Artikel zu vergleichbaren Themen

336 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    Hinweise zum Kommentarbereich

    Kurzfassung: Seid höflich zueinander und achtet auf Rechtschreibung und Zeichensetzung!

    Antworten
    1. 1.1

      Heike

      Rechtschreibung… ja, dass du darauf Wert legst, ist mir besonders positiv an dir aufgefallen, lieber N8Wächter.

      In deinem Text könnte „zum klerikal beherrschen Ajatollah-Staat“ im vorletzten Absatz vielleicht besser „zum klerikal beherrschten Ajatollah-Staat“ gewandelt werden? Was meinst du?

    2. N8Waechter

      Erledigt, vielen Dank für den Hinweis! 🙂

    3. 1.2

      Göttin der Liebe

      Hi N8waechter. Kannst du Auskunft darüber geben, wann sich das Kommentieren im jeweiligen Artikel erschöpft hat? Macht es Sinn in zb. Den vorletzten Artikel noch was zu kommentieren? Wird das noch gelesen? Ich frage, weil ich den Eindruck habe, dass manches unbeantwortet bleibt, Gespräche nicht zu Ende geführt werden usw. Vielleicht n Tip zum Thema?

    4. N8Waechter

      Nun, wenn man nichts (mehr) zu sagen hat, hält man halt die Klappe. 😉

      Will sagen: Wenn nichts mehr kommt, dann hat sich das Thema wohl erschöpft. Tipp: abhaken.

    5. 1.3

      Triton

      Welch höfliche Art der Nachtwächter doch selbst hat, wenn er den Menschen leuchten darf….

    1. 2.1

      Andreas

      Wie immer tolle Grafik!

      Lediglich die Reptilien-Grüne Hautfarbe und die Vampirzähne Trumps rufen leichte Irritationen hervor.

      🙂

    2. 2.2

      BlauerMond

      Und Hillary ist die Medusa. Oder die Hydra mit den vielen Köpfen. Je nachdem. Ist beides böse.

  2. 3

    LKr2

    Schließe dich 1.888 anderen Abonnenten an

    Die Zahlen übersetze ich jetzt nicht….

    Antworten
    1. 3.1
    2. 3.2

      wahrheitssucher

      Ja, Chefchen ist überall… : -))

      siggi

    3. 3.3

      AnnieB

      Hab mich eben angeschlossen. Leider ist damit die Zahlenkombi zerstört. Gibt’s ne Möglichkeit, den Stand beizubehalten?
      🙋 AHHH

    4. N8Waechter

      BSF gemacht. 😉

    5. 3.4

      Albert Leo Schlageter

      Man sollte die Zahlen Kombination jetzt beibehalten, denn irgendwie sehe ich das als hoffnungsvolles Zeichen direkt im neuen Jahr. A1H8

    6. 3.5

      aktiver Mitleser

      Hahahaha…das ist der beste Kommentar, der dazu möglich ist!

      Danke dafür, Kamerad LKr2!

      Ich konnte so herrlich lachen und das noch als Beigabe zu diesem wunderbaren Artikel – Danke, lieber N8waechter.

      Mir gehts schon eine Weile viel, viel besser als lange Zeit davor. Und ich freue mich so sehr auf den „vollzogenen“ (es passiert ja gerade schon und wird nie abgeschlossen sein, darum auch die Gänsefüße) Wandel!

      Ich wünsche ein wirklich gutes Jahr für alle hier und bedanke mich an dieser Stelle auch einmal für die geleistete Arbeit!

      SH

      aktiver Mitleser

    7. 3.6

      Larry

      Ihr seid doch alle Nazis!

      Werde das dem Heiko Maas melden.

      Oder ist der auch schon in Guantanamo? 😉

    8. N8Waechter

      🙂

    9. 3.7

      LKr2

      @Larry

      Der Heiko ist bei der Anetta. In Diego Garcia.

    10. 3.8

      Irma

      Zu 3.7
      Und die beiden verstehen sich sooo gut, dass sie unzertrennlich sind.

    11. N8Waechter

      😀 😀 😀

      Danke, Irma! Wunderbarer Lacher am Abend … 🙂

  3. 4

    Göttin der Liebe

    Geniale Zusammenfassung. Das C in Trumps Gezwitscher könnte ein Hinweis auf Congress sein.

    Viel Kraft und Hilfe für den N8waechter, damit er uns den Sturm begleitet, die Welle reiten kann.

    Heil und Segen

    Antworten
  4. 5

    wahrheitssucher

    Wenn Trumpiboy jetzt noch die wahren verlorenen 10 Stämme Israels, damit ist nicht dieser betrügerische Fleck im Nahen Osten gemeint, hier in Zentraleuropa findet und einen deutschen König am Berg Zion (Dom zu Münster hieß so bis zum Mittelalter, Partnerstadt Münsters gockeln) oder besser im Kölner Dom inthronisiert, dann wäre meine Glückseligkeit vollkommen.

    Wie gesagt, es ist Krieg und der muss von uns, mit Unterstützung unserer treuen luftigen Helfern, beendet werden, unter Regie der atlantischen Nachfahren.

    Interessant ist auch die Vermutung, dass Atlantis eine Raumfähre war und hier vor langer Zeit ein prähistorischer Atomkrieg stattgefunden haben soll, wer da Bock drauf hat. So niedergezüchtet wie jetzt, waren wir noch nie, aber die Übergänge sind in der Tat fließend.

    Ich bin mal gespannt, wer Trumpete wirklich ist, er könnte heidnisch gesegnet werden. : -))

    g

    Antworten
    1. 5.1

      wahrheitssucher

      Hier die Quelle zu Münster und Berg Zion.

      Grüße an euch

    2. 5.2

      AnnieB

      „….So niedergezüchtet wie jetzt, waren wir noch nie..“ Also bitte, wir haben uns runtergeschlafen mit allem möglichen Geso.. Lassen wir das. Der Kluge schläft sich hoch.

    3. 5.3

      BlauerMond

      Bin da eher für „Die Kluge schläft sich hoch.“ Habe nur von ganz, ganz wenigen, vlt. nur Einem, gelesen, gehört, daß der Kluge sich in einer matriarchalisch geprägten Firmenstruktur nach oben gedient hat.

    4. N8Waechter

      Mal im Ernst: Habt Ihr nen Knall? … -kopfschüttel-

    5. 5.4

      AnnieB

      Nein, Sir, nein!

    6. N8Waechter

      “Sir“…

    7. 5.5

      BlauerMond

      Wie jetzt? Habe einen Gesprächsbeitrag in einem Gespräch gelesen und meinen Gesprächsbeitrag dazu formuliert. Geknallt hat das dabei nicht.

    8. 5.6

      einkritischerblick

      @ wahrheitssucher

      „Ich bin mal gespannt, wer Trumpete wirklich ist“

      Gute Frage. Trump ist englisch für Trumpf (im Kartenspiel).

      Metaphorisch gesehen:

      „In general strategy, a trump card is the move one party can use to attain decisive victory. In this sense, a trump card can be a person, a weapon, or the starting of a chain of events.“

      In diesem Spiel macht er seinem Namen jedenfalls alle Ehre, wer auch immer ihn auf den Tisch gelegt hat … 🙂

  5. 6

    heimatlicht

    Nun ja wir werden sehen, noch ist mir da zu viel Spekulation und Wunschdenken dabei.

    Ich hoffe, dass wir bis einschließlich Heilige Drei Könige endlich auch mal für die BRD ein machtvoles Zeichen bekommen werden.
    Angeblich will das Merkel wieder öffentlich auftreten, spätestens bis zum 6.Januar werden wir dann sehen, wer noch da ist und wer bereits auf Urlaub ist.

    Wir leben in eienr verbrecherischen Diktatur und je schneller diese beendet wird, je besser ist es. Mögen uns die Mächte des Lichts beistehen.

    Antworten
    1. 6.1

      antropos

      Aus dem Netz gespeichert:
      ZITAT über TRUMP aus dem PHÖNIX-JOURNAL 08 über AIDS durch CHRIST MICHAEL ATON VON NEBADON, AKA GYEORGOS CERES HATONN aus dem Jahr 1989
       
       Anfang von Kapitel 4 – lest mal DIESEN Eingangssatz von Hatonn und denkt dran, wie haben das Jahr 1989:
      Denkt Ihr vielleicht, Donald Trump könnte heute bemerken, dass er eine höhere Aufgabe hat als Schiffe zu bauen und Airlines zu zerlegen? Wird er es (seinen Erfolg)  dort zuschreiben,  wo es angebracht ist, oder wird er nur selbstgefällig denken: „Noch mehr Glück für den guten alten Trump?“ So sei es.
       
      (Als Airline-Chef versagte Donald Trump )
       
      ENGL. ORIGINAL:
      „Do you think perhaps Mr. Donald Trump might feel, today, that he may have a higher purpose than building boats and plucking airlines? Will he credit where due or will he just be smug and think, „More good old Trump luck?“ So be it.“

      Trump(ete) war also schon von höchster Stelle angekündigt !!

      antropos

    2. N8Waechter

      Bei solchen Quellen bin ich skeptisch, antropos.

  6. 7

    Karl

    Danke N8W für das Update und Erhellung der Hintergründe.
    Ergänzung: Richard Cousins hatte bereits im September (zum März 2018) seinen Rücktritt als CEO von Compass verkündet (worden) 😉

    Antworten
    1. 7.1

      N8Waechter

      Danke! Wird sofort im Beitrag aktualisiert. 🙂

  7. 8

    Icke...

    Ein paar Gedanken zur Thematik:

    Ganz schön viele Flugzeugabstürze von PRIVATmaschinen wo gleich die kompletten Familien abstürzen, na wer das glaubt. Sieht für mich eher so aus als ob da welche Ihre Identitäten löschen und für eine Weile von der Erdoberfläche verschwinden.

    Was GTMO angeht, wer will denn hier kontrollieren was wirklich läuft? (kann alles nicht nachvollzogen werden) „Beide verfügen über Gerichte und keine Sichtbarkeit bezüglich dorthin gehender Flüge.“ – Spekulatius für alle und für immer! Warum verhaften sie die nicht im eigenen Land, sondern fliegen sie heimlich und ungesehen aus? (das ist ja dann wie NASA, die werden uns schön Kasperletheater vorspielen, Bildbearbeitung lässt Grüßen!)

    Ich beobachte nun eine Weile die ganze Kiste um den Q-Anon und muss ehrlich sagen, dass das für mich eine fette Nebelkerze darstellt. Hier wird das was der Trump macht in einem völlig verzerrten Bild dargestellt, dass liest sich ja fast wie beim Fullford 😉 . (klare Mustererkennung)

    Wenn man so ein Plan umsetzen will welcher schon so lange Zeit vorbereitet wurde, dann ist es doch unsinnig wenn man das dann kurz vorm Geschehen ausplaudert oder gar ankündigt! Man meint ja jetzt sogar zu behaupten, dass eine Hillary gehängt werden soll, gleich 2x und nebenbei tritt sie im Fernsehen auf und macht sich über Pizzagate lustig! (wie passt das denn dazu?)

    VS, Russland, China spielen immer noch zusammen ein lustig aber langweiliges Spiel, zumindest für den geschulten Beobachter zeigen sich immer wieder Muster auf die kein Zweifel zulassen, aktuell passiert aus meiner Sicht nur eines, es wird die große Täuschung vorbereitet und das gehört alles dazu.

    Was ist denn, wenn man die Massenverhaftungen nur vorspielt? Q-Anon kann irgendein Geheimdienstfuzzi sein, der genau diese Rolle spielen soll. Bitte bedenkt, dass die Minusseelen unserer kollektives Vorgehen sehr genau studieren und dementsprechend handeln. (MindControl)
    Ich „sehe“ bei dem Spiel mir sehr vertraute Muster der Sehnsüchte, Erwartungen und mittlerweile ausgelutschten Vorgehensweise wie das „Event“ aussehen soll. Es wird ja schon als in Stein gemeißelt 😉 argumentiert. Kenne ich bei vielen anderen Geschichten auch schon, jedoch ist alles immer wieder im Sande verlaufen.

    In diesem Sinne … Logik, Herz und Bauchgefühl passen hier überhaupt nicht zusammen und daher halte ich das was aktuell läuft für eine Luftnummer seitens den VS oder sogar tiefen Staat.

    Grüße

    Antworten
    1. 8.1

      Joe R.

      Seh` ich ähnlich. Es gibt zwar viele Indizien, doch die sind einzelnen sehr schwach. z.B. die 290 abgetretenen CEOs/Chefs.

      —> Geht man zudem davon aus, dass es etwa 3.000 von diesem Kaliber geben dürfte (eine eher willkürliche Schätzung, wahrscheinlich sind es mehr) und unterstellt man, dass durchschnittlich alle 5 Jahre der Vorsitz wechselt, kommt man auf ca. 6 – 700 Changes p.a. bzw. etwas über 200 in vier Monaten. Das heißt, die Anzahl auf der verlinkten Liste bewegt sich voll im Rahmen der statistischen Erwartung!!! – ist also nicht einmal ein schwaches Indiz!

      Dazu passt auch die Geschichte mit der angeblichen Navy-Intervention im Pentagon – so was kann man nicht länger als ein paar Tage aus den MSM halten –> war also wohl wieder einmal ein Phantasiemeldung!

      Alles sieht also auch jetzt eher nach einer aus den übergroßen Erwartungen gespeisten mentalen Blase aus.

    2. 8.2

      Bernhard Geier

      Schwer zu sagen, ob alles fake ist. Ich habe seit ca 4 Monaten diese Website. Wenn das echt ist, dann passt das, was gerade passiert wunderbar dazu.

    3. N8Waechter

      Habe die “Website“ nur bis zu diesem Punkt angeschaut:

      »Ich bin hier der, der sich „Gott“ nennt«

      Im Ernst?

    4. 8.3

      Josef57

      Icke,
      du könntest mit deinem Misstrauen, eventuell richtig liegen. Bis jetzt gibt es keine handfesten Beweise für die Show, die uns da geboten wird.
      Gruß.

    5. 8.4

      Triton

      Bei der Neujahrsprüchesammlung der BKM hatte ich den Eindruck, daß die Visagisten nochmal alle Register gezogen haben, damit die Erdbeertorte halbwegs frisch durch den Äther schwingt, mit mäßigem Erfolg für meinen Geschmack..
      Wird wohl immer ein Geheimnis bleiben warum das so ist, wahrscheinlich weil Schönheit doch von innen kommt und wer weiß, wie es da aussieht.

    6. 8.5

      Andreas

      @Bernhard Geier
      2. Januar 2018 at 19:09

      Wenn die auch nur ein Buch verkaufen will, muss sie sich mehr anstrengen.

    7. 8.6

      Wolfsrudel

      @Icke
      ….sehe ich ähnlich.
      Was ist wenn Gitmo zur Inhaftierung von Gegnern der NWO dienen soll.
      Nochmal, die 850th MP hat dort das Kommando, leider hat das bisher nur einer zur Kenntnis genommen.

    8. N8Waechter

      Wolfsrudel, ich habe im Zuge der Recherche für den obigen Beitrag nach Hinweisen gesucht, dass die von Dir in den Raum gestellte Aussage stimmig ist, die 850te sei auch in Nürnberg diejenige welche gewesen. Leider Fehlanzeige. Kannst Du bitte Abhilfe schaffen?

    9. 8.7

      AnnieB

      @N8W: zu Bernhard Geier: Das mußt!!! du gelesen haben!!!! Ich krieg mich gerade nicht mehr ein. Ooooh meiiin Gotttt. Tschuldigung für die Schreibweise, bin gerade aus dem Häuschen.

    10. N8Waechter

      “kennichschon“ und die Bauchmuskelkater sind mittlerweile abgeklungen …

    11. 8.8

      Icke...

      Josef,

      ich weiß nicht ob das Misstrauen ist, denn dazu müsste ich ja erst mal vertrauen haben und das geht nun mal nicht bei den Spekulationen bzw. energetischen Mustern (Verhalten, Vorgehensweise)

      Für mich ist das alles ganz eindeutig. Hier wird das EGO angesprochen. Ergo kann es nicht das Neue Sein sein!

      Sobald ich ein EGO-Muster erkenne, dann ist für mich im Grunde der Drops schon gelutscht! Dieses ganze Abwarten und eine Chance geben, da habe ich Jahre mit verschenkt, im Kleinen wie im Großen, entweder machen oder Klappe halten.

      Und bei dieser Q-Anon Geschichte und der vorherigen Ankündigung Trumps an Alle und nichts geschah oder geschieht, wann hatte Trump den Mund soweit aufgerissen? Vor Monaten und das mit einer Militärpräsenz im Hintergrund, na da freut sich die Welt 😉 … ist ja ein ganz neues Bild.

      Die sollen sich mal hübsch zurückziehen aus der Welt, sich für das vergangene Jahrhundert entschuldigen und dann, aber auch nur vielleicht, glaube ich an einen positiven Wandel, aber diese ganzen Egomanen schalten und walten weiterhin.

      Die Gesundung tritt dann ein, wenn Nägel mit Köpfen gemacht wird und dieser Moment wird kommen wie der Dieb in der Nacht, also ohne Ankündigung … wie der Mauerfall 😉 , nur um mal eine geniale Aktion, energetisch, aufzuzeigen. (das ist nämlich eine Handschrift die schon eher etwas aussagt)

      Grüße

    12. 8.9

      BlauerMond

      Ich bin auch Gott. Gott über meinen Computer. Den kann ich ein- oder ausschalten. Wer ist der, der vorgibt über mein Handeln zu bestimmen und sich dabei Gott nennt? Jeder von uns ist Gott, nicht nur beim Computer ein- und ausschalten. Also warum soll ich an einen sich mir nicht offenbarenden Gott glauben wenn ich doch meinen Computer ein- und ausschalten kann?

    13. 8.10

      Triton

      Berhard Geier,

      das ist mal ne sehr interessante Geschichte, voll nach meinem Geschmack. Gerüchte, daß es Menschen aus dem Promilager gab, welche ihren Tod inszenierten (oder so ähnlich) gibt es schon lange. Und ich glaube das, nicht weil ich das weiß sondern weil mein Gefühl sagt das da was dran sein könnte. Zu viele starben sehr plötzlich und sehr mysteriös.

    14. N8Waechter

      Genau, Triton. Wie Jacksons Michael, der ist auch nur “nach Hause zurückgekehrt“ … 😉

    15. 8.11

      Bernhard Geier

      N8waechter- Ich dachte, Wahrheitssucher wie Sie wären gefeit gegen Vorurteile.
      Es kommen jedenfalls soviel insider-news in der nicht gerade kurzen webbsite vor, daß man daran glauben kann. Ich kenne die Frau persönlich.

    16. N8Waechter

      Bernhard Geier, sehen Sie es mir nach, doch auch ich habe sowas, wie einen aktuellen Erkenntnisstand. Die Seite, wo “Gott“ aus sich selbst spricht, habe ich mir angesehen und es findet sich für mich keinerlei Resonanz.

      »Wahrheitssucher«, ja, »gefeit gegen Vorurteile«, bedauerlicherweise nehme ich dies für mich nicht in Anspruch. Sollte ich hier falsch liegen, wird dies die Zeit gewiss zeigen und meine Reue wird aufrichtig sein. Für den Moment ist die Seite jedoch für mich als unwesentlich abgehakt.

      Dennoch, danke für den Hinweis. Schließlich wissen wir alle nichts und dieses Nichts vergrößert sich täglich. Ob unter dem vielen Nichts bisweilen auch ein Fünkchen Wahrheit dabei war, lernen wir erst später …

      Nichts für ungut. Heil und Segen Dir!

    17. 8.12

      Triton

      Mein Eindruck stammt nicht aus der Person dieser Anja-
      Aber dieses Thema gibt es schon länger, aus unterschiedlichen Quellen, wie auch immer.
      Es gibt sehr viel, was wir nicht wissen und weil ich selbst schon mehrere mystische Erfahrungen hatte, schließe ich nichts aus.

    18. 8.13

      Titus

      Als „permanent Enttäuschter“ könnte an Dem was Du sagst was dran sein…! Auf der Bühne laufen Spielchen und Symboliken wie in einem der Harry-Potter-Filme (die mochte ich noch nie!) … Ich komme mir vor wie im Puppentheater „der verlorenen Hoffnung“. Kaum vorstellbar, daß das reale Leben so theatralisch ablaufen sollte (z.B. Trumps Wassergehste).
      Würde mich freuen zu irren…

    19. N8Waechter

      Ent-täuschung = das Ende der Täuschung 😉

    20. 8.14

      Mottje

      @Icke 19:51:
      Nach allem was ich weiss, kam der Mauerfall nicht über Nacht, die Aktion war von langer Hand geplant und gehörte zum Drehbuch.

      Was ich sehr interessant finde sind deine Zweifel bezüglich der Glaubwürdigkeit der ganzen Aktionen. Heute Nachmittag habe ich mir eben diese Fragen gestellt und zeitgleich kamen hier auf dem Blog immer mehr Fragezeichen auf. Das war für mich ein richtiger AHA-Effekt (Poster??? … ich liebe den Humor auf diesem Blog!) und hat mich sehr berührt, da wir hier offensichtlich mittlerweile „Geschwister im Geiste sind“.

      Für mich ist nicht wichtig ob Plan A, B oder C zum Tragen kommt. Für mich war die Erkenntnis heute wichtig, dass wir alle extrem flexibel sind, die Dinge ständig hinterfragen und uns ganz schnell auf neue Situationen einstellen können. Alles ist offen! Wir haben allerdings einen Vorteil: Durch den ständigen Austausch sind wir immer einen Schritt voraus.

      Ich will mir nicht ausmalen wie lange es dauern wird bis „der Rest“ aus dem Schockzustand erwacht. Das ist der Grund, weshalb wir alle zu genau dieser Zeit hier sind: Wir haben hier alle noch einen wichtigen Job zu erledigen 😉

    21. N8Waechter

      »Alles ist offen«, nur das Endergebnis steht bereits fest. 😉

      Und ja, wir alle haben hier und jetzt eine Aufgabe zu erledigen …!

    22. 8.15

      Bernhard Geier

      N8waechter,

      wer nur mit der linken Gehirnhälfte denkt, denkt meistens einseitig. Frauen denken deshalb oft ganzheitlicher, weil sie auch die rechte Gehirnhälfte benutzen.

      Die website wurde von einer Frau erstellt und es ist billig, sich darüber lustig zu machen. Mir geht es eigentlich auch nicht darum, ob es wirklich echt ist. Mir geht es um die vielen Informationen und die scheinen möglich zu sein. Schließlich ist Trump nur Präsident geworden, weil er mächtige Geheimdienste wie den Mossad und den Serviso vaticano secredo hinter sich hatte, gegen die der CIA eine schlagende Studentenverbindung ist.

