Artikel zu vergleichbaren Themen

83 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Kurzfassung: Seid höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Rechtschreibung und Zeichensetzung. Und bringt bitte Eure Wortmeldungen zügig auf den Punkt, fasst Euch möglichst kurz! Das erhöht eindeutig die Qualität des Austausches im Forum.

    Danke!

    Antworten
  2. 2

    Nik Indra

    Der Facebook-Skandal hat Methode. Bitte unbedingt die Analyse von Dirk Müller ansehen – da geht es richtig zur Sache:

    Dirk Müller – Facebook & der perfide Plan hinter der Empörung über Datenmissbrauch [YT]

    Antworten
    1. 2.1

      Kruxdie

      Auf diesen Artikel von Norbert Häring bezieht sich Dirk Müller in dem Video:

      Das Weltwirtschaftsforum lässt eine totalitäre Horrorvision wahr werden

  3. 3

    swissmanblog

    Mir kommt zu Fratzbuk (FB) der Begriff ‚too big to fail‘ in den Sinn, wie verwendet für Großbanken (auch in der CH). Glasklar ist, dass Hr. Zuckerberg (MZ) seinen Laden nicht mehr im Griff hat.

    Etliche Leute in seinem Verein spielen ihr eigenes ‚Lied‘, bzw. ‚Politik‘. Wie weit FB bereits von Geheimdiensten unterlaufen ist, bleibt die latente große Frage. Also Hände weg von FB. Der Laden muss aufgespalten werden und rigoros unter staatliche Kontrolle gestellt werden.

    Nur: Wer kontrolliert die staatlichen Stellen und sind die dafür überhaupt ausgebildet, bzw. befähigt?

    Hier wird von Algorithmen und Einflussnahme eiskalter künstlicher Intelligenz von MZ gefaselt und von den ‚Erfolgen im arabischen Frühling‘, etc. Bei der Anhörung kommen Details an die Öffentlichkeit, die für sich alle zum Himmel schreien und von MZ als ‚Erfolge‘ deklariert werden!

    Dass der CIA hinter dem arabischen Frühling steckte, ist inzwischen längst bekannt. Kann man also FB eine Mitschuld an zigtausenden von Toten in Nordafrika zuweisen? Und wie steht die ganze Situation in Verbindung mit Hillary Cl*ton?

    Hier öffnen sich unglaubliche Abgründe. Übrigens, was aus dem angeblichen ‚Datenkauf‘ von der Post für den Wahlkampf in der BRD wurde, ist noch immer offen. In der EU faselt man von ‚Digitalem‘. Das ganze ist schon viel weiter als sich das viele vorstellen.

    FB ist meines Erachtens eine große Gefahr und zwar im Sinne von Super-Big Brother. Es ist ungeheuerlich, dass FB-intern mit dem Verkauf von Millionen Daten aktiert wurde.

    Was daraus entstehen wird, inkl. Gesichtserkennung, ist vermutlich auch schon viel weiter als alles, war bisher vorstellbar erscheint. Ich glaube diesem MZ kein Wort und rate jedem, sich von FB fernzuhalten.

    Antworten
    1. 3.1

      Axels Meinung

      @swissmanblog, 11. April 2018 at 17:07,

      irgendwie niedlich, wie Sie sich über die Unterwanderung von Fratzebuch aufregen. Ich meine, dass dieses Gebilde von Anfang an ein „Geheimdienstprojekt“ gewesen ist und das Süßstoffhügel-Jüngelchen dazu ausgewählt und erkoren worden ist, die für die verblödeten Nutzer sichtbare Frontfigur abzugeben, damit man die Satanisten dahinter nicht erkennt.

    2. 3.2

      Eli

      # 3 „… Nur: Wer kontrolliert die staatlichen Stellen und sind die dafür überhaupt ausgebildet, bzw. befähigt?“

      Das übernimmt Heiko Kahane.

    3. 3.3

      swissmanblog

      Eli

      Heiko Kahane alias Heiko Banana? Das ist der, der am Schluss der letzten GroKo das nette Netzwerkdurchsetzungsgesetz lanciert hat, gell? Ein absolutes Schwachsinngesetz und Flickwerk der schlimmsten Sorte. Dass er FB-Rechte/-Pflichten einräumt, die nur ein Staat leisten darf, zeigt die dreiste Dummheit. Und solche Leute lässt man nun im Ausland deutsche Bananen-Interessen wahrnehmen?

      Axels Meinung

      Ich war nie auf FB unterwegs und werde es auch nie sein. Gestern Abend wurde auf ORF von Max Schrens dargelegt, dass FB auf Daten von Leuten zugreift, die nie mit FB verbunden waren. Das ganze nimmt unglaubliche Ausmaße an.

      Diese neue NGO kämpft gegen Datenkraken – und hofft auf deine Hilfe [watson.ch]

    4. 3.4

      Gunvald Larsson

      Es gibt eine Quasi-Bestätigung, dass Facebook von Anfang an eine Intel-Projekt war: Q-Eintrag 1130. Ein Anon zitiert eine Meldung vom 4.2.2004, wonach das Pentagon sein Projekt „Lifelog“ beendet hat, ein Projekt zum Sammeln sämtlicher Daten eines Menschenlebens. Am selben Tage wurde Facebook gegründet.

      Q kommentiert das mit den Worten: „Finder of this should apply to NSA.“ („Der Finder dieses sollte sich bei der NSA bewerben.“)

    5. 3.5

      swissmanblog

      Gunvald Larsson

      Danke Gunvald für Deine Hinweise. Damit erweist sich der Silicon Valley Student wohl als ein ungeahnter NSA-Fake?

      Ich hatte nie auf FB Kontakt und seit Jahren in meinem Umkreis aus mehr intuitiven Gründen davor gewarnt. Dass das alles sich nun als gigantisches Geheimdienstausspähungsnetz erweist, ist mehr als ‚dicke Post‘.

      Die Anhörungen von MZ sind teilweise beiderseitig völlig naiv. Das Preisen von MZ in Sachen arabischer Frühling ist bei der ersten Anhörung unwidersprochen geblieben. Allein das ist so grotesk, dass ich mich angeekelt abwende. Was hat FB und MZ noch alles zu verantworten?

      Ich bin froh, dass der Server von N8W in Mittelamerika steht. Aber es wurde auch in den Anhörungen gefragt, ob FB auf die Datenknotenpunkte Zugriff haben könnte, was verwedelnd beantwortet wurde. Das dürfte aber wohl stimmen. Stimmte das, hätte das vermutlich ungeahnte Folgen.

      N8wächter, hast Du schon mal an diese Möglichkeit des ‚Datentrackings‘ durch FB oder andere gedacht?

