Artikel zu vergleichbaren Themen

268 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Kurzfassung: Seid höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Rechtschreibung und Zeichensetzung! Und bringt bitte Eure Wortmeldungen zügig auf den Punkt, fasst Euch möglichst kurz! Das erhöht eindeutig die Qualität des Austausches im Forum.

    Danke!

    P.S.: Durchgehende Großschreibung ist in diesem Forum ebenso unerwünscht, wie durchgehende Kleinschreibung. Wenn jemand etwas betonen möchte, bediene er sich bitte der folgenden Möglichkeiten:

    Antworten
  2. 2

    N8Waechter

    Wichtige Info:

    Durch die letzte automatische Aktualisierung der Betriebsweichware dieser Netzseite scheint es aktuell zu einem Fehler bei der Kommentierung zu kommen. Sollte ein Kommentar nach dem Absenden nicht als “… muss noch moderiert werden“ angezeigt werden, bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    N8w.

    Antworten
  3. 3

    EvaMaria

    Na, diese Kolumne ist doch mal einen Freudentanz wert. Ich würde am liebsten alles groß schreiben, so sehr freue ich mich darüber.

    Im Gegensatz zu tiefem Wissen, das wir nur zu erinnern brauchen und das immer da ist, sind die „kruden Nachrichten“ wie zerplatzende Seifenblasen, die allenfalls eine Sauerei hinterlassen, dann aber spurlos wegtrocknen.

    Diese Heilprozesse anzuschauen und bewußt mitzugestalten versetzt mich zuweilen in eine Euphorie, daß ich nachts nicht schlafen kann. Und ja, Magie wird schon seit Jahrtausenden genutzt, um Menschen zu beeinflussen, jedoch fordert sie immer ihren Preis. Auch Heilung, als magischer Vorgang, geht nicht ohne Opfer ab. Manchmal muß man eben liebgewordene Gewohnheiten und Gedanken opfern, aber das ist es wert. Und wir können das.

    Mir fällt es auch zunehmend schwerer, mit den unbewußten „Schwerinfizierten“ umzugehen und möchte am liebsten nur noch bei oder in der Ruhe verweilen, denn Hilfe ist hier, wenn überhaupt, nur unter immensem Aufwand möglich, der schon mal an die Substanz geht.

    Kurz und gut: Wir müssen die ganzheitliche Heilung wollen, körperliche Gesundheit ist nur ein Aspekt davon.

    Antworten
    1. 3.2

      pedrobergerac

      Werter Kurzer,

      meines Erachtens ist die kritische Masse nun erreicht. Der Domino-Tag rückt unaufhaltsam näher.

      Der Schuss zum 2:1 gegen Schweden war für mich der Stinkefinger für das Merkelregime. Es machte sich das gleiche Gefühl in mir breit, als ich am Flughafen von Dublin das Wahlergebnis für DT erfuhr.

  4. 4

    Franz Maier

    Servus @N8W und erneut großes Danke für Dein Engagement!

    Ich habe in den Hurenmedien (mittlerweile doch auch schon bei mehreren einschlägigen Netzseiten) die Meldung gesehen, dass ausgerechnet die ARD-Tagesschau von Merkels Rücktritt herumschwadroniert und angeblich Forderungen stellt. In Merkels CDU gäre es seit Längerem – das sind meines Erachtens aber nur die feigen Ratten, die das sinkende Schiff noch schnell verlassen wollen (gilt für die Hurenmedien genauso, die weiterhin Merkels wichtigste Machtstütze sind), aber mehr als ein Jahrzehnt diesen Polit-Irrsinn frenetisch unterstützt haben. Nun wollen angeblich auch Bündnis 90/Die Pädophilen Merkel nicht unterstützen im Falle einer Vertrauensfrage im Bundestag.

    Was ist davon zu halten im Sinne der Groß-Gemengelage? Ich denke nicht, dass das ein übliches Stühlerücken darstellt, dafür haben Merkel und ihre CDU/CSU zu viel zerstört in den letzten 10-15 Jahren.

    Antworten
    1. 4.1

      N8Waechter

      Dass dies jetzt geschieht, werter Franz Maier, ist gewiss kein Zufall. Der Zeitpunkt passt zu einigen schwierig zu belegenden Thesen in Bezug auf Vertragsrecht und Laufzeiten (einmal von dem Illusionstheater auf der Bühne abgesehen). Stichwort: „99 Jahre“ …

    2. 4.2

      wolfwal

      @N8Waechter

      99 Jahre? Versailler Vertrag vom 28.06.1919?
      Was deuten Sie damit an?

    3. N8Waechter

      Eine „schwierig zu belegende These“.

    4. 4.3

      wolfwal

      @N8Waechter
      Und was sagt die These?

    5. N8Waechter

      Werter wolfwal,

      was soll diese Frage? Du hast die Verbindung doch vorhin schon hergestellt. :verwirrtguck:

      Heil und Segen!
      N8w.

    6. 4.4

      wolfwal

      @N8Waechter

      Ich weiß aber nicht, um welche These es dabei geht. Läuft der Vertrag aus und hat das eine Bedeutung für Deutschland über Reparationszahlungen hinaus? Oder um was geht es? Sind wir dann wie Deutsches Reich? Grenzfragen? Wo kann ich etwas zu den schwierigen Thesen lesen?

    7. N8Waechter

      Werter wolfwal,

      dann habe bitte Geduld und verfolge die Serie „Geld und Glauben“ weiter. Die „Reparationen“ aus WK1 sind übrigens 2010 ausgelaufen.

    8. 4.5

      Siegfried Hermann

      Konzentrierte, gerichtete menschliche Gedanken = Telepathie.
      Hochkonzentrierte, gerichtete Gedanken auf ein manifestes Objekt von A nach B = Teleportation.

      Der Versailer Vertrag läuft in 2 Tagen aus. Heißt:

      Der Rechtsstand des Deutschen Reiches wird durch Anwesenheit wiederhergestelllt und die BRD-GmbH abgewickelt. Die „EU-Konferenzen“ zum Wochenende sind kein Reiner Zufall. Am Dienstag tritt die Bundesgeschäftsführerin der NGO BRD zurück. Am Mittwoch berichtet ausführlich der Bundesherold. Danach wird der „Behördendschungel“ mächtig Stück für Stück gerodet.

      Nebenbei: Die „4+2-Verträge“ sind rechtsungültig, weil Kohl und Genscher die Formalien bewusst nicht eingehalten haben, die für die Beurkundung von Staatsverträgen nötig ist. Andererseits kann nirgendwo auf der Welt eine NGO einen Staatsvertrag zwischen Staaten abschließen. Insofern war das alles sinnfreies Kasperletheater fürs Volk.

      Mal zu wichtigen Themen: Unsere Dolphine machen immer noch Werksurlaub … angeblich wegen einer krummen, lockeren Schraube. Die kann heutzutage jede bessere CNC-Maschine in 2 Tagen (!) reproduzieren. Praktisch nebenan von mir ist so eine Firma, die bis zu 40t-Werkstücke bearbeiten können. Und dazu brauchen die auf der HWD 6 Monate? Überlegt mal!

      Ich hätte da eine ganz andere Geschichte anzubieten, frei nach Rüdiger Hoffmann: Grimms Märchen … oder auch nicht. Aber, das ist jetzt noch nicht das Thema.

      Fußball

      Bis Tony schoss und traf, war ich fest überzeugt, hier wird – wieder einmal – ein Spiel dem Dämon „Mültikülti“ geopfert. Wenn Joshua langsamer über den Platz trabt, als der Schiedsrichter kann das nur Regieanweisung sein. Guck euch mal die Reaktionen der Spieler und vor allem Yogi (!) kurz vor und nach dem Freistoß an! Normal ist das nicht mit normalen Jubel zu vergleichen. Als wenn Allvater dazwischen gefunkt hätte und sagen wollte: „Angie, siehste! Das wars jetzt.“

      Und der Marco wird sicher dem Tony gesagt haben: „Scheiß was auf Regieanweisung. Das ist unser Ding!“

      Heil und Segen und kommt gut durch die stürmische Woche.

    9. 4.6

      Gast

      Und was war 1939? Wurde der Vertrag dann nicht beendet?

  5. 5

    sherina

    Respekt, werter Bjørn Lystaal,

    ein sehr gelungener Beitrag und er kommt genau zur rechten Zeit. Danke Nachtwächter, dass du diesen Beitrag eingestellt hast.

    Ich beschäftige mich seit einem dutzend Jahren intensiv (also täglich) mit meiner Heilung, somit Ganzwerdung. Und ich spüre seit einigen Tagen, dass die Früchte langsam (!) reifen.

    Ich sehe es genauso: Heilung kann dann erst erfolgen, wenn es so richtig krank ist, nur dann tun wir wirklich etwas. Vorher heißt es: „Ach das wird schon wieder, geht ja noch“ oder schlimmer: Jammern und tun nicht wirklich etwas oder nicht das Richtige.

    Die weiße Armbinde werde ich jetzt anlegen. 🙂 Ich bitte seit Jahren das heilige weiße Licht mich zu nähren und zu beschützen. Daher gefällt mir die weiße Armbinde, die der edle Ritter von seiner Liebsten zum Schutz, Heil und als Zeichen der Liebe erhält.

    Herzliche Grüße,
    Sherina

    Antworten
    1. 5.1

      Lena

      Hier bin ich ganz dabei und gehe mit!

      Heilung und Segen!
      Lena

    2. 5.2

      Thorson

      Dem schließe ich mich an. 🙂

      Herzlichen Dank an Bjørn Lystaal, sehr gute Darstellung!

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen

  6. 6

    Birgit

    Super Artikel! Es tut so gut, so etwas zu lesen. Danke schön!

    Die Armbinde habe ich gleich angelegt. Mal sehen, was so passiert … 😉

    Antworten
  7. 7

    Kruxdie

    So eine weiße Armbinde paßt vorzüglich zum Gedicht von Schiller zur Deutschen Größe:

    „Deutsche Größe

    Das ist nicht des Deutschen Größe
    Obzusiegen mit dem Schwert,
    In das Geisterreich zu dringen
    Männlich mit dem Wahn zu ringen
    Das ist seines Eifers wert.

    Schwere Ketten drückten alle
    Völker auf dem Erdenballe
    Als der Deutsche sie zerbrach,
    Fehde bot dem Vatikane,
    Krieg ankündigte dem Wahne,
    Der die ganze Welt bestach.

    Höhern Sieg hat der errungen,
    Der der Wahrheit Blitz geschwungen,
    Der die Geister selbst befreit.
    Freiheit der Vernunft erfechten
    Heißt für alle Völker rechten,
    Gilt für alle ewge Zeit.“

    Energien haben ihre Wirkung, das sollte aufgeklärten Zeitgenossen bekannt sein. Und Spiritualität ist eine urgermanische Tugend.

    Zur Germanischen Heilkunde frage ich mich, warum das 6. und 7. Gesetz keine Verbreitung finden. In den 5 Gesetzen wird von der Konfliktschwelle gesprochen, deren Höhe das Überspringen durch einen Konflikt erleichtert oder erschwert. Das 6. und 7. Gesetz stellt gewissermaßen die Heilschwelle dar, deren Erhöhung oder Erniedrigung das Überspringen durch die Heilung erschwert oder erleichtert.

    Damit werden die verschiedenen Heilverfahren (z.B. Homöopathie, Reiki, Bachblüten uvm.) nutzbar – im Sinne der Germanischen Heilkunde. Die GHK wird ja teilweise von Heilberuflern abgelehnt, weil Dr. Hamer diese Methoden abgelehnt hatte. Das ist schade. Wie mir durch eine gute Freundin bekannt ist, hat eine ihr bekannte Heilpraktikerin die GHK abgelehnt, bis sie zur Kenntnis des 6. und 7. Gesetzes kam. Das ist also eine gute Möglichkeit, um der GHK damit endlich zum Durchbruch zu verhelfen. Die Ursprungsseite existiert nicht mehr, aber ich habe es hier gefunden:

    Kosmoterische Forschungsarbeit zum 6. und 7. Gesetz der Germanischen Heilkunde nach Dr. Ryke Geerd Hamer [docplayer.org]

    Heil und Segen
    Kruxdie

    Antworten
    1. 7.1

      HerzLicht

      Danke, lieber N8Waechter, für deine Arbeit!

      Servus Kruxdie,

      ich arbeite nach den „Fünf Biologischen Naturgesetzen“ (Neue Medizin) aus rein privatem Interesse und habe da durchweg positive Erfahrungen sammeln können.

      Das 6. u. 7. Gesetz werde ich mir anschauen. Wenn ein hochakutes, als lebensbedrohliches (meistens) Ereignis (so empfunden wird, geht auch etwas sanfter) auftritt, dann manifestiert es sich sofort und gleichzeitig in der Seele/Psyche, dem Gehirn und einem Organ. Ich möchte nicht zu viel verraten.

      Vielleicht nur eine Sache noch. Es gibt zwei Lager: Die einen haben die Neue Medizin weiterentwickelt und die anderen Menschen bewundern sehr Hr. Hamer und argumentieren recht heftig in Richtung Schulmedizin. Viele erschrecken bereits, weil Hr. Hamer die Bezeichnung in „Germanische Neuen Medizin“ (altdeutsche Schrift) änderte. Stichwort Nazikeule usw.

      Jeder hat die Möglichkeit sich zu entwickeln, das Ego zu verabschieden und aus der eigenen Bewusstheit heraus zu handeln.

      Kann ich dann noch Mangel erleiden? Nein, denn die Quelle allen Überflusses liegt in mir.

      Glück auf euren Wegen!

    2. 7.2

      Lena

      Besonders sein Lied „Mein Studentenmädchen“ geht durch jede einzelne Zelle und hilft der Heilung!

      Mein Studentenmädchen [gnm-wissen.de]

      Heilung und Segen!
      Lena

  8. 8

    morningjogger

    Danke für diesen wundervollen Artikel. Er hat mir den Tag erhellt und ein wohliges Summen in mir erzeugt.

    Die weiße Armbinde habe ich angelegt und spüre sie mit allen Sinnen.

    Antworten
  9. 9

    Sonnenschein

    Werter Björn,

    von Herzen Dank für diese Kommentar. Die weiße Armbinde habe ich sofort angelegt, was für ein genialer Vorschlag!! Alles was Du schreibst (ich hätte es so gut sicher nicht ausdrücken können) praktizieren wir schon lange. Aber die weiße Armbinde wird im Außen eine sehr große Stütze sein und zu unserer kollektiven Verbindung beitragen. Herrlich, paßt heute genau zum Wetter.

    Licht und Liebe allen hier

    Antworten
  10. 10

    SangUndKlang

    Lieber Björn und lieber N8wächter,

    vielen herzlichen Dank für diesen wunder-baren Artikel. Ich bin tief berührt und spüre, dass es genau das ist, was wir jetzt zur Heilung brauchen. Habe die weiße Armbinde sogleich angelegt und bin dabei!

    Allen und allem Heil(ung) und Segen!

    Von Herzen
    SangUndKlang

    Antworten
  11. 11

    Kruxdie

    Werte Gemeinschaft, wo tragt Ihr denn die Armbinde, rechts oder links? Gefühlsmäßig fühle ich sie bei mir rechts.

    Antworten
    1. 11.1

      Heike

      Bei mir war sie sogleich rechts erschienen …

      Liebe Grüße
      Heike

    2. 11.2

      weißer rhythmischer Weltenüberbrücker

      „Werte Gemeinschaft, wo tragt Ihr denn die Armbinde, rechts oder links? Gefühlsmäßig fühle ich sie bei mir rechts.“

      Rechts natürlich! Wo denn sonst?

      Tja, das mit dem Fernseher auslassen, was mach ich denn wenn ich gar keinen habe? Meine Großeltern hatte keinen, meine Eltern nicht, wir nicht, meine Kinder bis jetzt auch nicht. Geht sehr gut, so haben alle doch mehr Zeit miteinander und füreinander und wird nicht durch die „Qualitätsmedien“ hierhin und dorthin „gescheucht“.

      Von mir auch ein ganz herzliches Dankeschön für diesen wunderbaren Artikel!

    3. 11.3

      SangUndKlang

      Auf jeden Fall rechts, keine Frage! 🙂

      Von Herzen
      SangUndKlang

    4. 11.4

      Kruxdie

      Danke für Eure Antworten. Ich hatte die Frage bewußt wertneutral gestellt, auch wenn ich mein Rechtsgefühl als natürlich empfunden habe.

    5. N8Waechter

      Letztlich spielt es überhaupt keine Rolle. 🙂

    6. 11.5

      SangUndKlang

      Es ist vielleicht wie mit dem Ehering, der in England nicht an der rechten, sondern an der linken Hand getragen wird mit der Begründung „Die linke Hand ist näher am Herzen“. 🙂

      Von Herzen
      SangUndKlang

    7. 11.6

      Eli

      Spontan links.

    8. 11.7

      Judy

      Der erste Impuls war sofort rechts. 😉

      Habe ihn mir sofort angelegt und werde diese Info an meine Gruppe weitergeben.

      Herzlichen Dank auch von mir für diesen aufbauenden Vorschlag. 🙏💖

    9. 11.8

      Fränker

      Bei mir ist sie sofort links erschienen.

      Als ganzheitlicher bewusster Mensch sehe ich es wie der N8wächter: „Letztlich spielt es überhaupt keine Rolle“, auf welcher Seite die Armbinde erscheint. Es handelt sich in beiden Fällen um eine lichte Imagination, um sich vor dem Dunkel zu schützen.

      Aber mein Alter Ego, der in allem doch noch einen tiefenpsychologischen rationalen Grund sucht, sieht darin schon eine wesentliche Bedeutung. (Auf Rechtshänder bezogen) Erscheint die Armbinde Links, empfindet man unbewusst dieses Symbol eher als eine Art „Schild“, um das Dunkle abzublocken. Erscheint sie hingegen Rechts, so ist es mehr eine Art „Schwert“, um das Dunkle anzugreifen.

      Dabei ist es auch egal ob man (bewusst oder unbewusst) im tiefsten Inneren mehr auf Verteidigung oder mehr auf Angriff fokussiert ist … In beiden Fällen steht im Vordergrund der „Schutz“!

      Heil und Segen
      Fränker

    10. N8Waechter

      Werter Fränker,

      vergib mir, aber mir ist das zu sehr auf „Verteidigung“ ausgelegt (selbst mit dem Schwert). Ich leuchte, strahle, derart hell, dass die Dunkelheit unfähig ist, mir überhaupt noch nahezukommen. Denke an die Hermetik, dann ergibt dies Sinn. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    11. 11.9

      Fränker

      Werter N8wächter,

      ist mir bewusst. Wo Licht ist, kann keine Dunkelheit sein. Nix mit „Kampf/Verteidigung“ oder so. 😉

      Meinen Kommentar habe ich aus einer anderen Perspektive geschrieben. Aus einer „Perspektive“ meiner „alten Gedankenmuster“. Gedankenmuster, welche ich zwar manchmal noch habe, dies mir aber völlig bewusst ist und ich daher ihnen nicht unterliege. Mein Kommentar bezog sich daher darauf, wie ich es (früher) betrachtet hätte … mit meinem „Alten Ich“! Dies wollte ich auch zum Ausdruck bringen.

      Übrigens, Donnerstag, 28. Juni, ca. 11:00 im Südraum Leipzig sind heute die Chemiebomber mal wieder massivst am Himmel!

      Heil und Segen
      Fränker

  12. 12

    ZZA

    Alles was Leben will, braucht eine Form von Energie. Der Mensch benötigt Lebensmittel, die Pflanzen Licht und Wasser, Elektrogeräte Strom und Fahrzeuge Treibstoff und die Politik die Aufmerksamkeit der Massen. Alles was keine Energie bekommt, bleibt automatisch stehen.

    Die stärksten Energien des Menschen sind die Kraft der Emotionen, Gedanken, Worte und Taten. Wohin lenkst du deine Energien? Auf das was du haben willst oder das was du nicht haben willst?

    Das größte Geheimnis der Freimaurer Illuminaten ist, dass sie es verstanden haben, die Massen zu lenken. Halte den Menschen in niederen Emotionsfeld, wie Angst, Hass, Wut, Zorn, Gier, Neid, und die Menschen werden die wie Lemminge folgen. Das ist das größte Geheimnis dieser Erde!