      Und die jetzigen Ereignisse bestätigen die website. Fragt sich nur, wann die kalifornische Hollywood-Fraktion zurückschlägt. Dann kommt der Bürgerkrieg West gegen Ost.

    23. N8Waechter

      Werter Bernhard,

      linke oder rechte Gehirnhälfte hin oder her, das ist alles in der jetzigen Situation nur Beiwerk. Ich bedaure Dir diesen Backenzahn ziehen zu müssen, aber das, was in diesem Moment hinter den Kulissen abläuft, ist kein Geheimdienst-Thriller, sondern Wirklichkeit unter Einbindung der geistigen Welt (!).

      Was Du mit “Bürgerkrieg West gegen Ost“ meinst, entzieht sich meinem Verständnis/Vorstellungsvermögen. Schaue über den Tellerrand und lerne das Wirkliche von dem Unwirklichen zu unterscheiden.

      So, und jetzt ist dann gut mit diesem Austausch. Vielen Dank für Deine Hinweise und Ende Gelände.

    24. 8.16

      Mohnhoff

      Danke Icke für deine gut ausformulierten Bedenken über diese Vorgänge, mir kam das alles auch zu schön um wahr zu sein vor, konnte mein Bauchgefühl aber nicht an Fakten fest machen.

      Ich hatte allerdings schon in einem der letzten Beiträge meine Bedenken geäußert, dass mir diese plötzlich massenhaft auftretenden Flugzeugabstürze (ohne Leichenfunde) verdächtig erscheinen, wo ganze hochkarätigen Familienclans ausgelöscht werden, oder zumindest die Mitglieder die eine wichtige Position inne hatten und womöglich Dreck am Stecken haben.

      Spätestens die zweite Truppe würde doch ihre Flucht auf verschiedene Fluchtrouten aufteilen, damit wenigstens einige durch kommen.

      Und die andere Frage wäre, wer räumt die denn aus dem Weg?
      Die „Guten“? Die würden sich ja mit solchen Mafiamethoden selber deligitimieren. Nein, die hätten ein Interesse das alles möglichst öffentlich und rechtsstaatlich zugeht.

      Der Deep State? Der würde doch eher Leute angreifen, die schon in Gewahrsam und damit potenzielle Auspacker sind, und letztere Kategorie fliegt nicht im Rudel mit Privvatjets durch die Gegend.

      Die RD? Glaube kaum, dass diese solche Methoden nötig hätten.

      Ich denke auch, dass hier die Gefahr besteht, dass die Wahrheitsbewegung gewaltig verarscht wird und wir sehr wachsam sein sollten. Erinnert mich grad alles an eine gewisse Absetzbewegung in den 40ern. Da sind ja plötzlich auch massenhaft die modernsten U-Boote als verlustig gemeldet worden, ohne dass die Gegenseite das bestätigen konnte.

      Was den Michael Jackson angeht, der wurde von seinem guten Freund und Hofarzt vermedizinunfallt. Darüber gibt es ein Buch, habe es nicht gelesen, aber das Interview mit den Autoren gesehen. Michael Jackson hat über die Jahre massenhaft Rechte an guten alten Songs aufgekauft (z. B. Beatles) und hatte vor gehabt, neue, unversiffte Strukturen für die Verwertung medialer Nutzungsrechte (ala GEMA, nur gut und im Interesse der Künstler) aufzubauen, an der die bestehenden Strukturen nicht mehr mit verdient hätten. Es gab Verhandlungen aus dem Dunstkreis von Sony, deren Einstieg er abgelehnt hatte. Danach ist er leider verstorben und aus der Sache wurde nix. Reiner Zufall, dass sein Hausarzt diverse Verknüpfungen mit Sony hatte. Das war quasi die Popmusik-Version vom afrikanischen Golddinar. Aus dem wurde ja auch nichts.

    25. N8Waechter

      Wir können nichts mehr glauben …, wie lange das wohl schon so ist? 😉

    26. 8.17

      Kruxdie

      @Icke
      Ich kann Deine Gedanken nachvollziehen. Ich selber denke auch eher, abwarten und Tee trinken, dann sehen wir, was wirklich passiert.

    27. 8.18

      Triton

      „Was den Michael Jackson angeht, der wurde von seinem guten Freund und Hofarzt vermedizinunfallt.“

      Ja genau so wurde das damals dargestellt. Und ich behaupte, der Sarg war leer.

    28. 8.19

      Karl

      Zu den Flügen von/nach GITMO. Kann also sein, dass das ganz normaler Feiertagsflugverkehr war.

  8. 9

    kirschenkraft

    Werte Mitforisten,

    dem N8wächter möchte ich meinen herzlichen Dank für die neueste Zusammenfassung aussprechen. Wie immer messerscharf alles gefiltert und herausgearbeitet. Treffsicher kann ich ja nicht sagen, denn wir wissen ja (noch) nicht in welche Richtung der Pfeil fliegt und was das Ziel ist. Also: hervorragende Flugbahnbeobachtung. Sehr gute Arbeit.

    Mit meiner Lageeinschätzung möchte ich mich einigen Mitforisten anschließen, die 2 Optionen auf dem Tablett sehen.

    A) Opferung einiger zur Gangbarmachung des nächsten Schrittes in neuem Gewand aber mit dem gleichen Hausherren. Prädikat: alles neu und besser, sozusagen, wir haben aufgeräumt. Ihr könnt uns vertrauen ; )

    B) Verdeckte Zusammenarbeit einiger ganz weniger DT, WP mit der 3M, ausräuchern des Mülls und möglichst sanftes hinübergleiten in die neue Zeit

    Nach allem was wir bisher an Machenschaften auf dieser Welt gesehen haben, ist A) für mich die naheliegendere Version. Zumal eines der Grundprinzipien der „Herrschenden“ schon immer die Hegel´sche Dialektik war: These – Antithese – Synthese. Das für jeden auch was passendes im Angebot ist. Inwieweit die Informationen zu DT/WP und Chabad zutreffend sind oder auch wieder ein Verwirrmomentum, weiß ich nicht. Daher ist unser Vorgehen, daß wir die Geschehnisse aus etwas Distanz betrachten der einzig mögliche, denn sonst erkennt man keinen roten Faden mehr und verzettelt sich.

    Wenn ich mir nochmal unsere spirituellen Grundlagen betrachte, kann B) gar nicht passen, denn Sahaja sagt etwas anderes. „Plötzlich, unerwartet wird er hereinbrechen. Vom Norden kommen usw.“. Von einer „verdeckten“ Reinigungssituation steht da nichts. Will jetzt nicht Haare spalten, aber vom Bauch fühlt sich B) nicht gut an. Eigentlich kann es auch gar nicht sein, daß mit Stellschraubengedrehe (nichts anderes sind ja die Verhaftungen, auch wenn es 1000+ sind). Es gibt viel zu viele, die mit Ihrer kranken Geisteshaltung im System verbleiben würden. Sozusagen „goldenes Zeitalter light“. Humbug.

    Momentan halte ich es einfach so, daß die Gerechten nicht verzweifeln sollen. Es wird sich ausgehen : )

    Was aber gut ist: wenn richtig Bewegung in der Gemengelage ist, dann heißt das im Umkehrschluß auch, daß sehr bald das Pendel in die Gegenseite schwingen wird. Denn der Krug des Wassermannzeitalters ist offen. Punkt.

    Heil und Segen, Kraft und Stärke !

    Kirschenkraft

    Antworten
    1. 9.1

      Kraut

      Heil Euch Kameraden

      Für mich kann es nur Option A sein. Wie Du sagtest Kirschenkraft: Alles Andere passt nicht mit dem 3. Sargon zusammen.

      Unsere Kameraden haben das auch gar nicht nötig. Die Nasen erledigen ihren Teil ganz von selbst, und das auch noch gut! Ihr Theaterstück befindet sich im Schlußakt! Wobei ich zugeben muss, so interessant wie jetzt fand ich es bisher noch nie! 🙂

      Heil und Segen

      Kraut

    2. 9.2

      soliperez

      Heil Dir Kirschenkraft

      auch ich bin froh, zeitnah vom N8twächter informiert zu werden, in dieser verworrenem Gemengelage.

      Mein Gefühl sagt mir, daß Deine Variante A) die wahrscheinlichste ist.

      Dies auch aus meiner Analyse der Ereignisse der sog. Wiedervereinigung der beiden deutschen „Staaten“ 1989-1990 welche ich mit brennendem Herzen und jeder noch so kleinen Nachricht ich verfolgte. Denke nur daran wie ich grübelte, als Markus Wolf 1986 abtrat, wo doch alle Geheimdienstchefs des östlichen Lagers erst mit ihrem Tode definitiv abtraten und wie dieser Markus Wolf sich dreist am 4. November sich am Alex als neuer Staatsführer empfahl.

      Ich denke bei der sogenannten „Wende“ auch an andere vom Hintergrund gelenkte, sogenannte „Dissidenten“, wie Wolfgang Schnur im DA, der sogar laut Wikipedia ständig Arbeitskontakte zu Horst Kasner (Vater von uns Angie) hatte. Tief im Innersten habe ich also das Gefühl, wir sollen wieder mal verarscht werden, um der NWO ein Stück näher geführt zu sein.

      Momentan halte ich es einfach so, daß die Gerechten nicht verzweifeln sollen. Es wird sich ausgehen. : )

      schreibst Du. Dem Schließe ich mich an.

      Kraft und Stärke wünsche ich auch Dir und allen Postern hier.

    3. N8Waechter

      “Poster“?

      😉

    4. 9.3

      soliperez

      Tut mir leid, es ist nicht leicht sich vom „Mainstrean“ zu trennen. Hätte doch besser „Schreiber“ oder auch „Suchende“ statt „Poster“ nehmen sollen.

      Du machst eine wunderbare Arbeit hier.

    5. N8Waechter

      “trigger“ >>> »Aaaahhhh! PANIK!« -grins-
      War nicht so ganz wirklich ernst gemeint, soliperez. Trotzdem danke für die Antwort. 😉

    6. 9.4

      soliperez

      Nun ja, N8chtwaechter wenn Du mir nicht vertraust, aus welchen Gründen auch immer, mußt Du ja meine Kommentare hier nicht frei geben. Du bist hier der Chef und dem ordne ich mich unter.
      Trotzdem danke für die Antwort. 😉“

    7. N8Waechter

      soliperez, das hat überhaupt nichts mit Vertrauen zu tun. Ich habe mir das angeschaut und eine Meinung dazu und ich mag womöglich mit meiner Einschätzung daneben liegen, doch weshalb sollte ich denn den anderen Lesern hier die Möglichkeit vorenthalten, sich ihr eigenes Urteil zu bilden?!

      Davon abgesehen: »dem ordne ich mich unter« … -kopfschüttel- … im Ernst? Mach Dich frei und steh ein für das, was Du denkst und vertrittst! Nur bleibe stets höflich und aufmerksam und lerne dazu, ordne die von Dir neu gelernten Dinge in Dein Weltbild ein und bewerte, ob Du damit in Resonanz gehst oder nicht.

      Es gibt für alles einen Grund, “Reiner zu Fall“ ist eine Illusion. 😉

    8. 9.5

      Wolfsrudel

      @Nachtwächter
      Habe jetzt nochmal versucht zu rekonstruieren, finde nur noch diesen Aufsatz im Kontext.
      Nürnberg-Militärpolizei-Guntanamo

      Nuremberg Trial Fears Grow

    9. N8Waechter

      Sorcha Faal … mmhhh…

    10. 9.6

      Tobi

      @Kirschenkraft, Variante A habe ich die ganze Zeit schon gedacht und vor drei Tagen meiner Frau gesagt. Hegel! Die Unzufriedenen wieder einfangen … die Schachfiguren auf dem Brett austauschen. Irgendwelche „Verdienste“ dieser interessieren nicht, die werden benutzt und dann ausgespuckt,im Zweifel liquidiert/verunfallt. Scheint mir am wahrscheinlichsten. Soll damit dann der Systemwechsel erklärt werden, das ist dann die nächste Frage die sich auftut, zB von unipolarer NWO zur multipolaren Weltordnung? (Putin zB). Oder sollte ich Ironie walten lassen – da Hegel – und von „multipolarer NWO“ sprechen?

  9. 10

    Marco

    Die alternariven Medien der VSA sind nicht im Krieg, die sind wohl eher reif für die Klappse. Der Iran wurde von Soros betrieben….aha, Saudis und Israelis stehen zur Rettung bereit…..soso. Von Alewiten, Sunniten und Schiiten haben die noch nix gehört. Naja unnötige Details. Ich glaub ich mach mal Urlaub.

    Grüsse Marco

    Antworten
    1. 10.1

      Der Wolf

      Da staunt der Fachmann, und der Laie wundert sich!

    2. 10.2

      evey detta

      Geehrter Marco

      Die Anglo-Persian Oil Company sagt Ihnen nichts?

      Natürlich nutzt man die örtlichen Gegebenheiten und Streitigkeiten der Völkchen aus. Als Deutsche sollten wir das endlich begreifen. Kommt Ihnen der komische Schah und die Inszenierung des Ayatollahs nicht auch komisch vor? Gerade hier in Deutschland mit Ohnesorg?

      Für mich ein Fakt, dass im nahen Osten alles inszeniert ist. Wenn ich dann noch zulasse, dass Öl kein fossiler und limitierter Brennstoff ist, dann wird doch so einiges klar oder nicht?

      Viele Grüsse
      evey detta

    3. 10.3

      satsadhu

      Um mit den angebotenen Infos umgehen zu können, bedarf es halt ein gewisses Volumen an Medienkompetenz. Vielleicht sollte man nicht gleich alles bewerten und sich ein Bild oktroyieren lassen. Auf alle Fälle ist gerade was los in der Welt. Und eindeutig ist es um Längen besser als wie das dt. Fernsehprogramm. Es mach auch Sinn selbst ein wenig rumzustöbern.

      Hier hab ich mal einen Youtube-Link, der eine doch recht lässige Art hat, mit dem angebotenen Themen umzugehen:

      Jordan Sather für Destroying the Illusion

      Das Netz ist gerade voll von durchaus guten Angeboten, wie eben auch hier.

    4. 10.4

      Göttin der Liebe

      Satsadhu. Jay Sri Nrsinghadeva. Möge er die Seinen beschützen und Asuras vernichten.

      Heil und Sieg oder wie man in Indien sagt…ki Jay.

    5. 10.5

      satsadhu

      @Göttin der Liebe

      Ohh – RamRam ….. schön zu sehen, dass noch weitere Kämpfer der alten Waffengattung hier vorhanden sind. Narsing ist ein mächtiger Verbündeter.

      Jay Ram

  10. 11

    Sonnenschein

    Danke N8wächter für die hervorragende Zusammenfassung. Bei mir klingeln alle Glocken, wenn ich lese, daß in Diego Garcia auch die Briten mitmischen. Nach meinem Kenntnisstand sind in GB, nach den Franzosen, die meisten Freimaurer zu Hause. Da ist für mich (fast) klar, wohin die Reise geht. Leider ist Geduld einer meiner Schwachpunkte, und ich würde so gerne daran glauben, daß es jetzt wirklich den Marionetten an den Kragen geht. Aber wie Alexander W. schon sagte, die Bühne wird umgebaut und die Schauspieler gewechselt. Es sieht wirklich danach aus.

    Ich wünsche allen für das Jahr 2018 viele gute, positive Schwingungen. Dann können wir es schaffen!

    Antworten
    1. 11.1

      Der Wolf

      Der Verdacht ist leider naheliegend. Doch werden wir in absehbarer Zeit ein wenig klüger sein. Am besten ist es, die Zeit zu nutzen und die Hausaufgaben im eigenen Lande nicht zu versäumen. Da gibt’s Vieles außerhalb des Blog-Geschehens!
      Jedenfalls werden wir gewiß noch rechtzeitig erkennen, welche Auswirkungen das Globalgeschehen auf uns hat.
      Möchte daher jetzt nach einem gewissen Liedermacher den Satz zitieren: „Seid wachsam!“

    2. 11.2

      Andreas

      Was mir als gravierender Unterschied zu allen so genannten „Revolutionen“ auffällt,
      ist das (bisher) nicht stattfindende satanische Schlachtfest, mit all seinen negativen Energien.

  11. 12

    Thorson

    Es wird immer turbulenter und verrückter… Derart viel „Aktivität“ kann man doch nicht ewig aus der MSM fernhalten. Naja, ich verzichte sowieso auf TV, Zeitung und Radio, nur das Internet mit ein paar guten und sehr guten Adressen hilft ungemein. Danke an den N8wächter für die tolle Arbeit und jetzt wiederholt sehr gute Zusammenfassung der Gemengenlage.

    Heil und Segen Euch allen

    Antworten
    1. 12.1

      miharo

      Ich verstehe das Anschreiben gegen den MSM nicht. Der Medien-Mainstream ist super. Ich lese morgens immer zuerst die Überschriften bei tagesschau.de. Danach weiß ich, was die wollen, daß ich es denke. Das dann multipliziert mit -1 und schon paßt es, …einigermaßen.

      Eine andere Wahrnehmung hole ich mir dann auf Seiten wie diesen, weil der Mainstream vieles verschweigt. Dann eine Schritt zurücktreten, darüber nachdenken und dabei nicht vergessen, daß im Welttheater immer wieder ein Vorhang nach dem anderen aufgezogen wird.

    2. 12.2

      Thorson

      Hallo miharo,

      bis 2015 habe ich mir auch die Schlagzeilen der MSM angeschaut, hatte sogar mir extra einen „google-filter“ angelegt, damit ich wußte, wohin „sie“ gedenken meine Reise gehen soll. Mittlerweile öffne ich z.B. keinen Link der üblichen Verdächtigen; ich möchte denen BEWUßT keine Aufmerksamkeit schenken. Selbst geschenkte Abos oder irgendwo ausliegende Zeitungen oder Zeitschriften meide ich „wie der Teufel das Weihwasser“. Für mich liegt der Schlüssel in, ihnen keine Aufmerksamkeit zu schenken.

      Randnotiz, ca. 2003 oder 2004 bermerkte ich, dass z.B. meine Suchanfragen auf einmal kein Erfolg mehr hatten. Die Suchergebnisse wurden von einem Tag zum Anderen massiv durch Google eingeschränkt… War ein Aha-Erlebnis.

      Heil und Segen

  12. 13

    Claus

    WOW ….. Pizza-Gate auf polnisch 😮

    >>> Das polnische Justizministerium hat im Internet eine Datenbank mit Informationen zu Hunderten verurteilten Pädophilen öffentlich zugänglich gemacht.

    Antworten
    1. 13.1

      von Bydloschewsky

      Ja. Exakt zum 02.02.2018. Alle Medien berichten davon. Bei vielen polnischen Foren auch ein Thema. Leider sind die Foristen nur auf KK fixiert. Nur einige wenige Auslandspolen berichten über Dr. Udo Ulfkotte als Aufklärer, Podesta, Daniel Cohen-Bendit, Frankfurter Schule und vor allem über Marc Deutreoux, zu Zeiten als in Belgien der Guy Hoverstadt PM war.

      Die Kaczynski-Regierung ist extrem USA-lastig, so daß ich vermute, daß da jemand oben Wind davon bekam, was in USA läuft und man möchte sich richtig „positionieren“ den EU-„Eliten“ in Brüssel gegenüber. Meine bescheidene Meinung …

    2. 13.2

      Lena

      Heil Dir, Bydloschewsky und danke für Deine zusätzliche Information!

      Sig og Sal, Lena

  13. 14

    Der Kelte

    Sehr erstaunlich finde ich auch, die neuen Technologien von Audi, die die Herstellung von künstlichem Diesel und Gas ermöglichen! Das ist eine volle Breitseite ggü den angelsächsischen Investoren, die nur gehofft haben, sich bei den deutschen Autobauern einkaufen zu können! Das ist auch ein Meilenstein in der Energiegewinnung! Ich hätte nicht gedacht, dass solche Technologien freigegeben werden können ( evtl jetzt schon…)!

    Antworten
    1. 14.1

      N8Waechter

      Werter Kelte, diese Technik ist zwar ein alter Hut und schon deutlich über 70 Jahre alt, dennoch wäre hier ein Netzverweis angebracht. Danke.

    2. 14.2

      Lynn

      Das könnte aber auch den Nachteil haben, dass die Damen und Herren Investoren ihre Zockermentalitäten verstärkt auf wirklich wichtige Dinge legen, wie zum Beispiel unser Wasser, Lebensmittel etc.

      Wenn ein Loch zugeschüttet wird, werden sicher andere erweitert bzw. hinzu kommen!

      Für mich sind Anleger schlichtweg Umleger …

    3. N8Waechter

      Lynn, wir werden sehen, wohin das alles führt. Ruhig bleiben, weiter beobachten und die vorliegenden Informationen abwägen.

    4. 14.3

      Der Kelte

      Oh, ich bitte um Entschuldigung, hier Links zu Wirtschaftsmagazinen 😉 (muss lachen, weil sonst musste man da was alternatives posten):

      Audi baut Wunderdiesel-Fabrik in der Schweiz

      und hier dann der ganz offizielle Link des Herstellers:

      Synthetische Kraftstoffe / Audi e-fuels

      PS: Diese Technologien besitzen – da stimme ich mit Dir vollkommen überein – m.E. schon ein „gewisses“ Alter, aber ich wüsste nicht, dass die seitdem jemand ausgepackt hätte! Im Zusammenhang mit dem wirtschaftlichen und propagandistischen Feldzug gegen unsere Autobauer, insbesondere den wirklich deutsch geführten (verweise auf die Besitzverhältnisse von BMW und VW), ist die Einführung im aktuellen Moment durchaus interessant!

    5. N8Waechter

      Vielen Dank, Kelte. Magnus, die Bühne gehört Dir …

    6. 14.4

      Triton

      Die Kunst-Öle waren ja einst eine Erfindung der Reichsregierung bzw. der damals aktiven Wissenschaftler. Deshalb, um sich aus der Abhängigkeit ausländischen Öls zu befreien.

      Das bringt dem Volk natürlich nur was, wenn es zu kostendeckenden Preisen angeboten wird. Also, welche Menschen haben diese Patente heute inne bzw. wenden sie an?

      Audi ist in der Hand von Kapitalisten, wie alle anderen Hersteller. Wird uns also erstmal nichts bringen. Es gibt (da bin ich sicher) ganz andere Technologien aus dem Gebiet der freien Energie.

