Artikel zu vergleichbaren Themen

34 Kommentare

  1. 2

    Icke...

    Wenn man alles schon weiß und so eine Hohe Prozentzahl an Wissenschaftlern wissen, dass es hier zu einer heftigen energetischen Entladung kommen wird, dann wäre doch ein sinnvolles Umsiedlungsprogramm notwendig. (und nicht nur in den VS, sondern weltweit)

    Aber nein, dafür sind immer keine Gelder bzw. Ideen da oder ist die Idee die Betroffenen in die FEMA Camps umzusiedeln? (ja natürlich) oder gar in den Fluten und Bränden auslöschen zu lassen?

    Eine ganz schön kranke Welt in der wir leben und man läßt die Idioten immer weitermachen, dass verstehe ich nicht. Und wir dürfen hier nicht außer acht lassen, dass diese Erkenntnisse schon lange da sind.

    Alle sehen dem Untergang entgegen und nur die wenigsten handeln, leider bekommen sie keine Mittel an die Hand um flächendeckend aufzuklären, nein da läßt man weiterhin den MSM weiter irgendeinen Bockmist senden.

    Wieso läßt man ein Teil der Menschen den Bach runtergehen? Wer bestimmt das eigentlich? Wer hält diese Fäden in der Hand? (der Allvater oder Gott würde so nie handeln! nicht ein liebender Vater!)

    Für mich sind das unbeantwortete Fragen die mir noch niemand nachhaltig erklären konnte.

    Und wenn es dann passiert ist, dann wird man danach sagen, dass es vorher nicht abzuschätzen war oder es war Gottes Zorn (natürlich UNsinn) oder das wäre in der Größenordnung nicht umsetzbar gewesen (auch UNsinn, weil man es schon Jahre/ Jahrzehnte wusste) oder die Menschen seien Selbst daran Schuld, weil sie das nicht interessiert hätte (auch UNsinn, weil man sie nicht darüber nachhaltig und ganzheitlich informiert hat, also nicht so, wie es hätte sein MÜSSEN) oder … und die AUSREDEN werden unübertroffen sein. Das hat auch nichts mit einen Schöpfungsplan zu tun, denn WIR hier wissen es ja und diskutieren darüber, wie auf vielen anderen Plattformen auch, damit ist der Schöpfungsplan die Aufklärung und Sicherung das hier niemand zu Schaden kommt.

    Letzter Absatz sind alles luziferische Punkte die zu seiner Agenda gehören und somit von einem Herzensmenschen als unbegreiflich zu verstehen sein sollten, dementsprechend ist es auch nicht der Schöpfungsplan Gottes!

    Und verdient hat so eine Behandlung NIEMAND!

    man spielt den Menschen etwas vor und dann, wird man Ihnen sagen sie seien selber dran Schuld? => für mich wäre das ein nicht zu aktzeptierendes Argument und ein eindeutiges Zeichen, welcher Geist auf dieser Welt verweilt und immer noch vorhanden ist.

    Und wer hier auf die Apokalypse verweist, dann auch noch aus der Bibel zitiert, der zitiert dann luziferisches/ satanisches Kauderwelsch und hat nichts mit einem liebenden Gott/ Allvater zu tun.

    Den den ich kenne, der würde alles erdenklich mögliche tun, um auch die unbewussten Schäflein ins Trockene zu bringen, denn Unwissenheit ist nichts Schlimmes, da es durch das Außen aufrecht erhalten wird, was aktuell noch getan wird, denn man könnte schon lange den Destruktiven den Gar ausmachen.

    Hoffen wir das hier mal bald gehandelt wird, anstatt immer nur zugeschaut!

    In diesem Sinne …

    Antworten
  2. 3

    Claus

    Die Angabe „72%“ bezieht sich wahrscheinlich auf den Durchschnitte mehrerer Experten.

    Antworten
  3. 4

    Siegried von Xanten

    72 – Quersumme 9.

    9 gilt wiederum als Zahl der Weisheit und des Wissens und verkörpert eine Zeit der Besinnung.

    Wahrscheinlich hat man nach der 72 gegriffen, um sich auf die eigene Unwissenheit zu besinnen. Aber man arbeitet hart an einer Optimierung. Der Yellowstone bemüht sich verstärkt um Medienpräsenz.

    Forscher warnen: Yellowstone-Supervulkan kann früher als gedacht ausbrechen

    Bereits vor einigen Wochen war berichtet worden, dass die Nasa an einem Rettungsplan arbeitet. Die Nasa auf der Suche nach einem neuen Geschäftsfeld, nachdem das alte mausetot ist. Der Supervulkan soll angebohrt werden. Der Yellowstone hat sich noch nicht zu diesem Vorhaben geäußert. Entsprechende Eingriffe dürften ihm aber in der Praxis wohlmöglich mehr als unangenehm aufstoßen.

