Artikel zu vergleichbaren Themen

124 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Kurzfassung: Seid höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Rechtschreibung und Zeichensetzung! Und bringt bitte Eure Wortmeldungen zügig auf den Punkt, fasst Euch möglichst kurz! Das erhöht eindeutig die Qualität des Austausches im Forum.

    Danke!

    P.S.: Durchgehende Großschreibung ist in diesem Forum ebenso unerwünscht, wie durchgehende Kleinschreibung. Wenn jemand etwas betonen möchte, bediene er sich bitte der folgenden Möglichkeiten:

    Antworten
  2. 2

    N8Waechter

    Wichtige Info:

    Durch die letzte automatische Aktualisierung der Betriebsweichware dieser Netzseite scheint es aktuell zu einem Fehler bei der Kommentierung zu kommen. Sollte ein Kommentar nach dem Absenden nicht als “… muss noch moderiert werden“ angezeigt werden, bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    N8w.

    Antworten
  3. 3

    Mettler

    „Diese Abteilung wird bei der Jagd auf diejenigen, welche unsere Kinder zu Opfern machen, unerbittlich bleiben.“

    Wenn das Justizministerium bei der Verurteilung und Vollstreckung der gerechten Strafe für diese Monster ebenso unerbittlich ist, wie bei der Jagd, sehr gut!

    Vielen, vielen Dank für diese Meldung! Möge ihr Unterfangen von reichlichem Erfolg gekrönt sein, damit dieses Elend des Mißbrauches von Kindern endlich aufhören darf. Denn: Ein Kindermund ohne Lied ist wie eine Blume ohne Schmetterling (gestern erst aufgeschnappt und so treffend!).

    Liebe Grüße,
    Mettler

    Antworten
  4. 4

    Schwabenmädel

    Vielen herzlichen Dank für diese wirklich sehr wichtige Meldung!

    Endlich tut sich was Sichtbares an diesem schwerwiegenden und wichtigen Thema, hoffentlich bald auch in unseren Medien öffentlich! Viel zu lange schon haben wir Nachrichten bezüglich dieses Themas einfach nur lesen und „mitfühlen“ können, ohne, dass diese Untaten geahndet oder öffentlich gemacht worden sind. Es ist schlimm, wenn man tatenlos mit zusehen muss, und die „Öffentlichkeit“ hat wohl zum größten Teil nicht mal eine Ahnung davon.

    Umso wichtiger, dass das jetzt hochkommt. Vielleicht (und hoffentlich!) rüttelt das eine Menge Schlafschafe auf! Hoffentlich schwappt diese Welle aus VS dann auch zeitnah zu uns hier über, damit all dieser Unrat davongeschwemmt werden kann.

    Euch allen einen wundervollen Tag!

    Antworten
    1. 4.1

      Mettler

      Ein Trend aus „den Staaten“, den wir zur Abwechslung mal wirklich begrüßen würden. 👍

    2. 4.2

      Karl Stülpner

      Sehr richtig, Schwabenmädel und Mettler,

      in der wahnsinnig fehlerlosen EU würden in Belgien im Fall Dutroux ja noch ca. 27 Tote Zeugen so mal eben, neben den vielen toten Kindern, zu erklären sein.

      „Sabotage der Ermittlungen“ im Fall Dutroux: Spuren der Kinderschänder führten nach Berlin [epochtimes.de]

      Widerlich. Wir werden euch erkennen. Das ist gewiss.

    3. 4.3

      Thorson

      Volle Zustimmung, wertes Schwabenmädel (#4),

      das kann besser heute als morgen hierüber schwappen. Bei all diesen Peinigern gäbe es von mir absolut keine Gnade. Und bevor ich jetzt noch zu ausfallend werde beende ich meinen Kommentar lieber schnell …

      Heil und Segen
      für all unsere Kinder!

  5. 5

    Diskowolos

    Sehr gut, dass die Strafverfolgung auch auf das Ausland ausgedehnt ist! Die Sprengung des Kinderschänderings könnte der Bunkerbrecher gegen gewisse ehrenwerte Herrschaften sein.

    Diese geben aber gerade jetzt wieder Vollgas, der EU-„Flüchtlingsgipfel“ wird auf dieses Wochenende vorgezogen. Dublin 4 soll die vergangenen nationalen und europäischen Rechtsbrüche der Bundesregierung im Nachhinein legalisieren. Frau Kanzlerin sozusagen als Richterin in eigener Person, wie weiland der gute Berlusconi. Man lernt schnell in diesen Kreisen.

    Antworten
    1. 5.1

      Nachdenker

      Diskowolos #5

      Der EU-Flüchtlingsgipfel wird nicht vorgezogen. Es handelt sich hier nur um einen „kleineren Kreis“, der sich vorab treffen soll. So wie es aussieht treffen sich am Wochenende die Staaten, die an der EU-Außengrenze sind, wie Bulgarien, Italien, Griechenland, Spanien und zusätzlich Österreich und Deutschland, soweit ich weiß. Warum vor dem „großen Gipfel“ erst noch ein kleiner Gipfel stattfinden muß, läßt Spekulationen offen.

  6. 6

    Ditzman

    „Die in diesem Zusammenhang eingesetzte Sondereinheit “ICAC“ (Internet Crimes Against Children) hat seit ihrer Gründung im Jahr 1998 mehr als 83.000 Kinderschänder dingfest gemacht.“

    Ein kurzer Dreisatz lässt erkennen, das diese Meldung (leider!) keine Neuigkeit, sondern einen langjährigen Mittelwert darstellt.

    Seit 1998 sind 20 Jahre vergangen. 83.000 durch 20 macht rund 4000 Verhaftungen pro Jahr. Wir befinden uns etwa in der Mitte des Jahres 2018. 2300 Verhaftungen sind also leider trauriger Normalzustand.

    Antworten
  7. 7

    Lena

    Die fetten Lügen (((jener))) fliegen (((ihnen))) zwar nicht um die Ohren – doch die Wahrheit! Was ist nun besser? Na, logisch mit gesundem Menschenverstand: die Wahrheit! Denn sie ist der Weg, die Liebe und das Licht.

    HuS
    Lena

    Antworten
  8. 8

    KonradV

    Werter N8wächter,

    vielen Dank für diesen Artikel.

    Eine Meldung aus einem anderen Teil der Erde könnte auch damit zusammenhängen. Es wurde in Pakistan der größte Kinderhandelring vor etwa einer Woche aufgedeckt:

    The biggest child trafficking racket unearthed in history of Pakistan [timesofislamabad.com]

    Da tut sich was!

    Liebe Grüße
    KonradV

    Antworten
    1. 8.1

      Nachdenker

      @ KonradV #8

      Pakistan? War da nicht was mit Pakistani und Kinderschändung im Reich der Queen? Hoffentlich kommen die Einschläge immer näher.

  9. 9

    Wolf

    Ist ja schön, dass einige dieser Verbrecher wieder dingfest gemacht wurden. Aber ob das wirklich auf eine Initiative von Trump zurückführen ist? – Zitat:

    „… hat seit ihrer Gründung im Jahr 1998 mehr als 83.000 Kinderschänder dingfest gemacht.“

    Das sind im Durchschnitt 4.150 Fälle im Jahr. Somit liegt man mit den 2.300 ziemlich im normalen Schnitt, wie auch bisher schon?

    Antworten
    1. 9.1

      alligator79

      Werter Wolf,
      Werter Ditzman,

      Ihre Stochastikkenntnisse in allen Ehren, ich bitte nur einmal über folgenden Vergleich nachzudenken:

      Angenommen Sie sind Supermarktbesitzer und verkaufen im Schnitt 11,3 Liter Milch am Tag (= 4.150/jährl.). Nun gibt es am 12.06. eine kleine, signifikante Steigerung Ihrer verkauften 1 Liter Milchpackungen – auf 2.300 an einem Tag!

      Stellten sie vorher und danach ihr gesamtes Milchgeschäft ein? Glauben Sie wirklich das ansonsten keine anderen Fälle mehr bearbeitet wurden? Insbesondere da in der Publikation „zusammenarbeitende Task Forces (Sonderkomissionen/speziell zusammengestellte Einheiten) in 50 Staaten“ erwähnt werden.

      Ich bitte sie, denken Sie nun nochmals logisch über Ihr statistisches Ergebnis nach …

      Es könnte sein, dass über ähnliche Rechnungen der Begriff des „Milchmädchens“ erfunden wurde. 😉

    2. N8Waechter

      Werte alligator,

      da muss ich bedauerlicherweise einschreiten. Die 2.300 wurden am 12.6. bekanntgegeben, allerdings lief die Aktion wohl über die Monate März, April, Mai.

      Dennoch teile ich Deine Ansicht generell, denn an dieses Thema statistisch heranzugehen, ist schon allein im Hinblick auf die technische Entwicklung des Weltnetzes seit 1998 unsinnig. Aber gut, lassen wir das. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    3. 9.2

      Wolf

      Interessant wird es erst, wenn es den Alphatieren an den Kragen geht, bis dahin sehe ich das alles als „Business as usual“. 🙂

  10. 10

    Franz Maier

    Ich bin gespannt, wann die mutmaßlich flächendeckenden Kinderschändereien der deutschen Politiker, Beamten und sonstigen üblichen Verdächtigen endlich auch in Deutschland herauseitern. Ich denke, allein Sachsensumpf und NSU reichen völlig aus, um diesem Land und seinem politischen System den Garaus zu machen.

