Artikel zu vergleichbaren Themen

108 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Kurzfassung: Seid höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Rechtschreibung und Zeichensetzung. Und bringt bitte Eure Wortmeldungen zügig auf den Punkt, fasst Euch möglichst kurz! Das erhöht eindeutig die Qualität des Austausches im Forum.

    Danke!

    Antworten
  2. 2

    Kollaps

    Ich weiß nicht so recht, diese Scharmützel scheinen den Eindruck des ganz großen Kinos zu wecken. Stattdessen werden hinter den Kulissen wahrscheinlich große Schlachten ausgefochten.

    Für den aufmerksamen Zuschauer, der von diesen Schlachten nichts mitbekommt, ist Kopfschütteln angesagt. Solange auf der Bühne nichts weltbewegendes passiert, wird sich nicht das Geringste ändern.

    Ich habe inzwischen meine Umgebung aufgegeben. Auch weil dieses Bühnenfiasko einfach viel zu lange andauert. Mein Eindruck ist, daß die Akteure im Hintergrund die Geschwindigkeit des Drehbuches, für die geistig etwas weniger gut Aufgestellten geschrieben haben. Nach dem Motto, wir müssen alle mitnehmen, koste es, was es wolle!

    Ich kümmere mich daher nur noch um meine Familie und die engsten Freunde, der Rest der Menschheit muß sich wohl ohne Vorbereitung durchschlagen, so leid es mir tut.

    Freundliche Grüße,
    Kollaps

    Antworten
    1. 2.1

      Gastleser3

      Das weltbewegende, wird gerade vorbereitet. Heute um 21 Uhr MEZ, tagt der UN Sicherheitsrat. USA, GB und F, brennen darauf endlich Syrien angreifen zu können, aufgrund des angeblichen Giftgasangriffes.

      Diese Nacht könnte sehr interessant werden.

    2. 2.2

      Frigga

      Guten Morgen allerseits, Kollaps – Zustimmung.

      Was ist das denn? Am Ende der gestrigen UNO-Sitzung umarmen sich Nikki Haley und der russische UN Botschafter, Küsschen hier, Küsschen da. Händeschütteln geht ja noch an, ist höflich, aber das? Offensichtlich nicht so spinnefeind wie es aussieht. Gibt mir zu Denken.

      Und warum haben die Russen die Untersuchung gevetoed? Jeder weiß ja, da ist nichts zu finden, sie dürfen wohl in diesem Theaterstück das Veto sein, oder vielleicht wollen sie auch nicht, dass dort noch unzählige nutzlose Wissenschaftler im Militärbereich herumkrabbeln und nur stören und im Wege sind, wo doch nichts zu finden ist.

      Es macht mich ärgerlich, dass man die Völker so vera…., diese Leute sind da nur auf Kosten der arbeitenden Menschheit und vergeuden Zeit. Beide Sitzungen erfolgloses Herumgelabere. Wusste man alles schon.

      Wann steckt man endlich die Kabale in den Sack, weist Israel in die Schranken und säubert die Welt? Wo ist die Dritte Macht? Oder der angekündigte Sargon?

      Ich will es noch erleben, dass wieder Gerechtigkeit und Ordnung waltet und das Kinderschlachten aufhört.

      H und S Euch allen.

    3. 2.3

      Peter Pather

      Für mich ist das alles auch nur Theater und Beschäftigung: Eben nur für die Aufgewachten, damit die ruhig bleiben.

      Warum ist die Seite vom Nachtwächter eigentlich so perfekt und grafisch so hübsch? Hat der soviel Zeit dafür? Oder steht da eine ganze Mannschaft dahinter?

    4. 2.4

      kg200

      An Peter Pather, 2.3:

      Gibt auch Seitenvorlagen (themeforest.net), die man sich für das System „WordPress“ kaufen kann. Kriegt so gut wie jeder hin und ist auch nicht teuer. Nicht jede Seite mit gutem Inhalt muss zum Kotzen aussehen. 😉

      Wurde in diesem Fall und in vielen anderen Fällen auch gemacht.

  3. 3

    wolfgang

    Warum Bayer Monsanto kaufen durfte, liegt doch auf der Hand. So kann Glyphosat und RoundUp als „deutsches Produkt“ seinen Siegeszug durch Europa starten. Ein Schelm, wer dabei Böses denkt.

    Antworten
    1. 3.1

      miharo

      „…Warum die USA derweil in ihrem nationalen Protektionismus zulassen, dass Monsanto an den deutschen Bayer-Konzern veräußert wird, mag zurecht die eine oder andere Stirn verrunzeln.“

      Jetzt ist die Haftung bei Bayer. Das von Monsanto mit Glyphosat und RoundUp geschaffene weltweite Desaster kann jetzt vor US-Gerichten verhandelt werden.

    2. 3.2

      Thorson

      Man könnte auch sagen, Bayer ist jetzt zum Abschuß freigegeben …

    3. N8Waechter

      Leute, ich halte das alles für zu kurz gedacht. Denkt doch mal um die Ecke und behaltet auch die Geschichte von Bayer im Auge. 😉

    4. 3.3

      Festus

      Hallo zusammen,

      ich kann den direkten Zusammenhang nicht belegen, aber besorgt bin ich dennoch.

      Meine Mittagspause bestand, wie eigentlich immer, aus einem Spaziergang durch die angrenzenden Kleingärten/Parkanlagen. Alles blüht und grünt, viele Vögel zu hören, soweit alles gut.

      Irgendwann, bereits früher diese Woche, ist mir der deutliche Mangel an Insekten aufgefallen. Ich habe keine einzige Biene gesehen, lediglich mir unbekannte Käfer und ein, zwei Hummeln. Fast wie ausgestorben, auch in dichten Beständen mit Löwenzahn und Wiesenschaumkraut.

      Frage an die Allgemeinheit:

      Bin ich allein mit dieser Beobachtung? Dann ist der Rheingraben tot …

      HuS

      Festus

  4. 4

    Stille Wasser

    Bayer kauft Monsanto und übernimmt damit die Haftung für unkalkulierbare Risiken von dessen gentechnisch verändertem Saatgut und giftigster Pflanzen-„schutz“-mittel (und wer weiß was noch).

    Möglicherweise dreht sich der Wind bei diesen Themen in Zukunft. Was würde es bedeuten, wenn dann weltweite Forderungen für diese Umweltverbrechen gestellt würden? Wer haftet letztendlich?

    Bleibt auch die Frage, warum die Übernahme gerade jetzt genehmigt wurde?

    Antworten
    1. 4.1

      Diskowolos

      Dann wäre Bayer weg vom Fenster und völlig runiniert! Man wartet drüben noch, bis die Kohle auf die entsprechenden Konten der Bankster eingehen. Wenn man Q verfolgt hat, wurde immer wieder die Pharma-Branche mit ihren menschenverachtenden Geschäftsmodellen angeprangert!

      Monsanto ist zwar nicht Pharma aber nichtsdestrotrotz ebenso gefährlich wie Pharma. Glyphosat wird wohl in absehbarer Zeit in den USA verboten werden, in Europa wird in zwei Jahren wieder geprüft, ob es hier verboten wird. Tja, die Leverkusener haben sich über den Tisch ziehen lassen. Trump könnte mit dem Verkauf Monsantos ein großes Problem weniger haben. Passt haargenau in die Strategie „America first“!

    2. 4.2

      Lena

      Heil Euch, liebe Kameraden!

      Wie viele deutsche Firmen gehören dem Deutschen Reich?

      Heil und Segen!
      Alles ist gut!
      Lena

    3. 4.3

      scotty

      Hallo Stille Wasser.

      Man sollte bei allem Patriotismus immer die Eigentumsverhältnisse im Hinterkopf haben. Handelt es sich bei den DAX-Konzernen wirklich noch um deutsche Unternehmen (im Sinne des Eigentums)? Nun kenne ich auch nicht die Verteilung der Aktien und habe auch momentan keinen Anlass, die (offiziellen) Eigentumsverhältnisse zu recherchieren. Doch die Gefahr besteht sicher zunächst bei den Mitarbeitern und den Aktienbesitzern (warum eigentlich Besitzer, wenn es doch Eigentümer sind).

      Wenn man die Verflechtungen über Fonds, Versicherungen und Banken für den Fall einer für Bayer existenzgefährdenden Haftung im Blick hat, dann braucht nicht einmal die selbsternannte Regierung ein Rettungspaket für ein „deutsches“ Unternehmen schnüren; nein dann fliegt uns noch viel mehr um die Ohren.