    Doch immer mehr Menschen erkennen dies und wenden sich von diesem Illusionstheater ab. Die müssen auch gar nicht alle Menschen erkennen, sondern nur ein Teil (kritische Masse) und dies ist schon lange der Fall gewesen. Jetzt sind die Kabalisten in heller Panik, denn dieser Prozess geht exponentiell vonstatten. Deswegen im Außen diese Schauspiele, wie Krieg, Migration, Gewalt, die Lügen usw. Das heißt nicht, dass du untätig sein oder den Kopf in den Sand stecken sollst.

    Begib dich in die Vogelperspektive und überblicke das Schauspiel und lenke deine Energie auf das, was du haben willst. Das ist alles.

    Antworten
    1. 12.1

      Chatte

      „Begib dich in die Vogelperspektive und überblicke das Schauspiel und lenke deine Energie auf das, was du haben willst. Das ist alles.“

      Sehr schöner Satz, ZZA.

    2. 12.2

      Age

      „Halte den Menschen in niederen Emotionsfeld, wie Angst, Hass, Wut, Zorn, Gier, Neid“ … und Trauer.

      Heute lief doch mal ganz kurz das Radio im Auto. Es wurde von einer Statistik gesprochen, die besagt, daß die Musikindustrie in den letzten 30 Jahren sehr viele traurige „Hits“ produziert hat. Haste traurige Lieder, haste traurige und depressive Menschen. Hier werden ganz klar die Emotionen als Waffe benutzt.

  13. 13

    Schwabenmädel

    Ganz prima auf den Punkt gebracht, lieber Bjørn Lystaal,

    ich reihe mich hiermit ein in die neu entstandene Gruppe der weißen Armbindenträger! Meine Lebensfreude und meine Laune sind gleich bedeutend angestiegen.

    Und jetzt wieder ab in die Vogelperspektive und auf die vielen Überraschungen warten. 🙂

    Antworten
  14. 14

    Holle

    Danke für diesen Artikel. Mir ist beim Lesen ganz warm ums Herz geworden. Ich werde mir ein kleines weißes Armband basteln – damit ich immer und in jeder Situation an die weiße Armbinde denke. Es ist ja zuweilen nicht so einfach, ruhig und gelassen und vor allem voller Vertrauen und Zuversicht zu sein.

    Mit Sonne

    Antworten
  15. 15

    pedrobergerac

    Liest sich wie ein Spiegel von mir.

    Antworten
  16. 16

    Chatte

    „Denn, so lehren uns Größen wie Ryke Geerd Hamer“

    Ruhe er in Frieden, der Ryke Geerd. Heil und Ruhm unseren Ahnen.

    Antworten
  17. 17

    scio nescio

    Guten Tag allen Mitlesern,

    da fällt einem natürlich ein:

    „Hallo ihr Sklaven. Im alten Rom hat ein Senator vorgeschlagen, man sollte alle Sklaven mit einem weißen Armband versehen, um sie besser erkennen zu können. “Nein”, sagte ein weiser Senator, ”Wenn sie sehen wie viele sie sind, dann gibt es einen Aufstand gegen uns.““ 😉

    Ich möchte aber noch etwas anderes anfügen, was ein Daniel zu erzählen weiß: „Künstliche Intelligenz: Ein Roboter in jedem Haus“, bzw. ein noch wenig besuchter Blog, der auch interessantes zu berichten weiß („verbinde die punkte“). Da gibt es z.B. folgendes Video (1:03:00):

    (Verbinde die Punkte) 25_6 Tick-Tock…Der Wind dreht sich [YT]

    MfG 🙋‍♀️

    Antworten
  18. 18

    Diskowolos

    Werter Franz Meier,

    meines Erachtens ist der Begriff „Hurenmedien“ hier fehl am Platze, denn eine Hure hat, sofern sie ihr Gewerbe freiwillig betreibt, eine positive gesellschaftliche Funktion, welches man von den Systemmedien nicht sagen kann.

    Diese Systemmedien betreiben ja eigentlich ein perverses Spiel, weil sie von vielen Ereignissen, Strömungen, Ängsten und Bedürfnissen der Bevölkerung eben nicht berichten, was journalistisch eine Bankrotterklärung ist.

    Ein Hure ist im Gegensatz dazu geradezu brutal ehrlich! Mann weiß doch, auf was man sich einlässt. Das heißt doch, die Hure beherrscht ihr Handwerk, der Systemjournallist pervertiert sein Handwerk.

    Antworten
    1. 18.1

      Franz Maier

      Lieber Diskowolos,

      so kann man das natürlich auch sehen. Für mich sieht es halt so aus, dass die sogenannten Systemlingsmedien für die sogenannten Hintermänner jederzeit die Beine breit machen und alles dafür tun, um das Weltbild der Hintermänner aufrechtzuerhalten. Daher der Begriff Hurenmedien.

      Aber egal, das soll uns hier nicht auseinanderdividieren. Die Konsumenten dieser Hurenmedien bezeichne ich dann folglich als gemeine Freier. Diese Freier und – Achtung – Freierinnen zahlen noch freiwillig Geld für den Dreck, durch den sie sich freiwillig durchwühlen.

  19. 19

    Elbgermane

    Werter Bjørn, werter N8chwächter,

    danke und nochmals danke. In dieser Phase meines Lebens bin ich seit drei Jahren. Ich ging zurück, zurück zu meinen Ahnen. Zurück in die Zeit jener und nahm vieles mit hierher. Dies führte in die Einsamkeit, in der niemand ein-sam ist.

    In beide Richtungen hab ich die Magie wirken gespürt und so langsam kam ich in Schwung ohne Bewegung.

    *dieweißeBindeanlegt*

    Elbgermane

    Antworten
  20. 20

    Karl Stülpner

    Werter N8wächter,

    eine sehr gute Idee. Die Umsetzung habe ich schon vollzogen.

    Kurze Frage, da die geistige Vorstellung bei den CT so viel erreicht hat: Kann man sich nicht auch bei dem stinkenden Fisch um uns herum den Kopf wegdenken? E heißt es doch, der Fisch stinkt von oben her … Kopf weg, und schon wird es besser.

    Beste Grüße
    Karl

    Antworten
  21. 21

    Annegret Briesemeister

    Lieber Bjørn,

    hab Dank für deine weisen Worte. Nach der Erstverschlimmerung kommt jetzt die Heilung, die Krankheit kann gehen.

    „Bei lebhaften Menschen und Völkern sind Ruhe und Schweigen das sicherste Zeichen der Reife.“ (Fanny Lewald)

    Kommen wir zur Ruhe, stärken wir uns selbst.

    Heil und Segen uns allen

    Antworten
    1. 21.1

      Chatte

      In der Ruhe liegt die Kraft!

      Heil und Segen euch.

  22. 22

    Eluveitie

    Vielen Dank für diesen wundervollen Artikel!

    Selbstverständlich habe ich die weiße Armbinde auch gleich angelegt! Ich trage diese auf der linken Seite.

    Herzliche Grüße,
    Eluveitie

    Antworten
    1. 22.1

      E.t

      Mein spontanes Bauchgefühl: links beim Herzen, obwohl ich rechts bin. 😊

    2. 22.2

      Lena

      Ja, ich auch auf der Herzseite … es ist für mich eine Herzensangelegenheit, den Dreck endlich loszuwerden.

      Heil un(g)d Segen!
      Lena

    3. 22.3

      Clara

      Bei mir war es auch links. Ich konnte die andere Seite nicht visualisieren/ bildlich vorstellen.

      Ich möchte mich auch herzlichst bei Bjørn bedanken für den Artikel und die Anregung. Es berührte mich ungewöhnlich stark.

      Armbinde um, den Rücken gerade – ein erhebendes Gefühl.

      Danke.

      Clara

  23. 23

    wahrheitssucher777

    Jo, immer schön positiv in den Kosmos denken, frei von allen archontischen Eingebungen und durchbrechen ins Gottesreich, wer da auch schon außerkörperlich unterwegs war, nur keine Angst durch Hollywood-Horrormüll, man kommt wieder und die Zeit wird kommen. Ein Pflanzensamen muss sich auch erstmal seinen Weg durch die dunkle Erde bahnen, bis es den Garten „sieht“ und vielleicht dann erst ahnt, dass sie auch ein Baum von 30 Metern Höhe werden kann oder so schön, wie das Blümchen nebenan.

    Antworten
  24. 24

    Berlinerin

    Bei mir erschien sie auch links, trage sie also dort. Ein wunderbarer Kommentar, von Herzen Dank dafür.

    Antworten
  25. 25

    Fenriswolf von Asgard

    Hallo Gemeinde!

    Ich habe mir diese Armbinde schon vor einem halben Jahr angelegt! Nur steht auf meiner zusätzlich „L.M.A.A.“.

    Seit meine Frau an Krebs erkrankt ist, gibt es nichts und niemanden, der mir irgendetwas zu sagen hat. Ämter? Polizei? Polit-Satanisten? Big Pharma? Nee, alle mal L.M.A.A.

    Ich esse wie ich es für richtig halte und baue für meine Frau Cannabis zur Schmerzlinderung an. Steuern und G.E.Z zahle ich, wenn ich es für richtig halte und nicht, wenn die Rechnung im Briefkasten liegt. Gerichtsvollzieher? Der kann mich mal am A. lecken! Was will er machen? Bekommt meine Unterschrift auf seinen Zettel und dann kann er machen was er will.

    Es gibt nur den Einen, meine Frau, meine 2-3 Freunde und das Deutsche Volk für mich, vor denen ich mich rechtfertige und auf die ich höre.

    Tragt die Armbinde mit Stolz und ohne Furcht und Überheblichkeit! Dann ihr seid Unbesiegbar.

    In Vertrauen auf Gott, Thor und das Wahre Volk.
    Fenriswolf.

    Antworten
    1. 25.1

      demed

      Hallo Fenriswolf

      L.M.A.A. bedeutet bei mir „Lächle mehr als andere“.

      Beste Grüße

    2. N8Waechter

      🙂

    3. 25.2

      Zündapp

      Richtig so Fenriswolf! Möge Deine Frau wieder vollkommen gesund werden. Heil und Segen an dieser Stelle. Denk an einen guten Blutfluss (OPC) und ein basisches Milieu (Natron), um der Heilung Deiner Frau beizuwirken.

    4. 25.3

      Mohnhoff

      Hallo Fenriswolf,

      lies dich mal zum Thema „Flor Essence“ ein. Das ist ein indianischer Heiltee, der auch in der alternativen Krebsheilung angewandt wird. Vielleicht ist das was für deine Frau. Einen Versuch ist es allemal wert. Lieber 30 Euro für einen Entgiftungstee, als 30.000 Euro für einmal Chemo mit Zellgiften gespritzt kriegen (ok, die 30K zahlt die GKV, ist sie nicht nett?).

      Gruß
      Mohnhoff

  26. 26

    Carisma

    Auch der Vatikan vergibt alle 99 Jahre seine Lizenzen … fällt mir gerade so ein:

    „Alle 99 Jahre vergibt die Kirche neue Lizenz- / Pachtverträge an Regenten, welche Fürsten aber auch Parteien (nicht rechtsfähige Vereine) sein können. Der Lizenznehmer erwirbt das Recht die ihm zugeordnete Landfläche zu „beackern“. Dabei gilt Ertragsmaximierung von „Land und Leuten“, also auch von „Arbeitskraft“ der Menschen, die sich auf dieser Landfläche niedergelassen haben.“

    Quelle: Arne Freiherr von Hinkelbein [creaplan.org]

    Antworten
    1. 26.2

      Adler und Löwe

      „Dabei gilt Ertragsmaximierung von „Land und Leuten“, also auch von „Arbeitskraft“ der Menschen, die sich auf dieser Landfläche niedergelassen haben.“

      In der Regel ja. Doch wir haben gerade eine besondere Lage. Der Vatikan, der ja von der „Crown“ besetzt wird, die wiederum insolvent ist, hat derzeit kein Interesse mehr langfristig zu denken. Es geht aus meiner Sicht nur noch darum, so lange wie möglich den Laden am Laufen zu halten, um möglichst viel Energie abzapfen zu können.

      Toller Artikel oben. Daumen rauf von mir!

      Befasst euch bitte mit den Kondratieffzyklen (6. Kondratieff und die nächste Basisinnovation der 5 Naturgesetze – Geerd Hamers) und dem Begriff der Gesellschaftlichen Entropie, bzw. Erwin Schrödingers Buch „Was ist Leben?“

      Dort erklärt er auch den Begriff der Negantropie (bei Schauberger Implosionsenergie), also der Energie, die für Wachstum und Aufbau verantwortlich ist.

      Das Aufbauende im Universum ist auch wunderschön an der Kalten Fusion in der Sonne zu erkennen.

      Viele Begriffe, ich weiß. Wen es interessiert, kann ja Google befragen und wird doch hier und da überrascht werden.

  27. 27

    SangUndKlang

    Liebe Gemeinde,

    in einem der Parallelstränge war ja von dem emsigen Reiseverkehr nach Jordanien die Rede, u. a. Prinz William. Frau Merkel war ja vor 4 Tagen auch schon dort.

    In der ganzen Gegend dort unten scheint sich ja auch einiges im Sinne einer höchst wundersamen Heilung zu vollziehen … 😉 Ich habe hierzu soeben ein aufschlussreiches Video bei Uncut News entdeckt (16.35 Min.) – passt ins Bild:

    Syrien Aktuell und wie der Steuerzahler die Verbrechen der Frau Merkel finanziert [YT]

    Von Herzen
    SangUndKlang

    Antworten
  28. 28

    Kruxdie

    Wie ich weiter unten sah, sehen manche sie links. Ist halt individuell der Natur des jeweiligen Menschen entsprechend.

    Antworten
    1. 28.1

      Rabe

      Unsere göttliche Energie in uns schert sich halt einen feuchten Kehricht um die Teile- und Herrsche-Spielchen von Jahwe und seinen Möchtegern-Auserwählten. Und das ist auch völlig richtig so. Daher ist links oder rechts doch vollkommen irrelevant.

      Heil und Segen

  29. 29

    777quersumme3

    Großartig, lieber Bjørn!

    Aber nicht nur dir gebührt aufrichtiger Dank, auch dem N8waechter, der diesen Blog aufgemacht und klug durch stürmische Zeiten manövriert hat, begleitet von vielen bereichernden Kommentatoren hier!

    Meine Güte, was hat mich das genervt, dass seit Jahren (!) immer neue Fragezeichen aufleuchteten und nie präzise Antworten auftauchen wollten! Viele Stränge wurden gewebt, ohne zu wissen, was das alles miteinander zu tun hat und wo es hinführt.

    Alexander Wagandt hat sehr oft darauf verwiesen, man solle sich mit den Ahnen befassen, geheimnisste regelmäßig über „dahinterliegende Energien“, These und Antithese, aber vor allem: Man müsse den Dingen selber auf den Grund gehen, sonst hat die Wahrheit nicht den Wert wie ein selbst erarbeitetes Ergebnis. Wie wahr! Und auch er benutzt häufig die Redewendung „Alles läuft nach Plan …“ – Danke Alexander (auch, dass du immer wieder auf N8ws Blog hingewiesen hast)!

    Ich lache mich kaputt! Wie konnte ich das alles vorher nicht gesehen haben? Die weiße Binde war wohl vor den Augen. 😀

    Danke, liebe Freunde!

    Antworten
    1. 29.1

      Eli

      # 29 777: „Die weiße Binde war wohl vor den Augen.“

      Wenn Du sie nach oben schiebst, ist sie Dein Heiligenschein, der weiße Lichtkranz.

  30. 30

    Stille und dankbare Leserin

    Lieber Bjørn Lystaal,

    ich verneige mich mit Liebe für diesen wunderbaren Beitrag und bedanke mich herzlichst dafür.

    Die unsichtbare Armbinde hatte ich schon als junges Mädel an und trage sie weiter und weiter, so manch einer hat sie gesehen und dann auch selbst in Liebe getragen.

    Gottes Heil und Segen sei mit uns allen,

    Herzensgrüße

    Antworten
  31. 31

    kph

    Werter Bjørn,

    danke für den Beitrag, ich bin auch dabei!

    Wie ich schon mehrfach geschrieben habe, wem dient Merkel?

    „Sie muß sich an jenem 5. September 2015 darüber im Klaren gewesen sein, dass sie das Haus Deutschland und das Haus Europa zum Einsturz bringt und die Höllenpforten öffnet.“

    Quelle: Ist Angela Merkel eine Patriotin? Eine These zur Lösung eines Rätsels [compact-online.de]

    kph

    Antworten
    1. 31.1

      kph

      Noch ein Nachtrag: Warum lehnt Angela Merkel seit Jahren die Eurobonds grundsätzlich ab? Dies würde die gemeinsame Schuldenhaftung in der Euro-Zone bedeuten. Warum ist dies bisher nicht eingetreten?! Die Vorschläge dazu, sind zuletzt noch einmal, von den Franzosen ins Spiel gekommen.

      kph

    2. N8Waechter

      Seit Jahrhunderten dasselbe Spiel … 😉

    3. 31.2

      lutzowitsch

      Werte Gemeinschaft,

      vielen Dank insgesamt für die positiven Gefühle, die hier erzeugt werden. Vor längerer Zeit wäre ich fast „verrückt“ geworden. Nur irre „Bahnhofsklatscher“, vom einfachen Mitarbeiter, bis zur Chef-Ebene hinauf. Den Aluhut dürfte ich mir schon länger aufsetzen.

      Irgendwann kommt der Punkt, an dem ich dachte, allein geht es besser. Und es wurde besser. Dazu diese Netzseite, die mich geistig voran bringt. Ich denke gerne über den berühmten Tellerrand hinaus, und nun zu meinen heutigen Gedanken, der schon seit einiger Zeit reift:

      Wem dient Frau Merkel? Bis jetzt, ich mag sie bei Leibe nicht, da sie meine Arbeit sehr negativ beeinflusste. Nur, mit euren Gedanken und „Q“, es stand einmal: „Who is Angela Hitler?“, die Frage und die darunter angebrachten weiteren Eintragungen schlugen ja hohe Wellen. Trotzdem, angefügt zum Gedanken oberhalb von Herrn „kph“: irgendwie lässt mich das Gefühl nicht los, dass sie ganz zentral zum Thema Rückabwicklung beitragen könnte.

      Bitte noch einmal den Netzverweis lesen:

      Ist Angela Merkel eine Patriotin? Eine These zur Lösung eines Rätsels [compact-online.de]

      Nur ein Gedanke.

      Einen Abschließenden möchte ich noch anfügen. Wer, was, wie auch immer, Herr Trump, RD und Anlandung mittels Schwarzgeld und gefälschter Geburtsurkunde, würde durchgeführt zum Zwecke der Veränderung? Napola? Dazu benötigte es Zeit zum Aufbau seines Imperiums? Er hat blondes Haar… Veränderung vom Inneren heraus zur ganzheitlichen Veränderung (Rückabwicklung)? Wäre das denkbar?

      Im Übrigen, der Gedankensprung zum Schluss: Sonntag wurde über Ravenna gesprüht, gestern und heute ist es streifenwolkenfrei. 😊 Anscheinend auch in der BRD?

      Kameradschaftliche Grüße und gemeinsames Heil und Segen.
      Lutz.

      Angefügt: Danke für diesen Artikel, die Armbinde wird meinerseits rechts getragen, im Gegensatz zu damals 😉. Möge ein jeder, wenn er kann (und es jetzt seine Aufgabe ist 😉) ein Leuchtturm sein. In diesem Sinne, alles erdenklich Gute uns allen!

    4. N8Waechter

      Ostfalen meldet: streifenfreier Himmel mit einigen Wolken. 🙂

    5. 31.3

      Lena

      Im Holsteinischen gibt es blauen Himmel mit weißen Schäfchenwolken. 😍

    6. 31.4

      Linde

      Zu 31.2

      In West-Wales wird leider bei wunderbarem Sommerwetter seit 3 Tagen brutal gesprüht. Es scheint ihnen aber nicht wirklich zu gelingen, eine lange bleibende Schicht zu fabrizieren.

      Vielen Dank für diesen wunderbaren Artikel! Bei mir ist die Binde in Herzensnähe.

