Artikel zu vergleichbaren Themen

214 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Kurzfassung: Seid höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Rechtschreibung und Zeichensetzung. Und bringt bitte Eure Wortmeldungen zügig auf den Punkt, fasst Euch möglichst kurz! Das erhöht eindeutig die Qualität des Austausches im Forum.

    Danke!

    Antworten
  2. 2

    Kurzer

    Illusionstheater in Reinstkultur bestimmt die REALITÄT seit 73 Jahren:

    “… Manche Ereignisse geschehen, sind aber nicht wahr. Andere sind wahr, finden aber nie statt …”

    Elie Wiesel in Legends of Our Time, Schocken Books, New York, 1982

    Ernst Zündel – Seine letzten Aufnahmen – Sein Leben im Monolog

    Alles läuft nach Plan …

    Der Kurze

    Antworten
  3. 3

    konfuzius61

    „alphafaith“ sagt auf YT an, dass es in den USA am 11.3. (D-Day) losgeht – Veröffentlichung der Indictments (versiegelte Anklageschriften). Er warnt davor auf die Straße zu gehen – Kinder sollen geschützt werden, nicht zur Schule schicken.

    Es soll zu Aufständen kommen, all die bezahlten Aufrührer auf der Straße – Unruhen. Es wird das Kriegsrecht ausgerufen werden (martial law), es wird heftig zugehen und konsequent durchgegriffen werden.

    Er sagt den Leuten, dass sie Vorräte und Wasser haben müssten – 10 heftige Tage:

    It begins – Red Alert – The Time is Now! [YT]

    Antworten
    1. 3.1

      Gugi25

      Genau dann, wenn sowas angekündigt wird, passiert nichts.

    2. 3.2

      PL

      Der 11.3. ist ein Sonntag.

      Haben die Kids [Kinder] in US sonntags Schule?

    3. 3.3

      Nomi78

      Das erinnert mich an Walter K. E. dessen sichere Quellen auch oft behaupteten die DM2 wird am so und so vielten wieder eingeführt. Das war vor 7 Jahren. Selbst die Postille schrieb darüber Verschwoerungstheorien-Apokalyptiker verkünden das Ende des Euro [faz]

      Passiert ist nix. Mit solchen Aussagen bin ich sehr vorsichtig. Der Baron Todschild könnte es vielleicht wissen?? ^^

      Carpe Diem

      Nomi78

    4. 3.4

      scio nescio

      [Kommentar auf Wunsch des Verfassers hierhin verschoben (nächstes Mal bitte besser aufpassen!)]

  4. 4

    Gastleser3

    Dazu auch ein sehr interessanter Kommentar auf Hartgeld, unter der Rubrik: Informationen USA. Mal anders gedacht. Wer sagt denn, dass die versiegelten Anklageschriften den Eliten, Pädophilen, usw gelten? 😉

    Was ist, wenn Q und Trump, nur ein raffiniertes Schauspiel abliefern. Dieses Q Geschreibsel, hat vielen Hoffnung und auch Mut gemacht, sich öffentlich dazu zu äußern. Was ist, wenn Q nur dazu dient, um zu selektieren, um den harten Kern des Widerstandes ausfindig zu machen und dann zu verhaften.

    Militärgerichte haben doch nur Befugnisse, im zivilen Bereich, wenn der Notstand ausgerufen wurde. Dazu die FEMA-Lager, usw. Für mich stinkt die Sache, aber vielleicht denke ich auch nur zu verquert.

    Antworten
    1. 4.1

      Der Wolf

      Der Gedanke kam mir auch schon. Obwohl ich doch eher auf anderes tippe (s. EO vom 21. Dez. 2017)

    2. 4.2

      swissmanblogs

      Gastleser3

      Danke, das denke ich schon lange. Dieses ‚Q‘ Zeugs kommt mir vor, wie ‚Indianerlis-Spielen‘.

      Allerdings ist das ganze eine aufgezogene ‚Show‘ in typischer US-Manie. Ich überfliege die Einträge dazu, weil ich die für ähnlich blöd gefaked halte, wie die US-‚Stories‘ von der Antarktis (große erwachende Rasse, 80 KM langes Raumschiff, 2 KM unter dem Eis und weitere Grims Märchen).

      s‘ läuft nach Plan

      🙂 🙂 🙂

    3. 4.3

      Handwerker und aktiver Mitleser 2

      #Swissmanblog, das sehe ich genau so.

      Leider wird das hier überbewertet. Der Ami spielt mit der Welt und speziell soll „Q“ von vielem ablenken. Hier in Deutschland spielt die Musik. Jeden Tag wird eine weitere Ungerechtigkeit nach der Anderen verübt und hier, wird aber zu den Amis geschaut?

      Ich bin schon oft mit meiner Meinung angeeckt. Wichtig, dass sich die Zustände hier ändern.

      Merkel, Maaß, Seehofer bis hin zu Soros (der größte Deutschhasser, nach Churchill und Oberj***), Junker und diese Drecks-EU entsorgen. Radikal!

      Hier ist es wichtig was zu tun, Übersee ist später dran.

    4. 4.4

      Albert Leo Schlageter

      Das wäre in der Tat wohl der absolute Supergau und erinnert mich sofort an einige Sequenzen vom Film „Cloud Atlas“. Wo ja auch all der ehemalige Widerstand gegen das System durch List gebrochen wurde und doch wächst immer eine neue Pflanze heran, um die Wahrheit und die Freiheit zu bringen.

      Selbst wenn das eintritt, das Licht als solches kann auch diese teuflische Tat (so sie denn Wirklichkeit werden sollte) nicht besiegen!

    5. 4.5

      scio nescio

      @ 4.3

      Sehe das so ähnlich wie Du.

      Muss darum mal die MSM Zeit-Online einfügen:

      Familiennachzug: Dürfen sie kommen?

      Ist doch interessant zu lesen, was die zum Thema absondern. Das finde ich im Moment fast wichtiger, als was überm großen Teich passiert.

      lg

    6. 4.6

      scio nescio

      @ 4.3

      p.s.: bitte Seite 2 auch beachten und vor allem die Kommentare, so sie nicht zensiert/unlesbar sind. Es sind schon viele aufgewacht, aber tragen keine weißen Bändchen, sonst hätte man das schon öfter bemerkt. ☺

    7. 4.7

      scotty

      Hallo Gastleser3,

      diese Gedanken sind mir auch schon zeitweise gekommen, jedoch kann ich diese nach weiteren logischen Analysen nicht weiterführen.

      Ich möchte den ´Widerstand´ oder dessen Kern nicht schmälern (denn ich denke die wirkliche Größe würde uns selbst überraschen), jedoch warum sollte man sich die ganze Arbeit machen, um den Widerstand ausfindig zu machen? Also wenn nur die Hälfte der Überwachung des Netzes der Wahrheit entspricht, wissen ´Die´, was wir heute zum Mittag zu uns nehmen. Was wollen sie noch ausfindig machen?

      Es laufen darüber hinaus zu viele Dinge ab (eben nicht nur die Q-Nachrichten, Unfälle, Vorkommnisse, Veränderungen). Diese geschehen aber nicht unbedingt nur aus einer Richtung, sondern zu viele, unterschiedliche Mitspieler sind damit verbunden. Und für empathische Menschen sind auch viele Merkwürdigkeiten im direkten kleinem Umfeld zu bemerken.

      Und als entscheidender Punkt: Anhand von 9/11 kann man die bisherigen Machtverhältnisse sehr deutlich wahrnehmen. Wie viele haben recherchiert, geforscht und veröffentlicht? Deutlich mehr als am Thema zur Zeit. Das Dumme ist nur, es sind keinerlei Menschen dabei, die die Macht haben die Vorfälle öffentlich zu untersuchen oder rechtskräftig anzuklagen und zu verurteilen. ´Die´ haben schon viel größere Bewegungen locker durch Ignoranz beherrscht.

      Und wenn ich mich in meinem Umfeld so umschaue, dann sehe ich nur Nichtwissende und Orientierungslose. Die meisten im Alltag (zumindest hier) wissen nichts von einem Q und finden HRC eine furchtbar (wie wahr) Nette. Warum sollte man eine Wahrheitsbewegung, die sich an 9/11 jahrelang aufgerieben und verschlissen hat (sind ja immer noch alles VT) durch so etwas stärken und vereinen? Argumente in die Hände spielen?

      Noch in der gesellschaftlichen Realität Verfangene werden bei den mittlerweile zahlreichen Erkenntnisse bzgl. der Machenschaften von Hollywood sehr hellhörig (ist halt interessanter als 9/11). Und die mögliche Wiedervereinigung von NK und SK haben die auch nicht auf dem Schirm. Viele Dinge kann man bereits in seinem Umfeld andeuten. Was hat man zu verlieren, man ist doch ein Verschwörungstheoretiker? Hopp oder Topp. Rot oder Schwarz (oder eben Blau).

      Wir haben mehr, als wir wissen!

    8. 4.8

      Nomi78

      Aus verschiedenen Richtungen kam schon die Vermutung „Q-Anon“ und „8chan“ usw sind ein sogenannter „Honigtopf“, daher finde ich die Überlegung von Gastleser gar nicht so abwegig. Die FEMA-Camps müssen ja einen Zweck erfüllen und die Eliten denken langfristig, wie wir bereits gesehen haben.

      Carpe Diem

      Nomi78

    9. 4.9

      scio nescio

      Zu meinen vorherigen Kommentaren möchte ich noch folgendes hinzufügen:

      18,6 Millionen Einwohner mit ausländischen Wurzeln in Deutschland [welt]

      Sowie folgendes eigenartig Publiziertes:

      Der Beweis: Es gibt schon mehr Ausländer als Deutsche in Deutschland [huffpo]

      ?!?!?!?

    10. 4.10

      Ortrun

      [Soeben aus dem “Spam“ gefischt.]

      Er sagt das Gleiche wie Du – ein sehr kritischer Denker:

      „Easier To Kill A Million People, Than Control A Million People“ -Zbigniew Brzezinski [Roy Potter auf YT]

  5. 5

    Bjørn Lystaal

    Sieht für mich so aus, als müsse man zunächst ein paar Dinge abwarten, etwa die Präsidentschaftswahlen in Russland. Es ist ja alles andere als unerheblich, wer dort das Ruder führt. Und dann gibt es ja auch noch die Russische Föderation, die von Dimitri Medwedew geleitet wird und eine ganz eigenständige Angelegenheit zu sein scheint.

    Ich habe natürlich keine Ahnung, wessen Interessen letztlich die dauernde RU-Hetze entspringt, aber ich vermute, dass sie einen Zweck erfüllen wird: WWP zu bestätigen, denn einen weiteren „Kriegshäuptling“ vermag ich nicht zu erkennen.

    Und weil wir gerade beim Warten sind: Ich hörte, internationale Verträge haben generell eine Laufzeit von 99 Jahren. Wenn das so ist, dann wird nach der FED (1913-2012), der Sowjetunion (1917-2016) und sicherlich vielen anderen, die Weimarer Republik mitsamt der dazugehörigen „Verfassung“ und deren „Organen“ im November diesen Jahres enden (1919-2018).

    Oder begehe ich da einen Denkfehler?

    Antworten
    1. 5.1

      konfuzius61

      Denkfehler …. Internationale Verträge haben eine Laufzeit von 99 Jahren. Mit wem oder welchem Land wurde denn z.B. die Weimarer Verfassung abgeschlossen, damit es ein internationaler Vertrag wird?

    2. 5.2

      niklas

      @5

      Ich habe diese verdammte Abkürzeritis so dermaßen satt! Warum schreiben Sie anstelle von ‚WWP‘ nicht einfach ‚Putin‘? Erhöht die Lesbarkeit enorm. Zwei beschissene Tastaturanschläge mehr, erspart dem Leser aber diese verfluchte Raterei, was jetzt gemeint sein könnte. Dieser Mist breitet sich wie die Pest aus. Ich habe schon Beiträge gelesen, bei denen die Grübelei über Kürzel die Lesedauer des gesamten Kommentars übersteigt.

    3. 5.3

      Oxymoron

      zu @niklas 5.2

      Danke niklas, Sie sprechen mir aus der Seele. Auch ich finde diese Abkürzungen schrecklich. Unser vereinbartes Ziel hier ist ein klarer deutschsprachiger Gedankenaustausch. Dazu zählt auch die Vermeidung von unsinnigen Abkürzungen, die im Zeitalter der Wischtelefone immer stärker unsere Ausdrucksweise verschändeln. So viel Zeit sollte sich jeder nehmen, der die Welt verändern möchte!

      Entschuldigung Bjørn Lystaal, bitte nicht persönlich nehmen! Wegen der einen Abkürzung sind Sie hier nur der Aufhänger für ein angestautes Problem, welches sich überall ausbreitet und eine gute Gelegenheit, die aktiven Kommentatoren darauf zu sensibilisieren. Danke, dass Sie dafür den Kopf herhalten (müssen).

    4. N8Waechter

      Oxymoron, die meisten Abkürzungen werden von mir bei der Moderation entfernt. Ihr macht Euch keine Vorstellung, wie anstrengend es selbst bei „normalem“ Forumsverkehr ist, hier immer wieder einzugreifen …

      Das Thema Abkürzungen dürfte damit dann wohl geklärt sein, oder? 🙂

  6. 6

    Thorson

    Werter N8wächter,

    herzlichen Dank für die nächsten Krummen. Immer wieder schön zu lesen, es bewegt sich doch etwas im Hintergrund. Nur das Wenigste bekommen wir mit, obwohl mit wachen Auges das Internet durchforstend.

    Heil und Segen
    auf all Euren Wegen

    Antworten
  7. 7

    Frigga

    Schaut mal, das steht bei WE – hat Trump tatsächlich seit 1. März diese Order dem Militär überschrieben? Was bedeutet das?

    2018 Amendments to the Manual for Courts-Martial, United States [whitehouse]

    Antworten
    1. 7.1

      N8Waechter

      Werte Frigga, ja, diese EO ist offiziell.

      »Was bedeutet das?« … darüber wird selbst in Aluhutträgerkreisen in Amiland gerätselt und da es unklar ist, habe ich mich dazu bisher nicht geäußert, obwohl ich es gestern Vormittag bereits gelesen habe. Die Sprache ist sehr US-juristisch und es ist leicht hier falsche Rückschlüsse zu ziehen.

      Ich lese es jedoch so, dass hier Schlupflöcher in der Militärgerichtsbarkeit geschlossen werden und der mehrmalige Verweis auf den 1. Januar 2019 dürfte ein Hinweis darauf sein, dass die Militärgerichte eine Menge Arbeit bekommen werden. 😉

    2. 7.2

      mono

      Manchmal findet man hier beim Ben ein paar gute Hinweise:

      Endspiel für die Kabale als Nürnberg 2.0 [kaleidoscop]

      Zitat:

      Die khazarische Mafiagruppe, die versucht hat, den dritten Weltkrieg zu starten und 90% der Menschheit zu töten, geht jetzt auf dem Zahnfleisch, stimmen viele Quellen überein. Das deutlichste Zeichen dafür war eine Durchführungsverordnung und ein 636-seitiger Anhang, der am 1. März von US-Präsident Trump und dem Verteidigungsministerium herausgegeben wurde, die den Weg für Nürnberg-artige Tribunale bereiten.

      2018 Amendments to the Manual for Courts-Martial, United States [whitehouse.gov]
      Annex 1 and 2 (Manual for Courts-Martial) [regulations.gov]

      Der Kern dieser Verordnungen war, dass alle US-Bürger der Militärjustiz unterliegen und dass das Militär in der Lage sein wird, nicht-militärische Gesetzesexperten zu beschäftigen, um ihnen bei den kommenden Tribunalen zu helfen, Pentagon-Quellen zufolge. Der folgende Satz auf Seite 2 von Anhang 2 ist von speziellem Interesse, worin er eine Anwendung von militärischer Jurisdiktion beschreibt als „Eine Regierung, die zeitweilig die zivile Bevölkerung regiert innerhalb ihres Territoriums oder eines Teiles ihres Territoriums durch militärische Kräfte, falls die Notwendigkeit besteht. (Kriegsrecht).“

    3. 7.3

      Nomi78

      Wenn es in den USA zu Massenauschreitungen kommen sollte, orchestriert oder den Gegebenheiten einem Witschaftszusammenbruch geschuldet, ist durch diese Exekutiv Order der Militärregierung ein ordentlicher Hebel an die Hand gegeben. Eine Militärdiktatur und Überwachungsstaat nach Orwell ist doch der feuchte Traum der Eliten.

      Mit den Versiegelten Haftbefehlen könnte man sich unter Umständen ungeliebter Vasallen und Mitwisser entledigen, in Prozessen unter Ausschluss der Öffentlichkeit, welche durch ein Militärgericht erst möglich werden. Etwas eigenartig ist dieses Vorgehen schon.

      Carpe Diem

      Nomi78

  8. 8

    Diskowolos

    Die vielen versiegelten Anklageschriften deuten auf eine viel längere Vorbereitungszeit hin, als die bisherige Amtszeit Trumps. Eine Anklageschrift der Staatsanwaltschaft muss sehr gut begründet und i.d.R. wasserdicht sein, sonst wird sie vom Gericht nicht zugelassen oder von der Verteidigung in wenigen Verhandlungstagen in der Luft zerrissen.

    Dennoch zeugt die hohe Zahl der Anklageschriften und die Nichteröffnung der Verfahren von Einhaltung rechtsstaatlicher Prinzipien. Denn wenn hier gepfuscht wird, schießt man sich selbst ins Knie, nach dem Motto Willkürjustiz – ob mit oder ohne Exekutiv Order vom 20./21.12 2017.

    Was aber auffällt ist, dass es in Deutschland über 400 Strafanzeigen gegen die Bundeskanzlerin gibt, von der keine einzige in eine Anklageschrift oder gar Anklage überführt worden ist. Solange das so bleibt, sollte man eventuell überprüfen, ob man die Dame und einige ihrer schlimmsten Vasallen, die am laufenden Band deutsches und internationales Recht im Zusammenhang mit Asyl und Massenmigration gebrochen haben, eventuell in den USA oder vor dem Internationalen Strafgerichtshof verklagen kann.

    Es hat ja schon mehrere Verfahren gegen Staatsführer anderer Länder gegeben, die sich schwerer Verbrechen gegen ihr eigenes Volk schuldig gemacht haben.

    Antworten
    1. 8.1

      Andreas

      So wie ich das sehe, sind für Merkel amerikanische Gerichte zuständig. Vielleicht liegt ja schon ein versiegeltes Geschenk für sie bereit.

    2. 8.2

      Mohnhoff

      Da Merkel Mitglied einer Partei ist und alle ihre Untaten nur als Partei-Funktionärin in einem politischen Amt und nicht als Privatperson begeht, dürfte sie durch das Parteiengesetz gedeckt sein, was deutsche Parteien und deren Mitglieder prinzipiell von jeglicher Haftung ausschließt. Unter dem Strich können die also machen was sie wollen. Die kommen lediglich dran, wenn das System das so will. Dann wird mal ein Exempel statuiert, um wieder etwas Rechtsstaatlichkeit vorzugaukeln.

      Im Falle Merkel führt sie aber nur alle verbrecherischen Taten aus, die der vom System gewollten Agenda entsprechen. Sie hat also erst dann etwas zu befürchten, wenn man sie für die weitere Handlung im Illusionstheater entbehren kann, bzw. ihr die Rolle als Kriminelle tatsächlich zuschreibt. Ich halte dies aber für sehr unwahrscheinlich, denn sie führt ja nur treu aus, was von ihr verlangt wird. Würde man ihr dafür den Dolchstoß verpassen und sie pseudorechtsstaatlich belangen, dann kämen andere Volksverräter-Parteisoldaten auf die Idee, dass es ihnen eines Tages ähnlich gehen könnte. Das würde also die Loyalität der Systemlinge gefährden und wäre fatal für das System.