    6. N8Waechter

      Ja, swissmanblog, und ich bin mir völlig darüber im Klaren, dass jedwede Aktivität im Netz protokolliert wird (da hilft auch kein Tor-Browser). Schlimmer ist, dass unsere mobilen Wanzen, welche fast alle von uns mit sich herumtragen, ebenfalls zum Datensammeln genutzt werden. Nicht nur die händischen Aktivitäten, sondern auch als permanentes Abhörgerät. Diese Daten werden ebenfalls protokolliert und beispielsweise für gezielte Werbung genutzt. Der Feind hört jederzeit mit …

    7. 3.6

      arainvita

      Der MZ wurde m.E. auch nur geködert nach dem Motto: „Gib uns deinen Namen für die Marke FB und du bist ein reicher Mann“

      Dasselbe Spiel läuft doch mit jedem CEO oder warum glaubt ihr, bekommen die horrende Summen. Alles Schmiergelder, damit alle durch sie geschaffene Strukturen die gewünschte Richtung nehmen. Ich warte heute noch auf die Aussage eines Klaus Esser zum Vodafon/Mannesmann-Deal.

      Meine Meinung ist dieselbe wie Axels.

  4. 4

    Tobias

    Das scheint mir wichtig!

    Wird der israelische Angriff auf ein US-Kriegsschiff wiederholt? Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Wird der israelische Angriff auf ein US-Kriegsschiff wiederholt? [ASuR]

    Das heißt, wenn ein US-Kriegsschiff demnächst angegriffen wird, dann wissen wir wer es getan hat, nämlich Israel! … und nicht die Russen oder die Syrer und schon gar nicht die Iraner.

    Antworten
    1. 4.1

      N8Waechter

      Soweit richtig, werter Tobias, denn die Russen haben einen “Angriff“ gar nicht nötig. Die USS Donald Cook hat da ja bekanntlich 2014 einschlägige Erfahrungen gesammelt.

    2. 4.2

      Tobias

      Jo, n8wächter, (technologisch überholter) Schrott? Nicht mehr zu gebrauchen? Daher einem letzten Zweck zuführen? … meine Gedanken bzgl. „dieser Figur“ auf dem „Schachbrett“

      Oder Ablenkung? Würde WE sagen, wegen Systemwechsel im Hintergrund?

  5. 5

    Heide

    Werter Nachtwächter,

    eine ungewohnte Anrede von mir, aber in dem Wort steckt eine Wertschätzung, die ich hier ausdrücklich betonen möchte.

    Ein dickes dickes Dankeschön an Dich, für diese grandiose Zusammenfassung, die mir stellenweise die Sprache verschlagen hat. Nicht nur wegen der Hinweise auf Zusammenhänge, die ich so nicht gesehen habe, sondern auch wegen die feinen Details, wie z.B. die Aufstellung der Militärs neben Trump. Ich verneige mich.

    Antworten
  6. 6

    Amelie

    Brand im Trump Tower:

    New York: Feuer im Trump Tower – Fotostrecke [spiegel]

    Bild 6 der Fotostrecke zeigt einen Feuerwehrmann, auf dessen Helm 9 und darunter 11 und weiter evtl. die 88 zu sehen ist. Die 88 kann ich nicht zweifelsfrei erkennen. Ob das was zu sagen hat?

    Antworten
    1. 6.1

      N8Waechter

      Sehr interessante Beobachtung, werte Amelie.

      Ich sehe auch eine „1188“ unter der 9. Mag durchaus eine Botschaft sein, zumal der Feuerwehrmann guter Dinge zu sein scheint.

      Danke dafür.

    2. 6.2

      m

      Ist 911 in Amiland nicht die Notrufnummer?

    3. 6.3

      defiant2369

      Ja, 911 ist die Notrufnummer im Amiland. Hört man auch oft in Krimiserien von denen.

      Vielleicht sollte man nicht hinter jeder Nummer etwas verdächtiges sehen und/oder interpretieren. 🙂

    4. 6.4

      soliperez

      m und defiant2360

      Ja, natürlich ist 911 die Notrufnummer im Amiland (und übrigens auch auf den Philippinen). Diese Zahlenfolge wird jedoch in vielen Zusammenhängen genutzt. So hatte auch die Stasi eine Hauptabteilung IX/11 – „Aufklärung und Verfolgung von Nazi- und Kriegsverbrechen“. Sie taucht auch in vielen „vorausschauenden“ Bildern zum Terroranschlag am 11.9.2001 komischerweise auf.

      Auch beim „Anschlag“ in Münster tauchte sie als Autokennzeichen auf. Ein wenig viel der Zufälle.

      Eine interessante Deutung, der ich mich nicht verschließen kann wird hier [yt] ab min. 2:20 gegeben.

  7. 7

    Lena

    Heil Dir, N8waechter und auch wieder herzlichen Dank an Dich!

    Heil und Segen!
    Lena

    Antworten
  8. 8

    Charlotte Oberschmid

    Guten Abend!

    Schaut Euch mal von Qanon den Eintrag 1109 an, diese Sterne … Vielleicht wurde schon darüber geschrieben und jemand könnte mir das bitte erklären.

    Frieden mit uns

    Antworten
    1. 8.1

      N8Waechter

      Werte Charlotte,

      #1109 bezieht sich auf Trumps wöchentliche Stellungnahme [twitter]. Meinst Du die Sterne auf der Flagge rechts im Bild?

      Das dürfte die Präsidentenflagge [wiki] sein.

  9. 9

    Marko

    Zum Thema QAnon von der Website inner-resonance.net:

    ‚Als im vergangenen Jahr das „Phänomen Cobra“ schliesslich enttarnt wurde, waren viele entsetzt und manche wachten (für eine Weile) auf. Jetzt, da es unter dem Code-Namen „Q“ wieder aufgetaucht ist, lässt man sich wieder eintakten auf das alte 12er-Programm aus dem Anu-Loch. Und obwohl die Zeichen überdeutlich sind, probiert man es doch noch einmal – denn vielleicht ist er der Eine, der die Erlösung bringt. Mit seinen „Anon“ (An = Anu, On = der alte Name für Anu) verbreitet er geheimnistuerisch wieder das Flair, dass er und sein Gefolge „mehr“ wüssten… und dass die Masse die Show geniessen sollte. Theater aber sind immer passiv und sie werden dort aufgeführt, wo das Leben abhanden gekommen ist.‘

    Also auch zum Thema QAnon Vorsicht walten lassen.

    Antworten
    1. 9.1

      N8Waechter

      Werter Marko,

      danke und ja, gesunder Abstand ist stets notwendig. Hier geht es auch nicht darum, das Phänomen überzubewerten, sondern schlichtweg es zur Kenntnis zu nehmen und die Inhalte ein wenig verständlicher zu machen. (Siehe auch meine “generellen Hinweise“)

    2. 9.2

      Icke...