    7. 14.5

      BlauerMond

      Genau Triton. .„Deshalb, um sich aus der Abhängigkeit ausländischen Öls zu befreien.“. Unabhängigkeit. Und wo stehen wir heute? In Abhängigkeit von externen Staaten bzw. deren Lenkern. Nicht gut wenn gerade die Deutschen autark sind.

    8. 14.6

      Der Kelte

      @Triton: Das bestreite ich niemals, nur schätze ich zutiefst die Erhaltung der deutschen Innovationskraft und von der zeitlichen Freigabe evtl „einfacher“ Patente! Arbeit beengt halt nunmal auch nicht ;)!

    9. 14.7

      Jupp

      Triton, Patente laufen nach max. 20 Jahren (mit wenigen Ausnahmen) ab, falls die jährlichen Gebühren so lange bezahlt werden (in jedem Land separat), und gehen dann in den Stand der Technik über. Ab diesem Zeitpunkt kann jeder frei darüber verfügen.

    10. 14.8

      Der Kelte

      Zefix: und die zeitliche Freigabe gewisser „einfachen“ Patente!

    11. 14.9

      Triton

      Ja Jupp, alles richtig.

      Nur was nützen mir Patente, wenn ich diese nicht umsetzen kann für mein Leben und die, die es können, werden mir den Nutzen des Patents nur zum Preis + 500% der Kosten anbieten.

      Wenn ich meine eigene Zapfsäule im Garten habe, wo ich meinen Diesel für lau tanken kann, wunderbar. Nur kann es mir dann egal sein, ob da Kunstdiesel rauskommt oder Mineralzeugs. Beides werde ich aber nicht haben, weil es Leute gibt, die das nicht wollen.

      Darauf kommt es doch an – BASF oder Linde haben meines Wissens ein Verfahren erfunden, Luftstickstoff zu kristallisieren. Als Landwirt kannst da mal eine Tonne Stickstoff (Kunstdünger) kaufen und dann siehst Du, wie aus Luft Geld gemacht wird. Genau wie die Banken und die Mineralölindustrie.

    12. 14.10

      Magnus

      Werter Kelte, Triton und N8wächter,

      dies ist in der Tat ein interessanter Einwurf hier! Nur leider in den angegebenen Netzverweisen völlig falsch dargestellt!

      Die dort benannte Technik ist schlichte Elektrolyse und wirklich gar nichts Besonderes, um nicht zu sagen „tiefgefrorener“ Kaffee. Diese Technologie wird wird nach dem heutigen Stand der Technik keine Lösung bringen. Die notwendigen Lösungen werden zurückgehalten, bis …

      Die von Triton angesprochenen Lösung zur Herstellung von echten alternativen Treibstoffen hat es wirklich gegeben und zwar an einem recht bekannten Standort Ausch….-Birk….! Kein Scherz! Allerdings im Untergeschoss.

      Nach Mai ’45 sind dann alle Unterlagen in den VSA verschwunden und wurden dann vor rund 15 Jahren wieder Heimgeholt und einen entsprechende Anlage ist auf einem großen ehemaligen Reichsbahngelände in Brandenburg aufgebaut worden und dort ist auch Treibstoff erzeugt worden. Damals sehr zum ungläubigen Staunen der Ingenieure von Mercedes, VW und Shell …

      Kurze Zeit später hat ein rein zufälliger Brand diese Anlage zerstört …

      An anderer Stelle ist dann noch einmal Bio-Rohöl erzeugt worden, war aber auch nicht gewollt von der Lagerverwaltung …

      Etwas warten noch, dann kommen die ungebührlichsten Dinge zur Anwendung, aber eben nicht hier und jetzt!

      Heil und Segen!

    13. 14.11

      weildamehrist

      Wie immer, Rainer Zufall existiert nicht… 🙂
      Denn erst heute habe ich mir einen gut zweistündigen Dia-Vortrag von Prof. Dr. Claus W. Turtur angesehen:

      Hier erklärt er – neben vielen weiteren wichtigen Tatsachen – anhand des Wirkungsquotienten der verschiedenen Treibstoffe, warum die bisherigen mehr oder minder etablierten Varianten der Menschheit nicht mehr lange dabei helfen werden, auf diesem Planeten zu wandeln. Innert weniger Jahrzehnte müssen wir hier völlig umdenken und den Weg für die Nutzung der Raumenergie ebnen.

    14. 14.12

      miharo

      Leuna-Benzin seit Ende der 1920er Jahre

      Bereits vor WK1 gab es ein Patent auf Kohleverflüssigung und 1931 bekam Friedrich Bergius den Chemie-Nobelpreis dafür

      Und das hier der lauwarme Aufguß unserer Tage

  14. 15

    Schrecki

    „Die von vielen patriotischen Trump-Unterstützern gesammelten Brotkrumen ergeben mittlerweile ein recht griffiges Brötchen und die Teigmasse wächst in geradezu atemberaubender Geschwindigkeit.“

    Ich habe das als Kind geliebt 😉

    Den kann man mit Kameraden teilen.

    Antworten
    1. 15.1

      N8Waechter

      😉

    2. 15.2

      Schrecki

      Schönes Bild, ich wollte Raum für Interpretationen lassen. 😉

    3. 15.3

      Andreas

      Die Falken sind bewegungsunfähig. Jetzt wäre es natürlich ganz toll, auch den Kopf zu sehen, zu dem der Fuß gehört.

      🙂

    4. N8Waechter

      Ich bezweifle, dass wir den zu sehen bekommen, Andreas. Letztlich wäre das auch egal, solange diese ganzen Ereignisse tatsächlich stattfinden, denn wenn die Soldaten und Offiziere aus dem Spiel sind, hängt der General in der Luft …

    5. 15.4

      Andreas

      „Wo einst der Führer der Germanen Deutsches Land vom Feind befreit“

    6. 15.5

      Andreas

      N8Waechter
      2. Januar 2018 at 20:05

      Ja, so sehe ich das auch.

      Ich hatte ehrlich gesagt auch nicht an die Erfüllung meines Wunsches geglaubt.

    7. 15.6

      heimatlicht

      „Jetzt wäre es natürlich ganz toll, auch den Kopf zu sehen, zu dem der Fuß gehört.“

      Sowas in der Art wird auch kommen, es geht gar nicht anders. Wenn der Wandel vollzogen wurde, wird er sich zeigen und zum deutschen Volk sprechen.

  15. 16

    Lynn

    Und unser Wetter – ganz wichtig!

    Antworten
  16. 17

    Andreas

    Nur Besuch oder auch Fracht an Bord?

    Der U-Bootzerstörer „Admiral Pantelejew“ und der Marinetanker „Boris Butoma“ der russischen Seekriegsflotte sind in Schanghai zu Besuch eingetroffen.

    Antworten
    1. 17.1

      N8Waechter

      Seltsames Titelbild …

    2. 17.2

      Andreas

      Spielst Du auf die Umrisse des Schiffes an?

      Wird aber auch nicht als Foto bezeichnet. 🙂

      Der U-Boot Zerstörer war schon mal im Kampfeinsatz gegen Piraten und das Tankschiff hat einen ordentlichen Frachtraum.

    3. N8Waechter

      Natürlich ist das eine Montage, aber im Ernst, da sind die Umrisse, da ist dieses “Ding“ unter Wasser und dann die Leute unten … seltsam … fällt mir schwer, das einzuordnen.

    4. 17.3

      Nicky Bethge

      @N8Waechter

      Ich denke das Bild wurde aus einer erhöten perspektive aufgenommen.Das im vordergrund könnte ein kleines Segelschiff mit Mast sein.

    5. 17.4

      Andreas

      Das sieht doch eher aus, wie ein fliegendes Schiff.
      Ein Luftschiff.
      Ein Raumschiff.
      Der fliegende Holländer!

    6. N8Waechter

      😉

    7. 17.5

      Tobi

      Die kaum sichtbaren Konturen wurden nachgezeichnet

  17. 18

    Kirschenkraft

    Herrmanns-Denkmal. Teutoburger Wald. Einer der zutiefst germanischen Orte. Sehr interessant gewählter Bildausschnitt !
    Ich war schon als Kind an diesem Ort (Verwandtenbesuche). Sehr schön dort. Viel Laubwald. Wenn man oben steht meint man das Klirren von Stahl zu hören.

    Antworten
    1. 18.1

      Schrecki

      Mit einer Figurhöhe von 26,57 Metern und einer Gesamthöhe von 53,46 Metern ist es die höchste Statue Deutschlands und war von 1875 bis zur Erbauung der Freiheitsstatue 1886 die höchste Statue der westlichen Welt.

      Wiki…

    2. 18.2

      Lynn

      Der Gute ist mein Bildschirmhintergrund. 🙂 Begrüßt mich jeden Morgen, wenn ich die Kiste hochfahre.

  18. 19

    konfuzius61

    Kraut meinte: „Für mich kann es nur Option A sein. Wie Du sagtest Kirschenkraft: Alles Andere passt nicht mit dem 3. Sargon zusammen.“

    Der 3. Sargon … hast Du schon originale Dokumente gesehen wo das beschrieben steht?

    Unsere ganze Zeitrechnung ist falsch und auch viele „Darsteller “ hat es nie gegeben.

    Karl der Große ist eine Erfindung und auch Tacitus ist eine Fiktivgestalt. Wie viele Päpste, Könige usw. sind erfunden?? Was an der Darstellung, die uns bisher teil wurde stimmt denn? Das Meiste ist doch alles erstunken und erlogen.

    Es gibt für die meisten Sachen einfach keine nachprüfbaren Dokumente, Unterlagen etc. um Aussagen verifizieren zu können.

    Antworten
    1. 19.1

      N8Waechter

      konfuzius61, es gibt sehr triftige Gründe, die überlieferte Geschichte anzuzweifeln, vollkommen richtig. Tatsache ist allerdings auch: Wir wissen es nicht. Und das schließt bedauerlicherweise auch das von Dir vertretene Szenario ein. Insofern gilt es aufmerksam zu sein und rein gar nichts (!) für bare Münze zu nehmen, nur weil es sich mit dem persönlichen derzeitigen Erkenntnisstand deckt. Allzu oft gilt leider: Das Gegenteil ist wahr.

    2. 19.2

      Steffen

      Aber für das Wichtige schon:

      Die Rolle des Geldes

    3. 19.3

      Thomas

      …..seelig sind die, die nicht sehen und doch glauben können….

    4. 19.4

      Kraut

      Konfuzius61, dass die offizielle Geschichtsschreibung grösstenteils erstunken und erlogen ist, da bin ich mit Dir einer Meinung. Ich sage auch nicht, dass meine Sicht der Dinge die ultimative Wahrheit sein muss. Seit vielen Jahren bin ich aber am nachforschen und habe mittlerweile ein ziemlich stimmiges Bild von vielen Begebenheiten bekommen. Was nun aber richtig oder falsch ist, das wage ich mich nicht zu prophezeien. Jeder hat seine Sicht der Dinge. Dass aber dieses System der Unterdrückung, des Hasses und der Menschenfeindlichkeit endlich zu Grunde geht, davon bin ich überzeugt!

      Heil und Segen

      Kraut

    5. 19.5

      ruebezahl99

      #konfuzius61

      Die mehr oder weniger erfundene Geschichts“berichte“ und die daraus resultierenden Forderungen, Ansprüche und Schlussfolgerungen, sind ein Teilbereich der „manipulierten Zeit“. Und die „manipulierte Zeit“ ist Bestandteil der jetzigen Ordnung. Die „natürliche Zeit“ ist ein Baustein der „natürlichen Ordnung“ …

      Und für solche „Betriebsunfälle“, wie dein Link, hat der „grosse Pontifex“ schon vorgesorgt..

      Wenn ein Anspruch nicht mehr zu halten ist („konstaninische Schenkung“), wird eben die TRADITION die rechtfertigende Kraft für einen Anspruch… (wie Ansprüche und Verbindlichkeiten aus der Geschichtsschreibung zweckgerichtet produziert und vertieft werden, sieht man an den letzten 100 Jahren)

      Da ist noch so vieles mehr zur Zeit-/Geschichtsmanipulation zu finden und ins große Bild einzupassen, aber es ändert den Ablauf der momentanen Ereignisse erst einmal nicht.

      Und Menschen die NICHT danach fragen, also auch keinen Informationskanal dafür bereithalten, sollte man erst einmal nicht damit behelligen…, das führt zu unnötiger Verunsicherung und zur „inneren Abwehr“ – immerhin sind die eingetrichterten Weisheiten aus der Schule Teil der „Persönlichkeit“ …

    6. N8Waechter

      ruebezahl, ich weiß Deine Beiträge hier wirklich sehr zu schätzen, aber Deine Rechtschreibung und die damit verbundenen Korrekturen gehen mir allmählich auf den Keks. Also: Achte auf Deine Rechtschreibung, Zeichensetzung und Groß- und Kleinschreibung, denn ich habe schlichtweg keinen Bock darauf, das jedesmal zeitaufwendig und unnötigerweise zu korrigieren, nur damit Dein Kommentar lesbar ist. Also gib Dir gefälligst mehr Mühe … sei DEUTSCH!

      Danke.

    7. 19.6

      Thorson

      Hallo konfuzius61,

      Danke für den Link zur Zeitrekonstruktion. Die Werke von Kammeier kenne ich, daher ist Dein Hinweis zu den Büchern von Uwe Topper eine tolle Ergänzung! Und wieder etwas dazu gelernt, das für mich absolut stimmig ist. DANKE!!!

      Heil und Segen Euch allen

  19. 20

    kph

    etwas zum Handelsrecht ++ Der Uniform Commercial Code (UCC) ++

    „Handelsrecht (Richter ist der Schiedsrichter), See-kanonisches Recht (Richter ist der Bankier), talmudisches Gesetz (Richter ist der Priester) Die Registratur, die Erstellung einer Registernummer, sowie die Eintragung eines Namens bewirken für den neugeborenen Menschen den Verlust des Rechts auf Besitz. Der Name ist also etwas, das dem Herrscher der römisch katholischen Kirche gehört.“

    mfg
    kph

    Antworten
    1. 20.1

      N8Waechter

      Vielen Dank für den Hinweis, kph. Diesem möge bitte jeder interessierte folgen, doch möchte ich hier keinen ausschweifenden und ablenkenden Austausch zum Thema “Handelsrecht“ haben. Danke.

  20. 21

    Wolfsrudel

    @satsadhu
    Ja so ist es.
    Da haben manche gerade Probleme ihre Kundalani zu kontrollieren.
    Sollen schon manche durch zu schnelle Aktivierung in der Klappse gelandet zu sein.
    Und noch was, warum kauft ein Herr Louis immer mehr in Patagonien auf ?

    Antworten
    1. 21.1

      N8Waechter

      Kundalini

  21. 22

    kph

    Hallo N8Waechter,
    wollte hier keine weiter Diskussion zum Thema bringen. Der Beitrag war mir schlüssig und deshalb der Hinweis
    kph

    Antworten
    1. 22.1

      N8Waechter

      i.O.

  22. 23

    Tim1964

    „Das effektivste Mittel, die Tyrannei zu verhindern besteht darin, soweit möglich, die Menschen in der Gesamtheit aufzuklären, und ganz besonders, ihnen das Wissen über die Tatsachen zu vermitteln.“ – Thomas Jefferson

    Befreiung eines unterjochten Volkes:

    Die Möglichkeit für ein Volkstum die Unabhängigkeit wieder zuerringen, ist nicht gebunden an die Geschlossenheit eines Staatsgebietes, sondern viel mehr an das Vorhandensein eines, wenn auch noch so kleinen Restes dieses Volkes und Staates, der im Besitz der nötigen Freiheit, nicht nur Träger der geistigen Gemeinschaft des gesamten Volkstums, sondern auch der Vorbereiter des militärischen Freiheitskampfes zu sein vermag… Denn unterdrückte Länder werden nicht durch flammende Proteste in den Schoß eines gemeinsamen Reiches zurückgeführt, sondern durch ein schlagkräftiges Schwert.

    Antworten
    1. 23.1

      N8Waechter

      Woher kenne ich bloß diese Worte im letzten Absatz …???

    2. 23.2

      Kleiner Eisbär

      „Woher kenne ich bloß diese Worte im letzten Absatz …???“

      13. Kapitel, Seite 687 bis 689… 😉

    3. 23.3

      Andreas

      Das ist aber nicht aus der Bibel.

      Bestimmt aus einem verbotenen Buch.

    4. N8Waechter

      Hier gibt es das “verbotene Buch“. Kostet 30 momentane Verrechnungseinheiten (auch Copyrights genannt) und ist ein sehr empfehlenswerter “Wissenschaftlicher Quelltext“.

    5. 23.4

      Magnus

      SEHR lesenswertes Buch! Ist nur leider lange nicht gut erhältlich gewesen … 😉

    6. 23.5

      Andreas

      Vielen Dank für Eure Hinweise!

      Mein Kommentar war eher ironischer Art, aber nicht entsprechend gekennzeichnet.

      Ich verfüge bereits über das „verbotene Buch“.

      Sollte es verloren gehen, leiht mir sicher mein Nachbar sein Exemplar aus.

      🙂

  23. 24

    AnSa

    So sehr ich den Jubelmeldungen von “ drüben “ glauben schenken möchte, so befürchte ich, daß es sich lediglich um alte Rechnungen zwischen verfeindeten Mafiaclans handelt.

    Ich denke, daß es Ablenkungen zur Kriegsvorbereitung gegen den Iran sind. Anbei ein, wie ich finde, erhellender Artikel über die innere Gemengenlage im Iran.

    Heil und Segen

    Antworten
    1. 24.1

      Nordlicht

      Eine sehr beachtenswerte Darstellung aus Muslim-Sicht!

    2. N8Waechter

      Nordlicht, behalte dabei nur im Blick, dass der Islam genau wie das Christentum eine “geschaffene“ Religion sind und vor allem, welchem Zweck beide dienen. Beide und auch die mosaische Angelegenheit gehören zum Theaterstück und sind entsprechend alt …

    3. 24.2

      Franz Maier

      Diese Moslem-Markt Seite ist doch von den Islambrüdern der Kulturexpertin für Deutsch = dieses hässliche Entlein Özoguz von den Spezialdemokraten. Das stinkt für mich schon von weitem.

  24. 25

    Kirschenkraft

    Werter konfuzius61,

    originale Schriften habe ich nicht gesehen. Also im Sinn von Urschrift oder so.
    Ich kann mich auch nur beziehen auf die überlieferten und soweit anerkannten Schriften der Sajaha. Niemand kann, wie gesagt, feststellen was wirklich Stand der Dinge ist. Die Schriften der Sajaha aber machen genau so Sinn wie sie sind. Und alles was bisher gelaufen ist, auch. Ohne jetzt ins Detail zu gehen.
    Das ist das Einzigste was uns führen sollte.
    Alles andere läuft…

    Heil und Segen !
    Kirschenkraft

    Antworten
  25. 26

    Kurzer

    Die Welt ist im Krieg:

    Was wir im Hier und Jetzt erleben, ist das Finale einer jahrtausendealten Auseinandersetzung, deren Ursprünge auf vor Atlantis zurückgehen.

    Was die Allermeisten überhaupt nicht erfasst haben, ist die Rolle, welche unser HEILIGES DEUTSCHES REICH in dieser Auseinandersetzung spielt.

    Der wahre Grund für den Zweiten Weltkrieg

    „In diesem Krieg wird es weder Sieger noch Besiegte geben, sondern nur Tote und Überlebende, aber das letzte Bataillon wird ein deutsches sein“

    Accon und Beverina
    Der Kurze

    Antworten
    1. 26.1

      wahrheitssucher

      Ich hätte gerne deine Seite kurz abboniert, seit c.a. 2 Wochen. Beim Abonnieren ist ein Fehler aufgetreten, geht schon länger so.

      g

    2. N8Waechter

      Naja, “abbonieren“ funzt auch nicht … :p

      Klappt es vielleicht über das Gezwitscher? Ansonsten schick mir mal eine Nachricht über das Kontaktformular, vielleicht klappt es auf einem anderen Weg. 🙂

    3. 26.2

      Magnus

      Kurzer,

      schön, wie Du es immer wieder so exakt auf den Punkt bringst!

      HuS

    4. 26.3

      wahrheitssucher

      @N8wächter.
      Ich meinte die Seite Die Heimkehr, geht doch sonst überall,
      deine habe ich.

      g

    5. N8Waechter

      Hast Du eine andere ePost-Adresse? Falls ja, versuch es bitte damit. Manchmal zickt das System … (wird wohl einen “guten“ Grund haben … 😉 )

    6. 26.4

      wahrheitssucher

      „abonniert“

      Hab ne Möhre geschält und 30 Seiten geöffnet… : -))

    7. N8Waechter

      😉

  26. 27

    Wolfsrudel

    US-Amerikaner Adel Al-Saleh wird neuer T-Systems-Chef

    Na diesmal heißt er nicht Aron Sommer alias Aaron Lebowitsch

    Antworten
    1. 28.1

      N8Waechter

      Neonnettle = Desinfo-Alarmglocke …

  27. 29

    Wolfsrudel

    Ständige updates [zu Deutsch: “Aktualisierungen“] der Liste

    Antworten
  28. 30

    Robert D. Stahl

    Für des Englischen Mächtige darf ich aufmerksam machen auf Robert David Steele – In einem interessanten Interview für einen serbischen Sender sagt er viele verbotene Dinge .. man kann die Untertittel automatisch generieren

    Dank an den „N8wächter“ für Ihre Beiträge, die uns helfen, die Geschehnisse aufzuarbeiten… ich für mein Teil lese Sie begierig.

    Antworten
  29. 31

    Andi

    Heil N8wächter und an alle die hier sind,

    Kann mir jemand helfen, Ich würde gerne eure Meinung bzw Einschätzung zu ein paar Dingen Wissen:

    1. Was meint ihr, wer ist dafür verantwortlich das im Hintergrund jetzt Strafanzeigen und Verhaftungen stattfinden? Trump? Welche Leute sollen hier von der Bühne verschwinden?

    2. Wenn Trump, warum verfolgt er (nach meiner Einschätzung) weiterhin die Zionistischen Ziele (Stichwörter wie Israel, Demos Iran, Nordkorea). Trump gehört auch zu der Elitären Blutlinie!?

    3. Was denkt ihr, warum dauert die Koalitionsbildung in Deutschland so lange? Sieht für mich nach Zeitspiel aus. Wird da auf irgendetwas „gewartet“?