      Im System BRD ist einfach keine Instanz vorhanden, die Merkel beim Schlawittchen schnappen könnte. Es war schließlich nie als Rechtsstaat gedacht, sondern lediglich als völkerrechtswidrige „Modalität der Fremdherrschaft“, die sich als Rechtsstaat ausgibt, um die Dummen zu narren.

      Das geht rechtlich also nur von außerhalb (abgesehen von innerhalb via gewaltsamen Putsch/Bürgerkrieg). Der Donald und seine Hinterzimmerschergen treiben momentan die einzige im Außen erkennbare Entwicklung voran, die in diese Richtung führen könnte. Ich würde aber erwarten, dass er erstmal im eigenen Land aufräumt, bevor er sich dem EU-Gesindel zuwendet.

  9. 9

    Ortrun

    @ N8chtwaechter

    Urgent [Dringend]!

    Dir als Englischsprachigem möchte ich dieses (nach m.E.) wichtige Video geben. Du kannst etwas damit anfangen, da Du Dich mit Q beschäftigst. Es geht um die Entschlüsselung der Q-Drops, das Knacken des Codes.

    Diesem Youtuber „alpha faith“ (Wayne H.) ist die Entschlüsselung der Botschaften anscheinend gelungen, da er einen Code entdeckte, der die Zuordnung von Zusammenhängen ermöglicht, basierend auf Q’s wiederholtem Hinweis: Die Gegenwart erschließt sich aus der Vergangenheit.

    AF bezieht die Anfangsbotschaften ein und auch die ‚time stamps‘ spielen eine wichtige Rolle bei der Zuordnung der Versatzstücke. Auch darauf hat Q hingewiesen. Alpha faith liest mit diesem Code in den Q-Posts wie in einem Buch – ordnet die Botschaften mit Farben einander zu und die Mosaiksteine passen zueinander. Auch die längere Botschaft von Trump darin spielt eine wichtige Rolle.

    Es geht letztlich um ein wichtiges Datum, den 11.3., die Veröffentlichung der Indictments und die sehr heftigen Folgen in den USA. Alpha faith spricht eine dringliche Warnung an die Amerikaner aus, fordert sie zur Vorbereitung auf, da das Kriegsrecht verhängt werden muss in einer heftigen Phase von 2-3 Wochen.

    Er verweist auch auf die von Q gegebene Information zur ‚Abwicklung‘ verschiedener Länder bzw. Regionen in dieser Reihenfolge:

    Saudi Arabia (1), USA (2), Asia (3), EU (3) and Canada

    Schau es Dir bitte an und mach Dir ein Bild, wie stimmig das alles ist.

    Ein Zeuge Ex-Marine (Steve Motley – YT ‚Retired Marine‘) fuhr am Wochenende von San Diego über Vegas und Salt Lake nach Boise/Idahoe und sah unterwegs unglaublich viele Marines im Einsatz. Er beschäftigt sich auch mit Q und dem großen Thema.

    Alpha faith merkt noch an, dass (nach Q’s Aussagen) die Chemtrailagenda in den USA an ihr Ende kommt. Ich vermute, wenn die es wagen, mit dem Sprühen weiterzumachen, werden die Flieger demnächst in den USA vom Himmel geholt.

    Hier das sehr eindringliche Video – der Mann ist sauklug und hat sonst keine anderen Informanten und Zuträger. Er sagt, dass allein der ‚Holy Spirit‘ ihn leite – er ist aber kein Evangelikaler. Er hat übrigens eine sehr sympathische Stimme.

    Gruß
    Ortrun

    It begins – Red Alert – The Time is Now! [YT]

    Antworten
    1. 9.1

      Diskowolos

      Das Video ist sehr beachtenswert! Der wiederholte Hinweis der chronologischen Reihenfolge der Ereignisse zuerst Saudi Arabien, dann die USA, dann Asien, dann die EU sollte uns zu denken geben: Verhaftungen, Raketenangriffe und spätere Ausrufung des Militärrechts!

    2. 9.2

      Sebun

      Werter Ortrun,

      danke erst einmal für den Film-Verweis. Nach all den Jahren und Daten, die verronnen sind, ringt mir dieses neuerliche Datum eigentlich nur noch ein müdes Lächeln ab. Diesmal also der 11.3. Dabei fällt mir allerdings gerade wieder ein, dass ich in den letzten Tagen oft die Zahlenkomination 1,11 oder 11,1 präsentiert bekommen habe. Bei der Arbeit, beim Einkaufen, beim Autofahren; ständig sehe ich diese Zahlen …

      Gott mit uns.

    3. 9.3

      Till

      Die Geschichte hat gezeigt, dass sich für uns Deutsche überwiegend im Spätsommer – Spätherbst eines Jahres etwas Wichtiges ereignet. Ich vermute, dass diese Jahreszeit geistig, energetisch günstiger ist für unsere Gegner. Die deutsche Keimzeit liegt naturverbunden im Frühling. Wo sonst!

  10. 10

    Der Wolf

    Während besagte versiegelte Anklageschriften einen absoluten Rekord von beinahe dem 20-fachen erreichen wie sonst üblich, eröffnet Trump den Handelskrieg gegen Europa, dh., in erster Linie gegen die BRD (vgl. NJ vom heutigen Tage). Da sage einer, es passiere nichts.

    Die Erhebung von Strafzöllen auf Stahl, Aluminium und evtl. auch Autos, werden den wirtschaftlichen und finanziellen Handlungsspielraum von Rothschild’s Vasallenregierung in Berlin mittelfristig drastisch einschränken. Und mit Russland haben sie es sich eh schon verdorben.

    Panikmodus dürfte jetzt im Kanzleramt angesagt sein. Auch lässt der Wahlausgang in Italien für die EU nichts Gutes Erwarten. Auch erklingen zur Zeit aus Moskau keine Schalmeienklänge. Stattdessen erlebt der Westen wieder einmal eine Blamage, diesmal auf rüstungstechnischem Gebiet. Und die Groko steht, und als nächste Großtat soll jetzt die BRD-Nationalhymne gegendert werden. Gibt ja auch zur Zeit nichts Wichtigeres. Haha!

    Es rieselt der Mörtel, bald krachen die Wände. Herzlichen Glückwunsch der Verliererbande in Berlin zum baldigen Abbruch.

    Antworten
  11. 12

    waldemar

    Ehrlich gesagt, ich habe die ursprüngliche Quelle für diese sealed indictment-Sache nicht ausfindig machen können. Ich habe den Eindruck, daß das auch zu Unrecht ziemlich aufgeblasen wird.

    Zumindest berichtet Clif High von halfpasthuman.com (ausdrückliche Empfehlung!!!), der erstens USAmerikaner ist, zweitens ein alter, erfahrener dazu, daß diese sealed indictments keine ungewöhnliche Häufung erfahren haben und daß das auch normale Prozesse sind, die mitnichten nur mit Fluchtgefahr zu tun haben, sondern auch mit Dingen, die sich z.B. im Copyrightbereich abspielen und ähnlich Vertrauliches.

    Ich kann dazu nichts weiter sagen, als: Ich habe keine Ahnung vom us-amerikanischen Rechtssystem und ich glaube das gilt für die meisten hier und ich vertraue Clif tausendmal mehr als Typen wie Corey Goode, David Wilcock oder Sorcha Faal, die ganz offensichtlich Desinformation betreiben und aus deren Ecke das scheinbar kommt.

    Und im Grunde ist diese „Nachricht“, daß die Dinger sich wohl gehäuft haben „sollen“ auch nichts anderes als eine Luftnummer, die nichts bedeutet – ein Gerücht und wir hocken da wie die Waschweiber und gerüchteln über Gerüchte!

    Was gegebenenfalls etwas bedeuten würde, das wären echte Verhaftungen und zwar sichtbar und in dem Bereich, den wir als ganz oben wahrnehmen können, also nicht eine Vervielfältigung von untätigen angeblichen Anklagen, sondern eine Verminderung!

    Nichts für Ungut.

    Antworten
    1. 12.1

      N8Waechter

      Werter waldemar, die Quelle ist im Beitrag mit angegeben. Bei den aufgelisteten Leuten handelt es sich um eine Reihe US-amerikanischer Anwälte, welche ohnehin Zugriff auf pacer.gov haben und nicht extra dafür bezahlen müssen. Diese Anwälte dürften gewiss wissen, was es mit den Sealed Indictments auf sich hat. Auch der Hinweis, dass in der Regel nur rund 1.000 im Jahr auflaufen, ist belegt.

      Dennoch, wir sollten diese Information als solche zur Kenntnis nehmen und nicht allzu viel darüber spekulieren. Es ist ein Mosaiksteinchen in einem ziemlich großen Bild. Nicht mehr, nicht weniger.

  12. 13

    dirkdiet

    Michael Meier von Global Underground News hat hier ein Video gemacht zu dem Q-Posts:

    BOOM
    BOOM
    BOOM
    BOOM
    Q

    und einem weiteren:

    Zebra_Zebra.
    Bring the thunder.
    KILL_BOX[1A-23x]
    Light_T_1A-23-go5
    Q

    der zu ziemlich verstörenden Inhalt führt: Light_T_1A-23-go5 [YT], Bitte unbedingt ansehen. [Warum?]

    QAnon deutsch BeastyOscars BoomBoomBoomBoom

    Antworten
    1. 13.1

      Eidgenosse

      @dirkdiet

      Das Video wurde gelöscht. Hat es jemand gespeichert?

      Krasse Geschichte.

    2. 13.2

      scotty

      Hallo,

      der Verweis Light_T_1A-23-go5 scheint wohl entweder sehr, sehr verstörend zu sein oder jemand hat beim Topfschlagen in die richtige Richtung gezielt. Das Video ist jetzt schon nicht mehr verfügbar!

      Falls es möglich wäre, würde eine grobe Zusammenfassung oder evtl. ein Verweis auf eine Kopie hilfreich sein.

      Danke

    3. 13.3

      Mottje

      @Eidgenosse & @Scotty

      Das Teil hat gestern Abend schon gegen 23:00 h nicht mehr funktioniert. Wenn ihr auf den Netzverweis von Global Underground geht (in der letzten Zeile des Beitrages), dann seht ihr einen kurzen Einspieler. Nichts für schwache Nerven!

    4. 13.4

      Thorson

      Werter Eidgenosse und werter scotty,

      ich habe gestern Abend die Videos abgespeichert. Ich könnte sie zur Verfügung stellen. Würde erst heute Abend gehen. Entweder per Mail Kontakt oder über den N8wächter.

      Heil und Segen
      auf all Euren Wegen

    5. 13.5

      Eidgenosse

      @Thorsson, 13.4:

      Ich hätte das Video gern ganz gesehen. Mein Bitchute Kanal ist den Eliten leider bekannt (mache auch keinen grossen Hehl drum), weshalb ich mich nicht wirklich getraue den Stuff auf meinem Kanal hochzuladen.

      Frag mal bei n8wächter an, ich gebe gern die Erlaubnis der Weiterleitung meiner email an dich.

      Was denkt ihr über das Video?

    6. 13.6

      Torsten

      Hallo ,

      setze hier den Netzverweis ein:

      QAnon deutsch BeastyOscars BoomBoomBoomBoom [YT]

      Mit einer VPN Verbindung kann man solche Videos auch anschauen. Einfach ein anderes Land eingeben.

      Tor, oder andere solcher Programme sind da sehr hilfreich.

      Heil und Segen uns allen.

    7. 13.7

      4U

      [hierhin ausgelagert]

    8. 13.8

      yes

      Q Anon – Light_T_1A-23-go5 [der “verstörende“ Film in der J*dentube – bei Bedarf (?) herunterladen! Danke, yes. N8w.]

  13. 14

    Alfreda

    Tut hier wirklich nix zur Sache, aber es ist mal was für das kleine Spässken zwischendurch.

    Der Gewinner der 1 Mio-Gulden-Frage:

    Bilddatei

    Antworten
    1. 14.1

      N8Waechter

      😂 👍

    2. 14.2

      Albert Leo Schlageter

      😂🙋

    3. 14.3

      dirkdiet

      (zu 14) Wieso tut das nichts zur Sache? Es geht um den Q-Post 829. Es steht Euch natürlich frei, meinen Beitrag ins Lächerliche bzw. ins Unbedeutende zu ziehen, aber ich denke, diesem Hinweis sollte man ernst nehmen. „blumen berger“ geht auch darauf ein (ab Minute 3:10):

      2018.03.06 #qanon deutsch 828-834 [YT]

    4. 14.4

      Mottje

      Werter dirkdiet (14.3),

      ich vermute mal, dass Alfreda mit ihrem „tut nichts zur Sache“ sich auf das von ihr veröffentliche Bild bezogen hat, nicht auf deinen Beitrag. Ich kann mir nicht vorstellen, dass hier jemand deinen Beitrag ins Lächerliche bzw. ins Unbedeutende ziehen will.

      Liebe Grüße

    5. 14.5

      Alfreda

      Oh, wie es doch immer wieder zu Missverständnissen kommen kann. 🙁

      Mottje hat recht, dirkdiet. Es würde mir im Traum nicht einfallen, deinen Eintrag lächerlich machen zu wollen, zumal mein Eintrag nicht im Antwortstrang auf deinen erfolgte. Tut mir Leid für dein Ungemach.

      Heil und Segen

    6. 14.6

      dirkdiet

      Zu 14.5: Danke Dir, werte Mottje. Das war wirklich ein Missverständnis.

  14. 15

    waldemar

    Danke werter N8wächter. Da hab ich wohl das Naheliegendste übersehen. Schauen wir mal, was in den ganzen Überraschungseiern drin ist – falls wir es je erfahren …

    Antworten
  15. 16

    kirschenkraft

    Lieber Ortrun,

    danke für dein geteiltes Video. Ich fand es extrem spannend, wobei ich aber sagen muss, dass ich es nicht geschafft habe, das mit den Zeitstempeln und dem Text als auch den Markierungen in Einklang zu bringen. Egal. Auch das Thema, dass der Februar 28 Tage hat, wurde vom Autor in den Kommentaren geklärt.

    Bei uns jedenfalls wurde heute wieder heftig Dreck abgelassen. Aber gut: wenn wir Nummer 4 sind soll es mir recht sein. Alles Details.

    Wir spüren es doch alle hier. Es wird etwas geschehen. Siehe auch das Video der amerikanischen Autorin Allison mit ihrer Quantenhypnose von Kameradin Mottje hier beim N8wächter.

    Was mich fasziniert hat, dass viele aufgewachte Menschen momentan keine Lust haben, ihren Hobbies nachzugehen. Selbst Sport gerät etwas in den Hintergrund, auf das Nötigste reduziert. Erstaunlich, wenn man mit wachem Geist umhergeht und die Veränderungen bemerkt.

    Heil und Segen!
    Kirschenkraft

    Antworten
    1. 16.1

      Ortrun

      Lieber Kirschenkraft !

      Ich bin weiblich, Ortrun ist ein seltener, aber sehr alter germanischer Name (Gudrunsage) – ist aber egal! Du hast es also auch im Gespür, dass etwas in der Luft liegt.

      Natürlich könnte man von einem US-Superluftballon ausgehen und vom 100.000sten Winkelzug der Kabale auch im Fall Q. Es gibt jedoch Leute in den USA und anderswo, die sagen, sie glauben Q wegen seiner Menschlichkeit, Empathie für das amerikanische Volk. Dazu muss man auch seine älteren Beiträge einbeziehen, da gibt es viele Hinweise, es so zu deuten. Letztlich ist dabei auch Intuition gefragt.

      Wir sollten nicht vergessen, dass es sich hier beim Interpreten nicht um Herrn WE handelt, sondern um einen integeren und gar nicht dummen amerikanischen Pastor, der mit seiner Warnung der US Bevölkerung offensichtlich anderes im Sinn hat (Motiv) als Herr WE. Man beachte auch die Bewegung in der Stimme dieses Mannes, es scheint ihm bitterernst zu sein. Als Christ könnte „Alphafaith“ sich eine Verhöhnung des „Heiligen Geistes“ nicht erlauben, nach der Bibel ist das eine „Sünde“, die nicht vergeben wird.

      Beeindruckend finde ich, wie es ihm gelang, die Puzzlesteine zusammenzufügen – er saß die ganze Nacht daran und sagt, er sei von der höheren Macht inspiriert worden. Er macht aber überhaupt kein Aufhebens darum. Er ist sehr politisch – kenne schon einige andere Videos von ihm über Q und Co. – hatte ihn zufällig entdeckt. Das Thema Q hatte ja viele Interpretationen im Schlepptau. Habe bisher noch nix gelesen, was den Aussagen von „alphafaith“ gleichkommt.

      Es bleibt uns eh nix anderes übrig, als abzuwarten, wie sich alles weiterentwickelt.

      Auch Dir und den anderen Heil und Segen!

      Ortrun

  16. 17

    Consultant

    Interessant dürfte auch der Todesfall Peter Sutherland sein. Hier zwar weitestgehend unbekannt, dürfte aber einer der bedeutenderen Spieler des DS gewesen sein.

    Antworten
  17. 18

    Torsten

    Werte Gemeinde,

    Ich war gestern und heute in der Natur unterwegs, habe Eichen umarmt, Reiher gesehen, den blauen Himmel ohne „Sprühdosen“ gesehen und die Sonne kitzelte mein Gesicht.

    Es ist, so denke ich, vollkommen unwesentlich ob der eine so oder der andere so denkt, spekuliert und alles (Theater) wissen muss. Wichtig jedoch ist:

    Hör in Dein Herz und wenn Deine innere Stimme sagt: „lass los“, mach es einfach. Lass Luft an Deine Seele, an Deinen Körper. Natur ist in Dir – Wasser, Pflanzen, Tiere, Licht und Schatten. All jenes ist Dein göttliches Wirken. Weniger ist manchmal mehr.

    Ich möchte einen Netzverweis einstellen:

    Die Rückkehr des Reiches – Teil 17 – die letzte Mobilisierung der Alliierten [brd-schwindel]

    Möge die M8 mit uns sein.
    Heil und Segen uns allen!

    Antworten
  18. 19

    Matthias (T)

    Liebe ungeduldig auf die große Bescherung wartende Aufwachende, mir kam da so ein Gedanke:

    Warum ist es so ruhig? Seit Wochen glauben wir, am nächsten Tag würde das große Aufräumen beginnen – und scheinbar passiert nichts. Aber das ist nicht wahr, in Wirklichkeit hat das Aufräumen schon begonnen. Es läuft nur anders, als wir glauben, denn all das, was wir als Vorboten der baldigen Veränderungen wahrnehmen (versiegelte Anklageschriften, Exekutivorder, Erklärungen zum Jahr gegen den Menschenhandel, Q-Anon, u.v.m.) dient einem anderen Zweck:

    Es wird ein ungeheurer Druck aufgebaut und schüchtert die Gegenseite ein. Aber, solange nichts offengelegt ist, sondern nur die Drohung im Raum steht, dienen alle getroffenen Vorbereitungen und Maßnahmen zum Schutz von Trump, seiner Familie und seiner Mitstreiter. Es ist seine Lebensversicherung.

    Und warum soll er den offenen Kampf überhaupt angehen? Um Rache zu üben? Um sein Ego zu befriedigen? Ich glaube, über diesen Punkt ist er längst hinaus.

    Ansonsten läuft es doch ziemlich gut für ihn. Er hat inzwischen die Mehrheit der Republikaner im Kongress auf seiner Seite, ein großen Teil des Volkes, die Wirtschaft erholt sich, kurz: Er kann sein Ziel „make Amerika great again“ Schritt für Schritt umsetzen. Und die, die gegen ihn opponieren, werden sich hüten, wirklich große Schritte gegen ihn zu unternehmen, weil dann ihre persönliche Anklageschrift geöffnet wird.