    Ich würde mir wünschen, dass FBI-Agenten die Parteizentralen der Altparteien nach Kinderschändern durchkämmen, ohne Rücksicht auf Namen.

    Antworten
    1. 10.1

      alligator79

      Den „Fall Dutroux“ und die vielen verschwundenen Kinder und für immer schweigenden Zeugen nicht zu vergessen:

      Marc Dutroux und die toten Zeugen (Doku) Handlanger der Elite [YT]
      Der Fall Dutroux WDR Reportage [YT]

      Detroux – Im Herzen Europas, im vatikanischen Kunststaat Belgien …

      Schockierende Enthüllungen des Ex-Bankiers Ronald Bernard Teil 1 (deutsch) [YT]
      Ronald Bernards Enthüllungen der Geldelite Teil 2 (deutsch) [YT]
      Ronald Bernards Enthüllungen der Geldelite Teil 3 (deutsch) [YT]
      Satanische Machtelite -Teil 4: Ronald Bernard (Deutsch/German/Sub) [YT]
      Ronald Bernard – Die lokalen Mächte – Interview Teil 5 (Deutsche Subs) [YT]

      Verbinde die Gemeinsamkeiten:

      Das ist die BIZ?
      Was ist die City of London?
      Was ist Washington D.C.?
      Was ist Belgien?

  11. 11

    Frigga

    Mit der eigenen Waffe erschossen, einen Tag bevor er über HRC aussagen sollte.

    FBI Agent, Who Exposed Hillary Clinton’s Cover-up, Found Dead [neonnettle.com]

    Antworten
    1. 11.1

      N8Waechter

      Vorsicht mit neonnettle, werte Frigga. Klickfang-Seite.

    2. 11.2

      alligator79

      Dieser Bericht ist zwar schon etwas älter, nichtsdestotrotz wohl noch aktuell:

      Schon wieder eine Clinton-Leiche? [deutsch.rt.com]

      Dies ist nur eine international anerkannte Seite, der man gerne in den MSM den Wahrheitsgehalt absprechen würde, da in den Artikeln zu viele Wahrheiten publiziert werden.

      Apropos MSM und Wahrheiten: Hier ein sehr aktueller Artikel zur Entwicklung der MSM in unserem Land:

      Der Anfang vom Ende [rubikon.news]

  12. 12

    Ketzer

    Diese Organisationen hat 83000 Existenzen zerstört dazu kommt noch die ganzen Kinder die Durch Diese Organisation ruiniert worden sind. Es wird zeit Dieser Organisation und deren Helfer das Handwerk zu legen. Desweiteren sind diese 83000 Kinderschänder freizulasen und zu entschädigen.

    Antworten
    1. 12.1

      N8Waechter

      Nun, dieser Fall liegt wohl klar. Ich erkenne keine Ironie, folglich wünsche ich Dir eine gute Weiterreise und gute Besserung. :kopfschüttel:
      N8w.

    2. 12.2

      Claus

      Werter N8Waechter!

      Es ist schon ein Wunder, dass solch ein Stuß überhaupt durch die Moderation kommt. Andererseits spricht es für Dich, da Du hier offenbar keinerlei Zensur betreibst.

      Das Leid der Opfer muss hundertfach höher sein, als das der Täter.

    3. 12.3

      Schmidte

      Verstehe … ist ja auch ziemlich warm heute. Da spielt die Möhre schon mal verrückt.

    4. 12.4

      Eli

      # 12.2 von Claus: „Das Leid der Opfer muss hundertfach höher sein, als das der Täter.“

      Äh, war das jetzt die fehlende Ironie oder nur ein einfacher Verdreher?

    5. 12.5

      Claus

      Hallo Eli (12.4),

      der Satz ist bei genauer Betrachtung tatsächlich etwas zweideutig formuliert. 😉

      Ich hätte auch schreiben können: „Das Leid der Opfer ist hundertfach größer, als das der Täter.“

  13. 13

    Diskowolos

    @Nachdenker

    Du hast recht, aber der zusammengetrommelte Vorabgipfel sieht schwer nach Scheckbuchdiplomatie aus, denn der kommende EU-Gipfel darf im Sinne der Globalisten einfach nicht scheitern. Interessant auch, dass man das letzte Juni Wochenende dafür ausgesucht hat, am 1. Juli übernimmt nämlich Österreich die EU-Präsidentschaft für 6 Monate.

    Eine Woche ist in der Politik eine Ewigkeit. Ich hoffe, dass einige führende „Politiker“ demnächst mit dem Kinderschänderskandal konfrontiert werden, bevor die Vollflutung mit gemeinen Landnehmern realisiert wird.

    Merkwürdig auch, warum Merkel sich auf einmal so sehr für eine europäische Lösung einsetzt, sie war es doch, die im September 2015 den nationalen Alleingang durchgesetzt und damit Europa bis heute gespalten hat.

    Antworten
    1. 13.1

      Lena

      Heil Dir, Diskowolos! // 13

      (((Sie))) muß sich doch irgendwie einen Freifahrtssschein verschaffen, damit alle, aber wirklich auch alle, hier ins gelobte deutsch-BRD-Land einreisen dürfen, ohne das (((ihr))) irgend jemand einen Strick daraus drehen könnte. Daher labert (((sie))) doch schon länger von (((ihrer))) europäischen Lösung … und alle Freunde, alle Bekannten eines Bekannten und wirklich alle Kinderlein dürfen kommen.

      Heil und Segen!
      Lena

    2. 13.2

      Ortrun

      Heil Dir Lena!

      Die „europäische Lösung“ der Totengräberin ist „Dublin 4“ und die NWO, frei nach UN-Programm – vermutlich ganz frisch abgesegnet von Bilderberg … heißt Millionen von Invasoren (Neuansiedlern) nach Deutschland.

      Heil und Segen !

    3. 13.3

      Gast

      Hallo Diskowolos,

      damals kein Staat (BRD), der Grenzen verteidigen kann/darf und heute kein Staat (BRD), der souverän, bzw. handlungsfähig ist … Da wurde mal etwas im Unrechtsstaat bereinigt. Wie bereits bekannt: Marionetten.

      Aber das ist allen sicher bereits bekannt.

  14. 14

    Tim Buktu

    Eine Meldung, die darauf hoffen lässt, daß es dann auch bitteschön weiter oben zu Festnahmen kommt, danke für diesen Kurzartikel! (Hinweis für die Dauer-Abo-Nörgler: Der CEO-Rücktritt bei W.D. vor kurzem, war ja schon mal ein sehr guter Anfang, wenn auch nur ein kleiner!)

    Eben las ich dies – nicht ganz themenfremd, wie ich finde, wenn es um „Züchtung von Nachschub“ geht (man verzeihe mir bitte diese Bezeichnung), dazu gab es ja hier und da auch schon wilde Theorien. „Das Wunschkind auf Bestellung“:

    Australierin darf Sperma ihres toten Partners nutzen – auch zwei Jahre nach seinem Tod [deutsch.rt.com]

    Vor einiger Zeit las ich einen ähnlichen Artikel. Es ging darum, daß sich eine 26-jährige Frau mit einer Genetik befruchten ließ, die noch älter war als sie selbst! Ich finde das krank, tut mir (nicht!) leid.

    (Warum nur, stellen sich bei solchen „tollen“ Errungenschaften/Meldungen meine Nackenhaare auf und ich sitze auf einmal in einem großen, leeren und dunklen Kinosaal!?)

    „Fürchtet euch nicht vor der Zukunft, die Zukunft fürchtet sich vor euch!“

    Antworten
  15. 15

    annekatze

    Wie meint unser ehrenwerter N8waechter stets, nicht so pessimistisch sein.

    Allein die Tatsache, das das US-Justizministerium diese Verhaftungen veröffentlicht hat, zeigt doch, dass etwas im Großen vor sich geht und so mancher jetzt Panikattacken bekommen sollte, wenn er der nächste ist. Denkt doch mal an den Fall Edathy, durch die Norweger kam man auf ihn. Die VS werden entsprechend auch das Netz und die Vertriebswege durchforsten, die vielleicht bis nach Europa reichen.

    Mir schwebt immer noch die Inszenierung der Eröffnung des neuen Gotthard-Tunnel vor, welcher auf einem satanistischen Ritual vollzogen wurde, zudem die katholische Kirche und Regierungsvertreter anwesend waren. Auch Merkel war begeistert dabei. Noch in Erinnerung?

    Der Vatikan ist doch dabei ein verdammt heißes Pflaster, die Meldungen über Entlassungen wegen Kinderschänderei und dergleichen dürfte auch in VS angekommen sein. Den Jeff Session bewundere ich ehrlich gesagt, macht den Eindruck eines scharfen Wolfes im Hintergrund von Trump. Wenn jetzt auch noch einige der 2.300 Verhafteten „singen“, dürfte die Welle schneller Europa erreichen, als wir denken.

