon längere Zeit, daß mir „…muß noch moderiert werden“ nicht angezeigt wird. Wo da der Haken ist, weiß ich nicht. Gut, wenn es trotzdem ankommt und freigeschaltet werden kann.

      Heil und Segen!
      Kruxdie

    2. N8Waechter

      Ups, danke, Kruxdie. Das habe ich einmal geschrieben und dann immer wieder übernommen … :pffh:

      Wurde soeben angepasst!

    3. 2.2

      Fränker

      Mal noch eine Anmerkung von mir. Mir ist aufgefallen, dass wenn ich einen Kommentar am Computer schreibe, dieser am Computer nach dem Absenden nicht angezeigt wird. Wenn ich aber über das „Wischtelefon“ (mit demselben Benutzerkonto) nachschaue, wird der Kommentar angezeigt und dass er sich in der Moderation befindet. Genauso verhält es sich andersrum. Schreibe ich einen Kommentar auf dem Smartphone, ist er da nicht sichtbar, aber auf dem Computer.
      Demnach dürfte der Fehler irgendwo in der IP-Abfrage liegen.

      Vielleicht ist diese Info hilfreich, um den „Fehler“ besser einschränken zu können.

      LG
      Fränker

    4. N8Waechter

      Werter Fränker, danke für den Hinweis.

      Bedauerlicherweise gilt es auf die nächste Aktualisierung zu warten und die Daumen zu drücken, dass der Fehler dann behoben ist. 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

    5. 2.3

      Kruxdie

      Wunderbar, so ist es gut, danke für die Umsetzung aufgrund meines Hinweises. Da ich auch lektoriere (seit Jahren für den impf-report (der schriebt sich so klein)), kam ich darauf.

      Der Normalzustand meines Wischtelephones: Aus. Wird nur einmal am Tag angestellt bis auf Ausnahmen. Schreiberei dort finde ich nervig, lieber schön gepflegt und flott auf einer normalen Tastatur. Von daher habe ich das noch nicht festgestellt.

    6. 2.4

      Siegfried Hermann

      Jetzt muss ich doch mal klugscheixxen.

      In diesen Fall: „Betriebsweichware“ = Anwendungsdatenverarbeitungsprogramm

      Verwaltung eines PC: Betriebs-Datenverarbeitungsprogramm (MS-10, Linux, äppel-OS)

      Verwaltung eines Netzwerks: Netzwerksdatenverarbeitungsprogramm (novell, unix, MS-Enterprise)

    7. N8Waechter

      😉

    8. 2.5

      Kleiner Eisbär

      Kruxdie:

      „Schreiberei dort finde ich nervig, lieber schön gepflegt und flott auf einer normalen Tastatur. Von daher habe ich das noch nicht festgestellt.“

      Deine Tastatur hat doch eine Feststelltaste … 🙂

  3. 4

    Annegret Briesemeister

    Lieber N8wächter,

    ich bringe hier noch den Kleppschlapper ein, war so meine ich, noch nicht dabei. Und während du noch drüber lachst, möchte ich dir nur einfach mal wieder danke sagen, für deine viele tolle Arbeit der letzten Tage. Dass ich im Moment nicht kommentiere, bedeutet nicht, daß ich auch nicht lese. Ganz im Gegenteil.

    Heil und Segen dir und allen hier
    Annegret 😊

    Antworten
    1. 4.1

      ruebezahl99

      Nr.: 4, grins 😉

      Schleppi
      Synonym für tragbaren Computer. Verniedlichung. Verballhornung von Laptop -> Schlepptop -> Schleppi

      Schleppi [mundmische.de]

      Versteht und akzeptiert eigentlich jeder. Aber es gibt leider keine „amtlich genehmigte“ Schreibweise dafür!

      Gruß
      Rübe

  4. 5

    Diskowolos

    „Es gibt keine größere Bedrohung für „sie“ als die Öffentlichkeit, die wach ist und für sich selber denkt. Warum sind wir hier? Q“

    Nehmen wir an, dass die Hinweise von Q wahr oder zumindest in Teilen wahr sind, dann müßten doch alle großen Medienhäuser intensivst anfangen zu recherchieren. Denn normalerweise ist es so, wer eine Geschichte als erster bringt, macht auch die meiste Kohle damit. Warum lässt man sich solche Jahrhundertgeschichten und den Umsatz damit entgehen?

