Artikel zu vergleichbaren Themen

149 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Kurzfassung: Seid höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Rechtschreibung und Zeichensetzung! Und bringt bitte Eure Wortmeldungen zügig auf den Punkt, fasst Euch möglichst kurz! Das erhöht eindeutig die Qualität des Austausches im Forum.

    Danke!

    Antworten
  2. 2

    webster robert

    Hallo an alle.

    Werter N8Waechter,

    zu [auth478-24zgP]“:

    [Rest hierhin ausgelagert]

    Antworten
  3. 3

    Sebun

    Sag mal, werter N8wächter,

    hast du Streichhölzer zwischen den Augenlidern? Ich schicke dir mal einen Monatsvorrat an Kaffee. Jedenfalls meinen Dank für deine unermüdliche (?) Arbeit, deren Bedeutung man nicht hoch genug schätzen kann. Bald hast du ja Q wieder eingeholt, vielleicht ist dann ja mal eine Pause drin.

    Das hier ist eventuell noch interessant im Zusammenhang: US-Außenamt legt Finanzierung der „Weißhelme“ auf Eis – CBS [de.sputniknews.com]

    In der Hoffnung auf ein ereignisreiches Wochenende, wünsche ich allen schonmal

    Heil und Segen.

    Antworten
  4. 4

    m

    „der Tochter von John Legend und Christine Teigen ein, Luna Simone Stephens“

    Ist Stephens der dritte Vorname oder haben die drei alle verschiedene Familiennamen?

    Luna, lateinisch entspricht Mond auf deutsch …

    Antworten
    1. 4.1

      N8Waechter

      „john legend bürgerlicher name“ >> Google-Suche

  5. 5

    Bernd

    Werter N8Wachter,

    vielen Dank für Deine gestern veröffentlichte PDF-Liste englischsprachiger Netzseiten, betreffend „Q“.

    Ahm, ich habe dort … eine Seite nicht entdecken können, die von dem Doktor …

    Coincidance?
    Think logically
    B
    😉

    Antworten
    1. 5.1

      N8Waechter

      prayingmedic [YT-Kanal]

  6. 6

    Icke...

    [aufgrund des Umfangs hierhin ausgelagert – lesenswert]

    Antworten
    1. 6.1

      Axels Meinung

      Vielen Dank Icke, dass Sie uns Ihre Sicht dargestellt haben. Ich hoffe, dass Sie dies auch weiterhin tun werden.

    2. 6.2

      webster robert

      Werter Icke

      „Wer Pädophile trotz Wissen in Freiheit beläßt und das nun schon seit über einem Jahr, der hat beim Schöpfer enttäuscht und wird genauso gemaßregelt.“

      Ich muss aber sagen, seit den FußfesselFotos (verdeckt durch eine Fussschiene), habe ich nichts mehr gesehen von den Clintons, Obmas, usw.

      Ich denke, es ist gut möglich, um die kümmert sich schon das Militärgericht. Ansonsten könnten Sie natürlich recht haben, Doppel-False Flag. In solchen Dingen kennen die sich gut aus. Und den MSM haben die auch zu 90 % unter Kontrolle.

      Ich denke, das Rätsel wird für die Erwachten bald gelöst sein. Der Rest wird davon nix mitbekommen, was Sache ist und war.

      H&S

    3. 6.3

      Schwabenmädel

      @ Icke

      “ … wisst Ihr, wo wir gerade stehen?“

      Ehrlich gesagt: „Nein“.

       „Er will, dass Menschen sich endlich von diesen ganzen Spielchen abwenden, denn diese Spielchen sind nicht gut, führen zu nichts, außer Chaos (!), weil niemand mehr weiß, was wirklich läuft …“

      Genauso sieht es aus! Es ist überall Chaos! Um uns herum passiert so viel, was uns durch alternative Medien und MSM (wer sie denn noch verfolgt) in den unterschiedlichsten Weisen präsentiert wird, so dass kaum noch jemand den Über- geschweige denn den Durchblick hat.

      Um einigermaßen auf dem Laufenden zu bleiben braucht es sehr viel Zeit, die ganzen Berichte und Kommentare zu verfolgen (den größten Teil dieser Arbeit erledigt ja schon unser N8wächter für uns, indem er das alles zusammenfasst!). Und auch dann bleiben meistens Fragen offen.

      Der Fokus ist voll und ganz auf Q gerichtet, der sich ja sehr „geheimnisvoll“ äußert und damit jede Menge Menschen beschäftigt hält, seine geheimen Andeutungen zu analysieren. Dadurch können wir dann zwar versuchen zu verstehen, was da gerade abläuft, aber ob das für uns (Deutsche) auch wirklich gut ist, das können wir gar nicht beurteilen, weil es, wie gesagt, alles im Chaos präsentiert wird.

      „… bis die Manipulation und die Muster für jeden von uns sichtbar, spürbar und glasklar zu erkennen sind!“

      Hmm…, die Manipulationen sind aus der Vogelperspektive leichter zu erkennen, also mit Abstand an neue Meldungen rangehen. Die Muster („teile und herrsche“ oder „schaff ein Problem, bring Chaos rein, biete eine ’schlüssige‘ Lösung an“, usw.) sind auch immer leichter zu erkennen.

      Nur wie gehen wir damit um? Die einen verfallen in Angst und Schrecken, zermartern sich ihr Gehirn mit möglichen Lösungen und wie es doch eigentlich ablaufen sollte. Aber bringt das wirklich was?

      Ich denke, dass hier nur jeder Einzelne für sich dieses Chaos in seinem Inneren in Ordnung bringen kann. Also innerlich „still“ werden und vielleicht der Natur „lauschen“. Das zumindest hilft mir am Allermeisten, die oftmals „grauseligen“ Nachrichten zu verarbeiten und den nötigen Abstand zu bewahren. Dadurch ziehe ich mich aus diesem ganzen Geschehen zurück und kann die nötige Ruhe bewahren.

      Wie heißt es doch so schön?

      „Alles Gute ist einfach.“

    4. 6.4

      Solarplexus

      Heil dir Icke,

      ich sehe du weißt Bescheid. Du hast die unvollständige Wurzel des Geschehens erkannt und treffend beschrieben.

      Ein Meister lässt sich nicht ans Kreuz nageln. Es war sehr wahrscheinlich, damals auch nicht nur ein Meister unterwegs. Es gab auch viele, die gerufen haben „Ich bins“. Solche fälschliche Gestalten wurden gerne an das Kreuz gehoben. Der Beginn einer weltlichen Inquisition wurde eingeläutet. Die Jagd begann, doch die wahren Meister sind immer noch unter uns. Sehr jung, sehr alt und unsterblich weise!

      Umständlicherweise erkennen es viele nicht! Wir sind nicht zum Töten bereit und werden auch nicht getötet werden! Deswegen ist Q auch niemals menschlich, beseelt und unvoreingenommen. Es erfüllt seinen Zweck und fordert Erkenntnisse, liefert aber nur vorgeschriebene Zusammenhänge und macht sich damit unsichtbar und den Feind nur sichtbar. Ohne Zweifel lernt man auch nicht zweifeln und das ist sehr wichtig für uns. Wer nicht zweifeln kann ist programmiert. Ich erkenne in Q keine Zweifel!

      Ich möchte dir gerne für dein letztes Spiel viel gutes Gelingen wünschen und hoffe du bist nicht alleine. Falls doch, wünsche ich dir weiterhin deinen enormen Selbstrespekt, den ich bei dir spüre! Du wirst deine Aufgabe schaffen und heil wiederkommen. Da bin ich sicher! 😉

      Ich bin hier nicht nur auf einer Seite gelandet, ich empfinde es zunehmend stärker als einen Raum, der sehr ungemein wohlwollend von einer sehr menschlichen Person aufgestellt wurde, die göttlicherweise, seiner inneren tiefen Berufung, uneingeschränkt folgen vermag.

      Die Geschichte hat uns nicht belogen, sie hat uns nur zu dem gemacht, warum wir seien können und uns keine weitere Unwahrheit mehr auftischen lassen und lassen können. Es geht nicht um die Personen als Lügner, es geht um die große Unwahrheit.

      Und so ist es, wie Icke es auch nochmal sehr deutlich formuliert. Ohne Reinigung kommt keiner weiter. Niemand! Schaut euch die göttlichen Tiere an! Sie wissen es sehr viel genauer! Sie kommunizieren jede Millisekunde darüber und sind selbständiger, als man denkt und vor allen Dingen sehr viel freimütiger.

      So wie zu der Armut der Mut gehört, gehört zu Befreiung der Freimut!

      Ich schreibe dieses hier nieder und würde es noch gerne weiter ausführen, doch ab morgen beginnt auch mein letztes Spiel. Ein Kinderspiel, doch ich bin erschöpft und werde noch vorher wieder auftanken. 🙂

      Ich sende heil an die Sonne und Lena und Evamaria und und und, dem Wahrheitssucher777, der sich doch mal viel Zeit für seine innere Geschichte nehmen könnte und alles umfangreicher chronologisch ausschildern könnte … 😉

      Seid fruchtbar und mehret euch …
      Redet der Realität mit reinem Gewissen ein …
      Mit unseren Handlungen machen wir alles sichtbar.

      Gute Reise, Icke und fühle dich wohl bei dir.

      Sol

    5. 6.5

      Koppi

      Werter Icke,

      gewissermaßen hast du schon recht. Ich möchte aber 2 Dinge anmerken:

      Du verlangst, dass durch einen einzigen magischen Handgriff die Millionen von Knoten, die tausende Seile verbinden, gelöst werden.

      Es wäre töricht, kontraproduktiv das komplette Weltbild eines Menschen, bzw. der Masse der Menschen von jetzt auf gleich zu kippen. Das ist ein Prozess. Alles Schritt für Schritt, das menschliche Säugetiergehirn lernt u.a. durch Wiederholung & Beobachtung, im Guten, wie im Schlechten.

    6. 6.6

      Arielle

      Ich lese hier schon seit geraumer Zeit mit und möchte mich zuerst beim N8wächter und dem Kurzen sowie allen anderen aktiven Schreibern hier dafür bedanken, daß sie es jedem der gewillt ist es ermöglichen, das verzerrte Geschichtsbild, welches Generationen in diesem Lande gelehrt wurde, geraderücken zu können. Ich verfolge die Entwicklungen auf und um diesen Planeten nun schon seit über 20 Jahren mit Argwohn. Der Kommentar (6) von Icke hat mich dazu bewogen, doch mal etwas zu schreiben.

      Ich stieß Mitte der 90er Jahre auf Bücher eines Autors, der in der Lage war die höheren Dimensionen zu bereisen. Und dieser beschrieb ein Ereignis in (seiner) Zukunft, dem er beiwohnen durfte, welches in etwa dem entspricht, was heute in einigen Kreisen als „Das Event“ bezeichnet wird.

      Ohne ins Detail gehen zu wollen, soll es sich dabei um ein einzigartiges Experiment handeln, das so im „ganzen“ Universum „noch nie“ versucht wurde – der Sprung einer kompletten Spezies auf eine höhere Daseinsstufe, unter Beibehaltung des physischen Körpers – also ein Dimensionswechsel mit lebenden Individuen. Der Autor des Buches beschrieb damals schon all die Dinge (z.B. energetisches Gefängnis, Illusionstheater, etc.), die erst viel später durch Filme wie Matrix und das Internet bekannt wurden.

      Ich erinnere mich dabei an Teile des Dialoges des Autors mit seinem „Reiseführer“, in denen er fragte, was passiere, wen dieses Experiment fehlschlüge. Die Antwort war:

      „Wenn Sie (die Menschen) es nicht schaffen, dann wird die Spezies in kürzester Zeit ins Chaos verfallen und aussterben – ihre Zeit ist um – und wir (die Betreuer) werden auf einem neuen Planeten mit einer neuen Menschheit nocheinmal von vorne beginnen.“

      Die Antwort auf den Ausgang des „Events“ blieb der Autor leider schuldig …

      Wie auch immer, wir sollten anfangen unsere Sachen zu packen, d.h. uns von allen emotionalen Verstrickungen zu lösen und all den noch nicht so weit entwickelten Individuen zu vergeben, die uns täglich das Leben zur Hölle machen. Wo wir hingehen, werden sie nicht dabei sein – leider auch viele unserer Lieben, die die „Klassenstufe“ nicht geschafft haben.

      Der Zug wird abfahren – im Moment ist nur noch die Frage, ob es ein einzelner Triebwagen oder ein großer Schnellzug sein wird.

    7. 6.7

      Stechfliege

      Hallo Icke,

      „Ihr müsst das Wissen, also den Ablauf, ansonsten manifestiert sich etwas anderes! Wollt ihr das?“

      Ich bezweifle zutiefst, dass sich irgendetwas manifestiert, was nicht der Ordnung entspricht. Nach meiner Einschätzung befinden wir uns in einem Tief und danach kommt ein Hoch, danach wieder ein Tief, und … ewig grüßt das Murmeltier.

      Ebenso sind wir alle schaffende Wesen, entweder wir wollen Freude (dann binden wir, was auch Liebe ist) oder wir wollen Leid (dann trennen wir). Crowley der olle sogenannte Satanist meinte mal, das Böse trennt immer, das Gute bindet. Er war übrigens ein Guter und bezeichnete Jesus als einen Gott und den Gott im alten Testament als Kindermörder und Monster. 😉

      Aber ich weiche ab, damit will ich sagen, wir erleben das, was wir in uns sind und was wir in der Umwelt somit auch sehen und lernen wollen, bzw. müssen.

      Dann gibt es noch die Polarität. 2 Pole bedingen/binden sich gegenseitig und erst dadurch entsteht eine Wirkung (These, Antithese, Synthese). Dualität ist Trennung und ruft immer Leid hervor, es ist ein „entweder oder“ und eben nicht „sowohl als auch“.

      Es gibt noch mehrere Faktoren die zum „Leben und Tod“ dazugehören und Gesetze sind, denen wir nicht entfliehen können. Leider wird bis heute kaum versucht, die Verbindung zwischen Wissenschaft und der Spiritualität öffentlich zu zeigen. Die Quantentheorie war wahrlich ein Quantensprung für die Menschheit, doch liest und hört man so gut wie nichts in den öffentlichen Medien und auch sonst scheinen sich die Menschen kaum dafür zu interessieren; ein weiterer Beleg dafür, in welch einem Tief wir uns befinden. Aber wie oben erwähnt, das Hoch kommt, garantiert!

      Was Trump und/oder Q machen ist augenscheinlich Bindung, Trump will Frieden zwischen verschiedenen Ländern machen, er will Kinderhandel, Korruption (alles was Leid hervorruft und fördert), etc. unterbinden und die Verantwortlichen ins Gefängnis bringen. Er gehört so gesehen tatsächlich zu den „Guten“.

      Andererseits aber, kann es tatsächlich so sein, dass auch diese Aktionen von Trump eine Täuschung sind. Das macht mir immer wieder klar, dass ich letztendlich immer auf mich selbst zurückgeworfen werde und mich (schon lange) nicht mehr frage, wer hilft mir? Sondern meinen Weg gehe und wenn die Welt noch schlimmer wird, noch mehr getrennt wird, dann ist es ebenso. Damit will ich letztendlich sagen: Verlasse dich niemals auf andere, sei es alte Schriften, seien es Menschen oder irgendwelchen Maschinen.

      Im Übrigen meinte ich mich zu erinnern, dass irgendeine Prophezeiung besagt, dass der letzte Präsident ein Antichrist sei, weil er Frieden bringen würde und er alle Probleme letztendlich lösen wird. Angeblich soll er dann auch dafür sorgen, dass jeder Mensch einen RFID-Chip tragen soll. Nun denn, das würde (erst mal) alles auf Trump passen.