      Heil und Segen allen hier!
      Linde

    7. 31.5

      Gast

      Im Norden von D wird nach 2 Tagen streifenfreien Himmels wieder mächtig gesprüht …

  32. 32

    Mike

    Ein weisses Armband aus weissem Licht.

    Antworten
    1. 32.1

      Eli

      Wie und was man alles mit dem weißen Licht machen kann, kann man da lesen:

      Weißes Licht [shumil.npage.de]

      Alles Liebe!

  33. 33

    Amelie

    „Wie viel wiegt eine Schneeflocke?“ fragte ein Eichhörnchen eine wilde Taube. „Etwas mehr als nichts“, erwiderte diese. „Wenn das so ist“, meinte das Eichhörnchen, „muss ich dir eine bemerkenswerte Geschichte erzählen:

    Neulich saß ich, ganz nah am Stamm, auf dem Ast einer Fichte. Da ich nichts Besseres zu tun hatte, zählte ich die Schneeflocken, die sich rund um mich auf Zweigen und Nadeln niederließen. Es waren genau 3.741.952. Als die 3.741.953ste Flocke den Ast berührte, diese kleine Flocke, mit einem Gewicht von etwas mehr als nichts, brach der Ast ab.“

    Die Taube dachte eine Weile nach. Dann sah sie das Eichhörnchen bedeutungsvoll an: „Vielleicht fehlt nur noch die Stimme eines Menschen, und es wird Frieden in der Welt sein…“
    (Verfasser unbekannt)

    Christina sagt: Prognosen zu stellen, wann sich das System ändert, wäre nicht gut, damit würden wir vielleicht gerade dem einen Menschen die Chance nehmen, schon in der nächsten Minute durch seine Bewusstseinsänderung das System zu kippen.

    Antworten
    1. 33.1

      wahrheitssucher777

      Christina erzählt genauso einen, wie diese Prognosensteller. Jeder ist sein eigener Schöpfer und Gott gewinnt immer, früher oder später.

  34. 34

    N8Waechter

    Für alle Englischversteher:

    Q – The Plan To Save The World [bitchute.com]

    (Der Film zeigt in 13+ Minuten, worum es beim „Großen Erwachen“ geht – dies zwar aus US-amerikanischem Blickwinkel (also: ohne verstanden zu haben, worum es letztlich wirklich geht), dennoch ausdrücklich sehr sehenswert!)

    Heil für die Welt, Heil unserem deutschen Grund und Boden und unserem deutschen Volk!
    N8w.

    Antworten
    1. 34.1

      scotty

      Hallo N8waechter,

      danke für den Tipp. Auch wenn man nicht komplett verifizieren kann, ob Joe Masepoes eine direkte Verbindung zu Q hat (quasi die Einführung von Q-tv darstellt), kann man doch feststellen, dass starke Überschneidungen bestehen.

      Und der Name des Kanals, bzw. der bestehenden Kanäle auf allen Plattformen ist schon ein Hinweis, worum es geht.

      ma se poes [urbandictionary.com]

      „Meistens ist es ein schneller Weg, jemanden zu provozieren und ein sicherer Weg, einen Kampf auszulösen.“ (DeepL)

      Also ich hoffe, mein Gurt sitzt wirklich fest.

      Herzliche Grüße und nebenbei ein weiteres Dankeschön für Deine unermessliche Arbeit. Wo wären wir hier ohne sie.

      scotty

  35. 35

    Ann

    Hochburg der Finanzen – in Mainhatten …:

    Purer blauer Himmel, fantastisch (trotz starkem Flugverkehrs).

    Antworten
    1. 35.1

      Tobias

      Daran werden wir es erkennen: „es ist vorbei“.

      Stuttgarter Raum grauslich. Heute mal wieder ein Topf (dicke Wolkendecke) über uns, darüber kreisende Flugzeuge, man hört sie, sieht sie aber nicht.

  36. 36

    scotty

    Lieber Bjørn und werter N8waechter,

    auch in meinem kleinem Umfeld lösen sich momentan die alten festen Knoten der Probleme, was mich auch zeitweise nicht nur vom Schreiben, sondern sogar vom Lesen abhält. Noch sind die Dinge nicht vollendet, doch das Ende ist schon wahrzunehmen.

    Wie auch im Großen besteht Verwirrung was zu tun ist: Kampf, Widerstand, Diskussion oder Warten? Dein Beitrag zeigt die beste Lösung auf:

    Sich die weiße Armbinde anzulegen und sie dann mit Würde zu tragen. Ich denke …, nein, ich fühle, dass wir uns erkennen werden.

    Danke. Und freundschaftliche Grüße,

    scotty

    Antworten
  37. 37

    N8Waechter

    Nur zur Info für alle:

    Das „ø“ findet sich auf der Tastatur bei „Alt Gr“ + „o“. 😉

    Heil und Segen!
    N8w.

    Antworten
    1. 37.1

      scotty

      Hallo N8waechter,

      auf der einen Seite vielen Dank für den Tipp. Doch leider muss ich leider weiterhin von Dir Korrekturgeduld einfordern und Björn darauf hinweisen, dass ich seinen Namen nicht aus Missachtung falsch schreibe. Es tut mir leid: Alt Gr + o klappt bei mir nicht.

      Herzliche Grüße
      scotty

    2. 37.2

      Clara

      Bei mir geht es auch nicht, habe einfach kopiert. 🙂

    3. 37.3

      weißer rhythmischer Weltenüberbrücker

      Taste „alt“ + „155“ auf dem Nummernfeld. Hab den Gockel gefragt. 🙂

    4. 37.4

      scotty

      Na, da ist ja Gurgel wirklich mal für etwas zu gebrauchen. Aber gurgeln hätte ich ja eigentlich selber müssen. Deshalb vielen Dank, weißer rhythmischer Weltenüberbrücker. Ja und nun auch nochmal vielen Dank an Bjørn, den ich nun endlich richtig schreiben kann, denn Alt + 155 funktioniert auch bei mir. 😉

      Herzliche Grüße
      scotty

  38. 38

    Kleine

    Die Armbinde sitzt, die Gedanken sind fokussiert! Welch wunderbare Gemeinschaft sich hier gefunden hat, erfüllt mich täglich mit Freude.

    Licht und Kraft euch allen,
    Kleine.

    Antworten
  39. 39

    Karin Haaf

    Das sind einmal richtig gute und hilfreiche Gedanken! Dem kann ich nur zustimmen – die Zeit dafür ist reif, und je mehr wir werden, umso besser …

    Antworten
  40. 40

    HerzLicht

    Michael Jackson hat sicher noch eine dicke Rechnung offen. Seine Lieder haben auch retrospektiv betrachtet Tiefe und wollen uns die Augen öffnen. „They Don´t Care About Us“

    Er trug seine Binde am rechten Oberarm:

    Michael Jackson „Billie Jean“ 30th Anniversary Madison Square Garden NY [YT]

    Weiß wie Propofol, für mich bekommt solch eine Ein- und Durchschlafhilfe mit Qs Aufklärungen eine ganz neue Bestimmung.

    Bjørn Lystaal bestätigt mit seinen Worten unseren Weg, danke dafür!

    Glück auf!

    Antworten
    1. 40.1

      Clara

      Hmh, Michael Jackson mit schwarzer Armbinde:

      Michael Jackson – Smooth Criminal [YT]

  41. 41

    Mariannal

    Ich bin ja sonst nur die stille, begeisterte Mitleserin. Aber jetzt muss mal was raus:

    Vielen Dank an Bjørn Lystaal für diesen aufbauenden Artikel, Deine Worte haben mich tief berührt!

    Die Armbinde habe ich mir heute Nachmittag gleich angelegt (an den rechten Arm, wenn ich das anmerken darf 😉) und schon hat mir der Briefträger zum Abschied einen schönen Nachmittag und gute Gesundheit gewünscht! Und dass es ja so wichtig ist, gesund zu sein, weil man nur dann ganz in seiner Kraft ist und so weiter …

    Da war ich erstmal platt! Der Zusteller ist ja wirklich ein Netter, den kenne ich auch schon lange, aber diese ungewohnten Worte aus seinem Mund zu hören und dann noch dieser Bezug zum Thema Gesundheit, wie im Artikel erwähnt – da legst di nieder!

    Ich bin auf die nächsten Tage und Reaktionen gespannt! Auf alle Fälle fühle ich mich stark und siegessicher in Gesellschaft aller weiteren Armbinden-Träger!

    Herzliche Grüße an euch alle

    Antworten
  42. 42

    Tobias

    Ich war kürzlich in Fatima, schlechtes Wetter, nur wenig Menschen in der Kapelle, das wollte ich. Ich betete für Wahrheit für die Menschen, Ihr Erwachen, den Frieden, die Bewahrung der göttlichen Natur und vieles mehr … wie auch die Besinnung der Verantwortlichen … und da war es wieder (!) (wie zumeist immer wenn ich reinen Herzens bin und innerlich sehr dem Gebet verbunden) wie auch im Artikel beschrieben:

    Es kommen plötzlich 20 Menschen, die Kapelle ist leer, aber (!) sie setzen sich hinter mich, und dann steht eine junge Frau auf und macht von vorne geschätzt 100 Fotos mit immer den gleichen Motiv (!) von der Gruppe. Sie stand schräg rechts vor mir ca. 3 Meter und die Menschen hinter mir rechts. Ich flog innerlich aus dem Gebet raus, was ich aber beten wollte hatte ich getan. Erstaunt war ich aber mal wieder schon, aber nicht wirklich, da bekannt. Das passiert immer, wenn ich ganz mit dem Herzen bei einer Sache bin, mit meinem ganzen Sein.

    Ich schreibe das deshalb, weil ich das Phänomen jetzt schon lange beobachte; ich schreibe es feinstofflichen Dingen zu, die man nicht sehen kann, aber spürbar da sind, wenn man sich öffnet.

    Nein ich bin kein Esoteriker, aber habe einen tiefen Glauben (aber nicht wie die beiden Kirchen, die mir wie von Sinnen vorkommen). Magie, ja, wir sind Schöpfer Kraft unserer Gedanken. Toller Artikel. Ich trage ab sofort symbolisch die weiße Binde. Tolle Idee.

    Grüße

    Antworten
    1. 42.1

      Mohnhoff

      Da hat dir die Matrix wohl ein paar Bioroboter geschickt, um dich aus dem göttlichen „Flow“ raus zu bringen. 😉

  43. 43

    Kruxdie

    @Toni

    Die 5 Gesetze sind wichtige Grundbausteine, dafür gebührt Dr. Hamer tiefster Dank. Das 6. und 7. Gesetz erweitert die 5, Dr. Hamer hatte doch auch davon gesprochen, daß weitergeforscht werden soll.

    ♥liche Grüße
    Kruxdie

    Antworten
  44. 44

    Kruxdie

    @Rabe

    Rechts und links sind natürliche Erscheinungen in der polaren Welt. Wenn wir da ohne Bewertung herangehen, dann bleibt nur ein „es ist“ – das eine halt rechts, das andere halt links. 🙂

    Antworten
  45. 45

    Kruxdie

    @demed

    Das gefällt mir, eine positive Umdeutung von LMAA – zumindest für den, der es so sehen will und sieht. 🙂

    Antworten
  46. 46

    Till

    Werter Bjørn,
    Werter Nachtwächter,

    wiedermal ist etwas Schönes geboren und ich reihe mich ein in die Schar der Träger. Ich habe mir überlegt, dass ich nicht nur meine tragen werde. Auch die meiner Ahnen will ich in Ehren tragen, denn ohne sie würden wir heute nicht an diesem Wendepunkt stehen.

    Antworten
  47. 47

    Morlock

    „ø“: bei Apple „option control + o“

    Antworten
  48. 48

    Morlock

    Und hier ist ab und zu das: Bilddatei

    Da hilft auch keine Armbinde mehr! Und das vor der Kirche. 🙂 Komplett mit Tagesenergie-Musik bei Youtube:

    White Night in Kiel – Holtenauer Straße am 1.8.2014 [YT]

    Meine Armbinde bekam ich von Xavier Naidoo. Irgendwer schenkte mir die „musik“ Telegram für X. An dieser Stelle danke dafür, ich werde es zurückzahlen! Und das saß, Lied Nr.6 – Seelenheil. Zitat:

    „Vielleicht bist du ja ein guter Mensch,
    Eine gute Frau, ein guter Mann
    Und auf dieser Welt so unerwünscht
    Wie man unerwünscht sein kann
    Bitte stumpf nicht ab, halt die Ohren auf
    Denn Rettung naht gewiss aus einem hohen Haus
    Zieh deine Rüstung an, du weißt welche ich meine
    Zieh seine Rüstung an, so eine hat keine
    Zieh deine Rüstung an, du weißt welche ich meine“

    Seitdem ist die Rüstung an und kann nur endgültig abgelegt werden.

    HuS

    Antworten
    1. 48.1

      Ansuz

      Hallo Morlock,

      gestern schon hatte ich einen Beitrag verfasst, bin aber beim Absenden „rausgeflogen“. Genau dasselbe Lied von Xavier hatte ich verlinkt! Es begleitet mich auch schon sehr lange …

      „Seitdem ist die Rüstung an und kann nur endgültig abgelegt werden.“

      Und das Bild, auf das wir jetzt zuarbeiten, ist folgendes:

      Zuhause

      Vom offenen Meer in die Bucht und den Hafen
      Nicht mehr lange und ich bin zuhaus, hm
      Wie viele Nächte schon kann ich nicht schlafen?
      Denn ich träum', ich steh' im Garten
      Ihr seht mich und kommt alle raus

      Gott segne die Heimat
      Glücklich, wer ein Heim hat
      Das Ziel deiner Träume
      Diese eigenen Räume
      Die Schuhe der Kinder
      Schutz vor dem Winter
      Im Kreis deiner Lieben
      Bist du nicht zu besiegen

      Diese CD habe ich zu Weihnachten bekommen, gehört und fing an zu weinen …

      H & S

  49. 49

    Onkel

    Hallo,

    ich habe gerade die Armbinde angelegt und sie sitzt wie angegossen, danke!

    Hier noch der Klassiker, sehr sehenswert „Magie“:

    Alexander über Magie und aktuelle magische Einflüsse [YT]

    Und noch ein guter Vortrag (auch für Christenallergiker geeignet, weil undogmatisch):

    Nutze die geistige Kraft Deiner Gedanken [YT]

    Und für die Skeptiker, wie ich einer war:

    Hans Peter Dürr – Ganzheitliche Physik (ab 5.40)

    Ach, noch was: 2009 ist bei mir zu Hause der Blitz in den Fernseher gefahren und ich hab ihn nicht mehr ersetzt. 🙂

    Gottes Segen mit uns

    Antworten
    1. 49.1

      Adler und Löwe

      „Perspektivwechsel hin zu einem lebendigen Kosmos.“ Der Weg zu einer ganzheitlichen Welterfahrung im 6. Kondratieffzyklus in Bezug zum Potsdamer Manifest von Hans-Peter Dürr et. al.“

      Musste gerade durch deinen Hinweis auf Hans-Peter Dürr nur schmunzeln, da ich ihn durch sein Potsdamer Manifest sozusagen als Leitbild der neuen Zeit und Aufhänger meiner Bachelorarbeit genommen habe. 🙂

  50. 50

    Winterkind

    Werte Botschafter und N8Wächter,

    vielen herzlichen Dank für Eure Hingabe. Wertvoller als Gold.

    Ich glaube, die weiße Armbinde ist eine prophetische Erfüllung:

    Das Umsetzen des Esausegen (Quelle: 1.Moses 27). Diese Bibelgeschichte lohnt sich zu lesen. Sie ist kurz und deutlich und soll uns allen Zuversicht geben. Gleich, ob wir die Lage der Menschheit positiv oder arg verdorben sehen – beides ist richtig.

    Roland Bohlinger (4. Juli 1937 – 15. März 2013) schrieb zum Esausegen:

    „Nach der Lehre des Jahwismus hat sich Jakob durch List den Erstgeburtssegen seines Vaters Isaak, den sogenannten Jakobsegen, der eigentlich seinem Bruder Esau zustand, erschlichen und dadurch den Anspruch auf Macht über Esau, auf imperialistische Macht über ‚den Anderen‘, nach Weltherrschaft, erlangt. Esau war dadurch dazu verurteilt, fortan seinem Bruder Jakob zu dienen. Andererseits bekam Esau von seinem Vater Isaak im Rahmen einer anderen Segenerteilung das Recht zugesprochen, eines Tages das Joch seines Bruders Jakob vom Hals zu reißen, um auch Herr zu sein.

    Jakob steht im engeren Sinne für die mosaischgläubigen J*den und im weiteren Sinne für alle den mosaisch Gläubigen beigesellten, ethnisch dem J*dentum nicht angehörenden Bibelgläubigen.

    Esau steht hingegen für die ‚Anderen‘, im engeren Sinne für alle nicht mosaisch Gläubigen, im weiteren Sinne für alle nicht bibelgläubigen Nichtj*den.
    … Das heißt: Auch in der Bibel, der ideologischen Hauptquelle der mosaistischen und christlichen Priesterkasten, wird der Weg Jakobs zumindest als Irrweg gewertet, denn sonst enthielte der Esausegen nicht die Verheißung, dass dereinst die Folgen des Jakobsegens, also die auf Betrug, Unterjochung und Gewalt gegründeten Folgen, überwunden würden.“

    Eine zentrale, ja richtungsweisende Bedeutung für unsere Zivilisation, ausgesprochen im Alten Testament. Den meisten Menschen ist dieser Sachverhalt unbekannt. Die Führer der Religionen, die sich auf die Bibel stützen, nähren diese Unkenntnis. Eine offene Diskussion über den Esausegen würde die imperialistischen Bestrebungen innerhalb der Priesterkasten dieser Religionen stören.

    Die Zeit für einen grundlegenden Wandel („WW“) ist jetzt offensichtlich gekommen. Nebst lauten Geräuschen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft ist auch die Position unseres Sonnensystems im All äußerst vielversprechend:

    Im Jahre 2012 hat unser Sonnensystems die elliptische Wende hin zum Galaktischen Zentrum vollzogen – hin zur Energie des Zentrums. Quasi von der Finsternis zum Licht. Die Zeit um den Wendepunkt ist logischerweise die aufreibendste und aufregendste. Solch ein Zyklus, genannt Weltenjahr, entspricht sage und schreibe 25.920 unserer Erdenjahre. Keine kleine Sache – vielleicht erklärt diese galaktische Bewegung sogar den Aufstieg und Untergang vergangener Kulturen.

    Rettung ist möglich!
    Winterkind

    Antworten
    1. 50.1

      Reiner Sinn

      Wertes Winterkind,

      ja ich denke die Sache mit dem Esausegen ist genauer zu betrachten: Hatte nicht Esau dem nachher gesegnetem Jakob dieses Recht für ein Linsengericht abgetreten? Hat diese Gier nach weltlicher Befriedigung für Esau diese Unterjochung zu Folge?

      Heil und Segen Dir und allen meinen bindetragenden Freunden hier.

    2. 50.2

      Winterkind

      Geschätzter Reiner Sinn,

      danke für die Ansprache – so hatte meine Schreiberei doch einen Sinn.

      Nein, es ist ganz anders und noch viel schlimmer! Der Esausegen ist die zweite, wenn nicht gar die dritte List von Jakob (auch genannt Israel: Der dritte der Erzväter der Israeliten und von daher eindeutig zuzuordnen …).

      Erzählungen zu Folge hatte sich Jakob schon bei der Geburt an der Ferse seines Zwillingsbruders Esau festgeklammert – in meinen Augen eine erste List schon bevor er das Licht erblickte und nicht untypisch.

      Später, als der Jäger Esau erschöpft von der Pirsch heimkehrte, da hat der Jakob ihm das Erstgeburtsrecht (also die Erbfolge) gegen ein einfaches Linsengericht abgekauft. Eine niederträchtige List, denn jeder „normale“ Mensch würde seinem erschöpften Bruder Trank und Speis bedingungslos reichen. Auch diese List nicht untypisch (Auffanglager in Albanien …).

