Artikel zu vergleichbaren Themen

300 Kommentare

  1. 1

    kirschenkraft

    Werte Kameraden,

    ich nenne die Punkte die mir ad hoc einfallen:

    Wem gehört Großbritannien? Dem Vatikan bzw dem schwarzen papst über dem Vatikan bzw dem der das sehende Auge ist an der Spitze der Pyramide

    Was sind ‚Marionetten‘? Mensche, die nur als Staffage und zum Schein installiert sind ( z.B. das Merkel ) und Befehle von übergeordneten Stellen empfangen
    Wie werden ‚Marionetten‘ kontrolliert? Erpressung ( zumeist Pädo )

    Was ist ‚Project Mockingbird‘? War ein geheimes Projekt des Außenministeriums der Vereinigten Staaten zur Medienbeeinflussung in den Staaten der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.
    Was ist ‚Project MK Ultra‘? Bewußtseinskontrolle. Wird seid den 50ern in den Usa entwickelt / erforscht. Vor allem im Showbiz/Politik zB Katy Perry, Bill Clinton uva
    Was ist ‚Project Blue Book‘? War ein Ermittlungsteam des Geheimdienstes der US-Luftwaffe zur Sammlung und Auswertung der Sichtungen von UFOs durch Luftwaffenpiloten, Luftwaffenradarstationen und andere Luftwaffenangehörigen sowie zur Ermittlung vor Ort. Das Projekt war von 1947 bis 1969 tätig.

    Was ist die ‚Alien Agenda‘? Die nach offizieller Sprechart „Untersuchung der außerirdischen Lebensformen außerhalb der Erde und auf der Erde“
    Welchen Zweck erfüllt sie? Ablenkung vom wesentlichen Kern der heutigen Zeiten
    Was bedeutet ‚Alien‘? Außerirdischer. Extraterrestrische Lebensform
    Wer sind die ‚Aliens‘? In Wahrheit die Menschen des existenten aber nicht handlungsfähigen Deutschen Reiches, die sich 1945 in der Absetzbewegung mit Hochtechnologie ( nicht die Raketen vom Werner : ) gen Süden der Erdkugel begeben haben. Siehe Dritte Macht
    Wem dienen die ‚Aliens‘? Ausschließlich der göttlichen Ordnung. Allvater, Ischtar, Isais, Ilu
    Welche Funktion haben die ‚Aliens‘? Für die jeweils momentanen „Machthaber“/ Marionetten die Ablenkung von den wahren Verhältnissen auf diesem Planeten
    Was ist Heilung? Besserung, Erholung, Genesung, Gesundung, Wiederherstellung (!)
    Was ist die Natürliche Ordnung der Welt? Die göttliche Ordnung. Siehe Aufbau der Natur mit goldenem Schnitt, Zahl pi zB Aufbau der Sonnenblume. Der Goldene Schnitt ist diejenige Proportion, die schon in der einfachen Teilung einer Strecke an den fraktalen Aufbau des Universums erinnert. Nach ihm entwickelt sich die Lebensspirale, die Fibonacci Zahlenreihe, bei der zwei aufeinander folgende Zahlen addiert, die jeweils nächste Zahl der Reihe ergeben, während eine Division der beiden durch einander jeweils eine Annäherung an die Zahl Phi ergibt: 0, 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13

    Herzlichen Dank werter N8wächter für Deine Arbeit. Beste Idee dies als gemeinschaftlichen Erkenntnisgeweinn aufzubauen.

    Heil und Segen !

    Kirschenkraft

    1. 1.2

      Disco Volante

      Man kann ‚Alien‘ auch mit ‚Fremder‘ oder ‚Ausländer‘ übersetzen… 😉

      Grüße

    2. N8Waechter

      Darauf habe ich gewartet. So ist es, Disco Volante. 🙂

    3. 1.3

      Biene

      Alien: ein Fremder – in den USA ist jeder ein Alien, der dort als Tourist ankommt (z.B.)
      Wir sind demnach dort ganz offiziell Aliens und müssen nur aus Deutschland (oder dem Rest der Welt) kommen.

    4. 1.4

      Triton

      Es gab einmal den Hinweis auf Aliens > Ariens, also Arier.

      Anonsten, die drei Säulen der Macht:

      Rom für den Geist
      Washington für das Militär.
      COL für die Finanzmacht.

      Die drei Fäden laufen zusammen beim schwarzen Papst, also der wirkliche Papst.
      Aber lange nichts mehr von dem gelesen.

    5. 1.5

      Mohnhoff

      Kleiner Nachtrag. Offiziell, also nach Bundesdeutscher Lesart ist das Deutsche Reich handlungsunfähig, ja.

      Ich bin gerade erst dabei das PDF „Deutsche Flugscheiben und U-Boote überwachen die Weltmeere“ von O. Bergmann zu lesen. (findet sich im Netz) Dort steht auf Seite 15 folgendes:

      „Unmittelbar nach der Deutschen Antarktischen Expedition 1938/39 wurde das erforschte und vermessene 600000 qkm große Gebiet ‚Neuschwabenland‘ genannt und zum deutschen Hoheitsgebiet erklärt. Das geschah noch vor Ausbruch des II. Weltkrieges. Ebenso die Errichtung eines deutschen Stützpunktes, mit der unmittelbar nach der Expedition begonnen wurde. Im Jahre 1945 wurde zwar das deutsche Mutterland – sehr zum Leidwesen aller Deutschen – vom Feind besetzt und steht seither unter jahrzehntelanger Besatzungsgewalt, aber nicht das fast gleich große deutsche Hoheitsgebiet in der Antarktis. Hier, wie auch in seinen vielen anderen Sperrgebieten und Stützpunkten konnte das Reich bisher nicht zur Kapitulation gezwungen werden. Alle nach 1945 unternommenen Versuche der Alliierten, wie die Byrd-‚Expedition‘ 1946/47, sowie spätere amerikanische, englische, sowjetische, ebenfalls als Expeditionen getarnte Kriegsoperationen, gegen Neuschwabenland, blieben erfolglos. Das heißt, man konnte den deutschen Stützpunkt weder zerstören, noch die Deutschen dort zur Aufgabe und Kapitulation zwingen.“

      Und das gibt der ganzen Diskussion um das DR eine völlig andere Ausgangsbasis, und stellt viele Entwicklungen seit 1945 in ein völlig anderes Licht. Z.B. Thema Feindstaatenklausel.

      Ich will es dabei belassen.

    6. 1.6

      Konnikur

      Übersetzung Alien = Ausländer m (unerwünschter) 🤔

    7. 1.7

      Oxymoron

      Passend zum Dritten bzw. Vierten Reich als Macht im Hintergrund sei die Buchreihe „Steine der Macht“ von Stan Wolf erwähnt. Der rote Faden der Buchreihe basiert auf überwiegend wahren Erlebnissen und dokumentierten (nachrecherchierbaren Fakten) rund um (Zeit)-Phänomene am Untersberg (lt. Dali Lama das Herzchakra von Europa). Rechtlich sichert sich Wolf ab, in dem die Geschehnisse als Roman herausgegeben werden. Am besten ist der überprüfbare Wahrheitsgehalt, anhand historischer, aber auch aktueller Zeitungsberichte und sehr vieler Originalfotos, was diese Geschichte so spannend und authentisch macht. Vieles von dem hier Erwähnten wird in den Büchern angesprochen, so Isais, die Dritte Macht, angeführt vom real als verschollen geltenden General Kammler, Offenlegung der Machtstrukturen/Machenschaften der Kirche, etc, – was dem Autor auch die Insolvenz seiner Firma gekostet hat.Allerdings wird kein Bezug auf England genommen.

    8. 1.8

      Konnikur

      Übersetzung „a lien“ auch interessant 🤔

    9. N8Waechter

      lien = Pfandrecht

    10. 1.9

      Der Wolf

      @ Mohnhoff
      Da legst Du den Finger in die richtige Wunde. Von wegen Handlungsunfähigkeit des DR! Selten so gelacht.
      mdG

    11. 1.10

      Wolfgang

      Herr Veith beschreibt schön, warum alle dem Papst dienen müssen und warum sie miteinander verwandt sind.

  2. 2

    Lichtwesen

    „Das Eindringen in die Sperrzone der antarktischen „Wächter“ (3e Macht?) ist strengstens verboten und nur nach Einladung möglich. Die einzig erlaubte, eigenständige Kontaktaufnahme ist nur erlaubt, um alte (Hochtechnologie) Artefakte und Reliqien abzugeben. So wie es der russische Patriarch Kyrill mit der Bundesplasmalade Gabriels Anfang des Jahres 2016 getan hatte, die er aus Saudi Arabien in die Antarktis brachte.“

    Eine Einladung bekommt NUR wer uralte Artefakte da abgibt. Allerdings müssen die erst mal auf der Welt gefunden werden und deswegen werden andere Länder überfallen und mit Krieg und Vernichtung überzogen, damit man an diese uralte Artefakte kommt.
    Ich frag mich nur, ob dies die Nutznießer sind, sich über die Erdlinge amüsieren, oder ob sie die „Auftraggeber“ sind. Aber mit Sicherheit sind alle „Regierungen“ dieser Welt darüber eingeweiht und sie sind Lügner und Untergebene der wahren Macht (Dritte Macht). Eine falsche Bewegung, ein Fehltritt, oder keine uralten Artefakte und sie sind weg vom Fenster!

    1. 2.1

      Frigga

      Lichtwesen,
      die ‚Neuschwabenlaender‘ ueberfallen keine Laender, um ihnen Artefakts zu stehlen, es sind andere Laender, die das Einfallen und Stehlen machen, aber nicht von Artefakts sondern von Bodenschaetzen und aus anderen Gruenden. Auch sind die Antarktisbewohner nicht Luegner und Untergebene der Dritten Macht, da geht Dir doch wohl so Einiges durcheinander. Sie sind die Dritte Macht. Ich habe so das Gefuehl, dass Du uns hier vernatzt. So viel Unsinn ist einfach nicht grade zu biegen.

  3. 3

    Lichtwesen

    „demokratische Kontrolle“

    Was für ein „schönes Wort“.
    Auch ein Junker ist nur ein Geldeintreiber und Zerstörer im Auftrag einer rechtswidrigen „Macht“!

    Juncker will die Eurozone schöner machen

  4. 4

    aavadan

    Heilung ist kann nur folgen, wenn man die Erkenntnis von den materiellen Gegebenheiten dieser Welt dazu verwendet, sich auf den Weg zu seinem/r Selbst/Bestimmung zu machen. Das Navigationssystem für diesen Weg heißt Intuition. Ein fester Glaube kann helfen, nicht jedoch ein institutioneller.

    1. 4.1

      Der Wolf

      „Ein fester Glaube kann helfen, nicht jedoch ein institutioneller.“ Auf den Punkt gebracht!

  5. 5

    Frigga

    Heil Dir, Lichtwesen,
    ich habe einige Probleme mit Deinem Post. Geht da vielleicht Einiges durcheinander, was man erstmal klaeren muesste ?

    1. 5.1

      Lichtwesen

      Um welches Problem geht es dir denn genau und was ist zu klären?
      Oder verwechselst du mich mit einem anderen Kommentarschreiber?

    2. 5.2

      Mike

      Lichtwesen, haben Sie auch Quellen zu ihren Darlegungen?
      Wäre ja irgendwie ein Widerspruch wenn diese am Ende alles lenken und dabei den eigenen Geist, das Volk und letztendlich das eigene Mutterland zerstören wollen?
      Dann hätten Sie ja nie gegen die Vernichtung Deutschlands ankämpfen müssen.
      Macht irgendwie keinen Sinn …
      Tut mir leid, aber das kann Ich nun wirklich nicht nachvollziehen.

    3. 5.3

      Lichtwesen

      Mike, ob Sie das nachvollziehen können, oder nicht, ist gegenstandslos und spielt keine Rolle.

      Eigener Geist, das Volk, Mutterland? Glauben Sie wirklich, daß diese Wesen noch etwas damit zu tun, oder gemeinsam haben? Hier wurde und wird eine Rasse gezüchtet, die auf ihren eigenen Untergang hinarbeitet und sie merken es nicht ein Mal!

      Es gibt keinen Grund sich für diese Spezies einzusetzen, oder sie zu befreien, aber jenen die zu ihrer Kultur, Vergangenheit und besonders zu ihren Ahnen stehen wird mit Sicherheit geholfen werden, von IHNEN!

      “Ihr seid nicht Deutschland“

    4. N8Waechter

      Wertes Lichtwesen, dafür, dass Sie in diesem Forum neu sind, drehen Sie ganz schön auf. Mehr Achtung und Respekt bitte. Danke.

    5. 5.4

      Biene

      Licht und Verachtung? hmm, eine merkwüdige Kombination.
      Ich wünsche mir Dönitz zurück, das war Licht und Aufrichtigkeit.

    6. 5.5

      Lichtwesen

      Nach dieser unberechtigten Kritik komme ich mir hier vor wie im Kindergarten.
      DIESES VIDEO, „Ihr seid nicht Deutschland“ WAR NICHT AUF EUCH BEZOGEN!

      Es sei denn, Ihr fühlt euch angesprochen, dann verstehe ich eure Kritik.

    7. N8Waechter

      In Ordnung, Lichtwesen. Eine letzte Möglichkeit gebe ich Dir, das von Dir dargestellte in verständlichen Worten geradezuziehen. Bühne frei: …

    8. 5.6

      Lichtwesen

      „Eine letzte Möglichkeit gebe ich Dir, das von Dir dargestellte in verständlichen Worten geradezuziehen. Bühne frei: …“

      Letzte Möglichkeit????? Dann streng mal deine Gehirnzellen an, was ich gemeint habe.
      Übrigens bin ich keinem Rechenschaft schuldig und ich brauch nichts gerate zu ziehen!
      Die Bühne gehört wieder dir, denn DU willst im Scheinwerferlicht stehen, ich habe dies nicht nötig.

    9. N8Waechter

      Schade Lichtwesen, nichts verstanden. Wünsche eine gute Weiterreise.

  6. 6

    kirschenkraft

    Ich wage einen Vorstoß und stelle mal eine Theorie auf:

    1. Ein Meilenstein aus dem Jahr 1066 – sicherlich nur Reiner zu Fall …

    +

    2. Gehen wir in diesem Zusammenhang noch ein Stück weiter zurück, zu dem historisch überlieferten Jahr, in welchem Wilhelm II., Herzog (!) der Normandie, mit seiner gewiss recht kostspieligen (!) Eroberung Englands im Jahr 1066 die angelsächsisch-dänische (nordisch-germanische!) Herrschaft auf der Insel beendete und das anglo-normannische Reich gründete.

    =

    In Kombination mit der im Vorfeld gewonnenen Erkenntnis, daß das Recht bzw die Geschichte mit diesem Schritt der Wachablösung / Ablösung Queen zurückgedreht wird, ergibt sich, daß (symbolisch oder in echt ?) die nordisch-germanische Herrschaft wieder hergestellt wird.

    Erkenntnis aus den Offenbarungen der Isais + Auflösung aller Illusionstheater des heutigen Weltgebildes mit ihren Darstellern / Marionetten = es geht nicht ohne Deutschland und den Deutschen. Im Gegenteil: am deutschen Wesen wird die Welt genesen ( ist doch ein uralt bekannter Spruch !? )

    = Heilung
    = Wiederherstellung der natürlichen/göttlichen Ordnung

    Wer hat jetzt das Heft des Handelns in der Hand? Die Dritte Macht ( bisher nur als verdeckter Mitspieler am Tisch )
    In wessen Auftrag handelt diese Kraft? Im Auftrag des göttlichen Allvaters
    Was wird damit bezweckt? die Heilung der Welt

    Heil und Segen !

    Kirschenkraft

  7. 7

    kirschenkraft

    Nachtrag: die Verlegung des Botschafthauptsitzes inkl Anerkennung Jerusalems als Haupstadt ist ebenfalls die Wiederherstellung der natürlichen Ordnung. Der Islam kam erst 600 Jahre später nach der Gründung Jerusalems als das alles schon längst verfrühstückt war.

    Angekommen in der Realität

    Quelle Bild ( bitte nicht lästern ; ): „Wir haben viel Verständnis fürs Leid der Palästinenser und befürworten ihre politische Selbstbestimmung vorbehaltlos. Aber weit mehr als Israel „verdanken“ die Palästinenser ihr Leid der eigenen Führung. Das Nicht-Anerkennen der Tatsachen brachte den Frieden bislang keinen Millimeter näher.
    Wer sagt, dass Trump nicht (ausnahmsweise) einmal eine richtige Entscheidung trifft ?“

    Ich bin ja so aufgeregt ! Es läuft in der Tat alles nach Plan….

    1. 7.1

      Triton

      Es fällt auf, daß die Westpresse wiedermal jammert.
      Mir fiel noch ein, es gab doch mal einen Rabbi, der hatte die Juden gewarnt einen Nationalstaat zu gründen bevor der dritte Tempel steht.

      Ja, -Es läuft ein Plan-
      Welcher auch immer.

    2. 7.2

      Texmex

      DT handelt auf Anweisung. Das Stiftungsgebilder „Israel“ müsste, wenn die Illustration Realität wäre, ja „Judäa“ heißen, geht aber nicht wegen der Kriegserklärung. Jetzt tritt er mit der Entscheidung den Weg für die Auflösung des Gebildes los. Den letzten Waffengang haben die IDF gegen die im Libanon schon verlorenen, der neue wird ganz neue Realitäten schaffen. Die „Juden“ werden weltweit eingesammelt und nach Biroidschan verfrachtet. Damit bricht das Zinseintreiben (Funktion der Juden) für ihre Herren zusammen.

      Wer sind die Herren? Bisher in der ganzen Diskussion Fehlanzeige.

      Die Herren waren und sind die Khasdim – Chaldäer. In der Antike die Ionier. Damals die Herren v.z.B. Oliver Cromwell. Heute die 2ionier oder Zionier. Organisiert im Chabad Lubavich. Boss heißt Chaim Jehuda Krinski. Kein Jude. Die sind nur Schutzschild. Ein Name bedeutet „ich bin wie die Wasserfälle ( der Zinsen)“.

      Mit weitem Abstand der mächtigste Mann bisher auf dem Erdball. Wird jetzt gezwungen, der Heilung zu dienen.

      Weiterführende Literatur findet sich ausgiebig bei Dirk Schröder \ Biel.
      Rudimentäre Homepage http://www.tikkum.CH
      Tikkum= die Vervollkommnung der Welt am Ende der Tage.

      VG, Heil und Segen.

    3. N8Waechter

      Die Tikkum-Seite ist bedauerlicherweise so rudimentär, dass sie gar nicht erst aufgeht.

    4. 7.3

      Karl

      Das liegt an dem Fipptehler – diese ist richtig: https://tikkun.ch/

  8. 8

    Frigga

    …..“ Durch den Tod ihres Vaters im Alter von nur sechs Tagen……“ spinne ich oder stimmt hier was nicht ? Druckfehler kann es nicht sein, sonst waere da kein Ausrufungszeichen. War der ein Wunderkind ? Bei all‘ dem Wirrwar um einen herum zweifelt man bald an sich selbst.

    1. 8.1

      Mohnhoff

      Ich verstehe es so, dass die Maria erst ein 6 Tage altes Baby war, als ihr Vater starb.

    2. N8Waechter

      Danke Mohnhoff, Sebun, Frigga, Lena.

      Ist jetzt umformuliert zu:

      »Durch den Tod ihres Vaters, als Maria Stuart erst 6 Tage (!) alt war, wurde sie zur Königin von Schottland.«

    3. 8.2

      N8Waechter

      Nein, Frigga, sie war nur 6 Tage alt, als ihr Vater starb. Gebe zu, die Formulierung könnte genauer sein. Danke für den Hinweis, werde das korrigieren! 🙂

    4. 8.3

      Lena

      Heil Dir, Frigga!

      Sie – das Baby – war erst 6 Tage alt, als der Vater verstarb.

      Heil und Segen, Lena

  9. 9

    Peter S.

    MK-Ultra fing doch vor 1950 unter anderem Codenamen an (Operation Artichoke) … oder seh ich das falsch?

    Deckname Artischocke

  10. 10

    Erdenmensch

    Warum dieser Wechsel von harmlosen Gardesoldaten zu Marinesoldaten?

    Werden die Systembetreiber in kürze den Systemstecker ziehen?

    Was passiert, wenn weltweit die manipulierten Aktienkurse einbrechen und die Banken schließen?

    Chaos!

    Wer kann bei Chaos die Quenn schützen?

    Die harmlosen Gardesoldaten in ihren roten Uniformen?

    Wohl nicht!

    Vielleicht deshalb der Wechsel zu Marinesoldaten?

    Die US-Soldaten bekommen interne „Schulungen“ über Wirtschaft und werden auf den Aktieneinbruch weltweit vorbereitet. Wer einen US-Soldaten kennt, kann ihn fragen.

    Die „Schulungen“ dienen natürlich nicht um den Soldaten Wissen zu vermitteln. Nein, sie dienen nur dem Zweck, dass die Soldaten beim Crash nicht selbst ins Chaos verfallen, um weiter handlungsfähig zu bleiben.

    Ich habe diese Information direkt von einem, in Deutschland stationierten, US-Soldaten erhalten.

    Ich wünsche allen ein hohes Bewusstsein und viel Liebe!!

    1. 10.1

      kg200

      Naja, „harmlose Gardesoldaten“ sind es nicht, nur weil sie mit komischen Hüten herumlaufen. Die Gardesoldaten sind Teil der Britischen Streitkräfte und erhalten das gleiche Infanterietraining und haben laut Wikipedia auch gleiche Aufgaben:

      „although the guards are most associated with ceremonial, they are nevertheless operational infantry battalions, and as such perform all the various roles of infantry.“ (Quelle)

      Ich glaube nicht, daß die da nur ein paar untrainierte Klappspaten hinstellen, um die Queen zu beschützen…

    2. N8Waechter

      Richtig, die Männer sind bestens ausgebildet und machen nach Außen einen auf Illusionstheater und wenn es drauf ankommt, werfen die ihre Fellmützen weg und los geht’s. Nur mal so am Rande: Welche (heutige!) deutsche Einheit vermag 6 Stunden lang bewegungslos auf der Stelle zu stehen? 😉

  11. 11

    einkritischerblick

    Hallo zusammen, ich folge dem Thema mit grosser Spannung und bin immer wieder hoch erfreut ueber grossartige Beitraege, kluge Analysen und lerne viel dazu.

    Ein paar Anmerkungen wollte ich loswerden. Zum einen an ein voriges Kommentar von Friedlaender vor ein paar Tagen, zu folgender Aussage:

    @ Friedland:

    „Hierzu sollte man auch die sogenannten „Protokolle“ gelesen haben, um zu verstehen, wie die mosaischen Geldwechsler sich die führenden Repräsentanten der europäischen Staaten und der USA gefügig gemacht haben. Um diese Krake zu zerstören, war D. Trump angetreten, um den „Tiefen Staat“ in seinem Land und in Europa zu zerstören, der im Wesentlichen durch die Geheimdienste getragen wird.“

    Die „Protokolle“ habe ich gelesen, schon mehrfach, genauso wie das grossartige Gerichtsgutachten zum Berner Prozess ueber die Protokolle von Ulrich Fleischhauer. In den Protokollen erfaehrt man nicht nur, wie die mosaischen Geldwechsler sich die führenden Repräsentanten der europäischen Staaten und der USA gefügig gemacht haben. Das war der „abreissende“ Teil der Protokolle.

    Man erfaehrt weiterhin im „aufbauenden“ Teil, dass sich die Macher der Protokolle ueber die angewandten Mittel sehr bewusst sind und wissen, dass sie damit die bestehende Ordnung zerstoeren. Damit wissen sie weiterhin, dass sobald SIE SELBST an der Macht sind, sie den UMGEKEHRTEN Weg gehen muessen, damit ihre eigene Macht dann erhalten bleibt.

    * Sie WISSEN zum Beispiel, dass eine Wirtschaft global nicht oder nur bedingt funktioniert, und werden zu lokaler Wirtschaft und Produktion zurueckkehren
    * Sie WISSEN, dass Demokratie nicht funktioniert, sondern nur eine Autokratische Herrschaft
    * Sie WISSEN, dass die ganz grossen Kapitalien weg muessen (die Rothschilds werden in den Protokollen konkret angesprochen)
    * Sie WISSEN, dass Geheimbuendelei wie die Freimaurerei aufhoeren wird, wenn sie an der Macht sind

    Sie wissen also ganz genau, dass die Mittel, die sie selbst verwendet haben, um die Strukturen und Staaten der Goyim einzureissen, in ihrer eigenen Herrschaft weg muessen, weil sie auch fuer ihre Macht eine Gefahr darstellen wuerden. Was fuer ein herrlicher Zynismus.

    So, nun gibt es also die Wall Street, den Deep State und die bisherigen mosaischen Strukturen, die fuer den Abriss zustaendig sind.

    Und dann gibt es Donald Trump, dessen Tochter zum Judentum gewechselt ist, mit dem Juden Jared Kushner verheiratet ist, und es gibt viele weitere Hebraer in der Trump-Administration.

    Also mir kommt es schon ein bisschen wie Spiegelfechterei vor, da sich die Hebraer, wie eigentlich immer, auf beiden Seiten des Schachspiels positioniert haben und, wie ueberall, von den hoechsten Positionen der Macht die Knoepfe druecken koennen.

    Dass ein moegliches Ende von CIA, Deep State etc., einhergehend mit einer (scheinbaren) Verbesserung der Gesamtlage, auch ein moegliches Ende der mosaischen Aera bedeutet, glaube ich noch nicht so richtig.

    Ich bin 100% von der Echtheit der Protokolle und dem Plan dahinter ueberzeugt. Aber ich bin, leider leider, auch ueberzeugt, dass alles noch voll nach diesem Plan laeuft.

    Nichtsdestotrotz bin ich guter Hoffnung und glaube dass alles gut wird 🙂

  12. 12

    kirschenkraft

    Das GoT die 3 Säulen de Macht darstellt wissen wir inzwischen auch. Ebenso wer die Armee der Toten ist: die Aliens – Ariens – Die Deutschen

    Muss gestehen, ich habe mich nie mit GoT befasst, da dies überhaupt nicht mein Genre ist. Hier hilft die Gruppenerkenntnis !

    Nordic Aliens

    Die Nordic Aliens oder Aryan Aliens beschreibt eine angebliche ausserirdische Spezies, die sich durch ein sehr menschliches Aussehen auszeichnet. Sie werden als hellhäutig, großgewachsen, mit blonden oder weißen Haaren und meist mit blauen Augen beschrieben und wegen dieses Aussehen als nordisch, in Anlehnung an die skandinavische Bevölkerung, oder arisch bezeichnet. Sie machen neben Greys und Reptiloiden (……) den Außerirdischen Ashtar Sheran, berichten häufig von solchen Nordics.
    (…)
    Manche Theorien um Reichsflugscheiben suggerieren das es sich bei den Nordics um Reichsdeutsche handle die sich nach dem Zweiten Weltkrieg mit Reichsflugscheiben nach Neuschwabenland zurückgezogen haben.
    —–
    Mal das ganze Aliengedöns drumherum weglassen dann bildet sich die Achse Alien – Aryen – Deutsch

    1. 12.1

      wolfwal

      Einwand!

      wikipedia: „Der Begriff „arisch“ bzw. „Arier“ stammt ursprünglich aus der Sprachwissenschaft. Als Arier wurden Menschen aus dem indo-iranischen Sprachgebiet bezeichnet, d.h. Menschen, die im Gebiet des heutigen Irans im Nordwesten Indiens siedelten.“

    2. N8Waechter

      Bedaure wolfwal, da ist Nachsitzen angesagt … Die im indo-iranischen Raum nachgewiesenen “Arier“ sind Nachkommen. Diese haben einen Ursprung, gehen Sie weiter zurück und verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf Wikipedia. 😉

    3. 12.2

      Onkel

      Hierzu eine Buchempfehlung:
      Hans J Marquardt
      Vom Ursprung der Deutschen: 30000 Jahre Vorgeschichte des deutschen Volkes

  13. 13

    Sebun

    Ich denke, das ist nur etwas unglücklich formuliert, der Sinn ergibt sich aus dem weiteren Text. Nicht der Vater ist im Alter von sechs Tagen gestorben, sondern er starb, als Maria sechs Tage alt war, wodurch sie zur jüngsten Monarchin überhaupt wurde.

    Bezüglich Lichtwesens Kommentar habe ich auch so meine Probleme.

  14. 14

    Frigga

    Ach ja, das wird es wohl sein, danke, Monhoff, natuerlich, richtig. Ergibt sich die Frage, wurde der Vater vielleicht gestorben ? Muss man nochmal nachlesen, stand, glaube ich, auch irgendwo. Oder er war nur von schlechter Gesundheit. Erstaunlich ist, dass soviel der heutigen Szene in der Welt auf diese Insel zurueck zuverfolgen ist. Hier und Rom.

  15. 15

    einkritischerblick

    Ich muss noch einen weiteren Kommentar zu dem Versuch machen, die ganzen Hintergruende geschichtlich nachzuverfolgen, z.B. ueber Maria Stuart, das Commonwealth oder solche Sachen wie, welcher Koenig welchem Papst wann was geschenkt hat.

    Manche „feststehende“ Tatsache ist mit groesster Vorsicht zu geniessen, wie zum Beispiel die Konstantinische Schenkung.

    Silvester – Kronzeuge einer gigantischen Fälschung

    Einen wundervollen Beitrag zum Thema stammt von Wilhelm Kammeier, er hatte „Die Faelschung der deutschen Geschichte“ geschrieben, ein grandioses Werk.

    Hier ein Beitrag dazu auf Politaia.

    Weiterhin von Kammeier:

    „Die Fälschung der Geschichte des Urchristentums“

    Da gibt es viel zu lernen ueber die angewandten Methoden, und wie die heutige „Geschichte“ ueberhaupt erst entstanden ist, und wie sich die Kirche darueber nach und nach Einfluss zugeschanzt hat, der ihr nie und nimmer zugestanden hat.

    Daher bin ich immer sehr vorsichtig, wenn es irgendwo heisst, ein weltlicher Herrscher habe der Kirche einfach so seinen ganzen Besitz und Macht abgetreten, um ihr dann als einfacher Vasall unterworfen zu sein.

    1. 15.1

      miharo

      Danke, einkritischerblick, für den Hinweis auf Wilhelm Kammeier, den ich hier als Vertreter der gesamten Gemeinde der Chronologiekritiker sehe. Kaum bekannt ist übrigens, daß auch Isaac Newton ein ganz großer Chronologiekritiker war. Der lebte zeitlich sehr nahe an der großen Fälschungsaktion.