      Für wahr, eine spannende Zeit haben wir! 🙂

    8. 6.8

      Sonne

      Geschätzter Icke,

      der Punkt ist doch das Wort „gezwungen“.

      Du wurdest also gezwungen noch einmal ein Spiel zu spielen, das du nicht spielen willst. Ab der Geburt läuft es so, bis auf die Momente, wo du als Kind ohne jede Vorgabe einfach nur sein durftest, die Spiele spielen durftest, die dir Freude bereitet haben.

      Warum lässt du dich zwingen? Warum sagst du nicht einfach Nein? Ich erwarte keine Antwort von Dir.

      Oben im Beitrag heißt es unter anderem, wir sollen aus der Matrix aussteigen. Das Fundament der Matrix ist, kaufen und verkaufen und damit wir alle kaufen können, müssen wir im Schweiße unseres Angesichtes ackern, kaufen und verkaufen. Nicht einmal mehr das Wasser gibt es kostenlos. Keiner kann hier ohne dieses Fundament Überleben.

      Wer im Wald leben möchte, um von dem zu leben, was dort an Nahrung vorhanden ist, kann das auch nur, wenn er vorher den Wald gekauft hat oder du hast die Genehmigung von dem, dem der Wald gehört. Ohne Ausrüstung, die du auch in Form von Bekleidung brauchst, geht es auch nicht. Die musst du aber erst einmal kaufen. Kaufen kannst du aber nur, wenn du gearbeitet hast. Wer arbeitet zahlt Steuern, gezwungenermaßen. Wer kaufen muss und sei es nur das Nötigste, zahlt Steuern. Wer verkaufen muss, auch.

      Wer Steuern zahlt unterstützt das Matrixsystem.Wer das Matrixsystem unterstützt, kann weder aussteigen noch es verlassen. Gezwungenermaßen unterstützen wir es weiter. Ich zitiere aus obigen Beitrag von Anonymus, dem ich somit nicht gedanklich folgen kann:

      „Steig vollständig aus der Matrix aus. Es ist einfach umzusetzen.

      Unechte Lebensmittel, Drogen, Alkohol, Arzneimittel, chemische Scheixx-Stürme, Sport, Kinofilme, Fernsehen, Konsum – Löse Dich aus diesem Schmutz. Man kann nicht dagegen kämpfen, wenn man es weiterhin unterstützt und ihm beipflichtet.“

      Damit ist es nicht getan. Mit dieser angeblichen einfachen Umsetzung ist keiner raus. Wer nicht mitmacht, geht nicht über „Los“ und muss ins Gefängnis. Ein Gefängnis innerhalb des Gefängnisses. Wenn man Glück hat, ist man raus, wenn man gestorben ist. Ist das die Realität? Darf ich das hier äußern?

      Die Realität zu erkennen und sich nicht davon runterziehen zu lassen, ist ein gedanklicher Ausstieg aus der Matrix, die energetisch bedeutend ist. In der Materie jetzt, ist das noch nicht vollständig möglich.

      HuS

    9. 6.9

      Triton

      „Wer Pädophile trotz Wissen in Freiheit beläßt und das nun schon seit über einem Jahr, der hat beim Schöpfer enttäuscht und wird genauso gemaßregelt.“

      Das ist aus meiner Sicht eine menschliche Annahme und daraus resultierend allzu verständlich. Aber: Wer sagt denn, daß die Opfer dieser Geschichten nicht in Vergangenheit Täter waren? Sie haben als Opfer eine Resonanz zu dem Thema, denn sonst wäre es nicht so.

      Und es gibt keinen Gott, der ein Schicksal verhindert, der Mensch erschafft dieses und muß es ausbaden. Auch die Götter (als Energiewesen) sind an universelle Gesetze gebunden, sie denken und handeln nicht, wie wir es mit unserem Verstand gerne hätten, die Dinge sind nunmal unergründlich.

      Auch ich und jeder andere hier hat Dinge auszulöffeln, die uns ganz sicher nicht in den Kram passen und ich bin überzeugt, die Ursache liegt in der Vergangenheit. Denn nur dann sind sie erklärbar, in gewissem Rahmen.

      Im Grunde genommen ist das, was wir hier jeden Tag tun, ein Kampf gegen etwas, was wir selbst erschaffen haben. Und niemand kann uns daraus erlösen, außer wir selbst, indem wir Ursachen setzen, welche andere Wirkungen (Wirklichkeiten) erschaffen. Etwas anderes gibt es nicht, und wird es nie geben.

    10. 6.10

      Solarplexus

      Ich empfehle den Film „Cloud Atlas“. Es gibt etwas hinter dem Plan und das ist auch ersichtlich mittlerweile!

    11. 6.11

      kph

      Werter Icke,

      nichts entschuldigt das, was die Pädophilen, bzw. die Satanisten treiben. Es ist aber der Schlüssel, neben Geld und Macht, bei der Erpressung der Beteiligten und damit des „Tiefen Staates“.

      Ich weiß auch nicht, in welche Richtung das Ganze inzwischen geht. Aber an einigen Punkten ist ein durchgehender Faden erkennbar. Dies betrifft den „erbitterten Kampf“ der Globalisten gegen die Nationalisten. Der Verrat untereinander, um doch noch zum Ziel zu kommen.

      Die Globalisten haben die Ziele nicht erreicht, deswegen gehen sie neue Wege, diese decken sich teilweise mit denen der Nationalisten. Die Frage ist, welche Ziele haben die Nationalisten unter Trump, Putin und Xi?

      Wir sollten hier sehr aufmerksam beobachten um nicht in eine weitere Falle zu tappen. Was es für unser Volk sonst noch an möglichen Hilfen gibt, vermag ich beim besten Wissen nicht abzuschätzen. Weitere Antworten und Hinweise auf diese Fragen zu finden, ist einer der Gründe von mir, hier beim N8wächter zu sein.

      kph

  7. 7

    Amelie

    CIA Whistleblower: Wird es Trump ähnlich ergehen wie einst Kennedy? [kopp-report.de]

    Hoffen wir, dass seine Absichten rein sind, hoffen wir, dass er dies überlebt. Und dann: Gott schütze Trump.

    Antworten
    1. 7.1

      Consultant

      Da Trump immer noch lebt, gibt es nur 2 Möglichkeiten. Entweder ist der Sturm nur eine Show oder er wird von ganz anderen Mächten unterstützt. Trifft erstes zu, dann ist die Lage hoffnungslos. 95% durchschauen ja nicht einmal die „normale“ Matrix.

  8. 8

    bandilla88

    Sehr gut verständliche Aufbereitung und Zusammenfassung. Mein Dank dafür an den N8Waechter!

    Antworten
  9. 9

    SangUndKlang

    Puh, werter N8wächter, erstmal tief durchatmen. Es geht ja wohl immer noch tiefer in den Kaninchenbau … Aber wir wissen ja, dass alles ans Licht gebracht und angeschaut werden muss, damit Heilung möglich wird.

    Einmal mehr ein großes Dankeschön an Dich, für diese Zusammenfassung und dafür, dass Du uns mit Deiner Laterne voran den Weg beleuchtest, denn ich habe für mich persönlich mittlerweile manchmal das Gefühl, dass ich bei all der wirren Informationsflut den Überblick verliere und Gefahr laufe, mich „zu verirren“.

    Trotzdem wird für mich immer deutlicher, wie sich die verschiedenen Fäden zusammenfügen, die Handlungsstränge sich verändern und sich dadurch auch die Wahrnehmung, bzw. die wahrgenommene Wirklichkeit verändert – ganz langsam, aber stetig. Hoch interessant und sehr spannend für mich zu sehen.

    Ich habe das Gefühl, alles nimmt rasant an Fahrt auf. Jeden Tag werden mehr und mehr Informationen veröffentlicht (sowohl von den freien Medien, als auch von den LeiDmedien auf ihre spezielle Art), die sich mit dem vorhandenen Vorwissen als weiteres Puzzlestück in das große Geschehen einfügen. Ich kann hier gar nicht alle Netzverweise hochladen, an denen mir das deutlich wird, so viele sind es!

    Das lässt mich bei aller Aufregung auch immer ruhiger und gelassener werden, da ich fühle, wie sich auf wunderbare Weise alles mehr und mehr zusammenfügt, gemäß der Aussage im chinesischen „I Ging“ („Buch der Wandlungen“), einem der ältesten Weisheitsbücher der Menschheit:

    „Es ist also eine natürliche Bewegung, die sich von selbst ergibt. Darum ist die Umgestaltung des Alten auch ganz leicht. Altes wird abgeschafft. Neues wird eingeführt, beides entspricht der Zeit und bringt daher keinen Schaden.“

    Ja, ich weiß, selbstverständlich bringt es leider auf der sichtbaren Ebene noch sehr viel Schaden, wenn man sich die derzeitigen Geschehnisse anschaut. Aber ich habe das sichere Gefühl, dass es sich am Ende richtig und gut zusammenfügen wird. Natürlich sind wir dabei auch gefordert – ein jeder mit seinen Möglichkeiten und auf seine Art – das unsrige dazu beizutragen, damit dieser Wandel sich für uns alle positiv vollziehen kann (und es eben nicht nur bei den von unserem werten Diskowolos im vorherigen Kommentarstrang unter Nr. 29 erwähnten Kaltgetränken zu belassen 😉 – sehr treffender Kommentar übrigens, werter Diskowolos, vielen Dank!).

    Und ich vertraue darauf, dass die rechten Menschen zur rechten Zeit am rechten Ort zur Stelle sein werden, um das Rechte zu tun.

    In diesem Sinne: Wohlan! Heil und Segen für uns alle.

    Von Herzen
    SangUndKlang

    Antworten
  10. 10

    webster robert

    Hallo,

    ein Umstand irritiert mich sehr.

    Donald Trumps Schwiegersohn Jared Kushner und seine Familie soll das Gebäude mit der Nummer 666 in der Fifth Avenue in New York zu einem völlig überteuerten Preis gekauft haben. In diesem Gebäude befindet sich der Sitz des Unternehmens Lucent Technologies (Luzifer Technologien), das an der Entwicklung von implantierbaren RFID-Chips für Menschen arbeitet. Die Familie Kushner gehört angeblich der fanatischen Chabad-Lubawitsch-Sekte an, bei der es sich um eine messianische Sekte handelt, die die biblischen Prophezeiungen mit aller Gewalt erfüllen will, damit der Messias erscheinen soll.

    Ich hab das jetzt schon öfter gelesen, diesmal hier:

    QAnon und andere Militärinsider über die aktuellen Pläne des Tiefen Staates und wie er besiegt werden kann – Teil 1 [jason-mason.com]

    Auch in anderen Quellen, dass auch Trump und Putin denen angehören sollen. Das passt gar nicht rein in die Q-Geschichte und ich denke nicht, dass er seine Tochter da geopfert hat, um in deren Netzwerk zu kommen, er hat zwar Kushner gefeuert oder demontiert, wegen Russland-Kontakten, aber diese Infos lassen mich immer zweifeln.

    H&S

    Antworten
  11. 11

    Andreas

    Verehrter Nachtwächter, wieder einmal vielen Dank!

    Als ich heute in mein Auto einstieg:
    Uhrzeit: 09:11
    Kilometer: 144.444
    Tageskilometer: 999,66

    Alles klar? 🙂

    Antworten
    1. 11.1

      N8Waechter

      😀

    2. 11.2

      Heide

      Andreas, mir passieren in letzter Zeit auch laufend solche Zahlentreffer. Als ich gestern den Computer dicht machen wollte und dachte, dieses Mal klappt es bestimmt nicht, belehrte mich die Uhr: 22:22.

      Ich weiß es wurde hier schon einmal thematisiert, habe aber leider die Bedeutung nicht parat. Kannst Du mich bitte aufklären? Oder jemand der gerade mag?

    3. 11.3

      leitwolf75

      Werter Andreas, #11

      Dein Kommentar gefällt mir sehr gut, ja das mit dem Kilometerstand ist mir bekannt. 🙂

      ,,SuH“

      leitwolf75

    4. 11.4

      Mike Frank Sonnenkalb

      Fragt mich nicht, wie ich zu dieser Assoziation gelangt bin, aber ich schließe daraus, dass sich etwas verändert (okkult).

      Kilauea Vulkan, Hawaii:

      Bilddatei

      Bilddatei

    5. 11.5

      Andreas

      @Heide (11.2)

      Liebe Heide,

      ich bin kein Zahlenspezialist. An großen Zahlenspielereien bin ich auch nicht unbedingt interessiert, es gibt für mich zu viele Möglichkeiten der Deutung.

      Mir ist einfach ganz klar, dass das Zeichen von Gott, dem Universum oder den zahlreichen guten Helfern in verschiedenen Formen und Gestalten sind. Dadurch bekomme ich Bestätigung, dass ich auf dem richtigen Weg bin und bekomme gezeigt, dass Sorgen nicht nötig sind, weil die guten Kräfte immer irgendwie in der Nähe sind und Schutz gewähren.

      Viele Grüße
      Andreas

    6. N8Waechter

      👍

    7. 11.6

      kirschenkraft

      Liebe Kameraden,

      Ihr schneidet ein interessantes Nebenthema an. Mir geht es völlig genauso!

      Jedesmal, wenn ich auf den Ladestand vom Schmarttelefon gucke, habe ich entweder 81, 18 oder 88 Prozent Status. Gleiches beim Dart:

      188, 81, 18 in allen Kombinationen, auch bei meinem Sohn. Unglaublich irgendwie. Von den Temperatur- oder Restkilometeranzeige im Auto ganz zu schweigen.

      Wir stellen fest, dass dies alles definitiv keine Zufälle mehr sein können. Aber wir wissen ja, dass wirklich alles verbunden ist. Insofern klar, dass sich diese Schwingungen irgendwie äußern müssen.

      Andere halten uns sowieso schon lange für geisteskrank, aber das sind wir inzwischen ja gewöhnt, insofern: auf dem richtigen Weg!
      Motto: Was juckt es die deutsche Eiche, wenn sich die Sau dran kratzt.

      Einen sonnigen Sonntag für Euch!
      Kirschenkraft

    8. 11.7

      Heide

      11.5 Danke lieber Andreas:

      „Bestätigung, dass ich auf dem richtigen Weg bin und bekomme gezeigt, dass Sorgen nicht nötig sind, weil die guten Kräfte immer irgendwie in der Nähe sind und Schutz gewähren.“

      Die einzelnen Zahlen sind mir auch nicht wichtig, sondern deren Wiederholungen und das hast Du wunderbar erklärt.

      Herzliche Grüße,
      Heide

    9. 11.8

      Lena

      Heil Dir, Kirschenkraft! // 11.6

      „Wir stellen fest, dass dies alles definitiv keine Zufälle mehr sein können. Aber wir wissen ja, dass wirklich alles verbunden ist. Insofern klar, dass sich diese Schwingungen irgendwie äußern müssen.“

      Genau so ist das und irgendwie teilen diese Kräfte uns ihre Anwesenheit mit:

      Wer Augen hat zu sehen, der sehe.
      Wer Ohren hat zu hören, der höre.
      Wenn einer blind und taub ist, wird das fühlen.

      Heil und Segen!
      Lena

    10. 11.9

      Mike Frank Sonnenkalb

      Ergänzung zu 11.4

      „Die Lava bahnt sich ihren Weg“

      Bilddatei (Südkurier, 08.05.2018)

      Tendenz zu einer Durchleuchtung von sich nach außen hin abschottenden Kreisen.