    4. Wie wird es jetzt möglicherweise weitergehen auf der Weltbühne?

    Viele Grüße und danke vorab

    Antworten
    1. 31.1

      Magnus

      Die 3. Macht und deren Mitstreiter

    2. 31.2

      Icke...

      1.Gibt es Beweise für diese Strafanzeigen und wenn ja, wann werden diese ent-siegelt? (Wichtig wenn man etwas ankündigt, gibt es ein Datum?) Wer da draufsteht, keine Ahnung, ist auch uninteressant, denn wer bei denen nicht auf dem Zettel steht und Dreck am Schuh hat, der wird von den RD´s eingesammelt werden.
      !Ich denke man gibt den VS nur die Möglichkeit sich selbst zu richten.!

      2.Da hast du alle Antworten zusammen um dir ein Bild machen zu können 😉

      3.Sie wissen nicht was hier gerade passiert und warum Trump noch regiert. Der Bundestag bekommt eine Sonderbehandlung.

      4.… die Frage der Fragen 😉

      Grüße

    3. 31.3

      miharo

      Punkt 3: Die wissen die Zeichen der Zeit nicht zu deuten, weil keine klaren Anweisungen mehr kommen. 🙂

    4. 31.4

      Pokar

      3.
      Man wartet scheinbar tatsächlich ab. Und die ungewöhnlich superlange Zeitspanne war bereits sofort nach der Wahl verkündet worden (Regierung steht bis zum Neuen Jahr). Jetzt sogar Ostern.

      Dafür kann es mehrere Gründe geben:

      3.1
      Eine neue EU, die Deutschland+Frankreich anführen/diktieren wird:
      Frankreich will bereits „Zugriffe“ und Garantien dazu sehr wahrsch. eine Art Vormacht. Deutschland allerdings sperrt sich, um den Preis nach oben zu treiben. Da trifft es sich sehr genau, dass die höher verschuldeten Länder wie Frankreich sich (Ihre Verschuldung) Ende Januar refinanzieren/umschulden müssen. Ohne Garantien wird das teurer, und das könnte bedeuten mehr Machtposten für D im Pokerspiel um Einfluss der neuen „EU“. Es ist NICHT die Junckers etc..
      Zudem verfolgt Macron per Statements deutlicher die Abschaffung des „nationalen“ (Rothsch.?). Das hört man so nicht aus den primären Regierungskreisen in D – abgesehen von den bezahlten Politik-Lobbyisten..

      3.2
      Trumps Fortschritt:
      So wie Trump die satanisch. Globalisten schwächt: Das wird auch auf die satan. JunckerEU und ihre Player schwächen. Ankündigungen gab es bereits. Im Hintergrund könnte es um eine Neuausrichtung in Bezug zu Russland gehen. Die ist von Gabriel/Merkel-CDU und CSU/FDP und natürlich AFD und den LINKEN um Wagenknecht gewollt.

      3.3
      Trumps Fortschritt 2:
      Weitere Schwächung von satan.EU-Schulz. Falls die GroKo kommt -ist wahrscheinlich- dann besser mit einem maximal geschwächten Chultz.

      3.4
      Abwarten auf Ansagen:
      Wie wahrscheinlich ist das?
      Ich finde wenig, aber viell. hat ja jemand einen Geistesblitz.

  30. 32

    wahrheitssucher

    Hier noch was zum Trumplump,

    also der Teufel, von dem es viele gibt, hat eine dunkle Seite, den Satan und eine „helle“ Seite, den Luzifer. Diese Wotan-Luzifer-Kopie, ist der Lichtbringer für Illuminaten und Esoterikern, die sich verirrt haben, für uns ein falscher Lichtbringer.

    Unser Wotan Luzifer ist in den Extern-Steinen abgedruckt. Die Nasen kopieren alle Heiligtümer von unseren Vorfahren, sie können weder Kultur erschaffen noch halten, sie kopieren wirklich alles von unseren Vorfahren, sämtliche Geheimlehren sind geklaut.

    Trumpete ist jetzt also ein falscher Lichtbringer und wenn er vernünftig ist, was ich nicht glaube, dann ergibt der sich im Guten oder schafft einen würdevollen Abgang, wo er am Ende wirklich der Superstar werden könnte.

    Hier…: Was hat die Trinitätslehre mit dem Heidentum und der Zahl 666 zu tun?

    Den wollte ich auch einbringen, für eine Naturfreundin raucht die zwar künstliche Zigaretten, aber die hats drauf. : -))

    Die Heiden sind das auserwählte Volk Gottes

    So ungefähr siehts hoffentlich bald aus.

    g

    Antworten
    1. 32.1

      N8Waechter

      Bekomme gerade ein seltsames Gefühl, wahrheitssucher …

    2. 32.2

      Holle

      Schaut mal McMafia. „Do you want to see the wing of peace or the wing of war“.. Nur so, nicht schlecht gemacht. „Why is McDonalds more successful than Burger King“? Man zeigt es uns ja im Prinzip immerzu.

    3. 32.3

      Praezisionswerk

      Das gewisse Völkchen hat uns alles geklaut. Angefangen vom unseren uralten arischen Fünfstern, der in sich fünfmal den Goldenen Schnitt trägt ist das Symbol Walhalls. Jeder stumpfe Außenwinkel des Pentagramms enthält also 108 Grad. Fünfmal 108 ist aber 540 und 800 mal 540 sind 432.000. In der Edda heißt es nun: 800 Einheerier reiten täglich durch diese 540 Tore hinaus. ,,Acht-Hundert-Ein-Heerier“, (801)! 801 ist aber die Umkehrung von 108.

      500 Tore und 40 dazu sind in Walhalls weitem Bau, 800 Einheerier gehen aus einem Tor, wenn sie ausziehen, zu wehren dem Wolf.

      540 x 800 = 432.000

      432 ist aber die wundervollste kosmische Zahl die wir kennen.

      Sogar unseren Namen haben sie geklaut: Juden, Juten, Guten = Goten. Das ist Dialektik/Etymologie.

      Im Hebräischen soll das Wort Juda = „Gottlieb“ bedeuten. Es gibt aber im Hebräischen keine Entsprechung für diese Bedeutung in den Silben ,,Ju“ und ,,da“. Demnach kann dieser Sinn sich nur aus der Ursprache ableiten lassen, und im Deutschen finden wir die Entsprechung, in der eben das Wort Juda, das Jut, gut, Gott bedeutet, keine Umwandlung erfahren hat.

    4. 32.4

      wahrheitssucher

      Jo,

      im Prinzip leiten sich alle Sprachen aus einer ehemaligen Weltkultur ab, das kann man selber prüfen. Die ganze Geschichte, alles ist erlogen und ob der Überfall hier wirklich „prähistorisch“ war, kann man auch bezweifeln, dem angeblichen Mittelalter fehlen Jahrhunderte usw..

      Hier fand ein überfallmäßiger Raubbau an der Erde statt. Kurz gesagt, nichts ist unmöglich, Sonne, Mond und Sterne, Mud Fossils, gefällte Riesenbäume, Tunnelsysteme (einer von Schottland bis in die Türkei) und und und, nur um mal Stichworte zu nennen, das ganze Weltbild darf in Frage gestellt werden, wer im Geiste nicht krank werden möchte.

      Am Besten man bleibt über den Dingen …

    5. 32.5

      Irma

      „432 ist aber die wundervollste kosmische Zahl die wir kennen.“ Und aus diesen Grunde wurde sie uns in der Musik auch gennommen, als – ja von wem wohl? – 1939 der Kammerton A von 432 Hz auf 440 Hz (nachweislich disharmonisierend) geändert wurde.
      Überall haben die uns reingepfuscht..

    6. 32.6

      Göttin der Liebe

      @ Präzisionswerk. Das mit den Zahlen ist interessant, kenn mich zwar nicht so aus aber mir fallen die 108 und 432 ins Auge. 108 spielt wohl ne sehr universale Rolle. Kann man leicht in der Suchmaschine Bedeutung der Zahl 108 rausfinden. Mit der 432 Hz Frequenz, die wohl eine besonders harmonische ist, fällt mir ein, dass das kaliyuga eine Gesamtdauer von 432.000 Jahren hat. Irgendwie gibt’s da sicher n Zusammenhang mit Zeit und Frequenz. Die natürliche Frequenz von 432 Hz bei Audioaufnahmen wurde böswillig auf eine andere geändert. Wozu dürfte klar sein…

      Heil und Segen

  31. 33

    Mohnhoff

    So, bevor ich es wieder vergesse:

    Hiermit erkläre ich meine Wortschöpfung „sorotanisch“ zu öffentlichem Eigentum, welches ein jeder ohne Copyright-Vermerk verwenden darf.

    Vielen Dank, weiter machen!

    Antworten
  32. 34

    Eidgenosse

    Zurzeit laufen auf N-TV grad reihenweise „Nazi“ Dokus. Von kinderersäufenden SS bis zum abgrundtiefen Himmler und Hitlers Kampf gegen den Papst ist jeglich erdenkliche, absurde Propaganda enthalten.

    Möge die Wahrheit eines Tages ans Licht kommen.

    Antworten
  33. 35

    Wolf Messing

    Anatoly Fomenko Bücher (engl.)

    Themen Neue Chronologie (als PDF):

    „Insgesamt finde ich die Chronologiekritik sehr positiv, da durch sie doch gerade für Wissenschaftler heute vieles wieder neu zu entdecken gilt. Es gab schon immer Kritiker dazu, Isaac Newton, R. Baldauf und Kammeier und viele andere. Deren Literatur scheint fast untergegangen zu sein, wenn nicht heute einige wenige Autoren (wie Fomenko) wieder darauf aufmerksam gemacht hätten.

    Um sich ein Bild über das Ausmaß der vermutlichen Geschichtskonstruktion zu machen, muss man aber auch Literatur weiterer Chronologiekritiker, die z.T. sehr schwer oder gar nicht mehr erhältlich sind, gelesen haben, da dieses Thema für einen Neuling doch sehr umfangreich ist. Dabei gewinnt man einen Einblick in sehr interessante Theorien und mögliche Gründe.“

    Antworten
    1. 35.1

      pedrobergerac

      @Wolf Messing

      „Neue Chronologie“

      Vielleicht hängt die „Geschichtsverzerrung“ auch damit zusammen:

      Slawisch Arisches Imperium – La Grande Tartarie

      Auch die Bock Saga bietet eine alternative Menschheitsgeschichte. Allerdings nicht besonders detailliert. Aber trotzdem sehr interessant. Und genauso wie am Gizeh Plateau darf auch hier niemand die Wahrheit ergraben.

      Eine weitere Informationsquelle verschiedenster Theorien der vergangenen Geschichte der Menschheit und der Erde findet sich hier.

      Hier eröffnet sich ein Kaleidoskop der Geschichte, durch welches man wunderbar „spazieren gehen“ kann.

  34. 36

    Icke...

    @Mottje 8:14:
    Zum Thema MAUERFALL, ja klar war dieser geplant, ABER die Umsetzung. Schabowski, die Übergabe des Zettels, warum las er ihn vor ohne den Inhalt zu kennen 😉 ? Wenn man den Hintergrund kennt, und ich kenne ihn, dann ist das schon sehr geschickt gemacht worden! OHNE kriegerischen Akt und ohne das man da jemanden für Belangen konnte!
    Der Mauerfall hat eine eigene Geschichte die dem Wohle des deutschen Volkes zukam, auch wenn es heute anders ausgelegt wird.

    Zum Thema Flexibel, ja deswegen sind wir hier auf der Seite unterwegs. Ich zumindest kann hier alle meine Gedanken äußern, ohne Zensur etc.! Auch das hier ein recht gepflegtes und korrektes Miteinander möglich ist spricht für die Qualität dieser Seite, dank guter Moderation durch den N8Wächter.

    @Mohnhoff 8:16:
    Bzgl. der Flugzeugabstürze, ich stimme deinem logischen Ausschlussverfahren zu, genau das ging bei mir auch gleich durch den Kopf. Die RD´s greifen nur in akuter Gefahr ein, im Sinne einer Art Selbstverteidigung oder Verteidigung von wichtigen Mitspielern. Wer flüchtet kann das ruhig tun, finden wird man sie eh alle. Im günstigsten Fall sperren die sich in Ihre Fluchtbunker selbst ein. (da muss sich dann niemand die Finger schmutzig machen!)

    @N8Waechter
    „Ent-täuschung = das Ende der Täuschung“
    Wenn das erst mal vollends verstanden wird, was das wirklich bedeutet, dann kommt ein ganz klarer Blick zum Vorschein, man hat dann einen sogenannten Durch-Blick (man kann dann durch den Schleier schauen, ohne große Fakten haben zu müssen!) im Kleinen wie im Großen
    Das ent-täuscht-werden gehört zum Aufwach-Prozess! Daher werden wir ja über diesen Prozess geschult gewisse Muster zu erkennen, um dann zukünftig nicht mehr auf diese Zaubertricks hereinzufallen. 😉 … wir durchlaufen hier ja eine Ausbildung.

    Antworten
  35. 37

    Diemi

    Falls dieses überaus interessante Interview schon verlinkt wurde, habe ich es übersehen. Liz Crokin unterhält sich mit Jordan Sather u.a. über ihre Erfahrung mit Chrissy Teigen, die auf diesem mysteriösen ANA-Flug war.

    Wenn Chrissy Teigen und ihr Mann John Legend ebenfalls tief im Pädosumpf stecken, wundert es mich, dass sie am nächsten Tag wieder ausreisen durften … Vielleicht war ja dieser „Blinde Passagier“ ihr „Händler“????

    Antworten
  36. 38

    Criticus

    Greift man einen Gegner „angekündigt“ an? Eher nicht. Darum halte ich diesen q anon hype für eine weitere Ablenkung vom eigentlichen Geschehen.

    Antworten
    1. 38.1

      N8Waechter

      Criticus, wer von uns kann schon sagen, welche Strategie dahintersteckt? Als Ablenkung eignet sich das ganze wohl kaum, Q-Anon hat den Scheinwerfer auf viel zu viele Schweinereien gerichtet, Querverbindungen, die vorher nicht wirklich bekannt oder klar waren. Davon abgesehen weiß die Herde nach wie vor nichts davon. Als Ablenkung ergibt das keinen Sinn.

  37. 40

    Andreas

    Guten Morgen allerseits,

    heute hatte ich einen „Traum“.

    Q ist mir begegnet. Sie stand da mit anderen Kühen, ist mir aber sofort aufgefallen, weil ihr Fell so BRAUN war. Sie gab mir ein Rätsel auf:

    „Wie viele Jahre hat ein Jahrtausend?
    Im wievielten Jahrtausend leben wir?
    Überlege, Du wirst [nicht arm] belohnt werden.
    Im wievielten Jahr des Jahrtausends leben wir?
    Was bedeuten diese Zahlen?
    Löse das Rätsel und Du wirst ein Aha-Erlebnis haben.“

    Diese Begegnung fand an einem klaren Gebirgsbach statt, ich gehe also davon aus, dass die Quelle absolut sauber ist.

    Antworten
    1. 40.1

      N8Waechter

      😀

  38. 41

    Thomas

    Buch der Sajaha 9

    „8. Das dritte Bild, das ich euch heute geben will, zeigt, wie abermals ein neuer König sich in der Ferne erhebt. Und er ist unseres Blutes. Sein Name ist „Hoffnung“. Denn er verschließt die Quellen des Bösen. Und jedes Himmelszeichen schenkt ihm ein Jahr; die erste Hälfte davon im Frieden und die zweite in Krieg. Doch die Quellen des Bösen brechen wieder auf, und sie überschütten den jungen König mit Blut und Feuer von oben und unten und von allen Seiten. So geht er zugrunde. Und der Name „Hoffnung“ fällt mit ihm.“

    Vor 2.600 Jahren sagt Sajaha ihrem König Hitler voraus. 12 Jahre wird er sein, 6 im Frieden, 6 im Krieg, er verschliesst das Böse, im übertragenen Sinne die Einführung den Handel Ware gegen Ware vorbei am Schuldgeldsystem der Zionisten. Der eigentliche Kriegsgrund des WW2.

    Und Sie sagt voraus das „all ihr Gold (Derivate etc) wird dahinschmelzen zu schreienden Tränen – unter dem leuchtenden Strahl des neuen Babylon.

    Wir sind kurz vor dem Punkt, der 3. Sargon wird die Welt erschüttern und Deutschland befreien. Alles andere sind Nebelkerzen.

    Antworten
  39. 42

    Kirschenkraft

    Erste Alienmeldung des Tages. Natürlich mit Geheimdokumenten ; ) hinterlegt. Pravda ist zwar immer mit Vorsicht zu behandeln, in Anbetracht der Gesamtgemengelage aber einen kurzen Leseüberflug wert.

    Interessante Formulierungen. Die Beste habe ich unten reinkopiert.

    Minister gibt Tips für Alienlandung ! 🤔🏁🤗😁

    “ETI (extraterrestrische Intelligenz) mag uns diskret und unauffällig beobachten, aber nicht aktiv eingreifen”

    Noch….

    Antworten
  40. 43
    1. 43.1

      N8Waechter

      Quelle: Rationalgalerie

  41. 44

    Eidgenosse

    Nehmt euch im Traum Acht vor den Archonten. Sie sind heimtückisch, hinterhältig und sie ködern euch mit Macht und Magiewissen.

    Für sie seid ihr nur Lebensenergie, an die sie sich laben. Entsagt ihnen, denn sie sind die Teufel dieser Welt. Alles ist falsch an ihnen. Ihre Welt ist ohne Liebe und Herz. Es ist eine Welt ohne Herz.

    Seid voller Mitgefühl zu allem Leben. Entsagt der Macht. Entsagt ihrer Welt. Entsagt den Archonten. Entscheidet euch für die Liebe zu allem.

    Antworten
    1. 44.1

      Icke...

      Korrekt!

      Grüße

    2. 44.2

      Eidgenosse

      @Icke :

      Hast du mit diesen Wesen bereits Traumerfahrung sammeln können? Hast du mir irgendwelche Tipps, wie ich mich besser vor ihnen schützen kann? Sie ziehen mich in ihre Welt und ködern mich mit allerlei Wissen, insbesondere der Magie. Sie sind wie Zecken am Arsch.

      Ich will nichts mit ihrer Welt zu tun haben. Ich benenne es vor Gott, ich möchte mit diesen Parasiten NICHTS zu tun haben! Don Juan nennt sie die anorganischen Wesen und ich verabscheue sie. Kann mir jemand Tipps geben, wie ich mich vor ihnen schützen kann? Wie ich die Verbindung zu ihnen im Traum kappen kann?

    3. 44.3

      Icke...

      Eidgenosse,

      das was du möchtest wird schwierig, denn wie du bereits trefflich formuliert hast, ernähren sie sich von deiner Energie. Schwingst du nicht mehr im destruktiven Schwingungsfeld, dann bist du als „dauerhafte“ Nahrungsquelle uninteressant, aber nicht sicher vor Anhaftungen bzw. Angriffen, gerade in Träumen.

      Wenn du hierüber mehr wissen möchtest, dann schreib den N8Wächter an und wir können über privaten E-Postverkehr tiefer eintauchen. Ich kann Lösungsansätze geben, da ich mich mit diesem Thema bereits ein knappes Jahrzehnt beschäftige, anhand von Selbstversuchen und den daraus resultierenden Beobachtungen – Erkenntnissen. (spielt in das Thema EGO mit ein)

      Grüße

    4. 44.4

      Steffen

      Frage sie furchtlos nach ihrem Namen. Die goldene Regel funktioniert.

    5. 44.5

      Icke...

      Wenn du Infos oder ein Erfahrungsaustausch suchst, schreib mir einfach eine ePost, Adresse bekommst du vom N8Wächter. Ist ein umfangreiches und nicht ganz einfach zu beantwortendes Thema … ich könnte jedoch Lösungsansätze bieten.

      Grüße

  42. 45

    Andreas

    Focus warnt vor Sturm in Deutschland.

    Geht es morgen los?

    Antworten
    1. 45.1

      Heide

      Tja, das ist interessant mit dem Sturm, nicht? Ich dachte auch, das könnte ein Zeichen sein, besonders da morgen der 4.1. ist, ein Datum, das Q nannte und wie ich per Vid erfuhr, soll am Abend die Mutter von Assange im US-TV auftreten.
      Möglicherweise aber geht jetzt auch der „Sturm“ bei uns los?? Ich male mir schon die ganze Zeit aus, wen alles es erwischen wird. Ich denke aber, daß wir noch etwas Geduld aufbringen müssen.

    2. N8Waechter

      Q und der 4.1. ist eine Interpretation, geschrieben hat er es nicht.

  43. 46

    Steffen

    Beachtenswert, in der Tat. Dass Moses kein Heiliger war, bedeutet im Umkehrschluss nicht, dass Pharao zu den Guten gehört. Pharao der Zeit vs. Moses der Zeit, USCorp. vs. Iran, Imperium vs. Rebellen, Dajjal vs. Isa ibn Mariam, Antithese vs. These, … Synthese?

    Befreiungstheologie/Erlöserfigur = Pax Judaica oder = Pax Aria?

    Wer weiß? Gnosis notwendig. Braucht es Licht ILs im Herzen oder nur von Allah? Jovians Offenbarung Teil 3 könnte es erklären: „einen neuen Willen, Wut und Waffe“ – ist das etwas erneuertes oder etwas nie dagewesenes?

    Antworten
    1. 46.1

      Steffen

      Sollte unter Kommentar Nr. 24 erscheinen.

  44. 47

    Franz Maier

    N8Waechter
    2. Januar 2018 at 22:38

    Ich muss kurz auf deine offensichtliche Aversion gegenüber Rechtschreibfehlern eingehen.

    Ich finde es super dass Du das so oft ansprichst und auch selbst die Energie darauf verwendest, die Rechtschreibfehler der Kommentatoren auszubessern. Ich krieg da auch massivsten Augenkrebs wenn ich zu viele Rechtschreibfehler sehe, für mich ist das oft ein Zeichen mangelnden Respekts gegenüber den Anderen die das dann lesen sollen.

    In diesem Zusammenhang ein Verweis auf die Realität in vielen deutschen Bundesländern: Es wird seit Jahren in vielen deutschen Schulen „Schreiben nach Gehör“ sozusagen „gelehrt“. Also dass ein jeder und eine jede schreiben kann wie er oder sie es gerade meint gehört zu haben. Das ist brutalste Vergewaltigung der Sprache und sollte mit langen Haftstrafen für die Verantwortlichen bestraft werden.

    Kann mich noch gut an meine Schulzeit erinnern, Null Fehler im Diktat = Note 1, 1-2 Fehler = Note 2, 3-4 Fehler = Note 3, alles was darüber war war einfach schlecht.