      Doch egal wie sehr wir uns gedanklich in deren Koordinatensystem des Geldes auch begeben:

      Genau so wie eine CO2-Steuer eben nur ein Geldverschiebe-Mechanismus ist, würden selbst Milliarden-Summen für eine Haftung überhaupt nichts an den vorgenommenen Veränderungen in der Natur ändern. Es ist nur Geld-Verschieben (Schuld-Verschieben). Altes System. Alter Eliten-Plan. Immer auf der Suche nach Opfern. Und es ist doch hier auch der Blick in die (Illusions-)Gemengelage.

      Aber man kann den Scheix eben nicht aus der Welt bezahlen. Ein neues System. Ein neuer Menschheitsplan ist notwendig. Monopoly war blöd und gestern. Das Spiel neigt sich dem Ende. Und wir gehören nicht zu den Gewinnern (des alten Systems). Also sollten wir uns als Schöpfer unserer Welt mal überlegen, welches Spiel man danach spielen könnte, damit alle (!) Gewinner sein werden. Mal sehen, ob wir hilfreiche Tipps von der richtigen Seite bekommen.

      Aufrichtige Grüße

      scotty

    4. 4.4

      feister säufer

      Glyphosat ist vollkommen ungiftig, auch wenn einige Ökospinner das Mittel regelrecht verteufeln. Sie können sich den Stoff oral verabreichen, und Ihr Körper wird das Glyphosat einfach genau so wieder ausscheiden. Es wirkt nur auf Pflanzen und ist damit eines der umweltfreundlichsten Herbizide überhaupt.

    5. N8Waechter

      Mmhhh…

    6. 4.5

      Texmex

      @scotty 4.3

      Die Besitzer einer Firma sind nicht die Aktionäre, sondern die Anleihegeber. Der Nennwert einer Aktie ist oft wesentlich niedriger, als der Handelspreis. Im Zweifel fällt er ins Bodenlose. Der Aktionär geht im Konkursfall oft leer aus. Der Anleihegeber hat dann eine bessere Quote und in der Umstrukturierung gute Chancen, heil aus der Situation zu kommen.

      „Der Aktionär ist dumm und frech, er gibt Geld und erwartet eine Dividende.“
      Carl Fürstenberg

    7. 4.6

      Björn Klein

      Also, Glyphosat ist jedenfalls total ungiftig. Hier ist der Beweis:

      Monsanto-Lobbyist: Glyphosat ist trinkbar!

      Ich würde es natürlich sofort trinken, aber „ich bin doch kein Idiot!“

    8. 4.7

      scotty

      Hallo feister säufer

      Bei Glyphosat sehe ich eher das Problem in der Natur allgemein. Es gibt ja auch noch Tiere und Pflanzen neben uns. Falls man das Zeug trinken könnte (uns ist ja nichts zu blöde), würde sich daran leider nichts ändern. (Diesen Vorschlag habe ich übrigens per Video ebenfalls von einem Lobbyisten des Vereins einmal gehört. Der wollte es aber auch nicht trinken. Falls irgendwelche Video-Wettkämpfe im Netz darüber abgehalten werden. Na dann viel Spaß; aber ich bin für alles offen und trinke ja auch ab und zu noch so eine undurchsichtige süße Brühe, die von denen maßgeblich beeinflusst wird und atme immer noch.)

      Aber Monsanto ist ein wenig mehr als Glyphosat. Eben auch PCB, Agent Orange und DDT. Und wenn ich auf den Bereich Gentechnik und Patentierung von „Erfindungen“, deren Schöpfer sie ja offensichtlich überhaupt nicht sind, schaue, dann kann ich mir vorstellen, dass der Erschaffer dieser Dinge sicher zornig sein wird (ist aber eine andere Baustelle).

      Und die Bestrebungen im Bereich IAPV (Bienen), erinnern mich eher an die Ergebnisse der Spanischen Grippe und der ´tapfere Kampf´ gegen sie, nur das diesmal eine andere Spezies dran glauben muss (obwohl wieder eigentlich die gleiche Spezies dran glaubt).

      Doch was wäre unsere Welt ohne LEDs, Kunstrasen, Posilac, künstliches Koffein, Saccharin und Vanillin? Evtl. schöner?

      Aufrichtige Grüße

      scotty

    9. 4.8

      scotty

      Hallo Texmex (4.5),

      danke für die Richtigstellung und Ergänzung. Monopoly habe ich auch als Kind nie wirklich gerne gespielt, deshalb auch nur mein begrenzter Hinweis mit Besitz und Eigentum. Ich hätte das nur falsch wiedergegeben.

      Verbindliche Grüße

      scotty

    10. 4.9

      Ootis

      Feister Säufer,

      Prof. Dr. Ottenpohl sagt, dass die Gefahr von Glyphosat ist, dass es gelierende Eigenschaften hat und in dieser Eigenschaft Minerale bindet, die Pflanzen dann nicht mehr aufnehmen können und die damit uns fehlen – auch in unserem Körper.

      Viel Spaß aber, kann man ja auch ins Getränk machen. Haben Sie Spaß an solchen Verbreitungen?

    11. 4.10

      Tobias

      @feister Säufer,

      wohl ein Witz von Ihnen vermute ich. Viele Südamerikaner warnen Europa, weil sie in ihren Dörfern bis zu 80 % Krebsrate haben (was früher nicht der Fall war). Und warum bekommen 80 % unserer nächsten Verwandten (die Schweine) Darmkrebs von dem Zeug, wie zu lesen war?

    12. 4.11

      Frigga

      H und S – man muss natürlich bedenken, dass nicht das D.R. Monsanto gekauft hat, sondern die BRD, und die gehört den Verkäufern plus Komplizen. Wer haftet da am Ende nach der hoffentlich bald stattfindenden Umkehr/Rückkehr und muss blechen? Ist vielleicht ein bisschen zu weit gedacht, aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Oder der Glaube.

      Schönen Gruß.

  5. 5

    Analena

    Sieht doch ganz so aus, als würde in Syrien jetzt die Hölle losbrechen und das kann sich ganz schnell zu einem Flächenbrand ausweiten. Rhetorisch hat sich Trump so weit aus dem Fenster gelehnt, die Flugzeugträger sind in Stellung gebracht, die Franzosen scharren mit den Hufen und – natürlich – unsere Merkel mußte auch ihren Senf dazu tun. Gestern war der Saudi erst bei Macrone …

    Verehrter Nachtwächter, bist du immer noch der Meinung der 3. Weltkrieg fällt aus, wegen iss nicht? Mir ist übel, das Zeitfenster wird eng.

    Antworten
    1. 5.1

      N8Waechter

      Werte Analena, positiv. Das ist meiner Einschätzung nach alles Theater, noch dazu ein schmieriges. Der “Plan“ sieht etwas anderes vor. Habe Vertrauen. 😉

      Heil und Segen!
      N8w.

    2. 5.2

      Axels Meinung

      Hallo Analena,

      keine Panik, eine recht gute (meiner Meinung nach) Beurteilung liefert der neue deutsche saker:

      MIR – Krieg!!! Krieg?

      Und auch auf Sputnik ist ein Beitrag erschienen, dem ich zustimme und der Sie beruhigen dürfte:

      „Psychischer Angriff“ der USA verschafft Russland Vorteil

      Also, alles Gute für Sie und uns alle – alles läuft nach Plan …

  6. 7

    Der Kelte

    Bei dem Kriegszeug im Mittelmeer wird die Meeresroute der NGO’s aber gefährlich! Da war doch was mit Südgrenze sperren! Evtl. ist da ja nicht nur Mexiko gemeint …

    Antworten
    1. 7.1

      Siegfried Hermann

      Das hat doch was Gutes. Die Amis haben immer Vorfahrt, egal ob „Flüchtling“, Dampfer oder Leuchtturm. Je mehr Trägerverbände, um so besser.

      Nur beim Luftraum sollte nachgelegt werden. Schwarzafrika kommt jetzt per Business-Klasse.

  7. 8

    Thorson

    Herzlichen Dank werter N8wächter,

    schön spitzfindig geschrieben, gefällt mir 🙂 .

    So wie es für mich derzeit aussieht, ist Trump erpressbar, aber er hat mit einer starken Hintermannschaft seine wichtigsten Gegner soweit im Griff, dass sie nicht alles durchführen können, wie ihnen beliebt. Sollte zum Beispiel Trump etwas passieren, dann sind eben sofort die ca. 4500 Leute dran, wie vor ein paar Tagen hier auf Deiner Seite verknüpften Beitrag gut erläutert.

    Nur so ergibt für mich das ganze Theater im Moment Sinn. Es geht Zug, um Zug und Gegenzug. Die eine Seite (Trump) möchte Schlimmstes verhindern und habt dafür genug unter Kontrolle, die andere Seite, die Minusseelen wollen geschickt ihre abartige Agenda umsetzen, können aber Trump nicht so einfach loswerden und wenn sie ihn direkt beseitigen, sind sie auch sofort weg …

    Vielleicht lohnt sich ein zweiter Kühlschrank für weitere Kaltgetränke, es gibt für mich sehr viel zu beobachten. 🙂

    Heil und Segen
    auf all Euren Wegen

    Antworten
    1. 8.1

      feister säufer

      Meiner Meinung nach, hat Trump bereits gewonnen.