    Was meint ihr? Klingt das nicht logisch?

    Viele Grüße
    Matthias

    Antworten
    1. 19.1

      Eidgenosse

      @Matthias 19:

      Das Problem ist, wenn du mal ein Tor in deiner Festung öffnest vor dem Feind und Zugeständnisse machst, dann fressen sie dich auf.

      Es war kein Stück notwendig auf die billige Kinderpropaganda-Show der Obambis und anderen verbrannten Erleuchteten einzugehen. Das Gesetz ist klar: Niemand hat das Recht, die Bevölkerung zu entwaffnen, insbesondere die Regierung nicht.

      Falls Trump also wirklich einer der arischen Art wohlgesinnten Menschen ist, dann dürfte er sich nicht mehr allzu viele außer Kontrolle geratene Fälle im Geheimdienst und Polizeiapparat erlauben. Es könnten sonst schnell weitere Attentate folgen und Trump würde sich genötigt sehen, weitere Zugeständnisse zu machen. (Tor ist ja bereits offen)

  19. 20

    Alfreda

    Der Volkslehrer im Gespräch mit Ursula Haverbeck:

    Im Gespräch mit Frau Haverbeck [YT – der Volkslehrer – Anschauen ist Pflicht!]

    Antworten
    1. 20.1

      waldemar

      >>This content is not available on this country domain.<<

      Maasmännchen läßt grüßen!

    2. 20.2

      Eidgenosse

      Eine wunderbare Persönlichkeit, wir dürfen uns geehrt fühlen das wir sie noch direkt miterleben können.

      An dem Tag an dem sie ins Gefängnis wandert werd ich Aufkleber drucken und die Stadt damit vollpflastern. Knast wegen Meinungsfreiheit! Wir leisten Widerstand.

    3. Kurzer

      HIER zum jetzigen Zeitpunkt frei zu sehen

    4. 20.3

      Schwabenmädel

      Das Video ist leider nicht mehr abrufbar 🙁

    5. 20.4

      pedrobergerac

      Und schon ist das Video gesperrt.

      Übrigens. Dieses BOOM BOOM BOOM BOOM, erinnert mich sehr an die Erkennungsmelodie des „Feindsenders“.

      sr-mediathek [„Fehler. Es existiert kein Eintrag zur angegebenen ID.“]

    6. 20.5

      Annegret Briesemeister

      Guten Morgen liebe Alfreda

      Das Video ist nicht mehr anzusehen. Aber das schmälert nicht meine Hochachtung vor diesen beiden aufrichtigen Menschen.

      Heil und Segen uns allen

      Ich möchte noch anfügen: ich schrieb gestern das ich die polternden, grummelnden und rumpelnden Geräusche von vor vielen Wochen, seit ca zwei Wochen nicht mehr hörte. Seit heute früh sind sie wieder da und zeitweise lauter, als je zuvor. Ich komme dennoch nicht umhin, selbst diesen Lärm als positiv zu bewerten.

    7. 20.6

      Annegret Briesemeister

      Werter Kurzer, danke für das zur Verfügung stellen des Videos. Wirklich wohltuend, diesen beiden ehrlichen Menschen zu lauschen. Wenn diese mutige, alte Dame nicht die Hoffnung aufgibt, wieso sollten wir es tun?

      Heil und Segen uns allen

    8. 20.7

      Andreas

      Diese Video-URL

      auf dieser Seite http://convert2mp3.net/index.php?p=home in das Feld Videolink einfügen, MP4-Format auswählen und herunterladen (selbsterklärend). Dort gibt es keine Länderbeschränkung.

  20. 21

    waldemar

    Klingt schon logisch, aber sinnvoll nur dann, wenn die Drohungen auch umgesetzt werden später, sonst wäre das alles nur sinnloses Muskelspiel und Theater, was dann jeder durchschaute, also ein taktischer Zug auf Zeit ohne nennenswerte Konsequenzen. Bis dahin könnte man allerdings interessiert beobachten, wie sich einige der Gangster schon mal gegenseitig aus dem Weg räumen und versuchen ihre Schäfchen noch irgendwie ins Trockene zu bringen.

    Die tolle Präsentation Putins – eine andere Art Muskelspiel – mit den wirklich erstaunlichen Waffen, die mit noch erstaunlicheren total schlechten Videos daherkommt, macht der Welt vor, wie der neue, liebe Weltenretter jetzt alle in die Tasche stecken kann.

    Das Bindeglied zwischen Putin und Trump [YT]

    Sieht sehr verdächtig nach dem beliebten „guter Bulle-böser Bulle“-Spiel aus. Überhaupt ist dieses ganze derzeitige völlig sinnfreie Wettrüsten wieder nichts anderes, als eine weitere Auflage des schon vor Jahrzehnten gesehenen, daß nach genau dem gleichen Narr-a-tief ablaufend das in Wirklichkeit einseitige (!) Wettrüsten der angeblichen Kriegsgewinner gegen die verbliebenen Deutschen war.

    Da man das jetzt alles so eskaliert und die Gerüchteküche rund um die Antarktis am brodeln ist, kann es vielleicht sein, daß da was im Kommen ist?

    Antworten
    1. 21.1

      Till

      Werter Waldemar,

      das sehe ich auch so. Wer Russland, welches mal die SU war, als Gegner der US sieht, ist auf einen Auge blind. Zu offen sind inzwischen die Gemeinsamkeiten in den Logos, Flaggenfarben und der Technik in der Raum- und Luftfahrt. Es gibt seit hundert Jahren immer Zusammenarbeit in Kriegen gegen die gleichen Feinde. Auch in Syrien sehe ich die Russen nicht unbedingt als Erlöser. Syrien wird womöglich wie Deutschland geteilt werden und die Russen verwalten ihren Teil davon. Direkt gegeneinander haben RUS und US nie gekämpft obwohl sie sich offiziell als größte Feinde sehen.

      Die „Eliten“ der Chinesen, der Franzosen und Briten sind da ebenfalls mit im Bunde. Die Fünf stellen ja nicht umsonst die einzigen Vetomächte im UN-Sicherheitsrat.

      Gleichnisse in der Technik:

      Why are the logos of NASA and Roscosmos so similar? Do these symbols have a greater historical value to them, which would lead two nations to adopt them? Did one merely copy the other? [quora]

      Mal auf die Logos achten:

      [Bilddatei]

      Das derzeitige Wettrüsten hat nichts einer Rivalität der Eliten zu tun, das ist Illusion und dient nur der Erzeugung von Angst und kann in einem großen Krieg der Armeen gegen die Völker in Europa enden, wenn sich die Soldaten dazu hinreißen lassen. Die Völker sind mehr als abgeneigt und wollen ihre Eliten, geschützt durch Parteiensystem und Regierungen inzwischen loswerden.

      Beenden kann diesen Irrsinn nur die Offenlegung der Wahrheit und hier spielt Putin wie auch seine westlichen Partner ein falsches Spiel. Er ist seit Mai 2000 der Führer Russlands, mit kurzer Unterbrechung, und hätte die letzten 17 Jahre Krieg auf dieser Welt mit der Offenlegung der Wahrheit über beide Weltkriege beenden können, indem die Westmächte als Unheil entlarvt worden wären. Macht er aber nicht, weil Russland in beiden Kriegen ebenfalls tief in der Schuld steckt. So aber hat er mit seiner Verschweigenheit dazu beigetragen, dass immer noch Tod und Leid in der Welt ist. Bei Trump sehe ich es inzwischen genauso. Wenn er die Geschichte Nordamerikas nicht offenlegt, kann die Welt nicht gesunden.

      2018 scheint ein geschichtsträchtiges Jahr zu werden, dessen Quersumme ergibt 11, was erstmal nichts Gutes erahnen lässt. Aber es könnte auch der Anfang von Ende der Versklavung der Menschheit werden.

      In jeden Fall wird Deutschland und uns Deutschen eine zentrale Rolle in diesem Abwrackprozess der alten Weltordnung zukommen, da das perfide System mit dem Sturz von Deutschland vor 100 Jahren als Schwingung in diese Welt trat. Eine Schwingung kommt immer wieder durch den Nullpunkt zurück und dieser liegt rein energetisch hier in unserer Heimat. Unser Land wird wieder frei werden, das ist gewiss und wir werden es zu unseren Lebzeiten in den kommenden 5-10 Jahren erleben. Welche Staatsform wir dann haben werden?

      Versuchen könnten wir es dann mal mit der Aristokratie – der Führerschaft durch die Besten des Volkes im Dienste der deutschen Stände.

      Gruß Till

    2. 21.2

      Alfreda

      Zu 21.1

      Werter Till,

      wen meinst du mit „Aristokratie“? Sowas wie Prinz Ernst August, oder die Verräter-Habsburger – die Besten des Volkes?

      Oder meinst du vielleicht eine Arierstokratie? 😉

  21. 22

    Marswind

    Werter Nachtwächter, liebes Forum,

    hier der bescheidene Eindruck eines stillen Mitlesers.

    Meine Hoffnungen sind mit Euch und mit Q. So sehr unsere Geduld auf die Probe gestellt, glaube ich doch an die Trockenlegung des Sumpfes, zumindest in den VSA, und an die Tötung des Kabals. Bevor wir in Deutschland erleichtert werden, werden wir noch einige Male übelst in den Bauch getreten.

    Kurz nach dem Amtsantritt Trumps vor dreizehn Monaten wurde sein Sicherheitsberater entlassen und seine Gegner brachen in Jubel aus. Es war ein herber Rückschlag, aber ich reagierte damals gefasst und erwartete einen Titanenkampf, der nicht in wenigen Monaten ausgestanden ist. Ähnlich lang dauerte es, als Wladimir Putin die Regierung übernahm. Er musste erst eine Machtbasis aufbauen.

    P.S. Isaac Green ‚Antischool‘ veröffentlicht nun unter ‚Elliot Marxx‘ auf Youtube. Er ist vor kurzem 21. Jahre alt geworden. Herzlichen Glückwunsch. Ich mag diesen Hippie-Typen. Äußert sich sehr instinktiv, ist nicht so rational und kontrolliert wie Jonathan Sather.

    Antworten
  22. 23

    Mottje

    Irgendwie habe ich im Moment das Gefühl, als wiederhole sich alles immer wieder: Die Kaiserkrönung zu Ostern auf Walters Seite, das 100. Endspiel der Kabale beim Vollfort, selbst der regelmäßige Mahnbrief der GEZ im Briefkasten. Nichts reißt mich mehr vom Sessel. Ich habe irgendwie alles zum x-ten Male durchgekaut und bin gefühlsmäßig bei diesen Dingen regelrecht abgestumpft.

    Und trotzdem oder gerade deswegen habe ich das Gefühl, dass dieses Mal was Größeres ansteht. Alle, die bis jetzt den Schuss nicht gehört haben, werden auch in der nächsten Zeit nicht mehr aufwachen. Es wurden tausende von Möglichkeiten dafür geboten. Die Spreu hat sich vom Weizen getrennt, die Seelen haben entschieden … eigentlich kann es jetzt los gehen. 😉

    Antworten
    1. 23.1

      Annegret Briesemeister

      Guten Morgen werte Mottje

      Deine lieben Worte erfreuen mich sehr. Die Betonung liegt bei mir ebenfalls auf den Worten, nichts reißt mich mehr vom Sessel. Du sagst es, die Spreu hat sich vom Weizen getrennt und etwas Größeres steht vor der Tür. Es ist mir so, als machte uns die erblühende Natur wiedereinmal vor, wie es geht. Mensch nimm Abschied und gesunde.

      Heil und Segen uns allen 😊

  23. 24

    Frigga

    Alfreda, habe es gerade angeguckt, das Beste am späten Abend!

    Antworten
  24. 25

    Eidgenosse

    Q !UW.yye1fxo ID: f879d5

    BOOM
    BOOM
    BOOM
    BOOM

    Hinweis auf eine Kettenreaktion? Der allerlösende, zündende Funke?

    Q !UW.yye1fxo ID: 85cc02:

    Bring the thunder.

    SIG!

    Antworten
  25. 26

    Susanne

    Hallo Ihr Lieben 😉

    Ich wünsche Euch … André Rieu – Oh Happy Day [YT]

    Liebe Grüße von Susanne

    Antworten
  26. 27

    Adler und Löwe

    Schon gesperrt. hier geht es:

    Der Volkslehrer im Gespräch mit Frau Haverbeck [YT]

    Antworten
    1. 27.1

      Kleine

      Werter Adler und Löwe,

      vielen Dank!!!

      Licht und Kraft dir, dem geschätzten Nachtwächter und allen Kommentatoren.

      Kleine.

  27. 28

    Bjørn Lystaal

    @konfuzius61 [5.1.]

    Meinen Denkfehler hast du nicht definiert. Zur Weimarer „Verfassung“ hier mein Ansatz.

    1. Alles Recht ist Vertrag.

    2. Eine echte Verfassung erhält ihren Rang durch Proklamation und Zustimmung des Souveräns (z.B. 1871 die Unterschrift des Kaisers), nicht durch Akklamation (= Zustimmung der Anwesenden, wie 1848 Paulskirche) oder durch bloße Proklamation (= Veröffentlichung, wie das Ordnungsmittel im besetzten Gebiet).

    3. Da es sich bei der Weimarer folglich, wie auch 30 Jahre später wieder, um ein Diktat handelte (x-fach belegt) und damit um einen Vertrag zu Lasten Dritter (!), müsste sie gemäß dem BGB (in Kraft seit 1900) sowieso von Beginn als nichtig gelten. Sie unterliegt aber dem
    Kriegsrecht, welches auch damals schon die Rechtshoheit mittels Gewalt an sich band.

    4. Die WV enthält Absprachen über Reparationen, die Übernahme der Kriegsschuld etc., damit Rechte und Pflichten, so einseitig sie auch gestaltet sein mochten. Die letzte „Reparations“-Zahlung wurde erst vor wenigen Jahren geleistet, ich glaube 2010. Die „Vertragspartner“ waren das (Kaiser-) Reich einerseits und die glorreichen Sieger andererseits. Auf deren Seite fanden sich auch Interessenverbände wieder, die nominal nichts mit dem ersten Weltkrieg zu tun gehabt hatten, von denen man aber längst weiß, dass sie ihn finanzierten. Zu schließen, dass diese Gruppen zwecks Gewinnsicherung den Krieg auch herbeigeführt haben, liegt nahe.

    Antworten
  28. 30

    Friedensvertrag jetzt!

    [hierhin ausgelagert]

    Antworten
    1. 30.1

      Fatum

      zu 30.

      Sehr gut geschrieben. Sehe ich weitgehend genauso, könnte es nur nicht so gut ausdrücken. Herzlichen Dank.

      H+S uns allen
      Fatum

  29. 31

    wahrheitssucher777

    Das uns diese Anklageschriften zurück zu unserem urheidnischen Gottbewusstsein führen werden, darf mehr als bezweifelt werden und Trumpete dient nicht dem geistigen Israel, sondern diesem zionistischen Gebilde, als dunkle Kopie. Bis dahin lasse ich mich gerne von den ganzen Anstrengungen unterhalten, die uns von dem Unendlichen ablenken sollen. Im Prinzip ist es so einfach, vielleicht zu einfach.

    Übrigens rüstet die NATO weiter an Russlands Grenzen auf und zündelt weiter. Speerspitze und Köder werden dabei Deutschland sein, eben das Land, wo es noch die meisten Reinen gibt, mit göttlicher Antenne und Sender (Zirbeldrüse).

    Was ist eigentlich Hel, den Christen bekannt als Hölle, sowie alles heidnische verteufelt worden ist. Hier mehr dazu: artedea.net/hel

    g

    Antworten
    1. 31.1

      Mohnhoff

      Zum Thema Zirbeldrüse kleine Anmerkung:

      ich habe mal irgendwo (könnte vom Dieter Broers gekommen sein) eine Liste gesehen, wo die Prozentzahl von Menschen mit Zirbeldrüsenverkalkung nach Region gelistet war.

      Soweit ich mich erinnere, war dort die westliche Welt unangefochtener Spitzenreiter und die Quote lag irgendwo bei 85%. Ist auch kein Wunder bei den vielen Angriffsvektoren, über die wir vergiftet werden.

      Also dies ist wohl kein Kriterium für besonders Reine.

  30. 32

    miharo

    Tor-Browser: Gesponsert von den US-Diensten [YT]

    Ein ähnlicher Honigtopf dürfte das Darknet sein. Und selbst wenn man die Software im Griff hat, auf die verbaute Hardware im Rechner hat man keinen Einfluss. Anonymität im Netz gibt es nicht.

    Antworten
    1. 32.1

      Eidgenosse

      @miharo:

      Nein, so einfach wie du es darstellst ist es nicht. Du kannst den Datenverkehr deines lokalen Netzes und des ausgehenden Datenverkehrs analysieren, also nix mit unbemerktem Zugriff. Der Zugriff auf die Hardware bedingt immer auch ein Netzwerk Zugang von außen, der sich beobachten lässt. Sei es an den offenen Ports, an der Firewall, usw.

      Das Tor-Netzwerk unter anderem von der US-Navy entwickelt worden, das heißt aber wiederum noch lange nicht, das die Verschlüsselung geknackt wäre oder nun jeder transparent und mit voller ID im Netz erkennbar wäre. Auch die NSA und CIA müssen sich an mathematische Grundgesetze halten. So einfach ist es nicht 🙂

      Das Tor-Netzwerk ist meines Erachtens, solange man nicht über „Exit Nodes“ ins normale Netz geht, sicher. Bedenkt auch, dass der Gegner eben nicht will, dass ihr solche Tools [Werkzeuge] nutzt. Deshalb ist Angstmacherei wohl am fruchtbarsten. Nimm dem Gegner den Willen und du hast schon gewonnen. Einfache Taktik.

      Dezentralisierung, Verschlüsselung und P2P sind die 3 magische Worte, die den Mächtigen so richtig Angst machen. Deshalb solltet ihr auch bitchute nutzen und nicht j*wtube.

  31. 33

    Icke...

    Das was wir aktuell sehen, ist nach meiner Auffassung die Aufrechterhaltung der bisherigen Machtstrukturen. Auch wenn man uns zu verstehen gibt, dass es hier Umwälzungen geben wird, die es nebenbei bemerkt auch gibt, so ist es aber nicht das, was wir uns hier alle wünschen, bzw. auf was wir hinarbeiten.

    Ziel sollte es sein, dass die Menschen wieder die Welt gestalten und nicht irgendwelche Realitätsfremde, die in Schlössern und Burgen hausen und mit dem Leben, welches wir leben, nichts mehr zu tun haben. Das schließt auch ein Trump, Putin und andere Milliardäre, bzw. Geheimdienstfunktionäre mit ein, die eh einer Agenda folgen welche nicht das Wohl der Menschheit im Fokus haben, zumindest nicht vordergründig. Sie wissen nur, dass sie den Menschen wieder ein Stück entgegenkommen müssen, sonst wackelt ihr Stuhl auf dem sie sitzen.

    Was ich damit ausdrücken möchte, sie kommen uns nur entgegen, weil wir sie unter Druck setzen. (die dahinter stehende Energie ist nicht rein und auch nicht ehrlich)

    Was ist denn eigentlich unser Ziel gewesen, als wir uns dafür entschieden haben, diesen Weg den wir gehen zu gehen? Es geht doch hier vor allem um die Befreiung des Sklavendaseins und die Beendigung des Wirtschaftsdiktates durch die Weltkonzerne und hier liegt der Hase im Pfeffer. Das was wir hier aktuell beobachten, ist zwar ein Schritt in die richtige Richtung, bedingt aber nur die Opferung der extremen satanischen Aspekte der weltumspannenden Konstrukte. Dennoch wird das luziferische und somit satanische weiterhin Bestand haben, weil die Wurzel dessen nicht gekappt wird. (es ist wie Unkraut, es wird wieder in Erscheinung treten, wenn man es nicht komplett entfernt)

    Sie ziehen uns immer in ihre (!) Probleme, wollen dass wir uns mit ihren kleingeistigen egozentrischen Geschichten beschäftigen. Ich habe es satt und viele andere auch. Das Gewitter, was unweigerlich kommen wird, ist der Zorn, über die Uneinsichtigkeit derer die hier immer noch versuchen, auch mit dem Wissen des Versagens, irgendetwas wieder gerade biegen zu können.

