Artikel zu vergleichbaren Themen

90 Kommentare

    1. 1.1

      N8Waechter

      LKr2, das wird in dem eingebundenen Filmbeitrag noch genauer gezeigt. Der Sturm wurde nicht nur künstlich erschaffen, durch ausbringen von Feuchtigkeit (plumes) und künstlich erzeugter Wärme, er wurde auch gezielt gesteuert. Hierfür wurden wohl irgendwelche energetischen Strahlen benutzt, welche die zusätzlich in den Sturm eingebrachten Metallpartikel samt kondensierter Wassertropfen treffgenau gelenkt haben.

  1. 2

    Mettler

    Es heißt, Geld verderbe den Charakter. Das stimmt aber nicht, denn Geld macht den Charakter sichtbar.
    Eine Flasche Wasser für 99,-$? Da weißt du sofort, welcher Geist hier atmet, der Geist der Minusseele. Es kann sehr gut sein, daß sich der eine oder andere Betroffene in Texas in diesen schweren Tagen einer gewissen Weltanschauung erinnert, einer natürlichen Regierungsform, in der solche Verwerfungen schlicht unmöglich sind.
    Dereinst zog man aus, um dieser natürlichen Ordnung den Garaus zu machen…und nun könnte es sein, daß man sich diese Ordnung sehnlichst herbeiwünschte. Doch so schwer diese jetzige Zeit auch sein mag, es ist auch die Zeit des Lernens, denn den Amerikanern wird hier ihr eigener Status deutlich vor Augen geführt.
    Friede den Anständigen, Verderben den Minusseelen!

    Antworten
  2. 3

    Triton

    Die Frage bleibt ob solch ein Sturm wirklich künstlich erzeugt werden kann.
    Seltsam wäre jedenfalls, daß der Sturm sich an politische Grenzen hält.

    Antworten
  3. 4

    Wahrheitssucher

    Ich las mal,dass im Yellowstone,das unterirdische Magma,schon seit über dreißig Jahren mit Skalarwaffen,weich geköchelt wird!

    Hätte hier die Pravda,als ersten Wegweiser,da gibts jede Menge,falls jemand noch Berührungsängste damit hat…

    https://www.pravda-tv.com/2017/03/wettermodifikation-haarp-bringt-die-obere-atmosphaere-zum-kochen-videos/

    Mal nen dicken Siggi

    Antworten
  4. 5

    Josef57

    N8Waechter,
    die Richtung des Sturmes, lässt sich perfekt mit einer HARP Anlage lenken.

    Gruß

    Antworten
    1. 5.1

      Icke...

      glaube ich auch …

      und wir dürfen ja nicht vergessen, die Chemtrails die ständig versprüht werden, bereiten die Atmosphäre für diese Spielchen vor, um dann mit HAARP eine höhere Leitfähigkeit als Basis zu haben.

      somit kann man dann eine noch höhere Energiedichte Erzeugen und leiten lassen … was dann immer fatalere Auswirkungen hat …

  5. 6

    Larry

    Der Hurrikan „Harvey“ reiht sich ein in eine ganze Serie von Wetteranomalien und Naturkatastrophen, die die USA seit Jahren heimsuchen. Wie immer wird gemutmaßt, die Katastrophe sei künstlich erzeugt worden durch Technologien wie HAARP, also durch Zutun der eigenen Regierung. Obwohl ich überhaupt nicht ausschließen möchte, daß diese in der Tat sehr merkwürdig anmutende Wetteranomalie künstlich erzeugt wurde, bezweifle ich stark, daß sich die Amis ins eigene Bett scheißen. Immerhin sind auch Vermögenswerte der sogenannten Elite betroffen (Raffinerien, Chemieanlagen, …), weshalb deren Leitmotto „Ordo ab Chao“ in diesem Fall nicht so recht überzeugen will. Wenn also „Harvey“ künstlich erzeugt wurde, wobei einiges dafür spricht, sehe ich darin eher den Teil einer verdeckten Kriegsführung von ganz anderen Kräften.

    Antworten
    1. 6.1

      Icke...

      die Russen haben die Technologie in den 70´gern auch entwickelt, ich glaube sogar, dass man diese Technologie von den Russen geklaut hatte, ist aber nur eine Vermutung.

      daher erleben wir auf der Welt auch so ein Wetterchaos und komische Bewegungen.

      ich denke China wird dies auch haben (HAARP) Chemtrails brauchen die ja nicht mehr versprühen, dass machen ja die andere alle.

    2. 6.2

      Mettler

      Och…wenn die Versicherungssumme stimmt?! Warum nicht? Auch das ließe sich Problemlos einreihen in die lange Liste von solchen Betrügereien. Die Titanic ist solch ein Fall, die Türme ebenso…
      Aber auffällig ist es schon, hatten die USA doch erst im Frühjahr einen hübschen Blitzreigen quer über alle Staaten hinweg. Der Beitrag lautete „Welcher Gott zürnt denn da?“ Fürwahr, man mag sich fragen welcher Gott hier am Werke ist.
      Aber bei all den Überlegungen frage ich mich, warum die RD die HAARP-Anlagen nicht ebenso unschädlich machen, etwa, weil man sie selbst benutzt? Diese Anlagen sind auf der gesamten Erde vertreten und somit haben wir alle sehr sehr lange kein normales Wetter mehr erlebt, einige junge ja demnach noch nie. Hauptsache, die schönen neuen Wolken haben nette Namen bekommen, womit sie ja quasi „harmlos“ geworden sind…meint das System…

    3. 6.3

      Josef57

      Larry,
      „Wenn also „Harvey“ künstlich erzeugt wurde, wobei einiges dafür spricht, sehe ich darin eher den Teil einer verdeckten Kriegsführung von ganz anderen Kräften.“

      welchen Sinn soll Harvey ergeben, wen das eine verdeckte Action sein sollte, denn die Leidtragenden sind die einfachen Leute?
      Es wurden keine militärischen Anlagen zerstört.

      Gruß

    4. N8Waechter

      In dem eingebundenen Filmbeitrag ist deutlich ersichtlich, dass die “Plumes“ in der Karibik, auf Yukatan und in Texas in den Himmel geblasen werden. Anschließend werden die erzeugten Wolken in Rotation versetzt, offenbar mittels künstlicher Ausrichtung der eingeimpften Metallpartikel (Chemtrails) und dann werden selbige per Direktionsstrahl gelenkt. Der Sturm pausierte gar für einige Zeit, bevor das Auge auf Land traf. Ist alles im Filmbeitrag gut verständlich und logisch erklärt.

  6. 7

    Margi

    Passend dazu:

    THE REAL TRUTH About Hurricane Harvey And What They’re NOT Telling You!!!!

    Antworten
  7. 8

    Josef57

    Die Regierung von der Ostküste hat der ganzen Welt Krieg erklärt, durch die Chemtrails und HARP lassen sich alle Staaten der Welt erpressen, wer nicht zahlt oder sich nicht so verhält wie die Amis es wollen, gibt es ein Erdbeben oder Chemikalien aus der Luft. Japan ist bestes Beispiel dafür.

    Antworten
    1. 8.1

      Gitte

      Dem kann ich nur zustimmen… wie bei den verheerenden Waldbränden, in Portugal, Frankreich und Griechenland, die fast nicht zu löschen waren. ebenso, das war hier in Frankreich voriges Jahr ein paar Monate vor Weihnachten so offentlichlich, per Chemtrails..die Zugvögel (waren es dann Schuld natürlich) die durch diese ‚Schweinereien‘ bzw gezielten Gifte flogen, über “ bestimmte Gebiete“ , trugen unabsichtlicht zur Verbreitung bei..und so war auf einmal die Flügelpest genau in den Foie-Gras-Gebieten plötzlich und wie auf einen Schlag bei dem gesamten Geflügel ausgebrochen…
      6 Millionen Enten, Gänse und Hühner mussten schnellstens Not-geschlachtet werden… und das Weihnachtsgeschäft mit der Gänseleber-Pastete und dem Weihnachtsgeflügel war kaputt. Ok die meisten Bauern wurden von der EU relativ entschädigt und die Preise
      für die noch vorhandenen Pasteten gingen in schwindelnde Höhen. Das internationale Geschäft war auch geplatzt. Mal sehen was demnächst wieder kommt… die Schweinepest,
      oder la Vache Folle.. der Rinderwahn…

  8. 9

    Siegfried Hermann

    mal nebenbei
    MMS ist jetzt auch „verwanzt“.