      Ich habe mir ein paar Regel zur Beurteilung von Geschichtsereignissen gebastelt:
      1. Seit 1918 wird insbesondere deutsche Geschichte brutal verfälscht. Quellen von vor 1918 werte ich pauschal als glaubwürdiger.
      2. Es gibt keine Originale (Schriften, Urkunden, Dokumente) von vor 1600. Alles sind Abschriften. Das ist extrem merkwürdig, wurden – weil sie so kostbar waren – Bücher vor dem Buchdruck in Gold aufgewogen. Und plötzlich sind sie alle verschwunden, keiner weiß wohin und es gibt nur noch Abschriften.
      3. Ein wirklich bedeutsames Jahr in der europäischen Geschichte ist 1347 – der Ausbruch der Pest. Das hat die Bevölkerung stark dezimiert, lesen und schreiben konnten sowieso die wenigsten, die Messe wurde in Latein gehalten, etc. Da war der kirchlichen Manipulation Tür und Tor geöffnet; einschließlich Kalenderreformation und dem Erfinden ganzen Jahrhunderte, um sich selbst eine ehrwürdige Geschichte anzudichten.

      Wer schmökern möchte, wird hier und hier eine Menge Material finden.

      Als Einstieg ist auf der efodon-Seite vielleicht der Dreiteiler „Der geniale Schöpfer der modernen Chronologie: Joseph Justus Scaliger (Teil 1) (Eugen Gabowitsch, 2007)“ nicht schlecht.

      Und: Uwe Topper – Die grosse Aktion

      Ich bin sehr skeptisch, wenn ich Jahreszahlen wie 1066 oder 1215 sehe. Die Erfinder unser Geschichte lebten in der Renaissance und die verraten sich immer und immer wieder an einer Sache: Sie haben zu viel Pathos aufgetragen.

  16. 16

    Siegfried von Xanten

    Was ist eine Marionette? Und wer ist Marionettenspieler? Das sind für Gott zentrale Fragen.

    Gott ist, ohne dass das die meisten Menschen bemerken, sehr umtriebig.

    Eine Marionette ist eine Gliederpuppe. Dazu braucht es einen Marionettenspieler, der sie bewegt. Mit Hilfe von Fäden, die am einzelnen Glied befestigt werden. Man darf hier aber nicht an die göttlichen Pilotversuche denken. Von wegen Sofort-Karma. Ein Penis für die Tageseinnahmen einer Würstchenbude. Hier zieht ja der Marionettenspieler an den Fäden. Da gilt es, die Marionettenspieler ausfindig zu machen.

    Gott greift hier höchstens umgekehrt ein. Also im Sinne eines positiv ausgleichenden Karmas. Er verleiht einen Penis an jemanden, der vorher keinen hatte. So zum Beispiel bei Mohammed Abad aus Edinburgh. Der ist 43 Jahre alt und war noch Jungfrau. Weil er als Kind bei einem Auto-Unfall seinen Penis verloren hatte. Dank Gott und der Ärzte hat er jetzt einen bionischen Penis. Dieser musste nach der Operation zwei Wochen in eregiertem Zustand bleiben. Für die Heilung. Jetzt funktioniert er perfekt.

    Wie macht man nun die Marionettenspieler ausfindig?

    Heute nimmt man für Gliederpuppen zum Beispiel Latex. Früher zumeist Holz. Lindenbaumholz für die Köpfe. Damit diese leichter bearbeitet werden konnten. Lindenbäume haben ja auch Vornamen. Wie zum Beispiel Aaron oder Benjamin. Oder Itzak.

    Latex hat Gott sich deshalb ausgedacht, weil es eine Latexallergie auslösen kann. Latexallergie ist eine Soforttyp-Allergie. Gegen Naturkautschuk. Mit einer wachsenden Anzahl betroffener Menschen.

    Der Deutsche Allergie- und Asthmabund e.V. sagt, dass man an eine Latex-Allergie denken sollte, wenn beim Aufblasen von Luftballons die Lippen anschwellen, oder wenn man mit Schwellungen und Juckreiz auf Kondome reagiert.

    Latexallergiker reagieren manchmal auch allergisch auf Bananen oder andere Früchte, wenn diese inhaliert werden. Das orale Allergiesyndrom.

    An der Feinjustierung arbeitet Gott zur Zeit noch. Denn hier geht es um Karma. Und das ist kein Spaß.

    Betroffen sind bevorzugt Menschen, die sich mit Latexpuppen abgeben. Also auch die Marionettenspieler.

    Auch der Farbwechsel zeigt, dass Gott sehr umtriebig ist. Dass die Wachen für die Queen jetzt Marineblau tragen ist ein gutes Zeichen. Der Nikolaus war früher auch blau. Bis die Amerikaner ihm Rot verpassten. Und davor hieß er Väterchen Frost. Und davor Odin. Das war zu der Zeit, als er noch ein Pferd hatte. Sleipnir.

    Es bleibt spannend. Sollte demnächst ein Pferd auftauchen, das Sleipnir heißt, läuft alles nach Plan.

    1. 16.1

      Siegfried von Xanten

      Nachtrag: Der Begriff der Feinjustierung bedarf vielleicht noch der Erläuterung. Mögen alle Latexallergiker, die nicht zur Gruppe der angesprochenen Strippenzieher bzw. Marionettenspieler gehören, mir bitte verzeihen und von diesem Übel befreit sein. Und möge Gott die Allergie dafür umso großzügiger an die Mitglieder der in Rede stehenden Gruppe verteilen.

  17. 17

    Schrecki

    Vllt. geht uns ja allen morgen ein Licht auf 😉

  18. 18

    Siegfried Hermann

    Bei den ganzen Hintergründen hab Ihr einen wesentlichen Aspekt vergessen!

    Henry VIII, hat sich bekanntlich vom „Papst“ gelost und kurzerhand selbst zum „Papst gekrönt“
    Der wird zu Lebzeiten und sicher auch im Testament den Teufel getan haben, den „Papst“ was zu schenken…. und SEIN Reich schon mal gar nicht! Und seine fähige Tochter war vom gleichen Schlage und Kaliber. Gelle!?!?

    Was allerdings nicht ausschließt, dass die keltisch-nordische (mystische Ordnung) wieder hergestellt WORDEN ist. Erbe wird also ein Abkömmling des legendären König Arthus werden. Soviel steht fest!!

    Nur mal so und am Rande.

    btw
    Ich hatte ja gepostet… hier entfaltet sich jetzt Projekt Hydra.

    Und dann wäre da noch
    Bremen
    Köln
    Berlin.

    1. 18.1

      N8Waechter

      »Soviel steht fest!!» Ist das so …?!

      Bremen, Köln, Berlin. Da werde ich doch neugierig, bitte Quellen und Hintergründe. Danke!

    2. 18.2

      Siegfried Hermann

      Werter N8chtwächter,

      UNSER nordische Kulturraum kennt seit „Ewigkeiten“ zahllose volktümliche mündl. Überlieferungen, die wir Sage, Fabel, Prophezeiung, „Visionen“, „Liedgut“ usw. nennen.
      Und der Volksmund WEIß, das eben in jeder Sage einen Funken Wahrheit steckt und einen konkreten wahre Hintergrund besitzt, wenn nicht mehr.
      König Arthus soll bekanntlich wieder kommen, dann wenn England wieder in höchster (moralischer) Not ist. Ob leibhaftig ist nicht überliefert, also ein Abkömmling.
      Es gab mal eine recht ordentliche Doku der BBC.
      Ob die noch online verfügbar ist, weiß ich nicht. Dort werden Orte genannt, die Camelot sehr Nahe kommen und in deren Buchbestände (Orte) zahlreiche Hinweise zu finden sind. Das meiste ist eben ganz britisch…nicht online verfügbar, sondern nur durch Genehmigung und Besuch erfahrbar.
      Ob es neuere Bücher zum Thema gibt, keine Ahnung. Ich hab im Augenblick andere Sorge….
      Im Gegensatz dazu
      sind die orientalen Märchenerzähler eben das was sie sind. 1000 und 1 Erzähler mit einer blühenden Phantasie, eben OHNE konkreten Boden.

      Was unsere Heimat betrifft bin ich nach Rücksprache leider nicht authorisiert, weiter über konkrete Angaben über Quelle, Namen, Zeitabläufe, Befehlsstruktur, Material zu machen.
      Ein „Stupser“ muss reichen. Denkt einfach “ mal um die Ecke“.
      Dann wisst Ihr was ich meine.
      SORRY.
      Warum das so ist, wurde hier und da an anderer Stelle in diesen Blog auch schon genannt.

      Und um unser Vaterland mach ich mir nun keine Sorgen mehr.
      Es muss allerdings die bitter nötige mentale und damit physische Reinigung durchgezogen werden. Da gibts leider keine Alternative mehr zu.

    3. N8Waechter

      Das lasse ich einfach mal so stehen …

    4. 18.3

      Sebun

      Entschuldige mein Unwissen, aber was ist Projekt Hydra? Wenn ich das suche, erhalte ich mehrere verschiedene Projekte, die nichts miteinander zu tun haben, also welches meinst du?

      Und was ist mit Bremen, Köln, Berlin? Bitte nicht so mystisch, wir wollen uns doch gegenseitig erhellen. Zumal ich direkten Bezug zu Köln habe, was soll damit sein?

      Gruß und Segen.

    5. 18.4

      swissmanblog

      Siegfried Hermann

      N8Waechter,. Dezember 2017 at 20:53: ‚Das lasse ich einfach mal so stehen …‘

      Ich nicht! Es ist zu kryptisch und lässt schon wegen der 3 Städte vieles ungesagt. Warum?

      Was die ‚Vaterlandsfrage‘ anbelangt, so ist diese auf dem gesamten deutschsprachigen Kulturraum zu sehen, denn dort werden bestimmte Werte und Denkhaltungen gepflegt, entwickelt und (noch) gelebt. Dass auf jene Wertehaltungen losgegangen wird, wissen wir alles doch höchst genau!

      Siegfried Hermann, wenn jemand sich nicht ‚autorisiert‘ sieht, Dinge zu sagen, soll er es komplett lassen, sonst kommt mir das vor, wie jemand mit einem Anwalt droht und dann doch nicht vor Gericht zieht. Geht der Droher nicht vor Gericht, ist er eine lahme Ente (oder auch ein ‚Grossmaul‘) bzw. wirkt unglaubwürdig.

      S. Hermann, das will ich Dir nicht unterstellen. Aus meiner langjährigen Mänädschererfahrung weiss ich, dass man das niemals tun soll, sondern eben ‚handeln‘ soll.

      Also bitte erkläre doch, wie das mit Bremen, Berlin, Köln zu verstehen ist, auch ‚um die Ecke‘. Aber erkläre bitte nicht ‚kryptisch‘, dass Du was zu sagen hättest, es aber nicht kannst?

      Also, bitte 🙂 🙂 🙂

    6. 18.5

      Kleiner Eisbär

      Bremen, Köln und Berlin steigen ab.

      Was soll er sonst meinen?

      😀 🙂

    7. 18.6

      swissmanblog

      Kleiner Eisbär

      ‚..Bremen, Köln und Berlin steigen ab..‘

      also, um das festzustellen, muss man nicht ‚kryptisch um die Ecke denken‘. Ausserdem müsste man dann noch ganz andere Städte benennen, vor allem im Ruhrpott.

      Nein, Siegfried Hermann muss noch etwas anderes gemeint haben, nehme ich jedenfalls mal an.

      🙂 🙂 🙂

    8. 18.7

      Siegfried von Xanten

      Geschätzter Siegfried Hermann, ich will es mal mit einer halben Anleihe aus Schillers Don Carlos* formulieren: Wo alles kryptisch wird, sollte Siegfried Hermann davon lassen. Es ginge doch leicht auch ohne Deutungsschwere. Wenigstens für die Empfänger der Botschaft.

      *Im Original: Wo alles liebt, kann Karl allein nicht hassen.

    9. 18.8

      Biene

      Bremen, Köln, Berlin sind heftige Brennpunkte. Wenn irgendwelche militärischen Aktionen anstehen in Bezug auf Unruhen, und Pläne und Fallstudien gibts sowieso immer, dann darf insbesondere in diesen Städten mit schlimmerem gerechnet werden, ich verweise da auf frühere Schriften des werten SH. Allerdings dürften diese 3 Städte da nicht alleine stehen.
      Was Projekt Hydra ist, wüsste ich auch gern. Bitte dazu noch einen Hinweis Siegfried Hermann.

    10. 18.9

      Triton

      Deutsche Veteranen bauten nach dem Zweiten Weltkrieg geheime Armee auf

      Ich habe dieses zum Thema Hydra gefunden, eine Geheimarmee des DR… kommt mir auch iwie bekannt vor.

    11. N8Waechter

      Danke Triton.

  19. 19

    Freidenker

    Bei der überlieferten Geschichte rund um Maria Stuart stimmt so einiges nicht. Es gibt im Internet nur wenig Quellen.
    Hier ist eine, die sich mit dem Thema beschäftigt hat.
    Der gefälschte Erzengel

    Stuart ist eine Namenstransformation. Hieß vorher Stewart. Mein vorheriger Hinweis in dem anderen Artikel zu dem schottischen Ritus sollte doch etwas ernst genommen werden. Die Stewart Blutlinie ist wohl die wichtigste Blutlinie überhaupt. Dafür wurde übrigens auch ‚Diana‘ gebraucht um dieses Blut für die Windsors zu bekommen. Die selbst auch aus einem Seitenzweig der Stuart bzw. Stewart’s abstammt.

    Merkwürdig finde ich auch den Zusammenhang mit dem Getränk .. ‚Bloody Mary‘ .. Was könnte uns das wohl sagen?? Wir denken immer, der Zusammenhang zu Maria Stuart kommt daher, weil sie angeblich geköpft wurde .. Wer weiß das schon? Vielleicht hat sie aber auch gerne Blut getrunken. Alles sehr merkwürdig rund um Maria Stuart. Wir wissen nicht wirklich, was da gespielt wird.

    Ein Spielzug beim Schach ist die Rochade. König und Dame werden einfach getauscht. Die Freimaurer lieben dieses Spiel auf schwarz und weiß. Das Versteckspiel mit den Masken. Wäre es nicht möglich, wenn nicht gleich zu Beginn des ’schottischen Ritus‘ ein solcher Spielzug getätigt wurde??

    1. 19.1

      Ohne Unterschrift gültig

      Rochade beim Schach bedeutet aber eigentlich nur den Stellungstausch König zu Turm, also da wo der König stand, steht nun auf einem Feld davor der Turm und umgekehrt, es gibt die lange und die kurze Rochade, beide haben nur den Zweck, den König in eine sichere Postion zu bringen und dem Turm eine exponierten Stellung zu zusichern. Dies bedeutet nicht einen Tausch Dame vs. König, das gibt es so nicht, und Masken werden dadurch auch nicht gewechselt, die Figur behält ihre Eigenschaften, steht nur woanders.

      Aber im wirklichen Leben ist so ein Manöver durchaus denkbar.

    2. 19.2

      Schwarzer Adler

      Die „Bloody Mary“ war allerdings nicht Mary Stuart, sondern Mary l., Tochter von Henry VIII.. Mary I. war Papistin und hatte nach der „reformierenden“ Herrschaft Ihres Vaters eine brutale Wiedereinführung der kirchlichen Macht betrieben. In ihrer 5-jährigen Regierungzweit brannten allein in London 283 „Ketzer“. Ihre Krönung war im Oktober 1553 und ihr folgte nach ihrem frühen Tod ihre Halbschwester Elisabeth l. auf den Thron, die als Reformerin wieder die Reformation weiter führte. Diese beiden ersten regierenden Königinnen stammten aus der direkten Verbindung der Tudor und York Linien eine Generation nach den so genannten Rosenkriegen.
      Elisabeth I. war also die Widersacherin von Mary Stuart und Mary Stuart war nicht die als Bloody Mary bekannte, sondern ihre viel ältere (ich glaube, bin ganz sicher) entfernte „Großcousine“ Mary I..

    3. 19.3

      Freidenker

      Danke ‚Ohne Unterschrift‘. Ja, da habe ich mich vertan mit Dame und König. Aber Turm und König ist auch ein interessanter Platzwechsel.

    4. 19.4

      Freidenker

      Ich komme immer noch nicht über die Frage hinweg, ‚Wer war Maria Stuart?’Ja, wer war sie?? War sie die Gute?? So wird es in den Geschichtsbüchern meistens dargestellt. ‚Fromme Katholikin, der der Glaube wichtig war..‘ .. Puh. Das alleine sollte uns schon stutzig machen. Katholikin? Und ihr Glaube war ihr so wichtig, daß sie ihr ganzes Volk in Kriege gestürzt hat? Waren es eventuell die kleinen Putengel, die man in den katholischen Kirchen anfinden kann? Dieses Holzkreuz mit dem gemarterten Menschen dran? Waren es der Nebel und Rauch bei der Messe? Keine Ahnung .. das kann es doch wohl nicht gewesen sein. Da muß es wohl einen anderen Grund gegeben haben .. Ihre Blutslinie in Frankreich hat just in dieser Zeit in der berühmten ‚Bartholomäusnacht‘ ein blutiges Gemetzel unter den Hugenotten angerichtet. Die fromme Maria Stuart und ihre Sippschaft. Alle vertreten sie nur den rechtschaffenen Glauben ..? Oder geht es doch um etwas anderes? Alles nur ein Spiel? Was hätte es bedeutet, wenn England wie Frankreich ‚katholisch‘ geworden wäre? Was wäre dann aus dem ‚Game of Thrones‘ geworden??? Eine langweilige Geschichte ..

      England mußte einen anderen Weg gehen, damit das große ‚Spiel‘ weitergespielt werden kann. Wer wird eigentlich auf den Schlachtfeldern getötet?? Sind es die Könige und Königinnen?? Töten die sich eventuell gegenseitig? Nein, mitnichten. Die trinken meistens zusammen Kaffee oder spielen Polo zusammen. Die Schlachten werden von den Bauern und Soldaten ausgetragen.
      Ein paar Daten in der zeitlichen Abfolge ..
      Zeittafel

      Je länger ich mich mit dem Thema Maria Stuart, desto mysteriöser wird es für mich ..
      Auf den ganz wenigen Bildern, die es von Maria Stuart gibt, hat sie enorme Ähnlichkeiten mit Elizabeth I, der Königin von England. So ähnlich hätte Elizabeth in ihren jungen Jahren aussehen können, kann ich nur sagen. Ich traue den Kontrolleuren sogar eine Fake ‚Maria Stuart‘ zu. Ganz ehrlich. Bin mir nicht mal sicher ob es diese Maria Stuart so in Wirklichkeit gegeben hat.

      Was sagen denn die Maler, die Künstler in jener Zeit zu diesem Konflikt Maria Stuart und Elizabeth?? Irgendwie totale Fehlanzeige .. Kein Bild .. nichts. Die bedeutenden zeitgenössischen Künstler haben diesen geschichtsträchtigen Akt irgendwie komplett ignoriert. Komisch. Naja, vielleicht liege ich da ja falsch, aber komisch finde ich das schon .. In den Kerkern und Burgen hätten sie auch sonstwen einsperren können. Wir wissen nicht, wer da tatsächlich geköpft wurde .. Wir wissen nur, dass wir in allen Belangen über die Jahrhunderte und Jahrtausende nur verarscht wurden .. Siehe Fall Titanic, siehe 9/11
      Erst ein paar hundert Jahre später kommen da Bilder mit Maria Stuart .. dann die Geschichte von Friedrisch Schiller usw. ..

  20. 20

    Fragender

    Werte Kameraden,

    meiner Meinung nach springen wir mit dem Jahr 1066 zu kurz.
    Vielmehr sollten wir uns mit der Rechtsnachfolge des Römischen Reiches (RR) (sofern es eine solche gibt bzw. ist der Heilige Stuhl über den ehemaligen Kirchenstaat als völkerrechtliches Subjekt identisch mit dem Römischen Reich ?) beschäftigen. Britannien ist bis zum „Niedergang“ des RR Provinz desselben gewesen. Selbst Ostrom „Byzanz“ hat noch 540 n.C. Anspruch auf die Provinz Britannien erhoben.
    Wenn dem so wäre (RR besteht fort), dann würden wir uns nicht im Seerecht bewegen sondern im Canonischen Recht des Heiligen Stuhl und dem römischen Recht ( das Seerecht wäre dann ja nur eine Dienstvorschrift der Flotte). Würde dies letztendlich bedeuten, das wir alle Sklaven Roms wären ???? Oder Bürger Roms ???
    Ich blicke da nicht mehr durch….

    1. 20.1

      albrecht

      Folgendes dazu:

      Bis zum 31. August 2013 galt weltweit Römisch-Canonisches Recht!

      Durch das Motu Proprio vom 11. Juli 2013 durch Franziskus, Bischof von Rom, kein Papst mehr (trägt den Fischring nicht!!!), wurde die private Haftung verkündet und die Rückendeckung durch Römisches Recht weggenommen. Somit handeln auch alle BRD-Firmenstaats-Bediensteten unter Privatrecht und Sippenhaftung bis in die dritte bzw. vierte (?) Generation!

      1066 wurde das Engelland durch die Normannen erobert (mit finanzieller Hilfe der Wucherer!). Die normannische Adelsklasse waren, genau wie Karl der „Große“ (Sachsenschlächter) und viele andere, WEISSE VERRÄTER, welche im Diensten JEHOVAS / JAHWES, dem dunklen DEMIURG, standen.

      Allerdings müßten die 3.500 Jahre der Weltherrschaft, welche JAHWE seinem „auserwählten“ Volk versprach, wenn sie Kanaan (das Land wo Milch und Honig fließt – es war nämlich ein nordisch besiedelter Landstrich) einnehmen, mit Ablauf des jüdischen Jahres 5.777 vorbei sein.

      Da die Konstantinische Schenkung ein Betrug der Romkirche war, ist „rechtmäßiger“ Rechtsnachfolger des Römischen Reiches somit Ostrom – Byzanz. Bei der Inthronisation von Iwan dem Schrecklichen (damals achtjährig) waren viele „Berater“ Abkömmlinge von byzantinischen jüdischen Familien.

      Nicht umsonst stand vor zirka 2 Jahren auf der Internetseite des Außenministeriums der Russländischen Föderation, das man weiterhin daran festhält Rechtsnachfolger des Russischen Zarenreiches und somit Rechtsnachfolger des Byzantinischen Reiches zu sein!

      Rom bleibt Rom, egal wie sie sich nennen! Rom ist Besatzung!

      Und alle, welche denken durch „Rußland“ kommt die Befreiung, den kann ich gleich die Illusionen nehmen, weil im Kreml keine Russen sitzen, sondern Moskowiter. Das ist etwas ganz anderes.

      Der Plan, welchen Maurice Strong 1985 bekannt gab, sieht vor, den gesamten Reichtum des Westens (besser der Weißen) innerhalb von 30 Jahren in den Osten (China-Rußland) zu transferieren. Wer herrscht im Kreml und wer in Peking, oder sollte ich besser Shanghai sagen? Es sind die Herren mit dem fünfzackigen Stern des Pentateuchs.

      Ein letzter Gedanke zum Wachwechsel:

      Die Garde mit den Bärenfellmützen hatten auch immer rote Jacken. Rote Jacken hatten auch die Offiziere der East India Company und die AMIRALITÄT der CROWN! (s. Filmreihe Piraten der Karibik)
      Könnte es sein, daß durch den Wachwechsel der „Hausarrest“ durch die CoL aufgehoben wurde?

      Fragen über Fragen!!!

    2. 20.2

      albrecht

      Unter dem Gesichtspunkt des Reichtumstransfers von West nach Ost sollte man auch das erste Treffen im vorigem Jahr seit 1054 zwischen Westrom (Franziskus) und Ostrom (Kyrill) sehen. Welcher Vertrag ist abgeschlossen worden? Übertragung der Macht von Rom nach Moskau?
      Warum ist Astana in Kasachstan gebaut worden und warum trifft sich Putin jetzt ständig dort, auch wegen Syrien? Um es den Sklaven bekannt zu machen?
      Wie sagte doch Rabbi Yosef Tzvi ben Porat, ein Jude bleibt ein Jude, auch wenn er konvertiert. Somit die Frage: Wer ist Kyrill wirklich? Wer ist Putin wirklich?

      Sie sind Meister der Lügen, der Verwirrung und der Propaganda!!!

  21. 21

    Sebun

    Da das Thema letztlich schon geschlossen war, stelle ich meinen Kommentar, auch auf Wunsch des N8wächters hier noch einmal ein:

    Bezüglich Game of Thrones: Ich hatte schon immer dem Eindruck, dass der Herr Martin teilweise etwas uninspiriert war beim Schreiben und es viele Parallen gibt. Durch den Kontext und die gestellten Fragen fiel mir aber noch mehr auf:
    Zunächst fällt auf, dass die Welt namentlich in West (Westeros) und Ost (Essos) geteilt ist. Dann ähnelt Westeros ziemlich Großbritannien, wenn auch Irland nur unbedeutend klein darin dargestellt ist in Form der Eiseninseln (dort wurde eine Rebellion niedergeschlagen). Die Hauptstadt Königsmund ist ähnlich gelegen wie London an einem großen Fluss und im Norden gibt es einen ähnlichen Flaschenhals wie nach Schottland. Die Insel wurde von einer Familie vom Meer her erobert (Wilhelm der Eroberer) und die ursprüngliche Bevölkerung vernichtet (Pikten?). Die Königin regiert seit Tod ihres Mannes über alle hinweg, unliebsame angetraute und überhaupt jeder Hinderliche wird liquidiert (Lady Di). Die Rolle des Eddard Stark erinnert an William Wallace. Zudem gibt es auch bei GoT diverse Häuser, die um die Krone kämpfen. Das Symbol der an der Macht befindlichen Lennisters ist ein Löwe, die Familie hat in der Kinder- und Enkel-Generation je drei Nachkommen, also 2*3 Löwen (Three lions?).
    Stark herunter gebrochen ist die Welt geteilt in Zivilisiert (West) und Barbarisch (Ost). Auf Essos leben fast nur relativ archaische Völker, abgesehen von den wohlhabenden Küstenstädten (Nahost?)
    Zudem ist dort die Weltgrößte Bank ansäßig, die Eiserne Bank. Diese verleiht allem und jedem Geld, sofern sie sich davon verspricht, lohnende Profite abgreifen zu können. Wer Chancen auf den Thron hat, bekommt Geld. Dabei mischen sich durchaus auch selber mit, um die Wahrscheinlichkeit der Gewinnmaximierung zu erhöhen. Wer nicht seinen Kredit bedienen kann, wird vernichtet. Nun, die Parallele dazu kann ich mir fast sparen (Isreal, New York, COL etc.)

    Nachdem die 300 jährige Dynastie der Targaryiens blutig per Revolution beendet wurde, und sämtliche möglichen Nachfolger auch im Kinderbett (mögliche Parallele zu Marie Stuart bzw ihrem Mann?) getötet wurden, der Usorpator nun aber ebenfalls tot ist, macht sich die letzte versteckt gehaltene legitime Thronerbin auf, um selbigen wieder zu erlangen.
    Also, wäre es möglich, dass im Moment sich ebenfalls jemand anschickt, den ihm/ihr gebührenden britischen Thron zurück zu holen?

    Tja und die die ganze Welt bedrohenden Untoten hab ich vorher gar nicht so gesehen, aber ja, das dürften dann die tot geglaubten Reichsdeutschen sein, die aus dem Eis kommen (Antarktis). Diese kommen im Übrigen auch immer aus einem undurchdringlichen Nebel, so wie es ebenfalls bei den Ufos beschrieben wird. Diese Untoten holen sich an Material und Menschen was sie kriegen können. Man könnte es Human-Ressource nennen, sie übernehmen also die Toten (und Säuglinge männlicher Art, um sie aufzuziehen) für sich und ihrer Reihen. Wobei die Wiedergänger, also die Erweckten, eher eine Art Handlanger sind, und die richtigen Weißen Wanderer, mit dem Nachtkönig an der Spitze (wer mag das tatsächlich sein?), die wahren Mächtigen sind.
    Da zwängt sich mir auch schon fast der Vergleich mit dem Bermuda-Dreieck auf. Dort mutmaßt man, dass die Ufos sich neben Material (Schiffsladung sowie Schiffe und Flugzeuge selber, Metall) auch Menschen aneignen, die dann für sie arbeiten können, oder vielleicht auch von ihrer Sache überzeugt werden.
    Die Untoten in GoT haben bezeichnender Weise auch strahlend blaue Augen (!) wobei die höher stehenden, also die Weißen Wanderer, noch das Merkmal haben, recht germanisch auszusehen, die niederen Untoten aber aus aller Welt kommen.

    Schon merkwürdig, dass bei einem solchen Wachwechsel die Titelmelodie einer solchen Geschichte/Welt gespielt wird…
    Ich schließe mit einem Zitat aus GoT: „Wer das Spiel der Throne spielt, gewinnt oder stirbt!“

    1. 21.1

      Disco Volante

      Interessant… ähnliche Überlegungen hatte ich auch schon. Zu den Weißen Wanderern gibt es noch mehr Parallelen:
      – sie wurden einst, zumindest vorrübergehend, besiegt
      – sie sind durch uralte Prophezeiungen angekündigt (Sajaha)
      – sie kommen aus dem Norden (ebenfalls Sajaha)
      – sie sind nahezu unbesiegbar

      Die Titelmelodie macht schon Sinn, wenn die Geschichte von GoT eine Analogie zur Historie der britischen Monarchie darstellen soll.

      Grüße

    2. 21.2

      Sebun

      Ja, sehr richtig, Disco Volante.

      Nachtrag: Am bisherigen Ende von GoT stellt sich heraus, dass Jon Schnee, der wieder auferstandene Kommandant der Nachtwache (die Wächter gegen die Untoten / Reichsdeutschen?) keineswegs ein Bastard ist, sondern der geheimgehaltene legitime Thronerbe! Überhaupt gibt es einige öffentlich unbekannte und unlegitimierte (da Bastarde) potentielle Könige. Wenn man die Analogie zieht, wird uns jetzt ein rechtmäßiger König präsentiert?

    3. 21.3

      Sebun

      Noch mehr dazu (N8wächter, entschuldige die vielen einzelnen Meldungen, vielleicht fasst du sie in einem Kommentar zusammen)

      31. Was ist der Bezug des Wachwechsels zu ‚Game of Thrones‘?

      Ich gehe hier nochmal auf die Nachtwache ein: Der ehemalige Kommandant wurde von Abtrünnigen ermordet, neuer Kommandant wurde Jon Schnee, der nach seinem Tod und der Wiedererweckung keine Verpflichtung mehr gegenüber der Nachtwache sieht, und sich ebenfalls am Spiel der Throne beteiligt, wozu er auch jedes Recht hat. Da fand also ebenfalls ein Wachwechsel statt, fragt sich nur wer im übertragenen Sinne Jon Schnee / Targaryen ist, wer die „echte“ Nachtwache ist und ob deren ehemaliger Kommandant Anspruch auf den britischen Thron hat. Ob es sich lohnt, auf die käufliche Stadtwache von Königsmund einzugehen weiß ich nicht.

