Artikel zu vergleichbaren Themen

74 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Kurzfassung: Seid höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Rechtschreibung und Zeichensetzung. Danke!

    Antworten
  2. 2

    Thorson

    Was soll man dazu sagen? Abartig, aber andererseits auch gut, denn dann können zumindest viele Täter und Mitläufer erwischt werden, solange das System bzw. die entsprechende Plattform läuft.

    Danke für die Aufklärung, der Stein kommt ins Rollen … Wenn auch vorerst langsam, aber immerhin. 🙂

    Heil und Segen

    Antworten
    1. 2.1

      Thorson

      Wünschenswert wäre, wenn diese Plattformen gegen sich selbst eingesetzt werden.

    2. 2.2

      Frigga

      Noch zu langsam, es ist der Wettlauf zwischen Zerstoerung der Welt und dem Aufwachen, schneller, schneller!! Was bedeutet eigentlich: „wegen is nich?“

    3. N8Waechter

      Frigga, der über viele Jahr(hundert)e vorbereitete Plan zerfällt in diesen Tagen vor unseren Augen. NWO in der geplanten Form findet nicht statt, fällt aus. Ein anderer Plan hat die Oberhand und wird derzeit zielgerichtet umgesetzt. Gut für uns alle. 🙂

    4. 2.3

      pedrobergerac

      @N8Waechter
      Hier etwas über den anderen Plan: Die Satanische Machtelite

      Im diesem neuen vierten Teil der Interviewreihe mit Ronald Bernard, welcher am 22. August 2017 veröffentlicht wurde, spricht er über seine Traumata und über seine Beweggründe, mit seinen Aufdeckungen der Finanzelite an die Öffentlichkeit zu gehen.

    5. 2.4

      Schrecki

      Regen und Sonne

      Bin etwas beschäftigt, aber melde mich mal mit einem passendem Lied zurück. 😉

    6. N8Waechter

      Wollt Ihr jetzt hier Poesiealben austauschen? Ich bringe Euch gerne per ePost miteinander in Verbindung. 🙂

  3. 3

    Kirschenkraft

    Schlüsselsatz: der Geist ist aus der Flasche. Die wissen ganz genau, was sie da angerichtet haben. Da hilft nur Stecker ziehen.

    Danke N8wächter. Eigentlich klar gewesen, aber es ist angenehm, es auch in dieser Form bestätigt zu bekommen.

    Ich möchte euch bei der Gelegenheit noch die Siedetemperatur im Außenbeckenbereich mitteilen:

    Kicker Reporter muss sich für das Wort „Affenzirkus“ im Zusammenhang mit dem Fußballer Dingsdabums entschuldigen

    Endstadium.

    Antworten
    1. 3.1

      Lena

      Kirschenkraft, heil Dir,

      lese bitte „Die große Palästinalüge“, damit Du weißt in welchem Blog Du gelandet bist.

      Heil und Segen!

    2. 3.2

      Franz Maier

      Das mit dem Affenzirkus-Affenzirkus habe ich auch so am Rande mitbekommen. Da lachste dich doch tot über diese kollektive Degeneration.

      Hintergrund: Afrikanischer Spieler von Dortmund zickt seit Monaten/Jahren rum, sein Arbeitgeber war immer sehr offen und tolerant. Jetzt ist der Spieler wieder mal aus der Reihe getanzt und wurde mal wieder suspendiert, gleichzeitig sucht der schon seit Monaten nach einem neuen Verein, der >70 Millionen Euro in die Hand nimmt für diesen Spieler, nur bisher hat er keinen gefunden. Affenzirkus ist da genau die richtige Beschreibung.

      Da war ja neulich bei H&M ein ähnlicher Fall, als deren Marketingleute einen kleinen Negerjungen in einem H&M T-Shirt mit dem Aufdruck Monkey o.ä. abgedruckt haben in ihrer Werbebroschüre und der Mob tobte sich in einen Shitstorm. Selbst Dumm-Dumm Becker hat sich zu Wort gemeldet.

      Warum diese Selbstassoziierung Neger = Affe? Warum fühlt sich ein Neger denn angesprochen? Warum ist da nicht mehr Selbstbewusstsein? Immer nur das arme Opfer spielen ist doch peinlich ohne Ende.