    Wer war das noch mal. „Man muss im (ganz) Großen (Rahmen) denken!“

    Und jetzt noch mal die Eingangshypothese:
    Kann man so einen gigantischen Sturm dato entstehen lassen und lenken???
    eindeutig: JA!
    Zählen wir mal ++die Fakten++ zusammen:
    größere Wettermanipulationen und intensive Wetterforschung gibt es seit den frühen 60zigern Jahren.
    Ende der 60ziger Jahre wurden ganz öffentlich über ERFOLGREICHE Experimente in Afrika u.a. im reader digest berichtet.
    Die Chinesen waren mächtig stolz der übrigen Welt vorzuführen wie Olympia bei schönsten Wetter aussieht. Das ist nicht mal 10 Jahre her.
    Inwiefern Methoden von Wilhelm Reich, evtl. mir unbekannter Pragmatiker, dabei eine (tragende) Rolle spielen, kann ich mit Bestimmtheit nicht sagen.
    Elektromagnetische- und -frequente Experimente kennen wir seit Nikolai Tesla. Viele von denen und seinen Schriften sind seit seinen Ableben unter Verschluss.
    Das erst Deutsche, dann Russen und Amerikaner in dieser Richtung die seltsamsten Experimente und Versuchsanlagen aufgebaut und getestet haben ist auch kein Geheimnis.
    Vor 2 Wochen dann, gab es eine ++Regierungserklärung++, dass chemtrails KEINE Verschwörungstheorie ist!
    Diesen Unsinn, dass Haarp nur harmlose „metrologische“ Experimente sind glaubt auch kein Mensch. Selbst die Russen, Meister in Geheimniskrämerei gaben zumin. zu, dass damit die Kommunikation mit Satelliten und getauchten U-Booten und „mehr“ !!! möglich ist.
    Was nun das an „Mehr“ sein soll??? Russisches Schweigen.
    Kommen wir nun zum Mobilfunk. Das damit auch deutlich mehr möglich ist, als für jeden schamlosen Asylneger Deutschland zu finden, sollte heute auch als selbstverständlich gelten.

    So jetzt kommen wir zu „meiner“ berüchtigten „Esoterik“.
    „Esoterik“ deshalb… ich kann euch keine links anbieten, das steht auch sonst nirgends im Netz, außer „Verschwörungstheorie“ und „fakenews“ und doch existiert es.
    Ein bißchen „Glaubenssache“ eben.

    Diese ganzen Spielereien haben ihren Ursprung von Mileva Marić Thesen, besser bekannt als Einstein`s 1. Frau.
    These: Die allgemeine Feldtheorie.
    Kurz und prägnant: Unsere +++ physikalische+++ Realität ist durch eine universelle „Weltformel“ erklärbar bzw. BERECHENBAR.
    Was für den Normalsterblichen als Wunder wirken, beruhen auf streng schnöder ausgeführter Mathematik…. Wettermanipulationen incl.
    Ich sach jetzt mal ganz bewusst:
    Behauptung:
    chemtrails, haarp, mobilfunk und quantencomputer-Technologie sind die physischen Träger, um Wettermanipulationen zu ermöglichen und in Grenzen zu steuern!
    Der Mittelatlantik, die Karibik mit der Landmasse der usa sind geradezu prädestiniert
    ab Spätsommer enorme Wassermassen mit hohen elektrostatischen Luft-Ladungen „in die richtige Richtung“ zu lenken.
    Der Rest ist dann nach 60 Jahren Forschung und Basteln ein Kinderspiel.

    So. Jetzt stellt sich jeder die Frage: OoooK. Warum zum Teufel sollen aber die amis dann ihr Land mit MRD. Summen schädigen???
    Das liegt doch auf der Hand.
    Warum wurde 9/11 hollywood gerecht inszeniert???
    Warum wurde der WK-I und WK-II geplant und ausgeführt???
    Warum wurde Pearl Habor zugelassen???
    Richtig!
    Es geht diesen unsäglichen HB von (meist j) Finanzoligarchen um Profit!!!
    Menschen-ab-leben, zumal gojim, interessieren da nicht die Bohne und sind wie bei den Moslem sogar noch erwünscht.

    Womit lässt sich heutzutage am meisten und nachhaltigsten Profit machen und die Kontrolle sichern??
    Max. Verwüstung im begrenzt regionalen (strategisch unbedeutenden) heimischen Orten.

    Das ist für alle beteiligten aktiven Akteure nur von Vorteil.
    Massive Wiederaufbau-Investitionen, davon ein Gutteil aus privater Tasche und den Rest über Steuergelder, die in den Taschen dieser Akteure fließen.
    Beschäftigung heimischer Arbeitsloser… für eine Weile… bis zur nächsten Wahl.
    Kontrolle. Den Bürgern wird vorgeführt wie „Wichtig“ die FEMA mit ihrer kriminellen Allmacht gewährt werden muss. Diese skrupellosen Wasser-Abkassierer wirken da noch eher wie Öl, also lässt man sie eine Weile gewähren, um hinterher noch härter die Bürger zu gängeln.
    Wenn Trump alles richtig macht ist er der Gewinner. Kennen wir doch vom Flutkanzler. Sämtliche schleimige aalglatten Trittbrettfahrer hängen sich dran. Glaubt auch nur einer von euch, dass Gasgerd ein Gewissen hat und auf seine Kanzlerschaft verzichtet hätte..ohne Flut!!??
    Die Wirtschaft brummt….. auf Pump.
    Das Militär hat eine Zeit lang zu tun.
    Alle anderen dringenden Probleme werden zugedeckt und das Gedächtnis der Bürger ist kurz.

    business as usual.

    Jetzt kommen wir mal zur richtigen Esoterik.
    Glaubt auch nur einer von Euch, Mutter Natur und ihre schöpferische Kraft würd solche Minus-Seelen, wie Mettler so schön sagte, ewig UNGESTRAFT im Gottes Paradies wirken lassen!!??
    Ganz gewiss nicht!
    Nichts ist im Leben umsonst. Alles hat seinen Preis und am Ende bekommt JEDER bekanntlich seine Rechnung präsentiert.

    Mal am Rande.
    Es gibt da eine These, die besagt, dass Jesu NICHT von einen jüdischen Stamm, abstammt,
    Die Gegend Galiäa nennt selbst wiki “ Bezirk der Heiden“. Kann also nicht der jüdische Stamm sein, sondern, das dort Legionäre Roms samt Familien dort angesiedelt waren.
    Und Galiläa auf die Herkunft der Legionäre bezieht: Gallier. Also Kelten oder auch Germanen.

    Jesu als Sohn eines (nordischen) germanischen Stammes…. würd vieles , auch heutiger Unbegreiflichkeiten, erklären.

    Das hat doch was!
    Denkt mal drüber nach.

    Antworten
    1. 9.1

      N8Waechter

      »Vor 2 Wochen dann, gab es eine ++Regierungserklärung++, dass chemtrails KEINE Verschwörungstheorie ist!«

      Bitte eine Quelle hierzu, Siegfried! Danke.