      Die dritte List ist ein offener Betrug auf Initiative der Mutter (1. Moses 27, Leseempfehlung, da nur kurz und uncodiert). Die Bösartigkeit dieses Betruges ist erschreckend wie auch dessen Folgen, nämlich das, was Mohnhoff in 51.1 anführt und per se nicht verstehen kann:

      „Dann hat er sie losgeschickt, um zu plündern, ja ganze Stämme und Länder auszurotten und das war natürlich gut und gerecht, weil der „Herr“ hat es ja gesagt. Ja nee, ist klar.“

      Nein! Klar ist eben, dass dieser Weg der Israeliten ein Irrweg ist, aufgebaut auf: 1. Ausnutzung (Geburt), 2. Gier und Missachtung (Linsengericht) und 3. Lug und offener Betrug (Jakobsegen) und das ist es doch, was wir alle ändern wollen, bzw. in der heutigen Politik betrieben wird.

      Esau ist das Gegenstück zum heutigen, j*disch-zi*nistischen Weg: Keine Gier und Gewalt, sondern Friede, Nachsicht, Gleichheit und er steht vorab für die Freiheit aller Völker! Möge sein Segen sich bald erfüllen!

      Ich bin nur ein einfacher Suchender, kein bedingungslos gläubiger Kirchengänger. Für mich als Protestant ist die Kirche ein Treffpunkt für Gelegenheiten. Aber, in den alten Schriftrollen ist mit Sicherheit viel Wahrheit enthalten. Diese auszusieben und in das heutige Leben einzubinden ist eine wichtige Aufgabe und verdient Respekt – Mohnhoff.

      Der Esausegen ist sozusagen die offene Geheimwaffe, denn wer sich gegen diese Änderung stellt, stellt sich direkt gegen den mosaischen Gott.

      Los, zetteln wir eine Velorution an!
      Winterkind

    3. 50.3

      Mohnhoff

      Hallo Winterkind,

      fühlst du dich von mir auf den Schlips getreten oder verstehe ich deine Ausführungen bloß nicht? Du beziehst dich auf das, was ich in 51.1 schrieb:

      „Dann hat er sie losgeschickt, um zu plündern, ja ganze Stämme und Länder auszurotten und das war natürlich gut und gerecht, weil der „Herr“ hat es ja gesagt. Ja nee, ist klar.“

      Nein! Klar ist eben, dass dieser Weg der Israeliten ein Irrweg ist, aufgebaut auf: 1. Ausnutzung (Geburt), 2. Gier und Missachtung (Linsengericht) und 3. Lug und offener Betrug (Jakobsegen) und das ist es doch, was wir alle ändern wollen, bzw. in der heutigen Politik betrieben wird.

      Was nein? Das behaupte doch nicht ich, sondern die selber in all ihrem Selbstverständnis – sie sind auserwählt, sie tun alles richtig, ihr Herr hat es ihnen so befohlen, jede Sauerei ist rechtens, wenn es ihrem Vorteil dient.

      Dass dieser Weg ein Irrweg ist, ist mir und dir klar, aber ihnen nicht, sonst würden sie ihn ja verlassen. Das ändert aber nichts daran, dass sie „ihr“ heiliges Buch dafür instrumentalisieren, um ihren Weg als den richtigen zu definieren.

      Auch habe ich nirgendwo behauptet, dass die Bibel/Torah zu 100 % Schwachsinn ist. Ich verwehre mich aber dagegen, wenn wie in dem Kommentar, auf den ich mich bezog, mit erhobenem Finger losgezogen wird und die Geschichtchen so behandelt werden, als ob man aus ihnen 1:1 moralische oder anderweitige Erkenntnisse ziehen kann, ohne das Geschriebene auch nur im Ansatz hinterfragen zu müssen.

      „Ich bin nur ein einfacher Suchender, kein bedingungslos gläubiger Kirchengänger. Für mich als Protestant ist die Kirche ein Treffpunkt für Gelegenheiten. Aber, in den alten Schriftrollen ist mit Sicherheit viel Wahrheit enthalten. Diese auszusieben und in das heutige Leben einzubinden ist eine wichtige Aufgabe und verdient Respekt – Mohnhoff.“

      Da bin ich absolut bei dir. Ich befasse mich nun auch schon einige Jahre mit diesen Dingen, vor allem auch solchen Texten (z.B. gnostische, Nag-Hammadi-Rollen) die aus dem Kirchenkanon rausgeflogen sind. Oder eben noch älteren, solchen wo „Elohim“ tatsächlich noch ein Mehrzahlwort war und eine Gruppe von verschiedenen Gottheiten meinte. Ich bin überzeugt davon, dass in diesen Schriften viel Wahres drin steht, sonst würde ich das alles als Schmarrn abtun und mich nicht seit Jahren damit befassen.

      Aber man muss sehr vorsichtig sein, denn nach Jahrtausenden von Überarbeitungen, Streichungen, Fehlübersetzungen und so weiter, kann schnell was ganz anderes raus kommen, oftmals das Gegenteil. Deswegen reagiere ich allergisch, wenn einer kommt und meint, ja bei der Sintflut das war genau 100 % soundso und bei Sodom 100 % soundso, und deswegen müsst ihr 100 % soundso handeln, sonst trifft euch die Verdammnis.

      Nachvollziehbar?

    4. 50.4

      Winterkind

      Guten Tag Mohnhoff. (zu 50.3 + 51.1)

      Jetzt verstehe ich deine Kritik klipp und klar. Alles ist gut und nachvollzogen.

    5. N8Waechter

      Sehr erfreulich, ein Paradebeispiel für den Satz: „Sprechenden Menschen kann man helfen.“ 🙂

  51. 51

    Herakleios

    [hierhin ausgelagert]

    Antworten
    1. 51.1

      Mohnhoff

      Tut mir leid, aber ich kann mit dem alttestamentarischem Drohgschwirbel nix anfangen. Geht sicher nicht nur mir so.

      Allein schon die Ausführungen, dass die Sintflut und die Zerstörung Sodoms und Gomorrahs als gerechte Strafe des „Herrn“ passiert sind, finde ich reichlich zweifelhaft. Für mich ist das alte Testament klassische Siegergeschichte. Wenn man überhaupt alles so für bare Münze nehmen kann, was da so drin steht.

      Eine A*lochentität hat sich einen Stamm von minderbegabten Wüstenräubern ausgeguckt und sich als ihr Herr und gleich auch als Herr über die Welt aufgeschwungen und ihnen hernach ein asoziales Regelwerk zur Eroberung der Welt vermacht. Er fordert bedingungslosen Gehorsam und droht mit gnadenloser Bestrafung. Man fragt sich, was für Egoprobleme so einer haben muss, wenn er gleichzeitig allmächtig und der Schöpfer des Universums sein will. Fällt aber keinem auf.

      Dann hat er sie losgeschickt, um zu plündern, ja ganze Stämme und Länder auszurotten und das war natürlich gut und gerecht, weil der „Herr“ hat es ja gesagt. Ja nee, ist klar.

      Es gibt heute genügend für jeden recherchierbare Informationen zum Thema Bibel, AT, NT, ägyptische, babylonische und sumerische Mythen und alles drumherum, die die Heiligkeit und Korrektheit des ganzen arg in Zweifel ziehen lassen. Es gibt wie viel nachgewiesene Änderungen in der Bibel? Achzigtausend? Es gibt Übersetzungsfehler die unhinterfragt nachgeplappert werden, zum Beispiel das bekannte Kamel, das durch ein Nadelöhr geht.

      Ich kann es nicht nachvollziehen, wie man heute noch mit erhobenem Finger losziehen kann und daraus irgendwelche Sachverhalte als Fakten hinstellt, als handele es sich um einen mathematischen Beweis. Zum Beispiel wer wann und wo aus welchen guten und heiligen Gründen ausradiert wurde, obwohl er/sie eigentlich nix Schlimmes gemacht hat. Und dann wieder was von Liebe und Licht schwafelt. Meinem siebenjährigen Sohn würde der Widerspruch sofort auffallen. Wer das nicht erkennt, ist wohl noch ganz am Anfang seines Erkenntnisweges.

      Verdammnis my ass! Mit diesem Regelwerk kommt man vielleicht in einen Himmel, aber es ist der falsche! Wahrscheinlich waren wir alle da schon X-mal und durften hier dann wieder neu inkarnieren, für die nächste Verarxxxerunde.

      Das auf Pseudogottesgnadentum basierende Psychopatentum geht zu Ende. Man kann den Lügenschinken zumachen oder höchstens noch als Anschauungsobjekt für Massenverarxxxe innerhalb der Wagandtschen Kinderwelt hernehmen.

    2. 51.2

      Magnus

      Werter Mohnhoff, danke! Mein Abend ist gerettet.

    3. 51.3

      Kleiner Eisbär

      Mir geht es genauso wie Magnus – gut gebrüllt Mohnhoff!

    4. 51.4

      sherina

      Sehr schön, Mohnhoff, das war sehr deutlich. 🙂

      Ich hatte nur kurz reingelesen. Och ne, schon wieder Bibelkram. Und das ganze wieder geschlossen.

      Ja, die katholische Kirche hat uns gut programmiert, über viele Jahrhunderte. Das geht so schnell nicht für jeden umprogrammiert. Nun denn, Heilung kann dauern.

      Ich bin jedenfalls, wie die Prußen, eine wahre Anhängerin der Naturreligion. Deswegen hat mich die Auseinandersetzung mit dem Thema gestern auch sehr berührt.

      Heil und Segen,
      Sherina

    5. 51.5

      Adler und Löwe

      Betrachtet man die Geschichte der Arche Noah, so könnte man Parallelen zu Immanuel Velikovski ziehen. Und schaut man mal in die englischsprachige Wikipedia, dann ist auch klar, wo die immer diese Weltuntergangsszenarien herhaben:

      Immanuel Velikovsky [de.wikipedia.org]

      „Ideas motwithstanding Velikovsky’s dozen or so publications in medical and psychoanalytic journals in the 1920s and 1930s,[22] the work for which he became well known was developed by him during the early 1940s, whilst living in New York City. He summarised his core ideas in an affidavit in November 1942,[23] and in two privately published Scripta Academica pamphlets entitled Theses for the Reconstruction of Ancient History (1945) and Cosmos without Gravitation (1946).[24]

      Rather than have his ideas dismissed wholesale because of potential flaws in any one area, Velikovsky then chose to publish them as a series of book volumes, aimed at a lay audience, dealing separately with his proposals on ancient history, and with areas more relevant to the physical sciences. Velikovsky was a passionate Zionist, [25][26] and this did steer the focus of his work, although its scope was considerably more far-reaching than this. The entire body of work could be said to stem from an attempt to solve the following problem: that to Velikovsky there appeared to be insufficient correlation in the written or archaeological records between Biblical history and what was known of the history of the area, in particular, Egypt.[27]

      Velikovsky searched for common mention of events within literary records, and in the Ipuwer Papyrus he believed he had found a contemporary Egyptian account of the Plagues of Egypt. Moreover, he interpreted both accounts as descriptions of a great natural catastrophe. Velikovsky attempted to investigate the physical cause of these events, and extrapolated backwards and forwards in history from this point, cross-comparing written and mythical records from cultures on every inhabited continent, using them to attempt synchronisms of the historical records, yielding what he believed to be further periodic natural catastrophes that can be global in scale.[citation needed]“

    6. 51.6

      Herakleios

      [hierhin ausgelagert]

  52. 52

    annekatze

    Hallo,

    und ja, vielen herzlichen Dank Dir, lieber N8waechter, für diesen Artikel, er hat mich tief berührt.

    Ich musste daran zurückdenken, dass Pfingsten unser liebster Garfield verstorben ist, wo ich auch immer optimistisch war, denn richtig, die Krankheit ist die Heilung des Körpers. Aber woraus, wie konnte, sollte sich der Körper heilen, wenn die Nahrung verweigert wird, der Körper immer schwächer wird?

    Der Lebensmut und Wille war bis zuletzt vorhanden. Mit der weißen Armbinde setze ich ein Zeichen für das Leben, Frieden und Freiheit.

    99 Jahre Versailler Vertrag? Deshalb will Merkel eine europäische Lösung? Mit dem Versailler Vertrag wurde das Besatzungsstatut installiert, aber auf das Deutsche Reich, heutiges Deutschland, so wie es einst bestand, natürlich. Nachtigall, ick hör dir trapsen. Bei wem klingelts?

    Antworten
  53. 53

    Göttin der Liebe

    Werte Gemeinschaft der Armbindenträger,

    es könnte die Wirkung unseres Rituals verstärken, wenn die Armbinde zeitgleich, etwa 8 Uhr morgens, angelegt wird und wir uns kurz in Gedanken, aufgeladen mit der Kraft unserer Herzen unsere Verbundenheit vergegenwärtigen.

    Hier noch ein Netzverweis zu einer Theorie über die Herkunft der germanischen Völker. Stichwort: Hyperborea und Veden. Sehr interessant.

    Georgi Sidorov – Eine Botschaft nach Deutschland [quer-denken.tv]

    Heil und Segen

    Antworten
  54. 54

    rango777

    Gute Idee!

    Hier noch eine Anregung:

    Was ist Huna? [alohapraxis.de]

    Antworten
  55. 55

    Zündapp

    Während sie euch die Zeit rauben, zwingen sie euch dazu, im zeitlichen und somit im Vergänglichen zu leben.

    Das Unvergängliche und Kontinuierliche ist wie ein Rasen. Auf Dauer lässt sich nur erhalten, was man mit Beharrlichkeit hegt und pflegt. Die Freiheit wird beschnitten, um so den idealen Nährboden für egoistische Interessen zu legen.

    Antworten
  56. 56

    leitwolf75

    Werter Bjørn,

    vielen Dank für diesen aufhellenden und wunderbaren Artikel.

    Einmal mehr fühle ich die Verbundenheit mit all den anderen vielen Kommentatoren. Ich lege die weiße Armbinde an meinem rechten Arm an, auch wenn sie früher mal am anderen Arm war. Vielleicht musste dieses ja genauso sein, daß ich dieses alles zu sehen bekam, damit ich dieses ganze Teile und Herrsche-Spielchen besser durchschauen konnte.

    Ein schöner blauer Himmel gestern in Südniedersachsen, rund um das Weserbergland.

    Bilddatei

    Heil und Segen
    leitwolf75

    Antworten
  57. 57

    Kurzer

    „… Zuerst müssen wir uns entscheiden, frei zu bleiben, frei zu machen, heil zu werden und handlungsfähig zu bleiben, um das errichten zu können, was danach kommt. Denn es kommt. Es hat längst begonnen, vor Jahren, und zwar unmerklich, wie jede wirklich große Wandlung …“

    Denn das, worum es im Kosmischen, im Ganzen, in der heilenden Ordnung geht, ist unsere Vereinigung/Gemeinsamkeit in diesem heil- sein- wollen. Wir können unsere eigene Sehnsucht bewusst entdecken und erleben – in diesem einen Wort: heil. Wir brauchen es uns nicht bringen lassen – wir können uns seiner selbst bemächtigen. Jetzt!

    Du bist eingeladen. Heil Dir und unserem Volk. Heil allen, die nach Hause wollen – heim ins Reich des einen, des wahren, Lebens …

    Heil [die-heimkehr.info]

    Antworten
  58. 58

    Füsilier

    Ehrenwerter Nachtwächter, ehrenwerte Gemeinde,

    ich bin wirklich dankbar für diese Seite. Ehrlich. Und viele Aspekte hier erscheinen mir ausgesprochen erfreulich und vielversprechend. Aber imaginäre weiße Armbinden? Weiße Binden mögen ja zeitweise durchaus nützlich und nötig sein. Manchmal auch Armbinden mit schwarzen Punkten oder roten Symbolen. Jedoch kann ich nicht das Geringste anfangen mit Esoterik, jeglicher Art von Paranormalem, Aberglauben oder dem Hoffen, lebensbedrohliche Gefahren einfach wegatmen zu können.

    Klar, die 3 weisen Affen, die nichts sehen, nichts hören und nichts sagen, haben genauso eine Strategie gegen „negative Schwingungen“ entwickelt, wie kleine Kinder, die in den dunklen Keller gehen und laut pfeifen und singen, um die bösen Monster zu vertreiben. Ich stimme ausdrücklich nicht mit dem Autor überein. Selbstverständlich ist Verzweiflung und Kopfschütteln keine heilsame Therapie für die Krankheit, die unseren Volkskörper befallen hat.

    Aber dasitzen und abwarten, dass das Immunsystem den Kampf gegen Viren, Bakterien, Parasiten und Krebs gewinnt, ist meiner bescheidenen Meinung nach nicht immer ratsam. Ist der Körper stark und im Grunde kerngesund, dann kann man sich ins Bett legen, nichts tun und die interne Abwehr machen lassen. Man kann sich sogar einreden, dass die Krankheit mit Globuli und Meditation besiegt wurde. Warum nicht, wenn man sich damit besser fühlt?

    Ist der Körper aber geschwächt und es nehmen Viren, Bakterien, Parasiten und Krebszellen überhand, dann hat das Immunsystem alleine keine Chance mehr. Da hilft dann kein beten, kein wegatmen und kein Hoffen auf überirdische Heilsbringer. Da hilft nur brutaler Kampf auf Leben und Tod und der Einsatz von Mitteln, die unter normalen Umständen niemals in Erwägung gezogen würden. Bis hin zur „Selbstverstümmelung“ – Wegschneiden und Amputation von nicht mehr zu rettenden Körperteilen – um den Körper als Ganzen vor dem sicheren Tode zu bewahren.

    Wir sollten wissen, wer unsere Feinde sind. Dazu sind Informationen und die richtigen Schlüsse aus unserer Geschichte essentiell. Wer schadet dem Deutschen Volk? Wer verfolgt eigene Interessen, fremde Interessen und stellt diese über unsere?

    Es ist völlig natürlich, dass der Feind außen sitzt. Es ist naiv, anzunehmen, dass andere Völker, auch unsere Nachbarn, unsere natürlichen Freunde und Verbündeten wären. Aber das ist in Ordnung so. Das ist normal. Jeder verfolgt seine individuellen Interessen. Und die können, ja müssen, oft nicht mit unseren übereinstimmen. Aber sind sie deshalb unsere Feinde? Ganz gewiss nicht zwangsläufig.

    Unser Feind sitzt innen. Und das meine ich nicht metaphysisch oder esoterisch oder transzendental. Die Deutschen sind sich nicht einig. Waren sie nie. Bevor sie zu Deutschen wurden, waren sie nämlich untereinander mal verfeindete, mal konkurrierende, mal verbündete Völker. Sie waren alles mögliche, nur nicht einheitlich. Und manche dieser Völker haben schon früh mit den äußeren Feinden kollaboriert (d.h. mit dem Gegner, der Besatzungsmacht, gegen die Interessen des eigenen Landes zusammengearbeitet), während andere deutsche Völker noch gegen diesen Feind aufopferungsvoll gekämpft haben.

    Was ich damit sagen will: a) es gibt nicht „die Deutschen“. b) es gab schon immer deutsche Volksgruppen, denen es nicht schnell genug ging, für fremde Mächte die Beine breit zu machen. c) es gab aber auch immer schon widerspenstige deutsche Völker, die erst nach langem Kampf unterworfen werden konnten.

    Vielleicht wird es wieder Zeit, die Spreu vom Weizen zu trennen. Das wird aber nicht mit imaginären (!) Weißen Armbinden gelingen – und es ist gleichgültig, ob diese Binden rechts, links oder im Höschen getragen werden.

    Früher bevorzugte man übrigens weißen Fahnen. Die Sieger allerdings bevorzugten den Tod ihrer Feinde oder ihre völlige Unterwerfung.

    Ich bitte um Euer Verständnis dafür, dass ich hiermit etwas aus der Reihe tanze.

    Heil uns allen! (mit dem Segen hab ichs nicht so)

    Antworten
    1. 58.1

      wahrheitssucher777

      Die Esoterik haben einige schon hinter sich. Wir reden vom warmen Licht Allvaters, ein freies Denken, außerhalb der Dunkelheit und dem archontischen falschen Licht des Demiurgen, die beide ins Goldene Reich, größer als „5D“ führen. Frei machen von Religionen, Schulwissenschaften, Schulmedizin usw. und hin zu eigenen Erkenntnissen durch Wahrheitssuche.