    Man hat immer mehr den Eindruck, dass wir in einer Mediendiktatur angekommen sind. Q lädt ja mit den Fotos zum Teil gerichtsfeste Primärbeweise hoch. Ein fähiges Team von Journalisten bräuchte diesen Hinweisen nur nachzugehen und tiefgreifend zu recherchieren. Mit Hilfe der Q-Informationen und ihren eigenen Rechercheergebnissen könnten sie an die Öffentlichkeit gehen, sobald sie davon überzeugt sind, dass die Hinweise den tatsächlichen Vorgängen entsprechen.

    Fällt aber die 4. Gewalt, also die Presse aus, muß die 5. Gewalt, also die Blogger, Wahrheitssucher und die Aufgewachten diese dringend notwendige Funktion der Demokratie übernehmen und ohne die Massenmedien die Öffentlichkeit informieren.

    Die Erreichung der Öffentlichkeit ist der Schlüssel!

    Antworten
    1. 5.1

      Axels Meinung

      Sehr geehrte/r Diskowolos,

      die „großen Medienhäuser“ erfüllen lediglich den Zweck der Verblödung und Umerziehung der Völker – koste es, was es wolle. Folge dem Gelde. Die Strippenzieher sind mit dermaßen viel Geldmitteln ausgestattet, da ist ein wirtschaftlicher Erfolg des Medienunternehmens nebensächlich. So ähnlich verhält es sich ja auch mit dem „Gesichtsbuch“ …

      Heil und Segen
      Axel

    2. N8Waechter

      Werter Axel,

      das Gesichtsbuch ist die Fortsetzung von DARPAs LifeLog-Projekt auf ziviler Basis, sprich Clowns. ‚Building 8‘ ist Facebooks Forschungs- und Entwicklungsabteilung – die Abteilung wird geleitet von Regina Dugan, ehemals Chefin der Abteilung ‚Advanced Technology and Products‘ bei Google und von 2009 bis 2011 Direktorin von DARPA. Zuck ist nur das Aushängeschild für die Öffentlichkeit. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    3. 5.2
  5. 6

    Heide

    Lieber Nachtwächter,

    die vergangene Woche hast Du einen wahren Marathon hingelegt und in der Qualität nicht schlapp gemacht. 🙂

    Meinen Respekt für Deine exzellente Arbeit. Ganz herzlichen Dank dafür!

    Antworten
    1. 6.1

      N8Waechter

      Na, vielleicht wartet “Q“ noch ein bisschen auf mich, habe ja fast aufgeholt. 😉

  6. 7

    Gabmok

    Post. 1.404 Code 58204802B92838x-ZjA378402-12 = Indictments Master List [docs.google.com]

    Antworten
    1. 7.1

      N8Waechter

      Danke für den Hinweis auf die Liste, Gabmok, auch wenn mir der Zusammenhang mit dem Code schleierhaft ist …

  7. 8

    Fenriswolf von Asgard

    Hallo Gemeinde!

    Ich bin ja mal gespannt, wie lange sich diese `Werte`Panne, äh Entschuldigung, Dame noch halten kann. Interessant was so alles durchsickert.

    Das Asyl-Versagen ist Merkels Versagen [bild.de]

    Heil und Thors Segen.

    Antworten
    1. 8.1

      Bernd

      wenn die MainShitMedien (wie u.a. auch der Spiegel) solche Aussagen tätigen, dann ist Merkel bereits Geschichte. Vor einem halbem Jahr noch undenkbar, doch nun geht der (gesteuerte) Umkehrprozess los.

    2. 8.2

      Nachdenker

      Meiner Meinung nach wird diese „Dame“ gerade demontiert. Zufall? Nächste Woche ist wieder Bilderberger-Zeit.

      Es wäre interessant, wenn man wieder eine Liste der Teilnehmer im Netz finden würde. Wer käme denn als Nachfolger oder Nachfolgerin in Frage? Da fällt mir momentan überhaupt niemand ein.

    3. 8.3

      Amelie

      Leider kann ich diesem Bild-Bericht gar nichts abgewinnen. Wenn ich diesen mal so ein bisschen mit den Augen eines Alexander Wagandt lese, dann kann ich diesen, wie man heute so sagt: „In die Tonne treten“. Ein einziges Blendwerk.

      Früher hieß es, dass aus der Bildzeitung unten das Blut rausläuft. Und heute ist dieses angereichert mit Lüge und Manipulation. Das war es schon immer, nur nicht ganz so offensichtlich.