    2. 9.2

      LKr2

      Bundesregierung bestätigt Chemtrailprojekte. War Satire.

      https://www.koelner-abendblatt.de/artikel/politik/chemtrails/afd/bundesregierung-bestaetigt-chemtrailprojekte-49238492.html

      Aktuell: USA fordern von Russland Schließung von Konsulat in San Francisco – binnen zwei Tagen.

      https://de.sputniknews.com/politik/20170831317255867-usa-russland-konsulat-schliessen/

    3. 9.3

      Larry

      @ Siegfried

      Ich denke, diese Flutkatastrophe mit 9/11 oder den Weltkriegen zu vergleichen, wo die Amis sich ja auch selbst geschadet haben, trifft die Sache nicht. Mit 9/11 konnten Kriege und Überwachung gerechtfertigt werden, was hier komplett ausscheidet. Bei den Weltkriegen ging es um die Eindämmung der zu stark gewordenen Deutschen. Auch der Gedanke, es ginge nur um den Profit beim späteren Wiederaufbau, will nicht so recht überzeugen. Ebensowenig glaube ich, daß die Russen oder die Chinesen im Spiel sind, weil man hinter den Kulissen ohnehin gemeinsame Sache macht. Sofern Wetterwaffen zum Einsatz kamen, glaube ich dabei eher an die Unsrigen. Speziell gegen die Amis wird seit Jahren auf dieser Ebene ein verdeckter Krieg geführt. Entweder sie bekommen durch „Harvey“ eine erneute Warnung oder aber dieser ist nur der Auftakt für weitaus Größeres. Ohnehin glaube ich, daß die Kameraden der Absetzbewegung, so sie denn zum Endkampf übergehen, nicht vom ersten Tage an offen in Erscheinung treten, sondern den Gegener zunächst einmal durch eine Reihe von „Naturkatastrophen“ mürbe machen.

    4. 9.4

      Gitte

      Danke , dem ist nichts mehr hizuzufügen ! Alles gesagt.

    5. 9.5

      Siegfried Hermann

      Sorry, N8Waechter

      finde ich auf die Schnelle nicht. Es war auf jeden Fall nicht dieses “ Köln-campact-Kahane“-fake!
      Ich hab´s ehrlich gesagt auch nicht weiter überprüft. Hab mich nur gewundert, was alles so im Wahlkrampfzeiten abgeht. Wenn es so verlinkt wurde, Asche auf mein Haupt.

      Larry,

      wenn ich von jHB an der wallstreet rede, ist damit nicht das amerikanische, vor allem weiße, Volk gemeint.
      Das sind fanatische Satanisten und jedes Mittel Profit und mehr Profit als Konkurrenten zu machen ist nicht nur notwendig, sondern gar, nach Marx, Zwang dieses System.
      Menschenopfer, katastrophale Zerstörungen und sonst was, sind dabei, solange es den Profit auf längere Frist nicht schmälert, irrelevant!
      Unter diesem Gesichtspunkt macht das Sinn.
      Wie sagte doch Raymond Reddington: Richtig perverse kriminelle Psychopathen kannst du nur fangen, wenn du genauso denkst wie sie.

      Gut, die Russen können da auch mitmischen.

      Schließlich sind da wetterphänomenale Katastrophen, die gigantischen Waldbrände mit nicht zu erklärenden Trockenzeiten, die letzten Jahre gewesen.
      Den Chinesen traue ich das alleine techn noch nicht zu.
      Geheime Zusammenarbeit mag in Teilbereichen sein, in der Summe eher nicht. Putin würde es NIE zulassen um Moskau herum „Hurricanes“ austoben zulassen!
      Und zu bedenken ist auch, dass dazu haufenweise chemtrails in Texas gesprüht werden mussten.

      Was speziell den WK-II angeht, muss widersprechen.
      Das ist schon im Grunde genommen von den Briten nach den Waffenstillstand im Nov 1918 weiter gedacht und nach den Börsencräsch 29 in den usa wieder aufgenommen und in langfristige Planungen der Administration geplant worden. Schon 37 sprach Churchill von einen notwendigen Wirtschaftskrieg gegen Deutschland.
      Die amerikanische Wirtschaft war bis zum Kriegsbeginn 39 ziemlich am Boden, trotz Big Newdeal, trotz staatlicher Beschäftigungsprogramme wollte sich keine Konjunktur einstellen. Bis Juni 41 ging man gar von einer Niederlage GB aus, sprich die Aber-MRD. US-Kriegsschulden GB´s an die Oligarchen hätten sich in Luft aufgelöst. Danach war kein Halten mehr.
      Und wie gesagt. Ob 350.000 GL´s dafür ihr Leben verloren, war diesen jHB´s völlig schnuppe.
      Mit der dann voraus geplanten Plünderung Deutschlands brummte doch der US-Laden bis weit in die 70ziger.

      Heute ist das Problem:
      Einen offenen ABC-Krieg gegen Russland/China/Indien ist gemäß Profitregel unkalkulierbar. Wie gesagt.
      Wir reden hier nicht von ermordeten Menschenmassen, sondern von der Verfügungsgewalt über strategische Ressourcen, Fertigungsstätten und tatsächlichen Besitzstand.
      Das lässt sich heute über finanzielle, cyber- ethnische Bio-Waffen, feindliche Massenmigration und Erntekatastrophen in Form von Wettermanipulationen doch deutlich ressourcenschonender, effektiver und „behind the wall“ Kriegsführung und -attacken doch
      wesentlich besser organisieren.

      Mit anderen Worten: Wir befinden uns längst im WK-III, nur der wird noch nicht so genannt.

      Absetzbewegung

      Ich halt mich da eher wegen der dürftigen FAKTENlage zurück.
      Inwiefern und ob überhaupt die gleich 3 Weltmächte heraus fordern können ist alles andere als klar.
      Ich lass mich aber gerne eines besseren belehren…mit FAKTEN.

      Zukünftige Weltregierung

      Das unser Deutsches Volk nach den „Weltuntergang“ und Neubeginn eine zentrale Rolle spielen wird, habe ich ja hier und da geschrieben.

      Allerdings sehe ich das NICHT aus einer haushoch überlegenden technologischen Militärtechnik heraus, sondern zentraler Punkt wird:

      Glaubwürdigkeit und Vertrauen sein,

      die uns ALLE anderen Völker entgegen bringen werden.

      Jetzt wird es wieder etwas „esoterisch“:

      Warum sollen das ALLE anderen Völker tun???

      Schaun wird mal zum afrikanischen Kontinent und dieser Menschenschlag wird niemals das Niveau erreicht.
      Seien wir doch mal völlig unvoreingenommen, ehrlich und gucken wir uns an, was diese Herrschaften aktuell, wenn man sie gewähren lässt, bei uns tun.
      Tut mir leid.
      Die können nur mit ihrer Schwxxlänge denken und das noch nicht mal bis zum Ende.
      Für alles danach verhalten sie sich verantwortungslos, parasitär und machen einen auf „hilflos“, wenn der Knüppel droht. Und bitte. Auch nach 500 Jahren Kreuzungsversuchen wird diese Qualität niemals ihre DNA-Dominanz aufgeben. Dieses „Neu-Siedler“-Projekt der UNO von 2000 ist völlig zum Scheitern verurteilt.

      Soll sooo Führungsqualität aussehen!!???

      Rücken wir nun unsere Aufmerksamkeit Richtung Mekka.
      Ihre Religions-„Ehre“ ist doch so tief und fest im Vererbungsgut eingebrannt, dass sie selbst bedingungslos bereit sind ihr eigen Fleisch und Blut niederzumetzeln, wenn es der Iman/Allah soll will.

      Keine Option. Selbst in 5000 Jahren nicht.