      Allerdings führt dieser Weg über Okkultismus und Esoterik, hin zum 8. Bewusstseinszentrum; völlig freie Gedanken, man kann es erkennen. Natürlich hat auch alles etwas gutes und brauchbares, die Esoterik führt in den Arcons, dem gefallenen Engel, dieser muss aus den Arconsfunken quasi Engel-, bzw. Götterfunken umgestalten und sich als Engel zusammensetzen, um selber wieder in das Goldene Reich zurückzukommen, er muss sich erinnern, wie er als Engel war, bevor er in die Falle des Demiurgen ging.

      Mehrere erwachte Archonten, die ihren Weg ebenfalls zurück antreten, wenn sie sich erinnert haben, werden, auch mit Kraft der Urzentralsonne, die Unterweltsmatrix des Demiurgen erhellen und die Dunkelheit auflösen. Dass die Arcons hier nicht direkt physisch eingreifen und uns in dunkle Ecken bringen, überwachen unsere deutschsprechenden Weltallfreunde, in ihren „UFOs“, besser bekannt als Rundflugzeuge.

      Jeder Arcons ist in Seelchen fragmentiert, die als Ganzes zusammenfinden müssen, mit entsprechenden Erfahrungen und „Bewusstsein“, er ist die Überseele.
      Es gibt nur eine wahre Spiritualität, um sich Allvater anzunähern und der Abtrünnigkeit zu entkommen, genau diese Abtrünnigkeit, die Ferne zur Gottesliebe (stärkste Kraft!) ist das Problem.

      Diese Liebe kann jeder spüren, sie umgibt uns. Wenn er seinen Kopf nicht vermüllt hat, durch negative Gedanken und eingegebenen Gedankenmuster, Wut oder Hass, er hört dann auch sein sanftes inneres Stimmchen nicht mehr, das beste Navi zur Wahrheit. Du darfst auch deine innere Ruhe, dein Sein, deine Energie mit allen Mitteln verteidigen, es ist deins.

      „Jeden Kampf den man vermieden hat, den hat man gewonnen“, denn alles kommt zurück, also den Einsatz abwägen, kein New Age oder Eso-Fuzzi werden, der seine seelische Vergewaltigung mit einem „so muss es sein“ hinnimmt oder noch Blümchen und Schnittchen zum Dank verteilt.

      Klingt komisch, ist aber so …, … in etwa …, denn die absolute Wahrheit ist nur einer, wie immer.

      🙂

    2. 58.2

      Magnus

      Werter Füsilier,

      mein Verständnis hast Du nicht!

      Für jemanden der hier recht neu dabei ist, empfinde ich persönlich Deine Kommentare als anstrengend. Einerseits betonst Du die positiven Aspekte dieser Seite, kritisierst aber auch sehr grundsätzlich, ohne das ich den Eindruck gewinne, dass Du viel beizutragen hast!

      Zum Beispiel Deine Kritik an natürlicher Heilung (s.o.) ist grenzwertig absurd! Aus meinem eigenen Erfahrungsschatz kann ich Dir reichlich Beispiele schildern, die Deiner Sichtweise entgegenstehen.

      Also mein Vorschlag: übe Toleranz und Selbstbeherrschung und respektiere andere Meinungen, ist hier Grundsatz. Ansonsten noch eine Empfehlung: Bevor etwas kritisiert wird, sollte man verstanden haben, was man kritisiert.

      Beste Grüße

    3. 58.3

      Eli

      #58 Füsilier: „Jedoch kann ich nicht das Geringste anfangen mit … – Das wird aber nicht mit imaginären (!) Weißen Armbinden gelingen … – mit dem Segen hab ichs nicht so“

      Es dreht sich um das Ausrichten des Bewusstseins auf etwas Positives, Imagination!

      “ …es ist gleichgültig, ob diese Binden rechts, links oder im Höschen getragen werden.“

      Anscheinend findest Du es witzig, über anderer Leute Auffassung vom Sein verächtliche Sprüche zu veröffentlichen?

      Eli

    4. 58.4

      Füsilier

      Allvater, 8. Bewusstseinszentrum, Urzentralsonne, Demiurgen, Arcons …

      Du kannst genauso gut klingonisch mit mir reden. Das ist nicht mein Universum.

    5. N8Waechter

      „Das ist nicht mein Universum“, daher wirst Du hiermit auch freundlich verabschiedet, werter Füsilier. Ich wünsche Dir von Herzen eine gute Weiterreise und viele, viele neue Erkenntnisse und vor allem: Heilung!

      Die derzeit noch in Moderation befindlichen Beiträge von Dir werde ggf. ich mit den bekannten und typischen Schlüsselworten freigeben. Vielleicht lernt ja jemand daraus, wie man es eben nicht macht.

      Heil und Segen!
      N8w.

    6. 58.5

      Voller Hoffnung

      zu 58: Liebe Kameraden, werter Füsilier,

      die weiße Armbinde ist ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn die großartige Wunderwaffe Deutscher Geist den Sieg errungen haben wird, dann wird gereinigt. Zuallererst der deutsche Volkskörper. Da bin ich mir ganz sicher.

      Heil und Segen!

    7. 58.6

      Wolf

      Guter Beitrag, Füsilier, dem ist in der Tat so.

      Wir sind schon immer durch den Verrat aus den eigenen Reihen geschädigt oder gar besiegt worden. Kein Volk hat bessere Menschen hervorgebracht, aber auch keines elendigere Verräter. Daran hat sich bis Heute nichts geändert.

      Nicht auszudenken wo wir sein könnten, ohne solche elendigen Kreaturen. Für mich sind übrigens Kreaturen, welche ihr Volk und Land verraten, keine Deutschen.

    8. N8Waechter

      Danke Wolf.

      Und genau das ist es, was Trolle tun. Sie füttern bestimmte Narrative und hoffen damit durchzukommen und so maßgeblichen Einfluss auf den Austausch zu nehmen. Nun, der Füsilier ist aufgeflogen, da zu offensichtlich.

      Werter Wolf, nichts für ungut. 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

    9. 58.7

      Torsten

      Werter Bjørn Lystaal, werter N8waechter,

      vielen Dank für diesen wunderschönen Artikel. Er trifft dorthin, wo er gefangen werden soll. Danke dafür!

      Ergänzend möchte ich eine Interpretation von Esoterik einstellen:

      Was bedeutet eigentlich der Begriff Esoterik? [esoterik-info.com]

      Ich wünsche uns alles Heil!

  59. 59

    wahrheitssucher777

    Ich trage ein Stirnband, als Mal vom Ober-Papi, links und rechts ist ja Unterweltsmatrix, wenn dann aber rechts, denn der linke Weg führt zum Teufel, der rechte Weg führt zu …

    Antworten
    1. 59.1

      Eli

      Bei mir war es spontan links und das war auch klar, denn links ist die weibliche Hälfte von uns (ich beobachte sehr genau, für welche Aufgabe oder Aktion mein inneres Kind/unteres Selbst usw. automatisch welche Hand benutzt), und diese weiße Armbinde ist ein Zeichen für pure Liebe, reine göttliche Energie, und für Liebe ist meine weibliche Hälfte zuständig, also links.

      (Das nur, um die Vielfalt der Möglichkeiten zu zeigen.)

      Alles Liebe!

    2. 59.2

      wahrheitssucher777

      Hast du überhaupt verstanden, was ich schreibe? Kommt mir ein bisschen, wie das Petra-Forum vor?!

      Spontan ist hier gar nichts, das ist jahrelange harte Arbeit, eine Gratwanderung …

    3. 59.3

      Eli

      # 59.2 777: „Hast du überhaupt verstanden, was ich schreibe?“

      dito …

    4. 59.4

      Bscheuert

      Bin ich denn jetzt des Teufels, wenn bei mir das Armband ganz von alleine Links erscheint? Ich weiß ja, dass ich noch viel Arbeit vor mir habe, aber ich bin auch Linkshänder.

      Ich selbst sehe mich nicht auf dem Weg des Teufels, also schon, aber ich laufe ihm nicht entgegen, vielmehr stehe hier und verankere Licht und versuche es so weit wie möglich zu streuen.

      Hein & Segen
      Ein Anker

    5. 59.5

      gstauderwaugerl

      @wahrheitssucher777

      Zitat: „Hast du überhaupt verstanden, was ich schreibe? Kommt mir ein bisschen, wie das Petra-Forum vor?!“

      Ja super, hab gerade meinen Monitor angespuckt. 😀

    6. 59.6

      wahrheitssucher777

      Unsere Gehirne verändern sich [rositha13.wordpress.com]

  60. 60

    Annegret Briesemeister

    Ich vermelde freudig: seit gestern Abend vollkommen klarer Himmel. Der Mond war in all seiner Pracht zu bestaunen und auch heute ein strahlendes blau, überall mit kleinen weißen Wölkchen. Brandenburg Nordwesten, in der schönen Ostprignitz.

    Eine allgemeine Erleichterung und ein Aufatmen macht sich breit und hier auf dem Hof stand plötzlich ein junges Reh unter dem Kirschbaum und naschte, gar nicht eilig, die letzten heruntergefallenen Kirschen. 😊

    Heil und Segen uns allen

    Antworten
    1. 60.1

      wahrheitssucher777

      Die Kirschen nützen nicht viel, wenn der Kirschbaum in Chemtrailgrün leuchtet. 🙂

  61. 61

    Bjørn Lystaal

    An Siegfried Herrmann 4.5:

    Nach meinem Verständnis erringt eine, auch eine sogenannte, Verfassung ihre Gültigkeit mit dem Tag, der auf den Tag der Veröffentlichung folgt und nicht mit ihrer Unterzeichnung. Das wäre dann der 15. August 1919 + 99 Jahre = ?

    Übrigens, generell, weil mir gerade die Sache mit der Datumsschreibweise auffällt: auch mit solchen Details leiten/entziehen wir Energie. Im Deutschen schreibt man m.E. keine Null vor einem einstelligen Tagesdatum und den Monat als Wort aus (Beispiel: 1. Mai statt [angels.] 01.05.). Die echten Puristen nutzen sogar die altdeutschen Monatsbezeichnungen,

    Deutsche Monatsnamen [de.metapedia.org]

    Aber darauf zu verzichten, ist meine Konzession an die Welt. Ich versuche lieber, gut verständlich zu bleiben.

    Antworten
    1. 61.1

      Füsilier

      Diese ursprünglichen Monatsnamen zeigen im Übrigen schon die Naturverbundenheit der Germanen auf, die in diesen Bezeichnungen zum Ausdruck kommen. Jeder kann sich in unserem Land darauf einen Reim machen. Viel eher als auf irgendwelche römischen Götter oder andere fremdartige Namen.

      Naturverbundenheit ist wichtig und ist sicher auch ein gemeinsames Merkmal nordeuropäischer Völker und hat sich in der Sprache niedergeschlagen. Auch ohne jede Metaphysik und Esoterik.

      Bis der Neusprech kam, um unsere Wurzeln zu tilgen.

    2. 61.2

      Kruxdie

      Füsilier 61.1

      Die Bezeichnungen Metaphysik und Esoterik gab es damals noch nicht, aber Spiritualität war normal, völlig natürlich. Siehe Irminsul/Yggdrasil.

    3. N8Waechter

      Was ist „Spiritualität“?

    4. 61.3

      Eli

      # 61.2+ N8w: „Was ist „Spiritualität“?“

      Spiritualität – leben in dem Bewusstsein, dass alles, die gesamte Schöpfung, Geist (Spirit) ist – alles ist ein kleiner Teil des Allgeistes, des ‚Alles was ist‘ und jeder Grashalm, jeder Mensch und jede Galaxie ist von diesem Geist beseelt (göttlicher Funke, Herz) – spirituell leben bedeutet, dieses Wissen um den Allgeist (in mir und um mich) in jedem Moment des Hier und Jetzt zu leben, die göttliche Botschaft der allumfassenden Liebe zu praktizieren.

    5. 61.4

      Lena

      Was ist „Spiritualität“?

      Das Ich muß sich erst selbst finden, dann kann es zum Selbst finden und wachsen und reifen und ausdehnen. Ähnlich wie in diesem Gerstenkornkreis – dem linken – dargestellt:

      Bilddatei

      Das Ich ist in der Mitte, das Selbst der große Kreis außenherum. Wenn das Ich ganz geläutert ist, kann es fast an das Selbst herankommen, doch es bleiben immer das Selbst und das Ich. Das Ich will und fordert, es ist (meistens) im Ego. Das Selbst ist sich gut genug.

      Wenn ich mich aufmache mich selbst zu finden, werde ich spirituell. Dann öffne ich mich dem All, dem Od-in, dem Alles was ist.

      HuS, Lena

    6. 61.5

      Bscheuert

      @N8W: „Was ist „Spiritualität“?“

      Für mich ist Spiritualität eine sehr persönliche Sache zwischen mir und dem „Universum“ (oder dem Einen, Allvater, nennt es wie ihr wollt). Es ist meine ganz persönliche Verbindung, etwas was mir niemand mehr nehmen kann, etwas das mich 24 Stunden/7 Tage die Woche, in Guten wie in Schlechten Zeiten begleitet.

      Spiritualität ist ein Geben und Nehmen. Ich kann es gar nicht mehr zählen, wie oft ich in letzter Zeit Besuch von Reiner hatte und zwar immer dann, wenn es wichtig war …

      … wichtig etwas zu lernen,
      … wichtig mal etwas zurückzustecken,
      … wichtig zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.

    7. 61.6

      Eli

      # 61.3, Eli.

      Da sind es in meiner Erklärung von Spiritualität mal wieder zu viele Worte geworden, kurz geht es so:

      Spiritualität bedeutet in Gott sein.

  62. 62

    Franz Maier

    Sehr interessant und in meinen Augen auch dringend an der Zeit, was da in den Niederlanden kürzlich passiert ist:

    Niederlande: Anschlag auf größte Tageszeitung [diepresse.com]

    „Ein Lieferwagen fährt in den frühen Morgenstunden in das Redaktionsgebäude des „Telegraaf“. Ministerpräsident Mark Rutte spricht von einem „Attentat auf die freie Presse“.“

    Krass, oder? Mir egal ob das ein Geheimdienst war oder vom Geheimdienst angeleitete Islamgeschädigte. Ich denke das Ziel wurde erreicht, Angst unter den Hurenmedienmitarbeitern zu entfachen. Ich hör schon heraus, wie sich Mitarbeiter dieser Hurenmedien darüber beschweren, dass es plötzlich so unsicher geworden ist im öffentlichen Raum. Wobei wir alle wissen, dass die Hurenmedien diese Zustände frenetisch herbeigeschrieben haben und jetzt halt die Quittung dafür kassieren.

    Nur mal so als Vergleich, gehen wir zurück in die Jahre 1939-45:

    Wenn man Auserwählte Offiziere der Wehrmacht/SS nimmt, die hinter den feindlichen Linien mit ihrer Entourage Kriegsverbrechen begangen haben, die dann der Wehrmacht und SS und allen Deutschen kollektiv zur Last gelegt werden, dann sind – bezogen auf die Hurenmedien von heute – die Hintermänner der Hurenmedien vergleichbar mit den Auserwählten Offizieren, die Mitarbeiter der Hurenmedien sind wie die einfachen Soldaten der Auserwählten Offiziere. Sie (die Mitarbeiter der Hurenmedien) sorgen dafür, dass die Ziele der Hintermänner erfüllt werden. Und aus dieser Zwickmühle kommt man natürlich nicht mehr raus.

    Antworten
    1. 62.1

      Mohnhoff

      Werter Franz Maier

      „Wenn man Auserwählte Offiziere der Wehrmacht/SS nimmt, die hinter den feindlichen Linien mit ihrer Entourage Kriegsverbrechen begangen haben, die dann der Wehrmacht und SS und allen Deutschen kollektiv zur Last gelegt werden …“

      Wie ist das mit den „Auserwählten Offizieren der Wehrmacht/SS“ gemeint, beziehst du dich da auf konkrete Ereignisse oder ist das die Alliiertenpropaganda?

    2. 62.2

      Magnus

      Werter Franz Maier,

      Dein Kommentar ist in der Tat krass! Krass daneben!

      Dein „Vergleich“, der keiner ist, ist an Absurdität kaum zu überbieten. Nicht nur der versuchte Bezug ist völlig abwegig, auch inhaltlich ist es ein großes Ausrufezeichen für nicht existentes Wissen um die Geschichte der Deutschen und speziell der Deutschen Wehrmacht und der SS!

      In diesem Fall definitiv ohne Grüße, nur baldige Genesung.

    3. 62.3

      Stille und dankbare Leserin

      Lieber Hr. Maier,

      es wäre an der Zeit, nicht immer dieses für mich fürchterliche Wort „Hurenmedien“ zu verwenden, finde ich ganz furchtbar. Damit gibst du ganz viel schlechte Energie ab und weiter beteiligst du dich indirekt, dem ganzen weiterem Nährboden zu geben. Lückenpresse oder Lügenpresse, damit kann ich umgehen, aber nicht mit dem Begriff Hurenmedien. Die Wut und der Hass sollte nicht Überhand gewinnen. Wen und oder was wird damit genährt?

      Kennst du die Indianer-Legende, welchen Wolf ich füttere?

      Ein alter Indianer sitzt mit seinem Sohn am Lagerfeuer und spricht:

      “Mein Sohn, in jedem von uns tobt ein Kampf zwischen 2 Wölfen. Der eine Wolf ist böse. Er kämpft mit Neid, Eifersucht, Gier, Arroganz, Selbstmitleid, Lügen, Überheblichkeit, Egoismus und Missgunst. Der andere Wolf ist gut. Er kämpft mit Liebe, Freude, Frieden, Hoffnung, Gelassenheit, Güte, Mitgefühl, Großzügigkeit, Dankbarkeit, Vertrauen und Wahrheit.”

      Der Sohn fragt: „Und welcher der beiden Wölfe gewinnt?“

      Der alte Indianer schweigt eine Weile. Dann sagt er: „Der, den du fütterst.“

      Eine Indianer-Legende und doch so wahr, wen füttern wir oder wollen wir füttern?

      Herzensgrüße

    4. 62.4

      Sebun

      Mensch Maier!

      Weißt du, man überliest schnell den Sinn deiner Beiträge, wenn man den Text vor lauter „Hurenmedien“ nicht sieht.

    5. 62.5

      Eli

      # 62.3 Leserin: Der Sohn fragt: „Und welcher der beiden Wölfe gewinnt?“

      Der alte Indianer schweigt eine Weile. Dann sagt er: „Der, den du fütterst.“

      Sehr schön gesagt!

    6. 62.6

      Annegret Briesemeister

      Werter Franz Maier,

      ich überlege seit Tagen, eigentlich Wochen, ob ich dich noch mal ansprechen solle und dich, wie schon mal von mir geschehen, um eine nicht nur andere Wortwahl, sondern auch um eine veränderte gedankliche Ausrichtung in deinen Kommentaren zu bitten.

      Ich möchte nun nicht sozusagen zusätzlich draufhauen, aber doch die lieben Freunde hier unterstützen, so das du dann doch endlich bemerkst, daß deine Art dich uns mitzuteilen eine fürchterliche ist. Ich schaffe es schon länger nicht mehr deine Kommentare vollständig zu lesen.

      Der liebe Bjørn rät nicht ohne Grund, den Mainstreammedien den Rücken zu kehren und sich auf unser gemeinsames lichtvolles Ziel auszurichten, und du trägst leider beinahe ausschließlich die blödesten und zugleich unwichtigsten Meldungen in dieses Forum. Man könnte meinen, du hättest unser aller Worte und in ihnen unser aller Bemühungen gar nicht wahrgenommen.

      Es ist dringend geboten, daß du dir unsere Worte zu Herzen nimmst, wirklich zu Herzen!

      Heil und Segen
      Annegret

    7. 62.7

      Der Kelte

      Also, ich habe die sogenannten Hauptstrommedien ordentlich reduziert, sozusagen auf ein Minimum! Aber ich habe immer wieder mal einen Blick darauf geworfen, da sie ja doch eine Rolle in der Realität übernehmen. Aber:

      In letzter Zeit sind die Hauptstrommedien köstlich zu lesen, wenn es gelingt zwischen den Zeilen zu lesen! Meines Erachtens sind die am Ende und wissen nicht mehr weiter, wie z.B. heute ein Artikel in der schweizer NZZ, genießt selbst:

      Das Ende der Welt, die wir kannten [nzz.ch]

    8. N8Waechter

      Eine Überschrift, wie sie treffender kaum sein könnte. 🙂

  63. 63

    Alfreda

    Ich bin zwar spät dran mit meiner Meldung, aber nur mit der Meldung, denn die weiße Armbinde manifestierte sich augenblicklich an meinem linken Arm, als ich gestern deinen wunderbaren Artikel las, lieber Bjørn.