      32. Welche sind die ‚7 Königreiche‘ in GoT?

      1. Der Norden / Haus Stark / Wappen Schattenwolf (Schottland)
      2. Der Westen / Haus Lennister / Wappen Löwe (Wales)
      3. Dorne (Süden) / Haus Martell / Wappen Sonne und Speer (Wesnex)
      4. Die Flusslande / Haus Tully / Wappen Fische (Northumbria? )
      5. Die Weite / Haus Tyrell / Wappen Rose (Mercia)
      6. Das grüne Tal / Haus Arryn / Wappen Mond und Vogel (Northumbria?)
      7. Die Sturmlande / Haus Baratheon / Wappen Hirsch (East Angles)
      8. Die Eiseninseln / Haus Graufreud / Wappen Krake (Irland)

      (Ursprünglich waren die Eiseninseln kein Königreich, wollten dies per Revolution aber werden, wurden dabei aber geschlagen, siehe Irland)

    4. 21.4

      Mohnhoff

      Diese Interpretationen zu GoT find ich sehr interessant.

      Allerdings hat GRR Martin seit jeher gesagt, dass er sich für die Serie vom War of Roses hat inspirieren lassen, wo die Häuser York und Lancaster (klingt bissi wie Lannister) um die Thronfolge stritten. Von daher überrascht es nicht, dass es da viele Parallelen zu England gibt.

      Die eiserne Bank in Braavos erinnert mich eher an Venedig und die dortigen Banksterfamilien (stammten nicht die Warburgs aus Venedig und hießen vorher „del Banco“?. Passt auch besser in die Zeit vom War of Roses.

      Was mich jetzt total beschäftigst sind die drei Drachen von Daenerys.

      Davon ACHTUNG SPOILER wurde in der letzten Staffel einer getötet und vom Nachtkönig untot gemacht und dieser hat in der letzten Folge dann die Eismauer eingerissen.

      Irgendwie kam ich jetzt auf den Gedanken, dass die drei Drachen für die drei Kronen stehen (Vatikan religiöse Macht, CoL finanzielle Macht, Washington DC militärische Macht). Also in der Metapher haben die Arier dem Thronerben eine der Machtsäulen geklaut und setzen ihn nun gegen sie ein, bzw gegen die ganze „freie“ Welt. Mir fallen jetzt spontan die ganzen Dinge ein, die seit Trump Präsident ist, laufen, also z.B. das Einrücken aller Flugzeugträger in US-Häfen, was mit der Weigerung der Militärs irgend eine Eskalation loszutreten, ausgelegt wird.

      Dann stünde der eine Drache also für den Verlust der militärischen Macht.

      Naja nur so eine Idee.

    5. 21.5

      Sebun

      Sehr gut, Mohnhoff, ich hatte mich die ganze Zeit gefragt, wie die Drachen zu deuten sind, und eben auch die Begebenheit, dass einer vom Nachtkönig auf seine Seite gezogen wurde, womit er das Bollwerk des Westens zerstört. Ich finde deine Überlegung sehr schlüssig und interessant. Also, hat die dritte Macht die US Army oder Navy infiltriert oder auf ihre Seite gezogen? Schließlich haben die Militärs keine Lust mehr, sich für CIA- / Zion-Interessen opfern zu lassen. Soll auch einen Machtkampf geben zwischen den „echten“ Amerikanern (white hats) und den übergestülpten Eliten und deren Machtinstrumenten.
      Äußerst interessante Vorstellung, wenn das US Militär plötzlich ein eigenes Süppchen kocht, oder das der Reichsdeutschen isst (gut, das kann ich mir dann doch nur schwerlich vorstellen).

  22. 22

    N8Waechter

    Leute, ist das schon alles?
    Ihr verzettelt Euch.
    Wo bleiben die Antworten?

    1. 22.1

      Frigga

      Streu‘ mal ein paar neue Brotkrumen 😉

    2. 22.2

      Triton

      kA= keine Ahnung
      Jeder blamiert sich sogut er kann, ich jetzt.

      Wem gehört Großbritannien?
      Evtl. der brit. Krone.

      Wer hat jetzt das Heft des Handelns in der Hand?
      kA
      In wessen Auftrag handelt diese Kraft?
      kA
      Was sind die ‚drei Säulen der Macht‘?
      Geld, Glaube, Militär

      Welche Akteure sind den Säulen gleichzusetzen?
      COL, Rom, VS

      Wo laufen die Fäden zusammen?
      Beim. sw. Papst

      Was sind ‚Marionetten‘?
      Befehlsempfänger

      Wie werden ‚Marionetten‘ kontrolliert?
      Über ihre schmutzige Weste

      Was ist der ‚Schlussstein‘?
      kA

      Was ist eine ‚Illusion‘?
      Eine künstlich erzeugte Realität.

      Wie groß ist die ‚Illusion‘?
      Etwa 1x1km.

      Wie lange wird die ‚Illusion‘ bereits aufrechterhalten?
      Über 2000 Jahre.

      Was hält die ‚Illusion‘ beisammen?
      Das Massenbewusstsein.

      Welcher Mittel bedient sich die ‚Illusion‘?
      Gehirnwäsche.

      Was ist die ‚Alien Agenda‘?
      Forschung von Außerirdischen

      Welchen Zweck erfüllt sie?
      Angsteinflößung.

      Was bedeutet ‚Alien‘?
      Göttliche, Arier

      Wer sind die ‚Aliens‘?
      Gottmenschen.

      Wem dienen die ‚Aliens‘?
      Gott

      Welche Funktion haben die ‚Aliens‘?
      Verkörperung der Schöpferkraft

      Was ist Heilung?
      Ganzwerdung.

      Was ist die Natürliche Ordnung der Welt?
      Die Ordnung nach Gottes Willen.

      Was mache ich jetzt ?
      Gute Nacht Wächter.

    3. 22.3

      Konnikur

      Das etymologische Wörterbuch sagt zur Illusion folgendes:

      illūdere: ‘mit, auf etw. spielen, sein Spiel treiben’ (vgl. lat. lūdus ‘Spiel’) 🤔

      Und das „A lien „ ist meiner bescheidenen Ansicht nach (auch) ein Pfandrecht 😉

      Es bleibt spannend

    4. 22.4

      Biene

      Der Schlussstein der Pyramide:

      Ist das nicht das allsehende Auge? Damit sind wir wieder bei der Frage, wer lenkt das Alles?
      Dazu gibt es zwei Ansätze: zum einen ist ein Auge oben auf einem Berg eine Position des Überblicks. zum anderen blickt man auch auf die Welt herab.
      Das Auge steht zudem für das Allsehende, steht in Verbindung zur Zirbeldrüse und damit direkt zum Vatikan! Siehe auch Pinienzapfen im Vatikanstaat.
      Nochmal als kleiner Erinerung: In der COL gibts einen alten Mithrastempel, heißt hier ist ein sehr direkter Hinweis auf eine ältere dem Christentum zugrunde liegende Religion. Mit der Verbindung zum Christentum und dem Mithraskult sind wir also wieder beim schwarzen Papst (die Nachtwache bei GoT) trägt schwarz!
      Der schwarze Pabst wird gewählt, und irgendetwas sagt mir, das hier vermutlich nicht das Ende der Fahnenstange ist und somit auch noch nicht die Spitze der Pyramide erreicht ist.

    5. 22.5

      Mike

      „Welche Akteure sind den Säulen gleichzusetzen?
      COL, Rom, VS“
      Ich denke es sind nicht die gesamten VS sondern D.C., also Washington D.C.
      Alle drei Gebiet besitzen einen Obelisken außerdem sind auch alle drei mit, sagen wir mal, eigenartigen „Hochheits“-Rechten ausgestattet die es bei sonst gleichen „Gebietsformen“ so nicht gibt.

    6. 22.6

      Triton

      Völlig korrekt Mike, so ist es-
      Diese drei Punkte ergeben auf der Landkarte ein Dreieck und das hat auch wieder eine Bedeutung, weiß aber nicht mehr welche.

    7. 22.7

      albrecht

      Das allsehende Auge ist ein uraltes Symbol und ist im ursächlichem Sinne das Auge des einäugigen Odin/Wotan!
      Die Frage ist, wer hat Roosevelt das große Siegel gegeben???

      Fragen über Fragen – je mehr man weiß, weiß man, das man nichts weiß!

    8. 22.8

      Steffen

      Und was ist mit dem Eckstein den die Bauleute verwarfen?

      Antworten richten das Bewusstsein auf Bekanntes, auf die Vergangenheit. Fragen und ihre Vernetzung bringen weiter.

  23. 23

    Sonnenfels

    Was ist Heilung?
    Heilung geschieht, wenn Menschen zu sich selbst finden.
    Alles liegt in uns. Durch das „Anschauen“ unseres Innersten, das heißt, die Auflösung von festgefahrenen Mustern, Glaubenssätzen, verhärteten Strukturen, Traumata, … werden wir immer mehr wir selber.
    Dadurch finden wir zu unserer wahren Bestimmung und damit zu einem glücklichen Leben.
    Diese Hinführung oder besser dieses „Hinarbeiten“ (man muß schon etwas tun) zu unserem wahren Selbst läßt uns gleichzeitig im Außen zwangsläufig die Wahrheit erkennen. Unser so freigelegtes inneres Wissen erkennt dann die Wahrheit und damit die Wirklichkeit.
    Dieses ist der Weg zu unserer Heilwerdung. Die Heilwerdung jedes einzelnen Menschen trägt zur Heilung der Welt bei.
    Oder anders gesagt, durch die Auflösung unserer „kranken“, nicht zu uns gehörigen (fremdbestimmten) Anteile, erfahren wir inneren Frieden und damit wird letztendlich die ganze Welt befriedet.

    Lieber Nachtwächter, ich lese schon seit Monaten oder Jahren bei Dir mit, aber diese Fragereihe übertrifft alles bisherige, sie ist sehr, sehr spannend und erkenntnisreich. Vielen, vielen Dank!

    PS. Leider wollen, soweit ich das bisher erlebe, die wenigsten Menschen den Misthaufen in sich selber anschauen, obwohl dort das Heil liegt.

    1. 23.1

      Frigga

      Sonnenfels – Sie wissen nicht, dass da ein Misthaufen liegt. Da faengt es schon an. Zeigt man ihnen den auch nur im Ansatz, wenden sie sich ab, erlebe ich auch so. Ich weiss auch nicht, wie man das loesen soll. Und zum Lesen haben viele keine Zeit, sind zu sehr im Hamsterrad beschaeftigt. Es muss schon zum Knall kommen, wie immer der aussehen mag. Irgendein allgemeines Aufruetteln ist noetig.

  24. 24

    Fragender

    Ist die Natur nicht Chaos ? Gibt es überhaupt eine natürliche Ordnung, oder nicht eher eine natürliche Struktur? Ist die „natürliche Ordnung“ nicht menschengedacht um das Chaos zu strukturieren?

    Unser analoger Verstand benötigt eine Art Ordnung um das Chaos zu strukturieren.(Manche Gehirne kommen auch mit dem Chaos (auf dem Schreibtisch) zurecht).

    Ordnen sich die Elemente eines Systems natürlich, handelt es sich nicht um eine Ordnung, sondern um eine Struktur. Diese Struktur ist das System selbst und kann nicht verändert werden, ohne das System zu verändern oder zu zerstören.

    Ergo gibt es keine natürliche Ordnung, sondern nur eine natürliche Struktur.

    Die Kunst der Marionettenspieler besteht darin, die Struktur des Systems zu ihren Gunsten zu verändern, ohne es zu zerstören und die Masse es nicht merken zulassen, an den Fäden zu hängen.

    1. 24.1

      Schwarzer Adler

      Nein, die Natur wird uns von der „Wissenschaft“ als chaotisch verkauft. In Wahrheit ist in der Natur alles geordnet (siehe goldener Schnitt und kristalline Strukturen). Deshalb stimmt auch der Ausspruch „Alles läuft nach Plan“ mit Betonung auf Alles, als auch die Natur…

    2. 24.2

      Steffen

      Die Struktur eines Systems kann nur von außerhalb erkannt werden. In unserer materiellen Existenz braucht es dazu Geist, Wille & Neugier. Es geht um die Erweiterung der Welt um höhere und niedere Dimensionen.

  25. 25

    Jupp

    Der erste Fragenkatalog hat noch einige offene Punkte, bei denen ich noch ein paar Anregungen geben möchte.

    35. Was sind die ‚Vereinten Nationen‘?
    ein Verein, in dem alle wichtigen Staaten der Welt gegen den Feindstaat, das Deutsche Reich, gesammelt werden.

    36. Wer hat sie gegründet?
    die Kriegsgegner der Achsenmächte, v.a. des Deutschen Reichs

    37. Warum wurden sie gegründet?
    – um eine Weltregierung vorzubereiten
    – um zu verschleiern, daß die Mitgleider immer noch die alten Alliierten sind. Das Kind sollte wohl einen hübscheren Namen bekommen.

    38. Wer entscheiden bei den VN?
    die maßgeblichen Alliierten des 2. Weltkrieges und China bzw. die dahinter stehenden anonymen Mächte

    39. Gab es einen Kalten Krieg?
    der Kalte Krieg war ein Theaterstück, um die Rüstung von US und SU gegen die Dritte Macht nach dem Waffenstillstand 1945 rechtfertigen zu können. Wenn man die Ereignisse nach 1945 vor diesem Hintergrund betrachtet, werden viele bisher wirre und unlogische Vorgänge ganz einfach aufgelöst.

    40. Gegen wen wurde der Kalte Krieg geführt?
    gegen die Dritte Macht. Dieser Kampf ging auch noch nach „Fall der SU“ weiter, auch wenn er nicht mehr „Kalter Krieg“ genannt wurde.

    Quelle: D.H. Haarmann, „Deutschland, besetzt wieso, befreit wodurch?“
    Diese kleine Büchlein aus den 1980ern war mir das wichtigste Buch meinem Prozeß des Aufwachens

    1. 25.1

      N8Waechter

      Vielen Dank, Jupp. Wurde soeben auf der Fragen/Antworten-Seite hinzugefügt.

    2. 25.2

      swissmanblog

      Jupp + N8Wächter

      Zur Präzision: es gibt von D.H.Haarmann 3 Bücher. Es müssten alle 3 erwähnt werden.

      Als ‚Fortschreibung‘ der Haarmann Bücher muss das Buch von Johannes Jürgenson ‚Das Gegenteil ist wahr‘, Band 2, die dritte Auflage 2011 hinzugenommen werden. Es verfügt über eine derartige Informationsdichte samt Quellenangaben, dass man es durchaus als atemberaubend bezeichnen kann.

      In erweitert zusammenhängendem Blickfeld darf auch die CD ‚Geheimsache deutsche Atombomben‘ – Dokumentarfilm zu den Büchern von E. Mayer und T. Mehner genannt werden.

    3. 25.3

      kiwaneo7

      Ich muss schon zugeben,so romantisch wie es erscheint, hab ich die Vorstellung einer gutmütigen „Dritten Macht“ auch lange geteilt. Allerdings musste mich einer ernüchternden Wirklichkeit stellen, denn nur die Wahrheit macht einen frei !

      Die Dunkle Flotte

    4. N8Waechter

      kiwaneo7, also ist David Wilcock von 2016 die Wirklichkeit? Im Ernst?

  26. 26

    Wilhelm

    Da wir Nicht-Eingeweihten hier leider immer nur Spekulieren können, was sich die Selbstherrlichen im Schatten der Theaterbühne wiedermal so ausgedacht haben, ist es sicher schwer den hüpfende Punkt in diesem Artikel zu finden… 🙂

    Ich habe mal irgendwo gelesen, das D.Trump ein Großmeister der Templer sein soll und die City of London den Templern gehört, ich dachte immer es gehört den Freimaurentrotteln. In wie weit dieses Faktum relevant ist, in Bezug auf Little Britain, den Adel, den Vatikan, die Finanzjuden usw., kann ich nicht sagen.

    Vielleicht hat man in Little Britain spontan festgestellt, daß die Insel, auf denen die Inselaffen wohnen, ein Schiff ist, also mußte jetzt das Seerecht her…

    So ist es immer, wenn die endlos Gierigen wieder einen neuen Trick gefunden haben um fette Beute an sich zu reissen, die ihnen nicht Gehört! Das war schon immer so! Die ändern einfach die Gesetze und die Einen freuen sich darüber und die Anderen zahlen die Zeche, siehe Rettungsschirme, Bankenrettung usw. Es gibt leider immer irgendwelche Individuen, Institutionen, Clubs, Logen usw. die den Hals einfach nicht voll bekommen. Der Weg vom Affen zum Menschen scheint offensichtlich der Schwierigste auf unserem Planeten zu sein!

    Bin mal gespannt ob wir Morgen wieder ein typisches Windei sehen oder ob es wieder einen Schritt näher zu „Gott befreie uns von dem Übel“ wird?

  27. 27

    Oxymoron

    Ich bin auf diese interessante Diskussion gestossen!
    Also mach ich mal beim Schlussstein weiter.
    Dort kann man mehrere Ebenen betrachten: die Architektur, die Bibel und symbolsche Ebene

    Architektur:
    Das Gegenteil vom Grundstein (solide, massiv, ganz unten im System angesiedelt) ist der Schlussstein (höchster Punkt des Bogens/ Gewölbes, der repräsentativste Stein, ein edler und besonders verzierter Stein, er hält das Gesamtsystem zusammen). In der Marienburg in Polen hat man den Kreuzritterorden ausschalten wollen, indem man mit der Kanone den Schlusstein treffen wollte, dann wäre das gesamte Gewölbe eingestürzt und hätte alle führenden Kirchenfürsten unter sich begraben. Man hat damals diesen Stein verfehlt, die Kugel steckt noch immer symbolisch im Versammlungssaal. Die Marienburg wurde nie eingenommen.

    Bibelstelle Sacharja 4,7: Christus, der Schlussstein
    …. Diese letzte Phase, nämlich das Königtum des Christus, steht heute noch aus; aber es wird nach Sacharja 4 kommen und in seiner Vollendung im Schlussstein zum Ausdruck gebracht werden.

    Symbolisch
    Der Schlussstein hält bildhaft/symbolisch das Ganze zusammen.

  28. 28

    christa33

    Die „Queen Elizabeth“ trifft erst am 8.12. (nicht 7.12.) in Southampton ein.

    1. 28.1

      N8Waechter

      Vielen Dank für den Hinweis, christa33. Doch es geht nicht um das Kreuzfahrtschiff, sondern um den Flugzeugträger “HMS Queen Elizabeth“.

    2. 28.2

      christa33

      Danke zurück! für die Aufklärung,
      war mir nicht bewusst, dass es um den Flugzeugträger geht.

  29. 29

    Sebun

    Ich möchte im Folgenden mal auf diese Fragen eingehen, schließlich gehören sie ja auch zusammen.

    Was ist ‚Project MK Ultra‘?
    Was ist ‚Project Blue Book‘?
    Was ist die ‚Alien Agenda‘?
    Welchen Zweck erfüllt sie?
    Was bedeutet ‚Alien‘?
    Wer sind die ‚Aliens‘?
    Wem dienen die ‚Aliens‘?
    Welche Funktion haben die ‚Aliens‘?

    Projekt MK Ultra, oder auch MenschKontrolle Ultra, geht auf deutsche Wissenschaftler zurück, die nach dem vermeintlichen Sieg der Alliierten, nach Amerika geschafft wurden, um ihre Forschung dort zum Vorteil der Amerikaner fortzusetzen. Es geht dabei um die Infiltration des Geistes eines Opfers, einer danach ferngesteuerten Person, die auf Befehl bestimmte Handlungen vollzieht. In Kombination mit dem artverwandten Projekt Montauk lassen sich so auch übermenschliche Leistungen erzielen.
    Am sinnvollsten ist der Einsatz natürlich bei Personen des Öffentlichen Lebens, wie Präsidenten, Künstlern, Sportlern etc. um so möglichst viel Einfluss auf die Massen ausüben zu können. Man kann diejenigen aber auch durch einen solch Gehirn-ferngesteuerten liquidieren lassen. Und das Tolle daran ist, dass derjenige sich selbst unter Folter nicht daran erinnern könnte, da er sich in dem Zustand seiner Handlungen nicht bewusst ist, er reagiert nur.
    MK Ultra wird uA. per Hypnose praktiziert, wobei dem Opfer Schlüsselworte und entsprechend auszuführende Handlungen eingeimpft werden. Man kann so auch Erinnerungen verfälschen, löschen oder überschreiben. Wahrscheinlich nutzen die amerikanischen Geheimdienste (vor allem CIA) dies, um Entführungsopfer von angeblichen Raumschiffen genau solche Erinnerungen einzupflanzen. Nachher kann man alles verschleiern, da die Entführten sich nur an „Aliens“ erinnern, und sich so auch selbst unglaubwürdig machen. Letztlich steckt hinter den Entführungen wohl die amerikanische Regierung bzw. die Geheimdienste selbst.

    Prokect Blue Book dient der Erfassung von Ufo-Aktivitäten sowie der Verschleierung deren wahren Verursachern, ebenso wie Aliens etc. Dies alles dient hauptsächlich dem Zweck der Lächerlichmachung dieses Themas und deren Hintergründen. Man zieht Ufo-Zeugen öffentlich ins Lächerliche, schüchtert sie ein, oder versucht mit pseudowissenschaftlichen Erklärungen, das Ganze aus dem Fokus des öffentlichen Interesses zu drängen. In Fällen, in denen man nichts mehr abstreiten kann, wird dann höchstens von Aliens etc. gesprochen oder gar selbst Gerüchte gestreut (siehe Area 51) um sie dann selbst wieder zu wiederlegen und als Verschwörungstheorie, und somit unglaubwürdig darzustellen. All das dient nur einem einzigen Zweck: Der Aufrechterhaltung der derzeitigen Machtstrukturen.
    Würde bekannt, wer die Besatzung der Ufo stellt, würde sich die politische Weltlage sofort und radikal wenden, würde die Geschichtsschreibung und damit der Weltmachtsanspruch der Amerikaner und Briten absolut in Frage gestellt. Ist ist also für die Existenz und den Erhalt der Macht des Anglo-Amerikanischen Weltreichs von höchster Wichtigkeit, dass nicht bekannt wird, dass die Ufos von Deutschen geflogen werden, gegen die man über dies noch Krieg führt und nicht den Hauch einer Chance hat. An der Ufo-Frage bzw. deren Unglaubwürdigmachung hängt also das komplette derzeitige Weltbild und Machtgefüge. Aliens sind daher eine Notwendigkeit, um den Reichsdeutschen vor der Öffentlichkeit ein Narrenkostüm überzuwerfen und sich so an der Macht zu halten. Soweit dazu.

    Frage mich aber ebenfalls wie manch einer, was mit Dönitz passiert ist? Wo steckt er?
    Habe mich auch schon, als er noch schrieb, gefragt, ob er bei all dem Wissen und der Weisheit, vielleicht selbst ein Reichsdeutscher ist. Eventuell ist er gerade in der Antarktis?

    Heil und Segen sowie gute N8.

  30. 30

    Frigga

    Triton – Wem gehoert GB ? Ist das nicht der Vatikan ? Wer hat jetzt das Heft des Handelns in der Hand ? Die RD = Dritte Macht. In wessen Auftrag handelt diese Macht ? Allvater. Was ist der Schlussstein ? Das sehende Auge der Pyramide ?? Aber wessen Auge ist es ? Wieso ist die ‚Illusion‘ 1 x 1 km ? Erklaerung, bitte !

    1. 30.1

      Triton

      Frigga,

      das mit den 1x1km ist nicht ernst zu nehmen.
      Wenn man die Frage stellt wie groß die Illusion ist, dann könnte man auch antworten 30°C oder 30Nm. Einfach deshalb, weil man die Frage nicht beanworten kann im Sinne einer physikalischen Größe.

      Ansonsten stimme ich dem Wilhelm zu, was wissen wir schon, man liest so viel.
      Viele leben aus dem Glauben heraus, das ist aber zuwenig um diese Fragen schlüssig beantworten zu können. Ich halte das für unmöglich, zu wissen wer in diesem Kräftemessen das Heft in der Hand hält.

      Das sind sicherlich mehrere Organisationen und vor allem welche, die wir u.U. noch garnicht kennen. Die RD sind nur eine Kraft von mehreren und ob das so immer nach deren Plan läuft will ich mal anzweifeln. Derzeit fühlt es sich (für mich) nicht so an.
      Da wird es noch Überraschungen geben, aber da der Tod zu unserem Leben dazugehört können wir uns auch schonmal mit dem Kerl anfreunden.
      Das wahre Leben ist nicht hier.

    2. 30.2

      albrecht

      albrecht
      7. Dezember 2017 at 21:02
      Das allsehende Auge ist ein uraltes Symbol und ist im ursächlichem Sinne das Auge des einäugigen Odin/Wotan!
      Die Frage ist, wer hat Roosevelt das große Siegel gegeben???

      Fragen über Fragen – je mehr man weiß, weiß man, das man nichts weiß!

  31. 31

    N8Waechter

    Die Übersichtsseite wurde soeben von mir aktualisiert und auf den derzeitigen Stand gebracht: Die richtigen Fragen stellen …

  32. 32

    Sebun

    Oh, da fällt mir noch etwas ein, danke Disco Volante.

    Ja, die weißen Wanderer / Reichsdeutschen wurden einst besiegt, und danach wurde eine Mauer gebaut, damit nie wieder eine solcher Angriff möglich würde. Kommt mir bekannt vor, ist es doch hierzulande auch so gewesen, nicht wahr? Und in beiden Fällen ist die Mauer wieder eingerissen worden, was heißt, dass die weißen Wanderer/ Reichsdeutschen nun nach all den langen Jahren wieder die Gelegenheit haben, zuzuschlagen….?

    1. 32.1

      Disco Volante

      Durchaus möglich, Sebun. Es ist ja mittlerweile ein offenes Geheimnis, daß der Fall der SU, ein Teil des Plans ist. 🙂

      Grüße

  33. 33

    Hamsem

    >> 38. Wer entscheiden bei den VN?
    >> die maßgeblichen Alliierten des 2. Weltkrieges und China bzw. die dahinter stehenden
    >> anonymen Mächte

    Nach meinem Verständnis ist der Vatikan die maßgebliche und treibende Kraft hinter den Vereinten Nationen. Neben der Säule des Glaubens halten sie somit auch die Säule des Wissens, da ja bspw. die Schul-Lehrpläne durch die VN vorgegeben werden.

  34. 34

    Hamsem

    Ich würde gerne noch etwas auf das Thema „Recht“ eingehen, da es vom N8wächter schon des öfteren angesprochen wurde und nach meinem Verständnis ein sehr wichtiger Aspekt ist, der es verdient, nähergehend betrachtet zu werden.

    Sofern erlaubt gerne in Frageform, da ich selbst noch Suchender bin:
    – Was ist natürliches Recht?
    – Was ist „The law merchant“?
    – Was ist „Kommerz“?
    – Was bedeutet „Ces tui qui vie“?
    – Was ist Admiralitätsrecht?

    1. 34.1

      Fatum

      Ich möchte das Thema „Rechte“ noch ergänzen:

      Was ist die „Natürliche Person“ und in welcher Beziehung steht diese zu den Menschenrechten? Auf welcher Basis existieren die Menschenrechte, bzw. werden diese überhaupt umgesetzt? Wenn nein, warum nicht?

    2. N8Waechter

      Fatum, “Menschenrechte“, wer hat diese definiert und zu welchem Zweck? 😉

    3. 34.2

      Fatum

      Definiert wurden die Menschenrechte von den VN sowie den dahinterstehenden Mächten. Zweck könnte sein, der Menschheit die Illusion vorzugaukeln, dass sie Rechte haben, die sie aber eigentlich nicht haben, da es sich um eine lediglich von der UN-Generalversammlung verabschiedete Erklärung handelt, die nicht unmittelbar für die Mitgliedsstaaten bindend ist. Das wissen die meisten Menschen bloß nicht. Sie gehen davon aus, dass sie Menschenrechte haben, obwohl das Gegenteil offensichtlich ist. Diese Illusion, die immer mehr aufbricht, dürfte in der Vergangenheit dazu geführt haben, dass die Menschen sich nicht gegen das System auflehnten.

      Die Menschenrechte müssten also in die jeweiligen Verfassungen transformiert werden, um überhaupt wirksam werden zu können. Es ist fraglich, ob dies überhaupt von einem Mitgliedsstaat jemals durchgeführt wurde, denn anderenfalls würde dies einen erheblichen volkswirtschaftlichen Nachteil in dieser von Profit, Gier, Geld, Wirtschaftswachstum, Machtbesessenheit beherrschten Welt gegenüber den anderen „Marktteilnehmern“ darstellen. Und inwieweit besetzte „Staaten“ dazu überhaupt in der Lage sind, ist eine weitere Frage.

      Bei den angeblichen Menschenrechten im GG handelt es sich im übrigen um eine Farce und Täuschung, da dahinter ein anderes Rechtssystem (NS) etabliert ist (Art. 139 GG).

    4. 34.3

      Der Kelte

      Menschenrechte, kanonisches Recht, Seerecht stammt m.E. aus der selben Feder, ebenso wie das zulassen einer Frau als oberste Regierende! Interessante Frage auch: Wer waren die Merowinger, immerhin die mächtigste Person in den Matrix Filmen 😉

    5. 34.4

      albrecht

      Wer unterliegt NICHT dem Cest qui vie-Act von 1540 und 1666?

      Antwort: Alle Deutschen, weil Bismarck den Kulturkampf gegen Rom gewonnen hatte. Kurz darauf wurde schon der WK I geplant.

    6. 34.5

      Sebun

      @ Albrecht: Kannst du das bitte näher ausführen? Was ist dieser Act? Würde mich interessieren.

