Artikel zu vergleichbaren Themen

51 Kommentare

    1. 1.1

      Außerfriesischer

      LKr2, bisher waren deine Bilder immer sehr nett! Aber dies Butox/Silicon/Goldschnute küss ich nicht!^^ 😉

    2. 1.2

      LKr2

      @Außerfriesischer

      Ich auch nicht und wenn, dann nur wegen Goldraub……;)

  1. 2

    Icke...

    die VS haben nur ein Problem, denn es haben sich bereits andere Länder auf diesen Trick vorbereitet und werden zu gegebener Stunde dagegen-steuern oder machen sie das schon lange?

    vielleicht wollte man ja schon 2008 den Stecker ziehen, aber irgendwie wollte das nicht funktionieren. viele sprechen immer davon, dass es ein Desaster war … aber warum? Für wen war es denn wirklich ein Desaster? Hätte ich davon nicht gelesen bzw. hätte ich mich dafür nicht interessiert, dann wäre das für mich gar nicht spürbar gewesen. Hatte einer von Euch massive Einbrüche im täglichen Leben? durch dieses Ereignis? Also massiv meine ich?

    Alles nur Panikmache, Instrumentalisierung => Illusion, sie wissen dass sie keine Macht mehr haben, also wirkliche Macht, alles was da nur noch kommt, sind wilde Geschichte … daher ist der Russe auch so besonnen, auch die Chinesen sind entspannt, denn sie wissen darum.

    man will sie vielleicht zu etwas zwingen? sich ehrlich zu machen? die Wahrheit
    raus-zu-rücken?

    Ich finde es komisch, dass erst alle Welt Bescheid weiß und sie dann den Trick anwenden, früher war das ja anders, da hat das niemand vorher gesehen, es sei war ein Wissender, aber heute?

    Alles ist doch öffentlich im Internet nachzulesen … jeder kann sein Gefängnis heute studieren.

    Was issn hier los? 😉

    Grüße und ein schönes Wochenende gewünscht, ich schalte mal für zwei Tage ab, ich muss mal meine Akkus aufladen, iss eine ganz schön kuriose Zeit gerade (mal wieder).

    Grüße

    Antworten
  2. 4

    hubi Stendahl

    Verehrter Mr. Rickards,

    nicht nur die USA haben Gold, sondern auch andere Staaten, die diesen Bewertungstrick eher belächeln würden. Die Zeiten ändern sich. 400 Mrd. Dollar sind keine Luft für zwölf, sondern maximal 6-7 Monate, orientiert am derzeitigen Bilanzdefizit. Das bringt also nur ein paar Monate Entspannung.

    Erkennbar aber ist, dass Trump seine Politik der Konsolidierung fortsetzt. Dazu ist der banale Spruch „America first“ gerade richtig. Er soll die Amerikaner animieren inländische Produkte zu kaufen. Er treibt den Euro hoch, damit weniger europäische Produkte in´s Land kommen, er hat mit Japan Vereinbarungen getroffen, damit dieses Land den Überschuss zurückfährt und er greift „wirtschaftlich“ Nord-Korea an, damit dieser Stellvertreter Chinas den Herren in Peking erklärt, dass der Bilanzüberschuss runter muss.

    Es ist ein Wettlauf gegen den Euro und Trump wird gewinnen, weil für die meisten importierten Produkte in die 20 Billionen Wirtschaft eigene Produkte vorhanden sind. 5 % weniger Mercedes und BMW, 10 % weniger China Schrott, Rückführung der Produktion in die USA vorwiegend aus Mexiko und China. Rickards unterschätzt diese Fähigkeit der USA, aus sich selbst heraus und mittels Erpressung der Europäer und Asiaten einen bilanziellen Ausgleich zu schaffen. Die 400 Mrd. sind dabei eher eine Reserve.

    Verlierer wird das völlig gehirngewaschene und abhängige Europa, dass mit der EU auch noch ein US – U-Boot mit Leck an Bord hat, dass sich selbst Europa nennt.

