Artikel zu vergleichbaren Themen

164 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Kurzfassung: Seid höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Rechtschreibung und Zeichensetzung. Und fasst Euch bitte kurz!

    Danke!

    Antworten
  2. 2

    N8Waechter

    Ein Hinweis noch: Die Moderation des Kommentarbereichs ist von heute bis einschließlich Sonntag nur sehr eingeschränkt möglich. Sollte es also “mal wieder etwas länger dauern“, dann keine Panik. Jedoch geht an diesem Wochenende die Familie vor. Vielen Dank für Euer Verständnis!
    N8w.

    Antworten
    1. 2.1

      Heide

      Bitte unbedingt das Wochenende mit der Familie einhalten, lieber Nachtwächter. Seele auftanken ist für alle Seiten wichtig!!

      Herzlichen Dank für diesen wieder einmal hervorragend gelungenen Artikel mit Überblick!!

    2. 2.2

      Enmeduranki

      Werter N8Waechter, danke für Deine umfassende Analyse. Da ist ja wirklich etwas im Busch. Man kommt kaum noch hinterher. Wer weiß, was noch so alles „abgeht“, ohne daß wir es erfahren.

      Um die deutsche Sprache weiter zu pflegen, hier ein Korrekturvorschlag:
      Gebahren -> Gebaren

    3. N8Waechter

      Danke, wurde verbessert. 🙂

  3. 3

    KP

    Hinweis: Peter Schiff heißt ADMA SCHIFF, Peter ist ein Blogger auf terohedge, sgt reprot etc.
    Q Eintrag bzgl Satan WH ist Nr 382.
    Gruß
    KP

    Antworten
    1. 3.1

      N8Waechter

      Danke! Wurde ausgebessert. 🙂

    2. 3.2

      mas.ter

      Schiff ist mit den Warburgs verwandt, googeln …

    3. 3.3

      Kräftiger Apfel

      …vielleicht auch verwandt mit Jacob Schiff, dem in Frankfurt a.M. geborenen und zweimal nach New York emigrierten jüdischen Bankier und Rothschuldagenten, der später die Leitung des Bankhauses Kuhn, Loeb und Co. übernahm?

      Der warnte 1907 die New Yorker Handelskammer, daß nur eine Zentralbank mit adäquater Kontrolle der Kreditressourcen das Land vor der schwersten und weitgreifendsten Geldpanik der Geschichte bewahren würde (die dann – als Vorbereitung für den Federal Reserve Act vom 23.12.1913 – auch eintrat).

      Neben der Gründung der „Association of the Coloured People“ (welche schwarze Krawalle und Aufstände anstiftete, um einen Keil zwischen die weißen und schwarzen Gemeinschaften zu treiben) und der Gründung der „Anti Defamation Leage“ als einem Zweig der B’nai B’rith (um jeden als antisemitisch anzugreifen, der die globale Konspiration der Rothschilds hinterfragt oder anfechtet), war er auch der wichtigste Geldgeber von Rockefellers Standard Oil [Ess-O].

      Also eine Bilderbuch-Persönlichkeit unserer illustren Clique sozusagen.

      Könnte ja sein …

      Heil und Segen!

    4. 3.4

      Kräftiger Apfel

      „Rothschuld“ war ein Fehler, aber kann man glaube ich so stehen lassen. (c;

    5. N8Waechter

      Och, ich dachte, das war Absicht. 😆

      Vielleicht sollten wir diesen Begriff künftig immer einsetzen! 😉

    6. 3.5

      Kräftiger Apfel

      Muss ein Freud´scher Verschreiber gewesen sein (c:

    7. 3.6

      Frigga

      Adam ?? Ich glaube, jetzt ist es richtig 😉

  4. 4

    Googlehupf

    Und immer schön die Augen aufmachen:

    12 Masonic Signs

    Antworten
    1. 4.1

      Amelie

      Bei diversen Reden DT’s sieht man die gleiche Handhaltung wie bei Sarkozy.

    2. 4.2

      Erdbeerschorsch

      Das halte ich für Quatsch. Fast alle Gesten habe ich selbst auch schon gemacht und ich weiß ganz sicher, daß ich kein Freimaurer bin.

    3. 4.3

      Kräftiger Apfel

      Heil Dir, Erdbeerschorsch,

      stimmt schon, sowas kommt immer mal vor, aber es ist die Frage, ob es genau in dem Moment vorkommt, in dem die Kamera klickt, deren Ergebnis dann auch bundesweit verbreitet wird. (c;

    4. N8Waechter

      Werte Kräftiger Apfel, die Kameras klicken in prominenten Momenten wie verrückt und da wird sich immer ein Bild finden, welches irgendwie passt. Die Bilder werden dann gezielt ausgesucht. Nichts geschieht ohne Grund. 😉

    5. 4.4

      Kräftiger Apfel

      Darauf wollte ich hinaus (c:

      Hätte vielleicht schreiben sollen, „…in dem diejenige der Kameras klickt, deren Bild…“
      Ist nur die Frage, ob Statist und Medium immer konform gehen oder ob da ab und an Verleumdungen vorkommen…

      Wünsche Dir und allen anderen einen schönen Abend und eine geruhsame Nacht! (c:

  5. 5

    C

    Anmerkung zur scheinbaren „USA-Lastigkeit“: Wo sonst, als im Mutterschiff der Kabale sollte denn begonnen werden?
    Außerdem hat unser Freund „Q“ erwähnt: „Domestic and worlwide“.
    Also: Keine Panik, der Sturm kommt auch zu uns.

    Antworten
    1. 5.1

      alligator79

      Der Sturm scheint in Böen schon da zu sein. Warum geht denn der „Maddin“ so unverhofft, nachdem er als Außenminister schon beschlossen war? Warum läuft gerade heute bei den Leidmedien in den Parteien alles auf Sturm? Warum die Meldungen über „Basisentscheide“ … nun sollen auch in der CDU Unruhen „aufkommen“ …

      Polittheater ist eines, das Drehbuch Nr. 1 war wohl: „Neue GroKo“, die wurde umgesetzt … aber wohl etwas zu spät für die reale (und für den Bürger „verkäufliche“) Umsetzung im Marionettentheater …

      Einsatz verpasst = setzen 6

      … Nun kommt wohl die „Alternative“ zum Einsatz. Die ist mindestens so neoliberal (gemäß eigenem Programm) wie alle anderen Parteien. Also wirklich „alternativ“ … geplant war sie für den Fall der Fälle.

      Im Marionettenzirkus läuft für das Schlafschaf daher alles weiter … genau nach Plan …

  6. 6

    Thorson

    Herzlichen Dank für die tolle Zusammenfassung, werter N8wächter.

    Basierend auf Gesprächen in meinem Umfeld bei der Arbeit, dringt noch nichts durch. Einige stellen noch getreu der MSM die Taten Trumps in Frage. Es dauert noch eine ganze Weile. Es wird nur mit einem „Knall“ die Masse in Schockstarre bringen, damit ein Umdenken stattfindet.

    Heil und Segen
    auf all Euren Wegen

    Antworten
  7. 7

    konfuzius61

    Zitat : ….. die Finanzierung der Regierungsgeschäfte ist vorerst bis März 2019 gesichert.

    Laut Längerer government shutdown wird vermieden, es lebe die Schulden Party!

    „Hurra, es ist wieder geschafft! Der government shutdown ist vorerst beendet, es gibt eine neue short-term funding bill – damit ist das Problem einmal mehr verschoben, nun auf den 23. März!“

    Da eine Jahreszahl fehlt wird wohl der März 2018 gemeint sein.

    Antworten
    1. 7.1

      N8Waechter

      Danke konfuzius61, das stimmt. Es ist zwar eine Finanzierung für zwei Jahre abgeschlossen, aber die endgültige Freigabe soll innerhalb der nächsten 6 Wochen erfolgen. Habe es korrigiert. 🙂

  8. 8

    Kruxdie

    Dann wollen wir doch mal schauen, was sich an diesem Wochenende vielleicht noch so ereignet. Danke wiederum für die interessante Informationssammlung an N8w!

    Antworten
  9. 9

    aktiver Mitleser

    Ein exzellenter Artikel bzw. Analyse!

    Ganz herzlichen Dank für diese Arbeit, lieber N8waechter. Wenn ich das nicht hätte … wäre ich ein richtig „blindes Huhn“. Klasse, dass Du einen „globalen Blick“ behältst!

    aktiver Mitleser

    Antworten
    1. 10.1

      Göttin der Liebe

      Schöner Überblick was Pharmaindustrie und Impfen betrifft. Herzlichen Dank. Ich glaube Jo Conrad hat kürzlich eine ehemalige Pharmareferentin in seiner Sendung befragt.

      Heil und Segen

  10. 11

    Spökenkieker

    Da immer wieder in der Presse der verschollene MH370-Flug erwähnt wird, und Walter daraus seine Großterror-Phantasien ableitet, dachte ich mir, ein Kommentar (wenn auch etwas länger) würde als Ergänzung dieses Gemengelage-Artikels dienlich sein.

    [Rest des Beitrags hierhin ausgelagert]

    Antworten
    1. 11.1

      Thorhammer

      Danke Spökenkieker! Wer ist Walter?

    2. N8Waechter

      Walter Eichelburg, Betreiber von hartgeld.com

  11. 12

    osho 55

    Ja, lieber N8wächter und Mitstreiter, die Lage spitzt sich immer mehr zu. Es bleibt spannend und wir können uns noch auf viele Enthüllungen einrichten. 🙂
    Liebe Grüße und Gott sei mit Euch.
    Osho 55

    Antworten
  12. 13

    wolfwal

    Was ist da heute im Kampf Gabriel vs Schulz passiert? Scheint, dass die Ereignisse in den VS doch intensivere Auswirkungen auf Deutschland haben. Sie Transatlantiker setzen sich diesmal nicht auf ganzer Linie durch. Ihnen fehlen wohl die klaren Ansagen aus den VS.

    Antworten
  13. 14

    Annegret Briesemeister

    Werter N8wächter, neben meinem aufrichtigen Dank für deine unermüdliche Arbeit und Geduld, wünsche ich dir und deiner Familie ein erholsames, friedvolles Wochenende.

    Heil und Segen dir und deinen Lieben
    und Gott mit uns allen

    Antworten
  14. 15

    Amelie

    Wie bringe ich diesen Bericht – Intel Drop, Trumps Wahnsinn, 8.Februrar 2018 [politaia] – allein die ersten 3 Absätze, mit dieser Gemengelage zusammen?

    Was ist Täuschung, was ist wahr?

    Antworten
    1. 15.1

      N8Waechter

      Werte Amelie, ich berichte, was ich sehe. Jede Einzelmeldung ist mit einem Netzverweis zur Quelle versehen. Bei Herrn Duff sehe ich keine Verweise oder Belege, aber gut, Veterans Today sieht sich selbst ja auch als Primärquelle. 😉

  15. 16

    KP

    Hallo an den N8chtwächter!

    Ich verfolge sehr intensiv die Dinge in den USA, speziell über Zero-Hedge, SGTReport, Tru Pundit, Jordan Sather, You are free TV und einige andere Kanäle, natürlich auch direkt Q via 8Chan etc.

    Die Gemengelage zum 9.2.18 halte ich für eine absolut exzellente (deutschsprachige) Zusammenfassung der Geschehnisse in den USA! Einen riesigen Dank dafür!

    Alle diejenigen, die nicht direkt die englischsprachigen Quellen verfolgen können, aber wollen, sollten unbedingt auf diese „Gemengelagen“ schauen, denn: alles Wesentliche ist drin!

    Weiter so, denn auch die Schafe in EU und D müssen langsam aufwachen. USA ist nur der Anfang und je mehr wir (noch) zusehen, desto mehr können wir hier agieren und reagieren, wenn die Zeit für uns kommt. Und das wird sie!