    11. 11.10

      weißer rhythmischer Weltenüberbrücker

      Mir ist noch folgendes aufgefallen: Jedesmal wenn ich unterwegs bin, begegnen mir, überholen oder fahren vor mir Fahrzeuge mit XXX-RD XX. Eigentlich haben bei uns im Landkreis die Rettungsfahrzeuge XXX-RD (=Rettungsdienst) im Kennzeichen. Die KFZ die mir laufend meist 2-3 mal pro Tag begegnen, sind ganz normale Privatfahrzeuge, hin und wieder auch ein LKW. Für mich jedesmal ganz erfreulich das zu sehen. 🙂

  12. 12

    Thorson

    Herzlichen Dank werter N8wächter,

    anhand der vermehrten englischen Beiträge im Internet, scheint mir der Schnellball in Übersee sich jetzt zunehmend zu vergrößern. Das gefällt mir sehr, da dieses Momentum nicht mehr zu stoppen ist. Allein fehlt mir hier in Deutschland noch die Zunahme von alternativen Netzseiten, welche sich mit „Q“ und den aktuellen Themen auseinandersetzen. Ein Lichtblick ist sicherlich hier auch Sternenlichter 2.0.

    Heil und Segen
    auf all Euren Wegen

    Antworten
    1. 12.1

      Koppi

      Die deutschsprachigen YouTuber, wie globaluntergroundnews & Blumenberger, sind vom Informationsgehalt einfach meilenweit weg von den Englischsprachigen. Das ist größtenteils nur übersetzen, bzw. vorlesen.

      Momentan ist die Situation meiner Meinung nach so, dass du entweder englisch kannst oder auf den Nachtwächter warten musst.

      Auch von mir an dieser Stelle nochmal meine meine Hochachtung vor deiner Leistung Nachtwächter!

    2. 12.2

      Thorson

      Werter Koppi,

      ja das sehe ich auch so. Meine Informationen bekomme ich hier über den N8wächter und ansonsten nur noch über englische Quellen. In unserem Unternehmen ist die Unternehmenssprache Englisch. Früher war ich regelmäßig im Ausland, auch in Übersee, also oft in den VSA. Die YT-Videos schaue ich mir meistens mit 1,5-facher Geschwindigkeit an, zwecks Zeitersparnis, die englische Sprache ist also für mich kein Hindernis.

      Mit meinem obigen Beitrag zielte ich eher auf die deutsche Masse ab. Je mehr deutschsprachige Medien gehaltvolle Informationen bringen, siehe z.B. N8W, desto mehr wachen auf. Da jeder den Weg der Erkenntnis aber selber gehen muß, dauert es eben etwas länger … Wie so oft führt der Weg zum Erfolg nur über die Geduld. Blinder Aktionismus und Ungeduld werden nur unser Untergang sein.

      Ich bleibe beim Beobachten der Gesamtgemengelage und gehöre damit zur Kaltgetränkefraktion 😉 . Das heißt im Klartext, nicht Däumchen drehen und in der Nase bohren, wie das hier von manch einem wohl verstanden wird. Mein Schwerpunkt liegt bei den kleinen Dingen in der Unmittelbaren Umgebung und bei mir selbst. Das ist für mich eher der Schlüssel zum Erfolg.

      Heil und Segen
      auf all Euren Wegen

  13. 13

    Torsten

    Werte Gemeinde,

    Der Rote Sturm – Teil 6 – Alarmstufe Rot [YT]

    Heil und Segen!

    Antworten
    1. 13.1

      Amelie

      Trump verspricht: Waffengesetze werden nicht verschärft [t-online.de]

      Wenigstens einer, der sein Volk nicht entwaffnen möchte.

      Auf derselben Seite kommt dieser Bericht:

      Ursula Haverbeck – Holocaust-Leugnerin erscheint nicht zum Haftantritt [t-online.de]

      Soweit ich gelesen habe, hat sie diesen nie geleugnet, sondern einfach Beweise „dafür“ gefordert. Sollten solche Beweise nicht mühelos vorzulegen sein, wenn es nach der aktuellen Geschichtsschreibung doch stattgefunden hat? Es sind ja nicht Jahrhunderte vergangen, sondern nur etwas mehr als 70 Jahre. Oder will man Jahrhunderte vergehen lassen, damit nichts mehr rekonstruierbar ist?

  14. 14

    Torsten

    Ein Netzwerkverweis [YT].

    Heil und Segen.

    Antworten
  15. 15

    Holle

    Im Moment rauscht es erstaunlich leise im Blätterwald, obgleich eine alte Dame sich absentiert hat.

    Antworten
    1. 15.1

      soliperez

      Ich verfolge die offiziellen Massenmedien zu diesem Fall seit Tagen. Beim Focus, der wohl durch die (zensierte) Zulassung der wütenden Kommentare seine Leserschaft bei Stange halten will, erschienen gestern und heute morgen nur zwei Kommentare. Erst jetzt haben sie sich entschlossen weitere Kommentare zuzulassen. Habe diese zum großen Teil mit Genuß gelesen.

      Meine Mutter ist genau so alt, wie die Ursula und genau so geistig klar.

    2. 15.2

      Adler und Löwe

      Wer saß denn in Konzentrationslagern? Waren es nicht politisch unkorrekte?

      Wenn Haverbeck in den Knast kommt, dann führt sich das System selbst ad absurdum.

    3. 15.3

      Mohnhoff

      Vor vier Wochen waren meine Eltern zu Besuch und ich habe sie wieder einmal „weltanschaulich bearbeitet“. Dabei war ich angenehm überrascht, dass sie für meine ketzerischen Ansichten recht offen waren. In dem Gespräch hat meine Mutter dann noch erzählt, wie etliche der Nachbarn und Bekannten aus dem Dorf meiner Großeltern im KZ einsaßen – allerdings erst nach Kriegsende, sprich auf Veranlassung der sowjetischen Besatzer. Die meisten kamen bis auf die Knochen abgemagert wieder, etliche wurden danach stramme Genossen, was erstmal sehr merkwürdig rüberkommt. Dies allerdings weniger, wenn man schon einmal etwas über traumabasierte Gehirnwäschetechniken gehört hat – und die lieben Auserwählten scheinen sich hier besonders gut auszukennen.

      Das sind lauter Details, die in der offiziellen Geschichte nicht vorkommen. Zum Glück gibt es immer noch Zeitzeugen oder solche die diese kannten. Mittlerweile kriege ich echt Allergien, wie auf der einen Seite alles an Verbrechen gegen Deutsche verschwiegen wird, während auf der anderen Seite jeder revisionistische oder systemkritische Furz zur staatsgefährdenden oder besser noch den Auserwähltenstatus gewisser Leutchen gefährdenden Volksverhetzung aufgebauscht wird.

      Der Fall Haverbeck ist nur ein weiterer, wo sich das System als absolut skrupellos und scheinbar auch panisch zeigt, indem es die letzten Zeitzeugen zu Tode knasten will. Der Fall von diesem Buchhalter, den man noch wegen Beihilfe zum Völkermord verknackt hat, weil er in Auschwitz Dienst schieben musste, ist ja noch krasser. Der hat sich ja nicht einmal in Revisionismus oder Systemkritik geübt, sondern wurde einfach zur unrechtsstaatlichen Schlachtbank geführt. Er starb kurz vor Haftantritt.

      Man hat den Eindruck, dass das System irgendwie in der Propagandapatsche sitzt. Einerseits muss man immer mal wieder „Nazi-Bösewichte“ vor den Kadi zerren, um die Nazikeule aufzupolieren. Leider müssen dafür heute über 90jährige Professorinnen und Buchhalter herhalten, weil man sonst nichts Besseres an medial verwertbaren Bösewichtern mehr zur Verfügung hat. Es gibt leider einfach nicht genug „new Hitlers“, zumindest hierzulande.

      Auf der anderen Seite werden antisemitische Vorfälle inszeniert, wo ein arabischer Israeli mal spontan Kippa trägt und rein zufällig von einem anderen Araber mit dem Gürtel angepeitscht wird, das Ganze aber noch problemlos mit seinem Wischgerät aufnehmen kann. Scheinbar gibt es auch nicht mehr genug echten Antisemitismus im Land, den man dem Schuldkollektiv der Volksdeutschen in die Schuhe schieben kann. Sind echt schwere Zeiten für das Unterdrückungsgewerbe.

      Man hat wohl große Angst davor, dass die Nazikeule brüchig wird und die aufkeimenden hässlichen Fragen über die Machenschaften Jener und die daraus resultierenden Erkenntnisprozesse mit dieser nicht mehr so einfach in die Rechtsaußenecke gewatscht werden können.

  16. 16
    1. 16.1

      Jungfrau

      Im Umsturz, liebe Ortrun, weißt dieser Tiefe Staat doch beste Erfahrung auf. Das praktizieren sie schon wer weiß wie lange. Nur im eigenem Land kam das bisher recht selten vor. Und weil es so schön funktioniert, gibt es auch nicht die geringsten Skrupel.

      Ich hoffe, Donald Trump übersteht dieses Komplott und geht gestärkt aus der Situation hervor!?

  17. 17

    Ragrosto

    Guten Morgen, alle miteinander,

    1) Prophezeiungen sind grundsätzlich, lichthafte Seherinnen und Seher vorausgesetzt, Momentaufnahmen des Karmas, oder Anleitungen, was geschehen wird, wenn es keine Änderung im Handeln der Wesen gibt. Deswegen ist alles änderlich, wenn sich die Wesenheit ändert. Eine Prophezeiung muss sich nicht erfüllen, sie kann.

    2) Eine große Weltkatastrophe in Form eines Großkrieges oder weltumspannender Naturkatastrophen wird und kann es nicht geben. Denn solcherlei würde eine große Menge an Seelen freisetzen, die irgendwo untergebracht, gebunden, oder aufgelöst werden müssten, je nach Bosheits-, oder Intelligenzgrad. Dies können unsere Freunde im Feinstofflichen auch nicht so ohne weiteres bewerkstelligen, wie die meisten sich das vorstellen. Es erfordert auch im Metaphysischen zuweilen große Anstrengungen, Ordnung zu halten, oder zu erzeugen. Und an oberster Stelle steht immer noch, dass so wenig, wie möglich in den Bewusstwerdungsprozess der Wesenheit eingegriffen werden darf. Zudem ist nicht nur die Erde energetisch an einer Belastbarkeitsgrenze angelangt.

    Deswegen finden solche Großereignisse dieses Mal wegen „Mir nix wolle!“ nicht mehr statt. Das Ganze ist so verwirrt. Es wird und muss langsam ab- und rückgebaut werden. Der Dritte Sargon wird anders wirken. Nicht so, wie die Prophezeiung der Sajaha meistens ausgelegt wird. Er wird noch eine Zeitlang, mittels der Schar der Gerechten, die momentanen Regenten als stiller Taktgeber und Befehlsgeber weiter anweisen, irgendwann dann offen wirken. Das bedeutet, dass der Dritte Sargon bereits seit längerer Zeit wirkt.

    3) Dass genügend hin zum Guten geschieht, sieht man beispielsweise an Korea, Saudi-Arabien mit jüngst 15.000 Verhaftungen, der Vorladung von Fr. Dr. Merkel in den VSA und am gestrigen Bericht, dass die Bundeswehr wieder „vollbewaffnet“ wird. Die Verlagerung von so vielen Waffen und Soldaten in den Osten hat auch seine Gründe. Zudem ist auch noch ein Stück Schauspiel für die Masse bei allem dabei. Präsident Trump weiß, was er macht.

    Von der Leyen plant offenbar große Bundeswehrreform [t-online.de]

    Ihr müsst hier „moderner“ denken lernen und immer im Bewusstsein sein, dass die Dunklen einen Teil ihres Systems selber abzubauen haben. Den Takt geben wir vor. Lernt mehr, zwischen den Zeilen zu lesen und hinter die Bühne zu schauen. Dort findet die Kehrwoche statt.

    4) Nebenbei sei bemerkt, dass ich vor etwa 1 Woche trotzdem noch Sieglinde gelegt habe. Gestern hat sich schon die erste Katze dieses Feld als Klo ausgesucht. Eine andere pinkelt ständig an die Kellertüre, dass der Urin in den Keller läuft. Unser Garten ist Aufmarschgebiet und Transitroute sämtlicher Nachbarskatzen.

    Dies ist der Anlass, Euch zu sagen, dass auch im Bereich der überbordernden Haustierhaltung, von beispielsweise Katzen und Hunden, deutliche Revisonen vorgenommen werden. Was allein an Kühen und Schweinen jedes Jahr geschlachtet werden, nur für diese falsche egozentrische Tierliebe. Jeden Tag ergießen sich Hektoliterweise Urin und tonnenweise Kot dieser Tiere in unsere Städte, Parks, Gärten und landwirtschaftliche Flächen.

    Die zukünftigen Umwälzungen werden für das Deutsche Volk nicht nur angenehm sein. Es werden etliche Liebhabereien und Egoismen abgeschafft werden. Hierzu gehören auch das Rauchen und der zu hohe Genuss von Alkohol.

    Im Bewusstsein vereint

    Ragrosto

    Antworten
    1. 17.1

      mono

      Lieber Ragrosto,

      deinem Kommentar ist zuzustimmen. Prophezeiungen, besonders welche uns von Krieg und Leid berichten, sind Hinweise, was passiert, wenn sich die Menschen (als Hülle-Seelenträger) nicht ändern und ihre Wege so weitergehen. Was geschehen ist, ist passiert. Was vor uns ist, sind mannigfaltige Möglichkeiten, deren Weg wir selbst einschlagen. Gehe den Weg aktiv oder lasse dich treiben und erlebe das, was andere für dich aussuchen.

      Dazu gehört auch das Einhämmern dieser apokalyptischen Prophezeiungen in die Köpfe, was Angst und Sorge bereitet. Die Menschen denken immer als Wunsch „Lasse es nicht geschehen“. Die Wunschverarbeitung kennt dabei das Wort „nicht“ nicht, also wird es im Leben der Menschen auch geschehen.

      Mit den Tieren muss ich Dir auch zustimmen, leider erkennen das viel zu wenige. Hierbei ist das größte Übel noch dazu die quälende Massentierhaltung. Leid, Angst und Qual sind hier Energien, die in die Matrix entsandt werden. Noch dazu die überbordende „Düngung“ unseres Bodens, der uns gesunde Nahrung geben sollte.

      Das Schlachten von Tieren sind uralte Opferrituale, welche den Menschen als Normal und Beschaffung „gesunder und notwendiger“ Nahrung in die Köpfe geimpft wurde.

      Die Menschen haben die Wahl. Sich treiben lassen oder wieder den natürlichen und echten Weg zu finden.

      mono

    2. 17.2

      Sonne

      @ Ragrosto

      Ich danke dir von ganzem Herzen für diesen Beitrag und ich habe eine Bitte an dich. Beantworte mir die Fragen!

      Warum suchen die Katzen dein Feld auf, um es als Klo zu benutzen? Was sagt dir das?

      Liebe Grüße,
      Sonne

    3. 17.3

      Göttin der Liebe

      👍👍👍

    4. 17.4

      Triton

      Man sollte aber nicht ein persönliches Problem mit Katzen zu solch pauschalen Ankündigungen nutzen. Obwohl ich gewissen Ärger diesbezüglich verstehen kann, besonders bei Tretminen von Hunden. Daß die Massentierhaltung zuende geht, wäre auch mein Wunsch. Da wird es noch viel Ärger geben bei Landwirtschaft und Verbrauchern, was das Thema Milch und Fleischverzehr anbelangt.