      Kommen wir zu den fernostasiatischen Völkerschaften.
      Selbst 100 Jahre Kommunismus und Mao´s Kulturrevolution haben es nicht geschafft, den Familiensinn den Chinesen auszubrennen. Das ist eben, wie vor, genetisch eingebrannt. Die Überlebensfähigkeit und Reproduktion war stets in diesen Gesellschaften NUR von der funktionierenden Familie abhängig und dem wurde/wird alles untergeordnet.

      Worin unterscheiden sich nun, gerade die nordischen, Völkerschaften vom Rest???

      Das geht zurück bis zu unseren Ursprung, der germanischen Mythologie,
      Wesentliches und unterscheidendes Merkmal zu anderen Völkerschaften sind:

      ++++ Altruismus, Individualität und Völkisches Denken.++++

      Das ist UNSER genetisches Erbe und sollte in Ehren gehalten werden.
      Deswegen sind wir bei diesen Internationalisten-Gleichmacher und egal welchen bunten Couleur so verhasst.

      Sorgfaltspflicht, Verantwortung für andere, Aufopferungsbereitschaft für andere, Mitgefühl, WIR-Gefühl bei Toleranz und Integration in der Gemeinschaft individueller Bedürfnisse und Eigenschaften sind die herausragenden Eigenschaften der europäischen Völkerschaften.
      Keine großartigen Anführer haben uns große Aufgaben leicht erledigen lassen.
      Was wäre ein Hermann ohne geeinte germanische Stämme gewesen!? Nur so konnte die hochmoderne Römische Armee vernichtend geschlagen werden.
      Karl Martell Sieg war der EINES Fränkisches Heeres.
      Wenn die Europäer nicht instinktiv, nicht ideologisch, nicht nur familienzentriert, sondern völkisch an der Aufgabe angemessen denken und handeln, sind sie unschlagbar.
      Was wären UNSERE Denker, Dichter und Erfindergeist ohne ihre Freiheit auf Individualität???
      Luther, Nietsche, Goethe, Schiller, Voltaire, Mozart, Beethoven… mit einen Mao undenkbar!
      Kennt ihr auch nur eine Geistesgröße von diesen Format aus Afrika oder Orient???
      Buddha war ein zu Tode gelangweilter Oligarchensohn, der nur durch Langeweile einen Geistesblitz hatte.
      Könnt ihr euch das bei einen Wagner, Gauss, Gutenberg vorstellen???
      Konfuzius, Laotse waren hauptberuflich sehr hohe Würdenträger des Staates und die schlausten Köpfe ihrer Zeit.
      Ein Gedanke, der Kaiser wäre kein „Gotteskind“ gewesen und sein Kopf wäre eine Etage tiefer gewesen.
      Soll so eine Gesellschaft sind zur Spitze zählen???

      Nach dem großen Cräsch kommt unsere Stunde!

      Spanier, Franzosen, Italiener, Russen und vor allem Briten haben endlos wegen ihrer kolonialer Geschichte Kredit verspielt.
      Da bleiben allein wir Deutschen als einzige große Kulturnation über.
      Und mit unserer Glaubwürdigkeit und Vertrauen, Erfindergeist, Qualitätsanspruch haben wir schließlich unseren Ruf als excellenten Handelspartner in der ganzen Welt festigen können.
      Im Unterschied zum angloamerikanischen Imperium hat Adolf Handels-Verträge auf Augenhöhe abgeschlossen und zum Vorteil beider Seiten.

      Welt-Führung
      kann man nicht mit Zwang, sondern muss man und kann nur mit ++dienender++ Autorität, Leistung, Vertrauen und Überzeugung erlangen, wenn es von Dauer sein soll.
      Alle anderen, die die militärischen Karte gezogen haben, Römer, Moslems vor Wien, Spanier, Franzosen, Briten und jetzt Amis sind daran gescheitert.

      Da brauch ich diesmal nicht mal zu schaun, sondern es wird so kommen. Auch wenn der Kampf dahin nicht einfach und mühselig sein wird.

    6. 9.6

      Mike

      Heil Siegfried,

      Ich hab mir mal ein paar Gedanken dazu gemacht.
      Du schreibst das in Galiläa keine Juden wohnen können, weil Galiläa soviel wie haGalil bzw. galil ha-gojim – Bezirk der Heiden bedeutet.
      Dazu sei gesagt das Galiläa bereits 800 Jahre vor Christi existierte.
      Weiter unten schreibst du das sich „Galiläa“ auf die Herkunft „Gallier“ bezieht.
      Beides zusammen geht jedoch nicht, hier muss es entweder oder sein.
      Ich glaube jedoch das weder das eine noch das andere zutreffend ist aus folgendem Grund:
      Da Galiläa gegründet wurde, lange bevor gallische Legionäre dort waren tendiere Ich hier eher zum „Bezirk der Heiden“ als Begründung.
      Auf der anderen Seite glaube Ich auch nicht, das die ursprüngliche Bedeutung des Namens, also die Begründung mit der ihr dieser Name gegeben wurde, 800 Jahre später noch dieselbe war.
      Also das die Stadt den Namen aufgrund der Gegebenheiten der damaligen Zeit erhielt.
      So in etwa wie das Tirol in Rumänien/Siebenbürgen.
      Aber 800 Jahre später durchaus auch Juden dort gewohnt haben.

    7. 9.7

      Irmchen

      @Siegfried Hermann

      Ich kann deinem Kommentar vollumfänglich nur zustimmen.
      Du bringst es auf den Punkt – erst wird zerstört und getöt und dann wird
      wieder von vorne begonnen.
      Und dies alles findet nur für Profit statt.
      Da wieder aufgebaut werden muß, was ja wiederum Geld kostet.
      Und wer zahlt immer wieder die Zeche? Das kleine Volk!!

      MG

    8. 9.8

      Triton

      Irmchen,

      ja kann sein.
      Aber wenn das stimmt, dann können wir langsam alle einpacken und vor allem aufhören uns Gedanken zu machen.
      Dann wird nämlich klar, daß sich das niemals ändern wird. Dann wird klar, daß die Weltzerstörer immer noch das Sagen haben und das auch so bleiben wird. Definitiv !
      Wenn das Leben, die Welt sich jetzt nicht ändert, wann dann ?

      Das goldene Zeitalter wäre damit Irreführung, was ich wortwörtlich betrachtet schon immer so gesehen habe.

    9. 9.9

      Kurt

      Triton,

      wie es auch deprimierend ist, sollten wir in keinem Fall so was tun.
      „einpacken und vor allem aufhören uns Gedanken zu machen“ = kapitulieren

      Gruß!

    10. 9.10

      Bodhi

      Antwort zu 9.8 und 9.9:

      Triton: Ich dachte wir geben niemals auf?!



      Insgesamt zu dieser Thematik – künstliche Manipulation:
      Ist es nicht teilweise so, dass unsere (Ur)Großeltern damals (noch) nicht gewinnen konnten, weil sie es mit Gewalt versucht haben? In diesem Sinne wäre ein von uns hervorgerufener Hurricane auch nicht sonderlich förderlich, oder sehe ich das falsch?

    11. 9.11

      Larry

      @ Bodhi

      Du siehst das auf jeden Fall falsch. Bei einem Gegner, der zu allem entschlossen ist, kann der Kampf nicht mit „Licht & Liebe“ gewonnen werden, sondern nur mit dem Schwert. Der Führer sagte doch selbst, daß man Feuer nur mit Feuer bekämpfen kann. Sie haben Wind gesät, also werden sie Sturm ernten.

    12. 9.12

      Siegfried Hermann

      Mike,

      das war jetzt eher als Anregung und weniger als These gemeint.

      Die absolute Wahrheit werden wir wohl frühsten zum Ende des Jüngsten Tages erfahren. Die Bibel ist leider an vielen Stelle umgeschrieben worden, so das es durchaus Verwirrung gibt und als ganzes die Wahrheit was tatsächlich geschehen ist, kaum zu finden ist.