      Marko, ich wollte es eine ganze Weile nicht schreiben, weil ich hier auch niemanden vor den Kopf stoßen möchte.

      Deine Aussage/Textstelle: „Phänomen Cobra … Jetzt, da es unter dem Code-Namen „Q“ wieder aufgetaucht ist,“

      Ob Q nun der Nachfolger von Cobra ist, dass kann ich nicht beurteilen, aber das Muster (!) mit welchen hier Informationen gestreut werden, ist dasselbe, nur eben nicht mit SSP & co., sondern diesmal auf einer anderen Ebene, aber dem selben Grundmuster, ganz nach dem Schema, lehnt Euch zurück, wir machen das für Euch, wir sind stark und ihr dürft „nur“ (!) zuschauen.

      Es wird mit Ankerpunkten gearbeitet! Querverweise, die so oder so gedeutet werden können. Wir sollen dabei passiv sein, abwarten und „vertrauen“.

      Die RD arbeiten nach meinen Erfahrungen ganz anders und wollen alles andere, als dass wir „nur“ zuschauen, sie werden uns aktiv einbinden! Und sie lassen vor dem Tag X niemanden in die Karten gucken. Das Paket ist geschnürt und bald darf es geöffnet werden und dann werden viele von uns ins Staunen kommen.

      Ich kann immer wieder nur schreiben, Mustererkennung (!) ist da A und O in dem Spiel! An den Taten sollt Ihr sie erkennen! Und das was aktuell läuft, ist eben ein alten Muster.

      Grüße

      P.S.: Q hat eine interessante Aussage getätigt, die mir sehr viel sagt und aus meinem Verständnis dürfte sie bei Q falsch angesiedelt sein.

      „Epizentrum.
      Volles Haus.
      Sie sind alle hier.
      24/7/365.
      Genießt die Aufführung.“

      Ich habe eine Ahnung, um welches Haus es geht, wie die Aufführung aussieht und wer „sie“ sind.

    3. 9.3

      Marko

      Lieber N8Waechter. lieber Icke… , lieber Siegfried Hermann aus Beitrag 16.4,

      ich möchte hier auch niemanden vor den Kopf stoßen. Ich persönlich denke, dass Cobra und Q nicht zwangsläufig dieselbe Person sein müssen. Es wurde auch von der Verfasserin aus meinem beigefügtem Link [Netzverweis] vom ‚Phänomen‘ gesprochen, also ähnlich wie Icke geschrieben hat, ein gleiches oder ähnliches Muster ist bei beiden Quellen zu erkennen (die Leute passiv zu halten, die Show genießen, etc. pp.).

      Es muss sich schon jeder einzelne darum bemühen, das Beste auf seinem Lebensweg zu machen und zu erreichen, um im Endeffekt in jeder Hinsicht an Größe zu wachsen. Wenn das Erreichte von jedem Einzelnen dann noch dem Großen Ganzen, bzw. unser aller Urquelle dient, um so besser, dann ist man auf dem richtigen Weg. 😉

      Wir müssen schon selbst Hand anlegen, um die Welt auf Mutter Erde zu ändern und zu verbessern, was aber nicht heißen soll, dass wir allein gelassen sind und keiner hilft und unterstützt, im Gegenteil. Bittet und euch wird geholfen, dies ist schon ein passender Hinweis.

  10. 10

    Tim Buktu

    Im wahrsten Sinne des Wortes – die Zeitspanne, in der wir gerade leben, ist sagenhaft. Wenn ich Artikel wie diese lese, dann laufen mir „Schauer“ den Rücken herauf, bis in die Hirnrinde.

    Eigentlich müsste man sich selber jeden Tag aufs neue beglückwünschen, ein Zeitzeuge dieser Tage zu sein. Ob es nun vielleicht die letzten Tage diverser mittelalterlicher Großreiche sind, oder beispielsweise die Zeit zwischen 1914 und 1945, die alle für sich genommen einen berechtigten & gesonderten Platz in der Menschheitsgeschichte haben, so frage ich mich, wie man wohl in 100 oder 500 Jahren über diese – unsere Zeit – denken und sprechen wird!

    (Wenn da nur nicht all das Leid wäre, welches man sieht und wogegen man (ich & direkt) etwas tun könnte.)

    Wenn es etwas in den letzten Wochen/Monaten gegeben hat, was mir einen gewissen „Halt“ gegeben hat, dann ist es diese Netzseite und die damit verbundenen Menschen. Danke an euch alle und einen speziellen Dank für die tolle Arbeit an den werten N8Waechter!

    P.S.: Ich hatte ja angeboten, euch wieder zu berichten, wenn sich „Chemtrail-mäßig“ wieder etwas tut. Es hat gegen Ende letzter Woche, am 7.4., gegen 17:48 Uhr (Raum Köln/Aachen) noch mal einen ziemlich massiven Einsatz gegeben. [Bilddatei]

    Danach war es durchgehend bewölkt, heute Nachmittag aber wieder ein wunderschöner, streifenfreier und strahlend blauer Himmel!

    Beste Grüße
    T.B.

    Antworten
    1. 10.1

      Tim Buktu

      Nachtrag:

      Mir klappt doch gerade eben wieder der Kiefer herunter!

      Hier ein neueres (vor 3 Tagen hochgeladenes) Video, in dem Trump uns Deutsche im speziellen anspricht und seine Worte passen ziemlich genau zu dem, was via Seiten wie diesen zusammengetragen und übersetzt wird – wirklich und wahrlich; sagenhaft!

      Ich habe diesen Videoverweis hier noch nicht gefunden, wer möchte, sollte sich das mal anschauen und dringendst weiterreichen!

      angepasste Übersetzung: Donald Trumps Rede an Deutschland 07.04.2018 [YT]

    2. N8Waechter

      Tim Buktu, da hat sich jemand einen Scherz erlaubt. Trump hat eine solche Ansprache zu keiner Zeit gehalten. 😉

    3. 10.2

      Tim Buktu

      Bitte den vorangegangenen Nachtrag löschen, da bin ich Esel doch glatt einem Wunschtraum & Fake aufgesessen – ich entschuldige mich für die Mehrarbeit!

    4. N8Waechter

      Ups, zu spät. 😉

    5. 10.3

      Ohne Unterschrift gültig

      # 10 , werter Tim Buktu,

      danke für die Bilddatei, genau dieselben Streifen empfinde ich als „die“ Chemtrails. Ich habe einige fast gleiche Bilder, ich behaupte sogar anhand Deiner Bilder sagen zu können, dass etwa zwei bis drei Stunden später, nach meinen Beobachtungen bei dieser Dichte an Spuren, sich in der Regel eine schlierige, silbrigweisse, eher sehr dünne Wolkendecke am ganzen Himmel breitmacht, und danach kein wirklich echtes Sonnenlicht mehr durchkommt. Manchmal ist die Abschwächung so stark, dass die Sonne durch die silbrigweisse Schicht eher wie ein Vollmond bei bedecktem Himmel wirkt.

