Artikel zu vergleichbaren Themen

31 Kommentare

  1. 2

    Straßenbeobachter

    Die Gondel am Scheibchen
    Mit Kuppel am Laibchen;
    „Forellenmotor“?

    Der Viktor, der schaute
    Den Traum voller Laute
    Als Drehung hervor.

    „Kapieren – kopieren!“
    Vom Baum und von Tieren.
    So klingt es im Ohr.

    Antworten
  2. 3

    Siegfried von Xanten

    Ensenada ist eine Stadt im mexikanischen Bundesstaat Baja California. 130 Kilometer südlich der US-amerikanischen Grenze.

    David Fravor ist Kampfpilot im Ruhestand. 18 Dienstjahre. Er war Kommandant eines Marinegeschwaders von F/A-18 Hornet-Kampfflugzeugen. Ob es die Zahl der Dienstjahre war, die ihn zu einem Kampfpiloten a.D. machte, oder die Tatsache, dass er eine F/A-18 Hornet flog oder beides, ist nicht bekannt. Auf jeden Fall flog der Führer namentlich mit.

    David Fraser ist nicht verrückt, hat nicht getrunken und fast alles gesehen. Das hat er den ABC-Nachrichten gesagt.

    David Fravor hatte eine mysteriöse Begegnung. An der Pazifikküste und über den Wolken. Zwischen Ensenada und San Diego. Ein Tic Tac. Sagt David Frasor.

    Das Tic Tac konnte unerklärliche Dinge. Plötzlich war es da. Und dann fiel es aus 24 Kilometern Höhe auf sechs Kilometer herab. Also 18 Kilometer Höhenunterschied. Da hat der Führer also einmal mehr höchstpersönlich unterschrieben.

    Und dann war es weg. Und dann wieder da. Das Fluggerät.

    Das US-Verteidigungsministerium analysierte die Handschrift. Will aber nicht verraten, wer da unterschrieben hat.

    US-Pilot über „Ufo-Sichtung“: Keine Flügel oder Rotoren und unerklärlich schnell

    Antworten
    1. 3.1

      Ohne Unterschrift gültig

      Da sagte doch damals in einem anderen Deutschland eine gewisse Maria Orsic tatsächlich „Das schnellste von allem was fliegt ist der Gedanke“. Die war auch nicht verrückt. Und sie glaubte an etwas.

      Ein ehrlicher Bursche der David Fravor.

  3. 4

    swissmanblogs

    ’70 Jahr, blondes Haar, so steht’s also hier‘, könnte man in Anlehnung an den alten Udo Jürgens Hit erinnert werden. Ja, ja, das Trumpzeitalter…., hi, hi.

    Hier wird Schritt für Schritt ‚Alien-o-Manie‘ der Öffentlichkeit verkleckert, nachdem via History Channel frühere CIA Mitarbeiter in einer 6-teiligen Sendung vor eniger Zeit in typischer US Wild West Flach-Manie Nachforschungen über den Verbleib von Adolf darzulegen versuchten.

    Nur: es ist noch nicht ganz klar, was das genau bezwecken soll? Ein Versuch zur ‚Koalition mit dem Paralleluniversum‘? Wohl kaum!

    Zu den Meldungen der angebl. Exo-Planeten: hat sich schon mal jemand gefragt, ob das nicht auch umgekehrt der Fall sein könnte? Und was, wenn dort eine AMI-ähnliche Gegenkaste ihr Unwesen treibt und das hierher exportieren will?