      Was da in Syrien aufgeführt wird, ist lediglich Show, um die amerikanische Israel-Lobby bei Laune zu halten. Der globale ‚Deep State‘ hat das Problem, daß sich kein großer Krieg anzetteln lässt, weil die Amis, Russen und Chinesen in Wirklichkeit zusammenarbeiten.

      Dieser ganze konstruierte, neue ‚Kalte Krieg‘, ist nur Ablenkung. Das einzige, was die Kabale retten könnte, wäre ein globaler Wirtschafts-Crash.

  8. 9

    Jagahias

    Werte Kameraden,
    werter N8Wächter,

    lasst uns hoffen und beten. Die Zeitlinie hat mittlerweile anderes gezeigt. Flotten im Mittelmeer sind jedoch klassisch nach Irlmaier, das wäre nicht erbauend.

    Den N8Wächter können wir langsam umtaufen zum M8Wächter. 🧐

    Heil und Segen
    Hias

    Antworten
    1. 9.1

      N8Waechter

      Das ist sehr erbauend, werter Jagahias, doch ich bleibe lieber bei meinen „Leisten“. 🙂

  9. 10

    Gastleser3

    Werter Nachtwächter,

    bezogen auf dein zu kurz gedacht, in Sachen Monsanto und der Übernahme durch eine deutsche Firma. Ich glaube, dass ich mir vorstellen kann, worauf du hinaus willst. Erst recht, wenn ich mir die Geschichte von Bayer so anschaue. Könnte das nicht etwas verfrüht sein?

    Wenn denn doch, gibt es in naher Zukunft gravierende Veränderungen.

    Antworten
    1. 10.1

      N8Waechter

      Auf der Bühne werden alle Akteure und die gesamte Dekoration – Stück für Stück – in Position gebracht. Wann das abgeschlossen ist, ist schwer zu sagen, doch bin ich davon überzeugt, dass mit dem Abschluss der Umbaumaßnahmen der Stecker gezogen wird. Ich halte die Bayer/Monsanto-Nummer für recht aussagekräftig. Du denkst offenbar in die richtige Richtung. 😉

    2. 10.2

      N8Waechter

      Geschichte, Patentraub, Wiedergutmachung („Redemption“), Heilung … Ein wichtiges Puzzlestück.

    3. 10.3

      Mich62

      Was ist mit Opel? Nach 88 Jahren (laut Peter Schmidt) gibt GM Opel an Europa ab. Steckt da mehr dahinter, als Finanzstrategie?

    4. N8Waechter

      Ja.

    5. 10.4

      Oxymoron

      Werter Gastleser3, werter Nachtwächter – bzgl. Bayer,

      ich beobachte die Bayer-Monsanto-Übernahme schon seit einiger Zeit und mache mir darüber Gedanken. Leider reden hier alle bei dieser Geschichte ein wenig um den heißen Brei herum und keiner betreibt hier eine für mich verständliche Aussage, was mit „..um die Ecke denken..“ gemeint sein soll.

      Ich war immer der Meinung, dass die absehbaren weltweiten Folgen den Deutschen angelastet werden sollen und Bayer damit sein wirtschaftliches Ende finden wird. Das ist also nicht angedacht, denn einige hier sehen das anders. Wie lautet denn die alternative Variante?

      Meine Gedankten dazu:

      1945 hat man die Bayer zerschlagen wollen, es sich dann anders überlegt und die Patente + Firma seitens der Alliierten übernommen. Heute haben die beiden Konzerne Bayer und Monsanto die gleichen Hauptaktionäre (z.B. Blackrock, Vanguard, MFS und Capital Research). Das bedeutet für mich, es verhandeln die gleichen Hauptaktionäre miteinander – nach dem Prinzip „Linke Tasche- Rechte Tasche“. Also geht es nicht um strategische Übernahmen, bzw. Investitionen. Um was geht es dann?

      Ich bitte um Aufklärung oder ist das zur Zeit ein noch zu heißes Eisen?

    6. 10.5

      Texmex

      @Oxymoron ,10.4

      BASF, Bayer, Hoechst und ein paar andere gingen aus der Zerschlagung der IG Farben hervor. Weiters blieb ein Mantel der IG Farben übrig. Der verteilte noch bis vor ein paar Jahren etwas, vor allem wohl Honorare, genaues weiß ich nicht, habe mich nicht damit befasst, mich aber befragt, wieso ist nach über 50 Jahren noch etwas da?

      Hoechst wurde dann von Rhône-Poulenc gekauft und verschwand aus der Wahrnehmung. Wem gehörte seinerzeit die IG Farben? Den gleichen Verdächtigen wie heute. Was betrieb die IG Farben in Auschwitz? Meines Wissens wird es mit der Frage heikel in der BRvD-GmbH. Bitte selbst nachdenken. Auch bitte nochmals überlegen, was wollen Eigentümer einer Firma?

      Die Firma Bayer wird gerade ausgeplündert. Die Frage stellt sich, warum, von wem und was bleibt übrig? Für den Aktionär hoch wahrscheinlich nichts und gegebenenfalls ein Herzinfarkt.

  10. 11

    Amelie

    Mohammed, Urahn der Queen: War Mohammed denn Reptiloide? 🙂

    Wird es nicht Zeit, dass Trump zur Sache kommt? Es sollen ja diverse Schiffe in Richtung Syrien unterwegs sein. (siehe auch Jagahias # 9)

    Es wäre die Gelegenheit, endlich aufzuräumen, indem er einfach überraschend in die richtige Richtung schießen lässt. Und das größte Problem wäre vielleicht erledigt. Naja, ich bin ja nicht wirklich ein großer Stratege.

    Antworten
    1. 11.1

      N8Waechter

      😉

  11. 12

    Gastleser3

    Genau meine Denke, werter Nachtwächter. Ich bekomme gerade Gänsehaut und mir gehen tausend Gedanken durch den Kopf. Freude und Angst im Wechsel, wegen der Ungewissheit.

    Ich danke dir hochachtungsvoll, daß ich durch Deinen Blog das große Ganze endlich besser verstehe!

    Antworten
    1. 12.1

      Lena

      Heil Dir, Gastleser3! // 12

      Wo hast Du noch Ungewißheit? Lege sie ab, alles ist gut!

      Die Dunklen werden im Lichte der Wahrheit Gottes schmelzen, nur das Wahre, Helle, Lichte Gottes/Allvaters/Ils bleibt bestehen! Allvater entspricht der Rune Fa und der Rune Thor, dem Licht aus dem All.

      Lese bitte die Sajaha, sie findet sich im Weltnetz.

      Heil und Segen!
      Lena

    2. 12.2

      Eli

      # 12.1 „… alles ist gut!“

      Werte Lena, da hast Du meine Zustimmung, wobei das ‚IST‘ gerne mal in 3 Großbuchstaben geschrieben werden darf! [ausnahmsweise … 😉 N8w.]

      Immer ‚jetzt und hier‘ ist die Kraft, und ein „… alles wird gut!“ würde das Gute in eine Zukunft verlagern, wo es uns im Jetzt gar nichts nützt. Es läuft immer alles nach Plan, und darum IST immer alles gut, wir machen nur alle unsere Erfahrungen, mehr nicht.

      Alles Liebe!

  12. 13

    Lena

    Ganz herzlichen Dank, N8waechter!

    Mehr kann ich nicht mehr sagen, ich bin erschlagen ob der Menge. Das alles treibt gewaltig dem Ende zu, scheint mir.

    Allvater mit uns!
    Heil und Segen uns allen!
    Lena

    Antworten
  13. 14

    Stille und dankbare Leserin

    Lieber und werter Nachtwächter,

    ich bleibe bei mir und werde mir durch nichts und niemanden meine guten Gedanken und guten Wünsche wegnehmen lassen. Diese Versuche der Instrumentalisierung blockiere ich durch meine eigenen guten Gedanken.

    Vielen lieben Dank dem Nachtwächter für seine fundierten Beiträge und seine Einschätzungen zur Lage/Gemengenlage.

    Ich habe (Ur-)Vertrauen zu mir und werde mich nach meinem Kompass richten und bewegen.

    Wohlan, im guten Sinne

    Hier noch ein Netzverweis für einen Besuch von Marina Abramovic am 20.04.2018 bis 12.08.2018 in der Bundeskunsthalle, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien:

    Bundeskunsthalle.de/…marina-abramovic

    Dazu gerne mal Spiritcooking, einem satanistischem Ritual? In Suchmaschinen eingeben und sich sein sein eigenes Bild machen.