      Trotzdem hat das stark abgenommen. Es gibt Leute, die versuchen diese Streifen am Himmel durch ihre geistige Vorstellung, dass gerade diese Streifen sich „jetzt langsam“ auflösen und zwar durch ihren Willen, versuchen, dieses Phänomen willentlich aufzulösen. Ein, zwei, vielleicht sogar drei Erfolge hatte ich damit auch. Also man kann es durchaus mal probieren. Allerdings habe ich gemerkt, dass ich mir dabei ungewollt innigst vorstellte, dass das ganze Dreckszeug immer bei den Verursachern landet!

      Naja, also in meiner Vorstellung sammelte sich jedenfalls das Zeug vom Himmel in den immer schwerer und schwerer werdenden Beinen der Verursacher. Also zum Schluss der geistigen Vorstellung hatte z.B. Killary C. durchaus schwermetallene, aus dem Himmel materialisierte Fußfesseln um.

      Aber man kann sich dabei sicher auch gut vorstellen, das Dreckszeug landet nun auf dem Uranus, anstatt in den Verursachern.

    6. 10.4

      Tobias

      Tim Buktu,

      Ist der Ruf erst ruiniert … fühlt sich alles ganz frei an. 🙂

    7. 10.5

      Hamsem

      >> „ich entschuldige mich für die Mehrarbeit!“

      Auch wenn es sehr praktisch wäre … man kann sich aber nicht selbst entschuldigen. Korrekt heißt es: Ich bitte um Entschuldigung.

      🙂

  11. 11

    Torsten

    Werte Gemeinde,

    ich möchte hier einen Netzwerkhinweis setzten, der eventuell absurd erscheint. Möge jeder sich seine eigene Meinung bilden.

    Brillante Email von Angela Merkel?! von bundestag.de? [hannesmensch – lesenswert! 🙂 ]

    Heil und Segen!

    Antworten
    1. 11.1

      N8Waechter

      😂

  12. 12

    Torsten

    Werte Gemeinde,

    ohne Worte:

    Am Ende gewinnen wir! [YT]

    Heil und Segen sind mit uns!

    Antworten
  13. 13

    kirschenkraft

    Werter N8wächter, werte Kameraden,

    vielen Dank an Dich für die erneute Zusammenfassung und Auslegung, soweit möglich. Sehr gut!

    Ich möchte meine Eindrücke nach diesen turbulenten Tagen kurz zusammenfassen:

    – Bei uns in Mittelfranken seit Freitag durchgehend blauer Himmel! Gestern zwar ein paar ganz kleine Chemversuche, aber die haben sich in der Tat nach einiger Zeit aufgelöst. Sowas habe ich noch nie beobachtet. Wir hatten einen solchen wunderschönen Himmel seit Jahren nicht mehr. Einfach schön.

    – Es macht den Anschein, dass der Trump & Co-Express (planmässige Abfahrt sozusagen 😉 ) jetzt richtig loslegt. Es war, beziehungsweise ist ja auch alles gesagt.

    – Die Ankündigung des Syrien-Rückzugs hat die Satansheimer zu dem Schritt gebracht, den Trump jetzt nutzt. Q meinte ja: eine Reaktion provozieren und diese vorhersehen.

    – Das Weiße Haus hat den Frühjahrsputz sinngemäß schon erledigt, soll heißen, Trump hat endlich die Mannschaft im Rücken, die er für die weitere Ausführung des Plans braucht.

    – Für die Bild-Informierten dürften die Entwicklungen ziemlich beängstigend und in keinster Weise durchschaubar oder interpretierbar sein.

    – Den Zuckersohn haben die gestern schön gegrillt. Nett anzusehen, wenn so eine Marionette richtig ins Schlingern kommt. Das extra erhöhende Sitzkissen (oder hat er schon Hämorrhoiden?) hat nix genutzt. Irgendwie hatte ich gestern das Gefühl, dass der nicht so richtig Ahnung in der Tiefe hat, von was er da eigentlich der Chef ist/war.

    – Das Putin und Xi auf einer Seite mit Trump stehen, ist für mich, auch dank Q, einordnenbar. Wenn man bedenkt, dass Putin oder Xi ebenfalls von vernetzten Leuten des gleichen Schlages wie in USA beschossen werden. Q: es ist weltweit!

    – Wenn das stimmt, dass der Plan im Jahre 2000 gefasst wurde, dann kommt dem Snowden (oder Greenberg?) eine zentrale Rolle zu, die er jetzt spielt (muss oder wurde er „überredet“?).

    – Epstein-Insel: Das Thema ist wirklich der Hammer! Tunnel verfüllt, falsche Q Bau-Mannschaft sichert dank Snowden und einem künstlich erzeugten Erdbeben (Moab!) alle Daten (mit Sicherheit inkl. aller Filmchen!). Die Bedrohungslage wird mit diesem Schritt (wir haben alles :dreckig lach:) exponentiell gesteigert. Die flippen aus – „Sie haben Angst“. Das finde ich ja mal richtig toll!

    Ich habe den Eindruck, dass diese „tolle“ Insel so etwas wie ein Hauptquartier für die war. Habe ein Bild von Global Heat Map irgendwo gesehen: Da sind mehr Tunnels und Untergrundanlagen, als Bäume und Büsche! Wahnsinn. Dazu diese Opferanlagen überall und karierte Gehwege. Absolut verrückt, im wahrsten Sinne des Wortes.

    – Wenn die Person auf dem Bildchen von Kanal 11 (das habt ihr bestimmt schon alle auf den einschlägigen Twitter-Konten gesehen) die HRC ist, und wenn es unter anderen Abartigkeiten auch um kannibalistische Handlungen geht und wenn diese Ray Chandler auch ein selbst geschossenes Bild von der Murksel auf ihrer (gelöschten) Seite hat (was hat die mit dieser Person zu tun??) und wenn Q angekündigt hat ein Video zu veröffentlichen, dass alle Grenzen sprengt … na Holla die Waldfee.

    Die Vorbereitungen der Hauptmedien laufen bereits, dass erklärt wird, dass Videos auch gefälscht werden können. Netter Versuch …

    Bleibt die Frage: Wie geht es weiter?

    Auf alle Fälle: Anschnallen – Vertrauen – unsere Gedanken bündeln.

