Artikel zu vergleichbaren Themen

39 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Kurzfassung: Seid höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Rechtschreibung und Zeichensetzung. Danke!

    Antworten
    1. 1.1

      Der Aquarianer

      Heil Euch😊

      Da ich bis jetzt immer nur ein stiller Mitleser war, möchte ich Euch allen danken dafür, dass ihr dazu beitragt die Wahrheit an den Tag zu bringen. Es ist schwierig geworden zwischen Lüge und Wahrheit zu unterscheiden. Aber eure unermüdliche Arbeit gab, und gibt mir die Kraft, die Dinge zu unterscheiden, und richtig zu einzuordnen.

      LG

      Der Aquarianer

    1. 2.1

      Thorson

      Ein Geist? 😉
      Oder doch wie ein Geist? 🙂
      Schwer zu greifen?

  2. 3

    Kurzer

    „Von Gerd Honsik

    Vom Anschluß 1938
    Aus meiner Begegnung mit Helmut Sündermann

    Heute erzähle ich einmal aus meinem Leben. Es war an einem Tag um das Jahr 1970 herum. Dr. Norbert Burger – bekannt geworden als Freiheitskämpfer für Südtirol und als Gründer und Vorsitzender der Nationaldemokratischen Partei Österreichs – rief mich an und lud mich ein, gemeinsam den Schriftsteller Helmut Sündermann, der in Wien zu Besuch weilte, zu treffen …“

    Wenn das der Führer wüßte!

    Accon und Beverina
    Der Kurze

    Antworten
  3. 4

    Lumen accendre

    Hallo zusammen :),

    noch eine Info am Rande zum Amerikanischen Nationalparksystem:

    „Government Shutdown

    Because of the federal government shutdown, this website is not being updated and may not reflect current conditions. For your planning purposes, some parks in the National Park System may have areas that remain accessible to visitors; however access may change without notice, and some parks are closed completely. Some lodging, restaurants, and other services may be available when provided by concessioners or other entities. Be aware that there will be no National Park Service-­provided visitor services, including restrooms, trash collection, facilities, or road maintenance. For more information, see http://www.doi.gov/shutdown and the park website“

    Wer weiß was sich so alles in den Nationalparks tummelt, den könnte das ernsthaft zum nachdenken anregen 🙂 Quelle: Jede offizielle Nationalparkseite der Usa.

    Wenn ich an den Küsten leben würde, hätte ich nun langsam einen Fluchtplan parat. Wenn ich unter 150 – 200 m leben würde, hätte ich eine höhere Region im Blick. Etwas wird wieder dynamisch.

    Dass das alles gerade passiert, hat doch seine guten Gründe, ich bin gespannt. Ein bisschen Vorbereitung sollte jedenfalls nicht schaden. 20% der Infos erhalten wir, vergesst nicht das auch wir großteils zu den „Schafen“ gehören. Sucht nach den anderen 80%.

    liebe Grüße
    Lumen

    Antworten
  4. 6

    Kräftiger Apfel

    Heil Euch!

    Zuerst mal herzlichen Dank, werter Siegfried, für Deine wie immer vitalisierenden Assoziationen! (c:

    Kann es sein, daß man diese ganze Zahlenzauberei in den Medien wirklich auf einen sehr einfachen Nenner herunterbrechen kann – oder bin ich nur sehr naiv? Oder fällt bei mir der Groschen nur sehr langsam, weil alle schon längst von diesem Umstand ausgehen?

    Also, ich spreche es jetzt einfach mal aus, auch auf die Gefahr hin, daß es wirklich ein sehr alter Hut ist …:

    Daß die Medien ihre Dirigenten (2. Ranges) bezüglich aktueller Geschehnisse immer direkt mit Schnellinfo beliefern, damit diese nicht umständlich herumtelefonieren müssen, dürfte klar sein. Aber kann es wirklich so einfach sein, daß sie mit den verwendeten Zahlen anzeigen, ob eine Begebenheit durch das System im Sinne der Agenda (vermutlich dann die Zahlen 23, 33, 13, …) oder durch unsere Leute (mit den Zahlen 18, 88, …) verursacht ist?