    5. 17.5

      Claus Berlin

      Ich habe zum Teil andere Gedanken. Ich werde nie so ausführlich schreiben. Ist eine geistige Größe da, wird es eine entsprechende Resonanz geben.

      Zu 1) Das Niedere hat unsere Geschichte neu definiert. Das ist wie bei einem Programmablauf. Den heutigen Ablauf gab Johannes von Jerusalem dem Vatikan, Nostradamus, Goethe und Adolf Hitler, u.a. bekannt durch seine Niederschriften. Ergeben jetzt gewisse Aktionen des Führers Sinn? Die wichtigen Eckpunkte bekommen eine neue Definition durch das Niedere, der Wert bleibt.

      Ein Drittel der inkarnierten Menschen haben sich ein qualitatives Update ihres Geistes, ihrer Seele !selbst! erarbeitet. Das sind höhere Gesetze. Das Niedere bestimmt, daß ein Drittel der Menschen weiterleben darf, um dem Niederen zu dienen. Der Wert ist der selbige, aber anders definiert. Nur wird das nie was für das Niedere, weil das göttlich Definierte selbstregulierend ist. Blöd, wenn das Niedere seine Datenleitung zum göttlichen Netzwerk ausgeschaltet hat.

      Es ist deutlich zu sehen an der Reanimation von Rußland. Für das Niedere sollte das nach der UdSSR wiedergeborene Rußland nur dahinsiechen und nur eine Kolonie sein. Alles geschehen, aber Putin hat Rußland wieder zur Nation gemacht, zu einem starken Rußland. Das war ein Schock, ach nein, weil das nie auf ihrem Bildschirm ist, wie geschrieben, sie haben ihre Datenverbindung ausgeschaltet, denn sie sind das Niedere. Das ist bei denen nie angekommen und daher auch nie ein Lösen des Problems, was sie haben.

      Begann es mit der französischen Revolution? Ich denke ja, denn hier wurde die heutige Demokratie eingeführt und das Gegengift dagegen definiert, die materialistische Dialektik, die ich nutze. Das damalige Rußland war nie Teil der europäischen, der natürlichen, göttlichen Entwicklung. Deswegen konnte es als Gegenseite zur Demokratie definiert werden. Auf der anderen Seite sollte Rußland vorbereitet werden, für seine zukünftige Rolle in der kommenden Zeit. Mit den deutschen Frauen des Adels haben sie das deutsche Wesen erhalten. Davon ist aber leider nie was im Heute noch vorhanden. Es ist aber alles in Ordnung, bitte einfach akzeptieren. Trump grüßt nie mehr mit der „Schere“ und Putin läßt seit 20.01.2018 die Soldaten wieder grüßen mit: „Ich diene Rußland.“

      Achja, wie Rußland in Syrien aktiv wurde, ließ der damalige Chef vom Media Markt einen neuen Werbespruch hinausposaunen: Hauptsache ihr habt Spaß. Wer blöd ist, soll am Ende seiner Tage noch Spaß haben. 😉

      2) Ich habe ein Lebendobjekt eines Niederen, welches ich mitgeholfen habe, nie in seine Macht kommen zu lassen. 😉 Das agierte nach jeder „Behandlung“ nur noch als Zombie mit Zwangsjacke. Wenn das Niedere nie provoziert wird und ein weiterer Plan sabotiert wird, ist das Spiel für sie aus. Sie haben nur einen Ersatzplan. Das Runde für Runde, bis zur letzten Runde. Sie sind in ihrer Art und Weise geistig minderbemittelt. Das ist uraltes Wissen von mir.

      Mit Donald J. Trump wird alles Niedere beendet. Am deutschen Wesen wird die Welt genesen und wir kommen jetzt in die letzte Phase. Den Krieg, den Luther „im Schutz“ des Kaisers Maximilian begann, beendet Präsident Trump. Er und Putin wissen zu 100 % um unsere deutsche Vergangenheit nach 1945 Bescheid. Was das Berliner Abkommen besagt, welche Möglichkeiten uns das Niedere gegeben hat …

      Wenn Trump und auch Putin gelernt haben, was das deutsche Wesen und die deutsche Nation ist und gewisse Gedanken angekommen sind, dann werden andere Völker und Ihr sprachlos sein. Ich hoffe es und es sieht danach aus.

      Der weiße Tiger (ein russischer Film) erkennt auch, daß das deutsche Wesen nie besiegt werden kann und es bedeutet, daß wir Deutschen 1945 anderen Nationen und Menschen mit der Waffenruhe die Möglichkeit gaben, sich zum „Besseren“ zu entwickeln.

      Ich weiß was Präsident Trump im Beisein von Merkel sagte, dank Euch und danke dafür.

      Ich beantworte keine Fragen. Aus Sicherheitsgründen, und Geduld ist die Schwester der Weisheit.

    6. N8Waechter

      Werter Claus Berlin,

      na, das ist mal ein erster Auftritt hier in diesem Forum. Da hätte ich mir gewünscht, dass ich Deinen interessanten Beitrag nicht erst bald 10 Minuten lang in Form bringen musste … :/

      Heil und Segen!
      N8w.

    7. 17.6

      Der Kelte

      Du bist mal völlig daneben!

    8. 17.7

      Ragrosto

      Antwort auf Beitrag 17.2

      Liebe Sonne,

      Dass die Katzen unseren Garten als Klo benutzen, liegt an folgendem:

      1) Wir haben einen sehr naturnahen Garten, was Katzen naturgemäß mögen. Katzen scharren ihren Kot fast immer mit Erde, oder Laub zu, so dass er verdeckt ist. Sie suchen deshalb naturgemäß solche freie Stellen aus, wo es etwas zum Scharren gibt. Diese gibt es bei uns im ganzen Garten zuhauf.

      2) Metaphysisch betrachtet ist das Lösen des Kotes auch eine Erinnerung an meine schon in der Kindheit vorhandene Abneigung gegen bestimmte Formen des Katzendaseins. In mir sträubt sich vieles, wenn ich die Form und Energie bestimmter, vom Menschen degenerierter Tiere wahrnehme.

      Ich betone ausdrücklich, dass dies auf echte Wildkatzen oder Katzen auf einem Bauernhof, die kein verhätscheltes Leben führen müssen, nicht zutrifft, sondern nur auf solche Tiere, die als Hauskatzen ein degeneriertes Leben führen müssen, weil deren naive Halter in ihrer Eigenliebe diese Tiere verziehen. Diese so Verzogenen übernehmen dann diese negative Eigenliebeenergie und tragen sie weiter.

      Im Endeffekt ist es diese dunkle Energie, die ich ablehne, nicht das Tier als solches. Als „Dank“ dafür scheixen mir diese Halter mittels der Tiere, als unbewusst verlängerter Arm, in das Beet. Ganz gewiss bedeutet dieses Geschehen nicht, dass ich diese Art der Tierliebe jetzt für gut befinden muss. Es bestätigt nur die Tatsache der Naivität gewisser Zeitgenossen.

      Meine Erfahrung ist, dass man mit Tierhaltern darüber nicht reden kann. Sie verstehen es in der Regel nicht, sehen nur ihr Bedürfnis und glauben tierlieb zu sein. Was die Tiere an Dreck erzeugen, scheint diese Halter solange nicht zu stören, wie es sie selber nicht betrifft. Würden sie es verstehen, hielten sie diese Tiere auf diese Art und Weise nicht.

      3) Beitrag 17.4: Triton, von „einem persönlichen Problem, das pauschaliert wird“, kann nicht die Rede sein. Es ist ein echtes, allgemeines und weitreichendes Problem der menschlichen Egozentrik. Allerdings nur die wenigsten verstehen die Tragweite.

      Sieht man solche Tierhalter einmal genauer an, wie sie mit ihren Tieren umgehen, dann stellt man sehr schnell fest, dass meistens das Tier das zu tun hat, was der Halter will. Beispielhaft seien Hundehalter beim Spazierengehen oder Schimpfkanonaden gegen ihre eigenen Katzen ablassende Katzenhalter, wenn sie ihnen in den eigenen Garten gemacht haben, genannt. Dümmer geht es kaum mehr.

      4) Ich würde dieses Thema mit dieser Antwort als erschöpfend beleuchtet betrachten wollen, da es hier im Forum nicht das Hauptthema ist.

      Ragrosto

    9. N8Waechter

      Danke, Ragrosto. Ja, „erschöpfend beleuchtet“. 🙂

  18. 18

    Annegret Briesemeister

    Geschätzter Icke,

    es ist beinahe ein flammender Appell an uns und ich möchte dir gerne darauf antworten.

    „Wer Pädophelie trotz Wissen in Freiheit belässt, hat beim Schöpfer enttäuscht und wird genauso gemaßregelt.“

    Darauf habe ich, und damals auch dir, schon vor längerer Zeit geantwortet und zwar das dies auch das ist, was mich am meisten belastet. Und wenn ich lese, dann versuche ich zuallererst zu diesen widerlichen, menschenverachtenden Vorgängen etwas zu finden. Das war und ist so, bis heute.

    Und ich kann, will und werde dazu auch keinerlei Gründe suchen noch formulieren, weil es so unendlich lange dauert, sondern auch ich will, daß es als erstes, allerwichtigstes ein für alle Mal beendet wird. Und doch lernte ich mich in Geduld zu üben und manifestiere während dessen beständig das Ende dieses abscheulichen Verbrechens an der Menschheit. Dann scheinst du mir, bitte vergib, den N8wächter zu unterschätzen.

    Ich kann nicht empfinden, daß seine Arbeit ausschließlich die USA, Q, Trump und Co. beleuchtet. Ich empfinde eher eine Form der Neutralität, des nötigen Abstandes, der notwendig ist und gleichzeitig einen massiven Anstoß, sich selbst zu bewegen, nicht nur im Denken und Suchen, sondern geradezu im „Überprüfe, verändere deine Haltung, denke selbst, handle selbst!“

    Für mich besehen, schwebt er in Vogelperspektive und lässt uns mit seiner Arbeit, so wir denn wollen, an die Punkte blicken, die entscheidend sein könnten.

    Auch du fragst, was wir denn wollen? Was ich will und tue, daß weiß ich, sehr genau sogar. Ich schrieb auch das bereits, daß ich den letzten Fuß aus den Steigbügeln des toten Pferdes nehme. Und mittlerweile hab ich den Fuß nahezu am Boden, d.h. ich bin bis auf ca 2% aus dem Spiel ausgestiegen.

    Nur noch selten komme ich sozusagen zurück und lese oder höre Beiträge, die mich berühren, interessieren, von denen ich fühle, sie möchten oder sollten angesehen werden. Ansonsten befinde ich mich bereits bewusst auf „der anderen Seite“. Dort ist Zufriedenheit, Ruhe, Glückseligkeit, Frohsinn, Frieden, Reinheit, Heil, Aufrichtigkeit, Vernunft, Vertrauen … unendliche Liebe zu allem was ist.

    Somit habe ich wohl dem Alleinen signalisiert, und tue es weiterhin, wohin ich gehen will. Und obwohl ich wirklich nur zu gut alle in ihrer Aufregung und ihren Zweifeln verstehen kann und ihren Aufrufen, doch endlich aufzustehen, zu handeln, kann es doch nur jeder für sich selbst tun, für sich allein entscheiden. Der notwendige Prozess findet auf der geistigen Ebene statt. Die materielle Ebene zieht dem automatisch nach, so meine Erfahrung.

    Und sicher werden Q, Trump und Co. nicht diese Erde retten, das scheint mir auch nicht ihre Aufgabe. Aber sie sorgen dafür, daß mittlerweile jeder sich die Frage gestellt haben dürfte, sollte:

    Was läuft hier schief? Was hat das mit mir zu tun? Was will ich und was nicht? Was werde ich tun müssen? (mal runtergebrochen auf das Einfachste)

    Diese Fragen muss schon jeder selbst sich stellen, dann denken und handeln. Damit müssen wir uns dem Alleinen zu erkennen geben und werden erkannt. Mogeln ist da nicht möglich. Erkennt er unsere hehren aufrichtigen Absichten, kein heute so, morgen so, wird er uns unterstützen. Wir selbst sind die Schöpfer unserer Realität.

    Aber wir sollten bei allem auch bedenken, daß jeder von uns mit einem individuellen Seelenplan, seiner Aufgabe inkarniert ist. Das einmal erkannt, lässt uns so handeln, wie es für uns richtig ist. Aber es untersagt es uns auch, in die Seelenpläne der anderen Menschen beständig einzugreifen. Wir dürfen anstupsen, denn Weg geht jeder selbst.

    Daraus entsteht dann die Gemeinschaft der Gleichgesinnten, die dann den Weg vorangehen und ihn vielleicht für andere ebnen. Das ist die Reifeprüfung. Denn auch ich denke, daß die Zeit des Lernens hinter uns liegt und nur noch kleinere Aspekte am Weg gelernt werden können.

    Das große Ganze sollte formuliert und dem Alleinen mitgeteilt sein. Und obwohl es so ist, denke ich nicht, daß der Alleine auf den Startschuss wartet. Im göttlichen Plan ist besagter Startschuss bereits lange vor unserer Zeit gegeben. Nur wir müssen unsere Chance noch erkennen.

    Die Zeit der Dunkelheit ist bereits beendet. Der alte Geist wirkt nicht mehr, seine bösen Triebe sind sichtbar. Wir selbst bestimmen, ob sie Wirkung zeitigen. Und auch die alten Schriften sind nur bedingt als Warnung zu verstehen und nur den trifft die Konsequenz, der nicht umgekehrt ist von seinem negativen Weg.

    Die Elite wird definitiv nicht an Bord des Schiffes bleiben, dessen Ruder wir gedanklich bereits übernommen haben. Das wissen sie genau, sonst wären derartige von ihnen ersonnene Maßnahmen, uns ganz zuletzt noch einzufangen, nicht so offensichtlich nötig.

    Heil und Segen uns allen

    Herzliche Grüße
    Annegret

    Antworten
  19. 19

    Diskowolos

    Ich finde den Eintrag von dem Anonymous interessant, indem er fordert sich von gewissen Dingen zu distanzieren! Zum Thema Unterhaltung (Popkultur/Musik/Hippiebewegung) ist mir gestern ein sehr interresantes Video von Tilman Knechtel aufgefallen!

    Er stellt in den Raum, dass Campino, also der Frontmann der Toten Hosen, aus einer Freimauerer- und Bankerfamilie stammen könnte. Hier wird auch der militärische, geheimdienstliche Hintergrund von einigen Hauptprotagonisten der Hippiebewegung beleuchtet:

    Campino von den Toten Hosen – Gehört seine Familie zum Freimaurer-Bankiersadel? [YT]

    Antworten
    1. 19.1

      Stechfliege

      Janich hat das Ganze noch vertieft:

      Stammt Campino aus einer Illuminaten-Familie? [YT]

      Aber ich gestehe, ich finde Janich mit seinen Verschwörungen doch etwas zu übertrieben.

  20. 20

    Nimmerklug

    Trump ist nur Pferd im Schachspiel und wird zu gegebener Zeit abdanken, um dem „Richtigen“ Platz zu machen.

    Antworten
    1. 20.1

      Consultant

      Wohl eher die Abrissbirne. Für mich sieht es so aus, als ist das was wir sehen, eine kontrollierte Sprengung der alten Welt. Ich nehme an, Trump hätte militärisch ein deutliches Übergewicht gegen den Deep State. Aber man will wohl Bürgerkriege um jeden Preis vermeiden.

      Darum dauert das wohl auch so lange. Man stellt erst alle Dominos auf, bevor sie auf legalem Weg zu Fall gebracht werden.