    Herzensgrüße an den Nachtwächter

    Antworten
    1. 14.1

      Kräftiger Apfel

      Heil Dir, stille und dankbare Leserin,

      man sollte sich auch mal auf der Zunge zergehen lassen, daß die Dame 71 Jahre alt ist (geb. 1946). Entweder hat sie einen fantastisch gesunden Lebensstil und passable Gesichtschirurgen oder aber eine Verjüngungsmethode der besonderen Art.

      Lady Gaga ist jedenfalls restlos begeistert von der „absoluten Freiheit“ dieser Frau – worin auch immer diese bestehen mag.

      Heil und Segen!

      Der Kräftige Apfel

  14. 15

    Diskowolos

    Wenn Monsanto ein Deal zur Begleichung der alten Verbindlichkeiten sein soll, müßte Bayer Monsanto komplett umbauen und alle gefährlichen Produkte durch verträgliche, unschädliche Produkte ersetzen, was Jahre dauern würde.

    Sehe gerade parallel auf Arte eine Dokumentation über GVOs, also gentechnisch veränderte Organismen, bei denen Monsanto eine führende Rolle spielt. Nur ein Beispiel dort: GVO-Baumwolle von Monsanto ist qualitativ schlechter (kürzere Fasern) und hat weniger Gewicht (nach dem die Bauern in Afrika bezahlt werden), des weiteren ist sie nicht schädlingsresistent, wie versprochen, brauchen wiederum viel Dünger, usw. Das Saatgut muß natürlich auch bei Monsanto gekauft werden.

    In Argentinien, welches riesige Sojaanbauflächen hat, ist die häufigste Todesursache in den ländlichen Gebieten, in denen mit Flugzeugen die Felder gespritzt werden, Krebs. Auch hier ist Monsanto einer der führenden Lieferanten für Herbizide, Fungizide, usw. Wenn erste Fälle von Monsanto-Opfern vor amerikanische Gerichte kommen, wo der Schadenersatz schon in Einzelfällen gigantische Summe annehmen kann, darf sich Bayer demnächst ganz warm anziehen.

    Wenn Bayer diese für Leib, Leben und Umwelt gefährlichen Produkte Monsantos beibehält, könnte der Konzern in schwerste wirtschaftliche Probleme kommen, abgesehen von den ethischen Verwerfungen, die man sich durch den Kauf dieser zweifelhaften Firma aufhalst.

    Antworten
  15. 16

    anders olafson

    Der letzte Satz in der „Gemengelage-am-10-april-2018“ des N8W ging eventuell ein wenig an einigen Lesern vorbei. Ich wiederhole:

    „Und während den Medien reichlich Futter zur Ablenkung geliefert wird, werden hinter den Kulissen Tatsachen geschaffen.“

    Eine der Grundlagen jeder geheimdienstlichen Arbeit lautet: Ich muss meine Feinde zwingen, ihre Pläne aufzudecken!

    Um dies zu erreichen muss ich sie zwingen, ihre Deckung aufzugeben; sie müssen sich durch ihr Handeln zu erkennen geben. Die letzte „Giftgasattacke“ in Syrien ist ein solcher Schritt. Alle Daten sind im Sack und werden zu gegebener Zeit verwendet. Und auch der Bayer-Monsanto-Deal (Geschäft) gehört in diese Kategorie. Moishe wird sich jetzt nicht mehr herausreden können.

    Denkt wie ein Schachspieler. Eine Bedrohung auf dem Königsflügel schaffen, gegnerische Kräfte (Figuren) binden und dann im richtigen Moment ein Durchbruch im Zentrum. Alexander Aljechin (ein ganz pöhser Antisemit) wurde mit dieser Strategie einst Schachweltmeister.

    Antworten
    1. 16.1

      N8Waechter

      👍

  16. 17

    milii entre (@miliini)

    Übrigens läuft heute die 5-Tagesfrist für May & Merkel ab. Ich hatte vermutet, wegen Skripal (davon hört man gar nichts mehr?) oder um die „Strafzölle“, da ist die EU noch außen vor … mhm… es bleibt spannend.

    Mal sehen, was es ist, aufgrund der ganzen Syrien-Sache hoffe ich, dass Q es nicht „vergisst“. 😉

    Antworten
  17. 18

    Joker

    Bayer kauft Monsanto, genehmigt

    „Warum die USA derweil in ihrem nationalen Protektionismus zulassen, dass Monsanto an den deutschen Bayer-Konzern veräußert wird, mag zurecht die eine oder andere Stirn verrunzeln.“

    Hier eine mögliche Antwort:

    Die letzten Jahre, bzw. Jahrzehnte, war Monsanto in den USA immer mal wieder mit Klagen in vielfacher Millionenhöhe konfrontiert, wegen Verseuchung landwirtschaftlicher Flächen mit Genpflanzen, Umweltverschmutzung, etc. Und immer hat der Staat – oder gewisse Kreise – die Hand darüber gehalten und die Verbrecher geschützt.

    Wer wird das wohl in Zukunft tun? Mutti? – Ha ha!

    Wenn man bedenkt welches Entschädigungspotenzial sich gerade aus der weltweiten Verseuchung mit Roundup ergibt … will man gar nicht weiter darüber nachdenken. Ein weiterer Sargnagel für die deutsche Wirtschaft, also für uns alle, weil Bayer das gar nicht alleine tragen könnte.

    Ich muss – und will – gar nicht immer Recht haben. 😉

    Joker

    Antworten
  18. 19

    Tobias

    Möglich wäre aber auch eine „Mini-Pearl-Harbour-False-Flag“ … bumms und weg sind sie … die Schiffe.

    Antworten
  19. 20

    ML

    Da l8 ein echter Pr8Wächter
    und m8 schlechter Mächte N8Gelächter
    8sam und auf sehr gerechte Weise
    leise –
    weise.

    Antworten
    1. 20.1

      N8Waechter

      🙂

  20. 21

    777quersumme3

    Lieber N8waechter,

    ich möchte hier die Gelegenheit ergreifen, mich aus tiefstem Herzen für die wichtige Aufklärungsarbeit zu bedanken. Durch deine messerscharfen Analysen und die wertvollen Beiträge der Kommentatoren ist mir diese Seite zur täglich unverzichtbaren Lektüre geworden.

    Auch, wenn ich nicht das große Bild überschauen kann, so fügen sich doch einige Puzzleteile zusammen.

    Zum ersten Mal sage auch ich an dieser Stelle:

    Heil und Segen uns allen!

    Antworten
    1. 21.1

      N8Waechter

      Willkommen im Verein! 🙂

  21. 22

    Gastleser3

    Dieser Blog scheint wohl für jemanden eine Bedrohung darzustellen. Jedesmal wenn ich versuche, mobil deinen Blog zu öffnen, wird mir neuerdings eine Sicherheitswarnung angezeigt. Schützen kann ich mich natürlich nur kostenpflichtig.

    Antworten
    1. 22.1

      N8Waechter

      Ein Schelm, …

    2. 22.2

      kg200

      Fragt sich auch, welches Programm Du mobil zum Netzseiten betrachten verwendest. Denn es ist nicht ungewöhnlich, dass es Warnungen gibt, wenn eine Seite wie hier n8waechter.info kein SSL-Zertifikat verwendet. Ist Standard und kein Grund, etwas Böses dahinter zu sehen. 😉

  22. 23

    Siegfried Hermann

    Werter N8W,

    dass meine Beiträge dir gefallen, freut mich.

    Zur Rechtschreibung: Ich habe bestimmte Wörter bewusst groß geschrieben, um die Bedeutung heraus zu heben. Eine einfache Fett-Funktion habe ich ja als Kommentator nicht.

    Mit den Namenskürzeln hat es folgende Bewandtnis. Wenn man den Nach-Namen voll ausschreibt, ist das rechtlich angreifbar! Abgekürzt nicht! Selbst Bilder nicht. Hab damit persönliche Erfahrungen gemacht. Und wie die Zeiten sind, wissen wir ja.

    Ok. Denglische Kürzel sind dir ein Graus. Ich lasse das also vorher durch den Dudenkorrektor laufen und dann kopieren. Dann ist der Brockhaus in Schuld. 😉

    Jetzt aber zum Thema: Warum passiert in D nix, trotz „großer Ankündigungen“?

    Gestern hatte ich einen netten Plausch. Die gleiche Frage stellen sich auch viele im Militär. Ich bin auf folgende Spekulatiusdose hingewiesen worden: Die berühmten Versailler Verträge hatten Zusätze. „Einiges wurde dem Volk vorenthalten“. Als „Staatsvertrag“, was rechtlich sehr zweifelhaft war, wurde er über die üblichen 99 Jahre festgelegt. Die Besatzung. Die Reichsbank unter dem roten Schild.
    Das Ablaufdatum ist der 09.11.2018.