    Bei einem so schlichten Mechanismus müsste man wohl davon ausgehen, daß auch Täuschungsmanöver für Systemfeinde eingebaut sein könnten (vielleicht in Kombination mit speziellen Schlüsselwörtern), aber allzu kompliziert dürfte das ja dann auch nicht sein, damit nicht in den Logen etc. die Verwirrung ausbricht. Vielleicht eine Inversion in der Überschrift oder so. Reiner Spekulatius, versteht sich …

    Ich will es jedenfalls mal so verstehen, daß Trump in unserem Sinne agiert – die Hoffnung stirbt zuletzt.

    Heil und Segen!

    Der Kräftige Apfel

    Antworten
    1. 6.1

      Frigga

      @ Kräftiger Apfel – was ich mir überlege – ja, sicher ist Vieles, was er so anstößt, gut für uns, in unserem Sinn. Ich habe aber das Gefühl, dass man bei all der Euphorie über seine „guten Taten“ auch im Hinterkopf behalten muss, dass er – wie es scheint – nur gegen die Rothschild-Clique vorgeht.

      Die „andere“ Fraktion hält sich ja gerade vordergründig recht still – die Chabat Lubawitsch-Anhänger/-Mitglieder, wie Bibi – Israel, J. Kushner, alte Freunde von DT, wie sie sagen, und auch Putin hat ja den Chabat Lubawitsch-J*denflügel offiziell zur predominaten russischen Judenreligion erklärt. Weiß nicht mehr, wo ich das gelesen habe. Das ist ja wohl der geistige, stark religiöse Flügel, der nach Armageddon strebt und dann auf seinen Messias wartet und sozusagen als Belohnung dann die Weltherrschaft erhält.

      Gut, vielleicht will D T eine Gruppe nach der anderen erledigen, kann ja sein, aber ich habe da so Sorgen, dass wir uns zu früh freuen. Wir wissen zu wenig. Und vielleicht sehe ich das auch nicht richtig.

    2. 6.2

      Biene

      Frigga, ich bin auch in Abwartehaltung, denn ich sehe es auch so wie du.

      Andererseits wird Vieles von DT erledigt, was niemand sonst derzeit hätte erledigen können. Klar, man könnte ruckzuck in verdeckten Operationen die Leute an den Schaltstellen ausschalten, doch damit kann man keine Öffentlichkeit mitnehmen. Kaum vorstellbar, aber HRC ist für einige Leute ebenso Vorbild und Ikone wie Obama (noch!).

      DT tut uns in jedem Fall einen Gefallen. Was oder wer danach noch übrig ist, ist im Bedarfsfall sicher leichter zu knacken, als alle gegen sich zu haben und deren Zusammenschluss zu riskieren. Je mehr sich die Dinge entwickeln, desto klarer wird hoffentlich, wer die Verbündeten von DT auch im Hintergrund sind.

      Ich schätze aber, dass wir noch eine Weile durchhalten müssen. Schätzungen sind natürlich extrem schwierig bei der Informationslage, aber ich persönlich würde mich eher auf einige Jahre als Monate einstellen. Ansonsten müsste das Tempo schon gewaltig anziehen. Andererseits, je mehr sich das entwickelt, desto mehr bekommt man den Eindruck „Alles ist möglich“.

  5. 7

    bandilla

    Die Odyssee des modernen Menschen

    Was wäre, würde dieser Kurzfilm eine Woche lang anstelle der Tagesschau gesendet. (Ungeduldige sollten, beim ersten Betrachten, zu Minute 1 vorspringen)

    Warnung: Intensiv und Dunkel – eben, die Odyssee des modernen Menschen, auf den Punkt gebracht.

    Antworten
  6. 9

    wahrheitssucher

    Heil Erde!

    Wie kompliziert muss man aus Lego bauen und es in Ruhe lassen, bis es ein Bewusstsein entwickelt?

    Spaß beiseite, ich puzzel hier gerade rum, ob Luzifer tatsächlich die männliche gefallene Seite von Ischtar ist. Luzifers dunkle Seite wäre dann Satan und die „falschlichte“ Seite die Gnostiker, dennoch sind alle Teufel, auch Trumpete, es sei denn, er wäre ein Agent der lichten Seite Ischtars, die aus dem Feinstofflichen, über der Schwarzen Sonne, bei den gebüttelten Erwachten, aus dem Volk zu Fuße des Mitternachtsberge wirkt, für innere göttliche Erkenntnis.