    Gut Glück und Hoffnungsvoll

    Antworten
  16. 16

    Siegfried von Xanten

    Paul Alexander fährt Fahrrad. Mit seinem Sohn und seinem Enkel. Vom Berliner Bahnhof Friedrichstraße nach England. Als Antwort auf den Führer. Paul Alexander ist nicht 18, sondern 81. Der Führer von hinten. Per aetatem.

    Ein 62-Jähriger fährt auch mit. Als Antwort auf seine Schwiegermutter. Organisiert wird die Antwort-Tour vom World Jewish Relief:

    „Das ist meine Antwort auf Hitler“ [tagesspiegel.de]

    Antworten
    1. 16.1

      N8Waechter

      🙂

  17. 17

    Göttin der Liebe

    Werte Gemeinschaft,

    Ich hab heute Isaac Greens (Antischool) angeschaut. War recht interessant in Bezug auf die Gemengelage und ich fasse mal zusammen.

    Die hier kolportierte Geschichte, dass Trump Kinder von ihren Eltern trennt, das wurde schon unter Obama gemacht. Auch da gab es Proteste, die Medien schwiegen. Viele der sogenannten Eltern sind Menschenhändler. Manche Eltern trennen sich von ihren Kindern und schicken sie erstmal allein nach Amerika. Die Kinder werden da jetzt in Auffanglagern bis auf weiteres betreut.

    Es gab vor Jahren einen Prozess mit Verurteilungen, wo Kinder von illegalen Migranten durch staatliche Organisationen (so was wie Jugendamt) in die Hände von Menschenhändlern/Kinderschändern gerieten. Die Medien schwiegen.

    Trump zieht sich aus dem UHNCR zurück. Auch diese UNO-Organisation koordiniert weltweit durch ihre Leute vor Ort Menschenhandel und andere Abscheulichkeiten. Was wäre eigentlich los in Bezug auf Feindstaatenklausel und Besatzungsstatus, sollte sich Trump komplett aus der UNO verabschieden? Ein Schritt hin zum bilateralen Friedensvertrag? Mhh, Weihnachtskekse.

    Peter Strzok wurde von FBI-Leuten aus dem Gebäude begleitet und steht wohl mächtig unter Druck. Vielleicht ist er ja auch ein Singvogel. Die Truppe, die Clintons Emails untersucht und vertuscht hat, ist dann bei der Trump-Russland-Geschichte dabei gewesen.

    Fazit. Alles ist mit allem verbunden. Hier nur Fake News. Alles läuft nach Plan.

    Bei Destroying the Illusion wird noch auf die Seite Qproof verwiesen, wo detailliert Verbindungen von Q zu Trump, Qs Vorhersagen mit späterem Eintreffen und andere Dinge aufgezeigt werden. Als Beweisführung dafür, dass Q echt ist.

    Eine der Erklärungen für den Rückzug Trumps aus dem UHNCR lautete auch „antiisraelische Haltung“. Ich kann mir das so erklären. Trump wendet jetzt die Nazikeule gegen die Nazikeulenverwender an. Man ist jetzt Nazi, wenn man gegen Trump ist. Geschickt. Können die hier wieder nur schnappatmen. Und dadurch erhebt sich dann dort, wo es bislang verboten war, eine offenere Kritik an Israel, was dieses dann isoliert, allein stehen lässt und es dann zum Abschuss freigegeben werden kann. Wie gesagt. Alles läuft nach Plan.

    Heil und Segen

    Antworten
    1. 17.1

      Tim Buktu

      Vielen Dank, GdL, für diesen Kommentar!

      In Bezug auf Trump & Israel (und sich dies aus Trumps Sicht nutzbar zu machen) ist ein ziemlich gerissener Zug – auf sowas muss man erstmal kommen …

      Hier ein echtes Fundstückchen und der Beweis, daß Trump nicht nur „wandlungfähig“ ist, sondern auch Humor besitzt!

      J.R. Ewing & Donald Trump [YT]

    2. N8Waechter

      Danke! 😂

  18. 18

    wahrheitssucher777

    Irgendwo stand mal, dass in Deutschland jährlich 100.000 Sklaven als vermisst gemeldet werden. Ob die Zahl tatsächlich stimmt, weiß ich nicht. Der weltweite Menschenhandel, mit allen Aspekten, dürfte wohl riesig sein und es mag sich hier nur um eine Beruhigungspille handeln, vielleicht ist es aber auch nur der Anfang.

    Justin Bieber: »Hollywood-Eliten töteten mein ungeborenes Kind«

    Antworten
    1. 18.1

      N8Waechter

      9. Dezember 2017, Quelle: exposinggovernment.com, dort wiederum werden keine Quellen angegeben, bis auf weiter unten im Text, wo sich Hinweise auf die Klickfang-Seite yournewswire.com finden.

      Glaubwürdigkeit = 0.

    2. 18.2

      wahrheitssucher777

      Da gibts auch genügend andere Quellen über Vampirismus, Satanismus und Kannibalismus, es ist nicht nur in Hollywood so. Deswegen erwähnte ich die 100.000 Vermissten, wo nicht alle wieder auftauchen. Babyfleisch nennen sie Kaviar-Diamant Steak usw., sowas ist Usus bei denen. 2.300 Verhaftungen sind wohl nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, weltweit gesehen. N8Waechter, es handelt sich um ein Missverständnis.

    3. 18.3

      wahrheitssucher777

      13 satanische Blutlinien [totoweise.files.wordpress.com / PDF]

      Seite 26 und 27.

      g

    4. 18.4

      wahrheitssucher777

      yournewswire.com/mel-gibson…

      Er auch hier, das hat der in der BBC erzählt. Blut von gequälten Babys sei für die Nasen-Elite äußerst bereichernd. Auch in der BLÖD stehen ab und zu Artikel, welche die Wahrheit beinhalten, ich kann die sogar lesen. :))

    5. N8Waechter

      wahrheitssucher, das hatten wir doch schon.

      1. YourNewsWire ist keine ernstzunehmende Quelle, sondern Klickfang.
      2. gibt es keinen BBC-Artikel und auch kein Filmmaterial mit ihm bei der BBC, wo er irgendwas derartiges gesagt hat. (das im Artikel verwiesene Video ist kurz und nichtssagend)

      Also, immer fein die Quellenlage überprüfen. Danke! 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    6. 18.5

      Göttin der Liebe

      Werter Wahrheitssucher,

      wenn Du schon das Bedürfnis hast den Horror detailliert aufzutischen, dann bitte aus glaubwürdigen Quellen. Ich bin mir dessen bewusst, aber Bilder brauch ich nicht unbedingt noch mehr. Danke.

      Heil und Segen

    7. 18.6

      webster robert

      Also, ich habe vor ca. 2-3 Monaten ein längeres Video mit Mel Gibson gesehen, BBC war es nicht, Youtube auch nicht. Es war auf Englisch und sehr hörenswert, aber ich hatte an dem Tag so viel recherchiert und so viele Videos gesehen, dass mein Kurzzeitgedächtnis mich im Stich lässt, zu sagen welche Seite das war. Tut mir leid.

      Wie ein Fake-Video hat es nicht ausgesehen. Aber natürlich ist alles möglich.

      H&S

    8. 18.7

      wahrheitssucher777

      @ Göttin der Liebe

      Völlig überflüssiger Kommentar, sehr Minus, vielleicht falsch hier.

      @ NW & WR, ich wärme die Dinger immer wieder auf, damit Mitversklavte Stichwörter für ihre Suche bekommen, zur Not kann man auch den Düsseldorfer Express nehmen. Letztendlich geht es darum, ob der jeweilige Artikel in die richtige Richtung geht. Wer sich mit den 13 Blutlinien des Satans befasst hat, der weiß da Bescheid.

      In wirklich warmen Licht und „Ich sehe euch“, der Wahrheitssucher. (Spaß)

      g

  19. 19

    Atlanter

    Lupo Cattivo ist wieder im Weltnetz – „Hallo Welt!“

    lupocattivoblog.com

    Antworten
  20. 20

    Sonnenschein

    Hallo liebe Gemeinde,

    gestern habe ich bei Epoch Times einen Artikel gefunden, der meiner Ansicht nach die Panik der Minusseelen sehr gut dokumentiert. Leider weiß ich nicht genau, wie man den Netzverweis hier einfügt. Es geht aber darum, daß Papst Franziskus die Europäerinnen auffordert, mit den islamischen Migranten Kinder zu „züchten“(!), weil Europa sonst demnächst leer an Menschen ist.

    Erst war ich sprachlos dann habe ich herzlich lachen müssen, ob der Lächerlichkeit. Das Bild des Papstes war auch gut gewählt, weil dem guten Franziskus seine Mütze (keine Ahnung wie das auf katholisch heißt) wegflog. Mich hat dieser Artikel sehr amüsiert, was sicher von Franziskus nicht beabsichtigt war.