    Alles läuft nach Plan …
    (Wenn ich das mal zitieren darf 🙂 )
    LG
    KP

    Antworten
    1. 16.1

      Qwert

      Ja, beste deutsche Aufzeichnung der Entwicklungen in VS.

      Am 08. 02. fand ein Treffen zwischen Trump und der unsäglichen Kreatur Kissinger statt: @realDonaldTrump

  16. 17

    Triton

    „40 Pastoren haben die Aufgabe erledigt und Satan hat das Weiße Haus verlassen“

    Also 40 Ziegenböcke räumten den Garten auf …

    ?Kopfkratz?

    Antworten
    1. 17.1

      N8Waechter

      So ist es, Triton. Das hat schon Humor, gelle? 😉

    2. 17.2

      Eidgenosse

      Ja genau, gut erkannt. War Baal auch bei der Austreibung dabei? Ich erinnere euch nochmal alle, wie Trump im Flugzeug hinter einem im TV laufenden, dunklen okkulten Magier seine Treue der NWO geschworen hat. Das war, glaube ich, im Konflikt Nordkorea, vor ca. 7 Monaten, zu Beginn seiner Amtszeit. Bei Interesse kann ich es sonst mal raussuchen und schauen ob ich es noch finde.

      Irgendwann ist auch mal gut, mit der heißen Herdplatte. Sie wird erst kühler, wenn wir den Strom abstellen.

  17. 18

    annekatze

    Die Trockenlegung der Sumpf-Gebiete in Übersee steht wohl auch im Zusammenhang mit EU/Europa und insbesondere Deutschland. Auch wer es nicht mehr hören kann, die Besatzungsrechte lassen sich nicht leugnen.

    Deutschland stand wohl immer unter besonderer Beobachtung der US-Kabale, womit auch Frau Merkel zu tun hat. In Bezug der Steuermillionen an Hillery während des Wahlkampfes kommen wieder hoch, so von Vera Lengsfeld argumentiert, da es inzwischen Untersuchungen der ganzen Stiftungen von Hillery in Amerika gibt.

    Stelle mir nur ständig die Frage, ob die in Berlin wissen, was da passiert und auf sie zukommt, dass die eine Regierung nicht zustande bringen?

    Es ist wohl auch noch nicht bestätigt, eine Schweizer Zeitung meinte diese Woche, das Obama nach der Veröffentlichung des FISA-Memos untergetaucht wäre. Wenn wunderts?

    Antworten
    1. 18.1

      N8Waechter

      »… Schweizer Zeitung … Obama … untergetaucht …« Diese Behauptung der “Schweizer Morgenpost“ ist 1. unbestätigt, 2. wurden keinerlei Quellen für die Behauptung angeboten und 3. ist diese »Schweizer Zeitung« ein Blog und kein LeiDmedium. Man möge sich seinen Teil dazu denken.

  18. 19

    ein leser

    Vielen Dank für die aktualisierte Gemengelage. Denke, es wird nächste Woche von Montag bis Freitag einiges sowohl auf der amerikanischen als auch deutschen Bühne präsentiert und die Schlagzahl weiter erhöht werden. Das ein oder andere mittelstarke Beben ist drin, die Grundstrukturen werden erhalten bleiben. Ich wünsche dem Nachtwächter und uns allen ein erholsames Wochenende.

    Antworten
  19. 20

    Norddeutsches Urgestein

    Es wäre ja auch denkbar, dass Schulz dieses ganze Theater aus reinem Kalkül in Szene gesetzt hat, um den „NoGroko“-Anhängern den Wind aus den Segeln zu nehmen, in dem er jetzt sagt: „Seht her, die Partei geht über alles, wir machen Politik für die Menschen, da müssen persönliche Dinge auch mal zurückstehen.“

    Ist natürlich recht plump, da er in den letzten Tagen medial soviel Porzellan zerschlagen hat, wie es ein Elefant nicht besser hätte machen können!

    Heil und Segen

    Antworten
    1. 20.1

      niklas

      Halte ich für ausgeschlossen. Das passt überhaupt nicht zu Schulz‘ Charakter, der hält sich für unverzichtbar. Und ob die Parteibasis da ein bisschen herummault, ist ihm vollkommen egal. Der Mann hat heute mit dem Verzicht auf Parteivorsitz und Außenministerium seine politische Karriere beendet und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß er das freiwillig getan hat. Ich vermute eher, er wurde dazu genötigt, entweder aus der Partei heraus, oder von außerhalb.

    2. 20.2

      Mottje

      @ niklas

      Das sehe ich genauso. Schulz ist machtbesessen und völlig skrupellos. Ich vermute, dass man ihm angeboten hat, seine Leichen aus dem Keller zu holen, falls er nicht bereit ist, das Feld „freiwillig“ zu räumen.

      Entschuldigt bitte alle, dieser Beitrag ist von PRO7, ich muss ihn aber einfach hier einstellen 😉

      [YT, sehenswerte Satire 😉 ] Martin Schulz – Ein neutrales Portrait von Klaas Heufer-Umlauf | Circus HalliGalli | ProSieben

    3. N8Waechter

      Danke, werte Mottje, für den spätabendlichen Lacher! 😀

  20. 21

    Dirk Dietrich

    Jedes Update [Aktualisierung] der Gemengelage hier auf der Seite, jede neue Nachricht über Fortschritte in den USA, jede Veröffentlichung über neue Erkenntnisse, jeder deutsche Artikel (mittlerweile auch sehr gute bei der Epoch-Times) erzeugt in mir ein tiefes Gefühl der Freude, Hoffnung und Befriedigung. Deshalb vielen Dank an N8Waechter.

    Auch wenn wir hier noch die volle Wucht des Irrsinns abkriegen, ist es doch genau so wie im Anfang dieses Artikels beschrieben. In den USA lag und liegt das Zentrum der globalen Machtelite. Von dort schwappte die Entwicklung zu uns nach Europa und fraß sich in alle Zellen der Gesellschaft. Nur von dort kann auch wieder gegengesteuert werden, als Initialzündung, als globaler Trend, als Zeichen.

    Es ist der z.Z. wichtigste Schauplatz und wir sind Zeuge des großen Aufräumens von oben. Jede Unterstützung von unten, also Aufklärung der Menschen, Demonstrationen auf der Straße, Bloßstellen der Lügner, etc. hilft und unterstützt diesen Prozess. Es muss immer enger werden für die Akteure und Handlanger und ich bin mir ganz sicher, daß es zum Umbruch kommen wird.

    In diesem Sinne wünsche ich Dir lieber N8Waechter und allen Kommentatoren hier

    Heil und Segen.

    Antworten
    1. 21.1

      N8Waechter

      Kleine Korrektur, werter Dirk, »Von dort schwappte die Entwicklung zu uns nach Europa …«, nicht so ganz, diese Aussage greift zu kurz. Die Frage ist stets: “Was ist das [derzeitige] herrschende Imperium?“ Dies lässt sich durch die Geschichte recht lückenlos zurückverfolgen, der Vorgänger des amerikanischen Imperiums war beispielsweise das British Empire. Doch in jedem Fall waren diese Imperien stets die ausführende Kraft einer dahinter liegenden Macht und diese hat die Zügel schon seit Jahrhunderten oder gar Jahrtausenden in der Hand.

      Es kann schlichtweg nicht ausgeschlossen werden, dass wir Zeuge eines imperialen Austauschs werden, doch eines sollte uns allen Hoffnung machen: In der bekannten Geschichte war die Kloßbrühe wohl noch nie so klar wie heute! 😉

    2. 21.2

      Kurzer

      … denn: Das letzte Bataillon wird ein Deutsches sein

      Aus einem Brief des einsamsten Gefangenen der Welt, geschrieben am 28.10.1946 aus der Haft, an seine Frau, zwölf Tage nach Erhängen der Nürnberger Märtyrer:

      Was der Tod der Elf einmal bedeuten wird,
      vermögen heute nur wenige zu ahnen –
      noch weniger kann ich darüber schreiben.
      Wir stehen mitten in einer großen Zeitenwende.
      Was wir alle durchmachen sind ihre Geburtswehen.
      Alles scheint negativ –
      und einmal wird dann doch Neues und Großes
      geboren werden
      …”

      RUDOLF HESS

    3. 21.3

      Frigga

      Denkt keiner an England ? Alles Böse von Übersee? Haben die eine reine Weste oder schieben sie vielleicht nur Amerika vor für die Drecksarbeit? Wir hatten doch: Die richtigen Fragen stellen – für die Neuleser hier.

      Im Übrigen tut sich hier auch so Einiges: War gestern noch von 9 – 10 draußen, klarer Sternenhimmel, bis ich merkte, da bewegen sich Sterne. Oder können es überhaupt Sterne sein? Zu tief, fast in einer Reihe/Kette, aber auseinandergezogen, sich hin und her bewegend und (sich gegenseitig ? an-) blinkend? Weiß, rot, grün, zu einem Zeitpunkt habe ich sechs zählen können.

      Bin eine Viertelstunde stehen geblieben und habe es mir angeschaut. Richtung Nord-West. Vielleicht eine nächtliche Übung? Für was?

      Und noch was: Was ist mit YOU ARE FREE TV, meldet sich nicht mehr. Weiß jemand mehr?

      Ich wünsche Euch auch allen ein friedliches, erholsames Wochenende zum Auftanken.

    4. 21.4

      mono

      [hierhin ausgelagert]

    5. 21.5

      Der Wolf

      Heil Dir mono!

      Ein wunderbar klarer, tiefschürfender Beitrag. Danke! Der gehört keineswegs in den Papierkorb, und daher gilt mein Dank auch dem n8wächter, der diesen Kommentar – auch wenn er vielleicht nicht ganz in den Fluss der übrigen Kommentare passt – uns zugänglich gehalten hat.

      Ich finde es durchaus richtig, wenn wir ab und an einen Schritt zurücktreten und uns von der Oberfläche der Dinge lösen, um die hinter den bunten Theaterfassaden wirkenden wahren Waltemächte zu erfassen.

    6. 21.6

      Göttin der Liebe

      @ mono und der Wolf

      Ganz richtig. Vielen Dank mono für deinen Beitrag. Es ist ganz wichtig, sich immer klarzumachen, dass die Schwingung oder Frequenz des Massenbewusstseins über die Qualität der Dinge, die sich manifestieren, entscheidet. Im Extrem: Aktionismus im Außen mit niedriger Schwingung (Wut, Aggression, Angst) bringt eher noch mehr Negatives, wohingegen „Nichtstun“ mit hohem Bewusstsein trotzdem positive Auswirkungen hat. Ideal ist natürlich Aktivsein mit hohem Bewusstsein.

      Durch die Jahrhunderte dauernde Manipulation unseres Bewusstseins war es erst möglich, dass das „Böse“ sich manifestieren konnte. Der Kampf zwischen Gut und Böse ist stets der Kampf um das Bewusstsein, also um das Gedachte und Gefühlte. Die mächtigen Instrumente sind Propaganda und Werbung. Dass die MSM gerade abschmieren, zeigt, dass der Kampf für die negative Seite verloren ist.

      Die Aktionen von Trump und den dahinterstehenden Kräfte sind nicht die Ursache der Veränderung, sondern bereits Auswirkungen des Erwachens vieler Menschen weltweit.

      Heil und Segen

  21. 22

    Eidgenosse

    In dem heute erschienen 20min-Artikel hieß es, dass jeder 11. Rekrut ganz rechts steht. Aber natürlich, wie kann es auch anders sein, würde die Armee diese armen verlorenen Seelen wieder zur Normalität zurückkehren und links werden. 😉

    [20min] Linke machen Zivildienst, Rechte gehen in die Armee

    Gebt euch jedoch bloß keinen falschen Illusionen hin. Wenn ihr wirklich denkt, dass die Führung des größten Terrorregimes auf der Seite der Arier steht, so werdet ihr tief enttäuscht werden.

    Leider wird hier nicht wirklich klargelegt, wie die Zusammenarbeit mit der satanischen Hochfinanz und den Zionisten etwas für uns tun sollten. Im Gegenteil doch!