    2. 20.2

      Bernhard

      Aber die Rassisten würden dann trotzdem an der Macht bleiben. Jahrhunderte der Hin- und Hersiedlung und Diskriminierung sind genug. Die „welt“ beherrschen nun mal Rassisten.

    3. N8Waechter

      Werter Bernhard, da würde mich mal Deine Definition von „Rassisten“ interessieren.

  21. 21

    EvaMaria

    @Solarplexus

    Heil-ung und Segen für Dich und vielen Dank. Bis bald!

    Antworten
  22. 22

    EvaMaria

    Thema Musikgeschäft (Legend, Campino und der Rest):

    Wenn man bedenkt, was Worte, Töne, Bilder in einem Menschen bewirken, so ist das heutige Musikgeschäft für mich entartete Kunst, die dem Menschen als göttliches Wesen ganz bestimmt nicht dienlich ist, ihn nicht erbaut – eher von seiner Göttlichkeit entfernt und krank macht.

    Und natürlich können sowas nur Leute produzieren, denen das wohl egal ist, im besten Falle, oder die das bewußt machen (müssen), mit allem Abscheulichen, was sie sich selbst antun. Interessant dazu ist Frank Stoners Vortrag über die Hollywood Hills.

    Auch Literatur: Ich gehe manchmal mit meinem Mann in unsere Vorort-Bibliothek und sehe da nur Krimis, Mord und Totschlag oder seichtes Geschreibsel. Die Klassiker stehen stark ausgedünnt und in miserablem Zustand irgendwo ganz hinten in der Ecke.

    Von darstellender Kunst will ich erst gar nicht reden.

    Die Barden als Teil des Druidentums hatten eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe (sehr gut beschrieben bei Anastasia), die Bildung und Anwendung der Sprache.

    Wenn wir etwas tun wollen und uns fällt nichts ein, können wir ja auf diesem Gebiet mal auf die Suche gehen, ein Anfang mit Gedichten wurde hier ja schon gemacht. Unsere Sprache bewußt anwenden und lieben und unsere Dichter und Denker wiederbeleben – das lohnt sich und tut sehr gut, ist reiner Seelen-Balsam, macht Freude, die wir dringend brauchen, um das Chaos heil zu überstehen.

    Ist schon mal jemandem aufgefallen, daß die Natur dieses Jahr viel üppiger und prachtvoller ist? Die Vögelchen zwitschern zum Weinen schön und wir haben gefühlt viel mehr Sonne als noch letztes Jahr.

    Antworten
    1. 22.1

      Annegret Briesemeister

      Liebe Eva Maria,

      ich möchte dir so gerne zustimmen. Die Natur in all ihren Facetten schenkt sich uns in ihrer Pracht, so wir sie erkennen wollen. Und ich freue mich über, seit nunmehr vier Tagen, völlig blauen Himmel, ohne Chemtrails.

      Die Poesie und Lyrik unserer alten und wohl auch weisen Dichter und Denker begleitet und beseelt, tröstet mich seit Kindertagen. Bis heute hat sie nichts an ihrem nicht hoch genug zu schätzenden Wert eingebüßt. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht wenigstens ein schönes Gedicht lese. Das und die sich uns schenkende Natur sind ein Born, der demjenigen, der aus ihm zu trinken versteht, Trost, uraltes Wissen und Heil zuteil werden lässt.

      Heil und Segen uns allen

    2. 22.2

      Sonnenschein

      Liebe EvaMaria,

      wir haben nicht nur gefühlt mehr Sonne, das ist auch so! Seit ein paar Jahren schreibe ich mir täglich das Wetter auf und kann diese Aussage deshalb auch belegen. Für mich ist das kein Zufall, daß wir soviel Licht in den letzten Monaten abbekommen. Die letzten Jahre waren dank Chemtrails extrem düster, besonders Okt. bis Dez. 2017. Das heiß für mich, das Licht ist siegt!

      Euch allen einen lichtvollen Sonntag

    3. 22.3

      Till

      Werte Eva Maria,

      ja die Natur sprüht nur so. Im letzten Jahr sind mir die vielen jungen Ahornbäume aufgefallen, welche selbst dort wuchsen, wo hauptsächlich fast nur Buchen standen. Diese kommen in diesem Jahr besonders schnell. Es wird grüner und unser Land wird baumreicher, auch wenn das viele Wasser des letzten Winters viele Bäume zu Fall gebracht hat.

  23. 23

    Isikat

    Habe nur ich das Gefühl, dass sich die Ausdrucksweise von Q gravierend geändert hat? Ist es noch der gleiche Q oder hat eine Übernahme stattgefunden? Oder täusche ich mich komplett?

    Auch von mir einen ganz großen Dank an N8Waechter für seine großartige Arbeit.

    Antworten
    1. 23.1

      N8Waechter

      Das ist mir ebenfalls aufgefallen, werte/r Isikat. Ich nehme an, es hat ein „Schichtwechsel“ stattgefunden. 😉

    2. 23.2

      Isikat

      Das hoffe ich auch, dass es „nur“ ein „Schichtwechsel“ ist und dass der Ur-Q wohlauf ist. Denn die andere Möglichkeit wäre übel.

    3. N8Waechter

      Isikat, “Q“ ist eine Gruppe, keine Einzelperson.

    4. 23.3

      Solarplexus

      @ N8w

      Würde eigentlich schon von jemandem getestet, ob Q eine KI ist? Die Möglichkeit besteht!

      Es gibt Fragen, die man solchen, falls es ein KI ist, stellen kann, dir nur mit menschlichem Geist beantwortet werden kann und von einer KI nicht!

      Sol

    5. N8Waechter

      Werter Solarplexus,

      die jüngsten Einträge zeigen, dass ein Fehler in Sachen Sicherheit/Passwort gemacht worden ist, welcher korrigiert werden musste. Stellt sich die Frage, ob ein derartiger Fehler einer KI passieren würde? 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    6. 23.4

      Solarplexus

      @ N8w

      Ein Passwortwechsel, bzw. ein bildlicher Fehler, dürfte sich leichtens in einen Algorithmus einsetzen lassen. Manche KIs sind schon mit der Möglichkeit behaftet, für sich in ihrer Sprache „lebendige“, innere virtuelle Bilder aufzubauen!

      Sol

  24. 24

    Heide

    8ch.net/qresearch/…1303357

    ▶Anonymous 05/05/18 (Sat) 04:09:30 51ad48 No.1303357

    Ein wütender Mob ist unterwegs nach Washington D.C., um Robert Mueller damit zu konfrontieren, mit der Hexenjagd aufzuhören. Berichte sprechen von über 15 000 Bikern.

    Was wird erst passieren, wenn die Masse über die satanischen Rituale der „Elite“ aufgeklärt wird?

    Antworten
  25. 25

    Sonne

    @Solarplexus, Ich zitiere dich kurz:

    „Ein Kinderspiel, doch ich bin erschöpft und werde noch vorher wieder auftanken.“

    Ich habe ab und zu so Anflüge, die mich zum Blödeln bringen und ich spiele dann den Troll. Es ist mir dann nicht mehr möglich, überhaupt noch etwas Ernst zu nehmen. Mich selbst schon gar nicht und andere zum Lachen oder Schmunzeln zu bringen, ist in diesem Zustand mein Ziel. Kinderspiele haben wir doch alle gerne gespielt, brachten sie doch Spaß, Unbeschwertheit und Belebung. Das Hier und Jetzt mit seinen Auswirkungen ist kein Kinderspiel und dies erschöpft.

    Die bewusste, weise oder weiterentwickelte Seele empfindet es aber als Kinderspiel, ist auch erschöpft und langweilt sich hier auf Erden.
    Weil… die unbändige Lust auf Schaffenskraft, ihre unglaubliche Kreativität, ihr Freiheitsdrang sich endlich in aller Pracht zu entfalten und der wahrhaftigen Liebe eine Plattform/Basis zu eröffnen, ist ihr (der Seele) hier nicht möglich.

    Die Erschöpfung ist so umfassend, dass es mich nicht wundert, warum alles so läuft wie derzeit. Die Menschen haben nur noch Kraft für das alltägliche (Überlebenskampf) und auch da schwindet sie zunehmend. Kollektiver „Burnout“.

    Es mag ein jeder denken wie er will, aber ohne eine Macht von außen, die die Basis erschafft, damit sich alles erholen und heil werden kann, werden die Menschen es nicht schaffen. Die Vergiftung zu Wasser, zu Land, in der Luft und in den Psychen/Seelen lässt alles erschöpft sein.

    Zeit zum Nachdenken, in sich gehen, wieviele haben das? Zeit für die Familie vor lauter Arbeit?

    Ich wünsche dir viel Kraft, Solarplexus, für dein Spiel, Euch allen.

    Sonnige Grüße

    Antworten
    1. 25.1

      Bjørn Lystaal

      An die helle Sonne und den N8waechter:

      Falls möglich und erwünscht, würde ich gerne in Mail-Kontakt mit Sonne treten. Zum wiederholten Mal empfinde ich (sogar hier, wo ich enorm viele Kommentare hochinteressant und klug finde) die Sonnenkommentare als enorm präzise und durchdacht. Das macht mir Lust auf mehr.

      DWdE
      Bjørn Lystaal

    2. N8Waechter

      Sonne wurde soeben von mir über den Kontaktwunsch in Kenntnis gesetzt.

  26. 26

    Amelie

    Für alle, die vielleicht etwas klarere Informationen lieben, als sie von Q kommen, hier ein Video über frühere oder spätere gangbare Wege:

    Andreas Popp im Gespräch, April 2018 [YT]

    Auch hier ist es wichtig, dass die genannten Wege bekannt werden. Es ist denkbar, dass der eine oder andere Weg noch in die richtige Form gebracht werden muss, doch ist es zunächst einmal wichtig, das bestehende System zu beenden. Und die jüngere aufgeklärte Gesellschaft dürfte in der Lage sein, wenn man einen Fehler im neuen System entdeckt, dass man diesen sofort ändert und man nicht nach der nächsten Wahl schielt.

    Antworten
  27. 27

    Georg Schnell

    Was ist nur aus dem n8waechter geworden. Früher war das mal ein gutes Portal. Mittlerweile findet man nur noch diesen Qniversum-Schrott.
    Schade.

    Antworten
    1. 27.1

      N8Waechter

      Schade, in der Tat, werter Georg Schnell …

    2. 27.2

      Frigga

      Guten Morgen, Herr Schnell,

      da machen Sie aber mal Ihrem Namen alle Ehre und denken ganz schnell um. Wer lesen und hören kann, ist klar im Vorteil.

      Heil und Segen.

  28. 28

    Stille und dankbare Leserin

    @ Kommentar 20

    Lieber Herr Nimmerklug,

    da ich kein Schachspieler bin kann ich nicht beurteilen, ob Herr Trump nur das Pferd, bzw. der Springer ist, der entweder begnadet ist, das Spiel zwischen den Weißen oder den Schwarzen Schachfiguren entscheidend zum letzten Zug zu verhelfen. Der, der dann letztendlich zum Sieg der Schachpartie der schwarzen Figuren oder der weißen Figuren beiträgt.

    Mit meinem leider verstorbenen Vater, er wäre dieses Jahr 90 Jahre alt geworden, habe ich immer sehr gerne Gesellschaftsspiele gespielt, unter anderem sehr gerne Dame. Mein Vater fragte mich dann immer: „Kind, welche Farbe wählst du zum Spielen?“ Entschieden habe ich mich immer für die Farbe weiß. Die schwarzen Steine waren für mich damals schon als Kind abschreckend, es gab mir kein gutes Gefühl.

    Ob Hr. Trump zu gegebener Zeit abtritt, um „dem richtigen“ Platz zu machen? Wer vermag das schon zu sagen? Gottes Plan wird es lenken zum Guten.

    Und wie meine hochgeschätzte Oma (die Mutter meines Vaters) immer zu sagen pflegte, in meiner Kindheit: „Und wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her.“ Das hat mir viel Mut und Trost vermittelt.

    Trump und Q haben einen Stein ins Rollen gebracht, Menschen denken jetzt nach und das ist gut so. Zumindest hat Präsident Trump mir wieder Hoffnung gegeben und diese Hoffnung gibt er mir immer noch, dass es doch noch gute Mächte gibt, die für das Gute einstehen.

    Mag auch meine Meinung für den ein oder anderen blauäugig rüberkommen, mein Bauch und Herzgefühl spielen für mich die allererste Geige.

    Herzlichst

    Stille und dankbare Leserin

    Antworten
  29. 29

    Heide

    Hm… Amazon Deutschland hat es (noch?) nicht … Aber interessant ist, daß das Thema in der Luft liegt:

    Buchtitel von Michael Salla: „Die versteckte Geschichte der Antarktis: Unternehmensgründungen von Secret Space Programs“

    Die Antarktis ist ein Land, das über seine gut gehüteten Geheimnisse und alten verborgenen Geheimnisse enthüllt wird …

    „Im Jahre 1955 entstand durch eine geheime Vereinbarung zwischen der Eisenhower-Administration und einer deutschen Abtrünnigengruppe in der Antarktis ein transnationales Raumfahrtprogramm für Unternehmen. Die geheime Infusion von Personal und Ressourcen von US-Militärfirmen in die Antarktis ermöglichte es diesem transnationalen Unternehmensprogramm, sich stetig zu einer großen Weltraummacht zu entwickeln, die schließlich die geheimen Raumfahrtprogramme der US-Marine, der Luftwaffe und der anderen Nationen übertreffen und in den Schatten stellen würde. Whistleblower behauptet, dass viele der dort durchgeführten klassifizierten Programme gegen den Antarktis-Vertrag von 1961 verstoßen und „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ aufgrund des Missbrauchs einer gefangenen Sklavenarbeiterschaft darstellen. Dr. Michael Salla enthüllt mutig die großen Unternehmen, die an diesen illegalen Programmen beteiligt sind, und wie die Wahrheit vor den Aktionären und der Öffentlichkeit verborgen bleibt. Heute werden die Geheimnisse der Antarktis langsam durch die zunehmende vulkanische Aktivität gelüftet, die die massiven Eisschelfe schmelzen, alte Artefakte freilegen und außerirdische Raumschiffe zerstören.

    Die vollständige Offenlegung der Geschichte der Antarktis und der aktuellen Ereignisse, an denen mehrere Raumfahrtprogramme und transnationale Konzerne beteiligt sind, wird entscheidend dazu beitragen, unseren Planeten zu verändern und die Menschheit auf die großen geologischen Ereignisse vorzubereiten, die vor uns liegen, wenn das schmelzende Eis all das enthüllt, was bisher verborgen war.“

    Ergänzung: Für sachliche Richtigkeit sorgt sicher das Forum. Obiges ist die Inhaltsangabe des Buches.

    Antworten
    1. 29.1

      Lena

      Heil Dir, liebe Heide! // 29

      Beim Lesen, alleine dieses Klappentextes, wurde mir sehr übel. Mir erscheint, es wird schnell noch eine weitere Rauchbombe den sogenannten ‚Aufgewachten‘ als Knochen hingeworfen. Nein, ich kann das, was da geschrieben wird, nicht glauben.

      Heil und Segen!
      Lena

    2. 29.2

      Jungfrau

      Was für ein Zufall, liebe Heide!

      Vor ein paar Tagen ist mir auf dem Chembuster33-Kanal etwas über den Antarktis Vertrag unter die Augen gekommen. Ich muss gestehen, daß ich nicht in diesem Thema stecke und somit den Wahrheitsgehalt nicht einordnen kann. Und dennoch war es gewissermaßen ein Hörschmaus, was dort berichtet wurde. Diesen jungen Kommentator habe ich ins Herz geschlossen.