      Sophronius Eusebius Hieronymus ist der Verfasser der Vulgata.

    13. 9.13

      Nordlicht

      @Larry
      Es ist doch aber gerade die Kraft des Lichts und der Liebe, welche das Schwert führen soll und wodurch einst auch der Sieg über die dunkle irdische Kraft erlangt werden wird!
      So jedenfalls nehme ich den HEILigen Auftrag wahr, der den Völkern gegeben und worin uns Deutschen die führende Rolle aufgebürdet wurde.
      Wir werden sehen, daß der noch leise Wind in jedem Einzelnen von uns plötzlich zu einem lichten Sturm im Volke werden wird, der die dunkle Seite ein für alle mal bezwingen wird.

    14. 9.14

      Icke...

      wer Krieg =>FÜHRT ist das Wort welches ich ergreifen, damit verbreite ich die (meine) Wahrheit, jedoch nicht mit Waffen im materiellem Sinne (Ausnahme SELBSTverteidigung)

      A.H. hat das aus meiner Sicht damals falsch interpretiert.

      wer das Spirituelle mit dem Materiellen erklären möchte, der versteht aus meiner Sicht nicht, dass GEISTIGE Menschen IMMER metaphysisch denken/ reden/ schreiben/ träumen.

      daher müssen wir auch aktuell die zähe Kaugummi-Nummer durchziehen …

    15. 9.15

      Icke...

      Korrektur:

      nicht:
      „…wer Krieg =>FÜHRT ist das Wort welches ich ergreifen, damit verbreite ich die (meine) Wahrheit, jedoch nicht mit Waffen im materiellem Sinne (Ausnahme SELBSTverteidigung)…“

      sondern:
      => das Schwert ist das Wort in Form von „meiner“ Wahrheit, das darf ich FÜHREN

      wer aber das materielle Schwert erhebt und führt, der begibt sich in die Gefilden des Destruktiven, in die Mateire

    16. 9.16

      Mettler

      Icke:
      „wer aber das materielle Schwert erhebt und führt, der begibt sich in die Gefilden des Destruktiven, in die Materie“

      Wenn ein materielles Schwert gegen Dich erhoben wird, wirst Du mit dem Geist nicht weit kommen, dann ist das führen eines Schwertes sehr wohl legitim und vor allem nötig. Da heißt es Ausweichen und Konter, bis die Gefahr beseitigt ist. Mach kaputt, was dich kaputt macht…
      Aber im Grunde ist die Stoßrichtung Deiner Ausführung deutlich.

    17. 9.17

      Kurt

      Meine Grüße an Euch,

      wir sollen uns unbedingt mit dem Begriff LIEBE nähe beschäftigen, weil ich den Eindruck habe, daß das Wort ziemlich oft falsch interpretiert ist. In unserer Gegenwart ist die Liebe für jede Perversität, Abartigkeit und Ungerechtigkeit als eine Legitimation missbraucht.
      Aus diesem Grund sollten wir uns die Zeit nehmen und der Sache auf den Grund gehen.
      Die falsche Interpretation des Wortes führt uns zu falschen Handlungen. Es ist so gesteuert wie auch gewollt. Ein jeder ist dadurch zum wehrlosem Subjekt gemacht und das ist nicht im Schöpfungssinne.

      MdG

      Kurt

    18. 9.18

      Icke...

      @Mettler … Richtig!

      „(Ausnahme SELBSTverteidigung)“

      meine Augen waren heute morgen noch verschwommen 😉

      Grüße

    19. 9.19

      Icke...

      kleiner Nachtrag:

      aber auch wirklich nur Selbstverteidigung. und das kann manchmal schwer werden, wenn alles global gestrickt ist. und eh man es sich versieht, FÜHRT man einen Krieg und dann rutscht man ab ins Dunkle.

      jeder der in deutsches Territorium (aktuell unsere Grenzen, bitte erst mal so stehen lassen) einfällt muss sich bewusst sein, dass er =>entsprechend bestraft und da wird es dem einen oder anderen Richter/ in noch an den Kragen gehen!

      wer zuschaut wie sein Kind vergewaltigt wird oder es gar noch tolerieren soll, weil der Vergewaltiger ja so ein schweres Leben hatte, der bekommt vom Allvater richtig eins verbraten!

      das ist SELBSTjustiz und aus meiner Sicht legitim. => aber auch hier muss es natürlich Grenzen geben … aber im Grunde würde es das alles nicht geben, wenn die RECHTSsprechung funktionieren würde, aber so lange rituelle Kindermorde und organisierter Menschenhandel läuft und das von ganz oben, so lange wird das nichts …

      ist ein schwieriges Thema => in einer gesunden Gesellschaft würden die oben angesprochenen Themen so gut wie nicht passieren.

    20. 9.20

      Kurt

      Und die beste Verteidigung ist …???

    21. 9.21

      Mettler

      Lieber Kurt, bitte entschuldige, aber das ist eine Pauschalisierung, die ich gerne korrigieren möchte. Ich denke, es gibt solche und solche, Unbewusste und Bewußte. Letztere wissen mit diesem Begriff umzugehen, wohingegen Du erstere hier eher nicht antreffen wirst.
      Ich bin der Ansicht, daß nur jener dergestalt verdorben ist, der ohnehin unrein ist (geistig vergiftet), alle anderen haben die volle Kraft zur Liebe, wissen um sie und leben sie jeden Tag- da kann das System noch so strampeln, da gibt es null Manipulation.

      Lieber Icke,
      Du sprichst etwas essentielles an: Das Recht zur eigenen Verteidigung! Und da lassen wir uns bereits eine ganze Menge bieten!! Dies ist aber auch nur ein Anzeiger, wie sehr man das Volk wehrunfähig machen konnte. Um die Verteidigung seiner selbst wahrnehmen zu können, muß der rechtliche Rahmen abgesteckt sein, damit klar ist, wann und wo die Übertritte stattfinden. Nun ist das, was uns bisher angeboten wurde schon Zuviel des „Guten“…das ist zu wahr, um schön zu sein.
      Auf den Willen des Volkes wird seit jeher gespuckt, was ja aber auch klar sein dürfte, hält man sich vor Augen, daß diese und jede andere „Bundesregierung“ dem deutschen Volk gegenüber FEINDLICH eingestellt ist/war. Das ergibt sich aus der Mitgliedschaft der BRD in der UNO, welche selbst ein Staatenbündnis darstellt, das gegen das Deutsche Reich gegründet worden ist.
      Aus diesem Grund ist es Deutschen (eigentlich) untersagt, an einer Bundeswahl teilzunehmen, was nichts anderes als Verrat an der Heimat bedeutet- das und die Legitimation der Besatzung.
      Unser Selbstverteidigungsrahmen ist eng begrenzt, da die Behörden echte Verbrechen fördern, indem sie sie tolerieren und die gelebte Selbstverteidigung (der Deutschen) bestrafen. Wenn mir also Gewalt angetragen wird, dann werde ich angemessen reagieren, aber auch erst dann. Dann aber richtig! Das scheppert…

    22. 9.22

      Mettler

      …abhängig von der jeweiligen Situation. Weswegen man sich auch ganz Grundsätzlich Gedanken machen darf ob der Dinge, die man uns überhelfen möchte. Oder ist es noch nicht recht deutlich geworden, daß wir diejenigen sind, die beseitigt werden sollen?! Daß man um uns herum in aller Ruhe seine Vorbereitungen treffen kann, von Deutschen beinahe unbehelligt?
      Du fragst nach der besten Verteidigung…es ist das, was Du selbst leisten und beitragen kannst, um das Schlachten möglichst gering ausfallen zu lassen…

    23. 9.23

      Icke...

      die beste Verteidigung ist, erst mal sich Selbst zu retten, in dem jeder von uns versteht, dass niemand getötet werden kann, man kann lediglich von dieser Erde gehen. (das ist das universelle Sein, welches leider hier auf Erden so gut wie nicht verstanden wird, noch.)

      aber wir, die das verinnerlicht haben, wir können ohne Angst, uns für unsere liebsten Opfern, in dem wir unseren Weg unbeirrt dessen was man uns antut geht.

      wer nicht in Angst lebt, kann somit auch besonnener agieren.

      und nun kommen wir zu dem was vielen auf der Seele brennt … was ist, wenn der ganze Budenzauber losgeht. was ist, wenn „vielleicht“ doch nicht alles so läuft wie wir uns das wünschen.