    Weniger strategisches Denken und mehr Geradlinigkeit täte uns allen gut.

    Antworten
  22. 23

    Der Forscher

    Heil Zusammen

    (Vorwort:) Das Kollektiv kann (bewusst oder unbewusst) entscheiden, die Verantwortung weiterhin einem sehr geringen Teil der gesamten Menschheit in die Hände zu legen und deren Aus-Wirkung(en) zu erfahren oder wir übernehmen das alles Selbst-Bewusst?

    – Das Prinzip von Ursache (Quelle) und Wirkung (Auswirkung) – erkennen, verstehen, verinnerlichen.
    – Das Teile/Spalte und Herrsche-Prinzip/Systemwerkzeug – erkennen und verstehen.

    Da immer mehr von uns im Erwachungsprozess sind, der Schleier der Illusionen, Trennung und Angst beginnt vermehrt sich auf zu lösen, anfangen ihre Sinne und Fähigkeiten zu (er)lernen, steigern, zu nutzen, man die Quelle/Aufgabe/Prüfung/Ursache/Negativität/Schatten/Dunkelheit in seinem Selbst, Familie, Sippe, Ahnen, Volksgemeinschaft(en) und Menschheit erkennen kann, möchte ich hier schon einmal Gedankenvorstellungen für den Neu-Anfang positiv, wahrhaftig und in Liebe ebenfalls mit Euch teilen:

    Neu-Anfang – Die Wiedergeburt in der neuen Dimension

    1. Liebe – Wahrhaftigkeit – Akzeptanz – Harmonie

    2. Selbst-Besinnung -> Selbst-Reflexion -> Selbst-Erkenntnis -> Bewusst-Werdung -> Selbst-Bewusst-Sein – Wissen-Schaft – selbstbestimmend Verantwortung übernehmen und erhöhen – Denken, fühlen und handeln

    3. Von innen nach außen – im Kleinen wie im Großen – alles ist Eins – Zusammen- und Erhalt aller Völker mit allen Seelen und Mutter Erde für gemeinsame Ziele

    4. War- und Ist-Zustand (Quelle/Ursache und Wirkung – Negativität) – erkennen/benennen, verstehen (alte Realität)

    5. In Ziel- und Soll-Zustand (Ursache und Wirkung – Positivität) – kreativ und lösungsorientiert wandeln – manifestieren (neue Realität)

    6. Frieden und Freiheit – gerecht im Gleichgewicht – (ver)geben, (an)nehmen und (er)leben

    7. Das Gesamtprinzip ist universell auf alle Bereiche, Ebenen und Themen übertragbar:

    u.a. Natur, Lebewesen, Völker/Volksgemeinschaft(en), Ressourcen, autarke Versorgung, Heilkunde, Lernen und Lehren, Energie, Lebensqualität, Aktivitäten, Produktivität, Konstruktivität, Kreativität, Effizienz, Wirtschaft, Tauschhandel …

    Antworten
    1. 23.1

      Torsten

      Hallo Forscher, sehr schön beschrieben.👍

    2. 23.2

      Göttin der Liebe

      Ja, sehr schön …👍

  23. 24

    Dirk Dietrich

    Ja, ich weiß lieber N8Waechter. Ich weiß nicht so richtig wie es ausdrücken kann. Es ist ja so ziemlich alles gelogen, was über offizielle Kanäle vermittelt wird. Vergangenheit und Gegenwart. Auf welcher Ebene der Diskussion befindet man sich gerade? Und in welchem Zeitraum? Mit welcher großen Lüge fängt man an? Ich halte es immer für sinnvoll, nicht weiter als bis zum 11. September 2001 zurückzugehen, wenn ich versuche, jemanden die aktuelle Lage in Deutschland zu erklären. Damit sind die Meisten schon überfordert.

    Antworten
    1. 24.1

      N8Waechter

      Da bin ich bei Dir, werter Dirk. Du wirst den Wenigsten gegenüber irgendwas erreichen, wenn Du Dich in der Geschichte über einen gewissen Punkt hinaus zurückbewegst. Da wird eher die Rolle Alufolie herausgeholt und Dir ein nettes Hütchen daraus gebatikt. Aber das ist ja genau das Problem, denn die Wenigsten erkennen, wie lange diese ganze Nummer schon läuft und wie viele hunderte von Generationen um ihr Glück betrogen wurden.

      Generell solltest Du Dir jedoch stets die Frage stellen: Ist es meine Aufgabe genau diese Seele aufzuwecken? Falls Du es mit “ja“ beantwortest, dann wäre dies hier vielleicht ein Anfang: Die richtigen Fragen stellen …

    2. 24.2

      Kurzer

      Werter Dirk,

      gehe auf den 23.12.1913 zurück:

      „… Studierte Historiker bezeichnen ja den ersten Weltkrieg oft als Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts, während sie den Mechanismus, der den Verlauf des Krieges und der darauf folgenden Geschichte erst ermöglichte, vollkommen ausblenden. Denn die wirkliche Urkatastrophe des letzten Jahrhunderts fand ziemlich unbemerkt am 23.12.1913 statt …“

      “Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen”

      Dann solltest du noch weiter zurück gehen:

      „Was wir im Hier und Jetzt erleben, ist das Finale einer jahrtausendealten Auseinandersetzung, deren Ursprünge auf vor Atlantis zurückgehen.

      Es ist ein Kampf zwischen Licht und Dunkelheit …“

      Und Du wirst nicht nur den wahren Grund für den Zweiten Weltkrieg herausfinden.

      Accon und Beverina
      Der Kurze

  24. 25

    karlotto

    Ein Blick in die Glaskugel.

    Zu den USA: Ein altes Buch prophezeit das Ende von Donald Trump

    Zu den Menschen: Prophezeiungen, die uns verschwiegen werden

    Eigentlich ganz schön, nur der Weg dorthin …

    Antworten
    1. 25.1

      N8Waechter

      Zum ersten Filmbeitrag: “Der kleine Baron Trump

      Im zweiten Filmbeitrag ist von “20 Jahren Übergangszeit“ für die “großen Veränderungen“ die Rede. Wenn ich dann jetzt mal in der Spekulatiusdose nachschaue, da sind noch welche übrig: Beginn 2001 – Ende 2021. Das wäre ja halbwegs überschaubar und es dürften sich dann so langsam gewisse Dinge an der Oberfläche beginnen zu zeigen. 3 Jahre Aufarbeitung und dann darf endlich Frieden einkehren. 😉

    2. 25.2

      karlotto

      Meine Prognose: (ab 2012)
      2021 Kernschmelze
      Übergang
      ab 2032 Neue Welt

  25. 26

    Eidgenosse

    Ich habe euch vorhin von einem Video berichtet, welches den Meister von Trump oder die Kräfte denen er dient, aufzeigt. Dieses Video ist leider nicht mehr auf Youtube zu finden (der Reiner schon wieder!), ich hab es aber damals auf die Platte gezogen, da ich annahm das dies speicherwürdig sei. 🙂

    Ich werde es auf meinem Bitchute-Kanal uploaden [hochladen] und wenn du möchtest N8W, kannst du dann den Kommentar mit dem Link [Netzverweis] freischalten.

    Antworten
    1. 26.1

      N8Waechter

      Stell einfach den Netzverweis hier ein, dann kann sich jeder sein eigenes Bild davon machen. Danke, Eidgenosse!

    2. 26.2

      Eidgenosse

      Ach Herrgott, verzeih mir diesen erneuten, sprachlichen Fehltritt.. die Macht der Gewohnheit.. Ich gelobe Besserung!

      Das Video wird zurzeit grad von .mkv in .mp4 (Bitchute Videos als .mkv Format hochladen geht leider nicht) konvertiert. Das dauert leider noch, aber ich bin dran 🙂

  26. 27

    kph

    Werter N8Waechter,
    doch noch unterwegs ? wusste ich doch …

    Was soll dies ganze Theater? Dieser Wahnsinn? Wie kann man dem Entgegengehen?

    Der N8Waechter sagt „der große Knall fällt aus“. Sehe ich, inzwischen auch so! .. aber:

    Ich habe aber noch Kollegen, Nachbarn auch einige Verwandte, welche nichts und rein gar nichts verstehen und auch nicht wollen! Da hilft kein Finanzkollaps, Entzug der Renten oder leere Einkaufzentren oder Konten. Die Köpfe sind fest im Beton.

    Da kann es nur noch einen, aber so richtig einen darauf geben. Der Glaube der Letzten, kann nur noch mit der Zerstörung des Glaubens zerstört werden. Damit will ich sagen, Wahnsinn kann nur mit Wahnsinn ausgeglichen werden (so geht mir besser, wie immer, HG-abgehärtet und NW-beruhigt, Satire aus).

    Um hier etwas zu erreichen, muss etwas passieren, das diese „Schafe“ aus dem Koma erweckt. Was wird in den MSM inzwischen immer wieder angesprochen, Thema UFO.

    Lasst, die Leute im Glauben, wenn es hilft. Am Besten vor der Haustür, sonst rufen sie noch das Räumkommando oder lösen noch eine „Bahnsteigkarte“ (W.I.Lenin).

    Ich möchte nur sagen, es muss etwas kommen, was diese Menschen aus der Schockstarre löst oder in der Zeit der höchsten Not kommt.

    Viele Grüße und Schönes Wochenende
    kph

    Antworten
    1. 27.1

      N8Waechter

      Ich befürchte, werter kph, dass genau anders herum ein Schuh daraus wird. 😉

      Es wird Salamitaktik betrieben, dies gewiss bewusst und mit klarer Zielsetzung. Am Ende steht ein Schock und dieser setzt bei den Teilen der Herde zu unterschiedlichen Zeitpunkten ein – je nach Stand der Aufdeckung tritt die Schockstarre ein. Diese Starre hält an, bis es zu einer Erlösung kommt – wie auch immer diese im Einzelnen ausschauen mag … Am Ende jedoch steht die Heilung, zumindest für diejenigen Seelen, welche sich aus der Umklammerung des Schocks zu lösen vermögen.

    2. 27.2

      kph

      „befürchte“ ist sehr gut, damit kann ich leben, aber nur wenn es nicht mehr lange dauert.
      Sehe nur mein Umfeld und da hab ich Probleme. Dies würde aber bedeuten, der Druck im System muss noch steigen. Lieber kurz und schmerzhaft, oder wie war das Ende?

      kph

    3. 27.3

      Nordlicht

      Not und Schock. Ja, damit ist wohl zu rechnen. Mehr als in allen vorherigen Kriegen wird neben großer Freude gleichzeitig auch große Trauer einkehren. Freude über die zunehmend sichtbare Heilung, Trauer über manche liebenswerte Mitgeschöpfe, womöglich aus der eigenen Familie, welche sich dem Zeitenwechsel blind entgegenstellen werden, weil sie es einfach nicht geschafft haben, ihren Irrtum noch zu Lebzeiten zu erkennen.

      Damit es uns in solchen Momenten der Trauer nicht zerreißt, ist es in der jetzigen Übergangzeit Aufgabe eines jeden wollenden Individuums, sich innerlich auf heute teils noch undenkbare Entscheidungssituationen einzustimmen. Es möge daher viel Kraft der Liebe in uns und durch uns fließen, sich verstärken und uns erhalten bleiben.

      Alles geschieht, was Du erbittest.
      Heil und Segen
      Nordlicht

    4. 27.4

      Lena

      Heil Dir, Nordlicht // 27.3

      Ja, da sollten wir uns schon wappnen. Das sehe ich genauso, damit der Verlustschmerz nicht zu groß wird.

      Heil und Segen!

      Lena -> auch Nordlicht aus dem „richtigen“ Norden

    5. 27.5

      Göttin der Liebe

      Werte Mitlesende,

      Vielleicht werden die Menschen auch gar nicht so schockiert sein wenn alles scheibchenweise offengelegt wird. Ich meine die meisten, die nicht aufgewacht sind, haben sich doch an Dinge, die eigentlich schockieren sollten, gewöhnt. 11.September, Chemiewaffenlüge im Irak, allerlei Skandale usw.