    3. 3.3

      Ohne Unterschrift gültig

      Na ist doch ganz einfach, den Leuten fehlt einfach Bildung und die Fähigkeit zur Differenzierung.

      Roberto Blanco hat über solch einen Unfug zum Stern am 30.12.2017!!! gesagt: „in Deutschland (!) wurde ich nie diskriminiert“, und die Journalisten, obwohl sie so oft gefragt haben, waren darüber immer sehr enttäuscht, siehe unten:

      „Ich habe nie Ressentiments erlebt. Ich wurde oft von Journalisten danach gefragt, und die waren enttäuscht, dass man mich nie diskriminiert hat. Wegen meiner Herkunft wurde ich nur einmal angepöbelt: im Auto auf den Pariser Champs-Élysées wegen meines Wiesbadener Kennzeichens.“

      Hier der Netzverweis.

      Es fehlt halt an grundlegender Bildung und der Fähigkeit zur Differenzierung, besonders bei Journalisten. Die 68er Ergebnisse halt.

    4. 3.4

      A.R.

      Grüß Gott,

      exakt letztlich bleibt nur der Ausstieg aus der digitalen Scheinwelt.

      Im Jahr 1998 kaufte ich mir meinen ersten PC inkl. 56 k Modem, damals war das Internet noch ein besonderes und aufregendes Erlebnis für mich, heute sehe ich zwanzig Jahre später das Internet mit anderen Augen. Na ja damals war ich auch erst 22 …

      Die Vorstellung wieder in einer „Vor Internet Zeit“ zu leben, ist für mich eine verlockende Aussicht im Gegensatz zu den heutigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die praktisch nichts anderes mehr, als ein Leben passierend auf dem Internet kennen und wahrscheinlich sollte das Netz zusammenbrechen und sie frei lassen dem Wahnsinn verfallen werden …

  4. 4

    heintirol

    Warum die Aufregung? Ich bin seit Anfang des Internets dabei und war mir vorher schon im Klaren, dass nicht geheim bleibt. Es bleibt nur, sorgsam mit seinen Daten und Mitteilungen umzugehen.

    Antworten
  5. 5

    miharo

    Schaumermal, welche Rolle Twitter-Daten bei der Aufdeckung von Pädophilie spielen werden.

    Antworten
    1. 6.1

      N8Waechter

      »… der kleine Chelm ist ein Widerporst …« »… Chleudert den Purchen zu Poden! …« »… Er fiert in einer Foche Pären und Pestien in ter Arena gegenüberstehen …«

      Was für ein »Chelm« …! Mann, was waren das noch für Zeiten. Danke, wahrheitssucher, ein gesunder Lacher zur Nachtzeit!

    2. 6.2

      Franz Maier

      Ja wirklich ein genialer Film von den Monty Pythons damals. Der würde heute sicher auf dem Index stehen und weitestgehend zensiert werden. Ich glaub der Vatikan hatte den Film seinerzeit auch auf dem Index stehen. Nur bei der heutigen inflationären Betroffenheit denke ich, würden sie diesen Filmklassiker aufgrund des Gejammers von ein paar Hanseln gleich wieder einstampfen. Das ist eine Kunstfreiheit wie im Mittelalter bzw. Islam.

    3. 6.3

      wahrheitssucher

      Na na, die paar Klicks …

      Interessanter ist, wie sich der Islam, das Judentum und die Christen um Jerusalem streiten. Unter dem Felsendom soll ein magischer Ort sein, ein „Fluss“ der nahe ans Paradies führt, wo alle heiß drauf sind. Welcher Gott der Unterwelt soll da sein, garantiert nicht Allvater, ist klar.

      Habe jetzt leider wenig Zeit groß zu schreiben, aber da spielt momentan die Musik hinter den Kulissen.

      g

    4. 6.4

      Alfreda

      Gibt’s unter euch jemanden, der versteht, wie die Gattin Incontinentia mit zweitem Namen heißt? Da rätsel ich schon seit den 80gern dran rum, jedesmal, wenn ich den Film oder diesen Ausschnitt sehe. Es gibt etliche Vorschläge von anderen Rätselern, aber keiner überzeugt so recht. Ich meine, da „Pubis“ rauszuhören, was ja einen Sinn ergeben würde; halt „Schamhafte Incontinentia“.