    Antworten
    1. 4.1

      Der Kelte

      Ich will jetzt Draghi net schönreden, aber Typ istn Fuchs! Der weiss das der noch ordentlich drucken kann! Weil hinterm Euro wesentlich mehr Wirtschaftskraft steckt! Man kann mitm Euro den Dollarzusammenbruch abfedern und die wissen was kommt! Trump ist der US-Insolvenzverwalter, geordneter Konkurs, seil sonst die Welt brennt, wennst die US Armee nimmer zahlen kannst! Sind dann alles Söldner und die schießen für den, der am besten zahlt! M.E. wird es keinen schnellen Zusammenbruch geben, weil schlecht für alle, das muss sanft abgewickelt werden! Genau deswegen sind die westlichen Eliten so zornig, ähnlich einem Geschöftsführer in Insolvenz! Und letzte Chance Weltkrieg ist für die m.E. nicht mehr zu zünden…Aus die Maus…Für dieses Szenario beauchst z.B. netmal Flugscheiben! Und danach ohne US Kontrolle: Holla die Waldfee, Deutschland und Technik inkl. ordentlich Patente in der Schublade und was da dann in da Schublade is…Holla die Waldfee…Deutschland wird dann auch niemand etwas tun, weil alle uns lieben wenn wir den Schuldkult offiziel loswerden, wollen ja schließlich auch frei leben inkl des Islams! Sollen die doch da im Nahen Osten Ihr Schariareich bekommen, die nerven uns ja schließlich nur, weil wir denen in Ihrem Zuhause net leben lassen wie se wollen…Lasst doch mal jeden so sein wie er will, aber bitte Zuhause

  3. 5

    Siegfried von Xanten

    „Die FED könnte eine Vorstandssitzung abhalten, eine neue Politik beschließen, herauskommen und der Welt verkünden, dass der Goldpreis mit sofortiger Wirkung bei $ 5.000 die Unze liegt… Sie glauben nicht, dass das möglich ist? Es ist in der Vergangenheit zwei Mal in den USA geschehen.“

    Aha. Und was passiert mit den Derivaten? Zu Rosenfelds Zeiten gab es noch keine. Da war das par odre du mufti kein Problem. Heute würde man „innerhalb von nur 15 Minuten [nicht nur] Inflation verursachen“, sondern in noch viel kürzerer Zeit die Derivate-Bombe zur Explosion bringen. Die Kartellbanken sind mit Short-Zertifikaten bis weit über die Halskrause eingedeckt. Exitus.

    Antworten
    1. 5.1

      Siegfried Hermann

      Richtig!

      Und von den ganzen anderen Blasen reden wir besser nicht!

    2. 5.2

      Larah

      @ siegfried von Xanten
      Leuchtet ein, aber was ist mit einer Aktualisierung des Wertes der gelagerten Goldbestände. Immerhin könnte man so die Mittel für ein weiteres Haushaltsjahr locker machen, wenn ich das richtig verstanden habe.
      Welche Folgen hätte diese Maßnahme? Bleibt das evtl. die einzige Möglichkeit?
      Oder wird man dennoch einfach weiteres Geld drucken, denn selbst wenn nichts in der Konjunktur ankommt, sieht es doch nach Außen so aus, als ob die Pleite noch nicht da ist. Da Geldwert sich größtenteils auf Vertrauen aufbaut, zumindest war das mal so, könnte es dennoch ausreichen.
      Bitte um rege Aufklärung oder auch Kritik durch alle, die sich damit auskennen.

    3. 5.3

      Siegfried von Xanten

      Kaum etwas verdeutlicht den Zustand des Illusionstheaters wohl besser als das Derivate-Universum. Zum Zereißen gespannt fragil.

    4. 5.4

      Siegfried von Xanten

      @Larah

      Die Ausstellung eines neuen Goldzertifikates auf zum Beispiel 1330 US Dollar hätte ähnliche Konsequenzen, hieße es doch, dass man den aktuellen Marktpreis akzeptiert. Man hätte dem „barbarischen Relikt“ allgemeine Aufmerksamkeit verschafft, gerade das, was man bis hierhin immer vermeiden wollte. Damit hätte man nach unten hin eine Linie gezogen. Der Goldpreis würde steigen, die Shorts wären unter Wasser. Das Bankenkartell würde absaufen.

      Die Kartellbanken müssten sich also zunächst ihrer Shorts entledigen. Würden sie das tun, wäre das ein Indiz für ein entsprechendes nachfolgendes Ereignis, was wiederum die Aufmerksamkeit der Goldmarkt-Beobachter auf sich ziehen würde. Man würde den Braten riechen, bevor er serviert wird.