    Sonnige Grüße

    Antworten
    1. 20.1

      N8Waechter

      „Leider weiß ich nicht genau, wie man den Netzverweis hier einfügt.“ >> einfach den Netzverweis einfügen, der Rest wird von mir erledigt. 😉

      Vermutlich meintest Du diesen Beitrag:

      Papst Franziskus: Problem einer sinkenden Geburtenrate mit Migration begegnen [epochtimes.de

      Allerdings taucht das Wort „züchten“ dort nicht auf.

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 20.2

      Sonnenschein

      Werter N8Wächter,

      es stimmt, in dem von Dir (Danke!) eingefügten Netzverweis steht das Wort „züchten“ nicht mehr. Ich habe mir den Artikel aber am 20. Juni um 15.33 Uhr ausgedruckt (für die Nachwelt) und da stand es noch fettgedruckt in der Überschrift. Da hat man wohl Epoch Times unter Druck gesetzt.

      Sonnige Grüße

    3. N8Waechter

      Werte/r Sonnenschein,

      hast Du die Möglichkeit, den Ausdruck einzulesen (oder auf Besatzerdeutsch: „zu scnannen“?). Schick mir gerne Bilddateien oder eine PDF, ich würde das dann schon hübsch machen. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    4. 20.3

      N8Waechter

      Danke für die Zusendung, Sonnenschein!

      Hier die PDF des ursprünglichen Artikels von Epoch Times.

    5. 20.4

      Mohnhoff

      Nicht nur die Überschrift, auch der Abschnitt über die Aussagen des Imams sind entfernt worden. War eindeutig zu dicht dran, am „Zuchtthema“.

      Ich finde es krass, wie offen die Kirche mittlerweile antiweiße Hetze betreibt und sich als Sprachrohr der NWO gibt. Für unsereins sind das eigentlich keine neuen Informationen, aber wenn man liest, mit welcher Chuzpe hier die Fakten verdreht werden (zu wenig Kinder wegen Wohlstandsbequemlichkeit) und lächerliche Begründungen zur Rassenvermischung angeführt werden, schwillt einem doch wieder der Kamm.

      Dreckspfaffengesindel, die sind echt die Allerschlimmsten.

  21. 21

    Bjørn Lystaal

    Diese Kinderschänderei hat womöglich noch einen weiteren und wie ich annehme, für (((die))) sehr wichtigen Aspekt. Ich darf mal etwas ausholen?

    Alexandre Dumas schrieb damals in den ‚Drei Musketieren‘, es gebe zwei Dinge, deren Erinnerung einem zeitlebens ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern imstande seien: erstens die Kindheit und zweitens die Heimat.

    Im Grunde spricht er von unseren Wurzeln, nicht wahr? Unsere Wurzeln sind unsere Verbindung zur Freude, die wiederum lebensnotwendig ist.

    Und wenn man ganzen nachwachsenden Generationen diese Wurzeln abschneidet, weil das eine einfach nicht mehr existiert und das andere wegen Gewalterfahrungen keinen Anlass bietet, sich mit Freude zu erinnern (wobei das auch für unser Land gilt. Deutschland hat nicht gut gewesen zu sein. Niemals.), dann hat der Mensch eben keine Wurzeln und wird entweder vom Zeitgeist in jede gewünschte Ecke geweht, ob Drogen-, Medien- oder Fernsehsucht, oder er mutiert gar zum willigen Diener des Dunklen, alles in dem vergeblichen Versuch, das große Loch im Innern mit irgendwas aufzufüllen.

    Sie nehmen den Menschen das Refugium der noch unbeschwerten Erinnerung. Die Gedanken sind nicht länger frei.

    Es bleibt dabei: Staatsgewalt, Bankenbetrug, Pharmavergiftung, Bodenenteignung: alles überaus wichtig. Aber wenn wir nicht vor allem anderen unsere Kinder vor diesen Psychopathen retten, falls wir wirklich in diesem Punkt versagen, dann ist die Zukunft nicht nur für Deutschland vorbei, bevor sie begonnen hat.

    Antworten
    1. 21.1

      Annegret Briesemeister

      Lieber Bjørn,

      durch den Kurzen/Die Heimkehr wurde ich auf einen unglaublich guten Vortrag aufmerksam: „Dr. Eduard Koch – Verlust der Väterlichkeit“. Ich kann ihn wirklich nur empfehlen.

      Heil und Segen
      Annegret

    2. 21.2

      Clara Schumann

      Lieber Bjørn Lystaal,

      wie Recht Du hast! Deshalb ist genau heute der Tag, uns unserer Wurzeln besonders bewußt zu sein. Denn heute, am 21. Juni, ist der längste Tag im Jahr.

      An diesem Tag wird traditionell die Sommersonnenwende gefeiert:

      „… Sonnenwende – das ist die stille Stunde der Selbstbesinnung des Menschen, in der er seine Verbundenheit mit dem großen Kreislauf der Natur spürt … Dann wird dem Sommer in der Natur auch die Reife der Sommerzeit des Volkes folgen, aus der die Früchte kommen. Und dann ist Sonnenwende nicht Besinnung nur, nicht Raum und Ahnung, sondern Wirklichkeit und Tat.“

      Feste Im Jahreslauf: Sommersonnenwende [die-heimkehr.info]

      HuS
      Clara

    3. 21.3

      Clara Schumann

      Heil Dir Annegret,

      der Beitrag von Dr. Koch ist z.B. in diesem Beitrag auf der Heimkehr zu finden:

      Vom Verlust der Väterlichkeit zum Erwachen des Furor Teutonicus [die-heimkehr.info]

      Heil und Segen
      Clara

    4. 21.4

      Göttin der Liebe

      Werter Bjørn,

      es liegt doch auf der Hand, dass der Zugriff auf die Nachkommen die stärkste Waffe bei der Formung der Zukunft ist. So früh wie möglich sollen Kinder manipuliert, indoktriniert, traumatisiert werden. Viele der heutigen Instrumente sind ja bekannt (Impfen, Gender, Zerstörung der Familie)

      Interessant aus meiner Sicht auch „die schwarze Pädagogik“. Ich höre gelegentlich auch Sachen von Stefan Molineux auf YT und das Thema alleinstehende Mütter scheint in Amerika durch den Wohlfahrtsstaat extreme Ausmaße zu haben. Kinder, die ohne Väter aufwachsen, haben ein 30 Mal höheres Risiko missbraucht zu werden! Staatlich geförderte Scheidungen, die Ehemänner weg und dunkle Gestalten „kümmern“ sich um die alleinstehenden Mütter, samt ihrer Kinder.

      Und dann noch zur Wurzel. Es ist ja kein Wunder, dass der Kult jener die Beschneidung beinhaltet. Traumatisierte, von Freude abgetrennte und sich durch Religion für auserwählt haltende Menschen … alles andere ist fast ein Selbstläufer. Durch das Achten auf rassische Reinheit, was einen enorm hohen IQ bewahrt, sind sie auch in der Lage die Teufelei global zu organisieren. Die mit Gebetsteppich können das nicht. IQ bei 75 durch Inzucht (cousinenheirat).

      Das Heilmittel liegt auf der Hand und du hast vollkommen recht. Das wichtigste sind die Kinder. Im Umkehrschluss zu oben. Geliebte und beschützte, zu allen Empfindungen fähige Kinder, die in ständiger Verbindung zu unser aller Quelle leben können, sind die stärkste Waffe der Lichtvollen. Das läuft dann auch von selbst und natürlich nach Plan.

      Heil und Segen

    5. 21.5

      Till

      Werte Clara Schumann, # 21.2

      beim Lesen der schönen Worte „Sonnenwende nicht Besinnung nur, nicht Raum und Ahnung, sondern Wirklichkeit und Tat.“ ist mir auch eine Ahnung gekommen.

      Unsere Sprache ist so klar und deutlich und je mehr man auf die Wörter achtet, umso erkennt man, daß Deutsch einen tieferen Ursprung hat. Im Wort „Ahnung“ steckt schon der Hinweis auf die seelische Anbindung an unsere Ahnen. Eine richtige Ahnung, also kein halbes Wissen um der Dinge, kommt immer von Innen, von der Seele. Dieser Gleichlaut der Wörter Ahne = Ahnung gibt es meines Wissens nur in der deutschen Sprache.

      Das Gleiche gilt für das Wort „Wort“, daß natürlich verhunzt wurde und eigentlich Word, wie es im Englischen geschrieben wird, geschrieben werden müßte. Denn was ist mit dem Wort geworden? Der Gedanke, wenn dieser ausgesprochen wird, ist geworden.

  22. 23

    Diskowolos

    Zu Papstartikel auf Epoch Times und wem gehört der Vatikan-Staat:

    In dem ersten veröffentlichen Artikel auf Epoch Times stand gestern tatsächlich das Wort züchten drin! Der Artikel war plötzlich längere Zeit verschwunden und erscheint nun in einer abgeschwächten Form.

    Ein Gedankengang: Die durch den Artikel „Geld und Glauben“ inspirierte Frage: „Wem gehört der Vatikan?“,wurde von einem Kommentator dahingehend beantwortet, dass dieser unter Umständen der City of London gehören könnte. Die City könnte aber wiederum kontrolliert werden vom muslimischen Bürgermeister Londons und dem neuen muslimischen Innenminister Großbritanniens.