      Wenn Merkel geht, dann werden das die Bilderberger und ihre Hintermänner (Verzeihung für das Wort Männer) entscheiden und die Bild hat darauf keinen Einfluss, sie „muss“ das verkünden, was andere entscheiden.

    4. 8.4

      Thorson

      Werte N8wächter-Gemeinde,

      wird ja auch Zeit, dass IM Erika demontiert wird, hat sie doch schon großen Schaden hinterlassen. Leider wird ohne ein externes Ereignis ihr Nachfolger vom gleichen Schlage sein.

      Herzlichen Dank, werter N8wächter, für die tolle Zusammenfassung.

      Heil uns Segen
      auf all Euren Wegen

  8. 9

    gstauderwaugerl

    Hmm, wär jetzt interessant, welche Firma Afrika mit Milchpulver beliefert? Werden doch nicht die Schweizer sein …

    Milchpulver in Afrika: Schwarzmarktprodukte bleifrei, Markenware nicht! [krone.at]

    Antworten
  9. 10

    Josef57

    Nachdenker 7.2,

    beim letzten Bilderberger Treffen, war der Spahn von der CDU dabei. Es gab auch mal einen Beitrag im Netz, welcher besagte, das der Spahn die Merkel ersetzen soll.

    Antworten
    1. 10.1

      Bjørn Lystaal

      Jemand sagte mir mal ich solle ‚unbedingt‘ auf Namen achten. Wenn ich das hier tue, dann interpretiere ich den Namen (Jens) Spahn

      – entweder als Abfallprodukt (wo gehobelt wird …)
      – oder als simples Werkzeug, um Feuer von einem existierenden Brand zu nehmen und woanders in Gang zu setzen

    2. 10.2

      Amelie

      Und nun hat sie den Spahn entsorgt im Krankheitswesen. Vielleicht mit Einverständnis jener Bilderberger, weil er als ungeeignet disqualifiziert wurde. Da wäre am Horizont zum Beispiel ein Scholz mit seinem Kasaren-Berater zu sehen. Als diese GroKo-Verhandlungen stattfanden, sollten wir denken, dass das ein großes Ringen war. Für uns unsichtbar haben sie die Posten verteilt, nach der Prämisse, wer macht Deutschland gründlicher und schneller kaputt.

  10. 11

    Fränkie

    Zu #5
    Werter Diskowolos,

    es ist wohl so, dass bei den ‚Clowns In Amerika‘ (CIA) noch nicht komplett aufgeräumt wurde. Solange die großen LeiDmedienhäuser in der uns bekannten Form berichten, bekommen sie nach wie vor in der Früh um ‚4 a.m.‘ ihre Vorgaben und nach Erfüllung der Berichterstattung den entsprechenden Zaster. Noch fließt also das Geld aus den alten Kanälen. Eine Veränderung in den Medien wird erst mit dem großen Knall kommen.

    Heil, Segen und einen schönen Sonntag euch allen!

    Antworten
    1. 11.1

      Jungfrau

      @Nr.11, Lieber Fränkie,

      ich habe dieser Tage gehört, dass bei CNN ein Hausbesuch angesagt war. Ein großes Aufgebot an Polizei hat für Aufregung gesorgt.

      Leider habe ich vergessen, wer das veröffentlichte. Wenn die Aussage stimmt, dann tut sich was …

    2. N8Waechter

      Werte Jungfrau,

      vielleicht magst Du die Quelle noch nachreichen. Danke!

      Heil und Segen!
      N8w.

    3. 11.2

      SangUndKlang

      Ja, ich hatte das mit CNN auch gehört, und zwar bei „You Are Free TV“ (Min.10:20):
      Violation Nation: Weinstein, CNN, Spygate #1776 #ReMEMber [YT]

      Hier ist auch ein 4-Minuten-Video dazu von „American Liberation“:
      Finally! CNN Raided By FCC For Deceiving American Public [YT]

      Von Herzen
      SangUndKlang

    4. N8Waechter

      Danke! 🙂

  11. 12

    Portem

    Einen schönen Sonntag. Die deutsche Seite von 8chan ist seit gestern nicht mehr zu erreichen. Wartungsarbeiten?

    Q schweigt auch seit 10 Tagen. Schweigen im Walde. Leider.

    Gott sei Dank kann man hier noch einiges erfahren und nachlesen.