    Vielen Dank für dieses so einfache und doch so wirksame Werkzeug.

    Die ersten Erfolge kann ich schon verzeichnen 😉 : heute (im Nordwesten) erstmalig blauer Himmel mit weißen Wölkchen nach über einer Woche dickster und dichter Wolkendecke.

    Antworten
    1. 63.1

      lutzowitsch

      Werter N8wächter, geehrte Gemeinschaft,

      dem N8wächter möchte ich den Hinweis geben (freundlichst), dass „Q“ sich wieder gemeldet hat. Vor allem mit dem Hinweis auf Juli 2018, der die Wahrheit bringen soll und all die Verschwörungen bekannt werden würden. Ich vermute, der N8wächter „hat die Sache bereits auf dem Schirm“. 😊

      Schön, dass es in weiten Teilen Deutschlands streifenfrei ist 😉. Hier auch.

      Kameradschaftliche Grüße,
      Lutz.

    2. N8Waechter

      Werter Lutz,

      selbstverständlich habe ich das auf dem Schirm. 🙂

      Allerdings stehe ich zugleich auf dem Standpunkt, dass “Q“ dann jetzt mal langsam „zeigen“ sollte …

      Heil und Segen!
      N8w.

    3. 63.2

      Eli

      # 63 Alfreda: „Vielen Dank für dieses so einfache und doch so wirksame Werkzeug. Die ersten Erfolge kann ich schon verzeichnen 😉: heute (im Nordwesten) erstmalig blauer Himmel …“

      :bravo!: … ‚große Dinge sind einfach!‘

    4. 63.3

      Eli

      #63.1+ N8w: „…“Q“ dann jetzt mal langsam „zeigen“ sollte …“

      Ruhig bleiben, das Ding läuft doch in die richtige Richtung, der ganze Dreck kocht weltweit hoch, die wirklich von Q´s Verlautbarungen Betroffenen und Getrieben (!) stehen mit dem Rücken zur Wand und machen Fehler. Da herrscht die blanke Angst, als Notbremse will man Trump für verrückt erklären lassen und ihn so absägen … puhhh

      Also ich bin da guter Dinge, es erfüllt alles seinen Zweck.

    5. 63.4

      scotty

      Werter lutzowitsch,

      auch wenn ich damit Deine Begeisterung bremsen werde, möchte ich Dich jedoch darauf hinweisen, dass sich der Beitrag schwerpunktmäßig „nur“ auf Wikileaks bezieht, bzw. einem im Gezwitscher angesprochenen ´Regime Change in Iran´. Und das natürlich alles nur eine Verschwörungstheorie sei.

      Verstehe es eben bitte nicht falsch, doch ich spreche aus eigener Erfahrung und der bereits mehrfach enttäuschten Hoffnung, dass es aber nun endlich los geht. Aber so was von los. Pustekuchen. Mal schauen was das Wochenende und der 4. so mit sich bringt. Ich hab jetzt so lange gewartet: die haben Uhren, ich hab Zeit.

      Ich glaube wir sind einfach zu ungeduldig, weil wir um all die Dinge schon lange wissen. Ich muss mich immer wieder daran erinnern, dass ich doch Verschwörungstheoretiker bin. Und es alles nur ´rechte VT´ ist (Propaganda aus). Aber sind wir doch einmal ehrlich zu uns selbst und zu unserem Wissen.

      Ist Weinstein eine VT? Er ist sicher auch eine Nebelkerze. Aber ist Epstein und die anstehenden Prozesse eine VT? Ist Weiner eine VT? Ist Mack eine VT? Ist Raniere eine VT? Ist NXVIM eine VT? Ist der IG-Report und dessen nur bisheriger Inhalt eine VT?

      Natürlich kann ich nun noch eine endlose Liste erstellen, von Punkten, die noch immer VT sind. Für die anderen! Wir beschäftigen uns jedoch auch viel intensiver mit der Thematik. Also werden wir weiterhin Licht verbreiten müssen. Denn nur wo Licht ist, entsteht Schatten, den dann die Menschen auch erkennen können.

      Die Dinge sind im (starken) Fluss und vor allem unzertrennlich stark miteinander vernetzt. Diesen Teil haben wir im letzten Jahr alle hart erarbeitet. Fällt einer, fallen alle!

      Und der Film von Joseph (!) Masepoes, den der N8waechter (#37) oben eingestellt hat, gibt mir doch Auftrieb. Endlich kommen wir mal zum Eingemachten. Er wurde bisher nicht als Trittbrettfahrer verifiziert. Der gesprochene Text ist exakt auf die gezeigten Bilder abgestimmt und transportiert so eine exakte Aussage.

      Dass die ´Clinties´ nicht so sauber sind, wie das öffentlich Vermittelte, ist für mich nicht neu. Aber wir kamen endlich einmal zum 11. des 9. und ich habe einen Bush gesehen. Der hat zwar noch nicht gebrannt, wie es überliefert wurde, aber kommt vielleicht noch. Das der Schauspieler übrigens zu den Guten gehören soll, ist mir zwar bisher entgangen, jedoch bin ich lernfähig und war ja auch einmal in der Situation der meisten, die ja momentan noch stark an Trumpophobie leiden.

      Es sind überall Veränderungen wahrzunehmen. Und zwar zu deren Ungunsten. Und wenn es nur die beiden Tiger-Kampfhubschrauber sind, die eben (mal wieder) über unsere kleine Ortschaft, bzw. in direkter Nähe unseres Hauses getuckert sind. Wie übrigens jeden Werktag in der letzten Zeit. Komisch früher (vor ein paar Wochen) flogen hier allerhöchstens ein oder zwei Kleinstflugzeuge längs. Werden sicher nur Airbus-Testflüge sein …

      Warum schreibe ich dann eigentlich trotzdem zu deren Ungunsten? Über die bekannt werdenden Dinge brauche ich mich wohl hier nicht auslassen. Aber wenn die schrägste aller VT in meinem Leben wirklich einen Hintergrund hat (und ich habe noch natürliche Zweifel und echt andere Themen in meinem Leben), dann müssen die jetzt bereits das fliegende Auge vorbei schicken.

      Auch wenn ich denke, dass die VT Quatsch ist, muss ich aufpassen, dass ich mich nicht zu sehr dabei aufgewertet fühle. Das passt nicht zur Armbinde. 😉

      Aufrichtige Grüße und lass uns weiterhin die Zeit, die wir warten müssen, mit einem bereichernden Gespräch vertreiben. Es wird losgehen. Da besteht kein Zweifel!

      scotty

    6. N8Waechter

      👍

  64. 64

    Sonnenfels

    Anderes Thema, gerade gefunden:

    Angeblich wurden im Mai 2018 Dutzende Richter und Staatsanwälte in acht deutschen Städten von der Amerikanischen Militärpolizei verhaftet. Ob das stimmt?

    Informationsblatt über die Zukunft von Bediensteten [brd-schwindel.ru]

    Wenn ja, dann ändert sich jetzt etwas gewaltig!

    Segen und Heil
    Sonnenfels

    Antworten
    1. 64.1

      Torsten

      Werter Sonnenfels,

      ich wünschte, … aber Glaube, Wille, Bewusstsein und Umsetzung im Metaphysischen versetzen ja bekanntlich Berge.

      Ergänzend:

      Nationalmannschaft schießt Merkels multikulturelle Ramschmannschaft hinaus [concept-veritas.com]

      Allen ein großes Heil!

  65. 65

    Diskowolos

    Es kommt immer auf die Einstellung, auf die innere Moral an. Wir haben ja hier in unseren Gefilden in erster Linie ein Mentalitätsdefizit und kein Informationsdefizit. Wir haben in der Tat mit den Schattengestalten einen riesigen Gegner; wir können diese oder jene Schlacht verlieren, aber wir sind im Prinzip unbesiegbar. Das muß man diesen Figuren Tag und Nacht signalisieren.

    Antworten
  66. 66

    Kruxdie

    Eine lieben Freundin habe ich den Verweis zu diesem Artikel zukommen lassen, sie las ihn und hat mir erfreut darüber geantwortet. Sie teilte mir auch mit, sie habe die Armbinde links, dort sei sie ganz von alleine erschienen. 🙂

    Hier bei uns übrigens blauer Himmel, habe mir schon eine halbe Stunde Sonnenbad gegönnt heute, leider nicht zur Mittagszeit (nach Sonnenzeit selbstverständlich gerechnet).

    Antworten
  67. 67

    Der Forscher

    [aufgrund des Umfangs hierhin ausgelagert – Leseempfehlung!]

    Antworten
    1. 67.1

      Kruxdie

      Werter N8w, ich verstehe beides, Auslagerung und Leseempfehlung. 🙂

  68. 68

    Schrecki

    Beim Lesen des Artikels, hatte ich gleich ein Lied im Kopf und möchte es gern mit euch teilen. 😉

    Frontalkraft – Das freie Lied [YT]

    Antworten
    1. 68.1

      Kuno

      Danke Schrecki # 68

      Heil & Segen

    2. 68.2

      Lena

      Von 2010! Wenn der Wind sich dreht =>>> jetzt!

      Wenn der Wind sich dreht [YT]

  69. 69

    Andreas

    Verehrter Bjørn,

    größten Dank für diesen wunderbaren Artikel! So lebe ich schon seit ungefähr fünf Jahren.

    Früher habe ich mich gefragt, warum ausgerechnet ich damit belastet werde, viele schlimme Wahrheiten zu erkennen und damit alleine gelassen werde. Heute weiß ich um meine Kraft und kenne meine unveräußerlichen Rechte. Auch weiß ich um die große Verantwortung, die damit verbunden ist und habe diese angenommen. Entsprechend gehe ich durch das Leben. Andere Menschen scheinen das manchmal zu spüren, vollkommen Fremde grüßen mich unvermittelt.

    Heute weiß ich, dass ich ausgewählt wurde zu erkennen, weil Gott mir die Kraft zugetraut hat, damit umzugehen. Mittlerweile ist mir klar, dass mein ganzes Leben eine Vorbereitung auf das Kommende war und ich eine Aufgabe habe. Im Laufe des Lebens habe ich viele Ent-Täuschungen erlebt, ich war „zu gut(mütig)“ für diese Welt. Trotzdem habe ich unbeirrbar den rechten Weg beschritten, auch wenn mir immer klar war, dass mir das (vermeintliche) Nachteile bringt, die habe ich wissend in Kauf genommen.

    So durfte ich lernen und jetzt bin ich bereit!

    Heil und Segen

    Antworten
    1. 69.1

      Eli

      #69 Andreas: „…mein ganzes Leben eine Vorbereitung auf das Kommende war…“

      Das gilt immer, für alles was geschieht und für jeden von uns, und zwar ist jeder Tag Vorbereitung auf den nächsten. Dieser Prozess nennt sich Leben. Wenn man sich dessen auch noch bewusst ist, dann kommt man zu dem Punkt, mit Demut und Mut zu sagen:

      „So durfte ich lernen und jetzt bin ich bereit!“

      Darum ist auch nichts Falsches an uns, wir machen nur Erfahrungen, die wir beim nächsten Mal anders machen können.

      Alles Liebe!

    2. 69.2

      Schwabenmädel

      Danke, Andreas, für deine Worte.

      Ich denke, dass es den Meisten von uns so erging im Laufe des Lebens. Sehr oft waren wir „allein“ mit unseren Ängsten, Sorgen und Angriffen von außen. Das hat uns zu denjenigen gemacht, die wir heute sind. Und nun gibt es hier so eine tolle Plattform, auf der wir uns austauschen können und wir merken, dass wir gar nicht alleine sind/waren. Vielen Anderen ging es genauso wie uns, wir hatten uns nur noch nicht getroffen.

      Und jetzt dürfen wir den nächsten Teil des Weges gemeinsam gehen und uns austauschen, voneinander lernen, das ist doch wirklich toll!

      Ich wünsche Euch allen einen heilvollen Tag!

  70. 70

    Lyanne

    „Deutsche Bank is technically insolvent“, sagt Michael Preiss von Taurus Wealth Advisor in einem CNBC!-Interview. Chef der britischen Zentralbank spricht von Global Financial Reset:

    Central Banker lets slip that Global Financial Reset is underwas as Governments prepare for collapse of current system

    Auch ich trage meine lichterfüllte Armbinde. 🙂

    Antworten
  71. 71

    Judy

    Zu Siegfried Hermann:

    Fußball und das Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft in der Vorrunde und dazu als Gruppenletzter! Gab es doch eine klare Regieanweisung?

    Mein Gefühl war schon Wochen vor Beginn der WM, dass es ein desaströses Turnier für uns Deutsche werden wird und ich mit dieser Ansicht allein auf weiter Flur stand. So teilnahmslos wie manche Spieler auf dem Spielfeld spazierten, agierte noch nie eine Nationalmannschaft.

    Nun richten wir unseren Blick auf die wesentlichen Dinge und lassen uns nicht mehr von Fußballspielen ablenken. Das wird Merkel und Co. aber gar nicht schmecken … Weshalb dann die Regieanweisung?

    Antworten
    1. 71.1

      Kleiner Eisbär

      „Ohne Holland fliegen wir nach Haus …“

    2. 71.2

      Stille und dankbare Leserin

      Liebe Judy,

      ob es wirklich eine Regieanweisung gab(?), bezweifle ich.

      Auch wenn sich Yogi und Merkel sehr nahe stehen, gibt es ja noch immer den freien Willen, den auch die Spieler der Mannschaft hatten. Ich schreibe bewußt Mannschaft, sowie sie sich bezeichnet.

      Die Mannschaft ist gespalten worden und hat dementsprechend gespielt/gespiegelt (aber ist nur meine Meinung), wie die Menschen in Deutschland.

      Herzensgrüße

    3. 71.3

      sherina

      Werte Judy,

      ich habe mir sogar (bis zur letzten WM noch ein mitfiebernder Fußballfan) gewünscht, dass sie ausscheiden. Wir haben keine Nationalmannschaft mehr. Wer dafür steht, dass man ihm dass nationale Trikot ohne Fahnenemblem nimmt, es zulässt, nur noch Mannschaft zu sein, der verdient es auch nicht, für Deutschland zu gewinnen.

      Meiner Auffassung nach dient es dem Aufwachprozeß und so mancher Fernsehfan wird das jetzt hinterfragen. Gut so.

      Außerdem gab es einen Kommentatoren, der die Verbindung Löw, Gündogan und Özil herausfand. Meiner Ansicht nach fand hier ein abgekartetes Spiel statt. Vielleicht waren nicht alle Spieler eingeweiht.

      Nun wurde auch der letzte Nationalstolz demontiert. Man schaue sich nur die hämischen Presseberichte an! Und das Theater mit den Schweden und den DFB-Leuten!

      Brot und Spiele finden nun ohne „die Deutschen“ statt.

      Heil und Segen uns allen,
      Sherina

    4. 71.4

      wahrheitssucher777

      @ Kleiner Eisbär

      Tante Käthe vs Rijkaard:

      Bilddatei

    5. 71.5

      Sebun

      Werte Judy,

      derlei Gedanken hatte ich auch schon. Ich sagte auch schon: „Na, dann braucht jetzt auch keiner mehr Fußball gucken und niemand fährt mehr hupend durch die Gegend.“

      „Nun richten wir unseren Blick auf die wesentlichen Dinge und lassen uns nicht mehr von Fußballspielen ablenken.“ >> Der Schluß fehlte mir noch. Könnte passen, ja. Jedenfalls denke ich, dass zumindest das frühe und völlig desaströse Ausscheiden seinen Grund hat.

      Heil und Segen

    6. 71.6

      Kleiner Eisbär

      Werte Sherina, so ist es!

      Mit Afrikanern, Türken und Tätowierten, angeführt von Rabbi Löw, gewinnt man nichts.

    7. 71.7

      Badischer Freidenker

      Liebe Judy,

      ob diese Spiele abgekartet waren, bleibt abzuwarten. Es geht um viel, viel Geld. Der Kommerz ist und bleibt immer Gewinner in diesen Spielen. Vielleicht werden wir dazu irgendwann etwas mehr erfahren. Fakt ist:

      Yogi’s Orientexpress wurde auf das Abstellgleis befördert, wo vermutlich keine Teddy-Bärchen-Werfer warten. Und ich könnte mir vorstellen, dass dies ein „Merketekel“ ist. Ich habe das Gefühl, dass der Druck auf dem politischen Kessel inzwischen so hoch ist, dass die Dampflok kurz vor der Explosion steht. Wer alles aus dem Wagon fällt und wer die Endstation erreicht, bleibt abzuwarten.

      Herzliche Grüße vom
      BFD

    8. 71.8

      SangUndKlang

      Werte Judy,

      „Weshalb dann die Regieanweisung?“ – Ich nehme an, deshalb:

      Recht gehabt: Haisenkos „Verschwörungstheorie“ zur WM – Warum „Die Mannschaft“ in der Vorrunde ausscheiden wird [epochtimes.de]

      Von Herzen
      SangUndKlang

    9. 71.9

      Kruxdie

      Heiko Schrang hat sich auch so seine Gedanken dazu gemacht, ich hoffe, es ist in Ordnung, das hier einzusetzen:

      WM 2018: Meine Prophezeiung wurde erfüllt [macht-steuert-wissen.de]

    10. 71.10

      Karl Stülpner

      Löw und die Türkei-Verbindung – die Stuttgarter Zeitung im Lenz:

      Joachim Löw und die Türkei-Connection [stuttgarter-zeitung.de]

    11. 71.12

      aus N-S

      Werter Kleiner Eisbär,

      sind für Dich tätowierte Volksgenossen automatisch Verlierer? Hast Du diesbezüglich Erfahrungsberichte?

      Heil Dir.

    12. 71.13

      Kleiner Eisbär

      aus N-S:

      Gegen kleine Zeichen, die eine Verbundenheit ausdrücken sollen, ist nichts einzuwenden. Wer sich aber flächendeckend verunstaltet, ist als Repräsentant des Deutschen Volkes nicht geeignet.

  72. 72

    MLKeks

    Auch ich möchte Bjørn für den schönen Artikel ganz aufrichtig danken. Der Artikel hat mir beim Lesen „feuchte Augen“ bereitet, aber im positiven Sinne.

    Es ist einfach schön, diese Seite mit tollen Informationen und den hier veröffentlichten Kommentaren lesen zu dürfen. (Ich lese hier seit ca. 3 Jahren mit.)

    Aber eines bedrückt mich, und das betrifft den N8Wächter und was er vor ein paar Tagen mal beiläufig in einem Kommentar erwähnt hat, dass er auf ein Fahrrad „spart“. Ich muss da sehr häufig dran denken und vermutlich habe es einige von Euch auch „beiläufig“ in einem Kommentar gelesen.

    Hier sind „Wir alle!“ gefordert, diesen Wunsch dem N8Wächter zu erfüllen. Es muss doch möglich sein, dass wir in dieser so starken Gemeinschaft auch etwas zurück geben, was uns der N8Wächter fast täglich mit seinen Artikeln und der Bearbeitung der Kommentare schenkt.

    Vermutlich wird es ihm unangenehm sein, aber jeder sollte mal überlegen, ob es nicht einen kleinen Teil dazu beitragen kann.

    Auf dem folgendem Netzverweis findet Ihr mehrere Möglichkeiten, um dem N8Wächter den Wunsch nach einem neuen Fahrrad zu ermöglichen: paypal.com

    Ich werde erneut meinen Teil dazu beitragen.

    Danke an N8Wächter und Euch.

    Heil und Segen
    Marc

    Antworten
    1. 72.1

      N8Waechter

      Werter Marc,

      aufrichtigen Dank, ich weiß dies sehr zu schätzen! Das Fahrrad wird morgen angeliefert und ich freue mich auf meine neue „Zündapp“ (nee, für einen „Porsche“ reicht es nicht … 😉 (sehe ich auch keinerlei Sinn drin)). Die neuen Bremsbeläge und den Bremssattel vorne rechts für den 20 Jahre alten Wagen werde ich ebenfalls irgendwie „stemmen“.