    Antworten
    1. 4.1

      Claus

      >>> Der Supervulkan soll angebohrt werden.

      Na dann … FREIWILLIGE VOR !!!

  4. 5

    Kleiner Eisbär

    So so, am 19.10. um 10:19 Uhr geht’s weiter – nahtloser Übergang…

    Kommentar # 22 im Strang zum Las Vegas Narrativ:

    „Er feuerte 9 bis 11 Minuten und hörte um 10:19 Uhr auf…“

    Antworten
    1. 5.1

      N8Waechter

      Was Dir alles so auffällt, Kamerad… 😀

    2. 5.2

      Sherina

      Gut beobachtet, kleiner Eisbär.

      Wie die Perlen an einer Kette. Schon seltsam diese Zahlenspielereien.

      Irgendwie ist es zurzeit sowieso so eigenartig. Die „Luft“ an der schönen Nordseeküste, die immer gleiche Dunstglocke, die so mancher als schönes Wetter bezeichnet. Es ist so eigenartig ruhig, Menschen mit Kopfschmerzen etc… Braut sich da etwas zusammen?

      Ich lasse immer mehr Bemerkungen fallen über die wahre Welt, in der wir leben, und die Menschen reagieren deutlich besorgter, zustimmender. Das war bis vor kurzem noch nicht so.

      Grüße an alle

    3. 5.3

      swissman

      Sherina,

      die Kopfschmerzen kommen vermutlich von der starken Südwestlage, also vom Föhn, der im Norden eher selten weht. Alles andere ist vermutlich Ergebnis von Herumeiern der Parteien in Berlin. Wenn die JaKoa zustande kommt, dann gute Nacht,sofern es nicht auf Neuwahlen hinausläuft. Die sollen nur noch weiter ‚Schachern‘. BKM läuft wie ein nasser Sack herum. Die Frau ist. m. E. fertig. Sie kommt aus ihrer Nummer nicht mehr heraus. Der Gegenwind formiert sich zum Orkan. Wann ist das ’nicht mehr ihre alternativlose EU‘? Die Alternativen beginnen sich aber derzeit zu formieren. Das trifft auch für die Gegenseite zu. Unglaublich!
      Wann wird BKM zur ersten lebenden ’selig‘ gesprochen?! Nichts ist mehr unmöglich, nur der Heiligenschein tropft gewaltig.

      Erzbischof droht polnischen Priestern: Wer sich gegen die Zuwanderung von Migranten engagiert, fliegt raus

    4. 5.4

      Der Kräftige Apfel

      Heil Euch!

      Es wird wirklich immer offenkundiger. Abgesehen von der symbolträchtigen und ansonsten abstrusen Uhrzeit enthält das Bild noch die Botschaften, daß man so richtig zittern soll und zeigt die Menschen in Anbetungsposition gegenüber einer Autorität.

      Letzlich bleiben die Fragen, mit was sie noch aufwarten werden/können und wer sich unterwerfen wird.

      Heil und Segen!

      Der Kräftige Apfel

    5. N8Waechter

      Vielen Dank, Kräftiger Apfel, das ist ein sehr interessanter Blickwinkel. Sie sollen auf die Knie fallen, für eine Übung und je mehr mitmachen, umso mehr Energie fließt … wie bei der NFL, wobei diese Kontroverse inzwischen wohl weitestgehend erledigt ist/wurde.

    6. 5.5

      Enmeduranki

      Ein Schelm, wer arges dabei denkt!
      Die Magie der Zahlen ist einfach bestechend. 🙂

    7. N8Waechter

      In der Tat, Enmeduranki. Dazu kommt, dass dieser Beitrag unwissentlich (!!! => *) um 11:19 Uhr MEZ veröffentlicht wurde (im RSS-Feed steht 12:19 Uhr, aber ich habe im Frühjahr die WP-Uhr nicht umgestellt, also -1 Std.). Das wäre dann also 10:19 Uhr UTC – “Koordinierte Weltzeit“, oder wie unsereins es noch kennt: “Greenwich Mean Time“ / GMT. Immer wieder “der Reiner“ … 😀

      (* im Ernst, ich war heute Vormittag im Zug unterwegs und es gab viele Ablenkungen während der Arbeit, da ist mir nicht einmal das Offensichtlichste ins Auge gefallen … nur gut, dass wir alle den Kleinen Eisbär haben! 🙂 )

    8. 5.6

      Enmeduranki

      @ Kleiner Eisbär
      Die Quersumme der Uhrzeit, sowie des Datums ist 11. Du hast da mal am 16.10. etwas gepostet:

      “Was der Tod der Elf einmal bedeuten wird,
      vermögen heute nur wenige zu ahnen –
      noch weniger kann ich darüber schreiben.
      Wir stehen mitten in einer großen Zeitenwende.
      Was wir alle durchmachen sind ihre Geburtswehen.
      Alles scheint negativ –
      und einmal wird dann doch Neues und Großes
      geboren werden……”

      Rudolf Heß

      Ist vielleicht weit hergeholt, aber könnte da vielleicht ein Zusammenhang bestehen?