    Wäre es möglich, dass der Vatikan-Staat über Bande (CoL) von Muslimen kontrolliert wird? Die seltsame Unterwerfung Bergoglios (ich weigere mich diesen Mann Papst zu nennen) gegenüber dem Islam, das Wegputschen Benedikts (vor seinem Rücktritt gab es eine totale Zahlungssperre im Vatikan) und die Massenflutung mit Muslimen nach Europa, könnte dafür gegebenenfalls ein Beleg sein.

    Wie gesagt nur ein Gedankengang, aber die Frage nach dem Warum der Invasion ist für mich eine Frage des Überlebens unserer Kultur.

    Antworten
    1. 23.1

      Josef57

      Diskowolos,

      hinter der Muslimbruderschaft, steckt Saudi Arabien. Die Scheichs finanzieren fast alle Moscheen in Europa und weltweit. Dass Vatikan von ihnen aufgekauft wurde, kann ich mir nicht vorstellen, denn Vatikan erstickt im eigenem Geld.

      Dass der Papst, Muslime unterstützt hat wohl eher was mit den Auserwählten zu tun.

    2. N8Waechter

      „Geld und Glauben“ … 😉

    3. 23.2

      gstauderwaugerl

      Ich habe gestern den Artikel bei ET gesehen, aber keine Lust gehabt, Weisheiten vom Frettchen zu empfangen. Das „züchten“ steht jetzt nicht mehr drinnen, aber bei den älteren Kommentaren wird tatsächlich noch darauf eingegangen. Z.B. von „Konservative“:

      „Papst des Teufels! Sofern es mir möglich ist, sorge ich persönlich dafür, dass meine Nachkommen sich mit keinem Moslem einlässt, geschweige denn Nachkommen „züchtet“. Ausserdem sollte dieser Teufels-Braten wissen, dass Menschen nicht gezüchtet werden, sondern gezeugt! Pfui Teufel“

      Ist wohl übersehen worden, denn bei den älteren Kommentaren wurde immens gelöscht.

      Ich glaube nicht, daß der Vatikan von Muslimen kontrolliert wird, die Nasen sind in meinen Augen wahrscheinlicher. Muslime = das Messer direkt als Einzelfall, Nasen = das Messer indirekt in den Rücken, bedauerlicher Unfall …

    4. 23.3

      kph

      Wenn ich dies vom Vatikan lese, dazu die möglichen Verknüpfungen, wird es jetzt erst richtig spannend. So langsam glaube ich auch, das Ding ist viel größer, als alle denken.

      kph

    5. N8Waechter

      !!!

    6. 23.4

      SangUndKlang

      Ja, werter Diskowolos, es ist ungeheuerlich, aber Dein Gedankengang passt für mich genau ins Bild.

      Viele kleine Teile fügen sich in meinem persönlichen Puzzle plötzlich zusammen und auch viele Andeutungen vom N8wächter ergeben für mich so einen Sinn und entlasten mein zermartertes Gehirn. In der Tat offensichtlich „viel größer als wir alle denken“. Danke erneut an den N8wächter und das gesamte Forum für die großartige Denk- und Forschungsarbeit, die hier alle gemeinsam betreiben!

      Sehr spannend, aber in den (wohl für uns noch unvorstellbaren) Dimensionen auch durchaus beängstigend … In der Tat umso wichtiger, dass wir jetzt mehr denn je im Vertrauen bleiben und die positiven Schwingungen und Energien weiter stärken – jeder einzelne von uns!

      Der hoch geschätzte N8wächter hat es in seinem heutigen Kommentar im Parallelstrang an Triton perfekt gesagt. Danke nochmal dafür, und Heil und Segen für uns alle!

      Von Herzen
      SangUndKlang

    7. 23.5

      Andreas

      Verehrter Nachtwächter, zunächst großen Dank an Dich für Deine Aufklärungsarbeit!

      @kph (23.3)

      Das „Ding“ ist weltumspannend. Absichtlich undurchsichtig und kompliziert gehalten, aber letztendlich absolut simpel und vollkommen lächerlich. Mit diesem Schwindel hat man es geschafft, die Menschheit in der Versklavung zu halten.

      Das (sehr komprimierte) Ergebnis meiner Forschungen:

      Die sogenannten Staaten sind Verwaltungsgebiete, die kommerziell betrieben werden. Die Betreiber entrichten Gebühren an den Lizenzgeber. Der wahre Lizenzgeber blieb bisher im Verborgenen. Alle Gesetze basieren auf einem künstlichen, fiktiven Recht. Dem kirchlichen, kanonischen Recht. Alle Fäden laufen beim Papst/Vatikan zusammen.

      Fakt: Ich werde als Mensch geboren und habe damit sämtliche Rechte. Kein anderer Mensch kann meine Rechte beschneiden oder über mich bestimmen, es sei denn, ich hätte ihn dazu bevollmächtigt.

      Nun kommt der lächerliche Trick zum Tragen: Die katholische Kirche behauptet, von Gott selbst legitimiert zu sein, über die Menschen zu herrschen. Belege? Fehlanzeige. Trotzdem richtet sich die ganze Welt danach und bezahlt brav an diese Organisation? Ich vermute, dass sogar die großen Religionen dem Papst unterstehen, nur als Steuerungsinstrument geschaffen (teile und herrsche).

      Wenn die Menschen verstehen, dass alles nur auf einer einfachen Behauptung, einer Lüge, basiert, werden sie sich wohl kaum noch danach richten. So wie ich es sehe, wird genau das aufgedeckt. Trump hat immer wieder ausdrücklich davon gesprochen, dass die Männer und Frauen wieder wichtig sein werden (nicht die Personen), für mich der entscheidende Hinweis.

      Wir sehen derzeit tatsächlich den Endkampf zwischen Gut und Böse.

      Wie es die katholische Kirche mit dem wahren Gott hält, kann man überall sehen, sie dient offensichtlich dem, der sich als Gott ausgibt aber sein Feind ist. So wie das Volk derer, die sich selbst als Auserwählte bezeichnen. Das ist die dunkle Seite.

      Die Seite des Lichtes ist das wahre Volk Gottes, das hier ist, um das Reich Gottes auf Erden zu errichten, eine friedliche Welt. Für die J**** ist es Amalek, ihr ewiger Feind, der vernichtet werden muss. Die Arier.

    8. 23.6

      Atlanter

      Wofür kämpfen wir? [archive.org]

      1. Welches sind die Ziele des J*dentums?

      Die J*den streben seit Jahrtausenden die Herrschaft über die Welt an. Ihr politisches Ziel ist ein raternationaler Weltstaat, in dem sie alle Völker
      ohne Rücksicht auf ihre völkische Eigenart und rassische Herkunft vereinigen und beherrschen wollen.

    9. 23.7

      Göttin der Liebe

      Werter Andreas,

      eine wenn auch leicht spekulative Ergänzung von mir. Der Papst und jenes Volk sind eins. Der Pontifex Maximus ist der Heilige Stuhl und war wohl schon ein Titel und Funktion als Stuhlhalter. Also nur der oberste Priester bis der Meister kommt. Wurde irgendwo in Geld und Glauben herausgearbeitet.

      Oder wie Q sagt. Der Stuhl dient dem Meister. Wer ist der Meister? Der Meister aus meiner Sicht Satan, der Antichrist, Jahwe, der Gott jener. Der Papst als oberster Hirte (Handler) der Menschheit bis zur Inthronisation/Wiederkehr des J*dengottes.

      Heil und Segen

    10. N8Waechter

      „Der Pontifex Maximus ist der Heilige Stuhl …“

      Werte GdL, das ist so in dieser Form falsch und irreführend. Da empfehle ich noch ein wenig nachzustöbern, insbesondere was die ursprünglichen Bedeutungen angeht. 😉

    11. 23.8

      Göttin der Liebe

      Danke für die Korrektur N8waechter. Ich werde es mir anschauen.

      Heil und Segen

  23. 24

    Frigga

    18.4: Hat Mel Gibson bei BBC bei der Graham Norton Show erzählt.

    facebook.com/spucknik.one…

    Interessant, dass Leute wie er und Keanu Reeves und Jim Carey damit wegkommen. Die beiden Letzteren haben noch viel mehr aufgedeckt.

    Antworten
    1. 24.1

      N8Waechter

      Zirkelschluss. Als Quelle wird derselbe Artikel angegeben. Bitte vorsichtig mit solchen Gerüchten, insbesondere wenn es von NeonNettle oder YourNewsWire kommt. Nochmal: das ist Klickfang!

  24. 25

    Frigga

    Ich habe das jetzt nochmal recherchiert über Mel Gibson, es wird gesagt, er hat es nach der Show im Green Room gesagt. Das könnte schon eher so sein. Man weiß ja auch, dass es stimmt, was er berichtet, aber man will auch keinem etwas in den Mund legen, wenn man nicht dabei war.

    H und S

    Antworten
  25. 26

    Siegfried von Xanten

    „Are you fucking serious?“ Ist das dein verdammter Ernst? Fragt Gezwitscher-Nutzer @mompayd Shakira.

    Mompayd. Mutter hat bezahlt. Ohne e.