    5. N8Waechter

      Der Vater :
      deutsch gesprochen : Nixus Minimax
      Untertitel : Schlimmus Fingus
      englisch : Naughtius Maximus

      Scherzname :
      deutsch Wort : Stechus Kaktus
      Untertitel : Vollus Trottelus
      englisch : Sillius soddus

      Der Freund des Römischen Chefs :
      Deustch (Wort und Untertitel) : Schwanzus Longus
      englisch : Biggus Diggus

      Seine Frau :
      deutsch (Wort und Text) : Inkontinenzia Poback
      englisch : Incontinentia Buttocks

      (Quelle)

    6. 6.5

      Alfreda

      Vielen Dank. 🙂

      Irgendwann kommt alles ans Tageslicht. :grins:

  6. 8

    ash1

    Sollte doch nicht überraschen. Überraschend kam für mich allerdings was ganz anderes:

    Erdogan hat am Sonnabend Panzer über die Grenze zu Syrien geschickt. Es geht um die Enklave „Afrin“. Die wird von den Kurden kontrolliert. Unbestätigten Meldungen zufolge, sollen die Russen (!) die Kurden mit TOW-Raketen ausrüsten. Im Osten von Syrien sollen die Amis die Kurden mit schwerer Militärtechnik ausrüsten. Da kann es zur unerwünschten Begegnung der Türken mit russischer und amerikanischer Hightech kommen.

    Evtl. auch zu Spannungen zw. Iran, Moskau und Ankara? Sollten wir nun tatsächlich einer Eskalation beiwohnen?

    ash

    Antworten
    1. 8.1

      Helga

      Könnte es vielleicht darum gehen, in dieser Region den ganz großen Krieg anzuzetteln, damit endlich die gewünschte, alles vernichtende, Flutung mit Migranten in Europa, vorwiegend D stattfinden kann?

    2. 8.2

      ash1

      Ich weiss auch nicht was ich von halten soll. Allianzen werden gemacht und verworfen. Erdolf ist denke ich unberechenbar. Was für mich total unstimmig ist: Warum rüsten die Russen die Kurden mit Raketen aus? Bis dato haben sie die bombardiert. Stellvertreterkriege sehen anders aus.

      Zwingen die Russen Türken und Amerikaner zusammen in den Ring? Die Amis haben ja evtl. Gi´s da unten. Aber der Amerikaner geht nicht direkt gegen einen „Bündnispartner“ vor. Evtl. ein Doppelspiel des Russen …

      ash

    3. 8.3

      Sebun

      Ash1, ich weiß, dass du Erdogan, völlig zurecht, verunglimpfen möchtest. Aber bitte lass den Führer aus der Sache raus. So beschämst du die falsche Person. Ein so großer Staatsmann ist diese Kreatur der Wüste nun doch nicht. Danke 😉

    4. N8Waechter

      👍

    5. 8.4

      miharo

      [Soeben aus dem “Spam“ gefischt … scheint, als wäre das Gelbe gelistet …]

      Erdogan wird auf Signalbildern im Mainstream sehr oft mit erhobenem Zeigefinder gezeigt: Das Freimaurerhandzeichen für „Anweisung von oben!“. Seine Nähe zur Moslemischen Bruderschaft ist bekannt.

      Meine Interpretation: Erdogan soll im Auftrag der alten Elite die Türkei, so wie wir sie kennen, an die Wand fahren, um Platz für etwas Anderes zu machen. Das weiß er aber nicht. Mit seinem Napoleon-Komplex ist er aufrichtig davon überzeugt, daß er gerade das Osmanische Reich wiederauferstehen läßt.

      Gute Informationen die Region betreffend kommen oft von aprilzi im Gelben.

  7. 9

    alexander aus dem westen

    Q ist doch ein Schwätzer seit 1 Monat soll was grosses passieren , nichts passierte. Politisch Wirtschaftlich Sportlich Kulturel nichts nichts geschah.