    Was bekommen wir nun von russischer Seite zu hören?

    s‘ läuft nach Plan

    🙂 🙂 🙂

    Antworten
    1. 4.1

      wahrheitssucher

      „sdorowje“

      Außer Wodka kann ich kein russisch… : -))

  4. 5

    Kurzer

    Die Wahre Herkunft der Flugscheiben und die Folgen für die Weltpolitik:

    [Aufgrund des Umfangs hierher ausgelagert]

    Wir kommen wieder

    Accon und Beverina
    Der Kurze

    Antworten
    1. 5.1

      einkritischerblick

      Hallo Kurzer, besten Dank fuer die Infos. Eine weitere sehr gute Lektuere zu diesem Thema (geht z.B. ausfuehrlich auf die Vielzahl an Vertraegen ein, die gegen Deutschland nach 1945 geschlossen wurden sowie die Hintergruende der „Ufo’s“) ist das Buch:

      Deutschland: Besetzt wozu? Befreit worduch? von DH Haarmann

      Geht auch auf den falschen „Ost-West“ Konflikt ein, der ja heute wieder munter weiter gesponnen wird.

      Erwaehnt auch die Abmachungen zwischen Russland und USA, die, sofern sie wieder gegen- (bzw. mit-) einander in den Krieg eintreten, diesen NICHT auf ihrem eigenen Territorium ausfechten wuerden, sondern auf europaeischem bzw. bevorzugt auf Deutschem Gebiet.

      Und zeigt auf erschreckende Weise auf, dass so ziemlich alles, was seit 1945 aufgebaut wurde (einschliesslich UNO und NATO), GEGEN das Deutsche Reich gerichtet war.

    2. 5.2

      Kurzer

      Da hab ich auch noch eine gute Zusammnnfassung für Dich, einkritischerblick


      Warum hat Deutschland keinen Friedensvertrag?

  5. 6

    wahrheitssucher

    Wer noch keine UFOs gesehen hat, ist selber schuld.
    Warum schreiben momentan eigentlich sowenige hier,
    liegts etwa an den vollen Arztpraxen, weil der Paketfahrer wieder zu spät ist,
    am plötzlichen Wirtschaftsboom (lach), an Weihnachten oder doch daran,
    dass momentan die Kryptos durch die Decke schießen.

    g

    Antworten
  6. 7

    Andreas

    Klar ist für mich, dass jeder Mitarbeiter einer Firma verpflichtet ist, den Interessen des Unternehmens zu dienen, nicht denen der Menschheit.

    Wenn man dann noch den Unternehmenszweck kennt…

    Aber genau das ist das Problem, zu erkennen, welche Organisation welche Ziele hat.

    Mir scheint es so zu sein, dass in diesem Fall eventuell beabsichtigt ist, den eigentlichen Freund (der Menschen) irgendwann als Feind darstellen zu können.

    Auch interessant. Der Wert des Goldes:

    …“Wert des gesamten Golds der Welt erreicht – also ungefähr acht Billionen Dollar“…

    Bitcoin-Millionäre geben bekannt, wann sie Coins verkaufen

    Antworten
    1. 7.1

      fragender

      Hallo Andreas,
      der Preis des Goldes in jeglicher Währung ist uninteressant. Ein höher Goldpreis zeigt nur den Wertverfall oder Kaufkraftverlust des FIAT-money gegenüber Gold an. Ist der Preis relativ niedrig, kann ich mehr Arbeitsleistung in Gold speichern, ist der höher, entsprechend weniger.
      Eine Unze Gold bleibt eine Unze Gold, ist also die Basis, gegen welche sich die Währungen bewegen.
      Wichtig ist nur, Gold physisch unter eigener Kontrolle zu besitzen.

      Bei den Bitcoin-Millionären frage ich mich, wer ihnen ihre Coins bei solchen Preisen dann noch abkaufen soll ? Und was machen sie, wenn der Goldpreis sich Richtung des ATH (ca. 2000 $) bewegen sollte? Wird dann erst bei ca.720.000 $ je Bitcoin verkauft ?

      Nein im Ernst, die werden versuchen in die möglichen weiteren Anstiege hinein ihre Coins abzustoßen, bei 450.000$ haben die mit Sicherheit schon keine mehr. Solche Aussagen sind nur sinnvoll, wenn ich eine Ware besitze und potenzielle Käufer davon überzeugen will, das der derzeitige Preis spotbillig ist.

    2. 7.2

      Andreas

      @fragender

      Hallo fragender,

      einverstanden, sehe ich im Großen und Ganzen auch so.