    Mit der Befreiung des Ruhrgebietes durch die Reichswehr war dieser Vertrag quasi hinfällig. Und mit der Gründung der BRD GmbH wieder neu aufgestellt und bei den Amis unter Verschluss gehalten.

    Soweit die Weihnachtskeks-Theorie, ähnlich ominös wie die Kanzlerakte, die es ja nicht geben soll. Wann wir diese Protokolle zu Gesicht bekommen, kann ich euch leider nicht sagen, nur das „dran gearbeitet wird“.

    Andererseits würde hier vieles erklärbar und sehr verständlich. Migrantenflutung, Auflösung der Bodenrechte, Weigerung Anerkennung von Reichsdeutschen, aktuell dieses bescheuerte BVG-Urteil zu Grundsteuer. Auflösung der Nationalstaatlichkeit. Frenetische Zerstörung der kulturellen und ethnischen Identität. Pausenlose Rechtsbrüche.

    Diese „bunte Vierer-Bande“ gibt deshalb so viel Vollgas, weil ihnen die Zeit davon rennt und das Militär mit einer soliden Rechtsgrundlage im Nacken hängt. Die Wiederauferstehung des Deutschen Reiches!

    Mal schauen, was Big Donald von sich gibt, wenn er auf Besuch am Brandenburger Tor ist.

    Antworten
    1. 23.1

      N8Waechter

      Fettschrift

      Kursivschrift (Schrägstellung)

      Unterstreichung

      Blockschrift wird in diesem Forum – mit wenigen Ausnahmen – generell auf Normalschrift umgestellt. Grund? Blockschrift ist gleichzusetzen mit „schreien“ – und hier wird nicht geschrien. 🙂

  23. 24

    Morlock

    Lieber Nachtwaechter,

    danke für die aktuelle Lageeinschätzung!

    Zwischen Chips, Würmchen und geistigem Getränk, möchte ich folgendes anmerken:

    Monsanto und Bayer!
    Da verhandelten „fast“ die gleichen Aktionärsbesitzer, ich habe das gelesen, habe aber keine aktuelle Netzadresse mehr parat, weil man muss den Schrott ja nicht komplett speichern.
    Eventuell noch.info oder bei einer anderen Alternativen, na wer mag kann das ja mal raussuchen im Netz.
    Zum tiefen Staat möchte ich sagen, der ist ja hier im Westen und in den US-Staaten mittlerweile fast in jeder „öffentlichen Ordnung“, aber auch bei den davon finanziell abhängigen privaten Unternehmen, eingewandert. Man kennt sich halt, alter italienischer Mafia-Ehrenkodex, nur leider heute völlig ohne Ehre! Familie damals, heute jeder gegen jeden.

    Was ich anmerken möchte ist, dass es um unseren MAD und den BND sehr still ist in der Öffentlichkeit, die leisten wohl gute Arbeit?

    Was Trump wirklich gesagt haben könnte, hier folgend in einer Karikatur. Schmunzeln muss auch sein, und weil es so schön, der zweite Netzverweis betrifft Theresa May!

    1. Trump, did he really said this? [Bilddatei]

    2. Nowitschok in UK [Bilddatei]

    Vatikan-Diplomat! Was soll man dazu sagen? Der bekommt Extrapunkte beim Himmelspforten-Eintritt, falls der sogenannte Gott auch pädophil ist, jedenfalls versagt mein Glaube da, obwohl wesentlich früher schon. Urbi et orbi?

    Was geht uns das an?

    Lg
    Morlock

    Antworten
    1. 24.1

      Bjørn Lystaal

      „Urbi et orbi“ – der Stadt und dem Erdkreis. Nicht der Erdkugel. Seit Jahrhunderten, oder? Tsss …

    2. 24.2

      miharo

      „… Was ich anmerken möchte ist, dass es um unseren MAD und den BND sehr still ist in der Öffentlichkeit, die leisten wohl gute Arbeit?“

      Der BND macht bestimmt gute Arbeit, fragt sich nur für wen. Für Deutschland sicherlich nicht. Historisch ist der BND klar ein Derivat der CIA.

      Organisation Gehlen [wiki]

    3. N8Waechter

      Vorsicht mit Wiki, werter miharo, wenn es um solche Themen geht …

  24. 25

    Solsrplexus

    Trump = Realität
    Q = Virtualität
    Twitter = erfunden vom fbi
    Q = erfunden vom fbi
    Q = in Händen von Trump
    annon = neue Module für Q’s KI
    neuroprogrammierung
    annon = das dritte Auge für Twitter
    Der Sturm kommt ins rollen.

    Q wird nun zur Walze und lässt die Kaninchen nicht mehr hinaus. Die tiefen Staat-Junkies laufen um ihr Überleben. Sie finden keine Freunde mehr. Jedes Fehlverhalten wird aufgezeichnet und nachweislich veröffentlicht. Sie sehen nur noch andere Kaninchen, wie Kokainsüchtige überall weiße Mäuse sehen.

    Q und annon bekommen jede Information die im Netz auftaucht. Der Algorithmus wird ständig neu gefüttert. Der Tiefe Staat kann den Datenspeicher auch nicht abschalten, da er sich ja sonst selbst abschaltet. Q macht alle Ausgänge (!) dicht. Alle sind nun auf dem Spielfeld. Sie können nicht mehr unbehelligt (!) „Risiko“ spielen, wie vormals (!). Sie wollen wieder aus Verbündeten Aggressoren machen und danach wieder Feinde schaffen. (alte Risikoregel)

    Was vom kleinem Napoleon Sarkozy gehört? Wo sind seine mächtigen Freunde aus Saudi-Arabien?!

    Keiner hat jemals damit gerechnet, dass ein Mann kommen wird und als Gegenspieler auftreten wird und auch dementsprechend handeln zu bereit ist. Sie haben die Waffen geschaffen, nur um sie selbst zu benutzen. Tipitopi in die Falle gelaufen.

    Sie wollten uns mit diesem Programm zu unseren (!) Ungunsten belustigen, vergaßen aber jedoch den Nachteil einer Komödie! Wenn ein Schauspieler sondergleichen das Publikum einen nach dem anderen auf die Bühne zieht und in ihr eigenes Stück mit einbezieht! 😉

    Q ist ein selbstlernendes Drehbuch! Im wahrsten Sinne alles dreht sich auch die Scheinwerferkegel! Wo vorher Schatten war, ist ein Fleck, jedoch nicht zum Sonnen, sonst brutzelts! 😉

    Antworten
  25. 26

    Nicky

    Risse in der Matrix [analitik]

    „An dem Tag, an dem in Syrien die letzten höchstdemokratischen Rebellen nach einer entsprechenden Übereinkunft mit Assad aus Ost-Ghuta abreisen sollten, wurde dort ein Giftgasangriff inszeniert. Je panischer die Matrix, desto hastiger und dümmer die Aktionen. Nachdem Ost-Ghuta fast komplett befreit worden war und die letzten Söldner offiziell die Koffer gepackt haben, soll Assad Giftgas auf Kinder geworfen haben. Wenn die Matrix so weiter macht, werden die Menschen auch ohne fremde Hilfe aufwachen.“

    Das bringt es irgendwie auf den Punkt. 😀

    Heil und Segen

    Antworten
  26. 27

    Sonne

    Ich bedanke mich bei dir, N8, für alle Mühe und es gibt keinen vergleichbaren Blog, außer den vom Kurzen. Was für eine Arbeit dahinter steckt, kann ich nur erahnen.

    Auch danke ich allen schreibenden Teilnehmern, für ihre Sichtweisen. Es ist dermaßen spannend hier zu lesen und ich lerne so viel wie noch nie. Der intelligente Geist, der sich hier in aller Vielfalt individuell ausdrückt, fasziniert mich. Mein hochachtungsvoller und aufrichtiger Dank ist Euch gewiss.

    Es berührt mich zutiefst, welch deutscher Geist sich hier kundtut und gibt mir das Vertrauen, dass alles sich zum Guten wendet.

    Wie oft habe ich schon in den Sternenhimmel gesehen und fliegende Sterne (UFOs) beobachtet. Einmal flog ein weiß schimmernder leuchtender Ball direkt über mich hinweg und das lautlos. Für mein Auge war er so groß wie ein Tennisball. Geschätzte Höhe? Vielleicht 100 m. Mit einem Mal stieg er senkrecht mit einem Affenzahn nach oben und weg war er.

    Damals wusste ich noch nichts von den Flugscheiben und Neuschwabenland. Ich bin wirklich gespannt, wann sie sich allen zeigen.