    5. 5.5

      Larah

      @ Siegfried von Xanten
      Shorts, na, das ist doch mal was, das man beobachten könnte.
      Blieben dann noch
      @ hubi Stendahl s Ausführungen. Sicher ein machbarer Weg. Die Machbarkeit ist aber ein Kampf mit der Zeit. Eine Konzentration der Amerikaner auf sich selbst wäre wünschenswert, ich denke aber dass aufgrund der hier ebenfalls erfolgten Indoktrination keine Absicht besteht die Welt in die Freiheit zu entlassen. Aber da wäre ja noch Putin und „multipolar gestaltete Machtverhältnisse“.

      So sehr ich auch der amerikanischen Bevölkerung nur das Beste wünsche wie allen Bevölkerungen der Erde, würde jede sanfte Lösung doch ein Verbleiben Ds im Würgegriff bedeuten und vor allem würde dadurch noch weit mehr Substanz zerstört.
      Der Kampf gegen die Zeit findet auch in diesem Land statt.

  4. 6

    Dietmar Freiberg

    19 Billionen Wirtschaftsleistung zu 20 Billionen Schulden ist doch im Verhältnis nicht wirklich viel!

    Es sind dann 5% (ca. 500.000.000 US$) mehr Schulden als Wirtschaftsleistung, also so dramatisch ist dann doch nicht.

    Etwas zum Vergleich: Jemand hat 100.000,-€ Schulden und 95.000,- € Jahreseinkommen.
    Rückzahlung bei Null Zinsen über 10 Jahre = 833.33 € mtl. Rate

    Dann doch nur Panikmache!

    Antworten
    1. 6.1

      N8Waechter

      Wohl kaum, Dietmar Freiberg, denn wenn von 95K Jahreseinkommen dauerhaft 96K verbraucht werden, wo sollen dann die 833,33 herkommen?

      Ergo: keine Panikmache. 😉

    2. 6.2

      Siegfried Hermann

      Heil dir N8Waechter!

      Die Frage wurd bumbum-Becker von seinen Manager auch gestellt!!??

      Und hat es Bobel gescheckt, ähmm, hat es was gebracht!?

  5. 7

    Siegfried Hermann

    Um es mal überspitzt zu sagen:

    Sollen die den Goldpreis auf 13.000 Dollar anheben…. was durchaus den tatsächlichen wert entspricht,
    Dann können sie mit dem Trick mal eben so 8 Billionen locker machen.
    ;-)))

    Antworten
    1. 8.1

      Sherina

      Sehr guter Videobeitrag. Es gilt sich mental von dem System zu verabschieden und dann verändern wir viel mehr als wir glauben, weil wir dem System unsere Energie entziehen.

      Und wenn wir dann noch in die Beobachterrolle gehen, können wir unsere Schöpferkraft nutzen für die gewünschte Veränderung.

      Das funktioniert.

    2. 8.2

      Lena

      An Tim und alle!

      Die Krux an der Sache ist doch – wenn NUR Merkel SICH wählt – gewinnte sie zu 100%.
      SO IST DIESES WAHLSYSTEM AUSGELEGT !!!
      Auch kann ich mir NICHT vorstellen, daß alle Biodeutschen nicht zur Urne wandern…
      und die Juden in BRD sind sehr viele… die wählen mit Sicherheit Merkel.

      Und so plädiere ich, dieses Jahr zum Wählengehen !!!
      Auch wenn jede Wahl seit 1956 ungültig ist.
      Anders kriegen wir jene nicht an die Büx!

      SH, Lena

  6. 9

    Frigga

    Arthur Heinrich Stern….habe das bis zu den “ Ereignissen …“ gelesen, bis Foto von Roosevelt.

    Was sagt der Stern da : “ Hitler wurde nicht sofort zum Verbrecher ???“ Und :

    …..“ die mindestens 3 Milliarden Dollar Investition in die Kriegsindustrie Nazi Deutschlands …“
    So, er meint, dass das Geld fuer Hitler ueber die USA kommend das China Gold ist ? Und uns wird gesagt, USA hat NICHT Hitler finanziert, das Reich hat es alleine geschafft. Was denn nun ?