    Antworten
    1. 9.1

      N8Waechter

      Den Kommentar lasse ich mal unkorrigiert stehen und sage: Augen auf! (Oder einfach weiterschlafen …)

    2. 9.2

      MB

      So ein Schwätzer wird „Q“ nicht sein! Da steckt mehr dahinter, siehe dem Twitter-Bildverweis von Trump: „DOITQJ8UIAAowsQ.jpg

      Twitter generiert normalerweise die Dateinamen, allerdings findet man hier merkwürdige Hinweise:

      – „DOIT Q“ – „mach es, Q“
      – „J8“ – „Jared (Kushner)“?
      – „UIAA“ – ??
      – „ows Q“ – „occupy wall street Q“ (laut ‚Urban Dictionary‘)

      Allerdings kommt gleich die Frage auf, inwiefern steckt Twitter mit dahinter? Wie wir durch die Recherchen von Project Veritas gesehen haben, sind das mit Sicherheit keine guten Leute (zumindest nicht der Großteil).

  8. 10

    ruebezahl99

    Endzeit. Und Merkel ist Honeckers Endzeitfigur. Es wird noch mal verzweifelt in der Trickkiste gewühlt.

    Einer der Großen wird jetzt in das Joch gespannt. Obwohl er sich das Angebot der ideologischen Verhurung vor einiger Zeit verbeten hat. Ich bin jetzt 2 Fernsehsender: Gronkh und die RUNDFUNKLIZENZ! (Und an der Ausstrahlungsgenehmigung hängen selbstverständlich auch wieder „Vorgaben“.)

    Beim Blick auf seine millionenfachen Abrufzahlen wird nachfolgende Meldung viel gehaltvoller: 🙂

    Probleme bei der GfK Fernsehen ohne Einschaltquoten

    Wenn man jemanden, der treu und brav freiwillig eine Ablenkungskulisse geschaffen hat, nun zu einem „pädagogischen“ Paradebeispiel nötigt, sind mehrere Gründe möglich. Einer davon ist die lächerliche Definition der „gleichzeitigen Zuhörer und Zuschauer.“. (Es war zuletzt von ca. 500 lauschenden Individuen die Rede.)

    Donald Trump wird wohl demnächst zum lizenzpflichtigen zwitschernden Rundfunksender. Und die „Welt“ ist wieder in Ordnung, man hat wieder volle Kontrolle über alle Netze. 🙂

    Gruß
    Rübe

    Antworten
  9. 11

    Siegfried von Xanten

    Richard Melville Hall heißt Moby. In seinem Pop-Star-Leben. Dick ist Moby wohl nicht. Moby hat neue Freunde. Von C&A. Weil Moby mehr Freunde hat, soll er etwas posten. Zum Präsidenten. Weil er mehr Follower hat. Wie das jetzt wohl heißt.

    Moby hat einen Leitspruch: Wo geraucht wird, braucht es auch Feuer.

    Moby stellt sich vor, „wie viel gefährlicher er wäre, wenn er intelligent wäre und Kontrolle über seine emotionalen Impulse hätte.“ Das haben ihm seine C&A-Freunde so souffliert. Weil er mehr Follower hat.

    Er ist „sehr dankbar, dass …[er] wenigstens dumm und inkompetent ist.“ Gut, er hat es nicht ganz so gesagt. Ein bisschen journalistisches Handwerkszeug kommt noch hinzu.

    Mobys falsche Freunde

    Antworten
  10. 12

    Sebun

    Wo wir hier schon von Netzsicherheit reden, wie sicher sind eigentlich unsere Daten (E-Post-Adresse zwecks Rückverfolgung) hier beim N8wächter? Ich meine, je nachdem was man bei dem großen Spioon sucht, wird man auch nach hier verwiesen.

    Letztlich ist es mir aber wie du schreibst, N8wächter, auch egal, wer was speichert. Ich habe mir viele Gedanken zu Datensicherheit etc. gemacht und kam zu dem Schluss, das alle Maßnahmen zwecklos sind, wird ohnehin irgendwo von irgendwem gespeichert. Und da ihnen die Daten bald ohnehin nichts mehr nutzen, ist es mir egal.

    Das Einzige, was sinnvoll ist, ist sich nicht bei FB, Twitter und Konsorten anzumelden, sowie nicht bei jedem sinnlosen Mist seine persönlichen Daten einzugeben.