      Genau deswegen hatte ich eigentlich den Artikel verlinkt. 🙂

      Aber… welche Ware wird denn da überhaupt verkauft?

      Doch nur eine blanke Illusion. Die kann ich mir auch gratis machen.

  7. 8

    Kurzer

    „Sprichst Du denn auch die Wahrheit?

    Das ist eine Frage, welche auch meinem Freund Lüne schon vor Jahren gestellt wurde, wenn er wieder einmal etwas in den Raum gestellt hatte, was den gläubigen BRiD-ling in völlige Fassungslosigkeit versetzte. Seine Antwort ist noch heute: „Die Wahrheit ist das Letzte, was ihr hören wollt …“

    Sprichst Du denn auch die Wahrheit?

    Accon und Beverina
    Der Kurze

    Antworten
    1. 8.1

      wahrheitssucher

      Die absolute Wahrheit wäre Gott, na ja, ich will es ja nicht gleich übertreiben… :-))

    2. Kurzer

      Wenn es offenkundige Lügen gibt, so muß es denen gegenüber auch die Wahrheit über das in der Lüge behauptete geben.

      Und ja, die absolute letzte und höchste geistige Wahrheit in dieser materiellen Welt zu erfahren, ist uns hier verwehrt.

      Wir können uns dieser aber annähern, wenn wir auf das Urwissen unserer Ahnen zurück greifen.

    3. 8.2

      wahrheitssucher

      Gute Seite. Danke.

      Ich wollte eigentlich nur ein Späßchen machen.

  8. 9

    Straßenbeobachter

    …denn nachdem die angelsächsischen Flitzepiepen den österreichischen Förster nicht begreifen konnten, haben sie ihn zerbrochen; und glaubten, daß Gedächtnis an Viktor Schauberger ebenso zerbrechen zu können, wie jenes des Nikola Tesla von J.P.Morgan beinahe ausgerottet wurde.

    So eben gehen dumme Menschen mit einem genialen Spielzeug der Schöpfung um -auch mit sich selbst.Und das rächt sich irgendwann; auch technisch.

    „Was sind hundert Jahre?“

    „Welche Summe ergeben zwei Halljahre?“

    Und welches angemessene Fest für die Wiederkunft der entfremdeten Geschwister, Verwandten und Götter ist auszurichten?

    Oder sollen diese edlen Verwandten einen unausgemissteten Augiasstall sehen dürfen? Da rümpfen die gleich die Nase und denken an vorzeitige Abreise.

    Land, Wald und Stadt also müssen bestellt sein!

    Oder man müsste sich am Ende mit der peinlichen Ausrede behelfen: „Liebster Vetter, du bist hundert Jahre durch das Weltall geflogen, ich aber mußte alles von unten betrachten; die Mauern waren zu dick, ich konnte den Fluss nicht durchleiten…“?

    Ja, danke sehr.

    Antworten
  9. 10

    ANGEL

    Walter Giller bestätigt bei Beckmann, das er während des Krieges ein UFO gesehen hat 🙂
    ich habe auch schon paar gesehen…

    Antworten
    1. 10.1

      Eidgenosse

      Ich hab auch schon eines gesehen und zwar keine mickrige Lichtkugel, das Ding war schon grösser. Unsichtbar zwar, aber anhand des Antriebs klar als UFO zu klassifizieren 🙂

      Freuet euch, s Christkind kommt bald xD

  10. 11

    Kirschenkraft

    Werter N8wächter,

    messerscharf analysiert und Puzzleteile zusammengesetzt.
    Es ist wirklich unglaublich wie schnell die Schwingungen voranschreiten. Lange genug hat der Wahnsinn ja gedauert.
    Il hat seinen Plan !