    Die Weltelite soll sich endlich mal uns öffnen! Ehrlich, offen, in Austausch gehen! Dieses von oben herab und verschachtelte Vorgehen ist kontraproduktiv und irreführend (luziferisch) und verdient daher nicht mehr meine Beachtung und vertrauen tue ich den ganzen Falschspielern eh nicht. Das ist nicht das, was ich sehe, ich sehe etwas ganz anderes und dieses Andere wird sich den Weg in diese Welt bahnen, und es wird alles verändern, aber nicht nach Vorgabe oder gar nach Gutdünken von Macht-basierenden Strukturen!

    Wie fühlt es sich an aktuell? Dann wisst Ihr welche Energie fließt! Und viele Wahrheitssucher haben die Schnauze voll, soviel dazu … die Wahrheit kann man fühlen! Wir leben immer noch in Täuschung!

    Antworten
    1. 33.1

      Annegret Briesemeister

      Werter Icke

      Du schreibst, sie, die Herrschenden, kommen uns ein Stück entgegen, weil sonst ihr Stuhl wackelt. Und halt immer eben nur soviel, daß wir beruhigt oder wahlweise beschäftigt sind. Das ist wohl so, aber es ist an uns, sich davon ablenken, sich damit beschäftigen zu lassen.

      Gesetzt den Fall, ich irre mich, so muss ich sagen, weder beschäftige ich mich zu sehr mit den Vorgängen, noch lasse ich mich ablenken von mir selbst. Und selbst wenn das mein Ende wäre, so habe ich mich doch entschieden, jetzt den Frühling und das neue Erwachen der Natur zu begrüßen und mich, wenn, dann davon ablenken zu lassen.

      Und ich fühle, dass genau die richtige, wahre Energie zu uns fließt, die wir jetzt benötigen. Und ich kann immer mehr die Wahrheit fühlen, in mir, wo auch sonst. Und mit Hilfe dieser Energien, dieser Wahrheit, werden wir uns mehr und mehr in die Lage versetzt sehen, weiter an den Stühlen all jener zu wackeln, die es wegzufegen gilt. Und das ohne jegliche Anwendung von Gewalt.

      Heil und Segen uns allen

    2. 33.2

      miharo

      @Icke…, darf ich deinen Beitrag #33 zusammenfassen mit:

      Wir leben – auch wenn die Kehrtwende womöglich schon vollzogen ist – im Kaliyuga [wiki], ein Rad so groß, daß weder wir noch die vermeintlich Beleuchteten dieser Welt daran irgend etwas manipulieren können? 😉

    3. 33.3

      Icke...

      Werte Annegret,

      ich freue mich auch schon auf den Frühling, freue mich schon auf die erste Radtour oder Wanderung durch Wald und Wiesen. Dennoch komme ich nach solch einen Tag nach Hause und sehe das was man uns als Leben verkauft und mich bestürzt das immer mehr, je mehr Tage ins Land gehen, je bewusster ich werde oder anders, ich erschrecke immer öfter, dass das Unvermeidliche eben unvermeidlich ist (!).

      Und das macht mich, na ja, traurig wäre der falsche Begriff, es ist eher die Ohn(e)macht dessen, was hier vor sich geht. Ich kann den Menschen nicht böse sein, denn sie werden bombardiert mit Lügen und Intrigen, ihnen wird ein Leben vorgegaukelt, welches im Grunde keines ist, weil es eben nur Sklaverei ist und es wird immer schlimmer. Zu viele Menschen verteidigen das und geben sich dem hin und ich bin immer öfters geneigt das Wissen was ich in mir trage eben da zu belassen wo es ist, weil es draußen immer weniger Zuspruch findet.

      Viele können die ganzen Schandtaten nicht mehr hören und die Lügen nicht mehr ertragen, mir geht es immer öfter auch so. Ich will auch keinen Menschen mehr damit auf die Nerven gehen, weil es mir selbst schon auf die Nerven geht. Keine Lust mehr das x-te Mal mit einem Thema anzufangen, welches so ausgelutscht ist, dass ich manchmal selber staune, wie lange ich das alles mitmachen konnte.

      Dieser Prozess, so wie er stattfindet, stockt schon seit geraumer Zeit! Anfangs waren alle „begeistert“ und „hoffnungsvoll“, haben sich die neuesten Erkenntnisse um die Ohren gehauen 😉 und da war irgendwie Leben drin. Das was aktuell läuft, hat mit dem nichts mehr zu tun.

      Klar ist es für diejenigen die aktuell aufwachen alles aufregend, aber es ist eben nicht das Gefühl, dass vor 10, 12 oder 15 Jahren vorherrschte, wo viele auf einmal aufgewacht sind und gemeinsam sich die Bälle zugespielt haben. Heute findet vieles wieder im Kleinen statt oder die Menschen isolieren sich.

      Man kann von Menschen nicht erwarten, dass sie ihr komplettes Leben diesem Prozess widmen, da es nicht machbar ist, denn wer das betrachtet was wir über viele Jahre betrachtet haben, der bezahlt einen Preis dafür. Der Verlust von Glückseligkeit, Lebensfreude und die Liebe zu den Menschen.

      Und man kann mir schreiben was man möchte, viele Wahrheitssucher stehen genau an dem Rande. Viele springen ab weil der Verlust dessen schwerer zu ertragen ist, als das Scheitern des Prozesses hinzunehmen. So auch bei mir. Die sogenannte Luft ist raus und ich hoffe das wird an geeigneter Stelle endlich mal erkannt!

    4. 33.4

      Icke...

      miharo, kann sein … aber wenn man nach der fernöstlichen Philosophie geht, dann läuft das Kaliyuga noch sehr lange oder anders, es beginnt erst richtig. Ich war mal mit den Krishnas eine Weile unterwegs und die meinen, dass das Kaliyuga gerade erst beginnt (!), also die Schreckenszeit erst mal richtig Fahrt aufnehmen wird.

      Daher beschäftige ich mich mit diesen Zeugs nicht mehr, weil das kontraproduktiv ist. Wie auch immer, die Zeit wird zeigen, was uns hier für ein Spiel geboten wird / wurde … 😉

    5. 33.5

      Annegret Briesemeister

      Zu 33.3, Werter Icke

      Bei mir ist es genau anders, je bewusster ich werde, desto mehr und schneller fällt jegliche Last von mir ab und ich kann das Neue förmlich schon riechen, auf der Haut und in meinem Herzen spüren, ja beinahe schon mit den Händen greifen. Damit meine ich nicht den beginnenden Frühling, sondern eine echte, wahre Veränderung.

      Dass es ruhiger geworden ist unter den Wahrheitssuchern bemerke ich auch, aber bewerte es eher positiv. Und ich denke, die Zeit, da wir aufgeklärt und angestoßen haben, ist nahezu vorbei. Die Spreu trennt sich sozusagen in den letzten Krümeln vom Weizen und mir bleibt nur noch mein Inneres weiter zu stärken, denn die Zeit da wir gebraucht werden, als Tröster, etc kommt noch.

      Und ich kann wirklich sagen, jegliches negative Gefühl von Faxen dicke, usw. ist nicht mehr vorhanden. Ich hatte heute ein Erlebnis. Jo Conrad hat eine aktuelle Sendung gemacht, Nummer 5. Die habe ich mir angehört, wie einige andere, in immer größer werdenden Abständen, vorher. Nie zuvor hat es mir etwas ausgemacht, die ernsten Themen anzuhören und mich damit gegebenenfalls zu beschäftigen.

      Heute fühlte ich mich regelrecht unwohl, weil ich nicht die Realität ignoriere, sondern weil Jo festzustecken scheint in der ganzen dunklen Brühe. Es war alles lediglich eine Ansammlung von Horrormeldungen und man hätte denken können, Jo geht fest davon aus, der Plan der Minusseelen wird unser Schicksal, weil umgesetzt.

      Ich hab es abgebrochen, weil ich es eben für überhaupt nicht mehr realistisch halte und sich zudem die Argumente von Mal zu Mal schlagartig zu ändern scheinen. Jetzt zeichnet sich für mein Verständnis genau ab, wer dem Weg der Veränderung weiter reinen Herzens folgen möchte, und wer es nicht schafft. Aber das sehe ich völlig wertungsfrei, denn ich habe Vertrauen, daß es so sein wird, wie es muss.

      ‚S läuft eben nach Plan.

      Gruß Annegret

    6. 33.6

      Icke...

      Guten Morgen Annegret, zu 33.5:

      Ich möchte meine Gedanken mal anders darstellen, weil dein letzter Kommentar im Grunde genau das ausdrückt. Ich fühle aktuell auch eine absolute Ruhe in mir, im Grunde seit Oktober letzten Jahres, ich betrachte die ganzen Geschehnisse da draußen nur noch mit einem „müden Lächeln“ oder anders ausgedrückt, die Muster der Täuschung sind immer dieselben und daher leicht zu erkennen und zu erspüren.

      Das was mich belastet ist, dass es seit geraumer Zeit einen Stillstand gibt, an dem man natürlich auch wieder etwas ablesen kann, aber dabei bleiben immer mehr Wahrheitssuchende auf der Strecke und/oder verabschieden sich und dadurch geht der Spirit verloren. (der Stillstand dauert nunmehr zu lange!)

      „…die Zeit, da wir aufgeklärt und angestoßen haben, ist nahezu vorbei …“ Korrekt!

      „…denn die Zeit da wir gebraucht werden, als Tröster …“ Das liest sich ein bisschen so, als ob ich Seelsorge machen soll, aber das ist nicht das, was die Menschen brauchen, aus meiner Sicht. Es wird ein Ereignis stattfinden, wo man den Menschen aufzeigt, wem sie ihr Vertrauen geschenkt haben in all der Zeit und da werden viele in ein tiefes Loch fallen und hier sehe ich unsere Aufgabe, diesen Fall abzumildern. Es wird eine Art Schocktherapie sein, um die Aufmerksamkeit der Menschen zu bekommen. (das Thema ist vielschichtig, daher kann ich nicht näher drauf eingehen)

      „Faxen dicke“ muss nicht immer negativ sein, denn daraus kann auch etwas Neues entstehen (Neuausrichtung) und vor allem kann man signalisieren, so geht es nicht weiter, denn „Wir“ sind der Prozess und nicht irgendeine Gruppe oder wie auch immer.

      (!) Ein kleiner Denkanstoß: Wir haben für gewisse Strömungen einen gewissen Wert und mit diesem, sofern erkannt, können wir „mitspielen“. Aber jeder einzelne von uns muss das erst mal erkennen und das haben die wenigsten bisher getan, denn ab diesem Zeitpunkt wirst ich/du/wir erst zu einem „aktiven“ Spieler! (dieses Erkennen wird von beiden Spielparteien unterdrückt, warum das ist ein anderes Thema)

      Kurz zum Thema Jo: Wie du richtig erkannt hast „… sondern weil Jo festzustecken scheint …“ Alexander hatte damals das Format so interessant gemacht, Jo war mehr oder weniger nur dabei. 😉

      Liebe Grüße

    7. 33.7

      Annegret Briesemeister

      Zu 33.6, Werter Icke

      Du schreibst, was dich belastet ist, daß es seit geraumer Zeit einen Stillstand gibt und dabei immer mehr Wahrheitssucher auf der Strecke bleiben. Ich nehme diesen Stillstand so nicht wahr, er ist nur scheinbar vorhanden, denn wir wissen, alles fließt, es gibt keinen Stillstand. Aber ich verstehe was du ausdrücken möchtest. Für mein Empfinden geht es sogar rasant voran, manchmal so, daß es mir schwer fällt fest auf dem Boden zu stehen.

      Und eigentlich wissen wir doch auch, daß es nicht immer mit voller Kraft voran gehen kann. Phasen der Anspannung und der kraftvollen Tätigkeit, wechseln zur Entspannung und Ruhe. Uraltes Prinzip. Das wir nichts sehen, hören, spüren, bedeutet nicht, daß nichts geschieht.

      Und es geht auch kein Spirit verloren. Meine Spiritualität steht mir von Tag zu Tag mehr zur Verfügung, zeichnet sich deutlicher als mein wahres Wesen ab. Aber du meinst den Spirit der eine Gruppe nach vorne trägt und beflügelt. Ich sag es mal so, wer nicht auch lernt diese Phasen der scheinbaren Ruhe, des scheinbar auf der Stelle tretens, nicht aushält, wird genau das noch lernen, dazu dienen diese Phasen. Wir Menschen als ständige Macher, immer in Bewegung, können das fast gar nicht mehr.

      Was meinen Ausdruck Tröster betrifft, so meine ich nicht nur Seelsorge, aber auch dieselbe. Nach dem wohl schockierenden Ereignis, das wohl für sehr viele Menschen als solches in Erscheinung tritt, werden wir da sein, auffangen, erklären, aber eben auch trösten. Wissen wir doch, die wir den beschwerlichen Weg vorausgegangen sind, am Besten, was es bedeutet und was es braucht. Dann erkennen die Menschen, wem sie bisher ihr Vertrauen schenkten und welchen Weg sie künftig einschlagen sollten.

      Über die Vielschichtigkeit des Themas denke ich, müssen wir nicht reden. Das ist bewusst. Und doch, wenn du das so schreibst, kommt es mir vor, als hättest du ein Geheimnis oder gar noch ein Ass im Ärmel, daß du erst nach Tag X allen zur Verfügung stellst. Dieses Gefühl ist in mir beim lesen deiner Zeilen, wenn du sagst, das Thema ist vielschichtig, daher möchtest du es nicht näher erläutern. Aber nur beim lesen dieser Zeilen.

      Danke für deinen Denkanstoß, mit dem du sicher richtig liegst. Was Jo und Alexander betrifft, stimme ich deiner Sichtweise zu, möchte aber nicht näher darauf eingehen.

      Lieben Gruß

    8. 33.8

      Alfreda

      Liebe Gretel, lieber Icke,

      euer Gedankenaustausch war sehr anregend und ich danke euch dafür.

      Das wellenförmige An- und Absteigen der Energien spüre ich schon seit Jahren. Vor langer Zeit waren für mich die Abstiegsphasen oftmals mit einem Zweifel am gesamten Prozess verbunden, aber eines Tages war dieses Thema abgearbeitet und seitdem sehe ich die ruhigen Phasen als willkommene Verschnaufpausen an.

      Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand, der „einmal am Kelch der Wahrheit genippt hat“, tatsächlich wieder den Weg verlässt. Mag sein, dass er stehenbleibt, sich hinsetzt, sich auch umdreht und vielleicht sogar etwas rückwärts geht, aber er verbleibt auf diesem Weg und wird zum richtigen Zeitpunkt seine Reise wieder aufnehmen. Wobei es natürlich auch Ausnahmen geben kann, wie auch schon im Film „Matrix“ thematisiert.

      Heil und Segen sind uns gewiss.

    9. 33.9

      Icke...

      Annegret, auch von mir vielen Dank für den Austausch!

      Zu deinem Gefühl kann ich aus zwei Gründen fast nichts schreiben:

      1. zu viel Spekulatius
      2. alles zu seiner Zeit

      Manche Menschen können Ihr Ass nicht allein ausspielen, weil dann dieses Ass keine Gewichtung/ Auswirkung hat, aber es kann zu einem echten Ass werden, wenn man diese Menschen dazu beruft, dieses Ass auszuspielen, das ist das Geheimnis 😉 .

      Schönen Abend!

      Danke für die Blumen Alfreda!

    10. 33.10

      Annegret Briesemeister

      Zu 33, 9

      Zu viel Spekulatius und alles zu seiner Zeit. Spekulieren ist kurzweilig, aber bisweilen wenig zielführend und ich bin für alles zu seiner Zeit. Was das Ass im Ärmel betrifft, stimme dir zu, kann mich selbst an Situationen erinnern, in denen es gut und richtig war, alle geschlossen hinter einer dann nicht nur zündenden Idee, sondern auch deren wirkungsvollen Umsetzung zu wissen.

      Einen schönen Tag dir und Heil und Segen uns allen

    11. 33.11

      Annegret Briesemeister

      Zu 33.9

      Werter Icke, vergib mir, ich vergaß mich auch bei dir für den sehr inspirierenden Austausch zu bedanken. Das sei nun hiermit geschehen.

      Gruß Annegret

  32. 34

    Friedensvertrag jetzt!

    [hierhin ausgelagert]

    Antworten
    1. 34.1

      Kurzer

      „… Die Entlarvung der Lügen der großen „Weltenlenker“ nimmt in den letzten Jahren immer mehr Fahrt auf. Selbst in den Kommentarspalten der Online-Ausgaben der Systempresse ist mittlerweile Erstaunliches zu lesen. Diese Lügen betreffen sowohl die Geschichte, als auch natürlich eine Vielzahl daraus heute hervorgegangener Mißstände.

      Besonders in Bezug auf die alliierte Kolonie BRiD liegen besonders viele Schichten von Lügen über dem wahren Kern. Nun gibt es in der Wahrheitsbewegung Strömungen, die zwar alles komplett hinterfragen, ja die sogar über Tavistock Methoden der Hirnwäsche Bescheid wissen, die aber sobald das Thema auf die bewußten 12 Jahre kommt, den Schalter rumlegen, sich von allem Möglichen distanzieren und zu guter Letzt, völlig ungeprüft die alliierte Propaganda übernehmen …

      … Besonders beliebt bei den Desinformanten ist derzeit die Behauptung einer “Nazi-Staatsangehörigkeit `Deutsch´”, die mit der Änderung des Staatsangehörigkeitsrechts von 1934 geschaffen worden sein soll …“

      Vorsicht, Irreführung! – Die angebliche “Nazi-Staatsangehörigkeit ´Deutsch´”

  33. 35

    gstauderwaugerl

    @ zum Volkslehrer-Haverbeck Gespräch:

    Auf Convert2mp3 http://convert2mp3.net/index.php gehen, Videoadresse (https://youtu.be/nGVuprPm3Tw) eingeben, Standarteinstellung von mp3 auf mp4 abändern und auf „umwandeln“ gehen.

    Danach kann man die Datei auf den Rechner laden. Und so oft anschauen wie man will. 😀

    Manche Sachen sind es wert, bewahrt zu werden!

    Antworten
    1. 35.1

      Eidgenosse

      @gstauderwaugerl:

      Keine Sorge, ich archiviere die wichtigen Videos eh umgehend auf meinem PC, so auch das Haverbeck-Video mit dem Volkslehrer.

      Es findet heute noch den Weg auf meinem bitchute Kanal und dann ist es unzensierbar.

      Bis dann

    2. N8Waechter

      Werter Eidgenosse, sobald es dann dort angekommen ist, sei bitte so gut und teile den Netzverweis hier. Danke!

    3. 35.2

      Eidgenosse

      @N8W:

      Soeben erledigt :

      https://www.bitchute.com/video/RLaplgayVb7c/

      Bis dann!

    4. N8Waechter

      Sehr schön. Danke! 🙂

    5. 35.3

      soliperez

      Lieber Eidgenosse,

      danke für das Einstellen des Videos. Ich liebe die Ursula Haverbeck, sie ist so alt wie meine geistig noch sehr klare Mutter und selbst nicht nur geistig sehr klar sondern auch noch sehr kämpferisch. Ein Genuss, ein geistiges Hoch, Videos von der Ursula anzusehen und anzuhören.