    Antworten
  12. 13

    kg200

    Interessanter Zwischenfall am Hamburger Flughafen am heutigen Sonntag:

    Wegen Stromausfall: Flugbetrieb am Airport eingestellt [abendblatt.de]

    Erinnert mich doch stark an den Vorfall in Atlanta im Dezember 2017:

    Wenn am größten Flughafen der Welt der Strom ausfällt [welt.de]

    Antworten
    1. 13.1

      kirschenkraft

      Lieber Kamerad kg200,

      genau dies waren auch meine spontanen Gedanken! Alle Flüge gestrichen. Hmm.

      Man sollte das gewiss nicht überbewerten, aber ist es nicht so, dass solche Einrichtungen redundante Stromversorgungen haben (müssen)? Zweifach mindestens, wenn nicht sogar mehrfach. In Atlanta haben die es ja dann so erklärt, dass es auch in der Notversorgung gebrannt hat. Gewiss wieder Unfug vom Reiner.

      Hat jemand dieses 2 min-Video gesehen? Ein Kamerad hatte es hier schon irgendwo hinterlegt, glaube ich. Ich stelle es der Einfachheit halber nochmal ein:

      Italien ist frei [YT]

      Man beachte die genannten Protagonisten am Ende des Videos. Rein gefühlsmäßig passt das absolut in die brodelnde Gemengelage. Wie sollten denn sonst die Herrschaften mit den dicken Backen (+ derer Strippenzieher) auf einmal keinen Stich mehr machen? Das gab es noch nie, dass die Sabotageanstrengungen von ((denen)) keine Früchte tragen (bis auf den Brexit).

      Oberflächlich werden gerade auch ein paar Entzauberungen gefahren. Bild-Schlagzeile heute: „Das Asylversagen ist auch Merkels Versagen“. Uups. Gleich zweimal „Versagen“ in Verbindung mit den bisher Unantastbaren. Und das dem breiten Schlafvolk vor die Birne gehauen. Tststs.

      Habt alle einen wunderschönen sonnigen Tag heute.

      Mit kameradschaftlichen Grüßen!
      Kirschenkraft

    2. 13.2

      Nachdenker

      @ kg200, Ein Flughafen dieser Größenordnung muß auf jeden Fall eine Notstromversorgung haben. Angeblich sollen heute dort gar keine Flugbewegungen mehr stattfinden. Abgesehen von einer Notstromversorgung kann ich mir nicht vorstellen, dass dort alles an einem „Stecker“ hängt. Der komplette Ausfall hat ganz sicher andere Ursachen.

    3. 13.3

      kg200

      kirschenkraft und Nachdenker, ganz genau. Natürlich muss es nicht überbewertet werden, aber ein so wichtiger Verkehrsknotenpunkt wird sicherlich mehrere Sicherungen haben, damit sowas nicht geschieht.

      Zu allem Überfluss schreibt Q in seinem heutigen Eintrag nach langer Pause unter anderem: „BLACKOUT NECESSARY“ – „STROMAUSFALL NOTWENDIG“.

      Na gut, das muss natürlich nicht unbedingt auf den Hamburger Flughafen gemünzt sein und „blackout“ kann natürlich auch mehrfache Bedeutungen haben, ich finde es trotzdem nett. 😉

    4. 13.4

      Kleiner Eisbär

      Auszüge unsäglicher Dummhaftigkeit bei vorgetäuschter Berichterstattung:

      „… Gibt es am Flughafen keinen Notstrom?

      Doch. „Aber aus Sicherheitsgründen müssen das Hauptstromnetz und der Notstrom an einem Flughafen gleichzeitig laufen“, so Flughafen-Sprecherin Katja Bromm. Notstrom darf nur zur Überbrückung eingesetzt werden. Und da es keinen Hauptstrom gegeben habe, fiel diese Möglichkeit aus. …

      Was sagt der Flughafen zu der Kritik, er hätte zu spät informiert?

      Um 10 Uhr wurde der Flugbetrieb eingestellt – aber erst um 11.45 Uhr informierte der Airport über Twitter und Facebook darüber. Warum so spät? Sprecherin Katja Bromm: „Unsere Info-Systeme und unsere Telefone waren ebenfalls von dem Stromausfall betroffen. Außerdem dauerte es, bis genügend Personal vor Ort war.“ Lautsprecher und die eigene Homepage hätten ebenfalls nicht bedient werden können. Mitarbeiter seien mit Megafonen unterwegs gewesen. …“

      Stromausfall scheint also sämtliche Mobilgeräte ebenso betroffen zu haben.