      Aber hören Sie selbst:

      Reichsrecht Antarktisvertrag [YT]

    3. 29.3

      Thorson

      Heil Dir liebe Lena (#29.1),

      den gleichen Gedanken hatte ich auch. Für mich stinkt das gewaltig, sehr suspekt das ganze. Die Auflösung wird bald kommen, dann werden wir es wissen.

      Heil und Segen
      auf all Euren Wegen

  30. 30

    Fenriswolf von Asgard.

    Hallo Gemeinde.

    Und vor allem hallo N8waechter. Wie immer eine hervorragende Aufarbeitung des Geschehens! Dafür herzlichen Dank.

    @ Annegret Briesemeister

    Mir geht es wie dir, was diese Pädophilen Schweinepriester anbelangt, aber so wie es ausschaut kommt langsam Bewegung in die Sache, auch wenn sich das Eichhörnchen noch mühsam ernährt.

    Hollywood Pädo-Kult: Verhaftung von Allison Mack (Smallville) führt zu den Clintons & Rothschilds-Bankendynastie [zeit-zum-aufwachen.blogspot.de]

    Heil allen und Thors Segen.

    Antworten
  31. 31

    Lyanne

    Welch vielsagendes Bild … Ach wäre es doch nur offiziell von Q. Was für ein unvergesslicher Tag es wäre:

    Bilddatei

    Antworten
  32. 32

    defiant2369

    Also anscheinend tut sich einiges hinter den Kulissen, da sind so einige gefeuert (äh, zurückgetreten) worden:

    Netzverweis auf Q Eintrag Nummer 1314 [8ch.net]

    Antworten
  33. 33

    Bernhard

    Der Führer persönlich: Papst Franziskus [de.wikipedia.org]. Gott (Satan) sei dank in Südamerika der Anklage entgangen. IS hat leider kein Interesse daran, Vatikan City zu eliminieren. Leider. Die dürften wahrscheinlich gut von diesen Machenschaften profitieren.

    Warum die wohl vielen Nazigrößen zur Flucht verhalfen? Man weiß es nicht. 😉

    Für Trump und weiteren Marionetten (Politikgrößen) dürfte der Besuch dieses Marionettenspielers sehr wichtig sein. Natürlich wegen des Glaubens. 😉

    Antworten
    1. 34.1

      Lena

      Heil Euch Kommentatoren! Heil Dir, Alfreda! // 34

      Vielleicht kennt der eine oder andere die Bücher/Vorlesungen von Hartwig Hausdorf noch nicht. Die möchte ich heute nach Alfredas Kommentar zur Akasha Chronik, ans Herz legen.

      hartwighausdorf.com

      Heil und Segen!
      Lena

  34. 35

    Badischer Freidenker

    Guten Abend,

    hier ist ein ganz interessantes Video zum Thema Erwachen der Menschheit:

    Wissenschaftler enthüllt, dass wir bald die Geheimnisse unserer Vergangenheit erfahren [YT]

    …und ab 3:45 taucht sogar ein Q auf. 😉

    Herzliche Grüße
    BF

    Antworten
  35. 36

    Siegfried Hermann

    Heil und Segen werte Wahrheitssucher!

    Da melde ich mich auch mal wieder. Und mal was anderes, als Köppe rauchen …

    Die Feiertags-Saison ist ja ausgebrochen und nun ein Grund, euch einen Vorschlag, bzw. Hinweis für sinnvolle Kurzurlaube zu geben.

    Hier wird öfters geschrieben, wie: „es liegt was in der Luft“, „ich habe so ein „Gefühl““, etc.. Hier könnt ihr eure Sinne schärfen:

    sauerland-hoehlen.de

    Und das wäre 1. Adresse für Motorradfaher: (… ich verdien nix dran, gelle!) 😉

    haus-recke.de

    Und dann wäre noch die uralte germanische Eiche, wohl gut 1000 (!) Jahre alt, 8m plus x Umfang, ca. 40 m hoch. Nirgends verzeichnet und doch da. Landstraße Menden-Balve, Abfahrt Waldfriedhof Limberg und am Friedhof „links“, alten Hohlweg zum Bachlauf im Tal.

    Wer empfänglich für unser wahres Erbe ist, wird hier spüren, das Generation um Generation unter der heiligen Eiche gesessen und Pläne für die Zukunft geschmiedet haben.

    Für Wanderfreunde führt mehr oder weniger ein Trampelpfad etwa ab Balver-Höhle bis Feldhofhöhle direkt am Flußlauf der Hönne entlang. Das fühlt sich streckenweise wie eine Zeitreisemaschine an.

    Die Höhlen sind nachweislich durchgehend seit der Eisenzeit bewohnt, bzw. benutzt wurden. Und jede hat einen eigenen Charme und vor allen Atmosphäre und eben dort könnt ihr „das Gefühl, das in der Luft liegt“ einüben und sensibilisi̱e̱ren. Nehmt euch alle Welt der Zeit, spürt wie unsere Urahnen „gleich um die Ecke kommen.“

    Das sind definitiv hochgradige altgermanische Kraftorte, wo man auftanken kann. In der kurzen Strecke werdet ihr in Deutschland kaum in der Intensität mehr Höhlen/Kraftorte finden, als hier. Das ist schlicht einmalig.

    Entlang des Hönneverlaufs finden sich oberhalb des Tals zahlreiche wunderschöne Wanderwege, oft gesäumt mit „Heiligenhäuschen“. Und auch hier finden sich uralte Wegmarken, Kultplätze unserer Urahnen, die mit der Christianisierung schlicht mit „Heiligenfiguren zugepflastert“ wurden. Nehmt euch auch hier Zeit, verweilt ein wenig …, vielleicht taucht eine Elfe, Fee, Kobold, oder Walküre auf und begrüßt euch als Dank für die Aufmerksamkeit, die ihr unseren Ahnen schenkt.

    Letzter Tipp: Gutes regionales und preiswertes Essen findet ihr fast in jeder „Bauerhof-Gaststätte“.

    Einen Haken hat das Sauerland dann doch. Mit guten Wetter geizen sie, wie die Schotten. 😉

    Ich kann euch guten Gewissen sagen: Es lohnt sich!

    Tja, und dann wären wir wieder bei der leidlichen Tagespolitik:

    1. Beim Flugzeugabsturz der Nationalgarde kürzlich war wieder Rainer Zufall zugegen.
    2. Unsere „Mutti“ wird (will) im Herbst keine „Mutti“ mehr sein. Ich verwette, ganz sauerländisch, 1 Kasten Veltins drauf.

    Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und „ Feiertags-Urlaub“.

    Antworten
    1. 36.1

      Lena

      Heil Dir, Siegfried-Hermann! // 36

      Zu 2. hätte ich gerne eine Seite, falls Du sie hast. Jedenfalls die Aussage von Merkel hätte ich gerne schriftlich.

      Heil und Segen!
      Lena

    2. 36.2

      Sonne

      @Lena,

      ich denke, dass es keine Seite gibt, wo das von Merkel steht, sondern ein Gefühl/Ahnung von Siegfried Herman ist.

    3. 36.3

      Lena

      Heil Dir, Sonne,

      dann wohl eher Wunschdenken. Die wird noch an den Haaren rausgeschleift … *hoff*

      Heil und Segen!
      Lena

    4. 36.4

      Siegfried Hermann

      Werte Lena,

      wie Sonne schon sagt, es gibt Dinge im Leben, wie die Eiche, die nirgends (soweit ich weiß) verzeichnet sind und trotzdem da sind.

      Meine Kinder wundern sich auch immer, dass es mal eine Zeit ohne Fratzenbuch, Äpps jeder Art, Smart, Internet, usw. gegeben hat und der Papa trotzdem Parties organisieren und sich mit Freunden treffen konnte. Alles mit dem öden Analog-Posttelefon von Oma und Opa. 😉 In Vorzeiten nannte man das schlicht „Bürofunk“.

      Ich nenne das mal Planungsstab der besonderen Art. Dort wird geplant. Wobei wieder beachtet werden muss, dass Pläne auch geändert werden können, bzw. müssen. Deshalb die Wette.

      Das hat jetzt nichts mit „Gefühl“ zu tun, oder Artikel, die in den weiten des Webs auf Entdeckung warten. Andererseits war bei der letzten Audienz beim Potus unübersehbar, dass hier die Kündigung der „Bundesgeschäftsführerin einer NGO“ ausgesprochen worden ist … ganz ohne Worte. Nur die Kündigungsfrist ist noch offen.

      Und wie das beim Vasallen medial dem zu verblödeten Volk präsentiert wird, hat schon was mit den mittelalterlichen Herolden zu tun. Ich komm später drauf zurück.

      Nebenbei: Der geplatzte „Irandeal“, wohl eher „Irangate“, hat mal endlich diesen unwürdigen BRD-Hühnerhaufen aufgescheucht. Mal schauen, was Q dazu meint!?

    5. 36.5

      Annegret Briesemeister

      Zu 36.4, Werter Siegfried Herrmann,

      zum Thema Facebook und Co. las ich vor längerer Zeit einen so wahren Ausspruch.

      „Als ich Kind war, hieß mein soziales Netzwerk Draußen.“

      Mein mittlerer Sohn (31 Jahre alt) schickte ihn mir, obwohl er der neuesten Technik auch nicht abgeneigt ist. Und doch stellte er dazu auch die Frage: „Mutti weißt du noch, wir waren von früh bis spät draußen? Du mußtest uns manchmal sogar suchen, aber es war viel schöner als heute.“

      Und noch immer ist er sehr naturverbunden und streift über Feld und Flur.

      Herzliche Grüße
      Annegret

  36. 37

    Adler und Löwe

    Solve et coagula! – Löse und binde!

    Erkennt Fiktion und Wirklichkeit und lernt zu unterscheiden. Metamorphose zu integralen Bewusstsein.

    Jean Gebser

    Antworten
  37. 38

    Bernhard

    Arik Brauer: „Großer Fehler, FPÖ-Minister nicht nach Mauthausen einzuladen“ [kurier.at]

    Was denkt sich der Pimpf eigentlich? Was glaubt er, was zu welchem Verein die FPÖ gehört? Rassistische Pimpfe wie der suchen für Morde immer Schuldige. Deswegen gibt es ja die von USA (SPÖ) geschaffene FPÖ. Geh zum Nazipapst. Vergiss das Kreuz nicht.

    Rassistisches Drecksch….

    Antworten
  38. 39

    Jungfrau

    Einen schönen guten Morgen, liebe Nachtwächter-Gemeinde!

    Auch ich möchte dem Nachtwächter hier einmal meinen herzlichsten Dank aussprechen und mich für die vielseitige Aufklärung, sowie sein unermüdliches Wirken, verbunden mit einer gewissen therapeutischen Wirkung auf mich, bedanken.

    Durch ihn und euch finde ich langsam wieder zurück zu meinem Schlaf, auch zu meinen harmonischen Träumen. Daraus resultiert besseres Wohlbefinden. Vielen Dank an alle für die Hoffnung, die hier gelebt wird und gut herüberkommt.

    >>>> Danke! >>>>

    Heute las ich per Zufall einen Artikel (vom 18. Januar), dass Oprah Winfrey eventuell bei der nächsten Präsidentschaftswahl die Demokraten vertreten könnte. Es wurden schon Umfragen diesbezüglich gestartet. Wäre diese 2,8 Milliarden Dollar schwere Kandidatin eine echte Konkurrenz? Hätte sie gute Chancen aufgrund ihres Bekanntheitsgrades und der Sympathie, die sie anscheinend nicht nur beim US-Publikum genießt?

    Sie hat ihre vorläufige Meinung zu diesem Thema bereits veröffentlicht und eine Kandidatur abgelehnt. Aber sagt das wirklich etwas aus? Da sie Demokratin ist, wird die Gegenseite alles auffahren an Möglichkeiten, um DT zu Fall zu bringen. Und was liegt näher, als eine Person aufzustellen, die in der Bevölkerung ankommt und Ansehen genießt?

    Gewiss ist es noch zu früh, sich darüber in seinen Gedanken zu verlieren, aber die Gegenseite ist da bereits aktiv.

    Was meint ihr? Wie schätzt ihr die Lage ein? Wird am Ende der Wähler eine Überraschung erleben? Denn schließlich hat doch alles seinen Preis …

    Euch allen Gottes Segen

    US-Talkmasterin – Wird Oprah Winfrey die nächste US-Präsidentin? [rundschau-online.de]

    Antworten
    1. 39.1

      N8Waechter

      Werte Jungfrau,

      diese ganze Nummer ist ein verzweifelter Versuch der Demokraten, die schwarzamerikanische Herde unter Kontrolle zu behalten. Wenn schon kein Politiker mehr irgendwelche hilfreichen Ergebnisse liefert, dann wird es doch bestimmt eine „US-Talkmasterin“ schaffen … 😉

      Nein, im Ernst, da wird es wohl kaum zu kommen. Wer weiß, vielleicht verbirgt sich in einer der versiegelten Anklageschriften auch Frau Winfreys Name?!

      Heil und Segen,
      N8w.

    2. 39.2

      Lena

      Heil Dir, Jungfrau! // 39

      Bitte steige sofort aus Deinem Hamsterrad aus! Ich bitte Dich, gehe lieber in Dich, übe Entspannung oder meditiere. In jedem Menschen, in jeder 5. Herzkammer wohnt Gott. Richte Dich zu ihm.

      Die 5. Herzkammer – Der Beweis – dass Gott in uns wohnt! [wissenschaft3000.wordpress.com]

      Heil und Segen!
      Lena

  39. 40

    Andreas

    Heute der erste Blick auf die Uhr: 09:11

    Heute Nacht kurz aufgewacht: 03:09

    So., 6. Mai

    Antworten
    1. 40.1

      pedrobergerac

      Werter Andreas,

      09:11 hatte ich auch an diesem Samstag.

    2. 40.2

      weißer rhythmischer Weltenüberbrücker

      Was bedeutet dann 12:34? 😉 Hatte ich vergangenen Sonntag einmal auf der Uhr im Auto, dann nochmal auf meinem Wischtelefon. 🙂

  40. 41

    mephisto 123

    @Icke etc.

    Die Gedanken möchten richtig sein, aber mir fehlt (noch?) der Zugang zu dieser geistigen Ebene. Was kann ich also konkret tun, um meine Heimat zu erhalten oder zurückzugewinnen?

    Ob es Trump wirklich gelingen wird, den Sumpf trockenzulegen? Wenn nun schon der IWF vom Crash trommelt und diesen versucht, der trump’schen Politik in die Schuhe zu schieben, dann droht dem Aufwachprozess der Menschheit eine riesige Gefahr.

    Wenn der Crash kommt, so ist dies eine beabsichtigte Folge der Kabale, die die Armen noch ärmer und die Reichen noch reicher machen will. Denn die Zinspolitik wird nicht von den Regierungen bestimmt, sondern von den „privaten Zentralbanken“, die damit weitgehend das gesamte Wirtschaftssystem kontrollieren.

    Ob ein „Goldstandard“ dann eine Lösung bringen wird, wage ich zu bezweifeln, weil auch Gold gehortet werden kann und Rothschuld und Konsorten bereits extrem in Gold umgeschichtet haben.

    P.S.: Ich habe das Buch von Gerard Menuhin gelesen! Sehr aufschlussreich!