    Nur der Universalgott ist die absolute Wahrheit, kein Schöpfergott, kein lichtes Wesen, kein Herrgott kennt diese, nur der raum-und zeitlose Unendliche. Das Trump mit den 1,88m = 1+8+8=17 =1+7=8 die Rune Wunjo? meint glaube ich nicht, allerdings bedeutet die Zahl 8 bei den freimaurerischen Logenbrüdern Zahl des Neubeginns, Zahl des „Herrn“. *lol*

    Allvater ist kein dunkler Herr-Gott, sondern ein Schöpfergott, der Ischtar geschöpft hat, so wie Allvater selbst geschöpft worden ist.

    Trumpete diente der gefallenen Seite Ischtars, dem männlichen Luzifer, dem Teil, der ins grobstoffliche Materielle gefallen !! ist
    und die 3. Macht kann nur aus dem Feinstofflichen, dem verbliebenen lichten Teils Ischtars, verhindernd wirken, um „Karma“ zu vermeiden.

    Trumpete des Herrn dient dann also der lichten Seite Luzifers, In-Put genauso und fraglich ist auch, ob aus der entstandenen Dualität, des jetzigen Allvaters im Hieromniversums Luzifer der Schlimmste ist, nach unten ist auch alles unendlich.

    Na, das wären/sind doch „tolle“ Aussichten, nur mal so … (Kopp–Ping)

    3., bitte kommen, ich habe Fernweh … :))

    g

    Antworten
    1. 9.1

      wahrheitssucher

      Baal bedeutet Herr und Israel wandte sich dem Götzentum zu, hmm.

      Hier ist eine Quelle, demnach Trumpete etwas gegen die ganz Dunklen hat. … Trump beendet Baal (Herr)-Gottesdienst …, na wenigstens etwas …, so genau will man diese „Herren“ nicht kennenlernen, ein Herr-Dämon. Gegen Satan hat der auch was, der ist trotzdem nicht von uns, erstmal. 🙂

      How the rise of Trump aligned with the fall of Baal

      … Kugel rollt …

      g

  7. 10

    wahrheitssucher

    Entschuldigung, ich hatte mich verirrt, ich glaube mit dem Baal ist Baldur gemeint, der entseelt worden ist, durch Loki und Trump nennt es „Götzendienst“, wie alles von den „heidnischen“ Vorfahren verteufelt worden ist.

    Nix spricht für den Blender Trump, eine List.

    Hier die Story Meldung dazu …

    Antworten
    1. 10.1

      N8Waechter

      Wir werden es dereinst erfahren, wahrheitssucher. Für den Moment gilt es einfach, die angebotenen Informationen zur Kenntnis zu nehmen und sich seinen Teil darüber zu denken. 🙂

    2. 10.2

      wahrheitssucher

      Heil N8wächter,

      da bin ich ja noch gut weggekommen, ich hatte die Korrekturtaste schon unterm Tisch gesucht …

      g

  8. 11

    Kofferkind

    Wenn das Nachrichtenkonsumentenkamel stoisch den anstrengenden Tagesmarsch durch die Fata Morganen der Lügen- und Verschlagenheitswüste bewältigt hat (weil diese wüsten Lügen und Verschlagenheiten nun einmal stoisch durchwandert und bewältigt werden müssen).

    Und dieses Nachrichtenkonsumentenkamel nach unabdingbar geleisteter Tagesarbeit des abends an das erlabende Nass der Wahrheit getrottet kommt …, ja dann, dann hat ihm der freundliche Nachtwächter das letzte Teilsstück durch diese wüste Herzens- und Lebensfeindlichkeit geleuchtet.

    In diesem Sinne herzlichen Dank für die Arbeit und die Zuversicht und das freundliche Leuchten des Nachtwächters.

    Im übrigen: Wer die Muttersprache nicht lieb hält, der hält auch selten sich und andere Geschöpfe lieb.

    Ist die Sprache also doch der Prüfstein Gottes, an welchem die Lüge zerschellt?