      Ohne Euch wäre dies alles unmöglich. Danke!

      Heil und Segen Euch allen!
      N8w.

    2. 72.2

      leitwolf75

      Werter MLKeks, #72.

      das war eine Antwort des N8wachters auf meinen Kommentar und ich finde das sollten wir auch tun. Ich finde das sehr gut von dir, daß du es nochmals ansprichst. Der N8wächter hat so viel Gutes für uns getan, tun wir einfach mal was gutes für ihn!

      Heil und Segen
      leitwolf75

  73. 73

    Holle

    @ Andreas #69

    Wie ich Deine Worte verstehe!

    Wir sind viele. Wir werden immer mehr. Ist das nicht wunderbar?

    Mit Sonne!

    Antworten
  74. 74

    Kleiner Eisbär

    Am 28. Juni 1914 wurden Franz Ferdinand und seine Frau Sophie ermordet.

    Am 28. Juni 1919 wurde das Schanddiktat von Versailles „unterzeichnet“.

    Am 28. Juni 2018 ist Vollmond!

    Antworten
    1. 74.1

      Sailor

      Der 28. – danke werter kleiner Eisbär. 🙂

      Wir sollten jetzt auf den Gedanken verzichten, uns nun mit dem Dackel unter dem Sofa in Sicherheit zu bringen, die weiße Armbinde (danke werter Björn 🙂 ) anlegen und dem Tag entspannt und mutig entgegenschauen. 🙂

    2. 74.2

      Lena

      Gefunden beim Deutschen Mädchen und paßt zu diesem 28. Juni und dem Vollmond am oder im Himmel:

      Von „zwei Engeln“ und dem Blick „nach vorne“! [deutsches-maedchen.com]

      Heil und Segen verbunden mit Heilung!
      Lena

  75. 75

    Morlock

    Also eine Kreidler Florett sollte doch wohl für n8w drin sein? 🙂

    Aufgebohrt, mit anderem Krümmer und Einlassstutzen, … klar, geht mit Gravitationsantrieb (Glocke)!

    Und Fußball! Leute wenn ihr selbst die Stollen unter die Füße schnallt, wird euch bewusst, das ihr es seid, die 180 Mio. pro Transfer wert seit, oder noch eher „unbezahlbar“. Aber nur Spaß am Spielen ist auch in Ordnung.

    HuS,
    spare ich mir jetzt, da arbeite ich noch an der heil und selig-Sprechung.
    Also Ansgar!

    Antworten
  76. 76

    Ortrun

    Die Rückgewinnung der Welt und Freiheit der Völker aus amerikanischer Sicht. Es geht um die Sache mit Trump und Q:

    The Story, The Plan by Joe Masepoes [YT]

    Antworten
  77. 77

    leitwolf75

    Werte Gemeinde,

    ich stimme zwar nicht allen Einzelheiten zu, die im Artikel beschrieben werden, aber im Großen und Ganzen kann ich es mir in etwa vorstellen. Ich bin aber auch noch für andere vorstellbare und ablaufende Szenarien offen:

    Merkels Fall – Macrons Ende – Untergang der EU – Machtkampf im Vatikan [brd-schwindel.ru]

    Was gestern die Propaganda- und BRiD 11er-Systemtruppe in Sotschi gegen Südkorea hingelegt hat, nenne ich übrigens: ,,Das Omen von Sotschi.“ Dieses Szenario wird sich hoffentlich nächste Woche im Inland mit der Merkillraute wiederholen. 😉

    @Nachtwächter: Ich wünsche euch eine wunderschöne Geburtagsfeier!

    Heil und Segen
    leitwolf75

    Antworten
    1. 77.1

      Kleiner Eisbär

      Es war in Kasan (russisch Каза́нь) … 🙂

    2. 77.2

      Schwabenmädel

      Wer hat Geburtstag? Unser lieber N8wächter?

      Dann meine allerherzlichsten Glückwünsche zum Burzeltag und einen wundervollen Tag! Lass dich schön feiern. 🙂

    3. N8Waechter

      Nein! Wertes Schwabenmädel, das ist ein Missverständnis. Ich bin ein Kind des Lenzing, dauert also noch. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

      P.S.: Werter leitwolf, vielleicht kannst Du einmal aufklären, was Du damit gemeint hast? Danke.

    4. 77.3

      Göttin der Liebe

      Den Geburtstag deiner ehrenwerten Mutter, Herr Nachtwaechter …

    5. N8Waechter

      Ja, der war gestern und wir hatten ein paar nette Stunden zusammen. Danke! 🙂

    6. 77.4

      Alfreda

      Fische-Lenzing oder Widder-Lenzing, lieber N8i?

      Am besten natürlich mit dem genauen Datum, das wir und unsere Nachkommen dann in hundert Jahren noch kennen werden. 😉

    7. N8Waechter

      Fische. 😉

    8. 77.5

      Alfreda

      77.4 1/2

      Da hatte ich drauf gewettet. 😉

      Wenn du uns jetzt noch das genaue Datum sagst (ich tippe komischerweise auf den 17. – ???), dann werden wir es bestimmt schaffen, dir zum nächsten Geburtstag ein Ständchen zu bringen, und zwar, da wir dann ja schon in unseren Vrilflitzern unterwegs sind, ein höchst reales bei dir daheim. 😉

  78. 78

    Zündapp

    Wenn wir die Respekt-Schellen endlich wieder läuten dürfen, erst dann ist Schluss mit Plünder-Schürfen.

    Antworten
  79. 79

    Zündapp

    Hat man mich mal wieder denunziert oder hab ich nen Kurzschluss an der Klingel?

    Antworten
    1. 79.1

      N8Waechter

      :lach:

      Ich hatte durchaus erwartet, dass Du Dich zu Wort meldest. Nein, keine Denunziation. 🙂

  80. 80

    MLKeks

    Hier der Netzverweis für die Spende an den N8W:

    paypal.com

    Antworten
  81. 81

    MLKeks

    Zum Himmel (Beobachtung Schleswig Holstein/Lübeck):

    Nachdem die letzten Tage der Himmel sehr natürlich ausgesehen hat, bilden sich aktuell wieder die Streifen hinter den Flugzeugen und der blaue Himmel erhält schon wieder einen leichten grauen Schleier. Wie schaut es bei Euch aus?

    Antworten
    1. 81.1

      N8Waechter

      MLKeks, in Ostfalen geben sie sich seit heute früh große Mühe, doch ersticken sie an den Gegenmaßnahmen. Der Dreck zerfällt und die Schleier haben sich inzwischen fast vollständig wieder aufgelöst. 😉

      „Der Himmel ist heilig!“

    2. 81.2

      Heide

      Im unmittelbaren Umfeld vom Frankfurter Flughafen das gleiche Erscheinungsbild.

      Leider habe ich den Verweis nicht mehr, aber in dem Artikel wurde berichtet, daß die Chemtrails jetzt so zusammengesetzt sind, daß der Himmel trotzdem blau bleibt. Vielleicht werden gerade alte Restbestände verbraucht.

      Meine Freundin schickte diese Information an die folgende Seite,

      klinger-wellen-system.de

      Dort wurde ausgetestet und die veränderte Zusammensetzung bestätigt. Es gibt aber Fläschchen mit Inhaltsstoffen/Informationen, die das Zeug wieder aus dem Körper ausleiten können. Ich habe nach knapp drei Wochen alles draußen.

      Geht mal auf die Seite und vor allem, seht euch das Video von Querdenken an, das dort anzuschauen ist. Es zeigt die Grundlagen dieser Heilmethode auf – hochspannend – und es paßt haargenau hier zum Artikel und in die Neue Zeit.

    3. 81.3

      Lena

      Beobachtung Schleswig-Holstein/Kiel – Lübeck: in Richtung Neumünster fliegen die Geräte, doch:

      „Der Himmel ist heilig!“

    4. 81.4

      scotty

      Hallo in die Runde,

      hier am Nordharz werden auch ein paar Streifen gesetzt. Nur wenige halten sich schwer. Die meisten sind nach ca. einer halben Stunde bis Stunde nur noch vergeudete Mühe. Was soll´s. So haben die etwas zu tun und wir wissen wo sie sind.

      (Ironie an) Ich schau noch mal den Titel des Artikels – jepp. Haben da welche von euch heute morgen die weiße Armbinde nicht richtig angelegt? Augen zu und noch einmal schauen, ob sie noch da ist. (Ironie aus)

      Zuletzt noch die Bitte: Gebt mir auch den Tipp mit der Binde, wenn ich sie einmal vergesse. Was soll uns beunruhigen? Ich schließe mich an: Der Himmel ist heilig!

      Herzliche Grüße

    5. N8Waechter

      Werter scotty,

      also meine trage ich dauerhaft und ihr Licht erinnert mich ständig. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    6. 81.5

      scotty

      Na, na, na, lieber N8waechter. Du weißt sicher tief in Deinem Herzen, dass ich nicht Dich gemeint habe. Ich habe uns gemeint! Habe leider (nein glücklicherweise) kein Paypal, aber irgendwie wird irgendetwas möglich werden.

      Auch Dir Heil und Segen
      scotty

    7. 81.6

      Schwabenmädel

      Schwäbische Alb: Der Himmel war heute Morgen strahlend blau. Dann kamen Wolken und es zog zu, inzwischen regnet es hin und wieder etwas.

      Streifen hab ich hier schon länger keine mehr gesehen.

      Und ja: „Der Himmel ist heilig“!

    8. 81.7

      Amelie

      # 81.6, Liebes Schwabenmädel,

      auch ich habe diese Beobachtung gemacht und zusätzlich vor 2-3 Tagen habe ich beobachtet, dass die Flugzeuge kurze Chemtrails hinterließen, die so aussehen sollten als wären es Kondensstreifen. Man konnte sehen, wie die Chemtrails abgeschaltet wurden und am Himmel waren viele solche kurzen verwischte Streifen kreuz und quer zu sehen. Sie lassen wirklich keinen ihrer üblen Tricks aus.

      Bin kein Fußballfan, und schon gar nicht von der Seite von „David Berger“ doch, folgende energetische Beschreibung eines bayrischen AfD-Politikers
      passt recht gut:

      Ist ganz Deutschland raus? [philosophia-perennis.com]

    9. 81.8

      Till

      Mitteldeutsche Ostseeküste … wenn bei Euch alles in Ordnung ist, dann waren die wohl heute alle hier zum Sprühen!

    10. 81.9

      Karl Stülpner

      Frankfurt Main: Leichte Spuren die sich relativ schnell, beginnend etwa in der Mitte der Streifen, anfangen aufzulösen. Nach vielen Wochen blauer Himmel.

      Bitte immer daran denken: Die Vorstellungskraft kann man benutzen, um die Streifen im Geiste in schönes dunkles Blau aufzulösen, man kann auch dem Piloten ein zwei Sätze übermitteln. Wir lassen uns das nicht gefallen.

      Armbinde nicht vergessen!

  82. 82

    Judy

    Werter Marc,

    tausend Dank für den Hinweis, dass wir als Gemeinschaft dem Nachtwächter mit einer Spende durchaus schneller zu seinem Fahrrad verhelfen und wir auf diesem Wege für seine unermüdlichen Dienste danken können. Das habe ich soeben getan, verbunden mit tiefer Dankbarkeit für diese Seite, für den regen Austausch, die vielen wunderbaren Impulse und Anregungen.

    Schön, dass es euch/uns gibt. 💖🙏

    Herzensgrüße,
    Judy

    Antworten
  83. 83

    gstauderwaugerl

    Hmm…, ich hab in den letzten Tagen immer wieder kurz nach den drei Schiffen gesehen, deren Ladung niemand wollte.

    Die Lifeline ist gestern Abend in Malta eingelaufen und sitzt dort noch fest:

    Flüchtlingsschiff fährt in Hafen von Malta ein
    marinetraffic.com

    Das dänische Containerschiff – das ja nur zufällig da war und gar nicht auf Menschen eingerichtet ist – hat Montag Sizilien anfahren dürfen und tümpelt seit vorgestern Nachmittag kurz vor Malta (!?!):

    marinetraffic.com

    Dänisches Schiff mit Flüchtlingen darf anlegen – „Lifeline“ muss weiter ausharren [focus.de]

    Die Aquarius dümpelte vorgestern noch vor Tripolis herum und ist mittlerweile in voller Fahrt auf Marseille:

    marinetraffic.com

    Hmm…

    Antworten
  84. 84

    gstauderwaugerl

    Tut mir leid, ich will echt nicht vollmüllen. Aber das ist lesenswert und lachen tut uns allen gut. 🙂

    An die Falschen geraten:

    Pfeffenhausen: Frauentrio prügelt afrikanischen Busengrabscher windelweich [pi-news.net]

    Antworten
    1. 84.1

      Nachdenker

      Tja, die Frauen organisieren Demos und prügeln Busengrabscher windelweich. Wo sind eigentlich die Männer in diesem Land?

  85. 85

    Bscheuert

    Erstmal vielen dank an den N8wächter, aber vor allem an Bjørn für diesen tollen Beitrag!

    An dieser Stelle möchte einen Netzverweis zur Geschichte der
    Dunkelberger (Auf Seite 84 geht es los) einbringen, der wie es mir erscheint, hier sehr passend ist.

    Es geht um ein Volk – Die Dunkelberger -, das das Licht ent-deckt.

    Ein Kleiner Auszug:

    „Sie waren daran gewöhnt, in den Dunkelbergen keine Macht zu haben. Also gaben sie sich keine besondere Mühe, ihre Entdeckung des Lichts mit anderen zu teilen. Die meisten von ihnen dachten, sie seien der oder die Einzige mit so einer seltsamen, aber wundervollen neuen Erfahrung.“

    Antworten
  86. 86

    Morlock

    Was haltet ihr eigentlich von der Nachricht, das R. Müller das tragbare Telefon von Eric Prince beschlagnahmt hat?

    Offizielles Narrativ ist ja wegen einer angeblichen außerdiplomatischen Herstellung eines direkten Kanals zwischen Trump und Putin.

    Ist das nicht eher so, das der Blackwater(jetzt Akademie)-Chef, Dreck am stecken hat mit H. Rodham Clinton? Damit der Sumpf sich weiter in Sicherheit wiegt und später dann die Konsequenzen selber tragen muss.

    „They are stupid“
    Lg

    Antworten
  87. 87

    Morlock

    Bemerkenswerte Meldung!

    Apple und Samsung (Südkorea) einigen sich außergerichtlich im Patentstreit. Und prompt verliert die DDR 2.0 (BRD) gegen Südkorea 2.0.

    Ich spekuliere: Bedingung für den Friedensvertrag?

    Und nicht Merkel tritt zurück, sondern Yogi Löw wird wohl geopfert. Das BRD-Staatsoberhaupt braucht nicht mal nach Russland zur National-Mannschaft.

    Vermelde aus Kiel, trotz leichtem sprühen, gewinnt das Lichte. Allerdings haben die Schleier seltsame Formen.

    Lg

    Antworten
    1. 87.1

      Magnus

      Moin Morlock,

      ich kann die Wettermeldung bestätigen. Beste Grüße aus der Nachbarschaft (Holzschuhmacherstadt).

      Magnus

    2. 87.2

      kg200

      Seit die Sonne bei uns (Grenze zu Dänemark) wieder am Scheinen ist, ist klarer Himmel angesagt. Schon seit durchgehend drei Tagen!

    3. 87.3

      Kruxdie

      Ich habe die Mittagszeit (natürlich nach Sonnenzeit) leider um eine halbe Stunde verpaßt, dann aber einiges an Sonne empfangen können, nur vereinzelte Wolken störten manchmal, keine Streifen. Örtlichkeit: heimliche Hauptstadt Westfalens.

  88. 88

    Die stille Mitleserin

    Lieber N8Wächter,

    danke, einfach nur danke! Streifenfreier Himmel über der Hansestadt, … die Armbinde sitzt!

    Gruß,
    Die stille Mitleserin

    Antworten
  89. 89

    gstauderwaugerl

    Hab jetzt keine Zeit zum Nachlesen, falls das schon jemand gemeldet hat, einfach in die Tonne: 🙂

    Richter Anthony Kennedy zieht sich zurück – Trump erhält die historische Chance, das Oberste Gericht umzugestalten [epochtimes.de]

    Antworten
  90. 90

    Schwabenmädel

    Danke Lena,

    das ist ein richtiger Ohrwurm. 🙂

    Antworten
  91. 92

    Karl Stülpner

    Werter Wolf,

    das passiert schon mal. Bitte schreibe unbedingt Deine so überaus wertvollen, leider manchmal zu seltenen Kommentare weiter! (Falls Du diese Ermunterung überhaupt brauchst)

    Heil und Segen Dir und allen anderen Kommentatoren.

    Und beste Grüße an Dich
    Karl

    Antworten
  92. 94

    Hugin

    Vielen, vielen Dank. Ich trage sie links, obwohl mein Herz am rechten Fleck ist.

    Antworten
  93. 95

    weißer rhythmischer Weltenüberbrücker

    Werter Mohnhoff, #51.1

    „…Es gibt wie viel nachgewiesene Änderungen in der Bibel? Achzigtausend?“

    Vor einigen Jahren habe ich diese Übersetzungsänderung -2.Sam12,31- entdeckt (durch ein Buch, bzw. Pdf), siehe folgende beiden BSF von meinem Wischtelefon.

    Hast Du Beispiele, wo noch so derb geändert/korrigiert/verbessert wurde?

    Wenn ich mir das bildlich vorstelle, wie diese Aktion abläuft, die ein Gott der doch alle Menschen geschaffen hat und liebt, eine nicht nachvollziehbare Aktion einem besonderen „auserwählten“ Wüstenvolk in Auftrag gibt, weil die was sind? Bild 1

    Dann wird aufgrund von was (bestimmte Jahre dazwischen) ganz anders übersetzt (Bild 2) warum?

    So, und dann soll ich „glauben“ (heißt doch: nicht wissen), dass ein Gott im AT und der im NT identisch ist. Im NT wird doch ein Gott beschrieben, der gestern, heute und morgen derselbe ist.

    Einfach so glauben anhand eines Buches, das Jahrhunderte in der alleinigen Hand von wem war? Die alleinige Deutungshoheit und alles hatte …? Ahja

    Märchen werden schlüssiger erzählt!

    Antworten
    1. 95.1

      Mohnhoff

      Werter weißer rhythmischer Weltenüberbrücker,

      mit der Bibel in ihren vielen Ausführungen habe ich mich vor einigen Jahren beschäftigt. Ich kenne sie auch nicht in- und auswendig, mich hat primär interessiert, wie dieses Werk als Herrschaftsinstrument benutzt wird.

      Irgendwann habe ich gelernt, dass es viel ältere Mythen gibt, die fast die gleichen Geschichten erzählen (z.B. die von der global bekannten Sintflut). Dann bin ich dazu übergegangen, die älteren zu analysieren und auch christliche Texte, die man aus dem Bibelkanon herausgekegelt hat. Die Bibel ist für mich also nicht mehr interessant, wenn es den Wahrheitsgehalt der darin berichteten Ereignisse geht. Es sind einfach zu viele Verfremdungen passiert.

      Allein schon der Punkt, dass aus den Elohim (Mehrzahl für Götter, bzw. eigentlich Großengel) ein einziger Gott gemacht wurde, dessen Verhalten dann psychopathisch wechselhaft und unkonsistent rüberkommt (was nicht heißt, dass das Verhalten der einzelnen Elohim besonders menschenfreundlich oder heilig wäre – im Gegenteil), ist eine so krasse Verfälschung dass die Sachinformationen in diesem Narrativ eigentlich wertlos werden, wenn man die älteren Texte lesen kann. Man weiß ja nicht mehr, welche Geschichte eigentlich mit welchem El zusammen hängt.

      Von daher kann ich jetzt nicht mit konkreten Beispielen aufwarten. Das Thema ist für mich eigentlich auch durch. Zur Zeit lese ich das Buch „Encheduanna – geheime Offenbarungen“ [kopp-verlag.de]. Das hat ein Sumerologe geschrieben. Sehr trocken, aber seriös.