      Die meisten leben ja leider so ich-bezogen, dass das Leid anderer kaum noch anrührt. Der eigentliche Schock wird die Angst sein, die gewohnte Lebensweise aufgeben zu müssen. Da aber bereits Lösungen für alle Probleme existieren, die aus meiner Sicht auch relativ schnell eingeführt werden können, hoffe ich, dass es nicht zu einer langen Angstlähmung kommt. Wir müssen dann nur unsere Visionen ausbreiten wie ein „Morgen“ aussehen kann und den Menschen Mut machen, den Schritt in die Freiheit zu gehen.

      Ich denke, die Lichtkräfte wollen einen großen, lähmenden Schockzustand vermeiden und sind sich der energetischen Wirkung eines solchen Szenarios bewusst. Daher werden sie versuchen alles so sanft wie möglich ablaufen zu lassen. So sehe ich auch Trumps Strategie. Er reißt das System nicht einfach ein, sondern ersetzt jeweils wichtige strategische Posten neu. So könnte das auch bei uns in Politik, Wirtschaft und Medien laufen. Einige Strukturen sind sicher wertvoll und sollten positiv umgebaut werden, anstatt sie einfach abzureißen. Aber wir werden sehen …

      Heil und Segen uns allen

  27. 28

    Dude

    „was denn das eigentlich alles mit uns hier in Deutschland zu tun habe“

    Das liegt, wie ich schon sehr lange feststelle, an der Borniertheit und dem grenzenlosen Egoismus der Deutschen, die glauben Deutschland sei alles, und es gäbe nix anderes als Doofland, während die NWO global ist (was sie aber nicht sehen wollen), und der imperialistische Hegemon ([dudeweblog] Jasinna durchleuchtet die Kriegstreiberei-Ideologien des imperialistischen Hegemons) nach wie vor (noch) die tonangebende Kraft ist.

    Außerdem sind sie sich zu gut und zu faul um g’scheit englisch zu lernen, obwohl – das wollen sie natürlich auch nicht sehen/wissen – neben dem n8wächter, DWB und Konjunktion kaum mehr brauchbare Infos im dt-sprachigen Schwurbelsalat publiziert werden.

    Da sind sie nicht viel besser, wie die – zurecht – viel gescholtenen Amis …

    Antworten
    1. 28.1

      N8Waechter

      Werter Dude, für meinen Geschmack geht die Einschätzung »Borniertheit und … Egoismus der Deutschen« ein Stück am Ziel vorbei. Wir alle sollten hier berücksichtigen, dass unser Volk einer noch nie dagewesenen Umprogrammierung ausgesetzt wurde und diese war überaus erfolgreich. Mit Abstand betrachtet, kann man vor diesen Tavistock-Methoden im Grunde nur den Hut ziehen – die haben tatsächlich funktioniert.

      Natürlich gibt es inzwischen eine große Menge an aufgewachten innerhalb der Herde, doch sind sie (aufgrund des individuellen Hamsterrades) immer noch Teil der Herde. Wie groß ist denn schon der Anteil derer, die sich wirklich nachhaltig aus diesen uns umgebenen Strukturen verabschiedet haben? Brötchen gefällig? 35 Euro-Cent bitte …

      Hier gibt es eine erhebliche Grauzone und dazu kommen die vielen, vielen Menschen, welche längst spüren, dass hier irgendwas total neben der Spur läuft. Ich kenne ein Mädel, Anfang 30, welche im Grunde seit Jahren schon von ihrer Mutter mit den richtigen Fragen konfrontiert wird, doch sie will es schlichtweg nicht begreifen – es passt einfach nicht in ihren Erwartungshorizont, im Rahmen ihres um- und anerzogenen Weltbildes, dass dieser ganze uns umgebende Mist einfach nicht “normal“ ist. Nun, sie wird es bedauerlicherweise auf die harte Tour lernen müssen …

      Davon abgesehen habe ich gelernt, dass es immer gut ist, sich selbst die Frage zu stellen: „Ist das jetzt meine Aufgabe?“ In den meisten Fällen lautet die Antwort “nein“, folglich ist es sinnlos dort Energie zu ver(sch)wenden.

      Dennoch empfinde ich eine gehörige Portion Mitleid mit unseren Landsleuten. Die ahnen nicht einmal im Ansatz, was auf sie zu kommt und wenn es soweit ist, dann ist es unsere Aufgabe, für sie da zu sein.

    2. 28.2

      Eidgenosse

      Das sehe ich überhaupt nicht so. Ganz im Gegenteil. Ich wünsche mir gar, dass die Deutschen den Schuldkult an sich abprallen lassen und wieder mehr zum Stolz zurückfinden. Darin liegt die Heilung.

    3. 28.4

      Der Wolf

      Werter Dude,

      schaut man sich einmal die von Dir gewählte Sprache an (ich meine jetzt Begriffe wie Doofland oder Beschreibungen im Stile wie: Die anderen schnallen eh nix, und wenn, dann haben sie keine Eier und Rückgrat, und im Grunde genommen haben sie Szenarien wie in den Guidestones beschrieben nur verdient), kann man Dir eigentlich nur empfehlen Deinen zweifellos partiell vorhandenen Durchblick auf etwas tiefere Ebenen zu richten. Solange wir mit solchen Begriffen arbeiten, zumal in so massiver Form (emotionale Ausrutscher gibt es immer), spielen wir das Spiel der negativen Matrix, und das heißt: Teile und herrsche, Spaltung der Menschen untereinander und Hetze.

      Die Spaltung Außen kann man aber nur überwinden, wenn man sie in seinem eigenen Innern überwindet, und so, wie Du Dich ausdrückst, erklärst du die anderen zu Idioten, bzw. rein von ihrem Egoismus besessen. Idioten werden die wenigsten sein, obwohl es auch solche durchaus geben mag. Deswegen verweisen Ausdrücke wie „Doofland“ eher auf Mängel in der eigenen Wahrnehmung, die so, als Ausdrücke, nicht nur falsch sind, sondern mir hier doch ein bisschen sehr lieblos vorkommen, besonders dann, wenn man weiß, wie den Menschen durch das System mitgespielt wurde.

      „Außerdem sind sie sich zu gut und zu faul um g’scheit englisch zu lernen, …“. Toll! Du hast es ja glücklicherweise geschafft.

      Übrigens bezeichnet das Wort Idiot (altgr.: idiótes), ursprünglich den Eigenbrötler, denjenigen der nur von seinem eigenen ichbezogenen und begrenzten Standpunkt ausgeht. Wer also zuerst an die Gemeinschaft und in gemeinschaftlichem Sinne denkt und handelt, der ist natürlich kein Eigenbrötler, daher auch kein „idiótes“.

      Das Wort Eigenbrötler ist übrigens auch sehr aussagekräftig, denn ganz früher war das Backen eine harte Gemeinschaftsarbeit. Das Heilmittel gegen die öffentliche Unvernunft besteht nicht allein in der Verbreitung der Wahrheit, sondern auch darin, daß wir es schaffen, wieder die Liebe in uns selber zu erwecken. Denn nicht nur das Negative ist ansteckend.

  28. 29

    Dude

    Allerdings muss ich hier auch Dich, werter Nachtwächter, zumindest partiell kritisieren, denn mit dem FISA-Aufhänger bist Du einem roten Hering aufgesessen, und den entscheidende Faktor der brisanten Gemengelage erwähnst Du bloß kurz im vorläufigen Fazit, also bitte mal folgendes genau studieren: Finanzsystem: Ist die Aktienhausse jetzt vorbei?

    Antworten
    1. 29.1

      N8Waechter

      Oh, das ist in Ordnung, werter Dude. Ich kann durchaus mit Kritik umgehen. 🙂

      Schau mal in die Gemengelage vom 6. Februar – der Beitrag von “Magnus“. Was dort angesprochen wurde läuft derzeit mit begründeter Sicherheit ab (Magnus hat mir das erst gestern und heute nochmal bestätigt, nachdem er am Tag zuvor noch eher Zweifel hatte, dass es womöglich doch “falscher Alarm“ gewesen sein könnte, aber die Kursverläufe bestätigen es aktuell). Es wird Luft abgelassen, weil die alten Verbindlichkeiten, mit denen die Märkte oben gehalten wurden, aus der zwischengeparkten Position herausgelöst werden müssen (Vertragsrecht – schau mal auf den Kurs der DB!) und dieser Druckverlust wird sich fortsetzen. Dazu kommen jetzt die Gewinnmitnahmen oder Verlustrealisierungen, als Nächstes müssen die Zinsen steigen, … der Drops ist gelutscht, so meine aktuelle Einschätzung.

      Allerdings halte ich es für zu kurz gedacht, sich ausschließlich auf die Märkte zu konzentrieren. Es laufen derzeit in geradezu perfekter Koordination so viele Handlungsstränge zusammen, dass wir mit einiger Gewissheit annehmen können, dass diese sich an einem nicht mehr allzu fernen Punkt in der unmittelbaren Zukunft treffen werden. Dann ist der Zeitpunkt gekommen, an dem die Bühne des Illusionstheaters krachend zusammenbricht – das finale Schockerlebnis für alle, die zu dem Zeitpunkt noch nicht in Schockstarre geraten sind.

      Lass uns einfach die Gemengelage weiter beobachten, da laufen im Moment enorm viele Dinge zeitgleich. Ich würde da auch nie für mich in Anspruch nehmen, den totalen Überblick zu haben, sondern berichte einfach das, was ich in meinem Kaleidoskop vorfinde. 🙂

    2. 29.2

      kph

      roten Hering oder Honigfalle,

      ist doch egal. Keiner hat den Finger auf der Tastatur zum strg/alt/enf … dh. RESET
      Da freuen sich doch im Hintergrund einige über etwas, was die selber nicht mehr in der Hand haben. Ich nenne es einmal beim Namen, die Kontrolle. Tage, Woche. Sollten wir nicht andere sorgen haben?
      Knabberzeug ist angesagt!
      kph

  29. 31

    Kurzer

    „Die Nebelwand des Illusionstheaters wird immer brüchiger. Während dies vor Jahren noch reine „Verschwörungstheorie“ war, sind wir nun in einer Zeitenergie angekommen, in welcher immer mehr Deutsche merken, daß hier etwas prinzipiell verkehrt läuft. Es sind die Energien des neuen Zeitalters, welche nun mit aller Macht präsent werden. Und deshalb ist es mittlerweile selbst auch so manchem politisch und weltanschaulich Unbedarften nicht mehr vermittelbar, was „die da oben“ so treiben.

    Es rumort jetzt in Kreisen, welche vor noch nicht langer Zeit eher als „links“ eingestuft wurden, wofür z.B. Lisa Fitz ein deutliches Zeichen gesetzt hat. Und auch der Volkslehrer zeigt: Das Aufwachen geht weiter …“

    Die Zeit ist gekommen …

    Accon und Beverina
    Der Kurze

    Antworten
    1. 31.1

      Torsten

      Ohne Worte. 👍

    2. 31.2

      Georgia Hans

      Hallo Kurzer,

      ich glaube nicht, dass Frau A. Schunke die Vorschusslorbeeren rechtfertigen wird, die ihr in Deinem Artikel zu teil werden. Sie ist mir 2015, als ich angefangen habe alternative Medien zu lesen, das erste Mal aufgefallen. Auch ich fand und finde sie immer noch klug und eloquent. Trotzdem schien mir schon damals irgendwie das letzte Stück an konsequenter Fortsetzung in ihren Gedankengängen zu fehlen.