    Heil und Segen für uns alle und allen Völkern auf diesem Planeten.
    LG
    Sonne

    Antworten
    1. 27.1

      Solarplexus

      Sie zeigen sich doch! Sie greifen nur nicht ein, weil es ein Waffenstillstandsabkommen gibt (!) und daran halten sich ehrenwerte Menschen wie wir! 😉

      Oder warum glaubst du, hat letztens der amerikanische Pilot nicht auf sein Köpfchen gedrückt?! Das Theater wird ja auch allmählich zur Wanderbühne und es ist schwierig die Produzenten zu orten! Das wird noch einige Zeit dauern!

      Erst wenn die große Katze kein Opium und weiße Mäuse mehr hat, wir es bis dahin auch nicht geschafft haben, sie aus ihrem Feld zu treiben, wo sie immer noch lauert, werden sie kommen … Denn die Reise mit unserem wunderbaren Schiff soll ja auch weitergehen. Es wird ja nicht unsere einzige Aufgabe bleiben, hier im Exil zu weilen. Der Anschluss an die kosmische Kolonisation wartet ja auch nicht ewig. 😉

    2. 27.2

      Kleiner Eisbär

      „Glaubet nicht, daß der Deutsche seine göttliche Urheimat verloren hat. Eines Tages wird er sich wach finden am Morgen eines ungeheuren Schlafes.“

      Friedrich Nietzsche

    3. 27.3

      Sonnenschein

      Danke an den N8wächter für alle seine Artikel, besonders die über Q! Nur dadurch verstehe ich jetzt erst genau, worum es eigentlich geht. Dankeschön!

      Dir liebe Sonne möchte ich danken, daß Du über die UFO-Sichtung geschrieben hast. Das gibt mir den Mut, euch mitzuteilen, was ich letzte Freitagnacht hier über dem Siegerland gesehen habe. Als ich gegen 22.00 Uhr die Rolladen schließen wollte, freute ich mich über einen klaren Blick in den Himmel und mir stockte fasst der Atem als ich mindestens 20 große runde „Bälle“ dort sah, wo eigentlich immer (viel kleiner) Sterne zu sehen waren.

      Ich habe mich so gefreut, daß mir die Tränen nur so runterliefen. Nun kann ich ganz ruhig in die Zukunft schauen und mich auf alles Neue freuen, das uns erwartet.

      Euch allen wünsche ich einen sonnigen Tag

    4. 27.4

      leitwolf75

      @Sonne Kommentar: #27

      👍👍👍

      ,,Segen und Heil“

      leitwolf75

    5. 27.5

      Sonne

      Solarplexus,

      was ich nicht verstehe …: Warum Sie nicht offiziell landen und uns von dem politischen Parteienbrei befreien, um dann endlich den Friedensvertrag durchzusetzen. Dies ist doch innerhalb eines Waffenstillstandsabkommens möglich.

      Vielleicht denke ich auch nur zu naiv.

    6. 27.6

      Solarplexus

      @sonne

      Mit welchen Ländern und Nationen befanden und befinden wir uns denn nicht im Konflikt? Welche würden uns denn Landeerlaubnis geben? Da kann man ja mal hinschauen!? 😉

    7. 27.7

      Sonne

      @ Solarplexus

      Wozu brauchen wir oder besser gesagt die RD eine Landeerlaubnis und das im eigenen Land? Um die Flugerlaubnis schert sich doch auch keiner, ich sehe sie doch fliegen.

      Was sind denn all die Abkommen wert? Kein Schw..n hält sich an irgendwelche Abkommen. All die Abkommen sind auf Scheinheiligkeit und Lügen gebaut.

      Wir sind doch nicht im Konflikt, sondern die mit uns.

      Ich versteh es nicht.

  27. 28

    annekatze

    So ganz langsam fügt sich was zusammen gehört. Der Deal Bayer & Monsato wäre in trockenen Tüchern. Dann passt es doch auch, das Cryan bei der Deutschen Bank gekündigt wurde und gehen darf und heute plötzlich auch Müller bei VW den Stuhl räumen muss.

    Die Reihen lichten sich doch. Und nicht vergessen, auch wenn einst die Vorfahren Trumps aus Germany stammen, einen Hehl hat er nie daraus gemacht, dass Germany in seinem Blick der böse Bube ist. Nur allein Merkel kann er nicht gemeint haben, oder?

    Antworten
  28. 29

    Jagahias

    Werte Kameraden,

    seit gestern Defcon 4:

    defconwarningsystem.com

    Es sieht so aus, als wolle uns eine bestimmte Nasenbärengruppe nuklear verglühen.

    Antworten
    1. 29.1

      Nachthimmel

      Werter Jagahias,

      Defcon 4 ist das zweit-niedrigste (laut Wiki), also noch ist alles im grünen Bereich.

      DEFCON 5 – Friedenszeit
      DEFCON 4 – Friedenszeit, erhöhte Aufklärung und erhöhte Sicherheitsmaßnahmen
      DEFCON 3 – Erhöhte Einsatzbereitschaft, Standard-Funkrufzeichen der US-Truppen werden durch geheime Rufzeichen ersetzt
      DEFCON 2 – Erhöhte Einsatzbereitschaft, Mobilisierung der Reserve
      DEFCON 1 – Maximale Einsatzbereitschaft, alle verfügbaren Truppen werden eingesetzt.

      Ja werte Leser, es ist schon interessant was sich derzeit auf der Theaterbühne abspielt.

      HuS uns allen.

  29. 30

    kph

    Lasst uns die 10% überschreiten:

    „Es sind diese Individuen und kleinen Gruppen, die im Laufe der Zeit und unter großen Mühen, eine Mehrheit davon überzeugt, was zu tun ist und was vor allem richtig ist. Es sind diese Menschen, die andere inspirieren endlich die Führung in ihrem eigenen Dasein zu übernehmen.
    Wenn aber diese Gesellschaft die Gefahren ignoriert und die Existenz dieser Gefahren gar negiert, obwohl zahlreiche Beweise diese belegen, dann wird sich diese Gesellschaft auflösen und sie wird wieder von Null anfangen müssen. Hoffentlich dann basierend auf einer Reihe von Prinzipien und Idealen.“

    Quelle: Eine Gesellschaft im Niedergang [konjunktion]

    Antworten
  30. 31

    kph

    „Da zieht eine Truppe Schauspieler umher, die professionell in Szene gesetzt wird. Es gibt Theater, das von der Weltpresse so einhellig vorgetragen wird, dass die Menschen nicht bemerken, dass sie etwas sehen, was es nicht geben kann, wenn man auch nur eine Prise Menschenverstand über die Situation streut. Wenn aber niemand die IS-Armeen gesichtet hat, gegen wen kämpfen eigentlich die NATO und Russland in Syrien? Nun, sie kämpfen gegeneinander.“

    Quelle: Risse in der Matrix [analitik]

    kph

    Antworten
    1. 31.1

      Triton

      Oder kämpfen sie in Syrien gemeinsam gegen einen ganz anderen?

  31. 32

    Jagahias

    Wollen wir hoffen, daß der Angriff auf Syrien auch diesmal Bluff ist. Die Ziele für die Raketen werden schon genannt. Das gabs noch nie. Die russischen Truppen können sich somit in Sicherheit bringen.

    Antworten
  32. 33

    Tobias

    Wenn der Tiefe Staat die Schiffe versenkt (z.B. Bombe bereits in den Schiffen) und Syrien oder Russland den schwarzen Peter durch Lügen zuschiebt, dann ist Trump mächtig unter Druck. Kann das nicht der Plan sein? Also der Zug mit den Schiffen gefällt mir nicht (Bauchgefühl).

    Antworten
    1. 33.1

      Tobias

      Bei WE diskutieren sie diese Frage schon, sehe ich gerade (hab mal geschaut):

      hartgeld.com/revolutionen

  33. 34

    Icke...

    Moskau: Wir werden jede US-Rakete, die auf Syrien abgefeuert wird, und ihre Abschussorte zerstören“ [rt]

    Mittelmeer: Medien sprechen von Russland-Manöver über französischer Fregatte“ [sputnik]

    Mir ist bewusst, dass die Quellen nun nicht gerade super sind, aber dennoch sind sie ein Spiegelbild dessen, was wir aktuell beobachten und es zeigt uns, wo wir uns im Spiel befinden. Abzug der Diplomaten lief vorausgehend und das was folgen soll ist, mehr als eindeutig!

    Wir werden sehr bald sehen, wer hier mit wem spielt bzw., wer hier falsch spielt. Und wenn das sichtbar geworden ist, dann folgt das, wovon wir hier meinen eine Ahnung zu haben, denn erst kommt das Betrachten, dann kommt die Auflösung, so läuft das Spiel.

    Das wird ein Kessel Buntes 😉 … es wird für jeden etwas dabei sein!

    Antworten
    1. 34.1

      Eli

      # 34 „… es wird für jeden etwas dabei sein!“

      Na wie schön, Icke, ich freu mich, fast wie bei Weihnachten!