    Antworten
    1. 11.1

      Annegret Briesemeister

      Wertes Kofferkind

      Unsere Muttersprache ist wunderschön, poetisch und wir haben sie lieb und halten sie hoch.

      Mir kommt zu deinem Kommentar gerade noch ein anderer Gedanke. Es heißt, am Anfang war das Wort und das Wort war bei Gott. In einer der älteren Tagesenergien erwähnte Alexander dazu folgendes:

      Alles ist durch das Wort gebunden und so wie es gebunden ist, so wird es gelöst. Er erwähnte auch, daß dies eine Information für Menschen ist, die in ihrer Erkenntnis weiter fortgeschritten sind.

      Damals meinte ich zu wissen, was er damit sagen wollte. Absprachen, Verträge, Schwüre, Eide, etc müssen rückabgewickelt und aufgelöst, geheilt werden. Ich sah vor meinem geistigen Auge ein Buch, ein gebundenes Buch. In dem Fall die Bibel, das Alte und Neue Testament.

      Es heißt, das Ende wird wieder mit dem Anfang verknüpft. Diese Aspekte versuchte ich in Zusammenhang zu bringen. Ich sah somit die Auflösung eben dieser Schrift, der Bibel. Die Auflösung des geschriebenen und gebundenen Wortes. Heute bin ich mir nicht mehr sicher das richtig verstanden zu haben.

      Gruss A.B.

  9. 12

    soliperez

    Mit dem roten Panik-Löschknopf versuchen jetzt einige, ihre Vergangenheit auszuradieren:

    Hillary Clinton: emails gelöscht – NSA: emails gelöscht – FBI: Textnachrichten gelöscht.

    Ausführlich bei zerohedge. Demnach sind fünf Monate Textnachrichten zwischen den Anti-Trump FBI-Agenten Peter Strzok und Lisa Page „verloren“ gegangen.

    Gründlich ist auch die NSA vorgegangen, sie hat den Inhalt der Internetkommunikation zwischen 2001 und 2007 im Rahmen des von Bush angeordneten Programms und die Backups gleich mit gelöscht.

    Antworten
  10. 13

    Helidogramm

    Der Heilschlaf der Erwachten


    In Kubricks Odyssee ist das Ziel [destination] des Raumschiffs „Discovery One“ nicht wie im Roman von Clarke der Saturn [Binah], sondern der Jupiter. Kubrick erklärte dies mit der, wie ich finde, fadenscheinigen Begründung, es sei schlichtweg zu schwierig gewesen, die Ringe Saturns filmisch darzustellen.

    Unfähigkeit, Zufall oder Absicht für die Wahl auf Jupiter dahingestellt, so ergibt sich für mich eine erstaunliche, fast prophetische Parallele in die Gegenwart: Es gab und gibt eine für Jene nicht vorhergesehene Änderung der Route, welche sie, obwohl lange angekündigt, erst seit Kurzem erkennen können.

    Wie ich meine, ist es mittlerweile vielen aufgefallen, daß sich die alten und oft gehörten Verschwörer- und Horrorgeschichten nicht mehr richtig verfangen.

    Es manifestiert sich jetzt etwas im Denken der Erwachten, denn der Grusel hat seinen Stachel immer mehr und bald endgültig verloren:
    Bauwerke wie die Georgia Guidestones haben nur noch einen Wert als wiederverwertbares Baumaterial, sind aber für die Beschreibung von Zukünftigem nicht mehr zu gebrauchen.

    Mit also dieser Änderung des Ziels, der Bestimmung, hat sich zwangsläufig auch unsere Aufgabe von einer uns Zugewiesenen und für Jene als stabilisierende Funktion in der NWO angedachte, in eine andere, vielleicht sogar in die wahre Bestimmung unserer Seelen ändern müssen.
    Die von den Erwachten oft gestellte Frage „Warum nur weiß ich das alles?“ beinhaltet schon einen Teil der Antwort, nämlich das Wissen, trotzdem enthält sie aber für mein Dafürhalten den eigentlichen Schlüssel nicht, nämlich das „Wie“.

    Wie (auf welche Art und Weise) wissen wir das alles?