    Antworten
    1. 9.1

      Kurzer

      „… Es ist immer wieder erschütternd, wie aufrechte und intelligente Wahrheitssucher und sogar Leute, die sich selbst als deutsche Patrioten bezeichnen, den großen Schalter rumlegen, sobald man auf den Themenbereich Nationasozialismus/Hitler/Kriegsausbruch usw. kommt. Leute die sonst alles hinterfragen plappern auf einmal alliierte Propaganda nach oder lassen sich durch alle möglichen Geschichten aufs Glatteis führen. Es gibt etwas, das ich als den für jeden recherchierbaren Erkenntnisstand bezeichne und nach diesem sieht es folgendermaßen aus: In den 6 Jahren des Friedens bis 1939 wurde im Deutschen Reich ein wirtschaftliches und soziales Aufbauwerk geleistet und ein Lebensstandard erreicht wie sonst nirgendwo auf der Welt.

      Während Roosevelts New Deal komplett in die Hose ging und Arbeitslosigkeit und Armut in den USA auf der Tagesordnung standen, blühte das Reich auf. Kinder wurden nicht wie heute zu einer wirtschaftlichen Bedrohung für die Eltern, sondern Familien wurden gefördert, indem z.B. der (ohnehin moderate) Kredit für das eigene Haus bei jedem Kind um ein Viertel erlassen wurde. Deutsche Arbeiter fuhren auf KDF-Schiffen in den Urlaub. Die durften in England nicht anlegen, damit dies die englischen Arbeiter nicht mitbekommen. Das Reich erhielt die mit Abstand modernste Infrastruktur der Welt (Autobahnen, Telefonnetz usw.) und war auf allen wichtigen Gebieten der Wissenschaft und Technik führend. So gab es zur Olympiade 1936 weltweit die erste Fernsehübertragung.

      Da das Reich wirtschaftlich von den demokratischen Weltenbeglückern sabotiert wurde und Devisenmangel herrschte, machte man aus der Not eine Tugend und erfand den direkten Tauschhandel unter Ausschluß des Dollars und britischen Pfunds wieder. So lieferte man Maschinen und Traktoren nach Südamerika und erhielt im Gegenzug Getreide und andere landwirtschaftliche Produkte. Das war für beide Seiten ein höchst vorteilhafter Handel, weil die Hochfinanz nicht mitverdiente …“

      Komplett HIER

    2. 9.2

      Sherina

      Sei gegrüßt Kurzer.

      Ich habe dich und deine Beiträge, besonders den Trutzgauer Boten sehr vermißt. Schön, dich mal wieder zu hören. Ich hoffe, dir geht es gut.

      Ich habe einen ähnlichen Beitrag vor diesem geschrieben, der noch vom N8Wächter moderiert wird. Er handelt vom Beobachten. Wer in der Herzensweisheit beobachtet, hört auf, sich manipulieren zu lassen und stellt keine wirren Fragen mehr. Die Fragen stellt nur der verwirrte Verstand. Dazu passt auch als Lektüre „Der verratene Himmel“ von Dieter Broers.

      Bleibt in der Herzensfreude – auch wenn die irrsinnige Welt es uns schwer macht. Dann wird die Wahrheit fühlbar und sichtbar. Und die wirren Fragen und Zweifel werden weniger.

      Ich wünsche euch eine lichtvolle Zeit. Sherina

    3. 9.3

      Kleiner Eisbär

      Gruß auch vom kleinen Eisbären Kurzer… 😉

      Schön, Dich wieder zu lesen!

    4. Kurzer

      Gruß in die Runde und Dank

      vom Kurzen

  7. 11

    LKr2

    Der N8Waechter empfiehlt ja die Alpenschau.com rechts bei HG und Bondaffe…

    Drückt Euch mal folgenden Beitrag über das spenden von Blut rein. Echt krass!

    https://alpenschau.com/2017/09/16/blutspenden-ueber-diese-konsequenzen-sollten-sie-sich-im-klaren-sein/

    Antworten
    1. 11.1

      Siegfried von Xanten

      Hochinteressanter Beitrag. Ein weiterer Beleg für Sheldrakes These vom morphogenetischen Feld, einer Kraft, die die Entwicklung eines Organismus im Großen wie im Kleinen (auf molekularer und atomarer Ebene) steuert. Über Rückkoppelungsmechanismen interagieren nicht nur die Exemplare einer Spezies miteinander, sondern auch Zellen, Moleküle und Atome. Morphische Resonanz.