  35. 35

    corymaus

    Ich würde mich eher als Suchende bezeichnete, zum Aufwachen fehlen mir einfach hinten und vorne wichtige Informationen, nicht nur welche , die die Welt betreffen sondern eben auch,was es mit diesem Leben und Geburt und vor allem Tod auf sich hat.
    Hab ich eine Seele, bn ich unsterblich, was passiert hier und später mit mir, wie kann ich ganz im Sinn von heil werden ? Wie kann ich das Weltgeschehen hinter all den Lügen noch erfassen.
    Ich sammle Brotkrumen,seit Jahren. Und hab immer noch nur Puzzlestücke beisammen. Deine Seite, werter n8wärter hebt sich so unglaublich von allem anderen,was mir so bisher untergekommen ist, positiv ab und wirklich toll finde ich deine vielen Leser, die super Kommentare schreiben und helfen, ein Puzzlestück mehr zusammenzutragen. LOL!
    .Zu deinen Fragen : fix ist, es gibt eine dunkle Macht, die gegen das Leben als solches vorgeht, gegen Artenreichtum in jeglicher Hinsicht. Wie viele Tierarten und Pflanzen sind in den letzten Jahren verschwunden. Wie viele Völker mit all ihren Liedern und Geschichten sind von der Erdoberfläche für immer getilgt. Was wird über bleiben?
    Und wenn es eine dunkle Macht gibt, muss es auch eine Gegenkraft geben.Das meint zumindest unser Verstand. Und die gibt es auch. Auch im täglichen Leben. Wir werden mit so viel Bullshit zugeschmissen, dass man meinen könnte, die gesamte Menschheit sei verkommen und abartig und dem Teufel anheimgefallen. Dem ist nicht so. In jeder Minute passieren schreckliche Dinge ebenso wie unglaublich grossartige, lebensrettende und altruistische Dinge. Letzten Endes verliert das Böse. Und das weiss es auch.Aber es kann lange vor sich hin wirken, viel zerstören, zum Glück nur in unserer materiellen Illusion. Und da sind wir auch. Irgendwie hab ich den Kreis jetzt geschlossen. Dies ist als ganzes eine Illusion, in der wir Erfahrungen machen dürfen, verschiedenster Art : Liebe, Trauer, Hass, Wärme, Hunger, Kälte, leckeren Kuchen mit Freunden Essen, Regen und Wind… Es ist eine vielfältige „Welt“. Warum und Woher und Wozu diese ganze bösartige Verleumdung von Leben als Erfahrungspool, k.A.
    mfG corymaus

    1. 35.1

      Sebun

      Willkommen Corymaus.

      Ja, es ist richtig, natürliche Ordnung ist ein sich immer wiederholender Kreislauf aus Werden und Vergehen, sein und nicht-sein, Licht und Schatten. Das Prinzip der Dualität ist überall zugegen. Ohne Gutes gäbes es nichts Böses, und umgekehrt, wobei es Auslegungssache ist, was was ist.
      Und was las ich hier letztlich Gutes: Gott sitzt beim Schachspiel auf beiden Seiten, somit hat auch alles seine Richtigkeit und Berechtigung. Und ja, wir sollen unsere Erfahrungen machen und sie am Ende zu Gott zurück bringen. Dabei spielt es keine Rolle, welcher Art diese Erfahrungen sind. War man Mönch oder Mörder? Gleichgültig. Es sei denn man ist über die Maßen diabolisch, wer weiß wss dann mit der Seele geschieht? Habe mal gelesen, sie würde nach dem Tod zerstört und gereinigt, und aus den Fragmenten würde Neues entstehen. Aber woher wollen wir Wichte das wissen?

      Zum Thema Heilung: Grundsätzlich bedarf es für Heilung zunächst mal etwas, WOVON man überhaupt geheilt werden muss / will. Ohne Krankheit braucht man ja keine Heilung, und von natur aus sind wir erst einmal gesund, die Welt war einmal gesund. Diese Heilung kann von innen wie außen kommen, und ich denke, dass beides gleichwertig und -wichtig ist. Was nützen mir Pillen, wenn ich überzeugt bin, dass sie nicht helfen? Man kann sich per Gedanken heilen oder töten, wenn der Wille und die Überzeugung stark genug sind. Es sollen schon Leute im Kühllaster erfroren sein, obwohl die Kühlung nicht lief, rein aus dem Glauben, sterben zu müssen.
      Andererseits hilft mir der stärkste Glaube nicht, wenn ich starke körperliche Verletzungen habe, große Schäden an Organen etc. Ich denke also, für Heilung braucht es beides, innere und äußere Heilung. Ich brauche den Willen, mich zu heilen, und einen Impuls oder eine Hilfe von Außen. Was nutzt ein Heiler, wenn ich nicht hingehen will?
      Global betrachtet brauchen wir ZUERST die Erkenntnis, dass etwas krank ist, falsch läuft, man uns belügt und betrügt, und DANN den Heiler, der etwas dagegen tun kann, aufklärt, bereinigt, beseitigt und die gottgegebene Gesundheit/ Ordnung wiederherstellt.

      Mit anderen Wotten, erst muss die Masse aufwachen, dann können die Reichsdeutschen ihre Behandlung beginnen.

    2. 35.2

      Steffen

      @Sebun
      Die „Behandlung“ ist doch voll im Gange. Was meinst du wer den Prozess des „Aufstehens“ initialisiert hat?

    3. 35.3

      Sebun

      Steffen, sicherlich, sie hat begonnen. Ich meinte das aber in größerem Maßstab. Der Großteil des Volkskörpers hat immer noch nicht erkannt, dass er krank ist, bzw. wie ernst die Erkrankung ist. Derzeit sind es noch nur ein paar Zellen, die darum wissen. Erst wenn das Ausmaß der Krankheit vollumfänglich sichtbar ist, wird der GANZE Volkskörper nach Heilung rufen!

  36. 36

    kirschenkraft

    Guten Morgen !

    Wer war Maria Stuart ? Königin von Frankreich, England und Schottland

    Vater Jakob V, Tante 2. Grades war Elizabeth I ( hasste Maria vom ersten Tag an ). M und E sind beide direkte Nachkommen von Heinrich VIII, beide direkten englischenThronanspruch. Maria aber mehr, denn E wurde nach Hinrichtung ihrer Mutter, Anne Boleyn, für illegitim erklärt. Sie wurde daraufhin zum Spielball der Großmächte in Europa.

    Tragische Figur ( Sie wird auch Königin der Herzen genannt ). Sie galt als legitime englische Thronfolgerin die auch von Papst Pius V. unterstützt wurde. In direkter Konkurrenz zur illegitimen Elizabeth I. Pius ließ Elizabeth sogar exkommunizieren.
    Maria machte keine taktische Zweckheirat, sondern heiratete Lord Darnley: Elizabeth kochte vor Wut, weil ein Kind daraus Anspruch auf den Thron gehabt hätte. Dieses wurde am 19.6.1566 geboren, Jakob. Der Lord war Fremdgänger etc. Maria bändelte mit Privatsekretär an. Lord wurde umgebracht. Gerüchte sagen, daß die beiden es waren. Maria heiratete dann den Sekretär. Das war zuviel und sie wurde inhaftiert. Kind Jakob wurde derweil König von Schottland. Elizabeth I half ihr nicht und behielt Maria 18 Jahre in Gefangenschaft. Weigerung auf den Thron zu verzichten. Weil Maria angeblich Elizabeth I umbringen lassen wollte wurde Maria zum Tode verurteilt. Elizabeth brauchte 4 Monate das zu unterschreiben, denn Maria war gesalbte Königin. Da war ihr nicht so wohl in ihrer Haut dabei. Hinrichung am 8.2.1587. Liegt seit 1612 in Westminster Abbey..
    Sohn Jakob VI übernahm nach dem Tod der kinderlosen E 1603 den schottischen und englischen Thron.

    Meine Folgerung: hier ist noch eine alte Rechnung offen.

    Heil und Segen !

    Kirschenkraft

  37. 37

    BlauerMond

    Werter N8wächter,

    gerne möchte ich als bisher stiller Mitleser Ihrer Seite einen Beitrag für Ihre Seite bzw. deren LeserInnen leisten. Konkret beziehe ich mich das Gemeinschaftsprojekt „Die richtigen Fragen stellen …“, speziell auf die Fragen 21 bis 23.

    Zur Beantwortung dieser Fragen zitiere ich aus dem Buch von Curtis B. Dali:
    Amerikas Kriegspolitik – Roosevelt und seine Hintermänner
    (Aus dem Englischen übersetzt von Julius Albrecht – Zweite Auflage 1975)

    [Zitate hierher ausgelagert]

    Demnach beantworte ich für mich die Fragen 21.- 23. wie folgt:

    21. Zu welchem Zweck wurde die FED gegründet?

    Um dem gewählten amerikanischen Kongreß die Kontrolle über die Geldpolitik der VSA zu entziehen und an nicht gewählte Bankiers, respektive international agierende Banken, zu übergeben.

    22. Warum ist das wichtig?

    Mit der Übertragung der Kontrolle über die Geldpolitik von gewählt (Kongreß = legitime Vertreter des Souveräns) an nicht gewählt (Banken = Bankiers = Privatleute) wird der Souverän entmachtet, eine effektive Kontrolle bzw. Einflußnahme von Seiten des Souveräns auf die Geldpolitik der VSA findet nicht mehr statt. Die international agierenden Banken bzw. deren Bankiers können nach eigenem gutdünken unbeschadet schalten und walten wie es ihnen beliebt. Letzendlich ist die Gründung der FED die Abwendung vom Nationalstaat hin zur globalen „Eine Welt Regierung“.

    23. Wem gehört die FED?

    International agierenden Banken bzw. deren Bankiers. Also letztendlich Privatleuten, die die Interessen einiger weniger, durchaus gegen die Interessen vieler, vertreten.

    Ihnen allen wohlgesonnen einen schönen Tag gewünscht.

  38. 39

    corymaus

    Zum Thema Recht : Rein intuitiv ist Recht eine fixe Konstante, die nicht verbogen oder interpretiert oder ausgelegt werden kann. Ein Dieb ist ein Dieb ist ein Dieb. Punkt. Und muss Wiedergutmachung tun. Heute ist das System so perfide aufgezogen ,dass wir alle, jeder einzelne Mensch zu eine Art Täter geworden sind : mit jeder gekauften Jeans, mit jeder gegessenen Wurstsemmel, etc. Schliesslich haben wir überhaupt keine Möglichkeit, zu kontrollieren, wie und woher und wer dies und das hergestellt, produziert, geschlachtet,etc. hat.Das gehört für mich zum ganz üblen Spiel des Bösen : Es hat uns alle Mittäter werden lassen.
    Zu Kommerz lässt sich folgendes sagen : ursprünglich in seiner Bedeutung einfach Handel hat wohl eine Wortbedeutungsverschlechterung erfahren. So ähnlich wie das Wort Weib, das ürsprünglich einfach nur Frau bedeutete. So gesehen steht Kommerz für die schlechte Art des Handels, rein auf Profitgier ausgerichtet,wo Nachhaltigkeit und faire Bezahlung Mitbeteiligter , so gesehen so was wie Natürliches Recht , ausgeblendet werden. Darauf fusst wohl unsere gesamte Wirtschaft.Und Medienwelt, die das erst durch Werbung, unglaublich viel Werbung das erst legitimiert. Mfg corymaus

  39. 40

    kirschenkraft

    Wo wir über Wiederherstellung der göttlichen Ordnung sprechen:

    Findet gerade mal wieder ein Feuerchen statt:
    —–
    Fünf große Waldbrände toben im US-Staat Kalifornien. 200 000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen. Heftige Winde fachen die Feuer an. Und auch in Los Angeles‘ Reichen-Viertel Bel Air (Durchschnittspreis für ein Haus: 2,8 Mio. Euro) brennt es. Mindestens vier Gebäude haben die Flammen dort bereits gefressen, das Promi-Paradies wird zur Flammen-Hölle.
    Die Villen von Paris Hilton, Gwyneth Paltrow, Harrison Ford, Reese Witherspoon, Jennifer Garner, Jennifer Lopez, Jay-Z, Beyoncé und Heidi Klum sind akut bedroht!
    —–

    Wird den vermeintlich oberen aber gerade ganz schön unter dem Hintern eingeheizt. Die Bilder ähneln Santa Rosa. Mal nachdenken wer da wieder gezündelt hat…

  40. 41

    Mohnhoff

    „Was ist der ‚Schlussstein‘?“

    Ich mutmaße jetzt mal, dass der Schlussstein auf der Pyramide gemeint ist, wie er in der üblichen NWO-Symbolik als allsehendes Auge dargestellt wird.

    Auffällig ist, das zwischen Pyramidenstumpf und Spitze/Schlussstein ein spalt ist.
    Das bedeutet, die Spitze ist in ihrer Natur anders als die darunter liegende Pyramide. Die gängigste Interpretation ist, dass die Pyramide die materielle Welt mit ihren Machtstrukturen (unten viele, oben wenige Auserwählte) symbolisiert, während die Spitze eine omnipotente (allsehende) Entität repräsentiert, die von außerhalb der materiellen Welt wirkt und diese lenkt.

    In der möglicherweise ursprünglichen Repräsentation mag dies der Allvater/Schöpfer sein, der seine materielle Schöpfung aus der geistigen Welt lenkt. Hier wäre die Symbolik des Auges positiv besetzt. Die Pyramide mag hierbei alles im Materiellen existierende symbolisieren, also ganz unten Kristalle und Gesteine, dann die belebte Natur, oben der Mensch. Ich schreibe dies unter der Arbeitshypothese, dass all die Symbolik, die man uns seit jeher um die Ohren haut ur-sprünglich eine ganz andere Bedeutung gehabt haben mag, und keinesfalls negativen oder teuflischen Ursprunges war oder ist.

    In der gängigen „NWO-Interpretation“ repräsentiert das Auge den Luzifer als treibende Macht hinter der Eine-Welt-Agenda. Die Pyramide bezieht sich hier mehr auf die menschliche Gesellschaft mit den ohnmächtigen, ausgebeuteten Massen unten und den herrschenden Eliten ganz oben unterhalb der Spitze. Hier wäre noch anzumerken, dass außerhalb dieser Pyramide stehende Gruppen nicht vorgesehen sind. Für Normalsterbliche wäre der Schlussstein also eine böse Macht, für die NWOler natürlich nicht.

    In der gnostischen Interpretation würde das Auge für den korrupten Demiurg (== Jahwe) stehen, der über seine falsche, mangelhafte, materielle Schöpfung herrscht. Hier wäre der Schlussstein wiederum eine böse Macht.

    In den letzten beiden Fällen wäre das Auge eine den Menschen nicht wohlwollend gegenüber stehende, missbrauchende Macht, die auch keinesfalls allmächtig ist, sondern dies nur von sich behauptet. Sonst wäre dieser ganze pyramidale Geheimbundzirkus auch überflüssig.

    1. 41.1

      Biene

      Zur Frage der natürlichen Ordnung und dem Allsehenden Auge:
      Meine Güte, ich hatte ja ganz Odin und sein allsehendes Auge vergessen! Fand hier auch eine Pervertierung statt? Wurde hier von alter, natürlicher Ordnung abgelenkt, annektierte man dies genau wie man auf alten Heiligtümern Kirchen baute? Oder ist das innere Auge eben einfach das innere Auge und gleiches bringt gleiche Symbolik hervor?
      Ebenso wie Hai und Delfin die gleiche Form wählen, da sie eben die beste für diesen Zweck ist.

    2. N8Waechter

      Biene, Hai und Delphin haben nicht »die gleiche Form« (siehe allein die Schwanzflosse), dazu ist der Delphin ein Säuger und der Hai nicht.

    3. 41.2

      Biene

      Völlig richtig N8Waechter, ich bezog mich hier auf die Stromlinienform, beide Tiere nutzen das gleiche Prinzip, was lange nicht heißt sie seien „gleich“. Und insofern finde ich das doch recht passend.
      Es gibt ja Leute, die holen weiter aus und fangen von den beiden Bruderschaften in Atlantis an. Die schwarze gegen die weiße Bruderschaft, das Schachbrett, welches diesen Kampf versinnbildlicht. Auch interessant, ich denke aber, wenn man sich die menschliche Natur ansieht, dann hat man darin schon die Antwort. Die Prinzipien sind universell.
      Daraus ergibt sich die Frage, wieviele Mächte es gibt.
      Es gibt die dunkle Macht, die helle Macht und es gibt eine dritte Macht, den Weg der Mitte, welcher wohl zu unterscheiden weiß. Das war nun eher geistig gesehen und weniger Weltmachttechnisch, aber wer weiß.

    4. N8Waechter

      Der letzte Absatz ist der wichtige!

    5. 41.3

      Steffen

      Ist der Schlussstein die Bahai-Religion?

    1. 42.1

      Frigga

      Interessanter Guertel.

  41. 43

    ElHuron

    Ein paar Gedanken von mir, wer die Fäden zieht. Es immer wieder die Rede von den Jesuiten. Auf den ersten Blick mag das schlüssig sein, auf den zweiten nicht. Die Jesuiten haben die Führung über die Struktur der Rom Kirche und alles was damit in Zusammenhang steht. Sie bilden aber nicht die Spitze. Nicht vergessen werden, dürfen die „Auserwählten“ bzw. die Hebräer.

    Es ist in der Offenbahrung die Rede vom ersten und vom zweiten Tier. Das erste Tier gibt dem zweiten die Macht. So steht es geschrieben. Das erste Tier erhielt die Macht vom Drachen, von El Schaddai, alias Jaho, alias Jehova, alias Jahweh. Wer hat den BUND mit Jahweh geschlossen und was ist das Zeichen des BUNDES? Der BUND wurde zwischen Jahweh und den Hebräern geschlossen. Das Zeichen des BUNDES ist die abgeschnittene Vorhaut. Deshalb sind die Hebräer das „auserwählte“ Volk. Sie stehen für das erste Tier der Offenbarung.

    Das zweite Tier der Offenbarung sind die Helfershelfer der Hebräer. Die Zuträger und das ausführende Organ der Hebräer. Das sind die Spieler die überall ersichtlich sind, ganz im Gegenteil zu ihren Herren. Zum zweiten Tier zählen alle Regierungen dieser WELT, auch die Struktur der Rom Kirche und die Jesuiten. Schau wen du nicht kritisieren kannst, dann weißt du wer dich beherrscht.

    Der fehlende Schlußstein der Pyramide ist für uns nicht wahrnehmbar, zumindest jetzt noch nicht. In meinen Augen ist das die Kraft, die den BUND mit den Hebräern geschlossen hat. Diese Kraft hat eine andere Qualität, wie daß, was wir normal auf dieser WELT annehmen würden. Möge sich jeder selbst Gedanken machen, was das sein könnte.

    Die Struktur der Pyramide ist so zum Teil geordnet – könnte man meinen. Aber ein Element wird darin nicht abgebildet. Aber wo bleibt die Gegenkraft? Die Natur ist immer im Gleichgewicht. Gäbe es das Gleichgewicht nicht, gäbe es die Erde, das Universum, den Kosmos nicht. Alles wäre längst kollabiert. Es gibt also eine für uns nicht sichtbare Gegenkraft, die sich mit der aktuell herrschenden und destruktiv wirkenden Kraft im Gleichgewicht befindet. Da das Universum Polar ist, führt die Stärkung eines Poles automatisch zur Stärkung des anderen Poles.

    Die Pyramide der Mächtigen ist nur die halbe Wahrheit. Sie stellt einen Pol dar. In Wahrheit sind es zwei Pyramiden die ineinander verschränkt sind. Die Hagal-Rune stellt die ineinander verschränkten Pyramiden dar, das alles was ist und alles was nicht ist – GOTT.

  42. 44

    kiwaneo7

    Reinkarnation und Machtstrukturen (Reinkarnation – geopfert zur Erhaltung von Machtstrukturen)

  43. 45

    Frigga

    Angetreten gegen eine immer gefaehrlicher werdende Welt.“ Na, wer macht die wohl gefaehrlicher und gegen wen treten die an ?

  44. 46

    kiwaneo7k

    Huch,das ging ja schnell ..

    Nein,nicht David Wilcock, und auch nicht Gorey Gode,
    die beiden sind mir viel zu schleimig, aber die Informationen zur Dunklen Flotte,
    die passen nur zu gut ins Gesamtbild. 😉

    1. 46.1

      N8Waechter

      »passen nur zu gut ins Gesamtbild« … genau deshalb ist dieser Aspekt auch mit hoher Wahrscheinlichkeit Desinfo. Das Bild ist viel größer, kiwaneo, und ja, es gibt noch viele fehlende Pixel, doch gewinnt das Bild insbesondere in diesen Tagen und Wochen erheblich an Schärfe.

    2. 46.2

      Swissmann

      N8Waechter

      So ist es. Vollkommen einverstanden.

      Es läuft nach Plan 🙂 🙂

  45. 47

    kiwaneo7

    Ups,die Antwort is weiter unten gelandet.

    Es ist nicht gerade einfach deutschsprachige Informationen zur Dunklen Flotte,
    zum DVD ( Deutscher Verteidigungs Dienst ) oder über die weiße Bruderschaft zu finden …

    Hilfreiche Namen gibt es dennoch,worunter ich dann aber eher Simon Parkes, Kerry Cassidy ( Project Camelot) oder Michael Shrimpton zähle.

    1. 47.1

      N8Waechter

      Danke kiwaneo, dieser Themenbereich ist mit Deinem Hinweis abgeschlossen.

  46. 48

    kirschenkraft

    Menschenrechte. werrr hats erfunden ? Die gleichen, die jetzt extra Kinderrechte einführen wollen ; )
    Erfindung der Regisseure um den Menschen von Anfang an Schuld usw aufzulegen. Lenkungsinstrument der Massen. Menschenrecht auf Klima und so Zeug

  47. 49

    Mohnhoff

    Nachtrag zu
    79. Welchen Zweck erfüllt die Alien Agenda?

    – Ablenkung des Ursprungs der UFO/USO-Sichtungen, sprich Verschleierung der Existenz des wahren Gegners (wurde schon genannt)
    – Verschleierung von Entführungen und Menschenexperimenten durch den Deep State (satanic ritual abuse, MK Ultra, Gewinnung von Schläfern, gentechnische oder anderweitige Experimente, Menschenzucht, etc), die man mehr oder weniger bösen Aliens in die Schuhe schiebt, sprich Verschleierung der eigenen Greueltaten. Um die Ecke assoziiert man diese Entführungen über das UFO-element mit den RD, sprich, man schiebt dem Gegner die eigenen Verbrechen in die Schuhe.
    – Vorbereitung eines Weltkrieges gegen die RD, wo dann behauptet wird, diese wären außerirdische Invasoren und alle müssten sich gegen sie verbünden und sie bekämpfen (Siehe Dialog zwischen Reagan und Gorbatschow über ihre Kooperation bei einer außerirdischen Bedrohung).

    Hier bin ich mir nicht sicher, aber diese Thesen haben etwas für sich:
    -Verschleierung der Existenz von und Zusammenarbeit mit Dämonen/Asuras, also interdimensionaler Entitäten, die in außerirdische, aber materielle Besucher umgedeutet werden und meist noch einen positiven Anstrich erhalten (sie wollen nur verhindern, dass die bösen Menschen sich und die Erde zerstören, helfen uns beim Aufstieg in die 5. Dimension blablabla).
    – Einführung einer Eine-Welt-Religion die uns dann von angeblich erleuchteten, außerirdischen Wesen als die ultimative Wahrheit präsentiert wird. Corey Goode hat vor ein paar Monaten ganz dreiste Ankündigungen in diese Richtung gemacht. Seitdem bewerte ich ihn als eindeutigen Desinfo/NWO-Agent.

  48. 50

    Sebun

    Vielleicht kann ich hierzu noch etwas beisteuern:

    14. Wer beherrscht die Weltmeere?

    Die Weltmeere beherrschen nach gängiger Meinung wohl die USA und GB, also die Anglo-Amerikaner. China und Russland spielen da keine große Rolle, beide verfügen meines Wissens je nur über einen Flugzeugträger. Die Amerikaner haben während des 2. Weltkrieges binnen kürzester Zeit eine riesen Flotte, wenn auch von lausiger technischer Qualität aus den Werften gestampft, um Europa „befreien“ zu können und die wichtigen Handelsschiffe Großbritanniens ersetzen zu können, die die glorreiche deutsche U-Boot-Flotte zerstört hatte.
    Man brauchte natürlich auch eine entsprechende Flotte um Japan zu bekämpfen zu können. Pearl Harbor war auch eine günstige Entsorgungsaktion lästiger alter Kähne. Nach dem offiziellen Ende des Krieges wurde die Marine konsequent weiter ausgebaut, sonst wären Korea, Vietnam usw. gar nicht denkbar gewesen. Überhaupt wären ein britisches Empire nebst vorgeschobenen Hegemon USA ohne überlegene Flotte unmöglich gewesen.

    15. Wer beherrscht wirklich die Weltmeere?

    Die vorher genannte, angeblich hochmoderne, überlegene Flotte hat seit spätestens den 1960er Jahre erhebliche Probleme mit Unterwasser-Fahrzeugen, die erheblich schneller, wendiger und robuster sind. Wie O. Bergmann in seinem Buch „Deutsche Flugscheiben und U-Boote überwachen die Weltmeere“ beschreibt, sind es deutsche USOs und UFOs, die die Weltmeere beherrschen, und mit der angelsächsischen Marine anstellen, was sie wollen. So können sie nach Belieben Schiffe und Flugzeuge verschwinden lassen, spielen Katz und Maus mit Verfolgern und entziehen sich einfach jeglichem Zugriff durch rasende Geschwindigkeit. In Schweden hat man auch schon so seine Erfahrungen mit diesen unbekannten Fahrzeugen gemacht. Die Kursk soll ja ebenfalls von einem solchen versenkt worden sein. Man könnte sagen „Vorsprung durch Technik“.

  49. 51

    kph

    Habe vieles von William Milton Cooper gelesen.
    Hier zum Thema Schlussstein:
    Transkripte von William Cooper’s Mystery Babylon Serie

  50. 52

    Hans von A.

    Einmal alle Kommentare durchgelesen. Da kommen wir nie raus, so der erste Eindruck. Doch da gibt es noch etwas ganz anderes.
    Dafür gehe ich 2.000 Jahre zurück. Da war Jesus und Matthäus, beide haben etwas angekündigt (Matthäus Evangelium,Jesus Bergpredigt) dann sind da die Tempelritter, ebenfalls in Jerusalem gewesen. Was haben die Templer im zerstörten Tempel gefunden? Wem offenbarte Jesus, was sagte er den Hebräern? Jetzt betrachten wir die ISAIS Offenbarung, dazu die Templeroffenbarung von Ritter Roderich. Und um das ganze der Vollständigkeit abzurunden, sollte man mal einen Blick in die Ilu-Lehre werfen und das mit der Gesellschaft für Mataphysik oder Vril Gesellschaft (Vr-Il) vergleichen. Zu welchem Schluss kommt man? Das neue Lichtreich, das goldene Zeitalter, das 1.000 jährige Reich wird von Deutschland ausgehen. Es ist bereits alles vorbestimmt. Die Sonne Ilu, die schwarze Sonne, inwendig Licht usw. Die Hebräer sind nicht mehr das auserwählte Volk, das sind die Deutschen und es steht auch drin wann das sein wird, in der Ilu-Lehre steht es. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Und das ging am 1.1.2000 los. Also sind wir ganz nah dran, bzw. schaut man sich Merkel an, die hat keine Kraft mehr, wessen Kraft nutze Sie vorher, wem diente Sie? Was hat Jesus den Hebräern nachgesagt?
    Ob nun Seerecht oder Handelsrecht, natürliche Person, BRD GmbH, SHAEF-Gesetze, Staatssimulation, Vatikan, Illuminaten, Unitet Corparate States oder District of Columbia, oder der schwarze Papst, der vlt. nur der vom roten Schild also Rotschild ist oder nicht, oder den ganzen anderen Schrott, es ist vorbei. Wir sind in den Geburtswehen der neuen Zeit. Die göttliche Ordnung wird wieder hergestellt, für das auserwählte Volk, von dem Frieden für die ganze Welt ausgehen wird. Ich werde keine Fragen beantworten, es steht alles geschrieben, nichts was ich geschrieben habe, habe ich mir ausgedacht, ich habe nur verknüpft, die Isais Offenbarung, Roderich Offenbarung, Ilu-Lehre, Matthäus Evangelium, Vril, Jesus Offenbarung, Wasserkrugzeitalter, Allvater usw. Und ich habe mir die Zeichen angeschaut, insbesondere das von Gott Il, sieht genau so aus wie das der Templer, der Babyloner, der Bundeswehr, der Wehrmacht und das der Summerer, ergo auch das der Aldebaraner. Isais hat geschrieben, Unterstützung aus dem Haupte des Stiers, wo sind die nochmal mit Vril Odin hin? Vielleicht ist ja die 3. Macht schon lange viel mehr, aus dem Haupte des Stiers.

    1. 52.1

      ElHuron

      Wenn man in sich geht, spürt man die Wahrheit. Es ist alles vorher bestimmt, ein ewiger Kreislauf. So wie der Frühling auf den Winter folgt, folgt dem Schlaf der Menschheit deren Erwachen. Alles ist ein Theater und somit Illusion.

      Wie elende Langweilig wäre das Leben, wenn es keine Spannung und keinen Herzschmerz gäbe. Die Menschen lieben das Drama, sie sind süchtig danach!
      Die Menschen sind die Schöpfer ihrer Realität. Sie haben sich die WELT geschaffen, die sie haben wollen – eine WELT voller Drama und Schmerz. Und so wie sich alles wiederholt, ohne jedoch gleich zu sein, wird auch das Verlangen nach Schmerz und Leid verschwinden und der Sehnsucht nach LIEBE und EINHEIT weichen.

  51. 53

    Till

    41. Wie viele Weltmächte gibt es?

    Es gibt die 5 Veto-Mächte der UNO. GB, FRA, USA, RUS und CHINA. Die stellen für mich aber nur die eine Seite der Mächte dar. Das sie alle bis auf China die gleichen Flaggenfarben haben, muß man sie als ein Bündnis ansehen. Aber auch China hatte mal eine Flagge mit Blau, Weiß, Rot und in der Flagge Taiwans sind diese eh enthalten.

    Die Flagge Nordkoreas betrachten und sich fragen, ob die überhaupt Feinde der USA sein können. Kuba (gleiche Farben) hat man ja auch immer vor der Tür gehabt und nach einem „Schweineangriff“ für immer in Ruhe gelassen. Uns wird hier mal wieder was vorgespielt . Es sind alles Freimaurerstaaten. Interessant ist, dass Russland sich diese Flaggenfarben als erste 1705 gegeben hat! Ist unser Bild evtl. verkehrt und das Imperum geht von Russland aus? Die Khasaren, die Juden 2.0, welche aus der georgischen Ecke kommen, könnten darauf hinweisen, denn Sie sind diejenigen, welche in den oberen Stühlen von Banken, Versicherungen und Konzernen sitzen.

    Also wenn die 5 eine Macht verkörpern mit Ihren heute unzähligen Vasallenstaaten, welche sich in den letzten 500 Jahren nicht als die Meschenschonende herausstellte muß es eine Gegenmacht geben, welche das ausgleichen kann. Und hier sehe ich die Deutschen in DACH und die Japaner. Beide Hauptbündnispartner im 2. Weltkrieg. Die Eingeborenenstämme Nordamerikas, weil der Bergiff „Indianer“ nicht Ihrer Herkunft entspricht würde ich noch dazu stellen. Also alle indigenen Völker.

    Antwort: Es gibt zwei Mächte!

    42. Welche Mächte haben sich Anfang des Monats [Nov. ’17] getroffen?

    Der COP23 fand vom 6.11-17.11 statt. 195 Oberhäupter waren beteiligt und versuchen sich miteinander zu beraten, wie sie die von Mutter Natur erzeugte Erwärmung aufhalten können. Merkel verschenkte schon wieder 100 Mio. und 22 Länder wollen aus der Kohle aussteigen. Deutschland will da erst jetzt richtig rein und wird dafür immer kräftiger Klimasteuern bezahlen. Man könnte auch in die Kohleverflüssigung zur Herstellung von Benzin einsteigen, aber da haben unsere heutigen Chemiker noch nichts von gehört. Wie sollen sie auch, kam im Unterreicht ja nicht dran.