    Antworten
  11. 13

    heimatlicht

    So etwas ist nur ein weiterer Beweis (den es gar nicht mehr bedurfte) für die vollkommene Verkommenheit, Verblödung und Dekadenz der Massen.

    Nur Dank solchen Degenerierten, ist alles das, was wir aktuell erleben, möglich. Mit brauchbaren, vernünftigen, denkenden Menschen wäre ein Wahnsinn wie von unseren Polit- und Finanzverbrechern veranstaltet, niemals möglich gewesen. Die Betreiber des ganzen Spiels wussten ganz genau, weshalb ihr wichtigstes Ziel die totale soziale Verwahrlosung und Verblödung der Massen war.

    Leider, muss man sagen, ihr Projekt war sehr erfolgreich, ein Großteil (ich wage keinen Prozentsatz zu nennen) in Deutschland und ganz Europa ist unrettbar verloren. Den Rest versucht man nun mit Hilfe dieser leicht steuerbaren Zombies, Lug und Betrug vollends auszuschalten. Dies ist die wichtigste Agenda Merkels und Co KG.

    Antworten
    1. 13.1

      Kräftiger Apfel

      Heil Dir, Heimatlicht,

      gebe Dir recht, allerdings bin ich doch sehr gespannt, wieviele von den bisher gutmütig und unwissend Duldenden diese Haltung weiter bewahren, nachdem nun der gute Herr Schulz unmißverständlich klar gemacht hat, daß die gesamte Politbude keine 10 Cents mehr wert ist (Martin Schulz: Wenn mehr kommen, dann kommen halt mehr)

      UND

      die Leute mal so nebenbei serviert bekommen, daß die Grundsteuer aufgrund einer „längst überfälligen Anpassung“ so um das 10fache (oder 30fache?) erhöht werden könnte …

      Selbst einer, der noch nie über den Zusammenhang von „Flüchtlingspolitik“ und steigenden Kosten nachgedacht hat, kann das nicht mehr einfach von sich wegschieben. Vor allem nicht, wenn die ernst machen sollten und die einheimischen Hausbesitzer/Mieter in Massen zwangsversteigern/ausziehen müssen und auf der Straße sitzen. Es dürfte auch im Vorfeld schon dem einen oder anderen auffallen, daß er bei Verdoppelung der Grundsteuer schon einpacken kann und das diese, ganz plötzlich (aus rein formellen Gründen!) so nötige Reform, die zuvor kommunizierten, ach so bemühten Bestrebungen zur Schaffung bezahlbaren Wohnraums, ein ganz klein wenig konterkariert. Die Glaubwürdigkeit der BRiD-Führung ist hiermit offiziell zu Grabe getragen, ebenso ist die Mittäterschaft und der Opportunismus der Medien nun offenkundig.

      Und auch wenn wir nicht wissen, ob es tatsächlich zu massenhaft Obdachlosen kommen wird, vermute ich, daß der Spaß für den Großteil der hier länger Lebenden an dieser Stelle aufhört. Was ich mich nur frage ist:

      Wenn man die Menschen nun ganz offen zur Revolte treiben will, warum hat man das nicht schon vorher getan?

      Ein Großteil der Welt ist gegen uns (unser Volk!) verbündet, inklusive unserer Regierung, sollte „einmal wieder Gefahr von uns ausgehen“. Angesichts unserer faktisch nicht vorhandenen Verteidigungskapazität und -fähigkeit, frage ich mich, worauf man wartete?

      Warum all die Mühe mit Bargeldabschaffung und Chipeinführung, wenn man nun kurz vorm Klo die Sache eskalieren läßt? Vielleicht sind das einfach verschiedene Strategien, die man je nach Entwicklung der Dinge alternativ bzw. konvergent vorbereitet. Hat man nun die absolute Mehrheit erlangt, d.h. sind weniger als die Hälfte der hier Lebenden endemische Deutsche (bzw. ist die kritische Masse aus Sicht der Besatzer überschritten)?