    Heil und Segen an alle Kameraden nah und fern!
    Kirschenkraft

    Antworten
    1. 13.1

      Albert Leo Schlageter

      Kamerad Kirschenkraft,

      danke für Deine Himmelbeobachtungen aus dem schönen Franken-Land.

      Ich war und bin ja hier immer der Meinung gewesen, dass es sicher viele Dinge gibt, die im Hintergrund ablaufen, aber solange der Luftkrieg gegen uns Deutsche nicht beendet wird, ich an keine positive Änderung glauben kann. Das ist für mich fast der wichtigste Parameter: Wie schaut der Himmel über uns aus?

      Und ich muss Dir Recht geben, auch bei uns in München seit 4 Tagen kein (!) einziger chemischer Bomber unterwegs. Ich war heute mit meinem kleinen Sohn spazieren und konnte wunderschöne Bilder machen, von blühenden Bäumen und Sträuchern, mit einen blauen Himmel und kleinen weißen Wolken!

      Wie krank das hier im Land ist, zeigt doch dieses Beispiel, dass man solche Tage seit Jahren quasi nicht mehr kennt. Sollte das die nächsten Tage so weitergehen, werde ich langsam nervös. 😀

      P.S.: Kamerad Nachtwächter, Dein Tempo und Deine Präzision sind erschreckend. Verneige mich.

      Viele Grüße Albert

    2. 13.2

      kph

      Vernichtung von Beweisen?

      „Die private Insel des Milliardärs und registrierten Sexualstraftäters Jeffrey Epstein wurde am Freitag nach einem Erdbeben niedergebrannt.“

      Quelle: Jeffrey Epstein’s „Pedo Island“ brennt komplett nieder [wissenschaft3000]

      kph

    3. N8Waechter

      Soeben erst gesehen: Die Quelle für diesen Beitrag ist ‚YourNewsWire‘, also Vorsicht. 😉

  14. 14

    Heide

    Zu Syrien:

    Was wäre, wenn das Foto Trumps mit seinen Kriegsministern einen Hinweis gibt, wer tatsächlich bekämpft werden soll?

    Kleiner Hinweis: 9 auf einer Seite Trumps, 11 auf der anderen Seite. In 9/11 verwickelte Länder waren …. ihr wißt schon. „Trust the plan“, vertraut dem Plan.

    Parallel dazu die Verhaftungen, na, das paßt doch und lenkt den Fokus der Masse weit weg in ferne Länder …

    Antworten
  15. 15

    Thorson

    Eine sehr hohe Taktrate legst Du hier vor, werter N8wächter!

    Aller herzlichen Dank für die tolle Zusammenfassung, das hebt auch meine Stimmung, es bewegt sich einiges. 🙂

    2018 wird nicht langweilig, im Gegenteil, es spitzt sich etwas sehr Großes immer weiter zu.

    Heil und Segen
    auf all Euren Wegen

    Antworten
  16. 16

    Kirschenkraft

    Die Queen spricht von Krieg 2018:“ Man muss jetzt die notwendigen Vorbereitungen treffen, um sich von seinen Lieben zu verabschieden… [ddbnews]

    Rede vom 30. März diesen Jahres. Interessant, dass jetzt diese (uns bekannten) Wortlaute (Licht/Finsternis!) ihren Weg ins Netz finden.

    Die kennt die Pläne. Zitat:

    „Das Aufwachen der Menschheit passiert jetzt. Doch ohne eine Zeit der tiefsten Finsternis wäre das nicht möglich gewesen.“

    Die ist am Ende, weil sie weiß wer und was kommt.

    Schnallen wir uns an!

    Antworten
    1. 16.1

      N8Waechter

      Habe gelesen, bis ich den Namen „Baxter Dmitry“ sah und dann weggeklickt. YourNewsWire ist “klickbait“.

    2. 16.2

      Tim Buktu

      Hallo Kirschenkraft,

      ich kann mich nicht mehr erinnern, wo genau ich das aufgeschnappt habe, aber es blieb mir gut in Erinnerung. Sie soll zu Weihnachten 2017 gesagt haben, Zitat; „This will be our last christmas on planet earth.“

      Und ich bin mir nicht sicher, ob sie damit ihr eigenes Ableben meinte.

    3. 16.3

      Siegfried Hermann

      Heil dir Kirschenkraft und N8W.

      Die Queen hat vor 2 Jahren doch eine „offizielle“ Neujahrsansprache mit selbigen Inhalt gegeben. Naja, bei über 90 Lenzen kann Frau sich schon im Jahr irren … gelle!?

      Nebenbei: Bei diesem kommenden Feuerwerk am Wochenende sollte besser der Meister und nicht der Zauberlehrling zündeln. Sonst kann das auch schnell nach hinten losgehen. Da wird sich zeigen was, Q tatsächlich so drauf hat.

      Q = Cobra?

      Wohl kaum, da die Beiträge von Cobra doch sehr ins Kraut schossen und wenig Substanz im Vorfeld hatten. Da ist mir eher die Tage ein Gedanke durch den Kopf geblitzt. Kennt Ihr noch die Serie „Persons of Interest“, wo eine sich verselbständigte KI-Maschine das Gut-gegen-Böse-Spiel spielte?

      Am Wochenende bin ich in Berlin. Es halten sich hartnäckige Gerüchte, dass die Bundes-Mutti zwangs-ein(aus)gewiesen werden soll. Mal schauen, was man mir so erzählt …

      Heil und Segen Euch dieser Tage!

    4. 16.4

      Lena

      Ich auch, wie N8w.

    5. 16.5

      Marko

      Lieber Siegfried Hermann, zum Thema Q / Cobra, siehe auch mein ergänzender Beitrag unter 9.3.

  17. 17

    Sailor

    Und weiter geht es. 🙂

    Sehenswertes aktuelles Video mit Dr. Jerome Corsi.

    YT mit deutschen Untertiteln:

    Corsi exposes truth | Trump recruited by Military! [YT]

    Antworten
    1. 17.1

      N8Waechter

      Sehr interessante Rede von Corsi, allerdings scheint es keine deutschsprachigen Untertitel zu geben. Wie auch immer, danke dafür, werter Seemann. 🙂

    2. 17.2

      defiant2369

      Man kann das automatisch übersetzen lassen: Allerdings ist das Lesen der Untertitel ziemlich anstrengend, weil nicht wirklich zusammenhängend geschrieben wird. Zumindest empfand ich es so. 😉

    3. 17.3

      Sailor

      Werter Nachtwächter, werter Defiant,

      Kinoversion einstellen, Einstellungen: automatisch, im angezeigten Menü Deutschland anklicken, beim Seemann funktioniert es. 🙂

      Aber mit der Übersetzung kann man einen weiteren Weltkrieg auslösen! Ernsthaft und ein Tipp für alle, die die amerikanische Variante des gelernten Schulenglisch schlecht verstehen: Ton wegschalten und nur auf den Text konzentrieren.