    Herzlichen Dank !
    Kirschenkraft

    Antworten
  11. 12

    Eidgenosse

    Regel no. 1 : Traue nie dem Staat.
    Regel no. 2 : Traue nie den Medien
    Regel no. 3 : Traue nie dem Militär

    Viele denken, Trump wäre der Grund, dass bisher noch kein Krieg und damit einhergehender Flächenbrand auf der Welt entstanden ist. Ich halte dies für falsch. Vielmehr ist anzunehmen das die Psychopathen genau wissen was geschieht, sobald der 3. Weltkrieg beginnt.

    Die Pfeiffen wissen einfach das es ihnen nun an den Kragen geht. Es sollte nicht mehr allzulange dauern bis unsere Freunde da sind.

    Was wir dann erleben werden ist für jene die gerecht waren und ausgeharrt haben der Segen, für die Feinde Gottes wird es die Hölle.

    Die sind schon längst hier, man sieht sie jedoch oft nur wenn sie starten, aufgrund des Antriebs selbst. Die JFM bleiben unsichtbar, dem Auge verborgen.

    Das ganze wird fantastisch. Wir können uns noch gar nicht richtig vorstellen, was das bedeutet. Freiheit statt Sklaverei, Wissen statt Ohnmacht, Herz statt Verbitterung.

    Und unsere Feinde?

    Die können sich derweil vor Gott erklären..

    Antworten
    1. 12.1

      Straßenbeobachter

      Das Gestammel, wenn die sich vor sich selbst erklären müssen, ist dem Forensiker interessanter als die feigen und ekelhaften Ausreden vor der heiligen Gottheit -und sicherlich weniger peinlich.

      Für diese Buchform veröffentlichter Verbrecherbekenntnisse möchte doch jeder gerne das Vorwort verfassen?:

      Korrekte Arbeitswoche mit acht Stunden am Tag und Samstags von 8.00-13.00 Uhr. Sonntags entspannen und Sport. Das erhält die wertvolle Arbeitskraft bis in das hohe Alter.

      Angela und Claudia können auch während des Kirchenganges den Schweinestall ausmisten gehen (Sondereintrag v.D.), da beide konstruktives Miteinander nicht begreifen (dürfen?-) > schwerster Nachreifungsprozess erforderlich (Sondereintrag v.D.); unter dem Affen.

  12. 13

    Kirschenkraft

    Ich denke, da wird nicht mehr viel geredet. Geredet wurde lange genug ; )
    Und Il hat auf solches Gequassel gar keinen Bock. Da deren Taten sowieso alle vollumfänglich bereits bekannt, gespeichert, archiviert und eingeordnet sind wird das dann wie am Fließband gehen. Nix mit rumstammeln „äh, ich ?…äh hm…aber ich habe nur Befehlen gehorcht.“ Das zieht nicht mehr.
    Gut zu wissen, daß wir uns mit dem Konstruktiven der Gegenwart zur Gestaltung der Zukunft beschäftigen dürfen und das Destruktive des Nachspiels übernommen wird.

    Heil uns Segen !
    Kirschenkraft

    Antworten
  13. 14

    corymaus

    Ich möchte noch hinzufügen : vertraue nie der so genannten Wissen-schaft. Schon klar, dass die Scheibenwelttheorie weit her ist, vor allem, wenn man durch unser Schulsystem und Universitätsverbildungsmaschine durch ist – auch wenn manche den Kopf schütteln, ich glaub nicht die Geschichte vom Weltall und den Murmeln, die da durch die Gegend rasen. Für mich steht fest, es gibt nix Außerirdisches, aber bestimmt Blue Beam, Harp und diesen Dreck! Eher was aus anderen Dimensionen. So jetzt ist es raus , lacht vielleicht der eine oder andere über mich. Kann ich zurück lachen ,schliesslich was genau kann die Mathematik und Physik, die wir dummes Volk serviert bekommen echt beweisen. mfg

    Antworten
    1. 14.1

      Biene

      Ne ziemliche Menge corymaus, u.a. die Wirkungsweise der netten Dinge, die da so über unseren Köpfen sausen. Das beruht nämlich nicht auf Wundern oder Wünschen, sondern auf Formeln.