      Anscheinend müssen sie sich doch, um die Agenda in ihrem Sinne fortführen zu können, die ethische Legitimation für ihr Handeln vor den mittlerweile europäisierten und auf friedliches Miteinander konditionierten Nationen bewahren. Das wird angesichts der angewendeten Methoden und des Echtzeitaustausches im Netz immer schwieriger. Sie haben sich selbst in die Zwickmühle gebracht und es wird sich nun zeigen, ob sie weitere Raffinessen im Ärmel haben oder ob ihnen der Prozeß entglitten ist.

      Dann wird sich auch zeigen, in welchem Umfang unsere Kameraden an den Entwicklungen beteiligt waren und was diese für uns noch so im Ärmel haben. (c:

      Wenn das Zersetzungstempo beibehalten wird, kocht der Topf in Kürze über.

      Heil und Segen!

      Der Kräftige Apfel

  12. 14

    Franz Maier

    Kurz was zu den Schwanzbildern, nicht dass am Ende bei Merkel auch noch so ein Zipfel rumhängt und es via Twitter veröffentlicht wird. Wundern würde mich das kein bisschen.

    Antworten
    1. 14.1

      wahrheitssucher

      Jo, ein wichtiger Punkt, die NWO der Transgender, die halbe männliche Jugend ist in Typen verliebt und wissen nicht, wie sich eine singende Frau anhört. Das Merkrel nackig, ist ein Grund, in das freiwillige Zölibat einzutreten.

      Hier ein olles Video von dem tanzenden Elend. [=» Ich hole dann jetzt den Aufnehmer und warne ausdrücklich vor diesem Filmbeitrag! N8w.]

      g

    2. 14.2

      Alfreda

      Hier ist sie ganz nackich, aber wenigstens rank und schlank.

    3. N8Waechter

      Oh … Alfreda, muss das sein? 😮

    4. 14.3

      Alfreda

      Jaha. 😳

    5. 14.4

      Ohne Unterschrift gültig

      Alfreda, nööh. Will nicht sehen.

      Aber die Körperhaltung des abgelichteten Aliens, sie ist windschief wie man es kennt, strebte damals schon zum Vergänglichen.

      Die Raute ist auch …, naja …

  13. 15

    alligator79

    Befreiung von Kindern im MSM gemeldet (Disneyland wird sogar genannt … weshalb?):

    „Horrorhaus“ in Kalifornien: „Ich wollte nichts sagen. Es geht mich ja nichts an“

    Antworten
    1. 15.1

      Holle

      Die Familie heißt „Turpin“.

      Turpin: Ein Pappdeckel mit einem Loch in der Mitte, welches verhindert, dass sich die Hodensäcke zweier homosexueller Männer während des Geschlechtsverkehrs berühren. (Quelle)

      Richter Turpin in „Sweeney Todd“ ein skrupelloser Mann, der einen Unschuldigen verurteilt, um dessen Frau in seine Gewalt zu bekommen. Jahrelang hält er sie und ihre Tochter gefangen. Die Frau „verschwindet“ irgendwann und der Richter will die Tochter heiraten. Da taucht der unschuldig Verurteilte wieder auf und will Rache nehmen. Lügen und Intrigen verhindern ein glückliches Ende der tragischen Geschichte.

  14. 16

    Bodo

    „Erdolf ist denke ich unberechenbar“

    Nicht wenn man weiß, zu welchem Volk der Kerl gehört. Viele der Führer in der islamischen Welt waren und sind J*den, auch Erdogan stellt da keine Ausnahme. Es wird sogar regelmäßig in den Mainstream-Medien über seine wahre Abstammung berichtet, wie beispielsweise in diesem Galileo-Bericht:

    Armer Junge wird mächtiger Präsident: Das Leben des Recep Erdogan

    Übrigens: „Erdolf“? Ist das dein Ernst?

    Antworten
    1. 16.1

      N8Waechter

      Danke Bodo. Hatte mich schon gefragt, ob sich jemand deswegen rühren wird. 😉

    2. 16.2

      Mohnhoff

      Wohl eher „Erdogagamel“ 😉

  15. 17

    miharo

    Die chinesische Ratingagentur Dagong stuft die Kreditwürdigkeit der USA auf BBB+ (von A-) herab. Ausblick: negativ.

    USA/China Rating

    Antworten
    1. 17.1

      N8Waechter

      Könnte durchaus ein Wink mit dem Zaunpfahl sein, einer der Aspekte, die es im Auge zu behalten gilt!