    9. 5.7

      Kleiner Eisbär

      Das ist zu weit hergeholt Enmeduranki. 12 wurden zum Tod „verurteilt“, Bormann konnten sie nicht fassen und Göring entzog sich der Ermordung durch Freitod.

      Die 10 wurden am Tag des jüdischen Gerichts ermordet, Heß sprach also zutreffend vom Tod der Elf, allerdings ist hier wohl kein Zusammenhang mit Quersummen gegeben.

      Gruß vom kleinen Eisbären

    1. 6.1

      Enmeduranki

      Diese ganzen „Terroranschläge“ der angeblichen Mohammedander dienen m.E. nur dazu, die Massen für den finalen „Anschlag“ a la 9/11 aufzuwärmen.

      Man muß dann nicht lange nach einem Schuldigen suchen, sondern kann ihn gleich präsentieren. Das wird dann von der Masse auch nicht mehr hinterfragt, da es ja völlig „logisch“ ist.

      MH370 geistert immernoch durch die Medien. Mal sehen, wo der Flieger wieder auftaucht. 😉

  5. 7

    Siegried von Xanten

    „Die Bay Area lebt »auf geborgter Zeit“

    Sieht man sich das Finanzsystem an, so ist die ganze Welt eine Bay Area. Das Weltwirtschaftssystem lebt auf geborgter Zeit. Der Unterschied ist, dass der Big Bang im Finanzsystem eigentlich längst stattgefunden hat, man hat es uns nur nicht gesagt, nicht nur um weiter an der Agenda arbeiten zu können, sondern auch um die eigene Haut noch ein paar Monate zu retten.

    Sowohl Kalifornien als auch das Finanzsystem zeigen sehr schön, wie die meisten Menschen gestrickt sind bzw. womit sie in der Matrix gehalten werden. Die Systemverwalter setzen auf Abstumpfung und Gewöhnungseffekte. Der tumbe Mensch ist vergesslich, was aus den Medien ist, ist für ihn nicht mehr in der Welt. Was in den Medien ist, ist die Welt.

    Warnungen treffen auf zunehmend taube Ohren, wenn das Bezugsereignis ausbleibt. Fukushima mag hier als ein Beispiel herhalten.

    Dazu noch ein gerüttelt Maß an Indoktrination und fertig ist der Nasenring, an dem sich der Michel bereitwillig durch die Manege ziehen lässt.

    Antworten
  6. 8

    Siegfried Hermann

    Oh Gott,
    super Groß-Übung???

    Da sollte es doch bei jeden sofort klingeln, wenn nicht die Alarmanlage schreien.
    Wie viele Terroranschläge gabs´noch mal bei jeder Großveranstaltung dieser Sorte!!!???

    Icke

    Heilung und Schöpfungsakt bedeutet auch immer die Spreu vom Weizen zu trennen!
    Und gerade Hollywood und deren no-goes ist doch aktuell bezeichnet für das was förmlich kommen muss und in der Luft liegt.

    Und warum sollen solche Geister, die Satanismus, Vergewaltigungen, Drogenverbreiten, übelste Straßenkriminalität ++ mit Insbrunst++ betreiben und die nimmersatten widerwärtigen Kinderliebhaber „retten wollen“ in welcher Form auch immer??? Da gibts halt nichts zu retten.
    Aus Sicht der Rothschilds ist das eine Gegend mit überflüssiges Menschenmaterial angefüllt, die nur den Profit stören. Etwas anderes wäre es, wenn die Frisco-Bucht vor dem unmittelbaren Kollaps steht.
    Wen würden solche Profiteure eher „retten“ wollen!? Einen durchgeknallten, sexuell abartigen Schau-Darsteller oder ein hochpotenten Ingenieur???
    Und wenn ein solches Szenario unmittelbar bevorsteht, dann wird die Bevölkerung eh nicht eingebunden, sondern nur die Spezialisten mit der army ausgeflogen. Könnt ihr an jedes Kriegs/Krisengebiet nach recherchieren.