    Antwort zur Frage: Die verrückten 195

    Interessant ist auch die Aufteilung der OSZE-Länder, welche die Welt in Nord- und Süd aufteilt. Die OSZE …kann mir da einer helfen?

    1. 53.1

      Mohnhoff

      @Till
      „Es gibt die 5 Veto-Mächte der UNO. GB, FRA, USA, RUS und CHINA. Die stellen für mich aber nur die eine Seite der Mächte dar. Das sie alle bis auf China die gleichen Flaggenfarben haben, muß man sie als ein Bündnis ansehen. Aber auch China hatte mal eine Flagge mit Blau, Weiß, Rot und in der Flagge Taiwans sind diese eh enthalten.“

      China hat aber den 5-zackigen Stern, genau wie die SU, die USA, die EU und viele andere.

      Irgendwo schrieb jemand, dass die einen den Stern als Symbol haben, hier kann man wahrscheinlich 5 UND 6-zackigen zusammen betrachten, und im Okkulten kommt noch der 7-zackige dazu.
      Spontane These: mehr Zacken. mehr zu melden.

      Und die andere Fraktion sind jene mit dem eisernen Kreuz, vermutlich ist auch das Keltenkreuz dazu zu zählen (Kreis mit Keuz).

      Nach meiner aktuellen These gehen diese 2 Parteien auf die Atlanter (Sterntypen) und die anderen auf die Hyperboräer zurück. Diese betrachte ich als 2 gegensätzliche Zivilisationen. Die einen bauten Pyramiden und verwendeten strenge geometrische, geradlienige und eckige Formen, versuchten die Kontrolle über die Natur und Menschen (Kollektivismus, tiefe Hierarchien vom Sklaven bis zum TechPriesterkönig) zu erlangen und den Bezug zum Göttlichen nur über „authorisierte“ Zwischenhändler gestatteten.

      Während die anderen Megalithbauten erichteten, runde Formen und Spiralen benutzten, auf Individualismus und Entfaltung des Einzelnen und auf einen direkten, persönlichen Kontakt zum Göttlichen Wert legten, daher auch keine Sklaverei und Gesellschaftspyramide in den Ausmaß kannten, und auf den Ausgleich und Zusammenarbeit mit der Natur/Schöpfung bedacht waren. Es hat schon einen Grund wieso das Streben nach Naturverbundenheit und Umweltschutz besonders hierzulande immer wieder hochkommt, auch wenn es vom System immer wieder pervertiert wird (ich sag nur Dosenpfand oder diese überregulierten, faschistoiden Schrebergärten).

      Anhand unserer heutigen Welt sollte auch klar sein, welche Fraktion aktuell die Vorherrschaft hat.

      Es wird ja oft behauptet, dass die Arier Nachfahren der Atlanter sind, was wohl auch die Nazis zumindest zum Teil glaubten. Diese Ansicht teile ich nicht.

      In einem alten griechischen Text von (ich glaube) vor der Zeitenwende hat ein „Insider“ aus Mysterienschulen einem Athener erzählt, dass seine Vorfahren Krieg gegen die Atlanter geführt und auch gewonnen habe, und diese dann die Sintflut ausgelöst hätten (Samson-Doktrin anyone?). Und die alten Griechen waren Arier (Dorier). Es gibt auch einen anderen amerikanischen „Aufklärer“ der von „Jerusalemites“ und „Athenians“ spricht.

  52. 54

    BlauerMond

    Zu Gemeinschaftsprojekt „Die richtigen Fragen stellen …“

    43. Was ist der Tiefe Staat?
    Der Ausdruck „tiefer Staat“ umschreibt demokratisch nicht legitimierte Macht- und Entscheidungsstrukturen in Behörden und Parteien, über deren Existenz die Öffentlichkeit nicht informiert ist. Gewählte Politiker fungieren lediglich als Marionetten von mächtigen Netzwerken, Banken und Lobbyisten. Untersuchungsausschüsse, Ermittlungen der weisungsgebundenen Staatsanwaltschaften dienen als Feigenblätter, um die Öffentlichkeit einen Rechtsstaat vorzutäuschen. Ganz egal, welche der Parteien an der Macht ist, die bestehende Politik ändert sich nicht und wird von den Medien zudem als alternativlos dargestellt. Es handelt sich um Machtmissbrauch, eine Aushöhlung des Rechtsstaates
    (Quelle)

    44. Woher stammt das Geld für den Tiefen Staat?
    Der Antwort zu 43. folgend wird der tiefe Staat als „demokratisch nicht legitimierte Macht- und Entscheidungsstrukturen in Behörden und Parteien“ beschreiben. Behörden bzw. deren Mitarbeiter finanzieren sich über vom Staat erhobene Steuereinnahmen jeglicher Art. Parteien finanzieren sich z.B. über Mitgliedsbeiträge und/oder über Geldgeschenke – auch Parteispenden genannt. Politiker in Amt und „Würden“, z.B. BKIn, MdBs, MdLs etc. werden aus Steuereinnahmen finanziert.
    Demzufolge finanziert der Steuerzahler mit seinen zwangsweise zu entrichtenden Steuerabgaben über den Staat den tiefen Staat.

    1. 54.1

      N8Waechter

      Gehört die CIA zum Tiefen Staat?
      Was treibt die CIA in Afghanistan?
      Was treibt die CIA in Mittelamerika?

    2. 54.2

      Mike

      Was treibt die CIA in Afghanistan und Mittelamerika?
      Sie wollen wohl auf den Drogenhandel bzw deren Herstellung durch die CIA hinweisen, nehme Ich an?
      Kokain in Mittelamerika und Opium(Heroin) aus Afghanistan.
      Eine nicht unerhebliche Einnahmequelle!
      Ich hab auch schon irgendwo gehört das Nordkorea dabei für die Geldwäsche eine Rolle spielen soll (war das hier?!)
      Interessant ist jedenfalls, das der Opium-Anbau und Export vor dem Afghanistankrieg kaum mehr relevant war, Hauptzulieferer war zu der Zeit irgendwo im Raum Thailand Vietnam Kambodscha, soweit Ich mich entsinnen kann.
      Nach dem Einmarsch der Amis und heute ist Afghanistan wieder unangefochtene Spitze im Opium-Handel.
      Und die Abhängigkeitsrate in den USA sowie der damit verbundene Umsatz sind die letzten Jahre auch stetig gestiegen.
      Also Drogengeschäfte sind sicher eine sehr lukrative Einnahmequelle des Deep-States.
      Tut mir leid die fehlenden Quellen, Ich hab das alles nur irgendwie im Kopf, kann man bei Interesse aber sicher nach“googeln“.

    3. 54.3

      Onkel

      Die CIA handelt meines wissens mit Drogen. Das ist nicht zu unterschätzen da dies eine wichtige Quelle zur Generierung großer Macht darstellt. Denn Macht stützt sich auf das Einziehen und Umlenken von menschlichen Recourcen die dann missbräuchlich zum Machterhalt und gegen den Menschen eingesetzt werden.
      Eine plumpe und für jedermann sichtbare Methode ist das besetzen freier, von der Schöpfung zur Verfügung gestellter Recourcen (Wasser, Öl…).
      Neben der SCHULD (Version 1.0: Erbsünde -> Ablass; Version 2.0: Geld als Schuld definiert -> Schuldgeldsystem; Unterspielarten: CO2, Holo…) die dies durch den Gebrauch der LÜGE (also etwas geistigem) erreichen gibt es auch die Möglichkeit, dies durch echten physischen Schmerz zu erzwingen. Für jedermann erkennbar (und damit plump und risikoreich) waren z. B. Folterkeller. Etwas smarter geht es mit Drogen in Kombination mit einem Monopol das sehr einfach durch ein offizielles Verbot dieser durchgesetzt wird (Nebeneffekt: staatl. finanzierte Beseitigung von Konkurenten und selbstdarstellung als Philantropen).
      Ein Zahnrad dieser nicht zu unterschätzenden Machtbasis dreht sich in Afghanistan, mir fallen noch die Opiumkriege ein.
      Undurchsichtig ist mir aber die genaue Positionierung der CIA in der Machtstruktur.
      Es ist so spannend hier, Danke an Euch alle 🙂

    4. 54.4

      Siegfried von Xanten

      Das Culinary Institute of America,die CIA, wurde 1946 gegründet. Die CIA zählt zu den renommiertesten Kochschulen überhaupt. Weltweit führend ist die Drogenküche.

      Dan Coudreaut, Jahrgangsbester 1995, verließ die CIA und ist jetzt Küchenmeister bei McDonald’s. Mit Idiotenapostroph. Weil amerikanisch.

      Und die verfügen über ein weltweit einzigartiges Vertriebsnetz. Weit verzweigt über den Globus und tief verteilt in den einzelnen Staaten.

      In Amsterdam gibt es Space Cakes. Zu fragen wäre nun, was es beim Hamburger-Brater außer dem Idiotenapostroph noch gibt.

    5. 54.5

      Mohnhoff

      zu 44. Woher stammt das Geld für den Tiefen Staat?

      Dieser finanziert sich nicht nur über Drogenhandel und Steuern, oder vielleicht sollte man von öffentlichen Geldern sprechen,da .vieles davon Kredite sind Ich möchte an die vielen Billiarden Dollar (engl. trillions) erinnern, die immer wieder in Amiland (Pentagon) einfach so verschwinden. Das sind Summen, mit denen könnte man ganze Zivilisationen aus dem Boden stampfen (was wohl auch gemacht wird). Der Steuerzahler darf dann die Zinsen blechen.

      Auch in Rüstungs-, Raumfahrt- oder großen Infrastrukturprojekten die immer ganz unerklärlich extrem viel teurer ausgehen, werden massiv Gelder abgezweigt, sicher über 90%.

      So kostet zum Bsp. der Pilotenhelm für den F-35 abartig lächerliche 400.000$, eine Schraube kostet 35$ oder so. Eine Schraube! Und nein die sind nicht aus Titan, Wolfram oder Diamant.

      Und auch der Drogenhandel im illegalen Bereich ist nur die Spitze. Letztlich sind die Hochfinanz, die Geheimdienste, der MIK oder irgendwelche Mafiabanden alle Teile ein- und des selben Systems. Die Hochfinanz finanziert die Geschäfte und streicht die meisten Profite ein, die Geheimdienste und Militärs organisieren im Hintergrund Produktion und Vertrieb, und die Syndikate machen die Drecksarbeit auf der Straße. In den Bau landen nur Unabhängige (Konkurrenten) oder kleine Fische die man hie und da mal opfert, damit die Illusion vom „Rechtsstaat“ befriedigt wird.

      Der Drogenhandel ist dabei nur ein Geschäftsmodell. Weiter zu nennen wären Waffenhandel, Menschenhandel, Zwangsprostitution, Sklavenarbeit, Organhandel, aber zum Bsp. auch Beautyprodukte aus Kinderföten (daher u. A. die ausufernde Abtreiberei), illegaler Abbau von Ressourcen (Blutdiamanten, Edelhölzer, Wilderei), letztlich alles, wofür es einen „Weltmarkt“ gibt.

      Im Umkehrschluss kann man sich mal ausmalen, welche Summen da zusammen kommen.

      Im Billardenbereich waren wir ja schon nur bei verschwundenen Steuergeldern, und das nur für die USA. Zwar ist vieles davon Fiat-Geld, aber zumindest die Zinsen dafür muss ja auch jemand zahlen. Letztlich hat für jeden $ der in diesem System verschwindet irgendwann mal jemand echte Arbeit geleistet und ist leer ausgegangen. Und noch dazu mit wie viel mehr Leid jeder $ darin behaftet ist.

      Und nun stelle man sich vor, wie wir alle leben könnten, wenn es dieses parasitäre System nicht gäbe. Das heißt einerseits würde das ganze damit verbundene Leid weg fallen und selbst wenn wir von dem darin aufgesaugtem Geld nur ein Tausendstel zu verteilen hätten, wären wir immer noch mindestens im Bereich von zweistelligen Milliarden. Und dann haben wir noch nicht mal die eigentlich überflüssigen Zinszahlungen betrachtet und damit meine ich nur die, die mit Geldern der oben beschriebenen Aktivitäten zusammen hängen.

      Das zeigt auch, wie viel die Menschheit eigentlich leistet und wie unglaublich viel ihr davon weg genommen wird.

  53. 55

    Der Kelte

    Auch interessant: Gegen welches Recht kämpfen die oben genannten? M.E. das Völkerrecht! Auf welches Recht setzt Trump wenn er sagt, Jerusalem ist seit „Ur“zeiten die Hauptstadt der Juden? Nix für oder gegen Juden, aber die hebräischen Juden wurden dort vertrieben und dadurch entstand Semitismus evtl!? Dazu gesagt, ich sehe Religionen und Institutionen als völlig unterwandert ständig von verschiedenen Seiten übernommen, ebenso Freimaurer und Illuminaten etc blabla, das wechselt zwischen den egtl Hintergrundgruppen, wie z.b. den Nordostchinesen (soll ja so sein, das Politpeking nix ohne die Zustimmung der dortigen Militärs machen kann, weil die zu heftig sind (mein nicht Nordkorea)!

  54. 56

    Fragender

    Die CIA kontrolliert in Afghanistan und Mittelamerika den Drogenhandel mit Heroin bzw. Kokain. Habe vor kurzem irgendwo gelesen, das es in diesem Jahr eine Rekordernte in Afghanistan gegeben haben soll. So finanziert man sich außerhalb des offiziellen Budgets.
    Ich denke, das die CIA zu einen der zentralen Stellen des Tiefen Staates gehört.

    1. 56.1

      ElHuron

      Die CIA steht im weitesten Sinne im Dienste der Banken, bzw. der Geldschöpfer. Geld bedeutet also kein Problem, das ist in unbegrenzter Menge verfügbar. Jedoch soll der Goyim und die Gesellschaft der Goyim schwach und krank gemacht werden. Mit was kann eine Gesellschaft besser geschwächt und zerstört werden als mit Drogen?

  55. 57

    Sailor

    Englische Geschichte ist spannend und man verliert sich leicht in unterschiedlichsten Ereignissen. Ich danke dem N8Wächter und den Kommentatoren für Inspirationen – danke Sherina für Ihre Arbeit 🙂

    >Was ist der ‚Schlussstein‘?
    >Was ist eine ‚Illusion‘?

    Illusionen – Zitat Wikipedia : In der psychiatrischen Fachsprache wird unter einer Illusion eine Sinnestäuschung verstanden. In Fällen, in denen bei der Wahrnehmung wirklich Vorhandenes als etwas anderes erlebt oder für anderes gehalten wird, als es tatsächlich ist, wird von „illusionärer Verkennung“ gesprochen. Illusionen stellen damit eine verfälschte wirkliche Wahrnehmung dar.
    (Quelle)

    Schlusssteine dienen der Festigung, dem Halt einer Konstruktion, eines Konstrukts.
    ( Ein paar nette Bildchen – ( Galerie )

    Mein individuelles Verständnis:
    Uns vorgegebene Schlusssteine dienen dazu, die Illusion in uns zu festigen.
    Um die Rückkehr zu einer natürlichen Ordnung zu ermöglichen, müssen bisherige Schlusssteine weitest gehend ersetzt werden.
    Ich denke, man arbeitet daran 🙂

  56. 58

    Mike

    Bezüglich dem „wie werden die Marionetten kontrolliert“ las Ich bisher nur Antworten die Erpressung zur Folge hatten (Pädo, Schmutzwäsche…)
    Das mag sicher auf viele zutreffen, jedoch gibt es auch noch andere Komponenten.
    Ich denke viele müssen dahingehend auch gar nicht erpresst werden, sie machen es aus eigenem Antrieb.
    Oder besser gesagt aus Machtgier, Überlegenheitsgefühl, Allmachtsfantasien…
    Es gibt genug Psychologen die besagen, das bei den „Entscheidungsträgern“ die Psychopathen-Quote deutlich über dem Durchschnitt liegt!
    Dabei möchte Ich noch an die Worte von Herr Blankfein (Goldman Sachs) erinnern. „Wir verrichten Gottes Werk“
    Also Ich denke nicht das man da unbedingt jeden erpressen muss um hier oder dort ein paar 1000 abzumurksen oder Konflikte vom Zaun zu brechen oder was auch immer.

  57. 59

    MisterD

    Was ist eigentlich mit der Schuldenproblematik der USA? Trump konnte den „Government Shutdown“ doch nur bis morgen 08. Dezember hinauszögern.

    Amerikas Schuldenproblem und der schräge Goldtrick

    1. 59.1

      N8Waechter

      Gute Frage. Morgen ist jedenfalls Stichtag. Dazu habe ich heute in den Besatzermedien gelesen, dass das Thema noch bis zum 22. hinausgezögert werden kann, dann ist aber Ende Gelände und es muss eine Ent-scheidung her.

      Sollte sich bis einschließlich morgen nichts besonderes tun, dürfen wir getrost davon ausgehen, dass das “Spiel“ wieder einmal in die Verlängerung geht. :/

  58. 60

    Hamsem

    Eine Natürliche Person ist ein Oxymoron.

    Haben nicht alle Menschen mit Geburt die gleichen Rechte von ihrem Schöpfer erhalten?
    Wofür gibt es dann also Menschenrechte?
    Das Prinzip der Menschenrechte vestehe ich wie folgt:
    Andere Menschen geben anderen Menschen Rechte – Menschenrechte. Woher haben die anderen Menschen das Recht anderen Menschen Menschenrechte zu geben?
    Und wenn andere Menschen anderen Menschen Menschenrechte geben können; dann können doch andere Menschen den anderen Menschen diese Menschenrechte auch wieder entziehen. Sind es dann überhaupt noch Rechte? Oder sprechen wir hier eher von Privilegien?

    Gehören Menschenrechte zu den Grundrechten?
    Auf welchem Grund liegen diese Grundrechte überhaupt? Auf dem Boden anscheinend nicht – dann hießen sie ja Bodenrechte.
    Wo stehen eigentlich Grundstücke drauf? Oder liegen die auch auf Grund?

    Und was steht in Grundbüchern?
    Laut Wikipedia das:
    „Das Grundbuch ist ein öffentliches Register, in welchem die Grundstücke, grundstücksgleichen Rechte, die hieran bestehenden Eigentumsverhältnisse und die damit verbundenen Belastungen verzeichnet sind.“

    Eigentumsverhältnisse.
    Können Sachen überhaupt Eigentum erwerben?

    1. 60.1

      N8Waechter

      Also Hamsem, die Formulierung

      »wenn andere Menschen anderen Menschen Menschenrechte geben können; dann können doch andere Menschen den anderen Menschen diese Menschenrechte auch wieder entziehen«

      ist einfach große Klasse. Genau so ist es und deshalb sind “Menschenrechte“ im heutigen Verständnis auch totaler Unsinn. Danke dafür! 🙂

    2. 60.2

      Fatum

      Ich fürchte nur, die Rechte haben sich über die Jahrhunderte und Jahrtausende verselbständigt. Wir werden beherrscht über die „normative Kraft des Faktischen“. Hat jemand einen Vorschlag, wie andere Menschen den anderen Menschen diese „Menschenrechte“ im heutigen Verständnis, auch wenn sie totaler Unsinn und wider die göttliche Natur sind, wieder entziehen können?

    3. 60.3

      Kleiner Eisbär

      Was sind eigentlich „andere Menschen“?

      Gegenrasse?

      🙂

    4. 60.4

      Fatum

      Ich gehe davon aus, dass damit Menschen gemeint sind, die sich selbst über lange Zeiten (z.B. aus dem römischen oder anderem Recht hergeleitet) Privilegien zugeschanzt haben, das immer weiter auf ihre Abkömmlinge auf Basis alter Rechte (z.B. Lehnswesen) übertragen wird, und sich damit fortdauernd über andere Menschen erheben und Macht über diese ausüben.

    5. 60.5

      Triton

      Das ist genauso beim Thema Erziehungberechtigung.
      Mit diesem Begriff wird klar, daß die Erziehungsberechtigung wieder entzogen werden kann, und damit wird die natürliche Elternschaft ersetzt durch eine Art Lizenzberechtigung.

      Die natürlichen Gottesgesetze werden bewusst ersetzt durch satanische Wilkür.
      Diese Muster sieht man überall, ganz besonders offensichtlich aber in der Kirche.-
      Dort stellt sich der -Geistliche- mit dem Rücken zum Christus, also zwischen ihm und den -Gläubigen-. Das war früher nicht so, da stand der -Geistliche- zu Christus hingewandt.

      Sie stellen sich zwischen Allvater und den Menschen.

      Welch ein abartiges Spiel.

    6. 60.6

      albrecht

      Wer ist der Schöpfer?
      Waren Adam und Eva wirklich die ersten Menschen?
      Nach nordischer Überlieferung war Lilith das erste Weib, diese hat die kath. Kirche in die „Hölle“verbannt.

      Im tieferen Sinne gibt es Menschen und Hybridmenschen.

      Der erste Sündenfall war Kain und Abel (dies sind aber die biblischen Namen, die richtigen Namen fallen mir gerade nicht ein).
      Der zweite Sündenfall war, nachdem Kain ausgestoßen worden ist, daß dieser sich mit den Tieren (Neandertaler?) vermehrt hat. Dadurch sind die RH-Faktor positiven hervorgegangen.

      Kain und Abel stehen allerdings stellvertretend als Synonym für den Niedergang des Gottmenschentums.

      (Kl. Anmerkung: Als Kind habe ich immer gefragt, warum das RH-Faktor heißt, das ist doch ein AFFE!

      Die Unterscheidung liegt im Rhesusfaktor. Die richtigen Ur-menschen/ haben prinzipiell Rhesusfaktor negativ. Das sind die, welche von den Blutlinien aus Atlantis und vorher Hyperborea abstammen (z. B. die Staufener, welche dies bis heute beweisen können).

      Bei der Blutgruppenbestimmung gibt hinter dem Rh-Faktor noch sechs Buchstaben. Wenn alle Buchstaben klein geschrieben sind, ist die Blutlinie sauber!

      Zur Zeit gibt es weltweit noch zirka 7-8 % Rh-Negative, rapide abnehmend.
      Blutgruppe Null-Rh-Negativ zirka 1 bis 1,5 % weltweit. Null ist reinste und somit sollten es die Ersten gewesen sein!!!

    7. 60.7

      Triton

      Albrecht,

      was mich mal interessieren würde,- hält die heutige Schulmedizin sich bei der Blutgruppenbeschreibung an Deine Theorie ?

    8. 60.8

      Mohnhoff

      Soweit mir bekannt, ist die natürliche Person eine Besonderheit aus dem Deutschen Reich und war wohl so gedacht, dass ein Mensch über die natürliche Person rechtsfähig ist und das mit höheren Rechten, als die juristischen Personen die reine Fiktion sind (firmen). Das gibt es nur hier.

      Und die meisten Menschen hierzulande sind keine natürlichen Personen, sondern über ihre Geburtsurkunde und den Personalausweis mit der juristischen Person gleichen Namens (aber in Großbuchstaben) verknüpft, welche aber Eigentum des Staates ist, da von ihm erschaffen (Geburtsurkunde). Dementsprechend gesteht man solchem Deutsch-Personal auch nicht ihre Naturrechte oder auch nur ihre Rechte als natürliche Personen zu. Da natürliche Person steht auch nur deutschen Staatsangehörigen zu, also solchen die sich den richtigen gelben Schein besorgt und den richtigen Eintrag im ESTA-Register haben, was heutzutage noch viel mehr erschwert wird.

      Die Menschenrechte der UN sind eine reine Farce und dienen eigentlich dem Zweck, dass fiktive Konstrukte wie Firmen und Konzerne genauso behandelt werden dürfen wie echte Menschen.

      Außerdem gibt es eine Klausel, die denjenigen die von den UN großzügig vergebenen Menschenrechte wieder absprechen kann, wenn die UN-Mächte mit diesen in irgend einer Form im Streit liegen. Also zum Bsp. den Deutschen. Siehe auch Feindstaatenklausel. Da wir immer noch im Krieg sind, gelten für uns keine UN-Menschenrechte.

      Konzerne sind jetzt rechtlich also Menschen und echte Menschen sind Sachgegenstände – Eigentum.

      Also zusammen gefasst, die Menschenrechte der UN sind das Papier nicht wert, auf dem sie stehen. Das ist wieder ein klassischer Fall von vorgetäuschter Menschenfreundlichkeit, wo im Kern dann gilt: das Gegenteil ist wahr.

    9. Kurzer

      Lieber Mohnhoff,

      das sind sehr gute Ausführungen von Dir. Nur in folgendem muß ich Dir widersprechen:

      Wir Deutschen sind ALLE durch unsere Geburt/Abstammung natürliche Personen. Daß man uns Personalausweise mit dem Eintrag „DEUTSCH“ untergejubelt (dieses wahrscheinlich jiddische Wort paßt hier wie die Faust aufs Auge) hat, ist arglistige Täuschung und am Tag der Wahrheit gegenstandslos.

      Das mit dem „richtigen gelben Schein“ ist die Steigerrungsform der arglistigen Täuschung. Denn damit distanzieren wir uns von der Rechtmäßigkeit der nationalsozialistischen Führung und deren Entscheidungen: Denn wir sind dann wieder im Kaiserreich mit Länderstaatsanagehörigkeiten. Und damit nicht im legitimen Rechtsstand des FORTBESTEHENDEN DEUTSCHEN REICHES.

      Ich sage es jetzt noch einmal: Wenn unsere Widersacher das Reich nicht verhindern können, wollen sie es selbst ausrufen, als Kaiserrreich, Republik oder was auch immer. Aber mit Distanzierung von den „Zwölf Jahren“, für die wir dann weiter in ALLE EWIGKEIT BÜSSEN SOLLEN.

      Vorsicht, Irreführung!

      “Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen”

      Accon und Beverina
      Der Kurze

    10. 60.9

      albrecht

      Antwort an Triton von 09.05 Uhr

      Das ist keine Theorie. jeder Arzt weiß, das die Blutgruppe null nur null bekommen kann,somit ist es die reinste, weil alle anderen können sie bekommen.
      Mit dem RH-Faktor sieht das etwas anders aus, das bekommen die gar nicht erst gesagt.
      Mit den Buchstaben hinter der Blutgruppe hat mir die Chefin der Blutbank in Erfurt bestätigt.

      Einfach mal telefonieren und Fragen stellen, so mach ich das immer. Dann weiß man sofort, was die wissen oder nicht wissen bzw. kann man sein eigenes auch überprüfen.
      Um auf die Wahrheit zu stoßen ist es immer gut alte Bücher zu lesen und dann auch selbständig zu denken und immer wieder das Puzzle neu ordnen.

    11. 60.10

      Kleiner Eisbär

      Der großartige Roger Guy Dommergue Polacco de Ménasce zu den „Menschenrechten“:

      „…
      Kleine Einzelheit: Ich glaubte, die Freiheit der Menschenrechte sei in jeder Hinsicht sinnvoll. Ihr Zweck besteht aber einzig und allein darin, die absolute Herrschaft meiner Rassegenossen abzu­sichern, einer Herrschaft, die um so erschreckender ist, als sie sich hinter der Schutzwand einer Pseudodemokratie versteckt… “

      Das Schweigen Heideggers

    12. 60.11

      Mohnhoff

      Lieber Kurzer,

      ich habe gerade erst deine Antwort gelesen.

      [Rest des Kommentars ausgelagert]

    13. N8Waechter

      Mohnhoff und alle anderen, die unterschiedlichen Aspekte in Sachen “Staatsangehörigkeit BRD“ udgl. möchte ich in diesem Forum nicht besprechen (lassen). Dies ist an anderen Stellen ausgiebig und umfassend geschehen und lässt sich dort nachlesen. Gerne kann ich Dich, Mohnhoff, und den Kurzen auch direkt in Kontakt bringen, dann könnt Ihr Euch gerne untereinander nochmal austauschen.

      Und ja, selbstverständlich ist dieses Thema ein Teil der Nebelwand, doch hier geht es um andere Bereiche derer. Alles wird sich ohnehin alsbald aufklären, denn sobald die letzte Glocke für diese systemischen Strukturen läutet, wird alles – absolut alles! – aufgearbeitet werden und Klarheit einziehen.

      Damit ist zu diesem Teilaspekt alles gesagt. Danke.

  59. 61

    sherina

    Zu Frage 11. Was ist das ‚Commonwealth of Nations‘?

    Das Commonwealth of Nations (bis 1947 British Commonwealth of Nations) ist eine lose Verbindung souveräner Staaten, welche in erster Linie vom Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland und dessen ehemaligen Kolonien gebildet wird. Die Gründung geht auf das Jahr 1931 zurück. Sportliches Großereignis des Commonwealth sind die alle vier Jahre stattfindenden Commonwealth Games.

    Das Commonwealth of Nations ist eine Vereinigung unabhängiger Staaten, die heute als Nachfolger des British Empire gesehen werden kann. Die Institutionalisierung des British Commonwealth of Nations war Anfang des 20. Jahrhunderts eine Reaktion des Vereinigten Königreiches auf die Autonomiebestrebungen seiner Dominions (Kanada, Südafrika, Australien und Neuseeland) und sollte diese dadurch an das Empire binden.

    Das Commonwealth wurde schließlich zu einem „Auffangbecken“ für die ehemaligen britischen Kolonien, wobei es seit der Ausrufung der Republik in Indien 1950 nicht mehr zwingend ist, dass ein Mitgliedsstaat den britischen König oder die britische Königin auch als sein eigenes Staatsoberhaupt anerkennt. Innerhalb von wenigen Jahren verdoppelte sich die Anzahl der Mitglieder. Bestand die Organisation 1955 noch aus acht Mitgliedern, so waren es 1964 bereits 20. Infolge dieser Erweiterung wurde 1965 das Commonwealth Secretariat gegründet. Aus dem Commonwealth of Nations wurde im Zuge dieser Entwicklung die multiethnische und multikulturelle Organisation, die sie heute darstellt. Seit den Beitritten Mosambiks (1995) und Ruandas (2009) sind auch Länder vertreten, die nie zum Britischen Reich gehörten, sondern portugiesische bzw. belgische Kolonie waren.

    52 Staaten sind gegenwärtig Mitglied[5] im Commonwealth of Nations.

    1. 61.2

      Kleiner Eisbär

      Hat das sich selbst so nennende „Großbritannien“ eigentlich jemals die Unabhängigkeitserklärung der VSA anerkannt?

      😉

    2. 61.3

      Steffen

      Merkwürdig, den Wikipediaschreibstil erkennt man sofort.