      => dann sollte jeder von uns eine Entscheidung treffen, nämlich ob er erhobenen Hauptes sich dem stellt, was dann unvermeidlich ist
      oder:
      => zu retten, was zu retten geht und versuchen Sicherheit zu suchen oder man verteidigt das, was wir heute als moralisch vertretbare Selbstverteidigung ansehen

      in diesen Zeiten gibt es keine äußere Sicherheit, nur noch in uns …

      seinen Liebsten sollte man daher jetzt schon dieses Geschenk überreichen und ein Verständnis von dem was wir Tod und Leben nennen zu vermitteln.

      das ist die Theorie … im Erstfall bekommt jeder Licht-Krieger (Wahrheitssucher/ Aufgewachte) seine innere Führung! => wohin diese einen dann auch führt => in diesem Augenblick wird jeder erkennen, was er für eine Energie in sich trägt!

      auch wenn es bitter klingt … aber das Leben ist eine Wundertüte die man erst versteht nachdem man aus der Matrix ausgetreten ist, den Tod mit erhobenen Hauptes begegnet und den Durchgang sauber meistert.

    24. 9.24

      Kurt

      Mettler,

      Du hast’s richtig erfasst, stimme Deinen Worten auch zu. Die Pauschalisierung der Liebe habe ich auch gemeint. Mir ist’s auch bewusst, dass wir trotz allen Umständen noch einen gesunden Kern des deutschen Volkes haben. Dennoch, durch die Gehirnwäsche betrachten sehr viele die Liebe als etwas, was sie jedem schuldig wären. Die Liebe ist vielleicht die stärkste Energie im Universum, deswegen sollte man mit ihr bewusst umgehen und sollten wir die Kraft einfach nicht verschleudern.
      Das ist aber nur sehr wenigen Menschen klar, dass wir mit dem Begriff tagtäglich rund um die Uhr manipuliert werden. Unsere Kraft der Liebe stärkt seid sehr lange Zeit schon die Falschen.

  9. 10

    Margi

    Mögen die Verantwortlichen – dazu gehören auch unsere Regierungen mit CERN, verdammt sein in Ewigkeit.

    Antworten
  10. 11

    Disco Volante

    Ausgerechnet trifft dann auch noch der Wirbelstum bei der Stadt „Corpus Christi“ auf Land.

    Sind schon verdammt viele Zu-fälle in letzter Zeit…

    Grüße

    Antworten
    1. 11.1

      N8Waechter

      Ja, ja, der Reiner … 😀

    2. 11.2

      Disco Volante

      Reiner kann es nicht lassen:

      Wie es scheint wird der nächste Wirbelsturm „Irma“
      (wo der Name wohl seinen Ursprung hat? 😉 ) um den 11. September (!) auf New York treffen.

      Grüße

  11. 12

    Gabriele

    Bestimmt hat es auch damit zu tun
    http://www.goldreporter.de/goldreserven-us-bundesstaat-texas-holt-sein-gold-heim/gold/50899/
    Irgendwo gab es vor längerer Zeit auch einen Bericht, daß sich Texas unabhängig machen will vom Dollar (finde leider den Artikel nicht mehr).
    Nur noch

    Tagesenergie 74- dazu speziell zu Texas ab 1.58.53 Min.

    Antworten
    1. 12.1

      Siegfried Hermann

      Heute eine neue ( eher lustige) Version gelesen, in einen etwas anderen Zusammenhang auf RT.

      Houston ist die „Hauptstadt“ des Bush-Clans…… um die Satanisten endgültig zu vertreiben.

      Aber bitte jetzt nicht unbedingt bierernst nehmen,
      es sei,
      es gibt durchaus glaubwürdige harte Fakten und weitere Puzzle-Teile,

  12. 13

    Gabriele

    @ Administrator
    Jetzt habe ich zwei Kommentare geschickt- komisch – weg sind sie!!

    Antworten
    1. 13.1

      N8Waechter

      Gefunden, werden gleich freigeschaltet. Danke für den Hinweis!

    2. 13.2

      N8Waechter

      Den zweiten Kommentar habe ich entsorgt, da die beiden Verweise bereits in dem anderen enthalten sind.

    3. 13.3

      Gabriele

      Dankeschön 💐

    4. 13.4

      Siegfried Hermann

      Ohje, ohje,

      jetzt ist auch klar, warum keiner unserer Hansel UNSER Gold wieder haben will…..

      wenn seine heimischen Gartenzwerge vom US-Tornado heimgesucht werden.

      ;-)))

      Unsere Eliten werden mit jeden Tag immer durch gedrehter.

  13. 14

    Gabriele

    Freitag, 29. Mai 2015, 11:28 Uhr | Eingetragen von Goldreporter.de
    Goldreserven: US-Bundesstaat Texas holt sein Gold heim
    Goldbarren (Claudia Perez-Leal – Fotolia.com)
    Texas besitzt geschätzte 70 Tonnen Gold. Das Meiste davon liegt wohl bei der Federal Reserve Bank of New York.
    In Texas hat der Senat einen Gesetzesvorschlag gebilligt, der es dem US-Bundesstaat ermöglicht, eine eigene Goldlagerstätte einzurichten.
    Auch Texas holt sein Gold heim. Das dortige Parlament hat die gesetzlichen Voraussetzungen für die Einrichtung einer eigenen Goldlagerstätte geschaffen. Der Senat bewilligte in dieser Woche einen vom März 2013 stammenden Gesetzentwurf (Under House Bill 483) einstimmig. Das berichtet der Houston Chronicle.
    Der 44-jährige Rechtsanwalt Glenn Hegar wurde als Aufsichtsbeamter mit der Einrichtung und Verwaltung eines entsprechenden Goldlagers betraut. Ein Standort für das texanische „Fort Knox“ wurde noch nicht festgelegt.
    Texas verfügt laut Angaben des Senats über Goldreserven im Wert von mehr als 1 Milliarde US-Dollar. Es handelt sich laut Senator Lois Kolkhorstum um 5.610 Goldbarren, die einem Investment von 645 Millionen US-Dollar entsprechen sollen. Ein Barren hätte damit durchschnittlich 114.973 US-Dollar gekostet. Sofern es sich um einen Standard-Investmentbarren von 400 Unzen handelt, entspreche dies texanischen Goldreserven von knapp 70 Tonnen und einem durchschnittlichen Einkaufspreis von 287,43 Dollar pro Unze. So günstig war Gold zuletzt im Jahr 2001. Der aktuelle Spotkurs beträgt 1.188 Dollar, also mehr als das Vierfache des damaligen Preises. Aktueller Marktwert: rund 2,7 Milliarden US-Dollar.

    Antworten
    1. 14.1

      Larry

      2,7 Mrd. Dollar oder 70 Tonnen Gold sind für die sogenannte Elite Peanuts. Man sollte diese Meldung deshalb nicht überbewerten.

    2. 14.2

      Der Kelte

      @Larry: In physischer Form ist das für die Elite sehr viel, aber in Papierform nicht! Ich glaub aktuell gibts nicht allzuviel was noch physisch verkauft wird, außers Straßengold! Ich glaub auch wenn man größere Mengen physisch kaufen wollen würde, zahlt man sicher nicht den Börsenkurs!