    Auch in meiner Schulklasse vor über 30 Jahren gabs schon Multikulti, aber da hat sich niemand angestellt und geweint sondern einfach gelernt wie es richtig gemacht wird. Und dann war Ruhe im Karton.

    Und heute soll jeder Depp die Note 1 kriegen weil man niemanden verletzen möchte oder wie soll man das verstehen?

    Antworten
    1. 47.1

      Mohnhoff

      Es ist müßig, sich über die Versiffung der Sprache im Schulwesen zu echauffieren, denn das ist gewollt.

      An der Sprache hängt viel mehr, als man glaubt, was die Identität einer Kultur, Volksgemeinschaft (mit gemeinsamer Geschichte, aus der sich z.B. Redewendungen ergeben) und das Ausdrücken und Weitergeben geistiger Konzepte.

      Um zwei Beispiele zu nennen: in Zulu und vielen anderen subsaharischen Sprachen gibt es kein Wort für Verpflichtung oder Vergewaltigung, erhellend oder?. Überhaupt sind die Wortschätze dieser Sprachgruppen im Vergleich zu europäischen extrem klein.
      Ich hatte einen Arbeitskollegen, der aus Neapel stammte. In einem Gespräch mit ihm ging es um die neapolitanische Mentalität, die wohl eher melancholisch sei und eher auf das Hier und Jetzt konzentriert. Er erzählte mir unter Anderem, dass es im Neapolitanischen Dialekt des Italienischen keine Zukunftsform gibt und sah da einen Zusammenhang mit der Mentalität.

      Vor ein paar Jahren las ich einen Artikel über Hirnforschungen, wo festgestellt wurde, dass beim Lernen bestimmter Sprachen ganz bestimmt Hirnareale wachsen, d.h. dass dort die Neuronenzahl und deren Vernetzungsdichte zunimmt.

      Bis zum ersten Weltkrieg war Deutsch die internationale Wissenschaftssprache. Deutschkenntnisse galten in vielen Ländern als Pflicht für Provovierende und Doktorarbeiten wurden in Deutsch abgefasst. So etwas lernt man nicht in der offizellen Geschichtsstunde. Ja wieso nur.

      Kombiniert man diese Erkenntnise wird einem klar, wie wesentlich die deutsche Sprache für die deutsche Identität und alles was damit zusammenhängt, Mentalität, Tugenden (z. B. Präzision), Schwächen (z.B. Gutgläubigkeit bzw. mangelnde Vorsicht/Abwehr gegenüber Lügnern und Doppelzüngigkeit) oder eben auch Talente (Wissenschaft, Technik) ist. Andere Sprachen transportieren eben andere Mentalitäten (z.B. höhere Emotionalität), Tugenden und Talente. Sollen sie auch, ist aber nicht unser Thema, sondern deren.

      Damit ist auch klar, wie wesentlich die Zerstörung der Sprache ist, um „das Deutsche“ aus der Welt zu schaffen. Und so gesehen ist es eigentlich verwunderlich, dass die Minusseelen erst recht spät so richtig damit los gelegt haben. Vielleicht fehlt mir aber auch nur die Wahrnehmung was in den 50ern-80ern in der BRD so passiert ist (oder auch in der DDR, ich war noch zu jung). In meiner Wahrnehmung ging das erst in der Schröderzeit so richtig los, als auch Politiker an allen Ecken Anglizismen verwendet haben, wo es eigentlich garnicht nötig gewesen wäre. In bestimmten Berufsgruppen schon eher, (z.B. Informatik) was ich auch nicht so schlimm finde, allerdings sind Anglizismen heute omnipräsent in allen Fachbereichen. Und der Niedergang des Schulniveaus kommt sicher auch nicht nur durch die Zunahme der Migranten sondern eben auch durch die gezielte Verwahrlosung der deutschen Sprache (z.B. von der Musikindustrie propagierter Ghetto-Slang) und damit der Verkümmerung bestimmter Hirnareale. Das letzte Kapitel in dieser Geschichte ist die „einfache Sprache“. Ein Trend den ich sicher nicht mit gehen werden, im Gegenteil.

      Ich sehe eigentlich nur die Möglichkeit, dass man sich dieser Zusammenhänge bewusst wird und in der eigenen Familie darauf achtet, dass die Kinder ordentlich deutsch lernen. Niemand sonst wird sich darum kümmern, im Gegenteil. Ich habe allerdings gut reden, unsere Kinder sind zwar noch klein, aber wir sind bisher bei dem Thema auch noch keine Leuchten.

    2. 47.2

      ruebezahl99

      Anbei noch eine Ergänzung, ein bemerkenswerter Kommentar
      (Nicht korrigiert, sondern von der Quelle so übernommen)

      Ihre Meinung zu: Dem Staat fehlen mehr als 185.000 Mitarbeiter

      „Am 03. Januar 2018 um 12:20 von Donidon

      Leider sehr wahr und eigentlich auch noch viel schlimmer. Zumindest im Bildungsbereich. Denn nicht nur das ohne Ende Lehrer fehlen, als Beispiel mein Sohn, der hat jetzt in der 10. Klasse zum ersten mal Geographie, in einigen Bundesländern auch Erdkunde genannt. Weil ganz einfach Jahre lang kein Lehrer für das Fach vorhanden war. An der Schule gibt es in vielen Fächern nur noch einen Lehrer, ist der krank fällt komplett das Fach aus. Eine Nachbarin ist Lehrer an einer anderen Schule, die bekommen Personal das gar nicht geeignet ist weil das Wissen für die Fächer fehlt. Sprich es sind unqualifizierte Hilfskräfte und gar keine Lehrer….“

      Dazu kommt der Unfug, seit den 90ern verstärkt, dass es vorgekaute Antworten in Tests und Prüfungen gibt wobei das eigene Denkvermögen wahrscheinlich absichtlich verkümmern soll.

      Dadurch ist eine erfolgreiche Zucht von Stimmvieh möglich welches der Wortmagie in den Nanny- und Erklärbärmedien voll hörig ist…
      Was jetzt die „energetischen Ausbrüche“ bezüglich „Rechtschreibung“ betrifft:

      Hier schreiben Schulabgänger von mindestens vier Jahrzehnten, bei jeden Jahrgang wurde mehr oder weniger intensiv „an der Stellschraube“ gedreht, lange bevor diese Ergüsse kamen:

      Die Rechtschreibreform 1996 mit ihren Modifikationen 2004 und 2006

      Normalerweise wird so etwas durch das Vorbild öffentlicher Publikationen korrigiert… wenn diese funktionieren würden. Es sind aber mittlerweile Sprachverhunzer. (schönes Beispiel ist der hohle Spruch „Es macht Sinn“ )

      Es geht aber auf keinen Fall dass ein Bloghäuptling diese Widersprüche, wahrscheinlich innerlich „kochend“, alleine ausbügelt.
      Vielleicht wäre ein dezenter Hinweis auf so etwas:

      Grammatik- und Rechtschreibprüfung online

      oder ähnliches Energie und Zeitsparender.“

      🙂

    3. 47.3

      Der Wolf

      @ Mohnhoff

      „gezielte Verwahrlosung der deutschen Sprache“. Präzise Zusammenfassung!

    4. 47.4

      Der Wolf

      @ ruebezahl99

      Auch mit der Grammatik hapert’s häufig, insbesondere mit der korrekten Anwendung der Fälle.

      Und zum Schreiben nach Gehör fällt mir der Satz eines bekannten Satirikers ein:
      „Schreib wie Du sprichst! – Und ich weiß, WIE du sprichst.“
      Der bewußte Satiriker gehört zwar zu JENEN, aber wo er recht hat, hat er recht.

  45. 48

    Steffen

    @ Präzisionswerk Das ist mal ein Hinweis zur rechten Zeit. Das Walhalla als Symbol den Fünfsterns hat wusste ich bisher nicht.

    Kammerton a 432Hz! Aber was ist das besondere an 432kHz?

    Jedes ganzzahlige Winkelgrad ein Tor? Das Pentagramm ist die Flächenprojektion des einfachsten 4D Körpers. (0D Punkt, 1D Linie, 2D Dreieck, 3D Tetraeder,…)

    Wenn im Mythos 108 und 540 Winkelgrad gemeint sind, was sind dann die 800 täglich, (elektro-magn.) Quanten? Wie lang ist dort ein Tag, 1000 Sekunden? Ist das ganze eine Beschreibung der notwendigen Erhaltungsenergie des Mittelreiches?

    Antworten
    1. 48.1

      Steffen

      Gehört zu 32.3, Entschuldigung falls die Ursache menschliches Versagen ist.

    2. 48.2

      Till

      Steffen ,

      die 432hz sind nach meinem Verständnis die Grundschwingung im Sonnensystem und da wir ein Teil davon sind, ist es somit unsere eigene Grundschwingung.
      Im Netz findet man viele Videos, wie sich das Klangmuster bei 432Hz und 440Hz verhält. 432Hz klingt nach meinem Gehör inniger und freundlicher.

      Aber warum sind genau diese Frequenzen wichtig?

      [den Rest dieses lesenswerten Kommentars findet Ihr hier]

      Gruß Till

    3. N8Waechter

      Das ist jetzt mal interessant. Karl hat um 21:55 Uhr ebenfalls auf die Schumann-Resonanz hingewiesen … gewiss nur Reiner zu Fall … 😉

    4. 48.4

      Karl

      „Schumann-Resonanz höchster Wert seit 24 Monaten“

      Naja – nicht besonders „seriös“.

      1. Schreierische Überschrift „Seit 24 Monaten“ – dann drunter: „ist der höchste Messwert seit einem Jahr“

      2. Das stimmt nicht. Geht man in die Graphen, findet man am 2.01.2018, 19:00 einen Höchstwert von 662, aber am 16.11.2017, 19:00 einen Höchstwert von 687,5

      3. Das ist lokal durchaus unterschiedlich – das sind Werte aus den USA; in Europa/Asien gibt es durchaus deutliche Abweichungen, auch wenn diese „peaks“ nahezu zeitgleich hier auch zu sehen sind. Allerdings sind die Spitzenwerte zu anderen Zeiten hier deutlich höher.

    5. N8Waechter

      Rechtschreibung, Karl!

    6. 48.5

      Steffen

      Dank dir, Till. Das war hilfreich.

  46. 49

    Ariovist

    Ich würde mich natürlich schon auch freuen, wenn Trump ein Held wäre, der aus dieser Welt eine bessere macht, indem er sie um die finsteren Gestalten bereinigt.

    Allerdings befürchte ich, dass die Finstermächte gerade lediglich Rangordnungskämpfe austragen und sich nur gegenseitig ihrer internen Gegner bereinigen sowie die abgenutzten Spielfiguren austauschen, wie sie das schon immer taten, nur im Moment eben intensiviert.

    Für diesen Zweck braucht es jemanden wie Trump, der polarisiert, der mühelos alle gegeneinander ausspielt und der den Menschen großes Ablenkungstheater oder besser gesagt in seinem Fall Wrestlingshows (Scheinkämpfe) vorspielen kann.

    Wer gut polarisieren kann muss aber auch starke Gegensätze in sich tragen. Die Menschen erkennen hoffentlich die Gegensätze zu den Finstermächten immer mehr und lassen sich immer weniger von Wrestlingshows ablenken. Vielleicht wird uns Trump somit in der Rolle des Mephisto dennoch irgendwie nützlich, frei nach Goethes Faust:

    „Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft.“

    Dies alles entbindet uns allerdings nicht von eigenem Handeln, denn wir müssen uns schon selbst eine bessere Welt erschaffen, anstatt nur auf einen Erlöser zu warten und die Hände in den Schoß zu legen.

    Das System der Finstermächte lebt und zehrt von unserer Energie und die müssen wir entziehen wo immer wir das können, materiell und geistig.

    Antworten
  47. 50

    Franz Maier

    A Propos Sex-Verbrecher:

    Das hier ist auch eine interessante Liste mit vielen sog. Auserwählten.

    Ich muss sofort alle meine Platten mit den Meisterdirigenten Charles Dutoit und James Levine in den Müll werfen. Levine war übrigens auch lange in München tätig…zum Glück sind es nicht so viele Platten von diesen beiden „mutmaßlichen“ Sexverbrechern, dennoch könnte ich im Strahl kotzen, dafür jemals Geld ausgegeben zu haben.

    Widerliches Geschmeiß.

    Antworten
    1. 50.1

      Ohne Unterschrift gültig

      Ja, da wird einem echt übel, könnte hier ähnlich kommen, hoffentlich, heute kocht so eine Geschichte mit Dieter Wedel hoch, es reicht das Gesicht anzusehen.

  48. 51

    Sonnenschein

    @Eidgenosse, hier ein Schutz, den man vor dem schlafen gehen machen sollte:

    Stell Dir vor, Du stehst auf einer liegenden 8 in der zwei mal die 4 enthalten ist. Diese 8 geht durch deinen ganzen Körper bis auf deinen Kopf, wo sie liegen bleibt. Stell Dir die liegende 8 mit den zwei 4 drin auch auf deiner Brust und auf deinem Rücken vor, d.h. Du stehst drauf, hast sie auf dem Kopf, auf der Brust und auf dem Rücken. Wenn Du Dir das vorgestellt hast, sagst Du „aktivieren“ und Du bist geschützt. Diese Schutzübung wurde uns von den Plejaden (Lichtbotschaften der Plejaden, Bd. 2) für diesen Zweck gegeben und auch dringend empfohlen. Diese Übung kannst Du auch tagsüber machen, wenn Du das Gefühl hast, daß Du sie brauchst.

    Antworten
    1. 51.1

      Icke...

      Das ist ein Ritual und wenn man nicht weiß mit wem man da eine Verbindung eingeht, dann kann das schnell in die Hose gehen. (Verbindung im Sinne von, dass ich geschützt werde, also nicht durch mich selbst, sondern durch FREMDeinflüsse – Abhängigkeit)

      Ich behaupte, dass man grundsätzlich alles verstehen sollte, denn dann braucht man keine Fremdeinwirkung, sondern agiert aus einem eigenen Verständnis heraus, heilt sich selbst, ist geschützt vor negativen Entitäten! Gerade bei diesen Thema sollte man sich selbst reinigen!

      Entitäten wollen eine Abhängigkeit schaffen, eine UNselbstständigkeit! Wäre ich ein lichtvolles Wesen, dann würde ich Euch aufzeigen, wie Ihr Euch selbst vor den Entitäten schützen könnt, wie ihr sie in den GRIFF bekommt, ohne fremdes Dazutun!

      Ein Ritual ist im Grunde destruktiv, genauso wie eine Anrufung eines „Fremden“! Das Einzige, was ich gelten lassen würde, wäre wenn jemand mit sich selbst ins Gespräch geht, in gesunder Art und Weise versteht sich.

      Man braucht kein Ritual um sich vor den Archonten zu schützen, man muss nur ein bestimmtes Schwingungslevel aufbauen … ist nicht ganz so bequem wie ein Ritual 😉 , aber viel wirksamer und vor allem macht es einen stärker als eine Abhängigkeit.

      Grüße

    2. 51.2

      Mottje

      Danke Icke, genau auf den Punkt gebracht. Löst euch endlich davon, dass ihr jemanden braucht, der es für euch richtet! Wir sind machtvolle Wesen, es wurde uns nur „aberzogen“, wir wurden alle konditioniert und in dem Glauben gelassen, dass wir hilflos sind.

      Die Seite transinformation.net ist für mich eine der schlimmsten Quellen in diesem Zusammenhang. Cobra dient der Gegenseite, und wenn er zu Massenmedis aufruft, dann nur, um Menschen zu manipulieren und Ihnen die Energie abzuziehen. Genau über solche Quellen zieht man sich gewisse Wesenheiten ins Energiefeld.

    3. 51.3

      Icke...

      korrekt Mottje, da sind wir uns einig , gerade auch im Bezug auf transinformation.net und cobra

      Grüße

    4. 51.4

      Göttin der Liebe

      Mottje, Icke. Das sehe ich anders. Sagte nicht Christus, wenn 2 oder 3 sich in meinem Namen versammeln, bin ich direkt unter euch?

      Ist denke es gibt positive Kräfte, wie unter anderem Schutzengel, die helfend uns zur Seite stehen. Eine klare Willenserklärung, die Bitte um Schutz und Führung oder auch die Affirmation, dass nur positive, hilfreiche Energien durchdringen und mir nicht dienliche abgeblockt und umgewandelt werden, sind starke Hilfsmittel, um Angriffe aus den feinstofflichen Ebenen abzuwehren.

      Ich bevorzuge mich willentlich immer direkt an die Quelle zu wenden, welchen Namen sie in der jeweiligen Tradition auch haben möge. Wir sind ja alle verbunden mit der Quelle und ein bewusstes sich zuwenden verstärkt dies. Dies hat nichts damit zu tun, dass andere meinen Job [meine Arbeit] machen sollen. Es ist die Absichtserklärung als Instrument zu wirken, was dann auch mehr EGOlos ist.

      Herr … mach mich zum Werkzeug Deines Friedens … Asissi.

      Es ist ratsam ein möglichst reines Leben zu führen, da man dadurch die eigene Schwingung erhöht, was unattraktiv für Energiesauger ist.
      Ratsam ist auch das Auflösen von alten Verträgen/Schwüren/Gelübden, die man bewusst oder unbewusst in vergangenen Leben eingegangen ist. Da gibt’s Infos drüber. Wenn man sich beispielsweise das Pionier und FDJ Gelöbnis erinnert, kann man feststellen, dass man dort vieles gelobt hat, was energetisch aufgeladen ist und u.U. immer noch wirkt. Man sollte das nicht unterschätzen.

      Grade im New Age gibt’s natürlich eine große Vielfalt an Drähten nach Oben, da ist Vorsicht geboten. Mir ist das ganze Engel/Meister/Medium-Zeug auch etwas suspekt, daher … direkt an die Quelle.

      Resonanz spielt auch eine Rolle. Wenn ich mir aus dem Ego Macht oder Wunderkräfte wünsche, um was Besonderes zu sein, ziehe ich garantiert etwas an, was nicht positiv ist. Es braucht also auch eine gewisse Reife. Ich denke, jeder bekommt was er (unbewusst) will und ungewollte Kontakte haben oftmals mit karmischer Verstrickung in der Vergangenheit zu tun.

      Auf transinformation.net. ist gerade ein Artikel erschienen, die Matrix und Sanskrittexte, die deine Sichtweise stützen, sich aus dem programmierten Kleinsein zu lösen. Also auch da gibt’s auch gutes Zeug. Massenmeditationen helfen aus meiner Sicht, die Schwingung zu erhöhen, Licht zu verankern und den Aufstiegsprozess zu unterstützen.

      Heil und Segen

    5. 51.5

      Icke...

      Hallo Göttin der Liebe,

      mit hoher Wahrscheinlichkeit gibt es positive Kräfte die uns helfen oder die wir mit unserem Denken und Handeln anziehen.

      Jedoch wenn du erst mal verstehst wer DU (in voller Ausprägung) in Wirklichkeit bist, dann wird dir bewusst werden, dass du keine Hilfe brauchst, denn du bist diejenige die heilt, auch die anderen Ebenen.
      Die positiven Wesen brauchst du nicht anrufen oder via Meditation um Hilfe bitten, denn sie sind ja immer bei uns und wissen wer welche Energie in sich trägt, und helfen entsprechend, auch ohne Bitte wenn es erforderlich ist!

      ich zitiere ungern aus der Bibel, aber um es eindeutig aufzuzeigen: „Johannes 14
      5 Spricht zu ihm Thomas: HERR, wir wissen nicht, wo du hin gehst; und wie können wir den Weg wissen? 6 Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. 7 Wenn ihr mich kenntet, so kenntet ihr auch meinen Vater. Und von nun an kennt ihr ihn und habt ihn gesehen.…“

      DU bist göttlich, und nichts anderes hat Christus damals versucht zu vermitteln! Du hast alle Macht um mit den destrukitven Energien fertig zu werden! Du brauchst keine Hilfe und wenn diese erforderlich ist und du mit dem Vater bist, dann ist er auch mit Dir, stets und ständig.
      Das umgehen mit den destruktiven Energien muss trainiert werden und das kann dir keiner Abnehmen, denn dann klappt es mit der Schwingungserhöhung nicht:

      Schwingungserhöhung = Anstieg von Bewusstheit!
      Anstieg von Bewusstheit = wachsendes Verständnis!
      wachsendes Verständnis = Anreicherung von Wissen und Erfahrung mit entsprechender Selbstbetrachtung
      Anreicherung von Wissen und Erfahrung mit entsprechender Selbstbetrachtung = Lebensprinzip!

      Wir sind hier auf Erden um zu lernen wer wir sind! Leben = Aneinanderreihung von Erkenntnissen und Erfahrungen in Form von Er-leben.

      Wenn Dir jetzt jemand die Arbeit abnimmt, in dem er Dich beschützt, kannst du dann voll und ganz lernen? (Fingerzeig Erziehung eines Kindes) Ich meine nein! Jeder muss seine Erfahrungen selbst sammeln!

      Und bitte nicht vergessen, wir sind unsterblich oder nicht? Wenn wir der Annahme folgen, dann kann Dir hier nicht wirklich etwas passieren. Viele die sich in den esoterischen Kreisen aufhalten kennen diese Worte, verbreiten sie, verstehen sie aber nicht! Daher bleiben sie in Ihrer Komfortzone und suchen Schutz im Außen. Aber diesen Schutz gibt es nicht wirklich! DU bist Schöpfer für dein Leben, nicht die Anderen.

      Ich schreibe das deshalb so klar und vielleicht ein bisschen provozierend, weil 90% der EsoSzene fremdgesteuert ist, weil sie nicht ihr wirkliches Potential erkennen, aber anderen erzählen wollen, wer sie sind, ohne sich Selbst erkannt zu haben. Sie vermitteln im Grunde etwas, was sie nicht verstehen und daher kann man sie fehlleiten.

      Ich hoffe du nimmst die Zeilen nicht persönlich! Sie dienen im Grunde nur der Klarheit und sollen ein Beitrag zum selbstbestimmten Leben sein.

      Liebe Grüße

    6. 51.6

      Göttin der Liebe

      @Icke. Vielen Dank. Hab’s nicht so sehr auf mich bezogen. Bin ja klar damit und verstehe ja die Kritik an der Esoterik. Nehm ich ja ähnlich wahr. Sind eben viele Suchende, die noch nicht im Vertrauen der eigenen Schöpferkraft stehen. Daher ist der Austausch hier so genial. Und denen die bewusst die Verbindung seelische Abhängigkeit gegen kurzzeitige Fähigkeiten/Macht oder Ruhm eingehen, kann man dann erstmal eh nicht helfen.