      Ein interessantes Video auch mit Steve Pieczenik. Er spricht über Schwierigkeiten, die DJT u. a. zu bewältigen hat:
      Steve Pieczenik & Owen Shroyer: Infowars Warroom: April 10 18 [YT] (mit deutschen Untertiteln, gleiche Vorgehensweise)

  18. 18

    Bernd

    Ich muss es jetzt mal los werden: Danke dem Nachtwächter-Team!

    Unfassbar, wie ein Team aus nur 8 Leuten so viel Arbeit abliefert. Einfach nur Klasse!

    Sollte ich mich verpluralisiert haben, gilt der 8-fache Dank dem Nachtwächter allein. 😉

    Antworten
    1. 18.1

      N8Waechter

      8 …, ja, da hast Du Dich „verpluralisiert“. 😉

  19. 19

    Tobias

    Unbedingt lesen, „Adlerblick“? Sehr fundiert auf jeden Fall … da geht es um knallharte Fakten, ich meine: Gut so! 🙂

    MIR – Krieg!!! Krieg? [Update] [vineyardsaker.de]

    Antworten
  20. 20

    Ruben

    Vielen, vielen Dank für all die Zusammenhänge. Lese immer mit und wünschte, viele sind dabei. Das ist schon eine unübersichtliche Gemengelage, die jedoch einem grundlegenden Strom zu folgen scheint.

    Ruben

    Antworten
  21. 21

    Koppi

    @N8wächter

    Ich hätte bitte gern einmal deine subjektive Meinung zu folgenden Fragen:

    1. Denkst du, dass hinter Q und Trump auch eine Verbindung/Zusammenarbeit zu einer gewissen 3. M8 besteht?

    2. Wann oder wie wird diese sich endlich der breiten (deutschen) Masse zu erkennen geben?

    3. Denkst du, dass ein Friedensvertrag & damit einhergehend ein Ende der Besatzung unseres Landes noch in diesem Jahr realistisch ist?

    4. Wie denkst du über die „Gerüchte“, dass Nikola Tesla gewisse Entdeckungen/Erfindungen beim Thema Energie gemacht hat und diese aber seitdem unterdrückt werden?

    5. Auch in Bezug auf Frage 4: Gibt es deiner Meinung nach nichts, was schneller als Licht ist?

    Ich wäre gespannt auf deine Antworten.

    Koppi

    Antworten
    1. 21.1

      N8Waechter

      Werter Koppi,

      zu 1.: Was genau im Hintergrund läuft, kann ich nur erahnen. Die Absetzbewegung ist recht gut belegt und für die Hochtechnologie gibt es sehr viele Indizien und Hinweise. Alles andere in diesem Zusammenhang ist bedauerlicherweise zumeist Spekulatius. Doch ergeben viele Episoden des Theaterstücks, sowohl seit 45, als auch insbesondere in der Jetztzeit, ohne eine im Hintergrund wirkende Kraft/Macht keinen rechten Sinn. Ob eine Verbindung zu Q und Trump besteht, ist mir unbekannt, doch halte ich es zumindest für denkbar.

      zu 2.: Da mir unbekannt ist, welche Knoten da im Hintergrund noch gelöst werden müssen, habe ich auf diese Frage keine Antwort – außer: Wenn die Zeit reif ist.

      zu 3.: siehe 2.

      zu 4.: Diese „Gerüchte“ sind meines Wissens nach doch belegt!? (ist aber wohl auch ein Patent-Thema)

      zu 5.: Doch. Gedanken. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 21.2

      Erwin R.

      zu 1.
      Nein, eher das Gegenteil ist der Fall. Die Hoffnung der freien Welt ist Russland.

      zu 2.
      Welches Interesse an der degenerierten, verblödeten 90% BRD-Masse sollte Deutschland denn haben? Degenerierte und Verräter sind nicht überall so gut angesehen wie in der BRD.

      zu 3.
      Friedensvertrag??? Ha ha ha

      zu 4.
      Die Frage warum viele (!) Erfindungen unterdrückt, bzw. der Masse der Menschen vorenthalten werden, können Sie sich doch leicht selbst beantworten. Kleiner Tipp: es hat mit M und G zu tun.

      zu 5.
      Das spielt keine wirkliche Rolle, aber die Lichtgeschwindigkeit ist keine Richtgröße, an der sich alles orientiert.

      Es nutzt nichts Dinge zu wissen, welche man ohnehin nicht glauben würde.

    3. 21.3

      Koppi

      Vielen lieben Dank für deine Antworten N8wächter.

      Erwin, dich habe ich nicht gefragt und aufgrund deiner flappsigen, oberflächlichen Antworten bilde ich mir einfach mal ein, dass ich mich tiefergehend und differenzierter mit der Materie beschäftigt habe.

    4. 21.4

      Triton

      „zu 1.
      Nein, eher das Gegenteil ist der Fall. Die Hoffnung der freien Welt ist Russland.“

      Meinen Sie das Land, dessen politisches Oberhaupt sich stark macht für die allerseits bekannte Geschichtsschreibung bezogen auf die beiden Weltkriege und das Deutsche Reich?

      Aus meiner Sicht eine fragwürdige Hoffnung.

    5. 21.5

      Amelie

      Ich bin zwar nicht gefragt, doch bitte ich die Frage 5 näher betrachten zu dürfen.

      Es ist inzwischen bewiesen, dass es eine schnellere Geschwindigkeit als Licht gibt. Es gab ein Experiment, bei welchem ein Atom oder Neutron (? bin da nicht so durch) gespalten wurde und jeweils in ein Vakuum-Gefäß verbracht wurde. Die beiden wurden in weit entfernte Orte verbracht, ich glaube sogar in ein weit entferntes Land. In dem Moment, als die eine Hälfte des Atoms oder Neutrons bearbeitet wurde, hat das weit entfernte auf gleiche Weise reagiert.

      Mir fällt im Moment der Name des Prof. nicht ein, der das nachgewiesen hat. Wenn ich es finde melde ich mich wieder.

      Es gibt einfach viel mehr als wir sehen können.

      Und hier für alle mal etwas, die Seele baumeln zu lassen (wem es gefällt), nach all den schrägen Dingen die uns umgeben:

      Andre‘ Rieu – Tristesse Violin – Chopin Etude Op.10 No 3. [YT]

      LG und einen schönen Abend
      Amelie

    6. 21.6

      Amelie

      Lieber Koppi,

      bin nicht ganz sicher, doch der Name dürfte Dr. Klaus Volkamer sein. Hier seine Internetadresse und diverse Videos, kann leider nicht sagen welches Video.

      klaus-volkamer.de

      LG
      Amelie

    7. 21.7

      Eli

      # 21.5 Amelie „… hat das weit entfernte auf gleiche Weise reagiert.“

      Und zwar im selben Moment, also nicht einmal einen Bruchteil einer Sekunde später. Weil eben Gedanken/Gefühle in Nullzeit unterwegs sind, da gibt es keinen Raum mit Distanzen. Ich mag jetzt aber auch nicht suchen gehen um genau zu sagen, wer und wie das rausfand.