  14. 15

    Margi

    Martial Law = FEMA-Camps (Konzentrationslager) = Depopulation = satanistische NWO

    Marial Law = Wal Mart

    MARTIAL LAW DECLARED IN TEXAS

    Antworten
    1. 15.1

      L.Bagusch

      Wie ich mitbekommen habe, hat die FEMA KZ’s für gut 800.000 Menschen bauen und die nötigen Plastiksärge für bis zu 4 Personen anfertigen lassen.

  15. 16

    JJ

    Hallo miteinander,
    Haarp ist nur die Spitze des Eisberges.
    Jeder Wetterradar ist eine Haarp Anlage, womit man das „Wetter“ machen kann.
    An sehr heißen Tagen kann man auf den Radarbildern sehen wie sie die Atmosphäre heizen -.-
    Tief Ela 2014 war komplett menschengemacht, man kann es auf den Satelittenbildern beobachten, in Frankreich künstliche Wolken gestartet und dann über Aachen ca nochmal einen richtigen energiestoss gegeben, inklusive ausbringen von silberjodid worauf das System explodiert ist, leider hat sat24 die Aufnahmen von dem Tag größtenteils gelöscht.
    In den USA entstehen die meisten Tornados in unmittelbarer Nähe zu Radarstation fürs Wetter.
    Dutchsinse erklärt das ziemlich gut, müsst ihr mal googlen 😉
    Lg

    Antworten
    1. 16.1

      Anna

      Die Europäische Union (EU-Parlament) über H.A.A.R.P. (1999)

      http://www.europarl.europa.eu/sides/getDoc.do?pubRef=-//EP//TEXT+REPORT+A4-1999-0005+0+DOC+XML+V0//DE

      etwas runterscrollen bis
      HAARP – Ein klimabeeinträchtigendes Waffensystem

      Noch Fragen?

      LG

  16. 17

    Irma

    Könnte es sein, das Harvey eine Strafe für Trumps „Klimaleugnug“ ist?

    Antworten
    1. 17.1

      L.Bagusch

      Irma, das ist natürlich möglich. Das ist eine plausible Erklärung !
      Nun kommt ja >IRMA< 😀 über Florida und wird da wohl noch mehr Verwüstung anrichten.

  17. 18

    Margi

    EIN MUSS für Jeden, der an der Wahrheit interessiert ist.

    „The Invisible Illuminati Empire Exposed“ A Satanic Agenda [Documentary] 2017

    Antworten
  18. 19

    Triton

    Also jemand dreht am Wetterrad, soviel scheint klar.
    Frage: Wer.
    Peter Schmidt würde die RD ins Spiel bringen.
    Glaub ich aber nicht.

    Antworten
  19. 20

    Lena

    EUROPA – The Last Battle



    Antworten
  20. 21

    Siegfried von Xanten

    Auch wenn er vielleicht Schall und Rauch ist, kommt so mancher Name ausgesprochen vielsagend daher. Und Harvey? Etymologisch betrachtet ist Harvey ein alter englischer männlicher Vorname: „Der Name stammt von dem bretonischen Huiarnuiu (französisch Hervé) mit den zwei altbretonischen Bestandteilen hoiarn, huiarn „Eisen“ und vui, uiu „glänzend“.“ (https://de.wikipedia.org/wiki/Harvey)

    „Eisen ist Sinnbild für Härte, Stärke, Unbeugsamkeit, Dauerhaftigkeit und Festigkeit. Mit eiserner Hand zu herrschen, bezeichnet dementsprechend einen unbeugsamen Willen zur Herrschaft.“ Wer also zeigt hier seine Stärke und seinen unbeugsamen Willen?

    „Das Eisen wurde dem Kriegsgott Mars (griech. Ares) zugeordnet und in der Alchemie war es die Entsprechung zum Planeten Mars. Heilig war es auch dem Vulcanus (griech. Hephaistos) als Gott der Schmiede, des Feuers, der Waffenschmiede und der Handwerker im Allgemeinen.“

    „Sprichwörtlich muss man das Eisen schmieden, solange es heiß ist, also eine Sache erledigen, solange es günstig ist.“ (http://www.symbolonline.de/index.php?title=Eisen)

    Wer also hat hier das Eisen geschmiedet? Augenfällig ist ja auch die Namensgleichheit zwischen Houston und dem damaligen Goldtransport-Kreuzer Houston. Alles nur Spinnerei? Alles nur Zufall?

    Antworten
  21. 22

    Marcus Junge

    Immer der gleiche Unsinn, kaum ist das Wetter mal nicht so wie einige es haben wollen, drehen sie völlig durch und erfinden den immer gleichen Unsinn. Letztes Jahr war es noch Wetterkrieg der USA gegen die Russen und Europa, heute USA gegen USA.

    Wenn die USA das denn so toll und gezielt könnten, Wetter machen, warum dann die jahrelange Dürre in Kalifornien? Warum nicht einfach mal dort den Regen machen? Warum die lange Trockenheit in der Dust Bowl? Und was hat dieser tolle Wetterkrieg gegen die BRD eigentlich gebracht? Die Überschwemmung dieses bayrischen (oder war das in Baden-Württemberg) Dorfes? Da habt ihr ja auch durchgedreht und „Wetterkrieg, die USA sind schuldig“ gebrüllt. Ja, meine Erinnerung reicht dafür aus, eure auch?

    Ganz nebenbei, EIKE hat das dann mal näher betrachtet, der Hochwasserschutz war fehlerhaft konstruiert, er verstopfte einfach und dann brach das Wasser durch den Ort, statt drumherum abgeleitet zu werden.

    Und wo sind die Stimmen, die mir jetzt erzählen, daß der Monsun in Indien von den USA gemacht wurde oder der Starkregen über der BRD in diesem Sommer? Ich brauche dringend neue „glaubhafte“ Verschwörungen, sonst kann ich nicht leben. Wetter ist schließlich total konstant, kennt keine Ausreißer nach oben / unten, wie das „Klima“. Und der Mensch vermehrt sich auch nicht wie Ungeziefer, ist allgemein strunzdoof und besiedelt daher auch nicht Gegenden, die in früheren Zeiten aus guten Gründen unbesiedelt blieben. Er baut auch nicht alles mit Gebäuden zu, wo früher Wiese war und es nicht störte, wenn Wasser oder Wind kam. Nein, diese Welt ist statisch und die begrenzte Lebenserfahrung (sie ist viel zu kurz, selbst 100 Jahre sind ein Nichts) der zwangsläufig getrübten Erinnerungen ist ja soooooo aussagekräftig.

    Dümmer geht halt immer und leider auch die „alternative“ Szene zeigt es ständig, keine Theorie kann hohl genug sein, daß sie nicht geglaubt wird. Wo ist jetzt noch gleich der Unterschied zu „Wir schaffen das“ oder „Islam ist Frieden“?

    Antworten
    1. 22.1

      N8Waechter

      Marcus Junge, Ihr Frust ist durchaus verständlich, doch empfehle ich den eingebundenen Filmbeitrag anzuschauen.

    2. 22.2

      Yuri

      @ MJ: Sie müssen eigentlich einfach nur das Unglaublichste annehmen ! 9/11 ging zwar nicht gg. die Amerikaner selbst – aber es wurden mehr als 3000 Amerikaner für alles, was hinter 9/11 steht, geopfert ! China hat zugegeben, ihre Olympiade sonnig gemacht zu haben und der jetzige Monsun in Asien hat auch seine Gründe: schauen Sie sich mal die schlagartige politische Kehrtwendung Indiens gegenüber seiner Nachbarn an ! Und selbstgequirtel Wettersuppe ist ja nun bei weitem Nichts Neues ! Nie hat Nichts auch nur irgendetwas mit Garnichts zu tun – glaubt der Troll oder das Schlafschaf !!!