      Ich verbinde mich trotzdem ich um meine Schöpferkraft, meine Ermächtigung weiss, gerne mit Vater/Mutter/Gott in Gedanken und Gebet.

      Heil Dir

    7. 51.7

      Der Wolf

      Heil Euch Icke und Göttin der Liebe,
      grundsätzlich teile ich eure Kritik an der Eso-Szene, neige jedoch, was die „Hilfe“ angeht, dem Standpunkt von GdL zu. Denn manchmal geraten wir in Situationen (in die wir uns meistens selbst hineinmanövriert haben), wo wir Hilfe von außen benötigen, da wir uns alleine nicht mehr aus der Stuation befreien können. Und es wäre da aus meiner Sicht nur ein falscher Stolz, sich nicht helfen zu lassen. Einem Kind, das uns in seiner Not um Hilfe bittet, helfen wir doch auch! Manchmal gehört es eben auch zum Leben, zu lernen, um Hilfe zu bitten. Das steht nicht im Widerspruch dazu, daß wir die eigenen Kräfte entfalten sollten. Aber dazu braucht es eben auch Zeit. Wenn wir um Hilfe bitten, öffnen wir unser Herz bewußt den positiven Energien, die – wie Icke richtig schreibt – an sich immer vorhanden sind. Und dadurch verstärken wir ihre Wirkung. So oder so: Niemals kann die bewußte Verbindung zur Quelle schaden. Es ist doch gerade diese Verbindung, die wir, als bedingte Wesen, suchen sollten, denn zu unserem notwendigen Erkenntnisprozeß gehört es, daß wir in Wirklichkeit immer schon mit der Quelle eins waren bzw. sind. Die Asuras haben leider dieses Bewußtsein verloren und handeln daher wie sie handeln: Sie leben nicht mehr die Verbindung zur Quelle, sondern müssen die Energie anderen bedingten Wesen rauben, wobei sie darüber hinaus auch noch alles Maß verlieren, weil sie anders die ihnen inwohnende Leere nicht füllen können. Energetisch verhalten sie sich demnach wie schwarze Löcher.
      Also, wie gesagt, im Prinzip stimme ich Dir zu, lieber Icke, aber hin und wieder ist es auch erlaubt, um Hilfe zu bitten. Auch ich zitiere nicht so gerne aus der Bibel, aber steht dort nicht auch: „Bittet, so werdet ihr empfangen. Klopfet an, so wird euch aufgetan!“?

    8. 51.8

      Icke...

      Der Wolf,

      schön abgerundet, können wir so stehenlassen, ist stimmig. Worauf ich hinaus wollte war, dass wir uns nicht abschirmen sollten vor dem Negativen, sondern erkennen sollten, wer uns steuert und wie sie es machen. Logisch gibt es Grenzsituationen, wo man dann ehrlich zu sich selbst sein und Hilfe in Anspruch nehmen sollte.

      Wir Menschen haben hier zu dieser Zeit eine Aufgabe zu meistern und das nicht nur für unsere Schöpfung! Wir werden die Dunkelheit besiegen! Und darauf warten viele, weil sie dann auch befreit werden können. Der Mensch ist eine junge „Spezies“, daher genetisch noch nicht ganz so kaputt gezüchtet (ist dann wieder eine andere Geschichte). Daher erniedrigt man uns ja auch so stark, weil andere Wesenheiten neidisch sind, auf das was wir sind.

      Grüße

    1. 52.1

      Franz Maier

      netter Pranger, mal sehen was die Polin Merkel dazu sagt.

  49. 53

    Evocatus

    Zunächst einmal vielen Dank für die in letzter Zeit bereit gestellten Informationen. Es hat für mich den Eindruck als ob gerade in den letzten Monaten dieser Blog enorm an Qualität gewonnen hat. Bin schon länger stiller Mitleser und möchte auch etwas Positives beitragen.

    Ich mach’s mal kurz und bündig:
    In den letzten Jahren bin ich immer mehr zu einer HSP (hypersensible Persönlichkeit) geworden und ich höre vermehrt auf meinen Bauch bzw. mein Herz. Auch habe ich viele Menschen getroffen, die mir weit voraus sind in Bezug auf Wahrnehmungen der anderen Art und Kontakte zur „anderen Seite“ / nach außen / außerhalb der Matrix haben.

    Schon vor 2 Jahren habe ich erfahren, daß 2018 sehr interessant wird und sich in diesem Jahr erstmals die Welt dreht. D.h.: positiv verändert. Wobei Zeitangaben immer mit Vorsicht zu genießen sind. Siehe WE 😉

    Zeit existiert eigentlich nicht und ich denke, daß nicht nur ich die Erfahrung gemacht habe, daß uns das seit Jahren immer bewußter gemacht wird. Vor ca. 4-5 Jahren hatte ich das Gefühl, daß der Tag nur noch 16 Stunden hat. Jetzt habe ich den Eindruck, daß dies nochmal gekürzt wurde. Nach meiner subjektiven Einschätzung ist der Tag inzwischen so schnell vorbei, daß man glaubt er hat nur noch 12-14 Stunden. Aber mir wurde gesagt, daß dies so gewollt ist damit wir uns von dem Denken in Zeit lösen sollen.

    Zu den Einzelheiten der letzten Beiträge kann ich leider nichts sagen und möchte mich auch spekulativ nicht daran beteiligen. Ich finde die auftauchenden Info’s nur höchst interessant. Es ist mir auch ziemlich egal ob DT nun Teile der Matrix auflöst, die dunkle Seite nach Gitmo verfrachtet etc. oder eine Anderer. Die Einzelheiten sind für mich schlicht sekundär.

    Wie der N8wächter so schön sinngemäß sagt:
    Beobachtet und schaut interessiert zu 😉 Ohne Haß, Rachsucht, Bewertung und sonstigen negativen Gefühlen.

    Eins kann ich euch versichern. Die Welt befindet sich gerade in den „Geburtswehen“ für eine neue, andere, bessere Welt.
    Das Dunkle wird verschwinden. So oder so. Ob mit der 3.M, DT, WP oder ohne.

    Vielen, vielen Dank an den N8wächter und die Kommentatoren. Ich wünsche allen eine schöne neue Zeit und ein SUPER 2018.

    HG
    Evocatus

    Antworten
    1. 53.1

      Nordlicht

      Evocatus

      Den ersten Teil Deiner Gedanken kann ich nur bekräftigen. Unser Zeitgefühl verändert sich in dem Maße, wie uns die Anderwelt durchdringt und der uns alle betreffende Frequenzwechsel ist Ausdruck der Durchdringung der irdischen durch die (zeitlose) andere Welt.

      Eine Person, die zwischen den Welten hin und her wandeln kann, schwärmte mir gegenüber einmal von einem unbeschreiblichen Glücksgefühl, welche sie dort empfand. So etwas spricht sich halt herum und von der Aussicht auf Wiedervereinigung mit der göttlichen Urkraft ergriffen, wenden sich folglich auch immer mehr Menschen von den Endzeit-Religionen ab.

      Lange schon als Anbeter und Zuträger des Mammon erkannt, wird sich im Zuge der Wandlung deren geheimer Pakt mit Tod und Teufel dann auch endgültig erweisen. Nun aber die Hände in den Schoß zu legen halte ich für verfrüht. Denn erstens dürfte jeder von uns noch eine Menge an individuellen Unzulänglichkeiten an sich haben und zweitens gilt es, die zur „Bewährung Verurteilten“ noch eine Weile zu „beaufsichtigen“.

      Herzliche Grüße
      Nordlicht

  50. 54

    Carin

    @criticus und n8twaechter 38.1

    Wenn jetzt unterschiedlichste Personen dieser Elite von jemanden anderen ebenfalls aus dieser Elite aus dem Weg geräumt werden, wohin führt das?…

    Die Strategie dahinter: mehr Macht, Einfluß und Vermögen -für wen?

    Antworten
    1. 54.1

      N8Waechter

      Werte Carin, auf die Geschehnisse haben wir bedauerlicherweise weniger als geringen Einfluss. Allenfalls auf der gedanklichen, geistigen Ebene können wir unseren Beitrag leisten und dieser sollte keinesfalls unterschätzt werden.

      Ich beobachte die Gemengelage und berichte von den Bewegungen, welche ich dort erkenne. Und diese Bewegungen kommen derzeit schubweise und wenn, dann geballt. Mein Eindruck ist, dass wir recht bald erleben werden, was das alles zu bedeuten hat.

      Geduld ist gefragt …

    1. 55.1

      Wolfsrudel

      Ja ja, die Nazis haben den Weltraumbahnhof in der Antarktis an die Erdallianz übergeben.
      Seite 88/89

      Leute ihr werdet so verarscht.

    2. 55.2

      LKr2

      Verarscht? Jo, wer daran glaubt…..

    3. 55.3
    4. 55.4

      Gabriele

      Freeman von ASuR bemerkt daß Soros nicht mehr zwitschert. Dann vertritt er die Meinung, daß Q und Weitere komplett Lügen verbreiten würden.

    5. 55.5

      Fränker

      @ Gabriele

      In den Beitrag von Freeman fallen kein einziges mal Befriffe wie „Q“, „Q-Anon“, „4Chan“, „8Chan“ usw. … Er behauptet, dass die kompletten Informationen einzig und allein geistige Auswürfe von Benjamin Fulford, David Wilcox und Sorcha Faal wären. Und das ist definitiv eine Lüge!!! Desinformation!

      Freeman ist genau wie KenFM … Sie bringen durchaus manchmal interessante Informationen und aufschlussreiches Hintergrundwissen, aber bei gewissen Themen fangen beide an heuchlerisch zu lügen. Vor allem propagieren beide den „Schuldkult“ und beugen sich hündisch vor der offiziellen Geschichtsschreibung!

      Was soll man von Ihnen halten?! Ich sehe da 3 Möglichkeiten:

      1. Es handelt sich um systemkonforme, bezahlte(?) Desinformanten, welche mit „seichten“ Wahrheiten ködern, um von den „harten“, systemschädigenden Wahrheiten abzulenken. Wobei ich ohne stichhaltige Beweise mich hüten würde, jemanden dessen zu bezichtigen!

      2. Es handelt sich um aufrichtige Journalisten, welche aber selber im Aufwachprozess irgendwo auf der Strecke geblieben sind und nun auf der Stelle treten. Halte ich aber für unwahrscheinlich.

      3. Es handelt sich um hochintelligente, intellektuelle Aufklärer, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, nicht die Wahrheit zu sagen/schreiben (das machen schon andere), sondern Menschen die ganz am Anfang des Aufwachprozesses stehen und noch gewissen Indoktrinationen unterliegen, an die Hand zu nehmen und subtil zum selbständigen Denken zu manipulieren. Und wenn diese Menschen dann das selbständige Denken erlernt haben, werden sie schon selbständig zur Wahrheit finden.

    6. 55.6
    7. N8Waechter

      Folge dem Verweis, rolle zum Ende des Beitrags, staune über die “Quelle“ …

    8. 55.7

      Gabriele

      🙈 Danke, habe nicht beachtet, oh weh..

    9. N8Waechter

      Das ist schon in Ordnung, Gabriele. Dafür sind ja genügend aufmerksame Leser und letztlich auch ich hier. Für mich ist bei so ziemlich jeder Meldung zunächst einmal wichtig, woher sie stammt. Auch bei den LeiDmedien, denn viele Meldungen werden von Agenturen übernommen (zumeist Wort für Wort), wie DPA oder AP oder AFP. Und es gibt immer Gründe dafür, warum Agenturmeldungen in die Breite gestreut werden … 😉

  51. 56

    Göttin der Liebe

    Auch hier: Hintergrundinfos zu derzeitigem Geschehen. Interessant aber einordnungsbedürftig.

    Heil und Segen

    Antworten
  52. 57

    sharkhunter

    Ist auf diesen Seiten des N8wächters eigentlich schon irgendwo der neue Start Elon Musks SpaceX Falcon9 „ZUMA“ erwähnt worden? Tyler von SecureTeam 10 hat dazu eine merkwürdige Geschichte aufgearbeitet. Start am Fr, 5 Dezember – Mal sehn ob unsere Kameraden wieder eingreifen (müssen).
    SECRET Satellite To „Speak With Unknown Group“

    Antworten
    1. 57.1

      LKr2

      Start am Fr, 5 Dezember…….

      Welches Jahr?

    2. N8Waechter

      Geplant für den 5. Januar 2018.

  53. 59

    Kirschenkraft

    Werter Rübezahl99,

    Sie haben mit dem beigesteuerten Kommentar ein Grinsen ausgelöst. Sie haben völlig Recht, wenn Sie hier den 40er Schnitt der Schulabschlüsse ansetzen, denen das Schriftbild weitestgehend nicht abgezüchtet wurde. Was aber in dem anderen Kommentar durchscheint ist aber die systematische Verdummblödung und gezieltes (!) Angreifen am Nachwuchs (!).

    So. Und jetzt denkt mal nach warum dt jugendliche Teenager (Nachwuchs) hier an „minderjährige“ andere Menschen bewußt und arglistig getäuscht „herangeführt“ werden (siehe aktuell Kandell).
    Und dann denkt mal nach, warum die dann, wenn es schief gegangen ist, alle nach Jugendstrafrecht eingeteilt werden.

    Das Böse kennt keine Grenze nach oben. Das habe ich heute wieder gelernt.
    Unglaublich, aber wahr.

    Antworten
    1. 59.1

      ruebezahl99

      Für mich war es verblüffend dass, nahezu zu gleicher Zeit, @monhoff genau die Gedanken welche ich mir „weggekürzt“ hatte, zur Veröffentlichung brachte.
      Es geht darum die Gedanken über die Sprache zu kontrollieren. Man denkt in der Muttersprache, wie auch ein hier erwähntes Beispiel aufzeigt (@Tim1964). Mir sind dazu auch Ausarbeitungen aus Südafrika bekannt.
      Meine Lehrer haben mich mit klatschenden Argumenten davon abgehalten englische Begriffe durch Großschreibung „ungerechtfertigt „einzudeutschen“, die sollten bitte in der Ursprungsschreibweise belassen werden. (Aufsatzheft + beide Ohren)
      Zu der Zeit war das „Denglisch“ in der BRD aber durch Werbung und „Schlagzeilen“ schon ziemlich fest im Sprachgebrauch.
      Und wenn jetzt bekannt gegeben wird, dass sich eine neue Regierung zum „Teambuildung“ trifft, hat der verdenglischte Mensch keine Möglichkeit mehr in den treffenderen Begriffen „Kungelrunde, Verarschungsfestlegung, Verschachern der Fresstroghierarchie, Pöstchenschacher“ zu denken…

      Hier noch ein netter, unbeabsichtigter Hinweis auf den Besatzungsstatus:

      Neuer US-Sender in Berlin: „Pro-atlantisch, pro-westlich, pro Offenheit!“

      „…es ist sehr wichtig, dass es auch einen englischsprachigen Sender für Berlin gibt. Es ist unerlässlich, dass der Westen zusammenhält. ..“

      PS: Ich habe den Beitrag bei Grammatik- und Rechtschreibprüfung online noch mal testen lassen …

      Übrigens gibt es ein wunderbares neu-deutsches Wort was die Ossis sofort verstanden haben: „getürkt“

      🙂

  54. 60

    waldemar

    Seit dem ersten Mal, als ich „Qanon“ las, lese ich es als „qua non“. Spricht das zu irgendwem in sinnhaften Zusammenhängen? Ich stell das mal so unkommentiert in den Raum mit der Definition dazu von

    Conditio sine qua non

    Die Phrase Conditio sine qua non beschreibt eine unabdingbare Voraussetzung bzw. eine notwendige Bedingung. Die wortwörtliche Übersetzung des Lateinischen lautet condicio (Bedingung), sine (ohne), qua (die) und non (nicht).

    Im Kontext der Rechtswissenschaften meint die „Conditio sine qua non“-Formel eine kausale Ursache, die unabdingbar für ein entsprechendes Ergebnis ist, d.h. es wäre ohne die Conditio sine qua non nicht eingetreten.

    Es ist jedoch auch in anderen Wissenschaften üblich, die Phrase „Conditio sine qua non“ für das Hervorheben unabdingbarer Voraussetzungen zu verwenden. Beispielsweise sind bestimmte chemische Vorgänge oft an solche Bedingungen geknüpft.“

    Affirmation für dieses Jahr: Ich bin voller unendlicher, nie versiegender Freude!

    Antworten
  55. 61

    Eidgenosse

    @Icke:
    Vielen Dank für dein Angebot. Ich werde es mir merken und falls sich das steigert, sicher bei dir melden!

    Das war kein Alptraum im herkömmlichen Sinne.

    Man hat mir keine Angst gemacht wie man das aus Alpträumen kennt, vielmehr hat man mich versucht zu täuschen indem man Dinge, die wir eigentlich alle können, als die ihren ausgegeben haben.

    Nicht das sie mir nicht auch schon durch Alpträume Energie gestohlen haben, aber dieser Traum war nicht von einer angstvollen Energie gezeichnet. Sie war aber auch nicht von Liebe umgeben. Im Gegenteil. Es war eine Welt ohne Herz und ich habe sie als Gegner wahrgenommen, wusste es im Traum. Zu einem Zeitpunkt wollte ich sie gar angreifen, aber habe es dann zu meinem eigenen Schutze sein lassen. Ich wusste die ganze Zeit über das sie wie Spinnen sind, die den Raum weben.

    Das ganze endete so, dass einer dieser Wesen meinte : Siehst du, hier ist nichts unmöglich. Hier kannst du alles tun.

    Meine Antwort darauf war : Magie ist nicht wichtig. Wahrheit ist wichtig. Zack, war ich auch schon wach.

    Das ganze hat wohl damit zu tun, dass ich früher schon die 2. Traumpforte geöffnet habe. Es gab Zeiten, da habe ich die übungen Don Juans durchgeführt und das mit Erfolg. Don Juans Wissen ist keineswegs zu unterschätzen.

    Don Juan sagt ja auch das sie sich auch von positiver Energie ernähren, aber du hast schon recht. Der Weg führt wohl dahin, noch mehr Traumenergie zu sammeln, damit ich die Täuschung von anfang an wahrnehmen kann.

    Ich habe später die ganze Wohnung geräuchert und war vorhin nochmal kurz schlafen, habe nichts dergleichen erlebt. Das Räuchern hat wohl geholfen.

    @Sonnenschein:
    Auch dir, vielen Dank.

    Antworten
    1. 61.1

      DerThom

      Mit meinem jetzigen Post mache ich mir ganz sicher keine Freunde, jedoch bezweifele ich das man sich mit negativen Energien auseinandersetzen muss wenn man sie nicht zu irgend einer Zeit mal angefordert hätte. Sorry, dies ist aber meine Meinung dazu.

      Entschuldige mich vorab schon mal, falls ich damit daneben liege und Unrecht tue. Ich kenne solcherlei Probleme nicht. Jedoch kannte ich diverse Leute die mit Energien umhantierten die sie nicht verstanden und früher oder später, genau damit Probleme bekamen. Waren fast alle sehr spirituell, gleichzeitig aber auch unglaublich ignorant anderen Meinungen gegenüber.

      Ich für meinen Teil, bin mir selbst treu weiß was ich kann und bin auf niemanden über mir angewiesen. Bin mein eigener Herr insofern das in diesem System überhaupt noch möglich ist…

    2. 61.2

      pedrobergerac

      @Eidgenosse Don Juan

      Hast Du denn auch schon mal die „Flyers“ wahrgenommen?

      Alleine daran zu denken läßt bei mir die Haare hochsteigen voller Kraft und Zorn.

      Ich muss bei diesen Energieabsaugern immer an den Film „Monster AG“ denken.

      Wieviel größer ist die Energie, die man aus dem Lachen und der Freude ziehen kann als die Energie, die man aus der Angst gewinnt.

      Meine Kinder finden das auch klasse.

      Mit dem Bewußtsein der Liebe und der Freude wird man nahezu unbesiegbar.

      Das ist aber nur der erste Schritt für die Rückkehr dorthin, wo wir ursprüglich gewesen sind.

    3. 61.3

      Icke...

      Eidgenosse,
      grundlegend sind Träume schwer zu deuten, zumindest wenn sie nicht die eigenen sind. Don Juan sagt mir erst mal nichts, aber werde mich mal dazu ein wenig einlesen, danke für den Tipp.
      Mit Räuchern & den ganzen Dingen habe ich nie angefangen, weil ich, wenn ich schon angegriffen werde, lernen wollte damit umzugehen. Ich weiß das gewisse Kristalle helfen sollen, auch das Räuchern, aber mein Weg sieht die direkte Konfrontation vor 😉 … und damit gleite ich mal in den Kommentar von derThom rein.

      derThom,
      überhaupt kein Problem, warum unbeliebt? Zum Teil gebe ich Dir recht, ich habe bis vor einem Jahr sogar darum gebeten dass sich die Dämonen mir zeigen mögen, wenn sie mutig genug sind. (kein Scherz)
      Ich habe über Jahre immer wieder darum gebeten das sie sich mir zeigen. Das hat öfters zu schwierigen Lebensumständen geführt gehabt, aber nebenbei habe ich diese Art Intelligenz studiert, ganz nach dem Sprichwort … was Dich nicht umbringt, macht Dich stark … ich hatte aber auch ein wenig Schützenhilfe hier in der Wachrealität.

      Wenn man die geistigen, feinstofflichen Gegebenheiten kennenlernen will, dann gehört das dazu … das Träumen, der Kontakt mit Schwingungen/ Wesenheiten, im Grunde ist es ja Neuland, da alles was auf diesen Ebenen geschieht verzehrt wurde bzw. in Vergessenheit geriet.

      „Waren fast alle sehr spirituell,“ ich denke das hat damit etwas zu tun. „gleichzeitig aber auch unglaublich ignorant“ ja das ist in der Szene sehr verbreitet, daher sind auch viele Fehlgeleitet

      pedrobergerac,
      “Mit dem Bewußtsein der Liebe und der Freude wird man nahezu unbesiegbar.” richtig, ich würde es aber dennoch anders ausdrücken, mit dem Bewusstsein der Liebe wird man, wenn man im Innen zentriert verweilt, unangreifbar.
      Haarspalterei? ;-P

    4. 61.4

      Mohnhoff

      Hallo Icke,

      Don Juan Matus ist der toltekische Lehrmeister von Carlos Castaneda. Letzterer war ein Anthropologiestudent und hatte eine Serie von Büchern über seine Beziehung zu Don Juan geschrieben, den er dank Reiner Zufall in Mexiko kennenlernte. Sehr bekannt wurde er durch sein Buch, wo er beschreibt, wie man luzide Träume auslöst.