      Zu meiner Überraschung sind seine Übersetzungen wieder ziemlich dicht an dem Narrativ eines Zecharia Sitchin über die Anunnaki (das Wort kam bisher aber nicht vor). Sitchins Narrativ war sehr bombastisch, aber unseriös, er galt auch als Freimaurer. Sein Narrativ hatte ich eigentlich als jesuitische Fälschung ad acta gelegt.

      Das Buch der Encheduanna (sumerische Hohepriesterin und angeblich die Tochter Sargon I.), bringt meine bisherige Arbeitsthese wieder gewaltig durcheinander. Andersherum könnte natürlich diese Neuübersetzung auch wieder manipuliert sein. Dann hat sich aber jemand extrem viel Mühe gegeben, eher unüblich bei „Jenen“. (Man denke an all die Pfuschereien bei 9-11 und diversen anderen False Flags).

      Ansonsten gibt es viele Videos auf YT über das Thema Fehler/Verfälschungen der Bibel. Als ich mich damals (ca. 2013) mit alldem befasste, kam es mir so vor, als ob „jemand“ meine Vorschlagsliste in YT so legt, dass ich genau zu den Informationen geführt werde, die mich gerade interessieren und weiter bringen.

      Ich möchte noch einmal anmerken, dass ich das NT für authentischer halte, als das AT, ich bin auch sicher, dass Jesus von einem ganz anderen Gott gesprochen hat. Aber auch da muss man vorsichtig sein. Zur Wintersonnenwende von einer Jungfrau geborene Prophetenfiguren mit „Superkräften“, die umgebracht wurden und wieder auferstanden sind, gibt es auch zuhauf in allen möglichen Mythologien (z.B. Horus und der persische Mithras). Auch darüber finden sich Videos auf YT.

    2. 95.2

      weißer rhythmischer Weltenüberbrücker

      Werter Mohnhoff, #95.1

      herzlichen Dank für Deine ausführliche Antwort!

      So sehr beschäftigt mich die Bibel in ihren verschiedensten Ausführungen nun auch wieder nicht. Manchmal fehlen halt passende Argumente, aber egal, von meiner erkannten Wahrheit kann und will ich eh keinen überzeugen. Jeder hat selbst Synapsen, die er entsprechend mit der selbst gesuchten und dann eventuell aufgenommen „Nahrung“ zum Tätigwerden anregen kann.

      In meinem familiären Umfeld bin ich der einzige, der den Absprung aus dem kirchlich und christlich frommen Getue und Gerede, das gerade mal 2,513 cm 😉 weit reicht (= ziemlich ego halt) geschafft hat. Mit der gelesenen „Bibeltheorie“ in die eigentliche Praxis gehen, wenn dann mal die alten Eltern gepflegt werden sollen, damit will ich gar nicht erst anfangen. 🙁

  94. 96

    Uralte Macht

    Warum denkst Du, dieses „Ding“ bringt etwas? Wenn die Wendung zum Guten endlich kommen soll, dann wäre es doch besser, wenn dieses „Ding“ etwas oder jemand mitnimmt. Wie wäre es mit dem Koschtschei (Veden), Wüstendämon, Demiurg, Großen Grauen, Snoke?

    Dann wäre der Weg frei zur Heilung.

    Antworten
    1. 96.1

      N8Waechter

      Bedauerlicherweise ohne Bezug. An wen ist dieser Kommentar gerichtet und was ist das „Ding“?

    2. 96.2

      Uralte Macht

      Werter Nachtwächter,

      Kommentar 96 war für Schrecki 93 gedacht.

      Dem Ding wurde der Name Oumuamua gegeben, was auf hawaiisch bedeutet „zuerst erreichen“ oder „Bote“, „Kundschafter“. Da wir in einer Spiegelwelt leben, wäre es auch möglich, dass er ein „Abholer“ war. Das wollte ich Koschi nur zu bedenken geben.

      Danke.

  95. 97

    Uralte Macht

    [Wortmeldung hierhin ausgelagert]

    Antworten
    1. 97.1

      Magnus

      Uralte Macht,

      danke, nun wissen wir dann auch, wie unsere Welt aussieht und wie beschränkt wir sind. In Deiner Welt ist es ja vermutlich besser.

      Gute Besserung!

      Tr…?

    2. 97.2

      robert webster

      Gute Besserung wünsche ich auch.

      H&S

    3. 97.3

      Thorson

      Werte Uralte Macht (#97), werter Magnus (#97.1),

      danke für Eure zahlreichen Kommentare. Ich empfinde noch keinen Konflikt in mir beim Lesen dieser Zeilen von Uralte Macht. Ich weiß nur eines mit Sicherheit von diesem System: dass ich massiv belogen und betrogen werde.

      Mag sein, dass es Chemtrails gibt, mag sein dass es auch eine andere Ursache dafür gibt. Beides nehme ich zur Kenntnis und bin gerne bereit dazuzulernen. Und ja, ich kenne die Patente dazu und sehe diese Schmierereien am Himmel und dennoch ziehe ich mich auf einen Standpunkt der alles umfassenden Liebe zurück. Es steht mir nicht zu ein Urteil zu fällen, wo ich sogar weiß, dass meine Quellen nicht vertrauenswürdig sind. Auch von mir gilt: Heil dem Himmel!

      Die Achtsamkeit in diesem Blog ist bemerkenswert und von keinem anderen Blog nur annähernd erreicht. Auch wegen der äußerst professionellen Moderation des N8wächters.

      Auch die „außenstehende Person“ Uralte Macht, also klar abgrenzend vom Wir, ist zuerst irritierend zu lesen, wirft mich aber nicht aus der Bahn. Ich stehe voll in der Liebe, mich haut nichts mehr um, es geht einfach nicht. Ich habe privat extrem viel scheixx an der Backe, aber dadurch lasse ich mich nicht beirren. Denn diese Liebe schenkt mir Kraft, alles durchzustehen.

      Der dritte Teil der Matrix-Trilogie gilt für mich immer noch. Der Ausstieg aus dem gesamten System folgt über die Liebe. Heißt für mich aber auch klipp und klar, ich werde meine Feinde nicht lieben, damit sie ungeschoren davon kommen. Es ist kein Hass, kein Kompromiss, nur Gnadenlosigkeit, denn ihre Zeit ist vorbei.

      Und Nachsicht wie bei Nebukadnezar vor ca. 2.600 Jahren wird es bei mir nicht geben. Diese Worte mögen bei einigen Lesern Konflikte auslösen. Vielleicht kann man das auch anders beschreiben. Wer Vater oder Mutter ist, liebt seine Kinder über alles und dennoch dürfen die Kinder sich nicht absolut alles an Freiheiten herausnehmen. Es gibt Grenzen, manche reden von Liebe und meinen eher Gefühlsduselei …

      Heil und Segen
      auf all unseren Wegen

    4. 97.4

      Mohnhoff

      Werte uralte Macht.

      Richtig, die klimatischen Änderungen sind real und nicht ausschließlich Menschen gemacht (eigentlich so gut wie gar nicht). Die anderen Planeten im Sonnensystem haben angeblich auch „Klimawandel“ (stark erhöhte Albedo auf vielen Planeten, mehr Superstürme auf dem Jupiter). Das Erdmagnetfeld schwächelt und anderes. Ein Teil der „technischen Aktivitäten“ der Eliten dienen sicher auch dazu, uns davon abzulenken, beziehungsweise in die falsche Richtung zu führen (–> Klimawandel ist unsere Schuld – globale CO2-Steuer wird alles bereinigen).

      Für Chemtrails aber gibt es genügend andere und glaubwürdigere Erklärungsmodelle als deine. Die explosionsartig zunehmenden Lungen- und Nervenkrankheiten kann man auch hervorragend dem Einatmen von aluminiumhaltigen Nanopartikeln zuschreiben. Für immer höhere Aluminiumkonzentrationen in den Böden sowie massiv erhöhte Messwerte für Mikrofeinstäube (weit unterhalb der Partikelgröße, die offiziell gemessen und unter anderem dem bösen Diesel in die Schuhe geschoben werden) gibt es vielzählige Hinweise und Studien.

      Du redest uns mit „Ihr“ an, als ob du nicht zu uns gehören würdest. Zu wem gehörst du denn?

      Was genau ist den seinerzeit auf dem Mars passiert?

      Man möge mir vergeben, aber ich finde die vor 2.000 Jahren angeblich ausgesprochenen Warnungen keinesfalls glasklar. Zumal die Überlieferung durch so viele schmutzige Hände gewandert ist, dass man nicht mehr sicher sein kann, was genau gesagt wurde und ob und zu wem. Du verstehst sicher.

      Du redest von Gericht. Wer genau richtet denn über wen? Wie lautet die Anklage?

      Hältst du es für gerecht, eine Pauschalanklage gegen 7 Mrd. Menschen und gegebenenfalls ein Pauschalurteil über ebenso viele zu auszusprechen? Ist Kollektivschuld und -strafe zulässig?

      Falls es zu einem globalen Kollaps der Biosphäre kommen sollte, dann ist das eben so. Wenn die Ursache selbst andere Planeten beeinträchtigt, wird es für uns schwierig, daran etwas zu ändern. Als globale Erziehungsmaßnahme halte ich dies jedoch für wenig zielführend. Ich bringe meine Kinder ja auch nicht um und zerstöre ihre Kinderzimmer (und die Nachbarviertel), um sie von Fehlverhalten abzubringen.

      Also irgendetwas an deinen Ausführungen ist entweder extrem leicht misszudeuten oder zumindest sehr unstimmig. Könntest du uns das genauer erklären?

      Vielen Dank
      Mohnhoff

  96. 98

    weißer rhythmischer Weltenüberbrücker

    Soeben entdeckt:

    Pentagon analysiert Kosten – Trump erwägt Militärabzug aus Deutschland [n-tv.de]

    Kommt da was in Bewegung?

    Antworten
    1. 98.1

      Magnus

      Trump schließt Anerkennung der Eingliederung der Krim in die Russische Föderation nicht aus [epochtimes.de]

      Das wäre für uns noch viel wichtiger! Grenzverschiebungen nach 1945 und die rechtliche Legitimität!? Putin hat diesbezüglich mal bei irgendeinem US-Fernsehsender ein sehr bemerkenswertes Interview gegeben.

      HuS

  97. 99

    Uralte Macht

    zu Kommentar 97: Danke an Magnus 97.1 und robert webster 97.2.

    Ich bedanke mich bei Euch für die Genesungswünsche. Die tiefe Wunde mit folgender Entzündung im Unterbein, die ich mir durch einen dreckigen Pflasterstein beim Verlegen meines Regenwasserabflussrohres letzte Woche zugezogen habe, ist tatsächlich am Abklingen. Ich wusste aber nicht, dass das Fernfühlen schon so weit vorangeschritten ist. Eigentlich sollte das Fernfühlen erst im engsten Familienkreis merkbar sein (so wie in meiner Familie). Das Fernfühlen in so einem Ausmaß ist eigentlich erst möglich nach dem Zusammenbruch und Neustart. Erst wenn alle Dunkelnebel aufgelöst sind und die neue Energie dann voll durchschlagen kann. Das Fernhören kommt dann noch später hinzu.

    Natürlich bin ich, genau wie ihr hier, in der materiellen Welt den Regeln unterworfen. Ich habe letztes Wochenende mit meinen Kindern und Frau z.B. Schösslinge entfernt, Beeren geerntet, den Hof zu Ende gepflastert, philosophiert, Tieren geholfen und vieles mehr.

    Aber, und hier gebe ich kurz den Absatz von Xantens Kolumne wieder:

    „Ich glaube, diese Fragen werden sich lösen nur, wenn eines Tages ein Mensch intuitiv Zusammenhänge schaut und […] damit den Weg weist. Wir werden sonst nie hinter den Schleier schauen, den diese Katastrophe zwischen die Vorwelt und unser Dasein hat fallen lassen.“

    Wenn ich von Euch und nicht wir rede, dann ist das geistig zu sehen. Bei mir besteht kein Schleier mehr zwischen der Vorwelt und dem jetzigen Dasein. Es ist mir möglich hinter die Schleier zu blicken, bis fast zur Quelle. Nun dreh ich mich um und sehe Euch nur noch ganz weit hinten, hinter all den Schleiern. Wenn wir es schaffen, gemeinsam alle Schleier von beiden Seiten kommend niederzureißen, dann kann man erst von wir reden. Dann sind wir alle geistig eins.

    Mir fällt es schon schwer überhaupt Wörter zu wählen, die das Beschreiben was ich mitteilen muss.

    Mohnhoff 97.4,

    Der Mars hatte mal eine Biosphäre ähnlich wie diese. Durch den Verlust der Kraftausstrahlung entstand das Gleiche, was sich auch hier entwickelt. Die Trennung von Luft, Wasser und Urasche. Ich gebe zu, dass das mit jeglichen Informationen dieser Wissenschaft in starker Diskrepanz steht. Dazu ein Absatz aus einer Schrift von vor 80 Jahren.

    „Ganze Menschenströme werden von den Städten aufs Land flüchten und der Fluch der Menschheit wird die Wissenschaft treffen, die durch ihren Unverstand das Unheil hervorbrachte.“

    Ich gebe Euch nur Ideen, daSs alles ganz anders sein könnte, wie es scheint. Vielleicht ist euch Euer eigenes Illusionstheater noch gar nicht bewusst. Vielleicht wollt ihr nicht tiefer gehen, weil ihr den Selbstbetrug fürchtet.

    Eine Pauschalanklage kann ich niemals erheben. Und tatsächlich schrieb ich das:

    „Und wenn die negativen Kräfte hier nicht das Schwert führen würden, wärt ihr als Altländer Weise genug gewesen diese Lebensumgebung so zu pflegen, das dieses Sicherungssystem niemals notwendig geworden wäre.“

    Ist das eine Pauschalanklage?

    Eine weitere Illusion ist, dass 7 Mrd. Menschen leben. Wer führt diese Zählungen durch? Alte Zählungen von vor 100 Jahren aus aller Länder lassen kaum die Möglichkeit zu, dass diese Bevölkerungsexplosion biologisch möglich wäre. Aber was kann ich weltweit mit dieser Zahl von 7 Mrd. steuern?

    Als Entspannung sollte jeder mal den Film „Ice Age 5“ schauen. Folgende Fragen sind zu bedenken:

    Warum wird das ausschließlich nach dem Instinkt handelnde Tier in einem Raumfluggerät gezeigt?
    Wieso bringt dieses Raumfluggerät das ganze Sonnensystem durcheinander?
    Wer ist das Lama?
    Was passiert eigentlich, wenn sich tatsächlich ein so starkes Magnetfeld der Erde nähert?
    Vor allem mit dem Geist?

    Hat sich der Papst Kyrill (Ostrom) mit dem Papst (Westrom) nach 500 Jahren mal wieder getroffen, um dann zum Lama in die Antarktis zu reisen um zu verhandeln?

    In Liebe

    Antworten
  98. 100

    scio nescio

    Ihr Lieben,

    ich möchte eine kleine Anmerkung zur Eingangs-Erklärung ‚Wir alle erkennen, dass unsere Welt krank ist, sehr krank sogar‘ machen und zwar, dass unsere Welt krank gemacht wird, wobei die MSM ihren Großteil dazu beitragen!

    MfG

    Antworten
  99. 101

    Mohnhoff

    Werte Uralte Macht,

    ich habe nicht gemeint, dass Du der Ankläger oder Richter bist, oder Pauschalurteile sprichst.

    Aber du hast in deinem vorigen Beitrag von einem „Gericht“ gesprochen (zugegeben für mich ein Reizwort in dem Zusammenhang), dass über der gesamten Menschheit abgehalten wird. Ich habe das eher im Sinne von „Tag des Jüngsten Gerichts“ oder meinethalben „Weltgericht“ verstanden. Aber für ein Gericht muss es ein Verbrechen, einen Verbrecher (oder viele) und einen Geschädigten (oder viele) geben. Sowie einen Ankläger, einen Verteidiger und einen Richter. Die jeweiligen Rollen sowie das Verbrechen sind mir unklar, daher hatte ich gehofft, dass du das genauer erklären kannst.

    Ich bin absolut dafür, dass der Mensch im Einklang mit der Natur/Schöpfung lebt und diese nicht kaputt macht. Viele Naturvölker tun dies. Auch unsere Vorfahren waren ein Naturvolk. Doch dies hat man uns vor ca 1.500 Jahren (nach offizieller Geschichtsschreibung) ausgetrieben. Dann hieß es nun auch bei uns : „Macht euch die Erde Untertan“. Und jegliche Versuche seitdem, aus diesem System wider die Natur rauszukommen, wurden mit Gewalt niedergeschlagen. Sind wir jetzt also die (Mit-)Verbrecher oder die (Mit-)Opfer?

    Versuche heute mal, komplett aus dem System auszusteigen und auf deinem Stückchen Land unabhängig zu leben. Und das gut, also nicht als Penner, und mit Familie oder einer Gemeinschaft. Das wird dir nicht gelingen, man wird dich ruinieren!

    Dass die 7 Mrd. Weltbevölkerung eine Lüge sind, kann ich mir gut vorstellen. Ein Bausteinchen in dem Großversuch, die totale Kontrolle zu übernehmen, angeblich um die Natur, das Klima, ja die Schöpfung zu retten, während man die letzten 3.000 Jahre sein Möglichstes getan hat, diese an die Wand zu fahren, sich Untertan zu machen.

    Ice Age 5 kenne ich nicht, kann zu den Fragen daher nichts sagen. Ein Raumfluggerät, das das ganze Sonnensystem durcheinander bringt, klingt für mich ein wenig nach Nibiru und Anunnaki, bzw, „DI.IN.GIR“. Weiß nicht, was davon zu halten ist.

    Die Treffen in der Antarktis hatten wir hier schon debattiert. Meine These: „Jemand, der dort schon länger wohnt und dort gut und gerne lebt“ hat das ganze Globalistenpack und Vertreter aller möglicher (Schatten-)Mächte dorthin zitiert und eine Ansage gemacht. Sowas wie „3. Weltkrieg ist nicht“. Und seitdem läuft auch vieles anders. Syrien wurde nix, Ukraine wurde nix. Dann kam Trump. Bin gespannt, ob wir noch erfahren, was dort genau gelaufen ist.

    Gruß,
    Mohnhoff

    Antworten
  100. 102

    Bjørn Lystaal

    „Macht euch die Erde Untertan“

    Das setzt zunächst voraus, dass „ich aufrecht auf beiden Beinen stehe“ (Synonyme für Erde und Feuer, oder: Sein /Halten und Ändern/Wandeln), denn wenn ich liege oder sitze, ist die Erde nicht unter meiner Körperachse.

    Und wenn ich dann noch begreife, dass „die Erde“ für ‚das Irdische, Materielle‘ schlechthin steht, welches wir nicht, wie die Kirchendoktrin lehrt, hinter. sondern unter uns lassen sollen, uns darüber also erheben, dann ergibt es einen Sinn.

    Materie/Geist-Verhältnis: „Mutter (Materie) nährt, Vater (Geist) lehrt.“ Gilt in der gesamten Natur.

    Mensch, der: (einzige) vertikale Verbindung von Mater(Mutter)ie zu Geist, auch Äther genannt,von germanisch/altdeutsch ata=Vater, daher auch Ethos (von Athos, dem Vater), Ethik: Gedanke mit dem Vater/der Schöpfung, im Gegensatz zu Moral (v. lat. mora: Sitte, Brauch), die nur das Übliche, das Gemeine abbildet.

    Verzeihung für den Telegrammstil.

    Antworten
  101. 103

    Mohnhoff

    Mag sein, dass es im Original so gedacht war, wie du schreibst, werter Bjørn, jedoch wurde nicht in diesem Sinne gehandelt, wie die Geschichte aufzeigt.

    Man kann eh davon ausgehen, dass die Texte des alten Testaments wild zusammengeklaut wurden.

    Antworten
    1. 103.1

      Bjørn Lystaal

      Noch wilder wahrscheinlich, völlig zutreffend, werter Monhoff. Und ob so gehandelt wurde – naja: lass uns einfach so handeln.

      Ich bin ja nicht verantwortlich für die, die nicht verstehen (wollen).

Kommentar verfassen