  22. 23

    Yuri

    Noch etwas anderes im Zusammenhang mit Gold-Heimholung:
    Da das mit dem Regen in Frankfurt/M. nicht funktioniert hat (kommt über Mitteldeutschland runter), wurde mal schnell eine Bombe, die entschärft werden muss, in dem Viertel gefunden, in dem auch die Bundesbank mit den deutschen „Goldreserven“ steht, gefunden. Rainer war vor Ort …

    Antworten
    1. 23.1

      Lena

      Das ganze Buch ist eine Erleuchtung.

      „Mein Vater war ein MIB“

      Von Jan van Helsing

  23. Pingback: Wettermanipulationen: Hurrikan Harvey künstlich erzeugt? – das Erwachen der Valkyrjar

  24. 25

    Margi

    Bitte so oft wie möglich teilen, die CIA-Plattform Facebook hat mich selbstverständlich gelöscht, weil ich die Wahrheit verbreitet habe. War seit 2004 mit dabei.

    SHOCKING: NASA DEEP STATE PLANS FOR 2025 DEPOPULATION CULLING ACTUAL DOCUMENTS REVEALED! AGENDA-21

    Antworten
    1. 25.1

      Lena

      Margi, wer weiß schon, was so alles bis 2025 geschieht!?

      Ich möchte erst mal noch dieses Jahr, oder „nur“ noch den September durchstehen. *lächel*

  25. 26

    Josef57

    Margi,
    ist leider nichts neues, jeder Aufgeklärter kennt es, nur zu gut.

    Gruss

    Antworten
  26. 27

    Pedro

    Israel hat auch zumindest 1 HAARP-Anlage und Unterlagen,wie man das
    Wetter manipuliert.
    Es gibt viele Länder die HAARP-Anlagen haben.
    Seit Jahren liefern sich einige Staaten Wetterkriege,die immer heftiger werden.
    HAARP wird auch dazu benutzt um US/Westen-unkonforme Länder zu züchtigen.
    HAARP wird dazu benutzt um die eigene Wirtschaft,oder die eines anderen Landes,
    anzukurbeln und um das Gelddrucken aufrecht zu erhalten.
    Massive Infrastrukturschäden zu erzeugen fördert eben die Wirtschaft,und nebenbei
    läßt sich auch die Menschheit reduzieren.
    Die Genmanipulateure wünschen sich ja auch wasserfestes und aluminiumresistentes
    Obst,Gemüse,Weizen,usw.
    Das hat nichts mit dem Hunger in der Welt und Lebensmittelknappheit zu tun.
    Da will jemand die Weltwirtschaft beherrschen.
    Das wird noch extrem zunehmen !
    Eigentlich sollte es hier heute sehr bewölkt sein und auch regnen.
    Sicher wird der Wetterbericht aus dem Strömungsverlauf des Atlantik berechnet.
    Aber wenn dann die Strömungen manipuliert werden und auch der Himmel durch
    Chemtrails trocken gelegt wird,passiert garnichts wie angekündigt.
    Deswegen gibt es seit einigen Jahren auch keine genauen Wetterberichte mehr.
    Es heißt nur noch: Es könnte,vielleicht auch mal,wo genau ist nicht sicher,usw.
    Dieses abartige HAARP-Gesindel wäscht Luzifer die Füße !
    Alle wissen es,dass das Wetter manipuliert wird,Politiker,der Papst,Meteorologen…
    Das es heute nicht regnet und bewölkt ist liegt wahrscheinlich auch daran,dass sich
    die „Import-Terroristen“ und die „Teerpappen“ bei ihrer Einreise wohlfühlen sollen.
    Ja,das Wetter wird massivst manipuliert und die Eliten verkacken uns die ganze Erde !
    Google: Owning the weather in 2025
    Und siischäh…Die HAARP-Anlagen gibt es,weil Batterieradio mehr Power braucht.
    Aber wie Al Gore es schon auf seiner Fake-Tour in alle 4 Winde spuckte : Es ist ja das
    böse CO-2 und der böse Klimawandel…
    Ja sowas von pöse pöse pöse , du M… !

    Antworten
  27. 28
  28. Pingback: Notstand in Florida ausgerufen: “Irma“ im Anmarsch | N8Waechter.info

  29. Pingback: Stürmische Zeiten: Erst Harvey, jetzt Irma und bald Jose | N8Waechter.info

  30. 29

    L.Bagusch

    Was ich äußerst FIES finde ist, daß nach Katastrophen (Künstlich oder Natürlich) die nimmersatten Abzocker erscheinen und überteuerte Lebensmittel (Nahrung und Wasser) anbieten !
    99 $ für eine Flasche Wasser ? Diesem Typen würde ich 99 mal eins in die verkommene Visage schlagen !!!
    Warum lassen die Menschen sich solch eine perverse Abzocke gefallen ?
    Wenn das hier in der BRiD passieren würde, dann hätten solche Minusmenschen keine Chance, denn wir sind genug Leute solche Lumpen auseinander zunehmen !

    Antworten
  31. 30

    L.Bagusch

    Wenn ich mir hier die Kommentare durchlese fällt mir sehr positiv auf daß die Kommentatoren_innen und natürlich N8Waechter keine Beleidigungen und Miesmachereien schreiben und sich mit gegenseitigen Respekt begegnen !
    Endlich mal Menschen die einen belehren und sich auch mal belehren lassen ohne zu granteln. 🙂

    Antworten
  32. 31

    Harvey-Pups

    Alles falsch. Harvey ist entstanden weil ich einen Pups auf dem Ozean gelassen hab.

    Mal ehrlich:
    Super-Hurrikans gab es schon immer. Man weiß noch viel zu wenig über darüber und nur weil schon viel versucht und unternommen wurde einen zu erzeugen, heißt es noch lange nicht, dass es gelungen ist.
    Ich könnte auch für ein halbstündiges Video, zig Quellen zitieren, die völlig aus dem Zusammenhang gerissen sind um zu „beweisen“, dass Verschwörungstheoretiker zu viel Filme sehen.
    Ich bin ja kein Wissenschaftler aber wahrscheinlich hätte ich damit sogar mehr Recht…

    Antworten
  33. 32

    Margi

    Es ist nicht mehr zu ertragen, was diese geisteskranken Bilderberger/Freimaurer/Zionisten/Jesuiten/Illuminati/Skull&Bones etc. = Satanisten weltweit verursachen, kein Mensch kann sich vorstellen, was in diesen widerlichen Dämonen vorgeht. Aber sie werden verlieren, das ist so sicher, wie diese Stürme fabriziert wurden und auch die Klimaerwärmung ein Hoax ist, um uns abzuzocken und vieles mehr.

    Proof of Weather Modification | NASA, HAARP & Chemtrail Technology ▶️️

    Antworten
  34. 33

    Margi

    Davon bin ich zu tausend Prozent überzeugt.

    Is FEMA Using Hurricane Irma As a Mass Mobilization Drill / Evacuation Test?

    Antworten
  35. 34

    Margi

    Weather Wars; Mandmade Irma Broken Down

    Antworten
  36. 35

    Margi

    NEIN, das ist der Samstag, auch da wurden wir belogen. Dreckpack.

    Vorsicht Routine! Ist der Sonntag wirklich der biblische Ruhetag?

    Antworten
  37. 36

    Margi

    Bitte teilen – wichtig.



    Antworten
  38. Pingback: Und es geht weiter: Hurrikan “Maria“ erreicht die Karibik | N8Waechter.info

  39. Pingback: Und es geht weiter: Hurrikan “Maria“ erreicht die Karibik – das Erwachen der Valkyrjar

  40. Pingback: Und es geht weiter: Hurrikan “Maria“ erreicht die Karibik – Gegen den Strom

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.