      Wenn ich mir ansehe, was sie heute so schreibt, haben sich nur wenige Nuancen verändert. Insgesamt fehlt mir die Entwicklung. Nun kann es sein, dass es bei ihr deutlich langsamer geht. Das Leben hat schließlich nichts mit Germany`s next Topmodel zu tun, wo die Mädels gehen müssen, die keine Weiterentwicklung zeigen. *freundlich grins

      Andererseits gibt es einige Menschen in meinem Umfeld, die sich trotz Selbständigkeit, Haushalt, Kindererziehung, Nächte um die Ohren geschlagen, viel gelesen, Hintergründe recherchiert haben und nebenbei weit mehr an Weg zurückgelegt haben, als es Frau Schunke beruflich getan hat. Kurz zusammengefasst: Ich befürchte, sie wird Deine (möglichen) Erwartungen eher nicht erfüllen.

      Beeindruckt hat mich aber Lisa Fitz. Und ich möchte auch noch den österreichischen Schlagersänger Peter Cornelius dazu rechnen. Auf jeden Fall hast Du Recht, das Aufwachen geht weiter.

      Glück und Segen

  30. 32

    Diskowolos

    Der Wandel kann nur prozessartig durchgeführt werden, durch die schrittweise Offenlegung der Ereignisse. Die erste Reaktion der Unwissenden ist immer Zweifel oder gar Ablehnung. Ein großes Schockerlebnis wäre kontraproduktiv. Es ist auch nicht unbedingt notwendig alle Schlafenden aufzuwecken. Die Masse will nun mal geführt werden, ohne eigenen Anspruch auf Veränderung oder Mitgestaltung. Bis sich auch dies ändert wird es noch Jahrzehnte dauern.

    Die Richtung stimmt schon mal und was wir über Trump hinaus daraus machen liegt an uns. Das Wichtigste ist, dass das Rad nicht mehr zurückgedreht werden kann! Das Aufräumen muß sehr gründlich sein. Ja, die Atlantiker, Merkel / Schulz, sind schwer in der Defensive. Beide werden in Kürze keine Rolle mehr spielen, andere werden folgen. Gut so!

    Antworten
    1. 32.1

      N8Waechter

      Diskowolos, da sind wir uns (fast) einig. Es wird zu einem Schock kommen, denn der Schockzustand ist der einzige, in welchem sich die Herde auf Neues ausrichten lassen wird. Doch sehe ich diesen Schock in Salamitaktik kommen, so werden sie alle mit der entsprechenden Scheibe abgeholt. 😉

    2. 32.2

      Kräftiger Apfel

      Yuppie, auf die Abhol-Scheiben freu ich mich !!! (((c:

    3. 32.3

      Triton

      Ich sehe das Schockerlebnis nicht in einem lebensbedrohlichen Szenarium. Begründung: Dieses Erlebnis würde dann den guten Kräften zugeordnet werden, welche einen positiven Wandel anstreben, und das würde von der unwissenden Masse nicht positiv aufgefasst werden.

      Der Schock wird die rote Pille sein, welche beschreibt wie die Dinge wirklich sind, was unsere Partei-Vertreter wirklich getan haben, was die Banken gemacht haben, die Kirche, unsere Chefs in den großen (und kleinen) Konzernen u.s.w. und wie sehr wir darunter gelitten haben, wenn auch fast unbemerkt.

      Ich sehe eine stückweise Offenlegung und in der kommenden Zeit auch hochgelegte Beine samt Knabberzeug. Vor allem wird sich für viele der Weg aus dem Spinnerdasein heraus zum Wahrheitssprecher ebnen, was mich besonders freuen würde. Es deutet sich bereits an.

    4. 32.4

      kph

      Wenn ich hier die beiden Kommentare vom N8waechter verknüpfe,

      „Es wird Salamitaktik betrieben“ 27.1
      „Beginn 2001 – Ende 2021 …. Am Ende steht ein Schock“ 25.1,

      … ergibt sich für mich Folgendes: Der Beginn war der „Krieg gegen den Terror“ 11.09.2001. Alles was seit dieser Zeit passierte, die Salamitaktik. Die letzten Jahre, die weitere Zuspitzung, der ganze Wahnsinn. Heute 2018 geht es so langsam in die Zielgerade. An den Börsen wird langsam Dampf abgelassen. Sehr langsam, sonst in gleich Schluss. Dazu werden die „Verbindlichkeiten“ benötigt. In der einen als auch in der anderen Form d.h. zum Stabilisieren und zum Abschwächen des Finanzsystems. Hiermit steht und fällt alles und es ist gut zu steuern.

      Die direkten Auswirkungen auf das kritische Thema der Lieferketten will ich da nur andeuten. Hier sind wir heute. Weitere Schritte und Möglichkeiten in der nahen Zukunft bezüglich des „Schocks“, sind bisher nur Vermutungen.

      Ich würde sagen, lassen wir uns überraschen und vom N8waechter durch Anregungen unterstützen.

      kph

    5. 32.5

      Schwabenmädel

      Hier könnte auch die Geschichte des „100. Affen“ zur Wirkung kommen. Sobald eine bestimmte Anzahl genügend aufgewacht ist, greift das morphogenetische Feld. Und dann müssen die „Nochschlafschafe“ auch aufwachen, bzw. werden mit der Wahrheit konfrontiert und da kann dann jeder Einzelne auf seine ureigenste Weise reagieren. Entweder befinden sie sich dann im Schockzustand oder fangen an zu laufen.

  31. 33

    kph

    @Dude

    ich , Jahrgang 59, auf der anderen Seite, vor 89, mit erster Fremdsprache RUss, hatte nie die Möglichkeit Englisch zu lernen. Dies bestimmt nicht aus Bequemlichkeit. Bin seit dem, in internationalen Firmen tätig. Hauptsprache, genannt. Bisher durchgeschlagen.

    Können noch ewig dies Thema besprechen, dann beim Bier.

    Gute Nacht

    Antworten
    1. 33.1

      Dude

      Ich ’79 habe englisch en passant gelernt. Autodidaktisch. Aktuell bin ich mit Spanisch dran. Französisch hatte ich 5 Jahre Zwängelei in der Verbildungs und Indoktrinationsanstalt und habe es gehasst und wollte es nie lernen und drum kann ichs auch nicht mal von ein paar Wörtern abgesehen.
      Solange man sich, an latinisches Alphabet gewöhnt, nicht irgendwelche Hieroglyphen wie im Arab, Chinesischen etc aneignen muss, kann man m.E., so willig, jede Sprache lernen. Mit dem kyrillischen Buchstabensalat kannst Du mich jedenfalls jagen. 😉

  32. 34

    wahrheitssucher777

    Hallo zusammen, eine ruhigere Phase der Theorie ist gut. Ich persönlich bin hier gerade auf zig „Tänzchen“ im Irdischen involviert worden, bin aber gut bei der Sache und Allvater ist bei mir. Wie gesagt, nach der Theorie kommt die Praxis. Gilt für alle.

    g

    Antworten
  33. 35

    N8Waechter

    So, 7:30 Uhr aufgestanden, eine umfangreiche Gemengelage heute erledigt, dazu 172 Kommentare moderiert, dies trotz familiär bedingter Abwesenheit über 6 Stunden … 23:41 Uhr, reicht für heute. Bettzeit.

    Nur schon mal für alle zur Kenntnis: Am morgigen Samstag bin ich erst am Abend wieder verfügbar. Vielleicht sollten wir alle einmal eine kleine Auszeit einlegen. Würde mich ehrlich freuen, wenn ich morgen Abend keine 50+ Kommentare zu erledigen hätte. Ob das wohl klappt? Ich bin gespannt. 😉

    Heil und Segen Euch allen und gute N8!

    Antworten
  34. 36

    Torsten

    Wir gehen Heim, im hier und Jetzt! Wir sind wir, und immer da! Allvater ist mit uns!🙋‍♀️

    Antworten
  35. 37

    Neu

    Liebe Kameraden!

    Der Tod ist die letzte Maske die fällt und
    laßt euch nicht verarschen vom Geld.

    Wir stehen bereit!

    Antworten
  36. 38

    Dude

    „Würde mich ehrlich freuen, wenn ich morgen Abend keine 50+ Kommentare zu erledigen hätte. Ob das wohl klappt?“

    *lol* Sieht glaub nicht danach aus bei der Gemengelage…. 😉

    Wieso machst nicht einfach einmal freischalten und solang kein Linkspam automatik-Modus? Trolle die rechtlich verbotenes Zeug einstellen, egal ob sie drauf hingewiesen werden oder nicht, dass es gewisse Gesetze gibt, kannst ja in die Blacklist stellen.

    Antworten
    1. 38.1

      N8Waechter

      Dude, da Du ja selbst einen Blog betreibst, kennst Du Dich ja bestens aus …

      Im Gegensatz zu sehr Wenigen, haben die Meisten meinen Hinweis verstanden und respektiert. Nach einem Tag Abwesenheit haben mich eben 37 erwartet, allein 4 davon von Dir. Dass Du dich hier zu Wort meldest ist ja nett, allerdings auch frech und respektlos, angesichts der Tatsache, dass Du meine Ansage offensichtlich gelesen und auch verstanden hast. :kopfschüttel:

    2. 38.2

      Dude

      Deine Ansage habe ich erst gelesen nachdem ich die anderen Kommentare schon geschrieben hatte. Ich gehe immer von oben nach unten vor…

      Und was war daran frech?

      Übrigens find ich es frech, dass Du meine Antworten einfach auslagerst.
      Ich habe die jetzt auch ausgelagert.

      https://dudeweblog.wordpress.com/wichtiges-zum-aktuellen-zeitgeschehen/comment-page-119/#comment-16134

    3. N8Waechter

      Vielen Dank, “Dude“. Zeit, mal darüber nachzudenken …

      Sag mal, “Dude“, hast Du ernsthaft geglaubt, dass ich mich auf eine Endlosschleifendiskussion mit Dir einlasse? (ist eher eine rhetorische Frage, kannst ohnehin nicht mehr antworten) Davon abgesehen habe ich wirklich Wichtigeres zu tun, als mich Dir gegenüber in meinem eigenen Forum zu rechtfertigen. Viel Erfolg beim Ausschlachten. :kopfschüttel:

      Heil und Segen Dir und gute Weiterreise.
      N8w.

    4. 38.3

      anonymiusos

      ***Nachtrag 5 Minuten nach Publikation: Inzwischen hat mich diese lächerliche Witzfigur von N8wächter sogar gesperrt, weil er offenbar zu blöd und zu selbstgefällig und überheblich ist, Kritik zu ertragen und auf sachliche Argumente einzugehen.
      Schade eigentlich, denn bisher hielt ich immer – als einem der letzten überhaupt – grosse Stücke auf den Kerl.
      Eine weitere Seite für die Blacklist des so gut wie toten dt.-sprachigen Schwurbelnetzes.***

      [Dies ist nochmal (zum letzten Mal) der “Dude“. Netzverweis entfernt, den Rest lasse ich so stehen, weder Fragen noch Antworten …, spricht für sich selbst.]

  37. 39

    Göttin der Liebe

    Werter N8waechter, werte Mitlesenden,

    ich wollte mich eigentlich mit Kommentaren zurückhalten, um dem N8waechter Arbeit zu ersparen, aber ich fand heute folgenden Artikel im Netz. Ich halte ihn für überaus lesenswert, geradezu grandios. Er beschreibt auf drastische Art und Weise den Ist-Zustand mit all seinen Hintergründen und ruft zu einer von uns ausgehenden Veränderung auf. Er passt vollkommen in den vom N8waechter inspirierten Gedankenaustausch zum Thema: „Wo stehen wir, wo wollen wir hin“.

    Ich musste dabei an Synchronizität denken. Überall machen sich Menschen derzeit die gleichen Gedanken, erschaffen neue Visionen, erhalten die gleichen Impulse, die wohl der Zeitqualität entsprechen.

    Ich bitte über die hier anders gesehene Einordnung gewisser historischer Ereignisse hinwegzusehen und das Gesamtbild im Auge zu behalten:

    transinformation.net/der-aktueller-stand-der-dinge-eine-neue-revolution/
    Alles läuft nach Plan!!!