    6. 35.4

      dirkdiet

      Zu 35: Ich habe hier https://d.tube/#!/c/dirkdiet die 2 Videos vom Volkslehrer hochgeladen. Da sind sie sicher vor Zensur und Löschung.

  34. 36

    Fridericus Rex

    Nur mal so. Wer auf Trump setzt, setzt nicht auf Deutschland.

    FLOTUS auf Twitter

    Antworten
    1. 36.1
    2. N8Waechter

      “stets bemüht und immer pünktlich …“ 😉

    3. 36.2

      wahrheitssucher777

      Wunderbar,

      dieses Israel ist auch kein religiöser Staat, eine dunkle Kopie des geistigen „heidnischen“ Israels.

      g

    4. 36.3

      koppi

      „er war stets bemüht“ 😉

      @34 hoffen wir das deine Aussage einen großen harten Kern hat! Ich sehe aber immer mehr kleinere Einzelheiten, die in den MSM
      (wenn auch verdreht dargestellt) berichtet werden, die dafür sprechen!

      Gott mit uns!

    5. 36.4

      Lena

      N8Waechter
      6. März 2018 at 15:23

      “stets bemüht und immer pünktlich …“ 😉

      🙂 🙂 🙂

  35. 37

    Bjørn Lystaal

    @niklas: stimmt, danke. Ich gelobe, künftig auf die verd. Abk. zu verz.!

    @Friedensvertrag jetzt: Schöne Auflistung, beweiskräftig, obwohl nicht vollständig – aber was ist das schon.

    Andere Option wäre das Gurgeln mit dem Suchbegriff „EGZPO (oder EGStPO) Eingangsformel“. Schon bei der Ergebnisübersicht staunt der Fachmann.

    Das Thema Weimarer Verfassung ist zwar alt, aber es legt den Grundstein für das, was jetzt ist und was noch kommen wird. Zu Recht hat hier jemand angemerkt, dass sich Donald Trump ex-akt auf den Spuren geltenden Rechts (= geschlossener Verträge) aufhält. Das entfernt ihn vom Albion (denen liegt das nicht so) und wird zwingend zu der Beschäftigung mit der BRiD führen – oder vielmehr, das hat es längst, es fehlt nur noch an der Ausführung.

    @ Icke: Ich verstehe deinen Unmut. Allerdings begreife ich die zweifellos anstehende Neuordnung der Dinge nicht so, dass wir alle in freier Selbstverantwortung existieren werden, und zwar schlicht deshalb nicht, weil wir das nicht alle können. Es hat einen Grund, dass man noch nie eine wildlebende Schafherde gefunden hat.

    Wenn ich frei und nach meinen Maßstäben leben möchte, dann muss ich genau dieses Recht auch allen anderen zugestehen, insbesondere jenen, die lieber Schaf bleiben wollen oder Hund. Ihre Entscheidung. Wir sind nicht alle gleich hoch am Berg, auch wenn wir alle denselben Berg erklettern.

    Antworten
    1. 37.1

      Icke...

      Bjørn, ich greife mal die Worte von Alexander Wagandt auf, der meinte, dass ein (kleiner?) Teil der Menschheit (wo)anders weiter machen wird. Die Welt braucht neue Wege und die, die das anpacken können und wollen, werden Lösungen und Wege aus der Misere erarbeiten, denn die aktuellen Machtstrukturen schaffen und wollen das nicht.

      Die Menschen die noch ihren Führer brauchen, werden ihn auch bekommen, aber all jene die über den Prozess hinausgewachsen sind, die werden anders weitermachen und ich habe das Gefühl, dass gerade daran gearbeitet wird. Raum ist für alle genug da! Wir können für alle Menschen entsprechende Lebens-/Entfaltungsräume schaffen.

      Und das wird die Zukunft sein, Lebensgemeinschaften die Leben neu (wieder)entdecken. Somit ist das gegeben, was du auch geschrieben hast „… dann muss ich genau dieses Recht auch allen anderen zugestehen …“ und das trifft auch auf die bewussten Menschen zu, denn genau darauf haben auch wir Anrecht.

      „Wir sind nicht alle gleich hoch am Berg, auch wenn wir alle denselben Berg erklettern.“ Es geht hier nicht um den Schnellsten oder den Langsamsten, sondern dass wir, egal wie weit wir sind, anerkennend jeden seinen Weg besteigen lassen. Wie in der Schule, als Zweitklässler muss ich ja auch nicht mit den Zehntklässlern mithalten und umgedreht, denn dafür wurden entsprechende Räume geschaffen => genannt Klassenräume, getrennt von den anderen Klassenräumen, aber immer unter einem Dach (!), als Eins zu verstehen, mit Zentren wo sich alle treffen und austauschen können, egal welchen Bewusstseinsgrad sie erreicht haben.

      Dadurch entsteht kein Druck und auch keine Angst irgendwem nicht gerecht zu werden, bzw. zu überfordern.

      Grüße

    2. 37.2

      Nordlicht

      Icke
      „Wie in der Schule …“
      Ein ausgezeichnetes Bild!
      Herzlichen Dank dafür.
      Nordlicht

    3. 37.3

      Annegret Briesemeister

      Zu 37.1 und 37.2, Werter Icke, werter Nordlicht

      Danke Icke für deine Worte, so könnte es sein. Aber bitte nicht vergessen der Begriff Schule und Schulung kommt aus dem Bereich des Gärtnerns und bedeutet beschneiden, zurecht schneiden, wohl auch stutzen. Ich glaube zumindest das mal so gelesen zu haben, als mir die Bezeichnung Baumschule auf besondere Art auffiel. Um jedes Missverständnis von vornherein auszuschließen, sollte das klar sein. Aber die Beschreibung, alle unter einem Dach und in ihrer jeweiligen Geschwindigkeit der Entwicklung, gefällt mir sehr.

      Heil und Segen uns allen

  36. 38

    Eidgenosse

    Bezüglich meines obigen Kommentars:

    Habe mich letzte Nacht noch nach meinem letzten Post etwas mit den Q Meldungen beschäftigt. Schaut euch mal Posting 290 an. In Qs Meldungen findet sich SIG ebenfalls. Warum Thor? Dann doch wieder Bibelzitate? Geht es dem Vatikan auch an den Kragen?

    Auf welcher Seite steht Trump?

    Division Germania Unser Wort [YT]

    Sie fürchten unser Wort! Wieso fordert uns Q auf, es regnen zu lassen, Krach zu machen, die Leute aufzuwecken? Wie wecken wir sie auf, wenn sie nicht geweckt werden wollen? Braucht es die ultimative Klatsche, den zündenden Funken vom System selbst oder ist ein Zustand noch nicht gegeben, der für die Umwälzung vorausgesetzt werden muss?

    Antworten
  37. 39

    waldemar

    @Eidgenosse 32.1

    Ich durfte mich, nachdem ich genauso gedacht hatte, durch folgendes belehren lassen:

    Die Hardware in unseren Rechnern ist durch und durch kompromittiert und mit Hintertürchen ausgestattet, da von IBM, AMD und so weiter. Der Tor ist genauso wenig ein sicherer Hafen wie das Darknet, das ist es nur für wirklich echte Freaks und die kann man wohl an ein paar Händen abzählen, weil dazu ein tiefes Insiderwissen gehört, angefangen von Hardwarefunktionalität über Softwarecodes, etc.

    Verschlüsselte emails, peer2peer-Kommunikation mag zu einem gewissen Grad Sinn machen [ergeben], aber einfach nur deshalb, weil man sich auch dem Gewinn angemessen die Arbeit macht abzufischen, was allerdings mit KI und riesigen Rechenleistungen immer weniger relevant wird.

    Die Antwort ist die Kommunikation ohne diese Geräte durch den Geist und z.B. die Nutzung selbstgeschaffener imaginärer Räume, wo man Nachrichten hinterlassen kann. Von Geist zu Geist. Das bedingt Absicht, Wille, Übung …

    Antworten
    1. 39.1

      Eidgenosse

      @waldemar:

      Die Hardware ist definitiv ein Problem, da sie nicht Open Source ist. Hier jedoch kommt auch das Betriebssystem zum Zuge. Sobald irgendein Datenverkehr dein PC erreichen will, benötigt er erstmal einen Port, zu dem das möglich ist. Ein normal konfiguriertes Linux ist in dieser Hinsicht sehr sicher. Da kann nicht einfach jeder eine Verbindung aufbauen. Anders sieht es bei Windows aus. Die Sicherheit des Systems hängt davon ab, welcher Dienst hinter welchem Port lauscht und ob dieser Dienst Bugs aufweist, die sich exploiten [ausnutzen] ließen.

      Selbst wenn jemand in dein Heimnetzwerk kommt, dann hast du jederzeit die Möglichkeit einen PC mit einem USB Live Linux Boot zu starten und ein TCPDump drüber laufen zu lassen, mit dem du den Netzwerkverkehr analysieren kannst. Der kann nicht einfach so versteckt werden, die Daten müssen ja auch irgendwie wieder zurück. Durch die Live CD verhinderst du die Kompromittierung der Tools.

      Das ist jetzt nur ein kleiner Einblick, wie gesagt. Wen sie im Visier haben, dem können sie sicher etwas unterjubeln oder finden einen exploit der eingesetzten Geräte z.B. Aber das bedarf dann schon einer gezielteren Attacke.

      Des weiteren arbeiten in der Linux Open Source Community abertausende bester Ingenieure und Softwareprogrammierer, wie auch Code-Revisionäre.

      Und wenn du noch mehr Anonymität willst, kannst du folgendes nutzen:

      http://www.enigmabox.net

      Ohne auf zu viele Details eingehen zu wollen: Nein, das ist kein VPN. Hier wird deine IP-Adresse gar nicht mehr genutzt, sondern eine per Zufall generierte IPv6 Adresse, die über das cjdns-Netzwerk geroutet wird.

      Bis dann!

  38. 40

    Torsten

    Hallo ihr Lieben,

    nur ein Hinweis:

    Vril [YT]

    Uns allen Heil und Segen!
    Es sind sehr bewegende Zeiten.
    Alles wird gut. 😊

    Antworten
  39. 41

    gstauderwaugerl

    Q ist heute eifrig am Werken … jetzt geht es wieder um die Clinton-Foundation und Haiti.

    Antworten
  40. 42

    Lillebror

    Ich habe zu diesem Thema ein grundsätzliches Verständnisproblem (und bitte um Entschuldigung, daß ich diesmal die 94 Kommentare nur überflogen habe, falls das darin stand/steht):

    Hab verstanden, daß die Details der Anklage versiegelt sind. Nur: Wissen die Angeklagten, daß sie prinzipiell angeklagt sind – oder nicht?

    Und wie wäre es mit der folgenden These: Die Zahl ist deshalb exorbitant angestiegen, weil sich herumgesprochen hat, daß die Erfolgsaussichten der Anklage größer sind, wenn sich die „pösen“ Jungs nicht so umfassend und im Detail vorbereiten können?

    Gruß.
    Lillebror

    Antworten
    1. 42.1

      N8Waechter

      Lillebror, die Namen bleiben unter Verschluss, bis die Anklagen eröffnet werden.

  41. 43

    Der Rheinländer

    Moin,

    ich habe das Gefühl, dass diese verdeckten Ermittlungen so aufgefasst werden, dass Leute vom tiefen Staat aus dem Verkehr gezogen werden sollen. Was aber, wenn gegen Systemkritiker ermittelt wird, die zeitgleich aus dem Verkehr gezogen werden sollen? Also eine Art Säuberungsaktion, wie wir sie uns nicht vorstellen wollen/können?

    Den Gedanken muss ich erst mal für mich sacken lassen.

    Liebe Grüße

    Antworten
    1. 43.1

      Fridericus Rex

      Rheinländer, endlich mal einer der das in Erwägung zieht, hatte sowas vor Monaten geschrieben, keiner ist darauf eingegangen.

  42. 44

    Fränkie

    Hallo Ihr Lieben,

    warum geschieht so viel Elend auf unserem Planeten? Warum beginnen Veränderungen auf der Oberfläche (Bühne des Theaters) sichtbar zu werden? Warum werden die Erwachten derart in Geduld geprüft? Spielt vielleicht Q (Q-Team) hier eine einleitende Rolle?

    Ich bin seit Jahren in diesem Thema und mein Herz sagte von Anbeginn: Ja, so ist es und so wird es kommen. Wir dürfen aus verständlichen und hier geschilderten Gründen nicht wissen, wann der große und wunderbare Wandel kommt, aber es wird bald sein. Wir dürfen und wir wollten dafür hier sein und es erleben:

    Voice-Guided Video to the Event (3 Parts) 432Hz [YT] mit deutschen Untertiteln.

    Licht und Segen euch allen!

    Antworten
    1. 44.1

      dirkdiet

      Zu 44: Die Frage „Warum?“ bringt Dich nicht weiter. Die Frage „Wem nützt es?“ schon eher.

  43. 45

    waldemar

    Da die Diskussion hier in Richtung der Gefühle geht, die mit der derzeitigen Zeit in Verbindung stehen, will ich auch mal ein paar da lassen. 🙂

    Zum Thema „KaliYuga“ und den Krischnajüngern noch meine Innenansicht, da ich selbst einige Zeit dabei war und so einige kennengelernt habe:

    Es gibt derer einige, die selbstverantwortlich das Wissen der Veden aufgesaugt und in aktuelle Bezüge gebracht haben. Insgesamt lässt sich sagen, daß das eine pubertäre, dogmatische, obrigkeitshörige, durch und durch patriarchale Bewegung ist, die missionarisch und überheblich andern gegenübersteht. Inwieweit da die absolute Wahrheit verbreitet wird, kann sich jeder selbst ausmalen.

    Über unseren genauen Aufenthalt im Rad der Yugas gibt es verschiedene Meinungen. Meine Ansicht ist: Es kann kaum viel schlimmer werden, ohne völlig zu kippen.

    Letztenendes ist das nichts als eine Ablenkung, ein hilfesuchendes Rudern, was nun eigentlich ist und genau das offenbart sich nun einmal nur im Jetzt, im Sein in nichtdualer Präsenz! Dort findet jeder seine Wahrheit selbst, manches universell, anderes auf die subjektive Perspektive als Teil des umfassenden Bewusstseins zugeschnitten.

    Das was viele als „Rumdümpeln“ erleben, ist einfach eine Phase in dem Prozess des kollektiven Erwachens, wobei es auch viele gibt und geben wird, die sich absolut dagegen wehren und einen Pfad der Unbewusstheit wählen. Wo das alles und wie das dahingeht in Zukunft, bleibt jedem selbst überlassen, denn es ist nun mal Fakt, dass unsere Vision in Kongruenz mit Fühlen und Handeln den Schöpfungsprozess beschreibt! Und auch, wenn es ein kollektives Karma gibt, ist doch das Erleben sehr auf die eigene innere Ausrichtung und das Folgen der inneren Führung abgestimmt.

    Auch während finsterster Zeiten gab es Menschen, deren gelebte Realität nicht dem kollektiv entsprach! Daß es einen Timesplit oder so geben wird, mag sein, kann sein, kann nicht sein. Ich sehe da nicht die Notwendigkeit, bloß weil die Schwingungsebenen der Beteiligten immer weiter auseinandergehen. Das war schon früher so und gehört zum Gesetz der Polarität in der Dualität!

    Ich finde diese Annahme recht eskapistisch, gebe aber zu bedenken, daß jeder von uns seine Zeitlinie, durch seine Entscheidungen, seinen eigenen Schöpfungsprozess, mit zunehmender Bewusstheit auch zunehmend selbst bestimmt, und zwar von Sekunde zu Sekunde.

    Ich sehe das auch so, daß uns da Krumen vorgeworfen werden, weil es die aktuelle Energie nicht mehr hergibt, daß bestimmte Strukturen aufrechterhalten werden können. Ich erlebe das sehr direkt im privaten Umfeld und verstehe diese Qualität als universell und damit wiederum als Zuversicht vermittelnd, denn niemand kann sich entziehen!

    Wir dürfen uns selbst immer wieder fragen, welche Welt wir schöpfen/erschaffen wollen und wem wir diesen Akt übertragen/überlassen, egal wie messianisch und erlösend da einer daherkommt. Ich bin hier mein eigener Souverän und ich brauche keinen Herrscher und Messias, weil ich mich selbst beherrschen kann!

    Unter diesem Gesichtspunkt finde ich das Theater mit Q und Trump und Putin zwar irgendwie mehr oder weniger spannend, aber ich finde es angemessen, die Aufmerksamkeit auf unsere eigene Schöpferkraft und deren Entfaltung zu lenken, die Suche nach der Wahrheit im Auge zu behalten und das Wissen, daß die Wirklichkeit wundervoller, zauberhafter, vielschichtiger und überhaupt vollkommen anders und viel größer ist, als wir das mit unseren beschränkenden Glaubenssätzen zum großen Teil überhaupt derzeit erfassen.

    Danke für Eure geschätzte Aufmerksamkeit. 🙂

    Antworten
    1. 45.1

      Annegret Briesemeister

      Werter Waldemar,

      Einfach nur von Herzen Dank für deine wundervollen Worte.

      Gruß Annegret 😊

    2. 45.2

      Torsten

      Werter waldemar,

      ergänzend möchte ich hier einen sehr Komplexen Hinweis geben:

      Sind „Der Volkslehrer“ & „Axel Schlimper“ rechtsesoterische Spinner? [YT]

      Allen Heil und Segen!

  44. 46

    wahrheitssucher777

    Nabend, zum Thema Geschichtslügen sollte man sich wirklich mal die halbe Stunde Zeit nehmen und sich dieses Video angucken:

    Brückenschlag – Erfundene Zeit [YT]

    g

    Antworten
  45. 47

    Su Ku

    Hallo Ihr Lieben 😉

    für alle die Augen haben um zu sehen, und Ohren um zu verstehen:

    True News Radio With Special Guest LtCol Roy Potter 12:00 Noon Mountain Wed 03/07/2018

    Herzliche Grüße (wie immer)

    Susanne

    Antworten
  46. 48

    waldemar

    Meine Gefühle zur Zeit sind sehr aufs Jetzt fokussiert und ich glaube, daß unsere innere Erwartungshaltung und unsere Bereitschaft, Verantwortung für die Schöpfung in großem Maß bestimmt, was wir in naher Zukunft erleben werden. Grundsätzlich habe ich- entgegen aller Niedergangsmeldungen auch was die Natur angeht, auch sehr ermunternde Erlebnisse, nehme auch in der Stadt wieder mehr Vögel wahr, sehe einen Dompfaff das erste Mal seit Jahren wieder vorm Fenster.

    Vielleicht ist das meiner persönlichen Agnihotrapraxis ursächlich verbandelt.

    Ich möchte hier ausdrücklich auf diese alte, einfache, höchst wirksame vedische Feuerpraxis hinweisen, die Gifte im Umfeld transmutiert, die Elemente ausgleicht, Harmonie herstellt und die höchste verfügbare Energie überhaupt über die rhythmische Anbindung an die Sonne als dem Auge des Schöpfers (Agni, hotra= gabe) ins unmittelbare und weitere Umfeld bringt.

    Mein Gefühl ist ein nichtsdestotrotz nicht unmittelbar faktisch gebunden zuversichtliches, als hätten wir die tiefste Stelle durchschritten und nun wandelt sich alles im Geiste der natürlichen Ordnung Gaias hin zur natürlichen Ordnung und Schönheit. Ich fühle mich auf diesen Pfad berufen und auf jenem geführt.

    Auf jeden Fall kann ich das für meinen subjektiven Standpunkt sagen, der in den vergangenen Monaten viel Bekräftigung, Transformation und zunehmende Freude erfahren hat.