    Shakira ist 41 und Sängerin. Und zurzeit auf Welttournee. Die „El Dorado World Tour“. Eldorado ist ein sagenhaftes Goldland in Südamerika. Und Shakira bietet in ihrem Fanshop eine goldene Kette mit einem Anhänger an. Seit dem 18. Juni. Der Anhänger zeigt allerdings nicht den Führer, sondern eine schwarze Sonne. Fucking serious.

    Shakiras Fanshop verkauft Nazi-Symbol [bento.de]

    Antworten
  26. 27

    Karl Napp

    @ Sonnenschein/N8wächter,

    ich denke mal, es geht hier um diesen Artikel:

    Papst Franziskus befiehlt weißen Frauen, sich mit muslimischen Männern zu „kreuzen“ [michael-mannheimer.net]

    Antworten
  27. 29

    Lena

    „Und setzet Ihr nicht das Leben ein, nie wird Euch das Leben gewonnen sein“

    Oder: „Gemeinnutz geht vor Eigennutz“ – Leider begreifen das heute nur noch wenige.

    Es werden lieber eigene Befindlichkeiten vorgeschoben, weil der und jener hat das auch so empfunden und damit geht es mir (Egoist) auch gleich viel besser. Die Augen sind noch zu fest geschlossen. Das ist sehr schade, weil auf diese Art, ihnen der Weg in die Neue Welt nicht freigegeben wird.

    Doch wollen sie wirklich dahin? Wollen sie nicht eher ihr Ego pflegen? Traurig … wie im Kindergarten: „Der hat mir mein Schäufelchen geklaut! Mit dem spiel ich nicht mehr.“

    Heil und Segen!
    Lena

    Antworten
    1. 29.1

      Ootis

      Lena, denkst Du wirklich, dass Gemeinnutz vor Eigennutz gehen sollte? Ist diese Rangordnung nicht etwas komisch?

      Ich denke, in dieser Konstruktion ist die Ursache verschoben. Es kann nur darum gehen, das eigene Sein in gesunde Ganzheit zurück zu führ[… der Kommentar bricht hier ab, Ootis, aber ich nehme an, Du warst noch nicht fertig?! N8w.]

  28. 30

    Torsten

    Werter N8waechter,

    ich hoffe, ich greife jetzt nicht vor. Ich lese gern parallel auch den Eulenspiegel Blog. Es gab eine Erweiterung der letzten Tage:

    „18.-20. Juni 2018

    Immer mehr riechen den stinkenden Sumpf“

    [Ich habe den langen hier einkopierten Text rausgenommen. Bei Interesse bitte beim Eulenspiegel nachlesen (einfach auf der Seite mit „Strg. + F“ nach „stinkenden Sumpf“ suchen, dann kommt Ihr direkt zur jüngsten Aktualisierung. N8w.]

    Heil und Segen uns allen!

    Antworten
  29. 31

    Albert Leo Schlageter

    Werter Nachtwächter,

    ich hätte eine Bitte: Könntest Du für uns diese diplomatische Erklärung mal ins Deutsche Übersetzen? Das hat mich heute beim Lesen etwas verwirrt und wegen Putin scheint das auch für uns Deutsche wichtig zu sein. Es geht um eine gemeinsame Erklärung von Putin und einem Präsidenten aus Lateinamerika.

    Herzlichen Dank.

    „Die beiden Staatsführer haben ein besonderes Interesse daran bekundet, dass die erneuerte internationale Architektur die Vielfalt der modernen Welt widerspiegelt, und sehen daher die Notwendigkeit weiterer zwischenstaatlicher Verhandlungen bezüglich der Reform des UN-Sicherheitsrates zwecks der Erhöhung der Repräsentativität dieses Organs, der eine entscheidende Verantwortung für den internationalen Frieden und die Sicherheit trägt.“

    Quelle: Schmöckern in der gemeinsamen Erklärung

    Antworten
    1. 31.1

      N8Waechter

      Mmhhh…, ehrlich, bedaure, da muss ich passen.

    2. 31.2

      miharo

      Ich verstehe darunter: Beendigung der Nachkriegsordnung mit den UNO-Veto-Mächten. Aber vielleicht ist das nur meine Wunschdenke.

  30. 32

    aktiver Mitleser

    Heil Kameraden,

    bitte seht und speichert schnell dieses neue, unglaubliche Video des Volkslehrers. Nun mache ich mir etwas Sorgen um ihn – aber es geht nicht anders. Das verstehe ich auch.

    #Freiheit(in)Berlin … und für jeden! [YT]

    Heilsgrüße
    aM

    Antworten
    1. 32.1

      andreas(2)

      werter aktiver Mitleser

      das „Kunstwerk“ ist beim genauerem Betrachten voller satanischer Symbolik. Des weiteren sind die Initiatoren und Unterstützer, soweit ich das feststellen kann, sämtliche aus dem links-versifftem Lager. Und zu guter Letzt, der Volkslehrer scheint mir nicht das zu sein, was er versucht darzustellen. Bei YT existieren einige Videos die sich kritisch mit ihm auseinandersetzen.

    2. 32.2

      Göttin der Liebe

      Werter Andreas 2,

      es ist anzunehmen, dass der Volkslehrer sehr wohl weiß, aus welchem Lager das Kunstwerk kommt und die Pointe der Aktion ist es demnach, die Linken mit ihrer ach so toleranten Haltung zu entlarven, indem er auf die genannten politischen Gefangenen hinweist.

      Von mir insgesamt den Daumen hoch für den Volkslehrer.

      Heil und Segen

    3. 32.3

      Mike

      Werter Andreas,

      jetzt möchte Ich hier wirklich mal eine Lanze für den Volkslehrer brechen. An ihren Taten sollt ihr sie erkennen! Und da kann man dem Volkslehrer aber schon gar nichts unterstellen.

      Sieh dir doch mal seine Videos an! Hör was er sagt, achte auf seine Emotionen. Und der Volkslehrer hat den Kritikern noch etwas voraus, er geht auf die Straße! Er sucht das Gespräch. Er schweigt nicht. Und er versteckt sich auch nicht anonym im Netz.

      Er geht auf linke Veranstaltungen, er war bei der „Berlin trägt Kippa“ (würg) Aktion und hat gefragt was mit den getöteten Deutschen ist?! Da sollen sich die Youtube-Kritiker, welche sich hinterm Bildschirm verschanzen, mal eine Scheibe davon abschneiden, dieser Mann bewegt nämlich mehr als sie alle zusammen.

      Das musste jetzt wirklich mal gesagt werden, denn er ist einer der wenigen „aktiven“ und ich wünsche ihm, dass er das ganze physisch, psychisch und materiell einigermaßen gut übersteht. Dem Inhalt seiner Videos kann ich zu 95% nur zustimmen und ein wenig Meinungsverschiedenheit (restliche 5%) hat man wohl beinahe überall, so wie hier auch.

    4. 32.4

      aktiver Mitleser

      Hallo andreas(2),

      ich schweige jetzt mal lieber, mit Ansage, auf diesen, deinen Kommentar! Zu sagen, hätte ich einiges dazu …

      aM

    5. 32.5

      Rolf vom Vulkan

      Werte Freunde,

      warum hat denn der Lehrer die Bedeutung des Buchstabens „I“ im Wort Freiheit nicht erklärt?

      Denkt mal nach.

      Rolf vom Vulkan

    6. 32.6

      Rolf vom Vulkan

      Werte Freunde,

      ich lege an dieser Stelle noch einen nach.

      Das lädierte Mädchen auf dem Buchstaben „I“ im Wort Freiheit hält einen Schlüssel in der Hand. Könnte es sein, daß dieser Schlüssel eine Doppelbedeutung hat? Ist es möglicherweise der Schlüssel für die Freiheit aller, der Schlüssel, der alle Türen weit aufstößt, damit das Licht des Allvaters die gesamte Welt fluten kann?

      Im Buchstaben R von Berlin sehen wir lauter Kinder mit Megaphonen die es Herausschreien, in Berlin, aber kein Gehör finden. Hört den Kindern zu und gebt ihnen eine Stimme!

      Und wohin heftet er die Worte seiner Botschaft „Für alle politischen Gefangen“? Ganz recht, es ist Berlin und nicht an das Wort Freiheit, wo es ja eigentlich hingehört. Welche politischen Gefangen meint er eigentlich?

      Sollte man nicht vielleicht nach Nürnberg zur Demo (Warum gerade dort?) fahren und ein Plakat zum Hochhalten machen, auf dem am linken und am rechten Rand der Buchstabe „I“ samt Inhalt abgebildet ist. In der Mitte des Plakates sollten die Worte stehen: Befreit alle Kinder aus der Sexsklaverei. Man könnte Kleingedruckt auch noch „Pedogate“ und „Pizzagate“ irgendwo auf der Leinwand hinzufügen. Wie im Buchstaben R von Berlin sollte man ein Megaphone mitnehmen, um den versklavten und geschändeten Kindern eine kraftvolle Stimme zu geben.

      Das ist die zweite Bedeutung des Schlüssels.