  34. 35

    Morlock

    Beim Bayer-Monsanto-Übernahmeereignis handelt sich eher um ein besseres Aufstellen auf dem Markt. Sich nur mit Bayer zu beschäftigen, ist tagespolitisch zu kurz gedacht.

    Die IG-Farben und der damit zusammenhängende Versuch sich die Schöpfung untertan zu machen beginnt um 1850. BASF ist nur ein Farbenunternehmen des Komplexes IG-Farben.

    Zitat vom Wiki-Artikel: IG Farben

    „Bis zur Kriegserklärung Deutschlands an die Vereinigten Staaten am 11. Dezember 1941 gab es enge wirtschaftliche Verknüpfungen zwischen der I.G. Farben und amerikanischen Banken und Chemiekonzernen, wie Rockefellers Standard Oil of New Jersey. Duisbergs Sohn Walther (1892–1964) vertrat ab 1925 in den USA als Patentanwalt die deutschen Interessen in der American I.G.“

    „Die erste „Interessen-Gemeinschaft“ (I.G.) der deutschen Teerfarbenindustrie entstand 1904. Initiator war der damalige Vorstandsvorsitzende des Unternehmens Friedrich Bayer et comp. (Vorgängerin der heutigen Bayer AG), Carl Duisberg“

    Max Warburg, Franz Oppenheim, Otto von Mendelssohn Bartholdy und weitere. Walter Hallstein, Gründungspräsident der EU!

    Dr Rath: von der IG-Farben zur EU [YT]

    Und hier offizieller Deep-State für Fortgeschrittene:

    Academi [wiki]

    friedliche Grüße
    Morlock

    Antworten
  35. 36

    Morlock

    Vielleicht sollten die U.S. co. und die EU ihre Firmensitze einfach nach London verlegen? Boris Becker macht es vor. 1 Jahr und die Insolvenz ist vom Tisch!

    Boris Beckers Hinhaltetaktik zahlt sich aus: Am 21. Juni ist er schuldenfrei [focus]

    Respekt!

    Antworten
  36. 37

    Diskowolos

    RT und sputnik sind ja russische Staatssender, keine neuen Medien. Man kann davon ausgehen, dass sie bestimmte Dinge kommunizieren sollen. Aber für wen soll diese Kommunikation bestimmt sein? Das ist die Frage! Eine amerikanische Rakete könnte auch eine vom amerikanischen Tiefen Staat/israelischen Tiefen Staat sein.

    Putin wird es wohl nicht nötig haben, über seine Staatssender mit Trump zu kommunizieren, da wird es andere Kanäle geben. Wir sollten die Kriegsrhetorik von Massenmedien nicht allzu ernstnehmen!

    Gestern saß ich in der Pommesbude, auf dem Flachbildschirm lief n-tv. Wenn ich nicht durch die neuen Medien, ganz besonders durch den N8Waechter, Qanon und andere gegen das massenmediale Kriegs- und Krisennarrativ immun gewesen wäre, würde ich felsenfest glauben, dass der große Krieg unmittelbar vor der Tür steht. Genau das sollen die Menschen ja auch glauben, man will sie immer unter Spannung halten, dann können sie noch besser geführt werden.

    Also mal ganz nüchtern betrachtet:

    Warum will man denn einen großen Krieg anzetteln, wegen eines unbewiesenen Giftgasangriffes in Syrien? Trump und Putin scheinen mir zu ausgebufft, sich darauf einzulassen. Die Gefahr besteht aber, dass durch einen größeren False-Flag-Angriff ein Krieg ausgelöst werden kann. Ich glaube aber, dass die guten Kräfte genau wissen, wer solche Gefahren verursachen kann.

    Antworten
    1. 37.1

      Icke...

      Diskowolos, nach meinem Empfinden würde der Krieg stattfinden, oder anders, er wäre schon im vollem Gange.

      Das was ich zum Ausdruck bringe mit den Netzverweisen ist, dass wir kurz vor der Eskalation stehen! Der Augenblick ist wichtig, denn nur so kann der Tag X kommen oder das Eingreifen stattfinden.

      Denn die, die mit uns sind, denken teilweise ganz anders, denn sie sehen das ganz objektiv, schon so objektiv, dass sie sogar nochmal einen kleinen Konflikt zulassen würden, nur damit die Menschen lernen können, aber Gott sei es gedankt haben wir – die Wahrheitsbewegung, die Hintergrundkraft dazu ermutigt und auch ein wenig gezwungen, gehört irgendwie zusammen, weil von Anfang an klar war, dass es zu diesem Szenario kommen muss – einzugreifen und sich somit zu offenbaren (Reinigung + Vereinigung).

      Sicherlich sind RT und Sputnik nicht sauber, aber eines dürfte allen hier klar sein, dass der Russe sich nicht länger veralbern läßt. Egal wie er mitspielt, mit wem er in Kontakt steht, er beweist mehr „Vertrauen“, wenn es so etwas überhaupt gibt auf dieser Ebene, als andere.

      In einem Staat der so korrupt und kaputt ist wie die VS, da kann man das alles nicht so schnell kitten und schon gar nicht, wenn man sich nicht versöhnt, also auch ganz offiziell versöhnliche Worte findet, mit dieser Machoart schreckt er nur ab. (das ist auch nicht gespielt [Gestik, Mimik, Rethorik sagen etwas anders])

      Dieses System wurde durch Minusseelen geschaffen und wird dementsprechend auch verschwinden, nur dass das Neue sehr schnell eingreift und die Situation(en) beheben wird.

      Grüße

  37. 38

    kph

    Nach meiner Einschätzung ist das aktuelle Theater um Syrien eine Falle für die NATO und damit für die europäischen Eliten. Es erfolgt die Spaltung der Länder, über deren Interessen. Der plötzliche Sinneswandel von Trump bezüglich des Abzuges seiner Truppen ist seltsam. Was macht Trump da, weitere Eskalation, um dem tiefen Staat einen Schock zu versetzen und diesen zu einer Reaktion zu bewegen. Dann der NATO die Situation zu überlassen, sich darum zu kümmern.

    Die Franzosen und Engländer sind doch schon bereit, endlich loslegen zu können. Die ganze Kriegspropaganda gegen Russland im Vorfeld diente der medialen Vorbereitung. Dies steigert sich doch aktuell von allen Seiten zur Lächerlichkeit. Im Endeffekt, wird sich da einer ganz kleinlaut zurückziehen müssen. Erst dann geht die Schlammschlacht und die Schuldzuweisungen in den Medien richtig los. Dies wird den Eliten hier in Europa hoffentlich die Maske von Gesicht reißen.

    Es läuft alles nach Plan …

    kph

    Antworten
    1. 38.1

      Eli

      #38 „Nach meiner Einschätzung ist das aktuelle Theater um Syrien eine Falle für die NATO und damit für die europäischen Eliten.“

      kph, das ist ein interessanter Gedanke. Lass sie da man reintapsen. DT schickt noch 50 Feuerwerkskörper in die Wüste und feixt sich dann eins, wie die Dussels Haue vom Bären kriegen!

      Aber ich glaube, sie riechen den Braten und haben reichlich Muffe, vom unberechenbaren Trump im (Bomben)regen stehengelassen zu werden! Da kommt kein Krieg bei raus, alles Theaterscharmützel.

    2. 38.2

      kph

      Wie im Eintrag #38 vermutet:

      „Dieser Beitrag wird zeigen, dass ein bevorstehender Krieg zwischen der NATO und Russland lange geplant ist. … Ob es nun ein globaler wirtschaftlicher Zusammenbruch, ein Himmelereignis, ein Angriff gegen das Netz oder sogar die Möglichkeit eines Atomkriegs ist, es scheint, dass Regierungen auf der ganzen Welt auf etwas Großes warten.“

      Quelle: Luziferische kabbalistische Religion der Zerstörung im großen Stil [new.euro-med.dk/]
      kph

    3. 38.3

      kph

      Es geht weiter wie vermutet, die Frage, gehen sie in die Falle?

      „Sie wollen nicht abwarten. Emmanuel Macron und Theresa May drängen auf Militärschläge gegen Syrien. Für sie gibt es genug Beweise für die Schuld Assads. Trump hat seine europäischen Bündnispartner scharf gemacht. Und Merkel steht voll dahinter.“

      Quelle: Macron und May sind scharf auf Militärschlag [freiewelt.net]

      kph

  38. 39

    Gastleser3

    Moin, werter Nachtwächter.

    Zu 10.4 von Oxymoron.

    Ich denke nicht, das es hier um eine Übernahme im Rahmen einer Monopolbildung oder sonstiges geht. Halte es eher für eine Rückabwicklung. So holt sich Bayer seine Patente wieder nach Hause, die uns die letzten Jahrzehnte gestohlen wurden, usw. Das jetzt noch näher auszuführen, würde hier den verfügbaren Rahmen sprengen. Etwas bewegt sich im Hintergrund und wir bekommen unsere, von Gott gegebenen, Rechte wieder.
    Opel ist auch so ein Fall.