    Antworten
    1. 48.1

      Alfreda

      Lieber Waldemar,

      was du zu den Vögeln berichtest, kann ich bestätigen. Gerade eben, vor einer Stunde, habe ich wieder einen Spatz in meinem Garten gesehen. Den ganzen Winter über kam nicht ein einziger zu meinen Futterstellen; zwar unendlich viele andere Arten, aber eben kein Spatz.

      Bin richtig gehüpft vor Freude über den kleinen Piepmatz.

    2. 48.2

      Eli

      # 48: Agnihotra-Feuerritual – da bin ich auch sehr begeistert von!

      Wen es interessiert, dort gibt es alles was man dafür braucht:

      agnihotra-online

      Alles Liebe!

    3. 48.3

      Mohnhoff

      Lieber Waldemar,

      heute früh fiel mir sofort auf, dass die Amseln singen wie verrückt, während es die letzten Tage noch ganz still war.

      Wenn du erlaubst würde ich gern über den N8wächter deine E-Mail-Adresse erfragen, um dich über deine Agnihothrapraxis zu befragen. Ich habe das Thema schon einige Jahre auf dem Schirm, aber noch nichts in der Praxis unternommen, einerseits weil wir in einer Neubauwohnung wohnen und mir andererseits noch einige Dinge bzgl. der Zutaten unklar sind.

      Ich würde mich freuen, mit dir in Kontakt treten zu dürfen.

      Gruß

      Mohnhoff

  47. 49

    Su Ku

    Ich habe eine Bitte an euch alle:

    Ich bin mit euch, wenn ihr es wählt. Aber eure Wortwahl macht mich deppert, will heißen schwindelig. Richtig erkannt Leute. Ich akzeptiere Euch alle. Ich bin eine bayrische Mutter, Hausfrau, Katzenzähmerin. Ich rede bayrisch, denke bayrisch, träume bayrisch und ich liebe diesen heiligen Planeten.

    Meine Wortwahl ist vielleicht nicht so schwer zu verdauen, wie die unseres hl. N8ächters, aber meine Stimme ist gehört. Ich schwöre! Also, sprachlich bitte alles immer einfach halten, so dass es ein kleines Kind verstehen kann, wenn es das in der Zukunft mögen sollte, lesen meine ich.

    Bayrisch grammatikalisch völlig korrekt. Jeder Dialekt hat seine eigene Grammatik, stimmt es nicht, Herr Deutschlehrer?

    Antworten
  48. 50

    Su Ku

    Wer mag das übersetzen??? Kurzer???
    Ich denke das es sehr wichtig ist.

    Adolf Hitler Channeled by Karl Mollison 19Dec2017 [YT]

    Antworten
    1. 50.1

      N8Waechter

      »Mein gesamtes Wesen, war ein perfektes Beispiel des Soziopathen, dem es an Gewissen mangelt, an Mitgefühl mangelt, an der Fähigkeit zu lieben mangelt.« Der perfekte Führer für den Kampf gegen die Dunkelseite.

      Danke, mehr brauche ich nicht anzuhören.

  49. 51

    Dirk

    Zu 21

    Die Waffensysteme die Präsident Putin vorgestellt hat sind bestimmt nicht übel, doch basieren sie auf Atomwaffentechnik. Also Pfeil und Bogen. Ausreichend, die Bevölkerungen in Angst zu halten. Hat übrigens mal jemand was Neues von den Türmchen in New York, von der Heimatlandsicherheit [homelandsecurity], gehört?

    Zu 30
    Mir ist da noch eine andere Alternative bekannt. Der totale Krieg: Geheimabkommen aus dem Jahre 1952 zwischen den USA und Russland? [rsvdr]

    Zu 33.3

    Hallo Icke, ich habe dieses Jahr schon viele Wanderungen und Radtouren gemacht. Der Rest Deines Kommentars könnte fast aus meiner Feder stammen.

    Antworten
  50. 52

    chanettebing

    Ja, irgendwie scheint es zu stocken. Wir sollen ja auch höchstens 40% sehen und das auch nur, wenn wir die Augen aufmachen. Das Finanzministerium veröffentlicht am 27.02.2018 ganze 1108 Seiten mit Namen von Personen, Firmen, deren Vermögen eingefroren wurde:

    Specially Designated Nationals and Blocked Persons List US-Treasury [treasury.gov]

    Bin gespannt auf die Aktualisierung der versiegelten Anklageschriften. Sessions sagt, es wird ermittelt. Trump selbst beklagte sich über den schleppenden Verlauf und die „falschen“ Richter. Die großen Bereiche sind halt sehr komplex. Teilweise findet man die Nachrichten nur in Einzelmeldungen.

    Regelmäßig erscheinen Menschenhändler/Pädophile in den Nachrichten, beim FBI und auch in der Presse. Wer von den zurückgetretenen CEOs zurückgetreten ist, um sich auf Gerichtsprozesse vorzubereiten, wird auch nicht durch die Presse getragen. Alleine die 13.000 [18.510] versiegelten Anklagen zu bearbeiten, die 1108 Seiten mit Namen zu verbinden, das braucht wohl alles etwas Zeit und Personal.

    Ich erwarte nicht, dass wir irgendwann die Nachrichten einschalten und zu hören bekommen:

    „Heute haben in einer konzertierten Aktion das Militär, Bundespolizei, unterstützt von Panzern und Hubschraubern 100.000 Personen festgenommen, die XY Verbrechen vorgeworfen werden. Auch im Ausland hat man zugeschlagen und der Bundestag muss neu gewählt werden. Die Familien Rothschild, Soros, wurden erschossen und in ein Brunnen geworfen.“

    Nee, so läuft das nicht. 😉

    Antworten
  51. 53

    milii entre (@miliini)

    Kennt ihr Martin Zoller? Er hat ein neues Video:

    Prophezeiungen im Rückspiegel: Bundestagswahlen 2017; Zukunft Deutschland [YT]

    Sehr interessant, Merkel soll Mitte/Ende des Jahres eine private Krise haben, ich vermute auch, dass sie keine 3,5 Jahre mehr durch hält. Die Groko soll die SPD noch weiter schwächen und ihr schaden, sieht man jetzt schon. Er vergleicht uns mit Schachfiguren, Bauern, die gegeneinander aufgehetzt werden durch die Politik (rechts-links), wobei Schach von 2 Leuten gespielt wird, die die Spielfiguren nicht kennen.

    Sehr anschaulich, leider auch mein Eindruck, dass die Bürger radikalisiert und provoziert werden. Er vergleicht Deutschland auf lange Sicht mit Jugoslawien, auch mein Eindruck, zu viele Ethnien hier, zu viel Spannung. Hoffe auf eine friedliche Lösung, aber die Herde lässt sich zu leicht verheizen für nichts.

    Ich glaube ich brauche eine Pause von all dem, mein Partner hat eine berufliche schwere Prüfung vor sich und ich muss mich auch beruflich und finanziell besser aufstellen, das wird viel Energie kosten … ich hoffe auf das Beste.

    Heil und Segen euch allen.

    Antworten
    1. 53.1

      Annegret Briesemeister

      Werte milii entre

      Ich möchte wirklich niemandem zu nahe treten, nur einen lieb gemeinten Hinweis geben. Oder es als Frage formulieren. Fällt es nicht doch sehr auf, daß sobald einer den Begriff Schachspiel ins Bewusstsein bringt, alle es benutzen? Und besonders gern die selbsternannten Seher.

      Auch ihnen möchte ich nichts unterstellen, dennoch fällt mir extrem auf, daß es immer mehr angeblich Hellsehende gibt, die jeder wenn es geht auch noch unterschiedliche Dinge zum Besten gibt und uns hervorragend ablenkt. Heute hier, morgen dort, heute dies, morgen das, usw.

      Bitte fühle dich nicht von mir angegriffen, ich wollte lediglich mein Empfinden darlegen.

      Heil und Segen uns allen

      Sollte ich etwas missverstanden oder übersehen haben, wäre es nett von euch, mich bitte darauf hinzuweisen. Danke.

    2. 53.2

      Hamsem

      Ganz herzlichen Dank für diesen Hinweis! Höre und lese den Martin Zoller sehr gerne; dieses Video war mir aber noch nicht bekannt.

      Sehr interessante Aussagen von ihm. Vieles steht mit mir durchaus in Resonanz. Interessant seine Hinweise auf Özdemir – da ist uns in der Tat Schlimmes, bzw. noch Schlimmeres erspart geblieben.

      Die gleiche Aura von Wagenknecht und Weidel auch spannend.

      Wie früher schon einmal von ihm gesagt, wird sich dieses Jahr in Deutschland nicht viel tun. Deswegen bin ich bezüglich der Trump- und Q-Thematik auch eher zurückhaltend. Hier wird es wohl erst einmal keine größeren Auswirkungen zu sehen geben.

  52. 55

    Ortrun

    Alpha-Faith wendet sich an die amerikanische Nation:

    We interrupt this program – My fellow Americans [YT]

    Antworten
    1. 55.1

      mikö56

      Na, wen es interessiert:

      Zum wichtigsten Ereignis der letzten Zeit, also dem neuen „Sputnik-Schock“, den der russische Präsident den Angelsachsen offerierte, sind ja inzwischen einige etwas ernsthaftere Beurteilungen erschienen, die über ein tiefsinniges „Die Animationen sahen so doll aber nicht aus“ hinausgehen.

      Erst einmal scheint es ja keinen Zweifel mehr zu geben: Alle bisherigen Sprüche von der „einzigen Weltmacht“, dem „neuen amerikanischen Jahrhundert“, der „Full Spectrum Dominance“ und was da sonst noch von den Pseudo-Denkfabriken abgesondert wurde, können nun getrost endgültig entsorgt werden. Russland hat einen weiteren wichtigen Schritt zur Wiedererlangung der Souveränität nach der Kolonisation der 90er Jahre vollzogen, obwohl sie da noch lange nicht am Ende sind.

      Der Blogger Analitik (http://analitik.de) meint, es wäre nun an der Zeit, dass sich auch Rest-Europa unter den russischen Schutz begebe – insofern geradezu alternativlos, da es ja keinen anderen mehr gibt …

      Sicherlich sachlich nicht verkehrt, doch bis dahin wird es wohl noch ein paar Tage dauern.

      Der Publizist Dr. Thomas Fasbender, Autor des Russland-Buches mit dem schönen Titel „Freiheit statt Demokratie“, merkt launig an, die einzige Hoffnung der Transatlantiker bestehe nun in der bekannten byzantinischen Ineffizienz der Russen (http://russlandkontrovers.com/staatskult-vom-feinsten). Man stelle sich nur mal kurz vor, die Völker Russlands wären überall so führend wie in Raumfahrt und Militärtechnik – nicht auszudenken!

      Thierry Meyssan vertritt gar auf Voltairenet (http://www.voltairenet.org/article199994.html) die Ansicht, die bipolare Welt sei zurückgekehrt. Sehe ich eigentlich nicht so, denn die Russen wollen ja mit den Chinesen, dass die bestehende multipolare Welt weiter wächst und gedeiht. Weitere Links [Netzverweise] und Diskussionen gibt es beispielsweise auch auf der deutschen Saker-Seite.

      Und da in der großen Politik nichts zufällig geschieht: Während der russische Präsident alle bisherigen militärischen Sandkastenspiele diverser Strategen über den Haufen wirft, unterzeichnet Amtskollege Trump am 1. März die oben im Blog angeführte eigentümliche Militärorder … Soso, soso …

      Ansonsten teilt der Boss der Russen offensichtlich die Eindrücke und Empfindungen vieler Teilnehmer hier im Blog (Ob er heimlich mitliest?): „Dies ist eine Wendezeit für die ganze Welt; und diejenigen, die bereit und fähig sind, sich zu verändern, diejenigen, die handeln und vorwärts gehen, werden die Führung übernehmen.“

    2. N8Waechter

      Werter mikö, über 70 Jahre gibt es keine wirklich bemerkenswerten Fortschritte in der Militärtechnik (abgesehen von gewissen Weiterentwicklungen/Verfeinerungen auf Basis des Alten) und in den vergangenen paar Jahren kam Russland nun daher und veranlasst gestandene US-Seeleute, ihren Dienst zu quittieren, weil sie keinen Anlass sehen, als sitzende Enten für Schießübungen benutzt zu werden und dann kommt der werte Herr Putin jüngst daher und erzählt der Welt, dass er nun die Hyperschallrakete hat, welche allen Abwehrmaßnahmen ausweichen kann … Woher kommt, nach 70 Jahren praktischen Stillstands, die Technik?

    3. 55.2

      kph

      Hier ein sehr interessanter Artikel vom UBasser bezüglich Russland und der Aussage von Analitik:

      „…meint, es wäre nun an der Zeit, dass sich auch Rest-Europa unter den russischen Schutz begebe – insofern geradezu alternativlos, da es ja keinen anderen mehr gibt …“

      Dann bitte einmal diesen Beitrag dazu lesen:

      „Der Kollaps des Landes ist vorgeplant. …. Rußland stellt keine Hilfe für Deutschland dar. Rußland wird mit Putin untergehen. Das russische Volk ist zwar umerzogen, aber nicht lernresistent. Rußland befindet sich im Aufbau eines Feindbildes gegenüber Europas und im Besonderen gegenüber Deutschland.

      Mit diesem kurzen Bericht wissen Sie nun, wie es um Rußland bestellt ist. Das russische Volk ist ein Brudervolk; man denkt und fühlt bei ihnen das gleiche, wie bei uns.“

      Quelle: Reise durchs größte Land der Erde [morbusignorantia]

    4. 55.3

      waldemar

      Also, liebe Gemeinde, wer glaubt denn hier eigentlich, daß diese tolle neue russische Militärtechnik überhaupt auch nur einen Pfifferling wert ist und nicht mehr als ein Feigenblatt für die staunende Weltöffentlichkeit dafür, daß man es in Wirklichkeit längst nicht mehr nötig hat, ballistisch Krieg zu führen, ja daß sich angesichts von gelenkten Energiewaffen, Skalartechnik und Co jeglicher konventionelle Krieg an sich erledigt hat?

      Die Militärs erklären uns doch selbst, daß das „Theaterkriege“ an Kriegs“schauplätzen“ sind, denn hinter all dem animösen polaren Drama verbirgt sich die traute Einheit der Weltenlenker, die alles dafür tun, um uns beschäftigt zu halten und uns die Welt zu erklären und die Gründe dafür präsentieren, warum alles so im Argen sein muss.

      Wenn man zugäbe, daß die verfügbare Technik im schwarzen Bereich jegliche ballistischen Angriffe unwirksam machte, daß man mit den vorhandenen HAARP-Anlagen jede Stadt auf jedem Platz des Planeten in Sekunden wie das WTC in Staub verwandeln könnte und dann noch jedem auffiele, daß diese Anlagen in allen größeren Ländern vorhanden sind, dann wäre das Schmierentheater ganz schnell vorbei und die Inszenierung würde zusammenbrechen.

      Man kann da viele schlaue strategische Überlegungen anstellen, aber wenn man mal die bekannten Fakten – die die oben genannten beinhalten – konsequent zusammenreiht und zuendedenkt, wie die gegenseitige Abhängigkeit und Zusammenarbeit von Russen und Amerikanern, z.B. im Bereich Atom, Raumfahrt, Weltbank und was weiß ich, dann kann man dieses ganze „Schauspiel“ doch kaum noch ernst nehmen.

      Und was ist es auch mehr als ein dauerndes Heischen nach unserer Aufmerksamkeit?

      Dort wo wir was ändern können, braucht es unseren Fokus, der Rest „da draußen“ ist – egal wie spannend und wichtig das alles erscheint – doch mehrheitlich eine Ablenkung von uns selbst! Diese ganze „Welt“ scheint mir für nichts anderes konstruiert zu sein.

      Daß die Videos bei der Präsentation der neuen tollen russischen Hyperwaffen so scheiße waren, ist meines Erachtens als ein gezielter Hinweis genau darauf zu verstehen, daß man das alles einfach nicht mehr ernst nehmen kann, selbst wenn das seine Relevanz auf der Bühne hat. Das wirklich Relevante spielt sich in unseren Herzen und unseren Köpfen ab, die wir von diesen Ablenkungen im Sinne bewusster Schöpfung freihalten dürfen.

      Meine 2 Pfennige …

    5. 55.4

      mikö56

      Also gut, ich versuche mal eine Antwort (obwohl es natürlich keine Punkte bringt):

      „Wer glaubt denn hier eigentlich…?“: Ich natürlich – und mit mir möglicherweise tausende oder Millionen Menschen rund um den Erdball (Okay, eine kaum nachprüfbare Behauptung – zugegeben).

      Russen sind keine Angelsachsen, ihr Gemeinwesen funktioniert offensichtlich seit Jahrhunderten (Jahrtausenden?) auf einer anderen spirituellen Grundlage. Russland hat nun mal seine eigene Aufgabe im Weltenplan, wenn wir klugen Leuten wie Rudolf Steiner und anderen Glauben schenken wollen. Die Dunkelmächte haben das schon lange erkannt und führen einen erbitterten Kampf gegen die „russische Gefahr“, egal ob dort ein Zar, eine Kommunistische Partei oder ein Präsident am Ruder ist.

      Nach der fundamentalen Niederlage Anfang der 90er Jahre finden die Russen offensichtlich langsam wieder zu ihrem „genetischen Code“ zurück und haben den Kampf um die Wiedererlangung einer eigenen Souveränität aufgenommen. Der Informationskrieg gegen Russland ist erneut voll entbrannt, der Wirtschaftskrieg ebenso. Russlands Ressourcen sind begrenzt, die Gegenspieler mächtig.

      Nach all den Zusammenbrüchen des letzten Jahrhunderts wirken dort keine solch ausgefeilten Manipulations-Strategien wie hierzulande. Die Russen haben, so wie ich das sehe, eigentlich nur eine Chance, diese Auseinandersetzung zu bestehen: Möglichst nahe an einer inneren Wahrheit und Wahrhaftigkeit zu bleiben.

      So, und nun gehen meine geschätzten Vorredner davon aus, der russische Präsident stelle sich vor die Welt und erzähle das Blaue vom Himmel. Mit anderen Worten: Die Russische Föderation habe beschlossen, auf offener Bühne Selbstmord zu begehen und sich selbst zum Abschuss freigegeben …

      Aber ich möchte hier natürlich keine liebgewordene jahrzehntelange Tiefen-Indoktrination in Frage stellen – am Ende wird es sowieso die Entwicklung der kommenden Monate und Jahre weisen, wohin die Reise geht.

  53. 56

    Fränkie

    zu #44 und #44.1

    Werter dirkdiet,

    die Frage „Warum?“ hatte ich mir schon vor vielen Jahren gestellt und „Wem nützt es?“, dazu kamen danach schon sehr bald viele Antworten. Also, schon alles sehr lange bekannt.

    Meine Fragen waren eher als Anmoderation zu den nachfolgenden Antworten gedacht, welche in dem angegebenen Netzverweis: Voice-Guided Video to the Event (3 Parts) 432Hz [YT] zusammengefasst dargelegt werden.

    Ich möchte daher eine klare Empfehlung zum Anschauen für jedermann aussprechen! Viele der hier aktuellen Fragen werden dort behandelt und es ist spannend zu sehen, wie sehr sich jetzt alles zusammenfügt. So wird u.a. von ausgedehnten Massenverhaftungen gesprochen. Als Vorbote hierzu könnten schon die versiegelten Anklageschriften gezogen werden. Man erkennt, wie die Tropfen langsam auf die Oberfläche fallen.

    Licht und Segen.

    Antworten
  54. 57

    Thorson

    Werte N8w-Gemeinde,

    ist bei dem Q-Eintrag 864:

    >>567733
    Wait & see.
    Re_read drops – you have more than you know.
    Eyes in the SKY.
    SUM of ALL FEARS //\\
    Q

    Hier eine Anspielung auf die berüchtigte Pyramide? => //\\ … das fehlende Auge?