    2. 11.2

      Siegfried Hermann

      „….Nur, Sie haben sich diese Person nicht ausgesucht, werden jedoch von ihr täglich über ihr Tun und Denken sowie deren Hormonausschüttungen beeinflusst, im Positiven wie im Negativen, wenn man das so sagen kann….“

      Ist schon logisch, wenn unsere uneingeladenen bunten Gäste als erste schreien, auch wenn es Blut von Kuffars sind, sprich uns als Huxxsxx bepöbeln. (Bitte die mehrfache Bedeutung des Wortes Kuffar beachten!!)
      Typisch für diesen Menschenschlag!
      ekelhaft undankbar, egoistisch bis zu Halskrause und dann noch übelst rassistisch.

      MAHLZEIT!

      Nee, danke!
      Brot für die Welt. Das Blut bleibt zuhause!

      DANK dir LKr2 für den link!

      Habs intuitiv schon immer gewusst, dass bei diesen Blutransfer´s und Organhandel etwas faul ist.
      Btw Organtranspaltation
      Totes Gewebe kann NICHT verwendet werden!
      googlet mal selbst!

  8. 12

    Seherin

    Was Draghi u.Co.machen wird zur neuen Volksunterhaltung -scheint ja spannend zu sein. Es ist u.bleibt Diebstahl u.Frevel an der Welt .

    Antworten
  9. 13

    Frigga

    @ Kurzer. Wie schoen, von Dir zu hoeren.
    Danke fuer’s Einstellen – man weiss es ja, ueberall werden kleine oder grosse Unwahrheiten eingeflochten, die einen aufruetteln und aergerlich machen. Vor Allem wollte ich mal den Finger in die Wunde legen, falls noch jemand Anderes auf diese Stellen aufmerksam wird. Kann man nicht einfach drueber weglesen.

    Antworten
    1. 13.1

      Kurzer

      „… Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist …“

      Johann Wolfgang von Goethe

      Wobei, in Beziehung auf die dämonisierten und tabuisierten zwölf Jahre von Irrtum zu reden, wäre nicht korrekt. Es sind ganz gezielte Lügen und bösartigste Hetze, die darüber verbreitet werden.

      Auch wenn es darüber stehende Gründe auf geistiger Ebene dafür gibt, HIER Der wahre Grund für den Zweiten Weltkrieg auf der materiellen Ebene.

      Und da das eingebundene Video nicht mehr vorhanden ist, HIER eine funktionierende Version.

      Heil & Segen
      der Kurze

      PS Zugabe

    2. 13.2

      LKr2

      Tipp:

      Was Kurzer hier einstellt sollte von den Lesern, wenn möglich, auf externer Basis (USB-Stick, Festplatte) abgespeichert und gesichert werden.

    3. 13.3

      Falke

      @Kurzer

      „… Man muß das Wahre immer wiederholen…, so ist es Kurzer. Darum zur Wiederholung die letzte Ansprache unseres Führers vom 30. Januar 1945, einem großen Staatsmann, der seinem Volk immer die Wahrheit sagte.

      Gruß Falke

  10. Pingback: Links/Rechts 16.9.17 | Julius-Hensel-Blog

  11. 14

    Siegfried von Xanten

    Das zunehmend infantile Illusionstheater rekrutiert, um die Zuschauer bei der Stange zu halten, immer neue Statisten und Protagonisten. Nachdem die VSA die Mutter aller Bomben im April mit einer Afghanistan-Mission betraut haben, kennen wir nun auch den Vater. FOAB oder in deutscher Abbreviatur VAB sitzt, steht oder liegt im Iran. Der Vater soll, so RT DEUTSCH, wie es sich gehört, größer und schwerer sein als die Mutter, auf die nun ein Schatten fällt.