  60. 62

    sherina

    Das hatten wir zwar schon, aber da die Frage noch offen ist:

    25. Wer war gegen die Gründung der FED?

    Drei der einflussreichsten Männer in der Wirtschaft und dem US-Finanzministerium waren zu der Zeit auf dem Schiff (Titanic) gewesen.
    Ihr Tod öffnet eigentlich die Tür zur Schaffung der US-Notenbank – FED.

    Dabei handelt es sich um den Banker Isidor Straus, den Eigentümer einer Handelskette und einer der reichsten Menschen in der Zeit Benjamin Guggenheim und den Millionär John Jacob Astor IV – Investor, Erfinder, Autor und ehemaliger Oberst der US-Armee.

    Diesmal kann ich die Quelle mit einfügen.

  61. Pingback: Dies & Das vom 7. Dezember 2017. | freistaatpreussenblog

  62. 63

    waldemar

    „… Although Spain joined the war against Great Britain in 1779, it did not recognize U.S. independence until the 1783 Treaty of Paris ( https://history.state.gov/milestones/1776-1783/treaty ) . Under the terms of the treaty, which ended the War of the American Revolution, Great Britain officially acknowledged the United States as a sovereign and independent nation.“ (Quelle)

    Übersetzung für alle der englischen Sprache nicht mächtigen:
    „… Obwohl Spanien dem Krieg gegen GB 1779 beitrat, erkannte es die Unabhängigkeit der U.S. (nicht U.S.A.!?) nicht an bis zum Vertrag von Paris von 1783. Unter den Bedingungen des Vertrages, welcher den Krieg der Amerikanischen Revolution beendete, erkannte/ bestätigte GB offiziell die Vereinigten Staaten als eine souveräne und unabhängige Nation an.“

    Das steht auf einer Seite der U.S.(!)- Regierung, sodaß es nicht wundert, daß U.S. und USA als synonym verwendet werden. Die vermittelte Version der Geschichte dort entspricht vermutlich der „offiziell“ anerkannten.

    Also: GB hat 1783 mit dem Vertag von Paris -angeblich- die Unabhängigkeit der US(A?) anerkannt. Die Unabhängigkeitserklärung von 1776 hingegen wurde -dieser Quelle zufolge- von GB als wertloser Wisch einiger Kolonialisten bezeichnet.

    1. 63.1

      N8Waechter

      Danke waldemar, sehr interessanter Aspekt. Die Herrschaften wissen bekanntlich sehr wohl um den Unterschied zwischen US und USA. … G’schmäckle …

    2. 63.2

      ElHuron

      Die Vereinigten Staaten bilden die Republik. Die Vereinigten Staaten von Amerika bilden die Corporation – United States OF America. Es gibt 100 Bundeststaaten, 50 der Republik und 50 der Corporation. Die Struktur der Republik wird durch die komerzielle Struktur der Corp. überlagert. Bsp. California State – der Bundesstaat; State OF California – Teil der Corporation…

  63. 64

    kph

    Sehr geehrter N8Waechter,

    ich muss mich für die simple Art des kopieren‘s des Beitrages von Cooper entschuldigen,
    Dies war unprofessionell und unproduktiv. Möchte dies hiermit abstellen und versuchen die „Nebelwand zu durchdringen“. Es ist kaum weiter zu kürzen um nicht den Zusammenhang zu verlieren.

    69. Was ist der ‚Schlussstein‘?

    Zitat von William Milton Cooper, Mystery Babylon Serie, Stunde 20: Fundamentale Gesetze (Rosenkreuzer):

    [Zitate hierher ausgelagert]

    Man sollte hier den Erläuterungen von Cooper glauben schenken. Er ist ein amerikanischer Patriot, welcher sich sehr gut in den alten Mysterien auskennt und die Verbindungen zur heutigen Zeit erstellt.

  64. 65

    aavadan

    Zur Frage: „Was ist der Schluss-Stein“?

    Der Schluss-Stein einer Pyramide ist der Stein, der in der Mitte, gleichweit (und vor allem ÜBER allen anderen) von allen vier Ecken angelegt ist.

    Wenn ich Jesus Christus (Das Geistige) Kreuzigung dazunehme, dann ist Christus doch in die vier materiellen Elemente (Wasser, Erde, Luft, Feuer) hineingekreuzigt worden.

    Was wenn der Schluss-Stein die Wiederankunft „des Herrn“ wäre? Dabei wäre zu definieren, wer daran glaubt und demnach, welchen Herrn diese Herren bevorzugen.

  65. 66

    kirschenkraft

    [Soeben aus dem “Spam“ gefischt]

    Guten Morgen werte Mitanalysten,

    als Ergänzung zu Hans von A.s Beitrag hier das Symbol was seit Jahrtausenden zu finden ist:

    Bundeswehr, Wehrmacht und viel weiter zurück.Die Gegenseite hat den fünfzackigen Stern.

    Zu Aavadan: Nach den Lehren ist der Schlußstein ein anderer:

    „Keine Wiederkehr Christi
    Zuweilen wird behauptet, dass Gott (zum jüngsten Gericht) wieder auf der Erde erscheinen wird. Das Matthäus-Evangelium der Bibel beschreibt etwa einen richtenden Christus (Math. 16.27). Abgesehen davon, dass ein solches Verhalten in krassem Widerspruch zu Gottes Wesen stehen würde, wissen die Schriften der ILU-Lehre nichts von einer Wiederkehr Christi. Sein allgegenwärtiger Geist umgibt uns ohnehin zu jeder Stunde – Er hat uns nie verlassen.

    Die Vorstellung eines abschließenden (oder jüngsten) Weltgerichts ist bereits falsch. Sobald alle Wege gegangen sind, löst Gott diese Welt auf (vgl. z.B. Isais-Offenbarung, Vers 130ff). Was das Schicksal der Menschen betrifft, muss Gott nichts weiter tun. Das ergibt sich von selbst aufgrund der Taten und Gedanken jedes einzelnen (Resonanzgesetz).

    Die Endzeit (oder Weltwende) ist demgegenüber sehr wohl zu erwarten. Doch bedeutet sie nicht das Ende der Welt, sondern nur des finsteren Zeitalters. Wir sollten uns also darauf freuen, auch wenn Christus dabei nicht persönlich erscheinen wird.“

    (Quelle)

    Heil uns Segen !

    Kirschenkraft

  66. 67

    BlauerMond

    Zu Gemeinschaftsprojekt „Die richtigen Fragen stellen …“

    46. Was ist “Project White Rabbit“?
    Grob nach meinem Verständnis beschrieben.
    Aus Sicht der Massendatenverarbeitung sind technisch gesehen verteilte Systeme bzw. darauf installierte verteilte Anwendungen Systeme, die für sich gesehen räumlich getrennt auf eigenständigen Maschinen (Subsystem) laufen, in ihrer Summe aber ein Gesamtsystem, eine Gesamtanwendung, ergeben. Zum einwandfreien Funktionieren eines solchen Gesamtsystems ist es zwingend erforderlich, daß die verschiedenen Subsystem zeitlich so genau wie möglich über eine zentrale Zeitreferenz miteinander synchronisiert werden können.

    Man stelle sich eine Maschine Meister(M) vor, auf dem eine umfangreiche Softwareanwendung und eine zentrale Zeitreferenz installiert ist. M wäre für sich alleine gesehen nicht in der Lage, diese Softwareanwendung in akzeptabler Zeit (so in etwa
    Echtzeit) abzuarbeiten, die Verarbeitung würde vlt. Tage oder Wochen dauern. Als Lösung wird die Softwareanwendung so gestrickt, daß diese parallelisierbar ist. Nun ist M in der Lage einzelne Arbeitspakete an seine Sklaven (z.B. S(1-1.000)) abzugeben. Das Zusammenspiel zwischen M und seinen Sn funktioniert umso besser (schneller) je einheitlicher die Zeit im Gesamtsystem ist.
    Schön wäre es nun, wenn man die Möglichkeit hätte auf jeder Maschine im Gesamtsystem die Zeit auf die Nanosekunde genau zu synchronisieren. Und genau das ist das Projekt White Rabbit, eine Technologie die es ermöglicht eigenständige Maschinen innerhalb eines Gesamtsystems auf die Nanosekunde genau zeitlich miteinander zu synchronisieren.

    Das Projekt White Rabbit wurde/wird unter Federführung des europäischen Kernforschungszentrums Cern als Erweiterung des bestehenden Ethernet Standards entwickelt. Interessant in diesem Zusammenhang ist der Umstand das das Projekt White Rabbit nach dem Prinzip der offenen Hardware ausgelegt ist. Das Cern gibt den Hardwareherstellern die Spezifikationen vor nach denen die im Gesamtsystem zu verbauende Hardware zu fertigen ist. Das hat den Vorteil das wenn der Hersteller A pleite geht ohne große Probleme Geräte des Herstellers B verwendet werden können.
    Bisher (Stand 2012) können an einer maximal 10km langen Glasfaser mindestens 1.000 Maschinen miteinander zu einem Gesamtsystem verbunden werden.

    Was man schon heute oder aber zukünftig mit solch einem Gesamtsystem bezogen auf KI Anwendungen (flächendeckende Überwachung aller Kommunikationswege, biometrische Erkennung in Echtzeit, wahrscheinlichkeitsbasierte Vorhersagen des Handelns eines einzelnen Individiums usw. usf.) mag ich mir garnicht erst vorzustellen, auszumahlen.

  67. 68

    kirschenkraft

    [Soeben aus dem “Spam“ gefischt und doppelte Inhalte entfernt]

    Werte Mitanalysten,

    eine Grafik von sämtlichen Gebieten, die jemals Teil des Britischen Weltreichs waren:

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/26/The_British_Empire.png

    Weiter gehts !

    Kirschenkraft

  68. 69

    kirschenkraft

    Was ist die US Corporation:
    Der Fall des Dollars als Weltleitwährung, also auch des Euros, ins Bodenlose vollzog sich genau 100 Jahre nach der Gründung des Deutschen Reiches und dem betrügerischen Geheimpakt „Act of 1871“ von Mammon, Militär und Macht-Primat: City of London, Washington D.C. und Vatikan als US-Corporation, scheinheilig unter dem Heiligenschein des Heiligen Stuhles mit einem Papst in weiß und in schwarz:
    (…)
    Systemisch bedingt, fällt längerfristig aller Boden und Besitz der „Corporation“ in den Schoß. Dabei schaut sie, Menschen verachtend zu, wie wir alle schweißtriefend realwirtschaftlich für das ackern, was sie uns sowieso im Schein-Recht abzwingt, jüngst beschleunigt durch das Globalisierungssystem. Es minimiert den Mittelstand, macht die Massen arm, die minimale Korpokratie megareich und alle schleichend krank.

    1. 69.1

      waldemar

      Wie jetzt?
      Dollar und Euro crashten bereits 1971?
      Hab ich was verpaßt?

      Was Vatikan, CoL und Washington angeht, so scheint mir dort die Reihenfolge und Hierarchie etwas durcheinandergekommen zu sein:

      Was war zuerst da?
      Genau, der Vatikan! Das ist m.E.n. der Kopf der Hydra C.R.O.W.N. corporation mit seinen zwei Armen Washington D.C. (kontrolliert die Militärmacht U.S.) als Schwertarm und der CoL als Kontrollarm über das Geldsystem.

      Was ist die Crown Corporation?

      CoL steht über jedem Gesetz, was nur durch göttliche Fügung, bzw die schützende Hand von „Gottes Vertreter auf Erden“ gewährleistet sein kann.

      Visualisiert man diese Triade als Dreieck mit dem Vatikan an der Spitze, kann man das auch als Pyramide sehen bzw. auch als den fehlenden Schlußstein, zumindest EINER Pyramide, sagen wir die Pyramide der weltlichen Macht.

  69. 70

    Sebun

    28. Was ist “Geld“?

    Im Prinzip ist Geld eine Wert-Norm. Statt wie beim Tauschhandel zu sagen „ein Brett ist zehn Muscheln wert“, im nächsten Dorf bekommt man Bretter aber nur für Pilze, hat man mit Geld ein universelles Zahlungsmittel eingeführt. Damit kann man sich auch in der Fremde orientieren, ob etwas billig oder teuer ist.
    Dennoch ist und bleibt Geld eine Fiktion, ein nutzloses Papier respektive Metall, das quasi als Tauschmittel dient. Ihm wohnt aber kein eigentlicher Wert inne (höchstens der Materialwert, was bei heutigen Münzen so gut wie nichts ist), sondern lediglich der Wert, den gewisse Menschen (Bänker/Jene) ihm zuschreiben, und an den andere Menschen (alle anderen) glauben. Theoretisch könnte man auch mit Kronkorken handeln, wenn sich alle darauf verständigen, dass z.B. ein Kronkorken den Wert einer Flasche Wasser hat.

    29. Welchem Zweck dient es?

    Es dient dem Zweck, dass man überall alles kaufen kann, ohne immer eine Warenlager mit sich herumfahren zu müssen. Es ist platzsparender und universeller als Waren, und wird überall als Zahlungsmittel anerkannt.

    30. Welchem Zweck dient es wirklich?

    Der Bereicherung derjenigen, die es ausgeben. Denn sie möchten ja für die Herstellung, das in Umlauf bringen, der Ersatz kaputter Scheine und Münzen auch entlohnt werden. Dafür, dass sie einem Geld geben, möchten sie mit Geld bezahlt werden. Und da liegt schon die Unlogik bzw. der widerwärtige Plan. Ich brauche hier wohl niemandem den Wucher und Zinses-Zins erklären. Also, man erhält Geld, für diese gnädige Gabe muss man irgendwann auch Geld zurückzahlen, also dafür sorgen, dass man von anderen als dem Geldgeber Geld bekommt, durch Arbeit, Tausch, was auch immer. Aber irgend ein armer Tropf MUSS sich ja von dem Geldgeber noch mehr Geld geben lassen, um seine Schuld bei selbigem zu begleichen. Über kurz oder lang gibt es dan jemanden, dr gezwungen ist, dem Geldgeber etwas Materielles anzubieten, da er zu hoch verschuldet ist. Und so erschleicht sich der Geldgeber das Eigentum eines Menschen, der nicht faul, verschwenderisch oder sonst wie schlecht gehandelt hat. Er hat nur den Fehler gemacht, Geld anzunehmen, das er eigentlich nicht brauchte.

  70. 71

    kirschenkraft

    Obige Abbildung sollte zeigen, daß auf Teile der Antarktis Besitzansprüche erhoben wurden aber dennoch nie Teil des Empire wurden

  71. 72

    Hamsem

    Mit „anderen“ Menschen wollte ich lediglich aufzeigen, dass ein Mensch einem anderen Menschen „Rechte“ gibt. Woher hat aber dieser eine Mensch das Recht, einem anderen Menschen dieses Recht zu geben? Da wir von unserem Schöpfer mit der Geburt bereits über alle Rechte verfügen – wir alle – wer bitteschön soll denn dann hier auf Erden berechtigt sein, uns weitere Rechte zu geben? Niemand!

    Das Perfide an diesen „Rechten“ ist ja, dass sie dazu dienen, unsere eigenen Rechte zu minimieren. Sie geben also vor uns etwas zusätzlich zu geben – in Wirklichkeit bedeuten diese Rechte aber Begrenzungen, bzw. Beschränkungen. Oder anders ausgedrückt: Es sind lediglich Privilegien, die auch jederzeit wieder entzogen werden können.

    Genauso, wie es Triton mit dem Thema „Erziehungsberechtigung“ beschrieben hat. Das „natürliche Recht“ von Vater und Mutter wird ersetzt durch ein unnatürliches Recht – alternativ „Privileg“ – namens „Erziehungsberechtigung“.

  72. 73

    kirschenkraft

    Wem gehören fast alle Zentralbanken der Welt:
    Rothschild-Clan = CoL = Vatikan = schwarzer Papst = sein Vorgesetzter = Spitze der Pyramide

  73. 74

    kirschenkraft

    29. Welchem Zweck dient es ( Geld ) ?
    Zahlungsmittel im Warenverkehr, Geldanlage etc

    30. Welchem Zweck dient es wirklich (momentan ) ?
    In Kombination mit Zins bewirkt es die Spaltung der Menschheit in arm und reich + Versklavung der Menschen

    1. 74.1

      Mike

      Eventuell auch ein Baustein zur vollständigen Bindung in die Materie, alles hat seinen Wert – jeder hat seinen Preis

    2. 74.2

      Texmex

      Was ist Geld? Geld ist Busszahlung. ( Fromer)
      Geld dient nur zur verschleierten Abschöpfung von Lebens Arbeitsleistung. Nicht nur in Form von „Steuern“.
      Bestes Beispiel die diversen Sätze in BRvD-CH-Fl.

  74. 75

    waldemar

    @ El Huron

    Ich bin mir sicher, es ist genau umgedreht!
    USA staatliche Struktur, United States( von was?)=corporation

    mfg waldemar

    1. 75.1

      ElHuron

      Aktuell geht es immer um die United States OFF American. Ich betone das Wörtchen of so sehr, weil es wichtig ist. Of bedeutet ja soviel von, deswegen auch im Deutschen Vereinigte Staaten von Amerika. Die Worte of oder OFF haben zwei unterschiedliche Bedeutungen, aber den gleichen Klang. Im gesprochenen Wort ist der Unterschied nicht zu hören. Das gesprochene Wort hat vor dem geschriebenen Wort Vorrang. Nicht umsonst müssen gewisse Dinge ausgesprochen werden. So zum Beispiel erhält ein Fluch seine Wirkung durch das Aussprechen, auch Magie wirkt durch das gesprochene Wort. Bei dem Wort Of handelt es sich also quasi um Wortmagie mit einer bestimmten Energie. So werden aus den Vereinigten Staaten von Amerika die United States OFF Amerika.

      Was dann heute davon aktiv ist, liegt wohl auf der Hand. Genau wie in der BRD haben in den VS kommerzielle Strukturen die Macht übernommen, bzw. würden staatliche gegen kommerzielle Strukturen ausgetauscht. Es regiert also die Corporation und die Republik ist kaltgestellt. Der Präsident nennt sich aktuell „The Präsident of the United States“. Für mich stellt es sich so dar, daß die Corporation mit dem Wörtchen of verknüpft ist…

    2. N8Waechter

      Bedaure, ElHuron, das ist mir zu hoch. Ich hatte das “OFF“ im Vorgängerkommentar bereits korrigiert, da ich angenommen hatte, es sei ein Fehler. Nun werde ich durch die Ausführungen von Dir aber auch nicht schlauer. OFF = heißt “aus“, “abgeschaltet“, “weg“ oder “gegenüberliegend“. Wald? Bäume? …

    3. 75.2

      miharo

      N8Waechter, so wie ElHuron es hier darstellt, hat es Alexander zweimal beim Jo in der Tagesenergie gesagt.
      Frag mich nicht in welcher Ausgabe, aber es ist nicht lange her.

    4. 75.3

      waldemar

      an El Huron:

      Du schreibst ja selbst:
      „The Präsident of the United States“- ganz genau- Trump ist CEO der Corporation U.S., die die USA genauso verwaltet wie die BRD Teile des DR.
      Was das OFF soll, weiß ich nicht, habe aber auch das Gefühl, daß du da auf Alexander setzt, ohne selbst genau zu wissen, was du meinst.
      Zumindest werde ich aus deinem post nicht schlauer.
      Nichts für ungut.

  75. 76

    Hamsem

    Vielen Dank für den sehr interessanten Kommentar!

    Hinweis:
    Dieser Link müsste der korrekte sein:
    https://tikkun.ch/index.php

  76. 77

    kirschenkraft

    31. Was ist der Bezug des Wachwechsels zu ‚Game of Thrones‘?
    Es wird mit dem Aufmarsch der Marine ein Teil der alten Ordnung wiederhergestellt. ich konstatiere mal, daß damit auch, mir noch nicht so klare, alte Rechtsverhältnisse hergestellt werden. Die Macht, die eigentlich die Meere beherrscht, lässt mit dem Einzug der (eigentlich feindlich gesonnenen englischen) Marinesoldaten beim „Noch-Chef“ schon mal Grüße ausrichten.

  77. 78

    kirschenkraft

    Leider konnte ich keine Neuerung finden ob die Elise gestern wegen Hausarrest in Windsor eingetroffen ist oder nicht. Kann jemand was dazu beitragen ?

    47. Welche Funktion erfüllen Marinestreitkräfte?
    Die Beherrschung der See ist die Hauptaufgabe von Marinen im Krieg. Starke Seestreitkräfte sollen sicherstellen, dass ihr Land die Seewege als Transportwege für Güter und militärische Kräfte nutzen kann.

    Marinen entfalten Seemacht als militärische Wirkung nicht erst im Kriege, sondern bereits im Frieden und in Krisen oder regionalen Konflikten. So ist der Schutz der Seewege und des Seehandels gegen Piraterie für die meisten Marinen eine Daueraufgabe auch im Frieden. Dazu gehört außerdem die Beseitigung von Gefahren in den Gewässern wie beispielsweise durch Seeminen. Viele Marinen haben außerdem nationale Polizeiaufgaben, zum Beispiel bei der Überwachung und Durchsetzung des Meeresumweltschutzes.
    Bei Krisen und regionalen Konflikten können Seestreitkräfte anders als Landstreitkräfte auf der Hohen See ohne völkerrechtliche Hindernisse bewegt werden. Ihre Präsenz in einer Region unterstreicht den Machtanspruch der jeweiligen Nation.

    Was mir auffällt ist die Tatsache: SSTK können anders als LSTK ohne völkerrechtliche Hindernisse bewegt werden.

    Je mehr ich weiß desto mehr weiß ich, daß ich nichts weiß.

  78. 79

    Sebun

    47. Welche Funktion erfüllen Marinestreitkräfte?

    Diese Art der Streitkräfte sind zunächst einmal losgelöst von den restlichen Streitkräften, da sie der Marine (Navy) unterstehen, welche ein eigenes Ministerium hat. Sie unterstehen also nicht dem Verteidungsministerium, sondern dem Marine-Ministerium! Ich denke (ohne Anspruch auf Richtigkeit), dass ssie dadurch auch autonomer handeln können, und mal eben so, ohne Kriegserklärung oder sonstige lästige Formalitäten, von See aus kommend in einem anderen Land militärische Aktionen ausführen können, wie sie es in der Geschichte der US-Marines schon häufiger taten. Die Marine verfügt auch über Sondereinsatzkräft, die Navy-Seals und die Special Boat Squadrons, die für „unkonventionelle Kriegsführung“ gedacht sind.

    Zitat Wikipedia, Artikel United States Marine Corps: „Des Weiteren „[…] soll das Marine Corps Abteilungen und Gliederungen für den [Wach]dienst auf bewaffneten Seefahrzeugen der Marine sowie Sicherheitsabteilungen zum Schutze von Marineeigentum auf Marinestützpunkten bereitstellen“. Angehörige des USMC bewachen daher diplomatische Vertretungen der Vereinigten Staaten, die wichtigsten Nuklearwaffenanlagen der US Navy wie diejenigen auf Flugzeugträgern und stehen Wache vor dem Weißen Haus. Den besonderen Charakter der Teilstreitkraft hebt die Bestimmung hervor, dass die Marines darüber hinaus ähnlich geartete Operationen durchzuführen haben, die der Präsident anordnet.“

    48. Warum ist das wichtig?

    Darüber kann ich nur mutmaßen. Wenn die Queen jetzt von diesen Marinestreitkräften bewacht wird, könnte das heißen, dass der Buckingham Palast ebenfalls eine rechtliche Änderung erfahren hat und unter Botschafts- oder Marine-Recht fällt? Oder ist das auch eine dieser Spezial-Aufgaben die die Marine-Infanteristen zu erledigen haben? Ich wünsche mir hierzu mehr Erhellung.

    49. Unter wessen Befehl steht die US-Marine?

    Entnommen aus Wikipedia, Artikel United States Navy:

    Im Februar 2017 besteht die Führung der Navy aus folgenden Personen:

    Minister der Marine (Secretary of the Navy): Sean J. Stackley[14]
    Admiralstabschef (Chief of Naval Operations): Admiral John M. Richardson[15]
    Stellvertretender Admiralstabschef (Vice Chief of Naval Operations): Admiral Bill Moran[16]
    Oberster Unteroffizier (Master Chief Petty Officer of the Navy): MCPON Steven S. Giordano

    Nun gut, das ist die Führung der Navy, wer den Oberbefehl hat weiß ich nicht. Der Präsident? Die Queen als Lehnsherrin des Selbigen? Der Papst?

    50. Über welche Waffengattungen verfügt die US-Marine?

    Entnommen aus Wikipedia, Artikel United States Navy:

    [Liste hierher ausgelagert]

    1. 79.1

      Sebun

      Im Nachhinein erst fiel mir auf, dass da recht viele Amphibien-Fahrzeuge bei sind. Gutgeeignet, um schnell von See aus zuzuschlagen, sogar per Helikopter, und schnell wieder zu verschwinden. Toll für ein paar nette Kommando-Aktionen. Das gepaart mit relativer Narrenfreiheit was Rechte angeht….klasse Kombination!

    2. 79.2

      Mohnhoff

      Also was mir gerade auffällt ist, dass die Marine letztlich ein komplett eigenständiges Militär ist, da sie nicht nur Schiffe sondern auch Luft- und Landsysteme sowie Infanterie haben. Also eigentlich alles, was man für Krieg braucht. Und zwar Krieg woanders als im eigenen Land z. B. auch in Übersee.

      Jetzt fange ich grad das Spinnen an.

      Natürlich ist bei der Marine sofort der Bezug zum Seerecht da. Im Gegensatz zum Bodenrecht. Die Landarmee untersteht wohl letzterem. Daher auch grünliche vs. bläuliche Uniformen usw.

      Mir drängt sich gerade der Verdacht auf, dass die Marinen der zumindest westlichen Welt gar nicht den jeweiligen Ländern und deren Regierungen unterstehen, sondern einer Instanz die aus dem Seerecht heraus agiert. Entweder ist das eine Firmenstruktur, da denke ich zuerst an die CoL, oder gleich der Vatikan.

      Man denke auch an z.B. die East India Trading Company und all die anderen „Handelsfirmen“ die unter dem Deckmantel des British Empire international Eroberungen und Kolonisierungen durchgeführt und die eroberten Gebiete wirtschaftlich bis auf das Blut ausgebeutet haben. Und diese Firmen waren sicher nicht dem Britischen Königshaus unterstellt, sondern der CROWN, und das ist die CoL.

      also wenn an meiner These was dran ist, dann hat vielleicht die CoL gerade in UK die Macht direkt übernommen, oder eben der Vatikan.

      Aber ich mag mich irren.

    3. N8Waechter

      »ich mag mich irren«, wohl kaum. Das, was Du hier zusammengefasst hast, ist genau das, worauf ich mit der Frage hinaus wollte. Vielen Dank, Mohnhoff!

    4. 79.3

      Hamsem

      >>also wenn an meiner These was dran ist, dann hat vielleicht die CoL gerade in UK die Macht direkt übernommen, oder eben der Vatikan.

      Das war es ja, was mir beim ersten Artikel zu diesem Thema so Kopfzerbrechen bereitet hat. Nach meinem Verständnis war/ist UK schon seit langer, langer Zeit unter der Kontrolle des Vatikans, bzw. der CoL. Das geht nicht in meinen kleinen Kopf, warum das jetzt erst erfolgen soll.

    5. 79.4

      Sebun

      Mohnhoff, ich hatte auch schon so Gedanken. Schön, wie du immer wieder noch mehr Details heraus arbeitest.

      Mit kamen jetzt noch ein paar Gedanken, nach all den Informationen hier, zusammengezogen aus mehreren Fragen.
      Nochmal zu GoT: Recht am Ende ist die Königin Cercei bereit, alles zu riskieren und alles zu versprechen, um nochmal einen benötigten Kredit bei der Eisernen Bank zu bekommen, um doch noch das Blatt zu ihren Gunsten zu wenden. Wenn sie jetzt die weiteren Schlachten verliert (was abzusehen ist), dann wird die Eiserne Bank ihre Schulden wohl eintreiben durch Enteignung und persönliche „Haftbarmachung“. Wenn ich das Ganze jetzt übertrage, und die Eiserne Bank in Wirklichkeit die City of London ist, dann komme ich gedanklich dahin, dass die britische Monarchie sich gehörig verschuldet hat, und diese Schulden nicht mehr begleichen kann. Vielleicht spielt hier auch das Thema Brexit eine Rolle (zumindest in beschleunigender Art). Nun ist es so gekommen, dass die Monarchie zahlungsunfähig ist, und die COL nun die Schuld eintreibt, und sich schon mal den Buckingham Palast unter den Nagel gerissen hat. Die Marinestreitkräfte sind so gesehen in diesem Fall eine Art Steuereintreiber und handeln im Auftrag (auf wenn sie es vielleicht nicht wissen) im Auftrag der City of London respektive des Vatikans! Somit ist die Queen jetzt auch eine Gefangene und eine Art Sicherheit für das Vatikan-Kapital, eine Gefangene des Papstes!

      Soweit meine Gedanken dazu, ob das dem Ganzen nahe kommt, kann ich nicht beurteilen, kläre mich auf, N8wächter.

    6. N8Waechter

      Wie schon geschrieben, Sebun, ich habe keineswegs alle Antworten parat. Doch die Gemengelage nimmt durch diesen sehr wirkungsvollen und hochinteressanten allgemeinen Austausch hier allmählich Form an. Es mag ja sein, dass Alexander und Jo sich dieses Austausches annehmen und noch einige weitere interessante Aspekte mit in den Korb werfen. Wir werden es erleben. Für den Moment bin ich einfach nur vollkommen baff, über die Art und Weise, wie sich der Austausch hier ent-wickelt. Und ich bin sehr, sehr dankbar für Eure Mitarbeit! Ich habe selbst eine Menge dabei gelernt. 🙂

    7. N8Waechter

      Ach noch was: Angesichts dieses umfangreichen Austauschs und der teils unglaublichen Informationen welche hier bereits zusammengetragen wurden, bin ich gewiss nicht der Einzige, der sich jede Menge neuer Fragen stellt … Auch dafür meinen ausdrücklichen und aufrechten Dank an alle Mitwirkenden!

    8. 79.5

      sherina

      Möglicherweise sollte die „Übernahme“ erst dann sichtbar werden, wenn alle NWO-Punkte erfüllt sind. Damit die Erfüllung dieses Ziels: NWO nicht verhindert wird durch sich auflehnende Völker. Wozu sollten sie auch sonst abgelenkt und verdummt werden? Abgelenkte und dumme Menschen können die NWO nicht verhindern. Das einzige, was derzeit wirklich stört, ist dieser enorme Aufwachprozeß. Ich habe mich immer gefragt, warum dieser jetzt so immens stattfindet und wer den wohl steuert.