  16. 18

    N8Waechter

    Tagesenergie Kurzmeldung vom 16.01.2018

    [Der obige Netzverweis setzt bei den “Meldungen“ an. Wer die 25 Minuten zu den Energien hören möchte, mag bitte einfach den Beitrag von Anfang an hören. N8w.]

    Antworten
  17. 19

    Annegret Briesemeister

    Lieber N8wächter … ich fühle mich zwecks des Austausches von Poesiealben auch angesprochen … und ich hab heute so schelmisch gute Laune, dass ich sage: ja lasst sie uns tauschen … das wäre vielleicht wahre Kulturbereicherung (oh wei, ich hoffe sie nehmen mir das nicht übel) 😉

    Gruss A.B.

    Antworten
    1. 19.2

      Clara Schumann

      Geniale Idee!

  18. 20

    kirschenkraft

    Werte Alfreda, ein nettes Lied in diesen Zeiten … zwo, drei, vier … ein bisschen Spaß muss sein … ; )

    DAS Foto habe ich sogleich auf Rundreise geschickt. Mit einer Ergänzung des aktuellen Handfotos. Mmmmm…

    Danke!

    Antworten
  19. 21

    albrecht

    Spielwechsel von West nach Ost beginnt!!!

    Merkel hintergeht Partner mit chinesischem Geld

    Antworten
    1. 21.1

      N8Waechter

      Ja, albrecht, wir sehen ein weiteres Stück auf der Theaterbühne. Könnte durchaus noch eine spannende Woche werden. 🙂

    1. 22.1

      N8Waechter

      Danke miharo, hatte ich schon auf meiner Liste. Spannend, nicht wahr?

    2. 22.2

      Andreas

      Spontan fallen mir zwei Möglichkeiten ein:

      1. Alarm echt, Angriff abgewehrt, die Sache als Versehen deklariert

      2. Botschaft dahinter: wir kriegen Euch, egal wo Ihr Euch versteckt

      Ich tendiere momentan eher zur zweiten Variante.

    3. 22.3

      soliperez

      Sehr lesenswert einige durch die Zensur gekommenen Kommentare zu dem Tagesschau-Artikel, das gibt mir ja richtig Mut, daß doch noch einige mitdenken können.

      Dank auch miharo, ich würde ja gar nicht auf die Idee kommen, bei der Tagesschau vorbei zu schauen, was es an wichtigen Neuigkeiten gibt.

    4. 22.4

      miharo

      Spannend? Ja, aber auch irgendwie gruselig. Die Einschläge kommen aus so unerwarteten Richtungen.

      Grundsätzlich wünsche ich mir, daß diese verlogene Schei*e hier endet. Aber vielleicht sehnen wir uns diese Zeit noch einmal zurück …

    5. N8Waechter

      »Die Einschläge kommen aus so unerwarteten Richtungen«, nicht nur das, miharo, sie kommen auch immer näher und dies immer schneller. Ich denke, unsere Sehnsucht dürfte recht bald Erfüllung finden. 🙂

    6. 22.5

      miharo

      @soliperez, der Medien-Mainstream wird deutlich unterschätzt. Als informative Grundversorgung ist das nicht schlecht. Bei Tagesschau.de lese ich regelmäßig zumindest die Überschriften. Da weiß ich nach wenigen Minuten, was das System will, daß ich es denke. Da werden Testballons gestartet und Inhalte in die Hirne gewaschen, das ist faszinierend.

      Beispiel: Grundsteuer
      oder Erbschaftssteuer

      Es geht nur darum mehr abzuzocken, aber das muß natürlich zuerst in einen vermeintliches Gerechtigkeitsnarrativ gegossen werden.

      Perfide wird es dann in „Neues aus der Anstalt

      Auch das ist Mainstream. Guck mal wie begeistert der ach so kritische Gutmensch höhere Steuern herbeiklatscht und nicht merkt, daß die anfangs zitierten superreichen Henkels davon gar nicht getroffen werden, weil sie alles in Stiftungen ausgelagert haben.

      Also, Daumen hoch für Tagesschau & Co.! 😉

    7. 22.6

      soliperez

      [Soeben aus dem “Spam“ gefischt …]

      An miharo:

      Danke für Deine Rückmeldung (denke Du schreibst auch im Gelben, wo ich auch täglich neugierig rein schaue?).