      Es ist aber umstritten, ob diese Ereignisse und Personen fiktiv oder echt sind/waren. Man hat aber schon den Eindruck, dass es das Ziel der Bücher ist, gewisses Wissen zu vermitteln. Viele Dialoge sind in einem Muster verfasst, wo Carlos Fragen stellt und Don Juan ausführliche Antworten gibt.

      Castaneda ist, wenn ich mich recht erinnere, in den 90ern gestorben und danach gab es eine Serie von Büchern seiner verflossenen Liebschaften, die ihn als tyrannischen, sexgeilen Sektenguru beschrieben. Es wäre aber denkbar, dass das eine CoIntelPro-Kampagne war.

      Und es gibt aber schon Parallelen zwischen den Beschreibungen Castanedas und dem als Gnostik bezeichneten Themenbereich, der sich meines Wissens hauptsächlich (aber nicht nur) auf die in Nag-Hammadi gefundenen Schriftrollen bezieht.

      Ich selbst habe auch schon versucht, mit der Castaneda-Methode luzide Träume auszulösen, hat bei mir aber nie geklappt. Kenne auch nur dieses Buch und das mit dem Flyer. Fand ich damals aber ziemlich gruselig, aber dem Gefühl nach so, als ob man gerade ein schreckliches Geheimnis aufgedeckt hätte.

    5. 61.5

      Icke...

      Danke Mohnhoff, Castaneda ist mir da schon eher ein Begriff, ein guter Freund hatte von den Büchern so einige.

      Grüße

    6. 61.6

      Lillebror

      Neben Don Juan (ist auf jeden Fall hilfreich) hatte ich mal ein Buch über Traum-Yoga eines buddhistischen Meisters (Rinpoche Soundso) mit Gewinn gelesen. [Wenn’s interessiert, schau ich mal nach, ist noch in einer Kiste vom letzten Umzug.] Allerdings bin ich mit den praktischen Übungen weder bei Castaneda, noch beim Lama weitergekommen.

      Was ich Dir aber von ganzem Herzen empfehlen möchte, ist ein Buch von vor nunmehr fast 90 Jahren erschienen: „Magie als Wissenschaft vom Ich“. Hinter der Gruppe von Ur verbirgt sich federführend übrigens Baron Evola daroselbst. Band 1 bekommst Du noch recht gut antiquarisch, es gab einen Nachdruck eines Esoterikverlages, Band 2 kriegt man auch noch. Band 3 hab ich damals nur auf Spanisch(!) bekommen.

      Und noch einen Tip, ist definitiv ernstgemeint: Rufe die „rechte Hand Gottes“ an, Erzengel Michael.

      Schöne Grüße.

    7. 61.7

      Lena

      „Mit dem Bewußtsein der Liebe und der Freude wird man nahezu unbesiegbar.“

      Stimmt nur fast. Denn wir sind unbesiegbar, dadurch das wir nicht sterben. Wir sind ewig lebend und dadurch UNbesiegbar !!!

      ILU Lehre und Jovian Offenbarung

  56. 62

    Raven

    @Eidgenosse

    Zu den Träumen…Mit starkem Willen kannst du Träume steuern. Konzentriere dich auf deinen Verstand, gebe dich nicht dem Traum hin.

    Grüße an alle, ich lese seit 10 Tagen mit

    Antworten
  57. 64

    falk-e

    Guten Abend zusammen,

    ich denke unter den aktuell vorherrschenden Umständen in der Welt kann dieser Artikel zum Tode des „verunfallten“ Geschäftsführers der staatlichen Exim-Bank in Ungarn, Zoltan Urban, interessant sein. Viel gibt es beim Gockel hier noch nicht zu finden.

    Aortariss: Ungarischer Banker Zoltan Urban tot auf Skipiste in Flachau

    Dem N8Waechter und allen Kommentatoren mein herzlicher Dank zum Öffnen und Erweitern meines geistigen Horizontes in den letzten Monaten.

    Antworten
    1. 64.1

      Der Wolf

      Da gab’s mal was Ähnliches mit dem ehemaligen brtischen Premier, ich glaub, Cameron war’s. Zwar kann man ja mal wirklich so was passieren, aber speziell in Bezug auf Ungarn hat es schon ein gewisses Geschmäckle.

    1. 65.1

      evey detta

      Guten Morgen

      Hier werden Beweise vernichtet. Nicht mehr und nicht weniger.

      Viele Grüsse
      evey

  58. 66

    DerThom

    Brand im Clinton Anwesen. Da ist er wieder… unser alter Bekannter „Reiner“

    In Chappaqua: Brand auf dem Clinton-Anwesen – Feuerwehr kämpft gegen Flammen

    Antworten
  59. 67

    Gabriele

    Und noch ein Feuer. Wer hat da was verbrannt?
    Feuer in Clinton-Residenz

    Antworten
  60. 68

    Siegfried von Xanten

    In der 15. Old House Lane in Chappaqua, New York, brach am Mittwoch ein Feuer aus. In einem der fünf Schlafzimmer. Vermutlich.

    Das Element griff auf die Kommentatoren über und befeuerte sie, sich in Sarkasmus zu ergehen.

    Feuer in Clinton-Residenz

    Antworten
  61. 69

    DerThom

    @N8wächter
    Link zum zum Hausbrand kann gerne gelöscht werden. „Doppelpost“

    Antworten
    1. 69.1

      N8Waechter

      Schon in Ordnung, lasse ich stehen, auch wenn der Hinweis ein Dutzend Mal kam.

  62. 70

    Gabriele

    Neulich war doch die Frage, was so alles unter der Erdoberfläche ist … Hier eine Variante:

    Die geheimen unterseeischen Anlagen

    Antworten
    1. 70.1

      Mohnhoff

      Der Rasmin ben Schafii reitet auf der Alien-Agenda-Welle mit und der Artikel ist eine Übersetzung von Cosmic Disclosure, einer Serie Mit David Wilcock und Corey Goode, letzterer ein angeblicher Whistleblower aus dem Secret Space Program, der auch Botschafter von innerirdischen Zivilisationen und höherdimensionalen Aliens sein will, welche Wächter des Sonnensystems sind.

      Also da muss man sehr vorsichtig sein.

      Was nicht heißen soll, dass es solche unterirdischen Anlagen nicht gäbe, im Gegenteil. jedoch gibt es sicher weitaus glaubwürdigere Quellen.

  63. 71

    Gabriele

    10,000+ sealed Federal indictments
    8 Millionen Kinder verschwinden jährlich in den USA

    Antworten
    1. 71.2

      Franz Maier

      Haben DIE wirklich soooo viel Bedarf an Frischfleisch?

    2. 71.3

      Mike

      Hallo Gabriele, ist ja gut wenn man sich informiert und investigativ bleibt. Man sollte das aber bei wirklich allen Quellen.

      Die Zahl „8 Millionen Kinder“ hat mich derart skeptisch gemacht, das ich mir mal die Geburtenzahlen der USA rausgesucht habe.

      Demnach verschwinden jährlich also doppelt so viele Kinder als geboren werden. Die Zahl in der Statistik halte Ich übrigens für realistisch, wenn man die Bevölkerungszahl, den Anteil der Frauen und deren Altersgruppen in Betracht zieht.

      Ich denke man sollte auch von „alternativen“ Quellen nicht alles unhinterfragt übernehmen.

    3. 71.4

      Gabriele

      Mag mir das überhaupt nicht vorstellen – nur wer weiß schon, woher sie die ganzen Kinder herholen. Die kleine Engländerin (Madeleine) wurde in Portugal auch mit den ‚Podestas‘ in Verbindung gebracht. Auch der ganze Sumpf Vatikan … man lese nur den Jesuitenschwur …
      Zum speiübel werden …

    4. 71.5

      remer97

      Hallo Mike,

      und wer sagt dir, dass die offizielen Zahlen stimmen? Vielleicht werden aufgrund dessen die Geburtenzaheln so niedrig angeben. Damit es nachher den Leuten schwerer fällt dies zu glauben. Als ob die uns die richtigen Zahlen geben.

      Gruß remer97

    5. 71.6

      Gabriele

      Hier habe ich soeben noch mehr dazu gelesen + Video Verweise

      https://bachheimer.com/usa

    6. 71.7

      Mike

      Hallo Remer97,
      bitte lesen Sie meinen Kommentar komplett, Ich habe in ihm auch beschrieben, wieso Ich diese Zahl durchaus für plausibel halte.
      Generell könnte so gut wie jede Zahl gelogen sein.
      Und zwar generell von allen Seiten.
      Vielleicht stimmen die Bevölkerungszahlen nicht, vielleicht leben auf der Erde ja nur 3-400 Mio oder doch 10 Mrd ?
      Ich kann natürlich alles hinterfragen, zählt der Stromzähler richtig?
      Stimmt der Wattverbrauch meines Wasserkochers?
      Genauso sollte auch gefragt werden, woher diese Zahl „8 Millionen“ stammt und wer hat die aufgrund welcher Quellen errechnet?
      Demnach müssten die letzten 5 Jahre 20 Millionen Kinder nur in Amerika verschwunden sein, Ich glaub ja an viele Ungereimtheiten, aber demnach müsste ja beinahe jeder Familie dort ein Kind entwendet worden sein und da Ich auch von Verwandten aus den Staaten bis dato noch nichts von massenhaftem Kinderverschwinden (ausser eben Pizzagate) gehört habe und sich das bei so einer Menge definitiv unter der Bevölkerung herumgesprochen hätte, da ja beinahe jede Familie betroffen wäre, kann Ich das nicht nachvollziehen.
      Es gibt leider auch in Zeiten der Verwirrung auch andere, die gross auftragen, Skandalstimmung verbreiten oder sich selbst als vertrauenswürdige Quelle anpreisen wollen.
      Ich denke jeder muss am Ende für sich selbst entscheiden, was er für denkbar, glaubwürdig und nachvollziehbar befindet.
      Beweise, Zahlen überhaupt alles wo Ich mich auf eine Quelle verlassen muss und es nicht unmittelbar direkt selbst erlebt habe könnte falsch sein und das auf beiden Seiten.

    7. 71.8

      ANGEL

      Ein Video über Kinderhandel von Alex, es sind 8 Mill. Kinder auf der ganzen Welt 🙁

  64. 72

    H.Schneider

    Wenn es stimmt, nimmt die ganze Sache eine Form an.

    Hillary Clinton Feared Dead as Home Catches Fire

    @n8Waechter Zählt die Seite neonnettle für Sie komplett zur Disinfo bei, oder nur teilweise?

    Antworten
    1. 72.1

      N8Waechter

      NeonNettle ist etwas marktschreierisch, liefert aber Quellverweise. YourNewsWire arbeitet da anders und deswegen rate ich dort stets zur Zurückhaltung.

    2. 72.2

      Heide

      Es soll nur ein Nebengebäude sein das gebrannt hat ….

      1.4 – Q’s Back/Clinton House Fire/Bannon/Another Plane Gone/FBI Dossier

  65. 73

    Karl

    Zur Abstammung von Donald Trump: Er ist also deutsch/schottischer „Mischling“. Seine Kinder dann deutsch/schottisch/tschechisch bzw. deutsch/schottisch/slowenisch

    @N8W: Q hat sich wieder gemeldet. Nach kurzem „überfliegen“ scheint aber nichts brisantes dabei zu sein

    Antworten
  66. 74

    Frigga

    Fuer Englisch Leser : Diese gehoeren auch dazu … Auf dem Lupo Blog gefunden. Auf David Ickes Kanal gibt es noch ein aelteres Video, wo genau beschrieben wird, warum und wie dieses Ritual durchgefuehrt wurde.

    The Big Secret Diana Knew

    Antworten
  67. 75

    Kirschenkraft

    Es sieht wohl so aus, als wenn die Wachmannschaft von Gitmo vor Weihnachten komplett ausgetauscht wurde. Die neue Einheit soll mit 1000 (!) Mann dort aufgeschlagen sein. Vminister „Mad Dog“ Mattis stattete dann der neuen Mannschaft gleich am ersten Arbeitstag seinen Besuch ab:

    20.12. Donnerstag (seit 16 Jahren der erste Besuch eines Offiziellen = seit der Eröffnung war da kein einziger. Der Weihnachtsbesuch des Vm gilt traditionell bei der Army immer als was besonderes !)

    Die Links zu den Einzelmeldungen wurden soweit bereits als Kommentar eingestellt.

    Was aber jetzt an der Sache neu ist bzw in einem anderen Licht erscheinen lässt, daß eben die Wachmannschaft nicht nur massiv aufgestockt wurde, sondern komplett (!) ausgetauscht und dazu vom obersten Chef speziell vor Ort begrüßt. Militärischer Begriff bei Wachablösung heißt „Vergatterung“. Da wird einem gesagt was zu tun und zu lassen ist.

    Minnesota military police unit returns from deployment to Gitmo

    Wie üblich wurden alle Beteiligten, auch die Abziehenden, zu absolutem Stillschweigen vergattert.

    Schau mer mal

    Antworten
  68. 76

    B.Geistert

    @Nordlicht,du schreibst:

    Eine Person, die zwischen den Welten hin und her wandeln kann, schwärmte mir gegenüber einmal von einem unbeschreiblichen Glücksgefühl, welche sie dort empfand.

    Das kann man auch hier erleben und es gibt einen sehr treffenden Ausdruck dafür. Vor 15 Jahren war ich einmal sehr traurig wegen der Umweltverschmutzung, als mich eine sehr starke Sehnsucht zur Natur ergriff. Musste weinen und plötzlich war ich glücklich. Mein ganzer Körper war voller Glück! Der passende Ausdruck ist orgasmisch, darum sagt wahrscheinlich auch keiner etwas darüber. Es wuselt nur so in einem. Doch das merken alle Mitmenschen und darum konnte ich so nicht durch das Leben gehen. Heute weiß ich fùr mich was Liebe, Licht (Ur-Licht) bedeutet und das diese sogenannten Illuminaten es nicht erreichen können.

    Schau doch mal in den Himmel und achte auf kleine weiße Lichtpunkte die dauernd in Bewegung sind, das ist ein Hinweis (Lebensenergie)-

    Antworten
    1. 76.1

      N8Waechter

      B.Geistert, ich hatte um Obacht bei der Zeichensetzung gebeten. Bitte. Danke.

  69. 77

    Linde

    Da der Strang vom 30.12. inzwischen dicht ist, möchte ich mich gern hier zum Thema Krankheiten(Abbau) im Umfeld äußern.

    Ich bin Mitte Dezember für Weihnachten aus dem Ausland heimgekommen und habe meine Mutter, die ich seit 3 Monaten nicht gesehen hatte, kaum wiedererkannt. Sie ist 81 und baut schon seit einiger Zeit sehr ab, aber diese Veränderung nach nur 3 Monaten war unglaublich. Sie ist ein Schatten ihrer selbst, kann nicht mehr gerade stehen und gehen, permanent gebeugt, auch geistig sehr abgebaut, für mich furchtbar anzusehen.

    Ich war nach der Reise und überhaupt sehr erschöpft, aber gesund und wurde dann innerhalb von 1 Woche total umgeworfen: ein schrecklicher Reizhusten, von dem ich mich nach nun mehr als 2 Wochen immer noch nicht ganz erholt habe, der die Nächte zur Hölle machte und an den Seiten (Muskeln über den Rippen?) zu schrecklichen Schmerzen geführt hat. Dabei fast Apathie und einige Tage kein Nahrungsbedürfnis.

    Weihnachten und Silvester haben wir kollektiv im Sessel bzw. meine Tochter im Bett verbracht (und Hörspiele gehört 😉 ) Ihre sonstige überschäumende Energie war für eine gesamte Woche wie weggeblasen. Zum Glück zeitgleich mit meiner schlimmsten Phase.

    Es war keine Erkältung. Ich hatte an Stauballergie gedacht, aber nachdem ich hier von ähnlichen Fällen gelesen hatte, bin ich nachdenklich geworden. Meine normale Behandlung mit Ingwer, Salbei und Schwarzen Senfsamenfußbädern hat diesmal nicht gereicht, die Bronchialtropfen und bei ihr der Hustensaft haben es dann gebracht, vielleicht auch mit der durch den Husten erfolgten Entgiftung?

    Wir haben extrem viele Sendemasten im Umfeld der Wohnung meiner Mutter und ich fühle mich eigentlich immer kraftlos, wenn ich da bin, besonders im Haus. Auch gereizter und das trifft auch auf meine Tochter zu.

    Sobald wir draußen sind, geht es sofort besser und aus einem vor einem Moment noch „streitsüchtigen“ Kind wird ein liebes kleines Mädchen. Kann es sein, dass die Strahlen innerhalb der Gebäude verstärkt werden und solche Verhaltensänderungen bewirken? (Natürlich gibt es Reibungspunkte mit meiner Mutter, aber es ist mehr als das.)

    Vielen Dank, lieber N8wächter, dass du die Frage nach der Gesundheit in unserem Umfeld in den Raum gestellt hast. Ich habe geglaubt, es geht nur uns so.

    Kann man den alten Menschen helfen? Würde das ansehen der Wahrheit was bringen? Sie ist da völlig restistent. Ich war bis jetzt davon ausgegangen, dass sie abbaut, weil sie nicht aktiv ist.

    Vielen Dank fürs Lesen!

    Ich wünsche Euch allen ein wundervolles Neues Jahr!

    Vielen Dank für die unglaublich wertvollen Anstöße und Informationen, die Ihr alle hier zusammentragt!

    Linde

    Antworten
    1. 77.1

      Gabriele

      Guten Abend Linde,
      Bei dem was Du bei Deiner Mutter beschreibst, fällt mir sofort ein hochgradiger Vitamin D3 + K2 Mangel ein, ebenso Vit. C , B12 usw. Schau mal auf YT nach Robert Franz.
      Gesundheits Universum
      Gibt viele sehr hilfreiche Empfehlungen. Auch gibt’s für Kinder ein gutes Multi Vitamin & Mineral
      Bin mir sehr sicher, daß Du in kürzester Zeit Verbesserungen bemerkst.
      LG Gabriele

    2. 77.2

      Chris Schneider

      Ich bin ein Fan von Prof Dr Dr Edinger inakarb.de und Dr Klinghardt ink.ag. Sie haben Videos und ausgebildete Menschen in D .

  70. 78

    Heide

    Die Zahlen 4, 10, 20: Nach dieser Deutung geht es um die Botschaft, daß Trump die NWO besiegen wird.

    Meaning Of 4, 10, 20 From Q

    Antworten
  71. 79

    Gabriele

    Neues…

    Ein kleineres Flugzeug fehlt … Pilot Bill Kissinger

    Antworten
    1. 80.1

      satsadhu

      [Soeben aus dem “Spam“ gefischt]

      Sorry, das könnte ein Fake sein.

    2. 80.2

      N8Waechter

      YourNewsWire … sprach zuerst mit dem Toten …

      »according to a Chappaqua Fire Department source«

    3. 80.3

      satsadhu

      Hätte ich schon verbessert und einen entsprechenden Link eingefügt. Das System hat sich aber geweigert meinen Kommentar anzunehmen.
      Aber danke für deine Aufmerksamkeit.

    4. N8Waechter

      satsadhu, der Kommentar war im “Spam“ gelandet, warum auch immer. Habe ihn eben rausgefischt und freigegeben.

  72. 81

    remer97

    Was haltet ihr denn von der Einschätzung vom guten Freeman:

    „Ich bin der Sache nachgegangen. Davon ist kein einziges Wort wahr. Ich wiederhole, ist alles komplett Fake-News und die sogenannten alternativen Medien die das verbreiten diskreditieren sich damit komplett selber, kann man nicht ernst nehmen.“

    Antworten
    1. 81.1

      N8Waechter

      Nun, remer97, jedem steht seine eigene Meinung zu.

    2. 81.2

      Larry

      @ remer97

      Freeman ist bislang auch nicht als der Verkünder der „reinen Wahrheit“ in Erscheinung getreten. Insbesondere bei den 12 Jahren liegt er komplett auf Systemlinie, was ihn schon mal verdächtig macht.

      Daß die Q-Geschichte von den bekannten Desinfo Agenten Fulford, Wilcock & Co. besonders gehyped wird, hat natürlich ein Gschmäckle. Dies ändert aber nichts an der Tatsache, daß es zumindest einen wahren Kern gibt.

      Diese durchaus auch im Mainstream nachprüfbare merkwürdige Häufung seltsamer Aktivitäten weltweit zeigt eindeutig, daß im Hintergrund etwas im Gange ist. Natürlich ist die Q-Geschichte auch eine Desinfo Kampagne. Aber wem nutzt es?

      Weiter oben wird spekuliert, es handele sich um eine Täuschungskampagne der Strippenzieher, bei der rein gar nichts passieren wird und wenn überhaupt, dann soll nur die zweite Garde ausgetauscht werden, ein Generationenwechsel sozusagen.

      Irgendwie paßt diese These für mich auch nicht. Es ist bereits zu viel passiert, als daß ich eine „Null-Nummer“ noch für wahrscheinlich halte. Und wenn es nur die zweite Garde treffen sollte, ist das noch unwahrscheinlicher, einfach weil zu viel Dreck dabei auch nach oben spritzt.

      Mißtrauen ist natürlich angebracht, zumal verifizierbare Beweise dieser angeblichen Festnahmen von Hochkarätern nach wie vor ausstehen. Spätestens nach den Weihnachtsferien sollte man es wissen.

      Mein Gefühl sagt mir aber, daß diese Nummer nicht im Drehbuch der NWO-Planer steht. Und wenn, dann entgleitet sie ihnen.

      Ich bin wirklich gespannt auf den Verlauf der nächsten Tage und Wochen.

    3. 81.3

      Spiritwarrior

      Ich habe es selbst erlebt, wie Alles Schall und Rauch am Anfang Trump in den Himmel gehoben hat. Daraufhin habe ich einen freundlichen, aber doch bestimmten Kommentar geschrieben, und gefragt, warum die ganze truther Szene auf einmal so ueberzeugt davon ist, dass Trump irgendwie ausserhalb der NWO steht. Ich wurde von ASR (freeman) als Troll und als Dummkopf abgetan, da Trump ja angeblich selbstfinanziert und somit unabhaengig waere, ausserdem haette ich keine Ahnung. Als ich die Sache dann sachlich (per Kommentar) beantwortete und ich dem Freeman sagte, dass ich kein Troll bin und ihm das auch mittels der Andeutung einer persoenlichen Email an ihn einige Jahre davor nachweisen konnte, wurde der Kommentar nicht freigegeben. Mir ist so etwas schon einmal zuvor dort passiert, und ich habe auch bemerkt, wie allzu ASR kritische Kommentare entweder verschwinden oder uebelst angegangen werden. Irgendwie nicht die feine Art. ASR macht z.T. gute Arbeit, aber hinterlaesst bei mir doch einen seltsamen Beigeschmack wegen solcher Geschichten. Solange man „auf Linie“ ist, ist man geduldet, aber wehe, wenn nicht.