    Antworten
    1. 41.1

      Fränker

      Sehr geehrter mephisto 123,

      habe keine Angst vor dem „Crash“! Viele verstehen unter „Crash“ einen totalen Zusammenbruch der Wirtschaft. Nichts geht mehr, nirgendwo bekommt man was, Plünderung, Hungersnot, Elend, … doch ist dem wirklich so?

      Mache dir erst einmal bewusst, was wirkliche „Werte“ sind! Es sind die Produktionsstätten, jegliche Güter und Waren, Infrastruktur, sowie Arbeitskraft (Produktivität) des Einzelnen. Wenn es nun zu diesem besagten „Crash“ kommt, sind dann all diese „Werte“ plötzlich verschwunden? Nein! Demnach kann es sich nur um einen Währungscrash handeln!

      Einen Wirtschaftscrash hätten wir nach einem Krieg (III. Weltkrieg), wenn Produktionsstätten, Infrastruktur und (ein Großteil) der Menschen vernichtet und (wie im Falle 1918 und 1945) von den „Siegermächten“ geplündert werden würden. Nur dann, weil alles zerstört, hätten wir einen totalen Zusammenbruch der Wirtschaft und man müsste die Wirtschaft von Null an neu aufbauen!

      Bei einen Währungscrash verliert lediglich die Währung an Wert und würde in kürzester Zeit durch eine neue Währung ersetzt werden. Und ich bin der festen Überzeugung, dass Reservewährungen von vorausschauenden Kräften schon vor langer Zeit angefertigt wurden und an „geheimen“ Orten lagern, damit sie schnellstmöglich zum Einsatz kommen können, wenn dieses „Szenario“ eintritt. Für den 08/15-Mensch bedeutet der „Crash“ also lediglich eine Währungsumstellung.

      Doch was bedeutet es für die Eliten? Die Eliten planten und brauchen den totalen Zusammenbruch (Wirtschaft), um ihre Macht endgültig zu festigen. Dabei war ihr selbst erschaffenes und kontrolliertes Geld lediglich Mittel zum Zweck, um dieses Ziel zu erreichen. Doch bleibt dieser „totale Zusammenbruch“ durch Krieg aus („Fällt aus, weil ist nicht!“) und stattdessen kommt es lediglich nur zum Währungscrash, verlieren die Eliten ihr „Kontroll- und Machtinstrument“ (das Geld).

      Sollte dann noch eine Reservewährung im Umlauf kommen, die sie nicht selber herausgeben und kontrollieren, dann sind sie „schachmatt“! Sie sitzen dann auf einen Berg von Billionen von Papierschnipseln, die (aufgrund der Konsistenz) nicht einmal zum Ar*chabwischen taugen! Und dies ist das größte „Horrorszenario“ für die Eliten, nicht für uns!

      Also, keine Panik schieben, wenn irgendwelche „Elite“-Institutionen (IWF gehört dazu) vor einen „Crash“ warnen und Angst schüren. Das ist deren Angst, nicht unsere! Für uns wird es eine „Befreiung“ sein! Ich sehne dem Tag des „Crashes“ fieberhaft entgegen und werde mich wie ein kleines Kind freuen, wenn es endlich soweit ist!

    2. 41.2

      Sonne

      Seit Jahren lese ich auf den verschiedensten Plattformen zum Thema Währung/Crash/Zusammenbruch der Wirtschaft. Es wurde davor gewarnt (als ob das was nützen würde), es wurde prophezeit, usw., dass der Crash kommt. Ein ständiges Herbeibeten von Katastrophen, die selbsterfüllende Prophezeiung?

      Immer noch läuft alles wie gehabt. Bedenkt einmal, wie oft gab es schon einen Crash mit anschließender neuen Währung? Was hatte sich dadurch verändert? Das Spiel blieb immer das Gleiche.

      Um etwas völlig neues zu erschaffen, müssen wir vom Währungsdenken Abstand nehmen. Absicherung durch Gold ist auch nur ein Trugschluss-Gedanke innerhalb der Matrix.

      Eine wirkliche Reform kann nur manifestiert werden, wenn wir eine Lebensform entwickeln, die mit dem alten Spiel nichts mehr gemein hat. Neues Denken wird gebraucht.

      Einige Fragen, die ich uns allen stelle:

      Wie könnten wir Leben, ohne ein Geldsystem und ohne Besitz/Besitzansprüche?
      Was müssten wir tun und verändern, damit alle mit allem versorgt sind was benötigt wird, damit keiner irgendeinen Mangel hat?
      Ist euch bewusst, dass ohne Mangel die Kriminalität enorm zurückgehen würde?
      Dass sie mit dem von uns produzierten Überlebenskampf zu tun hat?
      Überlebenskampf ist jedenfalls nicht göttlicher Natur.

      Haben wir einen Mangel an Fantasie? Das Spiel, dass schon seit ewigen Zeiten läuft zu kritisieren, ist so leicht und ebenso die Hauptakteure. Sich ein Neues auszudenken und es als Konzept vorzustellen, schwer. Schwer deswegen, weil wir immer und immer wieder mit der alten Struktur denken und uns scheinbar nicht davon lösen können.

      Ein Konzept zu erarbeiten, es vorzustellen und dafür zu werben, halte ich für gesünder, als gegen das bestehende zu kämpfen, ohne ein Konzept zu haben. Bedenkt, das Neue kann nur Erfolg haben, wenn es auf der Basis der Liebe (Agape) gebaut ist. Es kann auch nur Erfolg haben, wenn wir vom „Haben“ loslassen und ins „Sein“ kommen.

      Sonnige Grüße

    3. 41.3

      kph

      Hallo Fränker, #41.1

      Reservewährungen existieren auf jeden Fall, in allen Staaten. Doch diese bringen nichts mehr. Es wäre nur ein letzter Versuch, ein sterbendes System, d.h. Finanzen und Gesellschaft, zu retten.

      Was passiert, hohe Inflation, Zahlungsausfälle, Ausfall von Lieferketten der Versorgung und der Wirtschaft. Es kommt zu Verwerfungen auf vielen Gebieten. Die Lage ist schon jetzt angespannt und explosiv. Das geht sehr schnell, wenn auch noch die Stromversorgung betroffen ist, dann habe wir in drei Tagen eine richtige Krisenlage, bei der ich das Haus nicht mehr verlassen möchte.

      Dann kommt Panik und Plünderungen gehen los. Dabei kommt es zu Zerstörungen an der Infrastruktur, was beschleunigend wirkt. Frage dazu: Wer will in dieser Lage da noch ein Auto kaufen? Arbeitsplatzverlust und und und …

      Denke bitte einmal an den Ping, den das Finanzsystem in 2008/2009 erhalten hatte, wie es da die Wirtschaft erwischt hatte. Was wir hier erleben werden, wird den Horizont dessen was man sich als Mensch vorstellen kann bei weitem überschreiten. Es sind andere Größenordnungen, die wir bedenken müssen und mit denen wir es zu tun haben werden. Nicht nach dem Motto:

      „Alter Wein, in neuen Schläuchen.“

      kph

    4. 41.4

      Erdbeerschorsch

      @Sonne 41.2

      „Wie könnten wir Leben, ohne ein Geldsystem und ohne Besitz/Besitzansprüche?
      Was müssten wir tun und verändern, damit alle mit allem versorgt sind was benötigt wird, damit keiner irgendeinen Mangel hat?
      Ist euch bewusst, dass ohne Mangel die Kriminalität enorm zurückgehen würde?
      Dass sie mit dem von uns produzierten Überlebenskampf zu tun hat?
      Überlebenskampf ist jedenfalls nicht göttlicher Natur.“

      Was sagte ich damals zu meinem Staatsbürgerlehrer, als er vom Kommunismus schwärmte:

      „Da müssen sie aber erstmal neue Menschen backen, mit den jetzigen geht das nicht.“

      Naja, vielleicht ja dann nach dem Bewußtseinssprung/Dimensionswechsel … 😉

    5. 41.5

      Annegret Briesemeister

      Zu 41.2, Werte Sonne,

      wir hatten in diesem Forum vor einiger Zeit bereits zwei Kommentarstränge mit ähnlichen Fragen.

      „Was ist die natürliche Ordnung?“
      „Wo stehen wir und wo wollen wir hin?“

      Möglicherweise wäre es erneut an der Zeit, sich beiden Themen und den neu dazu gewonnenen Erkenntnissen zu widmen. Es könnte Erstaunliches zutagetreten und gleichzeitig uns allen aufzeigen, ob und wie weit wir uns bereits in die richtige Richtung bewegt haben.

      Heil und Segen uns allen

    6. 41.6

      Sonne

      @Erdbeerschorsch 41.4

      Entschuldige, aber mit dem Begriff Kommunismus kann ich nichts anfangen und worauf ich hinaus will, sprengt den Rahmen hier.

      Wenn „Ismen“ am Ende eines Wortes stehen, bimmeln bei mir Kirchenglocken. Wenn Kirchenglocken bimmeln, klingelt bei mir ein Wecker. Wenn der Wecker klingelt, verheißt er mir nichts gutes. Ich muss aufstehen zu einer Zeit, die die Vorgabe der installierten Arbeitswelt ist und nicht weil ich wach und ausgeschlafen bin. 😉

      Sonnige Grüße 🤗

  41. 42

    mephisto 123

    Nachtrag: In sehr interessanter Beitrag: 8ch.net/qresearch/…1288258, maschinell übersetzt:

    [hierhin ausgelagert]

    Antworten
    1. 42.1

      mephisto 123

      Zu Fränker 4.1

      Du hast wohl meinen Kommentar nicht ganz so verstanden, wie ich dies gemeint hatte. Der IWF – die Elite also – versucht diesen vermutlichen Crash Trump in die Schuhe zu schieben, um sich dann als großer Retter anzubieten. Dies ist das eine Problem.

      Der 08/15-Mensch kann aber auch bedroht sein, soweit er Kreditverpflichtungen hat und plötzlich ohne Einkommen da steht. Da drohen Pfändungen, etc. und das sicherungsübereignete Vermögen geht in die Hände der Banken = Elite über. Das ist das 2. Problem das ich sehe.

    2. 42.2

      Fränker

      „Think bigger!“, wie Q immer zu sagen pflegt, bzw. „Denke in größeren Rahmen!“ um die „Besatzersprache“ zu vermeiden.

      Zu Problem 1)

      Ja, es kann nach einen Währungscrash durchaus zu einem Wirtschaftscrash kommen. Aber nur, wenn der Währungscrash überraschend kommt, und niemand darauf vorbereitet ist! Denn nur dann benötigt es eine gewisse (lange) Zeit, bis eine Ersatzwährung geschaffen wird, während in der Zwischenzeit durchaus das „Chaos“ ausbrechen würde.

      Dies mag durchaus ein (Ersatz-)Plan (von vielen) der Eliten sein … inklusive, das dann Trump in die Schuhe zu schieben und nach einer gewissen Zeit des „Chaos“ mit einer neuen, von den Eliten selbst erschaffenen Währung als „Retter“ aufzutreten.

      Doch wird dieser Plan funktionieren? Nein! Weil genau dieser Plan von „positiven“ Kräften einkalkuliert wurde und Gegenmaßnahmen im Verborgenen vorbereitet wurden! Wie ich schon sagte, es werden schon Reservewährungen (worüber die Eliten keine Handhabe haben) lange bereitliegen. Und die Emission der neuen Währung könnte koordiniert in wenigen Tagen, wenn nicht sogar nur Stunden erfolgen!

      Zu Problem 2)

      Wenn die neue Währung in kürzester Zeit herausgegeben wird, erübrigt sich das Problem. Aber selbst wenn es auftreten sollte, bedenke, dass es alle betreffen würde! Also auch die „Gerichtsvollzieher“, die „Polizisten“, „Anwälte“! Alle könnten dann ihre Rechnungen/Kredite nicht mehr bezahlen! Demnach würde in dieser Richtung auch nix passieren!

    3. 42.3

      Sonne

      Im Grunde gibt es kein Problem. Das Gerede um den Crash ist eine Angst-/Luft-Nummer. Wenn Geld nichts mehr wert ist, sind auch die Kredite nichts mehr wert. Die Lösung ist so einfach, vielleicht auch naiv und auf gar keinen Fall gewollt.

      Das System ist so angelegt, dass immer wieder neue Probleme fabriziert werden, zwingend fabriziert werden müssen. Der Überlebenskampf und die daraus entstehende Angstenergie muss am Laufen gehalten werden. Die Regierungen und ihre Parteien hätten sonst auch nichts zu tun und würden ihre Berechtigung verlieren. Keine Debatten mehr im Bundestag.

      Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass Probleme nicht mit der Denkart gelöst werden können, durch die sie erschaffen wurden. Das ist so was von stimmig und einleuchtend. Wie schwer es ist, sich von den verkrusteten und konditionierten Denkweisen zu lösen, bemerken wir hoffentlich alle. Das zieht sich durch alle Bereiche unseres Lebens.

      Nach dem Crash ist vor dem Crash. 😉 Vielleicht (so hoffe ich) rappelt es mal richtig in der Kiste und es ist was völlig neues möglich. Wir leben in einer spannenden Zeit und der Quell des schöpferischen Geistes ergießt sich in die geöffneten Herzen.

  42. 43

    A. Niguld

    Falls Interesse besteht, noch tiefer in diese Materie einzusteigen, ist empfohlen, diese Hintergründe zu betrachten und in die eigenen Überlegungen einzubeziehen:

    CERN strange Fire, Enochian Magic & the Queen’s conjurer. Dark Journalist X-Series IX [YT]

    Das benötigt etwas Geduld – und leider auch englische Sprachkenntnisse. Es wird dort aufgeschlüsselt: z.B. die familiären Verbindungen Trump-Bush-Kennedy-usw., des weiteren die Verbindungen/Beziehungen zu sog. esoterischen Gesellschaften, wie Theosophie, Anthrosophie (R. Steiner) – und mehr …

    Durchaus „harter Tobak“! Aber vielleicht hat ja jemand Interesse, das für den deutschsprachigen Raum etwas mehr zu entflechten?

    Lieben Gruß
    A.

    Antworten
    1. 43.1

      Lena

      Heil Dir, A. Niguld! // 43

      Auf CERN wurde ein Spruch Gottes an eine Wand geschrieben:

      MENE MENE TEKEL UPHARSIN

      zu finden bei Cluster Vision:

      Nachricht von GOTT | Westelite in Panik | 21.06.2017 [YT]

      Heil und Segen!
      Lena

  43. 44

    josef57

    Wenn das mal keine gute Nachricht ist?

    Trump unerwünscht bei Begräbnis von US-Senator McCain [de.sputniknews.com]

    Ein Verbrecher weniger.

    HuS

    Antworten
    1. 44.1

      N8Waechter

      Noch lebt er (offiziell).

    2. 44.2

      Thorson

      Werter Josef57,

      das wäre doch sehr schade 😉 . Ich würde schon gerne mit ansehen wollen, wenn eine versiegelte Anklageschrift speziell für ihn geöffnet wird. Vor seinem Abgang soll er ruhig wissen, dass die Wahrheit siegt! 🙂

      Heil und Segen
      auf all Euren Wegen

  44. 45

    Annegret Briesemeister

    Liebe Weggefährten,

    selbst einmal mehr von den Worten Eva Marias inspiriert, habe ich zu Gedichten, in dem Fall von Hermann Hesse, gegriffen. Auch weil ich gerade in ein Ärgernis gezogen wurde, daß mich nicht direkt betrifft, doch wiedereinmal den Betrug eines mir nahe stehenden Menschen zeigt. Somit bin ich dankbar mein aufgeregtes Gemüt mit der sanften Poesie beruhigen zu können.