    Zu Lena 12.1

    Heil dir Lena!

    Vielen Dank, für deine Worte! Mein Glaube an den Allvater ist ungebrochen! Meine Ungewissheit bezieht sich auf meinen engeren Umkreis. Ich versuche sie zu schützen/retten, wenn es los geht. Nur sind sie nicht so der Meinung, wie ich sie vertrete. Da ich niemanden von meiner Meinung überzeugen oder zu irgendwas überreden will, mache ich mir halt so meine Gedanken. Auch wenn es lächerlich klingt, aber ich habe einige Szenarien gesehen, die auf uns zukommen.

    Heil und Segen für dich Lena und danke, dass du mit deinen Beiträgen hier viel zur Beruhigung beiträgst.

    Antworten
    1. 39.1

      Eli

      # 39 „… ich habe einige Szenarien gesehen, die auf uns zukommen.“

      Werter Gastleser, das klingt interessant, und wenn Du magst, dann erkläre das doch kurz. In dieser Gemeinschaft kann man sowas ungehemmt äußern, auch z.B., dass man mal einen Baum umarmt, usw.

  39. 40

    andreas(2)

    [hierhin ausgelagert – lesenswert!]

    Antworten
  40. 41

    Sailor

    Danke, werter Nachtwächter, für eine wie so oft exzellente Zusammenfassung der Gemengelage der letzten Tage.

    Richten wir unseren Blick auf die Geschehnisse in Syrien und das, was die verschiedenen sich im Handlungsbedarf wähnenden Beteiligten so alles tun oder auch nicht tun. 🙂

    Meines Erachtens wird sich im Rahmen der augenblicklich praktizierten Politik aller Seiten erneut Spreu vom Weizen trennen, der weitere Weg wird somit wieder etwas klarer sein, warten wir es ab.

    Danke werter kph (31) für den Hinweis auf die sehr lesenswerte Analyse von Analitik. Risse in der Matrix, interessant welche Artikel in der Washington Post, aktuell auch „Bezos Times“ genannt, mitunter erscheinen. 😉

    Notable Resignations“ aktuell: 1748, davon 42 im April:

    Bekannter Name: John Cryan. FAZ Artikel v. 09.04.2018, passend zum Thema:

    Die Deutsche Bank hat bitter zu leiden unter der Großmannssucht mehrerer Managergenerationen.

    Wenn auch die Beschleunigung der Ereignisse kaum mehr auszuhalten ist, sollten wir dennoch versuchen eine relativ entspannte Beobachtungsposition einzunehmen. 🙂
    Es läuft nach Plan!

    Antworten
    1. 41.1

      Eli

      # 41 „… die Beschleunigung der Ereignisse“

      Genau das, werter Segler, und zwar in allen Bereichen, weltumspannend und alles durchdringend! Diese exponentielle Entwicklung wird immer mehr Fahrt aufnehmen, das ist nicht mehr zu stoppen und läuft rasant schnell auf einen Entscheidungspunkt zu: Stürzt das System (im aktuellen Fall Planet Erde oder auch die Menschheit) ab oder geht es in die nächst höhere Ordnung?

      Wer weiß, dass immer alles gut ist, der weiß auch die Antwort. Eben Evolution.

  41. 42

    Herakleios

    Nun ja, mir fällt bei dieser Gemengelage auf, daß sie (insbesondere was Syrien anbelangt) von den europäischen Sehern fürs Jahr X vorhergesagt worden ist. Sind nicht jetzt im April Flottenverbände im Mittelmeer, die sich feindlich gegenüber stehen? Ist die Lage nicht gespannt?

    Da nun Alois Irlmaier mit seinen Voraussagen Recht behalten hat, ist damit zu rechnen, daß sich diese Spannungen wieder in Luft auflösen werden – ganz wie es der Nachtwächter schon erkannt hat:

    „Angesichts der inzwischen vorliegenden Informationen darf davon ausgegangen werden, dass es sich bei dieser Wortwahl um Theater handelt. Man denke nur an die regelmäßige Verballhornung von Kim Jong-un und was aus der Koreakrise geworden ist.“

    Aber auch das ist prophetisch für das Jahr X vorhergesagt worden.

    Andererseits verfolge ich die Berichte von Dave X22Report [steemit] mit Spannung. Denn diese zeigen mir, daß sehr bald der Do$$ar fallen wird und mit ihm wird wohl auch der €uro in den Abgrund gerissen wird (dies ist gemäß den Aussagen von Maria Luise Bender der 5. Meilenstein des Irlmaiers in den politischen Super-GAU).

    Die Unterschriften-Aktion von Vera Lengsfeld zeigt, daß auch hierzulande vielen die Hutschnur platzt. Von daher wird wohl bald wirklich auf den Straßen Blut vergossen werden (was der 6. Meilenstein wäre). All das, so die Seher weiter, soll sich recht schnell im Jahr X entwickeln, womit sich dann im Hochsommer der Vorhang für den vorletzten Gerichtsakt heben kann: WK III (der 7. Meilenstein).

    Antworten
  42. 43

    Wolf Messing

    Gerade im “ Gun-Forum “ gelesen :

    Neubürger auch bald in deinem Verein

    Ein guter Freund war bei der Waffenbehörde, den Schein zu verlängern. In den Räumen der Behörde waren auch einige Neubürger mit Anmeldeunterlagen. Man hatte extra ein Zimmer für sie vorbereitet (Dolmetscher?). Nun geht mein Freund davon aus, dass wir in den Vereinen und Jagdgesellschaften bereichert werden. Jedenfalls wir zwei finden es prima – wenn junge sportliche Männer uns demnächst tatkräftig unterstützen.

    … und unser Walter E. erzählt uns immer, die haben ihre Waffen in den Moscheen. Geht offenbar auch ganz offiziell und gesetzestreu im Merkel-Universum.

    Antworten
    1. 43.1

      Stiller Mitleser meldet

      @ Wolf Messing: In unserem Landkreis hat die Stadt alle Schützenvereine angeschrieben und sie zur „Integration von Flüchtlingen“ angemahnt.

      Die Vereine sind nun in einer Zwickmühle: Nehmen sie keine auf, wartet sicherlich hier nur unsere Presse, um in entsprechender Manier darüber zu berichten, wir haben hier einige besonders eifrige „Journalisten“. Entsprechen sie dem kommunalen Ersuchen, haben wir demnächst Personen mit ungeklärtem Hintergrund, aber Zugang zu Waffen.

      Besonders pikant: Alle knapp 2000 „Flüchtlinge“ sind in einer Kaserne untergebracht!

  43. 44

    Druit

    Bezüglich Bayer/Monsanto ist doch klar, dass Monsanto mit dem Verbot von Glyphosat fertig hat. Die GVO-Patente für die RoundUp Ready-Sorten basieren alle auf Glyphosat.

    Nun hat man kurz vor dem Kauf durch Bayer für Glyphosat noch einmal eine Schonfrist von ein paar Jährchen herausgeschlagen (nicht dass der Deal noch platzt) und dann kann Bayer eine große Abschreibung in den Büchern platzieren.

    Vormalige Modelle: Telekom – Voicestream; Daimler – Chrysler; jetzt VW. – gleiches Muster: Geld hier abziehen und in der Wallstreet platzieren.

    Antworten
  44. 45

    Annegret Briesemeister

    Guten Morgen werter N8wächter und werte Weggefährten.

    Schön das du wieder da bist, lieber N8wächter. Und herzlichen Dank für deine erneute viele, großartige Arbeit, die du für uns alle leistest. Meine ehrliche Hochachtung dafür. Ich brauchte eine Weile, alles zu lesen und zu durchdenken.

    Alles in allem verspüre ich in mir eine deutliche Zunahme der Geschwindigkeit. Mit großen, ausholenden Schritten erreichen wir das Ziel, das unzweifelhaft gute Ende. Immer deutlicher trennt sich nahezu immer neu die Spreu vom Weizen. Bis nur noch der reine neue, das neue Leben in sich tragende Keim übrigbleibt, aus dem das neue göttliche Leben zu vollständiger Größe, Heil und ewigem Frieden erwächst und erstarkt.

    Alles andere benötigt, so empfinde ich es, nur mehr unserer ruhigen Beobachtung, weniger unseres aktiven Eingreifens.

    Ich weiß nicht mehr wer es sagte, aber dieses Zitat gefällt mir dazu :

    „Am Ende wird alles gut. Und wenn es noch nicht gut ist, so ist es noch nicht das Ende.“

    Heil und Segen uns allen

    Antworten

Kommentar verfassen