    9. 79.6

      Sebun

      Naja N8wächter, du hast ja aber gewisse Vorstellung von den richtigen Antworten, und selektierst ja auch entsprechend für den Antworten-Bogen. Hätte ja sein können, dass du was dazu weißt. 😉
      Insgesamt finde ich das hier auch phantastisch! Durch dir diversen Beiträge kommt man immer wieder zu neuen Schlüssen und Verknüpfungen, so dass sich die Fragen langsam lichten. Aber du hast Recht, dadurch tauchen immer mehr Fragen auf, und wie einige schon sagten, je mehr man heraus findet, desto mehr weiß man, wie wenig man weiß.
      Dennoch, eine tolle Wissensgemeinde, und es macht richtig Spaß und es motivierend etwas beizutragen. Von daher auch von mir ein Danke an alle für diesen geistreichen Austausch, und vor allem an dich, N8wächter, für die gute Moderation und Fragestellung!

    10. 79.7

      waldemar

      Entschuldigung, daß ich schon wieder meckern muß, aber die Queen wird sicher NICHT von US Marines bewacht. Was die hier zu suche haben, erschließt sich mir noch nicht ganz.
      Hab ich was verpaßt?

    11. N8Waechter

      Es sind die Marinesoldaten der “königlichen Marine“.

    12. 79.8

      Sebun

      Ich schrieb auch an keiner Stelle, dass die Queen bzw der Buckingham Palast von US-Marines bewacht wird, aber für die Aufgabenstellung der Marine Infanterie eignet sich das trotzdem, sie dürften sich doch sehr ähnlich sein. Ob ich ein britisches oder amerikanisches Pferd beschreibe ändert nichts daran, dass beides Pferde sind 😉

    13. N8Waechter

      Stimmt, gilt letztlich für beide.

  79. 80

    Kuschi2000

    Die Frage wem gehört England?
    Hierzu reicht ein Blick auf die Landkarte Englands-nicht die, sondern diese hier:

    Die Church of England erstreckt sich über zwei Kirchenprovinzen, nämlich Canterbury und York, welche zusammen 42 Diözesen umfassen.

    Die Diözese London (engl. Diocese of London) ist ein Bistum der anglikanischenKirche von England in der Kirchenprovinz Canterbury, das den Großteil von Greater London umfasst. Bischofskirche ist die St Paul’s Cathedral in der City of London; aktueller Bischof ist seit 1995 Richard Chartres.

    Die Hierachie innerhalb dieser Kirche ist, daß die katholische Tradition in der Liturgie und im Sakramentsverständnis (insbesondere dem Amtsverständnis) vorherrscht und die evangelische in der Theologie.

    In dieser Kirchen-Gemeinschaft gibt es vier sogenannte „Instruments of Unity“ (Instrumente der Einheit)–in der Reihenfolge ihres Alters sind diese: Der Erzbischof von Canterbury, die Lambeth Conference, das Anglican Consultative Council, und das Treffen der Primasse (die ranghöchsten Bischöfe der einzelnen Landeskirchen).

    Die Kirche mischt sich natürlich nie in innerstaatliche oder politische Angelegenheiten ein. Sowas würde die Kirche nie tun, man kann ihr voll und ganz vertrauen (zwinker).

    2 Erzbischöfe und 24 weitere Bischöfe haben ihren festen Sitz im britischen Oberhaus. Na so was.
    Hat die Kirche nach wie vor die Rolle des Flüsteres und bestimmt in letzter Instanz?

    Papst Franziskus gibt hierzu die verschlüsselte Anwort, wer Chef im Hause ist.

    Rhein-Zeitung
    Washington
    Papstbesuch: Franziskus fährt im Fiat 500 zum Präsidenten der USA
    23.09.2015

    Definition fiat:
    fiat (Verb, 3. Person Singular Präsens Konjunktiv Aktiv)
    er,sie,es geschehe, entstehe, finde statt, werde, ereigne sich, opfere

    Mit anderen Worten: „Ich habe das letzte Wort“!

  80. 81

    Fatum

    „Was mir auffällt ist die Tatsache: SSTK können anders als LSTK ohne völkerrechtliche Hindernisse bewegt werden.“

    Ein sehr interessanter Aspekt, danke!

  81. 82

    Sebun

    52. Wer hat Macht über Wissen?

    Plump gesagt, derjenige, der die Bücher hat, die das Wissen enthalten, und gleichzeitig die Macht hat, Leute zu verurteilen (oder zu verbrennen), die nicht erwünschtes Wissen haben und teilen wollen.

    53. Wo ist das Wissen gespeichert?

    Ich schätze mal, dass in der unterirdischen Bibliothek des Vatikans so einiges an interessantem, brisantem und welt-veränderndem Wissen versteckt ist. Das meiste „Wissen“, das frei zugänglich ist, dürfte belanglos sein. Das wahre, wichtige Wissen, dürfte bei denjenigen zu finden sein, die uns alle in Unwissenheit, Dummheit, Sklaverei und Angst halten wollen.

    54. Was ist der Vatikan?

    Das Machtzentrum der derzeitigen Welt. Hier liegen die Doktrien für Milliarden Gläubige, hier lagern geraubte Reichtümer und hier lagert das geraubte Wissen. Mit all dem in der Hinterhand lässt sich gut Politik betreiben.

    1. 82.1

      Freidenker

      zu Frage 52: Wer hat Macht über Wissen? ‚Derjenige, der Zugriff zu den Büchern dieser Welt hat‘ ist gut geantwortet.
      Ich sage mal ein paar Dinge dazu. Es gibt ein verborgenes Wissen, dass plötzlich auftaucht und keiner weiß, wo das auf einmal herkommt. Es ist nach meiner Erkenntnis größtenteils gestohlenes Wissen. Nehmen wir als Beispiel das ‚Flugzeug‘. In den ägyptischen Pyramiden und anderen alten Kulturen waren schon Gebilde von Flugzeugen bekannt. An diesen Konstruktionen hat sich bis heute absolut nichts geändert. Frank Stoner hat gerade eine ganz gute Sendung gemacht zu dem Thema ‚Charles Dellschau – Flugmaschinen im 19. Jahrhundert‘. Woher kommt also das plötzliche Wissen?? Auch die Flugmaschinen eines Leonardo da Vinci deuten eher darauf hin, dass er Zugriff auf ein uns unbekanntes Wissen hatte. Nächstes Beispiel die ägyptischen Pyramiden und Architektur in Ägypten. Gegossener Granit. Was auch ganz offensichtlich ist. Wir haben nur die Techniken, das ‚Wissen‘, was die Kontrolleure uns gerade erlauben. Weil viel Wissen ganz bewußt unterdrückt wird. Lösung aus diesem Dilemma wäre, dass wir uns dem System nicht anvertrauen. Open Source. Offenlegung der Dinge. Teilen mit der Allgemeinheit. Weil .. allein mit dem Copyright können sie uns dann wieder kaufen und gefangen nehmen.

      zu Frage 53: Wo ist das Wissen gespeichert? An verschiedenen Orten der Welt. z.B. in den Bucegi Mountains Rumänien, im Irak, in der Antarktis, im untergegangenen Atlantis, Hyperborea .. gerade in den untergegangenen Kulturen ist enormes Wissen gespeichert. Wer Zugriff auf diese Orte hat, hat das Wissen.

      zu Frage 54: Was ist der Vatikan? Der Vatikan ist die Fortführung Roms. Das römische Reich hat durch Konstantin eine Metamorphose vollzogen. Für die meisten unsichtbar. Das römische Reich ist sozusagen niemals untergegangen, es hat nur seine Gestalt ein wenig geändert. Die oligarchen Strukturen sind geblieben. Grenzen haben sich ein wenig verschoben. Heute tragen die Menschen ihren Sklavenpass freiwillig mit sich herum.

    2. 82.2

      Till

      Sebun, das ganze Wissen über uns ist höchstwahrscheinlich in uns selbst gespeichert. Wie wir heute wissen kann jede Zelle Daten speichern. Die Kapazität der gesamten DNA ist heute noch nicht zu ermitteln. Ein Gramm DNA soll 300.000 Terrabytes an Daten speichern können.
      Dazu passt das Zitat von Thomas Hobbes “ Alles Wissen ist Erinnerung“.

      Wir stehen am Anfang oder sind mittendrin im Prozess uns zu erinnern woher wir wirklich kommen und was mit uns passiert ist und dabei hilft uns immer mehr unser inneres Wissen…heute erkennbar als Intuition, dass die uns erklärte Welt so nicht zusammen passen kann …ob das zyklisch ist und mit den Energien des Wasserkrugzeitalters zusammenhängt oder ob es ein Glücksfall ist, werden wir noch erfahren…

  82. 83

    Hamsem

    Eigentlich Aufgabe der Marine ist – nach meinem Verständnis – die Sicherung der seeseitigen Handelswege. Handel ist für eine besondere Gruppe von Menschen sehr wichtig.

  83. 84

    Sebun

    71. Wie groß ist die ‚Illusion‘?

    Ich würde sagen weltumspannend in den „zivilisierten“ Teilen. Indigene Völker sind davon sicherlich ausgenommen, sofern ihr Wald nicht gerade abgeholzt wird.

    73. Was hält die ‚Illusion‘ beisammen?

    Der feste Glaube daran, dass alles gut und richtig so ist,wie es ist. Brot und Spiele für die tumbe Masse.

    74. Welcher Mittel bedient sich die ‚Illusion‘?

    So ziemlich allem, was in die Öffentlichkeit gelangt:
    – Medien jeglicher Art
    – Sportveranstaltungen und -übertragungen
    – Musiker mit ihren Liedern, Auftritten und ihrer „Vorbildfunktion“ für die Jugend
    – Wissenschaft, die keine ist
    – Polit-Schauspiel jeglicher Art
    – verschiedener Religionen, die sich scheinbar feindlich gegenüber stehen
    – fingierten Konflikten wo es nur geht
    – Spaltung durch streuen verschiedener Ideologien
    – der Vernichtung alter Werte, Traditionen, Weisheiten und mit Ersatz durch Verlangen nach sinnlosem Konsum.
    – Erzeugung von Angst vor Verlust, Tod, Armut etc.

    Alles was der Illusion nicht dient, oder ihr schädlich wäre, kommt gar nicht erst ans Licht der Öffentlichkeit oder wird diffamiert und beseitigt.

    1. 84.1

      Mohnhoff

      Ok, das alles mal zusammengedampft.

      74. Welcher Mittel bedient sich die „Illusion“?
      Das zentrale Element für die Funktionsweise der Illusionswelt ist – tadaaa – DIE LÜGE

      73. Was hält die „Illusion“ zusammen?
      Unser kollektiver Glaube, in dem all die Lügen als wahr gelten.

      Die Heilung wäre dann natürlich das Auftreten der Wahrheit UND die Erkenntnis, dass die Wahrheit tatsächlich die Wahrheit ist.

  84. 85

    Kuschi2000

    Wer hat jetzt das Heft des Handelns in der Hand?

    Gott natürlich, aber … [Rest des Kommentars hierher ausgelagert]

  85. 86

    Freidenker

    zu Frage 3: 3. Was war das ‚Commonwealth of England‘? Die Antwort steckt im Namen. Common Wealth .. of England .. -> Gleicher Reichtum besser Armut für alle unter der Herrschaft Englands. Woher kennen wir das? Es gab soetwas im alten Rom. Oligarchie. Viele Arme, Sklaven arbeiten für wenige Reiche. Aber auch das kommunistische System ist hier verborgen.

    Und auch die neue Weltordnung. Ein solches System braucht von Zeit zu Zeit einen Reset. Ein neues Chaos. Damit die Armen arm bleiben. Und die Kontrolleure weiterhin die Fäden in der Hand behalten.

  86. 87

    Freidenker

    zu Frage 4. Wer führte es [das Commonwealth of England]?

    Die Frage zielt nach meinem Gefühl darauf ab .. Erstmal .. die Krone führte das Commonwealth of England. Zentrale dafür die City of London. Exterritoriales Gebiet. Geführt durch die päpstlichen Banker, z.B. Rothschild. Die City of London ist nicht nur ein finanzielles Zentrum. Hier werden auch Lizenzen gehortet, wenn mich nicht alles täuscht. Alle Handwerkskünste dieser Welt haben hier ihren Platz als Gilde. Und von hier aus werden die Entscheidungen getroffen, die dann Auswirkungen in der ganzen Welt haben.

    1. 87.1

      waldemar

      Die „Krone“ suggeriert die Monarchie.
      Gemeint ist m.E.n. aber die C.R.O.W.N. , denn die Queen ist nicht die Herrin der CoL,
      vermutlich aber des Commonwealth, vllt auch nur eine Repräsentantin.
      Es würde zum Spiel passen, wenn der Schein auch in diesem Falle trügt…

  87. 88

    Freidenker

    Frage 13. Warum musste Lady Di(e) sterben?

    Lady trug hohes Blut in sich. Sie stammte aus der Blutslinie der Stewarts ab. Dafür wurde sie als Röhre gebraucht. Sie war aber auch daher eine Gefahr für die Windsors ‚Sachsen Coburg Gotha‘. Eventuell ist es sogar so, dass sie in der Rangfolge die höchsten Ansprüche auf den Thron hätte stellen können. Daher eine echte Gefahr für die britische Monarchie.

  88. 89

    sherina

    27. Wer besitzt das Gold der Welt?

    Hier einige Auszüge aus https://de.wikipedia.org/wiki/Goldreserve

    Im Jahr 1965 erreichten die Goldreserven der Welt mit 38.347 Tonnen einen Höchststand.

    Die weltgrößten Bestände des Edelmetalls besitzen die USA, gefolgt von Deutschland und dem Internationalen Währungsfonds (IWF).

    Der IWF kündigte am 19. September 2009 an, sich von insgesamt 403 Tonnen Gold, das ist ein Achtel seiner Reserven, zu trennen.[19] Den Goldverkauf empfahl im Februar 2007 ein achtköpfiges Beratergremium, dem überwiegend ehemalige und amtierende Notenbankchefs, darunter Alan Greenspan und Jean-Claude Trichet angehörten.[20] 200 Tonnen wurden an die Reserve Bank of India sowie 10 Tonnen an die Central Bank of Sri Lanka und 2 Tonnen an die Bank of Mauritius verkauft. Die restlichen 191 Tonnen des IWF-Goldes sind am offenen Markt veräußert worden.

    Teile der Goldvorräte der USA werden in Fort Knox gelagert. Der größte Teil des Goldes der USA lagert im Keller der Federal Reserve Bank of New York in Manhattan. Dort betreibt diese Bank außerdem für rund 60 Staaten das mit 550.000 Barren größte Goldlager der Welt. Die weltweit in Banken gelagerten Goldreserven belaufen sich auf etwa 30.000 Tonnen.

    Die größten Goldbestände befinden sich in privatem Besitz. Es wird geschätzt, dass in Indien etwa 20.000 Tonnen Gold in privatem Besitz sind.[23] Der gesamte Goldbesitz aller Zentralbanken umfasste Ende 2009 rund 16 % (26.780 Tonnen) der weltweit vorhandenen Goldmenge.

    1. 89.1

      N8Waechter

      Vielen Dank, sherina. Soweit also die “offizielle“ Version bezüglich der “Goldvorräte“ auf der Welt. Bedauerlicherweise sagt dies nichts über den oder die wirklichen Besitzer aus. Mag sein, dass die Fragestellung unmöglich zu beantworten ist, dennoch steht sie im Raum, denn in den derzeitigen systemischen Strukturen (durchaus auch aus historischem Blickwinkel betrachtet) ist der Besitz von Gold durchaus als ein wichtiger Aspekt der Machtausübung zu verstehen. Ob dies freilich auch so sein wird, nachdem der “Hebel umgelegt“ wurde, wird sich zeigen.

    2. 89.2

      sherina

      Daß die wahren Besitzstände nicht öffentlich zugänglich sind, ist eigentlich klar. Wer gibt schon bekannt, daß er der „Dagobert“ 🙂 ist. Aber kürzlich gab es ja reichlich Bewegungen über Goldrückholungen. Es bleibt spannend. Ich freue mich schon auf den umgelegten Hebel. 🙂

    3. 89.3

      Sebun

      Ich tippe auch hier mal wieder auf Rom / Vatikan. Wenn Rom, wie beschrieben, nie untergegangen ist, und quasi mit dem Vatikan verschmolzen ist (oder umgekehrt), dann hatten sie lange lange Zeit, um genügend Reichtümer zu plündern. Man denke an die Eroberungen Roms, die Ablassbriefe, Enteignungen und Verbrennungen der Inquisition und die Kreuzzüge. Wer weiß, vielleicht kommt die Armut (auch die geistige) des nahen Ostens auch als Spätfolge daher.
      Dazu kommen noch die ganzen Besitztümer und Ländereien, die immer noch in Kirchenhand sind, siehe Erbpacht….

    4. 89.4

      Goldsson

      Soviel mir bekannt ist 😉 wurde das Gold (in der Menge von 60.000 Tonnen) bereits in den letzten Jahrzehnten (seit WK2?) konsequent und stetig vom Markt gesaugt. Es wanderte wohl in Rothschilds Tresore. Es war scheinbar ein regelrechtes Manöver.
      Natürlich wurde in der selben Zeit auch neues gefördert. Und natürlich ist nicht genau bekannt, wieviel und von wem. Denn viele Minen veröffentlichen keine Daten, wzB die/viele chinesische/n. Deshalb ist auch nicht genau vorhersagbar, wie sich der Goldpreis verhält, da die Player die Möglichkeit haben, „unbekanntes“ Gold zu verkaufen und damit den Preis anzugreifen..

    5. 89.5

      Texmex

      DAS dürfte en komplettes Märchen sein, mMn nicht ein Buchstabe davon wahr.
      Ich erinnere an die sog. Clinton-Klunker, die sogenannten Goldbarren aus purem Wolfram (Tungsten), die Billie boy den Chinesen unterjubeln wollte. They Werke not amused.
      Es ist komplett unbekannt, wieviel Aurum überhaupt existiert, wer es verwaltet und wo es lagert.
      Gold dient nur zur Ablenkung. Besonders wenn mal wieder das Märchen der Golddeckung z.B. einer Währung aufgetischt wird. Währung war immer durch das Arbeitsvermögen eines Volkes gedeckt.

  89. 90

    kirschenkraft

    Werter Kurzer !

    Ein sehr guter Kommentar dem ich nichts hinzufügen möchte. Die 9 auf die 10 !

    Heil und Segen !
    Kirschenkraft

  90. 91

    kirschenkraft

    Werte Mitforisten, werter N8wächter,

    vielen herzlichen Dank an dieser Stelle an Euch und natürlich den N8wächter als Gastgeber. Ich finde es ungemein aufbauend zu lesen und damit zu spüren was in meinen Mitmenschen in dieser wirklich historischen Zeit vorgeht. Wir schreiben gerade Geschichte !
    Ich fiebere hier richtig mit. Das passiert alles nicht umsonst.

    Heil und Segen für Alle !
    Kirschenkraft

  91. 92

    sherina

    Hier noch etwas Interessantes vom Benjamin Fulford

    Die andere große Neuigkeit von letzter Woche ist, dass die US-Dover-Luftwaffenbasis zuletzt von einer Nuklearwaffe oder etwas vergleichbarem getroffen wurde. Der Angriff wurde den Unternehmensmedien als ein 4,4-Erdbeben beschrieben. Allerdings hatte das „Erdbeben“ alle Kennzeichen eines Angriffs durch eine nukleare oder Strahlenwaffe, insofern als sein Epizentrum eine Militärbasis war, es war nicht tief, und der Seismograf zeigt ein großes einmaliges Beben, nicht die Art von Bebenabfolge, die man bei natürlichen Beben findet. Es kann in untenstehendem Link gefunden werden. ‚This is wild,‘ USGS says of Dover 4.1 earthquake

  92. 93

    sherina

    Der letzte Absatz vom Beitrag des Benjamin:

    Jedenfalls haben Nazis, die in südamerikanischen Untergrundbasen stationiert sind, früher diesem Schreiber gesagt, dass sie nicht länger die Welt erobern wollen und einfach allein gelassen werden wollen, um mit ihren fliegenden Untertassen zu spielen. Vielleicht sollten sie einfach ankündigen, dass die das und andere Technologie mit dem Rest der Welt teilen wollen.

    Ist der Benjamin nur ungeduldig und das kommt noch und gehört zur Frage?

    63. Was ist der nächste logische Schritt?

    1. 93.1

      N8Waechter

      Werte sherina, der “nächste logische Schritt“ hat nichts mit den RD zu tun, zumindest nicht an der Oberfläche. Wenn die Queen tatsächlich unter Hausarrest stehen sollte (welche nur nebenbei, keine offiziellen Termine bis Anfang Januar hat), was wäre dann der “nächste logische Schritt“? 😉

    2. 93.2

      sherina

      Dann käme auf die Queen bezogen nur ihre Abdankung in Frage. Das wäre dann logisch und der neue Thronfolger müsste ernannt werden. Dann passen deine Fragen bezüglich Diana und Maria Stuart ins Bild. Wer ist der/die legitime Nachfolger/in der Queen?

    3. 93.3

      waldemar

      Benjamin muß man nicht unbedingt alles glauben 😉
      Ob er sich selbst glaubt, weiß ich nicht, aber ich weiß, daß Skepsis angesagt ist.

    4. 93.4

      miharo

      sherina, wenn Elizabeth ll stirbt, dann wird Prinz Charles König, wenn er will. Und er will. Er ist dann Charles III.
      Daß er will, bereitet angeblich einigen Kreisen Kopfschmerzen, weil er sich angeblich den Logen verweigert. Dafür bedanken sich die Brüder, indem sie Charles seit Jahrzehnten als Depp durch die Presse ziehen.

    5. N8Waechter

      »weil er sich angeblich den Logen verweigert«

      Belege???

  93. 94

    Frigga

    Angenommenes Fazit ist also Der Vatikan / CoL hat / haben ihren Schuldner einkassiert. Nun ist es aber doch so nach Dr Veith, dass US(A ? ) immer noch im Besitz von oder zum mindesten eng mit GB verankert ist, man weiss ja wie USA durch ihre Kriege verschuldet sind, GB hat jetzt auch noch 3 Billionen in ein Kriegsschiff gesteckt, also zusammen sind sie pleite. Dazu das Datum von der Schuldengrenze der Amis, koennte man sagen, die Angelsachsen sitzen im Pfandhaus. Sie haben versucht, gemeinsam durch Kriege da rauszukommen ( Syrien jetzt noch Yemen u a ) das wurde ihnen teils vereitelt und teils hat keiner angebissen, nun werden sie uebernommen, bzw der Besitzer setzt sie ab und uebernimmt selbst ? Fragt sich nur, wo und von wem jetzt das ausstehende Kapital eingetrieben wird. Jetzt muss es noch eine Verbindung zu den Goldreserven geben, zu alten Verbindlichkeiten, das ist mir noch nicht klar. Im Uebrigen sagte der Nachtwaechter doch auch, wir gehen ganz weit zurueck. Da muss noch viel mehr sein. Frueher, noch frueher.

    1. 94.1

      N8Waechter

      »Frueher, noch frueher.« Noch früher, werte Frigga, noch viel früher! 😉

      Übrigens, die Formulierung »die Angelsachsen sitzen im Pfandhaus« hat mich sehr erheitert! Vielen Dank dafür! 😀

    2. 94.2

      Sebun

      War da nicht noch irgendwas mit asiatischen kaiserlichen Familien, die viel Gold verliehen haben, und es bisher nicht wieder gesehen haben? Hat nicht Japan auch jede Menge-Dollar-Anleihen (oder Devisen? weiß ich nicht mehr) die sie jederzeit auf den Markt werfen könnten? Oder war das China? Kenne mich damit nicht aus, Asien ist echt nicht mein Ding 😉

    3. N8Waechter

      Sebun, da kann Magnus einiges zu beitragen. Werde gleich Kontakt aufnehmen und um Meldung bitten.

    4. N8Waechter

      Hier ein bisschen Lesestoff in Sachen “asiatische Familien, altes Geld, China, Taiwan, etc.“:

      1. Schritt
      2. Schritt
      3. Schritt

      Hinweis: Beim 3. Schritt bitte beachten, dass A. Stern seinerzeit noch nicht alle Puzzlestückchen richtig zusammen hatte (dennoch ein guter Einblick in die Thematik). Und allgemein gesprochen, dieses ganze Thema ist definitiv kein Unsinn oder Hirngespinst!

    5. 94.3

      Oxymoron

      Ja, Japan hat vor ca. 1 Jahr China als größten Gläubiger abgelöst und halten eine riesige Menge an Dollar in Form von US Staatsanleihen:

      … Japan hat China nach neuesten Daten als größten Gläubiger der USA abgelöst. Danach hielt Japan im Oktober amerikanische Staatsanleihen im Wert von 1,131 Billionen Dollar. China besaß dagegen nur US-Staatsanleihen im Wert 1,115 Billionen. Das geht aus Daten des Finanzministeriums in Washington hervor. Damit hat China seit Jahresanfang rund 10,5 Prozent der gehaltenen Staatsanleihen verkauft. In der Spitze hielt die Volksrepublik im November 2013 amerikanische Anleihen im Wert von 1,32 Billionen Dollar. (Quelle)

  94. 95

    Lumen accendere

    Hallo zusammen,

    Habe vor einiger Zeit einmal einen Beitrag kommentiert, dann zurückgezogen und wohl um einige Monate in der Zeit geirrt 🙂

    Ich würde vorschlagen der Stichpunkt „früher, viel früher“ ist einen eigenen Artikel, eine eigene „Diskussionsrunde“ wert. Die Konstrukte reichen schließlich weiter als ein paar Monarchien zurück. Man muss versuchen zu begreifen was und wie früher war… Um Mosaiksteine von dem zu erhalten wie, und was und wer, verbunden mit welcher Aufgabe wir uns dennoch zu dem entwickeln konnten, was wir heute in der Allgemeinheit sind. Vielleicht können wir gemeinsam etwas zusammentragen.

    Der höchste und gültigste Plan ist letztendlich vorbestimmt, sollte die Zeitenwende eine „NWO“(lächerlicher Begriff für ein törichtes Vorhaben) nicht zulassen, da der „Schatten“ sich letztendlich zuviele Jahrhunderte auf seinem bestehendem Ruhm ausgeruht hat, können auch gewisse Leute (und ich habe aus ihrer Hinsicht Respekt für die „Metamagier“ dieser Welt und ihr echt „heftiges“ Werk) nurnoch einsehen das auch sie nun wieder zum Teil des großen und ganzem, aber natürlichen Plans werden.

    Zu denken das die Welt, und vorallem die Menschheit in ein paar Jahren wieder genesen seien werden ist utopisch. Man muss zuerst begreifen wie degeneriert die Menschen wurden, ohne jemanden beleidigen zu wollen. Wir sind alle betroffen. Auch ich.

    Dieser metaphysischer Heilungsprozess, in dem wir wieder Teil der Natur, in der Gesamtheit werden, wird Jahrtausenden dauern, wir müssen alles komplett neu erlernen, entdecken, uns neu begreifen.

    Wir Menschen sind wie Vögel die vor Äonen vergessen haben zu fliegen, wann das war, darüber kann auch ich nur spekulieren

    Gut / Böse… Schatten/ Licht… Seltsame Angelegenheiten.

    1. 95.1

      Sebun

      Hallo Lumen,

      im großen und ganzen stimme ich dir zu bei dem was du sagst, die Menschheit ist degeneriert. Was ich aber nicht so pessimistisch sehe ist, dass ich nicht glaube, dass wir so lange brauchen werden, um wieder zu uns und der Natur zu finden. Es bedarf nur des richtigen Umfelds, und dann denke ich, dass das recht schnell gehen kann, zumindest bei uns Deutschen, schließlich liegt das immer noch tief in uns. Nordeuropäer generell sollten damit kein Problem haben. Andere Völker vielleicht schon, aber wenn die Bedingungen stimmen, und von uns das Licht ausgeht, wird das keine Jahrtausende dauern.

      Heil und Segen

    2. 95.2

      Till

      Lumen,

      Stimme Sebun zu. Die Menschheit aus der natürlichen Ordnung zu drängen dauert Jahrtausende wenn daran nur 1% aller Menschen wirken denn es gab und gibt immer Widerstand. Der Weg zurück in die natürliche Ordnung wird schneller zu beschreiten sein, weil die Menschen schnell merken, dass es ihrem Wesen entspricht. Es wird aber je nach Volk und ehemaliger Religion unterschiedlich sein.

    3. N8Waechter

      Danke Till, das sehe ich genauso.

      Dieser ganze Unsinn, dass es Generationen brauchen wird, bis hier die Heilung Einzug hält, ist einfach hahnebüchend! Sobald der Hebel umgelegt ist, werden sich diejenigen, welche dann noch hier sind, sehr schnell auf die neuen Verhältnisse einstellen. Es geht in erster Linie ums “Überleben“, und zwar das der gesamten Familie/Sippe/Lieben. Die natürliche Ordnung ist was sie ist und wer sich dieser meint entgegenstellen zu müssen, der wird halt den Kürzeren ziehen.

      Davon abgesehen: Diese ganze Verballhornung und diese unzähligen Lügen und Verstellungen müssen einfach jetzt dann mal aufhören. Ich werde gewiss angesichts einer mit der reinen Wahrheit anstehenden möglicherweise hervorgerufenen Beleidigung einfach mal die Klappe halten, doch die Zeit der ausweichenden Lügen, um des lieben Frieden und der Schleimerei willens, ist schlichtweg vorbei.

      Klassiker: “Findest Du mich zu dick?“ – Schweigen … ist Antwort genug und weniger Schmerz geht nicht, es sei denn, man lügt!

      Gebildete mögen dann vielleicht so etwas sagen, wie: “Deine Kurven finde ich sehr erregend“ … o.ä. … was gewiss keine Lüge für einen Mann wäre, was wohl die überwiegende Mehrzahl der Männer bestätigen wird. Man(n) schweigt halt einfach die weniger genüsslichen Aspekte weg. Aber dennoch:

      Diese ganze brutal-offenkundig-scheinheilige Lügerei auf allen Ebenen muss einfach aufhören. Es REICHT!

      Es wird wirklich sowas von Zeit, dass der “Plan“ endlich seine Erfüllung findet, Kameraden …

      So, das musste jetzt mal “raus“. Danke (geht schon wieder besser … 😉 )

  95. 96

    BlauerMond

    Zu Gemeinschaftsprojekt „Die richtigen Fragen stellen …“

    52. Wer hat Macht über Wissen?
    Auch die Lehrenden haben die Macht über das Wissen denn es liegt in deren Verantwortung welches Wissen wie an die Lernenden vermittelt wird. Ich denke da zum Beispiel an geschichtliche Ereignisse die garnicht, falsch oder aber verzerrt vermittelt wurden/werden. Wer trägt die Verantwortung dafür das Deutschland in die WK1 und WK2 gedrängt wurde oder wem nutze die Teilnahme Deutschlands am WK1 und WK2?

    Man könnte nun feststellen die Lehrenden handeln auf Anweisung nach dem Lehrplan aber das Wissen ansich wird von den Lehrenden an die Lernenden vermittelt.

