Artikel zu vergleichbaren Themen

7 Kommentare

  1. 1

    Wartender

    haha lächerlich…

    aber mal ganz ehrlich, für mich sieht das mittlerweile so aus, also ob man die Medienkonsumenten sprichwörtlich mit der Nase in die Sch**** tunkt, damit „es“ endlich beginnen kann.

    wenn man so „schlau“ ist und die gesamte Menschheit über Jahrtausende blenden kann, wie soll man dann so etwas erklären?!

    gruß

    Antworten
    1. 2.1

      N8Waechter

      😀 😀 😀

  2. 3

    Eisenhut

    Ja wirklich sehr dramatisch, ganz anders als in Bombay, wo nicht so viel Aufsehen veranstaltet wird u. niemand auf die Idee der Zwangsevakuierung oder Ausgangssperren kommen würde.
    Auch hier in Deutschland wird schon seit ein paar Jahren Versucht ,die Menschen , wegen vermeintlichen Bombengefahren, an Zwangsevakuierungen zu gewöhnen.

    Antworten
  3. 4

    Wolfgang Ernst

    Einen schönen guten Tag zusammen.

    Heute morgen wurde hier gemeldet, der „Honigmann“ sei vom Netz genommen. Falls Interesse besteht, auf der Seite TA KIs „das erwachen der valkyrjar“ steht mehr dazu.

    Uuuund auf RT deutsch steht auch was „unglaubliches“.

    So in etwa : “ GPS fehl funktion , Terrorist wollte den Buckingham Palast angreifen und landete im Windsor Pub“

    Erste allGEMEINe Verunsicherung…..

    Ohne weiteren Kommentar……

    Einen lieben Gruß

    Antworten
    1. 4.2

      Wahrheitssucher

      Das Honigmännchen gehört ganz schwer dazu.Danke…

      Übrigens,dieser Cobra alias Ishtar Antaris,das ist ein New Age Kasper,falls jemand den Müll von dem noch glaubt. (zur Info)

      Überhaupt ist es verwunderlich,wieviele sich nach anderen nicht vorhandenen Lösungen verzweifelt umschauen,um nicht an die Absetzbewegung,glauben zu müssen,während die Fortgeschrittenen es ja wissen.

      Zu der Schmierenkomödie und Augsburger Puppenkiste da oben,braucht man ja wohl nichts zu sagen.
      Pinocchio hat mehr Selbstrespekt als die Lügenmädchen und-jungs aus den Meinungsmachern der Rotzschilds.

      Nase24 ist ganz weit unten…

Kommentar verfassen