    8. 21.8

      soliperez

      Liebe Amelie (21.5),

      du meinst sicher den Effekt der Quantenverschränkung, der schon Einstein bekannt war und der ihn, da er selbigen nicht in seine Theorie einordnen konnte, als „spukhafte Fernwirkung“ bezeichnete. Hier im kurzen Video [YT] ist eine Beschreibung der Quantenverschränkung.

      Wir Menschen leben dreidimensional (vielleicht vierdimensional, wenn man die Zeitachse hinzuzählt) und jede weitere Dimension übersteigt unser Vorstellungsvermögen. Warum jedoch sollte das All nur dreidimensional sein? In höheren Dimensionen gibt es sicher physikalische Abläufe, welche wir dreidimensionalen Wesen zwar erkennen, jedoch nicht erklären können.

      Ob mit der Quantenverschränkung wirklich Informationen schneller als Licht übertragen werden können, kann ich Dir nicht sagen. Dieter Broers sagt, unter Berufung auf Professor Anton Zeilinger, dass nicht nur Informationsübertragung, sondern gar Teleportation (Beamen) mithilfe Quantenverschränkung [dieter.broers.de] möglich wäre.

      Seele baumeln, auch mit einen meiner absoluten Lieblingsliedern [YT].

      Liebe Grüße und auch Dir einen schönen Abend

    9. 21.9

      soliperez

      Liebe Amelie (21.5),

      nur zur Ergänzung, weil Du bei mir auch längst Verlorenes wieder wach gerüttelt hast.

      Zur Informationsübertragung mit Überlichtgeschwindigkeit stellte ich damals vor Jahrzehnten bei meinen Mitkommilitonen folgende heiß umstrittene These in den Raum:

      Überlagerst du zwei Lichtwellen breiten sich beide in unserem fassbaren dreidimensionalen Universum wohl (?) mit Lichtgeschwindigkeit aus, die Überlagerung beider (Interferenz) kann jedoch so gesteuert werden, dass sich diese Phasenverschiebung mit Überlichtgeschwindigkeit ausbreitet. Meine damalige Meinung war, wenn man dieser Phasenverschiebung eine Information aufmoduliert, kann man auch mit Überlichtgeschwindigkeit kommunizieren.

      Die Tücke, welche ich heute jedoch klar erkenne ist:

      Unser Universum ist ein Wellen- und Schwingungsuniversum, man könnte neumodisch auch sagen ein Hologramm oder eine Matrix. Nur wenn wir es beobachten nimmt es die Gestalt an, die wir beobachten und als materiell (anfassbar) erkennen. Kleines Beispiel sei das einfache Elektron [YT]. Unbeobachtet benimmt es sich als Welle, schauen wir hin, präsentiert es sich uns als niedliche kleine Kuller, welche wir aus den Pysikbüchern kennen. Ähnlich auch bei den Hologrammen, es sind alles nur Lichtwellen, welche diese beleuchten, aber wir sehen dreidimensionale Gegenstände.

      Heil und Segen und tiefe Erkenntnisse

  22. 22

    scio nescio

    Für alle interessierten Leute beim verehrten N8Wächter:

    Also, soweit offiziell nachvollziehbar kann man über den Herrn Zuckerberg u.a. folgendes lesen und dazu aus den MSM aus dem Jahre 2011:

    Winklevoss-Zwillinge geben im Facebook-Rechtsstreit nach [zeit.de]

    Der Herr Zuckerberg hat sich wohl das Fakebook …, ähmm Facebook irgendwie erschlichen?

    Naja, man eignet sich das, was erfolgversprechend ist, einfach selbst an und dann wird man reich, reicher, am reichsten = gottgleich. Reicher, armer Mensch!

    Grüße 😉

    P.S.: Der Erfinder des Computers war übrigens der deutsche Konrad Zuse. Seinen Sohn, Dr. Horst Zuse (er tingelt mit Vorträgen über die grandiose Erfindung seines Vaters in Deutschland herum), ich hatte gefragt, warum sein Vater das nicht zum Patent angemeldet hatte? … Schweigen! …

    Er war wohl Wissenschaftler und kein Geschäftsmann. Der clevere Bill (Rechnung) Gates hatte es umgesetzt und Konrad Zuse mal besucht …

    Antworten
    1. 22.1

      Axels Meinung

      Hallo scio nescio, # 22.

      Sie glauben doch wohl nicht, dass so ein Spionageprojekt, wie Fratzebuch, von einer oder mehreren Personen „erschlichen“ werden kann? Die Satanisten, die dahinter stecken, sorgen dafür, dass solche leicht steuerbaren Jüngelchen, wie das Süßstoff-Hügelchen für ihre Zwecke installiert werden. Dass die Type dabei finanziell groß absahnt, ist nur ein Nebeneffekt und dass es ein Zionist ist, ist Bedingung.

  23. 23

    annekatze

    Tschuldigung, lag das an der Eile der Übersetzung, lieber N8waechter? James Mattis ist doch Verteidigungsminister und nicht Außenminister, das dürfte jetzt Mike Pompeo sein oder wurde der noch nicht vereidigt?

    Dennoch vielen Dank für Deine Arbeit, die Gemengenlage und Q machen mich schon ganz wuschig, stets gespannt darauf. Ist das Säbelrasseln wirklich nur Schmierentheater? So langsam, mit den Drohungen, kann einem Angst und Bange werden.

    Gott schütze uns !

    Segen auf diesem Planeten

    Antworten
    1. 23.1

      N8Waechter

      Werte annekatze, wie wunderbar, dass Du aufgepasst hast! Ja, selbstverständlich ist James Mattis der Verteidigungsminister. Habe das soeben im Beitrag ausgebessert. Vielen Dank für den Hinweis. 🙂

  24. 24

    SangUndKlang

    Alle 8ung, werter N8wächter, für die Unmenge an Informationen, die Du für uns zusammenträgst, aufbereitest und zusammenführst (ich komme kaum noch mit dem Lesen nach … 😉 ). Dein Beitrag zum Bewusstwerdungsprozess kann gar nicht hoch genug bewertet werden. Meinen allerhöchsten Respekt und zutiefst empfundenen Dank dafür!