    Antworten
    1. 14.1

      Larah

      Nennen wir es doch die neue Aufmüpfigkeit gegen die USA 😉
      Der Iran hat nicht nur die dickere Bombe, er hat auch von China 10 Mrd. Kredite bewilligt bekommen, womit sich Sanktionen umgehen lassen.
      Das sieht ganz danach aus, als ob nicht nur die Hurrikanes, sondern auch die Weltstimmung den Amerikanern bald strammen Gegenwind gibt.

    2. 14.2

      Larah

      Selbst wenn es gelingt die Schuldengrenze zu schieben oder durch einen Trick noch Luft zu verschaffen. All dies wird nicht ausreichen, wenn die weltweit nicht mehr benötigten Petrodollar anfangen in die USA zurückzufließen. Dann muss man schon einen ziemlich beieindruckenden Trick aus dem Hut zaubern.
      Ich vertraue eher weniger auf den Einfallsreichtum der betreffenden und vermute daher, dass der neue Trick der alte Trick mit dem Krieg sein könnte. Wird man sogar die Welt (nicht die Erde) riskieren, bevor man Macht und Selbstbild aufgibt?
      Und dann wäre ja noch die Frage, was würde denn nötig sein?
      Ramstein? nein
      B 52s, die über uns hinwegziehen? nein
      Eine sich noch weiter verschärfende Situation im Land wird bis zum maximal möglichen ignoriert, wie das Beispiel „Letzte Nacht in Schweden“ Bildband für Trump und den Congress zeigt.
      Es müsste sich diese Situation demnach nicht nur verschärfen, sondern es müssten auch die Medien aufwachen bzw. nicht mehr verschweigen können. Selbst wenn die AFD noch nicht das ist, was es bräuchte, es werden unangenehme Fragen gestellt und Themen kommen in die Öffentlichkeit, das ist es was wir jetzt brauchen.
      Weiterhin brauchen wir nach einer Bankrotterklärung der USA eine Akzeptanz des verbliebenen multipolaren Machtgefüges, also von BRIICS. Es gab eine Zeit, als Russland deutlich geschwächt war, das würde ich aber derzeit nicht behaupten. Auch Chinas Armee dürfte nicht zu unterschätzen sein.

  12. 15

    Frigga

    Bei Hartgeld wird vom Kaiser geredet, Karl von Habsburg. Ich habe mir den mal ein bisschen angeguckt. Im Interview redet er von seiner Arbeit an der Pan European Organisation. Also Kalergi, war das nicht sein Vater, der die sowieso unterstuetzt hat ? Seine Frau, also die Kaiserin in spe, macht was Kuenstlerisches und hat einen Lover, der Sohn ist Rennfahrer. Wie soll das denn laufen ?

    Antworten
  13. 16

    Frigga

    Hier ist noch etwas zum Ueberlegen. Er hat Recht.

    Antworten
    1. 16.1

      Triton

      Er hat nicht Recht, weil Vergleiche oft hinken, und der ganz besonders.
      Denn der Verdurstende bekommt kein blos mit Sand verunreinigtes Wasser, was ja in der Situation angenehm wäre, sondern vergiftetes.
      Das Gift der AfD wirkt nur zeitverzögert, das System will mit der AfD Zeit gewinnen.
      Alles nur Blendwerk um Unzufriedene bzw Aufgewachte aufzufangen um anschließend das gleiche Spalt-Programm zu verpassen. Die Basis der AfD versteht das aber nicht, daher die Differenzen mit den Führungspersonen.

      Seht was bei AfD ganz unten im Mülleimer liegt, dann weiß man doch bescheid… die spielen die Deutschfreundlichkeit nur vor.
      Als ob eine Steinbach wirklich mit AM verfeindet wäre, lächerlich sowas zu glauben.

      Und vieles mehr….

      Schönen Tag!

    2. 16.2

      LKr2

      Werte Frigga, ich habe als MENSCH „nur“ meine Stimme in diesem vom System gesteuerten Ablauf des Daseins in diesem Land (Welt) zu “ vergeben“.
      Diese Stimme ist mir heilig, denn das BIN ICH. Ich entscheide, wer es wert ist, meine vom Schöpfer gegebene Mitarbeit (Stimme!) dem Menschentum anzuvertrauen, sofern mir dieses Vertrauen als Gegenstand des schöpferischen Willens angedacht ist. Nur im Einklang dieser Allumfassenden, schöpferischen Kraft, ist es mir gestattet, meine Stimme zu erheben, zuzustimmen oder zu verweigern. Und deshalb werde ich auch meine Stimme nicht einer Systempartei geben, deren Illoyalität gegenüber der Schöpfung all des Daseins nur all zu offensichtlich ist. Und damit meine ich ALLE Parteien – von A bis Z.
      Alles die gleichen Betrüger und Stimmenfänger, mit unsichtbarer Flöte in der Hand.