    Heil und Segen euch allen.

    Antworten
    1. 39.1

      Triton

      Liebe GdL,

      jedes Mal, wenn ich diese Seite öffne, überkommt mich eine seltsame Müdigkeit und dann weiß ich, es ist etwas im Argen. Mit Mühe habe ich es weiter unten bis zu einem Absatz geschafft und der beginnt mit:

      „Weil das kleine Britannien dem Blitzkrieg standgehalten hatte …“

      Was hältst Du jetzt von dem grandiosen Text?

    2. 39.2

      Frigga

      „… weil das kleine Britannien dem Blitzkrieg standgehalten hatte (?) … und drei Jahre lang alleine dastand (?)…“

      Was ist das denn für ein Unsinn?

    3. 39.3

      Frigga

      Sehe gerade nachdem ich das moniert habe, dass Triton das auch nicht gefiel 😉

    4. 39.4

      Kurzer

      Genau Frigga,

      erst soviel Wahrheit und dann: das arme kleine Britannien und die bösen Nazis. Das ist doch wieder mal Aufklärung vom Feinsten oder anders gesagt, bösartigste, niederträchtigste Desinfo …

      “…Wir hätten, wenn wir gewollt hätten, ohne einen Schuß zu tun, verhindern können, daß der Krieg ausbrach, aber wir wollten nicht…”

      Winston Churchill 1945

      Es wird in der letzten Zeit immer offensichtlicher, daß die wichtigsten Voraussetzungen, welche eine Kanditat erfüllen muß, um in der „westlichen Demokratie“ an einen gehobenen Posten zu kommen, das Maß seiner Korruptheit und seiner Erpressbarkeit, sowie seine Fahigkeiten zum Lügen und zu Heucheln sind.

      Eine „Persönlichkeit“, welche in all diesen Punkten im absoluten Spitzenfeld lag, war Winston Churchill, um welchen geradezu unglaubliche Legenden gestrickt wurden. „Die dunkelste Stunde“ heißt das neueste Propagandawerk, welches nun in die Kinos kam und das diese Legenden weiter zementieren soll …“

      “Was war ich für ein Narr”

      Accon und Beverina
      Der Kurze

    5. 39.5

      Göttin der Liebe

      Liebe Kommentatoren,

      Ich schrieb die Einordnung historischer Ereignisse etwas außen vor zu lassen und das Gesamtbild zu betrachten. Und ich schrieb es weil zu erwarten war, dass es da Widerspruch gibt. Trotzdem finde ich, dass der Schreiber des Artikels größere Zusammenhänge erfasst und man, auch bei anderen die geschichtlich irren, nicht das Kind mit dem Bade auskippen sollte. Ich denke es gibt viele Aufgewachte, die auch immer noch an den Holohoax glauben, aber deshalb sollte man nicht alles was von ihnen kommt total zurückweisen.

      Heil und Segen

  38. 40

    Amelie

    15.1

    Sehr verehrter N8Wächter,

    es war nicht mein Bestreben, die besagte Gemengelage in Zweifel zu ziehen. Ich war nach dem Lesen dieser G. Duff-Aussage einfach nur zutiefst besorgt, dass sich alle Bemühungen um eine friedliche Welt in Luft auflösen könnten.

    Ich danke Ihnen für Ihre Einschätzung und auch KP 16 für seine Betrachtungen. Es geht ja um so vieles, gerade auch hier in unserer Heimat. Konnte man doch Übersee lange Zeit nicht gerade als Unterstützer unseres Landes betrachten.

    Antworten
    1. 40.1

      N8Waechter

      Werte Amelie, das habe ich auch keineswegs so empfunden. Es ist mir einfach nur wichtig, die Dinge so anzuschauen, wie sie sich einem darstellen.

      Davon abgesehen sehe ich die Amis selbst keineswegs als Unterstützer unseres Landes. Die sind nach wie vor Besatzungsmacht hier und nach wie vor das “Imperium“. Insofern ist in jedem Fall Vorsicht und Skepsis angesagt. Dies ändert jedoch nichts daran, dass dort offenbar maßgebliche Dinge in Bewegung sind und die Auswirkungen werden letztlich auch uns unweigerlich treffen. 🙂

    2. 40.2

      Lena

      Heil Dir, Amelie! // 40

      Deine Angst, egal in welche Richtung, ist unbegründet, da Allvater mit uns ist! Es herrscht der große letzte Kampf zwischen Gut und Böse. Gott gewinnt! Was in allen alten Schriften nachlesbar ist. In der Edda ist diese Zeit das Ragnarök.

      Also, Kopf hoch und frohen Mutes mit viel Liebe und Licht in diese Neue Zeit!

      Heil und Segen!

      Lena

  39. 41

    Sunny

    Hallo! ich hab mal ne kleine Videoreihe zu der ganzen Thematik gemacht! Hier die aktuelle Folge:

    Weltpolitische Betrachtungen #10: Die Chronik der Ereignisse

    Ihr könnt Euch ruhig auch die vorherigen Sendungen ansehen und ich bleibe auf alle Fälle am Ball!

    Viel Spaß und danke an den N8wächter!

    Antworten
  40. 42

    Franz Maier

    Danke für den erneut großartigen Bericht @Nachtwächter!

    Kurz ein paar Anmerkungen zu dem Streich der beiden russischen Komödianten, dem der Auserwählte Adam Schiff auf den Leim gegangen ist. Da legt man sich echt nieder vor Lachen und das Lachen wird zum Schreien. Dass ein Mann in so einer Position und mit so einem Auserwählten-Hintergrund sich von 2 russischen Kabarettisten so derb vera*schen lässt, wirft kein gutes Licht auf die Hirnstrukturen des Auserwählten Adam Schiff. Er lässt sich vera*schen von 2 Russen, und ist sich nicht zu blöde, dies auch noch intern weiter ermitteln zu lassen, was ihm die beiden Russen da erzählt hatten.

    Ich will gar nicht wissen, bei welchen Lügenmedien die beiden Russen noch so alles angerufen haben, man wird es nicht erfahren, weil Lügenmedien-Mitarbeiter dem Streich der Russen sowieso aufgesessen sind, da sie ja unverhohlen weiter Anti-Trump-Hetze betreiben und die „Infos“ der Russen für ihren investigativen Beitrag als Lügenmedien-Journalisten verbreiten.

    Der ebenfalls Auserwählte Sexverbrecher Weiner ist auch so ein Fall, bei dem ich nicht verstehe, wieso so ein Trottel ein Auserwählter ist, und jetzt setzt der Trottel Adam Schiff sogar noch einen drauf. Fazit, die Auserwählten kochen nur mit Wasser, finden aber auch ab und an den Topf nicht.

    Antworten
    1. 42.1

      N8Waechter

      Och, schau mal hier, werter Franz, da haben die Beiden Maxine Waters mitgenommen und der eine hat sich am Telefon als ukrainischer PM ausgegeben. 😀

  41. 43

    Helidogramm

    Dass die Macht der Gedanken die Realität erschafft, ist mir selbstverständlich, weil wahr. Nur, vom Denken allein ist noch kein Acker bestellt, keine Ernte eingefahren worden.

    Unbestreitbar haben Jene auch Gedanken, nur können sie diese milliardendollarschwer hebeln. Hat eigentlich noch niemand darüber nachgedacht, warum die Aufgewachten so über gar keine Ressourcen verfügen und warum das auf diese Weise so eingerichtet ist? Ist unser Denken gar wertlos?

    Irgendwie ist es nachvollziehbar, daß man versucht, die Zeichen am Himmel oder sonst wo zu deuten, in der Hoffnung, das Universum möge sich einmal gönnerhaft zeigen. Alles läuft doch nach Plan, oder? Gott sei Dank gibt es einen, denn ich selbst bin planlos und damit für die Misere wohl mit verantwortlich.

    Bitte verzeiht mir meine Rede, aber mein aufgeblasenes Ego zwingt mich, meine novembrige Laune auch noch öffentlich zu machen. Alleine die Tatsache, daß mir nichts besseres eingefallen ist, spricht Bände!

    Ach und etwas anderes noch, gestern war Ochsenhausener Nachtumzug und es war großartig, weil ich mir herausgenommen habe, mich nicht mehr herauszunehmen. Gelernt habe ich, daß Massenkulturen und -bewegungen, wenn sie etwas erreichen wollen, nicht ohne das Doppel-S auskommen: Saufen und Sex. Wenn nur der Kater nicht wäre, dann könnte man das eigentlich ganz gut aushalten …

    Antworten
    1. 43.1

      Lena

      Heil Dir, Helidogramm!

      „Gott sei Dank gibt es einen, denn ich selbst bin planlos und damit für die Misere wohl mit verantwortlich.“

      Öh… verantwortlich bist Du ganz alleine. Also, rede Dich nicht weiter raus. Du und nur Du bist für Dein Leben selbst verantwortlich.

      Räume in Dir auf! Komme auf Dein Punkt! Wenn Du Hilfe brauchst, such sie Dir. Ich hätte eine für Dich, doch ob sie zu Dir passt, musst Du selbst entscheiden.

      Quantenheilung

      Heil und Segen Dir und Deinen Lieben!

      Lena

    2. 43.2

      Helidogramm

      Danke Lena, vielen Dank, mir geht’s prächtig!

      Vermutlich bin ich schon länger am Heilen, da wo einst an Armen und Beinen die Schuppenflechte wütete, ist heute nur noch Narbengewebe. Übrigens kann ich die Krankheit keinem empfehlen, sieht nicht gut aus, sucht Euch lieber was anderes!

      Mein Elaborat war ironischer Natur, mit der Intention missverstanden zu werden, das erhöht den Spaß!

      Die Punkte sind:

      – Uns wird nur gegeben, wenn wir sehr konkret werden. Wenn wir uns einfach nur eine diffuse, bessere Zeit wünschen, kommt halt irgendwas. Ein genauer Plan muss her.

      – Wenn wir unsere Mitmenschen mit einbeziehen wollen, geht das nur mit Lebensfreude, z.B. mit Feiern und Festen. Was wird von der Masse mehr als mitreißend empfunden, das Vorlesen einer Seite aus den Veden oder Schnaps mit Rockmusik?

      – Und: Ich liebe alle Launen, Eure, meine und die der Natur!

      – Zu guter Letzt: Oh mein Gott! Nicht schon wieder ein nutzloser Internetkommentar!

  42. 44

    Nomi78

    Hallo zusammen.

    In Punkto amerikalastige Berichterstattung, möchte ich mal einwerfen, dass die Weltbank darüber nachdenkt ihren Sitz von VSA nach Asien auszulagern China oder Shanghai. Damit dies ohne großes Geschrei vollzogen werden kann, müssen Gründe geschaffen werden. Altbekanntes Schema.

    Es läuft, denke ich, ein Krieg hinter den Kulissen, auf breiter Front gegen die VSA und das Finanzsystem. Ein Neustart wird, so wir wollen, wahrscheinlich in Asien gestartet. Korrigiert mich wenn ich mit meiner Überlegung völlig daneben liegen sollte. ^^

    Carpe Diem

    Antworten
    1. 44.1

      Magnus

      Das trifft es sehr gut. Gleiches wurde mir gestern von den Machern telefonisch bestätigt.

      HuS

  43. 45

    Kurzer

    „Rolf Braun – BDM Bund der Meenzer 1975

    Ausschnitt aus ‚Mainz wie es singt und lacht‘

    Rolf Braun (* 6. April 1929 in Mainz-Kastel; † 7. Juli 2006) war Gründungsmitglied des Karneval-Club Kastel und knapp 44 Jahre dessen Sitzungspräsident. Bis 1989 war er 25 Jahre lang Sitzungspräsident der Fernsehfastnachtssitzung‘ Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht‘ der Mainzer Fastnacht …“

    Karneval – Als Büttenreden noch echt waren

    Accon und Beverina
    Der Kurze

    Antworten
    1. 45.1
    2. 45.2

      Annegret Briesemeister

      Guten Morgen liebe Lena,

      nun ist es dir doch wirklich gelungen mir die Tränen in die Augen zu treiben. Und dafür danke ich dir.