      Zum Glueck habe ich vor einiger Zeit hierhier gefunden, hier geht es nicht nur um Fakten, sondern auch der Respekt vor dem anderen und seiner Einstellung oder Ueberzeugung wird grossgeschrieben!! Auch wenn ich (zum Glueck!) nicht immer mit allem konform (oder wie es immer so schoen heisst, in Resonanz) hier gehe.

      Und zum Glueck gibt es hier auch ein Verstaendnis fuer den „groesseren“ Plan, also die geistigen Dimensionen dessen, was wir hier auf unserer Erde gerade erleben
      Weiter so, lieber N8W, und herzlichen Dank

    4. 81.4

      Spiritwarrior

      Und sorry fuer die mangelnden Umlaute… ich habe keine deutsche Tastatur, denn ich wohne in Australien, wo es schoen warm ist im Moment.
      Liebe Gruesse aus Melbourne

    5. N8Waechter

      🙂

  73. 82

    Karl

    Beobachtet noch jemand die Schumann-Resonanz? Was aktuell zu sehen ist, ist äußerst ungewöhnlich. (Tomsk)

    Mit „ungewöhnlich“ meine ich die relativ klaren Abgrenzungen bei ~5Hz, 16Hz, 20Hz und 32Hz über einen relativ langen Zeitraum. Habe ich in >1Jahr noch nicht gesehen.

    Antworten
    1. 82.1

      Gabriele

      Auch interessant:

      Die Solfeggio-Frequenzen waren bereits den verschiedenen, antiken Kulturen bekannt und wurden von diesen Völkern gezielt für die Linderung und Heilung physischer und psychischer Krankheiten eingesetzt.

      Selbst die frühe katholische Kirche wusste von den Solfeggio-Frequenzen und deren Wirkungen und setzte sie im Rahmen der Komposition zahlreicher Choräle, wie zum Beispiel der gregorianischen Mönchsgesänge, ein. Siehe dazu Guido von Arezzo. Da diese besonderen Frequenzen jedoch für den Hörer (und auch für die Sänger oder Musiker) eine bewusstseinserweiternde Wirkung mit sich bringen, sah der Vatikan in diesem Frequenzen sehr bald eine Gefahr für die kirchliche Machtstruktur und belegte die Solfeggio-Frequenzen mit einem Verbot. Daraufhin gerieten diese speziellen Frequenzen für mehrere Jahrhunderte in Vergessenheit.

      Das Geheimnis der Solfeggio-Frequenzen

  74. 83

    Ohne Unterschrift gültig

    Da werden jetzt leider Beiträge gelöscht, Kommentare nicht möglich, direkt auf der Startseite:

    „Lieber Leser,

    im Laufe der nächsten Tage werde ich sämtliche Artikel, die Geschichte Deutschlands 1900-2000 betreffend, löschen.“

    bumibahagia.com

    Antworten
    1. 83.1

      Karl

      Thomas war ja zum Jahreswechsel in Europa – bin jetzt nicht ganz sicher, ob in der Schweiz oder in Deutschland. Ob sie ihn einkassiert und Maas genommen haben?
      Ähnlichkeiten zum Trutzgauer Boten und Honigmann sind sicher rein zufällig und nicht beabsichtigt 😀

  75. 84

    Kirschenkraft

    Werter N8wächter,

    Ihre Wortfindungskreation zieht Kreise im Netz. Sie sollten sich das Wort schützen lassen. ; )

    #IranProtests: Nach dem Freitagsgebet soll es zur Sache gehen

    Heil und Segen !
    Kirschenkraft

    Antworten
  76. 85

    Franz Maier

    Kurz was zu meiner Sichtweise auf die ASR Seite von Freeman:

    Ich habe diese Seite einige Zeit lang ganz gerne und interessiert gelesen da Freeman oft quasi den Finger in die richtige Wunde legt. Dazu kommt seine totale Ablehnung der Lügenmedien (er nennt das Mainshitmedien) über die ich mich anfangs sehr gefreut habe. Man kann diese Seite wie es weiter oben schon anklang durchaus als Einstieg nehmen wenn man keine Lust mehr auf den verlogenen Käse aus Bild, Welt, Faz, SZ, Zeit, Ard, Zdf, Rtl und weiteren Lügenmedien hat und nicht weiß wo man seine Infos herholen soll.

    Mir ist allerdings auch aufgefallen, dass Freeman unten in den Kommentaren sehr gerne und sehr häufig seine Kommentarschreiber erziehen möchte und teilweise wild herumschimpft. Das stößt mir immer ein bisschen bitter auf, denn da zeigt Freeman die gleichen Tendenzen wie die von ihm so heftig kritisierten Lügenmedien. Außerdem hat er einen nicht zu übersehenden Komplex gegenüber Deutschland und Deutschen, keine Ahnung warum er so oft pauschal gegen Deutschland hetzt, ich denke der Großteil seiner Leser kommt aus Deutschland. Ohne deutsche Leser würde man über seine Seite nicht mal reden da nicht relevant genug.

    Dass er seine Seite dann noch als persönliche Abrechnung mit diesem Hörstel-Vogel benutzt hat und darüber mehrere wutentbrannte Artikel geschrieben hat, passt da ganz gut dazu.

    Mir ist bei den Kommentaren auf der ASR Seite auch schon aufgefallen, dass geringste Nachfragen zu den 12 Jahren bereits zensiert werden und das hat mich dann schon aufschrecken lassen, denn das zeugt nicht von Offenheit.

    Bin daher etwas zwiegespalten bezgl. Freeman (der Name ist ja auch so eine Sache, meine Frau lacht sich immer halbtot wenn sie den Namen „Freeman“ irgendwo hört), zum Einstieg sicher nicht schlecht, aber mehr auch nicht.

    Wer so rumjammert bei geringfügig abweichender Meinung der Kommentatoren hat in allererster Linie ein Problem mit sich selbst.

    Antworten
    1. 85.1

      LKr2

      Wenn er schon seine Privatfehde mit Hörstel öffentlich austrägt, so sei ein „Blick“ aus Sicht seiner Tochter gestattet.

      Mein Vater, der bekannte Verschwörungstheoretiker

    2. N8Waechter

      So, Herrschaften, ich denke, dass wir das Thema ASuR dann jetzt zu den Akten legen sollten. Danke.

    3. 85.2

      ruebezahl99

      ASuR ist eigentlich ein tragisches Beispiel. Einerseits werden die systemisch Vernagelten an Hand normaler Beispiele ermuntert die „Bretter vor dem Kopf“ zu lösen, andererseits sind die erfolgreich „Entnagelten“ gezwungen den erweckten Wissensdurst nach den Hintergründen aus anderen Quellen zu stillen.

      Für mich als „Eckpunkte“ in Erinnerung:

      Die unflätigen Beschimpfungen aller Deutschen wegen der „Wahlergebnisse“ und die Schuldzuweisung an den kommenden Missständen. (ist schon einige Jahre her.)
      Die schleimige Vergötterung einer Politikerin beim Bilderbergtreffen in Dresden: Treffen mit einer Teilnehmerin bei #Bilderberg

      Es erinnert mich an ein Erlebnis um die Jahrtausendwende, welches in meinem damaligen Verantwortungsbereich im Betrieb durch eine Persönlichkeit verursacht wurde, die ähnlich agierte aber dabei mit der praktizierten unbedingten Geltungssucht sogar die Gesundheit anderer Mitarbeiter gefährdete. Originalzitat:

      „Wenn ich ein Verkehrszeichen kaputt fahre, ist derjenige daran schuld, welcher es dort aufgestellt hat.“

      Erst dadurch habe ich damals mitbekommen, dass Psychopathen in verschiedener Abstufung real sind.

    4. N8Waechter

      Also, haben wir’s dann jetzt? Dies war der letzte Kommentar zu ASuR. Alles Weitere wird kommentarlos gelöscht. Ende der Durchsage.

  77. 86

    marion231163

    Ich will doch hoffen, dass es wahr wird.
    Entschuldigt, ich schreibe besser nicht, weil ich nicht möchte, dass ich unnötig Rechtschreibkorrektur verursache, aber ich lese und verteile die gesammelten Informationen. Dafür bedanke ich mich.

    http://news-for-friends.de/russland-gibt-internationalen-haftbefehl-fuer-rothschild-und-soros-heraus/

    Antworten
    1. 86.1

      N8Waechter

      Ja, dieser Beitrag ist bekannt und geistert auf mehreren Netzseiten durch die Gegend, ist jedoch Fake-News/Click-Bait.

      Immer schön bis zur ursprünglichen Quelle folgen, sofern eine angegeben ist (falls nicht, ist es ohnehin wertlos): news-for-friends, flashnews, YouTube, und siehe da: “Syrian News Free Press – Am 27.03.2012 veröffentlicht“. 🙂

      Seiten, welche solche Beiträge einfach ungefragt übernehmen, sind genauso unglaubwürdig, wie Seiten, welche keine Quellen angeben.

    2. 86.2

      N8Waechter

      Davon abgesehen, marion231163, die Bitte um Mühe in Sachen Rechtschreibung soll Dich keineswegs vom Kommentieren abhalten. Mit der Belebung des Kommentarbereichs ist es allerdings sehr lästig und zeitaufwendig geworden, ständig irgendwelche Kommentare in ein lesbares Format zu bringen. Die Ansage soll nicht abschrecken, aber es muss gesagt werden dürfen. 🙂

    3. 86.3

      marion231163

      Hallo N8Waechter
      Aha danke für die Information. Zumindest kann ich auf unserem Blog weitersagen, dass es eine Fake-Meldung sein könnte [sag lieber: Es ist eine Falschmeldung.]. Deswegen lese ich mehr. In meinem Umfeld bin ich die Einzige, die sich hier aufhält und noch auf anderen Seiten wie Terragermania zbsp..

      Momentan winkt man mich zwar noch ab, aber ich denke sobald es kracht, sind sie die Ersten, die kommen und sagen: Mann, du wolltest immer was mitteilen und wir hatten kein Ohr dafür. Nun erzähl mal. Das sehe ich schon ganz deutlich vor meinem geistigen Auge. In jedem Fall bemühe ich mich nicht aufzufallen. 🙂

  78. 87

    Josef57

    Franz Maier,
    „Komplex gegenüber Deutschland und Deutschen, “
    Der Freeman kann jetzt große Lippe reskieren, da er jetzt in Russland, genau gesagt auf Krim, lebt.
    Er vertritt die Meinung, das alle Deutsche dumm sind und das, das Land sowieso untergehen wird. Er und Honigmann, sind Typen, gleichen Schlages, alle die nicht ihrer Meinung sind, werden gesperrt.

    Gruß

    Antworten
    1. 87.1

      Franz Maier

      @Josef57: Ganz genau, daher sind Freeman und Konsorten für mich den Lügenmedien näher als sie denken können. Und Freeman kriegt einen Herzkasper, wenn man ihm das vorhalten würde dass er das Spiel der Lügenmedien die er angeblich so hasst auch selbst spielt.

      Wie wenig Selbstachtung muss man haben wenn man andere, geringfügig von der eigenen Meinung abweichende Meinungen verbietet?

      Sein Minderwertigkeitskomplex gegenüber Deutschen erinnert mich an so manchen Urlaub in der Schweiz, habe es sehr oft erlebt wie komplexbeladen viele Schweizer gegenüber deutschen Touristen sind die es wagen hochdeutsch zu sprechen. Habe ich in Österreich niemals so erlebt.

    2. 87.2

      Thorson

      @Josef57 und Franz Maier, als ich Euren Eintrag gelesen habe, kam mir sofort der Gedanke, dass es eine Verbindung geben könnte zwischen Freeman und dem Krimpartisan bei WE auf der Seite.

      Und, ja werter N8W, ich höre jetzt auch gleich wieder auf, dieses Thema weiter zu verfolgen.

      Bitte um Verzeihung, aber diesem Spekulatius konnte ich nicht widerstehen…

      Heil und Segen

    3. 87.3

      Gabriele

      Hui – noch ein Abschluss von mir:

      Ist Qanon ein Fake oder echt?

    4. N8Waechter

      Durchaus interessant, dass er sich ausgerechnet heute dann dieser Frage widmet …

      Ein Kommentar dort:

      Anonym sagt: 5. Januar 2018 um 13:58

      „[…] m. M. nach hat das Q-Phänomen vorallem ein zusammenbringen der (jungen) internationalen Szene geführt und innerhalb kürzester Zeit tausende Menschen über die Machenschaften der Elite aufgeklärt (und da ist alles dabei von Insidern,Neulingen,Experten,Spinnern).
      Die Informationen sind ja heute alle vorhanden, müssen nur gefunden, zusammengetragen und ausgewertet werden.“

      So ist es und wer diesen Aspekt negiert, hat einfach nicht verstanden, worum es geht.

      „[…] Alle von Freeman krisierten nicht eingetroffenen Vorhersagen wurden von Anonymen Nutzern(und nicht direkt von Q,) in einem Internetforum verfasst aufgrund von kryptischer Aussagen von Q.“

      Ebenfalls treffgenau.

      „[…] Bin da ähnlich wie Freeman skeptisch und warte auf sichtbare Bestätigungen das Trump gegen den Tiefenstaat angeht.“

      Na, herzlich Willkommen im Verein.

      So, und nun ist das Thema abgeschlossen. Danke.

  79. 88

    Wolf Messing

    Geduld nur Geduld …

    (Quelle mit Erläuterungen)

    Antworten
    1. 89.1

      N8Waechter

      Vielen Dank für den Hinweis, Gabriele. Habe mir das soeben angeschaut und da sie Bezug auf “Zach“ und sein Gespräch mit Alex Jones nahm, habe ich mir auch das noch angehört. Sehr interessant, denn “Zach“ zitiert mehrfach wörtlich (!) Q-Anon-Veröffentlichungen und sagt “Wir (!) sind ein Team“ von “weniger als es Finger an einer Hand gibt“. Jones ist darauf bedauerlicherweise nicht eingestiegen, aber “Zach“ nimmt eindeutig für sich in Anspruch zum Q-Team zu gehören.

      Werde das weiter beobachten. Nochmal: Danke! 🙂

    2. 89.2

      Gabriele

      Gerne,

      auch dieses ist bestimmt noch ein weiteres Puzzleteil, wenn der Vize tief im Sumpf verstrickt sein soll:

      M_ke P_nce DEEPLY TIED To PedoGate

  80. 90

    kirschenkraft

    Werte Mitstreiter,

    heute ist in mir beim lesen der neuesten Entwicklungen ein Gedanke gereift. Das hat auch teilweise was mit den Kommentaren aus dem anderen Strang zu tun. Aufgrund des aktuellen Q-Themas schreibe ich hier hinein, weil ich möchte mich auf die aktuellen Geschehnisse beziehen.

    Dies sind einfach nur meine losen Gedanken / Bauchgefühle.

    Was wäre denn, wenn:

    – viele / alle Themen die gerade stattfinden nur dazu da sind, um die Menschen gezielt „abzulenken“ ? Mit dem Begriff „Illusionstheater“ könnten wir näher dran sein als wir glauben.
    Unsere Ahnen hatten keine Nachrichten ( außer Boten oder so ). Sie hatten kein Internet, nix. Sie haben sich ausschließlich mit sich und Ihrer Umwelt beschäftigt. Und zwar gründlich. Sie waren nicht vergiftet von irgendwelchen Außeneinflüssen in ihrem täglichen Leben. Ist es nicht so, daß unsere Ahnen ( Atlantis ! ), die reinste Form des Wissens verkörpert haben ? Mit den entsprechenden (Aus-) wirkungen ?

    – wir uns mit Brotkrumen beschäftigen sollen aber nie an den Laib kommen können ?

    – die Beschäftigungstherapie bekanntermassen ausschließlich negative Gedanken bearbeitet oder hervorruft, die rein gar nichts mit uns selber oder mit unserem näheren Umfeld zu tun haben ( wider die Natur, Globalisierung in diesem Zusammenhang ! ). Die Themen, die gedanklich bearbeitet werden sind ja ausschließlich negativer Natur ( was für ein Begriff ).

    – die Menschen im Mittelalter haben in ihrem Leben ( im Schnitt so 50 Jahre ) insgesamt soviele Informationen erhalten, wie in der Wochenendausgabe der NYT stehen. Habe ich mal gelesen. Heute lesen wir schon bei der morgendlichen Nachrichtenschau ein vielfaches davon. in einer Stunde oder so ! Unsere Hirne haben sich aber in den paar 1000 Jahren seit den Ahnen nicht groß weiterentwickelt.

    – unsere Ahnen haben sich mit Fragen beschäftigt: wem gehört der Acker, wo kriegen wir dieses oder jenes Saatgut her, wann bauen wir wie wo die neue Hütte vom Kameraden. Oder: wie können wir uns am besten gegen xy verteidigen (!). Gedanken im Einklang mit der natürlichen Ordnung.
    Wir machen uns Gedanken um irgendwelche Dinge, die rein gar nichts mit uns selber, unserem Umfeld zu tun haben geschweige denn aufbauend sind. Wir verzetteln uns im virtuellen gordischen Knoten. Ob das Q ist, flache Erde oder eine andere Blume aus dem netten Auswahlstrauß, der uns feilgeboten wird. Völlig konträr zu unseren Ahnen. Und die hatten Ahnung, aber hallo !

    – habe irgendwo mal gelesen, warum den Menschen nur die Fähigkeit gegeben wurde mit Ihren Gedanken zeitversetzt Wirkung zu erzielen. Wenn die Menschen die Macht Ihrer Gedanken kennen würde könnten selbige in keinem Fall damit umgehen, wenn die Wirkung sofort einsetzen täte. Beispiel: dieser Mistkerl…dem wünsche ich den Tod. Zack.Tot. Daher dieser Zeitversatz, um dem Denker etwas Zeit zur Besinnung zu geben, damit er lieber im Sinne der natürlichen Ordnung denkt.

    – daß wir in einem Angstkarussel gehalten werden sollen dürfte jedem inzwischen klar sein. Da reicht der Blick auf „Schlagzeilen“. Krieg, Krankheit, Geld etc. pp.
    Habt ihr schon mal eine positive Nachrichtenmeldung gelesen/gehört ? Ich nicht. Die oberste Skala, die bei mir erreicht wird ist neutral, nichtssagend. Etwa: “ in xy wurde heute eine Katze vom Baum gerettet.“
    Das war bei unseren Ahnen anders: „Hildkrim hat ein Kind bekommen. Lasst es uns begrüßen gehen.“ „Die Hütte von Siegurd ist abgebrannt. Die Dorfgemeinschaft ist aufgerufen sich bei Siegurd mit Werkzeug einzufinden.“ Oder so ähnlich.

    -unter diesem Aspekt geraten Schmartfon, Videospiele, Facebook & Co,in ein ganz anderes Licht. Die Menschen werden perfekt an die geistige Kette gelegt bzw der Geist wird mittelfristig sogar defacto entfernt ( Spielsucht, Internetsucht ! ). Beispiel: Menschen „jagen“ mit gesenktem Haupt in der Welt umher und fangen irgendwelche virtuellen Dinger. Und werden dabei sogar überfahren, weil sie nix mehr checken um sich herum, geschweige denn in Ihrem Inneren !
    Früher haben die „nur“ die normalen Medien gehabt. Das war ein bißchen schwieriger, hat aber auch ganz gut geklappt. Daher auch in Konsequenz die „digitale Revolution“. Als Ziel: die Verlagerung des Bewußteins/der Gedanken der Menschen in digitale Killerprodukte. Klappt perfekt. Sehen wir täglich: Smombie. Menschen, die vor dem PC verdursten !
    Für die, die keinen Bock auf Spiele haben, gibt es aus dem reichhaltigen Blumenstrauß –
    Angebot dann Q, flache Erde, Pizza…die Liste ist endlos. Für jeden was dabei. Je mehr es zum „ent-/aufdecken“ gibt, desto besser.
    Hauptsache der ins Materielle inkarnierte Geistescontainer beschäftigt sich nicht mit sich, seinem näheren Umfeld, der Natur oder noch schlimmer, denkt darüber nach was unsere Ahnen so gemacht haben.

    Conclusio:
    Da alles, wie auch wir, aus verdichteter Energie besteht ( Materialisierung ) und Gedanken auch nichts anderes sind als Energieströme ( positiv oder negativ geladen ) könnte es nur darum gehen, die Gedanken der Menschen zu beherrschen. Nicht mehr aber auch in der Tat nicht weniger.
    Darin könnte der Schlüssel liegen.

    Seid bestens gegrüßt !
    Kirschenkraft

    Antworten
    1. 90.1

      Thorson

      Sei gegrüßt Kirschenkraft,

      ja, die selben Gedanken gehen mir auch durch den Kopf. Als Ingenieur noch im Beruf gefangen, die Digitalisierung durch das Unternehmen erzwungen, ist ein Ausbruch aus dem System für mich noch nicht so ganz leicht zu machen. Schrittweise nährere ich mich diesem Austieg aber dennoch. Ich denke auch, mit den Medien werden wir massiv von den wirklich wichtigen Dingen gekonnt ferngehalten. Ganz ohne Internet fällt es mir Schwer, der Wahrheit auf die Schliche zu kommen. Hier fechte ich noch einen Kampf mit der Zeit aus, wissend, das dies genauso gewollt ist. Wir gehen jeden Tag im Wald und Bachlauf mit unserem Hund spazieren, möglichst zweimal. Mit der Familie stehen Gesellschaftsspiele ganz hoch im Kurs, das sind zumindest Anfänge, sich vom System freizumachen, bodenständig zu werden. Die Achtsamkeit auf die Umgebung zu erhöhen, sei es die Mitmenschen oder die Ernährung, etc. etc. Auch das Positive sehen und wertschätzen sollte immer mehr in den Vordergrund drängen, also sich der Ablenkung bewußt werden und dann eben mal den Mittelfinger jucken lassen 🙂

      Heil und Segen

  81. 91

    Chris Schneider

    An Lillebror: Zum Traum Yoga

    Antworten

Kommentar verfassen