    Wenn ich das richtig sehe, fallen bei uns jetzt auch Dominosteine: Es wird ein Unternehmer aus Düsseldorf vermisst. War da nicht neulich was mit einem anderen Unternehmer aus Düsseldorf und merkwürdigen Aktien in CH …?

    Tengelmann-Chef Haub wird seit Samstag vermisst [handelsblatt]

    Auch dank Deiner großartigen Aufklärungsarbeit bin ich ganz im Vertrauen und sage: Lasst uns weiter im Vertrauen bleiben – alles wird gut!

    Dir und uns allen Heil und Segen!

    Von Herzen
    SangUndKlang

    Antworten
  25. 25

    SangUndKlang

    Auch diese Meldung passt ins Bild:

    Harry und Meghan laden die Obamas nicht zur Hochzeit ein [t-online]

    Von Herzen
    SangUndKlang

    Antworten
  26. 26

    kraM

    zu 21.1, Frage 4. u. 5.

    Werter N8waechter, werter Koppi,

    Konstantin Meyl schreibt in seinem „autobiographischen Sachbuch“ zum Thema „Skalarwellenkrieg“ über Patente, die Nikola Tesla an die Russen verkauft hat. Das werte ich als einen Beleg dafür, daß die russische Wissenschaft seither mit diesem Wissen arbeitet und darauf verschiedenste Entwicklungen aufgebaut hat.

    Der Westen („wir“) war und ist seitdem vorwiegend damit beschäftigt, die Existenz dieser Energieform und deren Übertragung in Abrede zu stellen. Daß auf die selbe Art und Weise auch Information übertragen werden kann – auch schneller als mit Lichtgeschwindigkeit – steht ebenfalls in K. Meyls Literatur. Letzteres schließt die Schnelligkeit von Gedankenübertragung nicht aus – sondern meines Erachtens eher mit ein.

    kraM.

    Antworten
  27. 27

    kph

    „Mit dem Aufstieg der so einfach zu generierenden Kryptowährungen und dem leicht nachverfolgbaren Blockchain-Wechselmechanismus, haben die IGE das perfekte “Liquiditätswerkzeug” in den Händen, um den US-Dollar als Weltreservewährung ablösen zu können. Alles, was sie jetzt noch brauchen, ist eine Krise, um in deren “Schutz” die Transaktion zu vollenden. Das heißt, die Massen müssen vollkommen durch ein künstliches, inszeniertes “Theaterstück des Grauens” abgelenkt werden.

    Internationale Financiers und die Zentralbanken können nur gewinnen, wenn sie den “Stecker der Lebenserhaltungsmaßnahmen” für die Aktien-, Anleihe- Immobilien- usw. etc. Märkte ziehen. Alle zukünftigen Katastrophen kann man jetzt bequem in die Schuhe einiger, vorbereiteter Sündenböcke schieben. Einige Leute werden Donald Trump und seine Anhänger verantwortlich machen. Andere werden China und Russland als Schuldige benennen.“

    Quelle: Ost vs. West: Der Dritte Weltkrieg wird ein Wirtschaftskrieg sein [konjunktion.info]

    kph

    Antworten
  28. 28

    Roman

    Wie kann der Bombenangriff durch israelische Kampfflugzeuge die Nachweisbarkeit dessen, was dort wirklich vorgefallen ist, nachhaltig schädigen, wenn er hunderte von Kilometern weit weg von Douma, auf einem Militärflughafen, stattgefunden hat?

    Antworten
  29. 29

    Sonnenschein

    Werter N8wächter, liebe Weggefährten,

    ich darf bitte das Thema Chemtrails noch einmal ansprechen, da es hier auch schon thematisiert wurde und es mir sehr am Herzen liegt.

    Ich habe mich entschlossen, aus der „Opferrolle“, die man mir bei diesem Thema zugedacht hat, auszusteigen. In den letzten Monaten habe ich gelernt, daß ich selber aktiv werden kann und darf, solange ich keine Negative verwende und zum Wohle aller handle. Deshalb spreche ich jetzt täglich den Satz:

    „Kraft meines göttlichen Wesens und zum Wohle aller Lebewesen und des Planeten Erde transformiere ich alle Chemtrails in Licht und Liebe.“

    Wenn ich den Satz laut ausspreche und meine Lichtbegleiter und/oder Schutzengel um Unterstützung bitte, verstärke ich meine Kraft noch deutlich. Je mehr Menschen sich dazu bereit erklären, die paar Minuten täglich zu investieren, desto eher haben wir die ganze Misere erledigt.

    Ich wünsche allen ein frohes Erwachen und einen sonnigen Tag

    Antworten
    1. 29.1

      Triton

      Hat sich Dein Verfahren denn bewährt? Ich wollte mal eine feuchte Kellerwand transformieren, aber das göttliche Wesen war eher der Auffassung, ich sollte die Regenrinne verlegen und versickern lassen, dann war Ruhe. Auf der Erde hilft manchmal nur die Schaufel.

      Versuch mal Essig im Garten aufzustellen. Ich weiß nicht warum, aber es funktioniert. Nicht immer, aber immer öfter.

    2. 29.2

      Eli

      # 29.1 Triton “ …ich weiß nicht warum, aber es funktioniert.“

      Weil das Bewusstsein des Menschen, der den Essig aufstellt die Veränderung bewirkt! (‚Der Beobachter beeinflusst das Experiment!‘)

      „Auf der Erde hilft manchmal nur die Schaufel.“

      Dazu kurz eine Osho-geschichte: Herr und Knecht wandern mit ihren Kamelen durch die Wüste. Als sie in einer Oase ankommen sagt der Herr: „Kümmere du dich um die Tiere, ich leg mich schlafen.“ Am anderen Morgen sind die Kamele weg und auf die Frage des Herren kommt die Antwort: „Aber Herr, ich habe es gemacht wie ihr immer, habe zu Gott gebetet dass er die Tiere schützen möge und hab mich schlafen gelegt.“ – „Aber so geht das nicht, Gott hat keine Hände! Du musst erst deine Arbeit tun und die Tiere anbinden, danach kannst du beten zu Gott!“

  30. 30

    Kurzer

    „Der folgende Artikel von UBasser ist eine weitere Bestätigung meiner Aussagen, welche ich bereits in vielen meiner Beiträge, wie vor allem auch in Das große Geheimnis und Der wahre Grund für den Zweiten Weltkrieg gemacht habe:

    „… Was wir im Hier und Jetzt erleben, ist das Finale einer jahrtausendealten Auseinandersetzung, deren Ursprünge schon VOR dem Untergang von Atlantis liegen.

    Es ist ein Kampf zwischen Licht und Dunkelheit …“

    Warum Deutschland, das Deutsche Reich und das deutsche Volk vernichtet werden muß

    Antworten

Kommentar verfassen