      [Kann ich hier die Maus zum Appell bitten? 🙂 ]

      Stromausfall am Flughafen Betrieb wieder aufgenommen – aber es läuft schleppend [mopo.de]

    5. 13.5

      Kräftiger Apfel

      Heil Euch!

      Kleiner Eisbär, ich erlaube mir, Deinen Kommentar von der Heimkehr hier zu verbauen. Hoffe, das ist in Deinem Sinne…

      [entfernt, da bereits vom Kleinen Eisbär bereits selbst eingestellt]

      Stromausfall scheint also sämtliche Mobilgeräte ebenso betroffen zu haben.

      Man fragt sich wirklich, was die Ursache solcher denkwürdigen Äußerungen sein könnte.

      (c:

      Heil und Segen!

    6. 13.6

      kg200

      Zusätzlich ist Q’s neuester Beitrag, wenn man ihn umdreht, eine Pistole:

      Bilddatei

      Jemand auf Reddit meint, dass es obendrein auch noch eine halbautomatische Handfeuerwaffe zu sein scheint, die gerade im Begriff ist, nachzuladen:

      Bilddatei

    7. 13.7

      wolfwal

      Netanyahu ist heute bei Merkel und will mit ihr über den Iran-Deal reden. Vielleicht war ja der „Kurzschluss“ ein gutes Argument, um Merkel nochmals zum Nachdenken zu bewegen. Der israelische Geheimdienst dürfte durchaus in der Lage sein, mal eben einen Flughafen zu hacken und lahmzulegen.

      Eine „Kurzschluss“ war das jedenfalls mit Sicherheit nicht.

  13. 14

    Bjørn Lystaal

    Ich deute mal rum:

    „40.000 Fuß Reiseflughöhe, vor langer Zeit erreicht“(*) = ‚wir‘ wissen von 40.000 Tiefstaatlern, die bis auf ‚Zero‘ = (Landung) gebracht werden (müssen). Diese Landung ist bereits initiiert, wird aber vielleicht holprig werden (anschnallen etc.). (*Dazu auch: „das Schwierigste für uns ist, zu warten, dass die anderen erkennen, was wir schon seit sehr langer Zeit wissen.“)

    Eintrag 1411: Das Auffälligste an dem Kartenaussschnitt ist für mich das X-förmige Gebäude mitten am Strip, das bei Gockel als ‚Napoleon’s‘ definiert wird. Ein solches X wird entweder zum Markieren oder zum Durchstreichen (Negieren) benutzt. Dieses Symbol, in Gedanken einmal gekoppelt mit dem Begriff ‚remove‘, lässt bei mir eigenwillige Bilder entstehen.

    Antworten
  14. 15

    Eli

    Zu den Medien: Lena verwies kürzlich auf diesen Artikel, wo berichtet wird, dass Elon Musk die Tabufrage stellte: ‚Was denkt ihr, wem gehört die Presse?‘

    Elon Musk stellt eine verbotene Frage [alles-schallundrauch.blogspot.com]

    Die Massenmedien sind weltweit in den Händen der Zionisten, ihr wichtigstes Werkzeug für ihren Plan der Unterwerfung der Menschheit. Darum permanent nur Lügen und Manipulation nur in ihrem Sinne, ein Steuerinstrument für die Massenlenkung.

    Wer irgendetwas anderes von den Medien erwartet, der sollte nachforschen und dann die Illusion fahren lassen, er würde über die Realität aufgeklärt werden. Nein, die Menschen werden nicht informiert, sondern „in-form“ gebracht! Immer, überall und global abgesprochen und gesteuert.

    Antworten
  15. 16

    gstauderwaugerl

    Hmm, den österreichischen Brauch kenne ich gar nicht!

    Mit Messer randaliert: Berliner Polizei schießt in Dom auf Österreicher [krone.at]

    Antworten
    1. 16.1

      Siegfried Hermann

      „Österreicher“

      Wir wollen doch politisch korrekt bleiben, gelle!? 😉

      Von den über 2000 (!) geschändeten Kirchen und „Heiligenhäuschen“ seit 2015 kein Wort!