    Heil und Segen
    auf all Euren Wegen

    Antworten
  55. 58

    EvaMaria

    @ Annegret Briesemeister und Icke…

    Das Gefühl, daß irgendwie die Luft raus ist aus der Aufbruchstimmung von vor ein paar Jahren, kenne ich auch, das hat aber meines Erachtens nichts damit zu tun, daß sich nichts tut. Wir sehen nur nicht alles (Gott sei Dank). Und es hat sich ja auch viel getan, man muß nur seine direkte Umgebung studieren. Ganz viele kleine Dinge tun sich da tagtäglich!

    Es sind auch viele Weggefährten verschwunden nicht nur aus dem Internet – es waren eben nur Weggefährten ein Stück des Weges. Mittlerweile lese ich nur noch hier, bei Michael Winkler, ganz selten im Freigeist-Forum Tübingen – das war es schon. Horror-Nachrichten wie bei Jo Conrad und brd-Schwindel tu ich mir längst nicht mehr an, dafür opfere ich keine Zeit.

    Ich habe auch festgestellt, daß ich oft genug gar nicht weiß, wonach ich im Weltnetz noch suchen soll. Da gibt es höchstens noch Kochrezepte und antiquarische Bücher, die mich interessieren. Ach ja, das Wetter vielleicht noch.

    Ur-Wissen beziehe ich aus Büchern, die mir ständig zulaufen und von denen es haufenweise gibt, und damit verbringe ich am liebsten meine Zeit. Oder die Hühner und Bienen vom Nachbarn beobachten, spazierengehen, kochen, uvm.

    Übrigens: Annegret Briesemeister, hast Du vielleicht eine besondere Empfehlung zu K.H. Deschner?

    Antworten
    1. 58.1

      Triton

      Daß nichts passiert stimmt schon, aber es wird möglicherweise die falsche Schlussfolgerung gezogen. Nach meiner Beobachtung ist es so, daß die oberen politischen und wirtschaftlichen Etagen unseres Landes sich in Schockstarre befinden.

      Man hatte gehofft Trump (und Hintergrundmächte?) entfernen zu können, hofft es immer noch. Sie hoffen, daß dieser Kelch an ihnen vorüber geht, wird er aber nicht. Im Kassenbereich des universellen Lebens werden Rechnungen ausgestellt, die sich nicht fälschen lassen und es gibt dort Gesetze, die sich nicht beugen lassen.

      Die politische Situation in Deutschland hat aus meiner Sicht etwas mit einer alliierten Weisung zu tun und ich könnte mir vorstellen, daß in den versiegelten Anklagen so einige politische Namen aus Deutschland zu finden sind.

      Also kurz beschrieben, sie wissen nicht was sie tun sollen und bezogen auf den schwarzen Ritter im Video fehlen schon mindestens zwei Arme.

    2. 58.2

      Annegret Briesemeister

      Liebe EvaMaria

      K. H. Deschner kann ich empfehlen als wirklich engagierten Aufklärer über die Geschichte der beiden großen, sich christliche nennenden Kirchen. Sein Werk ist umfassend, wahrhaftig und tiefgründig.

      Was ich dabei besonders bemerken möchte ist, daß Herr Deschner trotz aller Scheußlichkeiten der Verbrechen, die er ja zwangsläufig recherchierte, niemals seine Lebensfreude und die Liebe zu den Menschen verloren hat. Ein mutiger, warmherziger und kluger Mann.

      Ich beschäftige mich allerdings auch mit diesen Themen nicht mehr. Aber wenn ich etwas über die Geschichte und alle Zusammenhänge erfahren möchte, ist Herr Deschner eindeutig mein Favorit. Auch Eugen Drewermann mag ich sehr, kenne aber von ihm nichts Schriftliches, nur Interviews.

      Liebe Grüße
      Annegret

    3. 58.3

      Lynn

      Hallo EvaMaria,

      nun, nicht immer ist alles negativ auf der Schwindel-Seite. Z.B. ist dieser Artikel wegen seiner nur allzu treffenden Wortwahl einfach köstlich zu lesen: Das Wunder von Rom und die Flatulenz von Berlin [brd-schwindel]

      Und hier ist eine gute Reaktion echter Beamter aus Paris: Pariser Beamte trotzen sibirischer Kälte und schlafen draußen, um auf die Notlage von Obdachlosen aufmerksam zu machen [netzfrauen]

    4. 58.4

      pedrobergerac

      Werte Eva Maria,

      versuchen Sie es doch mal mit Armin Risi. Immer wieder erhellend.

    5. 58.5

      Markward

      @ 58 EvaMaria

      Wenn ich nach all den Jahren als relativ regelmäßiger – und seit Ende November 2017 täglicher – stiller Leser hier erstmals ein paar Worte hinterlasse, kann ich gar nicht umhin, zunächst einmal Dir, werter Nachtwächter, meine von Herzen empfundene Ehrerbietung ob Deiner gar nicht hoch genug einzuschätzenden Arbeit zu erweisen.

      Und damit bin ich auch schon bei EvaMaria, der ich insofern nur beipflichten kann, als dass auch ich neben der Netzseite Michael Winklers, die ich wegen Winklers kongenialer Beherrschung unserer Muttersprache und seines zuweilen bitterbösen Sprachwitzes sehr schätze, in letzter Zeit hauptsächlich hier, beim hochgeschätzten Nachtwächter, gestrandet bin. Die meisten anderen Seiten interessieren mich gar nicht mehr.

      In diesem Faden ist weiter oben bereits das Kali-Yuga erwähnt worden. Selbst Wikipedia – meines Erachtens ganz sicher kein sonderlich verlässliches Nachschlagewerk – definiert „Kali-Yuga“ als „Zeitalter des Streites“. Genauer wäre wahrscheinlich „Zeitalter des Spaltens“ oder (griechisch) „diabolisches Zeitalter“.

      Daran musste ich jedenfalls denken, als ich hier beim Nachtwächter Anfang des Jahres vom Ende der „Tagesenergie“-Sendungen von Jo Conrad und Alexander Wagandt erfahren habe. Passt doch, dachte ich mir. Wenn selbst solche Menschen wie Jo und Alexander über schnöden Mammon ent-zweit werden, dann scheint sich die Qualität dieses Zeitalters doch ziemlich gut zu manifestieren.

      Da ich jetzt gerade mal Dich, werte EvaMaria, als Auslöserin meiner ersten Wortmeldung genommen habe, hier auch mein Senf zu Deschner:

      Deschner hat für einen Einzelkämpfer schier Unglaubliches geleistet. Aus spiritueller Sicht war er wahrscheinlich in einem früheren Leben von der Inquisition zum Tode durch den Scheiterhaufen verurteilt worden (ähnlich wie Richard Dawson). Das würde jedenfalls den Eifer erklären, mit dem er derart vehement gegen die Institution Kirche anschrieb. So wichtig das sein mag, scheint mir eine übermäßige Beschäftigung mit diesem Thema nur dazu geeignet, den Geist mit „der dunklen Seite der Macht “ zu beschäftigen. Das halte ich nicht für sonderlich konstruktiv.

      Die Luft ist allerdings noch lange nicht raus. Ganz im Gegenteil. Nach meinem Bauchgefühl geht es jetzt erst richtig los.

      Heil und Segen
      auf all Euren Wegen

      Markward

    6. 58.6

      Reiner Sinn

      @EvaMaria, Icke u. Anngeret

      Mit Euren Kommentaren kreist Ihr die Gemengelage in mir auch gut ein. Schon lange denke ich, wir werden wie eine Schafherde durchs Gelände der permanenten Veränderungen getrieben und wenn man erst begriffen hat, daß das Gelände voller Fallgruben und Jägern mit Giftpfeilen besetzt ist, dann möchte ich nicht mehr laufen, sondern mich verstecken, bis all dieser Dreck ein Ende hat.

      Fortschritt bedeutet ja nicht, dass es voran geht! Nur immer weg, weg, weg. Dabei ist der Weg wohl eher einer der geistigen Besinnung, was hier im Block in einigen Beträgen ja auch immer wieder angesprochen wird.

      Besinnung ist innere Einkehr und in sich gewahr werden. Allerdings erwische ich mich die letzten Wochen zunehmend dabei, fast ausschließlich hier im Nachtwächter-Blog endlich den Zusammenbruch der Lügenwelt zu erfahren und so ist der Informationsbeschaffung über diese Seiten fast schon eine Sucht, weil die Sehnsucht danach so mächtig zieht.

      Sucht und suchen – Oder werden unsere Kräfte nur auf der suche nach Befriedigung/Befreiung verschlissen?

      Ja, Hühner gucken, alte Bücher lesen und Holz hacken, usw., auch das kenne ich. Was kann ich tun, was können wir tun, wenn alles nach Plan läuft?

      Nach allem Fort-Schritt wünsche ich mir in vielen Dingen ein Zurückgehen zu alten bewährten (Deutschen) Werten u. Tugenden und ein Ende dieses Wachstumspropagandismuses.

      Ich grüße Euch alle mit Heil und Segen

      Reiner Sinn

      PS: Nackte Netzverweise, ohne wenigsten einen Satz darüber zu verlieren, worum es in dem Beitrag geht, mag ich nicht besonders und in amerikanisch gesprochenem Englisch eigentlich gar nicht.

  56. 59

    störtii

    Interessant :

    „Die AFD-Politikerin Alice Weidel hat sich in Zürich mit dem Trump-Berater Steve Bannon getroffen.“

    AfD berät mit Steve Bannon über neues Medium in Deutschland [dwn]

    Kommt wohl doch noch ein Breitbartableger in deutsch. 😉

    Antworten
    1. 59.1

      kph

      „Und jetzt 2018. Schauen wir uns an was in Italien passiert ist. Wieder ein Wahlresultat gegen das Establishment. Und die Medien sind wieder völlig baff. Wie konnte das passieren? Wieso haben wir das nicht gesehen? Sie meinten nach der Präsidentschaftswahl in Frankreich wäre die populäre Woge vorbei. Sie ist nicht vorbei. Sie fängt erst an. Der Trend der Geschichte ist auf unserer Seite. Wir werden nicht jede Wahl gewinnen. Und wenn wir gewinnen, werden sie nicht die Schlüssel (zur Macht) aushändigen. Wenn ihr eure Freiheit wollt und euer Wohlergehen, dann müsst ihr es euch nehmen. Wir müssen eine Wahl nach der anderen gewinnen, bis sie sagen, jetzt geben wir auf. Schauen wir uns an was in Polen, in Ungarn, in der Tschechischen Republik und in Österreich passiert ist. Sogar in Frankreich und in Deutschland. Schauen wir uns die AFD an oder den Front National. Das sind nicht immer Siege, aber es ist eine ständige Bewegung und ein Momentum.“

      Quelle: Vortrag von Steve Bannon in Zürich [asur]
      Quelle Film: Weltwoche On the Road: Steve Bannon & Roger Köppel [YT]

      kph

    2. 59.2

      Adler und Löwe

      Gibts doch schon. 🙂 Epoch times. Ach ja. Lest mal Times rückwärts. 🙂

  57. 60

    Wohlan!

    [4 DIN-A4-Seiten-Kommentar, ganz sicher „gut gemeint“, werter Troll. 🤪

    Wurde vollständig von mir gelöscht. Für so einen Unsinn findest Du hier keine Plattform. Gute Weiterreise und ein angenehmes Leben noch.
    N8w.]

    Antworten
    1. 60.1

      Franz Maier

      @N8W: Da wird ernsthaft 4 DIN-A-4-Seiten getrollt, sich hier extra angemeldet und Energie reingesteckt? Wie vollkommen verblödet muss manch Troll sein?

      Ach ja, fällt mir gerade ein, Thema Regierungstrolle/Auserwähltentrolle, darüber könntest Du doch mal einen Artikel schreiben. Ich denke es gibt massig Material zu diesen Vögeln. Die machen in Foren das, was ihre Finanziers im Großen mit ganzen Staaten machen: sich von außen einmischen, rumstänkern, spalten und gegeneinander aufhetzen, zersetzen, lügen, betrügen, heucheln, drohen, ihre Lust befriedigen, etc. pp.

    2. N8Waechter

      Werter Franz Maier, ein Artikel über solch ein Thema ist Zeit- und Energieverschwendung. 😉

  58. 61

    Der Kelte

    Also wenn hier nochmal jemand behauptet, es passiert nichts, dem möchte ich mal darauf hinweisen, was alles nicht passiert ist!

    Angefangen beim Syrienkonflikt, über TTIP-Absage und der Aktienmarkt rührt sich bei keiner Meldung großartig! Dieser sog. Crash im Februar war gar nichts im Gegensatz zu dem, was von MSM angekündigt wurde, was passiert wenn … Trump hinkommt, die Globalisierung zusammenbricht, Brexit eintritt, etc blabla!

    Da muss ich mal das Wort Kausalkette auspacken! Nichts, ist wesentlich besser als das was passiert wäre, wenn der Plan von Jenen aufgegangen wäre. Beim Entkleiden würde ich sagen, jetzt ist Unterhosenzeit!

    Antworten
    1. 61.1

      Eli

      # 61 – Danke, Kelte, für den da: „… jetzt ist Unterhosenzeit!“

  59. 62

    kph

    Seit mehreren Tagen wird in den MSM wieder ein Tier durch das bekannte Dorf getrieben. Dieses hat den Namen „Abweichung der Netzzeit“:

    [spiegel Warum Ihr Radiowecker plötzlich nachgeht

    Nun gibt es Netztseiten (netzfrequenz.info) welche sich schon lange mit solchen Themen beschäftigen. Dort sind wichtige Informationen über unser europäisches Verbundnetz nachzulesen:

    „Eine derartig hohe Abweichung bei der Netzzeit habe ich bei meinen Beobachtungen in den letzten Jahren noch nie gesehen. Der Grund, warum derzeit im Mittel „zu wenig Strom“ erzeugt wird, ist mir unbekannt.“

    Quelle: Starke Abweichung der Netzzeit

    Die aktuellen Werte gibt es hier: [swissgrid.ch] Frequenz

    Heute wurde dann das Geheimnis gelüftet weshalb die Uhren falsch gehen!

    „Eine politische Unstimmigkeit zwischen dem Kosovo und Serbien habe zu Frequenz-Abweichungen und einer Unterversorgung im Stromnetz geführt, hieß es. Laut Technologie-Magazin «Heise Online» steht der Streit über die Unabhängigkeit des Kosovo hinter dem Problem. Die Leistungsabweichungen stammen laut ENTSO-E aus der Kontrollregion Serbien, Mazedonien und Montenegro (SMM), speziell aus dem Kosovo und Serbien. Eines der Länder ist demnach der Verpflichtung nicht nachgekommen, die Schwankungen im Stromnetz auszugleichen.“ [moz.de] Uhren gehen nach: Streit am Balkan soll Ursache sein

    Da haben wir also die Ursache für den möglichen Stromausfall. Es wird genialerweise auch ein Schuldiger genannt. Hier stinkt es gewaltig!

    kph

    Antworten
    1. 62.1

      Andreas

      Bitcoin und Co.?

    2. 62.2

      Icke...

      Wie war das noch gleich in einer Prophezeiung (Irlmaier), im Balkan wird etwas passieren und dann läuft das Fass über … das ging mir bei dem Thema gerade durch den Kopf.

    3. 62.3

      kph

      @Icke… 62.2

      Danke, an den möglichen Zusammenhang mit Alois Irlmaier habe ich leider nicht gedacht. Was man mit Strom doch so alles machen kann.

      kph

  60. 63

    scio nescio

    Habe gestern ein Video gesehenen, welches irgendwie zum Thema passt:
    es geht um die Menschen allgemein u ihre Einstellung zur Wahrheit…kannte bisher nichts von Jordan Maxwell, doch er überzeugt mich sehr:

    Jordan Maxwell – Final Hours Of Humanity [YT]

    Antworten
    1. 63.1

      scio nescio

      J. Maxwell sagt auch, dass durch Drogen u Sex manipuliert wird…
      in der BRiD ist z. B. die Prostitution auf höchstem Range: z. B. in Berlin der grösste exclusivste P.ff (Inhaber wohl Türk?) sowie Alkohol superbillig…naja, könnte noch als schädlich die vielen Röntgenapparate in Dl bzw. die Nicht-geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen anführen…aber das ist alles unter Spass einzuordnen…Satire sozusagen 😨

    2. N8Waechter

      scio nescio, ich lasse diese Wortmeldung von Dir einfach mal unberichtigt stehen. Du machst mir eine Menge Arbeit, gib Dir mehr Mühe.

    3. 63.2

      scio nescio

      …tschuldigung werter Nachtwächter: möchte Dich nicht belasten!

      Doch hoffe ich, dass es wichtig ist, etwas Relevantes nicht perfekt zu äußern, als es gar nicht zu äußern. 🤔

      Wenn alles nur super-perfekt geschrieben wird, ist es darum nicht besser. Möchte meine ehrliche Meinung abgeben und zum Guten hinlenken für unser deutsches Volk!

      Finde es sehr wichtig, was Jordan Maxwell sagt und wäre sehr froh, wenn seine Videos jemand ins deutsche übersetzen würde: kennt man ihn in der BRiD überhaupt?!?

      Hochachtungsvoll und mfG ☺

    4. N8Waechter

      Werter scio nescio, das von Dir Gesagte ist ja durchaus nachvollziehbar. Doch geht es hier konkret um Groß- und Kleinschreibung und Zeichensetzung. Ich habe kein Deutsch studiert, doch gebe ich mir Mühe – für unser deutsches Volk. Es gibt gute Gründe dafür, warum ich alle Kommentatoren darum bitte, sich ebenfalls Mühe zu geben. Wir alle hier sollten mit bestmöglichem Beispiel voranschreiten – für unser deutsches Volk.

      Mehrfach wurde mir mitgeteilt, dass es ein Forum, wie dieses hier, angeblich nirgendwo anders im deutschsprachigen Netz zu finden gibt. Ich habe keine Zeit dafür, mir darüber selbst ein Urteil zu bilden und bilde mir auf derartiges Lob auch nichts ein. Doch mein eigener Antrieb ist dergestalt, in meinen Beiträgen vernünftiges Deutsch abzuliefern – für unser deutsches Volk. So erwarte ich auch von den Kommentatoren hier, dass sie sich wenigsten Mühe geben – für unser deutsches Volk.

      Genug der Worte hierzu, die Botschaft sollte angekommen sein. 🙂

      Heil und Segen Dir und Deinen Lieben.
      N8w.

    5. 63.3

      scio nescio

      … ist angekommen und Danke für Deine verständnisvolle Antwort, lieber Nachtwächter! GlG

  61. 64

    Morlock

    Ja, hier ist noch lange Unterhosenzeit. Nein nicht zeitlich gesehen, gemeint ist die Unterhosen sollten lang sein. Es schneit und das Warten ist doch schön. Auch wenn keine „Neue Sau“ durchs Dorf getrieben wird.

    Wir sollen uns hier ja kurz fassen. Trotzdem möchte ich mich bei allen bedanken, die das ominöse (Deutsches Wort?) Q verfolgen und uns hier beim N8waechter auf dem Laufendem halten, über das was die vermeintlichen Hintergrundkräfte in Übersee so Zwitschern und Tippen. (Wobei man das Wort -Übersee- auch mal genauer betrachten sollte) Also danke!

    Lieber N8waechter Du stellst folgende Frage: „Woher kommt, nach 70 Jahren praktischen Stillstands, die Technik?“

    Und warum haben die Russen diese Technik? Zu viele Dinge die wir nicht wissen! Warum waren viele wichtige Persönlichkeiten in der Antarktis?

    Und da die Amerikaner ja alles und jeden abhören und ausspionieren, deswegen eigentlich auch alle Patente und Erfindungen vorab abgreifen konnten oder können, wundere ich mich das die dort so schlecht aufgestellt sind. Vielleicht haben sie ein Ping zuviel bekommen und nun ist es im Datenstrom am stocken und zwar gewaltig.