      Ich muß gestehen, obwohl ich das GEZ-Fernsehen weitgehend versuche zu ignorieren, daß ich auch täglich in den sog. Mainstream-Medien stöbere. Allerdings über Brücken wie beispielsweise Das Gelbe, Kopp-Report oder auch Hartgeld.

      Allerdings gehe ich da genau so wie Du vor. Zumeist nur die Überschriften lesen und dann aus den durch die Zensur gekommenen Leserkommentaren abwichten, welches Volkes Meinung denn derzeit herrscht.

      Bei den zu Dir genannten wichtigen Stichworten „Grundsteuer“, „Erbschaftssteuer“ sowie bei einigen derzeit wichtigen EU-Beschlüssen (Wir beschließen was, warten dann…), lese ich dazu auch die entsprechenden Artikel, denn sie betreffen mich ja direkt und ich muß frühzeitig eine Gegenlösung finden.

      „Es geht nur darum mehr abzuzocken, aber das muß natürlich zuerst in einen vermeintliches Gerechtigkeitsnarrativ gegossen werden“, schreibst Du und diesen Worten kann ich nur zustimmen.

      Gruss Dir

  20. 23

    Andreas

    Von heute:

    President Donald J. Trump Proclaims January 16, 2018, as Religious Freedom Day

    Zwischen den Zeilen, nur zwei Beispiele:

    „… die Freiheit ist kein Geschenk der Regierung, sondern ein heiliges Recht vom allmächtigen Gott …“

    „Kein Amerikaner — ob als Nonne, Krankenschwester, Bäcker oder Unternehmer — sollte gezwungen werden, zwischen der Lehre des Glaubens oder der Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zu wählen …“

    Meine Englischkenntnisse reichen für eine Übersetzung des Textes leider nicht aus. Mir fällt jedenfalls dazu zwangsläufig das Naturrecht, die natürliche, göttliche Ordnung ein.

    Und das gefällt mir. 🙂

    Antworten
    1. 23.1

      N8Waechter

      Danke!

  21. 25

    Sharkhunter

    Clintons, Abedin waren in HAWAII während Raketenfehlalarm:

    JAN. 13TH, 2018 | ‚NO COINCIDENCES‘ – QANON

    H.und S.

    Antworten
  22. 26

    Annegret Briesemeister

    Lieber N8wächter

    ich werde jetzt mal sentimental, auch auf die Gefahr hin, mich der Lächerlichkeit preiszugeben.

    Vielen Dank für das „Forum Poesiealbum“. Es ist ein Geschenk für mich und erquickt meine Seele. Und auch der Humor kommt nicht zu kurz (swissmanblog, Bernd G).

    Es wird in diesen Zeiten mein „neues Poesiealbum“, in das Menschen schreiben, die mir in der Seele nahe sind. Alfreda, Erdbeerschorsch, Heike, LKr2, eure Beiträge berühren mich im Moment am Meisten. Kann ich nicht erklären, ist einfach so.

    Und eli, mir kullern die Tränen (ich bin klein, mein Herz ist rein …), hab ich das doch schon selbst als Kind gebetet und an meine Kinder weitergegeben.

    Herzlichen Dank
    Heil und Segen
    Annegret

    Antworten
    1. 26.1

      N8Waechter

      Werte Annegret, zu dem kleinen Herzen, ich habe das als Kind anders gelernt:

      „Ich bin klein, mein Herz ist rein,
      mein Pöter ist schmutzig, ist das nicht putzig?“ 😉

  23. 27

    Annegret Briesemeister

    Werter N8wächter, da hab ich dann auch noch einen von der eher spaßigen Sorte:
    Lieber Gott, mach mich fromm,
    damit ich in den Himmel komm.
    Stell mir auch ’ne Leiter an,
    damit ich wieder runter kann.😉

    Antworten
    1. 27.1

      N8Waechter

      😉

  24. 28

    B.Geistert

    Der Freund des Römischen Chefs :
    Deustch (Wort und Untertitel) : Schwanzus…

    Deustch?

    Tränen gelacht, beim tippen ?

    Antworten

Kommentar verfassen