    Früher noch zurecht vom Mainstream als traumatisierte, sich fürchtende Aluhut-Träger verschrien, sind wir über die Zeit zu angstfreien, glücklichen, ihres Seelenheils vollkommen bewussten Individuen gediehen, haben also gezeigt, wie man mit dem tiefen Wissen umgeht und was es aus einem zu machen imstande ist.

    Ein Fanal im Brackwasser des elendigen Daseins der Masse!

    Und das wird Wirkung haben. Man wird sich uns zuwenden und sich in unserer Gegenwart erholen und heilen. Dann, in nicht allzu langer Zeit, sind wir anziehend und unwiderstehlich, und wenn man so will auf der Ebene, die für alle sichtbar ist, wird es das sein:

    Unser zweites Erwachen.

    Antworten
    1. 13.2

      Kurzer

      Unfaßbar: Virennachweis mit Ansteckung erstmals erfolgreich belegt – neue Virus-Epidemie noch ansteckender als Ebola – und unheilbar!

      Der Erreger einer bisher nur vereinzelt vorkommenden Krankheit scheint jetzt mutiert zu sein. Ausgehend von mehreren Ländern, darunter auch Deutschland, verbreitet er sich weltweit und schneller als Ebola. Die Aufwach-Grippe (A1H8), wie der systembedrohende Virus von führenden Experten der WHO genannt wird, führt schlagartig zu einem klaren Verstand im Hier & Jetzt …“

      Neuartiger Virus versetzt die Eliten in Angst und Schrecken!

      Accon und Beverina
      Der Kurze

    2. 13.3

      sherina

      Sehr schön, Helidogramm! Dieses Video passt dazu:

      (YT) 10.000

      Es ist nicht wirklich auszurotten, das deutsche „Unkraut“, dass überall durchbricht.

    3. 13.4

      Helidogramm

      Danke Kurzer!

      Dein Text vor ein paar Wochen war und ist für mich nicht nur ungemein witzig, sondern auch die perfekte Begleitung zu einem Prozess, welchen ich insgesamt seit dem Herbst (meiner Lieblingsjahreszeit) meine wahrzunehmen. Und ja und Danke liebe Sherina, der Volkslehrer ist einer der augenscheinlichsten Ausdrücke dieser Umwälzungen. Fröhlich, willensstark, angstfrei, von tadellosem Äußeren und Vorbildhaft – gefährlich für die Lügner.

      Seien wir mit allem, was an Wahrem komme, wohlan!

  11. 14

    Kurzer

    „… Es wird in der letzten Zeit immer offensichtlicher, daß die wichtigsten Voraussetzungen, welche eine Kanditat erfüllen muß, um in der „westlichen Demokratie“ an einen gehobenen Posten zu kommen, das Maß seiner Korruptheit und seiner Erpressbarkeit, sowie seine Fahigkeiten zum Lügen und zu Heucheln sind.

    Eine „Persönlichkeit“, welche in all diesen Punkten im absoluten Spitzenfeld lag, war Winston Churchill, um welchen geradezu unglaubliche Legenden gestrickt wurden. „Die dunkelste Stunde“ heißt das neueste Propagandawerk, welches nun in die Kinos kam und das diese Legenden weiter zementieren soll …“

    Winston Churchill auf dem Sterbebett: “Was war ich für ein Narr”

    Accon und Beverina
    Der Kurze

    Antworten
    1. 14.1

      zappered

      Wenn so viele erwacht wären, hätte die AfD bei den Bundestagswahlen im September letzten Jahres die Mehrheit gehabt. Ich gehe davon aus das es höchstens 5 % sind. In meinem Bekannten- und Freundeskreis liegt die Quote wirklich nur bei 5 %.

      Was sagt denn der N8wächter dazu?

    2. N8Waechter

      Gegenfrage, zappered: Was denkst Du, wie viele notwendig sind?

    1. 15.1

      Andreas

      Das hatte ich auch schon mal zur Verfügung gestellt, es blieb aber ohne Reaktion.

      Daher jetzt etwas deutlicher:

      – beachtet das Datum!
      – wer hat wem den Krieg erklärt?

      Bitte auch hier das Datum beachten:

      [Bilddatei]

      Und, überrascht?