    75. Was ist ‚Project Mockingbird‘?

    „Der Geheimdienst [Anm. Einsender: Die CIA] der USA, der eigentlich nur im Ausland operieren darf, hat systematisch durch Journalisten die auf ihrer Gehaltsliste standen, die amerikanische Bevölkerung mit Desinformation und Lügen gefüttert. Dies mit der Absicht, die Wahrnehmung über die Politik und verschiedener Gesellschaftsthemen und was die Menschen denken sollen in ihrem Sinne zu steuern.“

    „Im Jahre 1955 versuchte Präsident Dwight D. Eisenhower die Arbeit der Operation Mockingbird einzuschränken. Aber es gelang ihm nicht gegen die Macht der CIA etwas auszurichten. Der Geheimdienst war ein Staat im Staat mittlerweile geworden.“ (Quelle)

    Das Projekt Mockingbird wurde 1948 ins Leben gerufen diente/dient? nicht nur der Medienbeeinflussung der Staten der OECD sondern auch der Medienbeeinflussung innerhalb der VSA. Ob dieses Projekt heutzutage noch aktiv ist vermag ich nicht zu sagen.

  96. 97

    Disco Volante

    „die Angelsachsen sitzen im Pfandhaus“ Da drin sitzen sie doch seit der Magna Carta (und nicht nur die, sondern wir auch.), zumindest, seit 2 wichtige Klauseln entfernt wurden. -Insofern ich das richtig verstanden habe und richtig mit der Annahme liege, daß es diesem „Papier“ an den Kragen gehen soll.(?)

    Grüße

  97. 98

    Fatum

    Zu 63. – Was ist der nächste logische Schritt?

    [Kommentar aufgrund des Umfangs hierher ausgelagert]

    1. 98.1

      Steffen

      Inthronisazione…er wird die Schulden bedienen, ganz nach Protokoll

  98. 99

    Freidenker

    70. Was ist eine ‚Illusion‘?
    Eine Illusion ist das Vortäuschen von etwas, was es so gar nicht gibt. Nur in den Vorstellungen derjenigen, die getäuscht werden. Es sieht wahr und echt aus, ist aber in Wirklichkeit eine Illusion. Gebaut auf falschen Glaubenvorstellungen. Die Illusion kann sich nur solange halten, wie die Wahrheit unterdrückt werden kann.

  99. 100

    Freidenker

    71. Wie groß ist die ‚Illusion‘?
    Die Illusion ist sehr groß, weltumspannend. Da sie jede Faser, jeden Bereich unseres Lebens umfasst.

  100. 101

    Freidenker

    72. Wie lange wird die ‚Illusion‘ bereits aufrechterhalten?
    Darauf können wir nur schwer eine Antwort geben, da wir nicht den Anfang der Illusion kennen. Wir wissen auch nicht wie wahr unsere Zeitrechnung ist. Wir wissen noch nicht mal wie wir Menschen überhaupt hierher gekommen sind. Wir wissen auch nichts über den Ort, wo wir leben .. die Erde. Wir müssen eigentlich zugeben, dass wir nichts wissen ..

  101. 102

    Freidenker

    73. Was hält die ‚Illusion‘ beisammen?
    Die Lüge und ihre fortwährende Wiederholung. Falsche Glaubensvorstellungen. Ein Motor der falschen Vorstellungen ist das Modell der ‚Schuld‘. Es ist ein System der Schuld, was die Matrix der Illusion zusammenhält. Eine junge Frau die in der Hochzeitsnacht ihre ‚Unschuld‘ verliert, gebiert dann die Kinder in ‚Schuld‘, weil sie ja ihre ‚Unschuld‘ verloren hat. Es sind Schuldkinder der Matrix. Alle Dinge, die das Leben dann mit sich bringt werden mit Schuldgeld bezahlt. Kredit. Geld, was auf Schulden basiert. Dinge, die wir uns nicht leisten können, aber zum Leben brauchen.
    Und für das Jenseits gibt es die Sünde. Die Schuld für die falsche Tat.
    So sind die menschlichen Portale des Wurzelchakras (unten) wie das Kronenchakra (oben) mit der Illusion der Schuld besetzt.

  102. 103

    Freidenker

    80. Was bedeutet ‚Alien‘?
    A lie .. eine Lüge. Lügen. Die Meister der Lügen. Aber auch .. in Anlehnung an die deutsche Sprache: Ein Lehen. Die Herren der Sklaven. Der Schuldsklaven.

  103. 104

    Steffen

    Aber Logik allein macht nicht glücklich.

    Die Macht zur Rückabwicklung der Weltunordnung liegt bei den RD. Sie haben nicht nur die erste Säule, Technik, sondern auch die zweite, Religion. Ihr Verhalten beweist es. Die dritte Säule, Ressourcen, und vierte Säule, Recht, fällt mit fortschreitendem Aufwachprozess.
    Dann sitzt Gott, Allvater,…, allein auf dem Thron, wie jetzt auch, nur unbestritten.

    Seid vorbereit! Es wird arg, aber der Ausgang ist gewiss.

    su asti ka

    1. 104.1

      waldemar

      Sollte das Bild oben vom Prinzchen neben dem angeblichen Grabtuch von Jesus suggerieren, daß da eine Ähnlichkeit bestehe?
      Ich kann das weder visuell noch seinem Hintergrund nach nachvollziehen.
      Bitte erhelle meinen Fragenden Geist:-)

    2. N8Waechter

      Bildtitel: “…Antichrist“

  104. 105

    Larry

    [Kommentar hierher ausgelagert. LESEN!]

    1. 105.1

      Kuschi2000

      Larry, auf das Bild Papst küßt die Hand von Rockefeller bin ich auch reingefallen. Erst yt zeigt daß dies ein angeblich Überlebender vom hohlen Klaus ist. Der Papst hat sich die rührseligen Geschichtchen angehört und 6 Überlebenden Lügnern die Hand geküßt.

    2. 105.2

      ElHuron

      Larry du hast es richtig erkannt. Der Vatikan mit dem Papst an der Spitze, kann nicht der wahre Herrscher sein, diese sind, um es ganz einfach zu sagen, zu sichtbar. Diese Struktur steht zu sehr in der Öffentlichkeit. Es kann sich aus diesem Grund nicht um eine Hintergrundmacht handeln. Die Hintergrundmacht wirkt aus dem Verborgenen, wie es der Name schon andeutet.

      Von denjenigen, die man nicht kritisieren darf, hört man, bis auf Ausnahmen zur Ablenkung, nichts. Diejenigen, die man nicht kritisieren darf, bilden auch keine homogene Gruppe. Das will man nur den Goyim glauben machen. Diese Kräfte sind untereinander uneins, nur wenn es gegen die Goyim geht, halten sie zusammen.

      Hier läßt sich also erahnen, wer die für uns sichtbaren Kräfte kontrolliert. Welche Macht der Papst wirklich hat konnte man beim Ratze sehen. Er war sozusagen ratze fatze weg vom Fenster, quasi nicht mehr versicherbar. Wer nicht mehr versicherbar ist, wird ausgetauscht.

      All diese kommerziellen Strukturen arbeiten unter einer begrenzten Haftung. Wird die Haftungssumme überschritten, erfolgt zwingendermaßen das aus für diesen Spieler. Sehr gut zu erkennen ist das im Kontakt mit der BRD-Verwaltung. Hier wird man aufgefordert eine eidesstaatliche Versicherung abzugeben, also eine Versicherung an statt des Eides. Nur ein MENSCH kann mit unbegrenzter Haftung agieren, indem er den EID schwört. Hier liegt des Rätsels Lösung.

      Der MENSCH ist eine Schöpfung GOTTES. Er erhält mit der Geburt alle RECHTE vom SCHÖPFER und unterliegt nur diesem. Nur GOTT kann dem MENSCHEN RECHTE geben und nehmen. Kein MENSCH kann einem anderen Menschen RECHTE nehmen oder entziehen. Dazu müßte dieser über die höheren RECHTE verfügen. Jede vom Menschen geschaffene Struktur, ist eine Schöpfung des Menschen und somit immer diesem untergeordnet. Keine künstliche Struktur steht über dem MENSCHEN und kann diesem RECHTE geben oder nehmen!

      Dieses Problem wurde von schlauen Köpfen geschickt umgangen, indem die PERSON erschaffen wurde. Diese PERSON hat keine RECHTE mehr, sondern erhält Privilegien, die ihr jederzeit wieder entzogen werden können. Kurz gesagt, MENSCHEN haben RECHTE, PERSONEN bekommen PRIVILEGIEN zugestanden. Der Betrug ist, daß dem MENSCHEN suggeriert wird, er sei diese PERSON. Mit der Identifikation als PERSON verliert der MENSCH seine RECHTE, die er von Geburt an hat. Er tauscht gottgebene RECHTE gegen PRIVPRIVILEGIEN und das geschieht FREIWILLIG.

      Jedem hier sollte klar werden, was er ist. Das SYSTEM hat die Macht über die von ihm geschaffenen PERSONEN, nie aber über den MENSCHEN!
      Der MENSCH hingegen legitimiert mit seinem Verhalten das SYSTEM…

    3. N8Waechter

      Gute Zusammenfassung dieses Aspektes, ElHuron. Danke.

  105. 106

    Fatum

    Nachsatz zu 63.:
    Sollte das Ganze tatsächlich auf die Befreiung/Selbstbestimmung aller indigenen Völker weltweit hinauslaufen, was ich vermute, würde dies auch einen Zusammenbruch des Weltwirtschaftssystems in allen seinen Strukturen sowie Währungsreformen mit staatlichem Geld oder anderer für jeden Menschen gerechte Wirtschaftssysteme zur Folge haben müssen. Alle bekannten und unbekannten die Welt beherrschenden Hintergrundmächte würden zerfallen, denn als Folge wäre eine weltweite Entschuldung Voraussetzung, damit die Völker das Selbstbestimmungsrecht realisieren können. Jede Art von Verschuldung bedeutet Fremdherrschaft und läuft dem Selbstbestimmungsrecht zuwider. Insofern wären dann ganz andere Systeme, als sie heute bestehen, unabdingbar. Derartige Änderungen bedürften gewaltiger logistischer Herausforderungen, die vielleicht im Hintergrund schon im Gange sind. Wer weiß?

  106. 107

    Texmex

    Ich moechte im Zusammenhang mit der Lisbeth und dem Oberhaus noch etwas anmerken, ich meine das wurde bisher uebersehen.

    Am 21.06.2017 eroeffnete die Liesbeth die neue Session des Oberhauses, wie seit Jahren. Aber etwas war auch da einmalig – ganz anders als bisher. Sie trug nicht die Krone sondern diese wurde vor ihr hergetragen.

    Sie hatte damals einen blauen Gehrock/Mantel an und einen ebenso blauen Hut mit goldenen Bluemchen auf. Im gleichen Zuge wurde der Krawattenzwang fuer die Oberhaussitzungen aufgehoben. Ich komme gleich detailierter drauf.

    Zuerst das Huetchen (so in der schweizer Wochenzeitung „Tachles“ berichtet. Im MSMuell uebrigens kein Wort dazu). Das Huetchen war eine Art umgestuelpeter Eimer mit breiter Krempe. Das Ding sah aus wie der Europalappen, der vom Alloholjuncker immer vor sich her getragen wird. Eine plausible Erklaerung, weshalb sie die 900g schwere Krone nicht traditionsgemaess trug, gab es nicht. Der „Tacheles“-Schluss war „wir werden es wohl nie erfahren“. Richtig, duerfte damals schon die Abdankung der Lisbeth gewesen sein.

    Jetzt noch zum Krawattenzwang. Die Krawatte ist (weithin unbekannt, da wohl verborgen) in diesen Kreisen das Freimaurerzeichen. Urspruenglich kommt das von „Ehrbarkeit“ etc.. Will dazu nicht weiter eingehen.

    Seit einiger Zeit ist jedoch die Freimaurerei tot. Das zu erlaeutern ist aber ein ganz eigenes und umfangreiches Kapitel, hat hier auch nur am Rande zu tun. Man kann sich darueber ein Bild machen, wenn man „vermehrt“ Fotos von „Wirtschaftsfuehrern“ ansieht, die zunehmend „leger“ abgelichtet werden – bei offiziellen Anlaessen wohlhemerkt. Besonders auffaellig ist das Zetsche. Aber das nur nebenbei.

    Fakt ist aber, das diese 2 Dinge fuer die „Eingeweihten“ in einem engen Zusammenhang stehen. Bitte selbst darueber sich eine Meinung bilden.

    VG Heil und Segen.

    1. 107.1

      Linde

      Vielen Dank für die Anregung, Texmex!

      Ich habe mal danach gesucht und eine ganze Bildergalerie zu dem Ereignis aus den verschiedenen Jahren gefunden.
      Sie war sonst in königlicher Robe und allem was dazu gehört und Krone und ihr Gemahl in Uniform mit Orden geschmückt. Dieses mal waren sie und Prinz Charles in Zivil. Also war sie da wohl nicht als Queen.

      Hat man das irgendwo erklärt? z.B. in englischen Medien?

  107. 108

    Mohnhoff

    Zum Thema Krawattensymbolik.

    Auf dem Freigeist-Forum-Tübingen von Rasmin Ben-Shafli stand vor einigen Jahren ein Artikel darüber.

    Nach diesem geht der Schlips auf das alte khazarische Reich zurück, ich glaube sogar noch von vor der Konvertierung zum Judentum.

    Dort wurde der neue König vor Amtsantritt rituell erhängt, bis er an der Schwelle zwischen Leben und Tod war und dann der Vorstellung nach von den Göttern (oder ihrem Hauptgott) seine Anweisungen für seine Regentschaft erhielt. Überlebte er den Prozess wurde er der neue König und trug als Zeichen seine Initiierung eine Strippe um den Hals. Anderswo habe ich gelesen, dass es stets 2 Könige gab: den Beck, was der öffentlich amtierende Königdarsteller für das Volk zum Babyküssen und Krötentunneleinweihen war, und der politisch rein garnichts zu melden hatte. Und dem Khagan der aus dem Verborgenen heraus die wahre Macht in den Händen hielt. Das Ritual war vermutlich für letzteren. Die Trennung zwischen öffentlich dargestellter und verborgener tatsächlicher Macht kennen wir ja zur Genüge. Heißt sicher nicht umsonst „acting president“ 😉

    Man könnte jetzt noch darüber mutmaßen, ob bei der Prozedur vielleicht sogar eine andere Wesenheit den Körper übernommen hat? Das würde dem Ganzen nochmal ein völlig anderes Geschmäckle verleihen. Solche Initiierungsrituale um Tod und Wiedergeburt kennt man z.B. auch von Skull&Bones, wobei das hier wohl eher reine Mockrituale sind. Es gab aber mal eine angebliche Whistleblowerin aus dem SRA-Umfeld, die behauptet hat, dass ähnliche Rituale mit den Kindern der Eliten betrieben werden, also die Hardcoreversion, mit Folterungn an die Schwelle des Todes gebracht usw. Nicht die Mockversion.

    Ich kann mich noch erinnern, wie der iranische Präsdent Achmadineshad dafür kritisiert wurde, dass er keinen Schlips trug (wie der Rest der persichen Politiker), was ich damals völlig überzogen fand, und er hat in seinen Entgegnungen immer so gegrinst.

    Auch die Vertreter der griechischen Syriza-Partei, zumindest bis vor ihrer politischen Kehrtwende trugen keinen Schlips. Seitdem habe ich die nicht mehr verfolgt.

    Für bestimmte Kreise ist der Schlips wohl ein obligatorisches Erkennungssymbol, und mit der obigen Geschichte, wenn sie denn wahr ist, ein Hinweis darauf, aus welcher Ecke diese Kreise gesteuert werden.

    1. 108.1

      Kurzer

      „… Bei den Khasaren, welche sich ja mit der Revolution die Macht über “ihr Land” wiedergeholt hatten, gab es einen alten Ritus. Danach hatten sie immer zwei Könige. Der eine war der Beck. Das war die Marionette für das Volk. Die wirkliche Macht hatte der Kagan, welcher im Hintergrund agierte. Stalins Schwager und graue Eminenz hieß Lasar Moissejewitsch Kaganowitsch. Da erscheint auch der Machtkampf zwischen (dem Beck) Stalin und Trotzki in einem ganz anderen Licht. Besagter Kaganowitsch, der u.a. federführend bei den Massenmorden (durch Beschlagnahmen ganzer Ernten) an den ukrainischen Bauern war, verstarb unbehelligt und hochbetagt 1991 in Moskau …“

      “Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen”

      Accon und Beverina
      Der Kurze

    2. 108.2

      Mohnhoff

      Danke Kurzer,

      das mit dem Beck habe ich dann höchstwahrscheinlich bei Dir im TB gelesen, hatte es vergessen woher ich das hatte. War auf jeden Fall ein ziemlicher Aha-Effekt.

      Gruß Mohnhoff

  108. 109

    kirschenkraft

    Guten Abend Kameraden !

    Das ist ein sehr interessanter Hinweis, den Ihr anführt, Texmex und Mohnhoff. Wie heißt das Sprichwort:“ Denke einfach ( Keep it simple )“.

    Bin gerade dabei meine Gedanken zu ordnen. Wer weiß wer sich jetzt schon vielleicht schon zu retten versucht ?

    Heil und Segen !
    Kirschenkraft

  109. 110

    waldemar

    Für mich drängte sich schon immer die Assoziation einer Hundeleine auf.
    Knechte tragen Krawatten. Trägt der (weiße oder schwarze) Papst Krawatte?
    Oder Lubavich?

    1. 110.1

      N8Waechter

      Richtig. Die Krawatte ist der Strick um den Hals des Sklaven. Der Sklavenhalter trägt keinen Schlips.

  110. 111

    N8Waechter

    … Nur mal so als Vorabankündigung: Der Kommentarbereich für diesen Beitrag wird sehr bald geschlossen. Die Fragen werden weitergehen, dann in einem neuen Beitrag. Dieser ist bereits in Vorbereitung. HuS!

  111. 112

    Linde

    Werter N8waechter und werte Kommentatoren,

    vielen Dank für die unglaublich interessanten Beiträge.

    Ich hoffe, der Kommentar kommt jetzt noch durch.

    Bei mir brennt die Frage: was bedeutet das alles jetzt gerade für mich und die Sicherheit meiner Familie?

    Ich lebe z.Z im ländlichen Raum in GB, werde aber nächste Woche nach Berlin kommen für die Feiertage/Jahreswechsel.

    Mein Flug am 12.12. ist seit Wochen merkwürdig leer, während andere Flüge in der Woche recht gut gebucht sind. Ist das vielleicht ein ungünstiges Datum? Möchte gern heil ankommen.

    Hier gab es Hinweise auf Veränderungen in GB und auf mglweise anstehende Probleme in Deutschland besonders in Ballungszentren…

    Ich wünsche Euch allen ein friedliches Weihnachtsfest.

    Linde

  112. 113

    Sebun

    Bevor das hier geschlossen wird, gebe ich schnell noch ein paar Tips ab:

    27. Wer besitzt das Gold der Welt?

    ZION

    45. Welche Fraktionen gibt es?

    Großbritanniens Geheimdienste:

    – Department of Naval Intelligence
    – British Security Service Organisation (BSSO)
    – Defence Intelligence Staff (DIS) – militärischer Geheimdienst
    – Joint Intelligence Committee (JIC)
    – Intelligence Corps – British Army Intelligence
    – Government Communications Headquarters (GCHQ) – technische Aufklärung
    – Naval Intelligence Division (NID)
    – RAF Intelligence – Royal Air Force Intelligence Branch
    – Security Service (MI5) – Abwehr- und Inlandsdienst
    – Secret Intelligence Service (SIS, MI6) – Auslandsdienst

    Vereinigte Staaten Geheimdienste:

    – Central Intelligence Agency (CIA), Auslandsgeheimdienst
    – Federal Bureau of Investigation (FBI), Spionageabwehr Inland
    – National Security Agency (NSA) – weltweite technische Aufklärung
    – National Reconnaissance Office (NRO), Satellitenaufklärung
    – National Geospatial-Intelligence Agency (NGA), Geographische Aufklärung
    – Office of Intelligence (OOI), Dienst des Energieministeriums
    – Bureau of Intelligence and Research (INR), Dienst des Außenministeriums
    – Office of Intelligence and Analysis (OIA), Dienst des Finanzministeriums (Schatzamt)
    – Directorate of Information Analysis and Infrastructure Protection (IAIP), Dienst des –
    Ministeriums für Innere Sicherheit (DHS)
    – Defense Intelligence Agency (DIA) – Geheimdienst des Pentagons
    – Army Intelligence (AI)
    – Office of Naval Intelligence (ONI)
    – Air Intelligence Agency (AIA)
    – Marine Corps Intelligence Activity (MCIA) – Geheimdienst der US-Marineinfanterie
    – United States Coast Guard Intelligence (CGI)

    Das wären die Geheimdienste, die sich wohl auch untereinander nicht so sehr leiden können. Vielleicht sind hierbei die für die Navy bzw Marineinfanterie auch interessant?

    Des Weiteren gibt es natürlich noch das Mititär, die Luftwaffe, und die Marine. Welche Fraktionen mehr, vermag ich jetzt nicht zu sagen.

    51. Wer hat die physische Macht?

    OFFENsichtlich das die USA und GB in Form von Militärischer sowie Paramilitärischer Macht

    Unter der Hand wohl die Geheimdienste mit ihren Operationen, Beseitigungen etc.

    Ganz heimlich aber wahrscheinlich die dritte Macht.

    1. 113.1

      Sebun

      45. Welche Fraktionen gibt es?

      Um das nochmal zusammen zu fassen:
      -Geheimdienste
      -Militär
      -Marine
      -Religiöse Vereinigungen
      -Politische Vereinigungen
      -Monarchien
      -Bankiers (wobei die zu den religiösen gehören)
      -Geheimbünde
      -Dritte Macht

  113. 114

    Emergenz Visionär

    „OFF = heißt “aus“, “abgeschaltet“, “weg“ oder “gegenüberliegend“. Wald? Bäume? …“
    Ja richtig, N8achtwächter – und deshalb verstehe ich die kommerzielle Verwaltungskonstruktion United States of(f) Amerika auch als AUSSERHALB von Amerika liegendes „staatliches“ exterritoriales Gebilde, mit Sitz in Washington D.C., CoL, Vatikan und wer weiß noch wo.
    Die Frage ist was ist dieser Staat und durch wen und was wurde er ermächtigt.
    Das Zauberwort dazu heißt SELBSTERMÄCHTIGUNG.
    Die Kirche und alle Mächtigen haben es uns stets vorgemacht wie es geht: ich proklamiere, postuliere, beanspruche, bestimme etc.
    Die Ohn-mächtigen – also diejenigen ohne Macht hingegen beantragen, protestieren, befolgen usw.
    Die Heilung liegt also in der Selbstermächtigung, indem ich meinen Recht-mäßigen Platz einnehme, der mir aufgrund meines unveräußerlichen (apodiktischen) Geburtsrechtes zusteht. All das Geplänkel von öffentlichen Rechten (z.B. GG, Menschenrechte, etc.) – die dann immer von öffentlicher Seite der Verwaltung noch ausgelegt, umgedeutet und eingeschränkt werden können – stellt immer eine Einschränkung meiner unbegrenzten Naturrechte dar. Der Knackpunkt ist daß dies immer meiner (inneren) Zustimmung bedarf – weil eben durch das ICH (das Kürzel von (Iesus Christus) Gott wirkt. Deshalb all diese Inszenierungen, Täuschungen und des (im Titel genannten) Illusionstheaters wie „Demokratie“, „Wahlen“ etc..
    Und jetzt hebt sich der Schleier der Illusion – ob wir das wollen oder nicht. Wir erkennen wer wir wirklich sind und was wir (mit unserer Schöpfermacht) erschaffen haben. All das Großartige aber auch Abgrundtiefe. Je mehr wir das so annehmen können, umso mehr werden wir all die Schattenriesen als Zwerge erkennen, die sich (aus meiner Sicht) weitestgehend von unserer Energie und Kraft genährt haben und nähren. Wenn wir unsere Verantwortung dafür annehmen, dann werden nicht nur all die (von denen) zusammengerafften Vermögenswerte wieder zu uns zurückfließen, sondern auch die Macht, etwas wirklich Neues zu erschaffen.
    Auch das wissen die (jetzt noch) Mächtigen natürlich längst, weshalb sie zunehmend versuchen werden, uns von diesem Weg der Selbstermächtigung wieder abzubringen, indem sie all das aufgreifen, was wir erkannt haben und versuchen es wieder so zu verdrehen, daß wir wieder ihnen folgen. Dazu wurden m.E.n. beispielsweise die New Age-Bewegung aber auch die AfD geschaffen.
    Sie spiegeln die Wahrheit, um uns zu täuschen und nennen deshalb ja auch eines ihrer wichtigsten Hetzblätter so. Wenn wir aber klar im Kopf, Herz und Bauch werden und bleiben, dann werden die Schleier nicht nur immer schneller fallen, sondern es sinkt auch die Wahrscheinlichkeit dramatisch daß (geplante) ekliptische Ereignisse – wie III WK, Aufstände etc. – auch tatsächlich eintreten müssen.
    Dann kann und wird dieser riesige Qualitätssprung der Menschheit und der Erde äußerlich viel unaufgeregter stattfinden, als die Meisten es heute noch für möglich halten.

  114. 115

    Friedland

    Zum Abschluß dieser Info-Runde noch einige Anmerkungen:
    1) Sollte sich die Meldung bestätigen, daß der Kopf der Krake verunfallt wurde (Honigmann 19.11.19) erklärt dies den Abbruch der Regierungsbildung durch Lindner (FDP, Teilnehmer Bilderberger 2013), daher auch Stillstand in dieser Frage, da Hintergrundmächte derzeit ohne Führung.
    2) Der Unfall könnte vermutlich durch die derzeit agierenden Gegenkräfte (umgangssprachlich RD, genauer zwei Nachfolgeorganisationen der ehem. NS-Reichsregierung, die sich mit neuer Vita in allen wichtigen Schaltstellen der Verwaltungen und Dienste befinden, siehe Mayer/Mehner 2016 „Und sie hatten sie doch“ und auch Konferenz von Straßburg mit allen wichtigen Entscheidungsträgern des Reiches im August 1944) organisiert worden sein.
    3) In den „Gesprächen mit Seth“, veröffentlicht von Jane Roberts 1972 soll nach dessen Prophezeihungen ein grundlegender Wandel auf der Erde bis zum Jahr 2075 abgeschlossen sein. Er beschreibt auch mehrere vor uns auf der Erde befindliche Zivilisationen, die die Erde verlassen haben und sich mittlerweile durch archäologische Forschungen bestätigen lassen. Eine dieser Zivilisationen beeinflußt das derzeitige Erdgeschehen.

  115. 116

    ElHuron

    Da ja die Kommentare hier bald geschlossen werden, vielleicht ein nachdenkliches Schlußwort.

    “ Das Leiden nur trägt Tränen-Perl-Geschmeide.
    Drum, wer erkoren ist zu tiefstem Leide
    – Dies lerne, deutsches Volk nur recht verstehen –
    Ist dermaleinst zum höchsten ausersehen.
    Ihm folgt, geläutert durch solch Ungemach,
    Die Krone des erhöhten Lebens nach.“

    Werner von Bühlow

  116. 117

    Freidenker

    3. Was war das ‚Commonwealth of England‘?
    Dazu sollte man einmal den Wikipediaeintrag zum besseren Verständnis ergänzen.

    Zitat:“Commonwealth of England war die offizielle Bezeichnung der englischen Republik von 1649 bis 1660. Das Commonwealth umfasste zunächst nur England (inklusive Wales), dann auch Schottland und Irland.“

    Wir wissen heute, dass die Strippenzieher von damals zu allen Zeiten die Fäden gezogen haben. Es haben sich nur die Kullissen des Illusionstheater geändert. Vorher waren die sichtbaren Repräsentanten der Blutlinien die Könige, Königinnen, Blaublüter. Später gab es die Parlamente der Republiken. Hierfür ist das Commonwealth ein Vorläufer.

  117. 118

    Freidenker

    2. Was geschah mit Maria Stuart?
    Gute Frage. Wir können es eigentlich auch mit einer Gegenfrage beantworten. Offizielle Geschichtsschreibung?? Ist die Antwort das, was in den Geschichtsbüchern steht? So ähnlich wie bei 9/11? Oder den Kriegsgründen zum 2. Weltkrieg? In welchem Geschichtsbuch steht, dass sowohl Stalin, Churchill, Hitler, Roosevelt alle unter einer Decke gesteckt haben. Alle nach Skript gearbeitet haben. Die größten Feldherrn aller Zeiten: Die Illuminaten – Operation Barbarossa und der 2. Weltkrieg Mehr lesen auf https://www.pravda-tv.com/2017/12/die-groessten-feldherrn-aller-zeiten-die-illuminaten-operation-barbarossa-und-der-2-weltkrieg/#U441BQbQ2y2ut4P9.99

    Wir wissen nicht wirklich, was mit Maria Stuart geschehen ist. Es gibt eine Totenmaske. Die Totenmaske hat interessanter Weise sehr viel Ähnlichkeit mit Elizabeth I. Maria Stuart kann aber genauso gut eine Kunstfigur gewesen sein. Offiziell ist sie nach einem unterschriebenen Urteil von Elizabeth hingerichtet worden. Geköpft worden. Die ‚Heldin‘ der Schotten. Sie war aber keine Heldin.

    1. 118.1

      Freidenker

      Wichtig wäre für die Beantwortung der Frage auch die Rolle eines gewissen umtriebigen Völkchens. Die Schotten haben übrigens von allen Europäern ein ganz besonderes Blut. Wenn Maria Stuart geköpft und besiegt wurde, warum weht dann über dem Buckingham Palace die Fahne der Schotten und nicht die der Engländer??

  118. 119

    Junger Adler

    Ich finde es großartig, was für Wissen hier versammelt ist. Macht bitte weiter so.

    Ich hätte aber eine Frage.
    Ist das nur bei mir das ich wenn ich auf Jüngste Kommentare klicke nicht zu diesem geleitet werde?

    Bei Die Heimkehr klappt das jedenfalls wunderbar.

    Liegt das an meinen Browsereinstellungen?

    1. 119.1

      N8Waechter

      Nein, Junger Adler, das liegt wohl daran, dass der Kommentarstrang mit diesem Schlusswort bei 300 Einträgen angekommen ist und dies die meisten Zuses überfordert.

      Aufrechten Dank an alle Mitwirkenden, dieser Austausch ist großartig und sehr beeindruckend. Ich habe eine Menge dazugelernt und bin dafür sehr dankbar.

      Ein Folgebeitrag ist bereits in Arbeit und wird recht zeitnah erscheinen. Bis dahin finden sich alle Fragen und die wichtigsten Antworten in dem Beitrag: Die richtigen Fragen stellen … (auch über die Menüleiste ganz oben aufrufbar).

      Heil und Segen Euch allen!
      Der Nachtwächter

Kommentare geschlossen.