    Und auch wenn es vielleicht lächerlich erscheint, möchte ich die Idee Eva Marias zu einem konkreten Vorschlag nutzen. Wir alle, die wir in dieser Zeit bestehen wollen, bedürfen gewiss auch der Erbauung und des Trostes an so manchen Tagen. So könnte es doch vielleicht für viele von uns zu einem täglichen Ritual werden, ein Gedicht, einen schönen Text, ein altes, vielleicht grimmsches, Märchen zu lesen. Es würde sicherlich die bei vielen suchende, aufgewühlte Seele befrieden und trösten. Es geht dabei weniger um das Einstellen ins Poesiealbum, als eher darum für sich selbst einen schönen, vielleicht eine Art Höhepunkt des Tages zu finden.

    Danke, Eva Maria, für diese Inspiration.

    Heil und Segen uns allen

    Antworten
  45. 46

    swissmanblog

    Dieser Tage läuft auf History Channel eine Aufarbeitung der US-‚Manson-Family‘ aus Mitte/Ende der 60er, im Kontext zur 68er Entwicklung, in den USA, mit Hippy, Woodstock, usw.

    Die Mansons landeten mehrheitlich im Gefängnis, nach diversen Morden. Seither hat sich das in Richtung Podphxxx weiter entwickelt, wie eine Krake, bis und mit dem Tiefen Staat weltweit.

    In der BRD kam die Umerziehung als ‚vae victis‘ Folge dazu. Die Desorientierung ist ins uferlos Wahnsinninge getrieben.

    Oberflächlichkeit, Laschheit, Egozentrik, Desinteresse, Arroganz, Besserwisserei und fordernde Haltung, hat um sich gegriffen, schwappt nun über den unbezahlbaren ‚wir schaffen das‘ Tellerrand. Ich kann diesen Merkelspruch inzwischen nicht mehr hören, weil verlogen und kriminell.

    Dennoch, das läuft nach Plan, aber ganz anders als sich das viele vorstellen.

    🙂 🙂 🙂

    Antworten
  46. 47

    Fridericus Rex

    Das mit dem Akasha ist wohl nicht so einfach wie das Video im Netzverweis versucht darzustellen.

    Was ist Akasha (gleich Gott)? Ein Computer, der alles aufzeichnet an Gedanken, Emotionen, physischen Handlungen? Wer vermag dort geordnet zu lesen? Ein hoch stehender Eingeweihter? Was ist mit dem Akasha außerhalb der Erdgürtelzone?

    Antworten
    1. 47.1

      Fränker

      Die Akasha ist weniger als ein „Datenträger“ zu verstehen, sondern eher als eine „Schnittstelle“, um auf das universelle Bewusstsein (Wissen) zuzugreifen.

  47. 48

    bomuc

    Hervorragende Arbeit, lieber N8Wächter, großen Dank für Deine unermüdliche Aufklärungsarbeit.

    Deine Seite und die des deutschen Sakers haben es geschafft, uns deutlich ruhigere Nächte und viel mehr Ausgeglichenheit zu bescheren. Heute kam noch die erfreuliche Information vom Tod McCains dazu. Ein schöner Tag für die Welt.

    Hier etwas Witziges für die Zahlenspieler, mein Geburtstag: 18.4.1949. Mein Mann hat schon ein paar Witze darüber gerissen.

    Antworten
    1. 48.1

      N8Waechter

      Die offiziellen Meldungen besagen, dass er noch lebt und Trump nicht zu seiner Beerdigung kommen soll.

  48. 49

    Sailor

    Zitat vom werten N8w: „Weiter fragt “Q“, wann ein “Klempner“ (plumber) gerufen wird …“

    “Klempner“, Plumbers haben mich zuletzt hierhin [everipedia.org] geführt. Q hatte im Zusammenhang mit Nasim Aghdam auf die Firma ihres Vaters, Electric Lights, hingewiesen.

    Aghdam Ismail provides Plumbing, Testing & Diagnostics, Repairs to it’s customers … Aghdam Ismail [chamberofcommerce.com]

    – – –

    Danke werter Badischer Freidenker (34)

    Interessantes Video, auch ab Min. 9.15: Nicola Tesla: „Der Tag an dem die Wissenschaft beginnt, nichtphysische Phänomene zu studieren, wird sie in einem Jahrzehnt mehr Fortschritte machen als in allen früheren Jahrhunderten ihrer Existenz.“

    – – –

    Werter Andreas, Kommentar (11), Lol 🙂

    Ich denke, 09:11/144.444/999,66 – das war schon heftig genug!

    Bei mir ist es die 11 und die Tatsache, dass ich immer wieder im Energiebereich, bei Nikola Tesla ankomme. 🙂

    Antworten
  49. 50

    bomuc

    Soeben muß ich beim Saker lesen, daß McCain noch nicht verblichen ist. Eine Ente, schade. Es tut mir leid, wenn ich Verwirrung gestiftet habe.

    Liebe Grüße

    Antworten
  50. 51

    Kori

    Hallo und guten Abend, wobei es auch schon morgen Mittag sein kann, …

    Für mich seid ihr immer mehr ins „Wunschtraumland“ verschwunden!

    Ich weiß, das euch meine Fragen nichts geben. Warum auch? Ihr hofft auf die 3. und auf wen auch immer. Seht doch einfach mal „raus“ und laßt euch nicht von „Q“ oder „DT“ oder „Putin“ …

    Was ist passiert? Nichts! Was wird passieren? Jede Menge, aber nichts in unserem Sinne. Und ja, ich finde es bedauerlich, dass der n8wächter alles „andere“ aus den Augen verliert.

    Keiner weiß, wer Q ist und was er „will“, aber ihr springt alle darauf an, als gibt es keine bessere Lösung.

    In diesem Sinne, schlaft schön, und seid morgen wieder schön fleißig …

    Antworten
    1. 51.1

      Triton

      Also,

      ich für meinen Teil kann sehen, daß den bisherigen Machthabern das Lachen vergangen ist. Völlige Hilflosigkeit in den Gesichter, die nicht gespielt ist, denn sie strahlen es aus, das was in ihrem Inneren vorgeht. Das sehe ich auch an einer unmittlebaren Zugriffsstelle auf die Menschen, dem Arbeitsplatz. Wem man das nun anhängen kann, weiß ich nicht.

      Seit DT ist jedenfalls extrem viel passiert und wenn ich auch (so wenig wie möglich) fleißig sein muß, dann dient das noch dem ebenso Wenigen des bestehenden Altsystems. Man trifft sich in der Mitte, sozusagen. Möglicherweise ist DT und Q auch nur eine Strategie, sich mit dem anbahnenden Ende des WKII auseinanderzusetzen.

      Ich meine das sieht so schlecht nicht aus, auch wenn es noch dauert.

    2. 51.2

      Gugi25

      So doof das auch klingen mag, aber grundlegende Veränderungen kriegst du im kleinen nicht hin. Dafür ist der ganze Sumpf derart komplex und weitflächig verteilt, dass da kein Normalo wie du und ich je einen Überblick bekommen werden. Man ist mittlerweile an einem Punkt angelangt, wo eine Macht hinter einem stehen muss, die jede Gegenwehr im Keim erstickt.

      Allein für uns fehlt schlicht die „Lobby“, die bei allerlei Themen hinter uns steht und medial auf den Tisch haut, wenn man uns wieder als Köter bezeichnet oder es toll findet das wir immer weniger werden … Diese Art wäre eine offenkundige „Sache“ die in unserem Sinne geschehen würde und den Karren mit all den noch vorhandenen Schäfchen aufrütteln würde – schneller als einem lieb ist.

      Die Reaktion die dabei entfacht wird, respektive belebt wird, ist für das Tempo völlig unkontrollierbar. Wie kontrolliert man also diesen Schwebezustand? Überlege mal. Überlege doch mal für dich in Gedanken, spiele die Szenarien mal durch, die dir in den Sinn kommen – und Sinn ergeben.

      Du kommst immer wieder zum selben Schluss. Alles andere ist Träumerei, so wie du einige Dinge als eben solche bezeichnen würdest – wenn auch mit anderen Worten; ich möchte dir hiermit keine Worte in den Mund legen.

      Was verliert der N8 denn aus dem Auge? Mit Verlaub, es herrschen Zustände die sind einfach nur scheixe. Was soll er denn machen? Schönreden? Ich möchte dir definitiv nicht zu nahe treten oder Behagen auslösen, auf keinen Fall! Aber hast du dir mal den Müll angesehen der außerhalb von hier so stattfindet?

      Weißt du was ich toll finden würde? Wenn man sprichwörtlich die Zähne auseinander bekommen würde und mal Tacheles reden würde. Ich bin es mittlerweile Leid zu sehen, wie jene die sich als „Aufgewachte“ bezeichnen, sich gegen Gleichgesinnten aber weiterhin so verhalten, wie es einem seit 70 Jahren ins Hirn geknüppelt wurde!

      Mit Ehrlichkeit bin ich seit ich Denken konnte angeeckt. Steine noch und nöcher hat man erhalten, das Leben schwer gemacht und und und. Ist mir aber egal! War unseren Ahnen auch egal!

    3. 51.3

      weißer rhythmischer Weltenüberbrücker

      Gugi25 #51.2

      „Mit Ehrlichkeit bin ich seit ich Denken konnte angeeckt. Steine noch und nöcher hat man erhalten, das Leben schwer gemacht und und und. Ist mir aber egal! War unseren Ahnen auch egal!“

      Da hast Du vollkommen recht, genauso kenne ich das auch! Mit der Ehrlichkeit können die wenigsten umgehen. Hält mich das davon ab, weiterhin ehrlich zu sein? Nein, nie im Leben!

      Dank meiner Ahnen lebe ich, sie wollten es und taten alles dafür …

    4. 51.4

      Triton

      „wenn man uns wieder als Köter bezeichnet oder es toll findet das wir immer weniger werden“

      Das ist ein gutes Beispiel um aufzuzeigen, was vor sich geht. Grundsätzlich kannst Du die Außenwelt nicht beeinflussen. Also was einer tut oder was ein Grüner so von sich gibt … ist auch völlig piepe.

      Aber: Wer emotional re-agiert, der verliert. Es ist Deine Macht über den Dingen zu stehen, oder eben nicht und das entspricht dem Prinzip der Ohn-macht. Stell Dir vor, zu Dir sagt jemand ein böses A-Wort, dann hast Du zwei Möglichkeiten:

      1. Du reagierst empört, dann ist klar daß Du das A-Wort glaubst, denn sonst würdest Du nicht emotional re-agieren.> Verloren, Ohnmacht!
      2. Dir geht das am A. vorbei und der Angriff des A-Wort-Sagers läuft ins Leere.> Gewonnen, Macht!

      Und so fährt man eben vielgleisig, auf der einen Seite stärkt man das Nationalbewusstsein und auf der anderen Seite provoziert man mit der Köterrasse (u.a.) eine Empörungsenergie, welche, wie kann es anders sein, nach außen geleitet werden soll und an der Stelle kann man dich eben verprügeln und beschimpfen, gegen Dich vorgehen und das ist, was man schließlich will, weil hier Macht ausgespielt werden kann, auf körperlicher Ebene.

      Wenn Du das Ganze Spiel verstehst, bemerkst Du irgendwann, daß es außerhalb von Dir keine Lösungsbringer gibt; das hat mit Jesus und anderen Scheinheiligen auch nicht geklappt.

      Die äußere Freiheit entspringt der inneren Freiheit und Du kannst lange warten, bis jemand kommt und für Dich oder für andere auf den Tisch haut. Das ist kosmisches Gesetz.

      Es kann also gut sein, daß Donald Trump und Q die Retter spielen, um die Menschheit genau von der Lösung abzuhalten, die in ihrem Inneren liegt und das ist die göttliche Kraft der Transformation. Damit kannst du Realitäten verändern und das ist die größte Gefahr der elitären Kreise, weshalb sie mit aller Macht unsere Aufmerksamkeit nach außen leiten, denn dort zerfließt die Schöpfungskraft, ohne Realitäten zu verändern.

      Der Grund für die doch positive Entwicklung ist aus meiner Sicht, daß die Mechanismen zur Kontrolle der Menschheit nicht mehr greifen, da die Transformationsprozesse bereits fortgeschritten sind. Wir haben also das Spielfeld verlassen – oder sind dabei.

    5. 51.5

      Annegret Briesemeister

      Zu 51.4, Lieber Triton,

      Du hast so recht. Mir ist es völlig egal, ob mich jemand als Angehöriger einer Köterrasse bezeichnet. Ich weiß, daß dem nicht so ist. Das ist völlig genug.

      Und diejenigen, die solche Äußerungen absondern, sind es absolut nicht wert, daß man sich mit ihnen oder ihren Ergüssen beschäftigt und ihnen damit auch noch Aufmerksamkeit zuteil werden lässt. Weil wir eben alles andere, als eine solche Rasse sind, müssen sie versuchen uns zu treffen. Es sind eigentlich arme, bedauernswerte Würstchen, geistige Zwerge.

      Heil und Segen uns allen

  51. 52

    Diskowolos

    Wenn ich die neuesten Einträge von Q interpretiere, scheint die Gegenseite durch umtriebige Reiseaktivitäten in andere Länder eine Art Gegenregierung zur Trump-Administration aufzubauen.

    Die Gangart der Trump-Allianz, Leute aus dem Sumpf zu entfernen, hat sich auch verschärft! Es gibt auch Signale, dass eventuell die Macht des Präsidenten (Kriegsrecht?) zur Durchsetzung des Rechts in den USA zur Anwendung kommen könnte, wenn der Kongress und die Strafverfolgungsbehörden nicht ihrer verfassungsmäßigen Aufgaben nachkommen.

    Wie bekommen wir endlich Klarheit, welche Auswirkungen das alles auf uns haben wird?

    Antworten
    1. 52.1

      koppi

      Unter Umständen schon morgen, den 08. Mai. Trump will sich morgen zum Iran-Deal äußern, bzw. seine Entscheidung bekanntgeben. Er hätte noch Zeit bis zum 12. Mai …

      Zufall?

  52. 54

    Steffen

    BundesWehr – oder Feigheit vor dem wahren Feind? [bisskultur.de]

    Ein Netzverweis zu einem Zahnklempner und Stabsarzt d. R.

    Netter Brief!

    Antworten
  53. 55

    Steffen

    @Icke

    Es ist immer wieder gut zu lesen, dass es anderen genauso geht, wie einem selbst. Falls du die Kommentare liest, lass dich nicht entmutigen. Ich schreibe das, obwohl ich mir sehr sicher bin, dass das gar nicht mehr möglich ist. Zum klarkommen sage ich mir zur Zeit:

    „Alles geschieht, wie es geschehen muss.“ und beachte die goldene Regel.

    Su Asti Ka.

    Antworten
  54. 56

    koppi

    Neuer US-Botschafter in Berlin wird heute akkreditiert …

    Q-Eintrag Nr. 1.318 vom 7. Mai [qanon.pub]

    Antworten
    1. 56.1

      Lena

      Heil Dir, Koppi! // 56

      Auch interessant: enigma-q.com

  55. 57

    Esther

    Wann ruft man einen Klempner? – Wenn das Haus droht abzusaufen!

    Aber vermutlich ist das zu schlicht gedacht. Seht es mir nach, ich durchforste noch die obersten Schichten … Das Darunterliegende ist hochinteressant, aber für mich (noch) nicht in allen Fakten kongruent genug. Fühlen allein ist für mich nicht genug, sondern nur ein (wenn auch wichtiger) Indikator dafür, in welche Richtung zu graben ist, um zum Wissen zu gelangen.

    Antworten

Kommentar verfassen