      Dieses Lied begleitet mich schon seit frühsten Kindertagen. Zum einen hat es meine Mutti oft gesungen, wenn ich mal wieder krank war. Zum anderen war mein Opa Zeit seines Lebens ein begeisterter Zuschauer bei allen Faschingsumzügen und Faschingssendungen im TV. So erinnere ich mich, ich war noch sehr klein und saß beim Opa auf den Knien. Wir sahen die Faschingssendungen gemeinsam, mein Opa schunkelte mit mir und sang alle Lieder mit. Dabei liefen ihm die Tränen übers Gesicht, wie jetzt mir.

      Und heute denke ich, bei den Worten „in hundert Jahr’n ist alles weg“, weiß ich, Opa wusste über die Bedeutung. Er ist 1979 gestorben, das war für mich bis heute der allergrößte Schmerz. Ich dachte damals auch, mein Leben ist zu Ende und nie wieder scheint die Sonne. Ich hatte mir so gewünscht, daß mein Opa noch lebt, wenn ich Kinder habe, ich wollte doch das sie diesen wunderbaren und so warmherzigen Menschen kennenlernen.

      Stattdessen erzähle ich ihnen auch heute noch gerne von Opa und als sie noch klein waren, sang auch ich vom heile Gänsje. Ich mag diese Art der überraschenden Erinnerung sehr, einfach nochmal von Herzen danke. Es sind heilsame Tränen, die ich weine und alle diese schönen Gedanken sind in diesem kleinen Lied.

      Einen schönen Sonntag, Heil und Segen uns allen 😊

    3. 45.3

      Lena

      Heil Dir, Annegret Briesemeister!

      Mir hilft dieses kleine Lied auch heute noch. Zur Zeit singe ich es mit meiner sehr kranken Freundin und ihr scheint es auch gut zu tun!

      Heil und Segen!

      Lena

  44. 46

    Torsten

    Hallo ihr lieben,

    ein gelesener Artikel mit blau Gekennzeichneten Hinweisen. Jenes trägt eventuell auch zum Verständnis im großem Theater bei:

    John Podesta will weltweit Macht über Geburtenrate und Gesundheit

    oder:

    NJ Schlagzeilen

    Allen Heil und Segen! 🌞

    Nichts ist wie es scheint und nichts scheint wie es ist. Aber das Licht ist immer da.

    Antworten
  45. 47

    niklas

    Ich denke, man sollte in Zukunft der ‚Q-uelle‘ nicht mehr viel Beachtung schenken. Normalerweise verfolge ich die Veröffentlichungen auf den ‚chan‘-Seiten nicht, sondern schaue mir lediglich Zusammenfassungen an. Gestern habe ich mal eine Ausnahme gemacht ,(!) und es sieht wohl so aus, daß der originale ‚Q‘ seit Anfang Januar keine Beiträge mehr geschrieben hat und die ganze Angelegenheit zur Farce verkommt.

    Die Qualität der Beiträge hat auch eher ein kindliches Niveau erreicht. Ein Beispiel vom 10.2.:

    ‚Ha ha ha ha ha ha ha ha ha!
    [Next week]
    Ha ha ha ha ha ha ha ha ha!
    We warned you.
    You are stupid.
    Can you sleep?
    We can help.
    Q‘.

    Das Ding ist durch, da kommt nur noch Müll.

    (!)N8W: Ich schätze sprachliche Hygiene sehr und bin sicherlich nicht perfekt, aber hier handelt es sich erneut um zwei eigenständige Hauptsätze, die durch ein Komma getrennt werden müssen. So war es jedenfalls, bevor die linken Spinner beschlossen haben, unsere Sprache zu ‚reformieren‘.

    Antworten
    1. 47.1

      Schrecki

      [Netzverweis auf Rothschuld-Zwitscherkonto entfernt]

      Ich kann nicht so perfektes Englisch, aber hat das nicht was mit einem Rothschild-Gezwitscher zu tun???

      lg

    2. 47.2

      Disco Volante

      Niklas, mit diesem „Ha ha ha…“ Eintrag bezieht sich „Q“ auf ein Gezwitscher vom Roten Schild, dieser antwortete Ende Januar spöttisch mit 8 „ha`s“ auf die Rede Trumps zur Lage der Nation.

      Grüße

  46. 49

    EvaMaria

    Hallo, zusammen,

    hier gibt es eine wunderbare Ergänzung von A. Wagandt zur Gemengelage:

    Tagesenergie Wecksignal vom 10.02.2018

    Ab ca. 20. Minute geht es um die Börse und „Erklärungen“ der MSM zu den Ereignissen letzter Woche. Interessant auch die allgemeinen Hinweise, wie mit den herausfordernden Energien umgegangen werden kann (mehr zum Ende des Beitrags).

    Für alle, die nicht sicher sind, was die Vorgänge in den VS mit uns zu tun haben – hier gibt es ebenfalls mögliche Antworten.
    Spannend ist für mich immer die Erwähnung der „dahinterliegenden Kräfte und Pläne“, die keiner wirklich kennt und der Hinweis auf die rasante Geschwindigkeit der Ereignisse.

    Antworten
    1. 49.1

      Eidgenosse

      Das einzige Wecksignal welches Wagandt gefällt, ist das Klingeln deines Geldes in seinen Taschen.

    2. 49.2

      miharo

      @Eidgenosse – Daß auch Alexander von irgendetwas in der 3D-Welt lebt, überrascht mich nicht. Einer Arbeit „9 bis 5“ wird er nebenbei wohl nicht nachgehen können. Also was ist das Problem? Er gibt auch viel ohne es in Rechnung zu stellen.

  47. 50

    aktiver Mitleser

    Der Volkslehrer,

    das solltet Ihr ansehen. Ein toller Kerl! Mehr geht ja wohl kaum, im Hier und Jetzt. Ich habe größten Respekt.

    „Die halbe Wahrheit ist eine ganze Lüge“ – Was bedeutet dieser Spruch (in diesem Kontext)?

    Antworten
  48. 51

    Till

    Ich möchte mal eine Lanze für die in allen Foren immer wieder als Schnarchnasen und dummer Michel-Geltenden etwas anbrechen. Ich kann es in meiner Familie 1 zu 1 nachverfolgen, warum einige weiter sind und sich andere noch nicht mal auf den Weg gemacht haben.

    Jedes Jahr, seit nun mehr 25 Jahren, wird der Netzausbau angeprangert und versprochen, den Ausbau quantitativ zu verstärken und erweitern. Ob die Bilder im Netz mit den Ausbaustufen der Wirklichkeit entsprechen, vermag ich nicht zu sagen. Zweifel sind jedoch berechtigt, denn in 25 Jahren sind die Gebiete mit Empfang nicht sonderlich größer geworden. Gebiete, die schon immer Anschluss hatten, sind jedoch deutlich besser als vor 20 Jahren.

    Das hat in meinen Augen zumindest einen Grund, den wohl doch sehr großen ländlichen Teil der Deutschen gewollt ahnungslos zu lassen, womit man die Propaganda der MSM verbreiten kann und bei Wahlen den einen oder anderen Wähler noch für das „Weiterso“ gewonnen hat, bzw. dieser überhaupt zur Wahl gegangen ist.

    Der andere Punkt ist, die Gebiete mit hohem Ausbau, meist Ballungsgebiete, mit noch höherer Mikrowellenstrahlung, jetzt G5 oder G6, zu befeuern. Was das mit uns macht, wissen wir alle. Somit ergibt sich für mich das Bild: die Einen werden ahnungslos gehalten und die Anderen werden krank gemacht.

    Wie viele Mitwirkenden hier, versuche ich das Handicap der Ahnungslosen zu verringern und gebe mir viel Mühe mein Umfeld auf dem Laufenden zu halten sowie unsere verklärte Geschichte und Wissenschaft näher zu bringen. Teilweise mit mäßigem Erfolg.

    Bei Denen, die schlecht bis gar nicht angebunden sind, helfe ich mir inzwischen mit Sticks oder SD-Karten, damit die Videos zumindest gesehen werden können. Das hat schon etwas gebracht, da einigen die Zeit zum Lesen fehlt. Interessante, entblößende Videos am Fernseher schauen ist einfacher und hilft mir nicht immer alles mit meinen Worten erklären zu müssen, da ich ja schon in der Schublade der Aluhüte stecke. Zudem können sie sich das in Ruhe ansehen und ohne Einfluss wirken lassen. Ich denke, jeder sollte sein Weltbild alleine zum Einsturz bringen dürfen, dann ist es auch endgültig!

    Ich hab aber auch Jene im Umfeld, denen alle Informationen offen stehen, diese auch lesen, die aber ideologisch tief im Alten stecken und noch nicht mal etwas ins Zweifeln gekommen sind. Dabei musste ich feststellen, dass es sich bei mir oft um die jüngeren Zeitgenossen der Generation Spaß handelt. Das zeigt mit, dass das Aus-Bildungssystem seine Aufgabe gut erfüllt hat und wir nach dem Schock viel zu tun haben werden.

    Einen schönen Restsonntag

    Till

    Antworten
  49. 52

    Traumgarten

    Ist was mit dem Samstag komisch ? Mir war der ganze Samstag verschwunden. Am Freitagabend begann es. Ich dachte es wäre Samstag und wunderte mich, dass das Fernsehprogramm im Internet nur lauter Fehler im Programm anzeigte. Es liefen andere Filme, als im Programm angezeigt. Ich habe mich aufgeregt, dass die nicht mal mehr richtig das Programm hinbekommen. Der ganze Samstag war verschwunden und ich dachte, es wäre Sonntag. Abends um 20 Uhr sagten mir Leute es wäre erst Samstag. Sie wären gerade einkaufen gewesen. Was war denn da ab Freitag komisches, und am Samstag? Ist da was passiert und ich habe es nicht mitbekommen?

    Antworten
    1. 52.1

      Torsten

      Hallo Traumgarten,

      könnten es die Verschiebungen der Zeitlinien sein? Ich bin auch nicht Allwissend. Es war auch nur ein Gedanke. Ich kann Dir aber gern mitteilen, meiner Familie verschwand auch der Samstag.

      Heil und Segen werden mit uns sein!🌞

    2. 52.2

      Honigfee

      Hallo Traumgarten.

      Bei mir war auch der Samstag irgendwie nicht existent, allerdings hat sich das etwas anders geäußert, wie bei Dir. Ich durchlebte einen ganz normalen Samstag und heute am Sonntag dachte ich, es wäre Samstag. Als hätte ich den gestrigen Tag überhaupt nicht durchlebt.

      Ich hatte Mühe mich dran zu erinnern, was ich gestern so alles gemacht hatte und hatte eher das Gefühl, als wäre das der Samstag letzter Woche gewesen. Es schien alles soweit weg zu sein, tiefer in der Erinnerung, als ein gestriger Tag sein sollte.

      Solche „Zeitsprünge“ sind mir schon öfter aufgefallen. Einmal bestellte ich über Internet etwas und ein paar Tage später wurde es geliefert, ich packte es aus und verstaute das Teil. 3 Tage später brauchte ich es und suchte es. Ich konnte mich noch genau erinnern, wie es ankam, wie ich die Verpackung aufmachte und wie und wo ich das Teil verstaute. Es war einfach nicht da. Ich suchte wirklich die ganze Wohnung danach ab und verzweifelte schier, weil es doch da sein musste.

      Ich schaute dann bei meinem Bestellungen nach, ob es überhaupt geliefert worden war und siehe da, die Lieferung war noch gar nicht angekommen. Die Erinnerung an das Päckchen war aber so präsent und echt, daß ich es nicht in Zweifel gestellt hatte, bis zu dem Augenblick, als ich das Teil suchte. Als es dann wirklich ankam, war das wie ein Deja vu. Ich saß genau auf dem Platz, packte genau das gleiche Paket aus und verstaute das Teil genau an dem Platz, an dem ich es in meiner Erinnerung verstaute.