    Und bitte,
    auch wenn in der Bibel nachweislich viel dran rumgefuscht worden ist, steht dort immer noch das, was kommen wird und Gottes Plan nach der Reinigung vorsieht.

    btw
    Vielleicht ist Eichelburgs Plan eines großen Terroranschlag gar nicht nötig, ein riesen Erdbeben deckt auch den wahren Charakter auf!
    Wartet noch mal eine Woche ab.

    yellowstone

    anbohren???
    Wisst ihr eigentlich wie groß die Magmakammer unter der Erde ist???
    Der „Schuss“ kann auch gigantisch nach hinten losgehen.
    Am Bohrloch sollten wir dieses ganze rotgrün versiffte Ököxxx hinstellen, die reden doch immer davon Erdwärme statt Atomkraft….

    Antworten
    1. 8.1

      N8Waechter

      Siegfried Hermann, die Übung wird allerdings jedes Jahr abgehalten, meistens mit mäßiger Beteiligung.

    2. 8.2

      Siegfried Hermann

      ok,

      50=50.

      Und
      Nur dieses Jahr ist alles andere als „normal“.
      Und
      wie die Kameraden schon geschrieben haben ist der Dampf im Kessel am Anschlag.
      Und.
      Diese Satanischen lieben und brauchen immer einen showdown für ihre Aktionen. Von daher würd ich mich nicht wundern, dass dieses Erdbeben-Szenario weidlich ausgenutzt wird.

      btw
      vor längerer Zeit, als es sich abzeichnete das Trump gewinnt, konnte man auf einer englischsprachigen Seite lesen, dass die Wurzellosen „Unterm Yellowstone“ einen atomaren Kernsprengkopf „gebunkert“ haben. Ich habe das eher für fake gehalten und „im Papierkorb geworfen“
      Das würde allerdings auch sein merkwürdiges Verhalten nach den Wahlen sehr wohl erklären.
      In einer der o.g. Volks-Publikationen drohte uns man ja, die größten 20 namentlich!!! genannten deutschen Städte atomar auszulöschen, um 1000 Jahre vor uns Ruhe zu haben. Umgedeutet liegt in der nördlichen Nordsee eines UNSERER gebauten ausgeführten Dolphinboote auf ständ by.
      Was aber diese Wurzellosen nicht wissen und glauben wie naiv totaldoof wir sind, dass eben diese „Exportboote“ „undokumentierte Zusatzfunktionen“ haben, die die Wurzellosen nicht kennen und für unseren Dönitz null Probleme ist diese Fremd-Boote + Achtung weltweit* zu finden….. so der „Bürofunk“.
      Da braucht es nicht mal Reichsflugscheiben der RD,
      Deutsche Ingenieurkunst ist eben unübertroffen.

      Wenn nun dieser besagte Tag eintrifft, werden diese bunten Herrschaften noch wundern, was wir alles so aus dem Hut zaubern werden.

    3. Kurzer

      Wie schon einstmals …

    4. N8Waechter

      🙂

    5. 8.3

      Der Kräftige Apfel

      Immer wieder herrlich!

      Danke.

      (c:

  7. 9

    Kleiner Eisbär

    20 Minuten noch…

    Antworten
    1. 9.1

      Kleiner Eisbär

      Die Übung beginnt…

    2. N8Waechter

      😀 😀 😀

  8. 10

    Gunnar von Groppenbruch

    Rund um die Welt sind schwere Erdbeben zur Entspannung der Erdkruste überfällig, wie seit mehr als einem Jahrzehnt bekannt ist.
    Ausgelöst werden sie jedoch nicht von ungefähr und unabhängig von einander, wie man vielleicht vermutet, sondern ALLE KOMMEN GLEICHZEITIG !
    Gemeinsamer Auslöser ist der Impakt, der nach Bürgerkrieg und Drittem Weltkriege das Ganze zum Endzeit-Geschehen werden läßt.
    Mehr dazu hier:
    Endzeit-Geschehen – 1. Kurze Zusammenfassung über den Ablauf des Endzeit-Geschehens

    Antworten
  9. 11

    Mavil

    Icke…

    „Alle sehen dem Untergang entgegen“

    Würde ich gerne ändern in:

    „Manche sehnen dem Untergang entgegen“

    Dem Rest kann ich nur zustimmen!

    LG
    MaViL

    Antworten
    1. 11.1

      Icke...

      Moin Mavil,

      ja, deine Korrektur macht durchaus Sinn. 😉

      Grüße

  10. 12

    Fotosynthese

    @Mavil
    Wenn es ja wie DU sagst ,NUR MANCHE sind,die dem Untergang entgegen sehen,
    (ich behaupte es sind verdammt viele die untergehen werden, sie sehen es nur im Gegensatz zu den MANCHEN nicht)
    dann sag mir doch bitte, wie können diese MANCHEN obwohl sie dem Untergang entgegen sehen so ruhig bleiben?
    Zum Glück lebe ich im sicheren NRW (Ironie off)

    Antworten
  11. Pingback: “Finsterer Himmel“: Schon wieder Katastrophenschutzübung in den USA | Treue und Ehre

Kommentar verfassen