    2. 15.2

      sherina

      Nein, da bekannt. Aber manch einer kennt es nicht und daher danke fürs Einstellen.

      Dann passt dieser Netzverweis auch dazu:

      [YT] “6 Millionen“

  12. 16

    Andreas

    @sherina, 22. Januar 2018 at 18:55

    Wenn das nur dem Rest der Welt auch bekannt wäre … 🙂

    Antworten
    1. 16.1

      sherina

      …., dann wären wir zurück in der natürlichen Welt 🙂 Bald, Andreas, bald 🙂

    2. 16.2

      Andreas

      Ja, sherina, momentan sieht es ja wirklich danach aus. 🙂

  13. 17

    zappered

    @ N8wächter.
    Ich persönlich glaube nicht das 5% Erwachte ausreichen würden. Ich gehe eher von 30-40% Erwachten aus, um global was zu ändern.

    [Blog] Rt-Wahlen

    Ich denke aber, dass noch unruhige Zeiten auf uns zukommen werden, wo die Spreu vom Weizen getrennt werden muss.

    Antworten
  14. 18

    soliperez

    [heute.at] Shutdown in den VSA beendet. Schade, das hätte Trump einige alternative Möglichkeiten geboten.

    Das Memo muss wohl einige Brisanz haben, daß die Demokratten eingeknickt sind.

    Hartgeld.com meldet, daß die erste Seite des Memos inzwischen auf Twitter teilgeschwärzt veröffentlicht wurde. [Ist bereits gestern als “Fake“ entlarvt worden.]

    Justin Raimondo hatte schon im Dezember auf antiwar.com darauf hingewiesen, daß die bis dahin bekannt gewordenen Textnachrichten und E-Mails des Peter Strzok – eines hochrangigen FBI-Beamten – zeigen, daß das FBI bereits vor seiner Wahl aktiv einen Staatsstreich gegen Präsident Trump plante. Nach erfolgreicher Wahl Trumps war es das Ziel dieser „staatlichen Verschwörer“, die ankommende Trump-Regierung auf Schritt und Tritt zu behindern und damit trotz der Wahlergebnisse eine Doppelherrschaft zu erreichen.

    Dieses Verhalten staatlicher Organisationen im Auftrag der H. Clinton, den alternativen Präsidentenbewerber auszuschnüffeln, zu überwachen und falsch Zeugnis gegen ihn abzulegen, übertrifft meiner bescheidenen Meinung den Watergate-Skandal bei Weitem. Beim Watergate-Skandal wurden im Auftrage Nixons nur einige private Schnüffler aktiv, während es hier um staatliche Organisationen wie FBI, CIA, NSA geht, welche sich im Vorfeld der Wahl einseitig für einen Wahlkandidaten betätigt haben und im letzten Jahr auch noch gegen den gewählten PotUS intrigierten.

    Heil und Segen Euch allen, möge es zu einer guten Lösung kommen

    Antworten
    1. 18.1

      N8Waechter

      Ich bezweifle, dass für unsereins hier allzu große Überraschungen kommen, sobald das #Memo freigegeben wird. Die Zusammenhänge sollten an sich klar sein (danke für Deine gute Zusammenfassung der wichtigsten Aspekte).

    2. 18.2

      soliperez

      Danke für den wichtigen Hinweis, daß die erste Seite des Memos inzwischen als Fake entlarvt wurde, war mir nicht bewußt, habe es erst nach Absenden meines Kommentars auf Deiner neuen Nachricht gelesen.

      Nachgelesen hat mein Kommentar doch einen Fehler, den Du nicht korrigiert hast:
      Ich schrieb „Das Memo muss wohl einige Brisanz haben“ wo es doch heißen muß „Das Memo muß wohl einige Brisanz haben“. Ist bei mir der Verwirrung durch die NDR geschuldet und daß die Schweizer hier nichts mit „ß“ anfangen können, steter Tropfen höhlt den Stein auch bei mir.

      Danke und Bewunderung für Deine stetige Arbeit – auch nachts – na ja halt N8waechter 😉
      Heil und Segen auch Dir

    3. N8Waechter

      Nö, soliperez, war nicht Dein Fehler, das habe ich “korrigiert“ (kurzer Vokal = ss). -lach!-

Kommentar verfassen