      Und hier kommt die nächste erfreuliche Meldung für uns aus der BND-Hauspostille:

      „Todeskreuz“ im Aktienchart: Analysten prophezeien Crash bei der Deutschen Bank [focus.de]

      Wir reden hier von 60 BILLIONEN! virtueller Luftgeschäfte und Roulette-Einsätze. Weltweit 2.000 Billionen. Niemand kann das stemmen. Selbst der Deutsche Michel nicht! Der Commerzbank geht es nicht viel besser!

      Ergo: Der Systemwechsel samt Austausch des Reptils steht vor der Tür. Ob während der WM oder später, ist dabei völlig gleichgültig. Wetten auf den stockschw…, deutschhassenden und S.a.k. vorm Herrn, Herr S., würde ich nicht setzen. Seine PR-Fähigkeiten sind unter aller Sau. vdL hat sich selbst versenkt. Muss halt in 2 Wochen ein „neues Gesicht“ bei den Bildern vorgestellt werden.

      Hauptsache: Der Halbnexxx hat uns den Titel versprochen. Und Neymar ist diesmal beim 7:1 Untergang dabei. Was will der Köter mehr!?

      Mal schaun

      Hab ich fast vergessen. Nebenbei:

      Die Amis fahren ja bekanntlich mit 2 „neuen“ voll ausgerüsteten Kampfbrigaden (über 100 Kampfpanzer, 1.000 Fahrzeuge, 15.000 Soldaten) auf ins Baltikum zum WM-Manöver, auch um die dort verweilenden GIs „abzulösen“, die zurück nach Amerika fahren sollten. Soweit, so gut. Dumm nur, dass bisher kein „alter“ Panzer in Bremerhaven angekommen ist und wohl alle „alten“ in Grafenwöhr und umliegenden Standorten sind. Warum wohl!?

    2. 16.2

      Kräftiger Apfel

      Nun, zumindest „haben wir nach jetzigem Stand der Dinge keinerlei Erkenntnisse, die in irgendeiner Weise eine terroristische oder islamistische Motivation dieses Tatverdächtigen belegen könnten“, so ein Polizeisprecher. Was bei einem gebürtigen Österreicher ja nun auch ernsthaft in Betracht gezogen würde.

      Aus diesem Grund hat die Polizei Berlin auch eine Bitte: „Bitte vermeiden Sie Spekulationen …“

      Einfach zum Schießen, was bin ich froh, daß mir der Humor nicht abhanden gekommen ist!

      (c:

  16. 17

    Jungfrau

    Werter N8chtwaechter!

    Die Aussage über die Razzia bei CNN, hat Jo Conrad in : „bewusst Aktuell Nr.15“ ab ca.37./ 38. Minute veröffentlicht.

    Antworten
  17. 18

    SangUndKlang

    Wow, wollte gerade meinen Rechner herunterfahren, da schreibt Q:

    Q !CbboFOtcZs ID: 5a7e3c No.1620282 📁
    Jun 3 2018 14:58:29 (EST)
    BOOM.
    BOOM.
    BOOM.
    BOOM.
    A WEEK TO REMEMBER.
    DARK TO LIGHT.
    BLACKOUT NECESSARY.
    Q

    Sehr spannend …
    Ein „Blackout“ …? – Hmmm …

    Gute N8, und hoffentlich bis morgen!

    Von Herzen
    SangUnd Klang

    Antworten
  18. 19

    leitwolf75

    @#16.

    Ich hab es in den ,,Nach > richten“ gesehen, der angebliche Messermann sah ziemlich nach Mk-Ultra aus, er war aber mindestens unter harten Drogen. Der Vorfall soll bestimmt eine Ablenkung sein, von den Regierungsschweinerein und unseren hochkriminellen Gästen.

    H&S

    leitwolf75

    Antworten
  19. 20

    Ortrun

    Ist dieses gute Video von Prayingmedic hier schon bekannt? Wenn ja, hatte ich es übersehen. Darin stellt er wichtige Leute vor, Trumps Netz. Auch Clustervision wies darauf hin.

    Q Anon – Who Knows Where the Bodies Are Buried? [YT]

    Antworten
  20. 21

    Bildungsluecke

    Weiter geht es.
    Mit Gruß aus der N8. 😉

    Q !CbboFOtcZs ID: 5a7e3c No.1620282 📁
    Jun 3 2018 14:58:29 (EST)
    BOOM.
    BOOM.
    BOOM.
    BOOM.
    A WEEK TO REMEMBER.
    DARK TO LIGHT.
    BLACKOUT NECESSARY.
    Q

    Antworten

Kommentar verfassen