    Als Beispiel, wieso ist denen nie gelungen die Dieseltechnik zu „stibitzen“ und bei sich selbst auszubeuten? Weil Abhören unter Freunden geht ja bekanntlich gar nicht, Zitatende!

    Irgendjemand sieht diesen „Planeten“ als Anbaufeld und Erntegebiet für irgendwas an, was wir nicht kennen. Ich vermute es sind unsere unsterblichen Seelen.

    An dieser Stelle von mir kein Videonetzverweis über üble Geschehen, sondern etwas liebes!

    Ein Gespräch zwischen Auge und Ohr [YT]

    Antworten
    1. 64.1

      ANGEL

      Danke Morlock für das tolle Video. 🙂

    2. 64.2

      waldemar

      Man muß da gar nicht so wild rumspekulatiussieren. Die U.S.Amerikaner haben – in weit größerem Umfang als die Russen – anno ´45 die deutsche Technik und die deutschen Wissenschaftler abgegriffen, dazu kommen die kompletten Tesla-Patente, alles (!) von Viktor Schauberger und vielen, vielen anderen.

      Die Darstellung derer als hilflose Lämmchen, die zu dumm und zu unbedarft sind, richtig Schaden zu machen, ist schlichtweg absurd. Genauso wenig trifft die Darstellung, daß die Russen ach so weit voraus sind, denn auch die bringen hier technische Erkenntnisse von vorgestern, die sie selbst schon völlig obsolet gemacht haben, da sie die Tesla-Technik ebenso benutzen, siehe z.B. HAARP(ähnliche)- Anlagen, die nicht nur zum radarisieren taugen, sondern zur totalen Abwehr ballistischer Körper und sich zum zerstäuben jeglicher Materie in ihrer Reichweite eignen. Unter anderem!

      Die U.S.Amerikaner haben das, die Inder, die Deutschen, die Chinesen, die Norweger, die Brasilianer und wer weiß wer noch alles.

      Dieses ganze Drama auf der Weltbühne ist also nichts weiter als ein riesen Theater, wo man uns die Waffentechnik des letzten Jahrhunderts vorführt und eine Welt, wie sie so nur oberflächlich existiert, wie ich weiter oben schon darlegte.

      Man muß doch nur mal überlegen, was eine 3.M8 für ein Spielwandler ist und was das ganze Theater vor dem Hintergrund dieser als ziemlich sicher anzunehmenden Realität bedeuten könnte. Das macht ein anderes Licht, eine Reihe neuer Perspektiven. Viel Spaß beim Knobeln.

      Will ja hier keinem das Denken abnehmen, nur soweit:

      Das angebliche Wettrüsten ist in diesem Licht nur ein Vorwand für ein gemeinsames Aufrüsten und die schon bestehenden HAARP-Anlagen sind vermutlich ebenso konzertiert im Einsatz, auch im Einsatz dafür, unser Bewusstsein, unsere Wahrnehmung zu kontrollieren und zu manipulieren übrigens.

      Wäre interessant zu erleben, was geschähe – was wahrnehmbar wäre! – wenn der Strom ausfiele, die ganzen Anlagen mit und all die Funktürme … Mmmmh… träum …

    3. 64.3

      Triton

      „Als Beispiel, wieso ist denen nie gelungen die Dieseltechnik zu „stibitzen“ und bei sich selbst auszubeuten? “

      Ganz einfach, weil der „Diesel“ in vielen Länder der Erde nicht von Interesse ist.

    4. 64.4

      Eli

      # 64 Morlock: „Irgendjemand sieht diesen „Planeten“ als Anbaufeld und Erntegebiet für irgendwas an, was wir nicht kennen. Ich vermute es sind unsere unsterblichen Seelen.“

      Da Seelen unsterblich und göttlich sind, kann niemand diese ernten, die sind immer frei. Ich vermute es ist Energie, emotionale Energie, also Gefühlsenergie und auch Zeit-Lebens-Arbeitsenergie, beides.

      Unsere Arbeitsenergie wird in Geld umgewandelt und das wird abgesogen und gehortet, also beiseite geschafft. Und wir Melkvieh merken es noch nicht einmal (bis auf Manche).

      Und die Gefühlsenergie schmeckt den Dunklen ja sowieso extrem gut, davon leben sie. Darum wird pausenlos Angst und Panik, Hass und Krieg verbreitet und nicht Liebe.

      Daraus gilt es auszusteigen, aus dem ’sich auslutschen lassen‘, sowohl als Arbeits-Konsumsklave, als auch als ängstliches Opfer der Umstände.

      Also: Alles Liebe!

  62. 65

    Franz Maier

    Hier mal wieder bissel Islamterror aus Wien:

    Amoklauf mit Messer auf der Praterstraße [oe24]

    Damit es nicht langweilig wird.

    Antworten
  63. 66

    EvaMaria

    58.1-58.6 Liebe Mitstreiter Triton, Annegret Briesemeister, Lynn, pedrobergerac, Markward und Reiner Sinn,

    herzlichen Dank für Eure Anregungen, ich freue mich immer über neue Einsichten und Ansichten oder einfach nur neue Mitstreiter, die in meinem direkten Umfeld leider rar sind, bzw. nur unproduktives Geschwätz abliefern, das mich runterzieht, weshalb ich lieber gerne alleine bin (tut mir Leid für das Satz-Ungetüm).

    Ja, die Trennung Wagandt-Conrad ist auch so ein markantes Zeichen, passt ins Bild der Trennung der Spreu vom Weizen. Das ist so oft zu beobachten, auch im ganz persönlichen Umfeld jedes Einzelnen. Ich freue mich immer über diese Zeichen und weiß dann, aha, es läuft doch!

    Einen Gedanken hätte ich auch noch beizusteuern (hab ich aus meinen alten Büchern):

    Auf das Erwachen der Masse brauchen wir nicht warten, neue Ideen gingen schon immer von kleinen Gruppen aus, es handelt sich hier um das „christliche Grundmotiv der kleinen Schar“.

    Antworten
  64. 67

    Eidgenosse

    Laut Q ist Snowden ein Spieler der Gegenseite. Dies kann nun ein bewusst gestreutes pro-USA-Narrativ sein oder es ist wahr.

    Die Geschichte um Snowden ist ja schon etwas älter und ich fand es damals schon sehr suspekt, dass jemand aus der unteren Pyramide es schafft, an solche Daten ranzukommen. Wenn wir uns die psychologische Kriegsführung anschauen, dann gibt es im Grunde nichts besseres, als den Gegner so einzuschüchtern, dass er gar nicht erst in den Kampf zieht. Dies könnte auch bei Snowden der Fall sein.

    Arbeitet Snowden für die Dunkelmächte? Gut möglich!

    Das erste „Boom“ schien die Sache um Kobe Steel zu sein. Angeblich hätte man bewusst eine mindere Stahlqualität verarbeitet, um das US-Militär zu schwächen. Keine Ahnung ob dies so ist. Vielleicht lassen die Strafzölle auf Stahl gerade in diesem Licht weitere Rückschlüsse zu?

    Matteo Salvini mit der Lega und Peppe Grillo mit der 5 stelle Bewegung gewinnen. Beide sind extrem EU kritisch eingestellt, was faktisch das Ende der EU bedeutet. Beide werden mit der EU nun eine viel härtere Gangart einlegen und wenn nicht den Forderungen nachgekommen wird, stellt Italien die Zahlungen an die EU einfach ein. Ebenso werden Auslandshilfen gestrichen, sollten sich jene afrikanischen Staaten weigern, die bereits angekommenen Migranten nicht wieder aufzunehmen.

    Viele verstehen jedoch nicht, dass die 5 stelle eine Mogelpackung sind. Diese finden die Überflutung fremdrassiger Elemente nach Europa ganz toll und sehen darin keine Probleme.

    Matteo Salvini schwebt ein Europa der Denker und Dichter vor. Am besten lässt er sich mit Orban vergleichen. Es ist daher kaum anzunehmen, dass die Migranten einen Freifahrtsschein gen Norden erhalten, wie dies unter den Kalergi-Befürwortern der Fall war.

    Salvini hat öffentlich auf dem Domplatz „komische Leute“ mit Freimaurern gleichgestellt. Damit ist er mit Hitler wieder einer der ersten Politiker, der sich mit einer der größten feindlichen Mächte Europas anlegt. Meines Wissens hat Trump die Freimaurer nie erwähnt.

    Es geht voran.

    Antworten
  65. 68

    kirschenkraft

    Die Kriegserlebnisse des Werner Weinlein [PDF, terragermania]

    Werte Kameraden,

    anbei ein 27 Seiten-Netzverweis, den jeder gelesen haben sollte. Darin wird von Augen- und Zeitzeugen geschrieben, wie die Deutschen nach dem Mai 1945 in den verschiedenen Teilen des Reiches behandelt wurden.

    Es liegt mir absolut fern, irgendwelche Falschmeldungen zu verbreiten, denn gerade bei diesem Thema dürfen wir genau eben nicht verfahren, wie die Gegenseite. Die Wahrheit ist schrecklich genug, da muss nichts mehr zurechtgebogen werden, denn die Wahrheit steht immer von alleine. Die Abhandlung lässt einen das ganze Ausmaß an Leid sehen, das uns Deutschen angetan wurde und wird.

    Wichtig: nehmt es bitte nicht als Anstoß für negative Gedanken auf, sondern lenkt eure Gedanken von dieser Basis in die Gegenrichtung, nach dem Motto: Jetzt erst recht!

    Ich möchte damit erreichen, dass wir noch mehr zusammenstehen und unsere Gedanken und Kräfte mit noch größerem Willen bündeln. Ich möchte, dass jeder spüren kann, dass wir Lichtmenschen und unsere lichten Ahnen nicht umsonst jetzt genau hier sind.

    Heil und Segen!
    Kirschenkraft

    Antworten
    1. 68.1

      scio nescio

      @ 68

      Habe mir Ihren/Deinen Link noch nicht angeschaut aus Zeitgründen, werde es aber noch tun .. .mir ist unerklärlich, warum ‚man‘ das Jahr 1945 offiziell als Kriegsende angibt, obwohl doch noch viele Deutsche im Ausland waren bzw. erst Jahre nach ’45 nach Hause konnten/durften … wenn überhaupt! Da fängt die Lüge doch schon an bzw. geht sie weiter …

      Hatte bis zur Aufklärung übers I-net nix davon gewusst und bin empört: auch von dem grauenvollen Rheinwiesen-KZ habe ich erst spät gelesen! Auch was in Dresden mit den ganzen deutschen Menschen als brutalst-veranstalteter Holocaust geschah und dass die Zahl immer mehr heruntergespielt wird, war/ist schockierend!

    2. 68.2

      scio nescio

      [Ich] möchte noch einfügen, dass ‚die hier Geborenen‘ mittlerweile um die ca. 55 Millionen (Deutsche) tendieren … schon interessant bei einer Gesamtzahl von ca. 82 Millionen Einwohnern Deutschlands insgesamt.

    3. N8Waechter

      “hier geboren“ heißt nicht zwangsläufig auch Deutsch. Die Zahl der wirklichen Deutschen dürfte unter 55 Millionen liegen.

  66. 69

    Mottje

    Der Bondaffe hat sich auf WEs Seite zum heutigen Datum gemeldet (8338) und einen Bezug zu der Anzahl der Federn und den Krallen des Bundesadlers hergestellt. Er hat anscheinend einen Anruf bekommen mit dem Hinweis „heute geht es los“. Also, schau’n wa mal, was der Tag so bringt und ob nochmals ein Einkauf bei ALDI & Co. ansteht. 😉

    Hier der Netzverweis:

    hartgeld.com/systemkrise

    Antworten
  67. 70

    Larry

    Anscheinend sind wir nicht die Einzigen, für die das Aufräumen in den USA viel zu schleppend voran geht. Deshalb gibt es mal wieder Wetternotstand und 88-jährige Frauen werden von umstürzenden Bäumen erschlagen:

    Schneesturm: Notstand in drei US-Bundesstaaten ausgerufen [epochtimes]

    Antworten
    1. 70.1

      Triton

      Es gab noch keinen Ausnahmezustand der irgendetwas bewegt hätte. Danach wird aufgeräumt und es geht wieder weiter. Wie immer.

  68. 72

    Annegret Briesemeister

    Satire:

    Werte Weggefährten, ich fasse mal kurz zusammen. Also Langeweile hab ich nicht. Und wenn, dann bringe ich den lieben N8wächter zur Verzweiflung mit meinen langen Kommentaren. Und da jemand sich gleich mit ganzen 4 Seiten beteiligen wollte, lacht der N8wächter sicher über meine „Kurzfassung“ 😉.

    Aber es ist nun auch für mich die Zeit gekommen, die Hosen runterzulassen, die ich mir eigentlich gerade anziehen wollte, denn man nennt mich im Freundeskreis auch schon mal Landplage, ob meiner Wortfluten. Und nun zieht sich die Landplage auch eine Unterhose an, denn es ist bitterkalt in der schönen Heimat.

    Werter Reiner Sinn, ich freue mich wirklich, daß unser Austausch bei dir auf Resonanz trifft, aber verstecken will ich mich nicht. Ich warte gut geschützt und eingemummelt mit Unterhose darauf, daß die Jäger in ihre selbstaufgestellten Fallen tapsen und ihre Giftpfeile ausschließlich sie selbst zur Einsicht bringen, nämlich, unsterbliche Seelen in Unterhosen sind unbesiegbar. 😉

    Mit schelmischenGrüßen von Annegret

    Und nicht vergessen, Satire darf alles auch in Unterhosen.

    Antworten
    1. 72.1

      Reiner Sinn

      Liebe Anngret,

      danke fūr die liebenswerte Kommentierung. Mich beeindruckt wie viel hier im Ganzen die Stimmung erfassbar wird. Sehr genau treffen völlig fremde Schreiber die Definition fūr eine Stimmung, in der man sich gerade selbst befindet. Also stimmt hier etwas, was bei den MSM schon lange zu einem schwarzen Loch mutiert ist.

      Nein, ich sehe schon lange kein Fern und auch das Radiohören ist mir vergangen. Wichtig ist vielleicht, noch daran zu arbeiten, daß man in Unterhose noch einen Ar… in der Hose hat.

      Heil u. Segen

      Reiner

    2. 72.2

      Eli

      # 72.1 Reiner Sinn: „Sehr genau treffen völlig fremde Schreiber die Definition fūr eine Stimmung, in der man sich gerade selbst befindet.“

      Genau das denke ich auch öfters, also es geht mir ebenso, obwohl ich räumlich gesehen zig-tausende Kilometer weit weg von Euch bin. Ein Phänomen, welches ich mir nur mit Sheldrakes morphogenetischen Feldern erklären kann, also dass wir alle Eins sind und alle zusammen hängen. Unsere unsterblichen Seelen scheinen sowieso die volle Wahrheit zu kennen, spielen aber mit, weil es sich für sie so gehört (sie sind die nicht-Handelnden!).

      Also warte ich nur auf den hundertsten Affen, bzw. den Tropfen, der das Fass überlaufen lässt. Und der kommt, ganz sicher, und darum gilt: ruhig bleiben und zugucken!

      Alles Liebe!

  69. 73

    Eidgenosse

    Mar 8 2018 14:46:32 Q !UW.yye1fxo ID: ff3dc7
    587467
    NEW
    Do you TRUST SESSIONS?
    BOOM.
    Q

    Das 2. Boom. Vermutlich will er uns damit sagen, dass Sessions nicht vertrauenswürdig ist. Mal schauen was in den Nachrichten kommt.

    Antworten
    1. 73.1

      N8Waechter

      Wohl kaum, werter Eidgenosse. Sessions stellt sich aktuell hinter sein Justizministerium (DOJ) in Sachen Kalifornien und die Behinderung von ICE-Beamten bei der Verhaftung von illegalen Kriminellen und ganz allgemein gegen die “Sanctuary Cities“. 😉

    2. 73.2

      Eidgenosse

      @N8W:

      Will er uns damit in dem Falle sagen, dass Sessions aktiv an der Sache dran ist?

    3. N8Waechter

      Ich denke, er will uns damit sagen: „TRUST SESSIONS.“ (zum wiederholten Male) … und „Watch the news“ & „Future proves past.“ (ebenfalls zum wiederholten Male). Niemand sollte voreilige Schlüsse ziehen, denn was sich dort hinter den Kulissen, jenseits des aufgesetzten Theaters für den Pöbel, abspielt, können wir nicht sehen. Daher generell Vorsicht und geduldig beobachten. Thema: Taten. 😉

    4. N8Waechter

      Attorney General Jeff Sessions Confirms Prior Appointment of “DOJ Prosecutor” to Parallel IG Horowitz, NOT a Special Counsel… [theconservativetreehouse]

      Filmbeitrag anschauen. Erklärt unmissverständlich, was es mit dem “BOOM“ auf sich hat. Da ist nicht viel zwischen den Zeilen zu lesen. 😉

    5. N8Waechter

      Nur kurz, aus dem Gespräch, ein O-Ton von Jeff Sessions über seinen ihn so offen “kritisierenden“ Vorgesetzten:

      »Ich denke, Präsident Trump führt den Ball! Er bekommt Dinge erledigt, von denen ich nicht glaube, dass irgendeine ander Person in Amerika erledigt bekommen würde. Er ist kühn, es sorgt ihn nicht, was die Leute sagen. Ich glaube an die politischen Grundsätze, welche er vorantreibt. […] Er mag es nicht, wenn Dinge nicht erledigt werden. Er übt jeden Tag weiter Druck aus. Das ist eine bemerkenswerte Stärke, welche er hat und ich denke, das ist gut für Amerika.«

      Selbst in Anbetracht des ganzen Theaters, schau Dir seine Mimik und Gestik bei diesen Worten genau an! Sessions ist zu 100 % auf Trumps Seite und erfüllt seine Aufgabe im Schauspiel.

      Ich erwarte aus dieser Ecke noch große Ereignisse, auch wenn es vielleicht nicht danach ausschauen mag, dass Sessions die führende Hand in Trumps Auftrag ist. Doch genauso ist es. 😉

  70. 74

    waldemar

    Zu 48.3

    Gern lass ich den N8wächter den Kontakt herstellen. Walte er seines Amtes. 🙂

    Bis gleich …

    Antworten
    1. 74.1

      N8Waechter

      Auftrag ausgeführt.

  71. 75

    Kleine

    Werter Nachtwächter,

    Q haut gerade mächtig in die Tasten. Magst du in der nächsten Gemengelage darauf eingehen?

    Licht und Kraft, Kleine.

    Antworten
    1. 75.1

      N8Waechter

      Werte Kleine, ich habe den Großteil davon gestern Abend bis etwa Mitternacht in Echtzeit mitverfolgt. Da ist so viel gekommen, insbesondere um die Themen „Angela Dorothea Kasner“, Führer, „NWO“, etc., das muss ich erstmal in Ruhe durchsehen und mir meine Gedanken dazu machen. Wird aber vor heute Abend definitiv nichts.

    2. 75.2

      Alfreda

      75.1

      Ich bin sehr gespannt, auf deine Gedanken dazu, lieber N8wächter, denn mir fielen heute Nacht fast die Augen aus dem Kopf, als ich las „Angela Hitler“. 😯

      Kommt Q jetzt mit benjaminischen Andeutungen um die Ecke, oder was meint er wirklich? Janich springt ja auch auf die „Verwandtschaft von Merkel und Hitler“ (mir wird schlecht und :imdickenstrahlübergeb:) an. Ich hab das zwar noch nicht angehört – dazu muss ich erstmal Kraft aufladen, aber die Überschrift verheißt ja nichts Gutes, zumal man ja weiß, dass der Janich die 12 Jahre für pöse hält.

      HuS

Kommentar verfassen