  14. 15

    HamSem

    Bei den vorherigen Artikeln haben es hier und da auch schon einige Kommentatoren geschrieben: Ob wir tatsächlich in einer besonderen Zeit leben? Die „Wahrheit“ kommt ans Licht? Die guten Kräfte setzen sich jetzt durch?

    Mich beschleicht da langsam ein Gefühl, dass auch das alles nur eine weitere Illusion ist.

    Mitte der 1990er Jahre habe ich mich viel – damals aus Jux und Dollerei – mit Verschwörungstheorien beschäftigt. Vieles was dort stand war seinerzeit einfach unvorstellbar. Nun, vieles von dem ist mittlerweile eingetreten – oder aber das Eintreten ist sehr viel vorstellbarer geworden.

    In einem damals gelesenen Buch (ich vermute es war „Das schwarze Reich“ von E.R. Carmin) wurden schon die nächsten geplanten Schritte der Dunkelkräfte aufgeführt. U.a., dass die jetzige Elite mittels eines Pädo-Skandals von der Bildfläche verschwinden wird. Zusätzlich wird die Wirtschaft crashen. Zusätzlich werden die Religionen „gekillt“. Was bleibt: komplett verwirrte und haltlose Menschen, die sich eine neue Ordnung wünschen; die NWO.

    Jetzt scheint ja das Thema „NWO“ nicht mehr wirklich geheim zu sein. Von allen Dächern zwitschern es die Alternativ-Medien. Was aber, wenn das ganze Thema „Frequenzanstieg“, Bewusstseinssprung, „die Menschen wachen auf“, etc. blabla alles nur Theater ist? Trump, Putin, tiefer Staat – alles eine weitere Illusion, um auch die „Aufgeklärten“ einzufangen?

    Zu den Aliens:
    Wernher von Braun soll doch schon 1974 einer Kollegin erzählt haben, in welcher Reihenfolge die „Feinde“ aufgebaut werden sollen: Zuerst der Russe, dann die Terroristen, schlussendlich die außerirdische Bedrohnung.

    Aus diesem Betrachtungswinkel gesehen: In der Tat, alles läuft nach Plan.

    Antworten
  15. 16

    Sonnenschein

    Ich möchte gerne folgendes zu Q sagen, der ja in aller Munde ist. Meiner Ansicht nach, ist das eine gigantische Ablenkung mit der „Wahrheit“. Die Botschaften von Q mögen wahr sein, oder auch nicht. MIch macht stutzig, daß Trump diese Meldungen bestätigt. Den für mich gehört (rein intuitiv) Trump NICHT ZU DEN GUTEN! Der ist auch eine Marionette der Dunkelkräfte. Nur weil der vielleicht wirklich den einen Sumpf trocken legen will, heißt das doch noch nicht, daß nicht wieder ein anderer Sumpf geschaffen wird. Auch das Thema Außerirdische wird aus einem bestimmten (uns vielleicht überraschenden) Grund gehypt. Am besten, man bleibt wachsam und schaut nur vom Rande her zu, damit man nicht in diese Matrix hineingezogen wird.

    Antworten
    1. 16.1

      N8Waechter

      Sonnenschein, der Donald hat einen Auftrag und um diesen zu erledigen wurde er installiert. In erster Linie geht es dabei um D.C. und es hat Bedeutung, auch für uns. Q und Trump dienen derselben Agenda, welche genau das ist, wissen wir selbstverständlich nicht. Man mag von DT halten, was man will und von der Agenda selbst, aber dennoch wäre es leichtfertig zu übersehen, dass dort etwas geschieht, was es bisher noch nie gegeben hat. Insofern warten wir mal ab, was noch kommt. Morgen wird in jedem Fall ein interessanter Tag, denn mindestens (!) die “debt ceiling“ steht an …

    1. 17.1

      swissmanblog

      Alter CIA Kaffee und nichts Neues, tut mir leid.

      DER Plan läut anders, aber nich wie die wollen. Mein Güte.

      s‘ läuft nach Plan

      🙂 🙂 🙂

Kommentar verfassen