      2 äußerst merkwürdige Zeitphänomene von vielen, die ich bereits erlebte.

    3. 52.3

      Heike

      Hallo Traumgarten,

      bei mir war aktuell am Samstag kein solches Ereignis wahrnehmbar, aber ich habe es schon mehrfach erlebt, dass Tage „verschwunden“ sind, so wie du es beschreibst. Auch schon ganze Wochen.

      Oftmals in letzter Zeit muss ich mich sehr anstrengen, mich im vorgegebenen Zeitraster zu halten, um überleben zu können. Das fällt mir aber immer schwerer. Ich habe dies seit 2013 und beim ersten Mal habe ich es nicht geschafft, weil ich es nicht bemerkt hatte (der „zeitlose“ Zustand war wunderschön). Da ist mir dann alles sozusagen um die Ohren geflogen. Seitdem muss ich all meine Kraft aufwenden, um das alte Zeitmuster zu bedienen.

      Schwer zu beschreiben. 🙂

      Liebe Grüße
      Heike

    4. 52.4

      Göttin der Liebe

      Werte Kommentatoren,

      ich finde eure Schilderungen äußerst spannend, habe aber keine Erklärung dafür. Nur dass Zeit wie wir sie bislang kannten auch eine Illusion ist. Ich denke mit der Schwingungserhöhung löst sich auch unser lineares Erfahren von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aus. Alles findet mehr und mehr im „ewigen Jetzt“ zusammen.

      Vielleicht seid ihr euch daher über Kommendes bereits bewusst oder Vergangenheit verschwindet. Ich hoffe, dass das alles integriert werden kann und wir nicht eine Realitätsverschiebung erfahren, die zu Verwirrung führt. Besser nicht damit zum Arzt gehen🤣 würde ich vorschlagen …

      Heil und Segen uns allen

  50. 53

    Eidgenosse

    Hier noch das versprochene Video. Bei Min. 0.40 schauen:

    [bitchute] The forces behind

    Antworten
  51. 54

    kph

    Als ich das Wort „Heimatministerium“ aus der MSM schon hörte, bekam ich ein ungutes Gefühl. Das kann doch da nichts Gutes werden. Dann dies hier:

    [dieunbestechlichen) Stichwort FEMA-Camps: Heimatministerium – ein höchst gefährliches Trojanisches Pferd?

    kph

    Antworten
  52. 55

    Till

    Europäische Bestimmungen sind aber auch lästig …:

    [DWN-Bezahlartikel] US-Armee will Ausnahme-Regelung für Transport von Chemikalien in Europa

    Antworten
  53. 56

    leitwolf75

    Werte Gemeinde,

    Es sieht so aus als wäre Reiner zu Fall hier, im wahrsten Sinne, am Werk gewesen.

    ,,Segen und Heil'“

    leitwolf75

    [RT] Flugzeug mit 71 Passagieren stürzt nahe Moskau ab

    Antworten
    1. 56.1

      N8Waechter

      Nicht Reiner, in diesem Falle wohl eher Clowns. Einer der Passagiere soll Vyacheslav Pershukov von Rosatom gewesen sein, die restlichen 70 Opfer wurden wohl in Kauf genommen.

  54. 57

    Diskowolos

    @Leitwolf, @N8waechter

    Hatte mich gestern auch mit dem „Absturz“ beschäftigt und bin auch auf diesen Namen gestoßen! Dennoch erschließt sich mir nicht ganz dessen Bedeutung. Forschte er an neuen Waffen? Warum hat man ihn nicht alleine neutralisiert und musste so viele Unschuldige in den Tod reißen? War Putin informiert? Lässt er, wenn es ein Anschlag war, diesen ungesühnt geschehen? Ehrlich gesagt, langsam wird die Sache extrem unheimlich. Man muss wohl mit allem rechnen.

    Antworten
    1. 57.1

      N8Waechter

      Diskowolos, sofern die Ansage mit den Clowns stimmt (Quelle “Q“), besteht eine Verbindung zu dem Uranium-One-Geschäft (unter Obama und Hillary Clinton) und es wurde ein Zeuge beseitigt. Was die Frage nach den Unschuldigen Opfern angeht, gut möglich, dass die Clowns ein Zeichen setzen wollten, so nach dem Motto: Ihr macht uns zwar das Leben schwer, doch wir sind nach wie vor handlungsfähig. Wer weiß? Da dürften in den kommenden paar Tagen noch einige füllende Informationen kommen.

  55. 58

    Diskowolos

    @N8Waechter

    Wenn es so ist, beweisen diese Leute abermals ihre Skrupellosigkeit. Mir viel in diesem Zusammenhang auch die Mordserie an mehreren russischen Diplomaten/Botschaftern an, die schon 2016 begann.

    Hier ein Film über den Absturz/Abschuss (?):

    [focus] Überwachungsaufnahmen aus Russland: Kamera filmte Flugzeugabsturz nahe Moskau

    Antworten
    1. 58.1

      Honigfee

      Zu Beitrag 58 Diskowolos:
      viel = fiel, an = auf
      Lieber N8wächter,
      danke, daß Du auf korrekte Schreibweise achtest. Mich nervt die Sprachverschandelung auch sehr.

  56. 59

    MLKEKS

    Angeblich war beim gestrigen Flugzeugabsturz in Russland auch „Nastja Rybka“ an Board. Ihr richtiger Name ist „Anastasija Waschukewitsch“ und sie ist Modell oder nennen wir es mal Escortdame und es finden sich zu ihr diverse aktuelle Nachrichten. Meist in Verbindung mit russischen Milliardären und auch zu Putin.

    [heute] (siehe die Kommentare auf Flugzeugabsturz Moskau: Video zeigt den Crash der russischen Maschine)

    Antworten
    1. 59.1

      N8Waechter

      Passagierliste [Google-Übersetzung]

  57. 60

    Sunny

    Servus! Ich hoffe niemanden zu nerven … Hab ein neues Format, in dem ich auf tagesaktuelle Entwicklungen eingehe…hier die zweite Folge vom 11.02.2018: Eine Chronik des Wandels #2 (11.02.2018)

    Antworten
  58. 61

    Teresa

    Ich habe von einem Absturz einer Straße gehört wobei interessant ist, daß das einem Teil dieser Straße bereits Ende September anno 2017 in den Sinn gekommen scheint. Wozu wohl? Warum macht denn eine Straße sowas? Deren Aufgabe ist doch daß darauf ungehindert gefahren werden kann – tttttt – und nun hat der andere Teil anscheinend jetzt, so Anfang Februar 2018 auch Lust dazu bekommen. Ja zu was? Na auch zum Abstürzen – und was macht dieser Teil noch obendrein? „Teile der Schutzplanken und Zäune liegen nun in dem Loch“, sagt der NDR. Hmm! Warum will denn diese Straße nicht mehr, nachdem sie doch über viele Jahre gebaut wurde, daß über sie – oder besser gesagt auf ihr – gefahren wird?

    Macht jedoch nichts, weil „Am vergangenen Mittwoch haben die Vorbereitungen für den Bau der Umleitungsstrecke begonnen, obwohl von den 15 betroffenen Grundstückseigentümer erst 14 der Nutzung zugestimmt haben. Die fehlenden 20 Meter vom letzten Grundstückseigentümer sollen deshalb zunächst von den Arbeiten ausgenommen bleiben“ – so die Umleitungslösung.

    Zur Frage was bedeutet A 20 hat mir eine Suchmaschine diese Seite angezeigt: …wiki/Bundesautobahn_20

    Interessant was da so alles steht „Als Projekt 10 gehörte sie zu den Verkehrsprojekten Deutsche Einheit“. Schon interessant was so alles abstürzt!? Es kommt auch öfters vor daß man an falschen Orten sucht – mindestens ging das meinen Kindern so, als sie noch „klein“ waren, beim Ostereiersuchen – der Fell- und/oder der Feldhase hat die Nester einfach immer woanders versteckt. Jetzt sind sie „groß“ (meine Kinder) und können an den Stellen suchen, die sie für richtig halten.

    Antworten
    1. 61.1

      Teresa

      Ach, alle diese Abstürze! Und diese A 20 – wie kann sie nur? Auf [tagesschau.de] (Loch auf der A20: Fahrbahnen in beide Richtungen abgesackt) sagen sie, Experten haben wegen der instabilen Lage bereits damit gerechnet. Ja, für was sind denn Experten da? Sei auf zu schwachen Stützen gelegen, die Autobahn, im März wollen sie die Reste abtragen. Sie sagen, das sei die Hauptverkehrsader im NO, führt sie doch von Bad Segeberg bis zum Autobahnkreuz Uckermark.

  59. 62

    MLKEKS

    Hallo N8W,

    bezogen auf Deinen Kommentar 59.1:

    Das tut mir Leid, dann war die Information im Kommentarbereich auf heute.at vermutlich falsch, die ich dort gelesen habe. Laut der von Dir übersetzten Passagierliste war Frau Nastja Rybka dann nicht an Bord.

    Antworten
  60. 64

    leitwolf75

    Werter Diskovolisch, Kom.57

    Ich würde es nicht übel befinden, wenn unschuldige zu Tode kommen, aber diese Armen unschuldigen Seelen, werden sehr schnell wieder kommen. Der Tod in jeglicher Art, ganz gleich ob es sich um Gut oder Böse handelt, man sollte da immer mit Vorsicht und bedacht herangehen. Man kann sich sehr schnell negative Energien aufheften lassen und denn wird es problematisch, alles ist Energie, positive und auch negative.

    Hat Putin etwas vom diesem Absturz gewusst? Ich denke mal, bestimmt sogar wusste Putin etwas, als ehemaliger Geheimdienstagent. Präsident Putin wird nicht darüber begeistert sein, ganz sicherlich weiß dieser auch, wer genau hinter diesem Flugzeugabsturz steckten wird.

    Das Präsident Donald Trump nichts dazu konnte, dieses wird Putin ganz genau wissen. Bei Q hieß es vor einiger Zeit mal: ,,lernt russisch“. Vielleicht ist Putin, ein sehr netter Gastgeber? 😉

    ,,Segen und Heil“

    leitwolf75

    Antworten
  61. 65

    Alfreda

    Anlässlich der Jährung des brutalen Dresdener Massenmordes hat sich “Der Vegane Germane” Gedanken gemacht über Kriegsursachen und -motive:

    Deutschland wurde angegriffen?

    Ich habe festgestellt, dass der vegane Germane von einigen Patrioten nicht wohl gelitten ist, obwohl ich nicht verstehe, warum das so ist. Ich hoffe, dass ich mit diesem Netzverweis hier nicht in den Fettnapf trete.

    Heil und Segen
    Alfreda

    Antworten
  62. 66

    Schrecki

    Ich weiß auch warum. Weil er auch viel Müll verbreitet hat, weshalb ich diesen Netzverweis nicht anrühre. Tut mir Leid!

    Antworten
    1. 66.1

      Alfreda

      Was denn für Müll? Ich hab nicht viel von ihm gesehen, aber bei dem, was ich gesehen habe, habe ich nichts Falsches entdeckt. :ratlosguck:

  63. 67

    Annegret Briesemeister

    Hab den Artikel eben nochmal gelesen und wo wir gerade bei der Ukraine sind, freut sich die Ukraine. 😉

    Heil und Segen uns allen

    Antworten
  64. 68

    Annegret Briesemeister

    Also ich weiß nicht ob die Ukraine sich freut, werter N8wächter, ich wollte dir nur sagen, daß ich beim nochmaligen lesen des Artikels die Urkaine entdeckt habe und dachte, du möchtest es ausbessern.
    Liebe Grüße

    Antworten
    1. 68.1

      N8Waechter

      Oh, vielen Dank, Annegret. Ich war unterwegs, wie unaufmerksam von mir. Ist ausgebessert! 🙂

Kommentar verfassen