      Halten wir uns an die vom Schöpfer gegebenen Naturgesetze, die alles beinhalten, was nötig ist, um im Einklang miteinander zu leben, zu kommunizieren, uns weiter zu entwickeln. Adolf Hitler ist hier nicht nur als „Führer“ der „Nazis“ zu benennen, sondern als Vater des Menschentums zu benennen, genau diesen Weg zu beschreiten. Aber nicht nur er, sondern auch seine Loyalen (!) Mitstreiter sind hier zu benennen, deren Liste anzuführen hier den Rahmen sprengen würde. Doch möchte ich wenigstens einen von diesen Unbenannten hier benennen, dem Tierschutz – Tribut wegen.

      Hermann Göring:

      „Schicht im Schacht“ – Der wahre Sinn des jüdischen Schächtens.

      https://zeitundzeugenarchiv.wordpress.com/2016/07/13/schicht-im-schacht-der-wahre-sinn-des-juedischen-schaechtens/

      Dir Frigga und all den den Lesern vom N8Waechter wünsche ich Heil und Segen, besonders aber Letztgenanntem für die Möglichkeit, meine Gedanken hier zu Ausdruck zu bringen.

    3. 16.3

      aus N-S

      Ich bin seit fast 2 Jahrzehneten Mitglied der NPD. Was solls, bilde mir nix drauf ein. 20 Jahre, zum Teil sehr harter Wahlkampf. Plakate hochziehen im Kanakenviertel. Aber ist gut so. Ich handelte nie eigennützig. Immer nur zum Nutzen unserer Gemeinschaft. Ich bekam kein Geld. Im Gegenteil. Ich gab Teile meines schmalen Lohns, obwohl ich wusste, wie das Ergebnis manipuliert wird. Mein Dank an die vielen Kameraden. Welche meine Leiter hielten und mit mir, Seite an Seite, kämpften. War mir eine Ehre. Ich weiss ihr könnt es jederzeit abrufen. Jetzt zur Afd. Das ist keine Altenative.Ich war und bin revolutionär. Das mentale was hier proklamiert wird, ist eh Bestandteil meiner Genetik. Heil dem F.

  14. 17

    LKr2

    Bisher sah ich von Verlinkungen von recentr.com immer ab – aus verschiedenen Gründen, die ich hier jetzt gar nicht weiter ausführen möchte. Aber dem nachfolgenden Link sollte schon Beachtung geschenkt werden. Sehr interessant!

    http://recentr.com/2017/09/17/der-kommentierte-newsblitz-2/

    Antworten
    1. 17.1

      Frigga

      Besten Dank, Triton und LKr und natuerlich wie immer Nachtwaechter fuer die Gedankenanstoesse. So schlecht kann man doch garnicht denken.
      Kannst Du Dich nicht bitte (zum letzten Link) etwas klarer ausdruecken ? Da gibt es zu viele Gedankenrichtungen. Vielleicht muessen auch andere Leser von hier mehr wissen.

    2. 17.2

      Irma

      Fehler 404!
      Die von Ihnen angeforderte Seite ist nicht vorhanden oder unter neuem Link erreichbar.
      🙁

    3. 17.3

      Sargon

      „Fehler 404! Die von Ihnen angeforderte Seite ist nicht vorhanden oder unter neuem Link erreichbar.“

    4. 17.4

      Larah

      @ Irma
      beim Link aus /2017/09/17/ ein /2017/09/18/ machen, dann klappts wieder. Man muss also im Link das Datum aktualisieren.

    5. 17.5

      LKr2

      @Irma

      Entschuldige bitte, doch das ist der Link. Alternativ http://recentr.com/ aufsuchen und in Suchleiste rechts oben

      Der kommentierte Newsblitz (18.09.17)

      eingeben. Das ist wirklich ein sehr interessanter Artikel. Danke.

Kommentar verfassen