      Rolf vom Vulkan

    7. 32.7

      Mettler

      Rolf vom Vulkan,

      ich glaube, Sie übertreiben, wenn Sie dem Volkslehrer hier systematisches Irreführen unterstellen. Denn an seinen Taten soll man ihn messen, nicht nach Worten.

      Welche Politischen Gefangenen? Schlafen Sie? Er sagt es doch: Horst Mahler, Gerd Ittner, Monika Schäfer, Ursula Haverbeck … er nannte noch weitere Namen von Menschen, die man allein wegen ihrer Meinung festhält! Das ist nackter Kommunismus, falls Sie das noch nicht bemerkt haben sollten.

      Ja, die Verbrechen an Kindern weltweit gehören zu den schlimmsten Dingen überhaupt. Doch wer quält Kinder oder andere generell? Der-/Diejenige, der/die selbst gequält worden ist. Und hier kommt wieder die Frage auf den Tisch, die schon so oft dort zu finden war, die J*denfrage. Das muß diskutiert werden und auch dort ist der Volkslehrer vorbildlich unterwegs mit seinem Video über Pentagramme!

      RDG,
      Mettler

  31. 33

    Franz Maier

    Wurde das hier schon thematisiert? Ein Pädo namens Peter Fonda (irgend so ein Schauspielsternchen, ich kenne den nicht) fordert, dass man Trumps kleinen Sohn Barron der Mutter entwendet und dann in einem Käfig einsperrt und Pädophile auf ihn los lässt. Also ein Aufruf eines in den VSA wohl recht bekannten Schauspielsternchens, den Sohn des Präsidenten der VSA zu entführen, einzusperren und dort dann sexuell missbrauchen zu lassen von Kinderschändern. Meine Frage, hätte Weinstein ein Schändungs-Vorrecht?

    twitter.com/RealJamesWoods…

    James Woods hat es dankenswerterweise gespeichert und selbst auf seiner Zwitscherseite veröffentlicht. Peter Fonda, feige wie Kinderschänder nunmal sind, hat es inzwischen von seiner Zwitscherseite entfernt. Die Zwitscher Betreiberfirma wollte das jedoch einfach so stehenlassen. Also die Firma Zwitscher unterstützt damit Aufrufe, kleine Kinder einzusperren, zu foltern und sexuell zu missbrauchen. Gut zu wissen.

    So schließt sich der Kreis der globalen Kinderschänderei. Wir haben Cemex, wir haben die Katholische Kirche, wir haben die Evangelische Kirche, wir haben UN Flüchtlings-, Hungerhilfe- und Kinderhilfsorganisationen, wir haben Twitter, wir haben Altparteien hüben und drüben des Atlantiks mit Sachsensümpfen, Pizzagates, Odenwaldschulen etc., wir haben den Eliten-Kleinkindlieferant Dutroux und seine 27 toten Zeugen, wir haben Kampusch aus Wien, wir haben Maddy von der Insel, wir haben Überwachungsfirmen die die zu erpressenden Kinderschänder beim Kindersex filmen und damit erpressbar halten (evtl. Gesichtsbuch?), wir haben Hilfsorganisationen wie Oxfam (bei Oxfam und den UN-Organisationen bekommt das Wort „Hilfsorganisation“ nochmal eine ganz neue Bedeutung: für mich sieht es so aus, als ob Hilfsorganisationen wie Oxfam, UN, Caritas, Diakonie, Rotes Kreuz, Roter Halbmond, etc. den Kinderschändern dabei helfen, dass es denen nicht langweilig wird), die in Krisengebiete gehen, weil es dort exotisches Frischfleisch für Kinderschänder gibt, wir haben Hollywood und so weiter und so fort.

    Ist dieses Gezwitscher eines Schauspielers jetzt ein Zeichen für die ausweglose Situation, in der sich viele Kinderschänder aus dem Elitenbereich gerade befinden oder demnächst befinden werden?

    Antworten
    1. 33.1

      N8Waechter

      Nur kurz, werter Franz: Peter Fonda, Easy Rider (Bilddatei). Sohn von Henry Fonda (Bilddatei), Bruder von Aerobic-Jane Fonda (Bilddatei) … 😉

    2. 33.2

      Göttin der Liebe

      Werter Franz Meier,

      ich sag mal, es ist ratsam die Vogelperspektive einzunehmen und dabei zuzusehen, wie die sich alle selbst die Maske vom Gesicht reißen. Die sind so in Panik und können nur mit den ihnen eigenen Verhaltensweisen reagieren und damit entlarven sie sich selbst. Reflexartig werfen sie ihre Dunkelheit ins Licht der Öffentlichkeit und das ist ihr unvermeidbarer Untergang. Sie können einfach nicht nicht-hassen. Und wenn das die Menschen sehen und verstehen, wenden sie sich ab, entziehen dem Bösen die Energie. Gegenmaßnahmen können ergriffen werden und Heilung geschieht.

      Heil und Segen

  32. 34

    Frigga

    @ andreas (2) Zustimmung. Das Ziel ist ja löblich – Freiheit für politische Gefangene. Aber beim Anschauen der einzelnen Teile wird man etwas beunruhigt. z. B. Rosa Luxemburg? Ein verwirrendes Potpourri mit einigen sehr fragwürdigen Aussagen. Soll wohl in ziemlich geschmackloser Form den Menschen vorgaukeln, wie toll doch alles ist. Wie kann er das gut finden?

    Antworten
    1. 34.1

      Pappel

      Meines Erachtens ist der Volkslehrer ein Schelm und hat sich offenbar gut in das Thema Ironie eingelesen.
      🙂

  33. 35

    Tim Buktu

    Eine sehr, sehr merkwürdige Szene!

    Trump „bringt“ US-Moderatorin ans Limit: Zusammenbruch vor Live-Kamera

    Was da wohl (tatsächlich?!?) auf dem Papier gestanden haben mag? Sehr seltsam!

    Antworten
    1. 35.1

      N8Waechter

      Ich habe schon bessere schauspielerische Leistungen gesehen. Rachel Maddow … :kopfschüttel:

    2. 35.2

      gstauderwaugerl

      Geh, was denn für ein Zusammenbruch? Was für eine Übertreibung!

      Ich tippe auf den Co-Moderator, der hat einen fahren lassen, nach fünf Chilli-Taccos. Schlechte Schauspielerin, außerdem hat die einen schiefen Mund, der glaub ich sowieso nichts. 🙂

    3. 35.3

      Tim Buktu

      @ gstauderwaugerl

      *pruuuust* 😀

      Ich kannte sie vorher nicht, aber stimmt schon, wenn es gespielt ist, dann sehr schlecht! Für einen Moment war die Fantasie mit mir durchgegangen …

      Anbei Neuigkeiten vom Schokoladenfürst:

      „Ukrainisches Volkstribunal“: Präsident Poroschenko zu lebenslänglich verurteilt [de.sputniknews.com]

  34. 36

    Diskowolos

    Wußte hier jemand, dass die Bundeswehr auch in Guinea (Westafrika) involviert ist, um dort unter anderem angeblich den riesigen Golf von Guinea gegen Seeräuber, Erdöldiebe zu sichern und auch die illegale Migration nach Europa einzudämmen?

    Merkwürdig, dass von den USA über tausende Kilometer Mensch und Material nach Deutschland verschifft wird, um an der Ostgrenze des Reiches stationiert zu werden und die reguläre Armee (Bundeswehr) auf fernen Kontinenten gebunden wird.

    Noch merkwürdiger wird die Geschichte, wenn man sogar in der Mainstreampresse lesen kann, dass ein grausamer Putschist und Juntachef in Guinea von der Bundeswehr in Deutschland ausgebildet wurde. Man spricht vom „Deutschen Putsch“ in Guinea!

    Siehe Netzverweise:

    Golf von Guinea: 32 Nationen bei „Obangame Express“ [bundeswehr-journal.de]

    Bundeswehr bildete brutalen Junta-Chef aus [welt.de]

    Antworten
    1. 36.1

      Josef57

      Diskowolos,

      die Bundeswehr ist eine Söldner-Armee geworden und die Einsätze im Ausland lassen die sich durch Länder, wo sie ihren Auftrag durchführen, bezahlen.

      Wir zahlen ja auch dafür, dass die Engländer und Amis uns „beschützen“. Deshalb brauchen wir die Bundeswehr nicht mehr. 😉

    2. 36.2

      Neo

      Damals wie heute: Die Bundeswehr ist dazu da, den Feind zu so lange zu beschäftigen, bis Militär eintrifft.

    3. 36.3

      Wolf

      Neo, da liegen Sie vielleicht nicht mal so falsch mit diesem alten Spruch. Wie war das bei Pluskat nochmal:

      „Sie kommen …

      Irgendwann, wenn die Nacht am finstersten ist, wird sich dies wiederholen …

  35. 37

    Ortrun

    Der umgezogene Lupo-Blog ist wieder an Bord!

    Wie man zionistische Ziele erreicht [lupocattivoblog.com]

    Antworten
  36. 38

    andreas(2)

    #32.4 aktiver Mitleser

    Lieber aktiver Mitleser

    mir wäre es lieber Du hättest Dich geäußert, anstatt mit Ansage zu schweigen. Meinen Kommentar zum Volkslehrer schrieb ich im Konjunktiv und als mein Gefühl. Sollte ich Dich damit beleidigt haben, so bitte ich um Entschuldigung. Ich bin der Auffassung, dass hier beim N8wächter freie Meinungsäußerung herrscht und ich, aus meiner Sicht, keine Regeln verletzt habe. Darum verstehe ich Deine Wut nicht.

    Heil und Segen

    Antworten
  37. 39

    donpepe

    Diskowolos#36

    Die Bundeswehr hat mit Deutschland nichts zu tun. Deshalb haben Deutsche auch niemanden ausgebildet, sondern BRD-Söldner im Auftrag der Nato(d).

    Antworten
  38. 40

    Helidogramm

    Die Frage nach dem „Wann?“

    Die Geschichte des Oliver Zumann hat mich tief getroffen und nachdenklich gemacht. Jemandem, der offensichtlich auf seinem Weg zur Spiritualität über den Okkultismus gestolpert ist und seitdem mit ihm hadert, und wie es scheint, dies bis zur Selbstverletzung betreibt, möchte ich hier mein größtes Mitgefühl aussprechen.

    Nun ist es programmatisch für solche Geister und auch für die Meisten hier auf der Suche, das große Ganze zu verstehen, sich an dem, was man ablehnt abzuarbeiten, oft ohne zu sehen, dass man gegen sich selbst kämpft, wenn man mit den Dingen, die man verachtet, paradoxerweise den engen Umgang pflegt. Geistig und damit körperlich gesund sind die, welche sich nicht für das interessieren, was sie nicht möchten, so einfach ist das.

    Doch warum tut man sich das dann trotzdem an? Durch Zufall habe ich letztens eine Animation über die Entstehung von Spiralgalaxien gesehen, wonach diese aus der Kollision zweier sogenannter Proto-Galaxien entstehen. Die Lehre daraus sprang einem unmittelbar ins Auge: Eine höhere Ordnung entsteht durch Auseinandersetzung, oder besser: Konflikt! Eine Lehre, welche sich allein durch das Ansehen der Bilder von selbst erklärt.

    Apropos Bilder, diese werden, wie wir wissen, über die rechte Gehirnhälfte verarbeitet, mit der linken Hälfte sind es dagegen unter anderem Zahlen, die einen etwas verstehen lassen.

    Und damit sind wir wieder bei Oliver Zumann und seinen tiefen Kenntnissen über das Okkulte. Nach meinem Dafürhalten entstanden die Numerologie, die Kabbala, usw. aus dem Wissen heraus, dass es noch mehr geben muss, als die rein materielle Welt, nur dass die Erfinder solcher Konstrukte sich offensichtlich der Schöpfung und Spiritualität nur über Zahlen und Berechnungen nähern wollten, also eher Linke-Hirnhälften-Benutzer waren. Oliver Zumann hat sich die ganze Zeit mit dieser Art von Kinder-Stützrädchen für Spiritualität beschäftigt und das, obwohl ihm eigentlich hätte auffallen müssen, dass es den Okkultisten mit ihren False-flags offensichtlich und immer an Kreativität (schöpferischer Kraft) und damit schlicht an ausgewogener Hirnfunktion mangelt!

    Allerdings ist damit noch nicht geklärt, warum Jene so grausame Dinge tun. Für mich allerdings klärt es sich auf, wenn man alles als göttliche Ordnung versteht, also in letzter Konsequenz davon ausgeht, dass auch Jene gebraucht werden.

    Und dann ist es nun einmal so: Um unsere Rollen einzunehmen, werden wir vom Universum bestochen, die Einen mit unermesslich viel Geld, die Anderen mit Freude durch Mitgefühl. Herr Zumann jedoch hat sich für kein Geld und keine Freude entschieden, obwohl er nicht nur für sich, sondern für uns alle die größte Erfüllung herbeisehnt; wenn man so will, ist er unbestechlich geblieben.

    Lieber Oliver Zumann, ich möchte es Ihnen hiermit öffentlich sagen: Vielen Dank aus tiefstem Herzen und falls es Ihrem Seelenheil beförderlich ist, erbauliche Dinge vom Außen zu hören:

    Dieser Zyklus hier geht alsbald zu Ende. Aber das Streben nach höherer Ordnung, das ist unendlich.

    Antworten
    1. 40.1

      wahrheitssucher777

      Hey, bestochen wird man vom Demiurgen und seiner Unterweltsmatrix, sein Erdenfürst ist der Satan und sein Volk sind die Nasen, deren JWO bald am Ar*** ist.

      Allvater besticht nicht, sondern er bietet sanft seine Hilfe an. Nur die Meisten sind so tief verwirrt und verlaufen, dass sie nicht zu ihm vordringen, sie sind dem Neid und der Gier, usw. zum Opfer gefallen. Diese Schnellzeitjünger sind dem Dunklen verfallen. Wer total in die Abtrünnigkeit gerät, dem ist der vorzeitige unnatürliche „Tod“ gewiss.

  39. 41

    Morlock

    Oliver Zumann zur Erinnerung:

    Bilddatei

    Antworten
  40. 42

    osiris

    Das ist zwar schon vom 4. Juni, aber es passt auch ins Bild. Die Befragung mit ihm sind sicher bekannt, aber das ist eine Zeugenaussage vor dem „Westminster seatings of London for the International Tribunal for Natural Justice (ITNJ) Judicial Commission“:

    Testimony of Ronald Bernard about heavily damaged children and our liberation [YT]

    Antworten
  41. 43

    Atlanter

    “Während der Besatzung Deutschlands muss die Einwanderung und Ansiedelung von Ausländern, insbesonders ausländischen Männern der Dritten Welt, in die deutschen Staaten gefördert werden.”

    – Dies schrieb im Jahre 1943 (!) der j*dische Harvard Professor Ernest Hooton –

    Zitate von J*den [germanenherz.wordpress.com]

    Antworten
  42. 44

    Ortrun

    Ein neues Video von Klaus Jäger zum Thema Q und aktuellen Vorgängen:

    QAnons & Tiger Trump vs NWO Mehrkill-Mäuse [YT]

    Antworten
  43. 45

    Lyanne

    Gestern gab es ungewöhnlich viele Flüge nach Guantanamo:

    twitter.com/EfCovfefe…

    Antworten
  44. 46

    webster robert

    Für die Amis könnte das schlecht ausgehen. Wenn das stimmt?

    Deep State Plants Suitcase Nukes! Heneghan [beforeitsnews.com]

    Hier eine Übersetzung von Google:

    [hierhin ausgelagert]

    H&S

    Antworten
    1. 46.1

      pedrobergerac

      Hier gibt es ein neues Gerücht:

      Angeblich soll Kennedys Sohn 1999 seinen Absturz vorgetäuscht haben, um mit Trump jetzt alles abzureißen.

      Bilddatei [8ch.net]

    2. 46.2

      webster robert

      Ja, ich denke das wird ein Gerücht sein, denn Q hatte angedeutet, das Killary ihn abstürzen hat lassen. Vielleicht war das von Q ironisch gemeint und er hat seinen Absturz wegen Killary inszeniert, um gegen sie als U-Boot Kämpfen zu können.

      Alles im allen kommt jetzt eine mörderische Zeit auf die Amis zu, sobald die ganze Wahrheit offenbart wird. Auf Deutschland und Österreich auch, sind alle von Soros, usw. finanziert.

      H&S

  45. 47

    Lena

    Schutzengel & Co: Für diese geschundenen armen Seelen – für uns, die wir nicht minder geschunden wurden und werden und für die Welt – die auch heilen muß.

    Schutzengel & Co: Dan Davis im Interview mit Martina Heise [lupocattivoblog.com]

    Antworten
    1. 47.1

      Chatte

      Dan Davis = Jan Udo Holey = Jan van Helsing? Ist nur eine Frage.

  46. 48

    Outside-Job

    Hallo N8wächter,

    kein Plan ob das hier jemand schon gepostet hat, oder Du es schon gelesen hattest.

    Zur Info:

    WTF: The Sun berichtet, dass 60’000 Kinder von pädophilen UNO-Mitarbeitern vergewaltigt wurden! [legitim.ch]

    UN worker cries during child sex abuse allegations announcement [YT]

    Was ist eigentlich aus dem „Sachsensumpf“ geworden?

    „Sachsensumpf“ – Der letzte Prozess [mdr.de]

    Auszug:

    „Beide sollen den „Sachsensumpf“ quasi erfunden haben, indem sie Gerüchte über kriminelle Netzwerke im Freistaat aufbauschten. So wurde in umfangreichen Geheimdossiers des Verfassungsschutzes der Verdacht geäußert, auch Richter und Staatsanwälte in Leipzig seien nicht nur in Immobilienschiebereien verwickelt, sondern sogar Kunden eines Minderjährigenbordells gewesen, hätten sich erpressbar gemacht. Als die Korruptionsvorwürfe 2007 bekannt wurden, war der Aufschrei groß. Die Dresdner Staatsanwaltschaft begann zu ermitteln, legte sich dann aber fest: Alles heiße Luft. Und entlastete die Beschuldigten. “

    LG,
    Outside-Job

    Antworten

Kommentar verfassen